Montage- und Bedienungsanleitung CablePort flex 6
CablePort flex 6-fach mit Quickselect2 Transmitter
Komplettmodul
Art.-Nr. 7448 000 003
Montage- und Bedienungsanleitung
D
03.2015
2
Einführung
Das Anschlussfeld CablePort flex mit integriertem Quickselect 2 ist ein variables Anschluss-System mit einer 230 V
Schuko-Steckdose und gängigen Kommunikationsdosen (VGA & Audio, HDMI, DisplayPort, Ethernet/LAN) zum Einbau in waagrechte Tischplatten. Es werden keine weiteren Signalwandler oder Verteiler benötigt. Die Übertragung der
Bild- und Tonsignale erfolgt verlustfrei (nach HDBaseT Standard) in einer Reihenschaltung zum nächsten Transmitter
mit einem CAT Kabel, bis zu 100 m weit. Der Receiver am Ende der Reihenschaltung stellt wieder Video (HDMI) und
Audio zur Bildwiedergabe mit einem Monitor oder Videoprojektor zur Verfügung.
Die Signalquellenwahl erfolgt individuell über ShowMe Tasten im zugehörigen Aluminiumrahmen oder im Modul.
Durch Drücken einer ShowMe Taste am CablePort flex wird dieses Modul ausgewählt und das anliegende Bildsignal
zum Receiver durchgeschaltet. Das gesamte System und das Bildwiedergabegerät sind auch optional per RS232
steuerbar.
Eine genauere Systembeschreibung, Verkabelung und Inbetriebnahme des integrierten QuickSelect 2 Systems
finden Sie in der separaten Bedienungsanleitung zum Quickselect 2 Transmitter (7447000200).
Verschiedene Einbaumöglichkeiten:
➡➡ Der Einbau mit dem Aluminiumrahmen mit Facette erfolgt mit üblichen Werkzeugen, es genügt ein rechteckiger
Tischausschnitt, z. B. mit einer schienengeführten Handkreissäge
➡➡ Der Einbau mit dem flächenbündigen Aluminiumrahmen erfordert eine entsprechende Bearbeitung der Tischplatte, meist mit einer CNC-Maschine. Die Maschinendaten können von Kindermann bezogen werden
Es sind Tischplatten von 15 mm bis 40 mm Stärke geeignet, bei dünneren Tischplatten muss an der Einbaustelle
verstärkt werden, bei dickeren Platten muss die Tischplatte im Befestigungsraum ausgefräst werden.
Alle Schnittkanten sind vor der Montage des Basismoduls gegen das Eindringen von Feuchtigkeit zu schützen.
Alle Ausschnittmaße möglichst mit den originalen Teilen prüfen.
Es empfiehlt sich, das Basismodul ohne den eingesetzten Modulträger einzubauen, und diesen erst abschließend
einzusetzen.
Ausschnittmaße erhalten Sie im Downloadbereich des betreffenden Artikels bei: http://shop.kindermann.com
Sicherheitshinweise
• Bitte die Anleitungen sorgfältig durchlesen und aufbewahren.
• Das CablePort flex mit Quickselect 2 darf nur in trockener Umgebung gelagert und eingesetzt werden.
• Das CablePort flex mit Quickselect 2 wird mit 230 V, 50 Hz über einen Wieland-Anschluss GST 18 betrieben.
• Der Steckdosenbereich im Modulträger ist nicht zugänglich und darf nicht geöffnet werden!
• Alle Kabel ohne Knick verlegen, Verlege-Radius mindestens 5x Kabeldurchmesser.
• Spitze Schrauben, Bleche und Teile, die in den Raum unterhalb der Tischplatte hineinragen, können zu
Verletzungen führen.
• Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise der anzuschließenden Geräte vor der Verwendung mit dem System.
• Unsere anwendungstechnischen Hinweise erfolgen nach bestem Wissen, sind jedoch vor Ort mit den
anzutreffenden Materialien und Bedingungen von Fachleuten zu überprüfen und anzupassen.
Weitere Ansprüche, z. B. bei Beschädigung der Tischplatte durch nicht fachgerechten Einbau, schließen wir aus.
1. Lieferumfang
CablePort flex
•
mit integriertem Quickselect 2 Transmitter (7447000200) - Sendeinheit
•
1x Steckernetzteil für Transmitter
•
1x Schuko-Kupplung auf GST 18 Stecker, 0,5 m
•
Netzanschluss mit 3-poligem GST18i Stecker (max. 16A)
•
4x Euroblock Schraub-Steckverbinder
•
2x ShowMe-Taster mit blauer LED, mit 2 Spiralkabel mit Euroblock Schraub-Steckverbinder
•
Montage- und Bedienungsanleitungen
Hinweis: Die Ausschnitt-Schablone steht im Webshop zum Download zur Verfügung!
3
2. Mechanische und elektrische Montage
2.1
Tischausschnitt vorbereiten
2.1.1
Tischausschnitt für Einbau mit aufgesetztem Aluminiumrahmen mit Facette
R4 (4x)
X
Y
CablePort flex
RahmenAußenmaße
Tischausschnitt X
Tischplattenstärke Y
Tischplattenstärke Z
361 x 220 mm
347 mm + 1 mm
206 mm + 1 mm
15-40 mm
Basismodul 6-fach
7448 000 002
mit Aluminiumrahmen
mit Facette
7448 000 061
2.1.2 Einbau in den Tischausschnitt
1
2
2
7
4
5
3
6
Setzen Sie zuerst den Flachrahmen 1 in den Ausschnitt ein und richten Sie ihn aus.
Befestigen Sie den Flachrahmen, wie skizziert, mit den beiliegenden 4 Montageplatten 2 ,
4 Gewindeschrauben 7 M3 x 25 oder M3 x 40 (je nach Tischplattenstärke), mit den dazugehörigen Scheiben
und Muttern 9 von unten im Tischausschnitt.
4
8
2.1.3 Einbau in den Tischausschnitt
8
2
9
2
7
7
Passen Sie am Basismodul 3 die Haltewinkel 4 an beiden Seiten ungefähr an die Tischplattenstärke abzüglich 2–3 mm
an, lösen Sie dazu die 4 Linsenkopfschrauben mit Federscheibe 5 , und verstellen Sie die beiden Haltewinkel 4 und
die 4 Justierschrauben 6 entsprechend.
Tastkappe
2
mit Feder
3
auf Taster
4
des Basismoduls legen.
1
1a
1b
1c
Legende
1
Flach- oder
Facettenrahmen
1a Tastkappe
1b Feder
1c Taster (vormontiert)
Setzen Sie das Basismodul von unten zwischen die Fixierbolzen des Flachrahmens ein.
Vorsicht: nicht von oben an der beweglichen Kabelklappe ziehen, damit sich diese nicht verbiegt!
Befestigen Sie die beiden Haltewinkel 4 mit jeweils mindestens 3 geeigneten Schrauben (z. B. Ø 4 mm, nicht
im Lieferumfang) von unten an die Tischplatte. Gegebenenfalls Löcher anzeichnen und vorbohren. Ziehen Sie nun
das Basismodul über die 4 Justierschrauben 6 gleichmäßig an den Flachrahmen, so dass die Höhen der Klappen
exakt mit dem Flachrahmen fluchten und das Basismodul am Rahmen anliegt, da sich ansonsten die Tastkappe 1a
verklemmen kann.
Vorsicht: die 4 Justierschrauben nicht überziehen, damit sich der Flachrahmen nicht verbiegen kann!
Ziehen Sie alle Schrauben
5
fest an.
5
2.1.4 Tischausschnitt für flächenbündigen Einbau mit Aluminiumrahmen
Für einen flächenbündigen Einbau mit Rahmen sind entsprechende Fräswerkzeuge (Oberfräse, selbst herzustellende
Frässchablone, Befestigungswerkzeuge, Ausschnitt-Fräser, Radiusfräser) in mehreren Arbeitsgängen nötig.
Nach dem Tisch-Ausschnitt wird eine Stufenfräsung von 13,5 mm Breite und 3 mm Tiefe in die Tischplatte gefräst.
Mit dem Radiusfräser werden die 4 Ecken nach Maßskizze gefräst.
Zeichnung für flächenbündiger Rahmen, 6-fach:
Tischausschnitt
Tischausschnitt:
A
MIN 15 mm
MAX 40 mm
)
8
0
,6
12
4x
(
R5
193,50 +1
3 -0,2
8
220 +0,3 *
B
334,50 +1
DETAIL D
Maßstab 1: 2
DETAIL B
Maßstab 1:2
D
361 +0,3 *
A
SCHNITT A-A
* Achtung: Genaues Maß an mitgelieferten Rahmen abnehmen
R5 (4x)
X2
Y2
X1
Y1
CablePort flex
RahmenAußenmaße
Tischausschnitt X 1/2
Tischplattenstärke Y 1/2
Tischplattenstärke Z 1/2
361 x 220 mm
334,5 mm + 1 mm
361 mm + 0,3* mm
193,5 mm + 1 mm
220 mm + 0,3* mm
15-40 mm
Basismodul 6-fach
7448 000 002
mit Aluminiumrahmen
zum flächenbündigen
Einbau
7448 000 062
* Es empfiehlt sich den Rahmen passgenau nach dem Originalteil in die Tischplatte einzufräsen.
6
2.1.5 Einbau in den Tischausschnitt
1
7
2
4
5
Setzen Sie zuerst den Flachrahmen 1 in die
Ausfräsung ein.
Befestigen Sie den Flachrahmen, wie skizziert,
mit den beiliegenden 4 Montageplatten 2 ,
4 Gewindeschrauben 7 M3 x 25 oder M3 x 40
(je nach Tischplattenstärke), mit den
zugehörigen Scheiben 8 und Muttern 9 von
unten im Tischausschnitt.
6
3
8
2
9
2
7
7
Passen Sie am Basismodul die Haltewinkel 4 an beiden Seiten ungefähr an die Tischplattenstärke abzüglich
2–3 mm an, lösen Sie dazu die 4 Linsenkopfschrauben mit Federscheibe 5 und verstellen Sie die beiden
Haltewinkel 4 und die 4 Justierschrauben 6 dementsprechend.
Bitte die Hinweise zur Montage des Tasters im Abschnitt 2.1.2 beachten.
Setzen Sie das Basismodul von unten zwischen die Fixierbolzen des Aluminiumrahmens ein.
Vorsicht: nicht von oben an der beweglichen Kabelklappe ziehen, damit sich diese nicht verbiegt!
Befestigen Sie die beiden Haltewinkel 4 mit jeweils 3 geeigneten Schrauben (z. B. Ø 3,5 oder 4 mm, nicht im
Lieferumfang) von unten an die Tischplatte. Gegebenenfalls die Löcher anzeichnen und vorbohren.
Ziehen Sie nun das Basismodul über die 4 Justierschrauben 6 gleichmäßig an den Rahmen, so dass die Höhen der
Klappen exakt mit dem Rahmen und der Tischoberseite fluchten. Ziehen Sie alle Schrauben 6 fest an.
Vorsicht: die 4 Justierschrauben nicht überziehen, damit sich der Flachrahmen nicht verbiegen kann!
7
2.2
Modulträger mit integriertem Quickselect2
Der Modulträger ist mit einer 230 V Schuko-Steckdose und dem integrierten Quickselect2 Transmitter (7447000200)
vorbestückt. Der Steckdosenbereich im Modulträger darf nicht geöffnet werden!
2.3
Einsetzen des Modulträgers in das Basismodul, elektrischer Anschluss
Die beiden Schrauben 10 an der Seitenwand des Basismoduls lockern, aber nicht ganz herausdrehen.
Den bestückten Modulträger von unten in das Basismodul einschieben, bis die Längsstege in die Nut des Modulträgers einrasten. Durch Anziehen der beiden Schrauben 10 befestigen.
10
Abschließend erfolgt der Anschluss aller Gerätezuleitungen.
Bitte beachten Sie dazu die separate Anleitung für den Quickselect2 Transmitter (7447000200).
Die 230V System-Verkabelung erfolgt über das Stecksystem GST 18 (Verbindungskabel, 230 V SchukoAnschlussleitung als Zubehör). Ein Verteilerblock GST 18 (1 Eingang, 3 Ausgänge) liegt bei. Das Steckernetzteil
des Transmitters wird über die mitgelieferte Schuko-Kupplung auf GST 18 Stecker (7444000341) angeschlossen.
Zur Entnahme des Modulträgers Schrauben
8
10
lockern, Modulträger leicht kippen und herausziehen.
2.4
ShowMe Taster anschließen
Die Signalquellenwahl erfolgt über die zwei integrierten ShowMe Tasten mit LED-Rückmeldung im zugehörigen
Aluminiumrahmen. Wählen Sie welche Signalquellen VGA, DP oder HDMI direkt oder nacheinander (Toggle-Anschluss
„ShowMe“) aktiv geschaltet werden sollen, indem Sie das Spiralkabel an die entsprechenden ShowMe-Steuereingänge
an der Rückseite des Transmitters anstecken.
2.5Beschriftungsfeld
Das Gehäuse ist mit einem Beschriftungsfeld versehen. Individuelle Beschriftungen können mit einem PC-Ausdruck
erzeugt werden. Word-Formatvorlagen finden Sie im Downloadbereich der jeweiligen Basismodule unter
http://shop.kindermann.com
Die zwei Schrauben der Acrylglas-Abdeckung lösen, den zugeschnittenen Ausdruck einlegen und die Abdeckung
wieder mit den zwei Schrauben montieren.
2.6
Inbetriebnahme Quickselect-System
Die Systembeschreibung, Verkabelung und Inbetriebnahme des QuickSelect Systems finden Sie in der separaten
Bedienungsanleitung zum Quickselect Transmitter (7447000200).
3. Öffnungsklappe bedienen
Zum Öffnen der Klappe drücken Sie die Markierung am rechten Rand auf dem Deckel mit dem Finger, bis das
PUSH-PUSH Element hörbar ausrastet.
Schließen Sie den Deckel, bis das PUSH-PUSH Element mit einem Klick wieder hörbar einrastet.
Ziehen Sie nicht gewaltsam zum Öffnen an der Klappe, ohne das PUSH-PUSH Element vorher entriegelt zu haben,
das PUSH-PUSH Element könnte beschädigt werden.
Nach dem Anschließen von Kabeln kann die Klappe wieder geschlossen werden. Der Kabelaustritt erfolgt an der
beweglichen kleinen Klappe durch einen Spalt.
9
4. Montagehinweise
Wenn die Klappe im geschlossenen Zustand nicht mit dem Rahmen fluchtet, kann der Schließwinkel der
Öffnungsklappe kann über die Höhen-Verstellung des PUSH-PUSH Element nachträglich justiert werden.
Schraube im angezeigten Langloch des Basismoduls außen justieren
5. Technische Daten
Kindermann CablePort flex mit Quickselect2
• Gewicht (inkl. Transmitter):
• Abmessungen mit Montagewinkel (LxBxH): 4,9 kg
324 x 251 x 171 mm
4
32
25
159
171
0,5
18
3
20
5
10
6. Zubehör
7447000201
QuickSelect 2.0 - Receiver/Empfänger
HDBaseT Receiver
7444 000301 - 7444000308
Anschlussleitung 230 V Schuko-Winkelstecker auf GST 18 Buchse, 1 ~ 8 m
7444 000321 - 7444000323
GST 18 Verlängerung Buchse/Stecker, 1 ~ 3 m
7444 000340
GST 18 Verteiler, 1 Eingang /3 Ausgänge
11
7448 000 003 D 2015-03 / 842 132
Änderungen vorbehalten
Printed in Germany
Kindermann GmbH · Mainparkring 3 · D-97246 Eibelstadt · E-Mail: info@kindermann.de · www.kindermann.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising