Textteil 1 - Landshuter Rüstkammer oHG

Textteil 1 - Landshuter Rüstkammer oHG
Inhaltsverzeichnis
Freitag, 27.02.2015 ab 13.00 Uhr
Literatur antike Waffen und Geschichte
Schutzwaffen - Rüstungen - Helme
Blankwaffen - Stangenwaffen - Schlagwaffen
Schusswaffen Zivil und Jagdlich
Schusswaffen Militär
Schusswaffen Zubehör
Jagdliche Waffen und Zubehör
Geschützwesen
Waffen Orient - Asien - Afrika
Archäologische Objekte
Gerichtsbarkeit
Sporen - Trensen - Steigbügel
Antiquitäten - Varia
Gemälde - Grafiken
Literatur Militär - Uniformierung - Orden
Reservistika - Krüge - Pfeifen
Varia Militaria
1
83
114
223
284
326
366
397
409
457
506
528
533
574
580
700
747
-
82
113
222
283
325
365
396
408
456
505
527
532
573
579
699
746
770
771
796
968
1154
1225
1239
1429
1481
1811
2176
2253
2424
-
795
967
1153
1224
1238
1428
1480
1810
2175
2252
2423
2476
Samstag, 28.02.2015 ab 11.00 Uhr
BRD - DDR Objekte und Orden
Orden und Ehrenzeichen Deutschland bis 1918
Deutsche Militaria 1700 - 1918
Weltkrieg 1914 - 1918
Objekte Weimarer Republik
Orden und Ehrenzeichen III.Reich
Zeitgeschichtliche Objekte III.Reich
RAD & Militaria Sammlung aus österreichischem Besitz
Deutsche Militaria III.Reich
Orden und Ehrenzeichen Europa - Welt
Militaria International Europa - Welt
Ausrüstungsobjekte III.Reich
Weitere Informationen und die Ergebnisliste (Result List / Resultati)
finden Sie auf unserer Homepage:
www.Landshuter-Ruestkammer.de
Bitte betrachten Sie den Überweisungsträger als gegenstandslos,
sollten Sie den Katalog schon bezahlt haben.
leer
Literatur antike Waffen und Geschichte
1 A Glossary of the Construction, Decoration and Use of Arms and Armor
50,00 €
In all countries and in all times. G.Stone, New York 1961, englischsprachig. 694 Seiten, mit unzähligen s-w-Fotos der
Waffen aller Art. Wichtiges Nachschlagewerk.
2 Albrecht Dürer - Waffen und Rüstungen
H. Müller, Deut. Historisches Museum, Berlin 2002, 216 Seiten mit vielen Abbildungen. Z 2
25,00 €
3 Alter Auktionskatalog
50,00 €
Auktion der Häuser Fischer/Luzern und Kahlert/Berlin 1927 der Großherzoglich sächsischen Gewehrsammlung
Schloss Ettersburg. S-w-Bildtafeln von Rad- und Steinschloßgewehren sowie mit besonderen Systemen. Z 2
4 Alter Auktionskatalog Antike Waffen
Fa. Sotheby`s London 1930. Reich bebildert, v.a. frühe Hellebarden, Rüstungen, Jagd. Z 2
25,00 €
5 Alter Auktionskatalog Antike Waffen
Fa. Sotheby`s London 1976 'Highly Important Firearms', u.a. Boutet. Z 2
20,00 €
6 Antike Helme
10,00 €
Katalog zur Ausstellung, Antikenmuseum und Römisch-Germanisches Museum Mainz, 1990. 47 Seiten/Fotos. Z 2
7 Antique European and American Firearms in the Hermitage Museum
40,00 €
L. Tarassuk, Katalog in russisch mit englischen Textteilen, Leningrad 1972, 211 Seiten mit Abbildungen. Z 2
8 Armes et Armures
25,00 €
Armes Traditionnelles De L'inde. 2005. Zahlreiche Abbildungen zu indischen Blankwaffen. 143 Seiten. Z 2
9 Arms and Armour
10,00 €
Antiquity and the Middle Ages. C.Boutell, London 1874. 296 Seiten, 50 Illustrationen, goldbedruckter Einband. Z 2
10 Arms of the World
80,00 €
Museum of the Miguel Mujica Gallo Foundation. Lima, Peru 1998. Reich bebilderte Übersicht über die Geschichte
der Blank- und Schusswaffen und der Geschichte Perus. 196 Seiten. Z 2
11 Bellifortis 1405 - Faksilimie des Waffen-Kodex
200,00 €
Conrad Kyese aus Eichstätt über Kriegsmaschinen und Gerätschaften 14./15.Jhdt. (u.a. Burgen, Soldaten,
Belagerungsschilde, frühe Handrohre, Armbrust mit Spanger, Keuschheitsgürtel). Umschrift und Übersetzung von
G.Quarg, VDI-Verlag Düsseldorf 1967. Nachdruck der Originalausgabe aus der Göttinger Staatsbibliothek. 2.Band:
Übersetzung des mittelalterlichen Textes zu den Zeichnungen, 107/LIV Seiten. Hochinteressant! Z 2
12 Bestecke - Deutsches Klingenmuseum Solingen
Hanns-Ulrich Haedeke, Köln 1981, 71 Seiten bebildert, von der Frühgeschichte bis ins 20.Jhdt. Z 2
20,00 €
13 Blankwaffen I + II
200,00 €
Heribert Seitz, Braunschweig 1965/1968, 445 und 421 Seiten, reich bebildert. Originale Schutzumschläge.
Vergiffenes Fachwerk über Blankwaffen, Stangenwaffen etc. Z 2
14 Chladna Krasa Platove Zbroje - Die kalte Schönheit des Plattenharnisches
30,00 €
St.Hrbaty, Hradec Kralove 2006, 147 Seiten in tschechischer Sprache mit deutscher Erläuterung. Z 2
15 Das Alte Zeughaus Solothurn - The Old Arsenal in Solothurn
Vital/Weibel, Solothurn 1980, 183 Seiten. Z 2 Längst vergriffen
25,00 €
16 Das K.K.Hof-Waffen-Museum
Büchlein Wien 1875 mit 55 Seiten als Museumsführer, gebunden. Z 2
20,00 €
17 Das Landeszeughaus in Graz
Fotokopie der Ausgabe von 1880, K.W. Hiersemann, Leipzig. Mit Einband, s/w Kopien. Z 2
20,00 €
18 Der Hirschfänger
Gerhard Seifert, Schwäbisch-Hall 1973, 95 Seiten, bebildert. Vergriffen. Z 1-2
25,00 €
-1-
leer
Literatur antike Waffen und Geschichte
19 Der Neue Stöckel I/II/III
200,00 €
E.Heer, Journal-Verlag Schwäbisch Hall 1978. Alle drei Bände 33.000 Namen, 6500 Marken und Zeichen aus 32
Ländern. Z 2+ Wichtiges längst vergriffenes Werk über Büchsenmacher etc.
20 Die Bewaffnung - Das Heerwesen in Brandenburg und Preussen 1640-1806
H.Müller, Berlin 2001, 239 Seiten, reich bebildert mit Markenübersicht. Z 2
15,00 €
21 Die geschichtliche Entwicklung der Handfeuerwaffen
50,00 €
M.Thierbach, Akademische Druck-und Verlagsanstalt 1965. Unveränderter Abdruck der Ausgabe von 1886, C.
Höckner, Dresden. Textteil 538 Seiten, Nachtrag 52 Seiten, Tafelteil mit doppelseitigen farbigen Abbildungen, viele
Detaildarstellungen. 2 Bände. Z 2
22 Die Kriegswaffen - Eine Encyklopädie der Waffenkunde
100,00 €
Originalausgabe von A.Demmin 1891, 1110 Seiten mit unzähligen Illustrationen. Originaleinband. Z 2
23 Die Kunst der alten Büchsenmacher
30,00 €
Band I: 1500-1660. Band II: 1660-1830. J.Hayward, London 1963/65. 237/284 Seiten mit 450 Abbildungen und 9
Farbtafeln. Z 2
24 Die langen Offizier-Seitenwaffen der deutschen Marinen
20,00 €
C.u. D. Stefanski, Verlag E.S.Mittler, Hamburg 2000, 167 Seiten mit vielen s/w. Fotos, einige farbig. Z 2
25 Die schönsten Jagdwaffen
20,00 €
H. Blackmore, Stuttgart 1983, 87 Seiten, Jagdwaffen und Zubehör vom Mittelalter bis zur Neuzeit. Z 2
26 Die schönsten Waffen und Rüstungen aus europ. und amerikanischen Sammlungen
R. Löwit, Wiesbaden, 251 Seiten mit farbigen Bildtafeln und s/w. Fotos. Leineneinband. Z 2
40,00 €
27 Die Staatliche Rüstkammer des Moskauer Kreml
100,00 €
Moskau 1958, Ausgabe mit russ./engl./französ./deutschem Textteil und Erläuterungen der abgebildeten 381 s/w
Fotos. Großformat, Leineneinband. Z 2
28 Die Waffenbestände der Firma E.Kahlert & Sohn
30,00 €
In Liquidation Juni 1940. Auktionskatalog Hans W. Lange, Berlin. 51 Seiten. Zahlreiche Bildtafeln. Z 2
29 Die Waffensammlung Blell Zeulenroda
35,00 €
Auktionskatalog Berlin 1940, 66 Seiten und 31 Bildtafel mit Blank- und Schusswaffen, Rüstungen. Z 2
30 Diszes Nyergek,Loszerszamok - Sattel und Pferdezeuge
30,00 €
T. Ferenc, Budapest 1995, 220 Seiten, viele Fotos, ungarisch mit kurzem Anhang in englisch und deutsch. Z 2
31 European & American Arms
40,00 €
C. Blair, London 1962, 134 Seiten mit s/w Fotos und s/w Zeichnungen von Blankwaffen mit Griffdarstellungen und
Marken, Schusswaffen mit Darstellung von Zubehör ab Mittelalter bis Neuzeit. In englischer Sprache. Z 232 European Swords
18,00 €
A. North, London 1982, 48 Seiten über Schwerter und Rapiere aus dem Victoria & Albert Museum. Z 2
33 Firearms of the Islamic World
65,00 €
Tareq Rajab Museum, Kuwait. Robert Elgood. London/New York 1995. Viele Fotos. 240 Seiten. Z 2
34 Fonderie des Canons 1770 - Geschützgießerei
500,00 €
Originalausgabe in franz. Sprache, neu gebunden mit Rückentitel (Deckblatt fehlt), 17 Textseiten und 25 große, teils
doppelseitige Bildtafeln der Geschützgießerei mit Beschreibung, dazu die Ordonnance du Roi vom 7.12.1732.
Detaillierte Darstellung der Rohre mit Wappen und Inschrift, Zapfen/Henkeln, der Mörser, Kugeln, Granaten,
Gussformen und Rohrfertigung, Holzlafetten. Interessant. Z 2
35 Geschichte der Handfeuerwaffen
J.Schön, Dresden 1858, Nachdruck. 182 Seiten und 32 ausklappbare Tafeln. Z 2
-2-
10,00 €
leer
Literatur antike Waffen und Geschichte
36 Gold von der Donau - Die Erben Roms und ihre Schätze
15,00 €
H.Wolfram/ G.Langthaler, Köln 1985. Werk mit zahlreichen detaillierten, farbigen Abbildungen. 63 Seiten. Z 2
37 Hindu Arms und Ritual
Arms and Armour of India 1400-1865. Robert Elgood, 2004. Viele farbige Fotos. 312 Seiten. Z 2
65,00 €
38 Institut Suisse D`Armes Anciennes Rapport, Vol. 3-4
20,00 €
M.-A.Barblan, Genf 1979. Werk in französischer Sprache mit zahlreichen Abbildungen. 266 Seiten. Z 2
39 Islamic Arms
Anthony North, Victoria&Albert Museum London 1985, 48 Seiten, bebildert. Z 2
15,00 €
40 Islamische Kleinkunst
Ernst Kühnel, Berlin 1925. Zahlreiche Bildtafeln. 216 Seiten. Z 2
20,00 €
41 Italienische Helme
100,00 €
M. Egg. Mainz 1986. Studien zu den ältereisenzeitlichen Helmen Italiens und der Alpen. Römisch-Germanisches
Zentralmuseum. Text- und Bildteil mit 260 Seiten, vielen Illustrationen, v.a. Details, Verbreitung und Fundorte. Z 2
42 Katalog der Leibrüstkammer Kunsthistorisches Museum Wien I-II
Beide Bände, ca. 600 Seiten mit zahlreichen Abbildungen zu Stücken und Plattnermarken. Z 2
40,00 €
43 Konvolut alter Auktionskataloge
100,00 €
Fa. Sotheby`s 1972-1975. Alle 9 Kataloge der Waffensammlung William Goodwin Renwick. Antike Waffen. Z 2
44 Konvolut alter Auktionskataloge Antike Waffen
16 Stück, Fa. Sotheby`s 1972-1981. Bebildert. Z 2
100,00 €
45 Konvolut alter Auktionskataloge Antike Waffen
Galerie Fischer Luzern, großformatig, aus den Jahren 1964-1971. 7 Stück. Z 2
50,00 €
46 Konvolut Auktionskataloge Antike Waffen
1x Fa.Ineichen Zürich 1990, Nr.88. 9x Fa. Fischer Luzern von 1973-1989. Z 2
70,00 €
47 Konvolut Fachbücher Antike Waffen
80,00 €
13 Stück, u.a. Europäische Hieb- und Stichwaffen, Müller/Kölling, 1981. Fine Arms from Tula, The Hermitage
Leningrad 1977. Ars Bella Gerendi, E. Wagner, Praha 1980. Kombinationswaffen 15.-19.Jahrhundert,
HW.Lewerken, Berlin 1989. Alte Handfeuerwaffen, J.Durdik/Murda/Sada, Praha 1977. Dazu: Turniere. Suhler
Feuerwaffen. Die Anfänge der Artillerie. Uniformen europ. Armeen. Prunkwaffen. Zeichen auf Handfeuerwaffen.
Hieb- und Stichwaffen, E.Wagner. Z 2
48 Konvolut von 6 Katalogen
30,00 €
Das steiermärkische Landeszeughaus in Graz 1955, 58 Seiten. Dresdner Rüstkammer 1992, 128 Seiten. Waffen
des Abendlandes, Herrsching 1980, 159 Seiten. Vorbild-Abbild. Zur Selbstdarstellung von Renaissancefürsten,
Schloss Ambrass 1988, 31 Seiten. Waffensammlung in der Neuen Burg zu Wien 1936, 291 Seiten. Trommeln und
Pfeifen-Militärzelte-Anderthalbhänder-Nürnberger Waffen-Waffenhandel und Gewehrerzeugung in der Steiermark
Band 6, Landeszeughaus Graz 1976(?), 143 Seiten. Z 2
49 Konvolut von 6 Museumsführern
40,00 €
Österreichische Florenzhilfe, Historische Prunkwaffen, Kunsthist. Museum Wien in der Neuen Burg 1970, 68 Seiten
und Fototeil. Türkische Kostbarkeiten aus dem Kunsthist. Museum, Schloß Ambras Innsbruck 1997, 52 Seiten mit
Farbfotos. Okiem kolekcjonera czyli o dawnej broni gawedy, Zielona Góra 1987, polnisch, 126 Seiten mit s/w Abb.
Waffenschätze und Prunkwaffen im Ungarischen Nationalmuseum, Budapest 1992, 66 Seiten mit Fotos, deutsch.
Das Landeszeughaus in Graz, 1991, 64 Seiten mit Farbfotos. Eisenkleider, Plattnerarbeiten aus 3 Jahrhunderten,
Deutsches Hist. Museum 1992, 129 Seiten mit Fotos.
-3-
leer
Literatur antike Waffen und Geschichte
50 Konvolut von 7 Museumsführern
40,00 €
Das Steiermärkische Landeszeughaus in Graz Bd. 2 1974,7 6 Seiten und 16 Seiten s/w Fotos. Klosterneuburg 198
0, Heft mit s/w Abbildungen. Die Innsbrucker Plattnerkunst, Tiroler Landesmuseum, Innsbruck 1954, 106 Seiten mit
s/w Fotos. Gefährlich und schön. Kunstsammlungen der Veste Coburg, 262 Seiten mit Fotos. Schwerter und Degen.
Schweizerisches Landesmuseum Zürich 1971, 16 Seiten und Fototeil. Sammlung Carl Beck, Sursee 1998, 114
Seiten mit Farbfotos. Gefälschte Blankwaffen, Hannover 1980, 83 Seiten mit Fotos. Z 2
51 Konvolut von 8 Museumsführern
30,00 €
Museum Aspern 1809, hrsg. 1989 Wien, 108 Seiten. Die Innsbrucker Plattnerkunst, Tiroler Landesmuseum 1954,
106 Seiten. Schutzwaffen aus sieben Jahrhunderten, Schweizer Landesmuseum, Bern 1968, 24 Seiten. Landshuter
Plattnerkunst, Stadtmuseum Landshut 1975,104 Seiten. Das steirische Zeughaus, Graz. Führer mit 16 Seiten. Der
Waffenschmied, v. Reitzenstein, München 1964, 57 Seiten. Hist. Museum, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
1979, 114 Seiten. Alte Helme, Museum für Deutsche Geschichte Berlin 1979, 84 Seiten. Z 2
52 Konvolut von alten Auktionskatalogen
50,00 €
6x Waffenauktion Lothar Heubel 1972-1974, reich bebildert. Dazu 4 Verkaufskataloge Antikwaffen Heubel. Z 2
53 Konvolut zweier Auktionskataloge Fa. Christies London
40,00 €
The Armoury of Their Serene Highnesses the Princes zu Salm-Reifferscheidt-Dyck (Part I). Auktion 15.04.1992. 137
Seiten. Z 2+ Fine Antique Firearms from W. Keith Neal Collection. Auktion 25.10.2001. 361 Seiten. Z 2+
54 L`Arte Dell`Armatura in Italia
70,00 €
Boccia/Coelho, Milano 1967 mit Signatur der Autoren, 547 Seiten, reich bebildert. Originalschuber. Z 2
55 Magyar Vadasz Löportartok
20,00 €
Borsos Bela, 1982, 90 Seiten und 40 Farbtafel in ungarischer Sprache über ungarische Pulverflaschen. Z 2
56 Nautische Antiquitäten
15,00 €
J.Randier, Bielefeld 1973. Werk mit zahlreichen Illustrationen, Aufnahmen und Skizzen. 222 Seiten. Z 2
57 Nove Secoli di Armi da Caccia
25,00 €
Lionello G.Boccia, 1967, viele Abbildungen der Waffen, Markenverzeichnis. 181 Seiten in italienisch. Z 2
58 Parures Triomphales - e manierisme dans l`art de l`armure italiene
90,00 €
Dicker Ausstellungskatalog Geneve, Musee Rath 2003, Godoy/Leydi, 584 Seiten mit unzähligen Fotos der Waffen
und Rüstungen. Ein Spitzenwerk der Extraklasse. Z 2+
59 Polski Bron. Bron biala.
30,00 €
K. Plater, Wroczlaw, Warszawa 1984, zahlreiche Fotos von Blankwaffen. Text in polnischer Sprache. Z 2
60 Preußische Manufakturen
30,00 €
Großgewerbliche Porzellan-, Gobelin-, Seiden-, Uhren-, Tapeten- und Waffenfertigung im 17. und 18.Jahrhundert in
und um Berlin. E.Herzfeld, Berlin 1994, 275 Seiten, u.a. über Fa. Splitgerber&Daum, Gebrüder Schickler. Z 2
61 Prunkwaffen
30,00 €
J. Schöbel, Leipzig 1973, 257 Seiten mit Fotos. Waffen und Rüstungen aus dem Hist. Museum Dresden. Z 2
62 Prunkwaffen und Rüstungen aus dem Historischen Museum Dresden
30,00 €
J. Schöbel, Leipzig 1976, 233 Seiten, Großformat mit vielen Fotos aus der Dresdner Rüstkammer. Z 2
63 Pulverhörner und Pulverflaschen
M.Meinz, Paul Parey Verlag, Hamburg 1966, 32 Seiten bebildert. Z 2
20,00 €
64 Quellen zur Geschichte der Feuerwaffen
100,00 €
A. Essenwein, Graz 1969, nach Original vom Germanischen Nationalmuseum Nürnberg 1871. Faksimilierte
Nachbildungen alter Originalzeichnungen, Minaturen, Holzschnitte und Kupferstiche, nebst Aufnahmen alter
Originalwaffen und Modelle. Großformatig, Text - und Bildteil mit 177 Seiten und vielen Tafeln. Z 2
65 Richtlinien für die Pflege des Kleinkaliber-Schießsports in Hessen 1924
15,00 €
Verband hessischer Kleinkaliberschützenvereine Kassel 1924. Broschüre mit 24 Seiten, Skizzen, Satzung. Z 2-4-
leer
Literatur antike Waffen und Geschichte
66 Russian Arms and Armour
50,00 €
Aurora Art Publishers, Leningrad 1982. 207 Seiten. Abbildungen von u.a. Säbeln, Pistolen, Gewehren. Z 2
67 Schwerter Degen Dolche
Kulturgeschichte der Blankwaffen. München 1994. 238 Seiten. Zahlreiche Abbildungen. Z 2
20,00 €
68 Siegel und Wappen in Sachsen
K.Blaschke, Leipzig 1960, 113 Seiten, bebildert. Z 2
15,00 €
69 Swords for the Sea Service
120,00 €
W.E.May/P.G.W.Annis. London 1970. Zwei Bände. 398 Textseiten plus Fotoseiten. Umschläge. Z 2
70 The Arts of Islam
40,00 €
Masterpieces from the Khalili Collection. J.M. Rogers, London 2010. Viele Fotografien. 400 Seiten. Z 2
71 The Book of the Gun
Harold L. Peterson, Hamlyn, H.M. Tower of London 1970. Reich bebildert. 262 Seiten. Z 2
35,00 €
72 The Noble Art of the Sword
35,00 €
Fashion and Fencing in Renaissance Europe 1520-1630. Tobias Capwell, The Wallace Collection, London 2012.
Zahlreiche farbige Bilder. Z 2
73 Vadaszfegyverek - Ungarische Schusswaffen
25,00 €
T.Ferenc, Budapest, Katalog mit vielen Fotos von Jagdwaffen, Pulverflaschen und Zubehör, vom Mittelalter bis in die
Neuzeit, 298 Seiten, in ungarischer Sprache. Z 2
74 Vast, Ezüst es Arany
30,00 €
Katalog 1989, Festitics Kastely, Keszthely. 163 Seiten Text ungarisch, Fotos von Blankwaffen und Handfeuerwaffen
ab Mittelalter. Z 2
75 Vermisste Kunstwerke des Historischen Museums Dresden
15,00 €
Schaal/Bäume u.a. Dresden 1989, 121 Seiten. Dazu zwei Museumsführer: Hist. Museum Dresden (Helme und
Schilde) und DDR Armeemuseum (Geschützwesen). Z 2
76 Vom Jagen
Museum Schloß Moritzburg 1992. 112 Seiten. Z 2
20,00 €
77 Wallace Collection Catalogues I-IV
150,00 €
Alle 4 Bände. London 1962, 1964, 1986 mit rund 1000 Seiten, viele s-w-Fotos und Markenabbildungen. Band
Armour/Arms/European Arms and Armour Supplement/Oriental Arms and Armour. Z 2
78 Würzburger Büchsenmacher
25,00 €
Zunft - Meister - Werke. Hans-Peter Trenschel, Würzburg 1991. 200 Seiten informativer Biographien. Z 2
79 Zwei Bildbände Antike Waffen und Rüstungen
20,00 €
Europäische Hieb- und Stichwaffen, Müller/Kölling, Berlin 1981, 447 Seiten. Prunkwaffen, J.Schöbel, Leipzig 1973,
257 Seiten. Z 1-2
80 Zwei Preis-Broschüren und eine Bedienungsanleitung der Fa. von Dreyse 1888
50,00 €
Special-Preiscourant No.1 & 3 von 1888 der Fa. N.v.Dreyse mit ausklappbarer Illustration. Bedienungsanleitung der
Fa. Fr.v.Dreyse zu: hinten zu ladendes doppelläufiges Jagd-Zündnadel-Gewehr mit und ohne
Geschoss-Rotations-Vorrichtung, 12 Seiten mit großer Falttafel. Z 281 Zwei Titel: Blankwaffen
20,00 €
Trag diese Wehr zur Sachsens Ehr! Hilbert/Lisewski/Richmann, Dresden 1994, Katalog, bebildert, 108 Seiten.
Degen Pallasche Säbel Faschinenmesser, Hilbert/Lehmann, DDR Armeemuseum, bebildert, 96 Seiten. Z 2
82 Zwei Titel: Schusswaffen
20,00 €
Armes De Chasse, Bosson/Geroudet/Heer, Genf 1968, Werk in französischer Sprache, bebildert, 78 Seiten. Katalog
Suhler Feuerwaffen 17.-18.Jh., Hist. Museum Dresden, 1978, bebildert, Markentafel. 93 Seiten. Z 2
-5-
leer
Schutzwaffen - Rüstungen - Helme
83 Birnhelm, deutsch oder Italien um 1580
900,00 €
Einteilig geschmiedete und gegratete Glocke mit kleinem Spitzfortsatz und umlaufender Krempe. Umlaufend
Messingzierrosetten. Patina. Z 2 Schöne Qualität mit alter Schwärzung.
84 Birnhelm, deutsch oder Norditalien um 1600
900,00 €
Einteilig geschlagene, gegratete Helmglocke mit kleinem Spitz in überhoher Form. Umlaufende, abgestufte Krempe
mit geschnürltem Rand. Umlaufende Lochung für die Futternieten. H. 23cm. Z 2+ Schöne Qualität
85 Brechscheibe einer Turnierlanze, Norditalien 16.Jahrhundert
2.000,00 €
Einteilig geschmiedete Brechscheibe mit geschnürltem, abgestuftem Rand und umlaufender floraler Ätzbordüre.
Halsstück im Rand mit Befestigungslöchern und seitlich mit vier Ätzmedaillons mit Gesichtsdekor. D. 24cm. Z 2
86 Ein Paar Hentzen, deutsch 16.Jahrhundert
1.200,00 €
Blank mit Patina. Kurze, geschlossene Stulpen mit gebörteltem, abgestuftem Rand mit Ziernieten. Sechsfach
geschobene Handrücken mit mittigen Einkerbungen. Z 287 Ein Paar Hentzen, England oder Niederland um 1600
950,00 €
Lange, geschlossene Stulpen mit Zierliniendekor und geschnürlten Rändern. Fünffach geschobener Handrücken mit
geschnürltem Knöchelwulst. Anscharnierte Daumen. Breite Fingerschübe. Patina. Z 288 Ein Paar Schulterstücke, im Stil um 1530
150,00 €
Zweifach geschoben mit gegratetem Dekor und vierfach geschobenen Oberarmen. Flugrostig. Ältere Fertigung. Z 289 Eisenhut, französisch oder britisch 15.Jahrhundert
4.000,00 €
Einteilig geschmiedet mit deutlichen Schmiedespuren und kleineren Fehlstellen, korrodiert und mit dunkler Patina.
Glocke mit leichtem Mittelgrat und umlaufender, breiter Krempe. Gebörtelter Rand. Umlaufende Futterlöcher. Tief
eingeschlagene Schmiedemarke. Z 3- Selten. Typischer Helm für Fußsoldaten bzw. Infanteristen aus dem späten
15.Jahrhundert, so auch im 100jährigen Krieg getragen.
90 Eisenhut, im süddeutschen Stil des 15.Jahrhundert
490,00 €
Gute, formschöne Arbeit des Historismus 19.Jahrhundert. Einteilige Glocke mit halbhohem Kamm und breiter,
umlaufende Krempe mit gebörteltem Rand. Eingeschlagene Augsburger Stadtbeschau "Pinienzapfen". Umlaufende
Futternieten. Innen mit alter Inventarnummer "A.45". Altersspuren. Z 2 Sehr guter Ersatz für das seltene Original. A
Kettle-Hat in the mid-15th Century German Style by Ernst Schmid Munich
91 Faustschild, Norditalien 16./17.Jahrhundert
1.300,00 €
Rechteckiger, wellenförmig gebogener eiserner Schild mit abgestuftem Rand, aufgesetzten Zierbändern und mittig
Lilie mit Haken im Oval. Rückseitig dreiarmiger Griff mit Griffleder. Altersspuren. 21x21cm. Z 2
92 Geschlossener Helm, deutsch oder Frankreich um 1550
9.500,00 €
Einteilig geschmiedete Glocke mit niedrigem, geschnürltem Kamm und Spuren von Schwerthieben. Vernietete,
geschnürlte Federbuschtülle. Aufschlächtiges, einteilig geschmiedetes und spitz zulaufendes Visier mit schrägen
Augenschlitzen, Atemlöchern in verschiedenen Versionen, Hubknebel und Hakensperre. Aufschlächtiges Kinnreff
mit Federsperre und angenieteten Hals- und Nackenstreifen mit geschnürltem Rand. Blank. Z 2 Sehr schöne, hohe
Schmiedequalität eines unbekannten Meisters. Aus einer österreichischen Sammlung
93 Gotische Harnischbrust, Mailand/Norditalien um 1490-1510
5.500,00 €
Gewölbte, gegratete und geschmiedete Harnischbrust mit kräftigem Halswulst und beweglichen Armausschnitten.
Rechte Seite mit Lochungen für einen Rusthaken. Unter dem Halswust tief eingeschlagene Meistermarke eines
Mitglieds der berühmten Mailänder Plattnerfamilie der Missaglia. Vernieteter Taillienreifen mit drei beweglichen
Bauchschüben, mittig im Ansatz kanneliert, Schambogenansatz. Blank. Schöner Zustand. Z 2 Vgl. ähnliche
Harnischbrüste in der Waffensammlung der Churburg.
94 Gotische Harnischbrust, süddeutsch oder Norditalien um 1460-80
9.500,00 €
Blank. Zweiteilige, geschmiedete und halbrunde Brust mit dickgebörteltem Rand. Vor den Armausschnitten und
mittig leicht geflutet. Unterer Bauchbereich verstiftet. Dreifach geschobener Bauchansatz (unterster Schub wohl
ergänzt). Schulterschnallen. Innen typisch rote, alte Schutzmennige (bekannt für Objekte aus der Sammlung Marzoli,
Italien). Altersspuren. Z 2- Aus einer österreichischen Sammlung
-6-
leer
Schutzwaffen - Rüstungen - Helme
95 Harnischbrust im schwarz-weißen Dekor, deutsch 16.Jahrhundert
2.000,00 €
Einteilig geschmiedete Brust mit halbhohem Tapul und geschnürltem Halswulst. Bewegliche, blanke und geschnürlte
Armausschnitte. Mittig und seitlich blanke Zierstreifen. Dreifach geschobener Bauchschub mit Schambogenansatz.
Verputzte Marke (wohl Nürnberg). H. 48cm. Z 2
96 Harnischbrust, deutsch um 1530
1.500,00 €
Einteilig geschmiedete, kugelförmige Brust mit leichtem Mittelgrat und gekehlter Querleiste. Kräftiger, geschnürlter
Halswulst, ebenso die Armausschnitte. Vierfach geschobene Bauchreifen mit gewelltem Randdekor und
geschnürltem Schambogenansatz. Dunkle Patina. H. 36cm. Z 2
97 Harnischbrust, Frankreich 2.Hälfte 16.Jahrhundert
1.500,00 €
Einteilig geschmiedete und geratete Harnischbrust mit gebörtelten Hals- und Armausschnitten, tief sitzendes Tapul
und leicht abfallender Bauchansatz. Linke Seite mit alt eingeschlagener Inschrift "VILLEMASON" und "MALEVSSV".
Guter Zustand. H. 44cm. Z 2
98 Harnischrücken, deutsch oder Italien 16.Jahrhundert
490,00 €
Einteilig geschmiedeter Rücken mit gebörteltem Rand. Mittig Doppelliniendekor. Schultern mit eisernen
Riemenschnallen. Messingnieten. Fleckig. Z 299 Kürassierhelm, deutsch um 1630
2.900,00 €
Geschwärzte, zweiteilig geschmiedete Glocke mit niedrigem, gebörteltem Kamm und angenietetem Nackenschirm.
Aufschlächtiges Kinnreff mit angenietetem Halsreif. Aufschlächtiger, spitzer Augenschirm mit Maskenvisier,
Atemlöcher und gezackten Augenöffnungen. Klassische Qualität. Z 2- Aus einer österreichischen Sammlung
100 Kürassierrücken, britisch oder Österreich 17./18.Jahrhundert
300,00 €
Einteilig geschmiedeter, geschwärzter Rücken mit gebörteltem Rand. Alt vernietete, lederne Schulterriemen mit
einzelnen Eisenplättchen und Einhängösen. Reste des Bauchriemens. Innen alte Inschrift. Patina. H. 44cm. Z 2101 Maximilianische Rossstirn, deutsch wohl 19.Jahrhundert
1.200,00 €
Einteilige, gewölbte Rossstirn mit maximilianischem Riefeldekor. Aufgesetzte und angenietete Ohrenbecher und
Augenmuscheln mit gebörteltem/geschnürltem Rand. Zentral aufgenietete Zierschildrosette mit Vierkantdorn.
Verzierte Federbuschtülle in Messing. Breiter geschnürlter Abschlusswulst. Innen Inventarnummer. Alterspatina, teils
angeschmutzt bzw. rostig. H. 60cm. Z 2- Fertigungszeitraum nicht sicher feststellbar. Trotz der sehr guten
Fertigungsqualität und des passenden Gewichts und der Altersspuren mit Schmutz auf der Innenseite, dürfte es sich
nur um eine Arbeit um 1850-1900 handeln. Aus einer österreichischen Sammlung
102 Miniaturhelm in Form einer Schützenhaube
130,00 €
Schöne Fertigung um 1900? Einteilig, gegratete Glocke mit angedeutetem Spitz. Umlaufende Krempe und
Messingzierrosetten. Patina. Gute Qualität. L. 19cm. Z 2
103 Morion im schwarz-weißen Dekor, deutsch um 1580
1.500,00 €
Zweiteilige Glocke mit hohem Kamm. Beide Seiten mit herausgetriebenen Zierbändern und alten
Messingzierrosetten. Vorn und hinten spitz hochgezogene Krempe. Federbüschtülle. Z 2104 Morion im schwarz-weißen Dekor, süddeutsch um 1580
1.200,00 €
Zweiteilige Glocke mit hohem, geschnürltem Kamm. Beide Glockenseiten mit erhabener, blanker Fleur-de-lys (Lilie).
Umlaufende Krempe vorn und hinten spitz hochgezogen. Umlaufend alte Messingzierrosetten. Gute Qualität. Z 2
105 Morion, Nürnberg/Deutschland um 1580
1.800,00 €
Einteilig geschmiedete Glocke mit hohem, geschnürltem Kamm. Umlaufende abgestufte Krempe vorne und hinten
spitz hochgezogen. Nürnberger Schmiedemarke. Zierrosetten. Vor der alten Patina gebläut oder geschwärzt. Z 2106 Pavese, deutsch spätgotisch um 1480
9.500,00 €
Gewölbter Schild mit gerundetem Mittelgrat der oberseitig spitz ausläuft. Die Außenseite über Kreidegrund mit alter
Bemalung in Form eines schwarzen Adlers mit Rautenwappen (ursprünglich blau-schwarz) auf der Brust, auf
rotbraunem Untergrund gelbe Punktierung und Doppellinien. Die Innenseite aus gegerbter und abgeschabter
Tierhaut (Schweinsleder) bezogen, die stellenweise über den Rand der Vorderseite gezogen ist, mittig zwei Paar
eiserne Ringösen mit Haltegriffen aus gedrehtem Leder. Deutliche Altersspuren mit geringfügiger Restaurierung. H.
81cm. Z 2-3 Aus einer österreichischen Sammlung
-7-
leer
Schutzwaffen - Rüstungen - Helme
107 Pavese, Österreich spätgotisch um1480
9.000,00 €
Leicht gewölbter Holzkorpus mit kannelierter Mittelschiene der gotischen Art. Beidseitig mit farbig gefasster,
gedunkelter Leinwand bespannt, im oberen Bereich beidseitig je ein nachgemaltes Wappenschild (Österreich-Wien
bzw. Stankt Georg). Rückseitig drei alte, eiserne Halteösen im Holz mit Korrosionsspuren. Abgerissener, y-formiger
Griff aus stark verzogenem Horn(?). An den Rändern beschabt, teils eingerissen und altersbedingte
Fehlstellen.Teilweise deutliche Altersspuren. H. 91cm. Breite 49cm. Z 2-3 Aus einer österreichischen Sammlung
108 Renn- oder Jagdschaller mit Visier, süddeutsch/Innsbruck um 1490
12.000,00 €
Einteilig geschmiedete, glatte Glocke mit leicht eingewölbten Seiten und glatt abfallendem Rand. Innen Schmiedeund Hammerspuren sichtbar. Spitz zulaufender, gegrateter Nacken mit alter, schmiedetechnisch bedingter Fehlstelle
an der Oberfläche. Umlaufend kleine Doppellochung für Futterstreifen. Aufschlächtiges, gegratetes Visier mit kleiner
Federsperre (alte Feder gebrochen) an sternförmig geschnittenen Befestigungsnieten. Zwei typisch geformte
Sehschlitze. Die gesamte Oberfläche gereingt/poliert, ursprünglich wohl geschwärzt. Sehr gute, originale Qualität! Z
2 Vgl. Zwei nahezu identische, geschwärzte Stücke mit gleichartigen, umlaufenden Doppellochungen in der
Sammlung der Churburg/Südtirol. M.Scalini, The Armory of the Castle of Churburg, 1996, Page 263. Aus einer
österreichischen Sammlung
109 Schaller mit Stirnschutz, deutsch 15.Jahrhundert
9.500,00 €
Einteilig geschmiedeter Helm, gegratet mit abgeflacher Kammschiene, abgestufter Augenschlitz, Wangenbereiche
eingezogen, spitz auslaufender Nackenschutz. Futtlerlochungen. Schmiedemarke "Hufeisen im Wappenschild". Stirn
mit aufgeschraubter Halteklammer, seitlich je ein Haltestift zum Anbringen der beiden beiliegenden
Verstärkungsplatten. Innen deutliche Schmiede- und Schlagspuren. Oberfläche korrodiert und gereinigt. Z 2- Der
zusätzliche Stirnschutz wurde im Turnier verwendet und war wie beim Stechzeug ein Schutz vor den Lanzenspitzen.
110 Schützenhaube, deutsch um 1630
250,00 €
Einteilig geschlagene Glocke mit umlaufender, breiter Krempe mit gebürteltem Rand. Löcher für Futternieten. Auf
jeder Glockenseite zwei runde Löcher ausgeschnitten (D. ca. 4cm. ). Z 2-3
111 Sturmhaube, deutsch um 1600
700,00 €
Zweiteilig geschlagene Glocke mit hohem Kamm und spitzem Augenschirm. Angenieteter Nackenschirm. Gelochte
Wangenklappen ergänzt. Eisengeschnittene Nieten. Geschwärzt. Klassischer Typ. Z 2-3
112 Zischägge für Offiziere mit Originalfutter, deutsch oder Niederlande um 1630
2.900,00 €
Qualitätvoll geschmiedete, einteilige Glocke mit geriffeltem Dekor in originaler schwarz-brauner Patina. Im Scheitel
Messingzierrosette mit Ringöse. Originale, messingummantelte Futternieten. Spitzer Augenschirm mit langem Nasal
und Feststellschraube. Sechsfach geschobener, sich verbreitender Nackenschirm. Vierfach geschobene
Wangenklappen. Doppellinien-Dekor und geschnürlter Rand. Komplett orginal erhaltenes, abgestepptes und
gefüttertes Sackleinenfutter. Schöne gehobene Qulität. Z 2
113 Zischägge, deutsch 17.Jahrhundert
950,00 €
Geschwärzt. Einteilige Glocke sechsfach gegratet, Scheitelplatte mit Ringöse. Spitzer Augenschirm mit beweglichem
Nasal und Feststellschraube. Anhängende, gelochte Wangenklappen. Vierfach geschobener Nackenschirm. Gute
Qualität. Z 2
leer
Blankwaffen - Stangenwaffen - Schlagwaffen
114 Ahlspieß, Österreich/Wien um 1500
1.800,00 €
Überlange, kräftige Vierkantspitze mit tief eingeschlagener Meistermarke, übergehend in facettierter Achtkanttülle
und verstiftetem Achtkantschaft. Aufgeschoben die originale Brechscheibe mit deutlich sichtbaren Schmiedespuren.
L. 2,20m. Z 2 Sehr selten. Im Historischen Museum der Stadt Wien befinden sich heute noch über 100 Stück diesen
Typs der v.a. von Hans Maidburger in Piesting gefertigt wurde. Vgl. Katalog Sonderausstellung 1960, Museum der
Stadt Wien, Seite 35. Aus einer bekannten, österreichischen Sammlung stammend.
115 Anderthalbhänder, deutsch oder schweizerisch um 1520-40
6.500,00 €
Zweischneidige Klinge mit halblanger, flacher Kehlung und vs. eingeschlagener Meistermarke in Form eines
Radsporns. Eisengeschmiedete und kantig geschnittene Parierstange mit Kerbdekor, Rückseite glatt, vs. mit
Parierbügel, rs. Querspange. Birnenförmiger Knauf ebenso mit Kerbdekor. Griffleder mit Altersspuren. Gute, frühe
Qualität mit Patina. L. 122cm. Z 2- Vgl. H.Schneider, Waffen im Schweizerischen Landesmuseum - Griffwaffen I,
1980, Nr. 177. E.Oakeshott, Records of the Medieval Sword, Pape 241. Schwerter diesen Typs befinden sich im
Victoria & Albert Museum London und im Landesmuseum Zürich mit identischer Meistermarke.
-8-
leer
Blankwaffen - Stangenwaffen - Schlagwaffen
116 Bidenhänder mit geflammter Klinge, deutsch 16.Jahrhundert
4.500,00 €
Breite, wellenförmig versetzt geschliffene Klinge mit abgesetzter, blattförmiger Spitze. Einseitig eingeschlagene
Kreuzmarken, beidseitig mit Inschrift, vs. "Weich Nit Von Mir", rs. "Othrever Got". Kantige Fehlschärfe mit
Belederung und zwei abwärts gekrümmten Parierdornen. Eisengeschmiedete, weit ausladende Parierstange ohne
Zier. Auf jeder Seite großer und kleiner, übereinanderliegender Parierring. Griffholz mit Fransenbehang, Bespannung
und Benagelung, mittig verdickt. Eiserner Achtkantkanuf mit Knäufchen. L. 166cm. Z 2117 Bidenhänder mit originaler Scheide, deutsch um 1580
5.900,00 €
Zweischneidige, blanke Klinge der klassischen Form mit kantiger, belederter Fehlschärfe und zwei seitlichen
Parierdornen. Eiserne, gekrümmte Parierstange mit doppelten Parierringen. Alt belederte, abgestufte Griffhilze und
birnenförmiger Knauf mit Knäufchen. Originale belederte Holzscheide mit eisernem, korrodiertem Ortblech und
deutlichen Altersspuren. Selten! GL. 174cm. Z 2 Aus einer österreichischen Sammlung
118 Bidenhänder, deutsch oder Norditalien 16.Jahrhundert
4.500,00 €
Zweischneidige Klinge mit belederter Fehlschärfe und seitlich abstehenden Parierdornen, verziert mit Linien- und
Wellendekor. Die Klinge mit kupfertauschiertem 'Passauer Wolf' bzw. Bischofsstab und Kreuzzeichen verziert,
zunächst sechskantig, im vorderen Bereich mit leichtem Mittelgrad. Waagrechte, gerillte und vierkantig
geschmiedete Parierstange mit pilzförmigen Knäufchen und großen Doppel-Parierringen. Alte, wohl originale
Lederhilze mit leichter Zierpunzierung, mittig verdickt. Vierkantiger, gerillter Knauf mit dachförmigem Abschluß und
Knäufchen. Schöne Qualität. L. 171cm. Z 2
119 Degen, britisch oder norddeutsch 17.Jahrhundert
2.200,00 €
Lange, schlanke Vierkantklinge ohne Zier mit abgesetzter Fehlschärfe. Eisengeschnittenes Gefäß mit waagrechter
Parierstange, seitlich eingerollt und mittig geschnitten, reich durchbrochene und geschnittene Schale mit figuralem
Dekor. Silberdrahtwicklung mit Türkenbünden. Kannelierter Knauf mit Knäufchen. L. 116cm. Z 2
120 Degen, deutsch um 1650
1.800,00 €
Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, im ersten Drittel dreifach gekehlt und in der Kehlung durchbrochen, mit
Resten von Ziergravur. Gebogener, in Muschelform eisengeschnittener Faustschutz, s-förmige Parierstange und
Daumenring. Alter Holzgriff mit Türkenbünden aus Messing. Geschnittener Knauf mit Fratzendekor. L. 98cm. Z 2
121 Degen, Spanien/Toledo 17./18.Jahrhundert
400,00 €
Lange, zweischneidige Rapierklinge mit kurzer Kehlung und eingeschlagenem Namen, kantige Fehlschärfe mit
Meistermarke. Eisernes Gefäß mit waagrechter Parierstange, qualitätvoller Drahtwicklung und gequetschtem
Kugelknauf. Eisengeschmiedete Schale mit Liniendekor in Griffbügel übergehend. L. 112cm. Z 2-3 Vgl. Museo d`Arti
Applicate, Seite 209, No. 406a.
122 Dolch, deutsch 18.Jahrhundert
150,00 €
Zweischneidige, gegratete Klinge ohne Zier. Kurze, verzierte Messingparierstange, Holzgriff und gelochter
Kugelknauf. L. 37,5cm. Z 2123 Dusägge, Steiermark 16.Jahrhundert
2.700,00 €
Leicht geschwungene Rückenklinge, beidseitig mit kurzer, leichter Kehlung, rs. mit Schmiedemarken (Halbmond und
Stern). Waagrecht stehendes Faustschutzblatt, gerade vierkantige Parierstange mit Ziernodi und geschlossenem
Bügel. Eiserner dachförmiger Knauf. L. 97cm. Leicht korrodiert. Z 2- Aus einer österreichischen Sammlung
124 Dusägge, steirisch oder Niederlande 16./17. Jahrhundert
3.500,00 €
Geschwungene, gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze und ovalen Sichelmarken entlang dem
Klingenrücken und Inschrift "IUTI". Eisengeschnittener muschelförmiger Faustschutz passend zu den
muschelförmigen Appliken an der s-förmigen Parierstange. Altes Griffholz mit Türkenbünden, klare Druckspuren der
fehlenden Drahtwicklung. Eisengeschnittener adlerförmiger Knauf. L. 87cm. Z 2- Aus einer österreichischen
Sammlung
125 Einzelne Säbelklinge, polnisch-ungarisch 17.Jahrhundert
250,00 €
Gekrümmte, dreifach dünn gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze. Beidseitig originale Ziergravur Sonne,
Mond, Sterne und Säbelhand. Angel mit Buchstabe 'K'. L. 88cm. Z 2- Für Husarensäbel
126 Einzelner Schlagkopf eines Ketten-Morgensterns, deutsch oder Italien um 1500
200,00 €
Massiv eiserner Schlagkopf mit 5 kräftigen Spitzen und einer kleinen, massiven Ringöse zum Einhängen an die
Kette. Ungewöhnlich gute Qualität. Spätgotisch. D. ca. 12cm. Z 2
-9-
leer
Blankwaffen - Stangenwaffen - Schlagwaffen
127 Eisener Gürtelhaken, 16./17.Jahrhundert
150,00 €
Eisengeschmiedet und geschnitten mit kugelförmigen Abschluß, Gürtelschlaufe mit Doppellinienschnitt und alter
Kupferlötspur. H. 8cm. Z 2128 Eisengeschnittener Degen, deutsch oder Italien um 1700
550,00 €
Zweischneidige Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat und kurzer Kehlung, darin beidseitige Inschrift "Pedro del Monte
en Toledo". Eisengeschnittenes und durchbrochenes Gefäß mit Floraldekor, ebenso die nierenförmigen Stichblätter.
Originale Eisendrahtwicklung mit Türkenbünden. L. 97cm. Z 2
129 Eisengeschnittener Degen, Spanien oder Italien 17.Jahrhundert
2.200,00 €
Schmale zweischneidige Klinge, mittig zweifach gekehlt und durchbrochen, in der Kehlung mit eingraviertem Namen
"Sebastian Hernantez". Floral eisengeschnittene und durchbrochene Schale, beidseitig zahlreich punziert.
Waagrechte eisengeschnittene Parierstange mit Ziernodi in Floraldekor. Griff mit Eisendrahtwicklung und
Türkenbünden. Floral eisengeschnittener, gestauchter Rundknauf. L. 99cm. Z 2
130 Eiserner Degen, deutsch oder Frankreich um 1720
450,00 €
Zweischneidige, gekehlte Klinge mit gegrateter Fehlschärfe und Sinnspruch mit Zier. Eisengeschnittenes sog.
"halbes Gefäß" mit vs. Stichblatt und graviertem Kugelknauf und Griff. Etwas Altersspuren. L. 87cm. Z 2131 Felddegen - Amsterdamer Stadtwachedegen, Niederlande um 1630
2.200,00 €
Zweischneidige Klinge mit kurzer Kehlung und Inschrift 'SAHAGOM' neben vorgetäuschtem Passauer Wolf. Mit allen
korrekten Marken. Eisernes Bügelgefäß mit fein gelochten eisernen Stichblättern und Daumenring. Originale
Eisendrahtwicklung mit Türkenbünden und Kugelknauf. L. 110cm. Z 2
132 Felddegen, deutsch 17.Jahrhundert
900,00 €
Zweischneidige Klinge mit Mittelgrat und Resten feiner Zierätzung. Eisernes Korbgefäß mit Ziernodi, Daumenring
und durchbrochenen Stichblättern. Originale Eisendrahtwicklung mit Türkenbünden und Birnknauf. L. 93cm. Z 2
133 Felddegen, deutsch 17.Jahrhundert
400,00 €
Zweischneidige gegratete Klinge. Eisernes Gefäß mit gelochten Stichblättern und Ziernodi, leicht eisengeschnitten.
Kupferdrahtwicklung. L. 97cm. Korrodiert. Z 2-3
134 Feldsäbel eines Offiziers, schweizerisch um 1630
2.200,00 €
Qualitätvolle, gekrümmte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, rs. mit gut erhaltenem Malchus-Symbol in der
Variante mit 'Hand' des bekannten Münchner Klingenschmieds Stantler neben zwei Marken. Eisengeschmiedetes,
geschwärztes und floral graviertes Gefäß mit eingesetztem Stichblatt und Daumenring, altes Griffholz mit Spangen,
zugehöriger Knauf im gleichen Dekor. L. 107,5cm. Schöne Qualität. Z 2
135 Feldsäbel, deutsch 17.Jahrhundert
250,00 €
Dünn gekehlte, gekrümmte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze. Eisernes Bügelgefäß mit Ziernodi, Stichblatt
und Kugelknauf. Kupferdrahtwicklung mit Altersschäden. L. 98cm. Z 2-3
136 Feldsäbel, deutsch um 1630
1.900,00 €
Qualitätvoll geschmiedete Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, rs. gut sichtbares Malchus-Symbol. Blankes,
eisernes Bügelgefäß mit Zierliniendekor und gelochtem Stichblatt, Daumenring und originaler Messingdrahtwicklung
mit Türkenbünden. L. 102cm. Gute Qualität. Z 2
137 Frühe Halbarte, deutsch um 1500-20
1.500,00 €
Kurze, keilförmige Stossklinge. Volles eckiges Blatt mit Schmiedemarken, gerader Schneide und kurzem geradem
Reißhaken. Unterschiedliche waagrechte Dornspitzen. Zwei lange, breite Schaftfedern. Alter Achtkant-Holzschaft mit
Lanzenschuh. L. 177cm. Z 2. Schöne frühe Qualität. Aus einer österreichischen Sammlung
138 Frühe Halbarte, süddeutsch um 1540
1.500,00 €
Kurze gegratete Stossklinge mit verstärkter Spitze. Volles Blatt mit Schmiedespuren, leicht gekrümmter Schneide
und kurzem geradem Schnabelspitz. Zwei waagrechte kleine Dornspitzen. Zwei mittellange breite Schaftfedern. Alter
Holzschaft mit Sammlungsmarke. L. 197cm. Z 2 Gute frühe Qualität. Aus einer österreichischen Sammlung
139 Galanteriedegen, deutsch oder Frankreich 18.Jahrhundert
350,00 €
Blanke, hohlgekehlte Dreikantklinge. Klassisches Messingbügelgefäß mit nierenförmigem Stichblatt und feiner
Kupferdrahtwicklung. L. 98cm. Z 2
- 10 -
leer
Blankwaffen - Stangenwaffen - Schlagwaffen
140 Galanteriedegen, deutsch/französisch um 1700
600,00 €
Zweischneidige Sechsklinge mit feiner Zierätzung und deutschem Sinnspruch. Eisernes Bügelgefäß mit floral
geschnittener Ziernodi. Alte Messingdrahtwicklung mit Türkenbünden und geschnittenem Kugelknauf. L. 96cm. Z 2
141 Glockendegen, Spanien 17.Jahrhundert
2.800,00 €
Schlanke Vierkantklinge mit abgeflachtem Mittelgrat, im ersten Drittel beidseitig gekehlt mit Inschrift des
Klingenschmieds (sinngemäß "Johannes Wundes in Solingen") und kantiger Fehlschärfe. Eisengeschmiedete
Glocke mit floralem Eisenschnitt und Kreisaugendekor außenseitig, innenseitig sternförmig geschnittene und reich
floral durchbrocher Platte. Eiserne Parierstange mit anliegendem Griffbügel und gequetschtem Kugelknauf.
Eisendrahtwicklung mit typischen Längsstegen. Leicht korrodiert. L. 107,5cm. Z 2 Gute Qualität
142 Glockendegen, Spanien 17.Jahrhundert
2.800,00 €
Zweischneidige, gegratete Klinge mit beidseitig kurzer Kehlung und Inschrift des Klingenschmieds aus Toldeo,
kantige Fehlschärfe. Durchbrochene, floral gepunzte und gravierte Glocke mit abgestelltem Rand, ebenso die
Innenwand, innen glatte, gewölbte Bodenschale. Spiralförmig geschnittene, breite Parierstange mit anliegendem
Griffbügel und ebensolchem Knauf. Feine Eisendrahtwicklung mit Türkenbünden. L. 107,5cm. Z 2 Gute Qualität
143 Grosse Kriegssense, deutsch oder Niederlande 17.Jahrhundert
490,00 €
Kräftiges, gekrümmtes Klingenblatt mit Schmiedemarke und gewellter Schneide. Älterer Achtkantschaft mit
Griffleder und Benagelung. Eindrucksvoll. L. 239cm. Z 2144 Grosses Kriegsmesser, süddeutsch 16./17.Jahrhundert
1.500,00 €
Leicht gekrümmte, volle Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, rs. Schmiedemarke. Eisernes Gefäß mit
waagrechter, runder Parierstange und geschnittenem Parierdorn. Dreifach vernietete Holzgriffschalen mit
Altersspuren und -schäden. Patina, leicht korrodiert. L. 109cm. Z 2- Klassischer Typ
145 Halbarte, deutsch oder Schweiz um 1530
950,00 €
Kurze Vierkantspitze mit fast geradem, flächigem Blatt ohne Durchbrechungen, rs. spitzer Schnabelhaken. Originaler
Holzschaft mit Zeughaus-Marken und vier längeren Schaftfedern. Gute Qualität. L. 170cm. Z 2146 Halbarte, Schweiz 16.Jahrhundert
1.200,00 €
Kurze, keilförmige Stossklinge. Volles Blatt mit leicht gekrümmter Schneide und rs. Schnabelspitz. Marke. Zwei
lange, breite Schaftfedern. Alter Achtkantschaft mit Ergänzungen. L. 215cm. Z 2
147 Halbarte, Schweiz um 1670
2.800,00 €
Kurze, verdickte und zweischneidige Stossspitze mit Mittelgrat. Rechteckiges Klingenblatt mit kreuzförmiger
Durchbrechung, spitzer Schnabelhaken mit vs. Schmiedemarke des Lambrecht Koller. Kampfspuren. Lange
Schaftfedern. Originaler Holzschaft mit Brandzeichen (Wappen) der Stadt Baden und weitere Marken. Schöne
Qualität dieser Sempacher Halbarte Züricher Typs L. 228cm. Z 2 Provenienz: Auktion 396 Galerie Fischer, Los 73.
Vgl. Jürg A. Maier in Blankwaffen, Zürich 1982, Seite 242, Nr. 16. Lamprecht Koller aus Würenlos lieferte als
Waffen- und Hufschmied zwischen 1663-1681 u.a. an das Zeughaus Zürich diese Art der sog. Sempacher
Halbarten.
148 Hellebarde - Kurzgewehr für Unteroffiziere, Sachsen um 1730
450,00 €
Sog. Unteroffizier-Kurzgewehr für Korporale der Infanterie. Zweischneidige, gegratete Spitze mit halbmondförmigen
Blatt und rs. Schnabelhaken, blank. Abgestufte Tülle mit zwei langen Schaftfedern, eine mit Nr.14. Originaler Schaft
im unteren Drittel angesetzt. L. 192cm. Z 2 Vgl. K.Hilbert, Trag diese Wehr zur Sachsens Ehr, Seite 91.
149 Hellebarde, deutsch 16.Jahrhundert
200,00 €
Zweischneidige, schlanke Spitze mit verdicktem Abschluß, halbmondförmiges Blatt mit rs. Schnabelhaken, zwei
Schmiedemarken. Korrodiert, Altersspuren. Ergänzter Holzschaft. GL. 2,20m. Z 3
150 Hellebarde, deutsch um 1550
1.400,00 €
Halblange Spitze mit T-förmigem Rücken(!), volles schräg gestelltes und massives Klingenblatt mit rs.
Schnabelhaken. Schmiedemarke. Vier lange Schaftfedern mit Zwinge. Originaler Vierkantschaft. L. 250cm. Z 2 Sehr
gute Qualität!
151 Hellebarde, deutsch um 1580
800,00 €
Überlange Vierkantspitze mit halbmondförmigem Blatt und rs. Haken mit Schmiedemarke. Vier lange Schaftfedern
mit orig. Zwinge, Nieten mit Resten von Messingzierrosetten. Alter gekürzter Vierkantschaft. L. 189cm. Z 2
- 11 -
leer
Blankwaffen - Stangenwaffen - Schlagwaffen
152 Hellebarde, deutsch um 1600
250,00 €
Zweischneidige, gegratete Spitze mit kleinem, halbmondförmigen Blatt und rs. Schnabelhaken, Schmiedemarke.
Tülle mit zwei langen Schaftfedern. Korrodiert. Altersspuren. Ergänzter Holzschaft. GL. 2,20m. Z 3
153 Hellebarde, Norditalien 16. Jahrhundert
950,00 €
Lange Vierkantspitze mit schlankem halbmondförmigen Blatt, verdickten Spitzen und kreuzförmigen
Durchbrechungen, rs. Schnabelhaken mit verdickter Spitze. Alter Achtkantschaft mit vier langen Schaftfedern und
Zwinge, im ersten Drittel mit rotem, beriebenem Samt unterfüttert. L. 247cm. Z 2 Schöne Qualität
154 Hellebarde, Österreich/Graz 16. Jahrhundert
1.350,00 €
Lange, gegratete und durchbrochene blattförmige Spitze. Kleines durchbrochenes halbmondförmiges Blatt.
Schnabelhaken mit Meistermarke von "Pankraz Taller". Älterer Achtkantschaft mit vier langen Schaftfedern und
Zwinge. L. 246 cm. Z 2 Dieser Typ ist noch im Grazer Zeughaus vorhanden, vgl. "Welt aus Eisen" Landesmuseum
Joanneum, Wien 1998, Seite 171.
155 Husarensäbel, polnisch-ungarisch 17./18.Jahrhundert
2.300,00 €
Gekrümmte, zweifach dünn gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze und Sichelmarken, narbig.
Eisengeschnittenes Kreuzgefäß mit Mitteleisen. Gut ergänztes Griffleder mit Zierrosette und Messingknaufkappe mit
Verbindungskette. Wohl originale, restaurierte Holz-Lederscheide mit gepunzten Messingbeschlägen. L. 86cm. Z 2-3
156 Husarensäbel, polnisch-ungarisch 17.Jahrhundert
1.200,00 €
Gekrümmte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, beidseitig dünn gekehlt und sichelförmige Halbmondmarken.
Eiserne Parierstange mit Mitteleisen, belederte Griffhilze mit eiserner, spitzovaler Knaufkappe. L. 92cm. Z 2157 Husarensäbel, polnisch-ungarisch 17.Jahrhundert
1.300,00 €
Breite, dünn gekehlte Rückenklinge mit abgesetztem Rücken und zweischneidiger Spitze. Beidseitig
Halbmondmarken und Sternräder. Waagrechte Parierstange mit Mitteleisen, eisengeschnitten. Leicht gewinkelter
Knauf mit Eisenkappe. Patina. L. 96cm. Z 2158 Husarensäbel, Ungarn oder Österreich 16./17.Jahrhundert
1.300,00 €
Volle, gekrümmte Rückenklinge mit abgesetzter, zweischneidiger Spitze, vs. eingeschlagene Schwertermarke.
Eisengeschnittenes Bügelgefäß mit Ziernodi. Griffstück mit beriebenem Leder. Knauf in Adlerkopfform. Altersspuren.
L. 98cm. Z 2-3
159 Karabela mit Scheide, ungarisch um 1700
2.500,00 €
Breite, mehrfach dünn und flach gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze und feiner Zierätzung beidseitig
im ersten Drittel mit Husar zu Pferd und "Vivat Husar". Floralgravierte Parierstange mit Mitteleisen. Kannelierte,
polierte schwarze Horngriffschalen mit drei Messingziernieten. Hervorragend restaurierte Holz-Lederscheide mit
floralgepunzten Messingbeschlägen. L. 102cm. Z 2 Schöne Qualität
160 Katzbalger, süddeutsch oder schweizerisch um 1520
6.500,00 €
Zweischneidige, flach gekehlte Klinge mit verstärkter Spitze. Kantige, mehrfach gekehlte Fehlschärfe mit vs.
eingeschlagenen Marken. Eisengeschmiedete, achtförmige Parierstange im Spiraldekor, die Endstücke in
Fußform(!) geschnitten. Mittelsteg kanneliert und geschnitten. Eisengeschmiedeter, geschnürlt geschnittener Griff
mit eingesetztem Hornstück, eingerahmt in typischer Art von zwei Messingplättchen, Knaufbereich seitlich
verbreiternd, Nietknäufchen unterlegt mit Messingrosette. Komplett ausstellungsfertig gereinigt. L. 94,5cm. Z 2 Vgl.
H. Seitz, Blankwaffen I, 1965, Seite 176. Müller/Kölling, Europäische Hieb- und Stichwaffen, 1981, Seite 189. Ein
Katzbalger-Exemplar mit Knäufchen in Fuß-Form befindet sich auch im Schweizerischem Landesmuseum Zürich.
161 Ketten-Kriegsflegel, deutsch oder Österreich 16./17.Jahrhundert
490,00 €
Runder Holzschaft mit schmiedeeiserner Montierung und anhängender, voll beweglicher Schlagkette mit
walzenförmigem Schlagkopf aus Eisen. Etwas Flugrost. Z 2162 Korbsäbel, steirisch oder norddeutsch 17.Jahrhundert
900,00 €
Leicht gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze. Eisengeschmiedetes Gitter-Korbgefäß, leicht
eisengeschnitten. Eisendrahtwicklung mit Türkenbünden und facettiertem Kugelknauf. L. 89cm. Patina. Z 2163 Kostümdolch, Italien 17.Jahrhundert
700,00 €
Zweischneidige Klinge mit Mittelgrat. Eiserne, abwärts gekrümmte Parierstange mit floralem Dekor. Bauchiger
Holzgriff mit Eisendrahtwicklung und verzierten Manschetten. Kugelknauf mit Floraldekor. L. 35cm. Z 2
- 12 -
leer
Blankwaffen - Stangenwaffen - Schlagwaffen
164 Kriegsflegel, deutsch 16.Jahrhundert
900,00 €
Kräftige, geschmiedete Eisenkette mit eiförmiger Schlagkugel an beweglicher Öse, befestigt am originalen, komplett
eisenbeschlagenen Holzschaft mit Lochung für die Halteschlaufe. Patina. Selten! Schaftlänge: 60cm. Z 2- Vgl.
A.Demmin, Die Kriegswaffen, Seite 794. Klassische Reiterwaffe gegen Landsknechte und Fußsoldaten.
165 Kriegssense, deutsch 17./18.Jahrhundert
200,00 €
Langes Sensenblatt in klassischer Form mit umgeschmiedeter Rundtülle. Älterer Rundholzschaft. L. 220cm. Z 2-3
Typische Waffe aus den Bauernkriegen
166 Kurzschwert, Norditalien 16./17.Jahrhundert
1.700,00 €
In der Form einer Cinquedea. Breite, spitz zulaufende und zweischneidige Klinge mit flachem Mittelgrat und
mehrfach eingeschlagenen Kreuz- und Pi-Zeichen. Abwärts gebogene, vierfach gegratete Parierstange mit vs.
großem Parierring. Beledertes Griffstück mit eisengeschnittenen Längsstegen. Facettierter Knauf mit Knäufchen.
Gute Qualität, interessantes Stück. Gereinigt. L. 73cm. Z 2167 Linkhanddolch, deutsch um 1540-50
1.800,00 €
Kräftige, elegante und hohlgekehlte Vierkantklinge mit abgestufter, mehrfach gerillter, punktierter Fehlschärfe.
Eisengeschnittene, leicht gekrümmte Parierstange mit dreieckigen Abschlüssen, leicht geschnitten und rs.
gepunktet, vs. facettierter Parierring. Belederter Holzgriff. Facettierter Knauf mit abgesetztem Knäufchen. Gute, alte
Qualität. L. 42cm. Z 2
168 Linkhanddolch, Italien oder Frankreich um 1600
750,00 €
Zweischneidige, gegratete Klinge mit kantiger, gekehlter Fehlschärfe. Eisengeschnittenes Gefäß mit spiralförmig
verzierter Parierstange und abgesetzten Knäufchen, vs. gewaffeltes Stichblatt. Spiralförmig verzierter Knauf mit
Knäufchen. Originale Eisendrahtwicklung. L. 37cm. Z 2
169 Linkhanddolch, Spanien oder Italien 17.Jahrhundert
1.100,00 €
Zweischneidige, gegratete Klinge mit eingezogener Fehlschärfe und drei Marken. Abwärts gebogene, kannelierte
Parierstange mit muschelförmigem Stichblatt. Alte Eisendrahtwicklung. Kannelierter Knauf mit ergänztem
Knäufchen. L. 44,5cm. Z 2-3
170 Navaja, Spanien 19.Jahrhundert
280,00 €
Bauchige Rückenklinge ohne Zier, aufklappbar aus bananenförmigen Griffstück, abwechselnd mit Messingplättchen
und floralverzierten Beingriffschalen belegt. Tragering. L. ausgeklappt 42cm. Z 2+
171 Offiziers-Partisane, Preussen 1713-1740
950,00 €
Klingenblatt in der typischen Form leicht gegratet mit beidseitig originalem Ätzdekor: Chiffre "FWR" unter Krone (für
König Friedrich Wilhelm I. 1713-40). Darunter leeres Bandeau für die Regimentsbezeichnung. Abschraubbar.
Abgestufte Rundtülle mit Baluster, seitlich bez. "4.C". Originaler Rundholzschaft mit eisernem Lanzenschuh. Seitlich
zwei Sammlungsmarken. L. 208cm. Z 2 Provenienz: John Woodman Higgins Armoury Collection, No. 629.
172 Pallasch mit Scheide ungarischer Art, Österreich/Steiermark um 1600
3.000,00 €
Zweischneidige, linsenförmige Klinge mit Marken in Form des Reichsapfels und steirischer Sicheln, etwas korrodiert.
Eisendurchbrochener Regenschutz für die Scheide. Eisen verzinntes Gefäß mit verzierter, abwärts gekrümmter
Parierstange mit Parierscheibe. Griffleder und facettierter Knauf mit Dekor wie Parierstange. Holz-Lederscheide mit
eisernen Beschlägen und Altersspuren. Restauriert. GL. 104cm. Z 2173 Pallasch mit Scheide, ungarisch 17.Jahrhundert
1.800,00 €
Blanke, zweischneidige Klinge mit Sichelmarken bzw. "IHS". Eiserne waagrechte Parierstange mit Mitteleisen.
Belederte Griffhilze mit Messingzierrosette und spitzovaler Knaufkappe. Holz-Lederscheide mit Eisenbeschlägen
ergänzt. Restauriert. GL. 93cm. Z 2-3
174 Pallasch mit Scheide, ungarisch-polnisch um 1600
2.500,00 €
Blanke, zweischneidige Klinge mit dreifacher, dünner Kehlung und lateinischer Inschrift, rs. Sichelmarken.
Parierstange s-förmig geschwungen und kantig geschnitten, die Enden flach. Schlanke Mitteleisen. Belederte
Griffhilze mit Zierrosette und spitzovaler Knaufkappe. Schön gearbeitete Holz-Lederscheide mit schlangenförmig
geprägter Vorderseite und gravierten Eisenbändern. Restauriert. GL. 97cm. Z 2
- 13 -
leer
Blankwaffen - Stangenwaffen - Schlagwaffen
175 Pallasch, polnisch-ungarisch um 1700
1.800,00 €
Breite, gerade Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze und dünner Rückenkehlung, beidseitig Sichelmarken.
L-förmige Parierstange in Eisen mit Mitteleisen. Gut ergänztes Griffleder mit Zierrosette und spitzovaler
Eisenknaufkappe. Korrodiert. Passende, restaurierte Holz-Lederscheide mit Eisenbeschlägen. L. 105cm. Z 2-3
176 Pallasch, polnisch-ungarisch um 1700
1.600,00 €
Gerade Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze und kantiger Fehlschärfe. Kantige Parierstange mit Griffbügel und
Mitteleisen. Spitzovale Knaufkappe mit Rückenschiene. Rest. Patina. L. 105cm. Z 2177 Panzerstecher mit Scheide, ungarisch oder polnisch 17.Jahrhundert
2.200,00 €
Leicht hohlgekehlte Vierkantklinge ohne Zier, kleine Sternpunze. Waagrechte, flache Parierstange mit Mitteleisen,
eisengeschnitten und durchbrochen. Gekrümmtes Griffstück mit Belederung und Ziernieten. Spitzovale Knaufkappe
mit Verbindungskette. Belederte und restaurierte Holzscheide mit Messingbeschlägen. L. 123cm. Z 2178 Panzerstecher, steirisch oder ungarisch 17.Jahrhundert
2.400,00 €
Lange, hohlgekehlte Dreikantklinge ohne Zier. Waagrechte, leicht s-förmig gebogene Parierstange mit abgesetzten
Knäufchen. Griffhilze mit beschädigter, abgestufter Belederung. Gequetscher Kugelknauf mit Knäufchen. Patina,
etwas korrodiert, Altersspuren. L. 134cm. Z 2-3
179 Partisane für Artillerie-Offiziere, Frankreich oder Österreich 18.Jahrhundert
270,00 €
Gegratetes Blatt mit Seitenarmen und beidseitig feiner Zierätzung an Trophäen und Kanonenrohren. Konische,
balusterabgesetzte Tülle mit langen Schaftfedern. Gekürzter Rundholzschaft. L. 131cm Z 2
180 Partisane für Artillerie-Offiziere, Österreich oder deutsch 18.Jahrhundert
350,00 €
Gegratetes Klingenblatt mit verdickter Spitze. Flügelartige Basis mit dreifach abgestufter Rundtülle. Beidseitig feine
Ätzgravur mit Kanonenrohren, Trophäen und Kriegsgott 'Mars'. Alter Holzschaft mit Schaftfedern. L. 162cm
181 Partisane, deutsch oder Frankreich 18.Jahrhundert
250,00 €
Zweischneidige, gegratete Spitze, die Wurzel mit je drei seitlich abstehenden Flügeln bzw. Spitzen. Abgestufte,
kantige Tülle mit zwei längeren Schaftfedern. Am alten Rundholzschaft mit Eisenschuh. GL. 210cm. Z 2
182 Partisane, Norditalien/Mailand? 16.Jahrhundert
1.200,00 €
Langgezogenes, zweischneidiges Klingenblatt mit Mittelgrat mit verstärkter Spitze. Blattwurzel mit floraler Ziergravur.
Konische Rundtülle mit zwei Schaftfedern und alten Zierfransen. Originaler Rundholzschaft, im unteren Drittel mit
alter Benagelung. L. 257cm. Z 2 Gute alte Qualität!
183 Pikenierspieß, deutsch 16.Jahrhundert
300,00 €
Rautenförmige, vierfach gegratete und gekehlte Spitze mit konischer Rundtülle und langen Schaftfedern. Älterer
beschädigter Rundschaft. L. 141cm. Z 2-3
184 Promenierdegen, deutsch oder Italien 17.Jahrhundert
1.200,00 €
Zweischneidige Klinge mit Kehlung und Inschrift "NTOL", danach flach gegratet. Eisengeschnittene feuervergoldete
Parierstange im Muscheldekor. Aus Bein detailliert geschnitzter Griff mit plastischer Wolfsfigur. L. 84,5cm. Z 2
185 Prunk-Galadegen, deutsch um 1730-50
1.500,00 €
Sechstkantklinge mit feiner Zierätzung an Ranken, Floraldekor und Trophäen mit Reichsapfel sowie Kreuz- Symbol
und Sonne, dazwischen lateinischer Spruch "NUNQUAM DIVELLAR". Eisengeschnittenes Gefäß mit allseitig
profiliertem und silber- und goldtauschiertem Floraldekor, auch das muschelförmige Stichblatt beidseitig, der Knauf
ebenso muschelförmig dekoriert. Feine Silberdrahtwicklung mit Türkenbünden. L. 92cm. Z 1-2 Sehr gute Qualität!
186 Rapier - Fischschwanzdegen, Österreich um 1600
2.900,00 €
Blanke, zweischneidige Klinge mit Mittelgrat und kantiger Fehlschärfe, mittig in flacher Kehlung eingeschlagene
Meistermarke a la Toledo, im Rand wellenförmig graviert. Eisengeschmiedetes Gefäß mit s-förmiger Parierstange,
die Endstücke wie der gelochte Knauf mittig eingeschnitten. Originale Messingdrahtwicklung mit Türkenbünden.
Schöne Qualität. L. 107cm. Z 2 Im Zeughaus Graz vorkommender Blankwaffen-Typ.
187 Rapier, deutsch 17.Jahrhundert
2.500,00 €
Lange Sechskantklinge mit flacher Kehlung und kantiger Fehlschärfe mit Marke. Eisernes Bügelgefäß mit Spangen,
feiner Eisendrahtwicklung mit Türkenbünden und facettiertem Walzenknauf. Patina, leicht korrodiert. L. 128cm. Z 2-
- 14 -
leer
Blankwaffen - Stangenwaffen - Schlagwaffen
188 Rapier, deutsch um 1630
1.800,00 €
Sog. Pappenheimer Rapier. Zweischneidige, mittig zweifach dünn gekehlte Klinge mit Sternmarken und kantiger
Fehlschärfe mit Meistermarke "S". Typisch ausladendes Eisenkorbgefäß mit geschwungener Parierstange, großen
durchbrochenen Stichblättern und Nebenspangen. Alte Holzhilze mit Drahtresten. Geschnittener Knauf. L. 104cm.
Klassische Waffe mit Altersspuren. Z 2-3
189 Rapier, deutsch/Solingen um 1600-1630
2.800,00 €
Lange, zweischneidige Klinge mit abgeflachtem Mittelgrat und kurzer Kehlung mit eingeschlagenem Namen
'MARSBACH' und verschiedener Klingenzier sowie tief eingeschlagener Meistermarke 'S unter Krone' auf der
kantigen Fehlschärfe. Klassisches, voll entwickeltes Eisengefäß mit offenem Griff, waagrechter Parierstange und
zwei Stichblättern. Originale Drahtwicklung mit Türkenbünden. Pflaumenförmiger Knauf mit Knäufchen. Schöne,
originale Qualität. L. 124cm. Z 2
190 Rapier, Historismus im Stil um 1630
200,00 €
Patina. Zweischneidige Klinge mit Mittelgrat und kantiger Fehlschärfe. Parierstange mit Kugeldekor mit Parierringen
und Schalen. Eisendrahtwicklung und Kugelknauf mit Knäufchen. L. 102cm. Z 2191 Rapier, Italien 17./19.Jahrhundert?
450,00 €
Reich dekoriertes, eisengeschnittenes Gefäß mit waagrechter Parierstange, offenem Griffbügel und
durchbrochenem Korb mit Floraldekor. Qualitätvolle Eisendrahtwicklung mit Türkenbünden. Kugelknauf mit
Knäufchen im gleichen Dekor. Zweischneidige Klinge mit Fehlschärfe sicherlich später. Patina. L. 119cm. Z 2Fertigungszeitraum nicht sicher bestimmbar
192 Reiterhammer, deutsch/Sachsen 16.Jahrhundert
1.500,00 €
Schmiedeeisen geschwärzt mit konisch-rundem Schaft und abgesetztem Griffstück, wellenförmig beschnitzter
Holzgriff zwischen zwei Parierscheiben mit Ringöse. Leicht gebogener, vierkantiger Schnabelhaken mit
geschnittenes Mittelstück und rs. eckigem Hammerkopf. Schöne, originale Qualität! L. 55cm. Z 2
193 Reiterhammer, polnisch oder ungarisch um 1700
1.300,00 €
Papageienschnabelartige Vierkantspitze mit dachförmiger Hammerfläche und facettiertem Achtkantschaft.
Abgesetzter Griff aus vergoldeter, beriebener Bronze. Patina, etwas korrodiert. L. 60cm. Z 2194 Reiterhammer, polnisch-ungarisch 17./18.Jahrhundert
1.200,00 €
Papageienschnabelartiger, vierkantiger Schlagkopf mit rs. eckiger Hammerfläche, rs. Schmiedemarke. Holzschaft
mit eiserner Fassung, im Mittelbereich beledert mit Altersspuren. L. 62cm. Z 2195 Reiterrapier im Stil des 17. Jahrhundert
400,00 €
Zweischneidige Klinge mit Kehlung und Inschrift 'IVAN MARTINEZ TOLETA' und rückseitig Sinnspruch. Voll
entwickeltes Gefäß mit offenem Griffbügel und gerader Parierstange. Eisendrahtwicklung mit Türkenbünden und
Kugelknauf. L. 108cm. Z 2 Gute Fertigung
196 Reitschwert, deutsch oder Niederlande 16.Jahrhundert
3.500,00 €
Zweischneidige Klinge mit flachem Mittelgrat und kurzer Kehlung mit Klingenzier und Reichskugel, abgesetzte
kantige Fehlschärfe. Flach-kantige Parierstange mit Parierring und offenem Griffbügel mit geschwungener Spange,
rs. offener Daumenring mit Spange. Vorderseitig floral gepunztes Dekor. Altes, etwas rißiges Griffleder mit
Abstufung. Facettierter Knauf mit Knäufchen. Altersspuren. L. 114cm. Z 2197 Runka, Italien 16.Jahrhundert
1.200,00 €
Zweischneidige, gegratete Spitze mit zwei spitzen, aufwärts gebogenen Seitenarmen und facettierter Tülle.
Rundholzschaft mit zwei Schaftbändern und Messingziernägeln. Messingplakette der Sammlung Henry Galopin. L.
2,45m. Z 2
198 Schalendegen, Spanien 18./19.Jahrhundert
700,00 €
Zweischneidige gegratete Klinge mit Fehlschärfe. Eisengefäß mit asymmetrischer Schale, gerader Parierstange und
offenem Griffbügel. Eisendrahtwicklung mit Querspangen und gestauchtem Kugelknauf. L. 106cm. Z 2
199 Schiavona, Norditalien/Venezien 17.Jahrhundert
1.400,00 €
Zweischneidige Klinge mit kurzer Kehlung und Inschrift 'JOHANNES ZUCHINI' und kurzer, kantiger Fehlschärfe.
Eisernes Gitterkorbgefäß mit beledertem Griff und profiliertem, verziertem Messingknauf. L. 103cm. Z 2-
- 15 -
leer
Blankwaffen - Stangenwaffen - Schlagwaffen
200 Schiavona, Norditalien/Venezien 17.Jahrhundert
1.400,00 €
Gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze und Schmiedemarken. Eisernes Gitterkorbgefäß mit Lederhilze
und profiliertem, verziertem Eisenknauf. Einheitliche, dunkle Patina mit Altersspuren. L. 105cm. Z 2201 Schiavona, Norditalien/Venezien 17.Jahrhundert
1.900,00 €
Zweischneidige Klinge im Ansatz beidseitig gekehlt mit Klingenzier und kabalistischer Zahl "1414". Eisernes
Gitterkorbgefäß in Skelettform mit profiliertem Messingknauf und Fratzengesicht. Originale Lederhilze mit
Messingdraht. L. 103cm. Z 2
202 Schottisches Broadsword, teilweise 17.Jahrhundert
490,00 €
Frühe, breite Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, schmaler Rückenkehlung und Kreuzmarke, Pallaschklinge
aus dem 17.Jahrhundert. Eisernes Korbgefäß der klassischen Form, durchbrochen und mit gerilltem Holzgriff, Knauf
mit Knäufchen. L. 93cm. Z 2-3
203 Schwert zu Anderhalbhand, deutsch um 1530-1550
9.900,00 €
Zweischneidige, spitz zulaufende Stossklinge mit Mittelgrat in hervorragender Schmiedequalität, stellenweise
einzelne Schmiedespuren gut sichtbar. Einseitig tief eingeschlagene Doppelmarke. Waagrechte, eisengeschmiedete
Parierstange im Spiraldekor nach außen hin sich verbreiternd, Mittelstück eisengeschnitten. Abgestufter, belederter
Griff. Birnenförmiger Knauf mit Knäufchen im Spiraldekor. L. 127cm. Z 2 Sehr gute Qualität ! Provenienz: Auktion
Sotheby`s London 6/2005, Lot 32, Zuschlag 12.000 GBP ohne Aufgeld (ca. 22.000 Euro inkl.). Vgl. Hugo Schneider,
Griffwaffen I, Seite 53, Nr. 69. A German Hand-A-Half-Sword, mid 16th century. Sold at Sotheby`s Auction in June
2005, Lot 32, Hammerprice: 12.000 GBP. Rar.
204 Schwert, deutsch 17./19.Jahrhundert
390,00 €
Gerade Rückenklinge mit dreifach dünner Kehlung und zweischneidiger Spitze. Eiserne, waagrechte Parierstange
mit Knäufchen und vs. Parierbügel, Mittelstück geschnitten, spiralförmiges Dekor, passend zum pilzförmigem Knauf.
Dunkles Griffholz kanneliert. L. 94cm. Z 2205 Schwert, deutsch oder Österreich teils 16./17.Jahrhundert
300,00 €
Qualitätvoll geschmiedeter, birnenförmiger Knauf mit abgestuftem Hals. Geschwärzter Holzgriff. Geschwungene,
geschmiedete Parierstange mit kugelförmigen Knäufchen. Gekehlte, korrodierte Klinge später. L. 98cm. Z 2-3
206 Schwert, Frankreich 15./16.Jahrhundert
4.500,00 €
Zweischneidige, gegratete Stossklinge, im ersten Drittel dreifach gekehlt, vs. messingtauschiertes Symbol.
Eisengeschmiedete, kantige Parierstange mit abwärts gebogenen Enden. Abgestuftes, beledertes Griffholz mit
Altersspuren. Verzierter Scheibenknauf, messinggefasstes Knäufchen. Korrodiert, teils narbig. L. 119cm. Z 2-3
Interessantes Stück
207 Schwert, Venedig/Norditalien 16.Jahrhundert
1.700,00 €
Breite, mittig flach schmal gekehlte zweischneidige Klinge mit Marke. Waagrecht s-förmig geschwungene
Parierstange, leicht gegratet. Flacher Eisenknauf mit zentraler Verdickung. Griffholz mit deutlichen Altersspuren.
Patina, etwas korrodiert. L. 100cm. Z 2208 Schwert, Venedig/Norditalien um 1480
6.000,00 €
Zweischneidige, blanke Klinge mit kurzer, schmaler Kehlung und beidseitig tief eingeschlagener Marke 'Brescianer
Auge'. Kantig eisengeschmiedete, s-förmige Parierstange mit breitem Mittelstück. Belederte Griffhilze leicht
wurmstichig restauriert. Typisch kantiger, eisengeschmiedeter Knauf mit beidseitiger Wölbung, oberseitig abgestuft.
Gute, klassische Qualität mit qualitätvoller Schwertklinge. L. 112cm. Z 2 Vgl. L`Ameria del Palazzo Ducale a
Venezia, U.Franzoi, Seite 171, Fig. 41. E.Oakeshott, The sword in the age of chivalry, Nr. 41.
209 Silbertauschierter Degen, deutsch oder Italien 17.Jahrhundert
1.200,00 €
Zweischneidige Sechsklinge mit kurzer Kehlung und Inschrift "NTOL" sowie Marken. Allseitig floral silbertauschiertes
Gefäß, silbertauschierte Griffschale und waagrechte Parierstange im Floraldekor. Griff mit Kupferdrahtwicklung und
Türkenbünden. Eisengeschnittener Rundknauf mit silbertauschiertem Blumentopfdekor. L. 83cm. Z 2
210 Sponton für Offiziere 18.Jahrhundert
1.200,00 €
Blankes, eingezogenes Blatt mit beidseitig teilweise verputztem Chiffre (Land?). Abgestufte Rundtülle mit
geschnittenem Parierknebel und zwei langen Schaftfedern, einmal bez. "P.V.T.". Am Rundholzschaft. L. 210cm. Z 2
- 16 -
leer
Blankwaffen - Stangenwaffen - Schlagwaffen
211 Sponton für Offiziere der Fürstbischöfe Würzburg, Mitte 18.Jhdt.
800,00 €
Klassische, gegratete Blattform mit beidseitiger Wappenätzung eines Würzburger Fürstbischofs um 1740-1780 (Graf
von Schönborn? bzw. von Erthal?) mit Fürstenhut. Abgestufte Rundtülle mit typischem Knebel. Wohl originaler
Rundholzschaft mit langen Schaftfedern und eisernem Lanzenschuh. Altersspuren. Selten! L. 209cm. Z 2212 Stilett für Artilleristen, deutsch oder Italien 17.Jahrhundert
590,00 €
Volle Dreikantklinge mit kantiger Fehlschärfe, Rückseite mit langer Zahlenscala 1-120. Knauf und Parierstange
spiralförmig geschnitten, originales Griffstück mit Drahtwickung und Punktdekor. L. 39cm. Patina. Z 2213 Streitaxt - Husarenfokosch, Ungarn 17.Jahrhundert
900,00 €
Qualitätvoll geschmiedetes Blatt mit halbrunder Schneide, Zierlinien und drei Schmiedezeichen. Facettiertes
Kopfstück. Rundschaft aus Holz mit Messingkappe. L. 58cm. Z 2
214 Streitaxt, gotisch um 1450
750,00 €
Eisengeschmiedetes, massives Blatt mit leicht gerundeter Schneide und kantig-langem Hals, übergehend in den
länglichen Schaft, belegt mit zwei fünffach vernieteten, originalen Holzgriffschalen. Massive, eckige Schaftkappe mit
Spitz. Patina, Altersspuren. L. 60cm. Z 2-3 Selten, frühes Stück! Aus einer österreichischen Sammlung
215 Streithammer, Polen oder Ungarn 17.Jahrhundert
1.000,00 €
Dreieckige Hammerspitze mit rs. eingezogener, eckiger Schlagfläche. Verziert, seitlich und oben Messingeinlagen.
Eisenbeschlagener Holzschaft mit vier Schaftfedern und Eisenzwingen. Korrodiert. L. 51,5cm. Z 2-3
216 Streitkolben, gotisch um 1400
1.200,00 €
Sehr gut erhaltener Flußfund von guter Substanz mit Resten der Fundpatina. Eisengeschmiedeter, teils spiralförmig
gedrehter Vierkantschaft mit abgesetztem Griffenende. Kopfstück mit vier aufgesetzten, abstehenden Schlagdornen,
teils eingedreht. L. 59cm. Z 3217 Streitkolben, Polen oder Ungarn 17.Jahrhundert
1.300,00 €
Schlagkopf birnenförmig mit 9 eingesetzten Schlagblättern und kleiner Kugelspitze. Konisch-runder Eisenschaft mit
etwas Zierliniendekor und eingesetztem, vernietetem dunklem Horngriff, Punktdekor und eisengefasste Lochung für
die Handschlaufe. Eisenkappe. L. 57cm. Z 2218 Streitkolben, polnisch 17.Jahrhundert
1.300,00 €
Birnenförmiger, eiserner Schlagkopf mit 12 eingesetzten Schlagblättern und Knäufchen. Konischrunder, später
facettenförmiger Eisenschaft mit leichtem Zierdekor und vernietetem Holzschaft mit Eisenkappe und Lochung für
Trageschlaufe. Gute, alte Qualität. L. 56cm. Z 2
219 Taschenmesser, Italien oder Spanien 19.Jahrhundert
150,00 €
Gekehlte Rückenklinge, Messinggriff mit verstifteten Horngriffschalten. Federsperre. Aufgeklappt: 19,5cm. Z 2
220 Trabanten-Partisane Fürstbischof von Salzbug 1619-1653
400,00 €
Kräftiges, zweifach gekehltes Klingenblatt mit beidseitig qualitätvoller Rankenätzung und Wappen des Fürstbischof
Paris Graf Lodron (1586-1653) mit Jahreszahl "1620". Facettierte Tülle mit Zierfransen und ebenfalls geätzten
Schaftfedern. Alter Schaft gekürzt mit Sammlungsmarke. Z 1-2 Sehr gute Nachfertigung aus der Werkstatt des
bekannten Herstellers Ernst Schmidt, München um 1900. Günstiger, sehr guter Ersatz für das seltene Original.
Provenienz: John Woodman Higgens Armoury Collection, No. 1051. Paris Graf von Lodron gründete 1622 die
Universität Salzburg und ließ u.a. die Festung Hohensalzburg ausbauen und verstärken.
221 Vergoldetes Rapier, Italien/Mailand? um 1630
4.000,00 €
Lange, zweischneidige Klinge mit Mittelgrat und kantiger, vergoldeter Fehlschärfe mit Kreuzmarke.
Eisengeschnittenes und teilvergoldetes Gefäß mit s-förmiger Parierstange und blattförmigen Knäufchen, offenem
und durchbrochenem Korb mit vergoldetem Floral- und Blattdekor. Feine Eisendrahtwicklung mit Türkenbünden.
Facettierter, zweifach abgestufter und teilvergoldeter Knauf im gleichen Dekor. Sehr gute, originale Qualität. L.
130cm. Z 2 Vgl. Museo d`Arti Applicate, Milano, Seite 199, No. 387.
222 Wurfaxt, spätmittelalterlich deutsch oder Frankreich
400,00 €
Einteilig eisengeschmiedet mit dunkler Patina, Oberfläche korrodiert. Kantiges Griffstück übergehend in flaches
Kopfstück mit kurzer Spitze, beilförmigem Blatt und rs. Spitz. Selten. L. 36,5cm. Z 2-3 Aus einer bekannten,
österreichischen Sammlung stammend.
- 17 -
leer
Schusswaffen Zivil und Jagdlich
223 Doppelläufige Steinschloß-Taschenpistole, London/Großbritannien um 1820
250,00 €
Zwei übereinanderliegende sternförmig-gezogene Rundläufe mit Marke und Ziffern. Messingkastenschloß mit
eisernem Hahn, rs. bez. "Twigg", seitlicher Hebel für die Pulverwalze. Versenkter Abzug. Hahnsicherung. Leicht
gewaffelter Griff mit eisernem Daumenblech. Gute Qualität. L. 15,5cm. Z 2
224 Doppelläufige Steinschloß-Wenderpistole, deutsch 18.Jahrhundert
1.100,00 €
Zwei übereinanderliegende, glatte Läufe im Kal. 14,5mm. Fein graviertes Schloß und Wendemechanismus.
Holzschaft mit Messingbeschlägen, Daumenblech und Gegenplatte. Korrodiert, Altersspuren. L. 40cm. Z 2-3
225 Ein Paar lange Steinschloßpistolen, Frankreich oder Tschechei 18.Jahrhundert
1.800,00 €
Glatte Rundläufe mit Messingkorn und Mittelschiene, seitliche Punze "Ponsin" und Marke. Reich floral gravierte
Steinschlösser mit Signatur "Ponsin". Beschnitzte Nussbaumschäfte mit vergoldeten, teils beriebenen
Bronzebeschlägen, bekrönte Daumenbleche, Gegenbleche in Schlagenform, Kolbenknäufe mit Medusenhaupt.
Ladestöcke. L. 48cm. Z 2 - Eisenteile gereinigt.
226 Ein Paar Perkussionspistolen im Kasten, Lüttich um 1840
1.800,00 €
Gezogene Achtkantläufe im Kal. 12mm mit eingeschobenem Korn, Damaststruktur leicht sichtbar/angelaufen.
Intakte, rückliegende Schlösser mit floraler Ziergravur. Nussbaumhalbschäfte mit neusilbernen, verzierten
Beschlägen. Kolben aufklappbar mit Pistonfach. Ladestöcke. L. 30cm. Im originalen Kasten mit viel Zubehör an
Hammer, Schraubendreher, Kugeln, Kugelzange, Pistondose, Pulverflasche. 27x41cm. Z 2
227 Ein Paar Perkussionspistolen im Kasten, Graz/Österreich Mitte 19.Jahrhundert
4.500,00 €
Brünierte, gezogene Achtkantläufe im kleinen Kal. 7mm mit Visier und Korn, mittig bez. "GußStahl-Lauf Leutheuser
in Graz". Fein floral gravierte Schwanzschraube mit "1" und "2". Intakte Schlösser mit kleinem Feuerschirm, fein
floral verziert. Nussbaumschäfte mit gewaffelten Kolben, Vorderschaft beschnitzt mit Tierkopf (Drache?), fein floral
gravierte Stahlbeschläge. Verstellbarer Stecher. Im originalen Holzkasten mit Samtauskleidung und diversem
Zubehör an Pulverflasche, Hammer, Lade-/Putzstöcke, Schrauben-/Pistondreher etc. 49x35x10cm. Schöne Qualität.
Z 2+ Vgl. Heer, Stöckel, Seite 707.
228 Ein Paar Perkussions-Terzerole, Lüttich/Belgien Anfang 19.Jahrhundert
200,00 €
Abschraubbare, gezogene Achtkantläufe mit Damaststruktur, nach geschnittenem Baluster rund. Eisernes
Kastenschloß mit graviertem Floraldekor, Lütticher Beschau. Griffe mit silbernem Daumenblech 'W'. L. 20,5cm. Z 2
229 Ein Paar Steinschloßpistolen, London/England um 1810
700,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 18mm, oberseitig mit Sonnendekor, Titel 'Cornhill London' und Prüfmarken. Intaktes, floral
verziertes Steinschloß mit Hersteller 'P.Bond' und Schiebesicherung. Nussbaumschaft mit verzierten
Messingbeschlägen. Ladestock. L. 36cm. Z 2
230 Miqueletschloß-Büchse, osmanisch 18./19.Jahrhundert
900,00 €
Gezogener Damast-Achtkantschaft mit gestauchter Mündung, geschnittene Zierbänder, Messingkorn. Eisengeschnittenes Miqueletschloß mit messinggefütteter Meistermarke. Holzschaft mit kantigem Kolben und reichem
Silberbandekor. Kugelabzug. Ladestock. L. 103cm. Z 2
231 Miqueletschloß-Pistole, Balkan 19.Jahrhundert
300,00 €
Eiserner Rundlauf im Kal. 16mm. Eisengeschnittenes Schloß. Halbschäftung mit verziertem Messingblech belegt.
Altersspuren. L. 53cm. Z 3
232 Perkussionsbüchse, deutsch/Regensburg 18./19.Jahrhundert
950,00 €
Sternförmig gezogener Rundlauf mit Signatur "Ioseph.Kuchenreiter." und goldeingelegter Meistermarke, oberseitig
durchgezogener Steg mit Kimme und eingeschobenem Messingkorn, beidseitig im ersten Drittel mit abgeflachtem
Lauf. Blankes, eisengeschnittenes Schloß mit kanneliertem Dorn und Doppelstecher, intakt. Floral beschnitzter
Holzschaft mit Kolbenfach, hölzernem Abzugsbügel, zwei Trageringen und Messingbeschlägen. Dunkler Ladestock
mit kugelförmigen Dopper aus Horn. L. 108cm. Z 2 Vgl. Heer, Stöckel, Band 1, Seite 651, Joseph Kuchenreuter
(1712-1769).
233 Perkussions-Gürtelpistole, London/Großbritannien um 1840
950,00 €
Glatter Achtkantlauf mit goldtauschiertem Gravurdekor, Hersteller-Signatur 'C.Jones London' und Beschauzeichen.
Kastenschloß mit seitlichem Hahn und feiner Gravur mit Goldtauschierung, Abzugsbügel. Eiserner Gürtelhaken.
Eiserner angelenkter Ladestock. Fein gewaffelter Holzgriff mit silbernem Daumenblech und Kolbenfach. L. 30cm. Z
2+ Vgl. Heer, Stöckel, Band 1, S. 596.
- 18 -
leer
Schusswaffen Zivil und Jagdlich
234 Perkussions-Jagdgewehr, deutsch oder Belgien 19.Jahrhundert
400,00 €
Langer, glatter Rundlauf mit Banddamaststruktur und leichter Gravur, seitlich Marken, eingesetztes Messingkorn.
Leicht bombiertes, floral graviertes Schloß. Hölzerner Halbschaft, teils fein gewaffelt und floral beschnitzt, eiserner
Abzugsbügel, zwei Trageringe. Ladestock. L. 137cm. Z 2
235 Perkussionspistole, deutsch oder Österreich 18./19.Jahrhundert
400,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 13mm, oberseitig mit messingtauschiertem Floraldekor und springendem Hirsch,
Messingkorn. Aptiertes Steinschloß auf Perkussion, Rasten intakt. Beschnitzter Nussbaumschaft mit verzierten
Messingbeschlägen, Kolbenknauf mit Löwenkopf. Ladestock. L. 36cm. Z 2236 Perkussionspistole, Italien/Napoli um 1850
1.250,00 €
Achtkantiger, nach geschnittenen Balustern glatter Rundlauf im Kal. 17mm, über Kammer mehrere teils
goldgefütterte Meister- und Ziermarken. Intaktes Schloß mit Floraldekor und Signatur 'G.Fonzo'. Halbschäftung mit
Gürtelhaken, Ladestock und gravierten Stahlbeschlägen, aufklappbares Kolbenfach. L. 34,5cm. Z 2
237 Perkussionspistole, London/Großbritannien um 1840
400,00 €
Glatter Achtkantlauf im Kal. 15mm mit Banddamaststruktur und goldtauschierter Inschrift "Perkins. London.".
Floralgraviertes Schwanzschraubenblatt mit Kimme. Intaktes Perkussionsschloß mit floral gravierter Platte und bez.
"Perkins". Sägegriffschaft aus Nussbaum mit neusilbernen Beschlägen, Daumenblech und Ladestock mit
Horndopper. L. 38cm. Z 2 Vgl. Heer, Stöckel, Band 2, Seite 938.
238 Perkussions-Scheibenbüchse, deutsch/Ludwigslust um 1850
3.500,00 €
Gezogener Achtkantlauf im Kal. 10mm mit eisengeschnittenem Visier und eingeschobenem Korn, Beschusszeichen,
oberseitig signiert "A.GRIECKE IN LUDWIGSLUST". Schwanzschraubenblatt feinst floral graviert und mit
silbertauschiertem Wolf dekoriert, eingesteckter Diopter. Ebenso fein verziert das rückliegende Perkussionsschloß
mit silbertauschierter Hirsch-Hatz, Fischkopfhahn und Hahnsicherung. Reich beschnitzter Holzschaft mit gravierten
Neusilber-Beschlägen, verstellbarer Doppelstecher. Der Kolben mit Fachdeckel in Stahl vs. wie Schloß feinst graviert
und mit silbertauschiertem Jäger dekoriert, die Rückseite tief geschnitzt mit Jagdszene. Ladestock. L. 122,5cm. Sehr
schöne gehobene Qualität. Z 2+ Vgl. Heer, Stöckel, Seite 456. Die Büchsenmacherfamilie Grecke bzw. Greche bzw.
Griecke arbeitete im 18./19. Jhdt. u.a. in Stockholm, St.Petersburg und Ludwigslust bzw. Rostock in Mecklenburg.
239 Perkussions-Taschenpistole, Lüttich/Belgien 19.Jahrhundert
200,00 €
Übereinander liegende, gezogene Rundläufe mit erkennbarer Damaststruktur. Kastenschloß mit zentralen Hähnen,
Floralgravur und versenkbarem Abzug. Nussholzgriff mit Daumenblech und Kolbenfach. L. 18,5cm. Z 2 Unterer Lauf
verschlossen.
240 Perkussions-Terzerol, Frankreich/Belgien Anfang 19.Jahrhundert
180,00 €
Abschraubbarer, gezogener Rundlauf im Kal. 11mm. Floral graviertes, eisernes Kastenschloß mit zentralem Hahn.
Versenkter Abzug. Leicht beschnitzter Griff. L. 17cm. Z 2
241 Perkussions-Terzerol, Großbritannien 19.Jahrhundert
200,00 €
Glatter geschwärzter Rundlauf mit Baluster. Kastenschloß mit zentralem Hahn und Abzugsbügel. Schiebesicherung.
Leicht geschnitzter Griff. L. 15,5cm. Z 2
242 Perkussions-Terzerol, Großbritannien um 1830
100,00 €
Abschraubbarer, gezogener Achtkantlauf der nach Baluster in rund übergeht, kanonierte Mündung. Schlichtes,
eisernes Kastenschloß mit zentralem Hahn und Abzugsbügel. L. 16,5cm. Z 2243 Perkussions-Terzerol, Lüttich/Belgien 19.Jahrhundert
200,00 €
Glatter Achtkantlauf im Kal. 11mm mit Beschau 'ELG'. Schloß mit seitlichem Hahn und leichter Gravur, Abzugsbügel.
L. 18cm. Z 2+
244 Perkussions-Terzerol, Lüttich/Belgien 19.Jahrhundert
220,00 €
Abnehmbarer, gezogener Achtkant-Rosendamastlauf. Kastenschloß mit feiner Floralgravur, versenkbarem Abzug
und Beschau 'ELG'. Fächerförmig geschnitzter Ebenholzgriff mit passend gravierter Knaufkappe. L. 19cm. Z 2+
245 Perkussionsterzerol, Lüttich/Belgien Anfang 19.Jahrhundert
180,00 €
Abschraubbarer, gezogener Rundlauf mit Damaststruktur. Eisernes Kastenschloß mit graviertem Floraldekor und
Lütticher Beschau. Versenkter Abzug. Holzgriff mit Daumenblech und Kolbenfach. L. 15,5cm. Z 2
- 19 -
leer
Schusswaffen Zivil und Jagdlich
246 Perkussionsterzerol, Lüttich/Belgien Anfang 19.Jahrhundert
180,00 €
Abschraubbarer, gezogener Rundlauf mit Damaststruktur. Floral graviertes, eisernes Kastenschloß mit Beschau
'ELG' und seitlichem Hahn. Versenkter Abzug. Holzgriff mit Altersspuren. L. 18cm. Z 2247 Perkussionsterzerol, Lüttich/Belgien Anfang 19.Jahrhundert
180,00 €
Glatter Messingrundlauf mit kanonierter Mündung und Beschau 'ELG'. Leicht graviertes Messingkastenschloß mit
eisernem zentralem Hahn und eisernem Abzugsbügel. Gewaffelter Holzgriff. L. 19cm. Z 2-3
248 Perkussionsterzerol, Lüttich/Belgien Anfang 19.Jahrhundert
120,00 €
Abschraubbarer, gezogener Rundlauf im Kal. 18mm. Eisernes, floral graviertes Kastenschloß mit zentralem
beschädigten Hahn und Beschau 'ELG'. Versenkter Abzug. Holzgriff mit Kolbenfach. Korrodiert. L. 16,5cm. Z 2-3
249 Radschloßpistole, böhmisch 17.Jahrhundert
1.500,00 €
Glatter kannelierter Achtkantlauf in rund übergehend im Kal. 12mm. Leicht bombiertes Schloß mit außenliegendem
Rad, abgewinkeltem Hahn und feiner Floralgravur. Originaler Schaft mit Altersspuren und Ziereinlagen.
Eisengeschnittene Beschläge mit feiner Floralgravur. Knaufkappe aus poliertem Bein mit feiner Blumengravur.
Vorderschaft wellenförmig geschnitzt. Griff mit floralen Einlegearbeiten aus Bein, Horn, Perlmutt und Messingdraht,
u.a. in Blumenform. Ladestock ergänzt. L. 65cm. Z 3- Einstmals hochwertige Fertigung, mittlerweile mit starken
Altersspuren und korrodiert.
250 Radschloßpistole, Italien 17. Jahrhundert
1.100,00 €
Aus originalen und ergänzten Teilen zusammengestellt. Glatter originaler Achtkantlauf in rund übergehend im Kal.
18mm. Blankes eisengeschnittenes Radschloß mit aussenliegendem Rad, schiebbarem Pfannendeckel und
innenliegender Schmiedemarke von sehr schöner Qualität. Schlichter ergänzter Holzschaft mit eiserner
Kolbenkappe und Ladestock mit Eisendopper. L. 49cm. Z 2
251 Radschloßpistole, Italien 17./19.Jahrhundert
900,00 €
Aus neueren und alten Teilen zusammengestellt. Glatter Achtkantlauf in rund übergehend im Kal. 17mm. Glattes,
eisengeschnittenes Radschloß mit außenliegendem Rad und verschiebbarem Pfannendeckel. Marke. Dunkler
Holzschaft mit eisernen Beschlägen. Eiserner Kolbenring mit Abschlußplatte aus poliertem Horn. Ladestock. L.
54cm. Z 2
252 Radschloß-Prunkbüchse, Dingolfing/Bayern datiert 1695
5.000,00 €
Gezogener Achtkantlauf mit eingeschobenem Messingkorn und Klappvisier sowie Datierung "Dingolfing/Bayern
1695". Reich graviertes und eisengeschnittenes Radschloß mit innenliegendem Rad, landschaftlicher Szenerie und
Signatur "F:S: in Dinglfing". Nussbaumschaft mit allseitig überaus reichhaltiger und filigraner Bein- und Horneinlage,
u.a. diverse Tiere, Fuchs, Hase, Vögel, Hunde und Fabeltiere sowie mehrere Jäger. Dazwischen Blüten- und
Rankendekor. Gefingerter Abzugsbügel in Messing mit deutschem Stecher. Kolbenfach. Ladestock. Etwas
restauriert. L. 119cm. Z 2-3 Vgl. Heer, Stöckel, Band 2 Seite 1129: Vater und Sohn, Franz und Christian Schmidinger
in Dingolfing Bayern um 1700-1740.
253 Radschloß-Puffer in verbeinter Ausführung, Sachsen um 1590
9.500,00 €
In der prächtigen Ausführung für Offiziere. Achtkantiger, nach geschnittenem Baluster glatter Rundlauf mit
gestauchter Mündung im Kal. 16mm. Über der Pulverkammer geschnitten, mittig Meistermarke (Wappenschild mit
stehendem Löwen mit Pfeil), auf den schrägen Seitenflächen tief eingeschlagen "H R". Schloß mit außenliegendem
Rad, Abzugssicherung und federgesperrtem Pfannendeckel, innen und außen graviert und geschnitten. Eiserner
Abzug mit Abzugsbügel. Überaus reich dekorierter Nussbaumschaft mit großer Kolbenkugel, schneckenförmig bzw.
floral-ornamental gravierte Beinstreifen und Kreispunkte eingelegt. Vorderschaft mit Beinabschluß. Ladestock in Holz
mit Beindopper. L. 54cm. Z 2 Schöne Erhaltung mit geringen Altersspuren. Sehr gute Qualität! Vgl. Deutsches
Waffen-Journal 12/1996, Seite 1902-1907. Zu den Marken siehe Heer, Stöckel, Nr. 5497 und 3065. A bone-inlaid
wheellock puffer, Germany Saxonia circa 1590.
254 Radschloß-Stutzen, deutsch um 1650
2.900,00 €
Gezogener Achtkantlauf im Kal. 13mm mit Visier und eingeschobenem Messingkorn, Zierbandeau. Radschloß mit
außenliegendem Rad unter floral durchbrochener Messingabdeckung und fein gravierter Schloßplatte mit jagdlicher
Szenerie. Drücker mit Kopfbüste und der eisengeschnittene und teils durchbrochene Hahn ebenso mit
Messingapplikation. Nussbaumschaft mit gefingertem Abzugsbügel und deutschem Stecher. Schaft mit mehreren
verschiedenen Bein- und Horneinlagen verziert, kantige Schaftbacke mit Hirschdarstellung. Kolbenfach. Etwas
restauriert. L. 84cm. Z 2-3
- 20 -
leer
Schusswaffen Zivil und Jagdlich
255 Scheibenbüchse mit Schlagpumpensystem, Johann Springer in Wien um 1860
1.300,00 €
Achtkantlauf mit Damaststruktur im Kal. 7,5mm mit eingeschobenem Visier und Signatur "J.Springer form. Nowotny
in Wien". Schwanzschraubenblatt mit feinem Floraldekor und Kolbenrücken mit mehrteiligem Diopter. Innenliegender
Schloßmechanismus, beide Schloßplatten ebenso wie die übrigen Beschläge brüniert und mit feinem Floraldekor
verziert. Laufarretierung intakt. Holzschaft mit fein floral verzierten brünierten Stahlbeschlägen, Ladestock, Kolben
mit verborgenem System, vs. Vierkantstift mit Schlüssel. L. 109cm. Z 2 Gehobene Qualität. Geringe Altersspuren,
gut zu verbessern. Vgl. Heer, Stöckel, Seite 1207: Johann Springer, Wien 1819-1875. Arbeitete 1840 bei Matthias
Novotny als Büchsenmeister und Graveur, heiratete 1847 dessen Schwester, erwirbt 1857 Novontys Geschäft von
der Witwe und wurde KuK.Hofkammer-Gewehrlieferant. Die Firma Springer exisitiert noch heute in Wien.
256 Scheibenbüchse mit Schlagpumpensystem, Jllichmann in Wien um 1870
1.800,00 €
Prunkausführung. Glatter, gebläuter Achtkantlauf im Kal. 6mm mit Kannelierung und goldtauschierter Signatur "St.
Illichman in Wien". Aufgesetzte bzw. eingeschobene Tunnelvisiere mit feinem Floraldekor. Schwanzschraubenblatt
ebenso wie die übrigen Beschläge in feiner floraler Tiefenätzung. Kolbenrücken mit mehrteiligem Diopter.
Innenliegender Schloßmechanismus, beide Schloßplatten reich verziert und bez. "St. Illichmann in Wien". Seitliche
Laufarretierung intakt. Beschnitzter Holzschaft mit Doppelstecher, gefingerter Abzugsbügel, silbernes Daumenblech
mit Monogramm, Kolben mit verborgenem System, vs. Vierkantstift mit Schlüssel. Geringe Altersspuren.
Hochwertige Waffe, mit geringem Aufwand erheblich zu verbessern. L. 110cm. Z 2
257 Schwere Radschloßbüchse, deutsch 17./18.Jahrhundert
1.000,00 €
Schwerer, gezogener Achtkantlauf im Kal. 15mm mit Signatur "V IN AUGSBURG" und "1770" (später hinzugefügt?),
eingeschobene eiserne Kimme und eisernes Korn, korrodiert. Flaches, kantiges Radschloß mit innenliegendem Rad,
eisengeschnittenem Hahn und Doppelstecher. Holzschaft mit feinen Einlegearbeiten im Rankendekor aus Bein und
Perlmutt, Abzugsbügel aus Messing, Kolbenfach. Hölzerner Ladestock mit Dopper aus Horn. L. 116cm. Z 2258 Schwere Scheibenbüchse, Schweiz/Thun um 1830
400,00 €
Gezogener, schwerer Achtkantlauf mit Signatur "C. Häfelen in Thun" im Kal. 16mm, schiebbarer Diopter und Korn
aus Eisen. Flaches, eisengeschnittenes Perkussionsschloß mit Signatur "C. Häfelen in Thun" und Doppelstecher.
Leicht gewaffelter Holzschaft mit eisengeschnittenen Beschlägen und Abzugsbügel, zwei Trageringen und vorderem
Hornansatz. Ladestock mit Messingdopper. Schnell zerlegbar. L. 131cm. Z 2- Vgl. Heer, Stöckel, Band 1, Seite 483.
259 Steinschloßbüchse, Niederlande um 1700
500,00 €
Glatter Achtkantlauf mit eingeschobenem Messingkorn und Marke, korrodiert/teils narbig. Bombiertes,
eisengeschnittenes Steinschloß mit Hahnsicherung und Doppelstecher. Fein floral beschnitzter Holzschaft mit
Messingbeschlägen und Kolbenfach, etwas wurmstichig. Ladestock mit Dopper aus Bein. L. 98cm. Z -3
260 Steinschloßgewehr, deutsch um 1770
1.200,00 €
Achtkantiger nach geschnittenem Baluster glatter Rundlauf im Kal. 16mm mit Messingkorn und messinggefütterter
Meistermarke (Hund?) sowie lilienartigen Punzen. Intaktes Steinschloß. Leicht beschnitzter Halbschaft mit glatten
Messingbeschlägen und Kapuzinerabzugsbügel. Ladestock. L. 127cm. Z 2
261 Steinschloßgewehr, Prag/Böhmen um 1740
1.600,00 €
Glatter Achtkantlauf mit Schiene, nach eisengeschnittenem Baluster rund mit Schiene und gestauchter Mündung,
Silberkorn. Mittig goldtauschierte eingelegte Meistermarken, goldgefüttertes Zündloch. Eisengeschnittenes,
bombiertes Steinschloß mit Signaturgravur des Büchsenmachers 'J.Deplan' und feiner Floralgravur. Rasten intakt.
Reich beschnitzter Schaft mit hölzernem Abzugsbügel und jagdlich verzierten Messingbeschlägen, Gegenblech mit
detailliert ausgeführter Jagdszenerie. Ladestock mit Elfenbeinkopf. L. 150cm. Z 2 Vgl. Heer, Stöckel 1, Seite 286.
262 Steinschloß-Jagdgewehr, britisch um 1820
400,00 €
Glatter Rundlauf mit eingesetztem Messingkorn. Blankes, leicht abgestuftes Steinschloß, intakt. Dunkler Halbschaft
mit gravierten Messingbeschlägen. Eiserner Ladestock. L. 154cm. Z 2263 Steinschloßpistole, deutsch oder Österreich um 1780
400,00 €
Blanker, glatter Achtkantlauf in Kal. 14mm mit Silberkorn. Bombiertes, unverziertes Steinschloß mit intakter
Funktion. Beschnitzter Nussbaumschaft mit gravierten Messingbeschlägen. Ladestock. L. 26cm. Z 2
264 Steinschloßpistole, deutsch um 1780
600,00 €
Achtkantiger, nach geschnittenem Baluster glatter Rundlauf im Kal. 14mm mit Messingkorn. Intaktes Schloß mit
Hahnsicherung, Platte bez. 'Kleh a Dietz'. Nussbaumschaft mit gravierten Messingbeschlägen. Alter Ladestock. L.
33cm. Z 2
- 21 -
leer
Schusswaffen Zivil und Jagdlich
265 Steinschloßpistole, deutsch/Berlin um 1780
800,00 €
Glatter, brünierter Rundlauf mit Damaststruktur und Silberkorn im Kal. 15mm. Leicht graviertes, intaktes Steinschloß
mit Signatur 'Leer a Berlin'. Floral beschnitzter Nussbaumschaft mit verzierten Messingbeschlägen und Hornkappe.
Alter Ladestock. L. 36,5cm. Z 2
266 Steinschloßpistole, deutsch/französisch um 1810
500,00 €
Glatter Achtkantlauf in rund übergehend im Kal. 16mm mit Meistermarke (Kreuz) und Zierpunzen. Intaktes
Steinschloß. Schäftung mit gewaffeltem Griff und Eisenbeschlägen. Ladestock. L. 37cm. Z 2
267 Steinschloßpistole, deutsch/österreichisch 18.Jahrhundert
700,00 €
Klassischer, glatter Achtkantlauf mit Messingkorn und gravierter '2', brüniert. Blankes intaktes Schloß. Leicht
beschnitzter Schaft mit Messingbeschlägen und Daumenblech. L. 32,5cm. Z 2268 Steinschloßpistole, Niederlande 18.Jahrhundert
950,00 €
Glatter, abgestufter Rundlauf, über der Kammer kanneliert, Messingkorn, Kal. 14mm. Intaktes Steinschloß mit
floraler Ziergravur und Resten einer Signatur "I.WILKIN". Beschnitzter Nussbaumschaft mit versilberten Beschlägen,
figural durchbrochenes Gegenblech, reich profilierter und durchbrochen gearbeiteter Knauf mit Kriegerbüsten.
Ladestock. L. 43cm. Z 2
269 Steinschloßpistole, orientalisch um 1800
550,00 €
Qualitätvoller, sternförmig gezogener Damast-Achtkantlauf mit Messingkorn und großflächiger floraler Silbertausia.
Ebenso verziertes Steinschloß, Rasten lahm. Reich verzierter Holzschaft mit feiner Silberdrahteinlage und profilierten
Messingbeschlägen. Dekorativ. L. 32cm. Z 2 Lauf wohl sogar eine Fertigung des frühen 18.Jahrhundert
270 Steinschloßpistole, Paris/Frankreich um 1745
900,00 €
Achtkantiger in rundgehender, glatter Lauf mit leicht kanonierter Mündung im Kal. 15mm. Intaktes Steinschloß mit
leichter Ziergravur, bez. 'Brion A Paris'. Nussbaumschäftung mit Altersspuren und verzierten Messingbeschlägen,
Daumenblech ohne Chiffre, Gegenblech schlangenartig, Knaufkappe in Form eines Adlerkopfes. Ladestock mit
Messingdopper. L. 36cm. Z 2- Wohl eine Offizierswaffe. Vgl. Heer, Stöckel, Band I, S.146: Joseph Brion in Paris
erwähnt 1740-1747.
271 Steinschloßpistole, Paris/Frankreich um 1800
900,00 €
Glatter, gebläuter Achtkantschaft im Kaliber 14mm mit Silberkorn und goldener Inschrift 'Canon Tordu Paris'. Über
Kammer und Mündung Golddekor. Goldgefüttertes Zündloch. Intaktes, qualitätvoll gearbeitetes Steinschloß im
eleganten Dekor. Nussbaumholzschaft mit gewaffeltem Kolben und eisengravierten Beschlägen, Stecherabzug.
Originaler Ladestock. L. 39cm. Z 2
272 Steinschloß-Reisepistole, Italien oder Frankreich um 1780
400,00 €
Gezogener, abgestufter Rundlauf mit kanonierter Mündung und Ziergravur. Floralgraviertes Steinschloß,
beschnitzter Holzschaft mit Altersschäden und floralgravierten Eisenbeschlägen. L. 16cm. Z 3
273 Steinschloß-Taschenpistole, Lüttich/Belgien um 1800
290,00 €
Glatter Achtkantlauf mit Beschau 'ELG'. Unterseitig gefedertes, ausklappbares Bajonett durch Ziehen des
Abzugsbügels. Floral graviertes, eisernes Kastenschloß mit zentralem Hahn. Schiebesicherung. Schiebbarer
Abzugsbügel. Gewaffelter und leicht beschnitzter Holzgriff. L. 23,5cm. Z 2
274 Steinschloß-Terzerol, Großbritannien um 1800
120,00 €
Abschraubbarer, gezogener und geschnittener Rundlauf. Schlichtes, eisernes Kastenschloß mit zentralem Hahn und
Abzugsbügel. Schlichter Holzschaft. L. 17cm. Z 2275 Steinschloß-Tromblongewehr, deutsch oder Frankreich 18.Jahrhundert
1.500,00 €
Achtkantig, nach geschnittenem Baluster glatter Rundlauf mit gequetschter Trichtermündung, seitlich Marke.
Intaktes bombiertes Steinschloß. Nussbaumschaft mit etwas Altersspuren und floral gravierten Eisenbeschlägen.
Ladestock. L. 80cm. Z 2- Aus einer österreichischen Sammlung
276 Steinschloß-Tromblongewehr, London/England um 1810
1.200,00 €
Eiserner Lauf achtkantig in rundgehend mit oberseitig montiertem, federgesperrtem Klappbajonett dreikantig mit
Schiebesicherung. Intaktes Steinschloß auf 'schneller Batterie' mit Ziergravur und Hersteller 'Richardson'.
Nussbaumschaft mit verzierten Eisenbeschlägen. L. 80cm. Z 2
- 22 -
leer
Schusswaffen Zivil und Jagdlich
277 Stiefelpistole, USA oder Großbritannien 19.Jahrhundert
300,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 16mm, brüniert, zunächst achtkantig mit geschnittenem Baluster und kleinem Visier.
Intaktes Perkussionsschloß mit innenliegendem System und zwei verschraubten Holzgriffschalen mit gewaffelten
Kolben. Eiserne Beschläge. Eiserner Ladestock mit Messingdopper. L. 31,5cm. Z 2
278 Windbüchse, deutsch oder Österreich um 1800
450,00 €
Zerlegbar in drei Teile: Lauf, Kastenschloß, Kolben mit Luftdruckbehälter. Rundlauf in Messing und vollständiger
Holzummantelung und vergoldeten Messingkappen. Kal. 8,5mm. Gewölbtes Kastenschloß in Eisen und Messing mit
teils außenliegendem Mechanismus, eine Feder gebrochen. Kolben in Eisen als Luftdruckbehälter, die
Lederummantelung fehlt. L. 122cm. Z 2- Interessantes System, gut zu verbessern.
279 Windbüchse, deutsch oder Österreich um 1820
450,00 €
Gerillter Rundlauf im Kal.11mm, im ersten Viertel achtkantig. Mechanismus zur Laufarretierung intakt.
Innenliegender Schloßmechanismus mit kurzem Holzschaft, Messinbeschläge. Abschraubbarer Kolben als
Luftbehältnis. Altersspuren. L. 121cm. Z 2-3
280 Windbüchse, Schembor in Wien/Österreich um 1820
1.300,00 €
Achtkantlauf in Kal. 12mm mit silbertauschiertem Büchsenmacher "Schembor", intaktes Kipplaufsystem als
Hinterlader mit gefedertem Verschluss. Innenliegender Mechanismus mit reich verzierten eisernen Schloßplatten, rs.
geschwungener Hahn und bez. "in Wien". Linksseitig eiserner Ventilstift. Beschnitzter Nussbaumschaft mit floral
gravierten Messingbeschlägen und Ladestock. Abschraubbarer, belederter Kolben als Luftreservoir. Z 2- Günstig!
Vgl. Heer, Stöckel, Band 2, Seite 1118. Es dürfte sich um Joseph Schembor in Wien handeln, 1777-1851, erhielt
1820 die sog. Windbüchsenbefugnis. Vgl. Arne Hoff, Windbüchsen, Seite 84.
281 Zündnadel-Pistole System Franz von Dreyse um 1865
1.900,00 €
Brünierter, gezogener Achtkantlauf im Kal. 9mm mit eingeschobenem Korn, seitlich bez. "Cal.0,34" 6 Gran Pulv" und
"11600 Stahl". Zündnadelverschluß inklusive Nadel mit Querwalze. Seitlicher Spannhebel mit
Verriegelungsmechanismus, Holzschaft mit Stahlbeschlägen, im Abzugsbügel zweifach gepunzt. Mechanismus
intakt. L. 32cm. Z 2 Seltenes System, begründet durch die Zusammenarbeit Nicolaus von Dreyse (1787-1867) mit
Collenbusch in Soemmerda
282 Zündnadel-Revolver von Dreyse, Sömmerda um 1865
3.200,00 €
Gezogener Lauf im Kal. 0,35 (preuss. Zoll), oberseitig bez. "v.Dreyse Sömmerda". Sechsschüssige Trommel,
Rahmen bez. "Cal:0,35 12 Gran Pulv:" und Nummer "3043". Über der Zündnadel ornamentale Silbereinlage. Gut
erhaltene Originalbrünierung. Holzgriff mit fein gewaffeltem Kolben, floral gravierten Stahlbeschlägen und eisernem
Kolbenring. L. 27cm. Z 2+ Erwerbscheinfrei
283 Zündnadel-Revolver von Dreyse, Sömmerda um 1865
3.600,00 €
Gezogener Lauf im Kal. 0,39 (preuss. Zoll), oberseitig bez. "v.Dreyse Sömmerda". Sechsschüssige Trommel,
Rahmen bez. "Cal: 0,39 4 1/2 Cent Pulv:" und Nummer. Über der Zündnadel ornamentale Silbereinlage. Originale
Brünierung berieben. Holzgriff mit gewaffeltem Kolben, floral gravierten Stahlbeschlägen und eisernem Kolbenring.
L. 30cm. Z 2 Erwerbscheinfrei
leer
Schusswaffen Militär
284 Baden, Kavalleriekarabiner 1846
950,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 17mm mit kleinem Eisenvisier und Korn, über Kammer gest. "1813" neben Abnahmen
(badisch?). Intaktes Perkussionsschloß, Platte bez. "Manuf. Imp..." neben Abnahme. Gut erhaltener Holzschaft mit
Schaftstempel und Messing- und Eisenbeschlägen, Gegenplatte mehrfach gepunzt, eiserne Reitstange mit
Fangring. L. 86,5cm. Z 2 Vgl. U.Vollmer, Dt. Militär-Handfeuerwaffen, Band 7, Nr. 102b.
285 Baden, Kolbenpistole 1851/64
650,00 €
Gezogener Lauf im Kal. 14mm mit Abnahme und Nummer. Intaktes Schloß, brüniert, Platte bez. "GH". Holzschaft
mit Messingbeschlägen, seitlich gestempelte Jahreszahl "1854". Kolben mit Nut für den Anschlagschaft, Fangring.
Altersspuren. Z 2-3
286 Belgien/Frankreich, Steinschloßgewehr um 1810
950,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 17,5mm, über der Kammer Lüttiger Beschau neben weiteren Punzen. Intaktes Schloß ohne
Inschrift, Messingpfanne. Holzschaft mit Eisengeschlägen, Ladestock fehlt. L. 141,5cm. Z 2-
- 23 -
leer
Schusswaffen Militär
287 Frankreich, Infanteriegewehr M 1822
220,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 18mm. Intaktes Perkussionsschloß, Platte bez. "Mre Rle de Mutzig". Holzschaft mit eisernen
Beschlägen, Kolben mehrfach gestempelt u.a. "Mutzig". Ladestock. Eisenteile etwas korrodiert. L. 146,5cm. Z 2-3
288 Frankreich, Kavalleriepistole M 1822 - Replik
100,00 €
Sehr gut und detailliert gefertigte Replik in schönem Zustand, komplett durchgestempelt und intakt. Ladestock. Zum
Schiessen für Reenactment? L. 35cm. Z 1-2
289 Frankreich, Kavallerie-Steinschloßpistole M 1763/66
1.250,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 18mm. Intaktes Steinschloß mit Messingpfanne, Platte bez. 'M N Gosuin a Charleville'.
Holzschaft mit Eisenbeschlägen. Restauriert. Etwas korrodiert. L. 40cm. Z 2-3
290 Frankreich, Offiziers-Pistole M 1833 2.Modell
700,00 €
Gezogener Achtkantlauf aus Echtdamast mit leicht gestauchter Mündung im Kal. 17,5mm mit kleinem Visier und
Korn, gestempelt "1860 MT" und Abnahmen. Intaktes Perkussionsschloß mit Bez. "Mre. Imp.ale de Chatellerault".
Halbschäftung mit eisernen Beschlägen, ebenfalls gepunzt. Kolben mit Ring. Eiserner Ladestock. L. 36,5cm. Z 2
291 Frankreich, Perkussionspistole M 1822
250,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 18mm, mehrfach gepunzt u.a. '1822'. Intaktes Schloß, Platte bez. 'Mre Rle de St.Etienne'.
Messingbeschläge gepunzt, Schaft gestempelt. Ladestock. Z 2
292 Frankreich, Perkussionspistole M 1822
250,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 18mm, mehrfach gepunzt u.a. 'C De 176' und 'T.1854'. Intaktes Schloß, Platte bez. 'Mre
Imp.ale de Tulle'. Messingbeschläge gepunzt, Schaft gestempelt, Ladestock. Z 2
293 Frankreich, Perkussionspistole M 1837 Marine
490,00 €
Brünierter Rundlauf im Kal. 15,2mm mit angelenktem Ladestock, Schwanzschraubenblatt bez. 'Mle 1837'. Intaktes
Schloß, Platte bez. 'Mre Rle de Chatellerault'. Messingknaufkappe gest. 'M'. Gürtelhaken. L. 29,5cm. Z 2
294 Frankreich, Steinschloß-Gendarmeriepistole M an 9
800,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 15,5mm. Intaktes Schloß mit Messingpfanne signiert 'Maubeuge Manuf.N.'. Holzschaft mit
Eisenbeschlägen. Ladestock. L. 24cm. Z 2 Anm.: Zündloch verstopft.
295 Hannover, Perkussions-Kolbenpistole um 1850
400,00 €
Rundlauf im Kal. 17,5mm mit kleinem Klappvisier und Korn, angelenkter Ladestock. Perkussionsschloß mit
fehlendem Schiebestift. Glatter Holzschaft mit Messingbeschlägen, Gegenblech gestempelt "K.H.C.43".
Kolbenrückenschiene bez. "No.311" vor Nut für Anschlagschaft. Messingkolbenkappe mit Fangring mit weiterer
Bestempelung. L. 43,5cm. Z 2-3
296 Militärische Luntenschloß-Muskete, deutsch/Nürnberg um 1600
2.000,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 19mm, geschnittene Baluster, seitlich Marke. Eckige Pulverpfanne mit X-Dekor und
drehbarem Pfannendeckel. Intaktes Schloß, Schloßplatte mit gepunztem Kreisaugendekor in drei senkrechten
Zierbändern. Eingeschlagene Nürnberger Beschaumarke und Meistermarke. Luntenhahn mit Feststellschraube
ebenso verziert. Originaler Holzschaft in gutem Zustand mit kantigem Kolben und eiserner Kolbenplatte mit
Rückenschiene, vs. eingeschlagenes Dreiecksymbol. Eiserne Beschläge. Abzugstange mit Halterung. Ladestock mit
Eisendopper. L. 139cm. Z 2 Gute gehobene Qualität. Vgl. Stücke im Zeughaus Graz, Dr.P.Krenn, Gewehr und
Pistole, Seite 45.
297 Militärische Radschloß-Hakenbüchse, deutsch um 1600
4.900,00 €
Gezogener Achtkantlauf mit leicht gestauchter Mündung im Kal. 28mm und eingeschobenem Messingkorn und
eisernem Visier, im 1. Drittel Schlagdekor, Marke und Nummer "699". Großes Radschloß mit außenliegendem Rad,
schlichtem Zierschnitt, gewinkeltem Rad und schiebbarem Pfannendeckel. Glatter, abgezogener und überarbeiteter
Holzschaft mit schmiedeeisernem Haken im Vorderschaftbereich. Militärisch schlicht. L. 188cm. Z 2- Selten! Vgl.
Sammlung Veste Coburg, A. Geibig, Gefährlich und Schön, Seite 128.
298 Militärischer Radschloß-Karabiner im deutschen Stil um 1640
490,00 €
Möglicherweise unter Verwendung von alten Teilen. Achtkantiger nach geschnittenen Balustern glatter Rundlauf mit
Messingkorn und eingeschobenem Visier. Intaktes Radschloß mit abgeschrägten Kanten, außenliegendem Rad und
schiebbarem Pfannendeckel mit Altersspuren. Holzschaft in Paddelform mit eisernen Beschlägen und rs. Reitstange
mit Fangring. Ladestock mit Eisendopper. Gute Fertigung. L. 99cm. Z 2
- 24 -
leer
Schusswaffen Militär
299 Militärisches Hakenrohr, wohl Steiermark um 1500
2.500,00 €
Achtkantig geschmiedetes Rohr mit aufgesetzter Mündungskrone im Kal. 2cm, vertieftes Zündloch und
halbmondförmige Marken neben Sternpunzen. Korrodiert, teils narbig. Eingesetzter Rundholzschaft, wurmstichig mit
zwei vernieteten Schaftfedern. L. 104cm. Z 3
300 Österreich, Dornstutzen M 1854
400,00 €
Gezogener Achtkantlauf im Kal. 14mm mit großem dänischen Bogenvisier, über Kammer gestempelt "Bentz" neben
Doppeladler und Truppenstempel. Perkussionsschloß intakt, Schloßplatte gestempelt mit Doppeladler und
Jahreszahl "858". Holzschaft mit Eisenbeschlägen. Altersspuren. L. 110,5cm. Z 2-3
301 Österreich, Extra-Korps-Gewehr M 1854
400,00 €
Gezogener Rundlauf im Kal. 14mm, über Kammer eingeschlagene Marke. Intaktes Perkussionsschloß (Piston zum
Einschrauben fehlt), Platte gestempelt mit Doppeladler und Jahreszahl. Holzschaft mit geringen Altersspuren und
Eisenbeschlägen. Eiserner Ladestock. Eisenteile korrodiert. L.105cm. Z 2-(3)
302 Österreich, Extra-Korps-Gewehr M 1854/1862 Variante
400,00 €
Rundlauf im Kal. 15mm mit eingeschobenem Visier, offenbar nicht gezogen! Intaktes Schloß, Schloßplatte mit
Doppeladler und Jahreszahl "865". Gut erhaltener Holzschaft mit wenig Altersspuren und eisernen Beschlägen.
Eiserner Ladestock. Eisenteile leicht korrodiert. L.105cm. Z 2303 Österreich, Infanteriegewehr M 1807
650,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 17,6mm, über Kammer gestempelt u.a. Jahreszahl "832". Intaktes Steinschloß mit
Messingpfanne aus italienischer Lieferung (Belegstücke im HGM Wien vorhanden), Schloßplatte signiert "CESAR R
Manf di Brescia". Gut erhaltener Holzschaft mit eisernen Beschlägen. Eiserner Ladestock. L. 150cm. Z 2304 Österreich, Infanteriegewehr M 1842 mit Eisenbeschlägen
600,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 17,6mm mit zweifacher Punze über der Kammer (u.a. "GB"). Intaktes Schloß mit Abnahme
und Jahreszahl "848". Holzschaft mit etwas Altersspuren, Stempel und eisernen, gestempelten Beschlägen.
Ladestock. L. 146cm. Z 2305 Österreich, Infanteriegewehr M 1854 Lorenz
700,00 €
Gezogener Rundlauf im Kal. 14mm, über Kammer achtkantig, Herst. "Ferd. Fruwirth". Intaktes Perkussionsschloß
mit Abnahme, Jahreszahl "862". Holzschaft mit eisernen Beschlägen und Ladestock. L. 132,8cm. Mit Bajonett. Z 2+
306 Österreich, Jägerkarabiner 1807
550,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 17,6mm mit kleinem Klappvisier und mehrfacher Punzierung sowie seitlich eingeschlagener
Jahreszahl "1831". Intaktes Steinschloß mit Messingpfanne, Hahn in korrekter Form ergänzt. Holzschaft mit
Messingbeschlägen, Altersspuren und Brandstempeln. Ladestock. L. 122,6cm. Z 2-3
307 Österreich, Jägerkarabiner M 1807/35 System Console
1.500,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 17,6mm, über Kammer achtkantig, seitlich gestempelt und Jahreszahl "830". Intaktes
Schloß mit Marke "PU". Dunkler Holzschaft mit Messingbeschlägen. Ladestock. Angelaufen. L. 122,4cm. Z 2308 Österreich, Jägerstutzen M 1807/35 aptiert
350,00 €
Gezogener Achtkantlauf mit Bajonettwarze und kleinem Bogenvisier (unvollständig), mehrfach gestempelt u.a. "K"
mittig, seitlich "135" (wie Hahn und Vorderschaftkappe), auf Schwanzschraubenblatt gest. "23.J.1.31 G 29.".
Perkussionsschloß gest. "848" und Abnahme. Holzschaft mit Altersspuren, Messingbeschläge gestempelt,
Kolbenfach. L. 104cm. Z 2-3
309 Österreich, Jägerstutzen M 1854
400,00 €
Gezogener Achtkantlauf im Kal. 14mm mit kleinem dänischen Bogenvisier. Intaktes Perkussionsschloß, Platte mit
Doppeladler und Jahreszahl "859". Holzschaft mit Eisenbeschlägen und Altersspuren. L. 109cm. Z 2-3
310 Österreich, Kadettengewehr System Augustin
300,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 14,5mm, seitlich Marke. Intaktes Schloß. Gut erhaltener Holzschaft mit Messingbeschlägen,
vordere Messingschiene ergänzt. Ladestock. L. 99,8cm. Z 2311 Österreich, Kavallerie-Pistole M 1862 Lorenz
500,00 €
Gezogener Lauf im Kal. 14mm. Intaktes Schloß mit Hahnsicherung und Abnahmejahr '863' neben Abnahmeadler.
Holzschaft mit eisernen Beschlägen, Kolben mit Fangring. Eisenteile fleckig, zu reinigen. L. 40,5cm. Z 2- 25 -
leer
Schusswaffen Militär
312 Portugal, Deko-Karabiner Mod.98
50,00 €
Brünierte Metallteile. Hülse mit Wappen und Jahreszahl '1941'. Seitlich WH-Adler, Nummer und 'MAUSER-WERKE
A.G. OBERNDORF A.N.'. BKA-Abnahme. Nummerngleich. Ledertrageriemen. Putzstock. Z 2
313 Preussen, Kavallerie-Pistole M 1850
750,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 15mm mit Abnahme "FW" und Jahr "1851". Intaktes Schloß mit Hahnsicherung, Platte bez.
"Saarn", Krone und Abnahme. Nussbaumschäftung mit Messingbeschlägen, rs. mehrfach gepunzt. Abzugsbügel
gepunzt "5 U I 75". Einheitliche, unverbastelte Patina. Z 2314 Preussen, Sattelfutteral zum Karabiner 71/88
560,00 €
Länglicher, brauner Lederkorpus mit Regenschutzkappe, Laschen und Riemen. Stempel. Etwas Altersspuren. L.
73cm. Z 2- Auch zum Gewehr 91
315 Preussen, Steinschloß-Kavallerie-Pistole
1.400,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 18mm mit langem Messingkorn. Bananenförmiges Schloß bez. "POTZDAM MAGAZ" und
"S et D". Nussbaumschaft mit Messingbeschlägen, Daumenblech graviert mit Chiffre "FWR", abgeflachter Kolben,
Ladestocknut kurz mit Holz verfüllt. Ladestockpfeife wohl später. Ladestock in Holz. L. 49cm. Z 2316 Preussen, Steinschloß-Kavallerie-Pistole M 1789
1.200,00 €
Glatter Rundlauf im Kal. 17mm mit langem Messingkorn. Intaktes Steinschloß bez. "POTZDAM MAGAZ DSE".
Holzschaft mit geringen Altersspuren und Messingbeschlägen, abgeflachter Kolben mit gravierter Messingkappe
(bekröntes Chiffre "FWR"), Gegenblech schlangenartig. L. 49cm. Z 2317 Preussen, Zündnadelgewehr M/62
1.000,00 €
Gezogener Rundlauf im Kal. 15,6mm mit zweigeteiltem Klappvisier und diversen Abnahmepunzen. Verschluss bez.
"Soemmerda NvD" sowie "1865" und "BG Mod.62". Nummerngleich gestempelt "1865". Gut erhaltener Holzschaft
mit geringen Altersspuren, Messingbeschläge, Kolbenkappe gestempelt "G.H.2.4.". Ladestock. L.136cm. Z 2318 Preussen, Zündnadelkarabiner M 1857
950,00 €
Gezogener Lauf im Kal. 15,4mm mit kleinem Klappvisier, Abnahmen u.a. "FW" und Nummer "574" (identisch mit den
übrigen Bestandteilen). Verschluss mit Herst. "Soemmerda ND" und "Mod.57" sowie zweifacher Jahreszahl "1860"
und "1866". Holzschaft gestempelt, Messing- und Eisenbeschläge inkl. Schrauben mit Abnahmen bzw. ident.
Nummer. Kolben gest. "D.13.4.125". L. 80cm. Z 2
319 Preussen/Österreich, Zündnadel-Defensionsgewehr Ö/M
1.000,00 €
Blanker, gezogener Rundlauf im Kal. 15mm mit Zylinderverschlußsystem Dreyse M/57. Verschluß gest. "Herzberg"
und Jahr "1869" neben Prüfstempeln. Klappvisier. Nummerngleich gestempelt mit "1795", auch Laufbänder,
vorderster Laufring gestempelt "IL21:583". Holzschaft mit Eisenbeschlägen, gepunzt. Kolbenkappe gest. "5GGB
1C.94" sowie weitere Punzen. Ladestock. L. 132cm. Z 2- Vgl. R.Wirtgen, Das Zündnadelgewehr, Seite 230, Nr. 5/50.
320 Russland, Deko-Karabiner
25,00 €
Brünierter Lauf und Gehäuse. Hülse mit Nummern. BKA-Abnahme. Trageriemen. Klappbajonett. Flugrostig. Z 2-3
321 Russland, Steinschloßpistole Kavallerie 1760
950,00 €
Glatter Rundlauf mit Punzen und Messingkorn. Schloß mit Bezeichnung "Tula 1760". Holzschaft mit Messingbeschlägen. Kolbengriff mit graviertem Chiffre 'A I' und möglicher Truppengravur. Gute Qualität. L. 45cm. Z 2322 Spanien, Deko-Karabiner
20,00 €
Hülse bez. 'FABRIKA DE ARMAS LA CORUNA 1950'. Flugrostig. Schaftoberteil gebrochen. BKA-Abnahme. Z 3
323 Spanien, Deko-Karabiner System 98
25,00 €
Verschluß und Lauf brüniert, Hülse mit Wappen, Beschriftung 'LA CORUNA 1954', BKA-Abnahme. Trageriemen. Z 2
324 Wehrmacht, Luftgewehr Mars 115 zur Wehrertüchtigung der HJ
150,00 €
Lauf mit orig. Brünierung und Visier. Verschluß bez. "Mars 115" und "Venus-Waffenwerk Zella-Mehlis". Gut
erhaltener Holzschaft im Militärstil mit Putzstockattrappe, Waffennummer. Druck schwach? L. 109cm. Z 2
325 Wehrmacht, Luftgewehr Mars 115 zur Wehrertüchtigung der HJ
120,00 €
Lauf mit orig. Brünierung und Visier. Hülse bez. "Mars 115" und "Venus-Waffenwerk Zella-Mehlis". Holzschaft im
Militärstil, Waffennummer am Kolbenhals. Altersspuren, gut zu reinigen. L. 109,5cm. Z 2-3
- 26 -
leer
Schusswaffen Zubehör
326 Bandelier für Musketiere, deutsch 17.Jahrhundert
400,00 €
Dunkelbraunes Leder-Bandelier als Schulterriemen mit acht anhängenden Pulverflaschen aus Holz, möglicherweise
teils ergänzt, und ledernen Kugelbeutel. Z 2-3
327 Beschnitzte Hirschhorn-Pulverflasche, deutsch/Thüringen um 1830
550,00 €
Einteilig gearbeiteter und beschnitzter Hirschhorn-Korpus mit verstifteter Boden- und Kopfplatte. Aufgesetzte Tülle
mit Stöpsel. Beidseitig fein erhaben geschnitztes und hell poliertes Jagdekor mit Jägern und Tieren im Wald. H.
14cm. Z 2 Feine Arbeit aus Meisterhand, vermutlich aus der Werkstatt des Leberecht Schulz/Thüringen.
328 Drei verschiedene Schlösser zu Militärgewehren Österreich
Jeweils vollständig und zweimal mit Jahreszahl. Z 2
200,00 €
329 Drei verschiedene Schlösser zu Militärgewehren Österreich
Jeweils vollständig und teilweise gestempelt. Z 2
200,00 €
330 Einzelner Gewehrschaft für eine Luntenschloßmuskete
100,00 €
Alter Holzschaft mit kantigem Kolben und Aussparung für Schloß und Lauf, Abzugsbügel und Ladestock. L. 121cm.
Z 2-3 Wohl 17.Jahrhundert
331 Einzelnes Maynard-Zündstreifen-Schloß, USA 1860
150,00 €
Eiserne Schloßplatte mit Perkussionshahn und Fachdeckel für den Zündkapselstreifen. Platte bez. '1860' und 'US
Springfield'. Deckel mit dem US-Adler graviert (verputzt). Intakt. Komplett. L. 13,8cm. Z 2332 Einzelnes Radschloß für ein Gewehr, deutsch 17.Jahrhundert
900,00 €
Kantige, blanke Schloßplatte mit innenliegendem Rad, federgesperrtem Pfannendeckel mit Drücker, gewinkeltem
Hahn mit gravierter Abdeckung. Komplett. Dazu beide Halteschrauben und Stecherabzug in Eisen. Z 2
333 Einzelnes Radschloß für ein Gewehr, deutsch 17.Jahrhundert
500,00 €
Blanke, eckige Platte mit innenliegendem Rad, schiebbarem Pfannendeckel und klappbarem Feuerschutz. Innen
und außen eisengeschnitten. Komplett. L. 17cm. Z 2
334 Einzelnes Radschloß für ein Gewehr, deutsch um 1650
950,00 €
Bombierte, eisengeschnittene Schloßplatte mit innenliegendem Rad. Fein gravierte Messingintarsia in
verschiedenen Motiven in sehr guter, detaillierter Qualität. Auf der Platte ein jagdliches Motiv, die Radabdeckung mit
zwei Meerjungfrauen und der Hahn mit Floraldekor verziert. Unter der Patina/Verkrustung Reste von Ziergravur.
Komplett. L. 28cm. Z 2335 Einzelnes Radschloß für ein Militärgewehr, deutsch um 1630
450,00 €
Blanke Schloßplatte mit außenliegendem Rad, abgeschrägten Kanten, verschiebbarem Pfannendeckel und
Meistermarke. Komplett. Korrodiert, zu reinigen. L. 23cm. Z 2336 Einzelnes Steinschloß zum Infanteriegewehr M 1798/1828, Österreich
Intakt. Ohne Bestempelung mit Messingpfanne. L. 16,3cm. Z 2
100,00 €
337 Gravierte Pulverflasche mit erotischem Dekor, deutsch um 1750
200,00 €
Flachgepresstes, gekrümmtes Horn mit reichem Dekor, vs. erotische Szenerie einer liegenden nackten Dame vor
Jägersmann mit Fernrohr neben Hund und Baum, Spruch "Beschau das Ziel und schweige still", rs. Jäger mit Hund
und Hirsch im Wald, darüber ein weiterer Spruch. Stöpsel. H. 23cm. Z 2338 Gravierte Pulverflasche mit Radschloß-Schlüssel, deutsch oder Österreich um 1750
290,00 €
Flachgepresstes, gekrümmtes Horn mit beidseitig feiner Gravur (Ranken, Krone, Steinböcke etc.) und
messinggefaßter Vierkantschlüssel beidseitig. Stöpsel mit Räumnadel. H. 20cm. Z 2
339 Höfische Pulverflasche, deutsch oder Frankreich 18.Jahrhundert
950,00 €
Flach gepresstes, gefärbtes Horn mit feuervergoldeten Bronzebeschlägen. Bodenstück und Tülle mit Rosen- und
Rankendekor im Wechsel, runde Tülle mehrfach abgestuft. Zwei Trageringe mit vergoldeten Manschetten.
Schauseitig aufgelegt Trophäen- und Waffenbündel mit Eichenlaubbruch. H. 21,5cm. Z 1-2 Hervorragende Qualität
340 Konvolut Diopter und Diopterzubehör, 19.Jahrhundert
Insgesamt zehn Einzelteile, u.a. Diopterscheiben, Vierkantnut, Haltestege. Leicht flugrostig. Z 2- 27 -
100,00 €
leer
Schusswaffen Zubehör
341 Konvolut von Kugelzangen und Gussformen, 18./19.Jahrhundert
150,00 €
Militärisch und zivil in verschiedener Größe. 11 Kugelzangen, acht für Rundgeschosse und drei für Spitzgeschosse,
teilweise Herstellerstempel. Drei Gussformen, 2x für Rundgeschosse, 1x für Spitzgeschosse. Z 2
342 Konvolut von neun Ladestöcken für Militärgewehre Österreich
150,00 €
Eisen. Verschiedene Ausführungen in verschiedenen Längen. L. 45-108cm. Unterschiedlicher Zustand. Z 2343 Konvolut von neun Ladestöcken für Militärgewehre Österreich
Eisen. Verschiedene Ausführungen in verschiedenen Längen. L. 65-107cm. Z 2-
150,00 €
344 Konvolut von Pistolen-/Revolver-Taschen und Holster
40,00 €
5 Stück + 1 alter Lederkoffer für Gewehre, 2x US Magazintaschen aus schwerem Leinen und Trageriemen. Z 2
345 Konvolut von Schlössern 18./19.Jahrhundert
200,00 €
Jagdlich und militärisch. 2x Steinschloß, 3x Perkussion. Teilweise geschnitten und mit Inschrift. Z 2-3
346 Langer Pistolenlauf, Italien 18.Jahrhundert
120,00 €
Acktkantiger in rundgehender, glatter Lauf im Kal. 14mm, die Oberseite in Schienenform mit Name des
Büchsenmachers 'Domenic Ronomin'. L. 51cm. Z 2347 Militärische Pulverflasche für Musketiere, deutsch oder Österreich um 1620
900,00 €
Dreieckiger Holzkorpus mit originalem Lederbezug. Kanten und Ecken eisenbeschlagen und alt geschwärzt
verschraubt, seitlich je zwei Trageringe auf alten Zierrosetten. Konische Schütte mit Federsperre. Eisengeschnittener
Gürtelhaken. Gute Qualität. H. 24cm. Z 2
348 Militärische Pulverflasche, deutsch 17.Jahrhundert
500,00 €
Detailliert beschnitzter Hornkorpus, vs. jagdliche Szene. Glatte eiserne Beschläge. Nicht komplett. H. 24cm. Z 2349 Militärische Pulverflasche, deutsch 17.Jahrhundert
900,00 €
Detailliert geschnitzter Hornkorpus, vs. mit Kampfszene. Glatte eiserne Beschläge. Aufklappbarer Deckel mit
federgesperrter Schütte. H. 25cm Z 2
350 Militärische Pulverflasche, deutsch oder Frankreich um 1630
690,00 €
Gekrümmter, eckiger Holzkorpus mit eisenbeschlagenem Boden und Kanten, Kopfstück mit konischer,
federgesperrter Schütte aufschraubbar und aufklappbar. Seitlich Ringösen. Eiserner Gürtelhaken. H. 27cm. Z 2
351 Militärische Pulverflasche, deutsch oder Frankreich um 1640
400,00 €
Runder, gedrechselter Holzkorpus mit eisernen, verschraubten Beschlägen und runder Pulverschütte mit
Federsperre. Altersspuren, wurmstichig. H. 14,5cm. Z 2-3
352 Militärische Zündkrautflasche, deutsch oder Niederlande 17.Jahrhundert
290,00 €
Gedrechselter runder Holzkorpus mit zentraler Lochung und Ziergravur in geometrischen Formen. Federgesperrte
Rundschütte aus Holz mit Messingkappe. Trageöse. H. 10cm. Z 2 Gute Qualität
353 Miquelet-Steinschloß für ein Gewehr, türkisch/osmanisch um 1800
200,00 €
Kräftige Ausführung, teils eisengeschnitten und mit verzierten Messingbändern belegt, Schloßplatte mit türkischer
Marke gestempelt, Messingabdeckung mittig mit Meistermarke. L.10cm. Z 2
354 Miquelet-Steinschloß für eine Pistole um 1800
150,00 €
Floral eisengeschnittenes Schloß mit Meistermarke. Gereinigt, graue Patina. Komplett. Intakt. L. 7,5cm. Z 2
355 Pistolentasche für einen Revolver, WK I
25,00 €
Braunes Glattleder ohne sichtbare Stempel, Deckel mit Halteschlaufe, rs. breite Gürtelschlaufe. Österreich? Z 2
356 Pulverflasche mit Patentverschluß um 1850
180,00 €
Bauchig, flacher Hornkorpus mit abschraubarem mehrteiligen Patentverschluß, bewegliche Dosierung mit
Sichtfenster. L. 27cm. Z 2
357 Pulverflasche mit Patentverschluß um 1860
100,00 €
Bauchiger Lederkorpus mit Hersteller und abschraubbarem Patentverschluß, drehbar mit Sichtfenster. L. 24cm. Z 2
- 28 -
leer
Schusswaffen Zubehör
358 Pulverflasche mit Patentverschluß, deutsch oder Österreich um 1800
120,00 €
Flach gepresster Hornkorpus mit Messingmontierung und beweglichem, einstellbarem Systemverschluß mit seitlich
verglastem Sichtfenster. H. 23cm. Z 2
359 Pulverflasche mit Radschloß-Schlüssel, deutsch um 1700
200,00 €
Pulverflasche aus gekrümmten Horn, abgestufter Tülle und verstifteter Holzbodenplatte. Schauseitig
Dreifachschlüssel mit stehender Gams in Messing aufgeschraubt. H. 17cm. Z 2
360 Pulverflasche, Italien um 1600
3.500,00 €
Halbrunder Korpus aus Holz und steifem Leder, vs. dunkelbraunes Leder mit geprägter, profilierter Jagdszene, rs.
und unten rötliches Leder mit Blattdekor auf Holz aufgespannt. Geschwärzte, vernietete und verschraubte
Eisenmontierungen mit Doppelliniendekor. Abgestufte, facettierte Rundschütte mit eisengeschnittenem,
federgesperrtem Drücker. Seitlich vier Trageringe. H. 21,5cm. Z 2+ Schöne Qualität. Aus einer österreichischen
Sammlung. Vgl. Umberto Franzoi, L'Armeria del Palazzo Ducale a Venezia, Seite 225 Fig. 200.
361 Runde Pulverflasche, deutsch oder böhmisch um 1620
1.500,00 €
Bauchig-runder, gedrechselter Holzkorpus. Vorderseitig mittig aufgesetztes Ziermedaillon aus poliertem Bein.
Eiserne Montierung mit Trageösen und aufklappbarem, eisengeschnittenem und herzförmig durchbrochenem
Drücker, federgesperrte Schütte. H. 20cm. Z 2 Schöne, gehobene Qualität!
362 Vier verschiedene Schlösser für Militärgewehre Österreich
Größtenteils vollständig und mit Bestempelung. Z 2-
200,00 €
363 Wiederladerzubehör in Kiste
150,00 €
Rund 50 alte Teile diverser Art, Größe und Funktion, teils beschriftet. Hauptsächlich 19.Jahrhundert. Z 2364 Zwei leere Pistolenkästen
100,00 €
Verschiedene Ausführungen zum Aufklappen mit Fachunterteilung und Stoffauskleidung für eine bzw. zwei Pistolen.
38,5x15x5cm. 39x28x9cm. Zum Herrichten. Z 2-3
365 Zwei Radschloß-Schlüssel, deutsch um 1630
300,00 €
Kombiniert mit Pulvermaß, eisengeschnitten. Kopfstück mit Dreifachschlüssel und Schraubendreher. Steg mit
Trageöse. Griff mit Punkt- bzw. Stricheinteilung für das federgesperrte, bewegliche Griffstück. Einmal unvollständig.
L. 15cm. Z 2leer
Jagdliche Waffen und Zubehör
366 Armbrustwinde, deutsch 16.Jahrhundert
1.000,00 €
Eisengeschmiedet mit einheitlicher unberührter Patina. Kantige Zahnstange mit Sehnenkralle und Rest des
verstifteten Gürtelhaken. Geschlossenes, leicht eisengeschnittenes und verstiftetes Kurbelgehäuse, oben
messingtauschierte Meistermarke. Seitlich herzförmige Öffnung für die Sicht auf das Rad. Leicht geschwungene
Kurbel mit Griff aus Holz und Bein. L. 34cm. Z 2 Gute alte Qualität. Aus einer österreichischen Sammlung
367 Armbrustwinde, deutsch datiert 1579
2.500,00 €
Schmiedeeiserne Winde mit Meistermarke "Stern" und eingeschlagener Datierung "1579". Feines, florales Ätzdekor,
vs. teilweise altersbedingt berieben. Geschwungene Kurbel mit hölzernem Griff in Eichelform und Beinansatz.
Originale Verschnürung. L. 38cm. Z 2 Schöne Qualität. Aus einer österreichischen Sammlung
368 Armbrustwinde, deutsch um 1520
750,00 €
Eisengeschmiedet. Zahnstange mit breitem Sehnenhalter. Kantiges Kurbelgehäuse mit tief eingeschlagener Marke,
rs. Öse für eine Halteschlaufe. Geschwungene Kurbel mit Holzknauf. Oberfläche korrodiert. L. 33cm. Z 2-3
369 Einzelner Kronenbolzen, deutsch 16./17.Jahrhundert
90,00 €
Eisengeschmiedete Spitze in Kronenform mit Messingmanschette an späterem Holzbolzen befestigt,
Tintenmarkierung am Holz. Z 2
370 Großes Jagdmesser, deutsch 18./19.Jahrhundert
320,00 €
Übergroßes Klapp-Taschenmesser mit gerader, leicht gekehlter Rückenklinge und Schmiedemarken, federgesperrt.
Längliches Griffstück mit Hirschhornplatten belegt, Montierung eisengeschnitten mit Eicheldekor graviert.
Aufgeklappt: 59cm. Z 2- 29 -
leer
Jagdliche Waffen und Zubehör
371 Großes Jagdmesser, Spanien 19./20.Jhdt.
390,00 €
Breite, zweischneidige Klinge mit beidseitiger Ätzung einer jagdlichen Szenerie, Ranken und spanischem Spruch,
Hersteller. Eiserner Griff mit vernieteten Hirschhorngriffschalen. Dekorativ. L. 40cm. Z 2
372 Großes Kombinations-Taschenmesser
100,00 €
Dickes eisernes Griffstück mit verstifteten Hirschhorngriffschalen, ausklappbar vielfältiges Besteck mit u.a. Säge,
Gabel, Messer, Löffel, Schere. Ausgeklappt 29 cm. Z 2
373 Hirschfänger mit Scheide, deutsch um 1880
200,00 €
Blanke Rückenklinge mit Solinger Hersteller. Messingmontierung mit Stichblatt, Parierstange mit Hufenden und
Kappe, Griffstück aus Holz Hirschhorn imitierend. Lederscheide mit Messingbeschlägen. GL. 63cm. Z 2
374 Hirschfänger, deutsch 19.Jahrhundert
190,00 €
Gerade Rückenklinge mit Fehlschärfe. Hirschhorngriff mit drei aufgelegten Eichen, Stichblatt profiliert mit Hirsch,
Parierstange mit Hufenden, Kappe. L. 50cm. Z 2375 Hirschfänger, deutsch/Stuttgart 19.Jahrhundert
190,00 €
Zweischneidige, gegratete Klinge mit Fehlschärfe und Herst. 'G.H.Kohl Stuttgart'. Eisenmontierter Griff mit grünem,
gerillten Horngriffstück. L. 66cm. Z 2376 Hirschfänger, süddeutsch um 1700
680,00 €
Volle, gerade Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze und dünner Rückenkehlung. Eiserne Parierstange mit vs.
muschelförmigem Stichblatt. Fünffach alt verstiftete Hirschhorngriffschalen. L. 58cm. Z 2- Gute Qualität
377 Jagdarmbrust, deutsch 16.Jahrhundert
4.000,00 €
Eisengeschmiedeter, kräftiger Bogen. Originale Verschnürung mit eingeflochtenem Eisenring, alte Hanfseil sehne.
Bauchig-schlanke Holzsäule mit ober- und unterseitig breiter, heller Beinschiene, Liniendekor, aufklappbarem
Diopter und intaktem Fadenzugmechanismus. Bolzenklemme aus Horn. Geschwungener Abzugsbügel verschnürt.
L. 66cm. B. 63cm. Z 2 Schöne Qualität. Aus einer österreichischen Sammlung
378 Jagdarmbrust, deutsch um 1750
1.000,00 €
Eiserner Bogen mit originaler Verschnürung und Hanfsehne. Bauchig-runde Holzsäule mit beschnitztem Kolben und
barocker Schaftbacke, vs. im Relief beschnitzter Löwe mit Puto, gewaffelter Kolbenrücken mit silbernem
Wappenschild und Silbernageldekor. Floral gravierte Bolzenschiene aus poliertem Horn, eiserne Bolzenklemme.
Eiserner Abzugsbügel mit deutschem Doppelstecher. 67x52cm. Z 2
379 Jagdliche Armbrust, deutsch oder Schweiz 15./19.Jahrhundert
1.500,00 €
Holz- oder Hornbogen mit alter Belederung und deutlichen Altersspuren, wohl um 1480. Alte, dicke Verschnürung
mit eingeflochtenem geschmiedetem Eisenring in Steigbügelform, Hanfsehne fehlt. Bauchig-gerade Holzsäule mit
mehreren ober- und unterseitigen, verstifteten Horneinlagen, Nuss aus Holz, Schaftende mit Fehlstelle.
Geschwungener, eiserner Abzugsbügel. L. 85cm. Z 2-3 Aus einer österreichischen Sammlung
380 Jagdplaute mit Scheide, deutsch um 1830
290,00 €
Gekrümmte, flach gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, beidseitig mit jagdlicher Ätzung und Tieren.
Messingmontierter Griff, kannelierter Horngriff. Zugehörige Lederscheide mit Messingbeschlägen. GL. 68cm. Z 2
381 Jagdspieß, deutsch 16./17. Jahrhundert
250,00 €
Blattförmige gegratete Klinge mit Schmiedemarke und facettierter Tülle. Älterer Rundschaft mit gekreuzter
Lederberiemung. L. 203cm. Z 2-3
382 Jagdspieß, deutsch 17. Jahrhundert
220,00 €
Zweischneidige, gegratete Spitze mit eingezogener Tülle. Älterer Rundschaft mit Ziernägeln. L. 205cm. Z 2383 Jagdspieß, deutsch 17.Jahrhundert
390,00 €
Blanke, gekehlte Vierkantspitze mit Balusterkugel und leicht facettierter, konischer Tülle. Alte, schachbrettartige
Lederberiemung auf älterem Schaft. L. 204cm. Z 2384 Jagdspieß, deutsch 17.Jahrhundert
300,00 €
Blankes, leicht gegratetes Blatt mit konischer Rundtülle und einer langen Schaftfeder. Altersspuren, korrodiert.
Älterer Achtkantschaft. L. 218cm. Z 2- 30 -
leer
Jagdliche Waffen und Zubehör
385 Jagdtasche, deutsch 19./20.Jhdt.
70,00 €
Halbrunde Ledertasche mit Schulterriemen, Fischreuse und mehreren Fächern für Munition und Zubehör. Z 2
386 Kugelschnepper, deutsch 17.Jahrhundert
950,00 €
Geschwungener, geschmiedeter Stahlbogen mit Zielgabel und gut ergänzter Sehne. Eiserne, kantige Säule mit
Rückholhebel, Visier, Drücker und Schmiedemarke. Abzugsstange mit Abzug. Beschnitzter, eckiger Kolben mit reich
figural und ornamental verzierten Bein- und Hirschhorneinlagen. L. 72cm. Z 2
387 Kugelschnepper, Großbritannien um 1800
900,00 €
Geschmiedeter Stahlbogen ohne Sehne. Kantig-längliche Holzsäule mit eisernen floral gravierten Beschlägen,
klappbare Zielgabel, etwas wurmstichig im vorderen Bereich. Eiserne Nuss im Spannkasten und Rückholhebel mit
Drückersperre. Aufklappbares Visierblatt graviert "Johnson Manches NI 28". Abzugsbügel. Angelaufen. L. 71cm. Z
2-3 Vgl. Heer, Stöckel I, James Johnson aus Manchester um 1800.
388 Kugelschnepper, Italien 17.Jahrhundert
1.400,00 €
Leicht geschwungener, eisengeschmiedeter Bogen. Schmale, kantige und gebogene Holzsäule in der typischen
Form mit fein geschnitzter Galionsfigur in Form einer Jungfrau, leicht ornamental verziert. Eisengeschnittene
Beschläge teilweise fein graviert, Zielgabel, das klappbare Visier und der geschwungene Abzugsbügel.
Mechanismus intakt. Guter Originalzustand. L. 106cm. Z 2
389 Sauschwert, süddeutsch oder Österreich 16.Jahrhundert
3.500,00 €
Kantig-schlanke, leicht gekehlte Klinge mit zweischneidiger, gegrateter Klingenspitze vor zentraler Lochung für den
fehlenden Knebel. Messingtauschierte Marke. Klingenwurzel kurz verbreitert. Rund geschmiedete Parierstange mit
spiralförmig gedrehten Endstücken. Abgestufte Hilze mit gut ergänzter Belederung. Spiralförmig gedrehter
Kugelknauf mit Knäufchen. L. 116cm. Z 2
390 Sauschwert, süddeutsch um 1520
5.500,00 €
Kantig-schlanke, leicht gekehlte Klinge mit zweischneidiger, gegrateter Klingenspitze vor zentraler Lochung für den
fehlenden Knebel. Eingeschlagene Schmiedemarke. Klingenwurzel verbreitert. Kantig geschmiedete Parierstange
mit Parierbügel und rs. Querspange, Doppelliniendekor wie am birnenförmigen Knauf mit Knäufchen. Altes
Griffleder, abgestuft. Sehr gute originale Qualität mit Patina. L. 134cm. Z 2- Vgl. Müller/Kölling, Europäische Hiebund Stichwaffen, Seite 204. Aus einer bekannten, österreichischen Sammlung stammend. A rare Germann
Boar-Sword circa 1520 - see Christie`s Auction 24.4.2001 Gwynn Collection Lot 48 sold for 12.000 GBP.
391 Sauspieß im deutschen Stil des 16.Jahrhunderts
200,00 €
Blanke, blattförmige, zweischneidige Spitze mit abgeflachtem Mittelgrat und konischer Rundtülle. Eiserner
verschraubter Knebel. Kreuzförmige Lederberiemung auf Achtkantschaft. L. 200cm. Z 2
392 Sauspieß, süddeutsch 16./17. Jahrhundert
2.000,00 €
Massive, blattförmige Spitze mit Mittelgrat und beidseitig tief eingeschlagener Meistermarke. Kräftige Vierkanttülle
mit verschraubtem Eisenknebel. Originaler, spiralförmig beschnitzter Holzschaft mit Astansätzen und Eisendorn als
Abschluss. L. 136cm. Z 2 Sehr gute Qualität. Vgl. Stücke im Jagd- und Fischerei-Museum München.
393 Schützen- und Scheibenarmbrust, deutsch oder Österreich 19.Jahrhundert
790,00 €
Eiserner Bogen mit alter Hanfsehne und Verschnürung. Lange, bauchig-geschwungene Holzsäule mit flachem
Mittelstück zur Auflage und verschraubter, herzförmiger Eisenring. Kantiger, eiserner Abschluß mit aufgesetzter
Eichel. Diopter. Geschwungener Abzugsbügel aus Messing mit Stecher. Eiserne Schulterstütze. Jagdliche
Einlegearbeiten aus poliertem Horn (u.a. Hirsch, Hase, Wildschwein, Hund, Jäger). L. 112cm. Z 2
394 Spundbajonett, deutsch oder Frankreich um 1720
750,00 €
Zweischneidige, blanke Klinge mit langer Fehlschärfe und Mittelgrat. Feuervergoldeter Griff mit Parierstange und
muschelförmigem Stichblatt, berieben. Wurzelholzgriff abgestuft mit Baluster. L. 46cm. Z 2 Gute Qualität.
395 Verbeinte Jagdarmbrust, Österreich oder Tschechien um 1600
2.500,00 €
Geschmiedeter Stahlbogen mit eingeschlagener Marke. Originale Verschnürung mit eingeflochtenem Eisenring und
gut erhaltener Hanfseilsehne. Bauchig-schlanke Holzsäule mit heller, teils gravierter Beinschiene, Bolzenklemme in
Eisen und Bohrungen für Diopter. Beide Seitenwangen eingelegt mit fein graviertem, stehendem Adler unter Krone
sowie zwei Drachen, eingerahmt von Doppellinie in hellem Bein. Unterseitig in hellem Bein eingelegter Jäger mit
Armbrust. Abschlußplatte in Horn mit Eisenkugel. Eisengeschmiedeter Abzugsbügel. Dekorativ. L. 65cm. Z 2-
- 31 -
leer
Jagdliche Waffen und Zubehör
396 Vier originale Armbrustbolzen, deutsch 15./16.Jahrhundert
300,00 €
Alte, originale Holzschäfte mit geschmiedeten Bolzenspitzen der klassischen Form. Länge 37-41cm. Z 2-3
leer
Geschützwesen
397 Geschäftetes Hakenrohr, deutsch oder Österreich datiert 1492
4.900,00 €
Eisernes, dickwandiges Achtkantrohr mit Mündungskrone im Kal. 23mm und seitlichem, vertieftem Zündloch.
Oberseitig tief eingeschlagene, etwas verwitterte Marke und die Zahl "1492". Am Laufabschluß kleines Visier.
Kantiger, abgestufter Holzschaft mit dunkler Patina und deutlichen Altersspuren, teilweise etwas rissig. Zwei alte,
eisengeschmiedete Haltebänder auf der Schaftunterseite mit kräftigem Nagel verzahnt. Im Vorderschaft der eiserne
Vierkanthaken durchgehend. Z 2- Gute alte Qualität aus einer österreichischen Sammlung
398 Geschützrohr, Indonesien oder Portugal 18./19.Jahrhundert
700,00 €
Bronzeguß mit Patina. Obenliegendes Zündloch, Mündungskrone mit Korn, v.a. oberseitig profiliertes Floraldekor.
Kal. 2,8cm. Mittig zwei Wiegezapfen. Bodenstück mit abgestufter Rundtülle. Gute Qualität. L. 96cm. Z 2399 Großer Pechkranz, deutsch 16./17.Jahrhundert
150,00 €
Mehrschichtig gewickelte und mit Pech getränkte Hanfschnüre unter Leinenlappen. Altersspuren, etwas oberflächlich
porös. D. ca. 30cm. Z 2-3 Seltenes Utensil zur Belagerung, vgl. Exemplare auf der Veste Coburg.
400 Kettenkugel, Österreich oder deutsch um 1700
450,00 €
Zweigeteilte massive Kanonenkugel, im Kal. 70mm, mit innenseitiger, dreifacher Noppennut und beweglicher
Verbindungskette. L. 45,5 cm. Z 2 Selten! Vergleichsstücke im HGM in Wien.
401 Miniatur-Kanonenrohr, 18./19.Jhdt.
Guter Messingguss mit Patina, Mündungswulst, Wiegezapfen und Zündloch. L. 8,3cm. Z 2
50,00 €
402 Miniatur-Kanonenrohr, 18./19.Jhdt.
Messingguss mit Patina, Mündungswulst, Wiegezapfen kurz und Zündloch. L. 8,2cm. Z 2-
50,00 €
403 Modell eines Geschützmörsers, 18.Jahrhundert
950,00 €
Hervorragende, alte Fertigungsqualität von großer Detailgenauigkeit. Gegossenes Bronzerohr, abgestuft und mit
Mündungswulst, unterhalb der Mündung profiliertes Floraldekor und hinter dem obenliegenden Zündloch mit
Feuerschirm ein profiliertes Fratzengesicht. Wiegezapfen. Eisenbeschlagene, mehrfach abgestufte, alte Holzlafette
mit Ringösen und Unterlegklotz. GL. 22cm. Z 2+
404 Modellgeschütz um 1820 mit Protzenwagen
850,00 €
Altes, detailliert gearbeitetes und zusammengehöriges Set. Abgestuftes Bronzerohr mit Henkeln und Zündloch,
montiert auf beweglicher, eisenbeschlagener Lafette mit Speichenrädern. Dazu Protzenwagen mit fehlendem
Kasten. Lafette, Protzenwagen und Speichenräder im dunkelgrünen Anstrich mit roten Linien. GL. 51cm. Z 2405 Seltenes Legegeschütz, Österreich 16.Jahrhundert
6.900,00 €
Leicht konisch laufendes Achtkantrohr mit Mündungskrone im Kal. 4,5cm. Obenliegendes Zündloch in kleiner
Vertiefung. Zwei kräftige, schmiedeeiserne Haltebänder mit seitlicher Vernietung. Massiver, kantiger Holzschaft mit
Einbuchtungen und den Resten der alten rot-weiß-roten Farbfassung. Kurz neben der Mündung je ein eisengefaßtes
Halterungsloch, ein drittes Halteloch hinter der Kammer mittig. Am Schaftende kräftiger Eisenring auf rechteckiger
Halteplatte für das Zugseil. 128x12x21cm. Altersspuren, alle Eisenbeschläge mit alter Patina, gering korrodiert. Z 2Selten. Kein Postversand! Laut ehem. Inventaretikett soll es aus der Sammlung von Erzherzog Eugen, Festung
Hohenwerfen stammen, die zu großen Teilen in den 1920er Jahren verkauft worden ist.
406 Steinerne Kanonenkugel, deutsch 16.Jahrhundert
150,00 €
Rundkugel aus behauenem Kalkstein mit Gebrauchsspuren. Grabungsfund bei Ingolstadt. D. 15,5cm. Z 2
407 Zwei große Pechkränze, deutsch 16./17.Jahrhundert
350,00 €
Mehrschichtig gewickelte und mit Pech bestrichene Hanfschnüre unter Leinenlappen. Altersspuren, etwas
oberflächlich porös. D. ca. 30cm. Z 2-3 Seltenes Utensil zur Belagerung, vgl. Exemplare auf der Veste Coburg.
408 Zwei große Pechkränze, deutsch 16./17.Jahrhundert
350,00 €
Mehrschichtig gewickelte und mit Pech bestrichene Hanfschnüre unter Leinenlappen. Altersspuren, etwas
oberflächlich porös. D. ca. 30cm. Z 2-3 Seltenes Utensil zur Belagerung, vgl. Exemplare auf der Veste Coburg.
- 32 -
leer
Waffen Orient - Asien - Afrika
409 Djambia mit Scheide, Jemen um 1900
170,00 €
Zweischneidige, doppelt gekehlte Klinge, Mittelgrat mit Dekor. Horngriff vs. silbermontiert mit Floraldekor. Scheide
vs. silbermontiert, rs. mit Lederbezug und Gürtelringen. L. 29cm. Z 2
410 Djambia mit Scheide, Oman um 1900
490,00 €
Typische zweischneidige Klinge mit beidseitigem Mittelgrat. Silbermontierter Horngriff mit Floraldekor, ebenso die
Scheide, Silberdrahtdekor und Gürtelschlaufen aus Silber, rs. Lederbezug. L. 29cm. Z 2
411 Djambia mit Scheide, Saudi-Arabien um 1900
480,00 €
Typische zweischneidige Klinge mit Mittelgrat. Komplett silbermontierter Griff und Scheide mit geometrisch
reliefiertem Dekor. L. 45cm. Z 2
412 Djambia, indo-persisch 19.Jahrhundert
170,00 €
Leicht gekrümmte zweischneidige Klinge mit beidseitigem Mittelgrat. Bronzemontierter Griff mit Floraldekor,
Versilberung berieben. Spätere Lederscheide mit silberner Spitze. L. 35cm. Z 2
413 Dolchmesser mit Scheide, Balkan oder Türkei 19.Jhdt.
120,00 €
Zweischneidige Klinge mit beidseitigem Medaillon und versilberten/vergoldeten Floraldekor. Griffstück aus poliertem
Horn mit feinen Einlagen. Zugehörige alte Scheide. L. 29 cm. Z 2
414 Drei Krise mit Scheiden, Indonesien 19./20.Jahrhundert
370,00 €
Verschiedene Ausführungen mit gerader bzw. gewellter Klinge, teils geschnittenem "Elefanten" an der Klingenwurzel
und Schmiedespuren. Alle drei Griffe verschiedenartig. Zugehörige Scheiden. L. 47cm / 61cm / 68cm. Z 2415 Eiserner Gürtelhaken für Dolche, osmanisch um 1800
120,00 €
Halbrunde, durchbrochene und geschnittene Grundplatte mit aufwärts gebogenem Haken mit Pilzknäufchen.
Zierliniendekor. Gute Qualität. H. 8cm. Z 2
416 Goldtauschierter Katar, Indien 18./19.Jahrhundert
390,00 €
Zweischneidige, gekehlte Klinge mit Mittelgrat. Kantige Griffstege mit Quersteg fein ornamental goldtauschiert. L.
28cm. Z 2
417 Japan, Rock mit reicher Stickerei um 1890
400,00 €
Roter Seidenstoff mit reicher Gold- und Silberfadenstickerei eines Vogels (Kranich?). Umlaufendes schwarzgoldenes Tressenband. Ärmel mit altem Seidenfutter, Brust und Rücken mit Schriftzeichen. Altersspuren. Z 2
418 Japan, Tanto Mediji-Zeit?
180,00 €
Geschmiedete Rückenklinge mit Altersspuren. Griff mit Schlangenhaut und reliefierten, teilversilberten Beschlägen
(Motiv: Libellen). L. 35 cm. Z 2419 Japan, Tanto mit Scheide 20.Jahrhundert
120,00 €
Blanke Damastklinge. Griff und Scheide in Messing, identisch mit geometrischem Dekor verziert, dazwischen Tierund Blütenmotive. Dekorativ. GL. 46,5cm. Z 1-2
420 Kandshar mit Scheide, arabisch/Jemen 19.Jahrhundert
450,00 €
Zweischneidige, gekrümmte Klinge aus Wootzdamast leicht fleckig. Kräftiges, dunkles Griffstück mit verzierten
Silberdekornieten (1x ergänzt), ebenso die Knaufplatte. Reich verzierte Silberblech-Holzscheide. GL. 48cm. Z 2
421 Kandshar mit Scheide, indo-persisch 19.Jahrhundert
250,00 €
Gekrümmte, zweischneidige Klinge, die Klingenwurzel floral goldtauschiert. Dunkler Horngriff. Alte Scheide mit rotem
Samt und silbertauschierten Eisenbeschlägen. GL. 26cm. Z 2422 Kandshar mit Scheide, osmanisch 19.Jahrhundert
200,00 €
Gekrümmte, dünn gekehlte und zweischneidige Klinge mit silbertauschierten Medaillons. Dunkle Horngriffschalen
mit drei vergoldeten Kugelnieten mit Blütenrosette. Lederscheide mit vergoldetem Mundblech. GL. 30cm. Z 2423 Karabela, türkisch um 1700
2.000,00 €
Breite, gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, vs. silbertauschiertes Schriftbandeau mit islamischen
Schriftzeichen, goldtauschiert. Eiserne Parierstange mit Mitteleisen. Kannelierte, vernietete Griffschalen aus
poliertem Ebenholz mit Messingpunktdekor, stilisierter Adlerkopfknauf. Schöne Qualität. L. 80cm. Z 2
- 33 -
leer
Waffen Orient - Asien - Afrika
424 Kard, persisch 19.Jahrhundert
150,00 €
Volle Rückenklinge mit Schmiedespuren im Rücken, Damastdekor. Verstiftete helle Horngriffschalen. L. 32cm. Z 2
425 Karud mit Silberscheide, Afghanistan 19.Jahrhundert
2.000,00 €
Gerade Wootzdamastklinge mit T-förmigem, geschnittenen Rücken in schöner Zeichnung, einseitig goldgefüttertes
Zeichen. Silberne Griffmontierung mit Griffschalen aus poliertem Walrosselfenbein. Silberscheide, vs. mit kleinem
Türkisstein und islamischem Schriftzug, rs. gepunztes Floraldekor und Tragering. L. 38cm. Z 2
426 Katar mit silbertauschiertem Griff, Indien um 1800
390,00 €
Zweischneidige Klinge mit Mittelgrat und Kehlungen, verstärkte Spitze. Klassisches, eisernes Griffstück ganzflächig
allseitig silbertauschiert mit Altersspuren. L. 34cm. Z 2427 Katar, Indien 18.Jahrhundert
200,00 €
Typisch zweischneidige, gekehlte Stossklinge mit verstärkter Spitze. Eiserner Griff mit Resten von Silbertausia und
Querstegen. Floraldekor. Altersspuren. L. 38cm. Z 2-3
428 Kinzal mit Scheide, kaukasisch 19.Jahrhundert
390,00 €
Zweischneidige, blanke Klinge mit kantiger Fehlschärfe. Klassisches Horngriffstück mit drei verzierten Nieten aus
Niellosilber. Dazu eine Scheide mit gravierten Metallbeschlägen. L. 43cm. Z 2
429 Koummya mit Scheide, Algerien um 1900
130,00 €
Gekrümmte Klinge mit zweischneidiger Spitze und Fehlschärfe. Vorderseitig Griff und Scheide silbermontiert
(Neusilber) mit gepunztem geometrischem Dekor, rs. messingmontiert mit Dekorgravur. L. 50cm. Z 2430 Koummya mit Scheide, Marokko um 1900
140,00 €
Gekrümmte Klinge mit zweischneidiger Spitze und Fehlschärfe. Holzgriff mit Silbermontur. Scheide komplett
silbermontiert mit graviertem Floraldekor. L. 41cm Z 2
431 Koummya mit Scheide, Marokko um 1900
180,00 €
Leicht gekrümmte Klinge mit Fehlschärfe und zweischneidiger Spitze. Polierter Hirschhorngriff mit Silbermontur und
farbiger Zieremaille. Silbermontierte Scheide vs. mit roter und blauer Zieremaille in runder und ovaler Form und
beidseitiger Ziergravur. L. 39cm Z 2
432 Kris mit Scheide aus Elfenbein, Celebes 20.Jhdt.
550,00 €
Leicht gewellte Klinge mit Damaststruktur, Wurzel und mittig goldtauschierter Schlange, eisengeschnitten. Griff aus
Elfenbein mit filigraner Montierung. Scheide mit Silberblechmontierung aus hellem Elfenbein. GL. 45cm. Z 2
433 Kukri mit Scheide, Nepal oder Indien 19.Jhdt.
150,00 €
Gekrümmte, bauchige Rückenklinge mit geschnittener Wurzel. Eiserne s-förmige Parierstange. Facettierter Griff mit
verschiedenen Einlagen, Perlmutt und Achat (bestoßen). Alte zugehörige Scheide. Z 2434 Ledernes Rundschild, Indien 19.Jahrhundert
300,00 €
Gewölbt. Vier fein geschnittene Schildbuckel mit Resten von Goldtauschierung auf Stoffunterlage. Rückseitig zwei
Ledergriffe auf rotem gepolstertem Lederkissen. Durchmesser 41cm. Z 2 Möglicherweise Reste alter Bemalung
435 Luntenschloßgewehr, Indien 19.Jahrhundert
300,00 €
Glatter Rundlauf mit kanonierter Mündung im Kal. 14mm. Oberseitig mit zwei unterschiedlich gepunzten Inschriften.
Intakter Mechanismus. Holzschaft mit Eisenbeschlägen und Messinglaufringen. L. 175cm. Z 2
436 Moukhala, Marokko 19.Jahrhundert
200,00 €
Glatter Achtkantlauf nach Baluster in rund übergehend mit Standkimme, wohl mit britischen Marken. Typisches
eisernes Schloß mit Altersspuren. Holzschaft mit Eisenbeschlägen, Eisenlaufringen, beinverziertem
Kolbenabschluss und eisernem Ladestock. L. 141cm Z 2437 Pedang mit Scheide, Indonesien um 1900
120,00 €
Gerade Rückenklinge mit schöner Zeichnung, Versilberte Griffmontierung mit abgewinkeltem Holz- oder Horngriff.
Floral verzierte, versilberte Scheide. GL. 39cm. Z 2
- 34 -
leer
Waffen Orient - Asien - Afrika
438 Pesh Kabz mit Scheide, Persien 19.Jahrhundert
800,00 €
Typisch geschwungene Rückenklinge mit T-förmigem Rücken und verdickter Spitze (wohl Wootzdamast).
Messingmontierung mit vier einzeln verstifteten, polierten Achatschalen. Holz-Lederscheide mit Messingbeschlägen.
Schöne Qualität. L. 40cm. Z 2+
439 Säbel mit Scheide, Kaiserreich Äthiopien 19.Jahrhundert
300,00 €
Gekehlte Rückenklinge mit feiner Floralätzung und Inschrift. Fehlschärfe mit Wappen des Kaiserreiches. Holzgriff
mit T-förmigem Knauf und paralleler Parierstange. Lederscheide mit Altersschäden. L. 101cm Z 2440 Säbel, Indonesien oder Indien 19.Jahrhundert
2.500,00 €
Flach gekehlte Rückenklinge mit abgesetzter, zweischneidiger Spitze, vor der Wurzel beidseitig goldtauschierte
Symbole und islamische Zeichen. Reich dekorierter, Silber vergoldeter Griff mit Floraldekor und Drachenkopf,
ebenso die Parierstange. Dekorativ. L. 98cm. Z 2
441 Schashka ohne Scheide, Afghanistan 19.Jahrhundert
600,00 €
Zweifach gekehlte Rückenklinge ohne Zier. Verstiftete Holzgriffschalen mit Silbermontierung. Anhängend ein
ledernes Holzportepee. Altersspuren. L. 98cm. Z 2-3
442 Shamshir mit Scheide, osmanisch um 1800
1.800,00 €
Blanke, gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze. Floral gepunztes Messingkreuzgefäß mit Mitteleisen.
Messingmontierung mit verstifteten, polierten Horngriffschalen. Leder-Holzscheide mit breiten Messingbeschlägen.
L. 97cm. Z 2443 Shamshir mit Scheide, persisch um 1800
1.500,00 €
Volle, gekrümmte Rückenklinge aus Wootzdamast, vs. schwer lesbares Schriftzeichen-Medaillon. Glattes, eisernes
Kreuzgefäß. Eisenmontierung mit polierten Elfenbeingriffschalen und Eisenkappe. Leder-Holzscheide mit
Beschlägen in Eisen. L. 90cm. Z 2
444 Shamshir mit Scheide, türkisch 19.Jahrhundert
400,00 €
Zweifach gekehlte Rückenklinge mit beidseitig feiner Zier- und Trophäenätzung. Profilierte Parierstange aus
Neusilber. Vernietete Horngriffschalen mit Einfassung. Zugehörige, belederte Scheide mit ebenso verzierten
Beschlägen und türkischem Wappen. Ortblech in Eisen. GL. 91cm. Z 2
445 Shamshir mit Scheide, türkisch um 1700
1.200,00 €
Gekehlte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze, leicht fleckig. Messingkreuzgefäß mit Mitteleisen. Vernietete
Horngriffschalen mit Altersspuren. Zugehörige, alte Leder-Holzscheide mit Messingbeschlägen. L. 97cm. Z 2-3
446 Shamshir mit Silberbeschlägen und Scheide, türkisch 18./19.Jahrhundert
2.500,00 €
Volle, stark gekrümmte Rückenklinge mit beidseitig vollständig geätztem Schiftzeichenbandeau islamischer Art.
Silberner, floral profilierter Griff mit reichem Dekor und Silberpunzen. Zugehörige, belederte Scheide mit fein
verzierten Silberbeschlägen mehrfach gepunzt und goldtauschiertem Ortblech in Eisen. Die Scheide zweifach
gebrochen, aber restaurierbar (keine Stücke fehlend). L. 91cm. Z 2
447 Silbertauschierter Karud mit Scheide, persisch 18./19.Jahrhundert
490,00 €
Leicht gebogene, blanke Klinge mit abgestuftem Rücken, wohl Wootzdamast. Eisernes Griffstück mit
silber-tauschiertem Streifen- und Wellendekor. Knaufplatte mit Ringöse. Passende Holzlederscheide. GL. 40cm. Z 2
448 Steinschloßflinte, Afghanistan 19.Jahrhundert
100,00 €
Glatter Achtkantlauf, nach Baluster in rund übergehend, kanonierte Mündung, Messingkorn. Glattes, intaktes
Steinschloß mit löwenartigem Stempel. Holzschaft mit Messingauflagen, zahlreichen Perlmutt-Einlagen und
Kolbenaufsatz aus Horn. Eisengeschnittener Abzugsbügel. L. 146cm. Z 2449 Steinschloss-Tromblon, Balkan 19.Jahrhundert
200,00 €
Glatter Achtkantlauf, nach Baluster breite Tromblonform im Kal. 60mm, belgische Beschau "ELG". Intaktes
Steinschloß mit leichter Ziergravur. Glatte Messingbeschläge mit Nutzungsspuren. Leicht gewaffelter Kolben. L.
79cm. Z 3
450 Tulwar mit Scheide, Indien 18./19.Jahrundert
300,00 €
Stark geschwungene, blanke Rückenklinge (wohl Wootz-Damast). Floral eisengeschnittenes Gefäß mit
Tiefenvergoldung. Dunkelbraune Lederscheide. L. 91cm. Z 2
- 35 -
leer
Waffen Orient - Asien - Afrika
451 Tulwar, Indien 18./19.Jahrhundert
180,00 €
Volle, stark gekrümmte Rückenklinge poliert (wohl Damast) mit rs. Schriftkartusche. Silbertauschierter, beriebener
Tellergriff der klassischen Form. L. 83cm. Z 2
452 Vergoldeter Karud, indopersisch um 1800
650,00 €
Gekrümmte Wootzdamastklinge mit abgesetztem Rücken leicht fleckig. Vergoldeter, reich verzierter Griff mit
Tierkopfknauf aus Bronze/Kupfer? Stoffbezogene Holzscheide mit fein vergoldeten, reich floral profilierten
Beschlägen. GL. 30cm. Z 2453 Yatagan mit Scheide, kaukasisch oder osmanisch 19.Jahrhundert
350,00 €
Bauchige, gekrümmte Rückenklinge mit Schmiedemarke, Klingenwurzel und Rücken mit Manschette aus verziertem
Nieollosilber. Klassische Griffform mit floral und ornamental verziertem Nieollosilber, rs. Manschettenteil fehlt. Alte
Holz-Lederscheide. L. 70cm. Z 2454 Yatagan mit Scheide, osmanisch 19. Jahrhundert
550,00 €
Typisch gekrümmte, volle Rückenklinge mit beidseitig silbertauschiertem Floraldekor bzw. Bandeau mit islamischen
Schriftzeichen. Wurzel mit floral reliefiertem und filigranem Silberblech belegt, ebenso der Rücken zum Griff mit
silberner Montierung und Korallensteinen. Verstiftete Walroßelfenbeingriffschalen. Alte Holz-Lederscheide mit
Messingbeschlägen. L. 67cm. Z 2455 Zwei Dolche mit Scheide, Nordafrika und Nepal 19./20.Jahrhundert
220,00 €
Klinge nach Fehlschärfe mit zweischneidiger Spitze. Silbermontierter Holzgriff mit feiner Ziselierung. Scheide mit
silbermontierten Seiten. L. 39cm. Kukri mit typischer geschwungener Rückenklinge und Horngriff. Holzscheide mit
Lederbezug. L. 45cm. Z 2
456 Zwei Dolche, Nordafrika 20.Jahrhundert
90,00 €
Gekrümmte Rückenklinge mit Ziergravur und Messingeinlagen. Holzgriff mit Messingparierstange und Beineinlagen.
Holzscheide. L. 68cm. Gekrümmte Rückenklinge mit Fehlschärfe und zweischneidiger Spitze, rs. Schmiedemarke.
Holzgriff mit Messingmontierung. Messingscheide. L. 42cm. Z 2
leer
Archäologische Objekte
457 Antennenschwert im keltischen Stil
200,00 €
Breite, zweischneidige Klinge. Typische spiralförmig gedrehte Angel mit Antennenknauf. Rostig. L. 68,5cm. Z 2-3
458 Bandhelm, Völkerwanderungszeit 5./6.Jahrhundert
350,00 €
Eiserne Helmglocke mehrteilig gefertigt aus Platten und mit überlappenden Bändern vernietet. Korrosions- und
Rostspuren. Kleine Fehlstellen. Z 3-4 Sehr gute Nachfertigung mit künstlichen Altersspuren.
459 Bandhelm, Völkerwanderungszeit 5./6.Jahrhundert
2.000,00 €
Eiserne Helmglocke, mehrteilig gefertigt aus vier einzelnen Scheitelplatten und mit überlappenden Bändern vielfach
vernietet. Die Scheitelplatten an zwei kleinen Stellen durchgerostet. In der Innenansicht mehrfache Verkrustungen
und stellenweise Materialaufblähungen, Rostschichten blättern ab. Diverse Korrosions- und Rostspuren. Z 3- Aus
einer österreichischen Sammlung
460 Basilard, deutsch oder Schweiz 14.Jahrhundert
1.350,00 €
Sehr gut erhaltener, gereinigter Flussfund ohne Ausbrüche. Einteilig geschmiedet. Kräftige, zweischneidige
Stossklinge mit kurzer Doppelkehlung, die breite hohlgekehlte Angel übergehend in T-förmigen Knauf. Löcher zur
Befestigung der Griffschalen. L. 30cm. Z 2 Klassischer Typus. Vgl. H.Schneider, Griffwaffen I, Seite 223, No 430.
461 Basilard, deutsch oder Schweiz 14.Jahrhundert
900,00 €
Gut erhaltener, gereinigter Bodenfund mit wenigen Ausbrüchen. Einteilig geschmiedet. Zweischneidige, gegratete
Klinge mit kurzer Doppelkehlung. Hohlgekehlte Angel übergehend in T-förmigen Knauf. Löcher zur Befestigung der
Holzgriffschalen. L. 52cm. Z 2- Sehr lange Form! Vgl. H.Schneider, Griffwaffen I, Seite 222, Nr. 425
462 Basilard, deutsch oder Schweiz um 1400
1.350,00 €
Sehr gut erhaltener, gereinigter Flussfund ohne Ausbrüche. Einteilig geschmiedet. Zweischneidige, schlanke Klinge
mit Mittelgrat, im Ansatz gekehlt. Kurze, kantige Parierstange und hohlgekehlte Angel übergehend in T-förmigen
Knauf. Lochungen zur Befestigung der Holzgriffschalen. L. 43,5cm. Z 2
- 36 -
leer
Archäologische Objekte
463 Bauernwehr, deutsch 15.Jahrhundert
120,00 €
Gut erhaltener, gereinigter Bodenfund. Blanke, keilförmige Rückenklinge. Eisengeschnittener und durchbrochener
Parierdorn. Ergänzte hölzerne Griffschalen. L. 37,5cm. Z 2464 Bronzedolch, Luristan um 1200 v.Chr.
300,00 €
Gereinigter Bodenfund in schönem Zustand. Zweischneidige Klinge ohne Zier. Längliches, mittig eingezogenes
Griffstück mit Randleisten und neu aufgelegten Holzgriffschalen. L. 46cm. Z 2465 Dolch, deutsch oder Schweiz 15./16.Jahrhundert
900,00 €
Sehr gut erhaltener Flussbettfund, gereinigt mit Patina und ohne Ausbrüche. Schlanke Vierkantklinge. Kurze,
geschnittene Parierstange mit vs. kleinem Parierdorn. Eiserner Griff mit eingezogenem, kanneliertem Knauf. Der
Knauf weist Reste von Silbertausia auf. L. 31cm. Z 2 Variante eines Landsknechtsdolches. Vgl. H.Schneider,
Griffwaffen I, Seite 239, Nr. 464.
466 Dolch, deutsch oder Schweiz 14.Jahrhundert
1.350,00 €
Sehr gut erhaltener Flussfund, gereinigt und ohne Ausbrüche. Einteilig geschmiedet. Volle Rückenklinge mit dünner
Rückenkehlung und kurzer Parierstange. Hohlgekehlte Angel übergehend in Scheibenknauf. Lochungen für die
Griffhölzer. L. 32cm. Z 2 Vgl. H.Schneider, Griffwaffen I, Seite 206, Nr. 376.
467 Griechischer Bronzehelm, Illyrischer Typ 600-400 v.Chr. - Museumskopie
200,00 €
Moderne Museumskopie aus Messingblech mit hervorragend nachgebildeter Edelpatina nach antikem Vorbild in
Originalgröße. Z 1-2 Optisch sehr guter Ersatz für das teure, seltene Original!
468 Griechischer Bronzehelm, Attischer Typ 500-400 v.Chr. - Museumskopie
200,00 €
Moderne Museumskopie aus Messingblech mit hervorragend nachgebildeter Edelpatina nach antikem Vorbild in
Originalgröße. Z 1-2 Optisch sehr guter Ersatz für das teure, seltene Original.
469 Griechischer Bronzehelm, Illyrischer Typ 600-400 v.Chr. - Museumskopie
200,00 €
Moderne Museumskopie aus Messingblech mit hervorragend nachgebildeter Edelpatina nach antikem Vorbild in
Originalgröße. Z 1-2 Optisch sehr guter Ersatz für das teure, seltene Original.
470 Griechischer Bronzehelm, Korinthischer Typ 600-500 v.Chr. - Museumskopie
200,00 €
Moderne Museumskopie aus Messingblech mit hervorragend nachgebildeter Edelpatina nach antikem Vorbild in
Originalgröße. Z 1-2 Optisch sehr guter Ersatz für das teure, seltene Original.
471 Griechischer Bronzehelm, Korinthischer Typ 600-500 v.Chr. - Museumskopie
200,00 €
Moderne Museumskopie aus Messingblech mit hervorragend nachgebildeter Edelpatina nach antikem Vorbild in
Originalgröße. Z 1-2 Optisch sehr guter Ersatz für das teure, seltene Original.
472 Griffzungenschwert mit Scheide im keltischen Stil
200,00 €
Festverbackene Klinge mit der mehrteiligen Eisenblechscheide. Klassisch geformter Griff mit Nietlöchern für die
fehlenden Griffschalen. Rostig. L. 77cm. Z 3
473 Griffzungenschwert, im keltischen Stil?
200,00 €
Zweischneidige, korrodierte und narbige Eisenklinge. Voller Bronzegriff mit dunkelgrüner Patina und grauen Resten
einer Fundverkrustung. L. 48cm. Z 3 Alter?
474 Große Bauernwehr, süddeutsch 15./16.Jahrhundert
100,00 €
Gereinigter Bodenfund. Lange, keilförmige Rückenklinge. Großer Parierdorn. Lochungen für Griffschalen. Korrodiert.
L. 80cm. Z 2-3
475 Großer Schlachtsäbel, Ungarn 17.Jahrhundert
1.500,00 €
Volle Rückenklinge mit abgesetzter, zweischneidiger Spitze und deutlichen Schmiedespuren. Gekehlte, waagrecht
s-förmige Parierstange. Kantige Angel ohne Griffholz. Rechteckiger Knauf mit Verdickung. Patina. Korrodiert. L.
123cm. Z 3
476 Grosses Messer - Bauernwehr, süddeutsch 15.Jahrhundert
200,00 €
Gut erhaltener, gereinigter Bodenfund mit Patina. Minimal gekrümmte Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze.
Waagrechte, kantige Parierstange vs. mit herzförmigem Parierdorn. Hohlgekehlte Angel mit Nietresten und massiver
Knaufkappe. Alte Inventarnummer. L. 101cm. Z 2-3
- 37 -
leer
Archäologische Objekte
477 Jagdmesser, deutsch um 1500
180,00 €
Gut erhaltener, gereinigter und patinierter Bodenfund. Spitz zulaufende, volle Rückenklinge. Kurze, eingeschnittene
Parierstange mit paddelartigem Parierdorn. Originale, gedunkelte Horngriffschalen und massiver Knauf in stilisierter
Adlerkopfform. Gute Qualität. L. 81cm. Z 2
478 Kampfaxt, deutsch 14./15.Jahrhundert
150,00 €
Sehr gut erhaltener, gereinigter Bodenfund ohne besondere Verluste. Massives, fast eckiges Blatt mit
schlüssellochartiger Durchbrechung und rs. reckiger Hammerfläche. Marken. Br. 23cm. Z 2-3
479 Katzbalger, süddeutsch um 1520
1.200,00 €
Gut erhaltener Bodenfund. Zweischneidige Klinge ohne Zier. Eisengeschnittenes Gefäß mit Griffbügel und
achtförmig gedrehter Parierstange. Griffholz ergänzt. Geschnittener Knauf. Flugrostig. L. 97cm. Z 2480 Konvolut aus drei Messerklingen, deutsch 12.-15.Jahrhundert
100,00 €
Gut erhaltene, gereinigte Bodenfunde mit Patina. Volle, bauchige Rückenklingen in verschiedenen Ausführungen
und Längen. Teils mit Lochungen für die fehlenden Griffschalen. L. 31-33cm. Z 2-3
481 Konvolut Pfeilspitzen, Frühzeit bis Mittelalter
Konvolut von 23 Pfeilspitzen in verschiedenen Formen. Ungereinigte Bodenfunde. Z 3
70,00 €
482 Konvolut von drei Bauernwehren 15./16. Jahrhundert
100,00 €
Gut erhaltene Bodenfunde, teils gereinigt, Patina. Zwei volle, keilförmige Rückenklingen und eine Rückenklinge mit
zweischneidiger Spitze in verschiedenen Längen. Parierdorn teils vorhanden, Lochungen für Griffschalen. L.
37,5-55cm. Z 2-3
483 Kurzschwert im Stil der Völkerwanderungszeit
200,00 €
Lange, zweischneidige Klinge mit Mittelkehlung. Kantige, waagrechte Parierstange. Griff aus Bein mit Liniendekor.
Dachförmiger Knauf. Gereinigt, korrodiert. L. 75cm. Z 2-3
484 Kurzschwert im Stil der Völkerwanderungszeit
200,00 €
Zweischneidige Klinge mit starker Korrosion, Spitze mit festverbackener Scheidenortspitze. Balkenartige
Parierstange aus Bronze mit Patina. Längliches, beschnitztes Griffstück aus Knochen mit Kreuz und Riefeldekor.
Rostig. Altersspuren. Alter? L. 59cm. Z 3
485 Nasalhelm, Mitteleuropa im Stil des 10./11.Jahrhundert
250,00 €
Einteilige Glocke mit leichtem Mittelgrat und kurzem, breitem Nasal. Rand umlaufend mit Lochungen für Futter- oder
Kettengeflecht. Z 3 Nachbildung mit Rostpatina nach antikem Vorbild in Originalgröße.
486 Nierendolch, Norditalien 15. Jahrhundert
380,00 €
Gerade, volle Rückenklinge mit zweischneidiger Spitze. Wohl hervorragend ergänztes Holzgriffstück mit
nierenförmiger Parierstange, leicht wurmstichtig. Sehr gut erhaltener, gereinigter Bodenfund. GL. 34,5cm. Z 2
487 Ritterliches Schwert im Stil des 13.Jahrhundert
200,00 €
Lange, zweischneidige Klinge mit kantiger Kehlung. Breite, abwärts gekrümmte Parierstange. Angel mit zwei
Lochungen für Griffschalen und Scheibenknauf. Rostig, korrodiert. L. 105cm. Z 2-3
488 Ritterliches Schwert, deutsch 13./14.Jahrhundert
2.200,00 €
Zweischneidige, mittig flach gekehlte Klinge, auf einer Seite Reste zweier kupfertauschierter Zeichen 'Kreuz' und
'Reichsapfel'? Gerade, kantige Parierstange, zu den Enden hin flach auslaufend. Gerade, breite Angel mit kantigem,
flachem Scheibenknauf. Gut erhaltener, gereinigter Bodenfund mit etwas schwärzlicher Patina und blanken Stellen.
GL. 98,5cm. Z 2- Fundort bekannt.
489 Ritterliches Schwert, deutsch 13./14.Jahrhundert
1.800,00 €
Zweischneidige, zur Mitte hin flach gekehlte Klinge. Kantige und waagrechte Parierstange. Flach-breite Angel mit
dickem, kantigem Scheibenknauf. Die fehlenden Griffschalen aus Holz waren hierbei im Ansatz in den Knauf
geschoben. Sehr gut erhaltener, gereinigter Flussfund mit schwärzlicher Patina im konservierten,
ausstellungsfertigen Zustand. GL. 96cm. Z 2- Laut Vorbesitzer war der Fundort in der Donau im heutigen Ungarn.
- 38 -
leer
Archäologische Objekte
490 Ritterliches Schwert, deutsch 13./14.Jahrhundert ?
500,00 €
Möglicherweise handelt es sich hierbei trotz Schmiedespuren und passenden Gewichts um eine Nachfertigung.
Breite, zweischneidige Klinge mit schmaler Mittelkehlung, einseitig mittig ein eingeschlagenes Schildsymbol. Die
Kehlung in den Ansatz der kantigen Angel hineinlaufend. Schlüsselartige Marke. Breite, leicht gekrümmte und
gerundete Parierstange mit vertiefter Aufnahme für die Klingenwurzel. Achtkantknauf mit zentraler Vertiefung für ein
"verloren gegangenes" Schmelzemailsymbol. Dachförmiges, verziertes Knäufchen aus Bronze. Gereinigt, korrodiert
und wieder rostig mit Patina. L.115,5cm. Z 2-3
491 Ritterliches Schwert, in Teilen 13.Jahrhundert
450,00 €
Zweischneidige Klinge mit flacher, kantiger Kehlung und Rostabplatzungen, die Klinge in sich wie bei einem
klassischen Wasserfund leicht verbogen. Kantige, leicht abwärts gebogene Parierstange mit deutlichen Spuren
eines Bodenfundes. Flach-kantige Angel mit verdicktem Scheibenknauf. Rostig, korrodiert. Z 2-3 Anmerkung: Nach
unserer fachlichen Meinung handelt es sich um eine im 19.Jahrhundert zusammengestellte Version.
492 Römischer Helm, Gallischer Typ 50-150 n.Chr. - Museumskopie
350,00 €
Moderne Museumskopie aus Messingblech mit hervorragend nachgebildeter Edelpatina nach antikem Vorbild in
Originalgröße. Gallische Form mit ausladendem Nackenschirm und langem Wangenschutz. Verzierter Augenschirm,
Glocke mit sichelmondförmigen Zierauflagen. Z 2 Sehr guter Ersatz für das teure, seltene Original.
493 Römischer Reiterhelm, Gallien 3.Jahrhundert n.Chr. - Museumskopie
250,00 €
Glocke mit breitem Nackenschirm und großen Wangenklappen. Moderne Museumskopie mit hervorragend
nachgebildeter Edelpatina nach antikem Vorbild in Originalgröße. Z 2 Sehr guter Ersatz für das seltene Original.
494 Scheibendolch, deutsch Ende 14.Jahrhundert
490,00 €
Sehr gut erhaltener Flussbettfund (Fundort am Rhein bekannt) mit minimalem Substanzverlust. Hohlgekehlte
Dreikantklinge. Runde, gezahnte Parier- und Knaufscheiben mit facettiertem, teils spiralförmigem Griff in Eisen
geschmiedet. L. 36cm. Z 2 Vgl. Müller/Kölling, Europäische Hieb- und Stichwaffen, Seite 174, Nr. 40.
495 Schweizerdolch, Zentralschweiz um 1300-1400
390,00 €
Gut erhaltener, gereinigter Bodenfund ohne Reparaturen. Spitz zulaufende, zweischneidige Klinge im Ansatz kurz
gekehlt. Abgestufte, eiserne Parierstange, flache Angel und gebogener Knaufbalken mit Vernietung. L. 29cm Z 2Vgl. H.Seitz, Blankwaffen I, S. 201, Typ 13.
496 Schwert, britisch oder französisch um 1380
3.500,00 €
Sehr gut erhaltener, gereinigter Flussbettfund mit gereinigten Korrosionsspuren. Zweischneidige, gegratete Klinge
mit leichten Ausbrüchen und vs. messingtauschiertem Zeichen in Pfeilform. Waagrechte, vierkantige Parierstange in
Eisen, die Endstücke abwärts gekrümmt. Teilweise erhaltenes, verhärtetes Griffholz mit Resten einer abgestuften
Belederung. Scheibenförmiger Knauf mit Knäufchen. L. 87,5cm. Z 3 Typisches Schwert eines Fußsoldaten. Der
Erhaltungszustand und die unterschiedlich ausgeprägte Korrosion deutet auf ein versandetes Flussbett hin.
497 Schwert, deutsch/Westeuropa um 950-1050
2.000,00 €
Sehr gut erhaltener, gereinigter Flussfund. Zweischneidige Klinge leicht flach gekehlt, stellenweise blank, eventuell
Reste einer Verzierung? Kantige, waagrechte Parierstange. Flache Angel mit halbkreisförmigem Knauf. L. 100cm. Z
2-3 Angeblich bei Bingen am Rhein 1951 gefunden. Vgl. Europ. Hieb- und Stichwaffen, S. 161. H. Seitz, Blankwaffen
I, S. 108/109.
498 Schwert, England oder Frankreich ca. 1370-1450
3.900,00 €
Gut erhaltener Bodenfund mit Resten der Verkrustung und Patina. Spitz zulaufende, gegratete und zweischneidige
Klinge ohne Zier. Waagrechte, kantige Parierstange mit abwärts stehenden Endspitzen. Flach-kantige Angel mit alt
verschmiedetem, facettiertem Knauf. Keine Restaurierungen oder Verfälschungen ersichtlich. L. 96cm. Z 2-3 Wohl
aus der Schlacht bei Castillon-la-Bataille stammend, laut Vorbesitzer bei Ausschachtungen gefunden. Vgl. H.Seitz,
Blankwaffen I, Seite 157. E.Oakeshott, A River-Find of the 15th Century Swords: Blankwaffen, Zürich 1983, S. 17f.
499 Spangenhelm, Völkerwanderungszeit 6.Jahrhundert
250,00 €
Helmglocke mit Nasal aus mehreren Eisenplatten gefertigt und mit überlappenden Bändern vernietet. Altersspuren.
Korrodiert und beschädigt. Z 3-4 Sehr gute Nachfertigung
500 Stachelhalsband für Hunde und Pferde-Trense, 15./16.Jahrhundert
100,00 €
Ungereinigte Bodenfunde in Eisen. Mehrgliedriges, eisengeschmiedetes Stachelhalsband mit abstehenden Spitzen.
L. 47cm. Eisengeschmiedete, dreigeteilte Pferde-Trense mit angehängten Ketten. L. 56cm. Z 3
- 39 -
leer
Archäologische Objekte
501 Steinbeil, neolithisch
Geschliffener Axtkopf mit zentraler Lochung für den Stock aus gräulichem Granit. 15x5cm. Z 2
200,00 €
502 Wikingerschwert im Stil des 7./8.Jahrhundert
200,00 €
Lange, zweischneidige Klinge mit flacher, breiter Kehlung. Spitzovale Parierstange mit "Resten" von Silbereinlagen,
dreieckiger Knauf ebenfalls mit "Resten" von Silberdrahteinlagen. Rostig. Korrodiert. L. 95,5cm Z 2-3
503 Wikingerschwert im Stil des 7./8.Jahrhundert
200,00 €
Breite, zweischneidige Klinge mit flacher, kantiger Kehlung. Waagrechte, kantige Parierstange. Kurze, breite Angel
mit Scheibenknauf. Rostig, korrodiert. L. 86cm. Z 2-3
504 Wikingerschwert im Stil des 7./8.Jahrhunderts
200,00 €
Breite, zweischneidige Klinge. Waagrechte, kantige Parierstange. Lange, schmale Angel mit Achtkantknauf. Rostig.
L. 82cm. Z 2-3
505 Zwei Dolchmesser, 15.Jahrhundert
150,00 €
Gut erhaltene Bodenfunde, gereinigt und erneut rostig. Volle, breite Rückenklinge mit Resten der Griffschalen aus
Bein. Leicht gekrümmte Rückenklinge mit schmaler Angel und facettiertem Knaufstück. L. 39/45cm. Z 2-3
leer
Gerichtsbarkeit
506 Beinfolter, deutsch oder Österreich 17.Jahrhundert
1.100,00 €
Mehrteilig gearbeiteter, schmiedeeiserner und stiefelartiger Schuh mit beweglichem Wadeneisen und
Arretierungs-stange mit Haltespangen für Vorhängeschlösser. Korrodiert, Altersspuren. Z 2-3 Seltenes
Schandsymbol für Schuhmacher, die minderwertiges Material verwendet hatten
507 Brandeisen mit Galgen-Symbol, Österreich oder deutsch 17./18.Jahrhundert
350,00 €
Schmiedeeisen mit dunkler, alter Patina. Vierkantstab mit rechteckiger Brandfläche in Form eines Galgens.
Gedrechselter, länglich-runder Haltegriff aus dunklem Holz mit Altersspuren. Patina. L. 55cm. Z 2-3 Aus einer
bekannten Sammlung stammend, ehemals Strafinstrumenten-Sammlung Schloss Rodenegg, vgl. mehrere Lose in
unserer Auktion vom 10.9.2005. Zur Brandmarkung von Verbrechern unterschiedlichen Grades auf Schulter, Kopf
oder Rücken. Vgl. Robert Held, Inquisition und das Verbrechen der Todesstrafe, Seite 142. Mittelalterliches
Kriminalmuseum Rothenburg o.d.T., Band VII, Seite 87.
508 Brandeisen mit Pentagramm-Symbol, Österreich oder deutsch 17./18.Jahrhundert
350,00 €
Schmiedeeisen mit dunkler, alter Patina. Vierkantstab mit fünfeckiger Brandfläche in Form eines Pentagramms.
Gedrechselter, länglich-runder Haltegriff aus dunklem Holz mit Altersspuren. Patina. L. 55cm. Z 2-3 Das Pentagram
stellt auch ein Bannzeichen gegen das Böse dar sowie ein Abwehrzeichen gegen Dämonen.
509 Brandeisen mit Rad-Symbol, Österreich oder deutsch 17./18.Jahrhundert
350,00 €
Schmiedeeisen mit dunkler, alter Patina. Vierkantstab mit achteckiger Brandfläche in Form eines Speichenrads.
Gedrechselter, länglich-runder Haltegriff aus dunklem Holz mit Altersspuren. L. 56cm. Z 2-3 Klassisches Symbol der
Strafe des Räderns.
510 Eiserne Schandgeige, deutsch oder Österreich 17.Jahrhundert
1.200,00 €
Schmiedeeisen. Aufklappbar: Halsreif mit innenliegenden Dornspitzen und zwei Armreifen. Abschluss mit Ringöse
zur Aufnahme eines Vorhängschlosses. Über dem Kopf führender Spangenbügel zum Einhängen einer kleinen
Laterne. Altersspuren, korrodiert, gereinigt, rest. L. 69cm. Z 2-3 Seltene Form der üblicherweise in Holz gefertigten
Schandgeige. Vgl. Inquisition und das Verbrechen der Todesstrafe, R.Held, Seite 149.
511 Feme- oder Wurfkreuz, deutsch oder Österreich/Steiermark 16.Jahrhundert
900,00 €
Vierkantiges, einteilig ausgeführtes Schmiedeeisen in Kreuzform mit dunkler Patina und Flugrost/Altersspuren, die
Enden jeweils spitz zulaufend, die schrägen Seitenflächen mit verwitterten, eingepunzten Symbolen und
Zierelementen. Die obere Kreuzarmspitze durch einen Aufprall leicht verbogen. 37x23cm. Z 2-3 Ursprünglich aus der
Gerichtsinstrumentensammlung von Schloss Roddenegg stammend. So sollen Mönche auf ihren Reisen diese
Kreuze zur Abwehr von Angriffen mitgeführt haben, allerdings sollen sie auch bei Femegerichten verwendet worden
sein. Das vorliegende Stück nach unserer Meinung ein Original - aus einer bekannten Sammlung stammend unterscheidet sich deutlich von den seit einiger Zeit auf Waffenauktionen auftauchenden, osteuropäischen
Nachfertigungen, die größtenteils mehrteilig gefertigt sind.
- 40 -
leer
Gerichtsbarkeit
512 Fußfessel in schwerer Ausführung, Napoleonische Zeit
220,00 €
Eisen geschmiedet mit dunkler Patina. Zwei bogenförmige Fußschellen mit Verbindungskette, einmal in der Art eines
Vorhängeschlosses. L. 62cm. Z 2513 Grosses Wagenrad zum Rädern, deutsch oder Österreich 17./18.Jahrhundert
2.000,00 €
Schweres, hölzernes Speichenrad mit einer Vielzahl eisener Beschläge, oberseitig aufgesetzt ein Klingenblatt. Die
ursprünglich verblaßte rote Farbe vor Jahren erneuert. Rostig. Altersspuren. H. 130cm. Z 2-3 Das Rädern bzw.
Radebrechen war bereits im Sachsenspiegel als Hinrichtungsart genannt und wurde beispielsweise in Bayern erst
1813 vollständig abgeschafft. Kein Versand. Vgl. Inquisition und das Verbrechen der Todesstrafe, R.Held, Seite 43.
514 Ketzergabel, deutsch oder Österreich 17.Jahrhundert
1.000,00 €
Eisengeschmiedete, zweiseitige Gabel mit Doppelzinken und mittig durchgezogenem Ledergürtel zur Befestigung.
Altersspuren, rostig. Z 2-3 Selten. Diese Art von "Folter" wurde zwischen Hals-Kinnbereich und Brust befestigt und
zwang den Verurteilten, ständig seinen Kopf hochzuhalten und nicht einzuschlafen. Meist in Kombination mit einem
2.Foltergerät eingesetzt. Vgl. Inquisition und das Verbrechen der Todesstrafe, R.Held, Seite 79.
515 Keuschheitsgürtel
2.900,00 €
Eisengeschmiedete, bewegliche und kreisförmig angeordnete Gürtelelemente mit vorder- und rückseitig
verbreiterten Schutzblechen und gezahnten Öffnungen. Zwei Bügelösen für Vorhängeschlösser. Dunkle Patina,
etwas flugrostig. Z 2- Seltenes Utensil, welches Frauen auf ihren teils gefährlichen Reisen jener Zeit v.a. schützen
sollten.
516 Menschenfänger im Stil des 17.Jahrhundert
700,00 €
Kreisförmiges, offenes Kopfstück mit sieben Dornen innerhalb des vernieteten Fangrings, zwei offene Flügelarme
mit Federsperre. Intakter Fangmechanismus. Holzschaft mit Lanzenschuh. Gute Arbeit aus dem 19.Jahrhundert mit
Flugrost und Patina. L. 186cm. Z 2 Vgl. Robert Held, Inquisition und das Verbrechen der Todesstrafe, Seite 76.
517 Richtschwert, deutsch 16./17.Jahrhundert
4.800,00 €
Qualitätvolle, breite und zweischneidige Klinge mit flacher Kehlung und messingtauschierten Zeichen in Kreuzform
zwischen S-Symbolen, restauriert? Schlichtes, etwas eisengeschnittenes Kreuzgefäß. Griff mit Eisendrahtwicklung
und Türkenbünden. Eiserner Kugelknauf. L. 111cm. Z 2518 Richtschwert, deutsch 17.Jahrhundert
2.700,00 €
Breite, zweischneidige Klinge mit gerundetem und dreifach gelochtem Ort. Beidseitig Justizsymbole "Galgen und
Rad" nebem stilisiertem Passauer Wolf. Eisernes Kreuzgefäß mit kantiger Parierstange und abgesetztem
Knäufchen. Belederte, abgestufte Griffhilze mit Fehlstellen. Kugelknauf. Korrodiert. Altersspuren. L.118cm. Z 2-3
519 Richtschwert, deutsch oder Österreich 17./18.Jahrhundert
3.800,00 €
Breite, zweischneidige Klinge mit kurzer, flacher Kehlung und beidseitig messingtauschiertem Justiz-Symbol des
Galgens bzw. Rades. Klingenspitze in klassischer Form flach abgerundet und dreifach gelocht. Eisernes Griffstück
mit waagrechter, gerundeter Parierstange mit Abschlußknäufchen. Originale Eisendrahtwicklung mit Türkenbünden.
Gestauchter Kugelknauf. L. 104cm. Gute Qualität. Z 2- Aus einer bekannten Sammlung stammend, vgl. mehrere
Lose in unserer Auktion 10.9.2005. Vgl. Mittelalterliches Kriminalmuseum Rothenburg o.d.T., Band VII, Seite 91.
520 Schädel einer Ketzerin in Schaukäfig, süddeutsch oder Österreich 17.Jahrhundert
2.500,00 €
Schmiedeeiserner Käfig mit achteckiger Boden- und Kopfplatte verbunden durch umlaufende Vierkantgitterstäbe,
korrodiert. Menschlicher Schädel einer hingerichteten, angeblichen Ketzerin ohne Unterkiefer mit alten, eingravierten
Symbolen in der Schädeldecke. Alterungsspuren, Staub und dunkle Patina. GH 43cm. Z 2-3 Seltenes Objekt der
Gerichtsbarkeit, das zur Abschreckung an Marktplätzen oder Prangersäulen aufgehängt wurden. Ein ähnliches Stück
aus gleichem Sammlungsnachlaß in unserer Auktion 08.09.2007 Los 429. Vgl. W. Schild, Geschichte der
Gerichtsbarkeit, Seite 218.
521 Schandgeige, wohl Österreich 19.Jahrhundert
700,00 €
Zweifälftig in Holz aufklappbar mittels eisernem Scharnier mit runden Aussparungen für Hals und beide Hände.
Kopfstück leicht aufgebogen, seitlich eiserne Flügelschraube. Grobe Bearbeitungsspuren. Gereinigt und gewachst.
Ausstellungsfertig. L. 78cm. Z 2
522 Schandkette für Bäcker, deutsch oder Österreich 17.Jahrhundert
1.200,00 €
Behauener Stein in Form eines Brotlaibs mit schmiedeeiserner Tragekette. Altersspuren. L. 29cm. Z 2- Diese Art
von schandhafter Strafe kam für Bäcker zum Einsatz, die beim Abwiegen von Brot oder Mehl betrogen hatten.
- 41 -
leer
Gerichtsbarkeit
523 Schandmaske in Narrenform, deutsch oder Österreich 17./18.Jahrhundert
2.000,00 €
Schmeideeisen, mehrteilig gefertigt. Breiter Halsreif mit senkrechtem Bügel und Ösen zur Aufnahme eines
Vorhängeschlosses. Eingenietete Eselsohren, Hakennase, trichterförmigem Zungeneinsatz und aufgesetztem Hut.
Altersspuren, korrodiert. H. 51cm. Z 2-3
524 Schandmaske in Schweinskopfform, deutsch oder Österreich 17.Jahrhundert
2.000,00 €
Schmiedeeisen, mehrteilig gearbeitet und vernietet. Breiter Halsreifen mit zwei Ringösen zur Aufnahme eines
Vorhängeschlosses. Seitlich schweinsartige Ohren aufgenietet, die Nase langgezogen mit rüsselartigem Abschluß,
eingerollte Zunge. Rostig, korrodiert. Altersspuren. Z 2-3 Seltener Typ
525 Schandmaske, wohl Habsburg 17.Jahrhundert
1.200,00 €
Gesichtsmaske aus geschlagenem Eisenblech mit Augen- und Nasenöffnung, der Mund mit langer ausgestreckter
Zunge, innen Bissauflage mit Dornspitzen. Stirnbereich mit Teufelshörnern. Zwei angenietete und im Scharnier
aufklappbare Haltebänder mit nach innen gerichteten Dornspitzen. Seitlich Verbindungssteg zum Abschließen mit
Vorhängeschloß. Korrodiert und stellenweise mit dunkler Schwärze patiniert. H. 31cm. Z 2-3
526 Schwurschädel für Femegerichte, Österreich 17.Jahrhundert
550,00 €
Alter menschlicher Schädel mit deutlichen Altersspuren, dunkler Patina und ohne Unterkiefer, die Schädelplatte fein
graviert mit verschiedenen Kreuz- und Sperrzeichen und unbekannten Symbolen in einem Doppelkreis. Z 2-3 Laut
ehemaligem Etikett aus einer Wehrkirche in der Wachau bei Dürnstein stammend.
527 Stangenfessel mit Vorhängeschloß, deutsch 16./17.Jahrhundert
300,00 €
Schmiedeeisen. Zwei halboffene Handschellen mit Querstange zum Durchziehen und einseitiger Ringöse für das
einzuhängende Dreiecksschloß (Schlüssel fehlt, Bogen offen). Z 2
leer
Sporen - Trensen - Steigbügel
528 Einzelner Radsporn, Frankreich 17.Jahrhundert
Eisengeschnittene und durchbrochene Arme mit geschnittenem Steg und Sternrad. Patina. Z 2-
75,00 €
529 Einzelner Steigbügel, türkisch um 1700
250,00 €
Rechteckige Trittfläche mit breiten, geschweiften Stegen und vertikalem Mittelwulst. Auf der Außenseite
geometrisches und florales Rankendekor. Auf der Unterseite ovales Mittelmedaillon und vier Eckornamente. Runder
Bügel mit eckiger Öse und lederner Hängeschlaufe, der Bügel mit geflochtenem Leder umhüllt. Angelaufen. Z 2- Vgl.
Die Karlsruher Türkenbeute, Landesmuseum Karlsruhe 1991, Seite 142, Nr. 70.
530 Prunkvoller Pferde-Maulkorb, deutsch datiert 1562
1.500,00 €
Eisengeschmiedet, reich durchbrochen und geschnitten. Rückseitig offen, vorderseitig laufendes Zierband mit Floralund Rankendekor, mittig gitterkorbartiges Gestell mit schneckenförmigen Enden, Eichel- und Rosettendekor.
Darüber im Bandeau datiert '1562'. Oberfläche korrodiert. Gute Qualität. Z 2-3 Vgl. Kataloge der Wallace Collection,
Band I, S. 1164, Nr. A450.
531 Zwei einzelne Pferdetrensen, Westeuropa 16./17.Jahrhundert
Eisengeschmiedet von ähnlicher Form, gereinigt. Etwas eisengeschnitten. L. 23cm/25cm. Z 2-3
100,00 €
532 Zwei einzelne Sporen, deutsch oder Frankreich um 1600
100,00 €
Eisengeschmiedet von ähnlicher Form mit beweglichem Sternrad und geschnittenen Stegen. Mit den eisernen
Schnallen. Korrodiert. Gereinigt. Z 2-3
leer
Antiquitäten und Varia
533 Antike Pergamenturkunde mit Wachssiegel 1794
150,00 €
Schrift schwer lesbar, mittig ein Fleck. Anhängend Holzdose mit rotem Wachssiegel Münchens. 28x23cm. Z 2
534 Antike Pergamenturkunde mit Wachssiegel München 1831
150,00 €
Kaufbrief für den bürgerlichen Kupferschmied Mathaeus Dagenberger, bescheinigt durch das kgl. bayr. Kreis und
Stadtgericht München. Anhängend Holzkapsel mit rotem Wachssiegel und bayerischem Wappen. 37x29cm. Z 2
- 42 -
leer
Antiquitäten und Varia
535 Antike Sackwaage, 18./19.Jahrhundert
70,00 €
Eisener Rahmen mit drei beweglichen Haken, eingesetzter Messingplatte und gepunzter Zahlenreihe. H. 11cm. Z 2536 Antikes Apothekergefäß, wohl Krems/Österreich 17.Jahrhundert
900,00 €
Zylindrischer Holzkorpus gedrechselt und bemalt (stellenweise berieben), mittig eingezogen, Deckel abnehmbar.
Korpus rot gefasst, schauseitig in gedunkeltem gelbem Wappenschild ein Dornenbaum, in der Wandung darüber in
rot-schwarzer Schrift auf weißem Grund ein lateinischer Begriff ("R.Vermix"?). Kanten berieben. H. 20cm. Z 2- Aus
einer österreichischen Sammlung stammend. Vgl. nahezu identische Gefäße (Österreich um 1500, ehemals aus der
Alten Adler-Apotheke in Krems) im Katalog der Niederösterreichischen Landesausstellung Gaming 1991 "Kunst des
Heilens". Vgl. H. Kühnel, Apothekergefäße, in: 1000 Jahre Kunst in Krems. Ausstellung 1971.
537 Antikes Apothekergefäß, wohl Krems/Österreich 17.Jahrhundert
800,00 €
Zylindrischer Holzkorpus, gedrechselt und bemalt (stellenweise berieben), mittig eingezogen. Deckel abnehmbar.
Korpus rot gefasst, schauseitig in gedunkeltem, hellgrün-weißem Wappenschild ein Pfeil-und-Bogen-Symbol. In der
Wandung darüber in rot-schwarzer Schrift auf weißem Grund ein lateinischer Begriff "Se.tamaricus". Kanten
berieben, Altersspuren. Noch mit uraltem pflanzlichem Inhalt. H. 18,5cm. Z 2-3 Aus einer alt-österreichischen
Sammlung stammend. Vgl. hierzu die zwei anderen hier angebotenen Exemplare.
538 Antikes Apothekergefäß, wohl Krems/Österreich 17.Jahrhundert
800,00 €
Zylindrischer Holzkorpus, gedrechselt und bemalt (stellenweise berieben), mittig eingezogen, Deckel abnehmbar.
Korpus grün gefasst, schauseitig in rotem Wappenschild ein weißes, kreuzartiges Symbol. Darüber in der Wandung
in rot-schwarzer Schrift auf weißem Grund ein lateinischer Begriff "S.Gariofilus"(?). Kanten berieben. Fassung
möglicherweise im 19.Jhdt. restauriert. H. 18,9cm. Z 2-3 Aus einer alt-österreichischen Sammlung stammend. Vgl.
hierzu die beiden anderen hier angebotenen Exemplare
539 Biedermeier-Pfeife mit Soldatenmotiv
100,00 €
Weißer Porzellankopf mit farbigem Bildnis eines Offiziers in Uniform im Goldrahmen. Silberner Klappdeckel.
Komplett mit Wassersack und vollständigem Gesteck, Mittelstück mit Perlmutt, Silberkettchen und beweglichem
Mundstück aus Horn. Schöne Qualität. L. 44cm. Z 2+
540 Buch: Chemisches Apothekerbuch von 1843
40,00 €
Theorie & Praxis der pharmaceutischen Experimentalchemie A.Duflos, Breslau 1843. Illustrationen. 555 Seiten. Z 2
541 Buch: Der Möbelbau
Fachbuch für Tischler, Architekten und Lehrer. F.Spannagel, Ravensburg 1939. 360 Seiten. Z 2
15,00 €
542 Ein Paar große Stiefel für Kutscher und Gespannführer, deutsch/Frankreich um 1790
1.900,00 €
Schwere Überstiefel aus dickem Leder, mehrteilig gefertigt mit dicker, kräftiger Besohlung und mit den alten
eingehängten Radsporen in Eisen. Eine Kniestulpe wohl restauriert, innen jeweils zwei Befestigungsriemen.
Altersspuren. H. 51cm. Z 2- Schwere Überschuhe wie sie in dieser Form von der berittenen Feldartillerie
(Gespannführer) und Postillionen zum Schutz gegen Schlechtwetter und vor Verletzungen getragen wurden.
Teilweise werden sie auch den Kürassieren zugeschrieben.
543 Eisenbeschlagene Holzkassette, Frankreich oder Italien spätgotisch
1.800,00 €
Rechteckiges Holzkästchen mit aufklappbarem Deckel, die Ecken mit schmiedeeisernen Haltebändern und
Kugelkopfnieten. Ebenso der Deckel mit Bändern verziert und eckigem Tragebügel, innenseitig farbig gefasst.
Schauseitig aufgesetztes, eckiges Kastenschloß mit Überfallriegel. Innen kleine Fachunterteilung mit Deckel und
Zierbenagelung. Eiserner, alter Schlüssel. Etwas wurmstichig. 25x14x12cm. Z 2544 Fernrohr, London 19.Jahrhundert
100,00 €
Intakt. Messing mit Lederbezug. Schutzkappe mit Hersteller "E.G.Wood 74 Cheapside London". L. 37cm. Z 2
545 Firmenschild eines Armbrustmachers, deutsch 17./18.Jahrhundert
950,00 €
Flache, eisengeschmiedete und reich durchbrochen gearbeitete Platte mit zwei stehenden Löwen im Torbogen.
Mittig übereinander angeordnet mehrere Reifen mit Werkzeugsymbolen wie Armbrust, Pfeilspitzen, Bolzen, Winde.
Farbig gefasst. 43x33cm. Z 2- Interessant. Aus einer österreichischen Sammlung
546 Freimaurer-Glaspokal um 1900
160,00 €
Schwerer Glaspokal mit facettiertem Sockelschliff, Wandung bernsteinfarbig mit feinem Dekorschliff an Freimaurer
Symbolen, Tempel und Schlange. Schöne Qualität. H. 17cm. Z 1-2
- 43 -
leer
Antiquitäten und Varia
547 Fünf verschiedene Kleidungsstücke um 1900 aus namhaften Adelsbesitz
60,00 €
Ein schwarzes und ein rotes Jackett, eine schwarze Hose und zwei schwarz/grau gestreifte Hosen. Z 2548 Gesellschaftsanzug um 1900 aus namhaften Adelsgeschlecht
60,00 €
Zwei schwarze, sog. Schwalbenschwanz-Jacken mit schwarzen stoffbezogenen Knöpfen. Eine schwarze
Anzughose. Eine schwarze Weste mit beschädigtem Rückenteil. Ein Chapeau Claque mit Pariser Hersteller. Z 2
549 Glaskrug mit Porzellandeckel Studenten 1926
25,00 €
Porzellaneinsatz mit farbigem Wappen und Inschrift, Zinnmontierung mit Adlerdrücker. H. 16cm. Z 2
550 Holzkassette, Frankreich oder Steiermark 16.Jahrhundert
1.500,00 €
Recheckige, allseitig beschnitzte und farbig gefasste Holzkassette in Truhenform. Die Seitenflächen mit floraler
Sternform beschnitzt, die Randleisten gezackt geschnitten. Aufklappbarer Deckel. Innenliegendes Schloß mit
Schlüssel, intakt. Kleine Fachunterteilung. Alte Sammlungsnummer. Etwas Altersspuren, best. 33x20x20cm. Z 2551 Holzmaske zum Hexentanz, deutsch/Österreich 18./19.Jahrhundert
1.100,00 €
Zweiteilig geschnitzte Holzmaske, farbig gefasst. Langgezogenes, drachenähnliches Maul mit beweglichem
Unterkiefer und Kopf mit Teufelshörnern und spitzen Ohren. Altersspuren. L. 53cm. Z 2552 Kienspanhalter, norddeutsch Ende 16.Jahrhundert
450,00 €
Schmiedeeiserner, zweiteilig gearbeiteter Kienspanhalter mit eingerollten Endstücken und bauchig-rundem
Mittelstück. Ausleger mit Sternmarken und vierkantigem eingehängtem Gewicht. Geschmiedete Rundtülle mit altem
Rundholzschaft aus Eiche und massivem Kreuzsockel. Schöne dekorative Qualität. Z 2
553 Kleine Tischuhr - Miniatur-Zappler
250,00 €
Wohl deutsch 2.Hälfte 18.Jahrhundert. Floral profiliertes, feuervergoldetes und seitlich durchbrochenes Gehäuse mit
Ziffernblatt für Stunden und Minuten (römische Zahlen) und mittig zweites Ziffernblatt 1-12. Drei Zeiger, darüber
Pendel. Rückseite mit Glocke aufklappbar. Funktion nicht geprüft. 11x6,5x5cm. Etwas Altersspuren. Z 2
554 Konvolut alter Aktien-Anleihscheine-Schuldverschreibung
35,00 €
1x Schuldverschreibung 5000 Reichsmark Anleihe Dt. Reich 1922. 2x Aktie 100 und 1000 RM 1928 bzw. 1923
Stettinger Portland-Cement-Fabrik und Heinemann's Büstenfabrik. Mehrere Zinsscheine zu Anleihen Dt. Reich 1922.
Dazu 13 USA Aktien, größtenteils verschieden. Z 2+
555 Konvolut Kleinantiquitäten aus Adelsbesitz
300,00 €
Reich beschnitzter, hölzener Serviettenring mit farbig bemaltem Porzellaneinsatz und dem Wappen des Arthur von
Eschwege. Ein silberner, floral verzierter Serviettenring mit bekröntem Chiffre des Arthur von Eschwege, innen
Datum von 1888. Silbernes, floral graviertes Zigarettenetui mit Innenvergoldung. Silbernes, floral graviertes
Parfümflakon in fachrunder Form, Stöpsel in Kronenform. Taschenmesser mit militärischer Widmung von 1892.
Elfenbein-Brillenetui mit graviertem Monogramm und Lesebrille. Bronzevergoldeter Portraitrahmen mit Appliken und
Glaseinsatz. Zwei Petschaften, ein Zwicker, ein Lesemonokel, eine Miniatur-Panzerkettentasche, ein reich profilierter
vergoldeter Aufstellrahmen. Eine reich floral dekorierte Schmuckdose mit Bildnis der Johanna von Orleons. 5
Plaketten des VDA 20er Jahre. Dutzende Messingblättchen mit Kronen, Chiffren, Nummern etc. zum Aufbringen auf
Kleidung, Decken etc. Aus namhaftem Adelsbesitz. Z 2
556 Konvolut Postkarten aus Adelsnachlaß
100,00 €
Zeitraum ca. 1900-1945. Aus dem Nachlaß General Graf von Stillfried. Gelaufen, ungelaufen. Motive u.a. Schlösser,
deutsche Städte. Dabei auch Postkarten III.Reich mit diversen Stempelungen. Rund 300 Stück. Z 2
557 Konvolut Schriftstücke und Einladungskarten aus Adelsbesitz
100,00 €
Zeitraum circa 1870-1930. Rund 50 Einladungskarten, Menüfolgen, Sitzordnungen etc. des deutschen (Hoch-)Adels.
Dabei auch eine große Broschüre für Teilnehmer der Silbernen Hochzeit des preuss. Kronprinzen-Paares 1883 mit
Nennung aller adeliger Teilnehmer mit Dienstrang. Dazu diverser Schriftverkehr, teils mit Adelsmonogrammen. Auch
Waffenrechnungen, Telegramme, ein Poesie-Album, ein Tagebuch, ein leeres Album. Z 2
558 Konvolut von 5 Studentenmützen um 1900
Schirmmützen in verschiedenen Farben. Altersspuren. Z 3
- 44 -
15,00 €
leer
Antiquitäten und Varia
559 Konvolut von Pfeifenköpfen mit Jagddekor
200,00 €
12 Stück aus weißem Porzellan. Verschiedene Formen und Größen, hauptsächlich zwischen 1870-1920. Teilweise
mit Deckel und Wassersack. Z 2+
560 Konvolut von Pfeifenköpfen mit Jagddekor
200,00 €
14 Stück aus weißem Porzellan. Verschiedene Formen und Größen, hauptsächlich zwischen 1870-1920. Teilweise
mit Deckel und Wassersack. Z 2+
561 Konvolut von Pfeifenköpfen mit Jagddekor
180,00 €
14 Stück aus weißem Porzellan. Verschiedene Formen und Größen, hauptsächlich zwischen 1870-1920. Teilweise
mit Deckel und Wassersack. Z 2+
562 Konvolut von Schriftstücken 17. bis 19. Jahrhundert
200,00 €
Dabei: Sachsen, Kurfürst Friedrich August, Dresden 13.6.1769 mit großem Prägesiegel. Mehrere Schriftstücke mit
Kopf Fürst Ludwig Günther zu Schwarzburg bzw. Friedrich Karl zu Schwarzburg, Papierprägesiegel, aus dem Jahr
1787 bzw. 1791. Schriftstück mit drei Lacksiegeln aus dem Jahr 1746/47. Mehrseitige Schreiben aus dem Jahr
1654, 1681, 1685 mit Lacksiegel. Ein Schriftstück Herzogthum Sachsen-Meiningen aus dem Jahr 1892 mit
Papiersiegel. Ein mehrseitiges Schriftstück aus dem Jahr 1823 mit großem Papiersiegel (Preussen?). Schreiben aus
dem Jahr 1835 mit Prägesiegel des Rittergutes Nimritz. Schriftstück aus dem Jahr 1832 mit Papiersiegel.
Schriftstück aus dem Jahr 1835 mit Papiersiegel von Ranis. Z 2
563 Kupferstichplatte Gegeiselter Jesus Wieskirche Freising 18.Jahrhundert
400,00 €
Rechteckige Kupfer-Druckplatte mit vs. fein gravierten Bild- und Textfeldern, mittig Figur des gegeiselten Jesus
abgekettet neben Säule, eingerahmt von Engeln unter Baldachin und Spruchband. Sockelbereich mit Text und
Putos, u.a. "Wahre Abbildung des gegeiselten Jesu für die so genannte Wies nächst Freysing". Rechts unter
Signatur des Kupferstechers "Klauber Cath. Se.". 15x10cm. Z 2 Vater und Söhne Klauber, bekannte Kupferstecher
aus Augsburg
564 Ofenplatte mit fürstlichem Wappen, Hessen 1690
200,00 €
Gusseiserne, rechteckige Platte mit Randleiste und mehrfach behelmten Wappenschild, Datierung "1690" und
Initialen "W O L Z H". Rückseite mit deutlichen Spuren des Sandgußverfahrens. Gute Qualität. 40x58cm. Z 2565 Sägefischbrett
120,00 €
Komplettes, unbeschädigtes Brett mit 44 Zähnen. L. 63cm. Z 2 Keine CITES-Bescheinigung erforderlich.
566 Sattel eines adeligen Reiters, deutsch oder Italien 17./18.Jahrhundert
2.900,00 €
Die Oberseite mit abgestepptem, roten Samt belegt, teilweise ornamental bestickt und die Randbereiche mit
gedunkeltem Tressenband belegt sowie mit Messingziernägeln. Teilweise berieben. Schräg gestellter,
schlauchartiger Vorder- und Rückenwulst. Eiserne Riemenschlaufen. Hölzernes, teils stoffbespanntes Grundgestell,
noch original gepolstert. Reste der Lederriemen. Altersspuren. Z 2-3 Selten! Vgl. A.Demmin, Die Kriegswaffen, Seite
646.
567 Schützenkette um 1910-20
250,00 €
Qualitätvoll gearbeitete, versilberte Kette mit emailliertem Anhänger in Form einer Schützenscheibe. Die eckigen
Kettenglieder abwechselnd dekoriert mit Armbrust/Hirsch/Schützenscheibe. Deutsch oder Schweiz. Z 2+
568 Schützenscheibe, deutsch um 1850
400,00 €
Große, runde Schützenscheibe mit verschlossenen Einschusslöchern und bemaltem Dekor in Form der beiden
Wappen Sachsens und Bayerns unter bekröntem Baldachin mit Schützenherz und Flammenzungen. Umlaufend
zwei verschiedene Inschriften, nur die untere Inschrift lesbar "Ein rechtschaffner guter Bayer fühlt zu beiden gleiches
Feuer". Patina durch gedunkelten Firnis. D. 110cm. Z 2
569 Seltene Helmzier, deutsch oder Italien 16.Jahrhundert
2.000,00 €
Holz beschnitzt und farbig gefasst. Runde Sockelfläche in Turbanform mit zwei senkrecht stehenden Fischen. Die
Sockelfläche beidseitig mit Doppellochung und Resten zweier Befestigungsschnüren, unterseitig eingehöhlt.
Altersspuren. H. 46cm. Z 2-3 Sehr selten
570 Stachelhalsband für Jagdhunde, deutsch 17./18.Jahrhundert
450,00 €
Eisengeschmiedete und farbig gefasste Halsglieder mit je drei abstehenden Stacheln, abwechselnd mit leicht
gewölbten Platten. L. 50cm. Z 2-
- 45 -
leer
Antiquitäten und Varia
571 Todtenschild des Hanns Dieter Grienthaler, datiert 1598
6.500,00 €
Großes Holzschild mit erhöhtem, beschnitztem Blattwerkrand in dunkelgrün. Umlaufender, erhaben Schriftzug
"Hanns Dietmar Grientaller von Khrembsegg Der löb.Landts. in Östereich ob der Lands KhriegsCommissars und
Zalmaister 1598" (wohl ehemals goldfarben, nun gedunkelt). Mittig auf blau gefasstem Grund aufgelegtes Blattwerk
mit plastisch geschnitztem Helm mit Helmzier in Armform, darunter Wappenschild mit Figur (vergoldet und
rot-braune Farbfassung). Rückseite mit grober Leinwand bespannt. Eiserne Aufhängung. Altersspuren, Farbfassung
teilweise restauriert. H. 140cm. Z 2-3 Anmerkung: das Schild soll von dem bekannten Bildhauer Friedrich Thön
(1559-1610) gefertigt worden sein. Es hing nachweislich zunächst in der Schleißheimer Pfarrkirche und danach im
Schloss Dietach bei Wels, welches sich damals im Besitz derer von Grünthal befand, heute sich in Privatbesitz
befindet. Kein Versand.
572 Vier Porzellan-Pfeifenköpfe mit Wappen vor 1935
100,00 €
Unterschiedliche Größen, 1x mit Deckel. Schauseitig farbige, detailliert ausgeführte Adelswappen. L. 12-14cm. Z 2
573 Zwei Dienerlivrees um 1900 aus namhaften Adelsgeschlecht
150,00 €
Zwei schwarze Dienerlivrees mit rot-weiß gestreiften Einfassungen, silberne Knöpfe mit Krone. Herstelleretikett eines
Kgl. Hoflieferanten aus Berlin. Zwei rot-weiß gestreifte Westen mit silbernen Knöpfen mit Krone. Dazu zwei schwarze
Hosen mit schwarzen Lampassen. Adelsgeschlecht bekannt. Z 2
leer
Gemälde - Grafik
574 Britische Schiffsparade
100,00 €
Öl auf Leinwand. Britisches Kreuzfahrtschiff (Queen Mary?) umgeben von Kriegsschiffen. Signiert 'N.Wilkinson'.
Gerahmt. 68x93cm. Z 2
575 Britisches Kriegsschiff neben U-Boot vor Doverküste
90,00 €
Öl auf Leinwand. Querformatige Darstellung eines Dampfschiffes des Ersten Weltkriegs mit britischen Fahnen
unterhalb der Felsenküste von Dover. Neben dem Schiff liegt ein aufgetauchtes U-Boot. Gerahmt. 48x68cm. Z 2
576 Französisches Kriegsschiff in voller Fahrt 1939
70,00 €
Öl auf Leinwand. Im Vordergrund ein Zerstörer mit franz. Fahne, im Hintergrund ein Zweiter. Links unten signiert
'Lenzoni 39'. Gerahmt. 54x43cm. Z 2577 Kleines Ölgemälde eines Jacobiners um 1795?
90,00 €
Öl auf Holz. Seitenportrait eines älteren Mannes in Uniform mit Jakobiner-Mütze, wohl Frankreich um 1795.
16x12cm. Z 2
578 Portrait eines französischen Soldaten 1905
65,00 €
Öl auf Leinwand. Soldat in blauer Uniform mit rotem Kragen und Regt.Nr. 110, goldene Knöpfe mit platzender
Granate. Rechts unten sig. 'H.Grignet 05'. Gerahmt. 52x44cm. Z 2
579 Segelschiffe auf bewegter See
80,00 €
Öl auf Holzplatte. Im Vordergrund Dreimaster neben zwei weiteren Segelschiffen auf See. Rechts unten signiert 'Max
Parsons 98'. Gerahmt. 70x80cm. Z 2
leer
Literatur Militär - Uniformierung - Orden
580 Air Organisation of the Third Reich: The Luftwaffe
Werk der Luftwaffe in englischer Sprache, bebildert. R.J.Bender, Palo Alto 1977. 320 Seiten. Z 2
12,00 €
581 Aufklärer und Aufklärungsverbände der deutschen Luftwaffe 1935-1945
20,00 €
Werk mit zahlreichen s/w-Fotos und farbigen Illustrationen. J.Bradley/B.Ketley, Bonn 1999. 276 Seiten. Z 2
582 Camouflaged Uniforms of the Waffen-SS Band I+II
J.Borsarello/D.Lassus, London 1986. S-w und farbig bebildert. Z 2
10,00 €
583 Chronik des Ersten Garde-Regiments zu Fuß und dessen Stamm-Truppen 1675-1900
80,00 €
Bildmappe mit Textteil über 32 Seiten, 12 Bildtafeln nach Originalen von Röchling/Knötel. Berlin 1902. Z 2-3
- 46 -
leer
Literatur Militär - Uniformierung - Orden
584 Chronik des Ersten Garde-Regiments zu Fuß und dessen Stamm-Truppen 1675-1900
100,00 €
Bildmappe mit Textteil über 32 Seiten und 12 farbig illustrierten Bildtafeln nach den Originalen von Röchling und
Knötel. Verlag Marin Oldenbourg Berlin 1902. Z 2
585 Das Buch der N.S.D.A.P.
80,00 €
Berlin 1934. 172 Bildtafeln und Federzeichnungen. Stempl der Münchner Burschenschaft. Roter Lederrücken mit
Golddruck. Z 2
586 Das Buch vom Deutschen Heere
40,00 €
H. Vogt, Leipzig 1886, 569 Seiten mit 144 Illustrationen. Widmung. Schöner Einband mit Prägung. Z 2
587 Das Deutsche Reichsheer in seiner neuesten Bekleidung und Ausrüstung
750,00 €
Originalausgabe mit rotem, goldgeprägtem Deckel von G.Krickel/G.Lange, Berlin (um 1890) mit 168 Textseiten plus
40 Seiten Nachtrag von 1892. Dazu 45 Farbtafeln der Uniformen und Ausrüstung. Sauber. Z 2 Selten
588 Das kgl.bayer.3.Chev.Regiment 1914-18
Max Fels, München 1930, bebildert, 189 Seiten. Z 2
20,00 €
589 Das Unterseeboot
General Neureuther, München 1915, 23 Seiten, illustriert. Z 2
15,00 €
590 Der Feldgraue - Dienstunterricht des Feldartilleristen
25,00 €
Oldenburg 1917, 304 Seiten, illustriert, Orden teils in Farbe. Z 2- Dazu zwei Bände Schlachten des Weltkriegs
1914-1918 "Jildirim" und "Eroberung von Nowo Georgiewsk". Z 2
591 Der Freiheitskampf der Buren
25,00 €
J.Scheibert, Berlin 1902. Werk mit s/w Aufnahmen, Illustrationen und farbiger Karte im Anhang. 472 Seiten. Z 2
Dazu: Die Buren und der südafrikanische Krieg, J.Kürschner, Berlin um 1903. Z 2+
592 Der Mythus des 20.Jahrhunderts
A.Rosenberg, Hoheneichen-Verlag München 1934. 712 Seiten. Z 2
15,00 €
593 Der NSDFB(Stahlhelm)
25,00 €
Geschichte, Wesen und Aufgabe des Frontsoldatenbundes. Berlin 1935. 128 Seiten mit 117 Bildern. Z 2
594 Deutsche Heeresuniformen und Ausrüstung 1933-1945
15,00 €
Nachschlagewerk für Uniformen und Abzeichen, bebildert. Cardona/Sanchez, Stuttgart 2005. 175 Seiten. Z 2
595 Deutsche Kriegsmarine - Jahrbücher
Jahrbücher 1938, 1940, 1941. R. Gadow, Verlag von Breitkopf & Härtel, Leipzig. Z 2
15,00 €
596 Deutsche Marineinfanterie 1938-1945
15,00 €
J.Benz, Husum 1996. Buch über das Schicksal der Marinestoßtrupps, der MAA 531 und anderer Einheiten der
Kriegsmarine. S/w Illustrationen, Karten und Fotos. 272 Seiten. Z 2
597 Deutscher Flugzeugbau
20,00 €
Handbuch der Luftfahrttechnik mit vielen Skizzen und Tabellen. Im Anhang Firmenwerbung. Dipl.Ing. O.Hollbach,
Frankfurt 1942. 500 Seiten. Alterspuren. Z 2
598 Deutscher Ordens-Almanach 1904-05
Berlin 1904, 1322 Seiten. Wichtiges Nachschlagewerk über Ordensträger. Z 2
110,00 €
599 Deutsches Kursbuch
70,00 €
Gesamtausgabe der Reichsbahn-Kursbücher, 15.05.- 07.10.1939. Deutsche Reichsbahn 1939, ca. 1000 Seiten. Z 2600 Die Auszeichnungen des Grossdeutschen Reiches
180,00 €
Originalausgabe. Dr.H. Doehle, Berlin 1943, 155 Seiten plus Nachtrag, Farbabbildungen. Selten. Z 2
601 Die Bayern im Großen Kriege 1914 - 1918
20,00 €
Bayer. Kriegsarchiv, München 1923, Textband 600 Seiten, Karten im Schuber 1922, 2 Beihefte. Z 2
- 47 -
leer
Literatur Militär - Uniformierung - Orden
602 Die Deutsche Armee in ihren neuen Feld- und Friedensuniformen
100,00 €
Stand 1916, Leipzig. 41 Textseiten mit Beschreibung und Farbtafeln. Original zur Uniformenkunde. Z 2
603 Die Deutsche Kriegsmarine 1935-1945 - Band I+III+IV
15,00 €
Band I - Schiffe, Bewaffnung, etc., U.Elfrath, Augsburg 1994, 192 Seiten. Band III - U-Boot-Waffe, Kleinkampfmittel,
etc., Anhang mit Uniformen und Dienstgrad in Farbe, 188 Seiten. Bd.IV - Schlachtschiffe etc., 191 Seiten. Z 2
604 Die deutschen und österreichischen U-Boot Verluste in den beiden Weltkriegen
P. Kemp/A.P. Zeller, München 1998. Werk mit lexikonartigem Aufbau über 303 Seiten. Z 2
10,00 €
605 Die Helmwappen und Namenszüge der Deutschen Armee
25,00 €
Querformatiger Katalog der Verlagsbuchhandlung Moritz Ruhl Leipzig, zusammengestellt von Paul Meybauer um
1910. Vier Tafeln mit Helmwappen und Namenszüge nebst detaillierter Beschreibung. Z 2
606 Die Kämpfe der deutschen Truppen in Südwestafrika
50,00 €
Vier verschiedene Broschüren-Ausgaben Berlin 1906-1908, bebildert, illustriert, Tabellen, Karten. Z 2
607 Die Königin Luise in 50 Bildern
20,00 €
C.Röchling/R.Knötel/Friedrich, 50 farbige Chromotypien im Querformat, lockere Seiten. Widmung von 1896. Z 2608 Die Kriegswaffen - Ein Handbuch der Waffenkunde
70,00 €
Original von A.Demmin, Leipzig 1869, 608 Seiten, Markenübersicht, illustriert, goldbedruckter Einband. Z 2
609 Die Leibstandarte - Band I-II-III-IV 2
Rudolf Lehmann, Munin-Verlag, Osnabrück, mit vielen s/w Abbildungen und Skizzen. Z 2
50,00 €
610 Die Orden und Ehrenzeichen Anhalts wie der sächsischen Herzogtümer
20,00 €
Seit Beginn des XIX. Jahrhunderts. G.Schreiber, München 1906. Gebundene Kopie mit großformatigen s/w-Fotos
der Tafeln. 148 Seiten. Z 2
611 Die Orden und Ehrenzeichen Anhalts wie der Sächsischen Herzogtümer
290,00 €
Seit Beginn des 19.Jhdts. von Georg Schreiber, München 1906. Originalausgabe mit den Farb- und s-w-Bildtafeln
(eine Tafel in Kopie) der Orden und den Bändern. 147 Seiten. Selten. Z 2
612 Die Ritterkreuz-Träger 1939-1945
20,00 €
G. von Seemen, Oldenburg 1976. Lexikonartiges Werk mit Daten der Ritterkreuzträger, 424 Seiten. Z 2
613 Die Uniformen und Abzeichen der SA/SS/HJ/NSKK/NSBO
70,00 €
Originale Broschüre mit Textteil und 20 Tafeln in Mehrfarbendruck, Berlin um 1938. Darin die Dienstränge,
Kragenspiegel, Mützen, Effekten, Abzeichen, Uniformen etc. Gutes Nachschlagewerk. Z 2
614 Die Waffen-SS an der Ostfront/Die Leibstandarte im Bild
Ian Baxter, 2007. Mit 250 s/w Fotos, 191 Seiten. R. Lehmann, Munin Verlag 1988, 320 Seiten. Z 2
50,00 €
615 Ehrennamen der Reichsarbeitsdienst-Abteilungen
30,00 €
Erinnerungswerk. B.Jakob, Arbeitsgau Hessen-Nord, Kassel. Fotos, Anhang mit Widmung, 96 Seiten. Z 2
616 Erstes Hannoversche Inf.Regt.Nr.74 - Regimentsgeschichte
Regimentsgeschichte. K.Gabriel, Selbstverlag des Regiments 1931, 545 Seiten, bebildert. Z 2
60,00 €
617 Fallschirmjäger Brigade Ramcke in North Africa 1942-1943
Bildband in englischer Sprache. E. Alcidi, Atglen 2009. 176 Seiten. Z 2
15,00 €
618 Field Uniforms of German Panzer Forces in World War II
20,00 €
Nachschlagewerk in englischer Sprache, reich bebildert. Pruett/Edwards, Winnipeg 1993. 314 Seiten. Z 2
619 Fliegerhorst Schönwalde/Berlin
15,00 €
H.Bukowski/C.Trilus, Wölfersheim-Berstadt 1999. Viele s/w Aufnahmen und Karten. 160 Seiten. Z 2
- 48 -
leer
Literatur Militär - Uniformierung - Orden
620 Fünf Broschüren Kriegskunst in Wort und Bild
Ausgaben 1926-1929. Z 2-
15,00 €
621 Geldscheine des Deutschen Reiches
15,00 €
J.Koppatz, VEB Verlag für Verkehrswesen, Berlin 1988. Nachschlagewerk mit Abbildungen. 168 Seiten. Z 2
622 German Army Uniforms of World War II in Colour Photographs
Nachschlagwerk in englischer Sprache, viele Fotos. W.Krawczyk, London, 1995. 128 Seiten. Z 2
18,00 €
623 German Camouflage Uniforms 1937-1945
15,00 €
Tarnuniformen der Wehrmacht und Waffen SS in englisch/japanisch. Fotos. Japan 1994. 113 Seiten. Z 2
624 German Ersatz Bayonets 1914-18
Anthony Carter, London 1976, 64 Seiten, reich bebildert. Z 2
25,00 €
625 German Headgear in World War II
50,00 €
Nachschlagewerk für Schirmmützen in englischer Sprache, Farbfotos. P.Morgan/J.Maguire, Atglen 1997. Z 2
626 Geschichte des Kaiser Alexander Garde-Grenadier-Regiments Nr. 1
40,00 €
Berlin 1904, 513 Seiten, im Anhang Fotos und Gefechtspläne. Blauer Leineneinband mit Goldprägung. Z 2627 Geschichte des Königin Augusta Garde-Grenadier-Regiments Nr. 4
40,00 €
Braumüller, Berlin 1901, 150 Seiten mit s/w Fotos, im Anhang Kartenskizzen zu Gefechtsstellungen, Leineneinband
mit Goldprägung. Z 2-3
628 Geschichte des Königin Augusta Garde-Grenadier-Regiments Nr. 4
40,00 €
Braumüller, Verlag E.S. Mittler und Sohn Berlin 1901,150 Seiten mit s/w Fotos, im Anhang Kartenskizzen zu
Gefechtsstellungen. Mit Widmung. Blauer Leineneinband mit Goldprägung. Z 2629 Geschichte des Kurfürstentums Hessen 1803-1866
20,00 €
PH. Losch, R.G.Elwert'sche Verlagsbuchhandlung Marburg 1922, 460 Seiten mit Register, Paperback. Z 2
630 Gewerbepolizeirecht des Deutschen Reiches
Dr.K.L.Schecher, Tübingen 1910. Gesetzbuch in Altdeutscher Schrift. 310 Seiten. Z 2
15,00 €
631 Ich sah die Hölle von Dachau
15,00 €
M.Fels, Colmar 1945. Eindrücke und Reisebilder vom 18.Mai-07.Juni 1945 mit s/w Aufnahmen, 61 Seiten. Z 2632 Johanniter-Ordensblatt - Bally Brandenburg des Johanniterordens
Amtliche Monatsschrift, 4x aus 1912 und 1913. Komplett, sauber. Z 2
30,00 €
633 Konvolut Bildbände III.Reich
30,00 €
Hitler in seiner Heimat, H.Hoffmann, Berlin 1938, Schutzumschlag. Das Gesicht des Deutschen Soldaten, F.Kempe,
Berlin 1943. Dr.Robert Ley und sein Weg mit dem Deutschen Arbeiter zum Führer, H.Heinrich, München 1940. Z 2
634 Konvolut Bücher WK II
30,00 €
Kriegsflugzeuge, Berlin 1941. Wehrschach, Berlin 1941. Soldatengeschichten, Münchner Lesebogen, Der Läufer von
Marathon, Der Schleier. Die Wehrmacht, Berlin 1940. Über Schlachtenfelder vorwärts, Berlin 1940. Feuer frei,
Reutlingen 1942. Z 2
635 Konvolut Fachliteratur Uniform & Ausrüstung III.Reich
20,00 €
Hüsken, Katalog der Blankwaffen 1933-45, 1995. L.Hartung, Verleihungsurkunden 3.Reich, 1996. J.Pia, NAZI
Regalia, 1971. C.A.Lee, SOLDAT, Volume 1/2/3 (über Uniform und Ausrüstung des Wehrmachtssoldaten). Z 2
636 Konvolut Fernmeldetechnik im Heer WK II
20,00 €
Fernmeldetechnik im Heere: Heft 1-Elektrizitätslehre, 193 Seiten, Berlin 1938. Heft 2-Fernmeldetechnik, 105 Seiten,
Berlin 1939. Heft 3-Funktechnik, 83 Seiten, Berlin 1939.Bildheft zu Heft 3, 99 Seiten, Berlin 1939. Z 2
- 49 -
leer
Literatur Militär - Uniformierung - Orden
637 Konvolut Literatur Jagdflieger WK II
25,00 €
Sturzkampfflieger über Warschau und Modlin, J.Grabler, Gütersloh, 32 Seiten, s/w-Zeichnungen. Jagdflieger im
Feuer, Kriegserlebnisse eines Jagdfliegers, K.Jentsch, Magdeburg 1937, 267 Seiten und 16 s/w-Fotos. Ins Reich der
Lüfte, Einführung in die Luftfahrt, J.Poeschel/W.Georgii, Leipzig 1936, 304 Seiten mit s/w Abbildungen. Mölders und
seine Männer, F.von Forell, Berlin 1941, 127 Seiten mit s/w-Fotos. Z 2
638 Konvolut von 12 Titeln: Marine WK II
35,00 €
Köhler`s Flotten-Kalender 1939/1940, 296/304 Seiten. Kampf auf den Meeren. A.von Goerne, Berlin 1942, 111
Seiten plus Fotos im Anhang. Matrosen Soldaten Kameraden. M.Burchartz/E.Zeller, Hamburg 1933, Bildbuch mit
127 Seiten. Die Schiffe der Deutschen Kriegsmarine und Luftwaffe 1939-1945 und ihr Verbleib. E. Gröner, München
1972, 120 Seiten. Der Schiffsmodellbau in der deutschen Schule. H. Preuß, Berlin 1943, 152 Seiten. Fronterlebnisse
auf See. F.Hahne, Frankfurt, 48 Seiten. Kapitänleutnant Schepke erzählt. F. Führen, Minden 1943, 26 Seiten plus
Fotos im Anhang. Marine-Geschichtsfibel. E.v.Mantey, Berlin, 118 Seiten. History of the War. W.Hutchinson 1940,
englischsprachig, 256 Seiten. Weyers Taschenbuch der Kriegsflotten 1936. A. Bredt, München 1936, 444 Seiten.
Die Verluste der Kriegsflotten1914-1918. J. Rehder, München 1969, 199 Seiten. Z 2
639 Konvolut von 16 Dienstvorschriften
100,00 €
Garnison-Bestimmungen für Potsdam, Potsdam 1910. Garnisondienst-Vorschrift, Berlin 1902. Vorschriften für den
Stellungskrieg für alle Waffen, Teil 1, Berlin 1916. Sprachführer für den Verkehr mit Verwundeten und Gefangenen
Französisch-Deutsch-Englisch-Russisch, Leipzig. Der Artillerieflieger und der Artillerieballon, 1918.
Ausbildungsvorschrift für die Fußtruppen im Kriege, Reichsdruckerei 1918. Begründung zum Entwurf eines
Exerzierreglements für die Infanterie, Berlin 1921. Schießvorschift für die Infanterie, Berlin 1909. Felddienst
Ordnung, Berlin 1908. Exerzir-Reglement für die Infanterie, Berlin 1888. Anhang III-VI zur Felddienst Ordnung, 1920.
Schießvorschrift für die Kavallerie, Berlin 1909. Lehnert Handbuch für den Truppenführer, Berlin 1913.
Bestimmungen für die größeren Truppenübungen-Manöver-Ordnung, Berlin 1914. Felddienst-Ordnung, Berlin 1908.
640 Konvolut von 2 Büchern: Blankwaffen III.Reich
30,00 €
Collecting the Edged Weapons of the Third Reich Band I-II. T.M.Johnson, Columbia 1977/76. 343/350 Seiten. Z 2
641 Konvolut von 2 Büchern: Luftwaffe
30,00 €
ZBA: Taschenbuch der Luftwaffe. Sammelalbum von Austria München, mit s/w. Fotos, komplett. Jahrbuch der
deutschen Luftwaffe 1941, Breitkopf & Härtel, Leipzig 1940, 193 Seiten, s/w Fotos. Z 2
642 Konvolut von 3 Bekleidungsvorschriften
70,00 €
Bekleidungs-Vorschrift für Offiziere und Sanitätsoffiziere des Königlich Preußischen Heeres, Dienstvorschrift mit
aktualisierten Änderungen und Illustrationen, 172 Seiten+Anhang, Berlin 1899-1910. Die Ausrüstung des Offiziers
und das Packen des Offizierkoffers für die Mobilmachung, Heft über 12 Seiten, G. Stalling, Oldenburg. Die
Feldausrüsung des Offiziers, Broschüre mit Zusatz 1: Für den Sanitätsoffizier, 4 Seiten, Zusatz 2: Verzeichnis der
von den berittenen Waffen ins Feld mitzunehmenden Gegenstände, 12 Seiten, Berlin 1913, 60 Seiten. Z 2
643 Konvolut von 3 Büchern: Deutsche Mädel
35,00 €
Wir Mädel singen, Wolfenbüttel 1938, 202 Seiten. Mädel - eure Welt. München 1943. 492 Seiten mit Fotos.
Jahrbuch der deutschen Mädel mit Widmung der Stadtwerke-Verkehrsbetriebe der Stadt München 1943 mit OU
'Fiehler' Oberbürgermeister. Arbeitsmaiden in Altbayern, Berlin, 94 Seiten mit Fotos. Z 2
644 Konvolut von 3 Büchern: Schusswaffen
35,00 €
English Pistols. H.L.Blackmore, London 1985, 72 Seiten. Taschenpistolen. K.-P.König/M.Hugo, Stuttgart 1985, 269
Seiten. Famous Pistols and Hand Guns, R.Cormack, London 1977, 160 Seiten. Z 2
645 Konvolut von 3 Titeln: Afrikakorps
20,00 €
Ritterkreuzträger des Afrikakorps. K.Alman, Rastatt 1975, Fotos, 293 Seiten. Afrika Korps. B.Quarrie, London 1975,
64 Seiten. Afrikakorps 1941-1943. G.Williamson/R.Volstad, 64 Seiten. Z 2
646 Konvolut von 3 Titeln: Uniformen der Luftwaffe
15,00 €
Uniforms of the Luftwaffe 1939-1945. M.Cooper, London 1974, 80 Seiten. Luftwaffe Uniforms. J.P.Chantrain, R.Pied,
R.Smeets, ca. 40 Seiten. Luftwaffe Uniforms, Insignia, Daggers & Medals of the German Air Force 1935-1945.
P.Stahl, Stanford 1972, 61 Seiten. Z 2
- 50 -
leer
Literatur Militär - Uniformierung - Orden
647 Konvolut von 4 Büchern: Nauticus
30,00 €
Nauticus 1936, Berlin 1936, 270 Seiten. Nauticus 1939, Berlin 1939, 513 Seiten. Nauticus 1940, Berlin 1940, 358
Seiten. Nauticus 1944, Berlin 1944, 446 Seiten. Handbücher mit Karten, Tabellen, s/w Aufnahmen und Skizzen. Z 2
648 Konvolut von 4 Titeln aus der Kaiserzeit
25,00 €
Das Exerzier Reglement für die Infanterie vom 29. Mai 1906. Berlin 1907, 257 Seiten, 1 Karte. Gesichtspunkte für
die Gefechtsausbildung der Infanterie im Angriff. W. Pfeifer, Berlin 1919, 101 Seiten. Das Kriegsspiel. 1908, 190
Seiten mit Anhang 36 Seiten, 1 Karte. Handbibliothek des Offiziers Bd. 13. Vater, ich rufe dich! H. Schanze, Leipzig
1914, 48 Seiten. Z 2649 Konvolut von 5 Büchern III.Reich
35,00 €
Reibert, Der Dienstunterricht im Heere 1940. Arbeitsmaid in der Nordmark, Berlin 1939. Das Jahr VII, Berlin 1940.
Ritter von Schleich, F.Lange, 1941. Der deutsche Soldat erlebt Holland, Den Haag 1941. Z 2650 Konvolut von 5 Titeln: Ausrüstung WK II
20,00 €
German Army Uniforms(1). Ground Power, Tokio 1999, japanischsprachig, 148 Seiten. German Infantry and Assault
Engineer Equipment 1939-1945. C.Ellis, London 1976, 64 Seiten. Stahlhelm. Tubbs/Clawson, Kent 1971/2000, 117
Seiten. Axis Pistols, Rifles and Grenades. P.Chamberlain/T.Gander, London 1976, 64 Seiten. Uniformen und
Soldaten. Gepanzerte Verbände des dt. Heeres 1935-1945, Dr.W.Beer, Wölfersheim-Berstadt 1999, 49 Seiten. Z 2
651 Konvolut von 5 Titeln: Uniformen III. Reich
35,00 €
Deutsche Koppelschlösser 1919-1945. L.Bichlmaier/L.Hartung, 2006, 224 Seiten. Daten der Geschichte der NSDAP.
Dr.H.Volz, Berlin 1935, 64 Seiten. German Army Uniforms and Insignia 1933-1945. B.L.Davis, London 1981, 224
Seiten. Nazi Regalia. E.W.W.Fowler, London 1992, 160 Seiten. Von Moskau nach Berlin. Der Krieg im Osten
1941-1945. D.Mrazkova/V. Remes, Oldenburg 1979, 160 Seiten. Z 2
652 Konvolut von 8 Titeln III. Reich
30,00 €
Kampf der Pioniere, Berlin 1942, reich illustriert. Was tue ich im Ernstfall. 62 Seiten. So wird man Fallschirmjäger.
Berlin 1941, 94 Seiten. Der Seekrieg. O. Groos, Prag 1943, 88 Seiten. Hitler in seiner Heimat. Hrsg. H. Hoffmann,
Zeitgeschichte Verlag, Berlin 1938, Bildheft mit s/w Fotos. Von den Karawanken bis Kreta. Hrsg. Oberkommando
der Wehrmacht, Berlin 1941, 123 Seiten. Der Sieg in Polen. Hrsg. Oberkommando der Wehrmacht, Berlin 1939, 158
Seiten. Wir zogen gegen Polen. Hrsg. Generalkommando VII.U.R., 144 Seiten. Z 2 653 Konvolut von vier Büchern III.Reich
30,00 €
Die Wehrmacht, Berlin 1940, 319 Seiten. Narvik, W.Fantur, Berlin 1941, 174 S. mit Widmung/Unterschrift eines
Kreisleiters. Mit dem K durch Frankreich, Erinnerungsbilder der Gruppe v.Kleist, Berlin 1941, 243 S. Walter Nowotny,
Freising 1957, 139 Seiten. Z 2
654 Konvolut von Zeitungen und Titeln III.Reich
70,00 €
ZBA: Kampf um's Dritte Reich, komplett, 1933. 2x Illustrierter Beobachter, Das Deutschland Adolf Hitlers, München
1937, 127 Seiten mit s/w Fotos, Illustrierter Beobachter, Sondernummer, Frankreichs Schuld, 1940, 48 Seiten. 2x
Illustrierter Beobachter, Sondernummer, Englands Schuld, 48 Seiten. Große Broschüre: Sieg im Westen. Hrsg.
Pressegruppe des Heeres, Berlin, Kriegsfilmbericht als Zeitschrift. 2x NS-Lehrerzeitung 1934. 1x Gartenlaube.
Mehrere Zeitungen Bayr. Ostmark von 1933. Weitere Stücke. Z 3
655 Konvolut Zeitschriften - Zeitungen - ZBA III.Reich
40,00 €
6 Ausgaben: Geist der Zeit 1942/1943. Reichskarte - Einheitskarte 97 Hersfeld-Eisenach in 5 Farben. Weitere
Broschüren: Nationalsozialistische Mädchenerziehung, Heft 4/1943. Wirtschaft und Recht, Nr. 4 1940. Politische
Leibeserziehung, Heft 2/1943. Mitteilungsblatt des RGLB, Heft 4/1940. Heft: Erziehung und Unterricht in der
Volksschule, Berlin 1949. Ausgabe: NS Frauen-Warte, Heft. ZBA: Olympia 1936, komplett mit Schutzumschlag.
ZBA: Die XI.Olympiade Berlin 1936, komplett. Bildbroschüre zur Befreiung Paris Liberation de Paris. Z 2
656 Krakau - Hauptstadt des Dt. Generalgouvernements Polen
Broschure, Krakau 1940, hrsg. vom SS-Standartenführer Dr.K.Mühlmann. 47 Seiten, bebildert. Z 2
20,00 €
657 Kunst und Soldatentum
F.v.Graevenitz, Belser Verlag, Stuttgart 1940. 63 Seiten s/w-Abbildungen. Z 2
10,00 €
658 Les Parachutistes Allemands 1937-1945
Gazette des uniformes, Paris 1992, 76 Seiten, bebildert. Z 2
15,00 €
- 51 -
leer
Literatur Militär - Uniformierung - Orden
659 Luddendorff - Meine Kriegserinnerungen
E. Luddendorff, Berlin 1919, 628 Seiten mit Gefechtsskizzen im Anhang. Im Schuber. Z 2
15,00 €
660 Mein Kampf
Adolf Hitler, München, 781 Seiten, Lederrücken mit Golddruck, Kriegs- und Hochzeitsausgabe. Z 2
60,00 €
661 Mein Kampf
60,00 €
Adolf Hitler, München 1940, 781 Seiten, Lederrücken, Kriegsausgabe, Deckblatt mit Glückwunsch fehlt. Z 2
662 Mein Kampf
70,00 €
A.Hitler, München 1939, 781 Seiten, Lederrücken mit Golddruck, Goldschnitt, Deckblatt mit Widmung entfernt. Z 2
663 Mein Kampf - Blaue Hochzeitsausgabe
70,00 €
A.Hitler, München 1937, 781 Seiten, Vorsatz mit Hochzeitswidmung Hannover 1938. Im Schuber. Z 2
664 Mein Kampf - Blaue Hochzeitsausgabe
75,00 €
A.Hitler, München 1939, 781 Seiten, Vorsatz mit Hochzeitswidmung Aichteritz 1939. Goldschnitt, goldbedruckter
Rücken. Z 2
665 Mein Kampf - Hochzeitsausgabe der Stadt München
80,00 €
Adolf Hitler, München 1938, 781 Seiten, Hochzeitsausgabe, Lederrücken mit Golddruck, Goldschnitt, Wappen der
Stadt München auf dem Buchdeckel. Z 2
666 Mein Kampf - Hochzeitsausgabe der Stadt Wels
120,00 €
Adolf Hitler. München 1939, 781 Seiten. Hochzeitsausgabe mit Widmung vom Bürgermeister der Stadt Wels vom
20. April 1940, Lederrücken mit Golddruck, Goldschnitt, farbiges Wappen der Stadt Wels im Buchdeckel. Z 2
667 Mein Kampf - Leinenausgabe mit 2 Bänden
A.Hitler, München 1934, 351 + 360 Seiten. Z 2-
100,00 €
668 Mein Kampf - noch original verpackt!
100,00 €
Adolf Hitler, München 1942, 781 Seiten. Blauer Lederrücken mit Golddruck. Originaler Papiereinband. Originaler
Schuber, vs. bedruckt "Hitler, Mein Kampf Sonderausgabe Bürgermeister G". Z 1- Dazu zwei weitere Bücher: Die
europäischen Heere und ihr Kampfverfahren, Berlin 1938, 239 Seiten. Der Grosse Marsch, Güterloh 1939.
669 Mein Kampf - Paperback
Adolf Hitler, Band I/II, Paperback, Originalumschlag,1934, 781 Seiten insgesamt. Z 2-
90,00 €
670 Mein Kampf - Rote Ausgabe
A.Hitler, München 1942, 781 Seiten, sauber. Rotes Leinen mit Golddruck. Z 2
75,00 €
671 Mein Kampf - Tornisterausgabe
60,00 €
Adolf Hitler, 2 Bände in einem Band. Dünndruck, Leinen, München, 781 Seiten mit Widmung 1941. Z 2
672 Offiziersportraits 1730 bis 1790
20,00 €
A.U.Koch, Beckum 1987. Der modische Wandel der Uniform im 18.Jhdt., Reich und Württemberg, 23 Seiten mit
vielen Ölportraits, teils mit Orden. Z 2
673 Offizier-Stammliste des Ersten Garde-Regiments zu Fuß 1869-1913
Berlin 1913, 306 Seiten. Personalnotizen. Dunkelblauer Einband mit silberner Prägung. Z 2
674 Orden und Ehrenzeichen im Dritten Reich
Dr. Heinrich Doehle, Berlin 1940, 100 Seiten bebildert, Bänder in Farbe. Z 2+
90,00 €
120,00 €
675 Ordery i odznaczenia polski
50,00 €
Z.Puchalski/I.Wojciechowski, Warschau 1987, 172 Seiten bebildert. In polnischer Sprache über Orden. Z 2
676 Organisationsbuch der NSDAP
München 1937. 556 Seiten mit farbigen Abbildungen von Uniformen etc. Z 2-
- 52 -
100,00 €
leer
Literatur Militär - Uniformierung - Orden
677 Österreich-Ungarn in Waffen - drei große Bildmappen
100,00 €
Großformatig mit eingelegten Bildseiten und 2x mit Textbeilage. KuK.Kriegsarchiv Wien 1916. Ex Libris Josefa
Boucka. Z 2 Tolles Bildmaterial zum Weltkrieg 1914-18
678 Rangliste der Königlich Preußischen Armee und des XIII. Armeekorps für 1908
Hrsg. vom Kriegsministerium, Berlin 1908, 1427 Seiten. Leinenrücken mit Goldprägung. Z 2
75,00 €
679 Regimentsgeschichte Reserve-IR Nr. 26 im Weltkrieg
Bebildert und illustiert, Kartenanhang. 426 Seiten. Z 2
30,00 €
680 Sieben Titel Blankwaffen Gerd Maier
70,00 €
Gebunden. Bayern Teil 1, Baden, Württemberg Teil 1, Preuss. Hirschfänger M 1865 und M 1871, Preussen Teil
1+4+5. Z 2+
681 Soldaten der Leibstandarte SS Adolf Hitler
200,00 €
Bildmappe von 1943 mit Titelblatt und 14 Bildtafeln. Hrsg.: Leibstandarte SS Adolf Hitler, Berlin. Z 2 Original!
682 The end of the sailing navy
15,00 €
C.White, Hampshire, England 1981. Englischsprachiges Werk mit zahlreichen Illustrationen. 159 Seiten. Z 2
683 The Luftwaffe 1933-1945 - Band I+II+III+IV
Alfred Price, Arms and Armour Press 1981/82, reich bebildert mit jeweils rund 40 Seiten. Z 2
30,00 €
684 Uniformen deutscher Elite-Panzerverbände 1939-1945
45,00 €
Nachschlagewerk mit zahlreichen Fotos und einem Farbteil. R.J.Edwards/M.H.Pruett, Stuttgart 2003. 304 Seiten. Z 2
685 Unser Alpenkorps in Frankreich
15,00 €
Bildmappe mit 19 Ilustrationen. Vollständig. Graphische Kunstanstalten F. Bruckmann München. Z 2
686 Unsere Marine im Weltkrieg 1914-1918
40,00 €
E.von Mantey, Berlin 1927. Prachtband. Zahlreiche Illustrationen, Aufnahmen und Karten. 490 Seiten. Z 2
687 Unterwasserschall-Signale 1919
Signal G.m.b.H. Kiel Werk Ravenberg, 1919. Werk mit s/w Aufnahmen, Skizzen. 104 Seiten. Z 2
15,00 €
688 Waffen SS - Its Uniforms, Insignia and Equipment 1938-1945
15,00 €
Werk in englischer Sprache mit zahlreichen Fotos und Illustrationen. Fosten/Marrion, London 1971. 112 Seiten. Z 2
689 Wir tragen stolz das Edelweiß
12,00 €
Bildband vom Dienst der Gebirgstruppen mit 84 Seiten mit Einband, bestossen. M. Seidel, Stuttgart 1941. Z 2690 ZBA: Der zweite Weltkrieg im Bild Bd.I
30,00 €
Von Nürnberg bis Stalingrad, Eilebrecht Cigaretten- und Rauchtabak-Fabriken. Baden-Baden. Vollständig. Z 2
691 ZBA: Die Reichswehr
Fa. Waldorf-Astoria. Komplett, sauber. Z 2+
15,00 €
692 ZBA: Kampf um's Dritte Reich
35,00 €
Cigaretten-Bilderdienst Altona/Bahrenfeld 1933, 92 Seiten, mit farbigen Bildern, komplett. Schön. Z +2
693 ZBA: Orden
Fa. Waldorf-Astoria. Komplett, sauber. Z 2-
20,00 €
694 ZBA: Uniformen der Alten Armee - Marine & Schutztruppen - Dt.Wehrmacht
Drei Stück, alle komplett. Sauber. Z 2
110,00 €
695 ZBA: Uniformen der Marine und Schutztruppen
15,00 €
Waldorf-Astoria Zigarettenfabrik. Vollständig. 96 Bilder, Serie 1: Seeoffiziere, Fähnriche, Seekadetten. Z 2
- 53 -
leer
Literatur Militär - Uniformierung - Orden
696 Zuverläßlicher Entwurff von dem Landsäßigen Adel in Teuschland 1735
200,00 €
Christian Gottlieb Riccii, Nürnberg 1735. 534 Seiten über dessen Ursprung, Alter und Rechte, alphabetisches
Register. Teil 2: Zuverläßiger Entwurff von der in Deutschland üblichen Jagt-Gerechtigkeit. 198 Seiten,
alphabetischen Register. 1 Stahlstich und schöne Vignetten, Holzbuchdeckel, Rückeneinband leicht beschädigt. Z 2
697 Zwei Dienstvorschriften: Uniformierung
50,00 €
Kurze Zusammenstellung über die französische, englische und belgische Armee, Berlin 1915. Kurze
Zusammenstellung über die Französische Armee, Berlin 1914. Beide ca. 90 Seiten. Z 2
698 Zwei Titel: Deutsche kämpfen in Spanien - Flieger/Ritter/Helden
Berlin 1939, 144 Seiten, illustriert. Gütersloh um 1942, 301 Seiten, bebildert. Z 2-
30,00 €
699 Zwei Zigarettenbilderalben: Uniformen der Marine und Schutztruppen
45,00 €
Fa. Waldorf-Astoria. Uniformen der Marine und Schutztruppen. Uniformen der Alten Arme. Komplett, sauber. Z 2
leer
Reservistika - Krüge - Pfeifen
700 Bayerischer Reservistenkrug 17.Bayer.Inft.Rgt.Orff 1.Comp.Germersheim 1912-14
150,00 €
Hoher, farbiger Porzellankrug mit profiliertem Zinndeckel, Löwendrücker und Infanterist mit Löwe. Doppelbildnis
Kronprinz Rupprecht mit König Ludwig III., Kaserne und soldatischen Szenen, Golddekor. Namensleiste.
Vollplastischer Henkel mit Soldatengesicht. Bodenbild. Schön. H. 31cm. Z 1-2
701 Erinnerungsteller Preussen 1813-1913
35,00 €
Weißes Porzellan, blaues Dekor, Titel 'Der Koenig rief und alle kamen 1813 1913' mit Soldat. D. 21cm. Z 2
702 Konvolut patriotischer Porzellanobjekte und zwei Jagd- und Posthörner
120,00 €
Porzellanteller mit farbigem Kinderdekor in Uniform und Kanone. Reservistenflasche Glas mit Zinnrahmen und
Militärdekor. Einzelner Schraubdeckel für Flasche mit Adler. Reservistenkrug Pionier Btl. No.16 mit Zinndeckel. 5x
vers. Porzellan-Pfeifenköpfe mit Militärdekor (1x König Ludwig II), Alter? Ein Jagdhorn mit Lederwicklung und
Mundstück. Ein Posthorn mit Reichskordel und Mundstück. Vier Pfeifenteile (u.a. Mundstücke). Ein Pfeifenkopf aus
weißem Porzellan mit EK I 1914. Vier verschiedene Wassersäcke aus Porzellan für Pfeifen. Dazu eine Broschüre
mit Klebebildchen: Die Ortswappen von Preussen. Altersspuren, teils etwas besch. Händlerlot.
703 Konvolut von Reservisten-Pfeifenköpfen
200,00 €
8 Köpfe mit Einheiten: Nass. Pionier-Batl. No. 21. Königin Augusta Garde-G-Regiment. Infanterie-Regt. No.92.
Th.Ul.Regiment No.6. 2x: Königs Ulan.Regt. No.13 in verschiedenen Ausführungen. Dazu ein patriotisch dekorierter
Pfeifenkopf ohne Regiment und ein italienischer(?) Specksteinkopf mit vielen Namen von 1859. Z 2
704 Lange Reservistenpfeife Magdeb.Dragoner Rgt. No.6 1898
150,00 €
Weißer, reich profilierter Porzellankopf mit farbigem Motiv, Einheit und Namensliste, Sinnsprüche. Klappdeckel in
Pickelhaubenform (unvollständig). Komplettes Gesteck mit Holz, Horn und Mundstück. L. 135cm. Z 2+
705 Patriotische Dose EK I 1914
40,00 €
Weißes Porzellan, rund mit Deckel und Goldrändern, mittig auf dem Deckel Bildnis von Kaiser Wilhelm II. und FJI.
mit Adler, Wappen, Fahnen im Lorbeerkranz "In Treue fest!". D. 12cm. Z 1706 Patriotische Kaffeekanne mit Deckel und Hindenburgdekor WK I
30,00 €
Weißes Porzellan mit Golddekor und Reichsfarben, auf der Vorderseite Bildnis von Hindenburg im Medaillon mit
Fahnen, Eichenlaub und EK I. 1914 . Henkel mit Chip. H. 18cm. Z 2
707 Patriotische Milchkanne mit EK-Dekor 1914
30,00 €
Weißes Porzellan mit Golddekor und Reichsfarben, vs. EK I 1914 im Eichenlaub-Lorbeerkranz. H. 13cm. Z 1708 Patriotische Mokkatasse mit Untertasse
40,00 €
Weißes Porzellan, Tasse mit Goldrand und Goldhenkel, Vorderseite s-w. Hüftbildnisse Kaiser Wilhelm II. und FJI.
Untertasse mit Goldrändern. Hersteller "Bavaria". H 4,5cm. Z 1
709 Patriotische Noppentasse Kaiser Franz Joseph I. von Österreich
25,00 €
Weißes Porzellan mit Noppendekor im Perlmuttglanz, vergoldeter Henkel, vs. Farbbildnis FJI. H. 8cm. Z 1-2
- 54 -
leer
Reservistika - Krüge - Pfeifen
710 Patriotische Porzellantasse mit Doppelbildnis Kaiserin - Kronprinzessin 1914
35,00 €
Weißes Porzellan mit Reichsfarben, vs. im Siegeskranz s-w-Doppelbildnis der deutschen Kaiserin und der
Kronprinzessin. H. 6cm. Z 1-2 Selten!
711 Patriotische Schale Kaiser Wilhelm II. und FJI. 1914
30,00 €
Weißes Porzellan mit grauem Ton, rund, Goldrand durchbrochen, Doppelportraits von Kaiser Wilhelm II und FJI.,
Adlerwappen und Eisernes Kreuz in Eichenlaubkranz. 1914. D. 23cm. Z 1712 Patriotische Schale mit Bündnispartnern WK I 1914-1917
40,00 €
Weißes Porzellan, rund mit geschweiftem Rand mit Gold -und Eichenlaubdekor. Mittig Bildnisse der vier
Bündnispartner Deutschland/Österreich/ Bulgarien/Türkei umrahmt von "Aus großer Zeit Weltkrieg 1914-17". D.
23cm. Z 1-2
713 Patriotische Schale mit Portrait Hindenburg 1914
30,00 €
Weißes Porzellan, rund mit durchbrochenem Goldrand. Bildnis im Siegeskranz mit EK I 1914. D. 22,5cm. Z 1-2
714 Patriotische Schale mit Vier-Länder-Allianz 1914/1916
45,00 €
Weißes Porzellan, rund mit durchbrochenem, geschweiftem Rand, mittig vier Portraits der Herrscher von
Deutschland, Österreich, Bulgarien, Türkei 1914/1916. Wappen. D. 22,5 cm. Z 2
715 Patriotische Schale mit Zwei-Kaiser-Motiv 1914
25,00 €
Weißes Porzellan mit durchbrochenem Rand und Golddekor, Boden braun/grünlich eingefaßt mit Goldrand. Mittig
Kaiser Wilhelm II. und FJI. in Medaillons mit Adler, Wappen, Fahnen, Eichenlaub-Lorbeerdekor 1914. D. 23cm. Z 1
716 Patriotische Schale WK I 1914
25,00 €
Weißes Porzellan, rund, geschweifter Rand mit Golddekor, EK I 1914 im Eichenlaubkranz. D. 22,5cm. Z 1
717 Patriotische Schale Zwei Kaiser 1914
25,00 €
Ovale Gitterkorbschale in weißem Porzellan mit Golddekor. Mittig Kaiser Wilhelm II. und FJI. in farbigem
Eichenlaubkranz mit Adler, Fahnen und Spruchband "Wir halten fest und treu zusammen!". L 31cm. B. 21cm. Z 2
718 Patriotische Schmuckdose mit Zwei-General-Bildnisse WK I
20,00 €
Reich profilierte Dose mit vier Standfüssen aus Metallspritzguss, vs. EK-Motiv, ehemals aufklappbarer Deckel mit
Spruch "Einigkeit mach stark" und s-w-Bildnisse von GFM Hindenburg und dem österreichischem General. Innen
ausgekleidet. Ca. 5x8x7cm. Z 2
719 Patriotische Tasse mit den vier Bündnispartnern
35,00 €
Weißes Porzellan, Vorderseite mit den vier Bündnispartnern einzeln im Lorbeerkranz T/D/Ö/B mit Schleifen
"Treu-Bund" 1914/1916. H 7,5 cm. Z 1-2
720 Patriotische Tasse mit Vier-Länder-Bündnis 1914-1916
30,00 €
Weißes Porzellan mit Reichsfarben, vs. Farbbildnisse der vier Herrscher Deutschland - Österreich - Türkei Bulgarien mit "Treu-Bund". H. 5,5cm. Z 2+
721 Patriotische Tasse mit Zwei Kaiser-Motiv 1914
20,00 €
Weiße Porzellantasse mit gewelltem, bestossenem Goldrand und Randdekor. Vorderseite Doppelbildnis Kaiser
Wilhelm II. und FJI. im Lorbeerkranz mit Schleife und "Einigkeit macht stark". H. 7cm. Z 1-2
722 Patriotische Tasse mit Zwei Kaiser-Motiv und Unterteller
35,00 €
Weißes Porzellan mit Goldrand und roten Rändern. Doppelbildnis Wilhelm II und FJI., im Eichenlaubkranz mit Adler,
Fahnen und "Wir halten fest und treu zusammen". Dazu Unterteller. H. 6cm. Z 1-2
723 Patriotische Tasse mit Zwei-Kaiser-Motiv 1914
20,00 €
Weißes Porzellan mit farbigem Doppelbildnis Wilhelm II. - FJI. mit Wappen, Fahnen etc. Rand gechipt. Z 2
724 Patriotischer Aschenbecher mit Zwei-Kaiser-Motiv 1914-16
25,00 €
Weißes Porzellan, rechteckig mit aufgestelltem, violettem Rand. Mittig s-w-Doppelbildnis der Kaiser Deutschland Österreich mit "Aus Grosser Zeit Weltkrieg 1914-16". 11,5x16,5cm. Z 1-2
- 55 -
leer
Reservistika - Krüge - Pfeifen
725 Patriotischer Brotteller Kriegsjahre 1914-1915
50,00 €
Weißes Porzellan mit Griffen, Randdekor in den Reichsfarben. Rand bez. "Unser täglich Brot gib uns heute". Mittig
im Ährenkranz "Zur Erinnerung an die Kriegjahre 1914-1915" mit Darstellung von Lebensmittelkarten und EK I 1915.
D. 26cm. Z 1726 Patriotischer Kriegsbecher Österreich - Deutschland 1914-1915
20,00 €
Vernickelter Eisenbecher mit Innenvergoldung. Messingring mit Bildnis Kaiser Wilhelm II. und FJI. H. 10cm. Z 2+
727 Patriotischer Porzellan-Becher mit Zwei-Kaiser-Motiv 1914
25,00 €
Weißes Porzellan mit vs. farbigem Dekor Wilhelm II. - FJI. mit Wappen, Fahnen etc. H. 10cm. Z 1-2
728 Patriotischer Porzellankrug mit EK-Motiv und Zinndeckel WK I
70,00 €
Weißer Porzellankrug mit Reichsfarben und Goldlinien, vs. EK 1914 im Eichenlaub-Lorbeerkranz. Reliefierter
Zinndeckel am Rand alt graviert. Bodenbild Wilhelm II. H. 22cm. Z 1-2
729 Patriotischer Teller 1914-15
25,00 €
Weißer Porzellanteller mit Golddekor und Goldrand, mittig farbiges Dekor mit deutsch-österreichischen Fahnen, EK
1914 und Spruch 'In Treue Fest 1914-15 Weltkrieg'. D. 19cm. Z 1-2
730 Patriotischer Teller mit 4 Portraits 1914-15
50,00 €
Weißes Porzellan mit durchbrochenen Haltegriffen, mittig EK II im Lorbeerkranz mit Fahnen und "In Treue fest
Weltkrieg 1914/15." Rand mit vier s-w Bildnissen der beiden Kaiser D/Ö und der Kronprinzen mit den Wappen
Österreichs und Deutschlands. D 22,5cm. Z 1
731 Patriotischer Teller mit Doppelbildnis Wilhelm II. und FJI.
15,00 €
Weißes Porzellan mit bräunlichem Ton, durchbrochener Goldrand, mittig Portraits der beiden Kaiser mit Adler und
Wappen 1914. D. 15cm. Z 1732 Patriotischer Teller mit Doppelportraits 1914/16
25,00 €
Weißes Porzellan mit Haltegriffen, Gold- und Eichenlaubdekor am Rand, Mittig Kaiser Wilhelm II. und FJI. mit
Wappen im Eichenlaubkranz. 1914/16. D. 23cm. Z 1
733 Patriotischer Teller mit Kaiser Wilhelm II. und FJI. 1914
35,00 €
Weißes Porzellan mit Goldranddekor, mittig Kaiser Wilhelm II. und FJI. im Eichenlaubkranz mit Wappen und EK I
1914. D. 22cm. Z 1
734 Patriotischer Teller mit Kaiser Wilhelm II. und FJI. 1914
35,00 €
Weißes Porzellan mit durchbrochenem Goldranddekor, mittig Bildnisse von Kaiser Wilhelm II. und FJI. im
Eichenlaubkranz mit Wappen und EK I. D. 25cm. Z 2
735 Patriotisches Mocca-Kännchen mit Deckel und zwei passende Tassen 1914/15
50,00 €
Kännchen und Tassen in weißem Porzellan mit Golddekor, mittig Bildnisse Kaiser Wilhelm II. und FJI. Eine Tasse
mit Kaiser Wilhelm II., eine Tasse mit FJI. H. 9cm bzw. H. 5cm. Z 1
736 Patriotisches Trinkglas Kaiser Franz Joseph I. von Österreich 1848 - 1908 Jubiläum
35,00 €
Farbloses Glas mit Goldrand, im Eichenlaub-Lorbeerkranz Kaisers-Bild mit "1848-1908". H. 10,5cm. Z 1-2
737 Patriotisches Trinkglas mit Zwei-Kaiser-Motiv 1914
25,00 €
Farbloses Glas mit vs. Dekor der beiden Kaiser Deutschland - Österreich mit Adler und "Viribus Unitis!". 14cm. Z 1-2
738 Patriotisches Trinkglas mit Zwei-Kaiser-Motiv 1914
25,00 €
Farbloses Glas mit vs. Dekor der beiden Kaiser Deutschland - Österreich mit Wappen und Adler. H. 14cm. Z 1-2
739 Pfeifenkopf mit farbigem Portrait Napoleon I.
Weißes Porzellan mit großem, farbigem Bildnis von Napoleon I. von Frankreich. H. 15cm. Z 1-2
45,00 €
740 Pfeifenkopf mit Zwei-Kaiser-Bildnis Österreich-Deutschland
50,00 €
Weißes Porzellan mit Wassersack. Kopfstück mit farbigen Bildnissen W II. und FJI. Sinnspruch "Die Treue ist doch
kein leerer Wahn" und vernickeltem Deckel. Z 2+
- 56 -
leer
Reservistika - Krüge - Pfeifen
741 Reservistenflasche mit Regiment No. 55 Bielefeld um 1900
100,00 €
Glasflasche mit Weißmetallrahmen, Schraubdeckel mit Adler und Fähnchen, vs. Patronenzaun vor Dekordeckel mit
Schulterklappe, Sinnsprüchen etc., rs. drehbarer Deckel über Schaukasten und mil. Szenen. Tragekordel in
Reichsfarben. Z 2+
742 Reservistenpfeife Monarchie Österreich-Ungarn
90,00 €
Weißer Porzellankopf mit farbigem Soldatenmotiv und Titel "C.a.k. pesi pluk rissk. hrab. Browne c.36", rs. Name und
Einheit. Klappdeckel. Porzellan-Wassersack mit farbigem Doppeladler, Trophäen und Inschrift. Holzschaft und
Mundstück aus Horn. L. 52cm. Z 2+
743 Reservistenpfeife Monarchie Österreich-Ungarn
90,00 €
Weißer Porzellankopf mit farbigem Soldatenmotiv und Titel "C.k.st. hrebecni oddel. c:2.v Nemosicich", rs. Name.
Klappdeckel. Porzellan-Wassersack mit farbigem Doppeladler, Trophäen und Inschrift. Holzschaft und Mundstück
aus Horn. L. 47cm. Z 2+
744 Reservistenpfeife Pionier-Bataillon Nr. 16 in Metz
90,00 €
Weißer Porzellankopf (Haariß) mit farbigem Motiv, Einheit und Sinnsprüchen. Klappdeckel. Komplettes Gesteck mit
Holz, Horn, Hirschhorn und beweglichem Mundstück, mittig Ankersymbol. L. 101cm. Z 2
745 Reservisten-Pfeifenkopf Königin Augusta Garde-Gren.Regt.Nr.4 1890/93
70,00 €
Farbig dekorierter, weißer Porzellankopf mit dekoriertem Wassersack. Kopf mit bekröntem Chiffre, Sinnsprüchen,
Einheit mit Name und Szenerie. GH. 20cm. Z 1-2
746 Schreibtischdekoration mit franz. MG-Schützen WK I
90,00 €
Goldbronzierter Spritzguss, vollplastisch mit sitzendem französischem Soldaten am MG mit Munkiste. Unter
Sandsäcken das Tintenfass, Stiftablage. Ca. 16x10x9cm. Z 2
leer
Varia Militaria
747 Ein Paar unbekannte Schulterklappen
100,00 €
Silbernes Tressenband durchzogen in den Farben grün und rot, rs. schwarzes Futter. Zum Einschlaufen. Z 2+
Russland?
748 Einzelne Scheide für ein Faschinenmesser
180,00 €
Russland? Breiter, leicht gekrümmter Holzkorpus mit dunklem Lederbezug und zwei großen Mund- und Ortblechen.
Altersspuren. Breite ca. 9,5cm. Länge 44cm. Z 2749 Kavalleriesäbel mit Scheide, deutsch? um 1900
120,00 €
Brünierte Steckrückenklinge mit Schör ohne Hersteller. Durchbrochenes Korbgefäß mit Floraldekor aus Eisen,
Fischhauthilze mit Silberdraht. Zugehörige Eisenscheide mit Tragering. GL. 97cm. Z 2-3 Österreich?
750 Konvolut Effekten Weltkrieg bis Neuzeit
100,00 €
Ca. 120 Stück in Metall und Stoff, dabei: Schulterstück-Paare, Mützenbänder, Ärmelabzeichen (Dienstgrad,
Tätigkeit), Brust- und Kragenabzeichen, Mützenabzeichen etc. zivil und militärisch, verschiedene Länder. Dazu
britische Mützen- und Schulterstück-Effekten, dabei 6x Rangsterne, 2x Kronen, 25 Metalleffekten verschiedener
Größe, Alter und Metall. Z 2 Interessantes Händlerlot.
751 Konvolut Kantinengeschirr und HJ-Koppelschloß
50,00 €
6 Teile. Eine Schüssel, eine große und eine kleine Suppenterrine aus weißem Porzellan. Die große Terrine mit
Lw-Abnahme, die kleine mit DAF-Abnahme. Zwei Suppenteller mit Hoheitsadler im Boden bzw. Weimarer Adler
1933. Dazu ein vernickeltes HJ-Kastenschloß mit RZM-Abnahme, entnazifiziert. Z 2-3
752 Konvolut Militaria III.Reich
150,00 €
Zwei Schiffchen (Mannschafts- bzw. Offiziersausführung ohne Effekten III.Reich). Circa 3 Meter Ordenband zur
Ostmedaille. Einzelnes Schulterstück General Luftwaffe. Drei Koppelschlösser Mannschaft (Kopien). Konvolut
Stoffabzeichen Ausland (u.a. Belgien). 4 weiße Einköpfkrägen. Gürtelschließe. 3 Kragenspiegel mit Auflagen.
Silbergraue Uniformtresse (ca. 2m) aus Herstellerbestand. 3 Gruppen Dolchhänger für Uniformen innenseitig zum
Einnähen. Z 2
- 57 -
leer
Varia Militaria
753 Konvolut Postkarten, Ausweise etc. III.Reich
50,00 €
19x Fotopostkarte RK-Träger Kapitänleutnant Lueth (ungelaufen), 6x Willrich-Postkarte Serie Deutscher Blutadel
"Bauernkind". 4 Blanko-Ausweise III.Reich. 6 Papierklebemarken Lufthansa. Z 2+
754 Konvolut von 32 Ausrüstungs- und Zubehörteilen
100,00 €
Winkerkelle, Abschleppseil, MG-Gurtkasten, ein Fahrgerät-Infrarot mit Zubehör, ein Deckel für ein Funkgerät, ein
Dreieckrechner 'Baumuster:Plath DR 2', mehrere Gasmaskenersatzgläser uvm. Meist deutsch. Z 2-3
755 Konvolut von Ausrüstungsgegenständen
100,00 €
Zwei Gasmasken, 1x Heer, 1x Luftschutz. Stahlhelmüberzug aus weißem Leinen mit Stempel 'OSM 1940'. Ein
einzelner Knieschoner für Fallschirmjäger. Patronengurt aus Lw-blauem Leinen für Fallschirmjäger (Kopie). Eine
Kopfhaube für Piloten aus braunem Leder, mit Schaffell und Herstelleretikett. Dazu ein Paar braune
Ledergamaschen, wohl SA. Z 2
756 Konvolut von drei Paar Schnürschuhen
60,00 €
Zwei Paar schwarze und ein Paar braune Schuhe. Ein Paar mit Benagelung. Zum Teil wohl militärisch. Z 2
757 Konvolut von drei Schlupfhemden und ein Parka
40,00 €
Zwei Schlupfhemden mit Kapuze (ähnlich wie Gebirgsjäger), feldgrau bzw. weiß. Ein weißes Schlupfhemd mit
V-Ausschnitt zum Schnüren und zwei Brusttaschen. Ein olivgrüner Parka mit Kapuze. Nachkriegszeit? Z 2-3
758 Konvolut von drei Seitengewehren deutsch/Österreich WK I
40,00 €
Deutsches Extra-Seitengewehr 98 WK II mit Scheide, korrodiert. 2x österr. Messerbajonett M 1893 (1x mit Scheide).
Korrodiert. Z 2-3
759 Konvolut von drei Tarnjacken und einer Tarnhose III.Reich
200,00 €
Zwei Jacken für die LW-Felddivision in Splittertarn und Sumpftarn mit Brustadler, eine Feldbluse für die
Panzertruppe in Splittertarn mit Brustadler, eine lange Hose in Sumpftarn. Sammleranfertigungen. Z 2
760 Konvolut von einem Arbeitsanzug und einer Beutejacke
100,00 €
Jacke und Hose aus braunem Leinenstoff mit weißem Futter. Jacke mit zwei Schoßtaschen und fünf
Presspappknöpfen. Hose mit zwei Einschubtaschen und Zeltbahnknöpfen. Beide mit Herstelleretikett (Julius Müller
& Co). Dazu eine gesteppte, graue Winterjacke mit weißem Futter. Russisch? Z 2/3
761 Konvolut von neun verschiedenen Jacken und Hemden
Verschiedene Farben, Ausführungen und Stoffe, Verschiedene Länder. Z 2-3
50,00 €
762 Konvolut von sechs verschiedenen Hosen
60,00 €
Fünf lange und eine kurze Hose in verschiedenen Farben und Ausführungen. Verschiedene Länder. Z 2
763 Konvolut von Taschen & Beuteln WK II/Reichswehr/WK I?
80,00 €
16 Stück. Verschiedene Formen, Farben und Größen aus Leinen, 1x mit Marine-Abnahme der Reichswehr. Z 2
764 Konvolut von vier verschiedenen Leinensäcken
20,00 €
Ein Heeresverpflegungssack, bez. 'H.Vpfl.1940', ein umgearbeiteter HV-Sack, ein Sack mit Aufschrift
'REICHSPOST' und ein Sack mit Bundesadler. Z 1-3
765 Konvolut von zwei Fahnen und vier Wimpeln/Fähnchen
50,00 €
Deutsch, wohl nach 1945. Weiß-rot gestreifte Fahne mit Befestigungsseil und Bonner Hersteller. Vierfarbige Fahne
mit Befestigungsseil und Bonner Hersteller. Drei Fähnchen mit Mottenspuren und ein roter Wimpel. Z 2/3
766 Militärisches Fernrohr mit Montage und Wechseloptik
150,00 €
Grau lackiertes Metallgehäuse und Montage ohne Abnahme oder Hersteller. Komplett mit Staubschutzdeckel und
drehbarer Optik mit Strichablese (20x/12x Vergrößerung). Optik frei. Montage mit Steckzapfen. L.54cm. Z 2767 Tropenhelm und Stahlhelm
50,00 €
Tropenhelm aus sandfarbenem Leinen, grünes Futter und Lederschweißband. Wohl Italien. Ein belgischer
Stahlhelm, feldgrau lackiert mit einseitig aufgemalter Nationale. Lederfutter. Z 2
- 58 -
leer
Varia Militaria
768 Unbekanntes Dolch-Portepee um 1910-35
25,00 €
Geschlossene goldene Quaste (gelb gefüttert), Stengel und Band rot und blau durchzogen. Leicht gedunkelt. Z 2
769 Unbekanntes Militär Bajonettmesser mit Scheide um 1990
In der US-Art mit Kunststoffscheide und besonderer Aufpflanzvorrichtung. Z 1-2
50,00 €
770 Zwei Stahlhelmglocken
1x M 35 und 1x Luftschutz mit Ringwulst. Neu lackiert. Z 2-
50,00 €
leer
BRD - DDR Militaria und Orden
771 BRD, Bayerischer Verdienstorden - Miniatur an Damenschleife
Buntmetall vergoldet und emailliert, Medaillons separat aufgelegt. An korrekter Damenschleife. Z 1
40,00 €
772 BRD, Bundesverdienstorden - Konvolut
70,00 €
5 Stück. Verdienstmedaille am Band. Steckkreuz. Verdienstkreuz o.Band. Großes Verdienstkreuz o.B.
Erinnerungsmedaille "Geb Fla Btl 8 Traunstein 1964" a.B. 2x gechipt. Z 2
773 BRD, Bundesverdienstorden im Etui
Steckkreuz leicht gewölbt und emailliert. Mit Miniatur an Nadel im korrekten Etui. Z 1-
100,00 €
774 BRD, Bundesverdienstorden im Etui
Grosses Verdienstkreuz am Halsband mit Miniatur im korrekten Etui. Z 1-2
130,00 €
775 BRD, Ehrenzeichen des Bayerischen Ministerpräsidenten
Miniatur an Nadel, SIlber vergoldet und emailliert. H. 17mm. Z 1-2
50,00 €
776 BRD, Fünf Etuis mit Auszeichnungen Feuerwehr
80,00 €
Baden-Württemberg, Verdienstkreuz am Band (versilbert und emailliert, mit Miniatur). Brandenburg, Medaille
Oderflut 1997 am Band. 2x NRW, Verdienstkreuz in Gold am Band (frühe und aktuelle Ausführung). Leeres rotes
Etui "Deutsches Feuerwehr Ehrenkreuz" (zwei Feldspangen enthalten). Z 1-2
777 BRD, Konvolut Abzeichen Angehörige der ehem. Gebirgstruppe des WK II
60,00 €
Verschiedene Abzeichen, teils emailliert mit Edelweiß-Symbol, u.a. ehemaliger Kameradenkreis oder Denkmalfeier
in Mittenwald, Berchtesgaden, Garmisch-Partenkirchen. 24 Stück. Interessant. Z 2
778 BRD, Konvolut diverser Abzeichen
100,00 €
25 Stück. Bundeswehr (Gebirgsjäger, U-Boot, Jungmusiker etc.), Kriegervereine, Hilfsdienste etc. Verschiedene
Materialien, teils emailliert. Z 2
779 BRD, Konvolut diverser Feuerwehr-Ehrenzeichen
150,00 €
15 Stück. DFV, Medaille Dt.Feuerwehr-Verband für inter. Zusammenarbeit. 3x Niedersachsen für 25/40/50
Verdienste im Feuerlöschwesen. Verdienstkreuze in Silber und in Gold am Band Feuerschutz NRW. Medaillen:
Oderflut 1997 Land Brandenburg. Sturmflut 16/17 Februar 1962. Waldbrand Katastrophe Niedersachsen 1975.
Sturmflut 16.Februar 1962 Niedersachsen. Dankmedaille Hamburg 1962. Hochwasser 2002 Freistaat Sachsen. 100
Jahre FFW Gahlenz 1983. Plakette Hl. Florian. Z 2 Dazu 1x DDR, Medaille für treue Dienste Feuerwehr.
780 BRD, Konvolut von 57 Marine-Mützenbändern
50,00 €
Dabei Segelschulschiff Gorch Fock, Zerstörer und Schulen, U-Jagdboot Theseus, Minenleger Bochum,
Landungsgeschwader, Tender Werra, U-bootlehrgruppe, Fregatten etc. Z 2
781 BRD, Ladegerät für MG-Gurt und Munitionskasten
50,00 €
Frühe Bundeswehr. Olivgrün lackiert und mit Versorgungsnummer. Munitionskasten mit Jahreszahl '1965'. Z 2
782 BRD, Schwesternkreuz an Halskette
90,00 €
Schwesternkreuz für Krankenschwestern nach 10 Dienstjahren, vs. emailliertes rotes Kreuz. An Panzerkettchen. Z
1- Noch III.Reich?
783 BRD, Standfigur eines deutschen Gebirgsjägers
10,00 €
Holz geschnitzt und teils farbig gefaßt, stehend in Uniform mit Feldmütze, eine Karte studierend. H. 26cm. Z 1-2
- 59 -
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising