WICHTIG! Das Wii System niemals Updaten!!!!
Installations- und Bedienungsanleitung
Installieren Sie Ihre Wii wie gewohnt.
Schliessen Sie das Stromkabel und das AV-Kabel an. Schliessen Sie auch die Sensorbar an.
Führen Sie nun auch noch die SD Karte in die Wii ein.
Jetzt schliessen Sie die USB Festplatte am rechten USB Port an. (von hinten gesehen)
Nun ist die Wii betriebsbereit.
Schalten Sie die Wii ein. Das Menu erscheint wie gewohnt. Es könnte sein das Ihre Wiimote nicht
funktioniert, sollte dies der Fall sein, müssen Sie Ihre Wiimote neu anmelden an der Konsole.
Rückseite der Wiimote roter Knopf drücken und an der Konsole beim SD Kartenschlitz.
Wichtig ist auch wenn Sie das Internet nutzen, die Wii wieder an Ihren Internetanschluss
zu schalten und in den Einstellungen auch wieder Ihre Verbindung herzustellen. Eventuell auch noch
Wii Connect 24 einschalten wenn man das möchte. ABER AUF KEINEN FALL UPDATEN!!!!
Kurzbeschrieb / Aufbau der Wii Konsole
Fernbedienungen mit der Wii Synchronisieren
So kommt man in die Einstellungen
In den Wii Systemeinstellungen können Sie die Sensorbarposition noch bestimmen,
Werkseitig ist es auf Unterseite des TV eingestellt.
Jetzt sind wir bereit. Sie sehen nun viele neue Channels im Wii Menu.
Der „Homebrew Channel“ erlaub Ihnen nun die verschienden Programme zu nutzen.
Wenn Sie denn Homebrew Channel nutzen möchten muss die SD Karte zwingend in
der Wii sein, da die Programme von der SD Karte abgerufen werden. .
Sie finden hier auch einen Homebrew Browser, dieser ist für Homebrew Programme oder auch
Spiele, die sie per Internet downloaden können und dann per Homebrew Channel starten.
Der Homebrew Channel ist multifunktional, er beinhaltet neben Programmen für
Filme und Musik auch alle anderen Programme wie z.B. SNES Emulator, WiiMC, Homebrew Browser
und vieles mehr. Versuchen Sie es einfach. 
(Bild kann abweichen)
Der „Backup Launcher Channel“ erlaubt nur Backup Spiele ab DVD zu starten.
Einfach ein Backup Spiel einschieben und den Channel starten, danach Launch DVD
auswählen.
Er startet auch GameCube Backup Spiele. Dafür muss aber ein GameCube Controller
Angeschlossen werden und dann mit X bestätigen.
Der „USB Loader GX Channel“ erlaubt Ihnen die Backup Spiele ab der USB Harddisk
abzuspielen. Einfach den Channel starten und schon erscheint das ganze Loader
Menu mit all den Spielen. Um ein Spiel zu starten wählen Sie ein entsprechendes aus
und klicken dann auf die drehende DVD. Weitere USB Loader sind z.B. Wiiflow, CFG USB Loader…
Um die Covers zu ergänzen muss eine Internetverbindung bestehen, dann einfach auf der Wiimote
die Taste 1 drücken und das gewünschte Cover downloaden.
Die Emulator Channels, SNES9X GX, FCE Ultra GX, VBA GX, C64, SEGA, N64 und PS1 sind nichts
anderes als die beliebten Plattformen Super Nintendo, Nintendo, Game Boy, Commodore 64, Sega
Master System, Nintendo 64 und Playstation 1. Diverse Spiele stehen zur Verfügung. Funktioniert
auch mit Wiimote, Nunchuck, Classic Controller, GameCube Controller und USB Keyboard.
Das Wii Media Center.
Mit diesem Channel können Sie Filme und Musik abspielen, sowie Bilder betrachten.
Auch ist es möglich damit DVD Filme ab zu spielen sofern das Wii DVD Laufwerk dies
unterstützt. Online Stream von TV Stationen sowie Radio sind auch möglich.
Installation von Spielen direkt über die Wii Konsole
Um selbst ein Spiel zu installieren drücken Sie im USB Loader GX Menu unten links auf das „+“
Symbol. Jetzt müssen Sie ein Original Wii Spiel einschieben und installieren bestätigen, dann wird es
automatisch auch auf die USB Harddisk geladen.
Installation von Spielen über den PC
Um die Harddisk am Computer zu verwenden zu können, müssen sie das mitgelieferte Programm auf
der CD „WBFS Manager 4.0“ oder den „WiiBackup Manager“ installieren
Der WBFS Manager kann die Harddisk nur im WBFS Modus laden und formatieren.
Dieser ist geeignet für Harddisk auf denen man nur Spiele installieren möchte.
Der WiiBackup Manager dagegen kann entweder im WBFS Format das ganze nutzen oder
aber auch ganz normal im NTFS Format. Dieser Manager dürft interessanter sein für diejenigen dir
auch Filme und Musik auf der Harddisk verwalten möchten.
Wenn Sie eine neue Harddisk besitzen ohne Spiele muss diese zuerst in
das WBFS Format formatiert werden.
1. Starten Sie dazu den WBFS Manager. 2. Harddisk Laufwerk auswählen. (Oben links richtiger
Buchstabe wählen) 3. Auf Formatieren klicken, alle Daten werden gelöscht und die Harddisk wird auf
WBFS formatiert. 4. Nun die Harddisk noch Laden und schon ist sie bereit.
Wichtig dabei ist wenn Sie die Harddisk formatiert haben, und sie dann später wieder am PC
anschliessen auf keinen Fall zu formatieren!!! Auch wenn Sie von Windows dazu aufgefordert
werden!
Harddisk mit Spielen ergänzen
Dazu müssen Sie die Harddisk laden, oben links Laufwerk auswählen und „Laden“ klicken.
Nun sehen Sie im linken Fenster die Spiele die auf der Harddisk sind.
Wenn Sie nun im Besitz einer Backup Spiele ISO Datei sind können Sie diese im rechten Menu
hinzufügen.
Also klicken Sie dazu auf „Durchsuchen“ dann die ISO Datei suchen und OK klicken.
Dann das Spiel im rechten Fenster auswählen und auf „Hinzufügen“ wählen.
Jetzt kopiert das Programm das Spiel auf Ihre USB Harddisk, fertig.
Der WiiBackup Manager
Beim Backup Manager funktioniert es ähnlich wie beim WBFS Manager.
Installieren Sie die neuste Verion des Managers, diese ist auf der CD mitgeliefert.
Dann auch hier zuerst die Harddisk konfigurieren / formatieren wie man es möchte.
Für den NTFS Modus muss die Harddisk normal formatiert sein. Dann das Laufwerk 1 auswählen
Die entsprechende Harddisk auswählen z.B. Laufwerk F
Der Manager fragt ob er ein WBFS Ordner anlegen soll, hier mit ja bestätigen.
Jetzt nur noch bei „Dateien“ hinzufügen der ISO Spiele Dateien.
Nun können Sie Spiel für Spiel auf die Harddisk kopieren.
Für den WBFS Modus zuerst das Laufwerk entsprechend formatieren mit dem WiiBackup Manager.
Wie installiere ich einen Kanal / WiiWare / VirtualConsole Spiel
Vorwort: Das installieren von Kanälen und Spielen über den Wad oder MultMod Manager
ist sehr gefährlich. Die WAD Dateien müssen unbedingt Originale sein und keine
selbst erstellten. Sonst könnte es zu einem Brick führen. Das heisst die Konsole könnte einen
Softwareschaden davon tragen.
Als erstes braucht man den Wad Manager oder den MultiModManager.
Dann starten wir den Manager via Homebrew Channel.
Download via http://www.wii-homebrew.com
Wad Manager ist bereits auf der SD Karte vorhanden.
1. Wad Manager
Zuerst wird das IOS über welches man den Kanal installieren möchte ausgewählt.
Hier wählen wir das IOS 249 oder 202 mit „A“ bestätigen.
Dann die gewünschte WAD Datei auswählen und mit „A“ bestätigen und installieren.
jetzt kann man den WAD Manager verlassen und der Kanal müsste im Wii Menü erscheinen.
um den Kanal wieder zu löschen geht man genau gleich vor, ausser das man dann deinstallieren
anwählt.
2. MultiModManager
Im MMM zuerst den untersten Punk anwählen „Load another IOS“. Hier wieder das IOS 249 oder 202
auswählen und mit „A“ bestätigen.
Dann den Wad Manager auswählen, die gewünschte WAD Datei auswählen und mit „A“ bestätigen
und installieren. Jetzt kann man den WAD Manager verlassen und der Kanal müsste im Wii Menü
erscheinen. Um den Kanal wieder zu löschen geht man genau gleich vor, ausser das man dann
deinstallieren anwählt.
1.
2.
CD mit dem Backup des Wii Systems
Die beigelegte CD enthält ein Backup Ihres Wii Systems.
Diese wird benötigt wenn es mal einen Systemfehler geben sollte und die Wii z.B. nicht mehr startet.
Oder wenn aus Versehen ein Update des Wii Systems gemacht wurde.
Kopieren Sie dazu den ganzen Inhalt aus dem Ordner „Backup/Inhalt auf SD Karte…“ direkt auf Ihre
SD Karte der Wii. Die SD Karte sollte dazu leer sein.
Ist dies geschehen können Sie die Karte nun in die Wii einführen und die Wii starten.
Die Wii darf nicht im Standby-Modus gestartet werden. (Oranges LED)
Die Wii muss ganz frisch gestartet werden, am besten schnell den Stromstecker ziehen und dann
wieder einschalten. (Rotes LED). Falls dass nicht funktioniert muss man die BootMii über den
Homebrew Channel starten. Im HBC die Home Taste drücken und BootMii auswählen.
Sollte dies auch nicht funktionieren, müssen Sie mit dem Priiloader fortfahren.
(wird auf der letzten Seite erklärt.)
Nun erscheint dass BootMii Menu.
Hier wird wie folgt navigiert. Drücken Sie die Power Taste an der Wii Konsole um zum nächsten Menu
Punkt zu kommen. Mit der Reset Taste wählen Sie dann das die Zahnrädchen aus (BootMii Settings).
Im weiteren Menupunkt wählen sie die Option aus mit dem roten Pfeil (Restore Wii from Brick). Also
das NAND Backup wieder auf die Wii kopieren.
Nun noch bestätigen und ab geht die Post. Das NAND Backup des Wii Systems wird nun wieder
Hergestellt. (5-10 Minuten) Ist dies abgeschlossen kann man das Menu wieder verlassen und
die Wii neu starten. Jetzt sollte alles wieder so sein wie Sie die Wii von mir bekommen haben.
BootMii ist sehr gefährlich wenn man es nicht richtig bedient!
Es kann die Konsole bricken, was heisst die Konsole kann bei falscher Verwendung einen
Systemfehler verursachen welcher nicht mehr so leicht behoben werden kann.
Darum gilt: Nicht mit BootMii herumspielen!
Häufige Fragen:
Darf ich die Wii Updaten wenn eine Nachricht von Nintendo erscheint dass ein Update verfügbar ist?
Auf keinen Fall! Das löscht denn ganzen Softmod.
Wie installiere ich zusätzliche Spiele Cover im USB Loader GX?
Einfach im Loader die Taste 1 auf der WiiMote drücken
Welcher Loader ist besser? USB Loader GX oder CFG Loader?
Beide sind im Prinzip gleich, je nach dem spielt der eine ein Spiel mehr oder weniger ab,
die Kompatibilität der einzelnen Spiele sind je nach Loader etwas unterschiedlich.
Das Spiel Call of Duty startet nicht, was jetzt?
Im USB Loader GX das Spiel anwählen, so das die Drehende Spiel CD erscheint, unten rechts auf
Einstellungen klicken, dann Spieleieinstellungen, dort den cIOS Wert auf 250 stellen und speichern
nicht vergessen!
Ein SingitStar Spiel erkennt mein Mikrofon nicht, was nun?
Wieder dasselbe Prinzip wie bei Call of Duty, nur stellt man hier auf 222 oder 202 statt 250 ein.
Kann ich die einzelnen Apps gefahrlos updaten lassen? z.B. den SNES Emulator?
Ja, alle Apps sind gefahrlos updatebar, da diese ja auf der SD Karte installiert sind und nicht auf dem
System.
WICHTIG!
Das Wii System niemals Updaten!!!!
Die USB Harddisk niemals formatieren,
auch wenn Sie dazu aufgefordert werden!!!
Hinweis:
Sollte die Wii mal abstürzen, müssen Sie die Power Taste an der Konsole gedrückt halten bis
das Rote LED erscheint oder den Netzstecker ziehen.
Kann leider manchmal vorkommen, macht der Konsole aber überhaupt nichts. Keine Angst!
Der Priiloader
Der Loader ist dazu da, im Notfall BootMii zu laden oder auch um das Systemmenü neu zu
installieren. Dazu schalten Sie die Konsole aus. (Rotes LED) Halten Sie die „Reset“ Taste an der
Konsole gedrückt und starten Sie die Wii. Nun erscheint das Loader Menu.
Jetzt sollte es möglich sein mittels Wiimote die Option „BootMii IOS“ aus zu wählen.
Ist dies geglückt, finden Sie sich im BootMii Menu wieder. (Weiter mit BootMii)
Mit dem Priiloader lassen sich nahezu alle Einstellungen der Wii bearbeiten.
WICHTIG AUCH HIER NICHT MIT DEM LOADER
HERUMSPIELEN WENN MAN KEINE ERFAHRUNG HAT!!
Folgendes finden Sie auf der CD:
- Die Installations- und Bedienungsanleitung
- Nützliche Internet Links
- Backup Ihres Wii Systems inkl. Bootmii
- WBFS Manager 4.0 und ältere Versionen
- WiiBackup Manager
http://www.threestarwii.ch.vu
mark.gilomen@hispeed.ch
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising