Anweisung und Hinweise zur Benutzung der Blutzuckermessgeräte

Anweisung und Hinweise zur Benutzung der Blutzuckermessgeräte
Anweisung Blutzuckermessgerät
Original zum Verbleib beim Bediener
Seite 1 von 4
Anweisung und Hinweise zur Benutzung der Blutzuckermessgeräte
AccuChek Inform (Fa. Roche) und zur ordnungsgemäßen
Durchführung der Qualitätskontrolle
Autor:
Prof. Dr. Peter Luppa, POCT-Koordinator,
Institut für Klinische Chemie und Pathobiochemie, Klinikum rechts der Isar
Klinik:
.........................................................................................................................
Zuständiger POCT-Beauftragter: ......................................................................................
Vertreter: .........................................................................................................
1. Für die Durchführung der Messung mit dem Blutzuckermessgerät wird auf die
Kurzfassung der Bedienungsanleitung der Fa. Roche verwiesen. Diese ist auf den
nächsten zwei Seiten abgedruckt.
2. Eingabe der Benutzer-Kennung
Vor Durchführung eines Testes muss die Operator-ID eingegeben oder gescannt
werden (siehe Durchführung von Patienten-/Kontrolltests Punkt 3 der Bedienungsanleitung). Dies ist die SAP-Personalnummer als Barcode am Schlüsselanhänger.
3. Eingabe der Patientenstammnummer
Zur Durchführung eines Patiententestes sollte die Patienten-ID eingegeben oder
gescannt werden (siehe Durchführung von Patiententests Punkt 5 der Bedienungsanleitung). Dafür kann der Barcode auf dem Patientenetikett verwendet werden.
4. Durchführung der Qualitätskontrolle
Vorbemerkung: Bei Einzelmessungen an dem Blutzuckermessgerät wird eine
wöchentliche Qualitätskontrolle benötigt. Wenn das Messgerät jedoch täglich sehr
häufig benutzt wird (mehr als 20 mal), sollte die Qualitätskontrolle täglich durchgeführt werden.
Die Qualitätskontrolle ist mit zwei Kontroll-Proben (Stufe 1, niedrig, und Stufe 2,
hoch) durchzuführen. Nach Wahl der Kontrollstufe muss die Chargennummer der
Kontrolllösung und die Nummer des Teststreifenbehälters bestätigt bzw. aktualisiert
werden (siehe Durchführung von Kontrolltests Punkte 5-7 der Bedienungsanleitung).
Anweisung Blutzuckermessgerät
Original zum Verbleib beim Bediener
Kurzfassung der Bedienungsanleitung:
Seite 2 von 4
Anweisung Blutzuckermessgerät
Original zum Verbleib beim Bediener
Seite 3 von 4
Anweisung Blutzuckermessgerät
Original zum Verbleib beim Bediener
Seite 4 von 4
Unterschriften
Die Anweisung wurde am ........................................
ausgegeben an ..............................................................................................................................
Kenntnis genommen:
____________________________
Unterschrift Bediener
Version 1 (Januar 2004) der Anweisung, erstellt von Prof. Dr. P. Luppa
____________________________
Prof. Dr. med. Peter B. Luppa
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising