GE_TDS FSC - Bose Professional
Produkte und
Zubehör
Bose®
FreeSpace®
System
Controller
BOSE PROFESSIONAL SYSTEMS DIVISION – KOMPLETTE KOMMERZIELLE LÖSUNGEN
Kundenorientiert
|
AkustikDesign
|
Erst hören,
dann kaufen
|
ProjektManagement
|
Produkte und
Zubehör
|
InstallationsService
|
After
Sales-Service
Bose® FreeSpace® System Controller
TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN
Auf der Rückseite befinden sich geschraubte
“Quick Connect” -Terminal Blockanschlüsse
für die folgenden Ein- und Ausgänge
- Frequenzgang: 80Hz-16Khz
- Durchsage: Kanal A immer zugeschaltet
Kanal B zu- und abschaltbar
Durchsage Eingang mit Vorrang:
Eingangs-Empfindlichkeit
Mikrofon 5 mV nominal
Line 100 mV nominal
Ausgang Model 32/Model 102® (entzerrt)
- Ausgangsspannung: 6V RMS
- Ausgangs-Impedanz: 600 Ohm (symmetrisch)
- Frequenzgang: 80Hz-16Khz
- Durchsage: Kanal A immer zugeschaltet
Kanal B zu- und abschaltbar
Eingangs-Impedanz
Mikrofon 3 kOhm (symmetrisch)
Line 200 kOhm (symmetrisch)
Line-Eingang Kanal A und Kanal B
Eingangsempfindlichkeit
Schalterstellung 300 mV : 200 mV nominal
Schalterstellung 2V : 1 V nominal
Eingangs-Impedanz
Schalterstellung 300 mV : 15 kOhm
(symmetrisch)
Schalterstellung 2V : 2 kOhm (symmetrisch)
Line-Ausgang (nicht entzerrt)
- Ausgangsspannung: 6 V RMS
- Ausgangs-Impedanz: 600 Ohm (symmetrisch)
- Frequenzgang: 40Hz-20Khz
- Durchsage: Kanal A und Kanal B einzeln
zu- und abschaltbar
Ausgang FreeSpace 8 (entzerrt)
- Ausgangsspannung: 6 V RMS
- Ausgangs-Impedanz: 600 Ohm (symmetrisch)
LED Anzeiger
- 2 LED Ausgänge auf der Frontplatte; Netz
ein, Durchsage aktiv
- Geräte Rückseite: zur Einstellung der
Durchsage- (Vorrang)Lautstärke
Opti Voice® Vorrangschaltung
- Entzerrung im Frequenzbereich der
menschlichen Stimme für gute Sprachverständlichkeit
- AGC Schaltung zur automatischen
Kompensierung unterschiedlicher Eingangspegel am Durchsage-(Vorrang) Eingang
- Langsames Einblenden der Musik auf die
Originallautstärke nach erfolgter Durchsage
Schalter auf der Geräterückseite
- Eingangspegel: Kanal A und Kanal B:
300 mV-2V
- Durchsage (Vorrang) Eingang: Line-Mikrofon
- Bassabsenkung: Kanal A und Kanal B
reduziert den Pegel um 6 dB bei 90Hz
- Line-Ausgangsschalter: Schaltet Durchsage
(Vorrang) Kanal A und Kanal B zu oder ab.
Model 8/Model 32
- Ausgangsschalter: schaltet Durchsage
(Vorrang) Kanal B zu oder ab
- Audio Ground Lift: schaltet GND auf
Verbindung mit Audio Ground und Chassis
Ground
Betriebsspannungen
100 V, 120V, 220-240V 50/60 Hz
Leistungsaufnahme
7 Watt
Sicherheitsbestimmungen
UL-813, UL-1711, CSA-C 22.2, Nr. 1 -M1990,
EN-60065 und MITI-spezifikationen
Abmessungen
4,13 cm (H) x 48,26 cm (B) x 25,4 cm (T)
Gewicht
2,5 kg
ALLGEMEINE BESCHREIBUNG
Der Bose FreeSpace Systemcontroller kann
zusammen mit Bose Business Music
Systemen verwendet werden. Die Merkmale:
• Aktive Entzerrung für FreeSpace 8 und 32
sowie für Bose 102 -Lautsprecher.
• Zwei Kanäle mit nicht entzerrtem Line-
RÜCKANSICHT DES FREESPACE® SYSTEMCONTROLLERS
PagingPage
Pegel:
Stellt die
level
Model
32
FreeSpace
32-AusgangsLautstärke
der Rufquelle
Increases page
volume.
output switch
Schalter:
Aktiviert Paging
ein.
drehen,
TurnNach
to theRechts
right until
the
Turns page
® LED flashes
Opti-voice
für den
bis die Opti-Voice
LED
onFreeSpace
or off for 32about
theZeit
time
Ausgang.
etwa50%
50%ofder
Channel
B.
during paging.
aufleuchtet.
Line-AusgangsFreeSpace 8-AusgangsBass cut
Bassabsenkung:
Schalter: Aktiviert
Line output switches
switches
Model
8 output
switch
Schalter:
Aktiviert
Schaltbare
Paging
für
die
LineTurn page on or off
Cut 6dB
Turns
pagefür
onden
or off
Paging
Absenkung
von
Ausgänge
und
for line A A
and
B. B.
at 90Hz.
for Channel B.
FreeSpace
8-Ausgang.
6dB bei 90 Hz.
Paging
Page
Quellenumschalter:
source switch
Wählt
MikrofonSelects
line or
microphone
oder
Line-Level
forPegel.
paging.
Line A and B
Linegain
a und
B
control
switches
Empfindlichkeitsschalter.
GAIN
2V
300mV
2V
LINE
BASS CUT
CH A
300mV
LINE
MIKE
OFF
CH B
MODEL 32
OFF
OFF
PAGE
CUT NORMAL CUT NORMAL
CH A
OPTI-VOICE®
MODEL 8
PAGE
AUDIO GND
OFF
PAGE
CH A
CH B
CH A
CH B
MODEL 8/32 SYSTEM CONTROLLER
SER.NO.
D.O.M.
CH A
CH B
PAGE
Input connectors
Eingangsanschlüsse:
Quick-connect terminals for
Quick-Connect Anschlüsse
Channels A, B, or page.
für Kanäle A und B sowie
das Paging-Signal.
BOSE CORPORATION
FRAMINGHAM, MA 01701-9168 MADE IN U.S.A.
PAGE
LEVEL
Model 32 output
Ausgangsanschlüsse
FreeSpace 32:
connector recepticle
Quick-Connect
Anschlüsse für die
Accepts quick-cunnect
Ausgänge
und
B mit
terminalAfor
Model
32EQ für
equalizedFreeSpace
Channels 32.
A and B.
Line out
Ausgangsanschlüsse
(Line):
connector recepticle
Quick-Connect
Anschlüsse
Accepts quick-connect
für die nicht equalisierten
terminal for unequalized line
Line-Ausgänge
undB.B.
out Channels AAand
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
Ausgang, an denen weitere Systeme wie
zum Beispiel Bose® FreeSpace One und
Bose FreeSpace 6 betrieben werden
können.
Drei separate Eingangskanäle für Mikrofon,
Kanal A und Kanal B.
Opti-Voice® Schaltung für Durchsagemöglichkeiten, einfache Installation durch
19” Montage, Umschaltung der Eingangsempfindlichkeit am Durchsage-(Vorrang)
Eingang zwischen Mikrofon und Line-Pegel.
Pegelregler zur optimalen Einstellung der
Durchsage-(Vorrang) Lautstärke, Pegelregler
nach rechts drehen bis OptiVoice LED etwa
50% der Zeit bei anliegendem Signal blinkt.
FreeSpace 32 Ausgangsschalter, schaltet
Durchsage (Vorrang) für Kanal B zu oder ab
Line Ausgangsschalter, schaltet Durchsage
(Vorrang) für Kanal A und Kanal B zu oder
ab.
FreeSpace 8 Ausgangsschalter, schaltet
Durchsage (Vorrang) Kanal B zu oder ab.
Bassabsenkungsschalter Eingangskanal A
und B reduziert den Pegel um 6 dB bei 90 hz.
Audio GND Schalter auf GND schalten, um
das Chassis auf GND zu legen, auf Open
schalten, um die Verbindung zwischen GND
und Chassis zu unterbrechen.
Eingangsanschlüsse, “Quick-Connect” Terminals für die Kanäle Durchsage
(Vorrang) Kanal A und Kanal B.
Ausgangsanschlüsse, “Quick-Connect” Terminals für die Ausgänge Line, FreeSpace
32, FreeSpace 8.
Aufleuchten der OptiVoice LED zeigt an,
daß OptiVoice eingeschaltet ist.
Netzspannung 100 - 120 V 50/60Hz oder
220-240V 50/60 Hz.
GND
CAUTION: TO REDUCE THE
RISK OF FIRE, REPLACE ONLY
WITH SAME TYPE 0.25A-250V T
SLOW BLOW FUSE.
ATTENTION: UTILISER
UN FUSIBLE DE RECHANGE Á
REACTION LENTE DE MÊME
TYPE T 0.25 - 250V.
OUTPUT
Opti-voice
Opti-Voice LED
LED:
Flashes to indicate
Blinkt
bei Opti-VoiceOpti-voice is on.
Aktivität.
OPEN
PAGE
CH B
®
INPUT
Audio-Masse: GND
Audio ground
verbindet
die Audio-Masse
Set to GND
to connect
mittoder
Gehäuse-Masse;
chassis
ground. Set
to OPEN
disconnect
OPEN
trennttoAudiound
from
chassis ground.
Gehäuse-Masse.
POWER
100-120V/220-240V~ AC
50-60Hz 7 WATTS
Universal power
Universal-Netzanschluss:
cord connector
Arbeitet
mit 110-120 Volt und
Works for 100-120V
50/60Hz
bzw.220-240V
220-240 Volt
50/60Hz,
und
50/60Hz.
50/60Hz.
Model 8 output
Ausgangsanschlüsse
FreeSpace 8:
connectorAnschlüsse
recepticle für die
Quick-Connect
Accepts quick-cunnect
Ausgänge
A und B mit EQ für
terminal for Model 8
FreeSpace
equalized
Channels8.
A and B.
SYSTEMKONFIGURATION
Detaillierte Installations-und Betriebsanleitungen für den Systemcontroller finden
sich in der Bedienungsanleitung des
FreeSpace Systemcontrollers.
SPEZIFIKATIONEN FÜR INGENIEURE UND
ARCHITEKTEN
Der Systemcontroller realisiert die
elektronische Entzerrung für die Bose
Deckeneinbaulautsprecher FreeSpace 8, 32,
102F® sowie die Bose Aufbaulautsprecher
FreeSpace 32SE und 102S. Außerdem verfügt
er über einen nicht-entzerrten Line-Ausgang
zum Betrieb anderer Musiksysteme. Der
Systemcontroller muß vor dem Eingang/den
Eingängen des/der Leistungsverstärker(s)
angeschlossen werden. Der Systemcontroller
kann in einem 19” Rack eingebaut werden.
Die Rückseite des Systemcontrollers
verwendet geschraubte “Quick-Connect”Terminalblocks für alle Ein-und Ausgänge.
Der Systemcontroller hat Eingänge für Mikrofon,
Kanal A und Kanal B. Beim Eingangskanal
Durchsage (Vorrang) kann die Eingangsempfindlichkeit zwischen Mikrofon- und LinePegel umgeschaltet werden. Die Empfindlichkeit beträgt in der Schalterstellung Mikro 5 mV
(nominal), in der Schalterstellung Line 100 mV
(nominal).
Die Impedanz dieses Eingangs beträgt in der
Schalterstellung Mikrofon 3 kOhm (symmetrisch), in der Schalterstellung Line 200 kOhm
(symmetrisch). Die Eingangs-Empfindlichkeit
für die Eingänge Kanal A und Kanal B ist
ebenfalls umschaltbar. Sie beträgt in der
Schalterstellung 300 mV 200 mV (nominal)
in der Schalterstellung 2 V beträgt sie 1 V
(nominal). Die Eingangs-Impedanz beträgt in
der Schalterstellung 300 mV 15 kOhm
(symmetrisch), in der Schalterstellung 2V
beträgt sie 2 kOhm (symmetrisch). Der nichtentzerrte Line-Ausgang soll einen maximalen
Ausgangspegel von 6 V RMS besitzen. Die
Ausgangs-Impedanz soll 600 Ohm (symmetrisch) betragen. Der Frequenzgang des LineAusgangs soll 40Hz-20Khz betragen. Die
Durchsage-(Vorrang) funktion soll für die
Line-Ausgänge A und B frei zu- und
abschaltbar sein. Die entzerrten Ausgänge
für FreeSpace 8 und FreeSpace 32 sollen
einen maximalen Ausgangspegel von 6 V
RMS haben. Die Ausgangs-Impedanz soll
600 Ohm (symmetrisch) betragen. Der
Frequenzgang dieser Ausgänge soll 80hz16Khz betragen. An den Ausgangskanälen A
für FreeSpace 8 und FreeSpace 32 soll die
Durchsagefunktion (Vorrang) immer
anliegen, für die Ausgangskanäle B
FreeSpace 8 und FreeSpace 32 soll diese
Funktion zu- oder abgeschaltet werden. Die
Frontplatte des Systemcontrollers hat einen
Netzschalter zum Ein- und Ausschalten
sowie zwei LED-Anzeiger, die “Eingeschaltet”
und “Durchsage eingeschaltet” anzeigen. Eine
LED-Anzeige auf der Rückseite des
Systemcontrollers soll angeben, wann die
Durchsagelautstärke ihren optimalen Wert
erreicht hat. Bassabsenkungsschalter für die
Line-Eingangskanäle A und B, zur Reduktion
des akustischen Feedback zum Mikrofon
sind auf der Rückseite des Systemcontrollers
zu finden. Auf der Rückseite des
Systemcontrollers soll sich außerdem ein
Open-to-Chassis Ground Schalter befinden.
Der Systemcontroller kann mit Spannungen
von 100-120V 50/60Hz und 220-240V 50/60
Hz betrieben werden. Der Systemcontroller
verbraucht 7 Watt. Die Abmessungen des
Systemcontrollers betragen 4,13 cm(H) x
48,26 cm = 19”(B) x 25,4 cm(T). Das
Gewicht beträgt 2,5kg.
Dieser Systemcontroller ist ein Bose®
FreeSpace® Systemcontroller.
GARANTIE
Der Bose FreeSpace System Controller wird
mit einer fünfjährigen, übertragbaren,
begrenzten Garantie geliefert.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising