Bedienungsanleitung / Instruction manual

Bedienungsanleitung / Instruction manual
BO 52 062 60/61 & BO 55 002 81/83
Bedienungsanleitung / Instruction manual
Montageanleitung Swing-Scharnier
BO 52 062 60/61
BO 55 002 81/83
Das "Swing"-Scharnier ist eine Präzisions-Komponente aus Edelstahl. Es erlaubt eine einfache Handhabung und sinkt
nicht ab - vorausgesetzt, dass es ordnungsgemäß nach den folgenden Anweisungen montiert wird.
1. Die "Swing"-Scharniere BO 52 062 60/61 und
BO 55 002 81/83 sind für einen Glasmöbelkorpus mit einer
Glasdicke 6-12 mm geeignet. Es ist kein Glasausschnitt/keine
Lochbohrung in der Tür erforderlich, das Gewicht jeder Tür sollte 10 kg nicht übersteigen. Für eine einfache Abschätzung kann
das Gewicht des Glases mit 2,5 kg/m2/mm berechnet werden.
2. Das Scharnier kann nur für einliegende Türen verwendet
werden, das Verhältnis Höhe zu Breite sollte 3:2 nicht überschreiten.
3. Jede Tür ist herausnehmbar. Schrauben Sie die Achse aus
dem Scharnier, können Sie somit die Tür aus ihrer Führung
nehmen.
4. Beachten Sie für die folgenden Arbeiten die BohleVerarbeitungshinweise zur UV-Verklebung.
5. Die Glastüren müssen präzise laut Abb. 1 gefertigt werden.
6. Legen Sie den Korpus mit der Rückseite auf eine ebene,
feste Unterlage. Positionieren Sie die Tür/Türen mit Hilfe der
Exzenteranschläge BO 637.0/BO 637.1 und richten Sie diese
mit geeigneten Distanzstücken aus (Abb. 2).
8. Die Positionierung der Scharniere muss exakt sein.
Distanzstücke sollten immer gebraucht werden, um sicher zu
stellen, dass sich das obere und untere Scharnier an der gleichen Stelle befindet, damit die Tür/Türen akkurat ausgerichtet
sind. (s. Abb. 4)
9. Tragen Sie den UV-Klebstoff B 682-T/MV 760 auf beide
Klebeflächen des Scharniers auf und positionieren Sie es an
der vorgegebenen Stelle (s. Abb. 5).
10. Fixieren Sie das Scharnier auf dem Korpus an der
gewünschten Stelle und stellen Sie sicher, dass sich der Klebstoff gleichmäßig über beide Klebeflächen verteilt hat (Abb. 6).
Verwenden Sie zur Aushärtung den Bohle UVA-Handstrahler
BO 52 094 04.
11. Überprüfen Sie sorgfältig die Festigkeit der Verbindung an
allen Scharnieren, bevor Sie die Funktionsfähigkeit der Tür
überprüfen und Klebstoffreste entfernen.
12. Bewegen Sie die Tür/Türen nach der Verklebung nur, wenn
der Korpus in vertikaler Position steht.
7. Die Position des Scharniers sollte nicht weiter als 10 mm von
der Innenseite des Seitenteils sein (s. Abb. 3). Bitte beachten
Sie, dass beim Öffnen der Tür sich diese zwischen dem
Scharnier und dem Korpus nach innen bewegt und dass z. B.
Glasböden nicht an dieser Stelle montiert werden. Einschwenkbereich abziehen!
Diese Anleitung gilt sowohl für die eckigen als auch für die runden Varianten dieses Scharniers, die Verarbeitung der eckigen Scharniere
erfolgt analog der dargestellten runden Version.
BO 52 062 60
BO 52 062 61
BO 55 002 81
BO 55 002 83
Bohle AG · Dieselstraße 10 · D-42781 Haan · T +49 2129 5568-0 · F +49 2129 5568-201 · info@bohle.de · www.bohle-group.com
Instructions Swing hinge
BO 52 062 60/61
BO 55 002 81/83
The “Swing” hinge is precision engineered from stainless steel, it requires no adjustment, will not sag and delivers
smooth operation provided it is assembled in accordance with the following instructions.
1. The "Swing" hinges BO 52 062 60/61 and BO 55 002 81/83
can be used for a glass carcass fumiture of 6-12 mm thickness.
The door/doors and carcass require no drilling and each door
should not exceed 10 kg in weight. For easy reference glass
weight is calculated 2.5 kg/m2/mm.
2. The hinge is suitable for inset doors only and the ideal
height/width ratio of each door should not exceed 3:2.
9. Apply UV adhesive B 682-T / MV 760 on both bonding
surfaces of the hinge and position it on the indicated spot.
10. Fix the hinge on the indicated spot on the carcass and make
sure that the adhesive distributes evenly over both bonding
surfaces (Fig. 6). Use the Bohle UVA handlamp BO 52 094 04
for curing.
3. Each door can be removed. For taking the door out of its
frame, unscrew the axle and detach it from the hinge.
11. Repeat the above procedure for the other hinges and
ensure that secure bonds are obtained before door operation is
tested and excess adhesive is removed.
4. Please consider the Bohle processing guidelines for the
following applications.
12. After bonding doors should only be operated in the upright
position.
5. The glass doors must be manufactured precisely according
to Fig.1.
6. Position the clean and prepared carcass on its back on a flat
stable surface. Use eccentric suction stoppers BO 637.0 /
BO 637.1 to position the door/doors and adjust them with
suitable spacers (Fig. 2)
7. The distance of the hinges to the edge of the door is not
critical but should ideally not exceed 10 mm.
(Fig. 3). Please consider that the door moves inwards between
hinge and carcass when opening it. Shelves should not be
mounted in this position. Deduct swivelling range!
8. The position of the hinge in relation to the side of the
carcass is critical and spacers should always be used to ensure
that the upper and lower hinges are positioned at the same
hight to ensure accurate alignment. (Fig. 4)
The present instructions are valid both for the square and the round hinge models. The square hinges are to be mounted in the same
way as shown for the round models.
BO 52 062 60
BO 52 062 61
BO 55 002 81
BO 55 002 83
Bohle AG · Dieselstraße 10 · D-42781 Haan · T +49 2129 5568-0 · F +49 2129 5568-201 · info@bohle.de · www.bohle-group.com
1
2
3 mm Spalt zwischen Tür und Korpusdecke
3 mm grap between door and carcass
2 mm Holzdistanzstück
2 mm Spacers
Korpus und Tür in gleicher Höhe
Carcass and door flush
Glaskorpus Oberteil / Top
2 mm Spalt
zwischen Tür
und Korpusseite
BO 635.1
(BO 637.2)
BO 635.1
Unterer/Oberer Paneel
Base/Top Panel
Seite / Side
2 mm grap between
door and
carcass sides
3 mm Holzdistanzstück
3 mm Spacers
Boden / Bottom
3 mm Spalt
zwischen den Tür
BO 635.1
(BO 637.2)
3 mm grap
between the door
Seitenansicht / Side view
3
10 mm oder weniger
10 mm or less
5
B 682-T / MV 760
Scharnier / Hinge
B 682-T / MV 760
Tür / Door
Tür / Door
Korpusseite/Carcass Side
Seite / Side
Unterer/Oberer Paneel
Base/Top Panel
4
Distanz zwischen Scharnier
und Korpus muss gleich sein!
Distance between hinge and
carcass must be equal!
EQ
6
Scharnier / Hinge
Tür / Door
Unterer/Oberer Paneel
Base/Top Panel
Tür / Door
Seite / Side
EQ
Scharnier / Hinge
Korpusseite/Carcass Side
UV Lichtquelle / Lamp
Bohle AG · Dieselstraße 10 · D-42781 Haan · T +49 2129 5568-0 · F +49 2129 5568-201 · info@bohle.de · www.bohle-group.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising