R/C Hubschrauber Bedienungsanleitung

R/C Hubschrauber Bedienungsanleitung
style your life
AAF GmbH
Kuckuckstr. 30 // 82237 Wörthsee
web: www.trendy-planets.de // mail: service@trendy-planets.de
trendy planets ist eine eingetragene Marke der AAF GmbH
R/C Hubschrauber Bedienungsanleitung
1. Intelligentes R/C Steuerungssystem
2. Stufenlose Steuerung
3. 360 Grad Steuerung
4. Einfache Bedienung
5. Energiesparmodus für längere Flugdauer
Rotorblattaufnahme
Paddelstange
Heckrotor
Hilleranlenkung
Rotor
AAF GmbH, Kuckuckstr. 30, 82237 Wörthsee
Ein/Aus
Landegestell
RC Helicopter
Apache 9100
Geschwindigkeit
LED Anzeige
Antenne
Ladekabel
Anschluss
Betriebsanzeige
X
RC Spielzeug
Geräteklasse 2
Vorwärts/Rückwärts
Feineinstellung
Betriebsanzeige
Rechts/Links Drehung
Festeinstellung
Vorwärts/Rückwärts
Links/Rechts
Steuerung
Feineinstellung
Steuerung
Feineinstellung
Geschwindigkeit Steuerhebel
Ladestatus
Geschwindigkeit
Feineinstellung
Ein/Aus
Akku
Anschluss
Montieren der Fernbedienung
EN 62115
EN 50371
EN 300220-2
Ladekabel
1. Drehen Sie die Antenne in die Buchse der Fernbedienung
2. Legen Sie die Batterien in das Batteriefach ein.
Beachten Sie die Polarität. Sie benötigen 8x1,5V AA Batterien.
Batterien
EN 301489-3
Batteriefach
Batteriefach
Abdeckung
Hinweis:
1. Legen Sie die Batterien und die Batteriebox fehlerfrei ein.
2. Vermischen Sie nicht alte und neue Batterien.
3. Verwenden Sie nur die vorgeschriebenen Batterietypen
01
Anweisung zum Laden des Akkus
Fehlerbehebung
Laden des Akkus
1. Schließen Sie den 12V Adapter an das Ladegerät an, die rote und die grüne LED Anzeige
leuchten nun auf. Die rote LED Anzeige zeigt die Stromverbindung und die grüne LED
die Ladeanzeige an.
2. Verbinden Sie den Stecker des Akkus, mit der dafür vorgesehenen Ladebuchse
des Ladegerätes. Die grüne LED erlischt daraufhin. Nach ca. 100 min ist der Ladevorgang
abgeschlossen und die grüne LED leuchtet.
Hinweis:
1. Der Akku erwärmt sich während des
Ladevorganges. Unnötig langes Laden
verringert die Lebensdauer und die
Kapazität.
2. Sie sollten das Ladegerät während des
Ladevorganges nicht unbeaufsichtigt lassen.
3. Benutzen Sie ausschließlich das mitgelieferte
Ladegerät.
4. Nachdem Fliegen kann der Akku sehr warm
werden. Warten Sie bis sich der Akku abgekühlt
hat bevor Sie diesen erneut Laden.
5. Werfen Sie den Akku nicht ins Feuer.
Problem
Ursache
1. Die Fernbedienung ist
Fernbedienung
nicht eingeschaltet
reagiert nicht
2. Die Batterien sind
falsch eingelegt
3. Die Batterien sind leer
1. Die Fernbedienung ist
nicht eingeschaltet
Der Hubschrauber 2. Der Hubschrauber ist
kann nicht
nicht eingeschaltet
gesteuert werden 3. Die Antenne ist nicht
ganz ausgezogen
4. Der Hubschrauber wird bei zu
starkem Wind geflogen
5. Die Kontroll Leuchte blinkt
Der Hubschrauber 1. Die Hauptrotoren drehen
hebt nicht ab.
zu langsam
2. Der Akku und/oder die Batterien
sind zu schwach.
Achtung:
1. Die Steuerungsreichweite verringert sich, wenn die Batterien/Akkus
nicht ausreichend Leistung haben.
2. Fliegen Sie den Hubschrauber nicht, wenn dieser beschädigt ist.
3. Entfernen Sie die Batterien und Akkus, wenn Sie den Hubschrauber
längere Zeit nicht benutzen.
4. Abstürze können den Hubschrauber beschädigen.
5. Schalten Sie zuerst die Fernbedienung ein, bevor Sie den
Hubschrauber mit dem Akku verbinden und anschalten.
Anschluss des Akkus
1. Stecken Sie den Akku in das Batteriefach auf der Unterseite des Hubschraubers.
2. Verbinden Sie das Kabel des Akkus mit dem des Hubschraubers.(Achten Sie auf die
Polarität der Steckverbindung)
3.Schalten Sie zuerst die Fernbedienung und dann den Hubschrauber ein.
4. Schalten Sie nach dem Flug erst den Hubschrauber und dann die Fernbedienung aus.
HINWEIS
Trennen Sie nach der Nutzung die Verbindung des
Akkus zum Hubschrauber, um Schäden des Akkus
zu verhindern.
02
Fehlerbehebung
1. Schalten Sie die
Fernbedienung ein
2. Legen Sie die Batterien
richtig ein
3. Verwenden Sie neue Batterien
1. Schalten Sie die
Fernbedienung ein
2. Schalten Sie den
Hubschrauber ein
3. Ziehen Sie die Antenne
vollständig aus
4. Fliegen Sie den Hubschrauber
nur bei Windstille
5. Verwenden Sie neue Batterien
1. Erhöhen Sie die
Geschwindigkeit
2. Verwenden Sie neue Batterien
oder Laden Sie den Akku
07
Flugumgebung:
Flugübungen
Nach ausreichend Flugübung, können Sie folgende Manöver trainieren.
Kontrolliertes drehen um
die eigene Achse
1. Fliegen Sie nur an sonnigen Tagen ohne Wind.
1.1 Fliegen Sie nicht bei extremen Temperaturen. 0°Grad-45°Grad
Fliegen bei extremen Temperaturen könnte den Hubschrauber beschädigen.
1.2 Fliegen Sie nicht bei starkem Wind.
Starker Wind kann die Steuerung stark beeinträchtigen und den Hubschrauber
zum Absturz bringen.
2. Wählen Sie einen Platz mit genügend Spielraum und vergewissern Sie sich,
dass sich keine Menschen oder Tiere in der Nähe aufhalten.
Lassen Sie den Hubschrauber ein Quadrat fliegen,
wobei das Quadrat immer die gleiche Größe
haben sollte.
Trainieren Sie kontrolliertes Landen auf
einen festgelegten Punkt
Üben Sie eine Schleife, in Form
einer 8, zu fliegen.
06
03
Abheben
Landen
Steuern
Vorwärts
Drücken Sie den linken
Steuerhebel (Geschwindigkeit)
nach vorn. Der Rotor beginnt sich
zu drehen.
Abhängig von der Geschwindigkeit
hebt der Hubschrauber ab und
steigt in die Luft.
Drücken Sie den linken Steuerhebel
(Geschwindigkeit) zurück. Der Rotor
wird langsamer und der
Hubschrauber beginnt zu sinken
1. Drücken Sie den rechten Steuerhebel nach links,
das Heck beginnt sich nach links zu drehen.
2. Drücken Sie den rechten Steuerhebel nach rechts,
beginnt sich das
Heck nach rechts
zu drehen.
Drücken Sie den
rechten Steuerhebel nach vorn,
steigt das Heck
und der Hubschrauber
fliegt vorwärts.
Wenn sich der Hubschrauber nach links dreht, drehen Sie die
Feineinstellung nach rechts,bis der Hubschrauber stabil ist.
Wenn sich der Hubschrauber nach rechts dreht, drehen Sie die Feineinstellung nach links, bis der Hubschrauber stabil ist.
Beachten Sie:
Über die Feineinstellung an der Fernsteuerung
können Sie ungewollte Drehungen des
Hubschrauber vermeiden.
Wenn der Hubschrauber eine Höhe
von ca 30 cm erreicht hat, wird er durch
seine eigenen Luftwirbel instabiler. Je
höher dieser fliegt, desto stabiler fliegt
der Hubschrauber.
Wenn sich der Hubschrauber nach hinten bewegt, drehen Sie die Feineinstellung nach rechts, bis der Hubschrauber stabil ist.
Drücken Sie den rechten
Steuerhebel zurück,
senkt sich das Heck
Rückwärts und der Hubschrauber
fliegt rückwärts.
Wenn sich der Hubschrauber nach vorne bewegt, drehen Sie die Feineinstellung nach links, bis der Hubschrauber stabil ist.
04
05
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising