\\LINGO\Genie\Genie_OM\Load L

\\LINGO\Genie\Genie_OM\Load L
Bedienungsanleitung
Third Edition
Second Printing
Part No. 82299GR
Bedienungsanleitung
Dritte Auflage • Zweiter Druck
Wichtig
Bitte lesen und befolgen Sie die Sicherheitsbestimmungen und Bedienungsanweisungen, bevor Sie
diese Maschine in Betrieb nehmen. Diese Maschine
darf nur von geschultem und befugtem Personal in
Betrieb genommen werden. Falls Sie Fragen haben,
wenden Sie sich bitte direkt an Genie Industries.
Inhalt
Seite
Sicherheitsbestimmungen ........................................... 1
Legende ...................................................................... 5
Inspektion vor Inbetriebnahme .................................... 6
Funktionstests ............................................................ 8
Inspektion des Arbeitsplatzes ................................... 10
Bedienungsanweisungen ........................................... 11
Aufschriften .............................................................. 13
Technische Daten ..................................................... 15
Copyright © 1995 Genie Industries
So erreichen Sie uns:
Erste Auflage: Zweiter Druck, Juli 1995
Zweite Auflage: Dritter Druck, Dezember 2001
Dritte Auflage: Zweiter Druck, Januar 2004
Internet: http://www.genielift.com
E-Mail: [email protected]
„Genie“ ist in den USA und vielen anderen
Ländern ein eingetragenes Warenzeichen von
Genie Industries. „Load Lifter“ ist ein
Warenzeichen von Genie Industries.
Gedruckt auf Recyclingpapier L
Gedruckt in den USA.
Genie Load Lifter
Teile-Nr. 82299GR
Dritte Auflage • Zweiter Druck
Bedienungsanleitung
Sicherheitsbestimmungen
Achtung
Wenn die Anweisungen und
Sicherheitsbestimmungen in diesem
Handbuch nicht befolgt werden,
können schwere Verletzungen oder
tödliche Unfälle verursacht werden.
Nehmen Sie die Maschine nur in
Betrieb, wenn die folgenden
Voraussetzungen erfüllt sind:
Sie kennen und befolgen die Grundsätze des
sicheren Maschinenbetriebs in dieser
Bedienungsanleitung.
1 Vermeiden Sie gefährliche Situationen.
Machen Sie sich mit den Sicherheitsbestimmungen vertraut, bevor Sie mit dem
nächsten Abschnitt fortfahren.
2 Führen Sie immer eine Inspektion vor
Inbetriebnahme durch.
3 Führen Sie vor dem Einsatz immer Funktionstests
durch.
4 Überprüfen Sie den Arbeitsplatz.
5 Verwenden Sie die Maschine nur für den
vorgesehenen Zweck.
Lesen, verstehen und befolgen Sie die Sicherheitsbestimmungen und Anweisungen des Herstellers,
das Sicherheitshandbuch, die Bedienungsanleitung
und die Maschinenaufschriften.
Lesen, verstehen und befolgen Sie die Sicherheitsbestimmungen des Arbeitgebers und die Arbeitsvorschriften.
Lesen, verstehen und befolgen Sie alle geltenden
behördlichen Bestimmungen.
Sie müssen für die sichere Inbetriebnahme der
Maschine entsprechend geschult sein.
Teile-Nr. 82299GR
Genie Load Lifter
1
Bedienungsanleitung
Dritte Auflage • Zweiter Druck
SICHERHEITSBESTIMMUNGEN
Lehnen Sie keine Leitern oder Gerüstteile an der
Maschine an.
Sturzgefahr
Verwenden Sie die
Plattform nicht zum
Heben von Personen
oder als Steighilfe.
Vergewissern Sie sich vor dem Einsatz der
Maschine, dass im Arbeitsbereich keine steilen
Abhänge, Löcher, Schutt, instabiler oder rutschiger
Untergrund oder ähnliche Gefahrenquellen
vorhanden sind.
Das Stehen oder Sitzen
auf der Ladeplattform ist
zu unterlassen.
Vermeiden Sie es, die Maschine über Schutt und
unebenes Gelände zu rollen, wenn die Stützbeine
hochgeklappt sind.
Steigen Sie nicht auf
die Maschine.
Umsturzgefahr
Die zulässige Nennlast darf nicht überschritten
werden. Die maximale Tragfähigkeit beträgt 91 kg.
Heben Sie die Ladung erst dann an, wenn die
Stützbeine voll abgesenkt und arretiert sind.
Achten Sie beim Anheben der Ladung stets darauf,
dass sich die Maschine auf festem, ebenem und
horizontalem Untergrund befindet.
Ersetzen Sie niemals Maschinenteile, die für die
Stabilität oder den Aufbau der Maschine wichtig
sind, durch Teile mit abweichendem Gewicht oder
anderen Spezifikationen.
Vermeiden Sie das Anheben oder Absenken von
befestigten oder überhängenden Ladungen, damit
kein horizontaler oder seitlicher Druck auf die
Maschine ausgeübt wird.
Die Maschine darf nicht auf einer beweglichen oder
mobilen Fläche oder auf einem Fahrzeug eingesetzt
werden.
Kollisionsgefahr
Die Ladung darf nur angehoben werden, wenn sie
korrekt auf der Ladeplattform zentriert ist.
Abgesehen von geringfügigen Positionsänderungen
darf die Maschine mit angehobener Ladung nicht
bewegt werden.
Neigen Sie die Maschine nicht mit angehobener
Ladung nach hinten.
Nehmen Sie die Maschine nur in Betrieb, wenn die
Rad-/Stützbeinkonfiguration ordnungsgemäß
installiert wurde.
Verwenden Sie keine Blöcke, um die Maschine
waagerecht auszurichten.
Überprüfen Sie den
Arbeitsbereich auf
Hindernisse über der
Maschine oder sonstige
Gefahrenquellen.
Bei angehobener Ladung
ist der Aufenthalt unter der
Maschine gefährlich.
Vergewissern Sie sich vor
dem Absenken der Ladung, dass sich darunter
keine Personen oder Hindernisse befinden.
Gehen Sie überlegt und planmäßig vor, wenn Sie
die Maschine über eine abschüssige oder geneigte
Fläche oder über Treppen transportieren.
Nehmen Sie die Maschine bei starkem oder böigem
Wind nicht in Betrieb. Durch eine größere
Oberfläche der Ladung verringert sich die Stabilität
der Maschine bei starkem Wind.
2
Genie Load Lifter
Teile-Nr. 82299GR
Dritte Auflage • Zweiter Druck
Bedienungsanleitung
SICHERHEITSBESTIMMUNGEN
Gefahren beim Heben
Verletzungsgefahr
Wenden Sie angemessene Hebemethoden beim
Aufladen bzw. Kippen der Maschine oder beim
Transport über Treppen an.
Halten Sie sich nicht am Kabel fest.
Todesgefahr durch Stromschlag
Diese Maschine ist nicht elektrisch isoliert und
bietet keinen Schutz bei Stromkontakt oder in der
Nähe zu elektrischem Strom.
Halten Sie immer ausreichenden Sicherheitsabstand zu elektrischen Leitungen und Geräten
ein. Richten Sie sich dabei nach den jeweiligen
behördlichen Bestimmungen und nach folgender
Tabelle.
Spannung
Mindestsicherheitsabstand
Phase-zu-Phase
0 bis 300V
300V bis 50kV
50kV bis 200kV
200kV bis 350kV
350kV bis 500kV
500kV bis 750kV
750kV bis 1 000kV
Die Plattform darf während des Einrichtens nicht
herunterfallen.
Halten Sie Hände und Finger von den
zusammenklappbaren Stützbeinen,
Riemenscheiben, dem Schlitten und anderen
Maschinenteilen fern, an denen Quetschgefahr
besteht.
Halten Sie Arme, Hände und Finger in sicherer
Entfernung vom Rahmen.
Gefahr durch beschädigte
Maschine
Verwenden Sie nie eine beschädigte Maschine oder
eine Maschine, die nicht richtig arbeitet.
Meter
Verwenden Sie die Maschine
nicht, wenn das Kabel abgenutzt,
durchgescheuert, geknickt oder
beschädigt ist.
Kontakt vermeiden
3,1
4,6
6,1
7,6
10,7
13,7
Verwenden Sie die Maschine
nicht, wenn sich bei voll
abgesenktem Schlitten weniger
als vier Kabelwicklungen auf der
Trommel der Winde befinden.
Berücksichtigen Sie Mastbewegungen bzw.
schwingende oder durchhängende Leitungen, und
vermeiden Sie das Arbeiten bei starkem oder
böigem Wind.
Halten Sie sich fern von der Maschine, wenn sie
Strom führende Leitungen berührt. Die Maschine
darf erst dann von Personen berührt oder in Betrieb
genommen werden, wenn alle elektrischen
Leitungen abgeschaltet sind.
Verwenden Sie die Maschine nicht als Masse bei
Schweißarbeiten.
Gefahr durch unsachgemäße
Verwendung
Lassen Sie eine beladene Maschine niemals
unbeaufsichtigt. Unbefugte Personen könnten
versuchen, die Maschine ohne sachgemäße
Einweisung zu bedienen, und dadurch
Gefahrensituationen herbeiführen.
Teile-Nr. 82299GR
Führen Sie vor jeder
Inbetriebnahme eine gründliche
Inspektion der Maschine durch.
Vergewissern Sie sich, dass alle
Aufschriften vorhanden und gut
lesbar sind.
Schmieren Sie die Winde regelmäßig. Halten Sie Öl
und Fett von den Bremsbelägen fern.
Verwenden Sie keine Schmiermittel auf den
Kanaloberflächen.
Quetschgefahr
Halten Sie die Kurbel der Winde gut fest, bis die
Bremse fixiert ist. Die Bremse ist fixiert, wenn die
Kurbel durch das Gewicht der Ladung nicht in
Drehung versetzt wird.
Genie Load Lifter
3
Bedienungsanleitung
Dritte Auflage • Zweiter Druck
SICHERHEITSBESTIMMUNGEN
Legende – Aufschriften
Für die Produktaufschriften von Genie werden
Symbole, Farbkodierungen und Signalwörter mit
folgender Bedeutung verwendet:
Symbol Sicherheitshinweis – wird
verwendet, um Personen vor
potenzieller Verletzungsgefahr zu
warnen. Beachten Sie alle
Sicherheitshinweise, die diesem
Symbol folgen, um mögliche
Verletzungen oder tödliche Unfälle
zu vermeiden.
GEFAHR
Rot – wird verwendet, wenn eine
unmittelbare Gefahr besteht, die
bei Nichtbeachtung zu schweren
Verletzungen oder tödlichen
Unfällen führt.
ACHTUNG
Orange – wird verwendet, wenn
eine potenzielle Gefahr besteht,
die bei Nichtbeachtung zu
schweren Verletzungen oder
tödlichen Unfällen führen kann.
VORSICHT
Gelb mit Symbol
Sicherheitshinweis – wird
verwendet, um vor einer
potenziellen Gefahr zu warnen, die
bei Nichtbeachtung leichte oder
mittelschwere Verletzungen
verursachen kann.
Gelb ohne Symbol
Sicherheitshinweis – wird
verwendet, um vor einer
potenziellen Gefahr zu warnen, die
bei Nichtbeachtung zu
Sachschaden führen kann.
Grün – wird verwendet, um auf
Bedienungs- oder
Wartungsinformationen
hinzuweisen.
4
Genie Load Lifter
Teile-Nr. 82299GR
Dritte Auflage • Zweiter Druck
Bedienungsanleitung
Legende
1
2
3
4
5
6
7
25
8
24
9
23
10
11
12
22
21
20
13
19
18
14
17
3
13
15
16
1 Gleit-Taster für äußeren
Rahmen
10 Schlitten
19 Bodenplatte
11 Riemenscheibe für Schlitten
20 Hinteres Rad
2 Griff
12 Ladeplattform
21 Treppengleithilfe (optional)
3 Riemenscheibe für inneren
Rahmen
13 Zusammenklappbares
Stützbein
22 Bremse (optional)
4 Kabelende
14 Abstützplatte
5 Riemenscheibe für äußeren
Rahmen
24 Winde (Unterplatte)
15 Gleit-Taster für inneren
Rahmen
25 Montageplatte für Winde
6 Innerer Rahmen
7 Äußerer Rahmen
16 Laufrolle für vorderes
Stützbein (optional)
8 Kabel
17 Stützbein-Sperrbolzen
9 Rolle
18 Stützbeinfeder
Teile-Nr. 82299GR
Genie Load Lifter
23 Windenhebel
5
Bedienungsanleitung
Dritte Auflage • Zweiter Druck
Inspektion vor Inbetriebnahme
Grundsätzliches
Nehmen Sie die Maschine nur in
Betrieb, wenn die folgenden
Voraussetzungen erfüllt sind:
Sie kennen und befolgen die Grundsätze des
sicheren Maschinenbetriebs in dieser
Bedienungsanleitung.
1 Vermeiden Sie gefährliche Situationen.
2 Führen Sie immer eine Inspektion vor
Inbetriebnahme durch.
Machen Sie sich mit der Inspektion vor
Inbetriebnahme vertraut, bevor Sie mit dem
nächsten Abschnitt fortfahren.
3 Führen Sie vor dem Einsatz immer
Funktionstests durch.
Bei der Inspektion vor Inbetriebnahme handelt es
sich um eine Sichtprüfung, die vor jeder
Arbeitsschicht vom Bediener auszuführen ist. Bei
dieser Inspektion soll festgestellt werden, ob die
Maschine offenkundige Fehler aufweist, bevor der
Bediener mit den Funktionstests beginnt.
Gehen Sie nach der Liste auf der nächsten Seite
vor, und führen Sie die angegebenen Überprüfungen
durch.
Wenn eine Beschädigung oder nicht genehmigte
Abweichung vom fabrikneuen Zustand festgestellt
wird, ist die Maschine sofort außer Betrieb zu
setzen und entsprechend zu kennzeichnen.
Instandsetzungsarbeiten dürfen nur von
qualifizierten Servicetechnikern gemäß den
Spezifikationen des Herstellers vorgenommen
werden. Nach der Reparatur muss der
Maschinenbediener erneut eine Inspektion vor
Inbetriebnahme durchführen, bevor die
Funktionstests ausgeführt werden.
4 Überprüfen Sie den Arbeitsplatz.
5 Verwenden Sie die Maschine nur für den
vorgesehenen Zweck.
6
Genie Load Lifter
Teile-Nr. 82299GR
Dritte Auflage • Zweiter Druck
Bedienungsanleitung
INSPEKTION VOR INBETRIEBNAHME
Inspektion vor Inbetriebnahme
❏ Stellen Sie sicher, dass die Bedienungsanleitung vollständig, lesbar und griffbereit ist.
❏ Vergewissern Sie sich, dass alle Aufschriften
lesbar und ordnungsgemäß angebracht sind.
Siehe Abschnitt Aufschriften.
Überprüfen Sie folgende Bauteile und Bereiche auf
Beschädigungen, nicht genehmigte Modifikationen
und falsch eingebaute oder fehlende Teile:
❏ Winde und für die Winde wichtige
Komponenten
❏ Bauteile des Unterbaus
❏ Stützbeine
Überprüfen Sie die gesamte Maschine auf:
❏ Beulen oder Schäden
❏ Korrosion oder Oxidation
❏ Risse in Schweißnähten oder Bauteilen
❏ Vergewissern Sie sich, dass alle tragenden Teile
und sonstigen wichtigen Bauteile vorhanden sind
und alle zugehörigen Befestigungselemente und
Stifte montiert und fest angezogen sind.
❏ Stellen Sie sicher, dass sich mindestens vier
Kabelwicklungen auf der Trommel der Winde
befinden, wenn der Schlitten vollständig
abgesenkt ist.
❏ Gleit-Taster und Rollen
❏ Innerer und äußerer Rahmen
❏ Kabelanker
❏ Kabel und Riemenscheiben
❏ Räder
❏ Laufrollen (falls vorhanden)
❏ Ladeplattform
❏ Schrauben, Muttern und sonstige
Befestigungselemente
❏ Kabel (geknickt, durchgescheuert,
abgeschürft)
Teile-Nr. 82299GR
Genie Load Lifter
7
Bedienungsanleitung
Dritte Auflage • Zweiter Druck
Funktionstests
Grundsätzliches
Nehmen Sie die Maschine nur in
Betrieb, wenn die folgenden
Voraussetzungen erfüllt sind:
Sie kennen und befolgen die Grundsätze des
sicheren Maschinenbetriebs in dieser
Bedienungsanleitung.
1 Vermeiden Sie gefährliche Situationen.
Die Funktionstests dienen dazu, Fehlfunktionen
bereits vor Inbetriebnahme der Maschine
festzustellen. Der Bediener muss die Anweisungen
Schritt für Schritt befolgen und alle Maschinenfunktionen überprüfen.
Eine Maschine mit Fehlfunktionen darf niemals
verwendet werden. Wenn Fehlfunktionen
festgestellt werden, ist die Maschine sofort außer
Betrieb zu setzen und entsprechend zu
kennzeichnen. Instandsetzungsarbeiten dürfen nur
von qualifizierten Servicetechnikern gemäß den
Spezifikationen des Herstellers vorgenommen
werden.
Nach Abschluss der Reparaturarbeiten muss der
Bediener eine Inspektion vor Inbetriebnahme
durchführen und die Funktionstests wiederholen,
bevor die Maschine in Betrieb genommen wird.
2 Führen Sie immer eine Inspektion vor
Inbetriebnahme durch.
3 Führen Sie vor dem Einsatz immer
Funktionstests durch.
Machen Sie sich mit den Funktionstests
vertraut, bevor Sie mit dem nächsten
Abschnitt fortfahren.
4 Überprüfen Sie den Arbeitsplatz.
5 Verwenden Sie die Maschine nur für den
vorgesehenen Zweck.
8
Genie Load Lifter
Teile-Nr. 82299GR
Dritte Auflage • Zweiter Druck
Bedienungsanleitung
FUNKTIONSTESTS
1 Wählen Sie ein ebenes, horizontales
Testgelände mit fester Oberfläche, das
ungehindert befahrbar ist.
Einrichtung
2 Kippen Sie die Maschine nach hinten.
3 Heben Sie die zusammenklappbaren Stützbeine
an, um die Arretierung zu lösen.
4 Senken Sie die zusammenklappbaren
Stützbeine ab, und arretieren Sie sie.
5 Senken Sie die Plattform ab. Lassen Sie sie
nicht herunterfallen.
6 Nehmen Sie den Knopf an der Windenkurbel ab,
drehen Sie die Windenkurbel um, und setzen Sie
den Knopf wieder auf. Der Kurbelgriff sollte zum
Bediener zeigen.
Federspannung
der Stützbeine überprüfen
7 Ziehen Sie die Stützbeine heraus, und geben
Sie sie frei.
Ergebnis: Die Stützbeine sollten in die arretierte
Position zurückspringen.
Windenbetrieb überprüfen
8 Drehen Sie die Kurbel der Winde im
Uhrzeigersinn, um die Plattform anzuheben.
Ergebnis: Der Schlitten sollte bis zum oberen
Rand des inneren Rahmens aufsteigen, und
anschließend sollte der innere Rahmen
angehoben werden. Schlitten und innerer
Rahmen sollten sich gleichmäßig und ohne
Verzögerung oder Klemmen bewegen.
9 Drehen Sie die Kurbel der Winde gegen den
Uhrzeigersinn, um die Plattform abzusenken.
Ergebnis: Innerer Rahmen und Schlitten sollten
in den äußeren Rahmen absinken. Schlitten und
innerer Rahmen sollten sich gleichmäßig und
ohne Verzögerung oder Klemmen bewegen.
Teile-Nr. 82299GR
Genie Load Lifter
9
Bedienungsanleitung
Dritte Auflage • Zweiter Druck
Inspektion des Arbeitsplatzes
Die folgenden Gefahrenquellen sollten vermieden
werden:
· Abhänge oder Schlaglöcher
· Schwellen und Hindernisse am Boden
Nehmen Sie die Maschine nur in
Betrieb, wenn die folgenden
Voraussetzungen erfüllt sind:
Sie kennen und befolgen die Grundsätze des
sicheren Maschinenbetriebs in dieser
Bedienungsanleitung.
· Schutt
· Hoch liegende Hindernisse und
Hochspannungsleitungen
· Gefährliche Standorte
· Abschüssiges Gelände
· Instabiler oder rutschiger Untergrund
1 Vermeiden Sie gefährliche Situationen.
· Zum Tragen der Maschinenlast ungeeignete
Flächen
2 Führen Sie immer eine Inspektion vor
Inbetriebnahme durch.
· Widrige Wind- und Wetterbedingungen
· Sonstige möglicherweise unsichere
Bedingungen
3 Führen Sie vor dem Einsatz immer
Funktionstests durch.
4 Überprüfen Sie den Arbeitsplatz.
Sie müssen mit den einzelnen Schritten der
Arbeitsplatzinspektion vertraut sein, bevor
Sie mit dem nächsten Abschnitt fortfahren.
5 Verwenden Sie die Maschine nur für den
vorgesehenen Zweck.
Grundsätzliches
Die Inspektion des Arbeitsplatzes hilft dem
Bediener festzustellen, ob der Arbeitsplatz für den
sicheren Betrieb der Maschine geeignet ist. Die
Inspektion sollte vom Bediener durchgeführt
werden, bevor die Maschine an den Arbeitsplatz
gebracht wird.
Der Bediener ist dafür verantwortlich, sich über die
Hinweise auf Arbeitsplatzgefahren zu informieren.
Diese Gefahrenpunkte sind beim Bewegen,
Einrichten und Betrieb der Maschine zu vermeiden.
10
Genie Load Lifter
Teile-Nr. 82299GR
Dritte Auflage • Zweiter Druck
Bedienungsanleitung
Bedienungsanweisungen
Einrichtung
Wählen Sie ein festes, ebenes und horizontales
Gelände, das ungehindert befahrbar ist.
Befolgen Sie die Einrichtungsschritte im Abschnitt
Funktionstests.
Nehmen Sie die Maschine nur in
Betrieb, wenn die folgenden
Voraussetzungen erfüllt sind:
Sie kennen und befolgen die Grundsätze des
sicheren Maschinenbetriebs in dieser
Bedienungsanleitung.
1 Vermeiden Sie gefährliche Situationen.
2 Führen Sie immer eine Inspektion vor
Inbetriebnahme durch.
3 Führen Sie vor dem Einsatz immer
Funktionstests durch.
4 Überprüfen Sie den Arbeitsplatz.
5 Verwenden Sie die Maschine nur für den
vorgesehenen Zweck.
Ladungen anheben und
absenken
1 Zentrieren Sie die Ladung auf der Ladeplattform.
2 Heben Sie die Ladung an, indem Sie die Kurbel
gut festhalten und im Uhrzeigersinn drehen.
Achten Sie darauf, dass das Kabel nicht
ungleichmäßig auf die Trommel aufgewickelt
wird.
3 Senken Sie die Ladung ab, indem Sie die Kurbel
gut festhalten und gegen den Uhrzeigersinn
drehen. Wenn die gewünschte Position erreicht
ist, drehen Sie die Windenkurbel im
Uhrzeigersinn (Ladung anheben). Führen Sie
eine Vierteldrehung aus, um die Bremsen zu
arretieren.
Grundsätzliches
Dieser Abschnitt enthält Anweisungen für jeden
Bereich des Maschinenbetriebs. Der Bediener ist
für die Einhaltung aller Sicherheitsbestimmungen
und der Anweisungen in der Bedienungsanleitung
verantwortlich.
Der Gebrauch der Maschine für andere Zwecke als
zum Heben von Material ist gefährlich.
Wird die Maschine innerhalb einer Schicht zu
verschiedenen Zeiten von mehreren Bedienern
verwendet, muss gewährleistet sein, dass jeder
einzelne Bediener alle Sicherheitsbestimmungen
und Anweisungen der Bedienungsanleitung befolgt.
Das bedeutet, dass jeder neue Bediener vor
Benutzung der Maschine eine Inspektion vor
Inbetriebnahme, Funktionstests und eine Inspektion
des Arbeitsplatzes durchführen muss.
Teile-Nr. 82299GR
Genie Load Lifter
11
Bedienungsanleitung
Dritte Auflage • Zweiter Druck
BEDIENUNGSANWEISUNGEN
Beladene Maschine bewegen
Nach jedem Einsatz
Es ist ratsam, die Maschine am Arbeitsplatz nur
ohne Ladung zu bewegen. Das Bewegen von
angehobenen Ladungen sollte auf das Positionieren
zum Be- und Entladen beschränkt werden. Sollte
das Bewegen der Maschine mit einer angehobenen
Ladung notwendig sein, müssen folgende
Sicherheitsregeln eingehalten werden:
Führen Sie die Einrichtungsschritte in umgekehrter
Reihenfolge aus, wenn die Maschine nach dem
Einsatz wieder an ihrem Abstellplatz gelagert
werden soll. Die Plattform muss vollständig
abgesenkt sein, um die Stützbeine zu verstauen.
· Vergewissern Sie sich, dass das Gelände
eben und frei von Hindernissen ist.
Wählen Sie einen sicheren Abstellplatz, d.h. eine
feste, ebene und vor Witterungseinflüssen
geschützte Fläche ohne Hindernisse und Verkehr.
· Vergewissern Sie sich, dass die Ladung auf
der Ladeplattform zentriert ist.
· Vermeiden Sie ruckartiges Starten und
Anhalten.
· Beim Bewegen der Maschine muss die
Ladung so niedrig wie möglich abgesenkt sein.
· In unmittelbarer Nähe der beladenen Maschine
dürfen sich keine Personen befinden.
· Neigen Sie die Maschine nicht mit
angehobener Ladung nach hinten.
Maschine auf Treppen bewegen
· Senken Sie die Ladung ganz ab.
· Bewegen Sie die Maschine langsam über jede
Stufe. Halten Sie den Griff gut fest.
· Achten Sie darauf, dass die Maschine nicht
aus dem Gleichgewicht gerät.
· Bewegen Sie die Maschine vorsichtig über die
Treppenstufen.
· Setzen Sie bei schweren Ladungen eine
geeignete Anzahl von Mitarbeitern ein, und
wenden Sie sichere Hebemethoden an.
12
Genie Load Lifter
Teile-Nr. 82299GR
Dritte Auflage • Zweiter Druck
Bedienungsanleitung
Aufschriften
Inspektion von Aufschriften
mit Text
Stellen Sie fest, ob die Aufschriften der von Ihnen
verwendeten Maschine Text oder Symbole
enthalten. Überprüfen Sie anhand der
entsprechenden Tabelle, ob alle Aufschriften
vorhanden und gut lesbar sind.
Teile-Nr.
Beschreibung
Anzahl
Teile-Nr.
Beschreibung
Anzahl
33468GR Achtung – Kein Transport von Personen
1
35555GR Hinweis – Maximale Tragfähigkeit, 91 kg
1
35546GR Achtung – Sicherheitsvorkehrungen für
Maschine
1
35567GR Achtung – Verletzungsgefahr
1
44754GR Aufkleber – Heben/Senken
1
35547GR Hinweis – Maschineneinrichtung
1
52981
1
35552GR Achtung – Umsturzgefahr
2
Kosmetisch – Genie Load Lifter
35546
33567
44754
52981
35547
35555
Typenschild
33468
35552
Teile-Nr. 82299GR
Genie Load Lifter
13
Bedienungsanleitung
Dritte Auflage • Zweiter Druck
AUFSCHRIFTEN
Inspektion von Aufschriften mit
Symbolen
Stellen Sie fest, ob die Aufschriften der von Ihnen
verwendeten Maschine Text oder Symbole
enthalten. Überprüfen Sie anhand der
entsprechenden Tabelle, ob alle Aufschriften
vorhanden und gut lesbar sind.
Teile-Nr. Beschreibung
Anzahl
Teile-Nr. Beschreibung
Anzahl
52981
Kosmetisch – Genie Load Lifter
1
97514
Hinweis – Maximale Tragfähigkeit, 91 kg
1
82487
Aufkleber – Bedienungsanleitung lesen
1
97532
Achtung – Verletzungsgefahr
1
82961
Aufkleber – Heben/Senken
1
97536
Achtung – Hände fernhalten
1
82962
Achtung – Kein Transport von Personen
1
98536
82961
97532
52981
82487
97514
Typenschild
82962
14
Genie Load Lifter
Teile-Nr. 82299GR
Dritte Auflage • Zweiter Druck
Bedienungsanleitung
Technische Daten
Maximale Plattformhöhe
1,70 m
Länge, eingefahren
38 cm
Hubkraft
91 kg
Länge, Betrieb
73 cm
Maschinengewicht
20 kg
Ladeplattform
Länge
Breite
Ladehöhe
43,2 cm
43 cm
5 cm
Höhe, ganz eingefahren
1,14 m
Breite
52 cm
Lärmemission
Maximaler Lärmpegel
in Maschinennähe bei normalen
Arbeitseinsätzen (Gewichtung A)
78 dB
Montagestellen für Bauteile
Griff
Montageplatte
für Winde
97,4 cm
84,8 cm
Oberes Montageloch für:
Reguläre Reifen mit Gummi-Abstützfläche
Druckluftreifen mit Gummi-Abstützfläche
Druckluftreifen mit Laufrollenoption
Unteres Montageloch für:
Reguläre Reifen mit Laufrollenoption
Bodenplatte, bündig mit Stoppwinkel
des inneren Rahmens montiert
Gummi-Abstützfläche mit
Druckluftreifen oder regulären Reifen
Teile-Nr. 82299GR
Genie Load Lifter
15
Genie North America
Telefon 425.881.1800
Gebührenfrei USA und Canada
800.536.1800
Fax 425.883.3475
Genie Scandinavia
Telefon +46 31 3409612
Fax +46 31 3409613
Genie China
Telefon +86 21 53852570
Fax +86 21 53852569
Genie France
Telefon +33 (0)2 37 26 09 99
Fax +33 (0)2 37 26 09 98
Genie Malaysia
Telefon +65 98 480 775
Fax +65 67 533 544
Genie Iberica
Telefon +34 93 579 5042
Fax +34 93 579 5059
Genie Japan
Telefon +81 3 3453 6082
Fax +81 3 3453 6083
Genie Germany
Telefon +49 (0)4202 88520
Fax +49 (0)4202 8852-20
Genie Korea
Telefon +82 25 587 267
Fax +82 25 583 910
Genie U.K.
Telefon +44 (0)1476 584333
Fax +44 (0)1476 584334
Genie Brasil
Telefon +55 11 41 665 755
Fax +55 11 41 665 754
Genie Mexico City
Telefon +52 55 5666 5242
Fax +52 55 5666 3241
Genie Holland
Telefon +31 10 220 7911
Fax +31 10 220 6642
Vertrieb:
Genie Australia Pty Ltd.
Telefon +61 7 3375 1660
Fax +61 7 3375 1002
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement