TiPP - Radclub Deutschland

TiPP - Radclub Deutschland
RAD
REISE
RADREISE
Die besten Tipps auf großer Fahrt
Aus Freude am Radfahren
www.radclub.de
RADREISE
Ernährung
Editorial
>3
Liebe Radfreunde,
eine Radreise soll der Höhepunkt eines Fahrradjahres sein.
Jetzt an
Ihrem Kiosk
Ganz allein, mit der Familie oder mit Freunden. Einmal dem
Alltag entfliehen, eine Pause machen.
Einfach davon fahren, Natur erleben. Wagen Sie es doch einfach!
Unsere RadClub Deutschland Radreise-Fibel möchte Ihnen dafür Appetit machen.
Wir haben für Sie die wesentlichen Informationen rund um eine Radreise zusammengestellt.
Damit Sie entspannt und sicher ankommen.
Der RadClub Deutschland setzt sich für sicheres und gesundheitsförderndes
Radfahren in jedem Alter ein. Wir hoffen, dass Ihnen diese kleine Fibel dabei eine
praktische Hilfe ist.
Mit freundlichen Grüßen
Heribert Heuschneider, Leiter RadClub Deutschland
Inhalt
E-Motion genießen
Moderne Mobilität leben
Das Reiserad
Was muss ich beim Reiserad beachten? . . . 4
Pack-Checkliste
Das muss unbedingt mit . . . . . . . . . . . 20
Reiserad: Komfort & Ergonomie
Wie im Wohnzimmer . . . . . . . . . . . . . . 8
Transport / Radträger
Radtransport am Auto . . . . . . . . . . . . 22
Reiserad: Ausstattung
Das muss ans Rad . . . . . . . . . . . . . . . 10
Ernährung
Essen & Trinken unterwegs . . . . . . . . . 24
Reiserad: Gut gerüstet
Werkstatt & Ersatzteile . . . . . . . . . . . . 12
Navigation ...
... mit Karte, Reiseführer, GPS-Gerät . . . . 26
Reiserad-Check
Check & Pflege . . . . . . . . . . . . . . . . . 14
Transport per Bahn / Flugzeug . . . . . 30
Bekleidung
Alles am Mann . . . . . . . . . . . . . . . . . 16
RadClub-Förderkreis / Impressum . . . 34
Gepäck-Transport
Transport-Möglichkeiten im Überblick . . . . 18
Attraktive Reiseziele in Deutschland . . 32
> 4
Das Reiserad
RADREISE
Das Reiserad
Der Packesel – was muss ich
beim Reiserad beachten?
Lange Strecken, viel Gewicht und die
unberechenbare Witterung: Ein Reiserad
muss viel wegstecken! Damit Sie auf die
richtigen Details achten, hat
derRadClub Deutschland
die wichtigsten für Sie
zusammengestellt.
Unser „RadClub Deutschland
Reiserad“ besitzt alles, was
ein Reiserad sicher, zuverlässig und komfortabel macht.
Damit Sie auf Radreisen ungetrübten Tourengenuss verspüren,
sollten vor dem Radkauf wichtige
Eckpunkte abgesteckt werden.
Überlegen Sie sich, ob überwiegend auf der Straße, Schotterwegen oder auch im Gelände
gefahren wird, welche Streckenlängen und Höhenmeter pro Tag
zurückgelegt werden und welches
Gepäck untergebracht werden muss.
Auch persönliche Bedürfnisse und
Vorlieben bei Komfort, Ergonomie und
Anbauteilen sollten in die Entscheidung
mit einfließen. Generell liegt der Fokus auf
einer hochwertigen Ausführung, wartungs-
Das Reiserad
>5
> 6
RADREISE
Das Reiserad
eher nebensächlich zu betrachten.
Herzstück
Das Herz jedes Rades ist das Set aus Rahmen und
Gabel. Beide Komponenten legen die Fahreigenschaften, die Sitzposition und die Standards für Anbauteile fest. Beim Material stehen Stahl und Aluminium für das beste Preis-Leistungs-Verhältnis.
Aluminium spart meist etwas Gewicht, Stahl ist
hingegen für lange Radreisen mit viel Gepäck und
hohen Ansprüchen die beste Wahl. Bei der Form ist
der Diamantrahmen dank höchster Steifigkeit die
allerbeste Wahl. Andere Rahmenformen sind nur
>7
schwindigkeit liegt das Augenmerk vor allem auf
armer wie zuverlässiger Technik, hoher Laufruhe
und viel Stabilität. Das Gewicht ist beim Reiserad als
Das Reiserad
Merke
der Bergübersetzung. Die kleinste Entfaltung sollte
dabei 1,5 bis 1,7 Meter aufweisen. Bei der Wahl von
Der Preis ist heiSS
Ketten- oder Nabenschaltung spielen individuelle
Gute Qualität kostet! Wer
sein Reiserad lange in
Gebrauch nehmen will,
muss mit mindestens
1.000 Euro Kaufpreis
rechnen. Für hochwertige
Reiseräder – etwa mit
einer Rohloff-­Nabe (rechts
im Bild) – sind schnell mal
über 2.000 Euro fällig. Wir
geben zu bedenken: Wer
billig kauft, kauft mindestens zweimal!
Bedürfnisse und auch der Geldbeutel die entscheidende Rolle. Wer auf geringste Anfälligkeit, einfachste Bedienung, kleine Folgekosten und lange
Wartungsintervalle setzt, entscheidet sich für eine
Nabenschaltung. Die Rohloff Speedhub ist legendär
– aber auch teuer in der Erstanschaffung. Kettenschaltungen sind meist feiner abgestuft, leichter
und günstiger in der Anschaffung. Ab Shimanos
Deore und Sram X7 bekommt man solide und gute
Qualität.
Entschleunigungs-Versicherung
bei einfachen, kurzen Touren mit wenig Gepäck zu
wählen.
Fahrwerks-Fragen
Größen-Wahl
schutzeinlagen. Die Profilart und -form sollten der
Extreme Reisen mit viel Gepäck verlangen nach
Radreiseart angepasst werden.
Regelmäßige und schwere Radreisen setzen hohe
steifen, haltbaren 26-Zoll-Laufrädern. Weitere Vor-
Ansprüche ans Material! Günstige Federgabeln sind
teile sind geringeres Gewicht, wendigeres Handling,
Schalte und walte
meist schlichtweg überfordert und bieten oft keine
leichtere Beschleunigung sowie die weltweit sicher-
Damit bergauf wie bergab immer der richtige Gang
Aufnahme für Lowrider-Träger. Starre Gabeln sind
gestellte Ersatzteilversorgung. Für kurze, schnellere
zur Verfügung steht, ist eine große Übersetzungs-
unsere klare Empfehlung. Wer Komfort will, setzt auf
oder einfache Radtouren mit kleinem bis mittlerem
bandbreite ratsam. Durch das hohe Gesamtge-
Balloonreifen und Parallelogramm-Sattelstützen.
Gepäck sind 28-Zoll-Laufräder dank geringerem
wicht des Rad-Fahrer-Gepäck-Systems und die
Rollwiderstand, besserem Überrollverhalten und
damit verbundene, eher geringe Durchschnittsge-
Wartungsarm
und hohe Bremskraft: Maguras
HS-Serie
höherem Komfort besser geeignet. Achten Sie auf
folgende Eckpunkte: mindestens 32 Speichen, dreifache Speichenkreuzung und breite Hohlkammerfelgen aus Aluminium.
Stabiler Roller
Pannenschutz, Komfort, Traktion und Sicherheit
sind für einen hochwertigen Reisereifen elementar.
Klasse und Masse sind die Stichworte, damit auch
Der Marathon Deluxe von
Schwalbe macht seinem
Namen alle Ehre
bei hoher Zuladung keine Panne den Spaß schlagartig bremst. Leichtbau hat hier nichts verloren.
Setzen Sie auf hochwertige Karkassen und Pannen-
Die Bremsen spielen am Reiserad eine wichtige
Merke
Systemgewicht
Überprüfen Sie das vom Hersteller angegebene, maximale Systemgewicht aus Rad,
Fahrer und Gepäck. Reiseräder sollten je
nach Anspruch mindestens 140 Kilogramm
besitzen. Ein Beispiel: 18 kg Fahrrad, 90 kg
Fahrer und 25 kg Gepäck ergeben 133 kg
Systemgewicht! In diesem Fall knapp an der
Grenze für eine sichere Radreise.
Rolle: Durch das hohe Systemgewicht werden an
Dosierbarkeit, Bremskraft und Sicherheit hohe Ansprüche gestellt. Zählt auch die Wartungsarmut,
geht kein Weg an Maguras HS-Serie vorbei. Wer
viel bei schlechtem Wetter unterwegs ist, profitiert
vom deutlich besseren Nassbremsverhalten von
Scheibenbremsen, die mittlerweile voll etabliert und
ausgereift funktionieren. Wir raten hier zu großen
Bremsscheiben mit mindestens 180 Millimetern für
hohe Standfestigkeit.
> 8
RADREISE
Reiserad: Komfort & Ergonomie
Reiserad: Komfort & Ergonomie
Wie im Wohnzimmer!
Auf Reisen verbringt man viel Zeit auf dem Rad – daher sollte es möglichst
viel Komfort bieten und auf seinen Nutzer ergonomisch ausgelegt sein.
6. Pedale:
Die meisten Optionen bieten
sogenannte Kombi-Pedale. Sie bieten zwei
unterschiedliche Seiten – ein herkömmliches
Handgelenk perfekt auszurichten.
Bärentatzenpedal und ein Klickpedal. Letzte-
Wer sportlich unterwegs ist
res verbessert die Kraftübertragung durch den
und variable Griffpositionen
festen, definierten Kraftschluss von Pedal und
Bei Tagesetappen von 100 Kilometern und einer
Luftdruck deutlich gesenkt werden kann und
bevorzugt, sollte über die
Durchschnittsgeschwindigkeit von 20 km/h ver-
der Reifen kleine wie größere Schläge und Vi-
Anschaffung eines Ran-
bringt man fünf Stunden im Sattel. Der Körper
brationen filtert. Von Balloon-Reifen spricht
donneur-Lenkers (Renn-
muss dabei diverse Anforderungen leisten: Die Bei-
man ab einer Reifenbreite von zwei Zoll.
radform) nachdenken.
ne sorgen für den Antrieb, die Arme stützen den
Schuh und ermöglicht ein Ziehen am Pedal.
7. Sitzposition:
Eine gute Sitzpositi-
on findet sich vor allem über die richtige Rahmengröße. Hierbei hilft der freundliche Händ-
Oberkörper ab und sind für die Bedienungselemente
Ergo-Was?
3. Hörner:
Auf
ler ums Eck. Eine Feinpositionierung erreicht
langen Touren sollten Sie auf
man durch den Tausch von Lenker, Vorbau
zuständig. Der Rumpf hält alles zusammen und ist
Ziel der Ergonomie am Fahrrad ist es, die Schnitt-
das zentrale und oft unterschätzte Element. Damit
stellen der Maschine optimal auf die persönliche
Mensch und Maschine perfekt harmonieren, Proble-
Physiologie sowie die Wünsche des Radfahrers
So werden Hände, Arme und Schulterpar-
men vorgebeugt wird und der Fahrspaß maximal ist,
anzupassen. Das Ergebnis ist ein möglichst ermü-
tie von Zeit zu Zeit entlastet, was Problemen
ist es unerlässlich, das Velo mit seinen Komponen-
dungsfreies Radfahren, die Vorbeugung von Ver-
vorbeugt.
ten für ungetrübten Tourengenuss auf seinen
letzungen und damit die bestmögliche Interaktion
Fahrer anzupassen. Dabei spielen die
beider. Beim Fahrrad dreht sich das Ganze
Kontaktpunkte von Hand, Po,
Ergonomische Griffe
von SQLab
Füßen, die Sitzposition des
>9
mehrere Griffpositionen setzen.
4. Vorbau:
Verstellbare Vorbauten oder
dabei vor allem um folgende Punkte:
Vorbau-Adapter (z.B. Speedlifter) ermögli-
Griffe, Lenker, Sattel, Pedale und
chen einfache und schnelle Sitzpositionsände-
und Sattelstütze.
Merke
Keine Experimente: Getreu dem Motto
„never change a running system“ sollten bewährte Bauteile und die Sitzposition vor einer
längeren Tour niemals verändert werden!
Stattdessen kann der Komfort durch hochwertige
das hohe Systemgewicht dürfen Lenker an
Parallelogramm-Federstützen
sogenannte
Reiserädern gerne etwas breiter ausfallen.
Balloon-Reifen generiert werden. Letztere zeichnen
Dabei sollte die Kröpfung (Biegung nach hin-
Ehrlichkeit währt am Längsten:
Vorerkrankungen (z.B. Rheuma), Operationen (z.B. künstliches Knie) sowie Probleme
Sattel: Empfehlungen? Unbeim Radfahren (z.B. Fuß- oder Nackenpromöglich, denn jeder Hintern
bleme) sollten beim Händler angesprochen werden, damit der Spezialist
ist anders! Nur ausproStufensattel von SQLab
auf die Handicaps eingehen und
bieren hilft, und zwar
Probleme vorbeugen und verhinweit im Voraus. Für
dern kann!
echte LangstreckenRadfitting: Auf den ersten
fahrer lohnt der Blick
Blick erscheint vielen ein Radfitauf einen Ledersatting sehr teuer. Doch der Nutzen
tel (etwa Brooks).
der zeitaufwändigen Prozedur
wird von vielen Radfahrern extrem
Alle anderen sind mit
unterschätzt, denn ein gutes Bikefitherkömmlichen Modellen
ting bringt viel mehr als eine teure Luvon etablierten Herstellern
xusausstattung! Wer sich selbst also etwas
am besten beraten. Eine deutliche
Gutes tun will, investiert die 150 bis 250 Euro
für Wohlfühlkomfort auf dem Rad.
Linderung bei Sitzproblemen kann etwa das
sich durch ein großes Volumen aus, wodurch der
ten) mit der Lenkerbreite zunehmen, um das
Stufensattelprinzip von SQLab bieten.
Radfahrers sowie die Reifen
Sitzposition selbst.
rungen – auch während der Tour.
samt Sattelstütze die elementaren Rollen.
1.Griffe:
Die Prinzessin auf
der Erbse
geprägte Flosse auf. Sie beugt
Ergonomisch ge-
formte Griffe weisen eine ausProblemen bei der Hand durch die
Verteilung des Drucks auf eine größe-
Damit Stöße und Vibrationen
re Fläche vor. Geschraubte Griffvarianten
vom Untergrund nicht direkt an den
Fahrer weitergeleitet werden, besitzt ein
verbessern zudem durch eine genaue Ausrich-
Auto ein Fahrwerk. Bei Reiserädern ist die Umset-
tung die Handstellung, wodurch Nerven, Bän-
zung schwierig, weil neben dem Kostenfaktor die
der und Sehnen entlastet werden.
Gepäckmitnahme ein elementarer Punkt ist. Frontund Heckfederung entfallen deshalb meistens.
und
2. Lenker:
Durch lange Haltezeiten und
5.
> 10
RADREISE
Reiserad: Ausstattung
Das muss
ans Rad!
Reiserad: Ausstattung
Was macht ein Rad zu einem
Reiserad? Und auf welche
Details muss ich achten? Anbei
die wichtigsten Punkte im
Überblick.
> 11
Universalladegerät
Auch hochwertige Elektrotechnik findet sich
immer mehr am Rad.
Für viele Radfahrer ist ein Reiserad das schon vor-
päck unterwegs ist, sollte zudem einen sogenann-
handene Alltagsrad. Doch ein richtiges Reiserad
ten Lowrider Frontträger montieren. Die Zuladung
unterscheidet sich im Detail teils beträchtlich von
dort sollte mindestens 10 kg betragen. Verwenden
Geräte sind für viele All-
seinen Alltagsbrüdern. Aber auch ein normales Trek-
Sie etwa Träger von Hebie. Je mehr Gepäck und je
tag. Doch oft ist eine Strom-
kingrad kann mit den richtigen Bauteilen zu einem
länger die Reise umso besser ist Stahl. Für wenig
versorgung nicht ganz einfach.
Reisemuli umgerüstet werden, denn einige Punkte
Gepäck und kurze Reisen reichen auch meist die kos-
Hier helfen vom Nabendynamo ge-
sind am klassischen Trekkingrad eh schon vorhan-
tengünstigeren Aluversionen.
den. Ab und an lernt man diese aber erst auf einer
Radreise wirklich zu schätzen!
Seitenständer
Spanngummies:
unverzichtbar
pack´n pedalSystem von
Thule
GPS- und Smartphone-
speiste Energiequellen wie beispielsweise das Bumm
E-Werk oder Pufferakkus von Busch und Müller.
Eine sehr gute Kombination aus Licht und Kraftwerk ist der Bumm Luxos U Scheinwerfer, bei dem
Wird nur ein Heckträger verwendet, reicht meist ein
Lastenträger
Seitenständer aus. Bei voller Zuladung an Heck-,
bei ausgeschaltetem Licht Elektrogeräte einfach via
Wichtigstes Bauteil für echte Reiseräder sind die Ge-
Frontträger, Sattel- und Lenkertasche empfehlen wir
USB-Port geladen werden können.
päckträger. Den klassischen Heckträger kennen die
aber einen zusätzlichen Seitenständer am Lowrider.
Kartenhalter
meisten. Ein echter Reiseträger bietet eine Zuladung
Dieser hält das Rad sicher in der
Unscheinbar und oft belä-
von mindestens 25 kg. Schöne Details sind zusätzli-
Balance. Auch dem Um-
chelt sind Kartenhalter eine große Bereicherung. Sie
che Querstreben, damit die Packtaschen tiefer ein-
schlagen des Lenkers
schützen sensibles Papier vor Wasser und Zerknit-
gehängt werden können. Vorteil: Der Schwerpunkt
wird so vorgebeugt.
liegt tiefer, das Rad bleibt besser beherrschbar. Aber
auch geschützte Rücklichter sowie aufstehende
Enden versüßen den Reisealltag. Wer mit viel Ge-
Mittig und auf der Lenkertasche platziert, sind die
Wasser­
träger
Auf
Gepäckträger von HEBIE
tern, sind leicht und einfach in der Handhabung.
Karten immer perfekt im Blick. Inzwischen gibt
es auch wasserdichte IPad-Halterungen.
Radreisen
sollten mindestens zwei Flaschenhalter
ans
Tacho
Bei Touren aller Kategorien macht ein hochwertiger Tacho Sinn. Geschwindigkeit, Höhenmesser,
Rad. Gute Reiseräder
Tageskilometer sind einerseits wichtig für die Ta-
bieten zudem die Mög-
gesplanung, Tritt- und Herzfrequenzkontrolle er-
lichkeit eines dritten Halters
möglichen andererseits eine Art körperlichen Über-
unter dem Unterrohr. Eine gute Alternative sind auch
lastungsschutz (Trittfrequenz – Knie, Herzfrequenz
Spezialhalter für PET-Mehrwegflaschen mit mindes-
– Leistungsfähigkeit und Überlastung). Tipp: Vor
tens einem Liter Volumen.
Antritt einer längeren Radreise neue Tachobatterie
einsetzen!
Merke
Spanngummis/Expander: Perfekt für
den schnellen und unkomplizierten Einsatz
bei der Gepäckmontage.
E-Bike: Ein extragroßer Akkupack bzw.
ein Zweitakku bietet mehr Reichweite oder
mehr Leistung wegen des hohen Zusatzgewichts auf Radreisen.
Schutzbleche: Extrabreite und -lange
Ausführungen sorgen mit etwas mehr Abstand montiert auch bei schlechtem Wetter
für gute Stimmung.
Lichtanlage: Ein hochwertiger Nabendynamo, StVZO-Zulassung, LED-Tochnologie und Standlicht sorgen für höchste
Sicherheit.
> 12
RADREISE
Reiserad: Gut gerüstet
Werkstatt &
Ersatzteile
Reiserad: Gut gerüstet
> 13
Antrieb
Im Defektfall einer Kette ist meist schieben angesagt
– wenn keine Ersatzteile im Gepäck sind. Gerissene und/oder verdrehte Kettenglieder können leicht
ausgetauscht werden. Was Sie dazu brauchen? Ein
Eine Radreise stellt den Radler oft
vor unvorhersehbare Probleme.
Damit Sie gut gerüstet sind, zeigt
Ihnen RadClub Deutschland die
besten Utensilien für die große
Tour.
Stück Fahrradkette und mehrere Kettenschlösser.
Oft vergessen aber Gold wert!
Dieb? Stahl!
Auf Mehrtagestouren und
geplanten
Ausflügen
zu Fuß sollte die
Jeder Tasche kann eine spezielle Funktion zugewie-
Fahrradsicherheit
sen werden – wildes Wühlen und nerviges Suchen
bedacht
werden.
ist somit passe.
Guten Schutz bietet die Kombination
Das passende Reparaturset
von Schwalbe
aus hochwertigem,
schweren
Bü-
Für Stürze oder dringende Bedürfnissen sollte man
gelschloss
gerüstet sein. Dazu verhilft eine kleine Rolle Klo-
und Schlau-
papier und ein sinnvoll ausgestattetes Erste-Hilfe-
fenkabel.
Paket. Letzteres kann mit Durchfalltabletten, Sprüh-
Schrauben, quietschende Komponenten – auf Tour
Pflege ist die
halbe Miete!
gibt es viele Punkte, die einen Reiseradler zur Weiß-
Knarzende
glut bringen können. Doch wer vorsorgt, ist auf der
quietschende Gelenke kön-
Achten
Tour besser versorgt und kann sich im Notfall selbst
nen einem den letzten Nerv
darauf, dass
helfen. Folgende Produkte sollten in der Reisewerk-
rauben. Um auch auf einer
statt nicht fehlen:
Mehrtagestour gut gewappnet zu
Platten, Schleicher, Reifenschlitz, Kettenriss, lose
Ketten
und
Tour anfallenden Probleme und Reparaturen das richtige Werkzeug.
Sicherheitskette ein-
Universalöl und ein Lappen nicht fehlen.
binden. Das Rad selbst sollte an einem festen Gegenstand festgesperrt sein. Sie sind mit mehreren
Luftrettung
Personen unterwegs? Zusammengesperrte „Fahr-
Bei Platten, Reifenschlitzen und Schleichern wird ein Set aus Luftpumpe,
radcluster“ erschweren Dieben das Aufbrechen und
Wegtragen.
Achten sie auf eine üppige und
Luftdruckmesser,
zum Rad passende Ausstat-
sowie ein Flickenset (für Schlauch
Gepäcktransport
tung, hohe Qualität und einen
und Reifen!) benötigt. So können
Um das Gepäck auf Mehrtagestouren ordentlich zu
Kettennietdrücker. Hochwertige
sie nahezu jede größere Reifen- und
verstauen, sollten Sie alles auf mehrere Packtaschen
Qualität von etablierten Herstellern gibt es ab 25 Euro.
verband und Sitzcreme ergänzt werden.
Sie die Lauf-
Die Werkzeugbox im Hosentaschenformat bietet für die meisten, auf
Sie
räder mit in die
sein, sollte eine kleine Flasche Ketten- und
Multitool
Für brenzlige Situationen
Ersatzschlauch
Schlauchpanne reparieren.
aufteilen. Dazu bieten sich Heck- und Lowridertaschen, eine Sattel- und eine Lenkertasche an. Vorteil:
Merke
Spezialwerkzeug: Wenn Sie Sicherheitsspanner oder Schraubachsen am Rad
haben – vergessen Sie keinesfalls den Spezialschlüssel dazu!
Spezialteile: Auf längerer Tour oder
wenn besondere Teile am Rad verbaut
sind, sollten Bauteile wie Bremsbeläge und
wichtige Schrauben nicht fehlen. Auch eine
Erste-Hilfe-Speiche, ein paar Kabelbinder, ein
Draht, ein Nähset sowie etwas Panzertape
haben schon so manchem aus der Patsche
geholfen!
> 14
RADREISE
Reiserad-Check
Check &
Pflege
Check it!
werden. Beim Luft-
Termin
mit
beim
chenspannung
und der Druck daher um
gleichmäßig
und
hoch sein. Zu erkennen ist dies an ei-
gut 0,5 bar erhöht wer-
nem auf jeder Seite gleichen Klang aller
den.
Speichen.
bau, Sattelstütze und anderen Anbauteilen
Checkpoints
Steuersatzservice samt Neujustage durchge-
sind absolut sicherheitsrelevant. Deshalb
1. Kette: Der Kettenverschleiß sollte regel-
führt werden.
müssen alle Schrauben mit dem jeweils richtigen Drehmoment angezogen und gegebe-
mäßig überprüft werden. Eine Kette kurz vor
der Verschleißgrenze ist schleunigst ge-
5. Lager: Alle Lager des Fahrrades an Steu-
gen eine neue auszutauschen. Ansons-
ersatz, Naben, Innenlager, Schalt- und Bremslaufen. Wenn nicht – bitte Service durchführen
2. Bremsbelag:
Über-
oder weniger vorhanden,
verbauen
Sie
ein
neues Modell, damit
sicherheitsrelevante Detail und alle Ver-
auf Tour keinerlei
schleißteile auf Tauglichkeit überprüft werden. Eine
Probleme auftre-
vermeintliche Kleinigkeit kann auf Tour zum echten
ten können.
und gegebenenfalls austauschen.
werden.
Die
10. Reinigung: Nur ein sauberes Rad lässt
Sie alle Bauteile auf Beschädigungen überprüfen und anschließen richtig
6. Schaltfunktion:
Die
Gang-
pflegen. Eine Hand-
wechsel müssen weich und geschmeidig
wäsche
bis
vonstatten gehen. Zudem ist ein sicheres Ein-
kleinste
Detail
rasten der Gänge unverzichtbar. Gibt es Pro­
ist deshalb ab-
bleme, sollten diese behoben werden.
solut ratsam.
7. Bremsfunktion:
Problemfall werden, wenn die Sicherheit plötzlich
3. Reifen:
nenfalls mit Schraubensicherungen versehen
komponenten müssen einwandfrei und weich
prüfen Sie den Verschleiß der
nicht mehr gewährleistet oder ein Ersatzteil nicht
berücksichtig werden
Feste Schraubverbindungen an Lenker, Vor-
Bremsbeläge. Ist nur noch die Hälfte
Händler hat den Vorteil, dass jedes
fordert werden, muss die Spei-
Einrasten zu spüren sein. Ansonsten muss ein
Vorab-
führt werden. Der Check beim
hohe Systemgewicht extrem ge-
here Systemgewicht
und Bremsen darf kein Stottern, Knacken oder
kurz vor der Tour!
vertrauten
Händler ums Eck durchge-
druck sollte das hö-
9. Schraubverbindungen:
Ein Radcheck muss minReiseantritt
Da
Speichen und Felgen durch das
4. Steuersatzspiel: Beim Lenken
a running system!“ – sprich: keine Veränderungen
ten: Kette säubern und ölen.
destens vier Wochen vor
> 15
8. Laufradsatz:
Reifen weitergefahren
Eine Radtour, die macht Freude – wenn
das Rad im optimalen Zustand ist
Sicherheit und Fahrspaß – beides
Dinge, die bei einer Radtour hohe
Güter darstellen. Beide können einfach erreicht werden, wenn wichtige
Punkte vor und während der
Radtour beachtet werden.
Reiserad-Check
Das Rad muss
ins
11. Pflege:
mit Gepäck problemlos auch aus hohen Ge-
Alle
schwindigkeiten abzubremsen sein. Testen
chen Teile soll-
bewegli-
aufzutreiben ist. Auch für wichtige Änderungen
Karkasse, die Lauf-
Sie dies an einem
ten mit dem jeweils
bezüglich Sitzposition und Ergonomie ist dann der
fläche müssen auf
Berg. Stimmt nur
passenden
richtige Zeitpunkt. Nach dem Check sollten noch ein
Beschädigungen unter-
eine Kleinigkeit
versehen werden. So ist eine einwandfreie und
paar längere Feierabendtouren durchgeführt wer-
sucht werden. Sind Schäden
nicht,
leichte Funktion gewährleistet. Rahmen und
den, um sicherzugehen, dass auch wirklich alles wie
auffindbar, Reifen sofort austauschen! Je
sen Sie dies
Anbauteile freuen sich über eine Versiegelung
gewünscht passt. Ansonsten gilt: „Never change
nach Verschleißgrad der Lauffläche kann der
überprüfen!
mit Sprühwachs.
las-
Schmierstoff
> 16
RADREISE
Bekleidung
Bekleidung
> 17
beugen mit ausgeklügelten Polstern einschlafen-
Tipp
den Fingern und Problemen im Handgelenk vor und
Windweste in knallig
gelber oder oranger
Farbe mit großflächigen
Reflexstreifen wählen –
damit bietet die Weste
zusätzliche, passive
Sicherheit.
bei einer Reparatur vor Schürfwunden und Dreck.
schützen die Handinnenflächen beim Sturz oder
Beim Schlechtwetterschutz bildet ein Set aus Jacke,
mit lassen sich
Hose, Überschuhen und Helmüberzug eine komfor-
auch lange Tou-
table Barriere gegen Nässe, Wind und Kälte.
ren ohne Wundscheuern im Schritt
Tourentreter
bewältigen. Weiterhin
Bei den Schuhen bietet sich
sorgen ein kurzes Funkti-
meist ein speziell für Rad-
onsunterhemd, ein kurzes Trikot, Sportsocken und
fahrer entwickelter Tourenschuh mit Klickpedal-
ein Schlauchtuch für eine optimale Balance aus Op-
Eignung an. Diese bieten mit einer steiferen Soh-
tik, Passform und Funktion.
lenkonstruktion beste Kraftübertragung am Pedal
und zusätzlich mit einer leicht vorgeformten und
Alles am MAnn
Eine Radreise birgt hohe Ansprüche an die
Be­kleidung, denn mit wechselndem Wetter
ändert sich schnell die Wohlfühlzone. Ein
Ausstattungs-Guide.
Wärmespender
gut profilierten Laufsohle auch die Möglichkeit, ein
In den Morgen- oder Abendstunden ist es gerne et-
paar Meter bequem zu Fuß zurückzulegen. Die Optik
was frischer. Dafür bieten Arm- und Beinlinge sowie
orientiert sich dabei an Sport- und Alltagsschuhen,
eine dünne Helmmütze die perfekte Ergänzung zur
wodurch auch ein Museums- oder Restaurantbe-
Standardausrüstung. Vorteil von Arm- und Beinlin-
such ohne Weiteres möglich ist. Wir empfehlen luf-
gen: wird es etwas wärmer, sind sie ohne großen
tiges Obermaterial für gutes Fußklima.
Aufwand schnell und einfach ausgezogen, das Packmaß bleibt sehr klein. Ergänzt mit einer Windweste
ist die Wärmeausrüstung perfekt.
Nur das Nötigste, aber für alle Fälle gerüstet und möglichst leicht und klein im
Schutzzone
Packmaß sollte die Ausstattung für den
Schutzkleidung benötigt man in vielerlei
Radfahrer ausfallen. Dabei kann grob in
Hinsicht und bietet bei Stürzen, flie-
drei Kategorien eingeteilt werden: Die
genden Gegenständen, Repara-
Sicherheit von ABUS
Standardausstattung ist für die meis-
gute Funktionsbekleidung. Der Mehrwert
turvorgängen sowie schlech-
ten, trockenen Ausfahrten perfekt. Für
ist gegenüber normaler Bekleidung in
tem Wetter das Gefühl, für
etwas kühlere Temperaturen kommen
den Punkten Schweißtransport, Trock-
alles gewappnet zu sein.
wärmende Bekleidungsteile hinzu. Und
nen, Passform und Gewicht enorm.
wenn der Himmel weint, kommt die
Ein
guter
und
eine
Fahrradhelm
hochwertige
Regenbekleidung zum Einsatz. Sinnvoll
Standardausstattung
Radbrille
kombiniert, kann mit wenig richtig viel
Essentiell ist eine gute Fahrradhose
Verletzungen an Kopf und Augen und sind auf je-
erreicht werden. Wir empfehlen generell
mit hochwertigem Sitzpolster. Da-
der Radtour unerlässliche Begleiter! Handschuhe
schützen
Einlage
für hohen
Komfort
vor
Tipp
Regenbekleidung sollte ab und an
mit Spezialwaschmittel gewaschen, nach Anleitung getrocknet
und nachimprägniert werden.
Meist rundet eine abschließend
durchgeführte Wärmekur im
Trockner den Pflegevorgang ab.
Beachten Sie aber immer die
Hinweise des Herstellers!
> 18
RADREISE
Gepack-Transport
Gepäck-Transport
> 19
Transportmöglichkeiten
Gängige Möglichkeiten im Überblick
Radreisen können sehr unterschiedlich ausfallen. Teils müssen
Kinder, Hund und allerlei Gepäck mit. Je nach Streckenprofil und
Radwahl entstehen so unterschiedliche Ansprüche und Möglichkeiten des Transportes. Im Grund kann zwischen vier GepäckTransportmöglichkeiten unterschieden werden.
Spartanisch
Transportvielfalt: die komplette Packtaschenkollektion (links), der Hundetransporter, der einachsige oder
auch einrädrige (Bild unten) Gepäckanhänger – alles
eine Frage von Anspruch und Einsatzzweck
lände viel besser. Bike-Backpacker besinnen sich
Wer mit dem Rennrad oder
auf das absolut Notwendigste und achten auf ein
zu wählen: Einspuranhänger sind für eher kleinere
Mountainbike auf Reise geht,
geringes Systemgewicht. Beliebte Radgattungen
Lasten und ausschließlich Gepäck zu wählen. Zu-
für Bike-Backpacker sind etwa Monstercrosser oder
dem fährt sich ein Gespann viel sportlicher, weil
Fatbikes.
sich der Anhänger mit in die Kurve legt.
dem
bleibt
keine
große
Auswahl, wie das Gepäck
zu verstauen ist. Lediglich
Rucksack
und
Sattelta-
sche bieten, etwa bei einer
Transalp-Tour, Platz für die
Zweispuranhänger sind die beste Wahl für die
Klassisch
Die
meisten
Mitnahme von Kindern oder Hunden. Vorteil: Sie
Radler
kippen bei langsamen Geschwindigkeiten nicht,
auf
vertragen meist höhere Zuladungen und sind auch
bei
Reisen. Dabei findet
im Alltag variabler einzusetzen – etwa bei einem
Rucksäcken liegt das Augenmerk deshalb auf gro-
das Gepäck in bis zu
Großeinkauf.
ßem Volumen, guter Gepäckverteilung und einem
vier Packtaschen, einer
soliden Tragesystem. Das Gewicht des vollen Ruck-
Sattel und einer Lenker-
sackes sollte sieben Kilogramm nicht überschreiten.
tasche Platz. Die Vorteile
Eine Regenhülle wird dringend empfohlen.
liegen auf der Hand: viel vorhandenes Packvolumen,
Unterbringung.
Speziell
gehen
klassisch
klare Einteilung der jeweiligen Gepäckarten sowie
Alternativ
große Flexibilität. Zudem sind klassische Packta-
Das sogenannte Bike-Backpacking bekommt immer
schen auch im Alltag sehr praktisch und vorteilhaft,
mehr Zulauf. Dabei werden die Gepäckstücke mit-
der Anschaffungspreis amortisiert sich schneller.
tels spezieller Taschen rund um das Rad montiert.
Im Gegensatz zu Gepäcktaschen liegt das Augen-
Übergepäck
merk aber auf die Integration möglichst nahe am
Wer mit Kindern, Hunden oder Übergepäck reisen
Rahmen und den Bauteilen. Der Grund: Der Schwer-
will, dem bleibt oft nur der Weg zum Fahrradan-
punkt wird zentraler, die Flexibilität gerade im Ge-
hänger. Grundlegend ist zwischen zwei Systemen
Tipp
Der klassische, deutsche
Reiseradfahrer neigt dazu,
mit viel zu viel Gepäck herum
zu fahren. Lassen Sie so viel
wie möglich zu Hause, wägen
Sie genau ab, was sie wirklich
benötigen. Je geringer das
Gesamtgewicht, umso höher
ist der Fahrspaß.
> 20
RADREISE
Pack-Checkliste
Das muss
unbedingt mit ...
Alles für die Radtour
Weniger ist oft mehr auf einer Radtour, aber allzu wenig Gepäck ist auch
nicht gut. Diese Produkte sollten
dabei sein.
1. Hilfe-Set
Pumpe
Pack-Checkliste
> 21
Aus eigener Erfahrung gut
Erfüllt dann ein Teil der Ausrüstung gleich
mehrere Bedürfnisse, wirkt sich das nur positiv
aus. Das spart Gewicht oder es bleibt Platz für
etwas Luxus. Auf Basis unserer Erfahrung haben
wir im Folgenden eine Übersicht zusammengestellt, die Ihnen Anhaltspunkte geben will für
die Ausrüstung, die unbedingt mit sollte. Bei
der Auswahl hat Mehrfachnutzen eine wichtige Rolle gespielt. Manchmal sind deshalb
Produkte, die gar nicht primär fürs Radfahren
gemacht sind, unter diesem Aspekt die bessere
Kettenöl
Der Platz ist begrenzt. Das Gewicht ist ebenso limi-
Wahl. Unsere Auflistung sollten Sie nach Ihren Bedürfnissen und
tiert. Für die Dauer der Reise bestimmen das Volu-
Reisezielen anpassen und ergänzen.
Packtaschen in allen
Variationen
men der Packtaschen und die eigene Kraft den Umfang des Reisegepäcks. Trotzdem muss vieles für
den täglichen Bedarf mit. Das reicht von der Radbekleidung bis zur mobilen Werkstatt mit ErsatzteiFlick- und Reparaturset
len. Es kommt also einiges zusammen, was am Rad
verstaut werden will.
Checkliste für den Radurlaub
Wasserdichte Packtaschen
✓ zwei separate Packtaschen hinten
✓ ggf. zwei kleinere Packtaschen vorne,
so genannte Low-Rider-Taschen
✓ eine Lenkertasche mit Kartenfach
✓ ggf. Packrolle, hinten
Bekleidung
Biker Shorts
Trikot, T-Shirt
Langarmhemd
Handschuhe
Windjacke
Zipp-Off-Hose
Tourenschuh
Helm
Fahrradbrille
✓ kurze und lange Hose
✓ Radhose
✓ Socken, Unterwäsche
✓T-Shirts und/oder kurze und lange Hemden
✓ Regenhose, regendichte Windjacke
✓ Pullover
✓ Badezeug
✓ Schlafzeug
✓Turn-/Fahrradschuhe
✓ weiteres Paar Schuhe/(Rad)Sandalen
✓ Fahrradhandschuhe
✓ Fahrradhelm und Schirmmütze
Orientierung + Papiere
✓ Radwander-/Radtourenkarten
✓ Radreiseführer, ggf. Sprachführer
✓ Personalausweis
✓ „Bett+Bike“/Dachgeber
✓ Geld/ec-Karte/Kreditkarte
✓ Mobiltelefon (inkl. Ladegerät)
Radapotheke
✓ Erste-Hilfe-Set
✓ Verbandszeug
✓ Insektenschutzmittel
✓ Fieberthermometer
✓ Desinfektionsmittel
✓ Wattestäbchen
✓ Kopfschmerztabletten
Waschen + Pflegen
✓
✓ Kamm/Bürste
✓ Zahnbürste/Zahnpasta
✓ Sonnenschutzmittel
✓ Rasierzeug
✓ Monatshygiene
Fahrradausstattung
✓ Fahrrad-Schloss
✓ Ersatzschlauch
✓Trinkflaschen
✓ Luftpumpe und Flickzeug,
ggf. Luftdruckmesser
✓ Werkzeug, Lappen
> 22
RADREISE
Transport / Radträger
Radtransport
am Auto
Schon im Frühjahr lohnt sich ein
Fahrrad-Trip in den warmen ­Süden,
um sich die notwendige Form für
die Saison zu holen. Die Räder
schnell ans Auto schnallen und in
die Ferne schweifen ...
Beim Transport von Fahrrädern oder E-Bikes auf
rüber hinaus regen wir die Verwendung eines wasserdichten und straff sitzenden Sattelschoners an.
Traglast:
Aufnahme:
Eigengewicht:
Rahmengrößen:
Diesen gibt es für kleines Geld im Fachhandel. Und
60 kg
2 Fahrräder oder 2 Pedelecs
16,7 kg
Runde, ovale, Y und Oversize
ganz wichtig: Führen Sie die Montage von Träger
und/oder Fahrrädern gewissenhaft und lückenlos
durch, damit Ihnen unterwegs nichts davon fliegt.
Sonstiges:
Test-Sieger
Klappmechanismus, Diebstahlschutz, Ratschensystem
UVP:
599,– €
Herstellernachw.: Thule GmbH,
Tel.: 09181-9010,
info@thule.com
einem Radträger handelt es sich um eine Art „Hilfs-
Beschreibung: Einen faltbaren kompakten
gerkupplung aufgesetzt, die beiden Flügel ca.
transportmittel“: Ladung gehört eigentlich in den
Heckträger hat der schwedische Transportspe-
45° heruntergeklappt und sodann der mittige
Kofferraum. Die Dimensionen des Autos ändern sich
zialist Thule mit dem Easy Fold 931 im Pro-
Spannhebel zur Arretierung auf der Kupplung
bei Verwendung von sog. Kupplungsträgern nach
gramm. Auf der Basis eines Stahlrahmens bie-
festgezogen. Beide Transporttableaus werden
hinten, das Auto wird länger! Klar ist auch, dass sich
ten zwei schwenkbare Transporttableaus aus
im nächsten Schritt mit zwei Hebeln entriegelt
der Spritverbrauch erhöht, bei den Heck­systemen
Alu und Kunststoff Platz für zwei Fahrräder. Mit
und vollends nach unten gedrückt, bis diese
weniger als z. B. beim Transport der Räder auf dem
einer maximalen Traglast von 60 Kilogramm
hörbar eingeschnappen – fertig, zumindest fast:
Autodach. Im Allgemeinen muss die Fahrweise mit
und einer Breite von 123 Zentimetern ist der
Der Stecker muss nun noch in die Buchse am
einem Fahrradträger angepasst werden.
Thule für den Transport von Pedelecs geradezu
Auto ...
prädestiniert. Im gefalteten Zustand lässt sich
Be- und Entladen: Ob mit oder ohne Auffahr-
Luftwiderstand reduzieren
der Easy Fold durch die zwei seitlich angebrach-
schiene, die Räder oder Pedelecs müssen nach-
Der Benzinverbrauch lässt sich mit ein paar einfa-
ten Tragegriffe mit einer Hand tragen und auf
einander auf das Plateau gestellt und mit den
chen Kniffen senken: Vor der Fahrradmontage raten
engem Raum leicht verstauen. Optional verfüg-
Spannpratzen fixiert werden. Diese sind ­flexibel,
wir, alle beweglichen Teile am Fahrrad zu entfernen:
bare Zubehörteile wie eine Auffahrschiene und
am Haltebügel verschiebbar und zur Diebstahlsi-
Computer, Gepäcktaschen, Trinkflaschen. Beim
eine Tragetasche erleichtern die Handhabung
cherung abschließbar. Auch beim Thule braucht
Transport eines Pedelecs geben wir zu bedenken,
mit dem Easy Fold.
man etwas Routine, bis die Räder fachgerecht
dass die Entfernung des Akkus zwar das Beladen
Montage: Wie die meisten Fahrradträger wird
befestigt sind. Die Laufräder werden jetzt mit
erleichtert und sich günstig auf den Luftwiderstand
der Easy Fold komplett vormontiert geliefert.
den Spannriemen am Plateau befestigt.
auswirkt, die Kontaktstellen der Steckverbindung
Ein Blick in die Bedienungsanleitung vor dem
Fazit: Der Easy Fold 931 ist gut verarbeitet,
dann aber ungeschützt sind. Wir empfehlen, falls
Aufbau ist hilfreich, aber der Anbau des Trä-
bietet ein breites Plateau und die Montage von
Sie den Akku herausnehmen wollen, die Kontakte
gers läuft intuitiv und ist im Grunde ohne Vor-
Träger und Rädern geht leicht von der Hand. Wir
möglichst wasserfest und straff abzudecken, damit
kenntnisse durchführbar. Er wird auf die Anhän-
sind begeistert.
Feuchtigkeit und Fahrtwind keine Chance haben. Da-
> 23
Spezifikationen
von 22–80 mm, alle Reifengrößen
aktiv
Das Auto wird länger
THULE Easy Fold 931
Transport / Radträger
Testurteil: Sehr Gut
Tipps zum
Radtransport
> Zum Berechnen der maximalen Zuladung ist die
Stützlast der Anhängerkupplung ausschlaggebend.
Diese kann dem Fahrzeugschein entnommen
werden.
> Bei der Montage von Träger und Fahrrädern ist
Aufmerksamkeit und konzentriertes Beladen das
A und O. Eventuelle Fehler können fatale Folgen
haben!
> Prüfen Sie unmittelbar vor der Fahrt abermals, ob
alle Fahrräder sicher und fest montiert wurden und
die Rückleuchten einwandfrei funktionieren.
> Bei der Montage keine Bremsleitungen o. Ä. einklemmen, Klemmkrallen mit Augenmaß anbringen,
d. h. nicht zu fest anziehen.
> Denken Sie immer daran: Der Heckträger „verlängert“ das Auto! Umsichtiges Autofahren vermindert das Unfallrisiko und erhält die Fahrfreude mit
Auto und Rad!
> Die Fahrt im öffentlichen Straßenverkehr mit
Heckträger verlangt ein zusätzliches Nummernschild, das am Träger selbst angebracht wird.
Stempel und Prüfplaketten sind nicht notwendig.
> Alle getesteten Fahrradträgersysteme sind zwar
abschließbar, mit Gewalt lässt sich ein Fahrrad jedoch vermutlich trotzdem entfernen. Das beladene
Auto sollte grundsätzlich nicht unbeaufsichtigt
abgestellt werden.
> Im Ausland gelten teilweise besondere Bestimmungen, gerade beim Heckträgertransport! In
Italien z. B. muss eine zusätzliche Warntafel angebracht werden. Diese muss viereckig (mind. 50x50
cm) und mit reflektierendem Material überzogen
sein, ständig quer zur Fahrtrichtung am hinteren
Teil des Trägers angebracht werden.
> 24
RADREISE
Ernährung
Ernährung
> 25
werden auch die Blutfette zur Energiegewinnung he-
werden. Die Hauptmahlzeit sollte dann viele Kohlen-
rangezogen. Ferner kurbeln Fettsäuren nach neuen
hydrate enthalten: Pasta, Reis, Kartoffeln. Mageres
wissenschaftlichen Erkenntnissen die Hormonpro-
Fleisch oder Fisch liefern Proteine.
duktion an und helfen uns, schneller zu regenerieren. Joghurt, Milch oder Soja-Produkte bieten sich
Allgemeine Ernährungstipps
hier bestens an. In Quark oder Bananen findet sich
Hunger bedeutet, dass die eigenen Kohlenhydrat-
wertvolles Kalium, das die Glykogenspeicherung im
vorräte erschöpft sind. Bei einer kurzen lockeren
Muskel unterstützt.
Feierabendrunde ist das zu verschmerzen, bei einer langen harten Tour – wie die einer mehrtägigen
Essen &
Trinken
unterwegs
Die besten Tipps
auf großer Fahrt
Radreisen bringen Spaß, Kondition
und erweitern den Erfahrungshorizont – aber sie kosten ­Energie.
Richtiges Essen und Trinken
sind deshalb mitbestimmend für
die Leistung und den Fahrspaß
während der Etappen. Wir haben
die besten Tipps.
Während der Radreise
Radreise – ist dies dagegen fatal. Der berühmte
Nur keine Experimente. Während der Reise sollte
„Hunger­ast“ ist kaum noch zu vermeiden. Deshalb
man nur zu sich nehmen, was bereits erfolgreich
gilt es vorzusorgen und die Kohlenhydratspeicher
erprobt ist. Nicht jeder verträgt jedes Gel oder jeden
rechtzeitig vor Beginn der Reise zu füllen.
Riegel. Pro Stunde kann man grob von einer Aufnahme von rund 80 Gramm ausgehen. Neben Gels
Volle Depots
und Riegeln eigenen sich aber auch kohlenhydrat-
Die berühmten Kohlenhydrate können in Form von
reiche Produkte wie Waffeln mit Schokoaufstrich,
Glykogen nur begrenzt in der Leber und der Musku-
Bananen oder Brot mit Marmelade. Flüssigkeits-
latur gespeichert werden. Sind die Depots geleert,
verluste gilt es auszugleichen. Das Wasser in Ihrer
werden vorrangig Fette zur Energiegewinnung he-
Trinkflasche am Rad sollte natriumreich sein – und
rangezogen. Doch für hohe Belastungen reicht die
kann zum Beispiel mit Apfelsaft im Verhältnis 2 zu
so gewonnene Energie nicht aus. Ausdauersportler
1 oder 3 zu 1 vermischt werden. Die berühmte Cola
sollten das ganze Jahr über
Vor der Reise
enthält viel Zucker und spendet nur kurz Extrapow-
auf eine ausgewoge-
Kohlenhydrate sind der Treibstoff des Radreisefah-
er. Generell sollte daher ein Sportgetränk nicht mehr
ne Ernährung ach-
rers. Ist wenig davon im Tank, macht die Reise schon
als acht Prozent Kohlenhydrate haben.
ten. Die Empfehlungen lauten generell:
nach wenigen Kilometern keinen Spaß mehr. An den
Tagen vor einer längeren Tour geht es also darum,
Nach der Radreise
60 bis 65 Prozent
seine Kohlenhydratspeicher (Fachbegriff: Glykogen-
Das erste Ziel im Ziel muss lauten: Füllen Sie Ihren
der Kalorien sollten
speicher) aufzufüllen. Am Vorabend – noch besser
Tank – sprich Ihre Glykogenspeicher – wieder auf.
aus Kohlenhydraten
drei Tage vor – der großen Reise sollte demnach
Dies muss nach Möglichkeit in den 90 Minuten
stammen, zehn bis 15
auch eine größere Portion Kohlenhydrate auf dem
unmittelbar nach der Belastung geschehen. Dazu
Prozent aus Eiweiß,
Speiseplan stehen. Zum Beispiel eignen sich Voll-
eignen sich zwar spezielle Recovery-Getränke, die
bis zu 25 Prozent aus
kornnudeln oder Wildreis als Gemüserisotto. Auch
etwa 30 Gramm Kohlenhydrate mit hohem Glykä-
Fett. Zusätzlich zum
das Frühstück am Morgen ist enorm wichtig.
mischem Index und verzweigte Aminosäuren bein-
täglichen Speiseplan:
halten. Einige Studien haben aber auch gezeigt, dass
mehrere
„Fett mach fett“, lautet eine weit verbreitete An-
Schokomilch (fast) genauso wirkt wie die fertigen
Obst und Gemüse.
Portionen
nahme. Dabei sollte Fett als Nährstoff partout nicht
Getränke. Zusätzlich oder alternativ kann zu Müsli
verteufelt werden, denn während der Belastung
mit Joghurt oder Quark oder Trockenobst gegriffen
Merke
> Zucker und Koffein in der
berühmten Cola bringen nur
einen kurzen Energieschub.
> Keine Experimente
während der Radreise. Am
besten vorher austesten,
was Magen und Darm am
besten vertragen.
> Steht am nächsten Tag
gleich die nächste Etappe
an: Glykogenspeicher
auffüllen. Dazu eignen
sich zum Beispiel Pasta,
Kartoffeln und Naturreis
in Kombination mit einem
proteinreichen Stück
Fleisch oder Fisch.
> 26
RADREISE
Navigation
NAvigation
Navigation
> 27
Besonderheiten eines
FAhrrad-Führers
mit FahrradFaltkarten
> Darstellung einer einzelnen Fahrrad-Route
> Texte, Bilder und Adressverzeichnis für
Übernachtungen
> Wetter- und reißfestes Papier
> Downloadcode für GPS-Daten
Eine Fahrradkarte ist sowohl zum Planen einer Radtour als auch zum Navigieren während
der Fahrt geeignet. Sie ist preiswert, einfach zu
nutzen und bietet einen großen Überblick. Im
Prinzip ist sie eine topographische Landkarte
mit Straßen und Wegen, Ortschaften, Gewässern, Geländeinformationen – sie hat jedoch
noch einige Besonderheiten.
Besonderheiten
einer Radkarte
> Darstellung eines Fahrradroutennetzes für individuelle Tourenplanung: mit Oberflächenbeschaffenheiten, Kfz-Verkehr,
Steigungspfeilen
Soll die Tour eher über einsame Waldwege oder
> Weitere spezielle Fahrradfeatures: Fahrradwerkstätten
und –verleihstationen, Treppen,
Gefahrenstellen
über asphaltierte Straßen führen? Lieber entlang
> Wetter- und reißfestes Papier
Planungsmöglichkeiten
> Downloadcode für GPS-Daten
NAvigation
mit FahrradFührern
Der Unterschied zwischen Fahrrad-Führern und Fahrrad-Faltkarten besteht
neben der Beschaffenheit (spiralgebundene Seiten zum Blättern statt großes
Papier zum Falten) v. a. darin, dass hier in der Regel nur eine einzelne Fahrradroute enthalten ist:
Tipp
Schauen Sie zunächst
immer im Buchladen
oder im Internet nach,
ob es den gewünschten Radweg auch als
Fahrrad-Führer gibt.
Fahrradführer vs. Fahrradkarte
Wann kaufe ich mir lieber eine Faltkarte, wann lieber einen Fahrrad-Führer?
Ein Fahrrad-Führer ist dann die richtige Wahl, wenn Sie von Ihrer festgelegten Tour unterwegs nicht
beschilderter Routen oder nicht? Darf es auch mal
abweichen wollen und es zu dieser Tour auch einen Fahrrad-Führer zu kaufen gibt – dies trifft in der
kurzzeitig etwas mehr Verkehr sein, wenn es dafür
Regel nur für ausgeschilderte Fernradwege, z. B. die beliebten Flussradwege, zu.
später umso schöner (z. B. mit wenigen Steigungen,
mit herrlichen Aussichten, …) wird? All diese Informationen liefert eine Fahrradkarte – und den nötigen Überblick!
Fahrradkarten helfen unterwegs
In den letzten Jahren sind zwei weitere Besonderheiten dazugekommen, die besonders während der
Tour von Nutzen sind: das wetter- und reißfeste
Papier sowie die Möglichkeit, kostenlos zur Karte
ausgewählte GPS-Daten aus dem Internet herunterzuladen.
Welche(r) Faltkarte/Fahrrad-Führer zu welcher Radreise passt
Radreiseart
Passendes Produkt
Vorteile
Beispiel
Überregionale Radreise
„querfeldein“ (z.B. Hamburg – München)
Kleinmaßstäbige
Faltkarte im Maßstab
1:100.000-1:150.000
Viel Kartenfläche pro Karte = wenig Gewicht, Tour kann unterwegs
spontan geändert werden
ADFC-Radtourenkarten
1:150.000
Überregionale Radreise
auf beliebten Radwegen
(z. B. Elberadweg)
Großmaßstäbiger
Fahrrad-Führer
1:50.000-1:75.000
Touristische Tipps, exakte Wegbeschreibungen, Übernachtungsverzeichnis, leichtes Kartenblättern
ADFC-Radreiseführer
1:50./75.000, Bikeline Radtourenbücher 1:50./75.000
Großmaßstäbige
Faltkarte im Maßstab
1:50.000-1:75.000
Große Übersicht bei gleichzeitig
detailreicher Darstellung, Touren
können unterwegs spontan geändert werden
ADFC-Regionalkarten
1:75.000, Bikeline-Fahrradkarten 1:75.000, BVA-Radwanderkarten 1:50.000
Großmaßstäbiger
Fahrrad-Führer
1:50.000
Touristische Tipps, exakte Wegbeschreibungen, Übernachtungsverzeichnis, leichtes Kartenblättern
ADFC-Radausflugsführer
1:50.000, Bikeline Radatlanten 1:50.000
Radreisen innerhalb
einer Region (z. B. Tagestouren im Münsterland, Radrunde Allgäu,
Emscher-Weg)
> 28
RADREISE
Navigation
Die Akkureichweite von Smartphones kann verlängert werden
durch den Einsatz eines USBWerks von Busch&Müller (Bild).
Zum Schutz gegen Regen und
Stöße gibt es für Smartphones
eine Vielzahl von Hüllen und
Lenkerhaltern (z. B. Klickfix,
Thule), mittlerweile auch für
Tablets.
mit GPS-Gerät &
Smartphone/Tablet
Der wohl größte Vorteil von mobilen elektronischen Geräten mit GPS-Empfänger ist die Möglichkeit, eine GPSPositionsanzeige mit einer FahrradDies nimmt dem Radler
Achten Sie beim Kauf eines
Tablets darauf, dass dieses
mit einem GPS-Empfänger
ausgestattet ist. Bei AppleiPads z. B. ist dies immer
dann der Fall, wenn die
Geräte auch mit einem SIM
Card Slot ausgestattet sind
(„Cellular“).
unterwegs einen Großteil der Navigations-
Alle Geräte bewegen sich bei der Anschaffung im dreistelligen Euro-Bereich.
Aber bitte beachten:
wohl mit klassischen
> Kauft man sich das Smartphone oder Tablet „sowieso“, also nicht nur fürs Radfahren?
GPS-Geräten als auch
Dann braucht es nur noch wenige Euro zusätzlich für die entsprechenden Apps, und das
Smartphones und Ta-
Gerät ist bereit für die Radtour. In diesem Fall ist ein GPS-Gerät deutlich teurer.
blets möglich – alle haben Vor- und Nachteile.
Geräteart
Vorteile
Nachteile
GPS-Gerät
>
>
>
>
>
>
> Z. T. umständliche Bedienbarkeit
> Ausschließlich zum Radfahren oder
Wandern
> I. d. R. nur eine vorgegebene Software
nutzbar
Lesbarkeit bei Sonnenlicht
Akku oft austauschbar
i. d. R. robust
i. d. R. wasserfest
i. d. R. Karten offline auf Gerät
i. d. R. offline-Routing
> Unterschiedliche Programme
installierbar, sog. „Apps“
> Sehr große Auswahl an Apps
> Niedrige App-Kosten (i. d. R. ein
bis max. zweistellig)
> Intuitive Bedienbarkeit (abhängig
von Apps)
> Auch zum Telefonieren, Musikhören, Internet surfen …
>
>
>
>
>
> Displaygröße
> Akkureichweite
> Nicht alle Tablets haben einen
GPS-Empfänger!
Lesbarkeit bei Sonnenlicht
Akkureichweite
iOS: Akku nicht austauschbar
I. d. R. nicht wasserfest
Ggf. empfindlich bei Stürzen (abhängig
von zusätzlich zu erwerbender Halterung)
> I. d. R. nur online-Routing
Zusammengefasst: Smartphones & Tablets sind empfindlicher, bieten dafür eine größere Vielfalt an
Programmen („Apps“).
Zu den Anschaffungspreisen
arbeit ab und ist so-
Vor- und Nachteile GPS-Gerät, Smartphone,Tablet
Nur für Tablet
Kraftwerk für unterwegs:
das USB-Werk von
Busch&Müller
Karte (s.S. 26) zu verbinden.
Tipp
> 29
Tipp
NAvigation
Smartphone/
Tablet
Navigation
> Kauft man sich das Smartphone oder Tablet speziell fürs Radfahren? Dann sind die Preise
mit GPS-Geräten vergleichbar und jeder muss seine Prioritäten setzen.
Funktionen
Neben der Darstellung der GPS-Position gibt es weitere mögliche Vorteile gegenüber der Papierkarte:
Funktion
Beispiel einer Smartphonebzw. Tablet-App
Beispiel eines GPS-Geräts
GPS-Positions-Anzeige auf einer
Fahrrad-Karte
ADFC-Karten (*)
Garmin, TwoNav, VDO mit digitalen
ADFC-Karten von www.merkartor.de
zoombare Fahrrad-Karte mit verschiedenen Maßstäben und Details
Scout (open cycle map)
Teasi, Mio, Garmin mit TOPO
Deutschland und Active Routing
gesonderte und gut sichtbare
Darstellung einzelner Routen über
der Fahrrad-Karte
ADFC-Karten (*), Scout (open cycle
map)
vorinstallierte Routen
ADFC-Karten (*)
Mio (**)
Routenberechnung
Komoot, Outdooractive, diverse
Landes-Radroutenplaner, Münsterland Tourenplaner
Mio, Teasi, Falk, …
Abfahren einer Route mithilfe von
Sprachanweisungen
Komoot
Falk Ibex, Falk Lux
(*) bisher nur für iOS, für Android: digitale ADFC-Karte bei www.merkartor.de bestellen und in Android-App „Locus“ einladen
(**) als Sonderedition mit CD mit ADFC-Tourenvorschlägen
> 30
RADREISE
Transport per Bahn / Flugzeug
Rundum
geschützt
Trotz aller Vorsicht, beim Transport und auf Reisen, aber auch im
Alltag kann das eigene Fahrrad
schonmal Schaden nehmen oder
sogar ganz abhanden kommen.
Eine spezielle Fahrradversicherung bietet dann den richtigen
Schutz. Gegen Diebstahl kann
man sein Fahrrad etwa mit weltweiter Gültigkeit bei der ARAG
versichern. Wertgarantie zum
Beispiel bietet verschiedene Tarife
an. Zum Beispiel gegen Diebstahl
oder als Komplettschutz. Die Gültigkeit beschränkt sich aber auf
Deutschland und Österreich.
Auf Schienen zum Reiseziel
Radreisende nutzen gern die Bahn
als Transportmittel. Entweder für
die Anreise oder um Teilabschnitte ihrer Reise zu überbrücken.
Man kann mitsamt Rad aber nicht
einfach in jeden Zug der Deutschen
Bahn einsteigen. Für die Fahrradmitnahme gibt es einige Regeln und
Beschränkungen zu beachten.
Transport per Bahn / Flugzeug
> 31
Per Kurier voraus
wie die Anlieferung in Wunschterminfenstern. Das
Komfortabler ist es möglicherweise, das Rad per
Rad muss transportgerecht verpackt sein, die Bahn
Kurier vorauszuschicken. In Deutschland kostet
bietet aber auch eine Mehrwegverpackung für 5,90
Anfang 2015 der Radtransport über die Bahn 25,50
Euro an.
Euro, zu den Nordseeinseln 8,- Euro mehr. Weitere Aufschläge von je 8,- Euro kosten der Versand
nach Luxemburg, Österreich und in die Schweiz so-
Mit dem Fahrrad abheben
Nicht jedes Wunschreiseziel kann man per Auto oder Bahn erreichen.
Zuweilen muss man sein Rad mit dem Flugzeug transportieren.
Fluggesellschaften haben sich zunehmend auch dar-
derjenigen mit dem längsten oder wichtigsten Stre-
auf eingestellt. Viele verlangen zwar nur, den Lenker
ckenanteil.
quer zu stellen, die Pedale abzuschrauben und ein
werden. Wer mit einem Faltrad auf Reisen geht, ist
es nicht vorgeschrieben ist. Manche Airlines nehmen
Um das Rad auf dem Flug zu
schützen, gibt es verschiedene
Möglichkeiten:
hier fein raus – denn diese dürfen in Zügen ohne
das Fahrrad ohnehin nur verpackt mit. Um sicher zu
Fahrradkarton: Kartons eignen sich gut, wenn
Einschränkung mitgenommen werden. Gut verstaut
gehen, dass das Fahrrad auch wirklich transportiert
Start- und Zielort der Radtour nicht der gleiche sind.
auch ohne Schutzhülle.
wird, sollte man es bei der Buchung anmelden. Bei
Beim Radhändler seines Vertrau-
der Lufthansa zum Beispiel ist das Pflicht und muss
ens kann man anfragen, ob
bis spätestens 24 Stunden vor Abflug geschehen.
er einen Karton übrig hat
eine Mitnahme aber nicht. Gruppen ab sechs Fahr-
wenig Luft aus den Reifen zu lassen. Dem Rad zulie-
rädern müssen bis 7 Tage vor der Reise angemeldet
be sollte man es aber auch dann gut verpacken, wenn
Weitere Informationen
– die günstigste Art der
Die Deutsche Bahn hat hierzu eine umfangreiche
Tipp
Radkartons der
Hersteller sind stabil
und eignen sich gut
zum Transport. Vielleicht hat ihr Händler
einen übrig.
Broschüre zusammengestellt, in der auch für sehr
Welche Kosten fallen an?
Verpackung.
In den Fernverkehrszügen (IC, EC, CNL, EN) braucht
viele europäische Länder Informationen zur Radmit-
Die Kosten für den Transport sind je nach Gesell-
lich kann das Rad ge-
man einen festen Fahrradstellplatz, der spätestens
nahme zusammengestellt sind („Bahn und Bike –
schaft verschieden. Manche rechnen das Rad zum
polstert werden. Meist
einen Tag vor Abreise reserviert werden muss. In
Reisen mit Zug, Bus und Fahrrad“ , auf der Website
Freigepäck, in der Regel muss man aber für den
muss man das Rad nur
ICEs werden Fahrräder gar nicht transportiert. Auf
der Deutschen Bahn oder in den Servicezentren).
Transport extra zahlen. Erfüllt etwa bei der Luft-
wenig demontieren, da-
den meisten Strecken der City Night Line in Europa
Info-Hotline: 01806-996633 (20 ct/Min. aus dem
hansa das Rad die Grenzen für Freigepäck, geht
durch sind die Kartons aber
kann man sein Rad mitnehmen.
Festnetz, Mobilfunk max. 60 ct/Min.), Stichwort
es kostenlos mit. Ansonsten zahlt man 50,- Euro
auch unhandlich.
Die Tarife: 6,- Euro mit und 9,- Euro ohne Bahncard,
„Fahrrad“. Generell gilt: Informieren Sie sich vorab,
für Kontinental- und 100,- Euro für Interkontinen-
Fahrradtaschen und –koffer sind die Alternative.
internationale Karten kosten 10,- Euro.
welche Regelungen in ihrem Reiseland gelten. Auch
tal-Flüge. Tandems kosten das Doppelte. Führen
Sie bieten Stauraum und guten Schutz. Da sie aber
Im Nahverkehr ist eine Reservierung nicht nötig. Bei
Verkehrsverbünde oder private Bahnen können ab-
mehre Gesellschaften den Flug durch, gilt der Tarif
recht teuer sind, lohnen sie sich nur für Vielflieger.
hohem Verkehrsaufkommen garantiert die Bahn
weichende Regelungen haben.
Zusätz-
> 32
Attraktive Reiseziele in Deutschland
Landschaften
entdecken
RADREISE
Attraktive Reiseziele in Deutschland
> 33
Ostbayern
Eifel
Gesund im Sattel
Im Nationalpark
Das Idyllische Radwege entlang von Flüssen
Eine sportliche Herausforderung
im Bayerischen Golf- und Thermenland ver-
bietet die 230 Kilometer lange Eifel-
binden Naturgenuss mit gesunder Bewegung.
Höhen-Route – doch mit dem Pedelec
Fünf Kurbäder mit sieben Thermen bieten die
winken auch Genussradlern herrliche
perfekte Ergänzung.
Aussichten.
Informationen
Internet: www.bayerisches-thermenland.de
Tourismusverband: Tourismusverband
Ostbayern e. V., Gewerbepark D 04, 93059
Regensburg, Tel.: 0941-58539-0,
info@ostbayern-tourismus.de
Informationen
Internet: www.eifel-hoehen-route.de
Tourismusverband:
Eifel Tourismus GmbH, Kalvarienbergstr. 1,
54595 Prüm,
Tel.: 06551-96560
Nord, Ost, Süd, West, Mitte
Radtouren machen immer Spaß. Während der
Sommer oft das stabilste Wetter bietet, locken
Herbst und Frühling mit satten Farben und angenehmen Temperaturen. Wir zeigen Ihnen Ziele in
ganz Deutschland, die viel zu bieten haben.
Nordsee
Leipziger Neuseenland
Erlebnis Nordsee
Se(e)nsationell
Auf 220 Kilometern führt der Nordseeküsten-
Das Wasser ist immer ganz nah auf den
Radweg bis zum Horizont und noch ein
Radwegen im Leipziger Neuseenland –
bisschen weiter. Das Gefühl von Freiheit und
aber die faszinierende Region rund um die
Auf dem Möhnetalradweg können Touren-
frische Seeluft inklusive.
Kulturstadt hat noch mehr zu bieten ...
radler das Sauerland abseits von Steigun-
Möhnetalradweg
An Fluss & See
gen erleben.
Informationen
Internet: www.nordsee-radreisen.de
Tourismusverband:
Nordsee-Tourismus-Service GmbH
Tel.: 04841-89750
info@nordseetourismus.de
Informationen
Internet: www.leipzigerneuseenland.de
Tourismusverband:
Tourismusverein Leipziger Neuseenland e. V.
Tel.: 03433-873-197 oder -195
info@leipzigerneuseenland.de
Informationen
Internet: www.moehnetalradweg.de
Tourismusverband: Sauerland Tourismus e.V.,­
Johannes-Hummel-Weg 1,
57392 Schmallenberg, Tel.: 02974-202190
> 34
RADREISE
RadClub-Förderkreis
RadClub-Förderkreis
> 35
RadClub DEutschland
Jetzt an
Ihrem Kiosk
hren.de
www.aktiv-radfa
Mexico – USA
ache | REISE:
€ 4,90 •
eiz sfr 9,80
€ 6,60 • Schw
7,50 • Spanien
• Griechenl. €
• Italien € 6,60
• Benelux € 5,80
Österreich € 5,60
3
Wir bedanken uns bei unserem Förderkreis für
die aktive Unterstützung der RadClub-Aktionen
Fette-Reifen-Rennen, bike hero, LichtCheck,
Ergo Check, Jugendreporter, kids- und
Jugendcamp und dieser Radreise-Broschüre!
2015
März
• ISSN 0940-4929
• H 06768
powered by
IM TEST
ourer
7 fTdoemp-T
Prüfstand
stink
ENSTART: Das
Trekking? | SERI
| Tubeless für
t uns – Frauen-S
au
Blau: HKS 42
Grün: HKS 56
VerschlussSache!
r Sie
hloss fü
Das richtige Sc
NG
KAUFBERATU
ekking?
Tubeless für Tr
TEST: 7 Super-Tou
FBERATU
el Racer | KAU
rer | Trend: Grav
NG: Schlösser
NEUE SERIEN
Das stinkt uns!
Wastls Welt
Fahrrad feminin
REISE
USA
Mexiko
es Lebens
Die Reise mein
t
Tes
m
i
cer
nd
Tre Ra
Deutsche
Sporthochschule Köln
vel
Gra
Das Rad-Magazin
für aktive Genießer
Impressum
Redaktion Sebastian „Wastl“ Böhm, Jens Kockerbeck, Fred Loose, Sixtus Reimann, Georg Zeppin
Fotos Jürgen Amann, Abus, Atlantic, Eifel Tourismus GmbH, Deutsche Bahn AG, Gore, HanseLine,
Nordsee-Tourismus-Service GmbH, Ortlieb, Sauerland Tourismus e. V., Topeak, Tourismusverband
Ostbayern e. V., Tourismusverein Leipziger Neuseenland e. V., Vaude
Layout Bernd Schulte zur Wißen Herausgeber RadClub Deutschland, Heribert Heuschneider
Ein Club für alle –
auch für Sie !
powered by
www.radclub.de
Deutsche Sporthochschule Köln
Blau: HKS 42
Grün: HKS 56
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising