Merlin 4

Merlin 4
★
Bedienungsanleitung
Unser Tipp:
zeitig
Lesen und gleich
starten!
Jederzeit Soforthilfe am Telefon: 0 59 21- 87 14 89 • www.tien.de
Leitungswasser ein- und nachfüllen
1
1. merlin Sicherheitsverschluss öffnen
- den Verschluss nach links
drehen
- bei den letzten
Drehungen den Verschluss
herunterdrücken
2
Hilfreiche Tipps für Sie:
• Füllmenge 1,6 Liter Wasser
• warmes, heißes oder
weniger Wasser einfüllen
verkürzt die Aufheizzeit
• regelmäßig Anti Kalk
von Tien verwenden
(ca. 2 Verschlusskappen
pro merlin Einfüllflasche)
• bitte niemals andere
Zusätze einfüllen
2. merlin mit Wasser füllen
- merlin Einfüllflasche öffnen
- unter Wasserhahn befüllen
- Einfüllflasche in die
spezielle Öffnung des
geöffneten Sicherheitsverschlusses stecken
- der Wasserfluss stoppt,
sobald der Kessel voll ist
3. merlin Sicherheitsverschluss
schließen
- den Verschluss nach rechts
drehen
- bei den letzten Drehungen
(ca.2 Umdrehungen) den
Verschluss herunterdrücken
und fest verschließen
• Im speziellen und
anwenderfreundlichen
merlin Sicherheitsverschluss
ist die bewährte Technik
aus dem Arzneimittelbereich eingesetzt. So
kann der Kessel unter
Druck nicht geöffnet
werden.
1
2
• So leicht und
sicher wie bei vielen
Arzneimittelflaschen
• einfach ca. 5 volle Umdrehungen ohne Kraftanwendung drehen
• bei den letzten Drehungen
(ca. 2 Umdrehungen) den
Sicherheitsverschluss
herunterdrücken
Ihr wichtiger Qualitätsbeweis:
Der hochwertige merlin
Sicherheitskessel hat wichtige
Vorteile:
• aus reinem Edelstahl
• 3 Jahre Garantie
• mit Sicherheitssystem
• bleibt mit Anti Kalk im Füllwasser immer in Top-Form
Info: Der Kessel als ‘Herzstück’ Ihres
Dampfsystems ist zwar nicht sichtbar,
gehört aber zu den wichtigsten technischen Bestandteilen. Wir garantieren
Ihnen bei merlin die Top-Qualität und die
perfekte Leistung für viele Jahre, auch bei
täglichem Gebrauch, wenn Sie regelmäßig Anti-Kalk zum Füllwasser geben. Mehr
Infos zu Anti-Kalk auf Seite 28
5
merlin Ergo-Teleskopschiene und Netzkabel
.de
1. Netzkabel abwickeln
2. Stecker in Steckdose
stecken
3. Ergo-Teleskopschiene
verstellen:
- blauen Taster gedrückt
halten
- Ergo-Teleskopschiene am
Griff auf die gewünschte
Höhe ziehen
- blauen Taster loslassen und
die Schiene einrasten lassen
• Dank des ergonomischen
integrierten Tragegriffs
können Sie merlin ganz
bequem überall mit hinnehmen, wenn Sie das Gerät
nicht schieben oder ziehen
möchten.
Zubehörschalen
4 a. Zubehörschalen
befestigen:
- in die Vorrichtung an ErgoTeleskopschiene einhängen
4 b. Zubehörschalen lösen:
- blauen Riegel ziehen und
Schale rausnehmen
Tipp: Die praktischen Stifte in
der Zubehörschale halten
viele merlin Teile sicher fest.
Die Schale bietet viel Platz für
saubere und benutzte Tücher,
Zubehör, Borstenkränze
u.v.m.
6
1
2
Klick!
• Den blauen Riegel am Griff
kann man beim Einhängen
zurückziehen (muss aber
nicht)
• Sie können bis zu 5 Schalen
gleichzeitig einhängen und
nutzen
• Sie können die merlin Zubehörschalen, die Füllflasche
oder auch den Staubfix*
beidseitig an die Ergo-Teleskopschiene einhängen
• * wir empfehlen den Staubfix
an der untersten Vorrichtung
einzusetzen
• Sämtliche merlin Zubehörschalen und Zubehörteile
(ausser Staubfix!) sind
wasch- und spülmaschinengeeignet
merlin Bedienfeld
1. Bedienfeld
Kesselanzeige
Das Bedienfeld wurde
speziell für merlin
konzipiert.
Multifunktionsschalter
2. merlin Multifunktionsschalter
Steckdose EIN
Seite 10
Mit dem merlin
Multifunktionsschalter
können Sie das Gerät
sicher und einfach
bedienen.
AUS
Dampf EIN
Seite 8
Beachten Sie bitte,
zum Bügeln muss
die Steckdose
eingeschaltet sein!
3. Kesselanzeige
GELB=
Kessel wird aufgeheizt
GRÜN=
Kessel ist aufgeheizt
ROT=
zu wenig Wasser
Die Kesselanzeige zeigt
den Zustand des Kessels
wie eine Ampel an.
Anzeige blinkt zusätzlich bei Wassermangel
7
.de
Dampf /Einschalten
1. Einschalten
um mit Dampf zu arbeiten
Bestätigen Sie die Taste
Dampf EIN
Symbol leuchtet
Kesselanzeige
Nach dem Einschalten leuchtet die Kesselanzeige GELB,
der Kessel wird aufgeheizt
Wenn die Kesselanzeige
GRÜN leuchtet, ist der
Kessel aufgeheizt und
betriebsbereit
Das Aufheizen mit vollem
Kessel dauert einige Minuten
Mehr Infos zum Befüllen des
Kessels auf Seite 14
Dampf /Systemstecker
1. Systemstecker anschließen
Stecken Sie den Systemstecker
(Entriegelungstaster oben),
in die Systemkupplung.
Systemstecker
Entriegelungstaster
Systemkupplung
2. Systemstecker lösen
Drücken Sie den blauen
Entriegelungstaster und
ziehen Sie den Systemstecker
gleichzeitig aus der Systemkupplung.
8
Dampf / Pistole
1. Dampfschalter
Bei Betätigung des Dampfschalters tritt Dampf aus der
Pistole.
2. Dampfdosierung
Wählen Sie durch Drehen
der Dampfdosierung an der
Dampfpistole zwischen der
geringsten und größten
Menge Dampf.
Nach Lösen des Dampfschalters wird sofort die
Dampfzufuhr vom Kessel
gestoppt. Da der Dampfschlauch noch mit Dampf
gefüllt ist kann es geringfügig
„nachdampfen“ bis der
Schlauch komplett entleert ist.
Bitte lesen Sie die
Sicherheitshinweise auf
Seite 15.
Welche Menge Dampf
für welche Anwendung
geeignet ist, erfahren Sie
im Anwendungsteil ab
Seite 18.
3. Zubehör verbinden
Schieben Sie ein Zubehörteil
auf die Pistole (oder ein
anderes Zubehörteil mit
Kupplung) und drücken Sie
gleichzeitig die blaue
Verriegelungstaste, bis das
Zubehörteil eingerastet ist.
4. Zubehör lösen
Drücken Sie die blaue
Verriegelungstaste und
ziehen Sie gleichzeitig das
Zubehörteil ab.
Mehr über das
umfangreiche Zubehör
erfahren Sie im
Anwendungsteil
ab Seite 16.
9
Steckdose
1. Steckdosenklappe öffnen
2. Netzstecker einstecken
.de
Einzigartig: Sie können
elektrische Geräte an
Ihren merlin anschließen.
So ist es z.B. möglich,
zwischen der Arbeit mit
Dampf auch Staub zu
saugen.
Mehr zum speziellen merlin
Staubfix auf Seite 11.
Sie können Geräte mit einer
Leistung von max. 1300 Watt
anschließen.
Bitte lesen Sie die Sicherheitshinweise auf Seite 15.
3. Steckdose einschalten
Betätigen Sie die Taste
Steckdose EIN
Symbol leuchtet
Beachten Sie bitte,
zum Bügeln muss
die Steckdose
eingeschaltet sein!
4. Umschalten zwischen
Steckdose und Dampf
Betätigen Sie die Taste
Dampf EIN
Symbol leuchtet
10
Der Kessel bleibt
während des Arbeitens mit der Steckdose eingeschaltet!
Sie können jederzeit
zwischen Dampf und
Steckdose wechseln.
Staubfix / Staub saugen
1. Staubfix am Netzschalter einschalten
Der Netzschalter befindet
sich auf der Geräteunterseite.
2. Staubfix befestigen
• Den blauen Riegel am Griff
kann man beim Einhängen
zurückziehen
(muss aber nicht)
• Sie können den Staubfix
beidseitig an der ErgoTeleskopschiene einhängen,
wir empfehlen aber, den
Staubfix an der untersten,
vorderen Vorrichtung einzusetzen
3. Staubfix anschließen
4. Düse entnehmen
Nehmen Sie die Düse ab und
ziehen Sie den Schlauch bis
zur gewünschten Länge aus.
5. Staubfix einschalten
Betätigen Sie die Taste
Steckdose EIN
Symbol leuchtet
Legen Sie die Düse nach dem
Staubsaugen wieder in die
Halterung.
Der Kessel bleibt
während des Arbeitens
mit der Steckdose
eingeschaltet und wird
weiter beheizt!
Sie können jederzeit
zwischen Dampf und
Steckdose wechseln.
11
.de
Staubfix / entleeren
1. Staubfix am Netzschalter
ausschalten
Der Netzschalter befindet
sich auf der Geräteunterseite.
2. Netzstecker des Staubfix ziehen
3. Staubfix lösen
Der Staubfix wird
genauso wie die
Zubehörschalen gelöst.
Ziehen Sie den blauen Riegel
zurück und heben Sie den
Staubfix nach oben heraus.
4. Entleeren
Entriegelungstaster
Entriegelungstaster drücken
und Auffangbehälter
abnehmen.
Auffangbehälter
Filter über Mülleimer entnehmen und leeren.
Sie benötigen keine
Filtertüten!
Sie können den Filter
auswaschen oder
noch besser: Ausdampfen!
12
Filter
merlin bewegen
5. merlin vorwärts
und rückwärts schieben
- einhändig am
ergonomischen Griff in
die gewünschte Richtung
schieben
- dabei das Gerät ganz leicht
auf die großen Räder
neigen
- oder einfach die
Ergo-Teleskopschiene
einfahren und am
Griff wegtragen
merlin schieben oder ziehen
mit merlin arbeiten
merlin tragen
Tipp:
Wenn Sie merlin leicht auf
die vorderen großen Räder
neigen, können Sie ganz
leicht ‘rückwärts’ reinigen.
Schlauch und Kabel
befestigen
1. merlin Kabel- und Schlauchklemme
- hält das Netzkabel oder
- den merlin Schlauch oder
- beide Teile gleichzeitig
bequem und sicher fest
13
.de
Wasser nachfüllen / abdampfen
1
Wie kann ich Wasser nachfüllen
und den Restdruck ablassen?
Sie sollten den Verschluss des
Gerätes nicht öffnen, solange
Druck auf dem Kessel ist. Was
aber tun, wenn Sie Wasser
nachfüllen möchten?
2
• Halten Sie die Dampfzuschaltung an der DampfPistole solange gedrückt, bis
absolut kein Dampf mehr
austritt.
Hilfreiche Tipps für Sie:
• Füllmenge 1,6 Liter Wasser
• warmes, heißes oder
weniger Wasser einfüllen
verkürzt die Aufheizzeit
• regelmäßig Anti Kalk
von Tien verwenden
(ca. 2 Verschlusskappen
pro merlin Einfüllflasche)
• bitte niemals andere
Zusätze einfüllen
• Drücken Sie den Schalter
„AUS“ am merlin Multifunktionsschalter. Der Heizkessel
ist nun ausgeschaltet.
• Lassen Sie das Gerät ca.
fünf Minuten abkühlen.
Öffnen Sie den Sicherheitsverschluss. Bitte versuchen
Sie nicht, den Verschluss mit
Gewalt zu öffnen!
• Bevor Sie erneut Wasser
einfüllen, schalten Sie das
Gerät mit dem merlin Multifunktionsschalter aus.
• Befüllen Sie den Tank mit
Ihrer merlin Einfüllflasche
erneut, am besten mit warmem oder heißem Wasser
• Verwenden Sie regelmäßig
Anti-Kalk zur Pflege des Edelstahl-Kessels.
• Nutzen Sie zum Nachfüllen
die merlin Einfüllflasche.
• Im speziellen und
anwenderfreundlichen
merlin Sicherheitsverschluss
ist die bewährte Technik
aus dem Arzneimittelbereich eingesetzt. So
kann der Kessel unter
Druck nicht geöffnet
werden.
1
2
• So leicht und sicher
wie bei vielen
Arzneimittelflaschen
• einfach ca. 5 volle Umdrehungen ohne Kraftanwendung drehen
• bei den letzten Drehungen
(ca. 2 Umdrehungen) den
Sicherheitsverschluss runterdrücken
merlin Einfüllflasche
Das Gewicht des Wassers drückt die Flasche
automatisch nach unten und läßt das Wasser
herauslaufen. Der Federverschluss im
Flaschenkopf stoppt den Wasserfluss automatisch sobald der Dampfkessel voll ist. Ein
‘überfüllen’ ist somit ausgeschlossen.
14
Allgemeine Sicherheitshinweise: Bitte unbedingt lesen und beachten.
0 59 21- 87 14 89
Wir beraten Sie gern:
1. Lesen Sie diese Bedienungsanleitung aufmerksam durch.
2. Das in Funktion gesetzte Gerät
enthält Dampf unter Druck. Eine
nicht sachgemäße Anwendung
könnte u. U. gefährlich sein.
3. Der Hersteller lehnt jegliche
Verantwortung für eventuelle
Schäden, die durch eine nicht
sachgemäße Anwendung des
Gerätes verursacht werden, ab!
merlin eignet sich für den Einsatz
im Haushalt, im Garten, im Hobby- und Heimwerkerbereich, wie
auch aus dieser Anleitung hervorgeht.
4. Kontrollieren Sie vor der
Anwendung Ihre häusliche Netzspannung. Diese muss mit der
Netzspannung übereinstimmen,
die auf dem Schild unter dem
Gerät angegeben ist. (In Deutschland 230 Volt)
5. Schließen Sie das Gerät an
einen Anschluss mit einer Mindestbelastung von 10 A (Ampere) und Sicherheitserdung an.
6. Ziehen Sie immer den Stecker
aus der Steckdose, bevor Sie
Wasser in den Kessel füllen oder
bevor Sie eine Reinigungsarbeit
am Gerät durchführen.
7. Ziehen Sie nicht am Netzkabel oder am Gerät, um den Stekker aus der Steckdose zu ziehen.
8. Fahren Sie nicht mit dem Gerät
über das Netzkabel, die Isolierung könnte dadurch beschädigt
werden. Bringen Sie das Gerät
niemals während der Benutzung
in eine waagerechte Position.
9. Richten Sie den Dampf niemals auf sich selbst, Personen
oder Haustiere.
10. Richten Sie den Dampf keinesfalls auf Steckdosen oder sonstige Teile unter Stromspannung.
Sie könnten diese beschädigen
oder sich gar selbst gefährlichen
Elektroschlägen aussetzen.
11. Richten Sie den Dampf niemals auf das Gerät selbst und
nicht auf Oberflächen, die nicht
hitzebeständig sind.
12. Öffnen Sie den Sicherheitsverschluss nie während des
Gebrauchs des Gerätes und erst,
nachdem die gesamte Wassermenge verbraucht wurde. (Siehe
Kapitel Aus- und abdampfen).
Die gesamte Wassermenge ist
dann verbraucht, wenn kein
Dampf mehr aus Zubehör,
Dampfpistole oder Bügeleisen
austritt.
13. Bevor Sie Wasser einfüllen,
ziehen Sie immer den Netzstekker aus der Steckdose.
14. Bevor Sie mit Dampf elektrisch
betriebene Geräte wie z. B. Bakkofen, Herd, Kühlschrank, Dunstabzüge usw. reinigen, ziehen Sie
bei den Geräten vorher den Netzstecker aus der Steckdose. Bevor
Sie den Stecker wieder anschließen, warten Sie bitte, bis diese
wieder ganz getrocknet sind, um
Stromschläge zu vermeiden.
15. Vermeiden Sie möglichst den
direkten Hautkontakt mit Dampf.
Die hohe Temperatur kann bei
unsachgemäßer Anwendung
Verbrennungen verursachen.
16. Tragen Sie das Gerät nur an
dem dafür vorgesehen Tragegriff.
merlin enthält einen Kessel und so
kann sich die Geräteoberfläche
erwärmen. Dermatologisch hitzeempfindliche Personen müssen
bei der Handhabung dieses
Gerätes besonders vorsichtig sein.
17. Geben Sie außer Leitungswasser und nur von uns empfohlenen Zusätzen, z. B. Anti-Kalk,
keinerlei Reinigungs- oder Duftmittel in den Kessel.
18. Möchten Sie merlin längere
Zeit nicht benutzen, leeren Sie
das Gerät komplett aus, bevor
Sie es wegstellen.
19. Bewahren Sie das Gerät
außerhalb der Reichweite von
Kindern und Personen auf, die es
ohne Aufsicht nicht betätigen
können.
20. Schalten Sie das Gerät niemals ein, wenn es Ihnen schadhaft erscheint. Wenden Sie sich
bitte
zunächst
an
uns:
0 59 21- 87 14 89
21. Schützen Sie merlin vor Witterungseinflüssen wie Regen,
Frost, starke Sonne.
22. Für Reparaturen oder Ersatz
des Netzkabels bei Beschädigung wenden Sie sich bitte ausschließlich an uns. So erhalten
Sie die garantierte Funktionstüchtigkeit Ihres merlin und sichern
die Gültigkeit Ihrer Garantie.
23. Achtung! Wird der automatische Sicherheits-Temperaturbegrenzer im Innern des Gerätes
betätigt, funktionieren DampfBügeleisen und/oder die Dampfpistole und Zubehör nicht mehr.
Schalten Sie merlin zum abkühlen aus.
Bitte bewahren Sie diese Anleitung und die Sicherheitshinweise
gut auf. Und wenden Sie sich an
uns, wenn Sie Fragen haben, wir
helfen Ihnen garantiert!
23 Wir sind jederzeit gern für
Sie und Ihre Fragen da!!!
Ihr Dampf-Experte Nr. 1
Tien WLS GmbH
Annastraße 84
48529 Nordhorn
0 59 21- 87 14 89
Fax 0 59 21- 87 12 12
E-Mail: beratung@tien.de
www.tien.de
.de
15
Unser Tipp: Starten Sie im Badezimmer!
1. Wandfliesen und Kacheln
Bei grobem Schmutz wählen
Sie die höchste Stufe der
Dampfdosierung. Meist reicht
eine kleinere Stufe aber aus.
Einfach über die Fläche gleiten,
ohne Druck. Am besten von
oben nach unten reinigen. Bei
hohen Stellen Verlängerungsrohre einsetzen. Zubehör-Tipp:
merlin Multibürste mit Überzug aus
Baumwolle oder Mikrofaser.
2.
2. Duschwände aus Glas oder Kunststoff
Dampfen Sie die Fläche an und
ziehen Sie dann den gelösten
Schmutz einfach ab. Von oben
nach unten reinigen. ZubehörTipp für die Fläche: Fenster-Glänzer. Zubehör-Tipp für Dichtungen und Fugen: Turbodüse mit
oder ohne Borstenkranz.
3.
3. Toilette und Bidet
Zubehör-Tipp: Turbodüse ohne
oder mit farbigem Borstenkranz.
Bei hartnäckigem Schmutz halten Sie die Turbodüse in das
Becken und schließen Sie den
Deckel. Lassen Sie den Dampf
einige Zeit wirken. Kalk und
Urinstein sowie Flecken sind
dann schnell gelöst. Für den
äußeren Bereich können Sie
auch gut die merlin Multibürste
einsetzen.
16
.de
1.
Turbodüse mit oder
ohne Aufsatz für
Fugen
Farbige Borstenkränze
4.
4. Boden- und Wandfliesen
Ohne Kraft auszuüben, gleiten
Sie über den Boden, am besten
zum Körper hin. Nur bei starkem Schmutz die Stufe 3 wählen, ansonsten genügt Stufe 2.
Zubehör-Tipp: merlin Bodenbürste
mit Baumwolltuch. Zubehör-Tipp
für schmutzige Fugen: Turbodüse
mit der Turbo-Aktiv-Rundbürste.
Und für Ecken und Winkel die
m e r l i n - Tu r b o - D r e i e c k s b ü r s t e
(optional).
5. Enge Zwischenräume
Mit konzentriertem Dampfstrahl
werden selbst engste und schlecht
erreichbare Stellen blitzeblank.
Dampfen Sie die gewünschten Stellen gründlich ab. Bei Bedarf Kondenswasser mit einem Baumwolltuch auffangen. Zubehör-Tipp: Tur-
5.
bodüse mit oder ohne Aufsatz, ggf.
Turbodüsenverlängerung (optional).
6. Waschbecken, Armaturen
Kräftig auf höchster Stufe abdampfen. Selbst die allerkleinste Ritze
wird gründlich mitgereinigt!
Geduld bei alten Kalkflecken: Die
Regelmäßigkeit macht’s hier! Zubehör-Tipp: Turbodüse mit Aufsatz
6.
nach Wahl, auch Turbodüse ohne
Aufsatz zum Beispiel für Fugen und
Ritzen.
7. Fugen aller Art
Ob Wasserflecken, Seifenreste,
Haarspray usw.: Mit Dampf entfernen Sie ganz leicht jeden schmutzigen Belag. Der gelöste Schmutz
kann mit einem Tuch aufgefangen
werden. Zubehör-Tipp: Turbodüse
mit Aufsatz nach Wahl, gegen grobe Flecken Turbodüse ohne Aufsatz,
7.
Turbodüsenverlängerung (optional).
17
.de
Wie reinige ich Fenster?
8. Fenster und Glasflächen,
Spiegel und Oberflächen
Schließen Sie Ihren Fenster-Glänzer an den Handgriff des merlin an. Zubehör-Tipp: Bei hohen
Höhen verwenden Sie die
Verlängerungsrohre.
Wählen Sie zum Reinigen die
Dampfdosierungsstufe 1 bis 2.
Richten Sie die Austrittsöffnungen auf die Fensterfläche.
Schalten Sie die Dampfzufuhr
ein und ziehen Sie den FensterGlänzer senkrecht über die
Glasscheibe von oben nach
unten. Zum Schluss ziehen Sie
unten an der Scheibe eine
waagerechte Bahn.
Richten Sie vor dem Start den
Dampfaustritt einige Sekunden
bei Stufe 3 auf ein Tuch: So
wird Kondenswasser weitestgehend vermieden. Sollte sich
zu viel Kondenswasser bilden,
unterbrechen Sie kurz die
Dampfzufuhr. Bei Frost wärmen Sie die Scheibe bitte
komplett durch Andampfen
aus ca. 20 cm Abstand vor.
9. Fensterrahmen aus Holz, Metall
oder Kunststoff und kleine Fenster
oder Butzenscheiben (ohne Abb.)
Auch kleine Fenster können mit
Dampf gereinigt werden!
Die ideale Dampf-Ergänzung:
Mikrofasertücher
Wir empfehlen, bei der Fensterreinigung und -pflege stets
ein Mikrofasertuch zur Hand
zu haben, um die Ecken nachzuwischen. Auch winzige Resttropfen, die Sie mit der Gummilippe nicht ganz abziehen
konnten, entfernen Sie einfach
und ohne Schlieren mit dem
Mikrofasertuch.
Info: Putzstreifen
Sind Ihre Fenster anfangs streifig?
Das liegt an feinsten Chemieresten, die
zunächst gelöst werden müssen. Wir
empfehlen eine Grundreinigung mit
der Multibürste und Mikrofaserüberzug.
Schon nach einigen wenigen DampfAnwendungen gibt es dann garantiert
keine Streifen mehr.
Zubehör-Schale mit Steckplatz für den Fenster-Glänzer
FensterGlänzer
Tücher aus moderner
Mikrofaser
Spezial-Schwammtuch
Fenster-Set
Hier sind alle Zubehörteile praktisch
und platzsparend aufbewahrt. Sie
können das komplette Set direkt am
Gerät einhaken und haben alles
jederzeit griffbereit. Extra-Tipp:
Bewahren Sie Ihr Fenster-Set nach
dem Gebrauch sicher und ordentlich in den Schalenhaltern (s. S. 28)
auf. Alle Tücher sind bei 60° bis
95°C maschinenwaschbar (ohne
Weichspüler),
die
SpezialSchwammtücher bei 60°C.
Viele unserer Kunden dampfen lieber erst die komplette
Scheibe kräftig ein und ziehen dann den gelösten Schmutz
mit dem Fenster-Fix ab.
8.
... erst senkrechte Bahnen
dampfen - ohne Krafteinsatz
18
... zum Schluss ein waagerechter Wisch - fertig!
... einfach und schnell wechselbar - dank Klettverschluss
Wie reinige ich was und womit?
10.
11.
12.
13.
Andampfen
und Fläche
abwischen
Farbige Borstenkränze
10. Parkett und Laminat
Ohne Kraft auszuüben, gleiten
Sie über den Boden. Die Stufe
2 wählen, bei unversiegelten
Böden bitte 2 Tücher verwenden. Tipp: Gleiten Sie mit der
Bodenbürste mit Dampf nach
vorn und ohne Dampf zurück!
Zubehör-Tipp: Bodenbürste mit
Mikrofasertuch.
11. Marmor und Steinflächen
Ob hell oder dunkel, aus Stein
oder Granit: Marmorflächen
sind ideal für die Dampfdruckreinigung. Böden einfach
mit der Bodenbürste mit Baumwolltuch reinigen. Kleinere Flächen
reinigen Sie mit der merlin-Multibürste mit Überzug. ZubehörTipp für saubere Fugen: Turbodüse mit oder ohne Borstenkranz.
12. Dampf statt Staubwischen
Dampfen Sie ein Mikrofasertuch an und reiben Sie ohne
Chemie Holz, Möbel, Bilder,
Dekorationen, Lampen usw.
einfach ab. Staub und fettiger
Schmutz werden sofort gründlich gelöst. Flächen werden
neutralisiert und bleiben länger sauber. Zubehör-Tipp:
Dampfpistole oder Turbodüse mit
Mikrofasertuch oder -schwamm.
13. Edelstahl und Chrom
Für Spülen, Ablagen, Abfluss,
Dunstabzug, Armaturen ideal!
Zubehör-Tipp: Turbodüse mit der
Aktiv-Rundbürste oder mit farbigem Borstenkranz. Bei starker
Kalkbildung mit leichtem Druck
reinigen.
Bodenbürste mit Tuch
Multibürste
mit Tuch
Bedampfter Mikrofaserschwamm
Verschiedenes Spezialzubehör
5 cm
Turbodüse
Aktiv-Rundbürste
Dreiecksbürste
Borstenkränze
19
.de
Wie reinige ich was? Im ganzen Haus:
14.
15.
16.
17.
14. Decken, Vertäfelungen, GlasÜberdachungen etc.
Ganz sicher vom Boden aus
reinigen. Zubehör-Tipp bei
glatten Flächen: Fenster-Glänzer
und Verlängerungsrohre auf
Wunsch.
15. Kunststoffoberflächen
Je nach Flächengröße wählen
Sie die gewünschte Bürste aus.
Zubehör-Tipp: merlin-Boden- oder
Multibürste mit Baumwolltuch.
Zubehör-Tipp für schmutzige
Fugen: Ritzenflitzer (Sonderzubehör): Die unterschiedlich langen Borstenbüschel reinigen
besonders gründlich
16. Herd, Kühlschrank, Truhe, Mikrowelle, Grill
Für Fugen, Dichtungen, Griffe,
Spalten und Ritzen der Dampfspachtel (Sonderzubehör), für
Kühlschrank und Backofen die
Turbodüse, für Dunstabzug und
Arbeitsflächen der ZubehörTipp: merlin-Multibürste mit Überzug. Für Ecken und Winkel die
Dreiecksbürste (optional)
17. Jalousien und Rollläden
Einfach über die Innen- und
Außenseiten dampfen. Von
oben nach unten reinigen.
Zubehör-Tipp: Bodenbürste mit
Baumwolltuch oder merlin-Multibürste mit Überzug. So wird der
gelöste Schmutz gleich aufgenommen. Zubehör-Tipp für die
kleinen Zwischenräume: Turbodüse mit und ohne Borstenkranz.
Hitzeabweisend:
Doppelwandsystem.
Verlängerungen 15 cm, 41 cm
Multibürste mit...
...und ohne Tuch
Ritzenflitzer
Aktiv-Rundbürste
Dreiecksbüste
Turbodüse
Dampflanze
15cm Verlängerung
Große Zubehörauswahl
Bodenbürste mit Tuch
20
Wie reinige ich was? Im ganzen Haus:
18.
19.
Multibürste mit
20.
21.
18. TV, Telefon, PC, HiFi, usw.
Dampf hat eine antistatische
Wirkung und ist daher ideal für
alle elektrischen MultimediaGeräte - denn Staub wird förmlich abgewiesen. Dampfen Sie
das Tuch kräftig an und reiben
Sie die Gegenstände, Tasten
und Knöpfe damit ab. Achtung,
die Geräte nicht direkt
andampfen! Zubehör-Tipp:
Mikrofasertuch/-schwamm und ggf.
Turbodüse
19. Heizungen aller Art
Mit dem Dampfstrahl der Turbodüse erreichen Sie alle
Zwischenräume. Staub und
Schmutz fangen Sie am besten
auf unter die Heizung gelegten Zeitungen auf. ZubehörTipp: Turbodüse mit Verlängerung,
oder auch die Dampflanze
(Sonderzubehör). Für Flachkörperheizungen auch merlinMultibürste mit Überzug
20. Holzflächen aller Art
Für alle Holzarten geeignet:
Unbehandelt, gewachst oder
gestrichen. Unempfindliche
Flächen mit der Dampfpistole
abdampfen und mit Mikrofaser nachreiben. Oder die Multibürste einsetzen. Sonst Tuch
andampfen und über die Flächen reiben. Zubehör-Tipp:
Mikrofasertücher/-schwamm oder
auch Multibürste mit Tuch
21. Alcantara, Ledermöbel, -bekleidung, -schuhe, -koffer und -taschen
Bedampfen Sie ein Mikrofasertuch mit der Dampfpistole und
Mikrofasertuch andampfen
Große Zubehörauswahl
Multibürste mit...
...und ohne Tuch
Ritzenflitzer
Turbodüse
Dampf und Mikrofaser
Mikrofaser nimmt noch mehr
Schmutz auf als Baumwolle und
unterstützt die Dampfwirkung
hervorragend.
reiben Sie Leder und Alcantara damit ab. Bei groben Verschmutzungen wiederholen.
Auch für Wild- und Kunstleder
geeignet.
21
Wie reinige ich was? Im ganzen Haus:
.de
22.
22. Teppiche und Teppichböden
Bitte prüfen Sie die Farbechtheit des
Materials an verdeckter, vollständig
getrockneter Stelle!
23.
23. Polster und Bezüge
Gepolsterte Möbel, Autositze,
Bezüge, Lampen, Kindersitze.
Bitte prüfen Sie die Farbechtheit
des Materials an verdeckter,
getrockneter Stelle. Bei starkem
Schmutz die Stufe 3 wählen,
sonst Stufe 1 bis 2. Polster aus
Viskose, Baumwolle und Mischgewebe aus 20 bis 30 cm
Entfernung andampfen und mit
dem Mikrofasertuch nachreiben. Zubehör-Tipp: Multibürste
mit oder ohne Mikrofasertuch. Bitte
drücken Sie mit der Bürste nicht
auf den Stoff, um Druckstreifen
zu vermeiden. Gegen Flecken
setzen Sie die Turbodüse mit oder
ohne Borstenkranz ein.
24.
24. Lamellen und Vorhänge
Waschen sparen: Dampfen Sie
Vorhänge einfach mit der
Dampfpistole am Handgriff ab.
Von oben nach unten anwenden. Auch in kleinsten Falten
wird loser Staub gelöst. Gerüche werden beseitigt. ZubehörTipp: Turbodüse. Oder auch die
Multibürste ohne Tuch. Ein toller Tipp gegen Falten ist das
senkrechte Bügeln (S. 18 - 21).
25.
Für Wolle, Baumwolle, Seide,
Sisal, Kunstfasern uvm. Teppich
staubsaugen. Bei starkem
Schmutz die Stufe 3 wählen,
sonst Stufe 1. Dann Dampf einsetzen: Gleiten Sie mit der
Bodenbürste in Körperrichtung.
Zubehör-Tipp: Bodenbürste mit
Baumwoll- oder Mikrofasertuch.
Wechseln Sie das feuchte Tuch
rechtzeitig.
25. Matratzen und Bettdecken
Federkern, Latex (bitte nicht
direkt andampfen!), Rosshaar,
Schaumstoff, u.a. Bettwaren
und Matratzen in Körperrichtung auf mittlerer Stufe
abdampfen.Zubehör-Tipp:
Bodenbürste mit Tuch
Multibürste mit Tuch
merlin-Multibürste mit Baumwolltuch. Zubehör-Tipp für den
Lattenrost, für Ritzen und Nähte: Turbodüse mit der Turbo-AktivRundbürste.
22
Multibürste ohne Tuch
Fleckenentfernung / Tapetenablöser / Treppen
26. Eingetrocknete, ältere Flecken
• Turbodüse ohne
Borstenkranz
• mit 10 bis 30 cm Abstand,
je nach Empfindlichkeit,
Stufe 3
• Dauereinwirkung
vermeiden
• Dampf einwirken lassen
• Fleck mit trockenem Tuch
austupfen, am besten
Mikrofaser
Tipp:
Reinigen Sie immer von
außen nach innen in
Schneckenform. Bei alten
Flecken wiederholen
27. Flecken auf harten Oberflächen, Fliesen, Sanitär
• Turbodüse mit
gewünschtem Aufsatz
• mit leichtem Druck und
Volldampf die Flächen reinigen
• wiederholen Sie den Vorgang bei Bedarf
28. Farbfleck auf Teppich
Lassen sich oft nicht restlos
entfernen, aber abschwächen:
• Turbodüse und
Borstenkranz
• Reinigung rund um den
Fleck herum
• die Fläche wird entfettet
und der Fleck kann nicht
mehr auslaufen
• reinigen Sie jetzt mit
Dampf von außen nach
innen
• sollte der Fleck sich nicht
entfernen lassen, benutzen
Sie bitte zusätzlich speziel-
le Fleckentferner
Tipp:
Bei alten Flecken muß der
Vorgang evtl. mehrmals
wiederholt werden.
Testen Sie vorher an verdeckter
Stelle die Wirkung des Dampfes
auf das Material!
30.
29. Flecken allgemein: Kaffee,
Blut, Tinte, Wein, Ei usw.
• mit der Turbodüse
andampfen
• tupfen Sie den Fleck vorsichtig mit einem Tuch aus
• nicht rubbeln und reiben,
der Fleck könnte verwischen
• kontrollieren Sie das
Material
Achten Sie grundsätzlich auf die
Materialbeschaffenheit. Testen Sie
immer die Wirkung des Dampfes
an einer verdeckten Stelle!
Ideal ist hier die
schneckenförmige Anwendung
30. Tapeten lösen
Wählen Sie die Stufe 3 der
Dosierung. Halten Sie den
Dampf-Tapetenablöser (optionales Zubehör) konstant auf einer
Stelle. Lassen Sie den Dampf
ca. 5 bis 10 Sek. wirken.
Wiederholen Sie den Vorgang
an der nächsten Stelle.
Arbeiten Sie bahnenweise.
Achtung: Bitte nicht auf RigipsUntergründen anwenden!
31. Wie reinige ich Treppen und
Stufen?
Auch bei der Treppenreinigung ist merlin Ihre ideale
Haushaltshilfe. Selbst komplett
bestückt läßt merlin sich leicht
über die Stufen tragen. Probieren Sie aus, wie es für Sie
am leichtesten ist. Stellen Sie
das Gerät auf eine mittlere
Treppenstufe. So erreichen Sie
die oberen und unteren Stufen
dank des langen, flexiblen
Schlauches am besten.
Tipp: merlin hält das
gewünschte Zubehör in den
merlin Zubehörschalen
bequem für Sie bereit.
23
.de
Perfektes Bügeln - in halber Zeit!
Vor dem Bügeln
Wenn Sie das Bügeleisen
nach der Aufheizphase Ihres
merlin anschließen, bildet sich
Kondenswasser, da der
Schlauch und das DampfBügeleisen noch kalt sind.
Richten Sie daher das DampfBügeleisen vor dem Bügeln
auf ein Tuch, um Kondenswasser aufzufangen. Nach 24 Sekunden tritt der Dampf
gleichmäßig aus und Sie können mit dem Bügeln beginnen.
Wenn Sie das Bügeleisen vor
der Aufheizphase an Ihren
merlin anschließen, warten
Sie bitte, bis die Kontrollleuchte am Gerät und die
orange Kontrollleuchte an
Ihrem Bügeleisen erloschen
sind. Nun können Sie beginnen.
So leicht ist das neue Bügeln:
1. Wasser in den Kessel
füllen: Wir empfehlen
ca. 1 l (merlin Einfüllflasche) für besseren Dampf
2. merlin Dampf-Bügeleisen
mit dem Systemstecker
anschließen.
3. Gerät einschalten (s. S. 7)
4. Temperaturregler am
Bügeleisen auf die
gewünschte Stufe stellen
5. Beim Bügeln Dampfschalter
gedrückt halten - Sie
können den Dampfschalter
auch für Dauerdampf
feststellen.
Hier den
Systemstecker
Ihres Bügeleisens
einrasten lassen.
Mit extra langem
Kabel (2,50 m)
24
Wichtig: So bügeln Sie besonders effektiv,
und Ihre Wäsche ist sofort schranktrocken
Neues Bügeln: Mit Dampf hin...
Die Faserporen öffnen sich und
somit wird der Stoff fixiert.
Dampfschalter
...ohne Dampf
zurück gleiten
Temperaturregler
Die Faserporen schließen sich und
die Wäsche ist schranktrocken.
Üben Sie keinen Druck beim
Bügeln aus. Lassen Sie Ihr
merlin Dampf-Bügeleisen
„schweben“.
Bitte berücksichtigen Sie, dass
Ihr neues merlin DampfBügeleisen ausschließlich vorne an der Spitze mit kraftvollen Dampfaustrittsdüsen ausgestattet ist, um die größere
Fläche zum Glätten zu nutzen.
Tipp: Verwenden Sie einen
Bügeltisch mit dampfdurchlässiger Fläche oder noch besser
mit dampfabsaugender Fläche.
Beachten Sie bitte,
zum bügeln muss
die Steckdose
eingeschaltet sein!
Ist der Staubfix eingesteckt, muss er vorher
am Netzschalter ausgeschaltet werden!
Hilfreiche Bügeltipps
Herzlichen
Glückwunsch...
Spartipp:
Dämpfen statt waschen!
…zum Kauf Ihres neuen merlin
Dampf-Bügeleisen – eine tolle
Arbeitserleichterung! Statt
umfangreicher, beschwerlicher
Bügelarbeit mit wenig Dampf
wie bei herkömmlichen Bügeleisen, bügeln Sie nun mit vielfacher Dampfmenge - und die
Menge ist entscheidend für die
Leichtigkeit des Bügelns. Durch
diese verstärkte Kraft haben Sie
viel weniger Arbeit. Sie haben
Ihr merlin Dampf-Bügeleisen für
einen Arbeitsbereich erworben,
der mehrere Stunden der
wöchentlichen Hausarbeit ausmacht. Wir garantieren: Sie
spüren die Zeitvorteile bereits
nach kurzer Umgewöhnung:
Wir wünschen Ihnen viel Spaß
beim Ausprobieren! Lesen Sie
dazu bitte auch die nächsten
Seiten mit den wichtigsten
Anwendertipps erfahrener Kunden und Mitarbeiterinnen.
Ihre
Vorteile
Tipp: Dämpfen Sie Kleidung mit
Volldampf frisch auf! Von der
Innenseite nach außen, um z.B.
Nikotin oder Körpergeruch förmlich herauszupressen. So verschwinden auch hartnäckige
Gerüche und Knitterfalten.
• Durch den hohen Druck wird
der Dampf entmineralisiert.
Nachtropfen oder evtl. Kondenswasserbildung verursacht
keine Flecken.
Sie brauchen Ihre Wäsche nicht
vorzusortieren, denn mit Volldampf bügeln Sie Materialien
bequem in jeder Reihenfolge.
Häufiges Hin- und Herbügeln
ist nicht mehr nötig.
• Gardinen; Nikotin und Gerüche,
Falten und Knitter können Sie
einfach ausdampfen.
Aufdämpfen ist:
• hervorragend geeignet, um
hängende Gardinen aufzufrischen und zu glätten
• ideal bei feinen Geweben wie
Seide, Samt, Viskose, Wolle
• gut bei allen anderen Geweben
(außer Baumwolle)
Aufdämpfen bedeutet auch:
Weniger oft waschen - Materialien und Farben bleiben länger
schön!
Zeit- und
kraftsparend
Sie bügeln mit Dampf hin und
ohne Dampf zurück.
• Sie bügeln auch mehrlagig
mühelos glatt. Bettwäsche
braucht nicht zur Mangel.
So fixieren Sie auch Bügelfalten
schnell in die Wäsche, und die
Stoffe sind sofort Schranktrocken.
• Mit Volldampf gebügelte
Wäsche fühlt sich an wie frisch
gestärkt.
• Schäden an Applikationen
oder modischen Drucken werden mit Volldampf vermieden
wenn Sie von links bügeln oder
die Teflonsohle einsetzen.
• Der große Wasservorrat erspart
Ihnen das lästige Nachfüllen.
• Bügeln Sie ohne Vorsortieren in
einer Temperatureinstellung.
• Sie brauchen keine Sprühstärke.
• Applikationen und alle Knopfleisten einfach von links mühelos glatt dampfen.
Sichtbar
glatte Ergebnisse
Kondenswasser vermeiden Sie,
wenn Sie den ersten Dampfausstoss nach Inbetriebnahme
einige Sekunden auf ein Tuch
richten, bis Schlauch und DampfBügeleisen erwärmt sind.
Mit Volldampf Zeit
und Geld sparen!
Dampf ersetzt oft die chemische
Reinigung für Kostüme, Anzüge
oder nicht waschbare Kleidung.
Sie sparen nicht nur Zeit für das
Bringen und Abholen, sondern
auch steigende Kosten.
Sie verzichten auch bewusst auf
Chemie! Schneller als Sie es sich
vorstellen können, rentiert sich die
Anschaffung Ihrer neuen Arbeitserleichterung von selbst. Bügeln
wird Ihnen bald richtig Spaß
machen, denn nun bügeln Sie in
gesteigerter Qualität und
Geschwindigkeit.
Pflegeleicht
und sicher
Ihr neues merlin Dampf-Bügeleisen braucht keinen eigenen
Tank, es erhält entmineralisierten
Dampf aus dem Kessel. Die Sohle
kommt nicht mit Wasser in Berührung und kann keinen Kalk ansetzen. Es genügt daher, wenn Sie
Ihr Bügeleisen hin und wieder
feucht abwischen (vorher den
Netzstecker ziehen!).
Die Bügelsohle wird nicht so heiß
wie die von herkömmlichen
Bügeleisen, die Gefahr von Schäden durch kurzzeitiges Stehenlassen ist wesentlich geringer. Der
Kessel Ihres Dampfdruckreinigers
versorgt Sie mit 1,6 Liter Wasser:
Sie können vielfach so lange wie
sonst bügeln, ohne Wasser nachzufüllen.
25
Hilfreiche Bügeltipps
.de
Angora,
Kaschmir
Befreien Sie Ihre edlen Kleidungsstücke von unschönen Druckstellen, Beulen oder
auch Gerüchen. Das Gewebe einfach mit kurzem Abstand aufdämpfen. Kurz aufschütteln und Ihr edles Stück sieht wieder aus wie neu!
Hose
Die Hose auf den Tisch legen und (nur bei dampfabsaugendem Bügeltisch) von der
Absaugung fixieren lassen. Bedampfen Sie zuerst den Bund. Dann bügeln Sie die
Hose Naht auf Naht. Die Innenseiten glätten, indem Sie die Hose unten am Fuß
festhalten und mit dem Bügeleisen über den Stoff gleiten. Bundfalten einfach nur
bedampfen. Zuletzt den Aufschlag und die Bügelfalte – fertig!
So beseitigen Sie Sitzfalten: Die Hose hängend senkrecht andampfen.
Empfindliche
Kleidung
Ob Seide, Angora, Viskose – Textilien mit kräftigen Farben oder modischen
Gummierungen oder Applikationen: Bügeln Sie mit Dampf hin und ohne Dampf
zurück. Sie können Ihre Kleidung auch direkt auf dem Kleiderbügel hängend
aufdampfen. Sehr zu empfehlen ist hier die Benutzung der Teflonsohle!
Faltenröcke
Glätten Sie Röcke am besten einfach auf dem Bügel: Bedampfen Sie den Rock mit
leichten Streifbewegungen von oben nach unten. Der Stoff fällt locker und Bügelfalten werden perfekt. Möchten Sie eine Falte neu fixieren, legen Sie den Rock auf
den Bügeltisch. Straffen Sie die Falte vom Bund bis zum Saum in die richtige Position. Dampfen Sie jetzt mit dem Bügeleisen am Faltenrand entlang.
Gardinen
Glätten Sie Ihre frisch gewaschenen Gardinen feucht direkt am Fenster.
Führen Sie Ihr Bügeleisen dabei nur ganz kurz über das Gewebe.
Gerüche
entfernen
Gerüche verschwinden durch senkrechtes Dämpfen (siehe Jackett).
Dampfen Sie Kleidung hängend von innen nach außen an.
Hemden und
Blusen aus
reiner Seide
Halten Sie die Spitze des Bügeleisens leicht schräg von oben in den Ärmel. Dabei
halten Sie die Manschette fest von außen geschlossen, bitte nicht von innen! Dampfen Sie jetzt von oben in den Ärmel und schwenken Sie ihr merlin Dampf-Bügeleisen dabei leicht hin und her. Die Falten verdampfen und der Ärmel ist makellos
glatt. So ist nur ein Arbeitsgang nötig und es entstehen keine Druckstellen. Den Rest
der Bluse bügeln Sie wie gewohnt. Hilfreich ist hierbei die Teflonsohle.
Hemden und
Blusen aus
Baumwolle,
Knopfleisten und
Kragen
Sie bügeln trockene Wäsche, auch Hemden und Blusen, ohne sie vorher einzusprühen. Halten Sie die Spitze des Bügeleisens diagonal zur Naht von oben in den
Ärmel. Halten Sie die Manschette von außen geschlossen. Dampfen Sie von oben in
den Ärmel und schwenken Sie das Bügeleisen hin und her. Fixieren Sie anschließend
den Rest. Beide Seiten sind gleichzeitig fertig gebügelt! Knopfleisten einfach von der
verdeckten Seite bügeln. Bügeln Sie eine gerade Linie: Mit Dampf hin, ohne Dampf
zurück. Sie müssen nicht mehr umständlich zwischen Knöpfen hantieren und sparen
Zeit. Kragen sind sofort in Form fixiert: Beginnen Sie mit der Spitze. Bügeln Sie mit
Dampf zur anderen Seite, ohne Dampf zurück.
Jacketts und
Sakkos
Ihr Jackett können Sie auch direkt auf dem Bügel glätten. Einfach einmal
rundum eindampfen. Sie können mit Ihrem Bügeleisen auch senkrecht bügeln:
Sekundenschnell ist der Stoff glatt – ohne großen Arbeitsaufwand! Sogar Gerüche
entweichen!
26
Hilfreiche Bügeltipps
Jeans,
schwere
Baumwolle
Schließen Sie den Reißverschluss und die Knöpfe der Hose. Legen Sie die Hosenbeine übereinander. Bügeln Sie einmal mit Dampf hin und ohne Dampf wieder
zurück. Die Jeans ist sofort fixiert. Genauso bügeln Sie die andere Seite. So ist die
Hose auch gleichzeitig auf den Innenseiten gebügelt. Selbst am Reißverschluß ist
ohne Streifen alles glatt – so leicht kann Bügeln sein!
Leinen und
Leinenmischgewebe
Stellen Sie den Thermostatregler am Bügeleisen auf Stufe 2. Sie nutzen so mehr
Feuchtigkeit. Extra einsprühen brauchen Sie nicht mehr. Knittriges Leinen wird
mühelos ohne häßliche Glanzspuren wieder glatt, ist immer perfekt fixiert.
Rüschenbluse,
Volants
Halten Sie Ihr Bügeleisen mit der Spitze in den Ärmel. Schließen Sie mit der freien
Hand die Manschette von außen. Dampfen Sie leicht hin und her. Die Falten glätten sich ganz von selbst. Nun wird der Ärmel fixiert. Sie bügeln nur eine Ärmelseite und trotzdem sind beide Seiten superglatt! Für glatte Kragenrüschen legen Sie
die Bluse auf den Tisch. Die Vorteile eines Bügeltisches mit Absaugung überzeugen
hier besonders! Dampfen Sie einfach mit etwas Abstand über die Rüschen, ohne
die Bluse zu berühren. Möchten Sie die Rüschen bauschig haben, fixieren Sie den
äußeren Rand, indem Sie an der Falte entlang dampfen. Fertig!
Tischdecken,
Bezüge und
Bettwäsche
Stellen Sie den Thermostatregler hier auf Stufe 2.
Bügeln Sie große Wäschestücke schnell mehrlagig glatt. Wäsche erst doppelt,
dann je nach Material 4- bis sogar 8fach falten. Nun ganz langsam über die Faltstellen, dann über die ganze Fläche gleiten, damit der Dampf den dichten Stoff bis
in jede Faser durchdringt.
Bedruckte und
applizierte
T-Shirts
Bügeln Sie T-Shirts mit modischen Drucken, Stickereien oder Applikationen bitte
von links und benutzen Sie die Teflonsohle.
Allgemeine Hinweise
Hinweis zur
Temperatureinstellung
Fast alle Materialien auf Stufe 3 bügeln: Dampf ist so besonders trocken.
Hinweis zum
Trockenbügeln
ohne Dampf
Wenn Sie bestimmte Materialien trocken bügeln möchten, wählen Sie
immer die entsprechende Einstellung:
Stufe 1 Synthetik
Stufe 2 Seide/Wolle
Stufe 3 Baumwolle/Leinen
27
Pflege Ihres merlin / merlin Zubehörschalen
Einfache Pflege des Kessels
Lassen Sie stets etwas Restwasser im Kessel. Es empfiehlt
sich, Ihren merlin nach ca. 10
Einsätzen auszuspülen. Dazu
füllen Sie ca. 0,5 Liter heißes
Wasser ein. Schütteln Sie das
Gerät einige Male kräftig hin
und her. Entleeren Sie es dann
kopfüber in Waschbecken
oder Badewanne. Wiederholen Sie den Vorgang so oft,
bis klares Wasser aus dem
Kessel fließt. So werden lose
Kalkteilchen und Mineralien
einfach ausgespült.
Stopp dem Kalk
Der merlin-Kessel ist aus
hochwertigem Edelstahl.
Darüber hinaus
sollten Sie jeder
vollen merlin
Einfüllflasche
zwei Verschlusskappen Anti-Kalk
beigeben. Der biologische
Wasserzusatz schützt den
merlin-Kessel vor Kalk, selbst
bei sehr hartem Wasser.
Oberflächenspannung wird
durch Anti-Kalk vermieden.
Pflege des Gehäuses
Ziehen Sie den Netzstecker.
Reinigen Sie das Gehäuse mit
einem feuchten Tuch: Wir
empfehlen Mikrofaser. merlin
ist aus besonders pflegeleichtem und stoßfestem Material
gefertigt.
Pflege der Zubehörteile
Reinigen Sie diese mit einem
feuchten Mikfrofasertuch. Die
Borstenkränze können Sie in
der Spülmaschine reinigen.
Die Borsten sollten nach oben
gerichtet sein, damit Sie sich
beim Abkühlen nicht verformen.
28
Pflege der Tücher und Überzüge
Die Baumwoll- und auch die
Mikrofasertücher und Überzüge sind bis 90° C in der
Maschine waschbar. Wir
empfehlen, Tücher bei 60° C
zu waschen und keinen
Weichspüler zu verwenden.
Bitte unbedingt beachten:
• Verwenden Sie unbedingt
Anti-Kalk und lassen Sie stets
etwas Restwasser im Kessel.
• Ziehen Sie nach der
Anwendung den Netzstekker aus der Steckdose.
• Wickeln Sie das Kabel um
die Kabelführung an der
Rückseite des Gerätes.
• Drehen Sie den Sicherheitsverschluss etwas auf, um
hier Kalkablagerungen zu
vermeiden.
Vor Pflegearbeiten des Gerätes
bitte unbedingt den Netzstecker
ziehen. Leeren Sie das Gerät bei
Bedarf bitte erst, wenn das Wasser im Inneren des Kessels abgekühlt ist. Bei heißem Wasser
besteht Verbrühungsgefahr.
.de
merlin Schalenhalter
Sie erhalten bei uns passende
Wandhalterungen für Ihr
Zubehör. Je nach System
bereits im Set enthalten - samt
Befestigungsmaterial.
Montieren Sie Ihre Wandhalterungen am besten dort,
wo Sie Ihren merlin aufbewahren wollen. So ist alles
griffbereit und sauber, sicher
und übersichtlich verstaut.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising