Durchflussmesser FC04 Flow Meter FC04

Durchflussmesser FC04 Flow Meter FC04
Durchflussmesser FC04
MONTAGE- UND EINSTELLANLEITUNG
Flow Meter FC04
INSTRUCTIONS FOR INSTALLATION AND ADJUSTMENT
M_FC04_1212_d|e
BH
GM
Durchflussmesser | FC 04
Diese Anleitung unterstützt Sie beim Einbau,
An­schließen und Einstellen des Durchfluss­messers.
Die Garantie erlischt bei unsachgemäßer Handhabung
sowie bei Geräte-Demontagen, die nicht in dieser
Anleitung beschrieben sind.
Für mechanische oder elektrische Beschädigungen
als Folge unsachgemäßer Handhabung sowie
deren mögliche Folgeschäden wird keine Haftung
übernommen.
Nach abzug der Fühlerschutzkappe besonders auf
die bruchgefährdeten Keramiksensoren achten.
Please follow these installation, connection and
adjustment instructions carefully. Failure to comply
with these instructions or misuse of this equipment
will void your warranty coverage.
Equipment installation, connection and adjustment
by qualified personnel only!
After removal of the protective cap please pay
special attention to the ceramic sensors which are
prone to breakage.
Caution: Do not open under pressure!
Achtung: Nur drucklos öffnen!
Sicherheitshinweis
Eine Nichtbeachtung der Montage- und
Bedienungsanleitung kann zu erheblichen Schäden
am Gerät und an der Anlage führen. FlowVision
übernimmt gegenüber Kunden oder Dritten keine
Haftung, Gewährleistung oder Garantie für Mängel
oder Schäden, die durch fehlerhaften Einbau oder
unsachgemäße Handhabung unter Nichtbeachtung
der Montage- und Bedienungsanleitung verursacht
sind.
2
Important
Please follow these instructions carefully. Failure to
comply, or misuse of this equipment, could result
in serious damage both to the equipment itself and
to the installation. FlowVision is unable to accept
responsibility for customer or third party liability,
warranty claims or damage caused by incorrect
installation or improper handling resulting form
non-observance of these instructions.
GM
BH
Flow Meter | FC 04
BESCHREIBUNG | DESCRIPTION
1 Beschreibung
1 Description
Kalorimetrischer Miniatur Durchflussmesser für
Druckluft, Sauerstoff, Stickstoff und Biogas.
Beim Einsatz im Druckluftnetz muss der FC04
hinter dem Kältetrockner eingebaut werden, um
eine Betauung der Fühler zu verhindern. Eine
Beschädigung der Keramikfühler durch Partikel
im Rohrleitungsnetz muss durch geeignete
Filtermaßnahmen ausgeschlossen werden.
The miniature Flow Meter FC04 is designed to operate
with compressed air, oxygen, nitrogen and biogas.
Sensor head integral with electronic circuitry.
When used in a compressed-air system, the FC04
has to be installed behind the air dryer to prevent
moisture condensation of the sensors. Damage of the
ceramic sensors through particles in the pipe system
must be prevented by suitable filtering measures.
Wesentliche Merkmale:
Features:
•Druckfeste Ausführung, pN = 16 bar
•pressure resistant to 16 bar / 235,2 PSI
•Einfacher, definierter Einbau in Sensoradapter
TP-.. oder Kugelhahn BV-..
•easy fitting by sensor adapters TP-... or ball valve
BV-…
•Elektrischer Anschluss: 3-poliger
Einbausteckverbinder M12 nach IEC 947
•electrical connection by means of M12 connectors
following IEC 947
•Werksabgleich des Arbeitsbereiches
•measuring range factory pre-set to standard flow
•Mengengewichtiger Impuls
•quantity scaled pulse
M12x1
Q
ON
114
FLOW MONITOR
Ø 38
Arretierungsnut/
retension slot
Überwurfmutter/cap nut
G3/4''
29,5
ø24
O-Ring 15,3mm x 2,2mm, in Anlehnung an DIN ISO 6149. Material: Viton
O-Ring, 15,3mm x 2,2mm following to DIN ISO 6149. Material: Viton
Ø 18
all dimensions in mm
Fig. 1
3
BH
GM
Durchflussmesser | FC 04
TECHNISCHE DATEN
2 Technische Daten
2 Technical Data
Messbereich in Luft, Druckluft, Sauerstoff,
Stickstoff:
Measuring range for air, compressed air,
oxygen, nitrogen:
Sensoradapter/
Kugelhahn
TP-01 …
TP-02 …
TP-03/BV-03
TP-04/BV-04
TP-05/BV-05
TP-06/BV-06
Messbereich:
FC04
MB2
0 … 50 N m 3/h
0 … 75 N m 3/h
0 … 125 N m 3/h
0 … 200 N m 3/h
0 … 310 N m 3/h
0 … 500 N m 3/h
MB1
0 … 20 N m 3/h
0 … 30 N m 3/h
0 … 50 N m 3/h
0 … 80 N m 3/h
0 … 125 N m 3/h
0 … 200 N m 3/h
MB0
0 … 6 N m 3/h
MB0 - nur in TP-01
TP-01 …
TP-02 …
TP-03/BV-03
TP-04/BV-04
TP-05/BV-05
TP-06/BV-06
FC04
MB2
0 … 50 N m 3/h
0 … 75 N m 3/h
0 … 125 N m 3/h
0 … 200 N m 3/h
0 … 310 N m 3/h
0 … 500 N m 3/h
MB0
0 … 6 N m 3/h
Measuring range for biogas
FC04
MB1
0 … 15 N m 3/h
0 … 26 N m 3/h
0 … 40 N m 3/h
0 … 65 N m 3/h
0 … 105 N m 3/h
0 … 170 N m 3/h
TP-01 …
TP-02 …
TP-03/BV-03
TP-04/BV-04
TP-05/BV-05
TP-06/BV-06
MB1
0 … 20 N m 3/h
0 … 30 N m 3/h
0 … 50 N m 3/h
0 … 80 N m 3/h
0 … 125 N m 3/h
0 … 200 N m 3/h
Measuring range: MB0 - only in TP-01
Messbereich in Biogas
Sensoradapter/
Kugelhahn
Sensor adapter/
ball valve
Sensor adapter/
ball valve
MB2
0 … 37 N m 3/h
0 … 62 N m 3/h
0 … 95 N m 3/h
0 … 161 N m 3/h
0 … 260 N m 3/h
0 … 425 N m 3/h
Temperaturbereich:
(Medium und Umgebung)
TP-01 …
TP-02 …
TP-03/BV-03
TP-04/BV-04
TP-05/BV-05
TP-06/BV-06
0 °C … 60 °C
Druckfestigkeit:
16 bar
Wertigkeit des Ausgangspulses:
Ab Werk voreingestellt:
oder
oder
oder
1p/ 1
1p/ 10
1p/ 100
1p/1000
Nl
Nl
Nl
Nl
FC04
MB2
MB1
0 … 15 N m 3/h 0 … 37 N m 3/h
3
0 … 26 N m /h 0 … 62 N m 3/h
0 … 40 N m 3/h 0 … 95 N m 3/h
0 … 65 N m 3/h 0 … 161 N m 3/h
0 … 105 N m 3/h 0 … 260 N m 3/h
0 … 170 N m 3/h 0 … 425 N m 3/h
Temperature range
(medium and ambient)
0 °C … +60 °C
Pressure resistance
16 bar
Quantity of the output pulse:
Factory pre-set:
1p /
1
or 1p / 10
or 1p / 100
or 1p /1000
Nl
Nl
Nl
Nl
Ansprechzeit:
FC04
T90 = ca. 10 s *
*Verzögerungswerte gemessen bei einem
Strömungsabfall bzw. Strömungsanstieg von
20 m/s und 0 m/s auf 10 m/s.
T90 = 90% aus der sich ergebenen Signal­
änderung
Response delay:
FC04
Schutzart:
Medium zur Auswerteelektronik
Auswerteelektronik:
FC04
(in gestecktem Zustand)
Degree of protection:
between medium and electronic circuitry IP 64
electronic circuitry:
FC04
IP 67
(when plugged in)
Nennspannung:
4
IP 64
IP 67
DC 24 V(18 … 32 V)
T90 = approx. 10 s *
*
Delay with the flow dropping from 20 m/s to
10 m/s and rising from 0 m/s to 10 m/s.
T90 = 90% of the newly set value
Input voltage:
DC 24 V(18 … 32 V)
GM
BH
FC 04 | Flow Meter
TECHNICAL DATA
Stromaufnahme:
FC04
30 … 130 mA
Abhängig von der Versorgungsspannung und
dem Volumenstrom.
Power consumption:
- Kennzeichnung gemäß den Bestimmun­gen
der EG-Richtlinie 2004/108/EG (EMV-Richtlinie)
Störaussendung:
EN 61000-6-2 : 2005
Störfestigkeit:
EN 61000-6-3 : 2007
- mark to demonstrate compliance with
applicable directive
Emitted interference:
EN 61000-6-2 : 2005
Immunity to interference: EN 61000-6-3 : 2007
FC04
30 … 130 mA
Depending on input voltage and volume flow.
ød
G
SW
Arretierungsstift
locating pin
t
Type
TP-01 …
TP-02 …
TP-03 …
TP-04 …
TP-05 …
TP-06 …
DN
15
20
25
32
40
50
Type
TP-01M1-S
TP-02M1-S
TP-03M1-S
TP-04M1-S
TP-05M1-S
TP-06M1-S
A
A
A
A
A
A
ød
16
20
25
32
40
50
G
1/2"
3/4"
1"
11/4"
11/2"
2"
L
t
11 50
12 64
14 78
15 94
15 110
19 138
SW
27
32
40
50
55
70
t
ød
øD
DN
15
20
25
32
40
50
ød
16
20
25
32
40
50
L SW H
t
21 88 41 59
24 100 50 65
24 110 54 77
28 131 70 85
A
115
115
150
150
øD
21.3
26.9
33.7
42.4
48.3
60.3
t
L
SW
15
50 27
15
70 32
15
80 40
15 100 50
15 110 55
15 140 70
t
t
L
A
SW
G
ød
H
SW
L
t
L
Arretierungsstift
locating pin
Type
BV-03M 3
BV-04M 3
BV-05M 3
BV-06M 3
DN
25
32
40
50
ød
25
32
40
50
G
1"
11/4"
11/2"
2"
Fig. 2
5
BH
GM
Durchflussmesser | FC 04
INSTALLATION
3 Durchflussmesser montieren
3 Flow Meter installation
1 Überprüfen, ob Durchmesser und Durch­fluss­­bereich
des Sensoradapters stimmen.
1 Check correct diameter and flow range of sensor
adapter.
•Die Einbaulage in senkrechten und waagerechten
Rohrleitungen ist beliebig.
•The mounting attitude is unimportant in either
vertical or horizontal pipelines.
2 Den Einbauort des Durchflussmessers wie folgt
wählen:
2 For best performance the flow meter should be
installed in the pipeline in accordance with the
following conditions.
Um ein stabiles Strömungsprofil zu erreichen,
den Durchflussmesser nur in gerade Rohr­
leitungen einbauen. Auf ausreichenden Abstand
zu Querschnittsänderungen und Rohr­­krümmungen
achten.
Minimal erforderliche Einlauflänge 15 … 20 x D und
Auslauflänge 5 x D.
The flow meter should be installed only in a straight
section of piping. There should be a distance of at
least 15 - 20 pipe diameters before the monitoring
head and 5 pipe diameters after the monitoring
head before or after any bends and changes in
pipe diameter, to avoid any effects of turbulence.
(D = Rohrnennweite)
senkrechte Rohrleitung
vertical pipeline
waagerechte Rohrleitung
horizontal pipeline
M
M
Sensoradapter/
sensor adapter
Kugelhahn/
ball valve
M
M
6
Fig. 3
BH
GM
FC 04 | Flow Meter
INSTALLATION
3 Die Fühlerschutzkappe vom Sensor abziehen.
3 Remove protective cap from sensor.
4 Den Durchflussmesser in den Sensoradapter
bzw. Kugelhahn einstecken und mit Mutter (M) (Fig. 3) festschrauben und abdichten.
4 Plug flow meter into sensor adapter or ball
valve, secure with nut (M) (fig. 3) and seal.
ACHTUNG!
CAUTION:
t Nach Abzug der Fühlerschutzkappe beson­
ders auf die bruchgefährdeten Keramik­
sensoren achten.
t After removal of the protective cap please pay
special attention to the ceramic sensors which
are prone to breakage.
t Warnetikett „Vorsicht nur drucklos öffnen!“
sichtbar anbringen.
t Caution note ”Do not open under pressure“
must be clearly visible.
7
BH
GM
Durchflussmesser | FC 04
ANSCHLIESSEN | ELECTRICAL CONNECTION
4 Anschließen
4 Electrical connection
ACHTUNG!
CAUTION:
t Überprüfen, ob die Versorgungsspannung mit
der Nennspannung des Durchflussmessers
übereinstimmt.
t Check that the supply voltage corresponds with
the voltage rating shown on the system.
1 Verbindung mit dem zugehörigen Kabel
1 Connect supply by means of the appropriate
cable
2 Versorgungsspannung anschließen.
2 Connect power supply.
1
+U B
FC04
4
3
-U B
braun/brown
schwarz/black
+ DC 24 V
Pulsausgang/output pulse
Last/load
max. 0,1 A
blau/blue
– Minus/minus
Stecker DIN EN 50044 / IEC 947, M12x1 3-polig
Connector DIN EN 50044 / IEC 947, M12x1 3-pole
3
blau/blue
–Minus/minus
1
braun/brown
+
4
schwarz/black
S-Ausgangspulse/output pulse
8
Fig. 4
BH
GM
FC 04 | Flow Meter
WARTUNG | MAINTENANCE
5 Wartung
5 Maintenance
Der Durchflussmesser ist wartungsfrei bei Medien,
die sich nicht an den Messfühlern festsetzen.
FlowVision Flow Meters are virtually maintenance
free.
•Die Messfühler in entsprechenden Erfahrungs­
intervallen von Ablagerungen reinigen.
However:
•Hierbei mechanische Verletzungen der Mess­fühler
vermeiden.
Die Erfahrungsintervalle werden durch periodische
Prüfung der Fühler festgesetzt.
•The monitoring head sensors must be kept free
of deposits.
•Avoid damaging the sensors during cleaning.
When first installed the monitoring head should be
checked periodically to see if cleaning is required
until an operating pattern is established.
9
BH
GM
Durchflussmesser | FC 04
FEHLER | ERRORS
6 Störungen beseitigen
6 Operating difficulties
Störung: Veränderung der Pulsanzahl.
Problem: Change of pulsrate.
Beseitigung:
Solution: - Überprüfen, dass der Durchfluss messer entsprechend den Angaben
in Kap. 3 eingebaut ist.
- Ensure flow meter has been cor rectly installed in accordance with
para. 3.
- Durchflussmesser ausbauen
Messfühler reinigen.
- Remove the flow meter and clean
the sensors.
und
Störung: - Pulsausgang nicht im Arbeitsbereich
Problem: - puls output not within operating range
Mögliche Ursachen und Beseitigung:
Possible causes and remedies:
- Vergewissern, dass kein Drahtbruch
vorliegt.
- Die Messfühler auf mechanische
Beschädigungen kontrollieren.
- Check for circuit continuity.
- Check the sensor for mechanical
damages.
Zu hoher Volumenstrom im Sensoradapter bzw.
Kugelhahn:
Too high volume flow in the sensor adapter or
ball valve:
- Messbereich für Sensoradapter TP-../
Kugelhahn BV-.. bzw. Durchfluss monitor MB. überprüfen.
- Check measuring range of the sensor
adapter TP-../ball-valves BV-.. or
measuring range of the flow meter.
10
BH
GM
Flow Meter | FC 04
11
FlowVision GmbH
Im Erlet 6
90518 Altdorf
Telefon 0049 (9187) 9 22 93 - 0
Telefax 0049 (9187) 9 22 93 - 29
info@flowvision-gmbh.de
www.flowvision-gmbh.de
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising