Bedienungsanleitung für Bierfassumschaltung

Bedienungsanleitung für Bierfassumschaltung
Bierstopper
Entlüfter
Schwimmerheber
Umschalter
Schwimmer
3/8“
Anschluss
Fass 1,
3/8“
Fass 2,
3/8“
Umschalthebel
Umschaltschieber
Bedienungsanleitung für Bierfassumschaltung
Art.Nr.: 13.01250
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
17.
18.
Montieren Sie das Gerät an der Wand
Überprüfen, dass sich der Umschalter in Position A befindet.
Falls das nicht so ist, muss der graue Schieber nach unten gezogen werden, bis sich der
Schieber und der Schalthebel in Position A befinden.
Überprüfen, dass beide Schwimmerheber verriegelt sind. Dies erfolgt indem diese im
Uhrzeigersinn nach unten gedreht werden.
Pos. A
Bierleitung
itung zur Zapfanlage rechts, am Bierstopper anschließen.
Fass 1 am Umschalter links oben anschließen.
Fass 2 am Umschalter links unten anschließen.
Bierstopper entlüften bis die Kammer komplett gefüllt ist.
Schwimmer vom Bierstopper entriegeln, indem der Schwimmerheber gegen den
Uhrzeigersinn komplett nach oben gedreht wird und wieder verriegeln, indem der
Schwimmerhebel mit dem Uhrzeigersinn ganz nach unten gedreht wird.
Umschalter entlüften bis die Kammer komplett gefüllt ist.
Schwimmer, falls notwendig, entriegeln und Schwimmerheber wieder verriegeln.
Umschalter in Position B bringen, indem der schwarze Umschaltehebel nach links gedrückt
wird und gleichzeitig der graue Schieber nach oben gedrückt wird.
Das Gerät ist jetzt Funktionsbereit.
Funktionsbereit
Wenn das Fass 1 leer wird, schaltet der Umschalter automatisch auf das Fass 2 um.
Der schwarze Umschaltehebel und der graue Umschalteschieber springen dabei
von Position B auf Position A.
Pos. B
Wenn das Fass 2 leer wird schließt der Bierstopper automatisch
au
die Bierleitung, damit diese gefüllt bleibt.
Ein neues Fass 2 anschließen.
Ein neues Fass 1 anschließen.
Bei Punkt 8. dieser Anleitung fortfahren.
Weitere Umschalter (Art.Nr.: 13.01220) können an diese Bierfassumschaltung angebaut werden,
um mehr Fässer einzubinden. Mit einem weiteren Umschalter könne dann 3 Fässer betrieben
werden, mit zwei weiteren 4 Fässer, usw.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising