Digital Viewer Digitalmikroskop Bildbearbeitungs

Digital Viewer Digitalmikroskop Bildbearbeitungs
Digital ViewerTM Digitalmikroskop
Bildbearbeitungs- und Mess-Software
Bedienungsanleitung
(DA-70351)
1
BILDBEARBEITUNGS- UND MESS-SOFTWARE.................................................................... 1
BEDIENUNGSANLEITUNG ...................................................................................................... 1
Mess-Software öffnen .......................................................................................................................... 3
Kalibrierung: ......................................................................................................................................... 5
Bedienungshinweise zum Zeichnen mit Messung ................................................................................ 8
Werkzeugleiste ..................................................................................................................................... 9
2
Mess-Software öffnen
1. Wählen Sie ein Bild im Vorschaufenster und rechtsklicken Sie es.
Das Ausklappmenü wird angezeigt, wie nachstehend dargestellt:
Klicken Sie „Measure“
3
Klicken Sie die Schaltfläche „Measure“ zum Öffnen der Messfunktion:
Lassen Sie die halbautomatische
Kalibrierung ablaufen, bevor Sie das Digital
Viewer Digitalmikroskop zur Messung Ihrer
Bilder benutzen.
4
Kalibrierung:
1. Klicken Sie das Kalibrierungssymbol
standardgemäß auf 50x ein.
und stellen Sie die Vergrößerung
2. Setzen Sie das Digital Viewer Mikroskop auf das Kalibrierungsmuster, der
schwarz-weiße Block wird auf dem Bildschirm angezeigt.
5
3. Richten Sie das Kalibrierungsmuster (schwarz-weiß) mit dem weißen Quadrat
aus (mit „PgUp“ vergrößern und mit „PgDn“ verkleinern Sie das weiße
Quadrat).
Mit „PgUp“ vergrößern Sie
das weiße Quadrat
6
Mit „PgUp“ vergrößern Sie
das weiße Quadrat
4. Im großen weißen Quadrat befinden sich 5 blaue Quadrate mit jeweils einem
roten Punkt. Wenn die 5 roten Punkte mit den Berührungspunkten der
schwarzen und weißen Blocks ausgerichtet sind, klicken Sie „OK“ oder drücken
Sie „Enter“, um die Kalibrierung durchzuführen.
7
Bedienungshinweise zum Zeichnen mit Messung
Klicken Sie hier zur Bestimmung von „Größe“ und „Farbe“ der Linie:
Klicken Sie zur Auswahl eines der Zeichenwerkzeuge in der Werkzeugleiste, dann
beginnen Sie Ihre Zeichnung im Bildfenster.
Mit den gewünschten Zeichenwerkzeugen erstellen Sie Ihre Zeichnung.
Zur Anzeige der Messdaten im Bild klicken Sie das Bild an der Stelle, wo die Daten
angezeigt werden sollen. Die Daten werden in der gewählten Schriftgröße und
Farbe im Bild angezeigt.
(Bitte beachten Sie: Rechtsklicken Sie zum Ausblenden der Messdaten.)
Rechtsklicken Sie, um die Messung zu beenden.
Hinweis: Mit „Esc“ auf der Tastatur können Sie die Zeichnung jederzeit verlassen.
8
Werkzeugleiste
Öffnen: Zu bearbeitende und zu messende Datei öffnen (.jpg und .bmp Format
werden unterstützt).
Speichern: Bild im Bildordner speichern.
Drucken: Aktuelles Bild im aktuellen Zustand drucken.
Rückgängig: Vorherigen Zustand der Zeichnung wiederherstellen.
Wiederholen: Rückgängigmachung aufheben.
Text: Text in das Bild einfügen.
Linie: Linie zeichnen und Länge messen.
Radius: Kreis mit Radius zeichnen und Kreisfläche messen.
Durchmesser: Kreis mit Durchmesser zeichnen und Kreisfläche messen.
3-Punkte-Kreis: Kreis mit 3 Punkten zeichnen und Kreisfläche messen.
Rechteck: Rechteck zeichnen und Fläche messen.
Winkel: Winkel zeichnen und Gradzahl messen.
Vieleck: Vieleck zeichnen und Fläche messen (Hinweis: Zeichnung mit „C“ oder
mittlerer Maustaste fertigstellen).
Rechtsdrehung: Bild im Bearbeitungsfenster im Uhrzeigersinn drehen.
9
Linksdrehung: Bild im Bearbeitungsfenster entgegen dem Uhrzeigersinn drehen.
Schrift einstellen: Auswahl von Schriftart, Größe und Farbe der Schriftzeichen.
Kalibrierung: Halbautomatische Kalibrierung mit Kalibrierungsmuster.
Vergrößerung: Eingabe der korrekten Vergrößerung entsprechend der
Anzeige unter dem Einstellrad „A“.
10
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising