DBS 5564 Bedienungsanleitung/Garantie
DBS 5564
Bedienungsanleitung/Garantie
Gebruiksaanwijzing • Mode d’emploi • Instrucciones de servicio
Manual de instruções • Istruzioni per l’uso • Instruction Manual
Instrukcja obsługi/Gwarancja • Használati utasítás
Інструкція з експлуатації
Dampfbügelstation
Stoomstrijkijzerstation • Station fer à repasser • Estación para planchar a vapor
Aparelho de engomar a vapor • Sistema stirante a vapore • Steam Ironing Unit
Żelazko z generatorem pary • Gőzölős vasaló • Парова праска
2
Inhalt
Deutsch
ITALIANO
Inhalt
Übersicht der Bedienelemente...................................... Seite Bedienungsanleitung...................................................... Seite Technische Daten........................................................... Seite Garantiebedingungen.................................................... Seite Indice
3
4
8
8
Elementi di comando................................................... pagina 3
Istruzioni per l’uso........................................................ pagina 30
Dati tecnici................................................................... pagina 34
NEDERLANDS
ENGLISH
Inhoud
Contents
Overzicht van de bedieningselementen.....................Pagina 3
Gebruiksaanwijzing.....................................................Pagina 10
Technische gegevens.................................................Pagina 14
Overview of the Components.........................................page 3
Instruction Manual...........................................................page 35
Technical Data.................................................................page 39
FRANÇAIS
JĘZYK POLSKI
Sommaire
Spis treści
Liste des différents éléments de commande.................page 3
Mode d’emploi.................................................................page 15
Données techniques.......................................................page 19
Przegląd elementów obłsugi........................................ strona 3
Instrukcja obsługi.......................................................... strona 40
Dane techniczne........................................................... strona 44
Warunki gwarancji........................................................ strona 44
ESPAÑOL
MAGYARUL
Indice
Tartalom
Indicación de los elementos de manejo..................... página 3
Instrucciones de servicio............................................. página 20
Datos técnicos............................................................. página 24
A kezelőelemek áttekintése............................................oldal 3
Használati utasítás..........................................................oldal 46
Műszaki adatok...............................................................oldal 50
PORTUGUÊS
УКРАЇНСЬКА
Índice
Зміст
Descrição dos elementos........................................... página 3
Manual de instruções.................................................. página 25
Características técnicas.............................................. página 29
Огляд елементів управління..................................сторінка 3
Інструкція з експлуатації.........................................сторінка 51
Технічні параметри..................................................сторінка 55
3
Übersicht der Bedienelemente
Overzicht van de bedieningselementen
Liste des différents éléments de commande
Indicación de los elementos de manejo
Descrição dos elementos • Elementi di comando
Overview of the Components
Przegląd elementów obsługi
A kezelő elemek áttekintése
Огляд елементів управління
4
Deutsch
Allgemeine Sicherheitshinweise
Lesen Sie vor Inbetriebnahme dieses Gerätes die Bedienungsanleitung sehr sorgfältig durch und bewahren Sie diese inkl.
Garantieschein, Kassenbon und nach Möglichkeit den Karton
mit Innenverpackung gut auf. Falls Sie das Gerät an Dritte
weitergeben, geben Sie auch die Bedienungsanleitung mit.
• Benutzen Sie das Gerät ausschließlich für den privaten und
den dafür vorgesehenen Zweck. Dieses Gerät ist nicht für
den gewerblichen Gebrauch bestimmt.
Benutzen Sie das Gerät nicht im Freien. Halten Sie es vor
Hitze, direkter Sonneneinstrahlung, Feuchtigkeit (auf keinen
Fall in Flüssigkeiten tauchen) und scharfen Kanten fern.
Benutzen Sie das Gerät nicht mit feuchten Händen. Bei
feucht oder nass gewordenem Gerät sofort den Netzstecker ziehen.
• Schalten Sie das Gerät aus und ziehen Sie immer den
Stecker aus der Steckdose (ziehen Sie am Stecker, nicht
am Kabel), wenn Sie das Gerät nicht benutzen, Zubehörteile anbringen, zur Reinigung oder bei Störung.
• Betreiben Sie das Gerät nicht unbeaufsichtigt. Sollten Sie
den Raum verlassen, schalten Sie das Gerät immer aus.
Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose.
• Das Gerät und das Netzkabel müssen regelmäßig auf
Zeichen von Beschädigungen untersucht werden. Wird
eine Beschädigung festgestellt, darf das Gerät nicht mehr
benutzt werden.
• Reparieren Sie das Gerät nicht selbst, sondern suchen Sie
bitte einen autorisierten Fachmann auf. Um Gefährdungen
zu vermeiden, ein defektes Netzkabel nur vom Hersteller,
unserem Kundendienst oder einer ähnlich qualifizierten
Person durch ein gleichwertiges Kabel ersetzen lassen.
• Verwenden Sie nur Original-Zubehör.
• Beachten Sie die nachfolgenden „Speziellen Sicherheitshinweise“.
Kinder und gebrechliche Personen
• Zur Sicherheit Ihrer Kinder lassen Sie keine Verpackungsteile (Plastikbeutel, Karton, Styropor, etc.) erreichbar liegen.
Warnung!
Lassen Sie kleine Kinder nicht mit Folie spielen. Es besteht
Erstickungsgefahr!
• Dieses Gerät ist nicht dafür bestimmt, durch Personen (einschließlich Kinder) mit eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder mangels Erfahrung
und/oder mangels Wissen benutzt zu werden, es sei denn,
sie werden durch eine für ihre Sicherheit zuständige Person
beaufsichtigt oder erhielten von ihr Anweisungen, wie das
Gerät zu benutzen ist.
• Kinder sollten beaufsichtigt werden, um sicherzustellen,
dass sie nicht mit dem Gerät spielen.
Symbole in dieser Bedienungsanleitung
Wichtige Hinweise für Ihre Sicherheit sind besonders gekennzeichnet. Beachten Sie diese Hinweise unbedingt, um Unfälle
und Schäden am Gerät zu vermeiden:
Warnung:
Warnt vor Gefahren für Ihre Gesundheit und zeigt mögliche
Verletzungsrisiken auf.
Achtung:
Weist auf mögliche Gefährdungen für das Gerät oder andere
Gegenstände hin.
Hinweis:
Hebt Tipps und Informationen für Sie hervor.
Spezielle Sicherheitshinweise
für dieses Gerät
WARNUNG: Verbrennungsgefahr!
Während des Betriebes kann die Temperatur der berührbaren Oberfläche sehr hoch sein.
Warnung:
►Die Bügelsohle wird schnell heiß und benötigt Zeit zum
Abkühlen. Berühren sie diese nicht.
►Bei Nichtgebrauch das Bügeleisen auf die Abstellfläche
stellen!
►Wählen Sie eine sichere Abstellfläche für die Basis! Die
Fläche sollte stabil und eben sein.
►Das Bügeleisen muss auf einer stabilen, hitzebeständigen Oberfläche benutzt und abgestellt werden.
►Vor dem Füllen des Wassertanks Netzstecker ziehen.
• Füllen Sie den Tank nur bis zur Maximalmarke. Nicht
überfüllen! Max. Wasserfüllmenge: 1,7 Liter.
• Knicken Sie nicht den Verbindungsschlauch (4)!
• Bügeln Sie mit diesem Gerät nur Kleidungsstücke und
Textilien!
• Das Bügeleisen darf nicht unbeaufsichtigt gelassen werden,
während es am Netz angeschlossen ist.
• Das Bügeleisen darf nicht benutzt werden, falls es heruntergefallen ist, wenn es sichtbare Beschädigung aufweist oder
undicht ist.
Übersicht der Bedienelemente
1 Display für Gewebeeinstellung (Abb. A)
2 Auswahltaste „SETTING“ (elektr. Temperatureinstellung)
3 Dampfauslöser
4 Verbindungsschlauch
5 Basis
6 Abstellfläche für Bügeleisen
7 Entriegelung für Griff „UNLOCK“
8 Wassertank mit Kalkfilter
9 Griff
10 Kalkfilterpatrone
Deutsch
ohne Abbildung
„RELEASE“-Taste unterhalb des Wassertanks. Entriegelung
des Wassertanks
Anwendungshinweise
Auspacken
• Entfernen Sie eventuell vorhandene Schutzfolien und
Aufkleber von der Bügelsohle.
• Wickeln Sie das Kabel bitte komplett ab.
Elektrischer Anschluss
• Vergewissern Sie sich, dass Gerätespannung (siehe
Typenschild) und Netzspannung übereinstimmen.
• Verbinden Sie den Netzstecker nur mit einer vorschriftsmäßig installierten Schutzkontaktsteckdose 230 V~ 50 Hz.
Anschlusswert
Insgesamt kann die Station eine Leistung von 2200 W aufnehmen. Bei diesem Anschlusswert empfiehlt sich eine getrennte
Zuleitung mit einer Absicherung über einen 16A Haushaltsschutzschalter.
Achtung: Überlastung!
►Wenn Sie Verlängerungsleitungen benutzen, sollten
diese einen Leitungsquerschnitt von mindestens 1,5mm²
haben.
►Verwenden Sie keine Mehrfachsteckdosen, da dieses
Gerät zu leistungsstark ist.
Funktion des Griffes (9)
Der an der Basis angebrachte Griff dient
- zum Tragen des Gerätes, wenn der Netzstecker aus
der Steckdose gezogen ist und
- zum Ein- bzw. Ausschalten des Gerätes, wenn der
Netzstecker mit einer Steckdose verbunden ist. Das
Niederlegen des Griffs schaltet das Gerät ein, das
Aufklappen des Griffs schaltet das Gerät aus.
• Zum Tragen des Gerätes heben Sie
den Griff nach oben bis zum Einrasten (Abb. D). Ein „Klick“-Ton bestätigt
Ihnen, dass der Griff arretiert ist. Sie
können das Gerät am Griff transportieren.
• Um die Griffarretierung zu entriegeln,
drücken Sie die beiden Knöpfe
„UNLOCK“ (7) gleichzeitig und legen
Sie den Griff nieder (Abb. E).
Abb. D
Abb. E
5
Elektronische Temperatureinstellung mit der SETTINGTaste (2)
• Beachten Sie die Bügelanweisungen auf dem Kleidungsetikett.
• Treffen Sie die Temperaturauswahl mit Hilfe nachfolgender
Tabelle.
• Um beim Dampfbügeln von reinen Wollgeweben glänzende
Stellen zu vermeiden, drehen Sie das Kleidungsstück um
und bügeln es auf der „linken“ Seite.
• Die Angaben in der Tabelle gelten nur für Gewebe, die
keine zusätzliche Oberflächenbehandlung haben (Glanz,
Imprägnierung, Knitter usw.). Stoffe mit einer zusätzlichen
Oberflächenbehandlung bügeln Sie am besten auf links
und nur bei einer niedrigen Temperatur.
Anzeige
im
Display
Gewebe
Temperatur
Symbol
auf Kleidungsetikett
Bügelanweisung
Dampfauswahl
1. NYLON 2. POLY- 3. RAYON 4. COTTON 5. LINEN
ESTER (Kunst(Baum- (Leinen)
seide)
wolle)
Kunstfaser Wolle Kunstfaser BaumBaumSeide
Polyester
Wolle
wolle
wolle
Nylon
Polyester
Wolle
Leinen
Acryl
Acetat
Am nied- Niedrig
Mittel
Hoch
Am
rigsten
höchsten
bis
Bügeln
ohne
Dampf
Bügeln Dampfbü- Dampfbü- Dampfbüohne
geln ggf. geln ggf.
geln
Dampf auf auf links auf links
links
Hinweis:
Das Bügeleisen heizt schneller als es abkühlt. Deshalb
beginnen Sie mit dem Bügeln von Wäsche im niedrigsten
Temperaturbereich.
Achtung:
Sollten Sie doch von einer höheren Temperatur in eine
niedrige Temperatur zurück schalten, wird die blaue Anzeige
schnell blinken. Das bedeutet, die Temperatur ist für die
eingestellte Position noch zu hoch. Versengen Sie Ihre
Wäsche nicht!
Bügeln Sie erst weiter, wenn die blaue Anzeige aufhört zu
blinken und ein Signal ertönt.
Automatische Abschaltfunktion
Das Gerät verfügt über eine automatische Abschaltfunktion.
• Wird die Bügelstation nicht bedient, schaltet sie nach ca.
60 Minuten ab.
• Wenn Sie ca. 60 Minuten lang die gleiche Temperatureinstellung benutzen, schaltet sich das Gerät ebenfalls
automatisch ab.
6
Deutsch
• Es ertönen 5 Signale und das rote POWER-Symbol
blinkt im Display.
• Stellen Sie mit der Auswahltaste „SETTING“ (2) die
gewünschte Temperatur erneut ein, wenn Sie weiter bügeln
wollen.
Wassertank (8)
• Der Wassertank hat unten eine Griffmulde, so dass Sie ihn
entnehmen können.
• Der Verschluss des Wassertanks ist gleichzeitig auch die
Kalkfilterpatrone.
Nehmen Sie die Kalkfilterpatrone heraus, um Wasser
nachzufüllen. Gehen Sie dabei vor wie unter „Wie fülle ich
während des Betriebes Wasser nach?“ beschrieben.
• Der Tankinhalt beträgt 1,7 Liter.
Wasser
Verwenden Sie nur Leitungswasser oder destilliertes Wasser.
Batteriewasser, Wasser aus dem Wäschetrockner und Wasser
mit Zusätzen (wie Stärke, Parfüm, Weichspüler oder andere
Chemikalien) dürfen nicht in den Wassertank eingefüllt werden.
Das Gerät könnte dadurch beschädigt werden, da sich Rückstände in der Dampfkammer bilden könnten. Diese Rückstände
können beim Ausfallen durch die Dampfaustrittsöffnungen das
Bügelgut verunreinigen.
Bedienung
Vor dem ersten Gebrauch
• Reinigen Sie die Bügelsohle mit einem leicht feuchten
Tuch.
• Um vor dem ersten Gebrauch alle Rückstände zu entfernen, bügeln Sie bitte einige Male über ein altes, sauberes
Tuch.
Bügeln ohne Dampf
Hinweis:
Sortieren Sie die Wäschestücke nach Bügeltemperaturen.
• Stellen Sie das Bügeleisen auf die Abstellfläche (6).
• Sollte sich der Griff noch in Trageposition befinden, lösen
Sie die Arretierung wie zuvor unter „Funktion des Griffes“
beschrieben. Nur mit niedergelegtem Griff lässt sich das
Gerät in Betrieb nehmen.
• Stecken Sie den Netzstecker in eine vorschriftsmäßig installierte Schutzkontaktsteckdose 230 V, 50 Hz. Im Display
leuchtet das rote POWER-Symbol .
• Stellen Sie die Temperatur mit der SETTING-Taste (2) ein.
Orientieren Sie sich an zuvor stehender Tabelle. Wenn Sie
empfindliche Wäsche zu bügeln haben, beginnen Sie mit
der niedrigsten Temperatur.
Hinweis:
►Die ausgewählte Gewebeart leuchtet blau und blinkt
langsam. Das Bügeleisen wird aufgeheizt. Sobald die
blaue Anzeige aufhört zu blinken und ein Signal ertönt, ist
die Betriebstemperatur erreicht. Nun können Sie mit dem
Bügeln beginnen.
►Während der Benutzung wird die Bügeleisentemperatur
elektronisch konstant gehalten. Blinkt die blaue Anzeige
im Display langsam, befindet sich das Gerät im Heizvorgang.
• Nach Gebrauch schalten Sie das Gerät immer aus und
ziehen Sie den Netzstecker.
Dampfbügeln
Warnung:
Das Bügeleisen stößt eine große Menge heißen Dampf aus.
Es besteht Verbrennungsgefahr.
Achtung:
►Achten Sie beim Dampfbügeln darauf, dass der
Wassertank immer ausreichend gefüllt ist.
►Die Kalkfilterpatrone muss immer im Wassertank sitzen,
auch wenn Sie destilliertes Wasser benutzen.
Achtung Inbetriebnahme:
Gehen Sie dazu wie folgt vor:
►Füllen Sie den Tank nur bis zur Maximalmarke. Nicht
überfüllen!
►Schließen Sie den Wassertank und setzen Sie ihn zurück
in die Basis.
►Schließen Sie die Basisstation an eine 230V/50Hz.
Schutzkontaktsteckdose an.
►Sollte sich der Griff noch in Trageposition befinden, lösen
Sie die Arretierung wie zuvor unter „Funktion des Griffes“
beschrieben. Nur mit niedergelegtem Griff lässt sich das
Gerät in Betrieb nehmen.
►Stellen Sie die Temperatur mit der SETTING-Taste (2)
ein. Orientieren Sie sich an zuvor stehender Tabelle.
►Warten Sie bis sich die Bügelsohle aufgeheizt hat. Sobald
die blaue Anzeige aufhört zu blinken und ein Signal
ertönt, ist die Betriebstemperatur erreicht.
►Drücken Sie nun die Dampfstoßtaste (3) für mindestens
1 Minute oder so lange bis Dampf aus der Bügelsohle
austritt. Diese Zeit wird benötigt, damit der Dampf zum
Bügeleisen gelangt. Ein etwas lauteres Geräusch der
Pumpe ist dabei normal.
Deutsch
Hinweis zum Dampfbügeln:
►Die Einstellung „1. NYLON“ ist nicht für das Dampfbügeln
bestimmt (siehe Tabelle).
►Die Dampfmenge wird elektronisch geregelt. Sie richtet
sich nach der Temperatur des Bügeleisens (eingestellte
Gewebeart).
►Während der Benutzung wird die Bügeleisentemperatur
elektronisch konstant gehalten. Blinkt die blaue Anzeige
im Display langsam, befindet sich das Gerät im
Heizvorgang.
Nach Gebrauch schalten Sie das Gerät immer aus und ziehen
Sie den Netzstecker.
Vertikaldampf-Funktion (Vertical Steam)
Vertical Steam ermöglicht den Dampfstoß in vertikaler Stellung.
Warnung:
Richten Sie den Dampfstoß nie auf Personen. Es besteht
Verbrennungsgefahr.
Hängen Sie ihre Wäsche dazu auf einen Bügel und führen Sie
das Bügeleisen ca. 2-3 cm nah heran.
Wie fülle ich während des Betriebes Wasser nach?
Füllen Sie das Wasser nach, bevor der Tank ganz leer ist.
Erzeugt die Pumpe während des Betriebs ein lautes Geräusch,
ist der Wasserstand zu niedrig.
• Stellen Sie das Bügeleisen auf die
Abstellfläche (6).
• Wählen Sie mit der SETTING-Taste
das POWER-Symbol .
• Stellen Sie den Griff nach oben bis er
hörbar einrastet.
• Ziehen Sie den Netzstecker aus der
Steckdose.
• Um den Tank zu entnehmen, drücken
Sie die Taste RELEASE unterhalb des
Wassertanks (Abb. F).
• Entnehmen Sie die Kalkfilterpatrone
(Abb. G).
• Füllen Sie den Tank bis zur Maximalmarke (Abb. H).
Nicht überfüllen!
• Setzen Sie die Kalkfilterpatrone wieder
ein und schieben
Sie den Tank zurück
in die Basis
(Abb. I + J).
• Setzen Sie den Bügelbetrieb fort.
7
Betrieb beenden
• Stellen Sie das Bügeleisen auf die Abstellfläche (6).
• Wählen Sie mit der SETTING-Taste das POWERSymbol .
• Stellen Sie den Griff nach oben bis er hörbar einrastet.
• Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.
• Wenn Sie die Bügelstation längere Zeit nicht benutzen
wollen, entleeren Sie den Wassertank.
• Lassen Sie das Gerät abkühlen, bevor Sie es wegräumen.
Kabelaufwicklung
Wickeln Sie den Verbindungsschlauch und das Netzkabel um
die Kabelnut der Basis. Fixieren Sie den Verbindungsschlauch
und das Netzkabel mit der mitgelieferten Kabelklammer. Legen
Sie den Netzstecker zwischen die Versorgungsleitungen, um
ihn zu befestigen.
Kalkfilter
Ihre Dampfbügelstation ist mit einem Kalkfilter ausgerüstet. Das
Granulat der Kalkfilterpatrone ist im Neuzustand hellbraun bis
orange. In Abhängigkeit vom Härtegrad Ihres Wassers ist die
Kalkfilterpatrone nach ca. 25 vollen Tankfüllungen verbraucht.
Ist das Granulat in der Patrone komplett schwarz, muss die
Kalkfilterpatrone gewechselt werden.
• Schalten Sie das Gerät aus.
• Ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.
• Entnehmen Sie den Wassertank.
• Entnehmen Sie die Kalkfilterpatrone.
• Füllen Sie den Tank bis zur Maximalmarke. Nicht überfüllen!
• Setzen Sie eine neue Kalkfilterpatrone ein.
• Bevor Sie das Gerät einschalten, warten Sie einige Minuten
bis die neue Filterpatrone sich voll Wasser gesogen hat.
Hinweis:
Sollten Sie keine neue Kalkfilterpatrone haben, können Sie
mit destilliertem Wasser weiter bügeln.
Achtung:
Lassen Sie die Kalkfilterpatrone aber immer eingesetzt!
Ersatz-Kalkfilterpatronen
für Ihre Bügelstation können Sie unter folgender Telefon-Hotline
bestellen:
02152/2006-888
Reinigung
Warnung:
►Ziehen Sie immer den Netzstecker vor der Reinigung!
►Warten Sie bis das Gerät vollständig abgekühlt ist!
►Das Gerät auf keinen Fall zum Reinigen in Wasser
tauchen. Es könnte zu einem elektrischen Schlag oder
Brand führen.
8
Deutsch
Achtung:
►Benutzen Sie keine Drahtbürste oder andere scheuernde
Gegenstände.
►Benutzen Sie keine scharfen oder scheuernden Reinigungsmittel.
• Reinigen Sie das Gehäuse mit einem trockenen Tuch.
• Die Sohle und die Abstellfläche mit einem leicht feuchten
Tuch reinigen.
• Restliches Wasser kann im Wassertank verbleiben, sollte
jedoch ausgeschüttet werden, wenn es sich über einen
längeren Zeitraum im Tank befindet.
Störungsbehebung
Störung
Gerät ohne
Funktion
Mögliche Ursache Abhilfe
Defekte Netzsteck- Probieren Sie eine
dose
andere Steckdose
aus.
Der Griff ist nicht Legen Sie den Griff
niedergelegt.
nieder.
Die elektr.
Wählen Sie die
Temperatureingewünschte Bügelstellung steht auf temperatur.
Position .
Ist der Stromkreis Kontrollieren Sie
überlastet?
die Haussicherung.
Das Gerät ist
plötzlich während
des Betriebes ohne
Funktion
Die blaue Anzeige Die Temperatur
im Display blinkt des Bügeleisens ist
schnell
für die eingestellte
Position zu hoch.
Laute Geräusche Der Tank ist leer.
beim Dampfbetrieb
Warten Sie, bis
sich das Bügeleisen abgekühlt
hat (bis die blaue
Anzeige nicht mehr
blinkt).
Kontrollieren Sie
den Tank.
Füllen Sie Wasser
auf.
Technische Daten
Modell:...........................................................................DBS 5564
Spannungsversorgung:........................................230 V, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme:.......................................................... 2200 W
Schutzklasse:................................................................................ I
Maximale Füllmenge des Wassertanks:..........................1,7 Liter
Nettogewicht:......................................................................3,30 kg
Konformitätserklärung
Hiermit erklärt die Firma Elektro-technische Vertriebsgesellschaft, dass sich das Gerät DBS 5564 in Übereinstimmung mit
den grundlegenden Anforderungen, der europäischen Richtlinie
für elektromagnetische Verträglichkeit (2004/108/EG) und der
Niederspannungsrichtlinie (2006/95/EG) befindet.
Garantiebedingungen
1. Gegenüber Verbrauchern gewähren wir bei privater
Nutzung des Geräts eine Garantie von 24 Monaten ab
Kaufdatum.
Ist das Gerät zur gewerblichen Nutzung geeignet, gewähren wir beim Kauf durch Unternehmer für das Gerät eine
Garantie von 12 Monaten.
Die Garantiezeit für Verbraucher reduziert sich auf 12 Monate, sofern sie ein zur gewerblichen Nutzung geeignetes
Gerät – auch teilweise – gewerblich nutzen.
2. Voraussetzung für unsere Garantieleistungen sind der Kauf
des Geräts in Deutschland bei einem unserer Vertragshändler sowie die Übersendung einer Kopie des Kaufbelegs und dieses Garantiescheins an uns.
Befindet sich das Gerät zum Zeitpunkt des Garantiefalls im
Ausland, muss es auf Kosten des Käufers uns zur Erbringung der Garantieleistungen zur Verfügung gestellt werden.
3. Mängel müssen innerhalb von 14 Tagen nach Erkennbarkeit uns gegenüber schriftlich angezeigt werden. Besteht
der Garantieanspruch zu Recht, entscheiden wir, auf
welche Art der Schaden/Mangel behoben werden soll, ob
durch Reparatur oder durch Austausch eines gleichwertigen Geräts.
4. Garantieleistungen werden nicht für Mängel erbracht, die
auf der Nichtbeachtung der Gebrauchsanweisung, unsachgemäßer Behandlung oder normaler Abnutzung des Geräts
beruhen. Garantieansprüche sind ferner ausgeschlossen
für leicht zerbrechliche Teile, wie zum Beispiel Glas oder
Kunststoff. Schließlich sind Garantieansprüche ausgeschlossen, wenn nicht von uns autorisierte Stellen Arbeiten
an dem Gerät vornehmen.
5. Durch Garantieleistungen wird die Garantiezeit nicht verlängert. Es besteht auch kein Anspruch auf neue Garantieleistungen. Diese Garantieerklärung ist eine freiwillige Leistung
von uns als Hersteller des Geräts. Die gesetzlichen
Gewährleistungsrechte (Nacherfüllung, Rücktritt, Schadensersatz und Minderung) werden durch diese Garantie
nicht berührt.
Stand 03 2008
Garantieabwicklung
Sollte Ihr Gerät innerhalb der Garantiezeit einen Mangel aufweisen, bitten wir Sie, uns Ihren Garantieanspruch mitzuteilen.
Die schnellste und komfortabelste Möglichkeit ist die Anmeldung über unser SLI (Service Logistik International) InternetServiceportal.
www.sli24.de
Deutsch
9
Sie können sich dort direkt anmelden und erhalten alle Informationen zur weiteren Vorgehensweise Ihrer Reklamation.
Über einen persönlichen Zugangscode, der Ihnen direkt nach
Ihrer Anmeldung per E-Mail übermittelt wird, können Sie den
Bearbeitungsablauf Ihrer Reklamation auf unserem Serviceportal online verfolgen.
Alternativ können Sie uns den Servicefall per E-Mail
hotline@etv.de
oder per Fax
0 21 52 – 20 06 15 97
mitteilen.
Bitte teilen Sie uns Ihren Namen, Vornamen, Straße,
Hausnummer, PLZ und Wohnort, Telefon-Nummer, soweit
vorhanden, Fax-Nummer und E-Mail-Adresse mit. Im Weiteren benötigen wir die Typenbezeichnung des reklamierten
Gerätes, eine kurze Fehlerbeschreibung, das Kaufdatum
und den Händler, bei dem Sie das Neugerät erworben haben.
Nach Prüfung Ihres Garantieanspruches erhalten Sie von
uns einen fertig ausgefüllten Versandaufkleber. Sie brauchen
diesen Aufkleber nur noch auf die Verpackung Ihres gut
verpackten Gerätes zu kleben und das Paket bei der nächsten
Annahmestelle der Deutschen Post / DHL abzugeben. Der
Versand erfolgt für Sie kostenlos an unser Servicecenter bzw.
Servicepartner.
Bitte fügen Sie dem Paket eine Kopie Ihres Kaufbeleges (Kassenbon, Rechnung, Lieferschein) sowie eine kurze Fehlerbeschreibung bei.
Ohne den Garantienachweis (Kaufbeleg) kann Ihre Reklamation nicht kostenfrei bearbeitet werden.
Bitte nehmen Sie in keinem Fall eine unfreie Einsendung Ihres
Gerätes vor. Bei unfreien Lieferungen entfällt Ihr Anspruch auf
Garantieleistungen.
ETV
Elektro-technische Vertriebsgesellschaft mbH
Industriering Ost 40
D-47906 Kempen
Bedeutung des Symbols „Mülltonne“
Schonen Sie unsere Umwelt, Elektrogeräte gehören nicht in
den Hausmüll.
Nutzen Sie die für die Entsorgung von Elektrogeräten vorgesehenen Sammelstellen und geben dort Ihre Elektrogeräte ab,
die Sie nicht mehr benutzen werden.
Sie helfen damit die potenziellen Auswirkungen, durch falsche
Entsorgung, auf die Umwelt und die menschliche Gesundheit
zu vermeiden.
Sie leisten damit Ihren Beitrag zur Wiederverwertung, zum
Recycling und zu anderen Formen der Verwertung von Elektround Elektronik-Altgeräten.
Informationen, wo die Geräte zu entsorgen sind, erhalten Sie
über Ihre Kommunen oder die Gemeindeverwaltungen.
GARANTIE-KARTE
Garantiebewijs • Carte de garantie
Certificato di garanzia • Tarjeta de garantia
Cartão de garantia • Guarantee card
Karta gwarancyjna • Záruční list • Garancia lap
Гарантійний талон • Гарантийная карточка
DBS 5564
24 Monate Garantie gemäß Garantie-Erklärung • 24 maanden garantie
overeenkomstig schriftelijke garantie • 24 mois de garantie conformément
à la déclaration de garantie • 24 meses de garantie según la declaratión de
garantía • 24 meses de garantia, conforme a declaração de garantia • 24
mesi di garanzia a seconda della spiegazione della garanzia • 24 months
guarantee according to guarantee declaration • 24 måneders garanti i
henhold til garantierklæring • 24 miesiące gwarancji na podstawie karty
gwarancyjnej • Záruka 24 mésíců podle prohlášení o záruce • A garanciát
lásd a használati utasításban • Гарантийные обязательства – смотри
руководство пользователя
Kaufdatum, Händlerstempel, Unterschrift • Koopdatum, Stempel van de
leverancier, Handtekening • Date d‘achat, cachet du revendeur, signature
Fecha de compra, Sello del vendedor, Firma • Data de compra, Carimbo
do vendedor, Assinatura • Data dell’aquisto, timbro del commerciante, firma
Purchase date, Dealer stamp, Signature • Kjøpsdato, stempel fra forhandler,
underskrift • Data kupna, Pieczątka sklepu, Podpis • Datum koupě, Razítko
prodejce, Podpis • A vásárlási dátum, a vásárlási hely bélyegzője, aláirás
Дата покупки, печать торговца, подпись
Elektro-technische
Vertriebsgesellschaft mbH
Industriering Ost 40
47906 Kempen
Elektro-technische Vertriebsges. mbH
Industriering Ost 40 • 47906 Kempen
Telefon 0 21 52/20 06-888
Hotline@etv.de
Stand 11/10
DBS 5564
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising