Bedienungsanleitung Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15
Bedienungsanleitung
Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15
Inhalt
1 Hinweise
_______________________________________________________________ 2
1.1 Haftungshinweise ________________________________________________________ 2
1.2 Bedienhinweise __________________________________________________________ 2
1.3 Sicherheitshinweise ______________________________________________________ 2
2 Optische und akustische Signale
________________________________________ 2
3 Eingabeeinheiten
_______________________________________________________ 3
4 Bedienung Schloss
______________________________________________________ 3
4.1 Öffnen _________________________________________________________________ 3
4.2 Öffnen mit Schlüssel - Notöffnung (Primor 3010)
_____________________________ 3
4.2 Verschließen ____________________________________________________________ 3
5 Programmierung Schloss
_______________________________________________ 4
5.1 Master- und Benutzercodes
_______________________________________________ 4
5.1.1 Anlegen eines Benutzercodes (Programm 1)
_______________________________ 4
5.1.2 Ändern des Master- oder Benutzercodes (Programm 0)
______________________ 4
5.1.3 Löschen eines Benutzers (Programm 3)
____________________________________ 4
5.2 Öffnungsverzögerungs- und freigabezeit
____________________________________ 5
5.2.1 Einstellen Öffnungsverzögerungs- und freigabezeit (Programm 9)
5.2.2 Öffnen mit aktivierter Öffnungsverzögerungs- und freigabezeit
5.2.3 Löschen Öffnungsverzögerung (Programm 9)
5.2.4 Öffnen mit Sofortöffnungscode
6 Bediensperre (Programm 2)
_______________ 6
______________________________ 6
__________________________________________ 7
____________________________________________ 7
7 Übersicht Benutzer (Programm 7)
8 Prüfen System (Programm 5)
_____________ 5
_______________________________________ 7
____________________________________________ 8
9 Stromversorgung und Batteriewechsel
__________________________________ 8
Irrtümer und Änderungen vorbehalten
Bedienungsanleitung Nr. 9999-115-1
Clavis-Deutschland GmbH
Schillerstrasse 47-51, 34117 Kassel
Tel: +49(0)561-988499-0
Fax: +49(0)561-988499-99
web: www.tresore.eu
mail: info@tresore.eu
Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15
1 Hinweise
UÊLesen Sie bitte vor Inbetriebnahme des Schlosses sorgfältig diese Bedienungsanleitung.
1.1 Haftungshinweise
UÊ7ˆÀÊØLiÀ˜i…“i˜ÊŽiˆ˜iÊ>vÌ՘}ÊvØÀÊ՘ŽÌˆœ˜ÃÃ̟À՘}i˜ÊLi`ˆ˜}ÌÊ`ÕÀV…Êvi…iÀ…>vÌiÃÊi`ˆi˜i˜]ÊiÜ>Ì>˜Üi˜`՘}ʜ`iÀÊ՘‡
Ã>V…}i“B~iÊi…>˜`Õ˜}°ÊÕV…ÊLiˆÊ->V…‡Êœ`iÀÊ6iÀ“Ÿ}i˜ÃÃV…B`i˜]Ê`ˆiÊâ°°Ê>ÕvÊiˆ˜Ê˜ˆV…ÌʜÀ`˜Õ˜}Ã}i“B~iÃÊ6iÀÃV…ˆi~i˜Ê
`iÃÊ7iÀÌLi…BÌ˜ˆÃÃiÃÊâÕÀØVŽâÕv؅Ài˜ÊȘ`]ÊØLiÀ˜i…“i˜Ê܈Àʎiˆ˜iÊ>vÌ՘}°
UÊ-œÌiÊÈV…ÊÌÀœÌâʘ>V…vœ}i˜`iÀʈ˜ÜiˆÃiʅÀÊ7iÀÌLi…BÌ˜ˆÃʘˆV…Ìʟvv˜i˜Ê>ÃÃi˜]ÊÃiÌâi˜Ê-ˆiÊÈV…ÊLˆÌÌiʓˆÌÊ`i“ÊiÀÃÌiiÀʅÀiÃÊ
Wertbehältnisses in Verbindung.
1.2 Bedienhinweise
UÊ6œÀʘLiÌÀˆiL˜>…“iʈÃÌÊ`>À>ÕvÊâÕÊ>V…Ìi˜ÊÜiV…iʈ˜}>Liiˆ˜…iˆÌʓˆÌÊ`i“Ê-V…œÃÃʎœ“Lˆ˜ˆiÀÌÊ܈À`°
- Die Eingabeeinheit RO besitzt nur eine LED. In der weiteren Anleitung wird diese nicht gesondert berücksichtigt.
UÊi}i˜Ê-ˆiÊiˆ˜iÊ*iÀܘÊviÃÌ]Ê`ˆiÊ`>ÃÊ-V…œÃÃÊÛiÀÜ>ÌḭʈiÃiÊ*iÀܘÊ܈À`Ê>ÃÌiÀ°ÊÃʎŸ˜˜i˜ÊLˆÃÊâÕʙÊi˜ÕÌâiÀÊ>˜}ii}ÌÊÜiÀ`i˜°Ê
Diese erhalten die PIN 1 bis 9 (PIN = Persönliche Identifizierungs-Nummer). Der Code von Benutzer 9 ist gleichzeitig auch
der Sofortöffnungscode bei einer aktivierten Öffnungsverzögerung.
UÊ؅Ài˜Ê-ˆiÊ*Àœ}À>““ˆiÀۜÀ}B˜}iʘÕÀÊLiˆÊ}iŸvv˜iÌi“ʏiŽÌÀœ˜ˆŽÃV…œÃÃÊ`ÕÀV…°
UÊ7ˆÀ`ʘ>V…ʈ˜}>LiÊ`iÃÊ
œ`iÃÊ`>ÃÊ-V…œÃÃʘˆV…Ìʈ˜˜iÀ…>LÊۜ˜ÊÎÊ-iŽÕ˜`i˜ÊÛiÀÃV…œÃÃi˜Êœ`iÀÊ}iŸvv˜iÌ]ÊÃV…>ÌiÌÊÈV…Ê`ˆiÊ
Elektronik ab. Geben Sie erneut den Code ein und wiederholen Sie den Vorgang.
UÊiˆÊ*>ÕÃi˜ÊB˜}iÀÊ>ÃÊ£äÊ-iŽÕ˜`i˜Êâ܈ÃV…i˜Êi`i“Ê/>ÃÌi˜`ÀÕVŽÊ܈À`Êiˆ˜iÊLi}œ˜˜i˜iʈ˜}>LiÉ*Àœ}À>““ˆiÀ՘}Ê}iŸÃV…Ì°Ê
Der alte Code bzw. die alte Programmierung bleibt gültig.
UÊi`iʎœÀÀiŽÌiÊ/>ÃÌi˜iˆ˜}>LiÊLiˆ“Ê&vv˜i˜Ê܈À`Ê`ÕÀV…Êiˆ˜Ê/œ˜Ãˆ}˜>Ê՘`Êiˆ˜Êˆ˜Ži˜Ê`iÀÊÀœÌi˜ÊÃÊLiÃÌB̈}̰ʈiÃiÊ-ˆ}˜>iÊ
werden in der weiteren Anleitung nicht berücksichtigt.
UʈiÊÀœÌi˜ÊÃʏiÕV…Ìi˜ÊÜB…Ài˜`Ê`iÀÊ}iÃ>“Ìi˜Ê*Àœ}À>““ˆiÀۜÀ}B˜}iÊ`>ÕiÀ…>v̰ʈiÃiÊ-ˆ}˜>iÊÜiÀ`i˜Êˆ˜Ê`iÀÊÜiˆÌiÀi˜Ê
Anleitung nicht berücksichtigt.
UÊ7i˜`i˜Ê-ˆiʘˆi“>ÃÊiÜ>ÌÊ>˜°
UÊ&vv˜i˜Ê-ˆiʘˆi“>ÃÊ`>ÃÊ-V…œÃÃ}i…BÕÃi°Ê˜Ãœ˜ÃÌi˜Ê}ivB…À`i˜Ê-ˆiÊ`ˆiÊ՘ŽÌˆœ˜Ê`iÃÊ-V…œÃÃiÃÊ՘`ÊÛiÀˆiÀi˜Êi}ˆV…iÊiÜB…À‡
leistungsansprüche.
1.3 Sicherheitshinweise
UÊ7iV…Ãi˜Ê-ˆiÊ>ÕÃÊ-ˆV…iÀ…iˆÌÃ}Àؘ`i˜ÊÜvœÀÌÊ`i˜ÊÜiÀŽÃiˆÌˆ}Êiˆ˜}iÃÌiÌi˜Ê>ÃÌiÀVœ`iÊ£ÊÓÊÎÊ{ÊxÊÈÊÇ°
UÊ6iÀÜi˜`i˜Ê-ˆiÊvØÀʅÀi˜Ê˜iÕi˜Ê
œ`iʎiˆ˜iÊ«iÀߘˆV…i˜Ê>Ìi˜Êâ°°ÊiLÕÀÌÃÌ>}iʜ`iÀÊ>˜`iÀiÊ>Ìi˜]Ê>ÕvÊ`ˆiÊ`ÕÀV…Êi˜˜Ì˜ˆÃÊ
Ihrer Person rückgeschlossen werden könnte.
UÊ >V…ʈ˜}>LiÊiˆ˜iÃʘiÕi˜Ê
œ`iÃÊ܏ÌiÊ`>ÃʏiŽÌÀœ˜ˆŽÃV…œÃÃÊLiˆÊœvvi˜iÀÊ/ØÀʓi…À“>ÃʓˆÌÊ`i“ʘiÕi˜Ê
œ`iÊ>Õv‡Ê՘`ÊâՇ
geschlossen werden.
Uʜ˜ÌÀœˆiÀi˜Ê-ˆiʘ>V…ʍi`i“Ê6iÀÃV…ˆi~i˜]Ê`>ÃÃÊ`>ÃÊ7iÀÌLi…BÌ˜ˆÃÊÛiÀÃV…œÃÃi˜ÊˆÃÌ°
2 Optische und akustische Signale
Signal
Erklärung
Bemerkung
Richtige Eingabe
Falsche Eingabe oder Code abgelehnt
Kurzes Signal
Langes Signal
☼
2
LED blinkt alle 10 Sekunden
Sperrzeit läuft.
LED blinkt alle 2 Sekunden
Öffnungsverzögerungszeit läuft.
Batterie-Warnung
Batterie sollte kurzfristig ausgetauscht werden.
04.05.2012
Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15
3 Eingabeeinheiten
Primor RO
Primor FL
Primor FS
4 Bedienung Schloss
4.1 Öffnen
1.
Geben Sie Ihren 7-stelligen Code ein z.B. Mastercode.
2.
Ài…i˜Ê-ˆiʈ˜˜iÀ…>LÊۜ˜ÊÎÊ-iŽÕ˜`i˜Ê`i˜Ê/ÀiÜÀ}Àˆvvʈ˜Ê`ˆiʹ"vvi˜ºÊ‡
Position. Das Schloss ist geöffnet.
1234567
UÊ >V…Ê{Êv>ÃV…i˜Ê
œ`iiˆ˜}>Li˜Ê…ˆ˜ÌiÀiˆ˜>˜`iÀ]ÊÌÀˆÌÌÊiˆ˜iÊ-«iÀÀâiˆÌÊۜ˜Êxʈ˜ÕÌi˜Êiˆ˜°Ê7B…Ài˜`Ê`ˆiÃiÀÊ-«iÀÀâiˆÌʏiÕV…Ìi˜Ê`ˆi
ÀœÌi˜ÊÃÊ>iÊ£äÊ-iŽÕ˜`i˜Ê>ÕvÊ՘`ÊLiˆÊi`i“Ê/>ÃÌi˜`ÀÕVŽÊiÀ̟˜ÌÊiˆ˜Ê>˜}iÀÊ-ˆ}˜>Ìœ˜°Ê7iÀ`i˜Ê˜>V…ÊL>ÕvÊ`iÀÊ-«iÀÀâiˆÌÊ
ÓÊÜiˆÌiÀiÊv>ÃV…iÊ
œ`iÃÊiˆ˜}i}iLi˜]ÊLi}ˆ˜˜ÌÊ`ˆiÊ-«iÀÀâiˆÌÊiÀ˜iÕÌ°Ê
4.2 Öffnen mit Schlüssel - Notöffnung (Primor 3010)
UÊ>}iÀ˜Ê-ˆiÊ`i˜Ê-V…ØÃÃiÊ˜ˆV…Ìʈ“Ê/ÀiÜÀ°
UÊiˆÊ6iÀÕÃÌÊ`iÃÊ
œ`iÃʜ`iÀÊiiŽÌÀœ˜ˆÃV…iÀÊ-̟À՘}ʎ>˜˜Ê`>ÃÊ-V…œÃÃʓˆÌÊ-V…ØÃÃiÊ}iŸvv˜iÌÊÜiÀ`i˜°
Uʈ˜Ê“ˆÌÊiˆ˜i“Ê-V…ØÃÃiÊ}iŸvv˜iÌiÃÊ-V…œÃÃʎ>˜˜Ê˜ÕÀʓˆÌÊ`i“Ê-V…ØÃÃiÊÛiÀÃV…œÃÃi˜ÊÜiÀ`i˜°
Uʈ˜Ê`ÕÀV…Ê
œ`iiˆ˜}>LiÊ}iŸvv˜iÌiÃÊ-V…œÃÃʎ>˜˜Ê˜ˆV…ÌʓˆÌÊ`i“Ê-V…ØÃÃiÊÛiÀÃV…œÃÃi˜ÊÜiÀ`i˜°
UÊ>ÃÊ&vv˜i˜Ê“ˆÌÊiˆ˜i“Ê-V…ØÃÃiÊՓ}i…ÌÊiˆ˜iÊ>˜}ii}ÌiÊ&vv˜Õ˜}ÃÛiÀâŸ}iÀ՘}Ê՘`Ê-«iÀÀâiˆÌ°
(Der Vorgang wird nicht registriert und kann nicht mit der PC-Software ausgelesen werden)
4.2 Verschließen
1.
6iÀÃV…ˆi~i˜Ê-ˆiÊ`ˆiÊ/ØÀÊ>“Ê7iÀÌLi…BÌ˜ˆÃÊ՘`Ê`Ài…i˜Ê-ˆiÊ`i˜Ê/ÀiÜÀ}ÀˆvvÊ
ˆ˜Ê`ˆiʹiÃV…œÃÃi˜ºÊ‡Ê*œÃˆÌˆœ˜°Ê>ÃÊ-V…œÃÃʈÃÌÊÛiÀÃV…œÃÃi˜°
04.05.2012
3
Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15
5 Programmierung Schloss
5.1 Master- und Benutzercodes
5.1.1 Anlegen eines Benutzercodes (Programm 1)
iÀÊ>ÃÌiÀʎ>˜˜Êiˆ˜i˜Êi˜ÕÌâiÀVœ`iÊ>˜i}i˜]Ê>LiÀʘˆV…ÌÊՓ}iŽi…ÀÌ°
1.
>Ìi˜Ê-ˆiÊ`ˆiÊ/>ÃÌiʹ£ºÊ}i`ÀØVŽÌÊLˆÃÊ`ˆiÊÀœÌi˜ÊÃÊ`>ÕiÀ…>vÌʏiÕV…Ìi˜°
1
2.
Geben Sie Ihren 7-stelligen Mastercode ein z.B.
1234567
3.
Geben Sie die Benutzer-PIN ein z.B. Benutzer 3.
3
4.
Geben Sie den neuen 7-stelligen Benutzercode ein z.B.
1111111
5.
Geben Sie erneut den neuen 7-stelligen Benutzercode ein z.B.
1111111
Uʈ˜Ê˜iÕiÀÊi˜ÕÌâiÀVœ`iÊ܈À`ʘÕÀÊ>˜}i˜œ““i˜]ÊÜi˜˜Ê`iÀÊ
œ`iÊÈV…Ê>˜ÊâÜiˆÊ-Ìii˜ÊՓÊiˆ˜iÊ<ˆvviÀÊۜ˜Êiˆ˜i“ÊLiÃÌi…i˜`i˜Ê
Code unterscheidet.
UÊ7ˆÀ`Ê`iÀʘiÕiÊ
œ`iÊ>L}ii…˜Ì]ÊLi}ˆ˜˜i˜Ê-ˆiʓˆÌÊ`iÀÊ*Àœ}À>““ˆiÀ՘}ÊiÀ˜iÕÌ°
5.1.2 Ändern des Master- oder Benutzercodes (Programm 0)
1.
>Ìi˜Ê-ˆiÊ`ˆiÊ/>ÃÌiʹäºÊ}i`ÀØVŽÌÊLˆÃÊ`ˆiÊÀœÌi˜ÊÃÊ`>ÕiÀ…>vÌʏiÕV…Ìi˜°
0
2.
Geben Sie Ihren alten 7-stelligen Code ein z.B. Benutzercode.
1111111
3.
Geben Sie einen neuen 7-stelligen Code ein z.B.
5678913
4.
Geben Sie erneut den neuen 7-stelligen Code ein z.B.
5678913
Uʈ˜Ê˜iÕiÀÊi˜ÕÌâiÀVœ`iÊ܈À`ʘÕÀÊ>˜}i˜œ““i˜]ÊÜi˜˜Ê`iÀÊ
œ`iÊÈV…Ê>˜ÊâÜiˆÊ-Ìii˜ÊՓÊiˆ˜iÊ<ˆvviÀÊۜ˜Êiˆ˜i“ÊLiÃÌi…i˜`i˜Ê
Code unterscheidet.
UÊ7ˆÀ`Ê`iÀʘiÕiÊ
œ`iÊ>L}ii…˜Ì]ÊLi}ˆ˜˜i˜Ê-ˆiʓˆÌÊ`iÀÊ*Àœ}À>““ˆiÀ՘}ÊiÀ˜iÕÌ°
5.1.3 Löschen eines Benutzers (Programm 3)
iÀÊ>ÃÌiÀʎ>˜˜Êiˆ˜i˜Êi˜ÕÌâiÀʏŸÃV…i˜]Ê>LiÀʘˆV…ÌÊՓ}iŽi…ÀÌ°
1.
>Ìi˜Ê-ˆiÊ`ˆiÊ/>ÃÌiʹκÊ}i`ÀØVŽÌÊLˆÃÊ`ˆiÊÀœÌi˜ÊÃÊ`>ÕiÀ…>vÌʏiÕV…Ìi˜°
3
2.
Geben Sie Ihren 7-stelligen Mastercode ein z.B.
1234567
3.
Geben Sie die Benutzer-PIN des zu löschenden Benutzers ein
z.B. Benutzer 1.
1
4
04.05.2012
Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15
5.2 Öffnungsverzögerungs- und freigabezeit
Nur der Master kann die Öffnungsverzögerung programmieren oder löschen.
&vv˜Õ˜}ÃÛiÀâŸ}iÀ՘}ÃâiˆÌ\Ê
&vv˜Õ˜}ÃvÀiˆ}>LiâiˆÌ\Ê
ä£ÊLˆÃʙ™Êˆ˜ÕÌi˜Ê‡Ê<iˆÌ]Ê`ˆiÊ>L}iÜ>ÀÌiÌÊÜiÀ`i˜Ê“ÕÃÃ]ÊLˆÃÊ`>ÃÊ-V…œÃÃÊÈV…ÊŸvv˜i˜ÊBÃÃÌ°
ä£ÊLˆÃÊ£™Êˆ˜ÕÌi˜Ê‡Êˆ˜˜iÀ…>LÊ`ˆiÃiÀÊ<iˆÌʎ>˜˜Ê`iÀÊ>ÃÌiÀʜ`iÀÊi˜ÕÌâiÀÊ`>ÃÊ-V…œÃÃʓˆÌ
seinem Code öffnen.
Codeeingabe - Beginn Öffnungsverzögerungszeit
Abwarten Öffnungsverzögerungszeit
Öffnungsfreigabezeit - erneute Codeeingabe
5.2.1 Einstellen Öffnungsverzögerungs- und freigabezeit (Programm 9)
1.
>Ìi˜Ê-ˆiÊ`ˆiÊ/>ÃÌiʹ™ºÊ}i`ÀØVŽÌÊLˆÃÊ`ˆiÊÀœÌi˜ÊÃÊ`>ÕiÀ…>vÌʏiÕV…Ìi˜°
9
2.
Geben Sie Ihren 7-stelligen Mastercode ein z.B.
1234567
3.
Geben Sie die Öffnungsverzögerungszeit ein z.B. 20 Minuten.
20
4.
Geben Sie die Freigabezeit ein z.B. 10 Minuten.
10
5.
Geben Sie erneut die Öffnungsverzögerungszeit ein z.B. 20 Minuten.
20
6.
Geben Sie erneut die Freigabezeit ein z.B. 10 Minuten.
10
Uʈ˜ÊiÀ>ÕvÃiÌâi˜Ê`iÀÊ&vv˜Õ˜}ÃÛiÀâŸ}iÀ՘}ÃâiˆÌʎ>˜˜Êi`iÀâiˆÌÊiÀvœ}i˜]Êiˆ˜iÊ,i`ÕâˆiÀ՘}Ê`iÀÊ&vv˜Õ˜}ÃÛiÀâŸ}iÀ՘}ÃâiˆÌʘÕÀÊ
während der Freigabezeit.
04.05.2012
5
Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15
5.2.2 Öffnen mit aktivierter Öffnungsverzögerungs- und freigabezeit
1.
Geben Sie Ihren 7-stelligen Code ein z.B. Mastercode.
2.
Warten Sie das Ende der Öffnungsverzögerungszeit ab.
3.
Öffnungfreigabezeit startet.
4.
Geben Sie innerhalb der Freigabezeit erneut Ihren 7-stelligen Code
ein z.B. Mastercode.
5.
Ài…i˜Ê-ˆiʈ˜˜iÀ…>LÊۜ˜ÊÎÊ-iŽÕ˜`i˜Ê`i˜Ê/ÀiÜÀ}Àˆvvʈ˜Ê`ˆiʹ"vvi˜ºÊ‡
Position. Das Schloss ist geöffnet.
1234567
☼
☼
1234567
Uʈ˜iÊLi}œ˜˜i˜iÊ&vv˜Õ˜}ÃÛiÀâŸ}iÀ՘}ÃâiˆÌʎ>˜˜Ê`ÕÀV…Ê`>ÃÊÀØVŽi˜Êiˆ˜iÀÊLiˆiLˆ}i˜Ê/>ÃÌiÊ՘ÌiÀLÀœV…i˜ÊÜiÀ`i˜°
5.2.3 Löschen Öffnungsverzögerung (Programm 9)
Die Öffnungsverzögerungszeit kann nur innerhalb der Freigabezeit gelöscht werden.
Die Öffnungsfreigabezeit läuft nach Löschen der Öffnungsverzögerung letztmalig ab.
1234567
1.
Geben Sie Ihren 7-stelligen Code ein z.B. Mastercode
2.
Warten Sie das Ende der Öffnungsverzögerungszeit ab.
3.
Öffnungfreigabezeit startet.
4.
>Ìi˜Ê-ˆiÊ`ˆiÊ/>ÃÌiʹ™ºÊ}i`ÀØVŽÌÊLˆÃÊ`ˆiÊÀœÌi˜ÊÃÊ`>ÕiÀ…>vÌʏiÕV…Ìi˜°
9
5.
Geben Sie Ihren 7-stelligen Mastercode ein z.B.
1234567
6.
Öffnungsverzögerungszeit löschen.
00
7.
Freigabezeit löschen.
01
8.
Öffnungsverzögerungszeit erneut löschen.
00
9.
Freigabezeit erneut löschen.
01
6
☼
☼
04.05.2012
Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15
5.2.4 Öffnen mit Sofortöffnungscode
Der Sofortöffnungscode ist zum Umgehen einer Öffnungsverzögerung gedacht.
Der Sofortöffnungscode entspricht dem Code von Benutzer 9. Ein entsprechender Benutzercode muss aktiviert
Ãiˆ˜°ÊiÀÊ
œ`i]Ê`iÀÊâÕiÀÃÌÊiˆ˜}i}iLi˜Ê܈À`]Ê`>ÀvʘˆV…Ìʈ`i˜ÌˆÃV…Ê“ˆÌÊ`i“Ê
œ`iÊۜ˜Êi˜ÕÌâiÀʙÊÃiˆ˜°
1.
Geben Sie Ihren 7-stelligen Code ein z.B. Mastercode.
2.
Öffnungsverzögerungszeit startet.
3.
Geben Sie Ihren 7-stelligen Sofortöffnungscode ein z.B.
4.
Ài…i˜Ê-ˆiʈ˜˜iÀ…>LÊۜ˜ÊÎÊ-iŽÕ˜`i˜Ê`i˜Ê/ÀiÜÀ}Àˆvvʈ˜Ê`ˆiʹ"vvi˜ºÊ‡
Position. Das Schloss ist geöffnet.
1234567
☼
9999999
6 Bediensperre (Programm 2)
ÕÀÊ`iÀÊ>ÃÌiÀʎ>˜˜Ê}iˆV…âiˆÌˆ}Ê>iÊi˜ÕÌâiÀVœ`iÃÊ>ŽÌˆÛˆiÀi˜É`i>ŽÌˆÛˆiÀi˜°
-ˆ˜`Êi˜ÕÌâiÀVœ`iÃÊ`i>ŽÌˆÛˆiÀÌÊܜÀ`i˜]ʎ>˜˜Ê`>ÃÊ-V…œÃÃʘÕÀʘœV…Ê“ˆÌÊ`i“Ê>ÃÌiÀVœ`iÊ}iŸvv˜iÌÊÜiÀ`i˜°
1.
>Ìi˜Ê-ˆiÊ`ˆiÊ/>ÃÌiʹӺÊ}i`ÀØVŽÌÊLˆÃÊ`ˆiÊÀœÌi˜ÊÃÊ`>ÕiÀ…>vÌʏiÕV…Ìi˜°
2
2.
Geben Sie Ihren 7-stelligen Mastercode ein z.B.
1234567
frei
belegt
7 Übersicht Benutzer (Programm 7)
Diese Funktion gibt eine Übersicht über die Anzahl der freien bzw. schon belegten Benutzer.
Nur der Master kann diese Funktion durchführen.
1.
>Ìi˜Ê-ˆiÊ`ˆiÊ/>ÃÌiʹǺÊ}i`ÀØVŽÌÊLˆÃÊ`ˆiÊÀœÌi˜ÊÃÊ`>ÕiÀ…>vÌʏiÕV…Ìi˜°
7
2.
Geben Sie Ihren 7-stelligen Mastercode ein z.B.
1234567
3.
Geben Sie die zu prüfende die Benutzer-PINÊiˆ˜Êâ°°Êi˜ÕÌâiÀÊÎ]Êx]ÊÈ°°°
3]Ê5]Ê6...
4.
Beenden Sie die Abfrage.
0
04.05.2012
7
Primor 1000 / 3000 / 3010 / Level 15
8 Prüfen System (Programm 5)
i`iÊ<ˆvviÀ˜Ì>ÃÌiÊiˆ˜“>Ê`ÀØVŽi˜°Êˆ˜iÊv՘ŽÌˆœ˜ÃvB…ˆ}iÊ/>ÃÌiÊ܈À`ʓˆÌÊiˆ˜i“Ê`œ««iÌi˜Ê/œ˜Ãˆ}˜>ÊµÕˆÌ̈iÀÌ°
ˆ˜iʘˆV…ÌÊiÀŽ>˜˜ÌiÊ/>ÃÌiÊ܈À`ʓˆÌÊiˆ˜i“ʏ>˜}i˜Ê/œ˜Ãˆ}˜>ÊµÕˆÌ̈iÀÌÊ՘`Ê`iÀÊ՘ŽÌˆœ˜ÃÌiÃÌÊ>L}iLÀœV…i˜°
Das System muss überprüft werden.
1.
>Ìi˜Ê-ˆiÊ`ˆiÊ/>ÃÌiʹxºÊ}i`ÀØVŽÌÊLˆÃÊ`ˆiÊÀœÌi˜ÊÃÊ`>ÕiÀ…>vÌʏiÕV…Ìi˜°
5
2.
ÀØVŽi˜Ê-ˆiÊiˆ˜“>Êi`iÊ/>ÃÌiÊ`iÀÊ,iˆ…i˜vœ}iʘ>V…°
123.......90
9 Stromversorgung und Batteriewechsel
Das Schloss wird durch eine 9 V Blockbatterie Alkaline mit Strom versorgt (keine Akkus!). Bei unzureichender Batterieladung
erfolgt nach Codeeingabe mehrmals hintereinander ein Warnton und die roten LEDs blinken mehrmals abwechselnd.
Wechseln Sie schnellstmöglich die Batterie. Die programmierten Codes bleiben während des Batteriewechsels erhalten.
Bitte entsorgen Sie gebrauchte Batterien stets umweltgerecht.
<ՓÊ>ÌÌiÀˆiÜiV…Ãi
/>ÃÌ>ÌÕÀ`iVŽiÊˆ˜
Pfeilrichtung aufklappen
LL°Ê£°\ʈ˜}>Liiˆ˜…iˆÌÊ*Àˆ“œÀÊ,"É-
8
LL°ÊÓ°\ʈ˜}>Liiˆ˜…iˆÌÊ*Àˆ“œÀÊÉ>ÌÌiÀˆiv>V…
04.05.2012
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising