COMPACT 60 - Just Music
A
Part of the action
COMPACT 60
Bedienungsanleitung
Inhalt:
1. EINLEITUNG
2. VORSICHTSMASSNAHMEN
3. BEDIENUNGSELEMENTE
4. BEDIENUNGSÜBERSICHT
5. TECHNISCHE DATEN
1. EINLEITUNG
Willkommen bei B. Wir freuen uns, daß Sie sich für den COMPACT 60 entschieden haben.
Sie haben einen professionellen, kompakten und leistungsfähigen Verstärker gewählt,
der speziell für die Verstärkung akustischer Instrumente entwickelt worden ist.
Zwei Kanäle ermöglichen den unabhängigen Betrieb von Mikrophon und Instrument. Die
dynamik-kontrollierte Leistungsendstufe und das Breitbandlautsprechersystem garantieren verzerrungsfreie Wiedergabe auch bei hoher Lautstärke und entsprechender
Dynamik ohne klangliche Einbußen.
Alles weitere liegt nun bei Ihnen – wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Einsatz des
COMPACT 60!
COMPACT 60
1
A
Part of the action
2. VORSICHTSMASSNAHMEN
Treffen Sie immer einige grundlegende Sicherheitsvorkehrungen, wenn Sie Ihren COMPACT 60 verwenden, um das Verletzungsrisiko durch Feuer und Stromschlag zu minimieren.
➧ Lesen und überprüfen Sie, ob Sie alle Anweisungen in dieser Bedienungsanleitung
verstanden haben.
➧ Beachten Sie alle Warnhinweise, Anleitungen und Zusatztexte, die auf dem COMPACT 60 angebracht sind.
➧ Verwenden Sie immer einen geerdeten Stromanschluß mit der richtigen Netzspannung. Falls Sie Zweifel haben, ob der Anschluß geerdet ist, lassen Sie ihn durch einen
qualifizierten Fachmann überprüfen.
➧ Installieren und verwenden Sie Ihren COMPACT 60 nicht in der unmittelbaren
Nähe von Wasser, oder wenn Sie selbst naß sind.
➧ Installieren Sie Ihren COMPACT 60 an einem geschützten Ort, sodaß niemand auf
Kabel treten oder über sie fallen und sie beschädigen kann.
➧ Installieren Sie Ihren COMPACT 60 nicht in der Nähe von Geräten mit starken
elektromagnetischen Feldern, wie z.B. großen Netztransformatoren, umlaufenden Maschinen, Neonbeleuchtung etc. Verlegen Sie die Signalkabel nicht
parallel zu Starkstromleitungen.
➧ Verkabeln Sie Ihren COMPACT 60 nur im ausgeschalteten Zustand.
➧ Ziehen Sie vor der Reinigung Ihres COMPACT 60 den Netzstecker. Benutzen Sie zur
Reinigung ein feuchtes Tuch. Vermeiden Sie den Einsatz von Putzmitteln und achten
Sie darauf, daß keine Flüssigkeit in das Gerät eindringt.
➧ Das Innere Ihres COMPACT 60 enthält keine durch den Benutzer zu wartenden
Teile. Überlassen Sie Wartung, Abgleich und Reparatur qualifiziertem Fachpersonal.
Im Falle eines Fremdeingriffs erlischt die 2-jährige Gewährleistungszeit!
➧ Bewahren Sie diese Bedienungsanleitung gut auf!
3. BEDIENUNGSELEMENTE
Frontseite (von links nach rechts):
Channel 1:
Input
High/Low
Clip
Gain
Colour
Anschlußbuchse für 6.3 mm Klinkenstecker.
Umschalter zur Anpassung der Eingangsempfindlichkeit.
High für Instrumente nur mit Piezopickup,
Low für Instrumente mit aktiven Vorverstärkern und magnetischen
Tonabnehmern.
Übersteuerungsanzeige
Eingangspegel-Regler
kontourierendes Mittenfilter, schaltbar
COMPACT 60
2
A
Part of the action
Bass
Middle
Treble
Baß-Klangregler
Mitten-Klangregler
Höhen-Klangregler
Channel 2:
Input
Line/Mic
Clip
Gain
Bass
Treble
XLR-Combi mit Anschlußbuchse für 6.3 mm Klinkenstecker und XLR-Male
Umschalter zur Anpassung der Eingangsempfindlichkeit
Line: Quellen mit Line-Pegel, Instrumente mit aktiven Vorverstärkern und magnetischen Tonabnehmern
Mic: symmetrischer Mikrofon-Eingang mit 30V Phantomspeisung
Übersteuerungsanzeige
Eingangspegel-Regler
Baß-Klangregler
Höhen-Klangregler
Eff. Pan
Select
Return
Power
Master
Panorama-Regler zur anteiligen Verteilung der Effekte auf die Kanäle
Umschalter für zwei Effekt-Programme (Hall, Hall/Delay)
Regler für den internen Effekt
Netzkontrolleuchte
Pegel-Regler zur Kontrolle der Gesamtlautstärke
Rückseite (von links nach rechts):
Phones
Kopfhörerausgang
Tuner
Ausgang für ein Stimmgerät, nach dem Master
Line-out
Ausgang der Vorstufe nach dem Master
DI-out
XLR-Ausgang vor dem Master
Send
Ausgang für ein externes Effektgerät
Return
Eingang für ein externes Effektgerät oder eine andere Signalquelle,
z.B. CD-Spieler
F/S
Anschluß für einen Doppel-Fußschalter, mit dem die Effekte an/aus
geschaltet werden können
Power
Kombinierter Netzschalter mit Netzbuchse und Sicherungshalter (1 A träge)
4. BEDIENUNGSÜBERSICHT
➧ Anschließen und Inbetriebnahme:
Prüfen Sie, ob die Netzspannung am Ort mit der zum Betrieb Ihres COMPACT 60
zulässigen Spannung übereinstimmt. Die notwendigen Angaben dazu finden Sie auf der
Rückseite im Feld „Dest.“ (Bestimmungsland) und „AC-voltage“ (Wechselspannung).
Vor Inbetriebnahme des Gerätes sollten „Master“ and „Return“-Regler in Nullstellung
(Linksanschlag) und alle anderen Regler in Mittenstellung stehen. Stellen Sie danach
alle notwendigen Kabelverbindungen her (Netz, Instrument und/oder Mikrophon). Nun
können Sie Ihren COMPACT 60 mit dem „Power“-Schalter auf der Rückseite des
Gerätes einschalten. Die grüne Power-Lampe signalisiert Betriebsbereitschaft.
➧ Aussteuern:
Mit dem „High/Low“-Schalter und dem „Gain“-Regler können Sie unterschiedliche
Pickupsysteme bzw. Signalquellen an den COMPACT 60 anpassen. Die „Clip“-Anzeige weist
COMPACT 60
3
A
Part of the action
auf ein zu hohes Eingangssignal hin. Sie sollten dann den „Gain“-Regler oder „Volume“Regler an Ihrer Gitarre/Quelle zurücknehmen, um eine verzerrungsfreie Wiedergabe zu
gewährleisten. Bestimmen Sie dann mit dem „Master“-Regler die gewünschte
Endlautstärke.
➧ Klangregelung:
Die Drei-Zweiband Klangregelung Ihres COMPACT 60 ist in der Wirkungsweise so ausgelegt, daß sie sowohl den speziellen Erfordernissen von akustischen Instrumenten, als
auch den allgemeineren Anforderungen anderer Quellen entspricht. Der „Colour“Schalter in Channel 1 aktiviert ein „mid-cut treble-boost“-Filter, das sich besonders für
Zupftechniken eignet.
➧ Effekte:
Der COMPACT 60 verfügt über einen eingebauten (internen) digitalen Effekt, bei dem
Sie mit dem „Select“-Schalter zwischen einem Hall- und einem Delay-Effekt wählen
können. Der „Return“-Regler bestimmt die Intensität des Effekts (Linksanschlag = kein
Effekt). Darüberhinaus kann ein zusätzliches Effektgerät (externer Effekt) angeschlossen
werden. Benutzen Sie dazu bitte die auf der Rückseite des COMPACT 60 befindlichen
Buchsen „Send“ und „Return“ („Send“ zum Input, „Return“ vom Output des ext.
Effektes). Die Intensität wird dann am externen Effektgerät eingestellt.
Mit dem „Effect-Pan“-Regler können Sie den Kanälen stufenlos unterschiedliche
Effektanteile zumischen. Dabei gilt für die folgenden eindeutigen Reglerstellungen:
Linksanschlag: interner Effekt auf Channel 1
externer Effekt auf Channel 2
Mittelstellung: interner Effekt auf Channel 1 und Channel 2
externer Effekt auf Channel 1 und Channel 2
Rechtsanschlag: interner Effekt auf Channel 2
externer Effekt auf Channel 1
An die „Footswitch“-Buchse auf der Rückseite des Gerätes kann mit einem Stereokabel
ein Standard-Doppelfußschalter angeschlossen werden. Mit diesem Schalter werden der
interne und der externe Effekt an/aus geschaltet.
Weitere Ausgänge:
DI-out An der XLR-Buchse liegt das Summensignal nach der Klangregelung (post
EQ), aber ohne Effekt, vor dem „Master“-Regler an (geeignet zum direkten
Anschluß des COMPACT 60 an eine Beschallungsanlage).
Tuner An diesen Signalausgang kann ein Stimmgerät angeschlossen werden
und muß nicht, wie sonst üblich, zwischen Instrument und Verstärker
geschaltet werden. Eine Beeinflussung des Tons wird dadurch ausgeschlossen.
Line out Hier liegt das Summensignal nach der Klangregelung, mit Effekt und nach
dem „Master“-Regler an (Dieser Ausgang kann für Bandaufnahmen verwendet werden).
Alles klar? Dann wünschen wir Ihnen viel Spaß mit Ihrem COMPACT 60!
COMPACT 60
4
A
Part of the action
5. TECHNISCHE DATEN / TECHNICAL DATA
Inputs:
Ch1:
Outputs:
Foot switch
EQ:
Line: unbalanced., 2.2 MEG
High/Low: -10 dbV
Ch2:
Line: unbalanced., 1MEG
Mic: balanced., 600 Ohm
Eff.Return: -10dBV/10k
Tuner:
-10dBV
Line:
0dBV
DI:
-20dBV
Send:
-10dbV
Tip:
built in effect
Ring:
external effect
Sleeve: ground
Ch1:
Bass: +- 18 dB/ 100 Hz
Middle: +- 13 dB/ 550 Hz
Treble: +- 11 dB/ 10 kHz
Ch2:
Bass: +- 18 dB/ 100 Hz
Treble: +- 11 dB/ 10 kHz
Analog Signal Processor: Limiter, Subsonic Filter und Enhancer
Effect:
Digital Reverb / Delay, two presets
Power Amp: Powerconsumption: 220-240 V / 50-60Hz / 70 VA
(110V / 50-60Hz)
Rating: 60 Watt / 4 ohm rms
Mains Fuse: 1 A slow
Speaker:
8’ twin-cone speaker-system
(96 dB 1w/1m, freq. range 60Hz-18kHz)
Cabinet:
0.59’ 3(15 mm) birch plywood
Dimension: 10.24’ 3(260 mm) high
13.00’ 3(330 mm) wide
19.06’ 3(230 mm) deep
Finish:
waterbased acrylic, black spatter finish
Weight:
18.74 (8.5 kg)
➧
➧
0dB/V ~ 1V
specifications and appearance subject to change without notice
AER®
Janz-Eisenmann-Rösner GbR
Christine-Englerth-Straße 30
D – 45665 Recklinghausen
Telefon: +49 (0)2361 – 891789 / -90
Telefax: +49 (0)2361 – 891791
01/98
COMPACT 60
5
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising