SprayMax Produktfolder

SprayMax Produktfolder
PRODUKTE
LackRepair
Philosophie
Inhaltsverzeichnis
SprayMax Technologie - Made in Germany
Die Evolution der Spraydosentechnik begann in den 20er Jahren. Zunächst nur als Patent angemeldet - erst ab 1945
in größerem Umfang eingesetzt. Die Geburtsstunde der Lackspraydose löste Peter Kwasny aus, der diese geniale Idee
des Sprühens aus der Dose 1956 in den USA erkannte und sie für den Einsatz als Sprühlacke weiterentwickelte. Damit
startete die erste Lackspray- und Lackstiftproduktion von Automobilfarbtönen.
„Auto-K“ wurde und ist bis heute der Inbegriff einer einfachen und schnellen Lackausbesserung am Auto. Der Begriff
„Lackierwerkstatt im Dosenformat“ prägte die Fachwelt. Seither hat die 1964 gegründete Peter Kwasny GmbH die rasante Entwicklung im Lackspraybereich maßgeblich, über mehrere Jahrzehnte, bis heute, gestaltet.
Ende der 90er Jahre folgte der Meilenstein in der Lackspray-Technologie, der die Lackspray-Welt erneut bedeutend
veränderte: Die Markteinführung des patentierten Sprühlackiersystems „SprayMax“ - eine revolutionäre Erfindung. Diese innovative Aerosol Technologie vereint die Mobilität und Flexibilität einer Lackspraydose mit den Applikationseigenschaften einer professionellen Lackierpistole.
Das SprayMax Programm startete zunächst mit einzelnen Produkten und ist mittlerweile zu einem kompletten Lackiersystem, dem SprayMax LackRepair System, gereift. Alle für eine professionelle Reparaturlackierung benötigten Produkte, Farbtöne und Anwendungen sind unter SprayMax verfügbar.
Das Resultat: Die innovative SprayMax Technologie - Made in Germany.
Erneut hat die Peter Kwasny GmbH damit den Anspruch des Qualitäts- und Technologieführers im Bereich für professionelle Sprühlacksysteme nachhaltig untermauert und dem Markt neue, zukunftsweisende Wege aufgezeigt - weltweit.
Mehr Informationen unter www.spraymax.com
SprayMax Vorteile
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Einzigartige Lackspraydosentechnologie, inklusive 2 Komponenten-Technologie
Autoreparaturlacke oder Originallacke anderer Lacksysteme
Schnelle und kostengünstige Reparaturlackierungen im Kleinschadenbereich
Vielfältige Anwendungsbereiche (z.B. Pkw, Nutzfahrzeuge, Industrie, Handwerk)
Der gesamte Lackierprozess ist mit SprayMax Aerosolen durchführbar
Lackierergebnisse, wie mit einer professionellen Lackierpistole
Keine Ortsabhängigkeit, SprayMax ist mobil und flexibel einsetzbar
Unabhängigkeit von Lackierkabine, Lackierpistole, Kompressoren und Anschlüssen
Komplette Rüst- und Reinigungszeiten entfallen
Erfüllt die zukünftigen VOC*-Normen
* VOC = Volitale Organic Compound(s) = Sammelbezeichnung für flüchtige organische Bestandteile (eines Lackes)
Seite
4
5
6
7
8
9
10-11
Aerosol Technologie - Spritzbildvergleich / Konstanter Druck
Aerosol Technologie - Atomisierung
Aerosol Technologie - 2K Technologie
Aerosol Technologie - Variator Sprühkopf
Aerosol Technologie - Dosen Ausstattung
Aerosol Technologie - Die Marktsituation / Anwendungsbereiche
Lackieraufbau Automobil
12-13
Lackiervorbereitung
14-17
Grundierungen / Grundierfüller
18
Spachtel
19
Füller
20-27
Basis- und Decklacke (FillClean® / Fill In Systeme)
28-33
Decklacke
34-35
Klarlacke und Spot-Blender
36-37
Zubehör
38-39
Sortimentsübersicht
Aerosol Technologie
Aerosol Technologie
Spritzbildvergleich
Atomisierung
Eine Lackspraydose verändert die Lackierwelt
Das Maß aller Dinge in der professionellen Lackierwelt ist die Ergebnisqualität einer pneumatischen Lackierpistole.
Bis vor Jahren noch wurden Lackspraydosen diese Eigenschaften nicht zugetraut bzw. Spraydosen wurden als ein
„Werkzeug für Heimwerker“ bewertet. Der Markt entwickelte sich in Richtung „alternativer und kostengünstiger“ Reparaturmethoden, für die bisher das passende Lack-Reparatursystem fehlte - hier kommt die patentierte SprayMax
Aerosol Technologie gerade recht. Seit Jahren erfolgreich im Bereich der Autolackreparatur im Einsatz, erobert diese
revolutionäre Technologie Zug um Zug auch andere Lackieranwendungen. Mit SprayMax werden Lackierergebnisse
erzielt, die einer Lackierpistole ebenbürtig sind bzw. einer Werkslackierung entsprechen.
Vergleich der Atomisierung zwischen einer Lackierpistole vs. SprayMax*
Bei der Spritzpistole kommt die Druckluft von außen und trifft auf die Farbpartikel kurz nachdem diese durch die Pistolendüse entweichen. Dadurch werden diese sofort zerstäubt und radial verteilt, was eine starke Verschmutzung der
Umgebung zur Folge hat – welche wieder gereinigt werden muss. SprayMax sprüht komplett anders: Das Treibmittel
ist in den Farbpartikeln gelöst. Nachdem diese den Sprühkopf verlassen haben, geht der Zerstäubungsprozess weiter,
bis der Untergrund erreicht wird. Einerseits hat man am Ursprung des Sprühstrahls größere, schwerere Partikel die
dadurch wesentlich zielgerichteter auf die zu lackierende Fläche zusteuern. Andererseits erhält man durch die kontinuierliche Zerstäubung ein gleichmäßiges Lackierergebnis. Zusätzlich erkennt man anhand der Bilder, dass der SprayMax
Sprühstrahl wesentlich schärfere Kanten als die Lackierpistole aufweist, was veranschaulicht, dass die Farbpartikel
besser zusammengehalten werden und somit wesentlich weniger Overspray entsteht.
Kernstück der SprayMax Lackspraydosentechnologie ist eine Kombination aus Treibmittelrezeptur, neuartiger Sprühkopf- und Ventil-Technologie. Diese Technologie ermöglicht eine Breitstrahlzerstäubung analog einer Lackierpistole,
allerdings mit weniger Overspray.
SprayMax 2K Klarlack
Spritzpistole 2K Klarlack
Aerosol spray
↓
Läufer
SprayMax
↓
Effektive Lackierung
Overspray:
Spritzpistole
Spritzpistole
↓
Overspray
Spraydose
Konstanter Druck
Druckverlauf und Ausbringrate*
Substrat
Ein wichtiges Merkmal für eine gleichmäßige Lackierung ist der konstante Druck während der Applikation.
Aufgrund der einzigartigen Formulierung ist der Druck und die Ausbringmenge der SprayMax® Dosen gleichbleibend, bis die Dose komplett leergesprüht ist. Alle SprayMax® 1K und 2K Sprühdosen liefern konstanten Druck (roter
Graph) und eine gleichbleibende Ausbringrate (blaue Linie).
Spraydose
Spritzpistole
Zusammenfassung
1K Klarlack
2K Klarlack
2K EpoxyGrundierfüller
SprayMax ist ein professionelles 1K & 2K Lackiersystem mit Vorteilen im Bereich Kleinschadenreparatur
und Instandhaltung. Die Qualität ist garantiert vergleichbar mit den Originallackierungen der OEM‘s.
SprayMax wird in allen Marktsegmenten der Lackindustrie eingesetzt – Automobilreparatur (In-Line), im
PBE Markt und im Allgemeinen sowie in einigen Bereichen der Reparaturen des Architektur-Marktes.
* Referenz: Report Frauenhofer Institut für Produktions technik und Automatisierung (IPA), Stuttgart
Seite 04
Seite 05
Aerosol Technologie
2K Technologie
Aerosol Technologie
€
‚
€
‚
Definition SprayMax 2 Komponenten Technologie
Variabel einstellbarer Sprühkopf
• SprayMax 2 Komponenten Technologie bedeutet 2 Kompo-
nenten, Lack und Härter, in einer Lackspraydose
€
‚
• Der Härter ist in einem separaten Behälter integriert
SprayMax Variator Sprühkopf
Die Sprühstrahlrichtung und die Sprühstrahlgröße können optimal auf den zu bearbeitenden
Schadensort und die jeweilige Schadensgröße einfach, unkompliziert und schnell eingestellt werden:
• Der Härter wird per Knopfdruck aktiviert bzw. freigesetzt und

mit dem Lackmaterial vermischt
• Horizontal und vertikal einstellbare Sprührichtung
• Stufenlos (von Max bis Min) einstellbare Spritzbildgröße
• Spritzbildgröße zusätzlich über Sprühabstand beeinflussbar.
• Die SprayMax 2K Technologie gewährleistet höchste Produkt- und Ergebnisqualität, analog einer Werkslackierung mit einer

Lackierpistole
2K Bedienungsanleitung
1. Artikel prüfen.
Feststellen, ob das richtige Produkt zur Hand ist. Falls aus Versehen  ­
 ­
das falsche Produkt ausgelöst wird, ist diese Dose bei Nicht-
Verwendung bzw. nach Beendigung der Topfzeit wertlos.


2.
Dose vor dem Auslösen 2 min. gründlich schütteln
vom hörbaren Anschlag der Mischkugeln an gerechnet.



 ­
ƒ
ƒ



3.
Roten Druckknopf aus der Kappe entnehmen
und auf den Stift im Dosenboden ohne Verkanten auf-
ƒ
setzen. Dose mit der Kappe unten auf festen, waage-
rechten Untergrund stellen.

4.
Dose auslösen.
Dose mit gleichmäßigem, senkrechtem Druck auslösen. Auf Knackgeräusch achten. Bitte nur 1x drücken.
7.
Dose mindestens 2 min. gründlich schütteln vom hörbaren Anschlag der Mischkugeln an gerechnet.
5.
Roten Auslöseknopf sofort entsorgen, um bei der Verwendung mehrerer Dosen zu erkennen, welche bereits ausgelöst wurde.
8.
Probesprühen und Produkt prüfen.
Beim Probesprühen beobachten, ob Düse sauber und gleichmäßig sprüht. Bei Farbdosen Farbton prüfen.
9.
Ventil leersprühen.
Nach Beendigung des Arbeitsganges muss das Ventil mit Sprühkopf nach unten leergesprüht werden.
6.
Seite 06
Dose im Feld „ausgelöst am“ mit dem jeweiligen Auslösedatum und Uhrzeit beschriften. Die in den Technischen Merkblättern angegebene Topfzeit gilt bei 20°C Umgebungstemperatur. Die Topfzeit variiert je nach Umgebungstemperatur. Niedrigere Temperaturen verlängern, höhere Temperaturen verkürzen die Topfzeit.
Seite 07
Aerosol Technologie
Aerosol Technologie
SprayMax Dosen Ausstattung
Die Marktsituation
Spot-Repair, Smart-Repair, Clever-Repair, Lack-Repair?
Variator- Sprühkopf
Horizontal, vertikal und in der Sprühbildgröße
stufenlos verstellbarer Sprühkopf (weniger
Overspray, weniger Verbrauch, weniger Abkleben bzw. Nacharbeiten).
Transparente Kappe
Ersetzt die eingefärbte Kappe und
eröffnet die Sicht auf den Farbkennzeichnungsring.
Farbkennzeichnungsring
Fest auf der Dose verankert (keine
Verwechslungsgefahr bei Verlust oder
Verwechselung der bisher eingefärbten Dosenkappe).
In den letzten Jahren fallen im Zusammenhang mit der Autoreparaturlackierung die Schlagworte Spot-Repair und neuerdings auch Smart-Repair. Mit Spot-Repair wird eine Methode beschrieben, bei der die Reparatur auf die Schadstelle
begrenzt bleibt.
In letzter Zeit sammeln sich unter diesen Begrifflichkeiten viele Schönheitsreparaturen und allerlei Ausbesserungen (an
Sitzpolstern, Armaturenbrettern, Scheiben etc). Obwohl hier sicherlich interessante Marktpotentiale vorhanden sind,
bleibt Spot-Repair bisher meistens ein Tätigkeitsfeld für Neueinsteiger. Unsere Kernkompetenz ist die Produktion professioneller Lackspraydosen, mit denen die einfache, schnelle und gleichzeitig professionelle Lackreparatur möglich
ist. Dank SprayMax sind kleine Lackreparaturen kostenattraktiv durchführbar.
Mit dem SprayMax LackRepair System realisieren Sie Kundenaufträge, die bei einer konventionellen Reparaturlackierung aus Kostengründen in vielen Fällen überhaupt nicht zur Ausführung gekommen wären.
Die Konsequenz: Der Kunde fährt vom Hof und verzichtet auf eine kostspielige Lackierung. Der Lackschaden bleibt
bestehen – Ihr potentieller Umsatz bleibt auf der Strecke.
SprayMax Lackspraydosen sind ideal für die Reparaturlackierung von kleinen bis mittleren Lackschäden am „sichtbaren“ Objekt bzw. in der Fläche, wie z.B. an Stoßfängern und Seitenteilen, geeignet.
Darüber hinaus ermöglicht SprayMax Karosserie-Fachbetrieben ihre Geschäftsfelder um den Bereich Lackierung zu
erweitern bzw. die „Kleinschadenreparatur“ als neue Dienstleistung zu vermarkten.
Unsere Lösung: SprayMax LackRepair
Anwendungsbereiche
Bis zu 50 % Prozesskosteneinsparungen gegenüber der Lackierpistole
durch Einsatz des SprayMax LackRepair Systems
Neues Farbleitsystem
Die SprayMax-Produkte wurden passend zu den Bearbeitungsprozessen
in Gruppen zusammen gefasst und
entsprechend farblich gekennzeichnet (bessere Übersicht / geringere
Verwechslungsgefahr / übersichtlichere Lagerung im Lackraum).
Verarbeitungshinweise/Piktogramme
Darstellung der Verarbeitungsschritte und der techn. Daten
anhand von Piktogrammen direkt auf dem Etikett (schneller Überblick über die wichtigsten techn. Daten, ergänzend
zum abrufbaren technischen Merkblatt).
Seite 08
Bereich A:
In diesem Bereich ist eine Reparaturlackierung mit SprayMax
sinnvoll und empfehlenswert.
Der ideale Bereich für SprayMax
Einsteiger.
Bereich B:
In diesem Bereich ist, je nach
Anforderungsprofil und Lackierkenntnissen, eine Reparaturlackierung mit SprayMax realisierbar.
Bereich C:
In diesem Bereich ist eine Reparaturlackierung mit SprayMax
nicht sinnvoll.
Quelle: Allianz Zentrum für Technik GmbH - Geschäftsbereich Kraftfahrzeugtechnik
Seite 09
Lackieraufbau Automobil
Perfektes
Lackierergebnis
bei geringen Prozesskosten
Klarlack
Versiegelung
30-50 µm
z.B.1K Klarlack,
2K Rapid-Klarlack
Klarlacke und
Spot-Blender
Decklacke
Basislack / Decklack
Seite 10
Farbton
15-20 µm
FillClean® / Fill In System
1K Originalfarbtöne
Füller
Füller
30-40 µm
z.B. 1K AC-Füller,
2K Acryl-Schleiffüller,
Spachtel
Spachtel
100-200 µm
z.B. Spritzspachtel
Grundierung / KTL
Grundierung
18-25 µm
z.B. 1K Füllprimer - Primer Shade,
2K Rapid Grundierfüller,
2K Epoxy Grundierfüller,
2K Säureprimer
2K DTM Grundierfüller
Metall / Kunststoff
Vorbereitung
Basis- und
Decklacke
Füller
Spachtel
Grundierungen/
Grundierfüller
Vorbereitung
z.B. Silikon-Entferner,
Aqua Silikon-Entferner,
1K Kunststoff-Haftvermittler
Seite 11
Lackiervorbereitung
Lackiervorbereitung
Silikon-Entferner
Scheinwerfer-Primer
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Wirkstoffreiches, mildes Reinigungsmittel
zur gründlichen Entfernung von Silikon,
680 090
Fett, Öl, Wachs, Schmutz, Teer und Ruß.
transparent
Der hochergiebige Silikon-Entferner verfügt über eine hervorragende Reinigungsund Entfettungswirkung und verstärkt
das Haftvermögen. Das Produkt wird bei
der Lackierung von lösemittelhaltigen Lacken eingesetzt.
1 leichter
Spritzgang
Vorteile
• Hohe Reinigungs- und
Entfettungswirkung
• Verstärkt das Haftvermögen
• Höchste Ergiebigkeit
• Gleichmäßige Verteilung
• Hohe Eindringtiefe bei
Kunststoffteilen
Mit sauberem,
trockenem Vlies
abwischen
trocken: P180/
P240/P320/P400/
P500/P800
nass: P1000/
P2000/P4000
1,5 Spritzgänge
10 µm
Ablüftzeit:
30min/ 20°C
Vorteile
• Spezialprodukt für die Aufbereitung von Kunststoffscheinwerferscheiben
• Hervorragende Haftungseigen-
schaften
• Hohe Elastizität
• Schnelle Trocknung
• Beeinträchtigt nicht die Lichtdurchlässigkeit
• Durch nachzufolgende Lackierung mit Scheinwerferklarlack sehr guter Schutz vor Steinschlag u. Kratzern
• Auch als Set (684 099) oder als Aufbereitungs-Koffer (680 485) erhältlich
Pistolen-Reiniger
Aqua Silikon-Entferner
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Wasserbasierendes, lösemittelreduziertes und wirkstoffreiches Reinigungsmittel
680 094
zum unmittelbaren Einsatz vor der Latransparent
ckierung mit Wasserbasislacken. Dieses
leistungsstarke Produkt verstärkt das
Haftvermögen und verringert die elektrostatische Wirkung. Hohe Reinigungs- und
Entfettungskraft.
1 leichter
Spritzgang
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Spezieller wasserbasierender Aqua-Haftver250 ml
mittler (Haftgrundierung) für die Reparatur
684 098
von Scheinwerferscheiben aus Polycarbotransparent
nat. Bildet den idealen Untergrund für die
nachzufolgende Schutzlackierung mit 2K
Scheinwerferklarlack Art.Nr. 684 066.
Vorteile
• Hohe Reinigungs- und
Entfettungswirkung
• Verstärkt das Haftvermögen
• Höchste Ergiebigkeit
• Gleichmäßige Verteilung
• Verringert die elektrostatische
Wirkung
• Insbesondere für Wasserbasis- und Speziallackierungen geeignet
Mit sauberem,
trockenem Vlies
abwischen
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Wirkstoffreicher Spezialreiniger zur effektiven
680 095
Reinigung von Lackierpistolen. Universell für
transparent
1K Lösemittel- und 1K Wasserlacke, sowie
für nicht ausgehärtete 2K Lacke einsetzbar.
Die kurze und lange Lanzette ermöglichen
eine rückstandsfreie Reinigung der Lackierpistole ohne diese zerlegen zu müssen. Hervorragend geeignet für die schnelle Reinigung des Variator-Sprühkopfes.
Bebilderte Ablaufbeschriebung verfügbar
Vorteile
• Reinigt Lackierpistolen, die sowohl mit Lösemittel- als auch Wasser-
lacken verschmutzt sind
• Rückstandsfreie, schnelle Reini-
gung durch die besondere
Lösekraft
• Wahlweise mit kurzer oder langer Lanzette einsetzbar
• Über-Kopf-Reinigung der unzerleg-
ten Lackierpistole möglich
• Reinigt den Variator Sprühkopf
• Höhere Reinigungswirkung durch Spraydosendruck
• Dosierte Ausbringmenge
Kunststoff-Haftvermittler
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Idealer Haftvermittler für nachfolgende Beschichtungen auf den meisten Kunststof680 009
fen (Technisches Merkblatt beachten).
leicht silbrig
1 Spritzgang
ca. 1 - 2 µm
Seite 12
Ablüftzeit:
2 - 3 min
überlackierbar:
10 min / 20°C
Vorteile
• Ein leichter, dünner und gleich-
mäßiger Spritzgang genügt
• Hervorragende Haftungseigenschaften
• Sehr schnelle Trocknung
• Bereits nach 10 Minuten
überlackierbar
• Höchste Elastizität
• Hohe Ergiebigkeit
• Farblos, mit Silberpigmenten
versetzt
10 min / 20°C
Seite 13
Grundierungen/Grundierfüller
Grundierungen/Grundierfüller
1K Füllprimer - Primer Shade
1K Korrosionsschutzprimer
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Korrosionsschutzgrundierung mit sehr
guten Haftungseigenschaften. Für blan680 001
ke, geschliffene und ungeschliffene Unrotbraun
tergründe geeignet. Nicht mit Polyestermaterialien überarbeitbar.
2 - 3 Spritzgänge
je 10 - 15 µm
Ablüftzeit:
3 - 5 min
überlackierbar:
10 - 15 min/20°C
15 - 60 min/20°C
IR: 7 min
(kurzwellig)
Vorteile
• Hervorragender Korrosionsschutz
• Sehr gute Haftung
•Schweißprüfzeugnis
• Vor dem Schweißen einsetzbar
• Schweißperlen werden
„abgestoßen“
• Auch auf Lackbeschichtungen einsetzbar
P400 - P500
P800
680 278
beige
1K Rapid-Epoxy Grundierfüller
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Universell einsetzbare 1K Rapid-EpoxyGrundierung mit exzellenten Haftungs- und
680 299
Korrosionsschutzeigenschaften. Empfohlen
grau
im Bereich Teile und Reparaturlackierung,
auch zur Isolierung von Durchschliffstellen.
Empfohlen für alle Metalluntergründe, z. B.
Stahl, Edelstahl, Aluminium, eloxiertes Aluminium, Messing, geschliffene Werks und
Altlackierungen, diverse Kunststoffe, GFK.
2 Spritzgänge je
15 μm
(TSD 30 μm)
Seite 14
Ablüftzeit:
3 min
6 min / 20°C
IR: 5 - 8 min
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Empfohlen für Kleinschadenreparatur /
Spot Repair und Teile-Lackierung, als
680 271
Rostschutzgrundierung oder Grundierweiß
füller. Geeignete Untergründe: Stahl, ver680 272
zinkter Stahl, Aluminium, GfK, ausgehärlichtgrau
tete Altlackierung, Ersatzteilgrundierung,
680 274
Polyester- Untergründe. (Nicht mit Polymittelgrau
ester- und EP-Produkten überarbeiten)
680 276
dunkelgrau
680 277
schwarz
Vorteile
• Bestmögliche Haftung
• Hervorragender Korrosionsschutz
• Beständigkeit gegen Feuchte
• Guter Schichtaufbau
• Gutes Standvermögen
• Sofort schleifbar
1 - 3 Spritzgänge
je 15 µm
Ablüftzeit:
3 - 5 min
überlackierbar:
25 min / 20°C
IR: 7 min
P400 - P500
Vorteile
• Auf allen Metalloberflächen einsetzbar
• Hervorragende Haftung, hoher Korrosionsschutz
• Hohe Füllkraft
• Variabel als Primer oder als Füller einsetzbar
• In verschiedenen Helligkeitsab-
stufungen erhältlich (abgestimmt auf den Helligkeitsgrad der Basis/
Decklackierung)
• Mit Wasserbasis- oder Lösemittel-
lack überlackierbar
• Nass-in-Nass Verarbeitung möglich
• Glatter Verlauf, schnelle Trocknung
• Gute Schleifbarkeit
• Ideal für SpotRepair-Reparatur-
lackierungen (Besonders bei Durchschliffstellen)
• Durch optimierten Aufbau weniger Lackverbrauch und optimierte
Prozesszeiten
P400 - P500
Seite 15
Grundierungen/Grundierfüller
Grundierungen/Grundierfüller
2K Epoxy-Grundierfüller
2K DTM-Grundierfüller
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Universell einsetzbarer 2 Komponenten
Epoxy-Grundierfüller für alle problema680 032
tischen Untergründe, wie z.B. Metall-,
beige
NE-Metall-, verzinktes Stahlblech oder
680 033
eloxierte Aluminiumflächen.
grau
680 034
schwarz
2 - 3 Spritzgänge
je 30 µm
Ablüftzeit:
10 -15min; überlackierbar:
15min - 12h/20°C
12 h / 20°C
30 min / 60°C
IR: 20 - 30 min
P400 - P500
P800
Topfzeit:
4 Tage / 20°C
Vorteile
• Exzellente Haftungs- und
Korrosionsschutzeigenschaften, auch auf kritischsten Untergründen, wie z.B. Aluminium
• Lange Verarbeitungszeit:
ca. 4 Arbeitstage bei 20°C
• Perfekte Isolierwirkung,
insbesondere gegen
Unterwanderung durch Wasser
• Mit allen gängigen Lacksystemen nach 20 Minuten überlackierbar
• Mit 2K Polyester-Materialien über-
spachtelbar (nach 12h / 20°C oder nach 20 min / IR)
2K Rapid-Grundierfüller
684 031
grau
Seite 16
684 261
schwarz
1-3 Spritzgänge
Ablüftzeit:
5 – 10 min
IR: 2 min / 50°C,
Vorteile
• Schnell mit Wasserbasislacken und Konventionellen Lacken überlackierbar
• Schnelle Trocknung
• Sehr guter Decklackstand
• Reparaturlösung unter
Spritzspachtel
Topfzeit:
8h/20°C
2K Säureprimer
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Universelle, schnell trocknende 2 Komponenten Grundierung für hochwertige
680 031
Fahrzeuglackierungen. Ideal für Teilegrau
lackierungen und Kleinreparaturen (Spot
Repair).
250 ml
2 -3 Spritzgänge
je ca. 33 µm
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Universell, direkt auf blankem Blech und
250 ml
allen gängigen Kunststoff - Untergründen einsetzbar. Als Nass-in-Nass oder
684 260
Schleiffüller ebenfalls einsetzbar.
hellgrau
Ablüftzeit:
5-10min
überlackierbar:
20 min / 20°C
30 min / 20°C
15 min / 60°C
IR: 16 min
P500/800
Topfzeit:
30h / 20°C
Vorteile
• Isocyanatfrei und lösemittelbeständig
• Schnelle Trocknung,
1 Std. bei 20°C
• Sehr gute Schleifbarkeit, bei 20°C nass und trocken schleifbar
• Hohes Füllvermögen bis 120 µm
• Hervorragende Haftung, auch auf blankem Blech und verzinkten
Untergründen sowie geschliffenen Altlackierungen
• Überlackierbar mit allen gängigen 1K Basis- und 2K Decklacksystemen
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
2 Komponenten Grundierung zur schnellen Isolierung von Durchschliffstellen im
680 029
Rahmen einer Autoreparaturlackierung.
olivgrau
Für gereinigte und geschliffene Untergründe wie Stahl und besonders Alu250 ml
minium. ausgehärtete Untergründe, 2K
Spachtelmassen und Altlackierungen.
684 029
olivgrau
1-2 Spritzgänge
ca. 10-15 µm
Ablüftzeit:
5 min
10 min / 20°C
25 min / 20°C
Vorteile
• Sehr gute Haftung
• Hervorragender Korrosionsschutz, insbesondere Aluminium
• Schnelle Prozesszeiten durch feine Zerstäubung bei minimalen Overspray
• Schnelle Trocknung
• Mit handelsüblichen1K und 2K Acrylfüller überlackierbar
• (Nicht mit Wasserbasislacken oder 2K EP/UP Grundierungen/
Spachtelmaterialien überlackieren)
Topfzeit:
96h / 20°C
Seite 17
Spachtel
Füller
1K Spritzspachtel
1K AC-Füller
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Spritzspachtel wird bevorzugt eingesetzt
um kleine Vertiefungen, Restspachtel680 016
unebenheiten, Schleifspuren und Wellen
grau
auszugleichen. Durch das hervorragende
Standvermögen lassen sich hohe Schichten in wenigen Spritzgängen auftragen.
Der Spritzspachtel hat eine ausgezeichnete Haftung, hohe Füllkraft.
2 Spritzgänge je
40-45 μm
Ablüftzeit: 5 min
30 min/20°
Vorteile
• Hohe Füllkraft und Standvermögen
• Schnelle Trocknung und
Schleifbarkeit
• Gute Haftung zum Untergrund
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Acrylfüller mit gutem Standvermögen,
schneller Trocknung und hervorragender
680 280
Trocken-Schleifbarkeit. Ideal für Spot Rehellgrau
pair. Auf Stahl, verzinktem Stahl, Alumini680 282
um und diverse Kunststoffe einsetzbar.
mittelgrau
680 281
dunkelgrau
P400 - P500
2 - 3 Spritzgänge,
je 20 µm
2K PE Spritzspachtel
Ablüftzeit: 5 min
überlackierbar:
10 - 15 min
/ 20°C
15 min / 20°C,
IR: 3 min
Vorteile
• Hohes Füllvermögen
• Gutes Standvermögen
• Hervorragende Trocken-
Schleifbarkeit
• Überlackierbar mit allen gängigen 1K Basis- und 2K Decklack systemen, insbesondere für
Wasserbasislacke geeignet
P400 - P500
P800
2K Acryl-Schleiffüller
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Hochfüllender Spritzspachtel zum schnel250 ml
len egalisieren von großen Unebenheiten,
starken Schleifspuren sowie grob vorge684 026
arbeiteten Reparaturstellen. Auf allen Unhellgrau
tergründen- auch GFK einsetzbar.
2 Spritzgänge, je
165 µm
Ablüftzeit:
20 min
schleifbar:
5h / 20°C oder
30 min / 60°C
Vorteile
• Sehr hoher Schichtaufbau und hohe Schichtstärken bis zu 450 µm
• Schnelle Trocknung, auch bei
hohen Schichtstärken
• Bildet glatte Oberfläche,
keine Wellen
• Leichte Schleifbarkeit
• Speziell für kleinere Flächen
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Professioneller, sehr schnell trocknender
Füller mit exzellentem Füllvermögen und
680 036
hervorragendem Verlauf. Einsetzbar für
grau
Spotlackierungen und mittlere Flächen.
Größere Durchschliffstellen z.B. mit Füll250 ml
primer vorgrundieren.
684 036
grau
P180 - 500
2-3 Spritzgänge,
je ca. 20 µm
Ablüftzeit:
5-10 min
überlackierbar:
10 - 15 min/20°C
3-4 h / 20°C,
IR: 25 min
P600 - P1000
P800 - P1200
Vorteile
• Hohe Schichtdicke mit sehr guter Porenfüllung
• Sehr schnelle Trocknung, für IR-
Trocknung sehr gut geeignet
• Sehr guter Verlauf
• Sehr einfache, leichte, Schleifbarkeit
• Höchste mechanische Festigkeit
• Überlackierbar mit allen gängigen 1K Basis- und 2K Decklacksystem-
en, insbesondere für Wasserbasis-
lacke geeignet
Topfzeit:
24h / 20°C
Kontrollschwarz
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Das Produkt zeichnet sich durch eine
feine Zerstäubung, dünnen, homogenen
680 100
und pulvrigen Auftrag und eine sehr gute
schwarz
Schleifbarkeit aus. Somit wird die Effektivität des Schleifvorgangs und das Lackierergebnis verbessert.
1 leichter
Spritzgang
Seite 18
schleifbar nach
1 min
Vorteile
• Feine, homogene Vernebelung
• Gleichmäßige, dünne
Untergrundbenetzung
• Pulverartig mit sehr guter
Schleifbarkeit
P400 - P1000
Seite 19
Basis- und Decklacke
Basis- und Decklacke
FillClean® Abfüllgerät
Art.Nr.
*
990 245
Verarbeitung
FillClean ist ein automatisches Abfüllgerät zur reinigungsfreien Abfüllung von
FillClean Dosen, die bereits mit spezifischem Löse- und Treibmittel vorbefüllt
sind. Die Abfüllung des Orginalfarbtones
ist sowohl für lösemittelhaltige als auch für
wasserbasierende Lacksysteme der jeweiligen Autoreparaturlackhersteller oder
anderer Lackhersteller möglich.
Lieferumfang
• FillClean Abfüllgerät
• FillClean Abfüllzylinder
•Befestigungsschraube
*Abbildung ähnlich
FillClean® Abfüllgerät - Technische Daten
• Pneumatisches Funktionsprinzip
• Durchmesser
132 mm
•
Höhe366 mm
• Höhe Tür
123 mm
• Leergewicht
4 kg
• Gesamtgewicht
4,23 kg
• Abfüllzylinder
Durchmesser 135 mm
Höhe 65 mm
Fassungsvermögen max. 100 ml
• Abfülldruck
7 - 9 bar / 100 - 130 psi
• Zerreißpunkt
60 bar / ca. 870 psi
• Einsatztemperatur +5°C bis + 50°C
FillClean® Kappenset
Vorteile
• Flexibel und mobil
• Reinigungs- und abfallfrei
• Gesundheits- und hautfreundlich
• Platzsparend und
arbeitserleichternd
• VOC-konform und zukunftssicher
• Einfache und systemsichere
Anwendung
• Geringe Investitionskosten
• Zusatznutzen durch Farbkennung an der Kappe
• Jeder Wunschfarbton mit
Nuancenauswahl abfüllbar
Hinweis
Bei dem FillClean Abfüllgerät wurde
eine wichtige technische Optimierung
vorgenommen. Die Abfüllung eines
Originalfarbtones kann nur mit eingelegtem Abfüll-Pad erfolgen. Das neue
FillClean Abfüllgerät wurde mit der
entsprechenden Sicherheitsmechanik
ausgestattet.
Art.Nr. / VE
990 246
Verarbeitung
Das FillClean Kappenset ermöglicht die reinigungsfreie Befüllung von SprayMax 2K
Fill In für 2K Lösemittel-Decklacke, sowie 1K Fill In Dosen.
1K FillClean® Kappe
VE = 6
Spezial-Dosenkappe,
ist gleichzeitig Abfüllkappe inklusive Pad für das FillClean®
Gerät.
1K Fill In Kappe
Standard – Dosenkappe,
zum Abfüllen mit dem FillClean® Gerät wird zusätzlich
Abfüllkappe (Set 6 Stück, Art.
Nr. 990 246) benötigt.
2K Kappe
Dosenkappe mit integrierten
2K Auslöseknopf, zum Abfüllen mit dem FillClean® Gerät
wird zusätzlich die Abfüllkappe und der Adapterring (Set
6 Stück, Art.Nr. 990 246) benötigt.
FillClean® 250ml Abfülladapter
Art.Nr. / VE
990 014
Verarbeitung
Der FillClean Abfülladapter kommt bei der Abfüllung von 250ml Dosen zum Einsatz
und dient dazu, die in der Höhe kleinere Dose standsicher für die Abfüllung zu fixieren.
VE = 1
Weitere Hinweise zur Bedienung des FillClean Abfüllgerätes entnehmen Sie bitte unserem FillClean Prospekt
(Art.-Nr.: 990 305) oder unserer FillClean Bedienungsanleitung.
FillClean® System
FillClean® System
Pneumatisches Abfüllgerät für vorbegaste Lackspraydosen. Für 1K und 2K wasserbasis- und lösemittel-Lacke
aller Lackhersteller und Lacksysteme, reinigungsfrei, unkompliziert und sicher in der Anwendung (umfassende
Information siehe auch FillClean Prospekt).
FillClean® Feststellplatte
Art.Nr. / VE
990 242
VE = 1
Verarbeitung
Die stabile, FillClean Gerät Feststellplatte aus Aluminium ermöglicht eine höhere
Stabilität des Abfüllgerätes und die einwandfreie, knickfreie Zuführung des Druckluftschlauches. Lieferung inklusive entsprechenden Bohrungen, 4 Gummifüßen,
kurzer Befestigungsschraube für das FillClean Abfüllgerät.
FillClean®
Das Abfüllsystem für Lackspraydosen
Seite 20
Seite 21
Basis- und Decklacke
Basis- und Decklacke
FillClean®
1K FillClean® / Fill In für 1K Wasserbasislacke
1K FillClean® für 1K Wasserbasislacke
Für die farbtonspezifische Befüllung mit 1K Wasserbasislacken, in Marke und Qualität der nachfolgend genannten Lackhersteller. Ergebnis ist eine verarbeitungsfertige SprayMax 1K Lackspraydose
mit Wasserbasislack im jeweiligen Wunschfarbton.
Höchste Produkt- und Ergebnisqualität sind gewährleistet. Die SprayMax FillClean / Fill In Dosen
haben jeweils eine eigenständige lacktechnische Formulierung und sind optimal auf die jeweiligen
Lacksysteme der Lackhersteller abgestimmt.
Hersteller
Lackreihe
De Beer
Serie 900 Waterbase
Serie
A
Serie
B
Serie
C
Serie
D
Serie
E
Marke
Hersteller
682077
680077
Cromax
Cromax Wasserbasislack
682077
680077
Cromax
Cromax Pro Wasserbasislack
682355
680355
Glasurit
Reihe 90
682077
680077
Helios
1K FillClean® / Fill In für 1K Wasserbasislacke
Mobihel Hydro
682075
680075
Lechler
Hydrofan
682078
680078
Lesonal
Basecode WB GT
MaxMeyer
AquaMax
961503
682078
680078
MIPA
WBC
Nexa Autocolor
Aquabase
682075
680075
682078
680078
PPG
Envirobase
RM
Onyx HD
682078
680078
682077
680077
Sikkens
Autowave MM 2.0
Spies Hecker
Permahyd Basislack Serie 280/285
682076
680076
682075
680075
Spies Hecker
Permahyd Hi-Tec 480
Standox
Standohyd Basecoat
682355
680355
682075
680075
Standox
Standoblue
682355
680355
Art.Nr. für FillClean® Ausführung
Seite 22
Seite 23
Basis- und Decklacke
FillClean®
Basis- und Decklacke
1K FillClean® / Fill In für 1K Lösemittel-Basislacke
1K FillClean® für 1K Lösemittel-Basislacke
Für die farbtonspezifische Befüllung von lösemittelhaltigen 1K Basislacken, in Marke und Qualität
der nachfolgend genannten Lackhersteller bzw. weiterer lösemittelhaltiger Lacksysteme.
Ergebnis ist eine verarbeitungsfertige SprayMax 1K Lackspraydose mit 1K Lösemittel-Basislack im
jeweiligen Wunschfarbton. Höchste Produkt- und Ergebnisqualität sind gewährleistet.
Hersteller
Lackreihe
Spies Hecker
Permaflex KH Decklack Serie 530
Spies Hecker
Vorlack 293/295
Serie
A
Serie
C
682074
682070
680070
Standox
Basislack
682070
680070
Universal
1K FillClean® / Fill In für 1K Lösemittel-Basislacke
Seite 24
für alle anderen
lösemittelhaltigen Lacksysteme
682071
680071
Art.Nr. für FillClean® Ausführung
Seite 25
Basis- und Decklacke
Basis- und Decklacke
FillClean®
2K Fill In für 2K Lösemittel-Decklacke
2K Fill In für 2K Lösemittel-Decklacke
Für die farbtonspezifische Befüllung von 2K Lösemittel-Decklacken, in Marke und Qualität der nachfolgend genannten Lackhersteller. Ergebnis ist eine verarbeitungsfertige SprayMax 2K Lackspraydose mit 2K Lösemittel-Decklack im jeweiligen Wunschfarbton.
Höchste Produkt- und Ergebnisqualität sind gewährleistet. Zur Abfüllung der 2K Fill In für 2K Lösemittel-Decklacke mit dem neuen FillClean Abfüllgerät wird die reinigungsfreie Kappe benötigt. Diese
ist im 6er-Set (Art.Nr. 990 246) mitzubestellen. Die Topf- bzw. Verarbeitungszeit des Endproduktes
variiert je nach Hersteller und Produkt.
2K Fill In für 2K Lösemittel-Decklacke
Hersteller
Lackreihe
Serie
E
Serie
F
Serie
G
Serie
G 250ml
Serie
H
Serie
I
Serie
M
Marke
Hersteller
High Solid
Cromax
Imron Elite
680 086
684 086
Cromax
Imron Elite HDC
680 086
684 086
Cromax
Centari 5035
Glasurit
2K CV Topcoat Reihe 58, 68
Glasurit
HS Decklacke Reihe 22
Lesonal
HS 420
Lesonal
CT Super Thane 2K S2000 Topcoat
MaxMeyer
UHS Duralit Extra Series 110; Series 150
680 084
Nexa Autocolor
P 471, P 472 2K-HS+Unidecklacke
680 084
Nexa Autocolor
P 494, P 498 Turbo Plus EHS 2K Acryl Decklacke 680 084
PPG
PPG Delfleet 2K UHS Decklacke
RM
UNO HD
Selemix
Selemix 7-53X PUR Direct
Spies Hecker
Permasolid HS Autolack 275
680 086
684 086
Spies Hecker
Permasolid HS Decklackserie 670
680 086
684 086
Spies Hecker
Permasolid HS Vario Decklackserie 675
680 086
684 086
Standox
Standocryl VOC Autolack
680 086
684 086
Standox
Standofleet 2K-HS Decklackserie
680 086
684 086
Standox
Standofleet 2K-HS Dickschicht- Decklackserie
680 086
684 086
Hersteller
Lackreihe
Serie
K
Serie
N
680 085
958 510
680 312
961 502
680 088
680 086
680 312
680 089
Serie
A
Serie
B
Medium Solid
PercoTop
PUR 2K MS Decklack
Lesonal
2K Topcoat Uni Mischlack
Sikkens
2K Autocryl Decklack
Spies Hecker
2K Decklack 257, 620
Spies Hecker
2K PUR Decklack Serie 570
Standox
2K Standocryl
Standox
Multimix 2K PUR Decklack
680 313
680 083
680 083
680 080
680 310
680 080
680 310
Die Kompatibilität der FillClean / Fill In Lackspraydosen zu den am Markt befindlichen Lacksystemen wird durch die
enge Zusammenarbeit von Kwasny mit den Lackherstellern fortlaufend optimiert und erweitert.
Unter www.spraymax.com finden Sie die aktuellen Übersichten.
Seite 26
Seite 27
Decklacke Originalfarbtöne
Decklacke Originalfarbtöne
Originalfarbtöne
Verarbeitung
Für die perfekte, farbtongenaue Reparaturlackierung.
OEM-Originalfarbtöne
nach entsprechendem Farbcode der jeweiligen Fahrzeughersteller. Untergrund
vorbereiten und Basislack aufbringen.
Anschließend mit SprayMax 1K oder besser 2K Klarlack überlackieren!
2 - 3 Spritzgänge
je 20 µm
Farbcode
303
309
354
475
Ablüftzeit:
5 min / 20°C
15 min / 20°C
Vorteile
• 1 Komponenten Basislack
• für 2-schichtigen Aufbau (Basislack und Klarlack)
• exzellente Farbtonwiedergabe
• exzellente Oberflächenoptik
• hohes Deckvermögen
• sichere Applikation
Mit Klarlack
überlackieren
BMW
Ford
Lage des Farbcodeschildes
Lage des Farbcodeschildes
Farbtonbezeichnung
cosmosschwarz
arktissilber met.
titansilber met.
black saphire met.
Art.-Nr.
Farbton
Farbcode
5
5SP
7VTA
946
B3
FBP
JHAC
KHAH
M2
M2P
U
687501
687502
687503
687504
Fiat
Lage des Farbcodeschildes
Farbtonbezeichnung
frozen white
polarsilber
frozen white
polarsilber
diamond white
diamond white
panther black
luganoblau met.
polarsilber
polarsilber
polarsilber
Art.-Nr.
Farbton
687301
687302
687301
687303
687304
687304
687305
687306
687303
687303
687303
Mercedes
Lage des Farbcodeschildes
Farbcode
249
Farbtonbezeichnung
polarweiss
Art.-Nr.
Farbton
687901
Farbcode
147
189
197
744
Seite 28
Farbtonbezeichnung
arktikweiss
smaragdschwarz
obsidianschwarz
brillantsilber
Art.-Nr.
687401
687402
687403
687404
Farbton
Farbcode
10L
10U
138
13L
147
282
3TU
474
82L
82U
83U
88L
88U
985
GF0
200
286
29L
29U
359
369
46L
46U
4FU
547
549
65
65L
65U
72
72L
72U
79L
79U
80L
GQY
Opel
Skoda
Lage des Farbcodeschildes
Lage des Farbcodeschildes
Farbtonbezeichnung
casablancaweiss
casablancaweiss
starsilber met.
polarmeerblau
starsilber II met.
polarmeerblau
polarmeerblau
casablancaweiss
starsilber II met.
starsilber II met.
starsilber II met.
starsilber met.
starsilber met.
polarmeerblau
casablancaweiss
schwarz
keramikblau met.
keramikblau met.
keramikblau met.
dschungelgruen
rio verdegruen
dschungelgruen
dschungelgruen
rio verdegruen
magmarot
marseillerot met.
rio verdegruen
rio verdegruen
rio verdegruen
marseillerot met.
marseillerot met.
marseillerot met.
magmarot
magmarot
schwarz
magmarot
Art.-Nr.
687201
687201
687202
687203
687204
687203
687203
687201
687204
687204
687204
687202
687202
687203
687201
687205
687206
687206
687206
687207
687208
687207
687207
687208
687209
687210
687208
687208
687208
687210
687210
687210
687209
687209
687205
687209
Farbton
Farbcode
1B
4K
9102
9153
9202
9J
L910
LF7T
LF8H
LF8J
Farbtonbezeichnung
diamantova stribrna
bezova capuccino
diamantova stribrna
seda anthracite
bezova capuccino
seda anthracite
diamantova stribrna
diamantova stribrna
bezova capuccino
seda anthracite
Art.-Nr.
Farbton
687902
687903
687902
687904
687903
687904
687902
687902
687903
687904
VW/Audi
Lage des Farbcodeschildes
Farbcode
L041
L902
L90E
LA7W
LB5N
LB7Z
LB9A
LC5F
LC6M
LC6P
LC9Z
LD5D
LD6D
LE7Y
LN5Y
LP3G
LW5Z
LY3D
LY7M
LY7T
LY7W
LY9B
LY9C
Farbtonbezeichnung
schwarz
grauweiss
alpinweiss
reflexsilber
indigoblau
satinsilber
candyweiss
bluegraphite
brightgreen
dragongreen
black magic
chagallblau
pistazie
diamantsilber
windsorblau
flashrot
jazzblue perl
tornadorot
alusilber met.
kristallsilber
silbersee met.
brillantschwarz
ibisweiss
Art.-Nr.
Farbton
687001
687002
687003
687004
687005
687006
687007
687008
687009
687010
687011
687012
687013
687014
687015
687016
687017
687018
687019
687020
687021
687022
687023
Abgebildete Farbmuster sind aus drucktechnischen
Gründen nicht farbverbindlich!
Seite 29
Decklacke Kunststofflacke
Decklacke KFZ / NFZ
1K Kunststofflacke
1K Decklacke KFZ / NFZ
Verarbeitung
Spezialprodukt zur optimalen Decklackierung eines Kunststoff-Lackierobjektes
in dem jeweils vorhandenen KunststoffOriginalfarbton. Die zu lackierende Fläche
unbedingt mit SprayMax 1K KunststoffHaftvermittler grundieren.
2 - 3 Spritzgänge
je 10 - 15 µm
Ablüftzeit:
5 min / 20°C
Farbtonbezeichnung
hellgrau matt
dunkelgrau matt
2 - 3 Spritzgänge
je 15 - 20 µm
Art.-Nr.
680020
680021
FXX
Farbtonbezeichnung
noir
Art.-Nr.
680145
Mercedes
Farbcode
7167
Farbtonbezeichnung
tiefdunkelgrau matt
Art.-Nr.
680022
Peugeot
Farbcode
FTE
FXT
FZL
FZL
HVV
Seite 30
Farbtonbezeichnung
gris
noir
gris ouragan
gris fonce
gris lion
Art.-Nr.
680170
680171
680144
680150
680182
Farbcode
071
20509
205110
205152
20521
205229
20523
20523
205272
205301
205302
205304
205318
205338
20550
20588
612
619
642
KNG
Farbtonbezeichnung
rouge pompier
noir
gris métal
noir grand brill
gris
gris alu.
gris
gris fonce v2
gris métal
pierre a fusil met.
dark métal
gris métal
anthrac. mét
chrome sat.
gris
gris métal
gris
gris
gris
gris cassiopee
pierre a fusil
gris anthracite
carbone moyen
Ablüftzeit:
1 - 5 min / 20°C
Art.-Nr.
680190
680154
680185
680210
680142
680175
680143
680213
680186
680157
680187
680188
680189
680196
680151
680184
680139
680140
680141
680155
680149
680156
680174
Farbcode
0527076
Farbtonbezeichnung
gris chassis
Renault
Art.-Nr.
680205
IVECO
Farbcode
IC105
IC194
IC334
IC444
Farbtonbezeichnung
oxydrouge
blanc
blanc
grigio telai e
Art.-Nr.
680136
680192
680138
680209
Mercedes
Farbcode
7350
9147
Farbtonbezeichnung
novagrau
arktikweiss
EWP
Farbtonbezeichnung
blanc
vert cataphorese
beige cataphorese
gris cataphorese
Farbcode
00389
01309
01708
01733
02317
02606
03650
389
Art.-Nr.
1346692
1366386
680107
680135
680172
680176
680183
680212
weiss
gelb kerax
rot premium
rot
blanc
schwarz
grau
blanc
Art.-Nr.
680120
680126
680124
680125
680159
680127
680123
680173
Farbtonbezeichnung
sub grey 95
blanc
Art.-Nr.
680206
680191
VOLVO
Farbcode
Art.-Nr.
Farbtonbezeichnung
SCANIA
Farbcode
Peugeot
Farbcode
Vorteile
• Leichte Verarbeitung
• Hohe Ergiebigkeit
• Hervorragendes Deckvermögen durch hohen Festkörperanteil
• Schnelle Trocknung
• Sehr guter Verlauf
• Hoher Glanzgrad
• Sehr gute Polierbarkeit
3 h / 20°C
30 min / 60°C
IR ca. 7min
DAF
Renault
Citroen
Farbcode
Verarbeitung
Für hochwertige Decklackierungen und
Spot Repair Anwendungen an Fahrzeugen und Motorrädern.
12 h / 20°C
60 min / 50°C
IR ca. 7min
BMW
Farbcode
Vorteile
• Höchste Elastizität
• Exakte Farbtonnachbildung
• Einfache Verarbeitung
• Schnelle Trocknung
• Hohes Deckvermögen
• Ergiebig und abriebfest
1030
1042
1103
Farbtonbezeichnung
graphite grey
seawolf blue
blanc
Art.-Nr.
680211
680208
680194
Seite 31
Decklacke RAL
Decklacke (Ready Mix)
1K Decklacke RAL
1K Felgenspray
Verarbeitung
Für hochwertige Decklackierungen und
Spot Repair Anwendungen an Fahrzeugen und Motorrädern.
2 - 3 Spritzgänge
je 15 - 20 µm
Ablüftzeit:
1 - 5 min / 20°C
Vorteile
• Leichte Verarbeitung
• Hohe Ergiebigkeit
• Hervorragendes Deckvermögen durch hohen Festkörperanteil
• Schnelle Trocknung
• Sehr guter Verlauf
• Hoher Glanzgrad
• Sehr gute Polierbarkeit
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Widerstandsfähiges Felgenspray mit hoher Ergiebigkeit für neue und gebrauchte
680 040
Felgen.
silber
Vorteile
• Einfache, zeitsparende
Verarbeitung
• Schnelle Trocknung
• Widerstandsfähig gegen Stein-
schlag, Streusalz und Bremsstaub
3 h / 20°C
30 min / 60°C
IR ca. 7min
2 - 3 Spritzgänge
je 15 - 20 µm
Ablüftzeit:
5 min / 20°C
3 h / 20°C
Struktur-Spray
RAL
Farbcode
RAL 3000
RAL 9005
RAL 9005
RAL 9005
RAL 9006
RAL 9010
RAL 9010
RAL 9016
Farbtonbezeichnung
feuerrot
tiefschwarz
tiefschwarz
tiefschwarz
weissaluminium
reinweiss
reinweiss
verkehrsweiss
Art.-Nr.
680116
680101
680102
680103
680115
680109
680110
680114
Glanzgrad
glänzend
glänzend
seidenglänzend
matt
glänzend
glänzend
seidenglänzend
glänzend
Hausfarben
Farbcode
Seite 32
Farbtonbezeichnung
Art.-Nr.
EDF
bleu
680131
TP/DDE
orange
680130
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Körnung
Spezialprodukt zur Nachbildung einer
Kunststoffstruktur im Automobilbereich,
680 012
insbesondere für Kunststoff-Stoßfänger
transparent
(Bumper). Verschiedene Strukturausprämittel
gungen erhältlich.
680 013
transparent
grob
Vorteile
• Auswählbare Strukturausprägung
• Einfache Verarbeitung
• Sehr schnelle Trocknung
• Überlackierbar mit allen gängigen 1K Basis- und 2K Decklacksystemen
680 180
schwarz
mittel
2 - 3 Spritzgänge
je 15 - 20 µm
Ablüftzeit:
1 - 5 min / 20°C
24 h / 20°C
Glanzgrad
Électricité de France
Direction Département de
l’équipement
Seite 33
Klarlacke und Spot-Blender
Klarlacke und Spot-Blender
2K Scheinwerferklarlack
1K Klarlack
Art.Nr. / Farbe
680 050
matt
Verarbeitung
1 Komponenten Klarlack für die schnelle
Beschichtung und langfristige Versiegelung von Reparatur- und Neulackierungen.
10-15 Glanzeinheiten
bei 85° Messwinkel
680 051
glänzend
Vorteile
• Leichte Verarbeitung
• Schnelle Trocknung
• Hoher Glanzgrad (Art.-Nr.: 680 051)
• Keine Farbtonabweichung
• Gute Witterungsbeständigkeit
• Sehr guter Verlauf
• Sehr gute Polierbarkeit
90 Glanzeinheiten
bei 60° Messwinkel
1 - 3 Spritzgänge
je 10 - 15 µm
Ablüftzeit:
5 - 10 min / 20°C
2 Spritzgänge
12 h / 20°C
60 min / 60°C
IR ca. 7 min
2K Klarlack
Art.Nr. / Farbe
680 065
matt
12+/-3 Glanzeinheiten
bei 85° Messwinkel
680 067
seidenmatt
Verarbeitung
2 Komponenten Klarlack mit sehr hoher
Chemikalien-, Benzin- und Witterungsbeständigkeit für die qualitativ hochwertige
und langfristige Versiegelung von Reparatur- und Neulackierungen an Fahrzeugen und Motorrädern.
680 061
glänzend
1 - 2 Spritzgänge
je 30 µm
Ablüftzeit:
10 - 15 min
/ 20°C
12 h / 20°C
40 min / 60°C
Vorteile
• Höchste Abrieb- und Kratzfestigkeit
• Sehr glatter Verlauf
• Dauerhafter Hochglanz
• Sehr gute Polierbarkeit
• Keine Farbtonabweichung
• Ausgezeichneter Lackstand
• Geeignet auch bei höheren
Umgebungstemperaturen
• Besonders geeignet für große
Flächen
250 ml
684 064
glänzend
85 Glanzeinheiten
bei 20° Messwinkel
Topfzeit:
14h / 20°C
2 - 3 sehr dünne
Spritzgänge
Vorteile
• Übergangslose Randzonen im
Beilackierbereich
• Sehr gutes Anlösevermögen
• Keine Farbtonabweichungen
• Trocknet glänzend auf
• Muss nicht poliert werden und ergibt somit sehr gute FinishErgebnisse
• Ideal für Reparaturlackierungen und Spot Repair
12 h / 20°C
IR ca. 15 min
Beispritzverdünnung
Verarbeitung
2 Komponenten Klarlack mit sehr schneller Trockenzeit, sehr hoher Chemikalien-,
Benzin- und Witterungsbeständigkeit für
die qualitativ hochwertige und langfristige
Versiegelung von Reparatur- und Neulackierungen an Fahrzeugen und Motorrädern. Besonders geeignet für Spot Repair.
serte
verbesptur
e
z
Re
2 Spritzgänge
je 15 - 20 µm
Seite 34
IR 25-30min
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Beispritzlack ist ein Spezialprodukt für
homogene Lackierübergänge im Beila680 092
ckierbereich von 1K / 2K Klarlacken, sotransparent
wie von 2K Decklacken mit sehr guten
Beilackierergebnissen.
Topfzeit:
48h / 20°C
2K Rapid Klarlack
Art.Nr. / Farbe
Ablüftzeit:
2 min
Vorteile
• Optimal auf den Scheinwerfer-
Primer (Art.Nr. 684 098, s. Seite 11) abgestimmt
• Versiegelt die reparierte Fläche
• Erhöht den Schutz vor neuen
Beschädigungen
• Verleiht der Scheibe wieder
neuen Glanz
• Auch als Set (684 099) oder als Aufbereitungs-Koffer (680 485) erhältlich
Beispritzlack
40 Glanzeinheiten
bei 60° Messwinkel
>80 Glanzeinheiten
bei 60° Messwinkel
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Spezieller 2K-Klarlack für die nachträgli250 ml
che Schutzlackierung von PolycarbonaScheiben, die vorher mit dem Schein684 066
werferprimer vorbehandelt worden sind.
transparent
Hochtransparent, licht- und wetterbeständiger Klarlack. Erhöht den Widerstandsfähigkeit vor neuen Beeinträchtigungen.
Ablüftzeit:
5 min / 20°C
60 min / 20°C
30 min / 60°C
IR ca. 15 min
Topfzeit:
14h / 20°C
Vorteile
• Sehr schnelle Trocknung
• Sehr glatter Verlauf
• Dauerhafter Hochglanz
• Höchste Abrieb- und Kratzfestigkeit
• Keine Farbtonabweichung
• Ausgezeichneter Lackstand
• Sehr gute Polierbarkeit
• Geeignet auch bei niedrigeren
Umgebungstemperaturen
• Besonders geeignet für kleine
Flächen
Art.Nr. / Farbe Verarbeitung
Beispritzverdünnung ist ein Spezialprodukt für homogene Lackierübergänge im
680 093
Beilackierbereich von 1K / 2K Klarlacken
transparent
sowie von 2K Decklacken mit hervorragenden Beilackierergebnissen.
2 - 3 sehr dünne
Spritzgänge
Vorteile
• Übergangslose Randzonen im
Beilackierbereich
• Hervorragendes Anlösevermögen
• Keine Farbtonabweichungen
• Trocknet matt auf, muss poliert werden
• Speziell zum Polieren
• Polierbar ohne Abrisskante
• Ideal für Reparaturlackierungen und Spot Repair
12 h / 20°C
IR ca. 15 min
Seite 35
Zubehör
Zubehör
SprayMax Koffer
Handgriff
Art.Nr.
746 200 lose
746 202
geblistert
Verarbeitung
Lackspraydosenhandgriff für das einfache
und gewohnte Handling beim Lackieren
mit SprayMax oder anderen Lackspraydosenprodukten. Der Handgriff ermöglicht das Lackieren von schwer zugänglichen Lackierstellen, wie beispielsweise
die Innenkanten im Türeinstiegsbereich.
Vorteile
• Einfache, arbeitserleichternde Handhabung
• Erhöhte Lackiersicherheit
• Keine Beeinflussung bzw. Störung des Spritzstrahles
• Lackieren wie mit einer
pneumatischen Lackierpistole
Art.Nr. / VE
LackRepair Koffer 1K BASIC
680 490
8 Produkte von der Grundierung bis zum Finish
Silikon-Entferner, Art.-Nr.: 680 090
1K Kunststoff-Haftvermittler, Art.-Nr.: 680 009
1K Korrosionsschutzprimer, rotbraun Art.-Nr.: 680 001
1K AC-Füller, hellgrau Art.-Nr.: 680 280
1K Füllprimer - Primer Shade, dunkelgrau, Art.-Nr.: 680 276
1K Kontrollschwarz, Art.-Nr.: 680 100
1K Klarlack, Art.-Nr.: 680 051
Beispritzlack, Art.-Nr.: 680 092
+ Bedienungsanleitung
+ CD mit Anwendungsvideo
SprayMax Koffer
Variator Set / Box
Art.Nr. / VE
746 204
Variator Set
VE = 6
746 205
Variator Box
VE = 150
Verarbeitung
Der Sprühkopf kommt zur Verwendung bei verschiedenen SprayMax Produkten
und dient der Optimierung des Sprühstrahls für die zu bearbeitende Fläche.
Durch den Variator kann sowohl die Sprührichtung (horizontal – vertikal), als auch
die Sprühstrahlbreite, von klein bis groß, stufenlos verändert werden.
Der Variator ist nur geeignet für das SprayMax System, nicht für andere Sprühdosen.
Art.Nr. / VE
680 491
LackRepair Koffer 2K PREMIUM
8 Produkte alle benötigten Produkte für hochwertiges LackRepair
Silikon-Entferner, Art.-Nr.: 680 090
1K Kunststoff-Haftvermittler, Art.-Nr.: 680 009
1K Füllprimer - Primer Shade, dunkelgrau, Art.-Nr.: 680 276
2K Rapid-Grundierfüller, grau, Art.-Nr.: 680 031
2K Epoxy-Grundierfüller, beige, Art.-Nr.: 680 032
1K Kontrollschwarz, Art.-Nr.: 680 100
2K Klarlack, Art.-Nr.: 680 061
Beispritzlack, Art.-Nr.: 680 092
Es ist möglich, den Sprühkopf mehrmals zu verwenden. Eine Reinigung mit dem
SprayMax Pistolenreiniger wird empfohlen.
+ Bedienungsanleitung
+ CD mit Anwendungsvideo
Variator Set
Art.Nr. / VE
746 211
Variator Set
VE = 6
SprayMax Koffer
Verarbeitung
Der Sprühkopf kommt zur Verwendung bei verschiedenen SprayMax Produkten
und dient der Optimierung des Sprühstrahls für die zu bearbeitende Fläche.
Durch den Variator kann sowohl die Sprührichtung (horizontal – vertikal), als auch
die Sprühstrahlbreite, von klein bis groß, stufenlos verändert werden.
Der Variator ist nur geeignet für das SprayMax System, nicht für andere Sprühdosen.
Es ist möglich, den Sprühkopf mehrmals zu verwenden. Eine Reinigung mit dem
SprayMax Pistolenreiniger wird empfohlen.
Seite 36
Art.Nr. / VE
Scheinwerferaufbereitungs - Koffer
680 485
3 Systemprodukte und Schleifpapier
1K Scheinwerfer-Primer, Art.-Nr.: 684 098
2K Scheinwerfer-Klarlack, Art.-Nr.: 684 066
Aqua Silikon-Entferner, Art.-Nr.: 680 094
+ Handschleifklotz
+ benötigte Schleifmittel
+ Anwendungsprospekt
Seite 37
Sortimentsübersicht
Sortimentsübersicht
Verarbeitungshinweise (siehe Technisches Merkblatt)
2 min schütteln
SprayMax Programm
2K auslösen
Verarbeitungshinweise (siehe Technisches Merkblatt)
Verarbeitungshinweise gelten für alle Produkte
Spritzgänge
Ablüftzeit
Trocknung
2 min schütteln
Ventil leersprühen
Schleifen
Topfzeit
Reinigung
Lackiervorbereitung
SprayMax Programm
Aqua Silikon-Entferner, 680 094
Kunststoff-Haftvermittler, 680 009
Scheinwerfer-Primer, 684 098
1 leichter Spritzgang
Mit sauberem,
trockenem Vlies
abwischen
1 leichter Spritzgang
Mit sauberem,
trockenem Vlies
abwischen
1 Spritzgang
ca. 1 - 2 µm
Ablüftzeit: 2 - 3 min
überlackierbar:
10 min / 20°C
1,5 Spritzgänge
10 µm
Ablüftzeit:
30min/ 20°C
10 min / 20°C
5 min / 60°C
IR: 3 min
1K Klarlack, 680 050*
2K Klarlack, 680 061*
2K Rapid Klarlack, 680 064
P180/P240/P320/
P400/P500/P800
P2000-4000
2K Scheinwerferklarlack, 684 066
Pistolen-Reiniger, 680 095
Beispritzlack, 680 092
Grundierungen / Grundierfüller
Beispritzverdünnung, 680 093
1K Korrosionsschutzprimer, 680 001
1K Rapid-Epoxy Grundierfüller, 680 299
1K Füllprimer - Primer Shade, 680 271*
2K Rapid-Grundierfüller, 680 031*
2K DTM Füller, 684 260*
2K Säureprimer, 680 029*
Spritzgänge
Ablüftzeit
Trocknung
Ventil leersprühen
Schleifen
Topfzeit
Reinigung
Klarlacke und Spot-Blender
Silikon-Entferner, 680 090
2K Epoxy-Grundierfüller, 680 032*
2K auslösen
Verarbeitungshinweise gelten für alle Produkte
•
•
•
•
2 - 3 Spritzgänge
je 10 - 15 µm
Ablüftzeit: 3 - 5 min
überlackierbar:
10 - 15 min / 20°C
15 - 60 min / 20°C
P400 - P500
IR: 7 min (kurzwellig) P800
2 Spritzgänge je
15 μm (TSD 30 μm)
Ablüftzeit:
3 min
6 min / 20°C
IR: 5 - 8 min
1 - 3 Spritzgänge je
15 µm
Ablüftzeit: 3 - 5 min IR: 7 min
P400 - P500
2 - 3 Spritzgänge
je 30 µm
Ablüftzeit: 5-10 min
überlackierbar:
15 min - 12h / 20°C
12 h / 20°C
30 min / 60°C
IR: 30 min
P400 - P500
P800 - P1200
4 Tage / 20°C
2 -3 Spritzgänge
je ca. 33 µm
Ablüftzeit: 5-10min
überlackierbar:
20 min / 20°C
30 min / 20°C
15 min / 60°C
P500/P800
30h / 20°C
1-3 Spritzgänge
Ablüftzeit: 5 – 10
IR: 2 min / 50°
8h / 20°C
1-2 Spritzgänge
10-15 μm
Ablüftzeit:
5 min
10 min / 20°
25 min / 20°
96h /20°C
2 Spritzgänge je
40-45 μm
Ablüftzeit: 5 min
30 min / 20°
P400 - P500
2 Spritzgänge je
165 µm
Ablüftzeit: 20 min
schleifbar:
5h / 20°C oder
30 min / 60°C
P180 - 500
2-3 Spritzgänge, je
20 µm
Ablüftzeit: 5 min
überlackierbar:
10 - 15 min / 20°C
15 min / 20°C,
IR: 3 min
P400 - P500
P800
2-3 Spritzgänge, je
ca. 20 µm
Ablüftzeit: 5-10 min
überlackierbar:
10 - 25 min / 20°C
3-4 h / 20°C,
IR: 25 min
P600 - P1000
P800 - P1200
schleifbar nach
1 min
P400 - P1000
•
•
•
P400 - P500
Ablüftzeit:
5 - 10 min / 20°C
12 h / 20°C
60 min / 60°C
IR ca. 7 min
1-2 Spritzgänge
je 30 µm
Ablüftzeit:
10 - 15 min / 20°C
12 h / 20°C
40 min / 60°C
48h / 20°C
2 Spritzgänge
je 15 - 20 µm
Ablüftzeit:
5 min / 20°C
60 min / 20°C
30 min / 60°C
IR ca. 15 min
14h / 20°C
2 Spritzgänge
Ablüftzeit:
2 min
IR 25-30 min
14h / 20°C
2 - 3 sehr dünne
Spritzgänge
12 h / 20°C
IR ca. 15 min
2 - 3 sehr dünne
Spritzgänge
12 h / 20°C
IR ca. 15 min
•
Decklacke
1K Originalfarbton, 687 001*
1K Kunststofflack, 680 020*
1K Decklacke KFZ /NFZ, 680 107*
•
•
•
•
•
1-3 Spritzgänge
je 10 - 15 µm
1K Decklacke RAL, 680 101*
1K Felgenspray, 680 040
Struktur-Spray, 680 012*
2 - 3 Spritzgänge je
20 µm
Ablüftzeit:
5 min / 20°C
15 min / 20°C
2 - 3 Spritzgänge je
10 - 15 µm
Ablüftzeit:
5 min / 20°C
12 h / 20°C
60 min / 50°C
IR ca. 7min
2 - 3 Spritzgänge je
15 - 20 µm
Ablüftzeit:
1 - 5 min / 20°C
3 h / 20°C
30 min / 60°C
IR ca. 7min
2 - 3 Spritzgänge je
15 - 20 µm
Ablüftzeit:
1 - 5 min / 20°C
3 h / 20°C
30 min / 60°C
IR ca. 7min
2 - 3 Spritzgänge je
15 - 20 µm
Ablüftzeit:
5 min / 20°C
3 h / 20°C
2 - 3 Spritzgänge je
15 - 20 µm
Ablüftzeit:
1 - 5 min / 20°C
24 h / 20°C
•
•
Spachtel
1K Spritzspachtel, 680 016
2K PE Spritzspachtel, 684 026
•
•
•
* weitere Produktvarianten/Farben/Artikelnummern siehe Produktbeschreibungen!
Füller
1K AC-Füller, 680 280*
2K Acryl-Schleiffüller, 680 036*
Kontrollschwarz, 680 100
Seite 38
•
1 leichter Spritzgang
24h / 20°C
•
•
Seite 39
Art.-Nr.: 990 465 / 07.15 Zd
Peter Kwasny GmbH • Heilbronner Straße 96 • D-74831 Gundelsheim • Telefon: 0 62 69 / 95 - 0
Telefax: 0 62 69 / 95 80 • info@kwasny.de • www.kwasny.com • www.spraymax.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising