Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
WebServer
WebServer
Stand: 25. November 2009
Autor: Peter Beck
EINLEITUNG
3
Lieferumfang
3
INBETRIEBNAHME
4
Ermitteln der dynamischen IP-Adresse
5
Einstellen einer statischen IP-Adresse
6
AUFRUF DES WEB-SERVES
7
ruvitec PLC-BUS Controller
7
Lantronix Configuration Manager
8
© 2009 ruvitec – Peter Beck
Seite: 2 von 8
www.ruvitec.de
Einleitung
Der ruvitec Webserver ist eine RS-232-to-LAN Gateway mit integriertem WebServer, der Webseiten über den Standard HTTP-Port 80 zur Verfügung stellt.
Das Herzstück des ruvitec Web-Servers ist ein Lantronix XPort. Der ruvitec WebServer stellt unabhängig vom ruvitec PLC-BUS Controller die gesamte Funktionalität
des Lantronix XPort zur Verfügung.
So können alle Lantronix-Tools und Treiber verwendet werden.
Der ruvitec Web-Server kann auch als normales RS-232-to-LAN Gateway mit
anderen RS232 Geräten verwendet werden.
Lieferumfang
Zum
•
•
•
•
Lieferumfang des ruvitec Web-Servers gehört:
ruvitec Web-Server
Steckernetzteil
ruvitec PLC-BUS Controller Software als Java-Applet (vorinstalliert)
ruvitec PLC-BUS CD mit Treibern und Tools
ruvitec WebServer
Spannungsversorgung
7,5–9 V DC
RS-232
Anschluss
RJ-45 Ethernet
LAN-Anschluss
© 2009 ruvitec – Peter Beck
Seite: 3 von 8
www.ruvitec.de
Inbetriebnahme
Der ruvitec Web-Server hat 3 Anschlüsse
• Spannungversorgung 7,5-9V DC
• RJ-45 Ethernet LAN Anschluss
• RS-232 9-Pol Sub-D Stecker
Schließen Sie vor der Spannungsversorgung das Netzwerkkabel und das PLC-BUS
Interface mit dem RS-232 Kabel an.
Das PLC-BUS Interface stecken Sie in eine freie SCHUKO-Steckdose. Der SCHUKOStecker muss nach unten zeigen. Sollte trotz korrekt eingestecktem Stecker keine
Kommunikation über den PLC-BUS möglich sein, überprüfen Sie bitte den korrekten
Anschluss Ihrer SCHUKO-Steckdose.
Entsprechend der Norm muss die Phase L links angeschlossen sein und der
Neutralleiter N rechts. Sollte Ihre Steckdose verkehrt angeschlossen sein, müssen
Sie den Stecker drehen oder den Anschluss Ihrer Steckdose von einem Fachmann
tauschen lassen.
L
N
PLC-BUS Interface
Netzwerkkabel
ruvitec WebServer
Steckernetzteil
RS-232
Nach Anschluss der Spannungsversorgung bootet der Web-Server sofort und
versucht über DHCP eine IP-Adresse anzufordern.
Hierzu muss der Web-Server in einem Netzwerk mit DHCP-Server verbunden sein.
© 2009 ruvitec – Peter Beck
Seite: 4 von 8
www.ruvitec.de
Ermitteln der dynamischen IP-Adresse
Wurde die IP-Adresse des Web-Servers per DHCP zugeteilt, kann mit dem Lantronix
DeviceInstaller, die IP-Adresse ermittelt werden.
Hierzu installieren Sie die Lantronix DeviceInstaller Software von der ruvitec PLCBUS CD.
© 2009 ruvitec – Peter Beck
Seite: 5 von 8
www.ruvitec.de
Einstellen einer statischen IP-Adresse
Mit dem Lantronix DeviceInstaller haben Sie die Möglichkeit die IP-Adresse des
Web-Servers über eine grafische Oberfläche zu ändern.
Alternativ besteht die Möglichkeit, über die RS232 Schnittstelle, während der WebServer bootet, das Konfigurationsmenü abzurufen.
Verbinden Sie den Web-Server mit einem Null-Modem-Kabel (nicht im Lieferumfang
des Web-Serves enthalten) mit der seriellen Schnittstelle Ihres Rechners.
Starten Sie auf Ihrem Rechner ein Terminal-Programm. Unter Windows steht hier
das Hyperterminal im Zubehör zur Verfügung.
Konfigurieren Sie die serielle Schnittstelle wie folgt:
Während der Web-Server bootet (kurz nach anschließen des Netzteils), öffnen Sie
die Terminalverbindung und geben dreimal hintereinander das Zeichen ‚x’ im
Terminal ein. Der Web-Server meldet sich über die serielle Schnittstelle am
Terminal.
Nun haben Sie die Möglichkeit den Lantronix XPort zu konfigurieren und eine
statische IP-Adresse zu vergeben.
© 2009 ruvitec – Peter Beck
Seite: 6 von 8
www.ruvitec.de
Aufruf des Web-Serves
Der Webserver bietet zwei Web-Interfaces.
1. ruvitec-PLC-BUS Controller (Standard)
2. Lantronix Configuration Manager
ruvitec PLC-BUS Controller
Geben Sie im Web-Browser die IP-Adresse des Web-Servers ein und standardmäßig
öffnet sich der ruvitec PLC-BUS Controller.
Zur Darstellung und Bedienung des PLC-BUS Controllers, muss auf dem WebServer ein aktuelles JAVA-Plug-In ab Version 1.5 installiert sein.
© 2009 ruvitec – Peter Beck
Seite: 7 von 8
www.ruvitec.de
Lantronix Configuration Manager
Geben Sie im Web-Browser die IP-Adresse des Web-Servers, mit Aufruf der HTMLSeite „setup.html“, ein.
z.B.
http://192.168.0.20/setup.html
Der Lantronix Configuation Manager fordert zur Eingabe eines Benutzers und
Kennwort auf. Beides ist im Auslieferungszustand leer und man muss nur die
Aufforderung ohne Eingabe bestätigen.
Danach gelangt man in nachfolgendes Web-Interface.
© 2009 ruvitec – Peter Beck
Seite: 8 von 8
www.ruvitec.de
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising