Bedienungsanleitung Smart

Bedienungsanleitung Smart
Bedienungsanleitung Smart
Inhalt
1.
2.
3.
4.
5.
Öffnen & Schliessen .................................................................................................................. 2
1.1
Schlüssel ............................................................................................................... 2
1.2
Obere Heckklappe öffnen ..................................................................................... 2
1.3
Untere Heckklappe öffnen .................................................................................... 3
1.4
Heckklappen schliessen ....................................................................................... 3
Fahren............................................................................................................................................ 4
2.1
Einschalten ............................................................................................................ 4
2.2
Anfahren ................................................................................................................ 5
2.3
Motor abstellen ...................................................................................................... 5
Laden des Autos ......................................................................................................................... 6
3.1
Ladekabel anschliessen ....................................................................................... 6
3.2
Ladekabel abziehen .............................................................................................. 7
3.3
Ladekabel verstauen ............................................................................................. 8
Aus- & Einfahrt der Einstellhalle ............................................................................................ 9
4.1
Verlassen der Einstellhalle ................................................................................... 9
4.2
Befahren der Einstellhalle ...................................................................................10
Kontakt ........................................................................................................................................ 10
5.1
Im Falle eines Unfalls ...........................................................................................10
5.2
Bei technischen Fragen .......................................................................................10
BERNcity | Geschäftsstelle
Spitalgasse 14 | Postfach 709 | 3000 Bern 7 | T +41 31 318 01 01 | F +41 31 318 01 02 | info@berncity.ch | www.berncity.ch
1
1. Öffnen & Schliessen
1.1 Schlüssel
Fahrzeug verriegeln
Obere Heckklappe öffnen
Fahrzeug entriegeln
1.2 Obere Heckklappe öffnen
1.2.2
1.2.3
Sicherstellen, dass das Fahrzeug entriegelt ist und steht.
1.2.1 Etwa zwei Sekunden auf die Taste des Schlüssels drücken.
oder
1.2.2 Am Entriegelungsgriff in der Griffmulde ziehen.
 Die obere Heckklappe ist entriegelt.
1.2.3 Die obere Heckklappe nach oben schwenken.
BERNcity | Geschäftsstelle
Spitalgasse 14 | Postfach 709 | 3000 Bern 7 | T +41 31 318 01 01 | F +41 31 318 01 02 | info@berncity.ch | www.berncity.ch
2
1.3 Untere Heckklappe öffnen
1.3.1
1.3.2
1.3.1 Den rechten oder linken Entriegelungshebel nach hinten ziehen.
1.3.2 Die untere Heckklappe nach unten schwenken.
 Die untere Heckklappe wird durch die beiden Halteseile in der waagerechten
Position gehalten.
1.4
Heckklappen schliessen
1.4.1 Die untere Heckklappe hochklappen und beide Entriegelungshebel hörbar
einrasten lassen.
1.4.2 Die obere Heckklappe nach unten führen und zudrücken.
BERNcity | Geschäftsstelle
Spitalgasse 14 | Postfach 709 | 3000 Bern 7 | T +41 31 318 01 01 | F +41 31 318 01 02 | info@berncity.ch | www.berncity.ch
3
2. Fahren
2.1 Einschalten
WARNUNG!
Fahrzeuge mit Elektromotor entwickeln deutlich geringere Fahrgeräusche als
Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Daher kann Ihr Fahrzeug im Straßenverkehr von
anderen Verkehrsteilnehmern in bestimmten Situationen akustisch nicht
wahrgenommen werden, z. B. wenn Sie einparken und kein Sichtkontakt besteht.
Dies erfordert von Ihnen eine besonders vorausschauende Fahrweise, da ein
mögliches Fehlverhalten anderer Verkehrsteilnehmer berücksichtigt werden muss.
2.1.1 Den Sicherheitsgurt anlegen.
2.1.2 Auf das Bremspedal treten.
2.1.3 Den Schlüssel in das Zündschloss stecken.
2.1.4 Den Schalthebel in Position P oder N stellen.
 In der Ganganzeige im Multifunktionsdisplay wird P oder N angezeigt.
2.1.5 Den Schlüssel im Zündschloss auf Stellung 2 drehen und halten,
bis im Kombiinstrument die Anzeige READY erscheint.
2.1.6 Die Leistungsanzeige geht von „Off“ auf „0“
2.1.7 Das Auto ist Fahrbereit
BERNcity | Geschäftsstelle
Spitalgasse 14 | Postfach 709 | 3000 Bern 7 | T +41 31 318 01 01 | F +41 31 318 01 02 | info@berncity.ch | www.berncity.ch
4
2.2
Anfahren
WARNUNG!
Das Fahrzeug verfügt über eine Kriechfunktion. Bei Lösen des Bremspedals
fährt das Fahrzeug an.
2.2.1
2.2.2

2.2.3
2.2.4

2.2.5

Auf das Bremspedal treten.
Den Schalthebel in Position D stellen.
Im Multifunktionsdisplay wird D angezeigt.
Die Handbremse lösen.
Das Bremspedal lösen.
Das Fahrzeug fährt an.
Gleichmäßig Gas geben.
Das Fahrzeug beschleunigt.
2.3 Motor abstellen
2.3.1 Den Schalthebel in Position P stellen.
2.3.2 Warten, bis im Multifunktionsdisplay P angezeigt wird.
2.3.3 Das Bremspedal langsam lösen.
2.3.4 Den Schlüssel im Zündschloss auf 0 drehen und abziehen.
2.3.5 Die Wegfahrsperre ist eingeschaltet.
BERNcity | Geschäftsstelle
Spitalgasse 14 | Postfach 709 | 3000 Bern 7 | T +41 31 318 01 01 | F +41 31 318 01 02 | info@berncity.ch | www.berncity.ch
5
3. Laden des Autos
3.1 Ladekabel anschliessen
Steckdosenklappe öffnen
Steckdosendeckel
Verriegelung
Warnhinweis-Aufkleber/Reifendrucktabelle
Verriegelung öffnen
Linke Kontrollleuchte
Rechte Kontrollleuchte
Fahrzeugsteckdose
3.1.1
3.1.2
3.1.3
3.1.4
Die Zündung ausschalten.
Den Schalthebel in Position P stellen.
Die Steckdosenklappe öffnen .
Die Verriegelung am Steckdosendeckel
in Pfeilrichtung
schieben.
3.1.5 Der Steckdosendeckel klappt auf.
3.1.6 Den Ladestationstecker bis zum Anschlag in den stationären Anschluss
stecken.
BERNcity | Geschäftsstelle
Spitalgasse 14 | Postfach 709 | 3000 Bern 7 | T +41 31 318 01 01 | F +41 31 318 01 02 | info@berncity.ch | www.berncity.ch
6
3.1.7 Den Ladekabelstecker bis zum Anschlag in die
Fahrzeugsteckdose stecken.
3.1.8 Die rechte Kontrollleuchte
an der Fahrzeugsteckdose blinkt orange,
solange die Verbindung aufgebaut wird.
 Wenn die Verbindung zwischen Fahrzeug und Ladestation aufgebaut ist,
leuchtet die rechte Kontrollleuchte
an der Fahrzeugsteckdose orange.
 Wenn die rechte Kontrollleuchte
grün blinkt, wird die Hochvoltbatterie
geladen.
3.1.9 Das Fahrzeug bei Bedarf verriegeln.
3.2 Ladekabel abziehen
Die Batterie ist vollständig geladen, wenn die Ladezustandsanzeige auf 100 % ist. In
der Anzeige im Multifunktionsdisplay werden dann alle acht Segmente gefüllt
dargestellt.
WARNUNG!
Stellen Sie vor dem Losfahren sicher, dass das Ladekabel von der
Fahrzeugsteckdose abgezogen ist. Sonst können beim Losfahren Fahrzeug oder
Ladekabel beschädigt werden.
Wenn die Batterie geladen ist:
3.2.1 Das Fahrzeug entriegeln.
 Die rechte Kontrollleuchte
an der Fahrzeugsteckdose geht aus. Die
linke Kontrollleuchte
an der Fahrzeugsteckdose leuchtet weiß.
3.2.2 Das Ladekabel innerhalb von 10 Sekunden aus der
Fahrzeugsteckdose ziehen. Sonst verriegelt das Fahrzeug wieder.
 Die Steckerverriegelung an der Ladestation wird geöffnet.
3.2.3 Den Steckdosendeckel schließen.
3.2.4 Die Steckdosenklappe schließen.
3.2.5 Das Ladekabel von der Ladestation abziehen und sicher im Fahrzeug
verstauen.
BERNcity | Geschäftsstelle
Spitalgasse 14 | Postfach 709 | 3000 Bern 7 | T +41 31 318 01 01 | F +41 31 318 01 02 | info@berncity.ch | www.berncity.ch
7
3.3 Ladekabel verstauen
3.3.1 Den Ladekabelstecker in die linke Hand und den Netzstecker in die
rechte Hand nehmen.
3.3.2 Die Spirale des Kabels in den hinteren Bereich des Staufachs legen.
3.3.3 Die übrigen Bestandteile des Ladekabels wie in der Abbildung dargestellt in
die Vertiefungen im Staufach legen.
3.3.4 Dabei darauf achten, dass die Anzeigen und Tasten auf dem
Bedienelement nach oben zeigen.
BERNcity | Geschäftsstelle
Spitalgasse 14 | Postfach 709 | 3000 Bern 7 | T +41 31 318 01 01 | F +41 31 318 01 02 | info@berncity.ch | www.berncity.ch
8
4. Aus- & Einfahrt der Einstellhalle
4.1 Verlassen der Einstellhalle
Das Auto ist mit einem Sensor ausgestattet, welches dem Fahrer erlaubt, ohne
Parkschein die Einstellhalle zu verlassen. Dieser befindet sich in der Mitte der
Windschutzscheibe.
Um die Einstellhalle zu verlassen, langsam an die Schranke fahren und das Auto mit
dem Sensor unter den Empfänger (Schwarze Box an der Decke vor der Schranke)
stellen.
 Die Schranke öffnet sich automatisch. Falls nicht, Hilfe per Hilfeknopf
anfordern
BERNcity | Geschäftsstelle
Spitalgasse 14 | Postfach 709 | 3000 Bern 7 | T +41 31 318 01 01 | F +41 31 318 01 02 | info@berncity.ch | www.berncity.ch
9
4.2 Befahren der Einstellhalle
Um mit dem Sensor die Schranke öffnen zu können, muss die vorgesehene MobilityEinfahrt benutzt werden.
ACHTUNG!


Stellen sie vor der Rückgabe des Schlüssels sicher, dass das Auto an der
Ladestation im Parkhaus angeschlossen wurde, damit der nächste Benutzer
das Auto wieder vollgeladen nutzen kann.
In der Einstellhalle immer rückwärts Parkieren, also mit dem Heck Richtung
Ladestation!
5. Kontakt
5.1 Im Falle eines Unfalls
Zürich Versicherungen: 0800 80 80 80 (Aus der Schweiz täglich 24h)
5.2 Bei technischen Fragen
BERNcity Geschäftsstelle: 031 318 01 01
BERNcity | Geschäftsstelle
Spitalgasse 14 | Postfach 709 | 3000 Bern 7 | T +41 31 318 01 01 | F +41 31 318 01 02 | info@berncity.ch | www.berncity.ch
10
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising