PDF:pm-30

PDF:pm-30
BEDIENUNGSANLEITUNG
Stromkostenmessgerät
Modell: PM30
EINLEITUNG
Vielen Dank für Ihr Vertrauen!
Wir gratulieren Ihnen zu Ihrem neuen Stromkostenmessgerät
und sind überzeugt, dass Sie mit diesem modernen Gerät
zufrieden sein werden.
Dieses Gerät hilft Ihnen,die Energiekosten der
angeschlossenen Geräte zu ermitteln und ist darüber hinaus
mit einer Überlast-Funktion ausgestattet.
Bitte lesen Sie vor der ersten Inbetriebnahme die
Bedienungsanleitung genaudurch, um eine stets optimale
Funktion und Leistungsbereitschaft des Gerätes sicher zu
stellen.
Wir hoffen,dass Sie mit diesem Stromkostenmessgerät die
„Stromfresser “ finden und dadurch Ihre Stromkosten
minimieren können.
Verpackung
Bewahren Sie die Verpackung möglichst auf. Bei einem
möglichen Transport ist das Gerät in der Originalverpackung
gut geschützt. Möchten Sie sich von der Verpackung trennen,
entsorgen Sie diese bitte umweltgerecht.
SICHERHEITSHINWEISE
Bevor Sie Ihr Stromkostenmessgerät in Betrieb nehmen,
beachten Sie folgende Punkte:
Hersteller: W.H.Mandolyn Int’l Ltd.
Addresse: Unit 1003-8,10/F, Landmark North, N.T., HK
•Mit dem Stromkostenmessgerät dürfen nur die in dieser
Bedienungsanleitung beschrieben Funktionen ausgeführt
werden.
• Das Gerät ist ausschließlich für die Nutzung im privaten
Bereich ausgelegt.
• Lesen Sie vor der ersten Inbetriebnahme diese
Bedienungsanleitung sorgfältig durch
und beachten Sie besonders die Sicherheitshinweise im
nächsten Abschnitt.
• Bewahren Sie die Bedienungsanleitung möglichst griffbereit
in der Nähe des Gerätes auf.
• Wenn Sie das Gerät an andere Personen eitergeben, geben
Sie bitte auch diese Bedienungsanleitung mit.
• Stromschlaggefahr! Das Gerät arbeitet mit gefährlicher
Spannung.
• Kindern ist die Gefahr, die von elektrischen Geräten
ausgehen kann, häufig nicht klar. Lassen Sie daher Kinder
nicht unbeaufsichtigt mit dem Gerät hantieren.
• Das Gerät muss außerhalb der Reichweite von Kindern
aufbewahrt werden. Das Stromkostenmessgerät ist kein
Spielzeug!Unsachgemäßer Gebrauch bedeutet
Stromschlaggefahr!
• Das Stromkostenmessgerät nicht im Freien benutzen.
• Gerät nicht in feuchten Bereichen verwenden.Halten Sie
einen Mindestabstand zu Feuchtquellen wie Waschbecken o.
Ä. von einem Meter.
• Das Gerät darf nicht mit Tropf-oder Spritzwasser bzw.
anderen Flüssigkeiten in Berührung kommen.
Stromschlaggefahr !
• Schließen Sie das Gerät nur an einer ordnungsgemäß
installierten und abgesi-cherten 230 V Steckdose an.
• Nehmen Sie keine Änderungen am Gerät vor.
• Gerät nicht in Betrieb nehmen,wenn das Gerät sichtbare
Schäden aufweist.
Reparaturen sollten ausschließlich von qualifiziertem
Fachpersonal vor-genommen werden.Wenden Sie sich ggf.an
unser Service-Center,siehe Garantiebedingungen.
Batteriehinweise
Das Stromkostenmessgerät ist mit 2 batterie (2 x LR44, 1,5
Volt) Knopfzellen bestückt, die die aufgezeichneten Daten
speichern und die Displayanzeige ermögli-chen, wenn das
Gerät nicht am Stromnetz angeschlossen ist (Erhaltung von
Daten bei einem Stromausfall).
Batterien sind von Kindern fernzuhalten.
Nach dem Verschlucken einer Zelle muss die betroffene
Person sofortige medi-zinische Hilfe in Anspruch nehmen.Es
darf nicht versucht werden,gebrauchte Batterien durch
Wärme oder andere Mittel zu reaktivieren. Explosionsgefahr!
Batterien dürfen nicht kurzgeschlossen werden.
Batterien dürfen nicht ins Feuer geworfen werden.
Batterien dürfen nicht auseinander genommen werden.
Alle Batterien eines Gerätes sind gleichzeitig zu ersetzen. Neue
Batterien nicht mit gebrauchten Batterien benutzen. Batterien
der verschiedenen elektrochemischen Systeme,Typen und
Marken nicht gemischt einsetzen.Bei Nichtbeachtung können
Batterien über ihre normale Endspannung hinaus entladen
werden, wodurch erhöhte Gefahr des Auslaufens besteht.
Umweltschutz
Batterien dürfen nicht in den Hausmüll!
Jeder Verbraucher ist gesetzlich verpflichtet,alle Batterien und
Akkus,egal ob sie Schadstoffe enthalten oder nicht,bei einer
Sammelstelle seiner Gemeinde/ seines Stadtteils oder im
Handel abzugeben,damit sie einer umweltschonenden
Entsorgung zugeführt werden können.Batterien und Akkus
bitte nur im entladenen Zustand abgeben!
Entsorgung des Gerätes
Sollte das Gerät nicht mehr benutzt werden
können,wenden Sie sich bitte an den
zuständigen Müllbeseitigungsverband. Hier
erhalten Sie Informationen zur
fachgerechten Entsorgung.
ALLGEMEINE HINWEISE
Austauschen der Speicher-Batterien (Knopfzellen)
HINWEIS:Die wiederaufladbaren Knopfzellen haben,wie alle
Akkus,eine begrenzte Anzahl der Ladezyklen.Wenn Sie das
Gerät vom Stromnetz trennen und die Displayanzeige nach
kurzer Zeit verschwindet,sollten Sie die Knopfzellen austauschen,da es bei einem Stromausfall zum Verlust der
aufgezeichneten Daten kommen kann.
1.Trennen Sie das Stromkostenmessgerät vom Stromnetz.
2.Drehen Sie die beiden Kreuzschlitzschrauben auf
derRückseite des Gerätes heraus (siehe
Bild),nehmen Sie den Deckel ab und
entnehmen Sie die Knopfzellen.
3.Setzen Sie die neuen Knopfzellen mit
dem Minuspol nachunten in die Aufnahmen ein und montieren
Sie den Deckel.
HINWEIS:Das Aufladen der Knopfzellen erfolgt
automatisch,sobald Sie das Gerät erneut an das Stromnetz
anschließen.Falls Sie das Gerät für längere Zeit nicht
benutzen,entnehmen Sie die Knopfzellen aus dem Gerät,um
ein vollständiges Entleeren zu vermeiden.
! Die Ausrüstungen müssen-von-der Hauptleitungssteckdose
vor Ersetzen der Batterie abgeschaltet werden.
Ungewöhnliche Anzeige im Display
Sollte das Display eine ungewöhnliche Anzeige darstellen oder
auf die Bedienung der Knöpfe nicht reagieren,muss eine
Initialisierung vorgenommen werden.
1.Drücken Sie den Knopf R .Es erfolgt eine Rückstellung aller
Messwerte auf 0. Die eingestellte Uhrzeit ist von der
Rückstellung nicht betroffen. Oder
2. Drücken und halten Sie den Knopf 2-PRICE gedrückt.
Drücken Sie anschließend den Knopf R .Es erfolgt eine
Rückstellung auf Auslieferzustand.
DISPLAY-ANZEIGEN
BEDIENUNG
Anzeige 1
–Anzeige von Uhrzeit und Wochentag
Anzeige 2
–Anzeige der Spannung (V)und der Frequenz (Hz)
Anzeige 3
–Anzeige des Stroms (A)und des Leistungsfaktors (cos úÙ)
HINWEIS :Von 0 -4 A beträgt die Auflösung 0,01 A,darüber 0,02
A.Ist der Strom kleiner als 0,02 A wird 0 angezeigt.
Anzeige 4
–Anzeige der Leistung (W)
–Anzeige der maximalen Leistung (MAX W)
–Anzeige des Zeitpunkts der maximalen Leistung
HINWEIS: Um den Verbrauch eines Gerätes zu ermitteln,
multiplizieren Sie Spannung,Strom und den Leistungsfaktor
miteinander.
Anzeige 5
– Anzeige der Betriebszeit in Stunden und Minuten für das
angeschlossene Gerät
HINWEIS: Die Anzeige von Stunden und Minuten erfolgt bis 100
Betriebsstunden.
Danach werden nur Stunden angezeigt.Nach 9999 Stunden blinkt
die Anzeige.
Anzeige 6
–Anzeige des Gesamtstromverbrauchs (KWh)
–Anzeige des Stromverbrauchs (KWh)zum Normalpreis (r)
–Anzeige des Stromverbrauchs (KWh)zum Sondepreis (d)
HINWEIS:Die Auflösung beträgt 0,01 kWh.9999,99 ist die
maximale Anzeige.
Anzeige 7
–Anzeige der Gesamtkosten (€) HINWEIS:Siehe Programmierung
des Strompreises
Anzeige 8
–Anzeige des Strompreises (€/KWh)zum Normalpreis
–A Anzeige des Strompreises (€/KWh)zum Normalpreis (r)
–B Anzeige Messbeginn (ON)zum Normalpreis.Tag -Stunde
-Minute
–C Anzeige Messende (OFF)zum Normalpreis.Tag -Stunde -Minute
–D Anzeige des Strompreises (€/KWh)zum Sonderpreis (d)
HINWEIS: Die Anzeige der erfolgreichen Umstellung auf PM
erscheint nur während der zweiten Tageshälfte.
Inbetriebnahme
Sollte im Display des Gerätes nach dem Auspacken keine
Anzeige vorhanden sein, müssen die aufladbaren Knopfzellen
aufgeladen werden. Schließen Sie hierzu das Gerät an eine
Stromführende Steckdose an. Lassen Sie das Gerät
mindestens 12 Stunden angeschlossen. Danach können Sie
die Programmierung auch am nicht angeschlossenen Gerät
durchführen. Wenn Sie die Programmierung sofort nach dem
Anschließen vornehmen wollen, sollten Sie danach das Gerät
mindestens 12 Stunden am Stromnetz angeschlossen lassen.
Programmierung des Strompreises
HINWEIS:Die Programmierung erfolgt in Euro und Cent. Die
Centeingabe kann maximal dreistellig eingegeben werden.
Beispiel:
Der Strompreis beträgt 13,45 Cent.Eingabe:EUR 0,135
Der Strompreis beträgt 13,44 Cent.Eingabe:EUR 0,134
Die vierte Stelle wird bis 4 vernachlässigt, über 4 wird der
dritten Stelle eine 1 dazu addiert.
Display auf Anzeige 8 setzen (siehe DISPLAY-ANZEIGEN)
1. Drücken Sie die Taste EINSTELLUNG. In der vierstelligen
Anzeige blinkt die erste Ziffer.
2. Nehmen Sie die Eingabe mit der Taste ÄNDERUNG vor.
Die erste Ziffer ist für volle Euro reserviert.Für das oben
genannte Beispiel,gehen Sie zu Punkt 3.
3. Drücken Sie die Taste EINSTELLUNG .In der vierstelligen
Anzeige blinkt die zweite Ziffer.
4. Nehmen Sie die Eingabe mit der Taste ÄNDERUNG vor.
5. Drücken Sie die Taste EINSTELLUNG. In der vierstelligen
Anzeige blinkt die dritte Ziffer.
6. Nehmen Sie die Eingabe mit der Taste ÄNDERUNG vor.
7. Drücken Sie die Taste EINSTELLUNG. In der vierstelligen
Anzeige blinkt die vierte Ziffer.
8. Nehmen Sie die Eingabe mit der Taste ÄNDERUNG vor.
9. Drücken Sie die Taste EINSTELLUNG. In der vierstelligen
Anzeige blinkt der Dezimalpunkt .
10. Bewegen Sie den Dezimalpunkt mit der Taste
ÄNDERUNG auf die entsprechende Stelle. Für das oben
genannte Beispiel,vor die Ziffer 1.
11. Drücken Sie die Taste EINSTELLUNG. Die Einstellung ist
abgeschlossen.
EINSTELLUNG
Einstellung der Uhrzeit
Display auf Anzeige 1 setzen (siehe DISPLAY-ANZEIGEN)
1.Drücken Sie die Taste EINSTELLUNG. Die Anzeige für den
Wochentag blinkt.
2.Stellen Sie den Wochentag mit der Taste ÄNDERUNG ein.
3.Drücken Sie die Taste EINSTELLUNG .Die Anzeige für
Stunden blinkt.
4.Stellen Sie die Stunden mit der Taste ÄNDERUNG ein.
5.Drücken Sie die Taste EINSTELLUNG .Die Anzeige für
Minuten blinkt.
6.Stellen Sie die Minuten mit der Taste ÄNDERUNG ein.
7.Drücken Sie die Taste EINSTELLUNG .Die Anzeige für
Sekunden blinkt.
8.Stellen Sie die Sekunden auf 00 mit der Taste ÄNDERUNG.
9.Drücken Sie die Taste EINSTELLUNG .Die Einstellung ist
abgeschlossen
Uhrzeitformat ändern
(24 Stunden Anzeige <->12 Stunden Anzeige)
Display auf Anzeige 1 setzen (siehe DISPLAY-ANZEIGEN)
1.Taste EINSTELLUNG 5 Sekunden gedrückt halten.
Programmierung des zweiten Strompreises
(Sonderpreis)
HINWEIS: Nur erforderlich,wenn Ihr Stromanbieter zu
bestimmten Tageszeiten einen anderen Strompreis
berechnet.Siehe auch Die Funktion des zweiten Preises.
Die Programmierung erfolgt wie oben beschrieben.Gehen Sie
zur Anzeige 8 D nehmen Sie die Programmierung wie unter
Punkt 1 bis 11 beschrieben vor.
Zurücksetzen der Anzeigen 5,6 und 7
Um eine Messung neu zu beginnen,haben Sie die Möglichkeit
die Betriebsstunden, den Gesamtverbrauch und den
Gesamtpreis auf 0 zu setzen.
Display auf Anzeige 5,6 oder 7 setzen (siehe
DISPLAY-ANZEIGEN)
1.Taste EINSTELLUNG 5 Sekunden gedrückt halten.
Die Funktion des zweiten Preises (Sonderpreis)
Mit dem „zweiten Preis ”haben Sie die Möglichkeit,bei
Tageszeitabhängigen. Strompreisen eine genaue Erfassung
des Verbrauchs vorzunehmen. Sie können für den
Normalpreis eine Einschaltzeit und eine Ausschaltzeit
festlegen.
In dieser Zeitspanne werden alle Berechnungen aufgrund des
Normalpreises vorgenommen.
In allen übrigen Zeiten wird die Einstellung des zweiten
Preises zur Berechnung herangezogen.
Einschaltzeit für den Normalpreis setzen
Display auf Anzeige 8 B setzen (siehe
DISPLAY-ANZEIGEN)
Nehmen Sie die Einstellung wie unter Einstellung der
Uhrzeit ,Punkt 1 bis 9 beschrieben vor.
HINWEIS:Die Einstellung in Punkt 2 kann wie folgt
vorgenommen werden:
–an einem bestimmten Wochentag
–Montag bis Freitag
–Montag bis Samstag
–Samstag und Sonntag
–täglich (Montag bis Sonntag)
KWh:
Ausschaltzeit für den Normalpreis setzen
Display auf Anzeige 8 C setzen (siehe
DISPLAY-ANZEIGEN)
Nehmen Sie die Einstellung wie unter Einstellung der
Uhrzeit, Punkt 1 bis 9 beschrieben vor.
HINWEIS: Die Einstellung in Punkt 2 kann nicht
vorgenommen werden. Die Einstellung der Uhrzeit bezieht
sich auf die Einstellung des Tages/der Tage wie
unter Einschaltzeit für den Normalpreis setzen
beschrieben.
TECHNISCHE DATEN
Ein-/Ausgangsspannung:
Stromaufnahme:
Netzspannungsanzeige:
Frequenzanzeige:
Stromaufnahmeanzeige:
Messbereichsanzeige:
Wirkleistungsanzeige:
Auflösung:
Verbrauchsmessung:
Anzeigedauer:bis
Kindersicherung
230 V ~/50 Hz
max.16 A
190 V -276 V
40 -70 Hz
0,0 -16 A
0,02 A
0 -3.680 W
1W
0,00 -9.999,99 KWh
9.999 h
Messgenauigkeit
Volt:
±3 % des gemessenen Wertes
Ampere:
±3 % des gemessenen Wertes /±0,04 A
Watt:
±5 % des gemessenen Wertes /±10 W
±5 % des gemessenen Wertes /±0,1 KWh
Einsatzbedingungen
Nur in geschlossenen Räumen benutzen.
Bereich von Umweltenbedingungen
-Temperatur 5oC zu 40oC
-Maximale relative Feuchtigkeit:90%
-Fur benutzt im Hause nur
-Hohe: bis zu 2000m
REINIGUNG UND PFLEGE
Das Stromkostenmessgerät stets vom Stromnetz
trennen,wenn es gereinigt warden soll.
Das Gerät darf nicht gespült oder in Flüssigkeiten getaucht
werden. Benutzen Sie zum Reinigen ein weiches,trockenes
Tuch.
Wenn die Ausrüstungen vom Hersteller in einer Weise benutzt
warden, die nicht von den Ausrüstungen angegeben worden
ist, der Schutz, der versorget worden ist, kann verschlechtert
warden.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising