guide - Bang & Olufsen Leipzig

guide - Bang & Olufsen Leipzig
BeoSound 6
Bedienungsanleitung
CAUTION
RISK OF ELECTRIC SHOCK
DO NOT OPEN
VORSICHT: Um elektrische Schläge
zu vermeiden, die Abdeckung (oder
Rückseite) nicht abnehmen.
Es befinden sich keine vom Benutzer
zu wartenden Teile im Geräteinneren.
Überlassen Sie die Wartung
qualifiziertem Servicepersonal.
ACHTUNG: Um Feuer oder elektrische
Schläge zu vermeiden, darf dieses Gerät
weder Regen noch Feuchtigkeit ausgesetzt
werden. Setzen Sie dieses Gerät keinem
Tropf- bzw. Spritzwasser aus und stellen Sie
keine mit Flüssigkeiten gefüllten Objekte
wie z.B. Vasen darauf.
Um dieses Gerät vollständig vom Netz zu
trennen, ziehen Sie den Netzstecker aus der
Steckdose. Das vom Netz getrennte Gerät
kann jederzeit wieder problemlos in Betrieb
genommen werden.
Das Dreieck mit Blitzsymbol weist den
Benutzer darauf hin, dass im Geräteinneren
unisolierte gefährliche Spannung
vorhanden ist, die zu elektrischen Schlägen
führen kann.
Das Dreieck mit Ausrufezeichen weist den
Benutzer darauf hin, dass diesem Gerät
wichtige Betriebs- und
Wartungsanweisungen beiliegen.
Dieses digitale Gerät der Klasse B erfüllt alle
Anforderungen der Canadian Interference-Causing
Equipment Regulations (kanadischen Bestimmungen
über störungsverursachende Geräte).
HINWEIS: Dieses Gerät erfüllt die Bestimmungen von
Part 15 der FCC Rules. Der Betrieb unterliegt den
folgenden Bedingungen: (1) Dieses Gerät darf keine
Störungen verursachen. (2) Dieses Gerät muss jegliche
empfangenen Störsignale akzeptieren, selbst wenn
diese Störsignale den unerwünschten Betrieb des
Geräts verursachen sollten.
Von diesem Gerät wird Hochfrequenzenergie erzeugt,
verwendet und eventuell ausgestrahlt. Erfolgen
Installation und Betrieb nicht gemäß den Anweisungen,
können störende Interferenzen mit dem Funkverkehr
verursacht werden. Allerdings wird nicht gewährleistet,
dass es bei einzelnen Installationen keine Interferenzen
geben wird. Wenn dieses Gerät Störungen beim
Radio- oder TV-Empfang verursacht (feststellbar
durch Ein- und Ausschalten des Geräts), sollte der
Benutzer versuchen, die Störungen zu beheben,
indem er eine oder mehrere der folgenden
Maßnahmen ergreift:
– Empfängerantenne anders ausrichten oder an
anderer Stelle installieren
– Abstand zwischen Gerät und Empfänger erhöhen
– Schließen Sie das Gerät an einen anderen
Stromkreis an als den Empfänger
– Wenden Sie sich an den Händler oder einen
erfahrenen Radio-/TV-Techniker
Zu Ihrer Sicherheit: Den MP3-Player von Wasser
fern halten und keine Gegenstände auflegen. Der
MP3-Player ist nicht für den Einsatz in feuchten
Umgebungen konstruiert und sollte nur bei
Temperaturen zwischen 5–45°C eingesetzt werden.
Warenzeichen und Haftung
Die in dieser Bedienungsanleitung erwähnten
Produktnamen können Warenzeichen bzw.
eingetragene Warenzeichen anderer Unternehmen sein.
Teile davon nutzen Microsoft Windows Media
Technologies. Copyright © 1999-2002 Microsoft
Corporation. All rights reserved. Microsoft, Windows
Media und das Windows-Logo sind eingetragene
Warenzeichen der Microsoft Corporation in den
Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern.
Beachten Sie bitte, dass Bang & Olufsen in keinem
Fall für jegliche indirekten, Folge- oder Unfallschäden
haftet, die aus der Benutzung der Software bzw. aus
der Unfähigkeit, diese Software zu benutzen,
resultieren.
Systemanforderungen – PC
• Ein freier USB-Anschluss
Wenn Sie den BeoSound 6 über einen externen
HUB mit diesem Anschluss verbinden, stellen Sie
sicher, dass der HUB auch
Hochgeschwindigkeitsgeräte unterstützt.
• Windows 2000, Windows XP, Windows Vista.
Systemanforderungen – Macintosh
• Ein freier USB-Anschluss
Wenn den BeoSound 6 über einen externen HUB
mit diesem Anschluss verbinden, stellen Sie sicher,
dass der HUB auch Hochgeschwindigkeitsgeräte
unterstützt.
• MAC OS X-kompatibel
• iTunes 7 (oder neuer) über ein Plug-in nutzbar.
Unterstützte Dateiformate
• MP3
Bitrate: 8-48 kHz
Konstante oder variable Bitraten: 8-320 Kbps
• WMA
Bitrate: 8-48 kHz
Bitraten: 8-320 Kbps
• OGG
Q0 – Q10
Auf der Bang & Olufsen Website finden Sie FirmwareUpdates für BeoSound 6.
Mac, das Mac-Logo und iTunes sind in den USA und
anderen Ländern eingetragene Warenzeichen von
Apple Computer, Inc.
Vorstellung Ihres MP3-Players
Der BeoSound 6 ist ein tragbarer
und wiederaufladbarer MP3Player. Als erstes sollten Sie
Ihren MP3-Player aufladen.
Wenn das Gerät vollständig
aufgeladen ist, übertragen Sie
Ihre digitalen Musiktitel auf
den BeoSound 6 und schließen
Sie dann die Kopfhörer an. Nun
ist Ihr MP3-Player einsatzbereit.
Display
Drücken Sie hier zum Starten der
Wiedergabe oder zur Auswahl der
Menü-Optionen. Um die
Einstellung zu ändern, einfach
erneut drücken. Wenn ein Cover
auf dem Display angezeigt wird,
können Sie drücken, um dieses
hervorzuheben. Durch nochmaliges
Drücken werden wieder die
Informationen zum Titel angezeigt,
das Cover wird gedimmt.
Drücken Sie hier, um zum nächsten
Titel zu springen. Gedrückt halten,
um innerhalb des Titels
vorzuspulen.
HINWEIS! Wenn der MP3-Player
ein Album oder eine Playlist fertig
wiedergegeben hat, schaltet er
automatisch in den StandbyModus. Nach 24 Stunden im
Standby-Modus schaltet sich der
MP3-Player komplett aus.
Drücken Sie hier, um zum vorigen
Titel zu wechseln. Gedrückt halten,
um innerhalb des Titels
zurückzuspulen.
Lautstärke
rauf/runter
Gedrückt halten, um das Gerät
einzuschalten. Sobald das Gerät
eingeschaltet ist, hier drücken, um
die Wiedergabe zu starten.
Während der Wiedergabe hier
drücken, um die Wiedergabe
anzuhalten, oder gedrückt halten,
um in den Standby-Modus zu
schalten.
Lauter, gedrückt halten, um die
Lautstärke kontinuierlich zu
erhöhen.
Leiser, gedrückt halten, um die
Lautstärke kontinuierlich zu senken.
Hier drücken, um in den Menüs
zurückzugehen oder um den
Wiedergabebildschirm wieder
aufzurufen. Gedrückt halten, um
zum Hauptmenü zurückzukehren.
Eine Mobile Playlist
zusammenstellen.
Sie können anhand der auf Ihrem
MP3-Player gespeicherten Titel
sehr schnell Ihre eigenen Playlists
zusammenstellen.
>Gehen Sie im Hauptmenü auf
Titel, indem Sie drücken und
dann , um die Titelansicht
aufzurufen.
>Navigieren Sie zu dem Titel, den
Sie in die Mobile Playlist
übertragen möchten.
>Halten Sie gedrückt, um den
ausgewählten Titel der Mobile
Playlist hinzuzufügen.
Allgemeine Bedienung –
Schnellzugriffstasten
Über das Hauptmenü und die
darunter liegenden Menüs stehen
einige Schnellzugriffstasten zur
Verfügung, welche Ihnen die
Bedienung erleichtern. Sie können
eine Zufallswiedergabe von PlaylistTiteln direkt einstellen, alle Titel
wiedergeben oder nur die Titel
eines bestimmten Künstlers oder
Genres. Alternativ können Sie auch
direkt die Wiedergabe von Alben
oder Playlists aufrufen.
Schnellzugriff auf
Zufallswiedergabe – in der
Titelansicht ...
>Drücken Sie auf , um das
Hauptmenü aufzurufen und
wählen Sie Titel.
> Gedrückt halten, um
Zufallswiedergabe zu starten.
Gehen Sie zu Ihrer Mobile
Playlist ...
>Drücken Sie auf , um das
Hauptmenü aufzurufen und
wählen Sie Playlists aus.
>Drücken Sie auf , um die
Mobile Playlist aufzurufen.
>Wählen Sie Playlist abspielen, um – in der Ansicht Künstler oder
alle Titel der Liste
Genres …
wiederzugeben.
>Drücken Sie auf , um das
Hauptmenü aufzurufen und
>Wählen Sie Zufallswiedergabe,
um alle Titel der Liste in zufälliger
navigieren Sie dann zu Künstler
Reihenfolge abzuspielen.
oder Genres.
>Oder navigieren Sie zu einem
>Drücken Sie auf , um zur
bestimmten Titel, um diesen
Ansicht Künstler oder Genre zu
abzuspielen.
wechseln und wählen Sie den
Künstler oder das Genre aus.
> Gedrückt halten, um
Zufallswiedergabe zu starten.
3:54
Menu
Tracks
Artists
Albums
Genres
Playlists
Settings
I Don’t Like Mon
20/31
5:37
Bon Jovi
One Wild Night
LIVE 1985-2001
2001
I Don’t Like Mon
Wiedergabe aller Titel des
Albums eines speziellen
Künstlers, eines speziellen
Albums oder einer
Wiedergabeliste ...
>Drücken Sie auf , um das
Hauptmenü aufzurufen und
wählen Sie dann Künstler, Alben
oder Playlists.
>Drücken Sie auf , um zur
Ansicht Künstler, Album oder
Wiedergabeliste zu gelangen.
> gedrückt halten, um alle Titel
eines ausgewählten Künstlers,
Albums oder einer
Wiedergabeliste in zufälliger
Reihe abzuspielen.
Benutzung der Menüs des MP3-Players
Über die Menüs oder Ansichten
navigieren Sie durch die Inhalte
des MP3-Players oder
konfigurieren die Einstellungen.
Menu
Tracks
Artists
Albums
Genres
Playlists
Settings
I Don’t Like Mon
Hauptmenü-Anzeige – der Name
des gerade abgespielten Titels wird
immer im unteren Teil des
Bildschirms angezeigt. Die Farbe
des Cursors spiegelt den aktuellen
Akku-Ladezustand wider.
3:54
20/31
5:37
Bon Jovi
One Wild Night
LIVE 1985-2001
2001
I Don’t Like Mon
Während der Wiedergabe werden
der aktuelle Titel, die Länge und
Nummer des Titels dauerhaft
angezeigt. Sofern verfügbar
werden auch der Künstler, das
Album oder das Cover angezeigt.
Hauptmenü Menü
Titel … Zugriff auf Titel und die
Zufallswiedergabeoption.
Künstler … Künstler-Ansicht
aufrufen.
Alben … Alben-Ansicht aufrufen.
Genres … Genre-Ansicht aufrufen.
Playlists … Zeigt die mit Ihrem
BeoPlayer zusammengestellten
Playlists oder die Mobile Playlist
an.
Einstellungen … Zugriff auf die
Einstellungen Ihres MP3-Players.
Auf Ihrem MP3-Player lassen sich
verschiedene Einstellungen
konfigurieren. Folgende Optionen
stehen zur Verfügung:
Einstellungen
Repeat … Wiederholung der
Wiedergabe, möglich sind
Ein/Aus.
Autom. Sperre … Das Tastenfeld
automatisch sperren, wenn sich
der MP3-Player und das Display
im Energiesparmodus befinden,
möglich sind Aus/Ein.
Audio … Einstellung der Bässe,
verfügbare Optionen sind Keine,
Mittel oder Hoch oder Einstellen
des dynamischen Soundfilters
auf Ein oder Aus.
Display … Einstellung des DisplayZeitintervalls auf Ein, Aus oder
Gedimmt.
Sprache … Einstellung der DisplaySprache.
Akku … Anzeige des AkkuLadestands. Ist die Batterie zu
schwach, schaltet sich der MP3Player aus und es ist ein kurzer
Hinweiston zu hören.
Hinweis: Der Akku-Ladestand
wird auch über den Cursor im
Display angezeigt. Grün
bedeutet, dass der Akku
vollständig aufgeladen ist. In
dem Maße, wie der AkkuLadestand sinkt, verändert sich
die Cursor-Farbe entsprechend.
Speicher… Zeigt belegten und
freien Speicherplatz an.
Info … Zeigt die aktuelle SoftwareVersion an.
Musikdateien auf den MP3-Player übertragen
Verwenden Sie zur Übertragung
von Musik von Ihrem Computer
entweder den BeoPlayer oder
den Windows Media Player.
Übertragung von Musik ...
– Verbinden Sie den MP3-Player
über ein USB-Kabel mit Ihrem
PC.
– Der MP3-Player wird als
Massenspeichergerät angezeigt.
– Öffnen Sie Ihren Musikmanager.
– Wenn Sie den BeoPlayer
verwenden, öffnen Sie die
Anwendung und klicken Sie auf
COPY, um Titel per Drag & DropFunktion zu übertragen und
diese zu organisieren. Weitere
Informationen hierzu entnehmen
Sie bitte dem den BeoPlayer
Online-Handbuch.
Über BeoPlayer ...
Der BeoPlayer ist ein Musikmanager,
der Ihre digitalen Musikdateien
automatisch alphabetisch nach
Genre, Künstler, Titel und
Albumtitel sortiert. Mit dem
BeoPlayer können Sie auch Ihre
eigenen Wiedergabelisten
zusammenstellen und außerdem
die Titel einer CD aufnehmen,
abspeichern und organisieren.
Weitere Informationen entnehmen
Sie bitte der BeoPlayer OnlineBedienungsanleitung. Installieren
Sie den BeoPlayer über die CD-Rom.
N.MUSIC
PC CD
PHOTO
N.RADIO
PC TV
PC TV
GO
STOP
SETUP
GUIDE
Einrichtung
Zum Aufladen des MP3-Players
verbinden Sie diesen über das
beigefügte Kabel mit Ihrem PC.
Alternativ können Sie auch das
Reiseladegerät verwenden.
PC
Aufladen ...
Zum vollständigen Aufladen des
MP3-Players muss das Gerät ca.
2,5 Stunden angeschlossen bleiben.
Bei vollständig geladenem Akku
stehen Ihnen bis zu 40 Stunden
Musikgenuss zur Verfügung.
Resetknopf (im Loch)
Bei niedrigem Akku-Ladestand ...
Es ertönt ein Warnsignal und das
Display wird gedimmt. Das
Warnsignal wird kurz bevor der
Akku leer ist, noch einmal wiederholt.
Die Cursor-Farbe spiegelt auch den
Display-Status wider. Grün bedeutet,
dass der MP3-Player vollständig
aufgeladen ist. In dem Maße, wie
der Ladestand sinkt, färbt sich der
Cursor orange bzw. gelb ein.
100–240 VAC
50–60 Hz
Zum Entfernen des Steckers wie
abgebildet drücken, um die
Verbindung zu lösen und den
Stecker zu entfernen.
Während des Aufladens ...
Auf dem Display erscheint eine
blaue Linie. Während des
Ladevorgangs färbt sich diese
Linie grün.
Solange der MP3-Player mit dem
USB-Kabel verbunden ist, kann er
nicht verwendet werden. Wird er
dagegen über das Reiseladegerät
aufgeladen, ist die Benutzung des
Geräts möglich.
Mithilfe eines Stifts oder eines
anderen spitzen Gegenstands
können Sie alle Einstellungen
wieder zurücksetzen. Hinweis:
Musikinhalte bleiben dabei
unverändert.
Die Batterien oder Akkupacks
keiner starken Hitze durch
Sonneneinstrahlung, Feuer usw.
aussetzen.
Wir empfehlen den Einsatz einer
geerdeten Stromversorgung für
Ihren Computer.
Neue Software herunterladen ...
Auf der Bang & Olufsen Website
finden Sie stets die aktuellste
Software für Ihren MP3-Player.
Folgen Sie bitte den Anweisungen
auf der Website.
Anlegen und Verwenden der
Kopfhörer
Für beste Klangqualität empfehlen
wir Ihnen, die mitgelieferten
Kopfhörer wie auf dieser Seite
abgebildet zusammenzusetzen,
anzulegen und einzustellen.
ACHTUNG! Längere Benutzung
bei hoher Lautstärke kann
Gehörschäden verursachen!
ACHTUNG! Zu Ihrer Sicherheit:
Die Festziehvorrichtung des
Lederetui-Bands nicht blockieren,
z. B. durch Binden eines Knotens.
Die Festziehvorrichtung ist so
konstruiert, dass diese abgleitet,
sobald sich das Band irgendwo
verfängt oder gezogen wird.
Schließen Sie die Kopfhörer an den
MP3-Player an.
Lederetui des MP3-Players mit
eingesetzten Kopfhörern.
10
Elektro- und Elektronikschrott (WEEE) – Umweltschutz
Das Europäische Parlament und der Produkte und Geräte, die für
Rat der Europäischen Union haben
Wiederverwendung, Recycling
die EU-WEEE-Richtlinie
oder andere Formen der
(„Elektroschrottverordnung“)
Wiederverwertung eingesammelt
verabschiedet. Die Richtlinie
werden müssen, sind mit dem
verfolgt das Ziel, Elektro- und
abgebildeten Symbol gekennzeichnet
Elektronikschrott zu vermeiden
Durch die Entsorgung elektrischer
und die Wiederverwendung bzw.
und elektronischer Geräte über die
das Recycling sowie andere Formen in Ihrem Land verfügbaren
der Rückgewinnung derartiger
Sammelsysteme leisten Sie einen
Abfälle zu fördern. Somit betrifft
Beitrag zum Umwelt- und
die Richtlinie Hersteller, Händler
Gesundheitsschutz sowie zur
und Verbraucher.
nachhaltigen und vernünftigen
Die WEEE-Richtlinie verlangt,
Nutzung natürlicher Ressourcen.
dass sowohl Hersteller als auch
Die Einsammlung von elektrischen/
Endverbraucher elektrische und
elektronischen Geräten und
elektronische Geräte sowie
Abfällen verhindert eine
Bauteile auf umweltverträgliche
Umweltverschmutzung durch
Weise entsorgen und dass Geräte
gefährliche Substanzen, die in den
oder Abfälle wieder verwendet,
entsprechenden Produkten und
stofflich getrennt oder zur
Geräten vorhanden sein können.
Energiegewinnung verwertet
Ihr Bang & Olufsen
werden.
Fachhandelspartner unterstützt
Elektrische und elektronische
und berät Sie bei der
Geräte und Bauteile dürfen nicht
sachgerechten Entsorgung in
in den normalen Haushaltsmüll
Ihrem Land.
gegeben, sondern müssen sämtlich
getrennt eingesammelt und
entsorgt werden.
11
Dieses Produkt erfüllt die
Nur für den kanadischen Markt!
Vorschriften der Richtlinien
Dieses digitale Gerät der Klasse B
1999/5/EC und 2006/95/EC. erfüllt alle Anforderungen der
Canadian Interference-Causing
Technische Spezifikationen,
Equipment Regulations
Merkmale und deren Benutzung
(kanadischen Bestimmungen über
können ohne Vorankündigung
störungsverursachende Geräte).
geändert werden!
Nur für den US-Markt!
HINWEIS: Dieses Gerät wurde
getestet und hält alle Grenzwerte
für digitale Geräte der Klasse B
gemäß Teil 15 der FCC-Vorschriften
ein. Diese Grenzwerte bieten
angemessenen Schutz gegen
Funkstörungen beim Betrieb des
Gerätes in Wohnumgebungen.
Von diesem Gerät wird
Hochfrequenzenergie erzeugt,
verwendet und eventuell
ausgestrahlt. Erfolgen Installation
und Betrieb nicht gemäß den
Anweisungen, können störende
Interferenzen mit dem Funkverkehr
verursacht werden. Allerdings wird
nicht gewährleistet, dass es bei
einzelnen Installationen keine
Interferenzen geben wird. Wenn
dieses Gerät Störungen beim
Radio- oder TV-Empfang
verursacht (feststellbar durch Einund Ausschalten des Geräts), sollte
der Benutzer versuchen, die
Störungen zu beheben, indem er
eine oder mehrere der folgenden
Maßnahmen ergreift:
– Empfängerantenne anders
ausrichten oder an anderer Stelle
installieren.
– Abstand zwischen Gerät und
Empfänger erhöhen.
– Schließen Sie das Gerät an einen
anderen Stromkreis an als den
Empfänger.
– Wenden Sie sich an den Händler
oder einen erfahrenen Radio-/
TV-Techniker.
www.bang-olufsen.com
3509579 0707
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising