Beam Moving Head B5R moving head bedienungsanleitung

Beam Moving Head B5R moving head bedienungsanleitung
Beam Moving Head
B5R
moving head
bedienungsanleitung
Musikhaus Thomann
Hans-Thomann-Straße 1
96138 Burgebrach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 9546 9223-0
E-Mail: [email protected]
Internet: www.thomann.de
02.07.2015, ID: 347665
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
1
Allgemeine Hinweise................................................................................................................................
1.1 Weitere Informationen.....................................................................................................................
1.2 Darstellungsmittel..............................................................................................................................
1.3 Symbole und Signalwörter.............................................................................................................
5
6
7
8
2
Sicherheitshinweise............................................................................................................................... 12
3
Leistungsmerkmale................................................................................................................................ 22
4
Installation.................................................................................................................................................. 23
5
Inbetriebnahme....................................................................................................................................... 30
6
Anschlüsse und Bedienelemente.................................................................................................... 33
7
Bedienung...................................................................................................................................................
7.1 Gerät starten......................................................................................................................................
7.2 Hauptmenü........................................................................................................................................
7.3 Gobos...................................................................................................................................................
7.4 Menüübersicht..................................................................................................................................
7.5 Funktionen im 16-Kanal-DMX-Modus......................................................................................
36
36
37
50
52
53
Beam Moving Head B5R
3
Inhaltsverzeichnis
7.6 Funktionen im 17-Kanal-DMX-Modus...................................................................................... 62
8
Wartung....................................................................................................................................................... 72
8.1 Lampe einsetzen oder austauschen.......................................................................................... 72
8.2 Zurücksetzen des Lampenstundenzählers............................................................................. 84
9
Technische Daten.................................................................................................................................... 85
10
Stecker- und Anschlussbelegungen............................................................................................... 86
11
Fehlerbehebung...................................................................................................................................... 87
12
Reinigung.................................................................................................................................................... 90
13
Umweltschutz........................................................................................................................................... 91
moving head
4
Allgemeine Hinweise
1
Allgemeine Hinweise
Diese Bedienungsanleitung enthält wichtige Hinweise zum sicheren Betrieb des Geräts. Lesen
und befolgen Sie die angegebenen Sicherheitshinweise und Anweisungen. Bewahren Sie die
Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Sorgen Sie dafür, dass sie allen Personen zur Verfü‐
gung steht, die das Gerät verwenden. Sollten Sie das Gerät verkaufen, achten Sie bitte darauf,
dass der Käufer diese Anleitung erhält.
Unsere Produkte unterliegen einem Prozess der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Daher
bleiben Änderungen vorbehalten.
Beam Moving Head B5R
5
Allgemeine Hinweise
1.1 Weitere Informationen
Auf unserer Homepage (www.thomann.de) finden Sie viele weitere Informationen und Details
zu den folgenden Punkten:
Download
Diese Bedienungsanleitung steht Ihnen auch als PDF-Datei zum
Download zur Verfügung.
Stichwortsuche
Nutzen Sie in der elektronischen Version die Suchfunktion, um die
für Sie interessanten Themen schnell zu finden.
Online-Ratgeber
Unsere Online-Ratgeber informieren Sie ausführlich über techni‐
sche Grundlagen und Fachbegriffe.
Persönliche Beratung
Zur persönlichen Beratung wenden Sie sich bitte an unsere
Fach-Hotline.
Service
Sollten Sie Probleme mit dem Gerät haben, steht Ihnen der
Kundenservice gerne zur Verfügung.
moving head
6
Allgemeine Hinweise
1.2 Darstellungsmittel
In dieser Bedienungsanleitung werden die folgenden Darstellungsmittel verwendet:
Beschriftungen
Die Beschriftungen für Anschlüsse und Bedienelemente sind durch eckige Klammern und Kur‐
sivdruck gekennzeichnet.
Beispiele: Regler [VOLUME], Taste [Mono].
Anzeigen
Am Gerät angezeigte Texte und Werte sind durch Anführungszeichen und Kursivdruck mar‐
kiert.
Beispiele: „24ch“ , „OFF“ .
Querverweise
Verweise auf andere Stellen der Bedienungsanleitung erkennen Sie am vorangestellten Pfeil
und der angegebenen Seitenzahl. In der elektronischen Version der Bedienungsanleitung
können Sie auf den Querverweis klicken, um direkt an die angegebene Stelle zu springen.
Beispiel: Siehe Ä „Querverweise“ auf Seite 7.
Beam Moving Head B5R
7
Allgemeine Hinweise
1.3 Symbole und Signalwörter
In diesem Abschnitt finden Sie eine Übersicht über die Bedeutung der Symbole und Signal‐
wörter, die in dieser Bedienungsanleitung verwendet werden.
moving head
8
Allgemeine Hinweise
Signalwort
Bedeutung
GEFAHR!
Diese Kombination aus Symbol und Signalwort weist auf
eine unmittelbar gefährliche Situation hin, die zum Tod oder
zu schweren Verletzungen führt, wenn sie nicht gemieden
wird.
WARNUNG!
Diese Kombination aus Symbol und Signalwort weist auf
eine möglicherweise gefährliche Situation hin, die zum Tod
oder zu schweren Verletzungen führen kann, wenn sie nicht
gemieden wird.
VORSICHT!
Diese Kombination aus Symbol und Signalwort weist auf
eine möglicherweise gefährliche Situation hin, die zu gering‐
fügigen oder leichten Verletzungen führen kann, wenn sie
nicht gemieden wird.
HINWEIS!
Diese Kombination aus Symbol und Signalwort weist auf
eine möglicherweise gefährliche Situation hin, die zu Sachund Umweltschäden führen kann, wenn sie nicht gemieden
wird.
Beam Moving Head B5R
9
Allgemeine Hinweise
Warnzeichen
Art der Gefahr
Warnung vor gefährlicher elektrischer Spannung.
Warnung vor heißer Oberfläche.
Warnung vor gefährlicher optischer Strahlung.
Warnung vor schwebender Last.
Warnung vor giftigen Stoffen.
moving head
10
Allgemeine Hinweise
Warnzeichen
Art der Gefahr
Warnung vor einer Gefahrenstelle.
Beam Moving Head B5R
11
Sicherheitshinweise
2
Sicherheitshinweise
Bestimmungsgemäßer
Gebrauch
Dieses Gerät ist für den Einsatz als frei beweglicher Multifunktionsscheinwerfer bestimmt. Das
Gerät ist für den professionellen Einsatz konzipiert und nicht für die Verwendung in Haus‐
halten geeignet. Verwenden Sie das Gerät ausschließlich wie in dieser Bedienungsanleitung
beschrieben. Jede andere Verwendung sowie die Verwendung unter anderen Betriebsbedin‐
gungen gelten als nicht bestimmungsgemäß und können zu Personen- oder Sachschäden
führen. Für Schäden, die aus nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch entstehen, wird keine
Haftung übernommen.
Das Gerät darf nur von Personen benutzt werden, die über ausreichende physische, sensori‐
sche und geistige Fähigkeiten sowie über entsprechendes Wissen und Erfahrung verfügen.
Andere Personen dürfen das Gerät nur benutzen, wenn sie von einer für ihre Sicherheit zustän‐
digen Person beaufsichtigt oder angeleitet werden.
moving head
12
Sicherheitshinweise
Sicherheit
GEFAHR!
Gefahren für Kinder
Sorgen Sie dafür, dass Kunststoffhüllen, Verpackungen, etc. ordnungsgemäß ent‐
sorgt werden und sich nicht in der Reichweite von Babys und Kleinkindern
befinden. Erstickungsgefahr!
Achten Sie darauf, dass Kinder keine Kleinteile vom Gerät (z.B. Bedienknöpfe o.ä.)
lösen. Sie könnten die Teile verschlucken und daran ersticken!
Lassen Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt elektrische Geräte benutzen.
GEFAHR!
Elektrischer Schlag durch hohe Spannungen im Geräteinneren
Im Inneren des Geräts befinden sich Teile, die unter hoher elektrischer Spannung
stehen.
Trennen Sie das Gerät vollständig vom Stromnetz, bevor Sie Abdeckungen öffnen
oder entfernen. Schließen Sie das Gerät erst wieder an, wenn die Abdeckungen
wieder vollständig angebracht und fest verschlossen sind.
Beam Moving Head B5R
13
Sicherheitshinweise
GEFAHR!
Elektrischer Schlag durch Kurzschluss
Verwenden Sie immer ein ordnungsgemäß isoliertes dreiadriges Netzkabel mit
einem Schutzkontaktstecker. Nehmen Sie am Netzkabel und am Netzstecker
keine Veränderungen vor. Bei Nichtbeachtung kann es zu einem elektrischen
Schlag kommen und es besteht Brand- und Lebensgefahr. Falls Sie sich unsicher
sind, wenden Sie sich an einen autorisierten Elektriker.
WARNUNG!
Gefahr eines epileptischen Anfalls
Lichtblitze (strobe effects) können bei empfindlichen Menschen epileptische
Anfälle auslösen. Empfindliche Menschen sollten es vermeiden, auf blinkendes
Licht zu blicken.
moving head
14
Sicherheitshinweise
WARNUNG!
Gefahr von Verbrennungen und Augenverletzungen durch hohe Lichtinten‐
sität
Das in diesem Gerät verwendete Leuchtmittel erzeugt sichtbare und unsichtbare
Lichtstrahlung mit hoher Intensität.
Blicken Sie niemals direkt in die Lichtquelle.
Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn Abdeckungen, Abschirmungen, Linsen oder
sonstige optische Komponenten fehlen oder beschädigt sind. Vermeiden Sie ins‐
besondere bei Wartungsarbeiten längere direkte Bestrahlung der Haut ohne aus‐
reichende Abdeckung des Leuchtmittels.
WARNUNG!
Verbrennungsgefahr
Die Oberfläche des Geräts kann im Betrieb sehr heiß werden.
Berühren Sie das Gerät während des Betriebs nicht mit bloßen Händen und
warten Sie nach dem Ausschalten mindestens 15 Minuten.
Beam Moving Head B5R
15
Sicherheitshinweise
WARNUNG!
Verbrennungsgefahr bei unsachgemäßem Umgang mit dem Leuchtmittel
Das in diesem Gerät verwendete Leuchtmittel steht insbesondere im erwärmten
Zustand unter hohem Druck und kann bei unsachgemäßem Umgang explo‐
dieren.
Lassen Sie das Leuchtmittel vor Beginn von Wartungsarbeiten bzw. vor einem
Austausch für mindestens zwei Stunden abkühlen. Tragen Sie beim Umgang mit
Leuchtmitteln stets dafür geeignete Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille.
moving head
16
Sicherheitshinweise
WARNUNG!
Vergiftungsgefahr bei Lampenbruch
Beim Bruch von Entladungslampen werden geringe Mengen an gesundheits‐
schädlichen Substanzen (zum Beispiel Quecksilber) freigesetzt.
Beim Bruch einer Entladungslampe innerhalb eines geschlossenen Raums: Raum
sofort räumen und ausreichend lüften.
Zum Entfernen der Reste von gebrochenen Entladungslampen Nitril-Schutzhand‐
schuhe, Atem- und Mundschutz tragen.
Gebrochene oder verbrauchte Entladungslampen als Sondermüll entsprechend
den gesetzlichen Vorschriften in einem fest verschlossenen Behälter entsorgen.
WARNUNG!
Verletzungsgefahr durch Herabfallen
Stellen Sie sicher, dass die Montage den Normen und Vorschriften in Ihrem Land
entspricht. Sichern Sie das Gerät immer durch eine zweite Befestigung, zum Bei‐
spiel ein Fangseil oder eine Sicherungskette.
Beam Moving Head B5R
17
Sicherheitshinweise
VORSICHT!
Verletzungsgefahr durch Bewegungen des Geräts
Der Kopf des Geräts kann schnelle Bewegungen (Drehung, Neigung) ausführen
und sehr helles Licht erzeugen. Das gilt auch unmittelbar nach dem Einschalten,
bei automatischem oder ferngesteuertem Betrieb und beim Ausschalten eines
angeschlossenen DMX-Controllers. Personen, die sich unmittelbar neben dem
Gerät aufhalten, können dadurch verletzt oder erschreckt werden.
Stellen Sie vor dem Einschalten und während des Betriebs sicher, dass sich keine
Personen in unmittelbarer Nähe des Geräts aufhalten. Werden im Bewegungsbe‐
reich oder in unmittelbarer Nähe des Geräts Arbeiten ausgeführt, muss das Gerät
ausgeschaltet bleiben.
moving head
18
Sicherheitshinweise
VORSICHT!
Verletzungsgefahr durch unsachgemäßen Umgang mit dem Leuchtmittel
Nach Ablauf der angegebenen Lebensdauer des verwendeten Leuchtmittels
besteht erhöhte Explosionsgefahr.
Tauschen Sie das Leuchtmittel rechtzeitig, spätestens zum Ablauf der angege‐
benen mittleren Lebensdauer aus.
Beachten Sie beim Austausch des Leuchtmittels alle Sicherheitshinweise zum
Umgang mit Leuchtmitteln und tragen Sie dafür geeignete Schutzhandschuhe
und eine Schutzbrille.
HINWEIS!
Brandgefahr
Decken Sie das Gerät oder die Lüftungsschlitze niemals ab. Montieren Sie das
Gerät nicht direkt neben einer Wärmequelle. Halten Sie das Gerät von offenem
Feuer fern.
Beam Moving Head B5R
19
Sicherheitshinweise
HINWEIS!
Betriebsbedingungen
Das Gerät ist für die Benutzung in Innenräumen ausgelegt. Um Beschädigungen
zu vermeiden, setzen Sie das Gerät niemals Flüssigkeiten oder Feuchtigkeit aus.
Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, starken Schmutz und starke Vibra‐
tionen.
Das Gerät darf während des Gebrauchs nicht bewegt werden.
moving head
20
Sicherheitshinweise
HINWEIS!
Stromversorgung
Bevor Sie das Gerät anschließen, überprüfen Sie, ob die Spannungsangabe auf
dem Gerät mit Ihrem örtlichen Stromversorgungsnetz übereinstimmt und ob die
Netzsteckdose über einen Fehlerstromschutzschalter (FI) abgesichert ist. Nichtbe‐
achtung kann zu einem Schaden am Gerät und zu Verletzungen des Benutzers
führen.
Wenn Gewitter aufziehen oder wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht benutzen
wollen, trennen Sie es vom Netz, um die Gefahr eines elektrischen Schlags oder
eines Brands zu verringern.
Beam Moving Head B5R
21
Leistungsmerkmale
3
Leistungsmerkmale
Der Moving Head eignet sich besonders für professionelle Beleuchtungsaufgaben, zum Bei‐
spiel bei Veranstaltungen, auf Rockbühnen, im Theater- und im Musicalbereich oder in Disko‐
theken.
Besondere Eigenschaften des Geräts:
n
n
n
n
n
n
n
n
n
n
n
n
Ansteuerung über DMX (17 Kanäle), über Tasten und Display am Gerät
PAN-Bewegung: 540°
TILT-Bewegung: 270°
PAN-/TILT-Geschwindigkeit einstellbar
Ultra-Highspeed-Schrittmotoren mit 16-Bit-Auflösung
Automatische Positionskorrektur
Farbrad mit 14 Farben und Weiß
Gobo-Rad mit 17 statischen Gobos und offen
Effektrad mit rotierbarem Achtfachprisma
Motorbetriebener feinjustierbarer Zoom / Fokus
Shutter mit programmierten Strobe-Effekten
Zwei Omega Brackets mit Schnellverschluss, zwei C-Haken und ein Sicherheitsfangseil im
Lieferumfang enthalten
moving head
22
Installation
4
Installation
Packen Sie das Gerät aus und überprüfen Sie es sorgfältig auf Schäden, bevor Sie es ver‐
wenden. Heben Sie die Verpackung auf. Um das Gerät bei Transport und Lagerung optimal vor
Erschütterungen, Staub und Feuchtigkeit zu schützen, benutzen Sie die Originalverpackung
oder eigene, besonders dafür geeignete Transport- bzw. Lagerungsverpackungen.
Heben Sie das Gerät nur an der Gerätebasis an. Durch das Heben am Scheinwerferkopf kann
das Gerät beschädigt werden.
Sie können das Gerät hängend oder stehend installieren. Die Befestigung während des
Gebrauchs muss immer auf einer festen Oberfläche oder an einem dafür zugelassenen Träger
erfolgen.
Arbeiten Sie immer von einer stabilen Plattform aus, wenn Sie das Gerät installieren, bewegen
oder Wartungsarbeiten daran durchführen. Dabei muss der Bereich unterhalb des Geräts
abgesperrt sein.
Beam Moving Head B5R
23
Installation
WARNUNG!
Verletzungsgefahr durch Herabfallen
Stellen Sie sicher, dass die Montage den Normen und Vorschriften in Ihrem Land
entspricht. Sichern Sie das Gerät immer durch eine zweite Befestigung, zum Bei‐
spiel ein Fangseil oder eine Sicherungskette.
Die Tragfähigkeit von Traversen oder anderen Befestigungen muss für die vorge‐
sehene Anzahl an Geräten ausreichen. Beachten Sie, dass durch die Bewegung
des Kopfes zusätzliche Lasten auf die tragenden Teile einwirken.
moving head
24
Installation
VORSICHT!
Verletzungsgefahr durch Bewegungen des Geräts
Der Kopf des Geräts kann schnelle Bewegungen (Drehung, Neigung) ausführen
und sehr helles Licht erzeugen. Das gilt auch unmittelbar nach dem Einschalten,
bei automatischem oder ferngesteuertem Betrieb und beim Ausschalten eines
angeschlossenen DMX-Controllers. Personen, die sich unmittelbar neben dem
Gerät aufhalten, können dadurch verletzt oder erschreckt werden.
Stellen Sie vor dem Einschalten und während des Betriebs sicher, dass sich keine
Personen in unmittelbarer Nähe des Geräts aufhalten. Werden im Bewegungsbe‐
reich oder in unmittelbarer Nähe des Geräts Arbeiten ausgeführt, muss das Gerät
ausgeschaltet bleiben.
Beam Moving Head B5R
25
Installation
HINWEIS!
Brand- und Überhitzungsgefahr
Der Abstand zwischen der Lichtquelle und brennbaren Materialien muss größer
als 12 m sein. Der Abstand zu nicht brennbaren Materialien muss größer als 2 m
sein.
Sorgen Sie stets für ausreichende Belüftung.
Die Umgebungstemperatur muss immer unter 40 °C liegen.
HINWEIS!
Mögliche Schäden durch Bewegungen des Geräts
Stellen Sie sicher, dass rund um das Gerät genügend Platz für die Bewegungen
des Gerätekopfs (Drehung, Neigung) bleibt.
moving head
26
Installation
HINWEIS!
Mögliche Störungen bei der Datenübertragung
Um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten, benutzen Sie spezielle DMXKabel und keine normalen Mikrofonkabel.
Verbinden Sie den DMX-Eingang oder -Ausgang niemals mit Audiogeräten wie
Mischpulten oder Verstärkern.
Beam Moving Head B5R
27
Installation
Befestigungsmöglichkeiten
Die Schnellverschlussöffnungen an der Gehäuseunterseite dienen zur sicheren Befestigung
der mitgelieferten Omega Brackets. Hieran wiederum werden die Flugadapter (wie zum Bei‐
spiel die mitgelieferten C-Haken) befestigt. Das ebenfalls mitgelieferte Sicherheitsfangseil
muss durch die Aussparungen an der Gehäuseunterseite geführt werden, wie in der folgenden
Abbildung dargestellt.
moving head
28
Installation
1 Schnellverschlussöffnungen für Omega Brackets
2 Öffnungen für Sicherheitsfangseil
Beam Moving Head B5R
29
Inbetriebnahme
5
Inbetriebnahme
Stellen Sie alle Verbindungen her, solange das Gerät ausgeschaltet ist. Benutzen Sie für alle
Verbindungen hochwertige Kabel, die möglichst kurz sein sollten.
moving head
30
Inbetriebnahme
Verbindungen in der Betriebsart
„DMX“
Verbinden Sie den DMX-Eingang des Geräts mit dem DMX-Ausgang eines DMX-Controllers
oder eines anderen DMX-Geräts. Verbinden Sie den Ausgang des ersten DMX-Geräts mit dem
Eingang des zweiten und so weiter, um eine Reihenschaltung zu bilden. Stellen Sie sicher, dass
der Ausgang des letzten DMX-Geräts in der Kette mit einem Widerstand (110 Ω, ¼ W) abge‐
schlossen ist.
Beam Moving Head B5R
31
Inbetriebnahme
DMX-Indikator
Wenn das Gerät und der DMX-Controller in Betrieb sind, zeigt das Display die eingestellte
DMX-Adresse ununterbrochen an. Daran ist zu erkennen, dass ein DMX-Signal am Eingang
empfangen wird. Ist das nicht der Fall, dann blinkt die eingestellte DMX-Adresse im Display.
Feststellhebel
Die beiden Feststellhebel für Drehung und Neigung dienen als Transportsicherung und
schützen das Gerät vor unbeabsichtigten Bewegungen. Verriegeln Sie beide Hebel, bevor Sie
das Gerät demontieren oder transportieren oder wenn Sie Wartungsarbeiten vornehmen.
Lösen Sie beide Hebel, bevor Sie das Gerät einschalten.
moving head
32
Anschlüsse und Bedienelemente
6
Anschlüsse und Bedienelemente
Beam Moving Head B5R
33
Anschlüsse und Bedienelemente
1 Lichtaustritt.
2 Feststellhebel für die Neigung.
3 Feststellhebel für die Drehung.
4 Haltegriffe.
5 Pfeiltaste
Erhöht den angezeigten Wert um eins.
6 Pfeiltaste
Verringert den angezeigten Wert um eins.
Um das Display umzukehren (beispielsweise im Flugbetrieb), drücken Sie beide Pfeiltasten kurz gleichzeitig.
7 [E]
Öffnet Hauptmenü und Untermenüs und dient zur Bestätigung eingegebener Werte.
moving head
34
Anschlüsse und Bedienelemente
8 [S]
Schließt ein geöffnetes Menü, ohne die Änderungen zu speichern.
Wenn das Display umgekehrt dargestellt wird, ist die Funktion der Tasten [E] und [S] vertauscht.
9 Display.
10 [POWER IN]
powerCON-Eingang zur Spannungsversorgung des Geräts. Sobald der Netzstecker mit einer Netzsteckdose ver‐
bunden wird, liegt Spannung an und das Gerät ist betriebsbereit.
11 [POWER OUT]
powerCON-Ausgang zur Spannungsversorgung eines weiteren Geräts.
12 [F 10A]
Sicherungshalter.
13 [DMX IN]
DMX-Eingangsbuchsen (3- und 5-polig).
14 [DMX OUT]
DMX-Ausgangsbuchsen (3- und 5-polig).
Beam Moving Head B5R
35
Bedienung
7
Bedienung
7.1 Gerät starten
VORSICHT!
Verletzungsgefahr durch Bewegungen des Geräts
Der Kopf des Geräts kann schnelle Bewegungen (Drehung, Neigung) ausführen
und sehr helles Licht erzeugen. Das gilt auch unmittelbar nach dem Einschalten,
bei automatischem oder ferngesteuertem Betrieb und beim Ausschalten eines
angeschlossenen DMX-Controllers. Personen, die sich unmittelbar neben dem
Gerät aufhalten, können dadurch verletzt oder erschreckt werden.
Stellen Sie vor dem Einschalten und während des Betriebs sicher, dass sich keine
Personen in unmittelbarer Nähe des Geräts aufhalten. Werden im Bewegungsbe‐
reich oder in unmittelbarer Nähe des Geräts Arbeiten ausgeführt, muss das Gerät
ausgeschaltet bleiben.
Lösen Sie die Feststellhebel für Drehung und Neigung.
moving head
36
Bedienung
Verbinden Sie das Gerät mit dem Stromnetz, um den Betrieb zu starten. Nach einigen
Sekunden beginnen die Lüfter zu arbeiten, der Kopf bewegt sich zu den Ausgangspunkten für
Drehung (pan) und Neigung (tilt). Nach einigen weiteren Sekunden arbeitet das Gerät im
zuletzt eingestellten Modus. Im Display erscheint die zuletzt eingestellte DMX-Adresse. Etwa
eine Minute nach dem Einschalten leuchtet das Leuchtmittel mit voller Helligkeit.
7.2 Hauptmenü
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu aktivieren. Benutzen Sie die Pfeiltasten, um ein Unter‐
menü auszuwählen. Wenn das Display das gewünschte Untermenü anzeigt, drücken Sie [E],
um es zu öffnen. Um das Hauptmenü zu schließen, drücken Sie [S] oder warten Sie zehn
Sekunden.
Alle zuvor vorgenommenen Einstellungen werden gespeichert, auch wenn Sie das Gerät vom
Stromnetz trennen. Um mit den Standardwerten neu zu starten, benutzen Sie die Funktion
„RESET“ .
Beam Moving Head B5R
37
Bedienung
DMX-Adresse
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „1.DMX AddressSet“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten einen
Wert zwischen 1 und 512. Benutzen Sie [E], um zur nächsten Stelle des Zahlenwerts zu
springen.
Wenn das Display den gewünschten Wert anzeigt, drücken Sie [E], um die Einstellung zu spei‐
chern und das Untermenü zu schließen. Um das Untermenü ohne Änderungen zu schließen,
drücken Sie [S] oder warten Sie eine Minute.
Stellen Sie sicher, dass die DMX-Adresse zur Konfiguration Ihres DMX-Controllers passt.
DMX-Modus
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „2.Channel Mode“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten zwi‐
schen „16“ (16-Kanal-Modus) und „17“ (17-Kanal-Modus).
Wenn das Display den gewünschten Wert anzeigt, drücken Sie [E], um die Einstellung zu spei‐
chern und das Untermenü zu schließen. Um das Untermenü ohne Änderungen zu schließen,
drücken Sie [S] oder warten Sie eine Minute.
moving head
38
Bedienung
Betriebsstundenanzeige
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „3.Info“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„1.Power On Times“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt „1.Power
On Time“ . Drücken Sie [E]. Das Display zeigt nun die Anzahl der bisherigen Betriebsstunden des
Geräts. Dabei erscheint in der oberen Zeile der Wert seit dem letzten Rücksetzen des Betriebs‐
stundenzählers, in der unteren Zeile der Gesamtwert seit der Fertigung des Geräts.
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Betriebsstundenzähler zurück‐
setzen
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „3.Info“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„1.Power On Times“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt „2.Clear
Time“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „Confirm“ und drücken Sie
nochmals [E]. Die Anzahl der Betriebsstunden wird zurückgesetzt, im Display erscheint wieder
das übergeordnete Untermenü.
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Beam Moving Head B5R
39
Bedienung
Lampenstundenzähler
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „3.Info“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„2.Lamp On Times“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt „1.Lamp
On Time“ . Drücken Sie [E]. Das Display zeigt nun die Anzahl der bisherigen Betriebsstunden der
eingebauten Lampe. Dabei erscheint in der oberen Zeile der Wert seit dem letzten Rücksetzen
des Lampenstundenzählers, in der unteren Zeile der Gesamtwert seit der Fertigung des Geräts.
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Lampenstundenzähler zurück‐
setzen
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „3.Info“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„2.Lamp On Times“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt „2.Clear
Time“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „Confirm“ und drücken Sie
nochmals [E]. Die Anzahl der Lampenstunden wird zurückgesetzt, im Display erscheint wieder
das übergeordnete Untermenü.
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
moving head
40
Bedienung
Lampenzündungszähler
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „3.Info“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„3.Lamp Strikes“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt „1.Lamp
Strike“ . Drücken Sie [E]. Das Display zeigt nun die Anzahl der bisherigen Betriebsstunden der
eingebauten Lampe. Dabei erscheint in der oberen Zeile der Wert seit dem letzten Rücksetzen
des Lampenzündungszählers, in der unteren Zeile der Gesamtwert seit der Fertigung des
Geräts.
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Lampenzündungszähler zurück‐
setzen
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „3.Info“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„2.Lamp Strikes“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt „2.Clear
Time“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „Confirm“ und drücken Sie
nochmals [E]. Die Anzahl der Lampenzündungen wird zurückgesetzt, im Display erscheint
wieder das übergeordnete Untermenü.
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Beam Moving Head B5R
41
Bedienung
Software-Version
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „3.Info“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„4.System Version“ . Drücken Sie [E]. Das Display zeigt nun die Software-Versionen der verwen‐
deten Module an.
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Lüfterdrehzahlen
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „3.Info“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„5.Fans Monitor“ . Drücken Sie [E]. Das Display zeigt nun die aktuellen Drehzahlen der beiden
Lüfter an. Die unten stehende Tabelle zeigt die Werte für den Normalbetrieb. Schalten Sie das
Gerät aus und lassen Sie es abkühlen, wenn eine oder beide Drehzahlen über dem Grenzwert
liegen, um Beschädigungen zu vermeiden.
Lüfter
Drehzahlbereich (min–1)
Lamp fan 1
4500 … 5500
Lamp fan 2
3200 … 4000
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
moving head
42
Bedienung
Pan-Umkehrung
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „4.Options“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „1.Pan Inverse“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „On“ (umge‐
kehrte Drehungsrichtung) oder „Off“ (normale Drehungsrichtung). Bestätigen Sie die Auswahl
mit [E].
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Tilt-Umkehrung
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „4.Options“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „2.Til Inverse“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „On“ (umge‐
kehrte Neigungsrichtung) oder „Off“ (normale Neigungsrichtung). Bestätigen Sie die Auswahl
mit [E].
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Pan-Tilt-Tausch
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „4.Options“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „3.Pan Tilt Swap“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „On“ (DMXKanäle für Pan und Tilt vertauscht) oder „Off“ (normale Kanalbelegung). Bestätigen Sie die
Auswahl mit [E].
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Beam Moving Head B5R
43
Bedienung
Lampenzündung via DMX
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „4.Options“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „4.LampOn Via DMX“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „On“
(Lampenzündung bei anliegendem DMX-Signal) oder „Off“ (keine automatische Zündung der
Lampe). Bestätigen Sie die Auswahl mit [E].
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Lampenabschaltung via DMX
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „4.Options“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „5.LampOffVia DMX“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „On“
(Löschen der Lampe über DMX möglich) oder „Off“ (Löschen der Lampe über DMX gesperrt).
Bestätigen Sie die Auswahl mit [E].
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Reset über DMX
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „4.Options“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „6.Reset Via DMX“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „On“
(Reset über DMX möglich) oder „Off“ (Reset über DMX gesperrt). Bestätigen Sie die Auswahl
mit [E].
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
moving head
44
Bedienung
Lampenzündung beim Ein‐
schalten
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „4.Options“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „7.LampOn byPowOn“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „On“
(Lampenzündung beim Einschalten des Geräts) oder „Off“ (keine automatische Zündung der
Lampe beim Einschalten). Bestätigen Sie die Auswahl mit [E].
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Lampen bei fehlendem DMXSignal abschalten
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „4.Options“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „8.LampOffifnoDMX“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „On“
(Lampe erlischt bei fehlendem DMX-Signal) oder „Off“ (Lampe leuchtet auch bei fehlendem
DMX-Signal). Bestätigen Sie die Auswahl mit [E].
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Display-Sprache
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „5.Settings“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „1.Language“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „Simplified
Chinese“ oder „English“ . Bestätigen Sie die Auswahl mit [E].
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Beam Moving Head B5R
45
Bedienung
Display-Helligkeit
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „5.Settings“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „2.Display“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„1.Brightness“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten einen Wert zwischen 5 und 100.
Wenn das Display den gewünschten Wert anzeigt, drücken Sie [E], um die Einstellung zu spei‐
chern und das Untermenü zu schließen. Um das Untermenü ohne Änderungen zu schließen,
drücken Sie [S] oder warten Sie eine Minute.
Display-Modus
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „5.Settings“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „2.Display“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt „2.Light
Mode“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „Light Keep“ (Display ist per‐
manent beleuchtet), „Light Low“ (Display ist permanent abgedunkelt), oder „Light Off“ (Dis‐
play wird nach einer einstellbaren Zeit abgedunkelt). Bestätigen Sie die Auswahl mit [E].
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
moving head
46
Bedienung
Display-Abschaltzeit
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „5.Settings“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „2.Display“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„3.Light time“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten einen Wert zwischen 5 und 60
Sekunden. Wenn der Display-Modus auf „Off“ eingestellt ist, wird das Display nach der einge‐
stellten Zeit automatisch abgedunkelt.
Wenn das Display den gewünschten Wert anzeigt, drücken Sie [E], um die Einstellung zu spei‐
chern und das Untermenü zu schließen. Um das Untermenü ohne Änderungen zu schließen,
drücken Sie [S] oder warten Sie eine Minute.
Beam Moving Head B5R
47
Bedienung
Display umkehren
Um das Display umzukehren (beispielsweise im Flugbetrieb), drücken Sie beide Pfeiltasten
kurz gleichzeitig. Alternativ dazu können Sie auch den entsprechenden Menüpunkt benutzen:
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „5.Settings“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „2.Display“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„4.Disp Inversion“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „ON“ (Display
umgekehrt) oder „OFF“ (Display in normaler Richtung). Bestätigen Sie die Auswahl mit [E].
Wenn das Display den gewünschten Wert anzeigt, drücken Sie [E], um die Einstellung zu spei‐
chern und das Untermenü zu schließen. Um das Untermenü ohne Änderungen zu schließen,
drücken Sie [S] oder warten Sie eine Minute.
Wenn das Display umgekehrt dargestellt wird, ist die Funktion der Tasten [E] und [S] ver‐
tauscht.
Rücksetzen auf Werkseinstel‐
lungen
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „5.Settings“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den Menü‐
punkt „3.Factory Set“ . Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option „Confirm“ und drücken Sie
nochmals [E].
moving head
48
Bedienung
Lampe zünden
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „6.Manual Control“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den
Menüpunkt „1.Lamp On Or Off“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten die Option
„Lamp On“ oder „Lamp Off“ . Bestätigen Sie die Auswahl mit [E].
Komplett-Reset
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „6.Manual Control“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den
Menüpunkt „2.Reset Function“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„Reset All“ . Drücken Sie [E].
Effekte zurücksetzen
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „6.Manual Control“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den
Menüpunkt „2.Reset Function“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„Reset Effect“ . Drücken Sie [E].
Pan und Tilt zurücksetzen
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „6.Manual Control“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie jetzt mit den Pfeiltasten den
Menüpunkt „2.Reset Function“ . Drücken Sie [E]. Wählen Sie mit den Pfeiltasten den Menüpunkt
„Reset Pan/Tilt“ . Drücken Sie [E].
Beam Moving Head B5R
49
Bedienung
Anzeige der DMX-Werte
Drücken Sie [E], um das Hauptmenü zu öffnen. Wählen Sie anschließend mit den Pfeiltasten
den Menüpunkt „7.Test“ . Drücken Sie [E]. Im Display wird jetzt für jeden DMX-Kanal der damit
übermittelte Wert dargestellt.
Drücken Sie [S], um das Untermenü zu verlassen oder warten Sie eine Minute.
Einstellungsmenü
Das Einstellungsmenü (Menüpunkt „8.Advanced“ ) ist nur für Hersteller und Kundendienst
zugänglich.
7.3 Gobos
Die folgende Abbildung zeigt die verfügbaren Gobos sowie ihre Nummern.
moving head
50
Bedienung
Beam Moving Head B5R
51
Bedienung
7.4 Menüübersicht
moving head
52
Bedienung
7.5 Funktionen im 16-Kanal-DMX-Modus
Kanal
Wert
1
Farbrad
Funktion
0…4
Weiß
5…8
Weiß + rot
9 … 12
Rot
13 … 17
Rot + orange
18 … 21
Orange
22 … 25
Orange + cyan
26 … 29
Cyan
30 … 34
Cyan + grün
35 … 38
Grün
39 … 42
Grün + hellgrün
Beam Moving Head B5R
53
Bedienung
Kanal
Wert
Funktion
43 … 46
Hellgrün
47 … 51
Hellgrün + lavendel
52 … 55
Lavendel
56 … 59
Lavendel + hellgelb
60 … 63
Hellgelb
64 … 68
Hellgelb + gelb
69 … 72
Gelb
73 … 76
Gelb + pink
77 … 81
Pink
82 … 85
Pink + blau
86 … 89
Blau
90 … 93
Blau + CTO260
94 … 98
CTO260
moving head
54
Bedienung
Kanal
2
Wert
Funktion
99 … 102
CTO260 + CTO190
103 … 106
CTO190
107 … 110
CTO190 + CTB800
111 … 115
CTB800
116 … 119
CTB800 + UV
120 … 123
UV
124 … 127
UV + weiß
128 … 188
Drehung im Uhrzeigersinn, Geschwindigkeit abnehmend
189 … 255
Drehung gegen den Uhrzeigersinn, Geschwindigkeit abnehmend
Strobe-Effekt
0…1
Kein Strobe-Effekt, Lampe ausgeschaltet
2…7
Kein Strobe-Effekt, Lampe eingeschaltet
8 … 63
Strobe-Effekt (Standard), Geschwindigkeit ansteigend
Beam Moving Head B5R
55
Bedienung
Kanal
Wert
Funktion
64 … 71
Kein Strobe-Effekt, Lampe eingeschaltet
72 … 127
Strobe-Effekt (symmetrisch), Geschwindigkeit ansteigend
128 … 135
Kein Strobe-Effekt, Lampe eingeschaltet
136 … 160
Strobe-Effekt (Schnellverschluss), Geschwindigkeit ansteigend
161 … 166
Kein Strobe-Effekt, Lampe eingeschaltet
167 … 191
Strobe-Effekt, Geschwindigkeit ansteigend
192 … 199
Kein Strobe-Effekt, Lampe eingeschaltet
200 … 209
Effekt 1
210 … 219
Effekt 2
220 … 229
Zufälliger, langsamer Strobe-Effekt
230 … 239
Zufälliger Strobe-Effekt mit mittlerer Geschwindigkeit
240 … 249
Zufälliger Strobe-Effekt Geschwindigkeit abnehmend
250 … 255
Kein Strobe-Effekt, Lampe eingeschaltet
moving head
56
Bedienung
Kanal
Wert
Funktion
3
0 … 255
Mechanischer Dimmer (100 % bis 0 %)
4
Gobos
0…3
Weiß
4…7
Gobo 1
8 … 11
Gobo 2
12 … 15
Gobo 3
16 … 19
Gobo 4
20 … 23
Gobo 5
24 … 27
Gobo 6
28 … 31
Gobo 7
32 … 35
Gobo 8
36 … 39
Gobo 9
40 … 43
Gobo 10
Beam Moving Head B5R
57
Bedienung
Kanal
Wert
Funktion
44 … 47
Gobo 11
48 … 51
Gobo 12
52 … 55
Gobo 13
56 … 59
Gobo 14
60 … 63
Gobo 15
64 … 67
Gobo 16
68 … 71
Gobo 17
72 … 113
Drehung des Gobo-Rads gegen den Uhrzeigersinn, Geschwindigkeit abnehmend
114 … 117
Gobo-Rad angehalten
118 … 159
Drehung des Gobo-Rads im Uhrzeigersinn, Geschwindigkeit ansteigend
160 … 166
Gobo 2 shake, Geschwindigkeit ansteigend
167 … 172
Gobo 3 shake, Geschwindigkeit ansteigend
173 … 179
Gobo 4 shake, Geschwindigkeit ansteigend
moving head
58
Bedienung
Kanal
5
Wert
Funktion
180 … 185
Gobo 5 shake, Geschwindigkeit ansteigend
186 … 191
Gobo 6 shake, Geschwindigkeit ansteigend
192 … 198
Gobo 7 shake, Geschwindigkeit ansteigend
199 … 204
Gobo 8 shake, Geschwindigkeit ansteigend
205 … 211
Gobo 9 shake, Geschwindigkeit ansteigend
212 … 217
Gobo 10 shake, Geschwindigkeit ansteigend
218 … 223
Gobo 11 shake, Geschwindigkeit ansteigend
224 … 230
Gobo 12 shake, Geschwindigkeit ansteigend
231 … 236
Gobo 13 shake, Geschwindigkeit ansteigend
237 … 248
Gobo 14 shake, Geschwindigkeit ansteigend
249 … 249
Gobo 15 shake, Geschwindigkeit ansteigend
250 … 255
Gobo 16 shake, Geschwindigkeit ansteigend
Prisma
Beam Moving Head B5R
59
Bedienung
Kanal
6
Wert
Funktion
0 … 127
Prisma ausgeblendet
128 … 255
Prisma eingeblendet
Prisma Rotation
0 … 127
Index-Position 0° bis 540°
128 … 190
Drehung gegen den Uhrzeigersinn, Geschwindigkeit abnehmend
191 … 192
Keine Drehung
193 … 255
Drehung im Uhrzeigersinn, Geschwindigkeit ansteigend
7
0 … 255
Prisma Zoom
8
0 … 255
Frost
9
0 … 255
Fokus (nah… fern)
10
0 … 255
Drehung (pan) (0° bis 540°) in Schritten von 2,12°
11
0 … 255
Feineinstellung der Drehung in Schritten von 0,008°
12
0 … 255
Neigung (tilt) (0° bis 540°) in Schritten von 0,98°
moving head
60
Bedienung
Kanal
Wert
Funktion
13
0 … 255
Feineinstellung der Neigung in Schritten von 0,004°
14
Ohne Funktion
15
Reset
16
0 … 25
Ohne Funktion
26 … 76
Reset von Farbrad, Gobo-Rad, Linsen
77 … 127
Reset von Drehung und Neigung
128 … 255
Kompletter Reset
Ein- und Ausschalten der Lampe
0 … 25
Ohne Funktion
26 … 100
Ausschalten der Lampe nach fünf Sekunden
101 … 255
Einschalten der Lampe nach fünf Sekunden
Beam Moving Head B5R
61
Bedienung
7.6 Funktionen im 17-Kanal-DMX-Modus
Kanal
Wert
Funktion
1
0 … 255
Drehung (pan) (0° bis 540°) in Schritten von 2,12°
2
0 … 255
Feineinstellung der Drehung in Schritten von 0,008°
3
0 … 255
Neigung (tilt) (0° bis 540°) in Schritten von 0,98°
4
0 … 255
Feineinstellung der Neigung in Schritten von 0,004°
5
Geschwindigkeit von Drehung und Neigung
6
0
Höchste Geschwindigkeit
1 … 250
Lineare Verringerung der Geschwindigkeit
251 … 255
Höchste Geschwindigkeit
Farbrad
0…4
Weiß
5…8
Weiß + rot
moving head
62
Bedienung
Kanal
Wert
Funktion
9 … 12
Rot
13 … 17
Rot + orange
18 … 21
Orange
22 … 25
Orange + cyan
26 … 29
Cyan
30 … 34
Cyan + grün
35 … 38
Grün
39 … 42
Grün + hellgrün
43 … 46
Hellgrün
47 … 51
Hellgrün + lavendel
52 … 55
Lavendel
56 … 59
Lavendel + hellgelb
60 … 63
Hellgelb
Beam Moving Head B5R
63
Bedienung
Kanal
Wert
Funktion
64 … 68
Hellgelb + gelb
69 … 72
Gelb
73 … 76
Gelb + pink
77 … 81
Pink
82 … 85
Pink + blau
86 … 89
Blau
90 … 93
Blau + CTO260
94 … 98
CTO260
99 … 102
CTO260 + CTO190
103 … 106
CTO190
107 … 110
CTO190 + CTB800
111 … 115
CTB800
116 … 119
CTB800 + UV
moving head
64
Bedienung
Kanal
7
Wert
Funktion
120 … 123
UV
124 … 127
UV + weiß
128 … 188
Drehung im Uhrzeigersinn, Geschwindigkeit abnehmend
189 … 255
Drehung gegen den Uhrzeigersinn, Geschwindigkeit abnehmend
Strobe-Effekt
0…1
Kein Strobe-Effekt, Lampe ausgeschaltet
2…7
Kein Strobe-Effekt, Lampe eingeschaltet
8 … 63
Strobe-Effekt (Standard), Geschwindigkeit ansteigend
64 … 71
Kein Strobe-Effekt, Lampe eingeschaltet
72 … 127
Strobe-Effekt (symmetrisch), Geschwindigkeit ansteigend
128 … 135
Kein Strobe-Effekt, Lampe eingeschaltet
136 … 160
Strobe-Effekt (Schnellverschluss), Geschwindigkeit ansteigend
161 … 166
Kein Strobe-Effekt, Lampe eingeschaltet
Beam Moving Head B5R
65
Bedienung
Kanal
Wert
Funktion
167 … 191
Strobe-Effekt, Geschwindigkeit ansteigend
192 … 199
Kein Strobe-Effekt, Lampe eingeschaltet
200 … 209
Effekt 1
210 … 219
Effekt 2
220 … 229
Zufälliger, langsamer Strobe-Effekt
230 … 239
Zufälliger Strobe-Effekt mit mittlerer Geschwindigkeit
240 … 249
Zufälliger Strobe-Effekt Geschwindigkeit abnehmend
250 … 255
Kein Strobe-Effekt, Lampe eingeschaltet
8
0 … 255
Mechanischer Dimmer (100 % bis 0 %)
9
Gobos
0…3
Weiß
4…7
Gobo 1
8 … 11
Gobo 2
moving head
66
Bedienung
Kanal
Wert
Funktion
12 … 15
Gobo 3
16 … 19
Gobo 4
20 … 23
Gobo 5
24 … 27
Gobo 6
28 … 31
Gobo 7
32 … 35
Gobo 8
36 … 39
Gobo 9
40 … 43
Gobo 10
44 … 47
Gobo 11
48 … 51
Gobo 12
52 … 55
Gobo 13
56 … 59
Gobo 14
60 … 63
Gobo 15
Beam Moving Head B5R
67
Bedienung
Kanal
Wert
Funktion
64 … 67
Gobo 16
68 … 71
Gobo 17
72 … 113
Drehung des Gobo-Rads gegen den Uhrzeigersinn, Geschwindigkeit abnehmend
114 … 117
Gobo-Rad angehalten
118 … 159
Drehung des Gobo-Rads im Uhrzeigersinn, Geschwindigkeit ansteigend
160 … 166
Gobo 2 shake, Geschwindigkeit ansteigend
167 … 172
Gobo 3 shake, Geschwindigkeit ansteigend
173 … 179
Gobo 4 shake, Geschwindigkeit ansteigend
180 … 185
Gobo 5 shake, Geschwindigkeit ansteigend
186 … 191
Gobo 6 shake, Geschwindigkeit ansteigend
192 … 198
Gobo 7 shake, Geschwindigkeit ansteigend
199 … 204
Gobo 8 shake, Geschwindigkeit ansteigend
205 … 211
Gobo 9 shake, Geschwindigkeit ansteigend
moving head
68
Bedienung
Kanal
Wert
Funktion
212 … 217
Gobo 10 shake, Geschwindigkeit ansteigend
218 … 223
Gobo 11 shake, Geschwindigkeit ansteigend
224 … 230
Gobo 12 shake, Geschwindigkeit ansteigend
231 … 236
Gobo 13 shake, Geschwindigkeit ansteigend
237 … 248
Gobo 14 shake, Geschwindigkeit ansteigend
249 … 249
Gobo 15 shake, Geschwindigkeit ansteigend
250 … 255
Gobo 16 shake, Geschwindigkeit ansteigend
10
0 … 255
Frost
11
Reset
0 … 25
Ohne Funktion
26 … 76
Reset von Farbrad, Gobo-Rad, Linsen
77 … 127
Reset von Drehung und Neigung
128 … 255
Kompletter Reset
Beam Moving Head B5R
69
Bedienung
Kanal
Wert
Funktion
12
0 … 255
Fokus (nah… fern)
13
Ein- und Ausschalten der Lampe
14
15
0 … 25
Ohne Funktion
26 … 100
Ausschalten der Lampe nach fünf Sekunden
101 … 255
Einschalten der Lampe nach fünf Sekunden
Prisma
0 … 127
Prisma ausgeblendet
128 … 255
Prisma eingeblendet
Prisma Rotation
0 … 127
Index-Position 0° bis 540°
128 … 190
Drehung gegen den Uhrzeigersinn, Geschwindigkeit abnehmend
191 … 192
Keine Drehung
193 … 255
Drehung im Uhrzeigersinn, Geschwindigkeit ansteigend
moving head
70
Bedienung
Kanal
Wert
Funktion
16
0 … 255
Prisma Zoom
17
Ohne Funktion
Beam Moving Head B5R
71
Wartung
8
Wartung
8.1 Lampe einsetzen oder austauschen
GEFAHR!
Elektrischer Schlag durch hohe Spannungen im Geräteinneren
Im Inneren des Geräts befinden sich Teile, die unter hoher elektrischer Spannung
stehen.
Trennen Sie das Gerät vollständig vom Stromnetz, bevor Sie Abdeckungen öffnen
oder entfernen. Schließen Sie das Gerät erst wieder an, wenn die Abdeckungen
wieder vollständig angebracht und fest verschlossen sind.
moving head
72
Wartung
WARNUNG!
Verbrennungsgefahr an der Geräteoberfläche und im Geräteinneren
Das Gerät wird im Betrieb sehr heiß, sowohl an der Oberfläche als auch im
Inneren.
Warten Sie nach dem Abschalten des Geräts mindestens 15 Minuten, bevor Sie
mit den Wartungsarbeiten beginnen.
WARNUNG!
Verbrennungsgefahr bei unsachgemäßem Umgang mit dem Leuchtmittel
Das in diesem Gerät verwendete Leuchtmittel steht insbesondere im erwärmten
Zustand unter hohem Druck und kann bei unsachgemäßem Umgang explo‐
dieren.
Lassen Sie das Leuchtmittel vor Beginn von Wartungsarbeiten bzw. vor einem
Austausch für mindestens zwei Stunden abkühlen. Tragen Sie beim Umgang mit
Leuchtmitteln stets dafür geeignete Schutzhandschuhe und eine Schutzbrille.
Beam Moving Head B5R
73
Wartung
WARNUNG!
Vergiftungsgefahr bei Lampenbruch
Beim Bruch von Entladungslampen werden geringe Mengen an gesundheits‐
schädlichen Substanzen (zum Beispiel Quecksilber) freigesetzt.
Beim Bruch einer Entladungslampe innerhalb eines geschlossenen Raums: Raum
sofort räumen und ausreichend lüften.
Zum Entfernen der Reste von gebrochenen Entladungslampen Nitril-Schutzhand‐
schuhe, Atem- und Mundschutz tragen.
Gebrochene oder verbrauchte Entladungslampen als Sondermüll entsprechend
den gesetzlichen Vorschriften in einem fest verschlossenen Behälter entsorgen.
moving head
74
Wartung
WARNUNG!
Gefahr von Verbrennungen und Augenverletzungen durch hohe Lichtinten‐
sität
Das in diesem Gerät verwendete Leuchtmittel erzeugt sichtbare und unsichtbare
Lichtstrahlung mit hoher Intensität.
Blicken Sie niemals direkt in die Lichtquelle.
Verwenden Sie das Gerät nicht, wenn Abdeckungen, Abschirmungen, Linsen oder
sonstige optische Komponenten fehlen oder beschädigt sind. Vermeiden Sie ins‐
besondere bei Wartungsarbeiten längere direkte Bestrahlung der Haut ohne aus‐
reichende Abdeckung des Leuchtmittels.
Beam Moving Head B5R
75
Wartung
VORSICHT!
Verletzungsgefahr durch unsachgemäßen Umgang mit dem Leuchtmittel
Nach Ablauf der angegebenen Lebensdauer des verwendeten Leuchtmittels
besteht erhöhte Explosionsgefahr.
Tauschen Sie das Leuchtmittel rechtzeitig, spätestens zum Ablauf der angege‐
benen mittleren Lebensdauer aus.
Beachten Sie beim Austausch des Leuchtmittels alle Sicherheitshinweise zum
Umgang mit Leuchtmitteln und tragen Sie dafür geeignete Schutzhandschuhe
und eine Schutzbrille.
HINWEIS!
Mögliche Schäden durch Schmutz oder Fingerabdrücke
Schon geringste Verschmutzungen des Glaskolbens können durch die hohen
Temperaturen das Leuchtmittel beim Einschalten zerstören.
Fassen Sie das Leuchtmittel nie direkt mit den Fingern an. Benutzen Sie saubere
Handschuhe oder ein sauberes Tuch aus fusselfreiem Material.
moving head
76
Wartung
HINWEIS!
Mögliche Schäden durch falsches Leuchtmittel
Jeder Versuch, das Gerät mit einem anderen Leuchtmittel zu betreiben als in
dieser Anleitung angegeben, kann zu schweren Schäden am Gerät führen.
Verwenden Sie ausschließlich Leuchtmittel des angegebenen Typs.
Hinweise zum Leuchtmittel
Das Gerät darf nur mit einem Leuchtmittel des Typs „Philips MSD Platinum 5R“ für den Einsatz
im Bühnen- und Theaterbereich betrieben werden. Beachten Sie die Sicherheitshinweise des
Leuchtmittel-Herstellers.
Benötigtes Werkzeug
n Kreuzschlitzschraubendreher Größe PH1
n Innensechskantschlüssel SW 3
n Flachzange
Beam Moving Head B5R
77
Wartung
Vorgehen
1.
Stellen Sie sicher, dass das Gerät ausgeschaltet, vom Stromnetz getrennt und vollständig
abgekühlt ist.
2.
Bringen Sie den Kopf des Geräts in eine waagrechte Position. Der Aufkleber „Open this
side to change lamp“ muss sich oben befinden. Sichern Sie den Kopf mit beiden Fest‐
stellhebeln gegen Verdrehen.
moving head
78
Wartung
3.
Öffnen Sie das Gehäuse durch Lösen der vier Kreuzschlitzschrauben an der Gehäuse‐
oberseite, die in der Abbildung oben durch „A“ gekennzeichnet sind, und entfernen Sie
den oberen Teil des Gehäuses. Achten Sie darauf, dass keine Schraube in das Gerätein‐
nere fällt.
Beam Moving Head B5R
79
Wartung
4.
Prüfen Sie, ob Sie die richtige Abdeckung entfernt haben. Vergleichen Sie das freigelegte
Geräteinnere mit der Abbildung. Wenn Sie den Hitzesensor (in der Abbildung durch „D“
gekennzeichnet) an dieser Stelle sehen können, wurde die richtige Gehäuseseite
geöffnet. Wenn die richtige Gehäuseseite offen ist, können Sie außerdem das Farbrad
deutlich sehen (in der Abbildung durch „E“ gekennzeichnet).
moving head
80
Wartung
5.
Lösen Sie die beiden Kreuzschlitzschrauben, die die Leuchtmittelabdeckung halten (in
der Abbildung durch „C“ gekennzeichnet) und entfernen Sie die Leuchtmittelabde‐
ckung.
6.
Drücken Sie das Leuchtmittel gegen die Federspannung nach unten und kippen Sie es
so weit nach hinten, bis Sie es nach oben aus der Halterung entnehmen können.
7.
Ziehen Sie die beiden Flachsteckverbinder mit einer Flachzange vom alten Leuchtmittel
ab.
Beam Moving Head B5R
81
Wartung
8.
Bringen Sie die beiden Flachsteckverbinder am neuen Leuchtmittel an. Befestigen Sie
das neue Leuchtmittel mit Hilfe der Federklemmen. Kontrollieren Sie den sicheren Sitz.
9.
Bringen Sie die Leuchtmittelabdeckung wieder an und befestigen Sie sie mit den beiden
Kreuzschlitzschrauben (in der Abbildung durch „C“ gekennzeichnet).
moving head
82
Wartung
10.
Stecken Sie das Gehäuseoberteil wieder auf das Unterteil. Dabei müssen beide Gehäuse‐
teile in das umlaufende Dichtungsprofil greifen. Bringen Sie die vier Kreuzschlitz‐
schrauben („A“) wieder am Gehäuseoberteil an und ziehen Sie sie fest.
Beam Moving Head B5R
83
Wartung
8.2 Zurücksetzen des Lampenstundenzählers
Wir empfehlen, den Betriebsstundenzähler für das Leuchtmittel und den Zähler für die Lam‐
penzündungen nach jedem Wechsel auf Null zurückzusetzen. Dadurch können Sie die Einsatz‐
dauer des Leuchtmittels jederzeit feststellen ( Ä „Lampenstundenzähler zurücksetzen“
auf Seite 40).
moving head
84
Technische Daten
9
Technische Daten
Anzahl der DMX-Kanäle
17
Leuchtmittel
Philips MSD Platinum 5R
Abstrahlwinkel
0,6°…4,0°
Maximaler Drehungswinkel (pan)
540°
Maximaler Neigungswinkel (tilt)
270°
Dimmer
0 … 100 %, linear
Strobe/Shutter
0 … 13 Hz
Energieversorgung
230 V
Leistungsaufnahme
230 W
Geräteschutzklasse
IP20
Abmessungen (B × H × T)
39 cm × 48,5 cm × 33 cm
Gewicht
19,5 kg
(AC), 50 Hz
Beam Moving Head B5R
85
Stecker- und Anschlussbelegungen
10
Stecker- und Anschlussbelegungen
Einführung
Dieses Kapitel hilft Ihnen dabei, die richtigen Kabel und Stecker auszuwählen, um Ihr wert‐
volles Equipment so zu verbinden, dass ein perfektes Lichterlebnis gewährleistet wird.
Bitte beachten Sie diese Tipps, denn gerade im Bereich „Sound & Light“ ist Vorsicht angesagt:
Auch wenn ein Stecker in die Buchse passt, kann das Resultat einer falschen Verbindung ein
zerstörter DMX-Controller, ein Kurzschluss oder „nur“ eine nicht funktionierende Lightshow
sein!
DMX-Anschlüsse
Eine dreipolige XLR-Buchse dient als DMX-Ausgang, ein dreipoliger XLR-Stecker dient als DMXEingang. Die unten stehende Zeichnung und die Tabelle zeigen die Pinbelegung einer dazu
passenden Kupplung.
Pin
Belegung
1
Masse (Abschirmung)
2
Signal invertiert (DMX–, „Cold“)
3
Signal (DMX+, „Hot“)
moving head
86
Fehlerbehebung
11
Fehlerbehebung
HINWEIS!
Mögliche Störungen bei der Datenübertragung
Um einen störungsfreien Betrieb zu gewährleisten, benutzen Sie spezielle DMXKabel und keine normalen Mikrofonkabel.
Verbinden Sie den DMX-Eingang oder -Ausgang niemals mit Audiogeräten wie
Mischpulten oder Verstärkern.
Nachfolgend sind einige Probleme aufgeführt, die während des Betriebs vorkommen können.
Hier finden Sie einige Vorschläge zur einfachen Fehlerbehebung:
Beam Moving Head B5R
87
Fehlerbehebung
Symptom
Abhilfe
Das Gerät funktioniert nicht, kein
Licht, der Lüfter läuft nicht
Überprüfen Sie die Netzverbindung und die Sicherung.
Keine Reaktion auf den DMX-Con‐ 1. Die eingestellte DMX-Adresse sollte im Display unun‐
troller
terbrochen erscheinen. Wenn die Adresse im Display
blinkt, überprüfen Sie die DMX-Anschlüsse und -Kabel
auf korrekte Verbindung
2. Falls die eingestellte DMX-Adresse im Display unun‐
terbrochen erscheint aber trotzdem keine Reaktion
erfolgt, überprüfen Sie die Adresseneinstellungen und
die DMX-Polarität.
3. Probieren Sie einen anderen DMX-Controller aus.
4. Prüfen Sie, ob die DMX-Kabel in der Nähe von oder
neben Hochspannungskabeln liegen, die Schäden oder
Störungen bei einem DMX-Schnittstellenschaltkreis ver‐
ursachen könnten.
moving head
88
Fehlerbehebung
Sollten die hier gegebenen Hinweise nicht zum Erfolg führen, wenden Sie sich bitte an unser
Service Center. Die Kontaktdaten finden Sie unter www.thomann.de.
Beam Moving Head B5R
89
Reinigung
12
Reinigung
Optische Linsen
Reinigen Sie die von außen zugänglichen optischen Linsen regelmäßig, um die Lichtleistung
zu optimieren. Die Häufigkeit der Reinigung hängt von der Betriebsumgebung ab: feuchte,
rauchige oder besonders schmutzige Umgebungen können eine größere Schmutzansamm‐
lung an der Optik des Geräts verursachen.
n Reinigen Sie mit einem weichen Tuch und unserem Leuchtmittel- und Linsenreiniger
(Artnr. 280122).
n Trocknen Sie die Teile immer gründlich ab.
Lüftungsgitter
Die Lüftungsgitter des Geräts müssen regelmäßig von Verunreinigungen, wie Staub usw.
gereinigt werden. Schalten Sie das Gerät vor der Reinigung aus und trennen Sie netzbetrie‐
bene Geräte vom Stromnetz. Verwenden Sie zur Reinigung ein fusselfreies, angefeuchtetes
Tuch. Auf keinen Fall Alkohol oder Lösungsmittel zur Reinigung verwenden!
moving head
90
Umweltschutz
13
Umweltschutz
Verpackungsmaterial entsorgen
Für die Verpackungen wurden umweltverträgliche Materialien gewählt, die einer normalen
Wiederverwertung zugeführt werden können.
Sorgen Sie dafür, dass Kunststoffhüllen, Verpackungen, etc. ordnungsgemäß entsorgt werden.
Werfen Sie diese Materialien nicht einfach weg, sondern sorgen Sie dafür, dass sie einer Wie‐
derverwertung zugeführt werden. Beachten Sie die Hinweise und Kennzeichen auf der Verpa‐
ckung.
Entsorgen Ihres Altgeräts
Dieses Produkt unterliegt der europäischen Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte
(WEEE-Richtlinie – Waste Electrical and Electronic Equipment) in ihrer jeweils aktuell gültigen
Fassung. Entsorgen Sie Ihr Altgerät nicht mit dem normalen Hausmüll.
Entsorgen Sie das Produkt über einen zugelassenen Entsorgungsbetrieb oder über Ihre kom‐
munale Entsorgungseinrichtung. Beachten Sie dabei die in Ihrem Land geltenden Vorschriften.
Setzen Sie sich im Zweifelsfall mit Ihrer Entsorgungseinrichtung in Verbindung.
Beam Moving Head B5R
91
Umweltschutz
Entsorgen von Entladungs‐
lampen
Entsorgen Sie gebrochene oder verbrauchte Entladungslampen als Sondermüll entsprechend
den gesetzlichen Vorschriften in einem fest verschlossenen Behälter.
moving head
92
Notizen
Beam Moving Head B5R
93
Notizen
moving head
94
Musikhaus Thomann · Hans-Thomann-Straße 1 · 96138 Burgebrach · Germany · www.thomann.de
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement