15. bis 20. Juni 2011 - Galerie Fischer Auktionen AG

15. bis 20. Juni 2011 - Galerie Fischer Auktionen AG
Highlights
Kunst- und Antiquitätenauktion
Auktion: 15. bis 20. Juni 2011
Vorbesichtigung: 4. bis 12. Juni 2011
(täglich durchgehend 10.00 bis 18.00 Uhr)
Die Galerie Fischer wird in ihrer kommenden Kunstauktion insbesondere ein herausragendes Angebot an
Russischer Kunst bereit halten.
Das Gemälde "Segelschiff und Ruderboot" von Lev Felixovich Lagorio ist ein bespielhaftes Werk aus dem
Schaffen des Künstlers, der sich überwiegend Seelandschaften verschrieben hatte. "Mit dem Stillleben von Vasili
Ivanovich Surikov zeigen wir hingegen hingegen ein eher untypisches Sujet für diesen Maler", erklärt Kuno
Fischer, Auktionator und Geschäftsführer der Galerie Fischer. "Weiterhin bieten wir zum Beispiel Werke von
Vassiliew, Korovin, Orlovsky und El Lissitzky an. Wir halten ein wirklich breites und hochwertiges Angebot
parat", fügt Fischer hinzu.
Auch in den anderen Kategorien werden die Werke Kunstinteressierte aus der ganzen Welt ansprechen. "In
der modernen und zeitgenössischen Kunst reicht die Palette vom Luzerner Luciano Castelli, über André
Lhote und Adolf Luther bis hin zum Chinesen Wei Guangqing." Bei den Gemälden des 19. Jh. ist
insbesondere Albert Ankers Aquarell "Junge Frau beim Stricken" hervorzuheben.
Das Auktionsangebot wird ergänzt mit ausgewählten kunstgewerblichen Objekten, Einrichtungsgegenständen
und Schmuck. Ganz besonders hinweisen möchte Kuno Fischer auch nochmal auf die Auktion Stammeskunst
am 20. Juni 2011. "Zahlreiche Objekte stammen aus der Sammlung Han Coray, die neben den Sammlungen
Muller und Emil Storrer zu den bedeutendsten Sammlungen für Stammeskunst der Welt gehört".
Auf den folgenden Seiten stellen wir Ihnen einige Highlights dieser Spezialauktion vor. Abbildungen in
Hochauflösung stehen unter http://www.fischerauktionen.ch/downloads/objekte.aspx?type=PressInfoList zum
Download parat.
Der gesamte Katalog wird unter www.fischerauktionen.ch voraussichtlich ab Ende Mai einsehbar sein. Alle
Objekte sind während der Vorbesichtigung vom 4. bis 12. Juni 2011 in unserem Hause im Original zu
besichtigen.
Mit freundlichen Grüssen,
Dr. Kuno Fischer
Auktionsordnung
15. Juni 2011
Gemälde Alter Meister
Gemälde 19. Jh.
Arbeiten auf Papier 15.-19. Jh.
16. Juni 2011
Moderne & zeitgenössische Kunst
Moderne und zeitgenössische Arbeiten auf Papier
Russische Kunst
Skulpturen
Einrichtungsgegenstände
17. Juni 2011
Kunstgewerbe
Schmuck, Taschen- und Armbanduhren
Bücher
20. Juni 2011
Stammeskunst
Moderne und zeitgenössische Kunst
16. Juni 2011
ANDRE LHOTE
Bordeaux 1885-1962 Paris
La Cadière d’Azur
Entstanden 1953. Unten links signiert “A. LHOTE”. Rückseitig auf dem
Keilrahmen in Tuschfeder bezeichnet “La Cadière d’Azur 1953 // A.LHOTE Rue
Boulard Paris”.
Öl auf Lwd., 46 x 55 cm
CHF 35'000/50'000
EUR 26'900/38'450
ANDRE LHOTE
(1885-1962)
Village cubiste
Entstanden 1957. Oben rechts signiert “A. LHOTE”. Rückseitig auf dem
Keilrahmen in Tuschfeder bezeichnet “Peint par moi-même // André Lhote //
novembre 1957“.
Öl auf Lwd., 33 x 41 cm
CHF 30‘000/40‘000
EUR 23‘300/31‘000
Provenienz:
Nachlass des Künstlers
Alice Tanguy, Biel, Schweiz
Schweizer Privatsammlung (erworben 1983)
WEI GUANGQING
geb. 1963 in Huangshi City
Das Mädchen in Pink
Rückseitig signiert "WEI GUANG QING", in Chinesisch bezeichnet und datiert
"1994".
Öl auf Lwd., 149 x 119 cm
CHF 20'000/30'000
EUR 15'400/23'100
LUCIANO CASTELLI
geb. 1951 in Luzern
"Carlo"
Seitlich rechts signiert "Luciano Castelli", datiert "(19)88" und bezeichnet "Carlo".
Öl auf Papier, 134 x 156 cm, gerahmt
CHF 15'000/20'000
EUR 11'550/19'250
HANS POTTHOF
Zug 1911-2003 Zug
"Flut"
Unten rechts signiert "Potthof". Rückseitig auf dem Keilrahmen bezeichnet "Flut".
Öl auf Lwd., 46,4 x 60,8 cm
CHF 15'000/18'000
EUR 11'550/13'850
TOM WESSELMANN
Cincinnati 1931-2004 New York
Judy with Blue Blankett - 2000
Unten rechts signiert "Wesselmann" und nummeriert "RP 17/20". Unten links
Blindstempel "Screened Images".
Farbsiebdruck, 76 x 101 cm, gerahmt
CHF 14'000/16'000
EUR 10'750/12'300
Literatur:
Vgl. Samuel Vanhoegaerden Gallery (Hrsg.), Tom Wesselmann, works on paper,
laser-cut steels and screenprints, Knokke 2008, S. 82f.
ADOLF LUTHER
Uerdingen 1912-1990 Krefeld
Sphärisches Spiegelobjekt
Rückseitig signiert "Luther", datiert "1972" und mit Widmung "für Wo(...)" sowie
Stempel "Luther - Licht und Materie" versehen.
Hohlraumobjekt aus Plexi- und Spiegelglas, 103 x 203 cm
CHF 12'000/18'000
EUR 9'250/13'850
WALTER ROPELE
geb. 1934 in Basel
"Silsersee"
Unten rechts signiert "W. Ropélé" und datiert "(20)11". Rückseitig auf der Lwd.
signiert "Walter Ropélé", datiert "2011" und bezeichnet "Silberner Tag am
Silsersee".
Acryl auf Lwd., 100 x 120 cm
CHF 10'000/15'000
EUR 7'700/11'550
PLINIO COLOMBI
Ravecchia 1873-1951 Spiez
Winterlandschaft in den Dolomiten
Unten links signiert "P. Colombi" und datiert "(19)06".
Öl auf Lwd., 92 x 74 cm
CHF 12'000/15'000
EUR 9'250/11'550
ARMAN
eigentlich ARMAND PIERRE FERNANDEZ
Nizza 1928-2005 New York
In Plexiglas eingeschlossene Messingrädchen von Uhren
Unten rechts signiert (eingeritzt) "Arman".
In Plexiglas eingeschlossene Messingrädchen, 45,2 x 25 x 6 cm
CHF 10'000/15'000
EUR 7'700/11'550
Provenienz:
Schweizer Privatsammlung (direkt vom Künstler erworben und in Anwesenheit
des Sammlers vom Künstler mit einem Nagel signiert)
MARC CHAGALL
Witebsk 1887-1985 Saint-Paul-de-Vence
David de profil et la Reine de Saba sur le chamenau
Unten rechts nummeriert "/". Rückseitig bezeichnet "R de Saba".
Tusche, Bleistift und Kugelschreiber, 26,5 x 18 cm, gerahmt
CHF 10'000/15'000
EUR 7'700/11'550
Provenienz:
J & P Fine Art, 21. Mai 2010
Gemälde Alter Meister und Gemälde 19. Jh.
15. Juni 2011
ALBERT ANKER
Ins 1831-1910 Ins
Junge Frau beim Stricken
Unten links signiert "Anker" und datiert "1903". Rückseitig auf dem Keilrahmen
Etikette mit Nr. 7741 (SIK).
Aquarell, 35 x 25 cm
CHF 100'000/150'000
EUR 76'900/115'400
JEAN-LOUIS-ERNEST MEISSONIER
Lyon 1815-1891 Paris
Le Cuirassier
Unten links signiert "J.L.E. Meissonier".
Öl auf Lwd., 35 x 27 cm
CHF 30'000/40'000
EUR 23'100/30'750
HANS THOMA
Bernau 1831-1924 Karlsruhe
Flusslandschaft im Schwarzwald mit Mutter und Kind
Links unten ligiert monogrammiert und datiert "19 HT 01".
Öl auf Lwd., 49,5 x 62 cm
CHF 25'000/35'000
EUR 19'250/26'900
MORITZ KELLERHOVEN
Altenrath 1758-1830 München
Kronprinz Ludwig von Bayern (1786-1868), der spätere König Ludwig I., als
Oberst des Chevaulegers-Regiments "Kronprinz" (1807) nach Kobell
Öl auf Lwd., 164 x123 cm. In Originalrahmen.
CHF 20'000/24'000
EUR 15'400/18'450
Gutachten:
Ludwig Meyer, Archiv für Kunstgeschichte, München, 1. Februar 2011
Provenienz:
Freiherr von Eberstein
MEISTER DER LANGMATT FOUNDATION VIEWS
(Venedig 1715-1770 Venedig)
Rialtobrücke in Venedig
Öl auf Lwd., doubliert, 46,5 x 71,5 cm
CHF 15‘000/20‘000, EUR 11‘700/15‘000
Gutachten:
Wir danken Herrn Dr. Dario Succi für die freundliche Bestätigung der
Zuschreibung an den Meister der Langmatt Foundation Views.
WOLFGANG HEIMBACH zugeschrieben
Ovelgönne in Oldenbourg 1613-1678 Ovelgönne
Prinz Waldemar Christian von Dänemark (1622-1656) im Harnisch und zu
Pferd
Rückseitig alte Galerienummer "37".
Öl auf Lwd., 69 x 55 cm
CHF 13'000/15'000
EUR 10'000/11'550
Gutachten:
Ludwig Meyer, Archiv für Kunstgeschichte, München
HERMANN DAVID SALOMON CORRODI
Frascati 1844-1905 Rom
Seelandschaft
Unten links signiert "H. Corrodi". Rückseitig eine Notiz in Bleistift "Dalmatien".
Öl auf Malkarton, 39,8 x 53 cm
CHF 6'000/8'000
EUR 4'600/6'150
ROSA BONHEUR
Bordeaux 1822-1899 Melun
Liegender Hirsch auf einer Wildwiese
Unten links signiert "Rosa Bonheur" und datiert "1892".
Öl auf Holz, parkettiert, 24,5 x 32,5 cm
CHF 6'000/8'000
EUR 4'600/6'150
Werkstatt des
MARTIN VAN MEYTENS D.J.
Stockholm 1695-1770
Porträt der österreichischen Erzherzogin Marie Christine (1742-1798)
Fünftes Kind von Kaiser Franz I. Stefan und Kaiserin Maria Theresia, etwa im
Alter von 10 Jahren.
Öl auf Lwd., 93 x 57 cm. In aufwendig geschnitztem, vergoldetem
Originalrahmen.
CHF 6'000/8'000
EUR 4'600/6'150
Gutachten:
Ludwig Meyer, Archiv für Kunstgeschichte, München, 2. April 2011
Provenienz:
Familie von Riedemann, vormals St. Charles Hall, Meggen
ALONSO SANCHEZ COELLO
La Alquiera Blance, Benifago um 1531-1588 oder 1590 Madrid
König Philipp II. von Spanien (1527-1598) in ganzer Figur, um 1570
Öl auf Lwd., 194,5 x 114 cm
CHF 2'500/3'500
EUR 1'900/2'700
Gutachten:
Ludwig Meyer, Archiv für Kunstgeschichte, München, 17. März 2011
Provenienz:
Familie von Riedemann, vormals St. Charles Hall, Meggen
Schmuck, Taschen- und Armbanduhren
17. Juni 2011
Exklusiver Saphir-Brillant-Ring 18K WG
Schauseite im Zentrum besetzt mit 1 grossen, ovalen und unerhitzten Saphir
von ca. 13.88 ct., Farbe: Royal blue. Herkunft: Burma (Myanmar). Fassung und
Ringschultern verziert mit vielen Pavé-Brillanten. RW 53, 9.1 g.
Gutachten:
No. GRS2010-022432. Gemresearch Swisslab, 27. Februar 2010.
CHF 52’000/55'000
EUR 40’000/42’300
Aussergewöhnlicher Pink-Saphir-Brillant-Diamant-Ring 18K WG
Schauseite im Zentrum besetzt mit 1 grossen, rechteckigen, facettierten und
unbehandelten Pink-Saphir, Farbe: orange-pink "Cherry-blossom", von ca. 16.10.
ct.; Herkunft: Burma (Myanmar). Mit doppelter Brillant-Entourage. Ringschultern
verziert mit Brillanten und je 1 Halbmond-Diamant. RW knapp 53, 10.3 g.
Gutachten:
No. GRS2010-022437. Gemresearch Swisslab, 27. Februar 2010.
CHF 28’500/29'500
EUR 21’900/22’700
Exklusiver Saphir-Brillant-Ring 18K WG
Schauseite im Zentrum besetzt mit 1 rechteckigen, facettierten Saphir von
intensivem Blau, ca. 11.41 ct.; Entourage bestehend aus 16 Brillanten von zus. ca.
1.59 ct.; RW 54.5, 20.4 g.
CHF 20‘000/22‘000
EUR 15‘500/17‘100
Elegantes Brillant-Rivière-Bracelet 18K WG
Bracelet besetzt mit total 47 Brillanten von zus. ca. 9.27 ct. G/vs. Kastenschloss
mit Achtersicherung; L 19.1 cm, 20.1 g.
CHF 17'500/18'500
EUR 13'450/14'250
Herrenarmbanduhr der Marke BULGARI "Diagono Chronograph
Rattrapante", 18K WG
Massives, rundes Gehäuse 18K WG, Ref.-Nr. CH W 40 GL, N° 028, Automat.
Lünette graviert BULGARI. Weisses Zifferblatt mit aufgelegtem Stundenindex.
Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger, kleine Sekunde bei 9 Uhr,
Schleppzeigerdrücker bei 8 Uhr. Rückseite mit Sichtboden. Mit schwarzem
Kautschuk-Band und Faltschliesse in 18K WG, D = 40 mm.
CHF 13‘000/15‘000
EUR 10‘000/11‘550
Seltener Spinell-Brillant-Diamant-Ring 18K WG
Schauseite im Zentrum besetzt mit 1 rechteckigen, facettierten und
unbehandelten Spinell (2 kleine, einschlussbedingerte Ausbrüche an der Ecken)
von aussgerwönlicher Farbe (vibrant pinkisch-rot), ca. 5.67 ct.; Herkunft: Burma.
Entourage und Ringansätze bestzt mit zahlreichen Pavé-Brillanten. Ringschultern
verziert mit je 1 Halbond-Diamant. RW 53, 8.2 g.
CHF 10’000/12’000
EUR 7’700/9’250
Gutachten:
No. GRS2010-022435. Gemresearch Swisslab, 27. Februar 2010.
Herrenarmbanduhr der Marke IWC "Da Vinci", 18K Roségold
Massives, rundes Goldgehäuse, Nr. 2627547, Ref. 3750-001. Automatischer
Chronograph mit ewigem Kalender und Mondphasenanzeige. Weisses
Zifferblatt mit aufgelegtem Stundenindex. Fluoreszierender Stunden- und
Minutenzeiger. Mit dunkelbraunem Lederband, Schnalle 18K GG. Glas leicht
bestossen. Mit Etui, Bedienungsanleitung und internationaler Garantie.
CHF 10’500/11’500
EUR 8’100/8’850
Elegantes Aquamarin-Brillant-Bracelet 18K WG
Schön gearbeitetes Bracelet. Bestehend aus 18 Gliedern, diese im Zentrum
besetzt mit je 1 quadratischen, facettierten Aquamarin von zus. ca. 25.53 ct.;
Entourage bestehend aus je 24 Brillanten, total 432 Brillanten von zus. ca. 2.72
ct.; Kastenschloss mit Achtersicherung. L 18.4 cm; 28 g.
CHF 9'600/9'800
EUR 7'400/7'550
Exklusive Saphir-Brillant-Brosche in Form eines Schmetterlings, 18K WG
Schön gearbeitete Brosche. Flügel besetzt mit total 18 ovalen, facettierten,
farbigen Saphiren von zus. ca. 5.90 ct.; Körper verziert mit 228 Pavé-Brillanten
von zus. ca. 2.09 ct.; 3.7 x 4.2 cm, 14.4 g.
CHF 8‘000/8‘300
EUR 6‘200/6‘400
Herrenarmbanduhr der Marke HUBLOT "MDM", Edelstahl
Massives, rundes Edelstahlgehäuse, Nr. 473128, Ref. 1810.1, Chronograph,
Automat. Schwarzes Zifferblatt mit fluoreszierendem, arabischem Stundenindex.
Mit fluoreszierendem Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger, kleiner Sekunde
bei 3 Uhr und Datum zwischen 5 und 6 Uhr. Mit schwarzem Kautschuk-Band
und Doppelfaltschliesse in Edelstahl; D = 4 cm.
CHF 3’100/3’300
EUR 2’400/2’550
Skulpturen, Möbel & Kunstgewerbe
16. Juni, 2011
Tischbrunnen, Barock, Frankreich, 18. Jh.
Bergkristall und vergoldete Bronze. Ausguss mit Maskaron, Waschbecken
repariert. H = 38 cm
CHF 40'000/60'000
EUR 30'750/46'150
Provenienz:
Ader Picard Tajan, Paris, Auktion vom 22. November 1987, Objets d'Art et très
bel Ameublement principalment du XVIIIe Siècle., Kat.-Nr. 209.
Schweizer Privatsammlung
Pendule, Louis XV., Paris, 2. Hälfte 18. Jh.
Vergoldete Bronze und Porzellan. Emailzifferblatt mit römischen Stundenzahlen
und arabischen Minutenangaben bei 3,6,9 und 12. Bezeichnet "Berthoud A
PARIS". Das Werk auf der Rückseite ebenfalls signiert "Berthoud A Paris" und
numeriert "5619". 4/4-Schlag auf Doppelglocke mit Rechenschlagwerk,
Monatskranz, ausgesägtem Zeiger. Auf dem Sockel Schwanenpaar mit zwei
Jungen aus Porzellan, reiche vergoldete Blattranken mit naturalistisch
ausgeformten Porzellanblüten. H = 50,5 cm
CHF 30'000/40'000
EUR 23'100/30'750
Provenienz:
Sotheby's New York, The Collection of John T. Dorrance, Jr., Kat. Nr. 726.
Schreibkommode, Spät-Barock, Lombardei, 18. Jh.
Nussbaum und Stockmaserfurnier. Geschwungene Front. Kommodenteil mit
drei Schubladen, darüber Schreibklappe, innen mit Schubladengliederung und
Geheimfach. Front und Seiten mit aufgesetzten Profilstäben. Ergänzungen. 112,5
x 117 x 56 cm
CHF 25'000/35'000
EUR 19'250/26'900
Pendule, Louis-XV., Frankreich, 18./19. Jh.
Bronze, vergoldet. Das Uhrengehäuse ruht auf einem Stier, der allegorischen
Darstellung von Europa. Dieser wird von zwei jungen Frauen mit
Blumenkränzen geschmückt. Emailzifferblatt mit römischen Stundenzahlen und
arabischen Minutenziffern. Halbstundenschlag auf Glocke, Schlossscheibenschlag.
3-Wochenwerk. Zifferblatt und Werk bezeichnet: "DE CAEN À VERSAILLES".
H = 70 cm
CHF 25‘000/30‘000
EUR 19‘400/23‘400
Teeservice für sechs Personen, Meissen, um 1750
Porzellan, polychrom mit Vogeldekor bemalt. Bestand: Teekanne, Zuckerdose,
Milchkännchen, Kumme, sechs Henkeltassen und Untertassen. Kugelige Kanne,
Röhrenausguss mit Tierkopf und Blattauflagen ebenso teilvergoldet wie der
reliefierte Henkel. Auf dem runden Einsatzdeckel bunter Knospengriff. Alle
Objekte mit purpurfarbenem Schuppenmosaik mit goldenen Kreuzchen.
Unterglasurblaue Schwertermarken. Minime bestossungen. Späterer
Transportkoffer.
CHF 18'000/22'000
EUR 13'850/16'900
Literatur:
Vgl.Rainer Rückert, Meissner Porzellan 1710-1810, Katalog zur Ausstellung im
Bayrischen Nationalmuseum, München 1966. Katalognr. 726, Seite 168 und 737
und 737, Seite 170/71.
Poudreuse, Louis XV., Frankreich, Mitte 18. Jh.
Abbildung folgt
Satin-, Rosen-, Ahorn- und Palisanderholz. Dreiteiliges Blatt, in der Mitte
aufklappbar mit Spiegeleinsatz. Korpus mit Knieaussparung. Herausziehbare
Schreibfläche mit Lederbespannung. Mit floralem Zierwerk reich eingelegt.
Schwundrisse. Dabei Messinghocker mit gepolsterter Sitzfläche mit Lederbezug
(20. Jh.) 78 x 95 x 57 cm, Hocker H = 51 cm, D = 37 cm
CHF 14'000/18'000
EUR 10750/13'850
Kommode, Régence, Frankreich, 18. Jh.
Verschiedene Edelholzfurniere. Vier Schubladen, die obersten in der Mitte
geteilt. Schubladen, Zarge und die gerundeten Ecken mit reichem
Bronzebeschlag. 85 x 137 x 66,5 cm
CHF 12'000/18'000
EUR 9'250/13'850
DESIDERIO DA FIRENZE
tätig in Florenz und Padua 1532-1545
Sitzender Belzebub mit Flügeln
Er sitzt mit angezogenen Beinen und gerolltem Reptilienschweif auf den Flügeln.
Helle Bronze, teils ziselliert. L = 17 cm
CHF 10'000/15'000
EUR 7'700/11'550
Paar Fauteuils, Louis-XV., Frankreich, Ende 18. Jh.
Buchenholz. Gestell mit floralen Motiven geschnitzt. Geschweifte Beine und
leicht zurückgesetzte Armstützen. Restauriert. H = 100 cm
CHF 10'000/15'000
EUR 7'700/11'550
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement