B E D I E N U N G S A N L E I T U N G ( B N F )

B E D I E N U N G S A N L E I T U N G ( B N F )
B ED I ENU NG SA NL EI T U NG
(BNF )
Dieses Fluggerät ist nicht mit dem Blade ST 10+ Personal Ground Station Sender kompatibel.
1
2
Laden des Flugakkus (~75 min)
LED Anzeige des Ladegerätes
Am Stromnetz
angeschlossen
Lädt
Laden
beendet
aBalanciert
Programmieren des Senders
5
Montage der Propeller
Programmieren Sie ihren ihren Spektrum DSM2/DSMX Sender
gemäß der Videoanleitung unter www.KnowChroma.com.
HINWEIS: Dieses Fluggerät ist nicht mit dem Blade ST 10+
Personal Ground Station Sender kompatibel.
a
a
b
ba
b
c
3
bc
c
d
Schieben Sie die Landekufen in die Halterung an der Unterseite bis
sie einrasten.
dc
d
e
B
de
e
ef
f
Montage der Landekufen
4
f
A
Klappen Sie den GPS Mast hoch
f
• Die Propeller und Motorhalter sind mit A
oder B beschriftet . Die A Propeller müssen
auf die A Motorträger und die B-Propeller
auf die B Motorträger montiert werden.
• Die A Propeller drehen gegen den
Uhrzeigersinn.
• Die B Propeller drehen im den Uhrzeigersinn.
• Drehen Sie die Propeller nur Handfest.
Bitte NICHT überdrehen.
ACHTUNG: Folgen Sie bitte allen Anweisungen und Warnungen. Eine falsche Behandlung von LiPo Akkus kann
zu Feuer, Personen- oder Sachbeschädigung führen.
6
Montage des GoPro Kamerahalters
Der im Lieferumfang enthaltene Kamerahalter ist
kompatibel zu GoPro Hero 3 + 4 Kameras.
Im Lieferumfang befinden sich zwei selbstklebende
Kupferfolien um die RF Strahlung der Kamera zu
verringern.
a
A
a
A
b
a
b
c
B
a
Falten Sie das innere T Stück (A) mit der
a metallischen Seite weg von der Kamera, so
a die Oberseite, die Seiten und die Rückseite der b
c
dass
d
a
b
Kamera bedeckt ist. Ziehen Sie die Rückseite
B
b ab.
NICHT
b Entfernen Sie die Rückseite des rechteckigen c
d
e
b
c
cc Bogens (B).
c Falten Sie den Bogen B um die Rückseite des d
e
f
c Bogens A um die hinteren Ecken, so dass die Seiten zusammenhalten.
d
d Die Folie ist leicht wieder zu entfernen, da sie nur durch den
d Kamerahalter fixiert wird. Die Vorder- und Unterseite
e der Kamera
f
istdnicht isoliert so dass RF Stahlung vom Copter wegstrahlen kann.
e
ee Montieren Sie die Kamera mit Halter in Fassung an der Dämpferplatte.
e
f
e
f
ACHTUNG: Verwenden Sie keine GoPro Kamera ohne Verkleidung mit der Kupferfolie.
f
ACHTUNG: Das W-Lan der GoPro Kamera stört den Empfänger des Quadcopters und
f
f
kann zu Signalverlust und einem Absturz führen. Folgen Sie der Anleitung der Kamera
a
7
b
• Schieben Sie die Kameraaufhängung
in den Halter bis er einrastet.
9
Einsetzen der Dämpferplatte
in die Halteschienen
B
A
Einschalten
a
aa Stellen Sie den Quadcopter draussen auf eine flache und ebene
b Oberfläche.
b
bb
b Stellen Sie den oberen linken Schalter am Sender
bbc auf Smartmode.
c
cc
c Schalten Sie den Sender ein.
c
dc
d
dd Schalten Sie den Chroma
d Quadcopter ein.
dd Lesen Sie im Leitfaden nach
e
e
ee um die Kompasskalibrierung
e
auszuführen.
ee
f Die LEDS blinken auf den
f
ff Motorträgern grün gegen den
f
Uhrzeigersinn
während die GPS Verbindung hergestellt wird. Ist der
ff
Copter
flugbereit, leuchten die Front-LEDs weiss und die Heck-LEDs
d
8
B
Bitte lesen Sie zum Binden des Chroma BNF Copters an
ihren
aa Sender den Leitfaden im Lieferumfang, oder das video
a
aufa
www.KnowChroma.com.
c
e
A
Setzen Sie den Flugakku ein
f
• Schieben Sie den
vollständig geladenen
Akku bis zum Einrasten ein.
• Drücken Sie zur Entnahme
den Sperrriegel und
ziehen den Akku nach
hinten heraus.
grün.
um die W-Lan Funktion zu deaktivieren bevor Sie den Copter einschalten. Absturzschäden
sind nicht durch die Garantie gedeckt.
10
11
Beschreibung der Flugmodes
Rechter Sendersteuerknüppel
Smart Mode
• Die LEDS Die LEDS auf den
Motorträgern blinken grün gegen den Uhrzeigersinn während die GPS
Verbindung hergestellt wird.
• Ist die GPS Verbindung hergestellt, leuchten die Front-LEDs weiss und
die Heck-LEDs grün.
• Die Mode ist für Beginner geeignet.
• Die maximale Flugentfernung beträgt 200 Meter vom Piloten.
Für beste Flugergebnisse im Smartmode sollte der Pilot seinen Standort
und Blickrichtung (Himmelsrichtung) nicht ändern und den Copter stets
im Blick halten.
Position beim Start
Vorne
Vom Piloten weg
Rückkehrposition
=
Zum Piloten hin
Die Steuerbefehle bewegen
den Copter relativ zu dem
Standort des Piloten
AP Mode
5m
Pilot Standort
SAFE Circle
Rechter Sendersteuerknüppel
• Die LEDS auf den Motorträgern blinken lila gegen den Uhrzeigersinn
während die GPS Verbindung hergestellt wird.
• Ist die GPS Verbindung hergestellt, leuchten die Front-LEDs weiss
und die Heck-LEDs lila.
• Die Mode ist für den Fortgeschrittenen Piloten geeignet.
• Die maximale Flugentfernung beträgt 200 Meter vom Piloten.
Vorne
=
Pilot Standort
Die Steuerbefehle
bewegen den Copter relativ
zu seiner Ausrichtung
HINWEIS: Sollte der Chroma Quadcopter im Smart oder AP Mode im Flug das GPS Signal verlieren, blinken die LEDs schnell für 2 Sekunden und dann jede weitere Sekunde. Der Copter
geht dann in einen stabilen Flugmode, der in den Reaktionen vergleichbar mit dem AP Mode ist. Die Rückkehrfunktion steht in diesem Fall nicht zur Verfügung. Bitte machen Sie sich mit
den Kontrollen im AP Mode vertraut, um den Copter im Fall eines GPS Signalverlustes sicher landen zu können.
Informationen über zusätzliche Flugmodes können Sie der Online video auf www.KnowChroma.com entnehmen.
12a
Motor Start
13
Gaskontrolle
14
Linker Senderknüppel
Fliegen und Landen
15
Steigen
Bitte achten Sie auf die LEDs im Flug. Sollte zu einem beliebigen Zeitpunkt eine sinkende
Akkuspannung angezeigt werden wie in der LED Farbtabelle dargestellt, landen Sie den
Copter unverzüglich und laden den Akku.
Bewegen Sie für die Landung den linken Steuerhebel langsam nach unten damit der Copter sinkt
und landet. Stoppen Sie nach der Landung die
Motoren wie in Schritt 12b beschrieben:
b
d
Halten Sie nach der Landung den in der Programmierung zugewiesenen
Motor Stop Button gedrückt um die Motoren zu stoppen.
Befindet sich der Copter nach der Landung ca 6,6m (20ft) unter der
Höhe in der die Motoren gestartet wurden, drücken Sie den Stopbutton1,5 Sekunden um die Motoren zu stoppen.
Befindet sich der Copter nach der Landung 6,6m (20ft) über der
Starthöhe, drücken Sie den Stoppbutton 3 Sekunden um die Motoren
zu stoppen.
Um die Motoren wieder zu starten positionieren Sie die Sendersteuerknüppel wie in Schritt 12a abgebildet.
a
c
Motor Stop
WARNUNG: Das Stoppen der Motoren im Flug hat einen
Absturz zur Folge. Absturzschänden sind nicht durch die
Garantie gedeckt.
Nach dem Fliegen
HINWEIS: Sollten Sie das Gefühl haben die Kontrolle zu verlieren, lassen Sie die
Steuerknüppel los und das Modell wird sich selbstständig ausrichten.
• Halten Sie den Gasknüppel
in die Mitte um die aktuelle
Höhe zu halten.
12b
ACHTUNG: Wird die Rückkehrposition gepeichert muß der Copter ca 5 Meter von
der Position entfernt nach vorne weg zeigend stehen auf der der Pilot während des
Fluges steht. Sollte der Copter in eine andere Richtung zeigen wird die Funktion des Sicherheitskreises (Safe Circle) nicht funktionieren und es besteht die Möglichkeit von Personen
und Sachschäden. Verändern Sie nach dem Starten der Motoren nicht ihre Position.
oder wählen mit dem linken oberen Schalter auf
dem Sender die Rückkehrfunktion.
Der quadcopter kehrt zu seiner Startposition zurück, landet und stoppt die Motoren.
Sie können die Funktion auch abbrechen,
in dem Sie zurück auf die Smart oder AP
Funktion mit dem Schalter links oben auf
dem Sender schalten.
Sinken
HINWEIS: Die Rückkehrfunktion wird nur
funktionieren, wenn die quadcopter hat
Satellitenverbindung.
e
f
leuchtet rot
a
b
c
d
e a
f
b
c
d
HINWEIS
Alle Anweisungen, Garantien und anderen zugehörigen Dokumente können im eigenen Ermessen von Horizon Hobby, LLC jederzeit geändert
werden. Die aktuelle Produktliteratur finden Sie auf horizonhobby.com unter der Registerkarte „Support“ für das betreffende Produkt.
Spezielle Bedeutungen
Die folgenden Begriffe werden in der gesamten Produktliteratur verwendet, um auf unterschiedlich hohe Gefahrenrisiken beim Betrieb dieses
Produkts hinzuweisen:
HINWEIS: Wenn diese Verfahren nicht korrekt befolgt werden, können sich möglicherweise Sachschäden UND geringe oder keine Gefahr von
Verletzungen ergeben.
ACHTUNG: Wenn diese Verfahren nicht korrekt befolgt werden, ergeben sich wahrscheinlich Sachschäden UND die Gefahr von schweren Verletzungen.
WARNUNG: Wenn diese Verfahren nicht korrekt befolgt werden, ergeben sich wahrscheinlich Sachschäden, Kollateralschäden und schwere Verletzungen ODER mit hoher Wahrscheinlichkeit oberflächliche Verletzungen.
WARNUNG: Lesen Sie die GESAMTE Bedienungsanleitung, um sich vor dem Betrieb mit den Produktfunktionen vertraut zu machen.
Wird das Produkt nicht korrekt betrieben, kann dies zu Schäden am Produkt oder persönlichem Eigentum führen oder schwere
Verletzungen verursachen.
Dies ist ein hochentwickeltes Hobby-Produkt. Es muss mit Vorsicht und gesundem Menschenverstand betrieben werden und benötigt gewisse
mechanische Grundfähigkeiten. Wird dieses Produkt nicht auf eine sichere und verantwortungsvolle Weise betrieben, kann dies zu Verletzungen
oder Schäden am Produkt oder anderen Sachwerten führen. Dieses Produkt eignet sich nicht für die Verwendung durch Kinder ohne direkte Überwachung eines Erwachsenen. Versuchen Sie nicht ohne Genehmigung durch Horizon Hobby, LLC, das Produkt zu zerlegen, es mit inkompatiblen
Komponenten zu verwenden oder auf jegliche Weise zu erweitern. Diese Bedienungsanleitung enthält Anweisungen für Sicherheit, Betrieb und
Wartung. Es ist unbedingt notwendig, vor Zusammenbau, Einrichtung oder Verwendung alle Anweisungen und Warnhinweise im Handbuch zu
lesen und zu befolgen, damit es bestimmungsgemäß betrieben werden kann und Schäden oder schwere Verletzungen vermieden werden.
Nicht geeignet für Kinder unter 14 Jahren. Dies ist kein Spielzeug.
ACHTUNG: Die Flugregler des Chroma sind mit keinem anderen Produkt kompatibel. Im Chroma dürfen keine Fremdregler eingesetzt
werden. Der Einsatz von Fremdfabriken führt zum Absturz und kann zu Eigentums- oder Personenschäden führen.
WARNUNG GEGEN GEFÄLSCHTE PRODUKTE: Sollten Sie jemals eine Spektrum Komponente ersetzen wollen, kaufen Sie die
benötigen Ersatzteile immer bei Horizon Hobby oder einem von Horizon hobby autorisiertem Händler um die hohe Qualität des Produktes
zu gewährleisten. Horizon Hobby LLC lehnt jedwede Haftung, Garantie oder Unterstützung sowie Kompatibilitäts- oder Leistungsansprüche zu DSM
oder Spektrum in Zusammenhang mit gefälschten Produkten ab.
B N F
Zusätzliche Sicherheitsvorkehrungen und Warnhinweise
• Halten Sie stets in allen Richtungen einen Sicherheitsabstand um Ihr
Modell, um Zusammenstöße oder Verletzungen zu vermeiden. Dieses
Modell wird von einem Funksignal gesteuert, das Interferenzen von
vielen Quellen außerhalb Ihres Einflussbereiches unterliegt. Diese
Interferenzen können einen augenblicklichen Steuerungsverlust
verursachen.
• Betreiben Sie Ihr Modell immer auf einer Freifläche ohne Fahrzeuge in
voller Größe, Verkehr oder Menschen.
• Befolgen Sie stets sorgfältig die Anweisungen und Warnhinweise für
das Modell und jegliche optionalen Hilfsgeräte (Ladegeräte, Akkupacks
usw.).
• Bewahren Sie alle Chemikalien, Klein- und Elektroteile stets außerhalb
der Reichweite von Kindern auf.
• Setzen Sie Geräte, die für diesen Zweck nicht speziell ausgelegt und
geschützt sind, niemals Wasser aus. Feuchtigkeit kann die Elektronik
beschädigen.
B E D I E N U N G S A N L E I T U N G
• Stecken Sie keinen Teil des Modells in den Mund, da dies zu schweren
Verletzungen oder sogar zum Tod führen kann.
• Betreiben Sie Ihr Modell nie mit fast leeren Senderakkus.
• Halten Sie das Fluggerät immer in Sicht und unter Kontrolle.
• Gehen Sie sofort auf Motor Aus bei Rotorberührung.
• Verwenden Sie immer vollständig geladene Akkus.
• Lassen Sie immer den Sender eingeschaltet wenn das Fluggerät
eingeschaltet ist.
• Nehmen Sie vor der Demontage des Fluggerätes die Akkus heraus.
• Halten Sie bewegliche Teile immer sauber.
• Halten Sie die Teile immer trocken.
• Lassen Sie Teile immer erst abkühlen bevor Sie sie anfassen.
• Nehmen Sie die Akkus/Batterien nach Gebrauch heraus.
• Betreiben Sie Ihr Fluggerät niemals mit beschädigter Verkabelung.
• Fassen Sie niemals bewegte Teile an.
Charging Warnings
WARNUNG: Unaufmerksamkeit oder falscher Gebrauch des
Produktes in Zusammenhang mit den folgenden Warnungen
kann zu Fehlfunktionen, elektrischen Störungen, große Hitzeentwicklung,
FEUER, und tötlichen Verletzungen und Sachbeschädigungen führen.
• LASSEN SIE LADEN VON AKKUS UNBEAUFSICHTIGT.
• LADEN SIE NIEMALS AKKUS ÜBER NACHT.
• Versuchen Sie niemals tiefentladene, beschädigte oder nasse Akkus
zu laden.
• Laden Sie niemals Akkupacks, die aus verschiedenen Zellentypen
bestehen.
• Lassen Sie niemals Kinder unter 14 Jahren Akkus laden.
• Laden Sie niemals Akkus in extremer Hitze oder Kälte oder in direkter
Sonneneinstrahlung.
• Laden Sie keine Akkus dessen Kabel beschädigt, punktiert oder
gekürzt ist.
• Schließen Sie niemals das Ladegerät an wenn das Kabel punktiert
oder gekürzt ist.
• Lassen Sie niemals das Ladegerät oder Akkus fallen.
• Versuchen Sie nicht das Ladegerät zu demontieren oder zu verändern.
• Verwenden Sie nur wiederaufladbare Li-Po Akkus, die für diesen
Ladegerättyp geeignet sind.
• Überprüfen Sie vor dem Laden immer den Akku.
• Halten Sie den Akku fern von allen Materialien die durch Hitze beeinflusst werden können.
• Überwachen Sie immer den Ladeplatz und haben zu jeder Zeit einen
Feuerlöscher griffbereit.
• Beenden Sie sofort den Ladevorgang wenn der Akku zu heiß zum
Anfassen werden sollte, oder seine Form (anschwellen) verändert.
• Schließen Sie erst das Ladekabel am Ladegerät an und dann den
Akku, um ein verpolen der Anschlüsse zu vermeiden. Trennen Sie die
Verbindung nach dem Laden in umgekehrter Reihenfolge.
• Schließen Sie immer die positiven roten (+) Anschlüsse und negativen
schwarzen (–) Anschlüsse korrekt an.
• Trennen Sie nach dem Laden den Akku vom Ladegerät und lassen
das Ladegerät zwischen den Ladevorgängen abkühlen.
• Laden Sie immer in gut belüfteten Bereichen.
• Beenden Sie bei Fehlfunktionen sofort alle Prozesse und kontaktieren
Horizon Hobby.
www.KnowChroma.com
Vorne
GPS Antennenmast
Kopf
LED Anzeige
Halteschienen
Kameraaufhängung
Landekufen
Ein/Aus Schalter
Rücken
LED Anzeige
Flugakku
©2015 Horizon Hobby, LLC.
Blade, Chroma, DSM, the BNF logo and SAFE Circle are trademarks or registered trademarks of Horizon Hobby, LLC.
All other trademarks, service marks and logos are property of their respective owners. Patents pending.
Created 2/15 48271 (DE)
* Dieses Fluggerät ist nicht mit dem Blade ST 10+ Personal Ground Station Sender kompatibel.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising