40 mm umrüstsatz installation & bedienungsanleitung

40 mm umrüstsatz installation & bedienungsanleitung
40 MM UMRÜSTSATZ
INSTALLATION & BEDIENUNGSANLEITUNG
Der 40 mm Upgrade Kit ermöglicht dem Robo-Pong 2000 als auch dem Robo-Pong 1000 die neuen 40 mm Bälle zu
spielen. Die Verwendung von 38 mm Bällen ist seit August 2010 nicht mehr möglich. Ihr derzeitiges Netzsystem und
die elektrische Kontrollbox können weiterhin verwendet werden. Die Installation ist einfach und schnell.
Die nachstehenden Fotos zeigen die Installation eines Umrüstsatzes an einem Robo-Pong 2000. Die Installation beim
Robo-Pong 1000 ist sogar noch einfacher und schneller, außer dass hier die Ladeplatte des Balltransportkanals entfernt
werden muss, bevor der Roboterkörper an dem Ballauffangbehälter montiert wird und Sie den Füllkeil nicht benötigen.
EINBAU DES FÜLLKEILS
VORBEREITUNG
1
2
4
Den Roboter dann
bitte aushängen
und auf die
Tischo­b erfläche
stellen. Der Roboterkopf
schaut dabei zu Ihnen.
5
Den Füllkeil sowie
einen Kreuzschrauben­
zieher zurecht legen.
6
➨
3
➥
Bitte die Klett­
verschlüsse des
Rück­hal­tenetzes
(das schwarze
Netz mit den großen
Löchern) lösen und
dann das Rückhal­tenetz
nach hinten über das
Fangnetz legen.
Bitte alle Bälle
entfernen. Sie können
hierzu die Bälle auf
eine Seite bzw. auf
eine Auffangschale schieben
und mit einem Balldamm
gegen Zurückrollen absichern.
Der Füllkeil paßt innen in den
Auffangbehälter. Durch diesen
eingebauten Füllkeil können die
Bälle nicht in der rechten Ecke
hängen bleiben: Somit ist eine
ständige Ballzufuhr zum Ball­
transportsystem gewährleistet.
➦
Bitte zuerst das Netz von
beiden Seiten von der
Netzgarnitur des Tisches
lösen. Das Anschlußkabel
von der Rückseite des Roboters
bitte herausziehen (Foto hierzu
siehe Seite 12).
Wenn Sie den Robot­
körper anschauen, so
befindet sich die gold­
farbene Kreuz­s chraube
im Ballauffangbecken innen
rechts. Bitte die Schraube
mitsamt Unterlagsscheibe lösen.
Die Mutter dagegen sollte in
ihrer sechseckigen Fassung
gelassen werden.
7
Dann den Füllkeil mon­tier­
en unter Verwendung der
mitgelieferten Schraube.
Dabei unbe­d ingt einen
Finger auf die Mutter in Ihrem
Sechseckloch halten, damit diese
nicht von der Schraube aus Ihrer
Fassung her­aus­gedrückt wird. Es
kann sein, daß Sie etwas Kraft mit
Ihrem Schraubenzieher aufwen­d en müssen, um die
Schraube in die Mutter zu drehen und dann fest anziehen.
Fortsetzung auf Seite 2 →
AUSTAUSCH DES ROBOTKÖRPERS
8
Den Robopong
2040 Upgrade
Kit zurechtlegen.
Hergestellt von:
Newgy Industries, Inc.
805 Teal Drive
Gallatin, TN 37066 USA
Telefon: 615-452-6470
Telefax: 615-230-9785
Email: newgy@newgy.com
Web: www.newgy.com
➥
10
Den
alten
Robotkörper bitte
gerade nach oben
ziehen, um ihn
vom Ballauffangbecken zu lösen.
Es ist nicht notwendig, diesen
alten Robotkörper an DONIC
zurückzusenden.
Rückseite des
Roboters
Verbindungskabel
➦
9
Bitte die beiden Flügel­
schrauben, die Ihren
alten Robot­k örper im
B a l l a u f f a n g­b e c k e n
befestigen, lösen. Falls Ihr
Robot die schwarzen rech­
teckigen Clip Unterlags­
scheiben (anstatt der runden
goldfarbenen Unterlagsscheiben) haben sollte, so müssen
Sie diese rechteckigen Unterlagsscheiben um 180° drehen.
11
Nehmen Sie den neuen Roboterkörper des
Robopong 2040 und setzen Sie ihn auf das
Ballauffangbeckens. Stellen Sie sicher, daß
der neue Robotkörper genau auf den
Führungssteg des Ballauffangbeckens paßt. Dann drehen
Sie die Flügelschrauben wieder fest.
Stützflange des Roboters paßt genau auf
Führungssteg des Ballauffangbeckens
12
Stecken Sie das
Verbindungskabel
wieder in den
Roboter. Ziehen
Sie den Ball-Damm heraus,
damit die Bälle zurück ins
Ballauffangbecken rollen.
➨
Vertrieben durch:
Donic Sportartikel Vertriebs-GmbH
Vorderster Berg 7
D-66333 Völklingen Deutschland
Telefon: 49-6898-2909-3
Telefax: 49-6898-2909-80
E-mail: info@donic.com
Web: www.donic.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising