AQUALUC C:URVE Mini

AQUALUC C:URVE Mini
AQUALUC C:URVE Mini
Montage- und Gebrauchsanweisung
ACHTUNG !
Der minimale Biegeradius des AQUALUC C:URVE Mini beträgt 9cm.
Dieser Radius darf nicht unterschritten oder das Band geknickt
werden, da das AQUALUC sonst beschädigt werden könnte !
Beachten Sie die Biegerichtung des Bandes (s. Zeichnungen).
Bei Zuwiderhandlung erlischt die Garantie.
1. Allgemeine Informationen und bestimmungsgemäße Verwendung
Vielen Dank, dass Sie sich für dieses qualitativ hochwertige Produkt aus dem Hause Barthelme
entschieden haben!
Diese Anleitung gilt für die Barthelme-Artikelnummern 405014XX.
Bitte diese Anleitung vor Montage/Inbetriebnahme des LED-Bandes aufmerksam lesen und aufbewahren! Sollten Sie
dieses LED-Band an Dritte weitergeben, so geben Sie bitte auch diese Anleitung mit.
Bei diesem Produkt handelt es sich um eine hochwertige flexible LED-Lichtlinie mit Schutzklasse IP67/68. Sie ist
resistent u. A. gegen Kraftstoff, Säure, Lösungsmittel, Salz, Feuchtigkeit und Abrieb. Der hohe Kupferanteil in den
Leiterbahnen, die Stromkonstanter und die wärmeleitende Ummantelung bürgen für hohe Qualität und sorgen für eine
lange Lebensdauer.
Das AQUALUC dient nur zu Beleuchtungszwecken und darf nicht anders, als in dieser Anleitung beschrieben, verändert
oder modifiziert werden. Bei Nichtbeachtung dieser Anleitung kann die korrekte Funktion eingeschränkt oder das Produkt
beschädigt werden. In diesem Falle übernehmen wir keinerlei Haftung.
V1.0 - 01/2015
Seite 1 von 4
2. Lieferung/Lieferumfang
Bitte überprüfen Sie nach Erhalt die Unversehrtheit der Ware. Der Lieferumfang umfasst eine Rolle AQUALUC
inklusive Anschlusskabel auf einer Spule.
3. Anwendungsgebiete
•Akzentbeleuchtung
•Architekturbeleuchtungen
•Schiffsbau
•Treppenbeleuchtungen
•Beleuchtungen in Außen-, Wellness-, Spa und Poolbereichen
•Backlight für Buchstabenbeleuchtung
•Messebeleuchtungen
•Barbeleuchtungen uvm.
4. Technische Daten (Auszug)
AQUALUC C:URVE Mini
Betriebsspannung
Schutzklasse
Typ. Leistung
Farbtemperaturen
LED Abstand
Abmessung L
Abmessung B x H
24V DC
Outdoor IP67/68
31W
2550K / 3400K / 4150K / 7100K / 12800K / rot / grün / blau / amber
10mm
3740mm
6 x 13,5mm
Detaillierte technische Informationen entnehmen Sie bitte dem Datenblatt.
5. Montage und Inbetriebnahme
5.1 Montage- und Verarbeitungshinweise
-Das Produkt ist für die Montage auf dem Boden, an der Wand oder an der Decke im In- und Outdoorbereich geeignet.
Achten Sie darauf, dass das Produkt auf einem sauberen, stabilen, ebenen, kippfesten Untergrund montiert wird.
-Die Verarbeitungstemperatur des AQUALUC liegt zwischen 15°C ~ 35°C. Niedrigere Temperaturen haben einen
negativen Einfluss auf die Flexibilität und können zu Beschädigungen des Bandes führen. War das AQUALUC vorher
niedrigeren oder höheren Umgebungstemperaturen ausgesetzt, muß es langsam auf die Verarbeitungstemperatur
gebracht werden.
-Der minimale Biegeradius des AQUALUC C:URVE Mini beträgt 9cm in die unten gezeigte Richtung (siehe nachfolgende
Zeichnungen). Dieser Radius darf nicht unterschritten oder das Band geknickt werden, da das AQUALUC sonst
beschädigt werden könnte.
-Die Montage des AQUALUC C:URVE Mini kann je nach Untergrund und Verwendungszweck mit Konstruktionskleber
(Art. 63500030) erfolgen. Achten Sie bei der Benutzung des Klebers darauf, dass die Oberfläche sowohl eben und glatt,
als auch sauber (frei von Fett, Öl, Silikon und Schmutzpartikeln) und trocken ist. Um eine bestmögliche Klebewirkung zu
erzielen, ist ebenso auf eine saubere Oberfläche des AQUALUC zu achten (reinigen Sie ggf. die Oberfläche des LEDBandes mit einem weichen, feuchten Tuch. Im Falle gröberer Verschmutzungen kann auch ein handelsübliches
Reinigungsmittel ohne scheuernde Elemente verwendet werden).
-Beschädigen Sie nicht die Ummantelung des AQUALUC, da ansonsten kein ausreichender Schutz des LED-Bandes
mehr gewährleistet ist.
V1.0 - 01/2015
Seite 2 von 4
5.2 Anschluss / Inbetriebnahme
-Nachdem das AQUALUC mechanisch montiert ist, kann es verdrahtet und in Betrieb genommen werden.
-Der elektrische Anschluss darf nur durch einen Elektro-Fachmann durchgeführt werden, der mit den geltenden
Richtlinien vertraut ist! Achten Sie darauf, dass keines der Geräte bei Inbetriebnahme unter Spannung steht!
-Zum Betrieb des AQUALUC wird ein entsprechend der Leistung des Bandes dimensioniertes Netzteil und ggf. ein
Steuergerät (für Farbwechsel/Dimmen bei RGB bzw. zum Dimmen bei Weißtönen) benötigt. Als Steuergeräte empfehlen
wir z.B die CHROMOFLEX Pro Controller 66000041 (weiß) und 66000043 (RGB).
-Das AQUALUC ist für den Betrieb an 24V DC konzipiert. Bei Nichtbeachtung bzw. Betrieb mit abweichender Spannung
kann dies zum Defekt des Bandes führen! In diesem Falle übernehmen wir keinerlei Haftung.
-Verbinden Sie die beiden Ausgangsklemmen des Netzteiles mit den Eingangsklemmen des Steuergerätes (bei
Weißtönen mit nicht gewünschter Dimmfunktion direkt an das Anschlusskabel des Bandes).
-Schließen Sie nun das Kabel des AQUALUC an die entsprechend gekennzeichneten ausgangsseitigen Klemmen des
Steuergerätes an (siehe hierzu Bedienungsanleitung des Steuergerätes).
Aderbelegung einfarbig: rot: +24VDC / schwarz: 0V
Aderbelegung RGB: weiß: +24VDC / rot: rot 0V / grün: grün 0V / blau: blau 0V
-Nachdem Sie das Netzteil an 230VAC angeschlossen haben, ist das Produkt betriebsbereit.
-Beim Anschluss mehrerer AQUALUC an einem Netzteil/Controller ist darauf zu achten, dass sowohl Netzteil, als auch
Controller ausreichend Leistung zur Verfügung stellen können!
6. Betrieb und Sicherheitshinweise
-Nur eine Elektrofachkraft darf die Installation von LED Modulen (mit Netzgerät) unter Beachtung aller gültigen
Vorschriften und Normen vornehmen!
-Bitte Polung beachten! Bei falscher Polung erfolgt keine Lichtemission bzw. kann das LED Modul Schaden nehmen!
-Betreiben Sie das Produkt nur, wenn es einwandfrei funktioniert. Im Fehlerfall schalten Sie das Produkt sofort aus und
betreiben es erst wieder nach Überprüfung durch einen Elektrofachmann. Ein Fehlverhalten ist gegeben, wenn:
• sichtbare Beschädigungen am Produkt auftreten
• das Produkt nicht einwandfrei funktioniert oder flackert
• eine Überhitzung zu erkennen ist bzw. das Band verbrannt riecht
-Mechanische Belastungen des LED-Bandes sind zu vermeiden!
-Einen sicheren Betriebszustand ermöglicht nur die elektrische Parallelschaltung. Von der elektrischen Reihenschaltung
der LED Module wird ausdrücklich abgeraten. Unsymmetrische Spannungsfälle können zu einer starken Überlastung
und Zerstörung einzelner Module führen.
-Beachten Sie die Dimensionierung der Stromversorgung ! Dimmen ist nur mittels PWM-Verfahren möglich.
-Montieren Sie die Leuchte nicht auf bzw. in der Nähe von heißen Gegenständen/Oberflächen.
-Lassen Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt mit elektrischen Produkten spielen! Kinder können Gefahren im Umgang mit
elektrischer Energie nicht immer richtig einschätzen.
7. Reinigung
Die Reinigung des LED-Bandes ist mit einem weichen, feuchten Tuch durchzuführen. Im Falle gröberer Verschmutzungen
kann auch ein handelsübliches Reinigungsmittel ohne scheuernde Elemente verwendet werden.
8. Zubehör
Artikelnummer
63500030
66312203
66312230
Beschreibung
Konstruktionsklebstoff, einkomponentig, festelastisch, weiß, Kartusche 290ml
M8-Buchse Edelstahl, 2-polig, schraubbar, angespritzt an Kabel 2x0,5mm², 35cm Ltg.
M8-Buchse Edelstahl, 2-polig, schraubbar, angespritzt an Kabel 2x0,5mm², 300cm Ltg.
9. Entsorgung
Wenn das Gebrauchsende des LED-Bandes erreicht ist, trennen Sie das Band bitte vom Netz und entsorgen Sie nach
den in Ihrem Land geltenden Umweltvorschriften. Elektro- und Elektronikabfälle dürfen nicht mit dem normalen Hausmüll
entsorgt werden! Bei Fragen zur Entsorgung setzen Sie sich bitte mit Ihrer kommunalen Entsorgungsstelle in Verbindung.
V1.0 - 01/2015
Seite 3 von 4
© by Barthelme
Oedenberger Str. 149
D-90491 Nürnberg, Germany
Tel. +49911/42476-0
Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
V1.0 - 01/2015
Seite 4 von 4
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising