Version 4.0 Bedienungsanleitung
Version 4.0
(Grün - Basic)
Für DINO-LITE DermaScope
Bedienungsanleitung
Dokument-ID: DER-11-00
Veröffentlicht am: 05.07.2013
HERSTELLER:
Blu-Sky
Anschrift: Via Pioppa 111, 44123 Ferrara (FE), Italien
MwSt.-Nr. IT0170.29.403.86
E-Mail: info@blu-sky.biz
Tel: +39 389 5154530
VERTREIB: Dino-Lite Europe
Anschrift: Energiestraat 23A, 1411 AR Naarden, Niederlande
MwSt.-Nr. NL8092.20.544.B01
E-Mail: info@dino-lite.eu
Tel: +31 20 6186322
Dok-ID: DER-11-00
1
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013
Inhalt
Inhalt .................................................................................................................................................. 2

Adressaten ................................................................................................................................. 3

Bedienungshinweise.................................................................................................................... 4

Systemanforderungen ............................................................................................................ 4

Optionen ............................................................................................................................... 5

Installation ............................................................................................................................ 6

Zugriff ................................................................................................................................... 7

Patientenregistrierung und Untersuchungen ............................................................................ 8

Kameravorschau .................................................................................................................. 11

Untersuchung ...................................................................................................................... 13

Medizinische Vorgeschichte .................................................................................................. 15

Abbildung ............................................................................................................................ 16

Zusätzliche Funktionen ......................................................................................................... 17

Einstellungen ....................................................................................................................... 18
Sicherheitshinweise................................................................................................................... 20



Mikroskop überhitzen ........................................................................................................... 20

Daten- und Programmintegrität ............................................................................................ 20

System-Hardware/Software-Stabilität .................................................................................... 21

Dynamisches Wörterbuch ..................................................................................................... 21

Einstellungen (Parameter) .................................................................................................... 21

Messung .............................................................................................................................. 21
Kundendienst ........................................................................................................................... 22
Dok-ID: DER-11-00
2
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013
 Adressaten
Diese Anleitung wendet sich an Personen, die diese Software mit einem Dino-Lite DermaScope benutzen:
medizinisches Personal.
Bitte lesen Sie die Anleitungen aufmerksam durch, um alle Funktionen und Eigenschaften des Systems
korrekt zu verstehen und um die Software korrekt nutzen zu können, die als EC Medizingerät der Klasse I
gemäß der europäischen Richtlinie 93/42/EEC und Ergänzung durch Richtlinie 2007/47/EC klassifiziert und
registriert ist.
Das Softwaresystem darf nur von Personen genutzt werden, die rechtlich zur Bedienung im medizinischen
Bereich zugelassen sind.
Darüber hinaus muss dieses Personal die notwendigen kognitiven Fähigkeiten und geeigneten anatomischen
Kenntnisse besitzen, um die korrekte und professionelle Nutzung dieser Software zu gewährleisten.
Dok-ID: DER-11-00
3
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013
 Bedienungshinweise

Systemanforderungen
Diese dermatologische Software wurde für Microsoft Windows entwickelt. Sowohl die Entwicklungssprache
wie auch die geeignete Plattform sind Microsoft-Produkte, wodurch ein hohes Maß an Sicherheit und
Zuverlässigkeit für medizinische Anwendungen wie diese dermatologische Software geboten wird.
Nachstehend finden Sie die typischen Eigenschaften der Systeme, auf denen die Anwendung installiert
werden kann:
 PC Systeme mit Intel i3 Prozessor oder höher/AMD mit gleichen Leistungsmerkmalen
 RAM min. 2 GB, 4 GB empfohlen
 Festplatte 250 GB, 500 GB empfohlen
 Grafikkarte min. 256 MB, 2 GB empfohlen
 1 USB Port Version 2.0 oder höher für DermaScope
 Betriebssystem Microsoft Windows XP SP3, Vista SP2, 7 SP1, 8
 Dino-Lite DermaScope mit USB-Anschluss mit EC-Zertifizierung als medizinisches Gerät
 Tastatur und Maus
 Fußschalter (SW-F1) empfohlen für Hands-free Aufnahmen
 Monitor Auflösung min. 1366x768 empfohlen, besser Full-HD 1920x1080.
 Netzwerkkarte (nur für Multi-Benutzer-Version)
 CD-ROM oder DVD-ROM
Hinweise:
 Bei Benutzung einer Videokamera bzw. eines USB-Mikroskops ohne EC medizinische Zertifizierung übernimmt
der Hersteller der dermatologischen Software keine Verantwortung für die Sicherheit des Systems, seine
Leistung oder Fehlfunktionen.

Der Benutzer ist selbst in Fällen verantwortlich, wenn ein nicht geeigneter PC benutzt wird, der keine ECZertifizierung (oder vergleichbar) sowie alle anderen Qualitäts- und Sicherheitszertifizierungen hat, die für ein
medizinisches Gerät selbstverständlich sind.
Dok-ID: DER-11-00
4
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013

Optionen
Die nachstehende Tabelle zeigt die Funktionen basierend auf der vom Kunden angefragten Konfiguration:
Version
Version
BASIC
EXTENDED
Ja
Ja
-
Ja
Foto
Ja
Ja
Muttermal Abbildung
Ja
Ja
Menschliche Profile
Ja
Ja
Fotografische Profile
-
Ja
Ja
Ja
Einfach
Ja
Ja
Erweitert
Ja
Ja
Mit Transparenz
-
Ja
Ja
Ja
Dino-Lite medizinisches Mikroskop erforderlich
Ja
Ja
Messung im Bild (ohne Garantie für Genauigkeit)
Ja
Ja
7-Punkt-Checkliste / ABCD+E-Analyse
-
Ja
1 - nur
10
Erweiterte Suche
-
Ja
Anhang-Management
Ja
Ja
Medizinische Datensätze (Export)
Ja
Ja
Einzeluntersuchung (Export)
Ja
Ja
Ja (max. 2)
Ja
Bluttests – Ausdruck
-
Ja
Medizinische Verschreibung – Ausdruck
-
Ja
Mehrsprachige Benutzeroberfläche/Hilfe: EN / IT / FR / ES / DE / NL
Ja
Ja
Mehrsprachiges Wörterbuch: EN / IT / FR / ES / DE / NL
Ja
Ja
Dino-Lite DermaScope automatisches Management
-
Eigenschaften
Patientendaten
Schnelle Einfügung
Vergleich von Bildern
®
Mikroskopische Vorschau in Echtzeit (für Dino-Lite )
®
Haut-ästhetische Behandlungspläne
Medizinische Berichte – Ausdruck und PDF
Dok-ID: DER-11-00
Ja
5
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013

Installation
Diese dermatologische Software wird gewöhnlich auf CD-ROM mit Installationsassistent oder als Download
aus dem Internet als Installationsdatei geliefert, was eine alleinstehende Installation (Einzelbenutzer) sehr
einfach macht. Legen Sie die Installations-CD-ROM ein und folgen Sie den Bildschirmanleitungen. Nach der
Beendigung erscheint auf Ihrem Bildschirm ein Symbol, mit dem die Anwendung gestartet wird.
Bevor Sie die Software benutzen können, liefern Sie noch die erforderlichen Informationen wie
Seriennummer Ihres Dino-Lite DermaScope. Anschließend wird die Software aktiviert. Die Installation erfragt
dann wenigstens die Erstellung eines Benutzers für die aktuelle Installation. Es können mehrere
Benutzerkonten erstellt werden, aber die Software kann nur mit einem Dino-Lite DermaScope benutzt
werden.
Im Fall einer Netzwerklizenz muss der Ordner mit der installierten Software freigegeben werden, nachdem
die Installation beendet wurde. Die Benutzer können die Software anzeigen und einen Link auf dem ClientComputer zur ablauffähigen Datei im Serverordner erstellen.
Im Fall eines Netzwerks müssen alle Kunden Zugriff auf den Software-Installationsordner mit „gleichem
Netzlaufwerk-Buchstaben“ oder „gleichem freigegebenen Pfad“ haben.
Dok-ID: DER-11-00
6
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013

Zugriff
Bei Öffnen der Anwendung werden einige Informationen auf dem Startbild des Programms angeboten:




Versionsnummer
Copyright BluSky
Seriennummer der Kopie
CE-Zeichen der Konformitätserklärung
Abb. 1 Startbild
Nach einigen Sekunden wird der LOGIN-Bildschirm angezeigt, der den Zugriff auf das Hauptmenü der
Anwendung durch die Eingabe von Benutzername und Passwort ermöglicht.
Abb. 2 Login
Sind die Berechtigungsnachweise in Ordnung, so wird das Hauptmenü angezeigt, anderenfalls kann die
Anwendung nicht benutzt werden. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder an den
Hersteller.
Bei korrekter Anmeldung wird das Hauptmenü angezeigt, wie in Abb. 3 dargestellt.
Die Benutzernamen werden durch eine spezifische Funktion oder während der ersten Aktivierung der
Software eingefügt (es muss wenigstens ein Benutzer als Administrator erstellt werden, um über die
entsprechende Funktion zu verfügen) oder mit der Funktion im Menü „Einstellungen  Benutzer“ siehe
Kapitel „Einstellungen“ in diesem Dokument.
Dok-ID: DER-11-00
7
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013

Patientenregistrierung und Untersuchungen
Abb. 3 Patientendaten (Suche)
Die funktionalen Eigenschaften dieses Menüs betreffen hauptsächlich die Verwaltung von Patientendaten
(ÄNDERN / NEU / LÖSCHEN) sowie die Möglichkeit der Hilfe durch Anzeige der Bedienungsanleitung
(dieses Dokument).
Weiterhin wird das Einstellungs- und Zubehörmenü oben auf dem Bildschirm angezeigt; dies ist nur für
Benutzer mit Administratorrechten möglich.
Bezüglich der Verwaltungsfunktionen für Patientendaten muss beim Hinzufügen eines „neuen Patienten“ nur
die Schaltfläche NEU zur Anzeige des entsprechenden Dateneingabebereichs angeklickt werden.
Für bereits eingegebene Patienten wählen Sie die Zeile mit dem Namen des Patienten (Abb. 3) und klicken
Sie auf die gewünschte Funktion: BEARBEITEN oder LÖSCHEN oder doppelklicken Sie auf die Zeile des
Patienten.
Beim BEARBEITEN oder HINZUFÜGEN eines Patienten öffnet das System das nachstehende Fenster
(Abb. 4):
Dok-ID: DER-11-00
8
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013
Abb. 4 Patientendaten und Untersuchungen
Der Ordner Patientenregistrierung ist zweigeteilt: links befinden sich die Patientendaten, rechts ist die Liste
der Untersuchungen sowie die Verwaltungsschaltfläche und die Schaltfläche zum Öffnen nachstehend
beschriebener zusätzlicher Funktionen, welche sich auf die medizinischen Aufzeichnungen des Patienten
beziehen.
Funktionen der Schaltflächen auf der rechten Seite des Menüs, siehe Abb. 4:
Daten: Öffnet das Fenster mit den Untersuchungsdaten, siehe Abb.5.
Abbildung: Öffnet das Fenster für Muttermal Abbildung.
Vergleich: Öffnet das Fenster für den einfachen Vergleich von bis zu 4 Bildern.
Ordner exportieren: Exportiert alle Berichte des gesamten medizinischen Datensatzes.
Untersuchung: Exportiert die Berichte einer einzelnen Untersuchung.
PDF Untersuchung: Öffnet eine Liste mit Bildern zur Auswahl und zum Druck im PDF-Format.
Untersuchung von Datei: Importiert ein Bild in die aktuelle Untersuchung.
Dokumente: Öffnet die Verwaltung angehängter Dokumente des medizinischen Datensatzes.
Die Schaltfläche „Daten“ öffnet das Fenster zur Verwaltung der DERMATOLOGISCHEN Behandlung; der
einzigen, die von der Version BASIC verwaltet wird (siehe Abb. 5).
Abb. 5 Daten Dermatologischen Behandlung
Dok-ID: DER-11-00
9
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013
Klicken Sie auf die Schaltfläche in der Spalte BILD des Rasters UNTERSUCHUNGEN, hier können Sie die
Bilder der entsprechenden Untersuchung anzeigen (siehe Abb. 6).
Abb. 6 Bilder suchen
Dok-ID: DER-11-00
10
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013

Kameravorschau
Untersuchung
Das Vorschaufenster des Dino-Lite DermaScope zeigt die entsprechenden Bilder auf der Mitte der Seite an.
Die Auflösung der Software hängt von den für die Videokamera installierten Treibern ab. Mit den Zielen der
Dermatologie und verfügbarer Technologie im Hinterkopf sollte die Auflösung 1,3 Megapixel bis 5 Megapixel
betragen.
Abb. 7 Dino-Lite Vorschau in Untersuchungs-Fenster
Bei Öffnen des Menüs in Abb. 7 aktiviert die Software automatisch
das Video-Streaming der Kamera.
Auf der rechten Seite des Bildschirms finden Sie hilfreiche Funktionen für die Verwaltung des Bildes und der
Schnappschüsse mit der Taste Microtouch auf dem Mikroskop:
Mikroskop anschließen und abtrennen
Mikroskoplicht ein- und ausschalten
Microtouch-Mikroskoptaste aktivieren und deaktivieren
Schnappschuss erstellen (auch mit F11 und doppelklicken auf die Vorschau)
Video erstellen (nur in erweiterter Version verfügbar)
Vollbild
Standbild
Weitere Funktionen sind: Bilddrehung und Binärmodus.
Dok-ID: DER-11-00
11
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013
Oben im Menü finden Sie den Menüpunkt „Einstellungen“ mit folgenden Funktionalitäten:
Kameraeinstellung: Verwaltet die Parameter des Bildes vom Mikroskop: Helligkeit, Kontrast, Farbsättigung,
Bildschärfe usw.
Videoformat: Verwaltet die Bildauflösung, welche durch das benutzte Mikroskopmodell möglich ist. Bitte
beachten Sie, dass für Bilder mit 5 Megapixeln mit entsprechenden Dino-Lite Mikroskopen ein MJPEGSoftware-Codec benötigt wird. Wir empfehlen das leistungsfähige FFDSHOW, das kostenlos aus dem
Internet heruntergeladen werden kann.
Abb. 8 Microskop Einstellungen
Dok-ID: DER-11-00
12
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013

Untersuchung
Vergleichen und kommentieren
Ausgehend vom Menü Patientendaten (NEU oder doppelklicken Sie auf eine Untersuchungszeile) können
Sie auf die Fenster zugreifen, die eine detaillierte Untersuchung der Bilder ermöglichen.
Das System öffnet das Hauptfenster für die Untersuchung (Abb.7). Von diesem Fenster aus haben Sie
Zugriff auf Vergleich/Messung (Abb.9) und die medizinische Vorgeschichte (siehe nächstes Kapitel Abb. 10).
Abb. 9 Hauptfenster Berichte und vergleich/messen
Das Fenster Untersuchung ist mehrfach unterteilt:
Überschrift (oben): Name und Vorname des Patienten, Geburtsdatum System-Eingabenummer.
Oberes Menü wie folgt:
Vergleich
- Öffnet gleichzeitig zwei leere Fenster für den Vergleich.
- Ordnet die geöffneten Fenster an.
Untersuchung
- Vorschau: Öffnet den Ablauf Dino-Lite Kamera.
- Daten: Öffnet das Untersuchungsdatenfenster.
- Abbildung: Öffnet die Abbildung Muttermal Verwaltung.
Einstellungen
- Videoquelle: Öffnet das Fenster zur Verwaltung von Helligkeit, Kontrast, Farbe usw.
- Videoformat: Öffnet das Fenster zur Verwaltung der Mikroskop-Auflösung.
+1 Fenster: Fügt ein zusätzliches Vergleichsfenster ein.
Berichte (unten):
Das Feld unten links enthält die VORGESCHICHTE der bereits in den medizinische Aufzeichnungen
enthaltenen Bilder, während das Feld unten rechts ein oder mehrere Bilder des AKTUELLEN Besuchs
enthalten kann, die mit dem Digitalmikroskop aufgenommen wurden.
In Verbindung mit den Bildern in den beiden Feldern stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:
- Klicken: Ein Bild wählen.
- Doppelklicken: Öffnet das Bild in einem Fenster in der Mitte des Bildschirms zur
Untersuchung.
- Rechtsklicken: Kontextmenü zum Löschen des Bildes, öffnen in einem neuen Fenster
oder Zusammenstellung der medizinischen Vorgeschichte des Muttermals.
Dok-ID: DER-11-00
13
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013
Visueller Analysebereich (Mitte):
In diesem Bereich können Sie ein oder mehrere Fenster für visuelle Analysen und Vergleiche digitaler
Berichte öffnen.
Die Funktionen der einzelnen Fenster, die Sie beispielsweise mit der Schaltfläche „+1“ öffnen, sind:
Messen: Messmenü aktivieren/deaktivieren (keine Garantie für Genauigkeit).
- Linie/Kreise: Zeichnen und messen von Linien und Kreisen.
- Zoom: Vergrößerung +/- 100x.
- Messen: Legt Zeichnung und Messungen permanent auf das Bild.
- Kalibrierung: Messung eines bekannten Abstands und Eingabe im Kalibrierungsfenster in
mm oder Zoll.
Zoom: Vergrößerung und Verkleinerung +/- 100x.
Voll: Erweitert das Bild zum Vollbild; zum Verlassen des Vollbildmodus klicken Sie auf eine beliebige
Stelle auf dem Bildschirm.
Markieren: Einblenden verschiedener Informationen in einem Bild: Datum, Stunde, Name und
Vorname.
Entfernen: Löscht den Bereich des Bildes.
Abbildung: Öffnet das Abbildungsfenster für Muttermale und Verletzungen.
Speichern: Öffnet das Fenster für die Analysen und Beschreibungen von Verletzungen (Abb. 10).
Drucken: Druckt den Bericht aus.
Schließen: Schließt das Fenster.
Zum Öffnen eines Bildes in den Fenstern VORGESCHICHTE/AKTUELL gibt es drei verschiedene Modi:
- Doppelklicken Sie auf das Bild.
- Herüberziehen (klicken und halten Sie die Maustaste gedrückt und ziehen Sie das Bild zu
einem offenen Fenster).
- Rechtsklicken Sie auf ein Bild, das Kontextmenü wird angezeigt, wählen Sie „In einem
Fenster öffnen“.
Klicken Sie auf SPEICHERN und wählen Sie im Dialogfenster JA, um das Fenster mit der klinischen
Beschreibung zu öffnen (Abb.8), wo klinische Daten und Anmerkungen hinzugefügt werden können und wo
ABCD+E-Analysen und die Analysen 7-Punkt-Checkliste angezeigt werden können (nur in erweiterter
Version verfügbar). Diese Analysen zeigen exklusiv die erhaltenen Punkte durch Berechnungen, die von
klassischer dermatologischer Fachliteratur abgeleitet wurden und überlassen die Interpretation dieser Punkte
dem Arzt.
Hinweis: Der Hersteller der Software haftet nicht für die Nutzung obiger Punkte, die nicht diagnostischen
Zwecken dienen, sondern lediglich als technische Hilfestellung für den medizinischen Bediener dient, in
dessen alleiniger Verantwortung die Diagnose solcher Punkte liegt.
Dok-ID: DER-11-00
14
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013

Medizinische Vorgeschichte
Klinische Beschreibung digitaler Bericht (medizinische Vorgeschichte und Analysen)
In diesem Fenster können Sie ausführlich das im Foto dargestellte Thema morphologisch, kolorimetrisch,
klinisch und evolutionär beschreiben.
Die beschreibenden Listen, wie alle Texte in dieser Anwendung, können mit der Funktion dynamisches
Wörterbuch bearbeitet werden. Beispielsweise können Elemente in der Liste „FARBE“ durch Hinzufügen,
Entfernen oder die Bearbeitung der entsprechenden Beschreibungen bearbeitet werden.
Zur Unterstützung von Ärzten ist die Berechnung der Analysen mit der entsprechenden Bezeichnung 7Punkte-Checkliste und ABCD-E in der erweiterten Version der Software enthalten. Die Berechnungen
bezüglich dieser visuellen Analysen sind eindeutig und belegbar für den Arzt mit den gleichen Bildern oder
im Hilfeabschnitt und beziehen sich auf klassische dermatologische Literatur.
Abb. 10 Klinische Beschreibung der Läsionen
Dok-ID: DER-11-00
15
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013

Abbildung
Das Abbildungsfenster ermöglicht das Einblenden des Schnappschusses über die menschliche Gestalt für
einen Überblick oder über ein Foto für detaillierte Nutzung (Abb. 11).
Der „Vorderseite-Rückseite“ Ordner zeigt die relevante menschliche Gestalt entsprechend dem Geschlecht
des Patienten in den medizinischen Aufzeichnungen und der Punkt des Schnappschusses kann angegeben
werden.
Abb. 11 Abbilden auf menschlichen Gestalt
Auf den menschlichen Gestalten können Sie die Fotos der Läsionen auf einem Punkt abbilden. Hierzu wählen
Sie:
Läsion Typ: Verdächtig/Gutartig/Bösartig und die erforderliche Aktion: Verbinden/Trennen/Markieren.
Zum Verbinden: Wählen Sie das Foto und dann den Punkt auf der Abbildung; ein Buchstabe gibt den Typ
an: B/M/S.
Zum Trennen: Nach Auswahl der Aktion „Trennen“ wählen Sie den Punkt, der von der Abbildung entfernt
werden soll.
Zum Markieren: Wählen Sie den Punkt auf der Abbildung und das entsprechende Foto wird orangefarbig
umrahmt; oder wählen Sie ein Bild aus der Liste und der Punkt in der Abbildung wird markiert, sofern er
zuvor verbunden war
Dok-ID: DER-11-00
16
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013

Zusätzliche Funktionen
Im Patientendaten-Fenster finden Sie die Schaltfläche DOKUMENTE. Hiermit haben Sie Zugriff auf das
Anhang-Verwaltungsmenü, wie nachstehend dargestellt (Abb. 12).
Abb.12 Dokumente
Einfache Vergleichsberichte
In diesem Fenster vergleichen Sie 2 bis 4 Fotos gleichzeitig; die Fotos können entweder vom
Patientenordner in das Fenster gebracht werden (Durchsuchen) oder von einer beliebigen Speicherstelle des
PC (Import); benutzen Sie einfach die Maus zum Herüberziehen der Datei. Sie können den Vergleich darüber
hinaus auch für eine nachfolgende erneute Untersuchung und zum Ausdrucken speichern (Abb. 13).
fig. 13 Einfache Vergleich
Dok-ID: DER-11-00
17
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013

Einstellungen
Benutzerverwaltung
Sie haben eine Benutzeroberfläche zum Hinzufügen, Löschen und Bearbeiten von Benutzern und deren
Passworten.
Abb. 14 Benutzerverwaltung
Dynamisches Wörterbuch
Diese Funktion dient der Bearbeitung von Texten auf der Benutzeroberfläche:
 Label
 Kombinierte Liste (Untersuchung Farbe)
 Abhakkästchenlisten (Untersuchung Bluttests)
 Datensatz-Überschriften
 Menüpunkte
 Sonstiges
Abb. 15 Dynamisches Wörterbuch
Dok-ID: DER-11-00
18
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013
Einstellungen
Das Einstellungsfenster enthält alle Betriebsparameter der Anwendung. Daher lassen Sie bei der Bearbeitung
dieser Daten größte Aufmerksamkeit walten, da im Fall falscher Einstellungen die Software möglicherweise
Fehlfunktionen zeigt.
Abb. 16 Einstellungen (Parameter)
Dok-ID: DER-11-00
19
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013
 Sicherheitshinweise

Mikroskop überhitzen
Die Software ist dazu bestimmt, zusammen mit einem Dino-Lite DermaScope benutzt zu werden, für das es
eine EC-Konformitätserklärung für medizinische Geräte gibt.
Dino-Lite DermaScopes sind mit unterschiedlichen Gehäusen lieferbar, beispielsweise ABS oder Aluminium.
Einige Modelle können bei langer Benutzung überhitzen.
Wir empfehlen, das Gerät über die Schaltfläche ABTRENNEN im Vorschaufenster abzutrennen, nachdem
Bilder für eine Untersuchung erstellt wurden. Das Dino-Lite DermaScope wird automatisch abgetrennt, wenn
Sie das Vorschaufenster verlassen.
Funktioniert die Schaltfläche ABTRENNEN nicht oder das Licht erlischt nicht nach dem Schließen des
Vorschaufensters, so empfehlen wir folgende Vorgehensweise:
1) Speichern Sie alle Systemdaten.
2) Schließen Sie die Anwendung.
3) Ziehen Sie das Dino-Lite Kabel vom PC ab.
4) Starten Sie den PC erneut und melden Sie sich an.
5) Schließen Sie das Mikroskop an.
6) Starten Sie die Anwendung.
Microsoft Windows und diese Anwendung sind aufeinander abgestimmt; tritt dieses Problem häufiger auf, so
wenden Sie sich bitte an einen Systemfachmann bzw. den Kundendienst.

Daten- und Programmintegrität
Erstellen Sie eine externe Sicherheitskopie dieser Anwendung, benutzen Sie beispielsweise Windows Backup
oder ein anderes Datensicherungsprogramm für „Disaster Recovery“; oder eine Systemrückstellung nach
Schäden am Datenbestand, dem Fotoarchiv, den medizinischen Datensätzen oder anderen Teilen der
Software.
Diese Anwendung bietet keine automatische Datensicherung für Daten, Programme oder medizinische
Patientenaufzeichnungen. Es gibt nur eine Starttaste für verknüpfte externe Prozesse, welche durch den
Bediener oder Systemadministrator erstellt wurden.
Im EINSTELLUNGSMENÜ, stellen Sie das Feld BACKUP für die Datensicherungsfunktion ein. Dann wählen Sie
SPEICHERN/ORDNER SPEICHERN im Menü.
Der Hersteller (Blu-Sky) übernimmt keine Haftung für Verlust oder eingeschränkte Nutzung von Daten.
Der Benutzer ist für die Verwaltung seiner Daten verantwortlich.
Folgen Sie bei der Benutzung des Systems stets allgemeinen Sicherheitshinweisen:
 Vor dem Import einer Datei von CD-ROM oder Netzwerk scannen Sie mit einem
Virenprogramm.

Bearbeiten, verschieben oder löschen Sie keine Dateien oder Ordner im
Installationsverzeichnis oder andere Dateien oder Ordner, die Teil des Betriebssystems sind.

Sichern Sie Ihre Daten in geeigneten ZIP- oder DVD-RAM-Speicherlaufwerken. Bei
Beschädigung der Festplatte sind die gespeicherten Daten nicht nutzbar. Speichermedien
wie CD-R, CD-RW oder DVD-R, die spezifische Programme benötigen, sind zur
Datensicherung nicht geeignet.
Wir empfehlen, die Datensicherung regelmäßig durchzuführen.
Dok-ID: DER-11-00
20
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013

System-Hardware/Software-Stabilität
Microsoft Windows ist ein Betriebssystem, das verschiedene Softwareprogramme und Verfahren hosten
kann, welche das Verhalten und die Leistung dieser Anwendung beeinträchtigen können, beispielsweise
Virusprogramme, Grafikprogramme, automatische Backups usw. Der Benutzer ist für die Implementierung
und die Gewährleistung der entsprechenden Systemadministration für die korrekte Funktion dieser
Anwendung auf Microsoft Windows auf Ihrem PC verantwortlich.
Insbesondere:
 Windows muss mit den neuesten Patches in Windows Update aktualisiert sein.
 Der Benutzer ist für geeigneten Viren- und Malwareschutz des Systems verantwortlich.

Unbefugter Zugriff muss verhindert werden.

Dynamisches Wörterbuch
Der Text der Benutzeroberfläche wird vom Hersteller mit einer Genauigkeit zu Verfügung gestellt, die dem
Verwendungszweck entspricht. Bitte beachten Sie jedoch, dass es sich hierbei nur um einen Ausgangspunkt
handelt und eine Bearbeitung durch befugte Mitarbeiter erfolgen sollte, um besser auf den Bedarf des
Benutzers ausgerichtet zu sein.
Der Benutzer ist für die Pflege des dynamischen Wörterbuchs verantwortlich. Diese Komponente ist einer der
interessantesten Teile dieser Software-Anwendung und muss durch geeignete Mitarbeiter entsprechend
bearbeitet werden.
Werden dynamische Informationen oder Label falsch hinzugefügt oder bearbeitet, so kann dies zu
erheblichen Zeitverlusten und Navigationsfehlern führen oder selbst die Nutzung der Software einschränken.
Der Hersteller übernimmt keine Verantwortung für Probleme aufgrund der Wörterbuchfunktion und betont
ausdrücklich, dass der Benutzer oder sein Bearbeiter des dynamischen Wörterbuchs die alleinige
Verantwortung trägt.

Einstellungen (Parameter)
Der Benutzer wird darauf hingewiesen, dass die Bearbeitung der Anwendungseinstellungen zu
verschiedenen Fehlfunktionen führen kann, wenn sie nicht ordnungsgemäß ausgeführt wird.

Messung
Dieser Software garantiert keine Genauigkeit der Messfunktion.
Die Verantwortung für die Messungen dieser Anwendung für diagnostische Zwecke liegt ausschließlich beim
Benutzer. Die Messgenauigkeit der Software kann erheblich schwanken, abhängig von der Kalibrierung und
Übernahme der gemessenen Bilder. Blu-Sky übernimmt auf keinen Fall die Verantwortung für Folgen von
Messungen, die mit dieser Software ausgeführt wurden.
Dok-ID: DER-11-00
21
Bedienungsanleitung
Veröffentlicht am: 20/03/2013
 Kundendienst
Blu-Sky Kundendienst:
E-Mail: info@dermavu.eu
Tel. (+39) 389.5154530
Dino-Lite©, Windows©, FFDSHOW© sind Marken der entsprechenden Unternehmen.
Dieses Dokument steht im ausschließlichen Eigentum von Blue-Sky und wird gemäß Copyright vertrieben. Blue-Sky hält
daher alle Rechte. Dieses Dokument darf ohne die schriftliche Zustimmung von Blu-Sky nicht kopiert, angezeigt oder
verteilt werden. Ausgeschlossen sind Parteien, welche das Dokument direkt erhalten haben. Die Zustimmung muss von
Blu-Sky über E-Mail an info@dermavu.eu mit Details des Antragstellers und dem Zweck erfragt werden. Blue-Sky behält
sich das Recht vor, Anträge abzulehnen.
Dok-ID: DER-11-00
22
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising