Bedienungsanleitung für Schraubstock- Pressapparate

Bedienungsanleitung für Schraubstock- Pressapparate
Bedienungsanleitung für Schraubstock- Pressapparate
Vorbereitung:
• beide Bandenden rechtwinklig abschneiden
• verwenden Sie die Typentabelle in unserer
Produktübersicht, um den richtigen Hakentyp
zu bestimmen
• falls Sie ein Band mit Antirutschstruktur
haben, verwenden Sie den Bandhobel, um die
AR- Struktur abzutragen. Erst dann mittels
Hakenlehre die Hakengröße bestimmen
(Tragen Sie ungefähr 26 mm (1“) von den
Bandkanten ab).
1. Falls erforderlich, entfernen Sie den Verstärkungsstreifen von der Papierfassung der
Haken und legen Sie den Hakenstreifen in
den Hakenhalter.
Anmerkung:
Die extra Vertiefung wird nur benötigt, wenn
ein Band eingepresst werden soll, welches
breiter ist, als der Pressapparat. Legen
Sie keine Haken beim Einpressen in diese.
Siehe nachfolgende Anleitung.
2. Legen sie den Pressapparat in den Schraubstock (achten sie darauf, dass der Apparat
ganz unten anliegt. Schließen Sie den
Schraubstock soweit, dass die Backen an
den Haken anliegen.
3. Wenn Papier die Hakenspitzen bedeckt, so
entfernen sie dieses vor dem Einpressen.
Wenn es den Ösenbereich bedeckt,
entfernen Sie es nach dem Einpressen.
4. Legen sie das Band zwischen die Hakenspitzen. Drücken Sie das Band an den
Hakenhalter (Um die besten Ergebnisse
zu erzielen, lassen Sie jeweils ca. 5- 10 mm
Abstand von Rand des Bandes. Verwenden
Sie am ziehenden Teil des Bandes einen
Haken mehr als an dem gezogenen Teil.
Beim Einpressen mit Einpresswinkel, ist es
von Vorteil, wenn die Unterseite des Bandes
diesem gegen überliegt. )
5. Schließen Sie den Schraubstock-Pressapparat soweit wie möglich, um die Haken
einzupressen. Um eine maximale
Einpressung und starke Verbindung zu
gewährleisten, müssen Sie die nächsten
Schritte genauestens befolgen (speziell bei
hochfeste Rechteckhaken).
6. Falls Sie einen Einpresswinkel verwenden
sollten, öffnen Sie den Schraubstock soweit
wie erforderlich um den Einpresswinkel
einzulegen.
7. Schliessen den Schraubstock wieder. Dies
konzentriert die ganze Kraft auf die Übergangszone und die Haken werden nochmals
fest nachgepresst.
8. Wiederholen sie die Schritte 6 und 7 über die
ganze Bandbreite.
9. Wenn sie fertig sind, entfernen Sie den
Steckstift, halten Sie den Apparat fest und
nehmen Sie das Band heraus.
Falls Sie ein Band haben, das breiter ist als der
Schraubstockpressapparat:
• nachdem der erste Abschnitt des Bandes wie zuvor
beschrieben verbunden ist, legen Sie einen weiteren
Hakenstreifen in den Hakenhalter. Achten Sie darauf,
die Vertiefung freizulassen.
• Folgen Sie den Schritten 2 und 3.
• Legen Sie den verbundenen Abschnitt des Bandes in
den Apparat ein, indem Sie die letzten verbundenen
Haken in die Vertiefung legen.
• Befolgen Sie nun die Schritte 5 bis 9.
• Falls erforderlich, wiederholen Sie diesen Vorgang bis
die ganze Bandbreite verbunden ist.
Anmerkung:
Falls der Apparat breiter ist als die SchraubstockBacken, sollten Sie folgende Schritte befolgen:
A. Richten sie den Apparat so aus, dass er an der
Schraubstockbacken liegt.
B. Vervollständigen sie die Verbindung, Schritte 5 bis 9.
C. Schieben Sie den Apparat weiter, so dass immer der
nächste Abschnitt Kontakt mit den Schraubstockbacken hat. Vervollständigen sie die Verbindung,
Schritte 5 bis 8. Beenden sie den Vorgang mit
Schritt 9.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising