MAGNA-MIKE® 8500

MAGNA-MIKE® 8500
MAGNA-MIKE®
8500
Präzisionsdickenmesser
LEISTUNGSMERKMALE
• Minimum-Modus zeigt ständig den
niedrigsten Messwert an
• Leichtes Handgerät, nur 0,95 kg
• Wenige Tasten für einfache Bedienung
• Flüssigkristallanzeige mit Hintergrundbeleuchtung und großen
Zahlen
• Schnelle Dickenmessungen, bis zu
16 pro Sekunde
• Findet die Mindestdicke selbst in
unzugänglichen Ecken
• Die Mitte großer Werkstücke ist
leicht zu messen
• Genauigkeit unabhängig von Form
und Eigenschaften des zu prüfenden Materials
• Interner, PC-ähnlich aufgebauter
Messwertspeicher fasst bis zu
95 000 Messwerte
PRÄZISIONSDICKENMESSER
Das Panametrics-NDT™Magna-Mike
Modell 8500 ist ein Wanddickenmesser,
der mittels einer magnetischen Methode
verlässlich und wiederholbar die
Wanddicke nichtferritischer Werkstoffe
misst. Die Bedienung des MagnaMike ist sehr einfach: Das Gerät misst
Wanddicken, indem eine Magnetsonde
auf einer Seite des zu messenden
Werkstoffs geführt wird, während auf der
Gegenseite eine kleine Messkugel anliegt.
Der Abstand zwischen der Stahlkugel
und der Magnetsonde wird kontinuierlich
unter Ausnützung des „Halleffekts“
gemessen. Die Wanddicke wird im
Display groß und leicht lesbar angezeigt.
Kunststoff-flaschen
Zum Prüfen von Kunststoffbehältern lässt
der Prüfer einfach die Stahlkugel in den
Behälter fallen. Die auf der Außenseite des
Behälters geführte Magnetsonde zieht die
Kugel an.
Ob auf der Oberfläche des Prüflings oder
in schwierigen Ecken, die Stahlkugel folgt
überall der Sonde. Im Minimum-Modus
zeigt das Messgerät ständig die gerade
gemessene und die kleinste Dicke an.
Andere Anwendungen
Magna-Mike 8500 ist das ideale Gerät
zum Messen von schwierigen Formen
und Größen. Mit seiner zerstörungsfreien
Prüfmethode können sehr präzise
Dickenmessungen an unzugänglichen
Ecken und Rillen mit einem Radius
ab 0,8 mm durchgeführt werden. Das
Magna-Mike-Messgerät wird erfolgreich in
der Qualitätssicherung bei der Herstellung
von Glas- und Aluminiumbehältern,
Flugzeugteilen, Verpackungen in der
Medizin, Karrosserieteilen, Airbags und
anderen, aus nichtferrithaltigem Material
hergestellten Werkstücken integriert.
Technische Angaben zu MAGNA-MIKE®
dickenbereich und Genauigkeit
Maßeinheiten: Inch oder Millimeter
Bedienerführung: Deutsch, Englisch, Fran-
Durchmesser der
Messkugel
Messbereich
(mit Standardsonde)
Genauigkeit
1,59 mm
0,001-2,286 mm
±3%*
zösisch und Spanisch
Betriebstemperatur: 0 °C bis +50 °C
Abmessungen: 238 x 138 x 38 mm
Gewicht: 0,95 kg
3,18 mm
0,001-4,570 mm
±2%*
STANDARDlieferumfang
4,76 mm
0,001-6,350 mm
±1%*
Dickenmesser Magna-Mike Modell 8500
mit Halleffekt-Technik und internem
alphanumerischem Messwertspeicher,
inklusive:
• Standard-Messsonde (801PR)
*Die Genauigkeit ist vom Messbereich
abhängig.
Genauere Angaben in der
Bedienungsanleitung.
Messgeschwindigkeit: wahlweise bis 16
Messwerte pro Sekunde
Minimum-Modus: findet schnell die kleinste
Dicke und zeigt sie an
Auflösung: wahlweise 0,01 oder 0,001 mm
Anzeige: Flüssigkristallanzeige (LCD),
schwarz auf grau, mit Hintergrundbeleuchtung und einstellbarem Kontrast. Zeigt den
gerade gemessenen Wert, den niedrigsten
Wert, den Alarmstatus und Angaben über die
Prüfdateien gleichzeitig an
Messwertspeicher: Speichert, ruft ab, löscht
und übermittelt bis zu 95 000 Messwerte mit
8-stelligen Dateinamen und Messortkodes
mit bis zu 16 alphanumerischen Stellen
Datenübertragung: RS232-Anschluss;
Baudrate, Parität und Stoppbits werden über
die Tasten eingegeben
Integrierte Berichtfunktion: kleinster und
größter Wert, Standardabweichung, Mittelund Medianwerte, Dateivergleich
Justierung: Zweipunktstandardjustierung;
bis zu 8 Referenzpunkte
Sollwertmodus: zeigt die Differenz zwischen dem aktiven Messwert und einem
voreingestellten Referenzwert an
Alarmmodus: programmierbare Toleranzgrenze mit akustischen und visuellen
Warnsignalen
Netzspannung: 100/120/220/240 V~,
48-62 Hz
Batterie: aufladbarer NiCd-Akku; Betriebszeit 8-16 Stunden, abhängig von der Einstellung der Hintergrundbeleuchtung; Ladezeit
2 Stunden
• Stativ für Messsonde (80PRS)
• Geräteständer (85RPC)
• Sondenanschlusskabel (851PC)
• Mit Microsoft Windows®/Excel kompatibles Datenübertragungsprogramm
(WIN8500)
• Bedienungsanleitung (85MAN)
ZUBEHÖROPTIONEN
8525F
25-poliges RS232 E/A-Kabel,
Buchse
85FSW
Fußschalter für
Fernbedienung, passt in
2-poligen Lemo® Stecker
80CAL-020
Justierkörper 0,5 mm
80CAL-080
Justierkörper 2 mm
80CAL-240
Justierkörper 6 mm für
Dicken über 4 mm
80CAL-NIS
NIST-zertifizierte Justierkörper
(6 unterschiedliche Dicken)
85BAT
Aufladbare Batterie
851PC
Ersatzsondenkabel (für
801PR)
851CC
Sondenkabel, spiralig, 4 m
(für 801PR)
802PR
Sonde mit
Zweitfunktionstaste für große
Prüfteile
802PR-109
Sonde mit auf 10 mm
erweitertem Messbereich
852CC
Sondenkabel, spiralig, 4 m
(für 802PR)
852PC
Sondenkabel, glatt, 1 m (für
Serie 802PR)
85PRT
RS323 Thermodrucker mit
Verbindungskabel und
Thermopapier (80PP)
80FXV
V-Halterung für Magnetsonde
• Referenzkarte, Taschenformat (85REF)
• Aufladbarer NiCd-Akku (85BAT)
• Externe Batterieladestation für 8500
• 9-poliges RS232 E/A-Kabel, Buchse
(8509F)
Messkugeln (Durchmesser 1,6 mm,
3,2 mm, 4,76 mm) mit Justierhilfen
(0,25 mm, 1 mm, 4 mm) (80ACCKIT);
für Messwerte über 4 mm siehe
Zubehöroptionen
Olympus NDT Deutschland GmbH
MagnaMike_8500_DE_0610 • Printed in Germany • Copyright © 2006 by Olympus NDT. Alle Rechte vorbehalten.
Olympus und das Olympus-Logo sind eingetragene Warenzeichen der Olympus Corporation. Innovation in NDT ist ein Warenzeichen der Olympus
Corporation. Panametrics, Panametrics-NDT und das Panametrics-NDT-Logo sind Warenzeichen von Panametrics, Inc.
Alle anderen in dieser Schrift erwähnten Firmen- oder Warennamen sind Warenzeichen und eingetragene Warenzeichen des jeweiligen Eigentümers.
Technische Änderungen vorbehalten.
Hauptstrasse 17-19 Geb: 6343
D-55120 Mainz
Deutschland
Tel: (49) (0) 6131906630 • Fax: (49) (0) 61319066350
info.germany@olympusndt.com
www.olympusNDT.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising