PA 4080 Package powermixer bedienungsanleitung

PA 4080 Package powermixer bedienungsanleitung
PA 4080 Package
powermixer
bedienungsanleitung
Musikhaus Thomann e.K.
Treppendorf 30
96138 Burgebrach
Deutschland
Telefon: +49 (0) 9546 9223-0
E-Mail: info@thomann.de
Internet: www.thomann.de
07.08.2014, ID: 143753
Inhaltsverzeichnis
Inhaltsverzeichnis
1
Allgemeine Hinweise................................................................................................................................ 4
2
Sicherheitshinweise.................................................................................................................................. 7
3
Leistungsmerkmale und Lieferumfang........................................................................................ 12
4
Installation und Inbetriebnahme.................................................................................................... 13
4.1 Anschlussbelegung......................................................................................................................... 14
4.2 Tipps zum Umgang mit Lautsprechern................................................................................... 17
5
Anschlüsse und Bedienelemente.................................................................................................... 18
6
Bedienung................................................................................................................................................... 24
7
Technische Daten ................................................................................................................................... 27
8
Reinigung.................................................................................................................................................... 29
9
Umweltschutz........................................................................................................................................... 30
PA 4080 Package
3
Allgemeine Hinweise
1
Allgemeine Hinweise
Diese Bedienungsanleitung enthält wichtige Hinweise zum sicheren Betrieb des Geräts. Lesen
und befolgen Sie die angegebenen Sicherheitshinweise und Anweisungen. Bewahren Sie die
Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Sorgen Sie dafür, dass sie allen Personen zur Verfü‐
gung steht, die das Gerät verwenden. Sollten Sie das Gerät verkaufen, achten Sie bitte darauf,
dass der Käufer diese Anleitung erhält.
Unsere Produkte unterliegen einem Prozess der kontinuierlichen Weiterentwicklung. Daher
bleiben Änderungen vorbehalten.
Symbole und Signalwörter
In diesem Abschnitt finden Sie eine Übersicht über die Bedeutung der Symbole und Signal‐
wörter, die in dieser Bedienungsanleitung verwendet werden.
powermixer
4
Allgemeine Hinweise
Signalwort
Bedeutung
GEFAHR!
Diese Kombination aus Symbol und Signalwort weist auf
eine unmittelbar gefährliche Situation hin, die zum Tod oder
zu schweren Verletzungen führt, wenn sie nicht gemieden
wird.
VORSICHT!
Diese Kombination aus Symbol und Signalwort weist auf
eine möglicherweise gefährliche Situation hin, die zu gering‐
fügigen oder leichten Verletzungen führen kann, wenn sie
nicht gemieden wird.
HINWEIS!
Diese Kombination aus Symbol und Signalwort weist auf
eine möglicherweise gefährliche Situation hin, die zu Sachund Umweltschäden führen kann, wenn sie nicht gemieden
wird.
Warnzeichen
Art der Gefahr
Warnung vor gefährlicher elektrischer Spannung.
PA 4080 Package
5
Allgemeine Hinweise
Warnzeichen
Art der Gefahr
Warnung vor einer Gefahrenstelle.
powermixer
6
Sicherheitshinweise
2
Sicherheitshinweise
Bestimmungsgemäßer
Gebrauch
Dieses Gerät dient zur Verstärkung und Wiedergabe der Signale von Musikinstrumenten und
Mikrofonen. Verwenden Sie das Gerät ausschließlich wie in dieser Bedienungsanleitung
beschrieben. Jede andere Verwendung sowie die Verwendung unter anderen Betriebsbedin‐
gungen gelten als nicht bestimmungsgemäß und können zu Personen- oder Sachschäden
führen. Für Schäden, die aus nicht bestimmungsgemäßem Gebrauch entstehen, wird keine
Haftung übernommen.
Das Gerät darf nur von Personen benutzt werden, die über ausreichende physische, sensori‐
sche und geistige Fähigkeiten sowie über entsprechendes Wissen und Erfahrung verfügen.
Andere Personen dürfen das Gerät nur benutzen, wenn sie von einer für ihre Sicherheit zustän‐
digen Person beaufsichtigt oder angeleitet werden.
PA 4080 Package
7
Sicherheitshinweise
Sicherheit
GEFAHR!
Gefahren für Kinder
Sorgen Sie dafür, dass Kunststoffhüllen, Verpackungen, etc. ordnungsgemäß ent‐
sorgt werden und sich nicht in der Reichweite von Babys und Kleinkindern
befinden. Erstickungsgefahr!
Achten Sie darauf, dass Kinder keine Kleinteile vom Gerät (z.B. Bedienknöpfe o.ä.)
lösen. Sie könnten die Teile verschlucken und daran ersticken!
Lassen Sie Kinder nicht unbeaufsichtigt elektrische Geräte benutzen.
GEFAHR!
Elektrischer Schlag durch hohe Spannungen im Geräteinneren
Im Inneren des Geräts befinden sich Teile, die unter hoher elektrischer Spannung
stehen. Entfernen Sie niemals Abdeckungen. Im Geräteinneren befinden sich
keine vom Benutzer zu wartenden Teile.
powermixer
8
Sicherheitshinweise
GEFAHR!
Elektrischer Schlag durch Kurzschluss
Nehmen Sie am Netzkabel und am Netzstecker keine Veränderungen vor. Bei
Nichtbeachtung kann es zu einem elektrischen Schlag kommen und es besteht
Brand- und Lebensgefahr. Falls Sie sich unsicher sind, wenden Sie sich an einen
autorisierten Elektriker.
VORSICHT!
Mögliche Gehörschäden
Bei angeschlossenen Lautsprechern oder Kopfhörern kann das Gerät Lautstärken
erzeugen, die zu vorübergehender oder permanenter Beeinträchtigung des
Gehörs führen können.
Betreiben Sie das Gerät nicht ununterbrochen mit hoher Lautstärke. Reduzieren
Sie die Lautstärke sofort, falls Ohrgeräusche oder Ausfälle des Gehörs auftreten
sollten.
PA 4080 Package
9
Sicherheitshinweise
HINWEIS!
Brandgefahr
Decken Sie das Gerät oder die Lüftungsschlitze niemals ab. Montieren Sie das
Gerät nicht direkt neben einer Wärmequelle. Halten Sie das Gerät von offenem
Feuer fern.
HINWEIS!
Betriebsbedingungen
Das Gerät ist für die Benutzung in Innenräumen ausgelegt. Um Beschädigungen
zu vermeiden, setzen Sie das Gerät niemals Flüssigkeiten oder Feuchtigkeit aus.
Vermeiden Sie direkte Sonneneinstrahlung, starken Schmutz und starke Vibra‐
tionen.
powermixer
10
Sicherheitshinweise
HINWEIS!
Stromversorgung
Bevor Sie das Gerät anschließen, überprüfen Sie, ob die Spannungsangabe auf
dem Gerät mit Ihrem örtlichen Stromversorgungsnetz übereinstimmt und ob die
Netzsteckdose über einen Fehlerstromschutzschalter (FI) abgesichert ist. Nichtbe‐
achtung kann zu einem Schaden am Gerät und zu Verletzungen des Benutzers
führen.
Wenn Gewitter aufziehen oder wenn Sie das Gerät längere Zeit nicht benutzen
wollen, trennen Sie es vom Netz, um die Gefahr eines elektrischen Schlags oder
eines Brands zu verringern.
PA 4080 Package
11
Leistungsmerkmale und Lieferumfang
3
Leistungsmerkmale und Lieferumfang
Besondere Eigenschaften dieses 4-kanaligen Powermixers:
n
n
n
n
n
n
n
n
Leistung 80 Watt (Sinus)
Eingebauter Federhall
1 × MIC-Eingang (XLR, symmetrisch) und 1 × MIC/LINE-Eingang (6,35mm Klinke) pro Kanal
Jeder Kanal mit eigenem Regler für Lautstärke, Klang und Hall
2 zusätzliche Tape Ein- und Ausgänge
3-band-EQ in der Summe
Einschleifen externer Effekte möglich
2 × Boxen mit je einem 10" Lautsprecher, Hochtöner und Boxenflansch
Mitgeliefertes Zubehör: 1 × dynamisches Mikrofon, 1 × Mikrokabel, 2 × Lautsprecherkabel
powermixer
12
Installation und Inbetriebnahme
4
Installation und Inbetriebnahme
Packen Sie das Gerät aus und überprüfen Sie es sorgfältig auf Schäden, bevor Sie es ver‐
wenden. Heben Sie die Verpackung auf. Um das Gerät bei Transport und Lagerung optimal vor
Erschütterungen, Staub und Feuchtigkeit zu schützen, benutzen Sie die Originalverpackung
oder eigene, besonders dafür geeignete Transport- bzw. Lagerungsverpackungen.
Stellen Sie alle Verbindungen her, solange das Gerät ausgeschaltet ist. Benutzen Sie für alle
Verbindungen hochwertige Kabel, die möglichst kurz sein sollten.
HINWEIS!
Mögliche Sachschäden durch Magnetfelder
Durch Lautsprecher wird ein statisches Magnetfeld erzeugt. Sorgen Sie daher für
einen entsprechenden Abstand zu Geräten, die durch ein äußeres Magnetfeld
beeinträchtigt oder beschädigt werden können.
PA 4080 Package
13
Installation und Inbetriebnahme
4.1 Anschlussbelegung
Sie können XLR-Stecker symmetrisch oder unsymmetrisch beschalten. Im Folgenden erhalten
Sie eine Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten.
XLR-Anschlüsse für Signal‐
eingänge
Symmetrische XLR-Einbaubuchsen dienen als Signaleingänge. Zeichnung und Tabelle zeigen
die XLR-Pinbelegung.
Symmetrische Beschaltung:
1
Masse, Abschirmung
2
Positives Signal (+)
3
Negatives Signal (–)
powermixer
14
Installation und Inbetriebnahme
Unsymmetrische Beschaltung:
Klinkenstecker für Signal‐
eingänge
1
Masse, Abschirmung
2
Signal
3
Gebrückt mit Pin 1
Zeichnung und Tabelle zeigen die Belegung von 6,35 mm Klinkenstecker.
Unsymmetrische Beschaltung Monoklinke:
1
Signal
2
Masse, Abschirmung
PA 4080 Package
15
Installation und Inbetriebnahme
Unsymmetrische Beschaltung Stereoklinke:
1
Signal
2, 3
Masse, Abschirmung
Symmetrische Beschaltung Stereoklinke:
1 (Tip)
Positives Signal (+)
2 (Ring)
Negatives Signal (–)
3 (Sleeve)
Masse, Abschirmung
powermixer
16
Installation und Inbetriebnahme
4.2 Tipps zum Umgang mit Lautsprechern
Sie sollten die Lautsprecher immer so aufstellen, dass deren Schallsignale ungehindert das
Publikum erreichen können. Oft ist es dafür hilfreich, die Lautsprecher auf Stativen zu positio‐
nieren. Die Zuhörerfläche kann dadurch gleichmäßig mit maximaler Reichweite beschallt
werden.
Verwenden Sie ausschließlich hochwertige Kabel zum Betrieb Ihrer Geräte. Nur so erreichen
Sie maximale Soundqualität.
Für beste Ergebnisse müssen die Belastbarkeit und die Impedanz der Lautsprecher den Anfor‐
derungen des Verstärkers entsprechen. Beachten Sie immer die technischen Daten der ange‐
schlossenen Lautsprecher! Die minimale Ausgangsimpedanz des Verstärkers darf von der
Gesamtlast der angeschlossenen Lautsprecher nicht unterschritten werden. Die max. RMSAusgangsleistung des Verstärkers sollte 50 % über der Belastbarkeit der angeschlossenen
Lautsprecher liegen.
Wenn während des Betriebs Verzerrungen zu hören sind, ist entweder der Verstärker oder der
Lautsprecher übersteuert. Dies kann zu dauerhaften Schäden am Verstärker oder am Lautspre‐
cher führen. Regeln Sie die Lautstärke herunter, sobald Verzerrungen hörbar sind.
PA 4080 Package
17
Anschlüsse und Bedienelemente
5
Anschlüsse und Bedienelemente
Vorderseite
powermixer
18
Anschlüsse und Bedienelemente
1 TONE
Klangregler zum Einstellen des gewünschten Sounds im jeweiligen Kanal.
2 REVERB
Hallregler zum Einstellen des Hallpegels im jeweiligen Kanal.
3 MIC
Mikrofoneingang, symmetrisch. Schließen Sie an die MIC-Eingänge Mikrofone über ein XLR-Kabel an.
4 MIC/LINE
Mikrofon- / Line-Eingang, unsymmetrisch. Schließen Sie an die MIC/LINE-Eingänge Mikrofone oder Signale mit LinePegel von Musikinstrumenten über ein 6,35 mm-Klinkenkabel an.
5 VOLUME
Lautstärkeregler zum Einstellen der gewünschten Lautstärke im jeweiligen Kanal.
6 LOW
Tiefenregler der 3-band Klangregelung für das Summensignal.
PA 4080 Package
19
Anschlüsse und Bedienelemente
7 MID
Mittenregler der 3-band Klangregelung für das Summensignal.
8 HIGH
Höhenregler der 3-band Klangregelung für das Summensignal.
9 Mit diesem Netzschalter schalten Sie das Gerät ein und aus.
10 POWER
Diese Betriebsanzeige leuchtet, wenn das Gerät eingeschaltet ist.
11 TAPE
Mit diesem Regler steuern Sie die Lautstärke, mit der die Signale des TAPE-Eingangs wiedergegeben werden.
12 FOOT SW
Hier können Sie einen Fußschalter (nicht mitgeliefert) mit einem 6,35 mm Klinkenstecker anschließen, um die interne
Hallfunktion ein- oder auszuschalten.
13 AUX IN
Über diesen AUX-Eingang können Sie zusätzliche Signale einspeisen. Er bietet sich auch als Effekt-Return an, wenn
Sie ein externes Effektgerät an den REVERB OUT-Ausgang (13) anschließen.
powermixer
20
Anschlüsse und Bedienelemente
14 REVERB OUT
An diesem Ausgang liegt das zusammengefasste Signal an, das mit den [Reverb] -Reglern in den Kanälen abgegriffen
wird.
15 MAIN OUT
Über diesen Line-Ausgang können Sie das Summensignal des Gerätes z.B. an eine Endstufe weiterleiten.
16 REVERB
Mit diesem Regler stellen Sie den Hallpegel für das Summensignal ein.
17 VOLUME
Mit diesem Regler stellen Sie die Lautstärke des Summensignals ein.
PA 4080 Package
21
Anschlüsse und Bedienelemente
Rückseite
18 Netzkabel zum Anschluss an eine geerdete Netzsteckdose.
19 SPEAKER OUTPUT
An diese 6,35 mm-Klinkenbuchsen schließen Sie die Lautsprecherboxen an.
powermixer
22
Anschlüsse und Bedienelemente
20 TAPE PLAY
Hier können Sie den Line-Ausgang von Bandgeräten, CD- oder MP3-Spielern für zusätzliche Einspielungen
anschließen.
21 TAPE REC
Über diese Anschlüsse können Sie das Line-Ausgangssignal des Gerätes z.B. mit einem Bandgerät aufzeichnen.
PA 4080 Package
23
Bedienung
6
Bedienung
Verkabelung vornehmen
Schließen Sie Mikrofone an die niederohmigen XLR-Eingänge (MIC, 3) oder die hochohmigen
Klinkeneingänge (MIC/LINE, 4) an.
Schließen Sie Musikinstrumente an die Klinkeneingänge (MIC/LINE, 4) an.
Verbinden Sie die Lautsprecherboxen über die mitgelieferten Lautsprecherkabel mit den
Buchsen „SPEAKER OUT“ (19) auf der Geräterückseite.
An die Cinch-Buchsen „TAPE PLAY“ (20) auf der Geräterückseite können Sie CD- oder Bandge‐
räte für Einspielungen o.ä. anschließen.
An die Cinch-Buchsen „TAPE REC“ (21) auf der Geräterückseite können Sie Recordinggeräte für
Aufnahmen o.ä. anschließen.
Die unsymmetrisch beschaltete Buchse „MAIN OUT“ (15) stellt das Summensignal mit LinePegel bereit. Hier können Sie z.B. eine Endstufe zur weiteren Verstärkung anschließen.
Die unsymmetrisch beschaltete Buchse „REVERB OUT“ (14) stellt das zusammengefasste Effekt‐
signal aus den vier Kanälen bereit. Hier können Sie ein externes Effektgerät anschließen, das
dann anstelle der eingebauten Hallfunktion die Signalbearbeitung übernimmt.
Über die unsymmetrisch beschaltete Buchse „AUX IN“ (13) können Sie die von einem externen
Effektgerät bearbeiteten Signale zurück in das Gerät führen.
powermixer
24
Bedienung
An die zweipolige Buchse „FOOT SW“ (12) können Sie einen Fußschalter (nicht mitgeliefert)
anschließen, mit dem Sie dann die eingebaute Hallfunktion ein- und ausschalten können.
Stecken Sie den Stecker des Netzkabels (18) in eine geerdete Netzsteckdose.
Einschalten
Wenn alle Verbindungen hergestellt sind, schalten Sie das Gerät mit dem Netzschalter (9) ein.
Die Betriebsanzeige (10) leuchtet dann.
Sound und Lautstärke einstellen
Die Lautstärke der individuellen Signale können Sie pro Kanal mit den [VOLUME]-Reglern (5)
einstellen. Die Gesamtlautstärke des Gerätes regeln Sie mit dem [VOLUME]-Regler (17) der
Master-Sektion.
Drehen Sie den [TONE]-Regler (1), um die Klangfarbe der Wiedergabe im jeweiligen Kanal wie
gewünscht anzupassen. Darüber hinaus steht Ihnen in der Master-Sektion mit den Reglern
[LOW] [Tiefen (6)], [MID] [Mitten (7)] und [HIGH] [Höhen (8)] eine 3-band Klangregelung für das
Summensignal zur Verfügung.
Den Hallanteil, der den Signalen beigemischt werden soll, können Sie für jeden Kanal getrennt
mit den [REVERB]-Reglern (2) einstellen. Den Hallanteil für das Summensignal regeln Sie mit
dem [REVERB]-Regler (16) der Master-Sektion.
Mit dem [TAPE]-Regler (11) steuern Sie die Wiedergabelautstärke des an die Buchsen „TAPE
PLAY“ angeschlossenen Gerätes.
PA 4080 Package
25
Bedienung
Ausschalten
Wenn Sie das Gerät nicht mehr verwenden wollen, schalten Sie es mit dem Netzschalter (9)
aus. Die Betriebsanzeige (10) erlischt dann.
powermixer
26
Technische Daten
7
Technische Daten
Maximale Ausgangsleistung
Eingangsimpedanz
Maximale Verstärkung
80 Watt
MIC/LINE-Eingänge
1 kΩ
MIC-Eingänge
10 kΩ
TAPE-Eingang
10 kΩ
MIC/LINE-Eingänge
76 dB
MIC-Eingänge
56 dB
TAPE-Eingang
42 dB
±15 dB @ 5 kHz
Klangregelung im Kanal
Klangregelung in der Summe
Schutzschaltung
Höhen
±15 dB @ 10 kHz
Mitten
±15 dB @ 1 kHz
Tiefen
±15 dB @ 100 Hz
Stummschaltung nach Einschalten
2 Sekunden
PA 4080 Package
27
Technische Daten
Abmessungen (B × H × T)
Mixer-Amp:
465 × 158 × 280 mm
Box:
348 × 467 × 235 mm
Gewicht
Mixer-Amp:
8,11 kg
Box:
8,88 kg
powermixer
28
Reinigung
8
Reinigung
Kunststoffgehäuse
Verwenden Sie keine aggressiven Reiniger. Wischen Sie das Gehäuse nur mit einem leicht
feuchten Tuch ab.
Lüftungsgitter
Die Lüftungsgitter des Geräts müssen regelmäßig von Verunreinigungen, wie Staub usw.
gereinigt werden. Schalten Sie das Gerät vor der Reinigung aus und trennen Sie netzbetrie‐
bene Geräte vom Stromnetz. Verwenden Sie zur Reinigung ein fusselfreies, angefeuchtetes
Tuch. Auf keinen Fall Alkohol oder Lösungsmittel zur Reinigung verwenden!
PA 4080 Package
29
Umweltschutz
9
Umweltschutz
Verpackungsmaterial entsorgen
Für die Verpackungen wurden umweltverträgliche Materialien gewählt, die einer normalen
Wiederverwertung zugeführt werden können.
Sorgen Sie dafür, dass Kunststoffhüllen, Verpackungen, etc. ordnungsgemäß entsorgt werden.
Werfen Sie diese Materialien nicht einfach weg, sondern sorgen Sie dafür, dass sie einer Wie‐
derverwertung zugeführt werden. Beachten Sie die Hinweise und Kennzeichen auf der Verpa‐
ckung.
Entsorgen Ihres Altgeräts
Dieses Produkt unterliegt der europäischen Richtlinie über Elektro- und Elektronik-Altgeräte
(WEEE-Richtlinie – Waste Electrical and Electronic Equipment) in ihrer jeweils aktuell gültigen
Fassung. Entsorgen Sie Ihr Altgerät nicht mit dem normalen Hausmüll.
powermixer
30
Umweltschutz
Entsorgen Sie das Produkt über einen zugelassenen Entsorgungsbetrieb oder über Ihre kom‐
munale Entsorgungseinrichtung. Beachten Sie dabei die in Ihrem Land geltenden Vorschriften.
Setzen Sie sich im Zweifelsfall mit Ihrer Entsorgungseinrichtung in Verbindung.
PA 4080 Package
31
Notizen
powermixer
32
Notizen
PA 4080 Package
33
Notizen
powermixer
34
Musikhaus Thomann e.K. · Treppendorf 30 · 96138 Burgebrach · Germany · www.thomann.de
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising