SF-1000 nebelmaschine bedienungsanleitung

SF-1000 nebelmaschine bedienungsanleitung
SF-1000
nebelmaschine
bedienungsanleitung
Musikhaus Thomann e.K.
Treppendorf 30
96138 Burgebrach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 9546 9223-0
E-Mail: info@thomann.de
Internet: www.thomann.de
09.01.2013
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
1
Allgemeine Hinweise................................................................................................................................ 4
2
Sicherheitshinweise.................................................................................................................................. 9
3
Leistungsmerkmale................................................................................................................................ 16
4
Installation.................................................................................................................................................. 17
5
Anschlüsse und Bedienelemente.................................................................................................... 18
6
Bedienung................................................................................................................................................... 25
7
Technische Daten.................................................................................................................................... 29
8
Fehlerbehebung...................................................................................................................................... 30
9
Reinigung.................................................................................................................................................... 31
10
Umweltschutz........................................................................................................................................... 33
SF-1000
3
Allgemeine Hinweise
1
Allgemeine Hinweise
Diese Bedienungsanleitung enthält wichtige Hinweise zum sicheren Betrieb des Geräts. Lesen
und befolgen Sie die angegebenen Sicherheitshinweise und Anweisungen. Bewahren Sie die
Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Sorgen Sie dafür, dass sie allen Personen zur Verfü‐
gung steht, die das Gerät verwenden. Sollten Sie das Gerät verkaufen, achten Sie bitte darauf,
dass der Käufer diese Anleitung erhält.
Unsere Produkte unterliegen einem Prozess der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Daher
bleiben Änderungen vorbehalten.
nebelmaschine
4
Allgemeine Hinweise
Symbole und Signalwörter
In diesem Abschnitt finden Sie eine Übersicht über die Bedeutung der Symbole und Signal‐
wörter, die in dieser Bedienungsanleitung verwendet werden.
SF-1000
5
Allgemeine Hinweise
Signalwort
Bedeutung
GEFAHR!
Diese Kombination aus Symbol und Signal‐
wort weist auf eine unmittelbar gefährliche
Situation hin, die zum Tod oder zu schweren
Verletzungen führt, wenn sie nicht gemieden
wird.
WARNUNG!
Diese Kombination aus Symbol und Signal‐
wort weist auf eine möglicherweise gefähr‐
liche Situation hin, die zum Tod oder zu
schweren Verletzungen führen kann, wenn
sie nicht gemieden wird.
VORSICHT!
Diese Kombination aus Symbol und Signal‐
wort weist auf eine möglicherweise gefähr‐
liche Situation hin, die zu geringfügigen oder
leichten Verletzungen führen kann, wenn sie
nicht gemieden wird.
HINWEIS!
Diese Kombination aus Symbol und Signal‐
wort weist auf eine möglicherweise gefähr‐
liche Situation hin, die zu Sach- und Umwelt‐
schäden führen kann, wenn sie nicht
gemieden wird.
nebelmaschine
6
Allgemeine Hinweise
Warnzeichen
Art der Gefahr
Warnung vor gefährlicher elektrischer Span‐
nung.
Warnung vor feuergefährlichen Stoffen.
Warnung vor heißer Oberfläche.
Warnung vor schwebender Last.
Warnung vor gesundheitsschädlichen oder
reizenden Stoffen.
SF-1000
7
Allgemeine Hinweise
Warnzeichen
Art der Gefahr
Warnung vor einer Gefahrenstelle.
nebelmaschine
8
Sicherheitshinweise
2
Sicherheitshinweise
Bestimmungsgemäßer
Gebrauch
Dieses Gerät ist zum Erzeugen von künstlichem Nebel durch Verdampfen des eingefüllten
Nebelfluids bestimmt. Verwenden Sie das Gerät ausschließlich wie in dieser Bedienungsanlei‐
tung beschrieben. Jede andere Verwendung sowie die Verwendung unter anderen Betriebs‐
bedingungen gelten als nicht bestimmungsgemäß und können zu Personen- oder Sach‐
schäden führen. Für Schäden, die aus nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch entstehen, wird
keine Haftung übernommen.
Das Gerät darf nur von Personen benutzt werden, die über ausreichende physische, sensori‐
sche und geistige Fähigkeiten sowie über entsprechendes Wissen und Erfahrung verfügen.
Andere Personen dürfen das Gerät nur benutzen, wenn sie von einer für ihre Sicherheit zustän‐
digen Person beaufsichtigt oder angeleitet werden.
SF-1000
9
Sicherheitshinweise
Sicherheit
GEFAHR!
Gefahren für Kinder
Sorgen Sie dafür, dass Kunststoffhüllen, Verpackungen, etc. ordnungsgemäß ent‐
sorgt werden und sich nicht in der Reichweite von Babys und Kleinkindern
befinden. Erstickungsgefahr!
Achten Sie darauf, dass Kinder keine Kleinteile vom Gerät (z.B. Bedienknöpfe o.ä.)
lösen. Sie könnten die Teile verschlucken und daran ersticken!
Lassen Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt elektrische Geräte benutzen.
GEFAHR!
Elektrischer Schlag durch hohe Spannungen im Geräteinneren
Im Inneren des Geräts befinden sich Teile, die unter hoher elektrischer Spannung
stehen. Entfernen Sie niemals Abdeckungen. Im Geräteinneren befinden sich
keine vom Benutzer zu wartenden Teile.
nebelmaschine
10
Sicherheitshinweise
GEFAHR!
Elektrischer Schlag durch Kurzschluss
Verwenden Sie immer ein ordnungsgemäß isoliertes dreiadriges Netzkabel mit
einem Schutzkontaktstecker. Nehmen Sie am Netzkabel und am Netzstecker
keine Veränderungen vor. Bei Nichtbeachtung kann es zu einem elektrischen
Schlag kommen und es besteht Brand- und Lebensgefahr. Falls Sie sich unsicher
sind, wenden Sie sich an einen autorisierten Elektriker.
WARNUNG!
Verbrennungsgefahr durch brennbare Flüssigkeiten
Die Verwendung brennbarer Flüssigkeiten in diesem Gerät kann zu schweren Ver‐
brennungen und zu Sachschäden führen.
Verwenden Sie ausschließlich die zugelassenen Nebelfluide. Füllen Sie keinesfalls
brennbare Flüssigkeiten in den Behälter des Geräts.
SF-1000
11
Sicherheitshinweise
WARNUNG!
Verbrennungsgefahr
Der erzeugte Nebel ist an der Nebeldüse heiß und kann Verbrennungen verursa‐
chen. Gelegentlich können sich heiße Fluidtropfen von der Düse lösen.
Der Abstand von Personen und Objekten zur Nebeldüse muss mindestens 1 m
betragen.
Berühren Sie die Nebeldüse während und kurz nach dem Betrieb nicht. Sie wird
sehr heiß und kann auch mehrere Stunden nach dem Ausschalten des Geräts Ver‐
brennungen verursachen.
WARNUNG!
Rutschgefahr durch Kondensat
Nebelmaschinen können Kondensat erzeugen. Richten Sie den Nebel nicht auf
Böden. Böden und Oberflächen können durch kondensierten Nebel rutschig
werden.
Prüfen Sie regelmäßig, ob Böden ohne Rutschgefahr betreten werden können
und entfernen Sie nötigenfalls das Kondensat.
nebelmaschine
12
Sicherheitshinweise
WARNUNG!
Gesundheitsgefahr beim Umgang mit Nebelfluid
Nebelfluid enthält Glykole, die den Vorschriften für Nahrungsmittel entsprechen.
Beim Verschlucken von Fluid besteht dennoch ein Gesundheitsrisiko.
Führen Sie kein Erbrechen herbei. Suchen Sie sofort einen Arzt auf. Bewahren Sie
Nebelfluid sicher auf. Spülen Sie die Augen bei Kontakt mit Nebelfluid gründlich
mit Wasser.
SF-1000
13
Sicherheitshinweise
VORSICHT!
Mögliche Atemprobleme
Das Gerät kann nur mit den zugelassenen Nebelfluiden sicher verwendet werden.
Bei Verwendung anderer Fluide können giftige Gase entstehen. Ersatzansprüche
für Schäden, die durch den Gebrauch nicht freigegebener Fluids entstehen, sind
ausgeschlossen.
Erzeugen Sie in abgeschlossenen oder schlecht belüfteten Bereichen keinen
Nebel.
Setzen Sie Personen mit Gesundheitsproblemen (z.B. allergisch bedingte Atem‐
beschwerden, Asthma) keinem künstlichem Nebel aus.
HINWEIS!
Brandgefahr
Decken Sie das Gerät oder die Lüftungsschlitze niemals ab. Montieren Sie das
Gerät nicht direkt neben einer Wärmequelle. Halten Sie das Gerät von offenem
Feuer fern.
nebelmaschine
14
Sicherheitshinweise
HINWEIS!
Betriebsbedingungen
Das Gerät ist für die Benutzung in Innenräumen ausgelegt. Um Beschädigungen
zu vermeiden, setzen Sie das Gerät niemals Flüssigkeiten oder Feuchtigkeit aus.
Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, starken Schmutz und starke Vibra‐
tionen.
HINWEIS!
Stromversorgung
Bevor Sie das Gerät anschließen, überprüfen Sie, ob die Spannungsangabe auf
dem Gerät mit Ihrem örtlichen Stromversorgungsnetz übereinstimmt und ob die
Netzsteckdose über einen Fehlerstromschutzschalter (FI) abgesichert ist. Nichtbe‐
achtung kann zu einem Schaden am Gerät und zu Verletzungen des Benutzers
führen.
Wenn Gewitter aufziehen oder wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht benutzen
wollen, trennen Sie es vom Netz, um die Gefahr eines elektrischen Schlags oder
eines Brands zu verringern.
SF-1000
15
Leistungsmerkmale
3
Leistungsmerkmale
Diese Nebelmaschine ist für den Einsatz in Clubs, Bars, Diskotheken und auf Bühnen geeignet.
Besondere Eigenschaften des Geräts:
n Fernbedienung im Lieferumfang enthalten
n Geeignet für den mobilen Einsatz
n Großer Flüssigkeitsbehälter für das Nebelfluid
nebelmaschine
16
Installation
4
Installation
Packen Sie das Gerät aus und überprüfen Sie es sorgfältig auf Schäden, bevor Sie es ver‐
wenden. Heben Sie die Verpackung auf. Um das Gerät bei Transport und Lagerung optimal vor
Erschütterungen, Staub und Feuchtigkeit zu schützen, benutzen Sie die Originalverpackung
oder eigene, besonders dafür geeignete Transport- bzw. Lagerungsverpackungen.
WARNUNG!
Verletzungsgefahr durch Herabfallen
Stellen Sie sicher, dass die Montage den Normen und Vorschriften in Ihrem Land
entspricht. Sichern Sie das Gerät immer durch eine zweite Befestigung, zum Bei‐
spiel ein Fangseil oder eine Sicherungskette.
Sie können das Gerät an der Wand, der Decke oder auf dem Fußboden installieren. Das Gerät
darf im Betrieb niemals schräger als 15° positioniert werden. Das Gerät benötigt 20 cm Frei‐
raum an den Seiten und darüber.
SF-1000
17
Anschlüsse und Bedienelemente
5
Anschlüsse und Bedienelemente
Vorderseite
nebelmaschine
18
Anschlüsse und Bedienelemente
1 Nebeldüse.
2 Behälter für Nebelfluid mit Schraubverschluss.
3 Tragegriff.
4 Zuleitung für das Nebelfluid vom Flüssigkeitsbehälter zum Verdampfer.
5 Knebelschrauben zur Justierung des Bügels.
6 Bügel zum Aufhängen.
SF-1000
19
Anschlüsse und Bedienelemente
Rückseite
nebelmaschine
20
Anschlüsse und Bedienelemente
2 Behälter für Nebelfluid mit Schraubverschluss.
3 Tragegriff.
4 Zuleitung für das Nebelfluid vom Flüssigkeitsbehälter zum Verdampfer.
5 Knebelschrauben zur Justierung des Bügels.
6 Bügel zum Aufhängen.
7 Kontroll-LED. Zeigt an, dass das Gerät aufheizt.
8 Anschluss für die Fernbedienung.
9 Hauptschalter. Schaltet das Gerät ein und aus.
10 POWER INPUT
Kaltgeräteeinbaustecker mit Sicherungshalter für die Stromversorgung.
SF-1000
21
Anschlüsse und Bedienelemente
Fernbedienung
nebelmaschine
22
Anschlüsse und Bedienelemente
11 Drehregler INTERVAL
Mit diesem Regler können Sie den Zeitabstand zwischen zwei Nebelstößen in einem Bereich zwischen 10 und 200
Sekunden einstellen.
12 Drehregler VOLUME
Mit diesem Regler können Sie die Nebelmenge einstellen, die das Gerät mit jedem Stoß erzeugen soll (zwischen 0 %
und 100 %).
13 Die grüne Kontroll-LED zeigt an, dass das Gerät die zur Nebelerzeugung nötige Betriebstemperatur erreicht hat.
14 Taster MANUAL
Drücken Sie diesen Taster, um unabhängig von den übrigen Einstellungen die maximale Nebelmenge ausstoßen zu
lassen.
15 Die rote Kontroll-LED zeigt an, dass das Gerät aufheizt.
16 Druckschalter CONT
Drücken Sie diesen Taster, um den Dauerbetrieb ein- bzw. auszuschalten. In dieser Betriebsart wird ununterbrochen
die Nebelmenge ausgestoßen, die Sie mit dem Regler VOLUME eingestellt haben.
SF-1000
23
Anschlüsse und Bedienelemente
17 Die gelbe Kontroll-LED zeigt an, dass die Timer-Funktion aktiv ist.
18 Druckschalter TIMER
Mit diesem Schalter können Sie die Timer-Funktion ein- bzw. ausschalten. In dieser Betriebsart wird in den
Abständen, die Sie mit dem Regler INTERVAL eingestellt haben, die mit dem Regler VOLUME eingestellte Nebel‐
menge ausgestoßen.
nebelmaschine
24
Bedienung
6
Bedienung
Gerät befüllen
HINWEIS!
Mögliche Schäden durch nicht geeignetes Nebelfluid
Nicht vom Hersteller zugelassene Nebelfluide können das Gerät dauerhaft
beschädigen.
Verwenden Sie ausschließlich die unter www.thomann.de angegebenen Nebel‐
fluids und beachten Sie deren Gebrauchsanweisung.
Stellen Sie zunächst sicher, dass das Gerät ausgeschaltet ist.
Öffnen Sie den Schraubverschluss am Flüssigkeitsbehälter und füllen Sie das Nebelfluid ein.
Achten Sie dabei darauf, dass kein Nebelfluid verschüttet wird oder in das Gerät läuft. Am ein‐
fachsten ist es, wenn Sie dazu einen Trichter benutzen. Der Behälter fasst 1,5 Liter.
Schrauben Sie den Verschluss wieder fest zu.
SF-1000
25
Bedienung
Gerät einschalten
HINWEIS!
Brandgefahr
Betreiben Sie das Gerät nicht unbeaufsichtigt.
Stellen Sie sicher, dass die Fernbedienung angeschlossen ist.
Verbinden Sie das Gerät mit dem Stromnetz und schalten Sie es mit dem Hauptschalter ein.
Die roten Kontroll-LEDs am Gerät und an der Fernbedienung leuchten auf und zeigen dadurch
an, dass das Gerät aufheizt.
Sobald die nötige Betriebstemperatur erreicht ist, leuchtet die grüne Kontroll-LED an der Fern‐
bedienung. Das Gerät ist jetzt einsatzbereit.
nebelmaschine
26
Bedienung
Betriebsarten
Das Gerät unterstützt die folgenden Betriebsarten, die Sie mit der Fernbedienung auswählen
können:
n Manueller Betrieb mit maximaler Nebelmenge
Drücken Sie dazu den Taster MANUAL. Diese Betriebsart hat Vorrang vor allen anderen.
Das bedeutet, dass Sie die Timer-Funktion und den Dauerbetrieb nicht ausschalten
müssen, bevor Sie den Taster drücken.
n Dauerbetrieb mit einstellbarer Nebelmenge
In dieser Betriebsart wird gleichmäßig die Nebelmenge ausgestoßen, die Sie mit dem
Regler VOLUME eingestellt haben. Drücken Sie zum Ein- oder Ausschalten der Betriebsart
den Schalter CONT.
n Zeitgesteuerter Betrieb (Timer-Funktion) mit einstellbarer Nebelmenge
In dieser Betriebsart wird in regelmäßigen Abständen (einstellbar mit dem Regler
INTERVAL) die Nebelmenge ausgestoßen, die Sie mit dem Regler VOLUME eingestellt
haben. Drücken Sie zum Ein- oder Ausschalten der Betriebsart den Schalter TIMER. Die
gelbe Kontroll-LED leuchtet, wenn die Timer-Funktion aktiv ist. Jeder Nebelstoß dauert
etwa 13 Sekunden.
Wenn das Nebelfluid im Flüssigkeitsbehälter verbraucht ist, wird die Pumpe automatisch
abgeschaltet. Sobald Sie das Nebelfluid auffüllen, wird die Pumpe wieder eingeschaltet.
SF-1000
27
Bedienung
Gerät außer Betrieb nehmen
Schalten Sie das Gerät mit dem Hauptschalter aus. Transportieren Sie das Gerät erst, wenn es
vollständig abgekühlt ist. Um zu vermeiden, dass das Nebelfluid beim Transport ausläuft,
sollten Sie das Gerät nur mit leerem Flüssigkeitsbehälter transportieren.
nebelmaschine
28
Technische Daten
7
Technische Daten
Leistung des Heizelements
1.000 W
Nebelausstoß
ca. 280 m3/min
Volumen des Flüssigkeitsbehälters
1,5 l
Aufwärmzeit
ca. 5 min
Sicherung
3,15 A / 250 V, flink
Abmessungen (B × T × H)
220 mm × 440 mm × 230 mm
Gewicht
8 kg
SF-1000
29
Fehlerbehebung
8
Fehlerbehebung
Nachfolgend sind einige Probleme aufgeführt, die während des Betriebs vorkommen können.
Hier finden Sie einige Vorschläge zur einfachen Fehlerbehebung:
Symptom
Abhilfe
Das Gerät funktioniert nicht
Überprüfen Sie die Netzverbindung und die Hauptsicherung.
Das Gerät stößt keinen Nebel aus
1. Überprüfen Sie den Füllstand des Nebelfluids.
2. Überprüfen Sie die Verbindung mit der Fernbedienung.
3. Schalten Sie das Gerät aus und prüfen Sie den Schlauch, der in den Flüssig‐
keitsbehälter führt, auf Durchfluss.
Sollten die hier gegebenen Hinweise nicht zum Erfolg führen, wenden Sie sich bitte an unser
Service Center. Die Kontaktdaten finden Sie unter www.thomann.de.
nebelmaschine
30
Reinigung
9
Reinigung
HINWEIS!
Mögliche Schäden durch nicht geeignetes Reinigungsmittel
Nicht vom Hersteller zugelassene Reinigungsmittel können das Gerät dauerhaft
beschädigen.
Verwenden Sie ausschließlich die unter www.thomann.de angegebenen Nebel‐
maschinenreiniger und beachten Sie deren Gebrauchsanweisung.
Reinigen Sie das Gerät nach jeweils 30 Betriebsstunden, oder wenn es für längere Zeit nicht in
Betrieb war.
Vorgehensweise
1.
Stellen Sie sicher, dass das Gerät ausgeschaltet, vom Stromnetz getrennt und vollständig
abgekühlt ist.
2.
Stellen Sie das Gerät an einem gut belüfteten Ort auf.
3.
Gießen Sie möglicherweise noch vorhandenes Nebelfluid aus dem Gerät und füllen Sie
den Nebelmaschinenreiniger in den Flüssigkeitsbehälter.
SF-1000
31
Reinigung
4.
Verbinden Sie das Gerät mit dem Stromnetz und schalten Sie es mit dem Hauptschalter
ein. Die roten Kontroll-LEDs am Gerät und an der Fernbedienung leuchten auf und
zeigen dadurch an, dass das Gerät aufheizt.
5.
Sobald die nötige Betriebstemperatur erreicht ist, leuchtet die grüne Kontroll-LED an der
Fernbedienung.
Schalten Sie das Gerät mit dem Schalter CONT auf Dauerbetrieb und warten Sie, bis der
Flüssigkeitsbehälter leer ist.
6.
Die Reinigung ist abgeschlossen. Schalten Sie das Gerät aus und warten Sie, bis es voll‐
ständig abgekühlt ist, bevor Sie wieder Nebelfluid einfüllen.
nebelmaschine
32
Umweltschutz
10
Umweltschutz
Verpackungsmaterial entsorgen
Für die Verpackungen wurden umweltverträgliche Materialien gewählt, die einer normalen
Wiederverwertung zugeführt werden können.
Sorgen Sie dafür, dass Kunststoffhüllen, Verpackungen, etc. ordnungsgemäß entsorgt werden.
Werfen Sie diese Materialien nicht einfach weg, sondern sorgen Sie dafür, dass sie einer Wie‐
derverwertung zugeführt werden. Beachten Sie die Hinweise und Kennzeichen auf der Verpa‐
ckung.
Entsorgen Ihres Altgeräts
Dieses Produkt unterliegt der europäischen Richtlinie 2002/96/EG. Entsorgen Sie Ihr Altgerät
nicht mit dem normalen Hausmüll.
Entsorgen Sie das Produkt über einen zugelassenen Entsorgungsbetrieb oder über Ihre kom‐
munale Entsorgungseinrichtung. Beachten Sie dabei die in Ihrem Land geltenden Vorschriften.
Setzen Sie sich im Zweifelsfall mit Ihrer Entsorgungseinrichtung in Verbindung.
SF-1000
33
Notizen
nebelmaschine
34
Musikhaus Thomann e.K. · Treppendorf 30 · 96138 Burgebrach · Germany · www.thomann.de
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising