Bedienungsanleitung SK 790

Bedienungsanleitung SK 790
Bedienungsanleitung
SK 790
Die LP-Markiereinheit der PTR Messtechnik lässt sich durch ihre
kompakte Bauform in jeden ICT- oder Funktionstest-Adapter
integrieren. Durch das über die gesamte Länge laufende Außengewinde ist die Einheit in der Höhe leicht zu justieren und auf jede
Leiterplatte abstimmbar. Eine gute Kennzeichnung der Leiterplatte
ist durch die stabile und wechselbare Markiernadel gewährleistet.
PRODUKTDATEN
Produktbezeichnung
Bestellnummer
LP - Markierstift
SK790
ANWENDUNGSGEBIETE
 Leiterplattenprüfung ICT und FT
 Prüfadapter
AUFBAU / ABMAßE
FUNKTIONSBESCHREIBUNG
Mit dem Außengewinde M12x1 wird der Markierstift in den Prüfadapter integriert. Die gefederte
Markiernadel kontaktiert während des Prüfvorganges die Leiterplatte und bei positiver Messung
erhält der Motor des Markierstiftes einen 12 V Impuls. Hierdurch wird eine Rotation der Markiernadel initiiert und diese markiert durch mechanisches Ritzen auf der Leiterplatte einen Kreis mit einem
∅ 2 mm.
KORREKTE VERWENDUNG
Der LP - Markierstift der PTR Messtechnik lässt sich durch seine kompakte Bauform in jeden ICToder Funktionstest-Adapter integrieren und ist hierfür speziell entwickelt worden. Durch das über
die gesamte Länge laufende Außengewinde ist die Einheit in der Höhe leicht zu justieren und auf
jede Leiterplatte abstimmbar. Eine gute Kennzeichnung der Leiterplatte ist durch die stabile und
wechselbare Markiernadel gewährleistet.
PTR Messtechnik GmbH & Co. KG • Gewerbehof 38 • 59368 Werne / Germany
Telefon: +49 (0)2389/7988-0 • Fax: +49 (0)2389/798888 • E-Mail: info@ptr.eu
www.ptr.eu
Bedienungsanleitung
SK 790
ZU VERMEIDENDE FEHLERANWENDUNGEN
Um die korrekte Verwendung abzusichern, sind folgende Handlungen nicht zugelassen:
 Abweichung von den zugelassenen Spannungs- / Stromwerten
 Markieren auf unter Spannung stehenden Flächen
 Markieren an Materialübergängen (Leiterplattenrand; zwischen Leiterplatte und -bahnen)
 Max. Arbeitshub von 2 mm darf nicht überschritten werden, um Getriebemotorschäden
zu vermeiden.
MARKIERSTIFT WECHSELN
Die Auswechseleinheit, bestehend aus Feder,
Nadel und Verschluss, kann bei Verschleiß
gewechselt werden (Bestell-Nr. SK 790-AWE).
Für den Ausbau wird die Nadel mittels einer
Zange einfach herausgezogen. Die Neuteile
WHE 1200/790
der Auswechseleinheit werden entsprechend
der Skizze montiert. Der Verschluss ist mit der
angefasten Seite auf die Nadel zu schieben.
Dazu bieten wir ein Einsetzwerkzeug (Bestell-Nr. WHE 1200/790) zum Eindrücken des Verschlusses in
die Bohrung der Getriebewelle an.
ELEKTRISCHE WERTE (Getriebemotor)
Nennspannung
12 V
Leistung
0.75 W
Leerlaufstrom
3.7 mA
Anlaufstrom
106 mA
max. Dauerbelastungsstrom
81 mA
Anschlusswiderstand
114 Ω
Leerlaufdrehzahl der Nadel
180 min-1
max. Nadel-Drehmoment
54 mNm
zusätzliche Angaben
Nadelmaterial
Außengewinde
Muttern
MECHANISCHE DATEN
Empfohlener Arbeitshub
max. Arbeitshub
 Nicht Überschreiten, um
Getriebemotorschäden
zu vermeiden.
Federkraft bei Arbeitshub
Markierte Fläche
Empfohlener Markierimpuls
1.5 mm
2.0 mm
3.1 N
∅ 2.0 mm
ca. 1 s
Vollhartmetall
M 12x1 mit
Schlüsselflächen SW 11
SW 14
PTR Messtechnik GmbH & Co. KG • Gewerbehof 38 • 59368 Werne / Germany
Phone: +49 (0)2389/7988-0 • Fax: +49 (0)2389/798888 • E-Mail: info@ptr.eu
www.ptr.eu
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising