Bedienungsanleitung PA-Verstärker Hollywood „Impact

Bedienungsanleitung PA-Verstärker Hollywood „Impact
863-230
Bedienungsanleitung
PA-Verstärker Hollywood „Impact-240 MK II“
Einführung
Geehrter Kunde,
wir möchten Ihnen zum Erwerb Ihres neuen PA-Verstärkers
Hollywood „Impact-240 MK II“ gratulieren!
Wir danken Ihnen für die Wahl dieses qualitativ hochwertigen
PA-Verstärkers und wünschen Ihnen viel Vergnügen mit Ihrem neuen
Bühnen-Equipment!
Bitte lesen Sie die folgenden Anschlusshinweise sorgfältig durch
und befolgen Sie diese, um möglichen technischen Schäden vorzubeugen
und in ungetrübten Hörgenuss zu kommen.
Funktionen
•
•
•
•
•
•
PA-Endstufe im 19“ Gehäuse.
VU-LED-Anzeige
Sicherheitsabschaltung bei Übertemperatur
und Kurzschluss
Elektrischer Lüfter zur Endstufenkühlung
Audio-Eingang über Chinch und 6,3mm Klinke
Audio-Ausgang über XLR, Speakon und Klemmterminal
Technische Daten:
Ausgangsleistung:
Ausgangsleistung:
Impedanz:
Klirrfaktor:
Eingangsimpedanz:
Eingangempfindlichkeit:
Anstiegszeit:
Frequenzbereich:
Rauschunterdrückung:
Gewicht:
Betriebsspannung:
Abmessungen BxTxH:
2x240W max.
2x106W RMS
4-8 Ohm
0,3%
15kOhm
700mV
5,6µs
20-45.000Hz
85dB
7,5kg
230V~ 50Hz
480x250x100mm
Sicherheitshinweise:
Dieses Gerät hat das Werk in sicherheitstechnisch einwandfreiem Zustand verlassen. Um
diesen Zustand zu erhalten und einen gefahrlosen Betrieb sicherzustellen, muss der Anwender
unbedingt die Sicherheitshinweise und die Warnvermerke beachten, die in dieser
Gebrauchsanweisung enthalten sind.
•
•
•
•
Bevor Sie den Verstärker öffnen, ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose und entfernen Sie
die Lautsprecherkabel.
Lassen Sie keine Gegenstände im Verstärker liegen und blockieren Sie nicht den Lüfter oder
Lüftungsschlitze.
Reparaturen am Gerät sollten nur von einer Fachwerkstatt durchgeführt werden.
Um eine defekte Sicherung zu wechseln öffnen Sie bitte den Sicherungshalter am Kaltgeräteanschluss
( Rückseite). Achten Sie darauf, dass Sie eine gleichwertige Sicherung (gleiche Ampereangabe)
verwenden.
•
Das Gerät sollte vor Spritzwasser und direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden.
•
Das Gerät bitte nicht mit Reinigungsmitteln reinigen. Verwenden sie zur Reinigung ein leicht befeuchtetes
Tuch.
Schließen Sie das Gerät nur an die dafür vorgesehene Spannungsversorgung an.
Schließen Sie das Gerät in keinem Fall an andere Spannungen an.
Öffnen Sie in keinem Fall das Gerät. Falscher Zusammenbau führt möglicherweise zu Feuer oder
Stromschlägen.
•
•
•
© Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
863-230
•
Stecken Sie keine Gegenstände in die Lüftungsschlitze des Gerätes, da dies möglicherweise zu
Kurzschlüssen führen kann.
•
Protect-Mode: Schließen Sie keine Lautsprecher mit einer Impedanz von weniger als 4 Ohm an!
Andernfalls schaltet der Verstärker möglicherweise in den Protect-Mode (Schutzschaltung), um einer
dauerhaften Beschädigung vorzubeugen. Gleiches droht, wenn ein angeschlossener Lautsprecher defekt
ist (z.B. durch Kurzschluss).
Den Netzstecker immer als letztes einstecken.
Vergewissern Sie sich, dass der Netzschalter auf „OFF" steht, wenn Sie das Gerät an das Netz
anschließen.
• Der Stecker muss nach dem Aufstellen des Gerätes zugänglich sein.
• Halten Sie das Gerät von Hitzequellen wie Heizkörpern oder Heizlüftern fern.
• Das Gerät darf nicht in Betrieb genommen werden, nachdem es von einem kalten in einen warmen Raum
gebracht wurde. Das dabei entstehende Kondenswasser kann unter Umständen Ihr Gerät zerstören.
Lassen Sie das Gerät solange uneingeschaltet, bis es Zimmertemperatur erreicht hat!
• Stellen Sie keine Flüssigkeitsbehälter, die leicht umfallen können, auf dem Gerät oder in dessen Nähe ab.
• Falls doch einmal Flüssigkeit in das Geräteinnere gelangen sollte, sofort Netzstecker ziehen.
• Lassen Sie das Gerät von einem qualifizierten Servicetechniker prüfen, bevor es erneut benutzt wird.
Beschädigungen, die durch Flüssigkeiten im Gerät hervorgerufen wurden, sind von der Garantie
ausgeschlossen.
• Seien Sie vorsichtig beim Umgang mit Netzleitungen und Anschlüssen. Fassen Sie diese Teile nie mit
nassen Händen an!
• Vergewissern Sie sich, dass die anzuschließende Netzspannung nicht höher ist als auf dem Spannungswahlschalter, falls vorhanden, eingestellt.
• Stecken Sie die Netzleitung nur in geeignete Schukosteckdosen ein.
• Achten Sie darauf, dass die Netzleitung nicht gequetscht oder durch scharfe Kanten beschädigt werden
kann.
• Überprüfen Sie das Gerät und die Netzleitung in regelmäßigen Abständen auf Beschädigungen.
• Gerät bei Nichtbenutzung und vor jeder Reinigung vom Netz trennen! Fassen Sie dazu den Netzstecker an
der Grifffläche an und ziehen Sie niemals an der Netzleitung!
• Bevor das Gerät eingeschaltet wird müssen alle Fader und Lautstärkeregler auf "0" bzw. auf Minimum
gestellt werden.
• Die Impedanz der angeschlossenen Lautsprecher muss zwischen 4 und 16 Ohm liegen.
• Bei Schäden, die durch Nichtbeachtung dieser Bedienungsanleitung verursacht werden, erlischt der
Garantieanspruch. Für daraus resultierende Folgeschäden übernimmt der Hersteller keine Haftung.
ACHTUNG: Endstufen immer zuletzt einschalten und zuerst ausschalten.
Beachten Sie bitte, dass Schäden, die durch manuelle Veränderungen an diesem Gerät verursacht werden, nicht
unter den Garantieanspruch fallen.
•
•
Bedienelemente:
© Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
863-230
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Ein/Ausschalter
Lautstärkeregler Channel 1
Lautstärkeregler Channel 2
Kaltgerätenetzanschluss
Sicherungshalter
Lüfter
Audioeingänge Cinch R/L
Audioeingänge Klinke R/L
9. Lautsprecherausgang (R) XLR
10. Lautsprecherausgang (R) PA
11. Lautsprecherausgang (L) XLR
12. Lautsprecherausgang (L) PA
13. Lautsprecherschraubanschluss (R-)
14. Lautsprecherschraubanschluss (R+)
15. Lautsprecherschraubanschluss (L-)
16. Lautsprecherschraubanschluss (L+)
Installation:
•
Dieser Stereo-Verstärker kann in einem 19"-Rahmen oder -Gestell mit 2 Höheneinheiten installiert
werden. Der Installationsort sollte belüftet, frei von Staub, trocken und nicht direktem Sonnenlicht
ausgesetzt sein.
•
Bevor Sie alle Kabel anschließen, vergewissern Sie sich das kein Netzkabel angeschlossen ist. Achten Sie
beim Verstärker und den Boxen darauf, dass Sie die Lautsprecherkabel mit der richtigen Polarität
anschließen: Rot für Plus und Schwarz für Negativ. Die Anschlüsse sind Klinke 6,35mm Mono.
•
Achtung: Bevor Sie das Gerät einschalten, stellen Sie die Lautstärke-Regler auf Minimum (nach Links).
Falls Sie die Lautstärke zu hoch einstellen und die Impedanz der Lautsprecher nicht in Ordnung ist,
schaltet der Verstärker in den Protect-Mode.
Bedienung:
•
•
•
•
•
•
•
Schließen Sie den Verstärker an eine geeignete 230V/50Hz Wechselstromsteckdose an.
Drehen Sie die Lautstärkeregler gegen den Urzeigersinn bis zum Anschlag zurück.
Schalten Sie zuerst alle Vorstufen (falls vorhanden) und dann erst die Endstufe ein.
Jetzt muss die rote Power LED aufleuchten. Ist dies nicht der Fall, prüfen Sie bitte, ob der Verstärker an
eine Spannungsführende Netzleitung angeschlossen ist.
Nach der Einschaltverzögerung sind die Lautsprecherausgänge aktiviert.
Stellen Sie nun die gewünschte Lautstärke über die beiden Lautstärkeregler ein.
Vor dem Abschalten des Gerätes bitte eventuell vorhandene Vorstufen oder Mixer zuerst ausschalten.
Protect-Mode bei thermischer Abschaltung: Bei längerer Nutzung unter sehr hoher
Lautstärke/Ausgangsgangsleistung erhitzt sich der Verstärker. Erreicht die Temperatur ein kritisches Niveau, wird
ebenfalls der Protect-Mode aktiviert und das Gerät zum Selbstschutz abgeschaltet. Lassen Sie in diesem Fall den
Verstärker ca. 10-20min abkühlen und schalten Sie ihn dann mit etwas niedrigerer eingestellter Lautstärke erneut
ein. Einem solchen thermischen Problem kann vorgebeugt werden, indem ein Aufstellungsort mit ausreichender
Belüftung gewählt wird.
Rack-Einbau:
Diese Endstufe kann in einem 19“ Rack eingebaut werden.
• Benutzen Sie zur Befestigung vier M6 Schrauben.
• Achten Sie bei der Standortwahl darauf, dass eine ausreichende Luftzirkulation stattfinden kann.
• Beim Rackeinbau ist darauf zu achten, dass die warme Luft aus dem Rack entweichen kann und
genügend Abstand zu anderen Geräten vorhanden ist.
Reinigung und Wartung:
Achtung! Vor Reinigungs- und Wartungsarbeiten Gerät allpolig vom Netz trennen.
•
Das Lüftergitter sollte regelmäßig gereinigt werden. Verwenden Sie niemals aggressive Reinigungsmittel
sondern ein leicht befeuchtetes Tuch.
© Firma WJG, Braunschweig. Nachdruck oder Vervielfältigung nur mit ausdrücklicher Genehmigung
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising