Das Fujifilm X100T / X100S Handbuch - Preamble - beck

Das Fujifilm X100T / X100S Handbuch - Preamble - beck
Das Fujifilm X100T / X100S Handbuch
Kreativ fotografieren mit Fujis Messsucherkamera
Bearbeitet von
Peter Fauland
1. Auflage 2015. Taschenbuch. X, 134 S. Paperback
ISBN 978 3 86490 249 9
Format (B x L): 14 x 21 cm
Weitere Fachgebiete > Kunst, Architektur, Design > Fotografie > Fotografie:
Ausrüstung & Technik
schnell und portofrei erhältlich bei
Die Online-Fachbuchhandlung beck-shop.de ist spezialisiert auf Fachbücher, insbesondere Recht, Steuern und Wirtschaft.
Im Sortiment finden Sie alle Medien (Bücher, Zeitschriften, CDs, eBooks, etc.) aller Verlage. Ergänzt wird das Programm
durch Services wie Neuerscheinungsdienst oder Zusammenstellungen von Büchern zu Sonderpreisen. Der Shop führt mehr
als 8 Millionen Produkte.
Das Fujifilm X100T / X100S Handbuch
Kreativ fotografieren mit Fujis Messsucherkamera
Bearbeitet von
Peter Fauland
1. Auflage 2015. Taschenbuch. X, 134 S. Paperback
ISBN 978 3 86490 249 9
Format (B x L): 14 x 21 cm
Weitere Fachgebiete > Kunst, Architektur, Design > Fotografie > Fotografie:
Ausrüstung & Technik
schnell und portofrei erhältlich bei
Die Online-Fachbuchhandlung beck-shop.de ist spezialisiert auf Fachbücher, insbesondere Recht, Steuern und Wirtschaft.
Im Sortiment finden Sie alle Medien (Bücher, Zeitschriften, CDs, eBooks, etc.) aller Verlage. Ergänzt wird das Programm
durch Services wie Neuerscheinungsdienst oder Zusammenstellungen von Büchern zu Sonderpreisen. Der Shop führt mehr
als 8 Millionen Produkte.
Peter Fauland
Das FUJIFILM X100T/X100S
Handbuch
Peter Fauland
info@fauland-photography.com
Lektorat: Gerhard Rossbach, Rudolf Krahm
Copy-Editing: Annette Schwarz, Ditzingen
Satz: Anna Diechtierow
Herstellung: Susanne Bröckelmann, Frank Heidt
Umschlaggestaltung: Anna Diechtierow
Druck und Bindung: M.P. Media-Print Informationstechnologie GmbH, 33100 Paderborn
Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek
Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen
Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über
http://dnb.d-nb.de abrufbar.
ISBN
Print: 978-3-86490-249-9
PDF: 978-3-86491-711-0
ePub: 978-3-86491-712-7
mobi: 978-3-86491-713-4
1. Auflage 2015
Copyright © 2015 dpunkt.verlag GmbH
Wieblinger Weg 17
69123 Heidelberg
Die vorliegende Publikation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Die Verwendung der Texte und Abbildungen, auch auszugs-weise, ist ohne die
schriftliche Zustimmung des Verlags urheberrechtswidrig und daher strafbar. Dies
gilt insbesondere für die Vervielfältigung, Übersetzung oder die Verwendung in
elektronischen Systemen. Es wird darauf hingewiesen, dass die im Buch verwendeten
Soft- und Hardware-Bezeichnungen sowie Markennamen und Produktbezeichnungen
der jeweiligen Firmen im Allgemeinenwarenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem
Schutz unterliegen. Alle Angaben und Programme in diesem Buch wurden mit größter
Sorgfalt kontrolliert. Weder Autor noch Verlag können jedoch für Schäden haftbar
gemacht werden, die in Zusammenhang mit der Verwendung dieses Buches stehen.
543210
Zu diesem Buch – sowie zu vielen weiteren dpunkt.büchern –
können Sie auch das entsprechende E-Book im PDF-Format
herunterladen. Werden Sie dazu einfach Mitglied bei dpunkt.plus+:
www.dpunkt.de/plus
V
VI
VORWORT
»Es ist gut ausbalanciert, liegt super in der Hand,
und das Arbeiten macht einfach Spaß.«
Diese Aussage eines guten Bekannten betrifft kein Kameramodell, sondern ein Profi-Messer. Er ist Koch und verbringt täglich mindestens acht Stunden in der Küche. Ein
scharfes Messer alleine genügt bei solchen Anforderungen
nicht. Form, Größe, Gewicht, Handling, all diese Parameter machen ein Werkzeug zu einem für einen speziellen
Einsatzzweck und für eine bestimmte Person bestens
geeigneten Hilfsmittel.
Als Fotograf sehe ich hier durchaus Parallelen. Unabhängig von technischen Parametern spielen Größe und
Gewicht sowie die Anordnung der Bedienelemente
eine große Rolle und beeinflussen entscheidend die Art
und Weise des Fotografierens. Kleinere und kompakte
Kameras waren bis vor nicht allzu langer Zeit oftmals
als Einsteigermodelle und nicht für anspruchsvollere
Fotografie geeignet angesehen. DSLR-Kamerasysteme,
die auf den (semi-)professionellen Benutzer zugeschnitten
sind, waren die einzige Wahl für den Fotografen mit
VII
Vorwort
gehobenen Ansprüchen an Bildqualität und hohe Flexibilität in unterschiedlichsten Aufnahmesituationen. Mit
dem Einzug spiegelloser Systemkameras hat sich diese
Situation grundlegend geändert. »I came for the size, I
stayed for the quality« (»Ich kam wegen der Größe, ich
blieb wegen der (Bild-)Qualität«). Diese Feststellung des
Fotografen Matt Brandon fasst in einem Satz meinen
Grund, von einem großen und schweren DSLR-System
auf das FUJIFILM X-System umzusteigen, zusammen.
In den folgenden Kapiteln beleuchte ich die FUJIFILM X100S und das aktuelle Modell, die FUJIFILM
X100T, eingehend aus meiner Sicht als professioneller
Fotograf, zeige die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten
und die Unterschiede der beiden Modelle auf. »Das FUJI
X100 Handbuch« von Michael Diechtierow (ebenfalls
im dpunkt.verlag erschienen, ISBN 978-3-89864-779-3)
befasst sich ausführlich mit der Fujifilm Finepix X100, weshalb ich hier nur ganz vereinzelt auf einige Besonderheiten
dieser »ersten Kamera« verweisen werde und Ihnen für
ein genaueres Studium Michaels Buch empfehle.
HINWEIS
X100
X100S
X100T
Während die der FUJIFILM X100T beiliegende Bedienungsanleitung auf 58 Seiten lediglich die Grundfunktionen erläutert, empfiehlt es sich, die komplette 300 Seiten starke
Bedienungsanleitung direkt von der FUJIFILM-Webseite
(siehe Kapitel 5, »Links«) als PDF-Datei herunterzuladen.
Ich werde im Folgenden an der einen oder anderen Stelle
hierauf verweisen.
VIII
Vorwort
Während ich in vielen Aufnahmesituationen auf diverse
FUJINON-XF- Festbrennweiten und -Zoom-Objektive
sowie verschiedene FUJIFILM-X-Serie-Kameras zurückgreife, hat die FUJIFILM X100S/X100T einen besonderen
Stellenwert für mich. Die kleinbildäquivalente Brennweite
von 35 mm entspricht in vielen Situationen der Brennweite, die meiner Art und Weise der Bildkomposition
entgegenkommt, womit die Kamera sofort aufgrund ihrer
klassischen Bedienung und kompakten Bauform mein
Herz erobert hat. Die Möglichkeit, durch zwei Konverteroptiken den nutzbaren Brennweitenbereich auf 28 mm
und 50 mm (beide Brennweiten kleinbildäquivalent) zu
erweitern, macht die FUJI-X100er-Familie zur perfekten
Reise-, Portrait- und Reportagekamera.
Peter Fauland
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising