Bedienungsanleitung - Lübra Apparatebau AG

Bedienungsanleitung - Lübra Apparatebau AG
Bedienungsanleitung
WDH 101 pro
Bedienungsanleitung Entfeuchter WDH 101 pro
Sprache: Deutsch
Version: 1.1 / September 2015
Frontansicht
Bedienungspanel
Luftfilter
Wasserbehälter
Rückseite mit Anschluss
für Direktablauf
Schlauchanschluss
Bedienungspanel
Signallampe „ON“
Hygrostat Drehkknopf
Signallampe „Behälter voll“
Lübra Apparatebau AG I Seestrasse 17 I CH–9326 Horn
Telefon +41 (0)71 841 66 33 I Fax +41 (0)71 841 08 22
www.luebra.ch I info@luebra.ch
Signallampe „Abtauen“
Seite 1/3
Bedienungsanleitung
WDH 101 pro
Empfangskontrolle
 Bitte Sendung auf Transportschäden prüfen. Schadensfälle sofort dem zuständigen Transportunternehmen melden.
Wartung und Reinigung
 Grundsätzlich sind die Geräte wartungsfrei, jedoch gilt: Filter nach Bedarf ca. alle 1- 2 Monate entstauben oder
auswaschen. Bei Gebrauch in staubiger Umgebung, z.B. Baustellen, muss der Filter jede Woche gereinigt werden.
(Gerät mit Druckluft ausblasen. Nie waschen + Netzstecker herausziehen!). Den Wasserbehälter und den
Überlaufschwimmer immer sauber halten
Hygrostat
 Trockenregler (Hygrostat) solange auf Dauerbetrieb einstellen, bis der Raum ca. den gewünschten
Raumfeuchtegehalt aufweist, (kontrollierbar mit Lübra-Wandhygrometer; ca. 50-60% relative Luftfeuchte ist
normal)! Dann langsam zurückdrehen, bis das Gerät ausschaltet = gewünschter Einstellwert.
 Bei Anstieg der Raumfeuchte über diesen Einstellwert, läuft das Gerät wieder an.
Wasserablauf
 Das Kondenswasser wird im integrierten Behälter gesammelt. Bei vollem Behälter, stellt das Gerät automatisch ab.
 Ein Direktablauf des Kondenswassers ist ebenfalls möglich. Bitte vorgestanztes Loch auf der Rückseite
herausbrechen und Ablaufschlauch (Zubehör) über den Stutzen schieben.
Einsatzbereich
Luftentfeuchter dürfen in folgenden Räumen nicht eingesetzt werden:
 Im möglichen Spritzbereich von Wasser (Dusche, Lavabo, Schwimmbad)
 Im möglichen Tropfbereich von Wasser
 In Feuer-oder Explosionsgefährdeten Räumen (Staub, Gase usw.) In Tiefgaragen/Garagen min. 1m ab Boden
 In Räumen mit gefährlichem Lagergut oder Installationen
Temperatur Einsatzbereich
 Bei Betrieb unter 16-20°C Raumtemperatur bildet sich am Gerät Eis! Dieses wird bei Bedarf automatisch abgetaut
1-3 x pro 90 Minuten! Das Gerät darf nicht ausserhalb der gerätespezifischen-Einsatzdaten (siehe Typenschild oder
technische Angaben Hersteller) betrieben werden!
Aufstellung und Montage:
 Generell nach unserer Anleitung
 Generell gesicherter Luftansaug und Luftausblas ohne Behinderung (Abstand Wänden ca. 10-15 cm)
 Sicherer, fester Standort (Sicherung vor umfallen, wegrollen usw., speziell im Bereich von Bädern usw.)
 Beim Einsatz in Wohnräumen empfehlen wir den Gebrauch einer Unterlage (allfällige Wassertropfen
bei der Entleerung usw.)!
Lübra Apparatebau AG I Seestrasse 17 I CH–9326 Horn
Telefon +41 (0)71 841 66 33 I Fax +41 (0)71 841 08 22
www.luebra.ch I info@luebra.ch
Seite 2/3
Bedienungsanleitung
WDH 101 pro
Störungsbehebung
A) Gerät läuft nicht:
 Netzsicherung und Steckdose kontrollieren (evtl. mit Lampe oder Messgerät), träge Sicherungen verwenden!
 Hygrostat /Trockenregler am Gerät auf Dauerbetrieb (Anschlag) drehen
 Wasserbehälter ganz einsetzen/einschieben, Schwimmer am Gerät oder im Behälter kontrollieren!
B) Gerät vereist immer mehr oder taut nicht vollständig ab
 Gerät abtauen und zulässigen Einsatzbereich des Gerätes mit der effektiven Raumtemperatur vergleichen!
C) Gerät läuft, aber kein oder zu wenig Wasser
 Läuft der Ventilator? (muss spätestens nach 7-15 Minuten Unterbruch wieder laufen)
 Läuft der Kompressor (Brummgeräusch wie Kühlschrank)?
 Kühlt der Verdampfer/Wärmetauscher auf ganzer Fläche/Länge? Siehe Luftansaug des Gerätes, Verdampfer
muss bis ¼ Std. nach Einschaltung des Gerätes kalt und feucht werden.
 Ist der Kondensator (hinter Verdampfer/Wärmetauscher) ebenfalls verschmutzt/verstopft, diesen sofort
reinigen!
 Raumfeuchte ist unter 45% r.F.? Unter 40 % r.F. erfolgt keine Wasserausscheidung mehr!
Einsendung der Geräte

An die Verkaufsstelle von der Sie beliefert wurden
Elektroschema
 Siehe Rückseite vom Gerät/Typenschild
WICHTIG
 Das Anschlusskabel darf nur durch eine Fachperson ausgewechselt werden
 Der Anschluss-Stecker muss jederzeit zugänglich sein
 Eine nachträgliche Veränderung am oder im Gerät schliesst eine Haftung/Garantie des Herstellers aus.
 Bei Selbstinstallation des Gerätes sind die elektrischen Sicherheitsvorschriften einzuhalten.
Lübra Apparatebau AG I Seestrasse 17 I CH–9326 Horn
Telefon +41 (0)71 841 66 33 I Fax +41 (0)71 841 08 22
www.luebra.ch I info@luebra.ch
Seite 3/3
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising