Bedienungsanleitung
POW
222
NL · FR · EN · DE · ES · IT · PT · NO · DA · SV · FI · EL · HR · SR · CS · SK · RO · HU · RU · BG
NL
Nederlands
FR
FrançaisTraduction du mode d’emploi d’origine
Vertaalde versie van de originele handleiding
ENEnglishOriginal instruction manual
DEDeutsch
Übersetzung der Original-Gebrauchsanweisung
ESEspañolTraducción del manual de instrucciones original
ITItalianoTraduzione del manuale di istruzioni originale
PTPortuguêsTradução do manual de instruções original
NO
NorskOversettelse av original brukerveiledning
DADanskOversættelse af den originale brugsvejledning
SVSvenska
Översättning av den ursprungliga bruksanvisningen
FISuomiAlkuperäisen ohjekirjan käännös
EL
Eλληνικά
Μετάφραση του πρωτότυπου εγχειριδίου οδηγιών
HRHrvatskiPrijevod originalnog priručnika s uputama za rad
SRSrpskiPrevod originalnog uputstva za upotrebu
CSČeskyPřeklad originálního návodu k použití
SKSlovenčinaPreklad návodu na používanie z originálu
RORomânăTraducerea manualului de instrucţiuni originale
HUMagyarAz eredeti kezelési utasítás fordítása
RU
Русский
Оригинальная инструкция по эксплуатации
BG
БългарскиПревод на оригиналното ръководство
POW222
DE
1
BESCHREIBUNG DER TEILE ......................................................... 2
2
VERZEICHNIS DES VERPACKUNGSINHALTS ............................ 2
3
ERKLÄRUNG DER SYMBOLE ....................................................... 2
4
ALLGEMEINE SICHERHEITSHINWEISE FÜR
ELEKTROWERKZEUGE ................................................................. 3
4.1
Arbeitsplatz ............................................................................................................. 3
4.2
Elektrische Sicherheit............................................................................................. 3
4.3
Sicherheit von Personen ........................................................................................ 3
4.4
Der Gebrauch und die Pflege von elektrisch betriebenen Geräten...................... 4
4.5
Wartung ................................................................................................................... 4
5
DIAMANT-TRENNSCHEIBEN EINSETZEN/AUSWECHSELN ...... 5
6
TIEFENANSCHLAG EINSTELLEN ................................................. 5
7
GERÄT EIN-/AUSSCHALTEN ......................................................... 6
8
NUTBREITE EINSTELLEN .............................................................. 6
9
ABSAUGVORRICHTUNG ............................................................... 7
10
BEDIENUNG DES GERÄTS ............................................................ 7
11
WARTUNG UND PFLEGE ............................................................... 7
12
TECHNISCHE DATEN ..................................................................... 8
13
SCHALLEMISSION .......................................................................... 8
14
GARANTIE ....................................................................................... 8
15
UMWELT .......................................................................................... 9
16
KONFORMITÄTSERKLÄRUNG .................................................... 10
Copyright © 2013 VARO
S e i t e |1
www.varo.com
DE
POW222
MAUERSCHLITZFRÄSE 1700W
POW222
WARNHINWEIS! Bitte lesen Sie vor der Inbetriebnahme des Geräts zu Ihrer
eigenen Sicherheit dieses Handbuch und die allgemeinen
Sicherheitshinweise gründlich durch. Wenn Sie das Gerät Dritten
überlassen, legen Sie diese Gebrauchsanweisung immer bei.
1 BESCHREIBUNG DER TEILE
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Kabel
Haltegriff mit Softbelag
Ein-/Aus-Schalter
Anschlagschraube zum Einstellen
des Tiefenanschlags
Schutzvorrichtung
Tiefenanschlag
Diamant-Trennscheiben
Ausgang zum Absaugen von Staub
und Kleinteilen
9.
10.
11.
12.
13.
14.
15.
16.
Anschluss für Staubsauger
Sicherung für Ein-/Aus-Schalter
Roller
Flanschsicherung
Zusätzlicher Haltegriff
Mauerschlitzmeißel
Hakenschlüssel
Inbusschlüssel
2 VERZEICHNIS DES VERPACKUNGSINHALTS
§
§
§
§
§
Entfernen Sie das Verpackungsmaterial.
Entfernen Sie die Verpackungs-/ und Transportsicherungen (falls vorhanden).
Überprüfen Sie, ob der Lieferumfang vollständig ist.
Kontrollieren Sie das Gerät und die Zubehörteile auf Transportschäden.
Bewahren Sie die Verpackung nach Möglichkeit bis zum Ablauf der Garantiezeit auf.
Danach entsorgen Sie diese bitte umweltgerecht.
WARNHINWEIS: Verpackungsmaterial ist kein Kinderspielzeug! Kinder
dürfen nicht mit Kunststoffbeuteln spielen! Es besteht Erstickungsgefahr!
1Stck. Mauerschlitzfräse
1Stck. Bedienerhandbuch
2 Stck. an der Maschine befestigte
Diamant-Trennscheiben
1Stck. Schlüssel
1Stck. Mauerschlitzmeißel
1Stck. Staubrohr
1Stck. Inbusschlüssel
Wenn Teile fehlen oder beschädigt sind, wenden Sie sich bitte an Ihren
Händler.
3 ERKLÄRUNG DER SYMBOLE
In dieser Anleitung und/oder auf dem Gerät werden folgende Symbole verwendet:
Achtung: Verletzungsgefahr
oder mögliche Beschädigung
des Elektrowerkzeuges.
Vor Gebrauch
Bedienungsanleitung lesen.
Übereinstimmung mit den
jeweils maßgeblichen EUSicherheitsrichtlinien.
Klasse II - Doppelisolierung Es wird kein geerdeter Stecker
benötigt.
Copyright © 2013 VARO
S e i t e |2
www.varo.com
DE
POW222
4 ALLGEMEINE SICHERHEITSHINWEISE FÜR
ELEKTROWERKZEUGE
Bitte lesen Sie alle Anweisungen und Warnhinweise genau durch. Die Nichteinhaltung von
Anweisungen und Warnhinweisen kann zu einem Stromschlag, zu einem Brand und/oder zu
schweren Verletzungen führen. Bitte heben Sie die Anweisungen und die Warnhinweise gut
auf. Unter dem Begriff "Gerät" werden hier elektrisch betriebene Geräte verstanden, entweder
mit Netzbetrieb (mit Netzkabel) oder mit Akkubetrieb (ohne Netzkabel).
4.1
Arbeitsplatz
§ Den Arbeitsbereich immer sauber, gut aufgeräumt und gut ausgeleuchtet halten.
Unordentliche und dunkle Bereiche sind unfallträchtig.
§ Das Gerät darf nicht in explosiven Bereichen betrieben werden, wie z.B. im Umfeld von
entflammbaren Flüssigkeiten, Gasen oder Stäuben. Das Gerät kann Funken verursachen,
die die Stäube oder Dämpfe zur Explosion bringen können.
§ Beim Arbeiten mit dem Gerät müssen andere Personen, vor allem Kinder, immer einen
Sicherheitsabstand einhalten. Bei einer Ablenkung durch andere können Sie die Kontrolle
über das Gerät verlieren.
4.2
Elektrische Sicherheit
Die Netzspannung muss immer mit den entsprechenden Angaben zur
Stromspannung auf dem Typenschild des Geräts übereinstimmen.
§
§
§
§
§
§
Der Netzstecker des Geräts muss in die Steckdose passen. Der Stecker darf in keiner
Weise verändert werden. Verwenden Sie keine Adapterstecker gemeinsam mit
schutzgeerdeten Elektrogeräten. Unveränderte Stecker und passende Steckdosen
verringern das Risiko eines elektrischen Schlags.
Vermeiden Sie jeden Körperkontakt mit geerdeten Oberflächen, wie z.B. Rohre,
Heizungen, Herde und Kühlschränke. Es besteht ein erhöhtes Risiko für einen
elektrischen Schlag, wenn Ihr Körper geerdet ist.
Halten Sie das Gerät von Regen oder Nässe fern. Das Eindringen von Wasser in das
Gerät erhöht das Risiko eines elektrischen Schlags.
Zweckentfremden Sie das Kabel nicht, um das Gerät zu tragen, um es aufzuhängen oder
um den Stecker aus der Steckdose zu ziehen. Halten Sie das Kabel immer von Hitze, Öl,
scharfen Kanten oder sich bewegenden Teilen fern. Beschädigte oder verwickelte Kabel
erhöhen das Risiko eines elektrischen Schlags.
Wenn Sie mit dem Gerät im Freien arbeiten (müssen), verwenden Sie nur
Verlängerungskabel, die auch für den Außenbereich geeignet sind. Die Anwendung eines
für den Außenbereich geeigneten Verlängerungskabels verringert das Risiko eines
elektrischen Schlags.
Wenn der Betrieb des Geräts in feuchter Umgebung nicht vermeidbar ist, verwenden Sie
in jedem Fall einen Fehlerstromschutzschalter. Der Einsatz eines
Fehlerstromschutzschalters vermindert das Risiko eines elektrischen Schlags.
4.3
Sicherheit von Personen
§ Seien Sie aufmerksam, achten Sie darauf, was Sie tun, und gehen Sie mit Bedacht an die
Arbeit mit einem Elektrogerät. Benutzen Sie das Gerät nicht, wenn Sie müde sind oder
wenn Sie unter dem Einfluss von Drogen, Alkohol oder Medikamenten stehen. Ein
Moment der Unachtsamkeit beim Gebrauch des Geräts kann zu schweren Verletzungen
führen.
Copyright © 2013 VARO
S e i t e |3
www.varo.com
POW222
§
§
§
§
§
§
DE
Tragen Sie eine persönliche Schutzausrüstung und immer eine Schutzbrille. Das Tragen
von persönlicher Schutzausrüstung, wie Staubmaske, rutschfeste Sicherheitsschuhe,
Schutzhelm oder Ohrenschutz, je nach Art und Einsatz des Geräts, verringert das
Verletzungsrisiko.
Vermeiden Sie eine unbeabsichtigte Inbetriebnahme. Vergewissern Sie sich, dass das
Gerät ausgeschaltet ist, bevor Sie es an die Stromversorgung anschließen. Wenn Sie
beim Tragen des Geräts den Finger am Schalter haben oder das Gerät eingeschaltet an
die Stromversorgung anschließen, kann dies leicht zu Unfällen führen.
Entfernen Sie vor dem Einschalten des Geräts alle Einstellwerkzeuge oder
Schraubenschlüssel. Ein Werkzeug oder ein Schlüssel, das/der in einem drehenden
Geräteteil verblieben ist, kann zu Verletzungen führen.
Vermeiden Sie jede nicht normale Körperhaltung. Sorgen Sie für einen sicheren Stand,
und halten Sie jederzeit das Gleichgewicht. Dadurch können Sie das Gerät in
unerwarteten Situationen besser kontrollieren.
Tragen Sie immer geeignete Arbeitskleidung. Tragen Sie keine weite Kleidung oder
Schmuck. Halten Sie Haare, Kleidung und Handschuhe von sich bewegenden Teilen fern.
Locker sitzende oder weite Kleidung, Schmuck oder lange Haare können leicht von den
sich bewegenden Teilen erfasst werden.
Wenn Staubabsaug- und -auffangeinrichtungen montiert werden können, vergewissern
Sie sich, dass diese angeschlossen sind und richtig verwendet werden. Die Verwendung
einer solchen Vorrichtung kann Gefährdungen durch Staub verringern.
4.4
Der Gebrauch und die Pflege von elektrisch betriebenen Geräten
§ Überlasten Sie das Gerät nicht. Verwenden Sie für Ihre Arbeit nur dafür geeignetes Gerät.
Mit dem passenden Gerät arbeiten Sie besser und sicherer im angegebenen
Leistungsbereich.
§ Benutzen Sie kein Gerät, dessen Schalter defekt ist. Ein Gerät, das sich nicht mehr einoder ausschalten lässt, ist gefährlich und muss repariert werden.
§ Nehmen Sie den Netzstecker von der Steckdose ab und/oder entfernen Sie den Akku,
bevor Sie Geräteeinstellungen vornehmen, Zubehörteile wechseln oder das Gerät
weglegen. Diese Vorsichtsmaßnahme verhindert den unbeabsichtigten Start des Geräts.
§ Bewahren Sie unbenutzte Geräte immer außerhalb der Reichweite von Kindern auf.
Lassen Sie Personen, die mit diesem Gerät nicht vertraut sind oder die diese
Anweisungen nicht gelesen haben, das Gerät nicht benutzen. Elektrisch betriebene
Geräte sind gefährlich, wenn sie von unerfahrenen Personen benutzt werden.
§ Warten Sie das Gerät regelmäßig, und pflegen Sie es gut. Kontrollieren Sie, dass die
beweglichen Teile einwandfrei funktionieren und nicht klemmen, ob Teile gebrochen oder
so beschädigt sind, dass die Funktion des Geräts beeinträchtigt ist. Lassen Sie alle
beschädigten Komponenten vor dem Einsatz des Geräts reparieren. Viele Unfälle haben
ihre Ursache in schlecht gewarteten Geräten.
§ Halten Sie Schneidwerkzeuge (Einsätze) scharf und sauber. Sorgfältig gepflegte
Schneidwerkzeuge mit scharfen Schneidkanten verklemmen sich weniger und sind
leichter zu führen.
§ Verwenden Sie das Gerät, das Zubehör, die Einsätze usw. entsprechend diesen
Anweisungen. Berücksichtigen Sie dabei die Arbeitsbedingungen und die auszuführende
Tätigkeit. Der Gebrauch von elektrisch betriebenen Geräten für andere als die
vorgesehenen Anwendungen kann zu gefährlichen Situationen führen.
4.5
Wartung
§ Lassen Sie Ihr Gerät nur von einem qualifizierten Fachbetrieb mit Original-Ersatzteilen
oder von unserem Kundendienst reparieren. Damit wird sichergestellt, dass die Sicherheit
des Geräts gewährleistet bleibt.
Copyright © 2013 VARO
S e i t e |4
www.varo.com
POW222
5 DIAMANT-TRENNSCHEIBEN EINSETZEN/AUSWECHSELN
§
§
§
§
Fig 2
§
§
§
Fig 3
§
§
§
Fig 4
DE
Legen Sie das Gerät auf eine stabile Werkbank.
Lösen Sie die Schrauben mit dem mitgelieferten
Inbusschlüssel.
Nehmen Sie die Anschlagschraube für den
Tiefenanschlag (4) ab. (Achten Sie dabei bitte
darauf, dass die Unterlegscheiben und die
Federringe nicht verloren gehen!)
Entfernen Sie die Schutzvorrichtung, und
drehen Sie den Tiefenanschlag (6) nach unten.
Drücken Sie auf die Flanschsicherung (12), und
lösen Sie die Flanschmutter mit dem
Hakenschlüssel. Sie können dann die beiden
Diamant-Trennscheiben und die Distanzringe
vom Motorflansch abziehen.
Setzen Sie die erste Diamant-Trennscheibe auf
den Motorflansch auf.
Schieben Sie die erforderlichen Distanzringe
und die andere Diamant-Trennscheibe auf den
Motorflansch.
Drücken Sie auf die Flanschsicherung (12), und
schrauben Sie die Flanschmutter mit dem
Hakenschlüssel am Motorflansch fest.
Drehen Sie dann den Tiefenanschlag nach
oben, und wechseln Sie die Komponenten für
den Tiefenanschlag aus.
Ziehen Sie die Schrauben wieder mit dem
Inbusschlüssel an.
(ACHTUNG! Dabei bitte den Distanzring und die
Sicherungsringe nicht vergessen, und die
Anschlagschraube wieder einsetzen.)
WICHTIGER HINWEIS! Die Diamant-Trennscheiben immer paarweise
auswechseln! Trennscheiben befestigen/lösen: Auf die Flanschsicherung
drücken, Scheibe von Hand drehen, bis sie einrastet, dann mit dem
Hakenschlüssel festziehen. Scheibe in umgekehrter Abfolge lösen.
Translation
Schrauben
Flanschmutter
Distanzringe
Screw
Flange nut
Space ring
6 TIEFENANSCHLAG EINSTELLEN
§
§
Fi5
Copyright © 2013 VARO
Lösen Sie die Schraube für den
Tiefenanschlag (4), und stellen Sie die
gewünschte Tiefe ein.
Ziehen Sie dann die Anschlagschraube wieder
fest. Wählen Sie die Anschlagtiefe so, dass sie
ca. 3 mm größer als die tatsächlich benötigte
Tiefe ausfällt, um etwaige Unebenheiten in der
Wand auszugleichen.
S e i t e |5
www.varo.com
DE
POW222
7 GERÄT EIN-/AUSSCHALTEN
§
§
§
§
Abb.
6
Drücken Sie auf den Sicherung für Ein-/AusSchalter (10), und betätigen Sie den Ein/Ausschalter (3). Das Gerät läuft.
Wenn Sie den Ein-/Ausschalter loslassen,
schaltet das Gerät ab.
Das Gerät startet langsam, nicht abrupt (Soft
Start).
Das Gerät besitzt einen Schutz gegen
Überlastung, es schaltet sich in einem solchen
Fall automatisch ab. Lassen Sie dann den Ein/Ausschalter los, und nehmen Sie das Gerät von
der zu bearbeitenden Fläche ab. Geben Sie
dem Gerät einige Minuten, um sich ausreichend
abzukühlen. Starten Sie dann das Gerät neu,
und lassen Sie es ca. eine Minute lang im
Leerlauf ohne Last laufen. Dadurch wird das
Abkühlen zusätzlich beschleunigt.
8 NUTBREITE EINSTELLEN
Fig 7
Translation
Nutbreite. 14 mm
Fig 8
Chase with approx.
14 mm
Chase with approx.
Nutbreite. 19 mm
19 mm
Chase with approx.
Nutbreite. 29 mm
29 mm
10 mm Spacer ring
10 mm- Distanzring
15 mm Spacer ring
15 mm- Distanzring
10+15 mm Spacer
10+15 mm- Distanzring
Fig
rings
9
§ Das Gerät wird mit 2 Distanzringen geliefert (10 mm und 15 mm). Die Nutbreite wird durch
diese Distanzringe bestimmt, die (in Kombination) zwischen die beiden DiamantTrennscheiben montiert werden, wobei die Breite der Diamant-Trennscheiben
berücksichtigt werden muss. Die maximale Nutbreite beträgt ca. 29 mm.
§ Es müssen mindestens 5 mm Gewinde frei bleiben, (um die Flanschmutter sicher
befestigen zu können)
Copyright © 2013 VARO
S e i t e |6
www.varo.com
POW222
DE
9 ABSAUGVORRICHTUNG
Die Mauerschlitzfräse ist mit einem Anschluss zum
Absaugen ausgestattet. Sie können Ihren
Staubsauger mit diesem hinten am Gerät
befindlichen Anschluss verbinden. Wenn Sie einen
speziellen Adapter benötigen, wenden Sie sich bitte
an den Hersteller Ihres Staubsaugers oder an den
Fachhandel.
Abb 10
10 BEDIENUNG DES GERÄTS
Zeichnen Sie vor dem Fräsen die Trennlinie an. Halten Sie das Gerät beim
Arbeiten immer gut mit beiden Händen fest.
§
§
Abb 11
§
Stellen Sie mit dem Tiefenanschlag die Nuttiefe
ein. Drücken Sie dann das vordere Ende des
Tiefenanschlags fest gegen die Wand. Schalten
Sie das Gerät ein, und lassen Sie es vorsichtig
gegen die Wand sinken, bis die DiamantTrennscheiben auf die Wand treffen. Halten Sie
dabei das Gerät immer gut mit beiden Händen
fest.
Arbeiten Sie beim Fräsen ohne Unterbrechungen
und gleichmäßig. Üben Sie dabei auf das zu
schneidende Material mäßigen Druck aus.
Arbeiten Sie immer in der richtigen Richtung, also
entgegen der Drehrichtung, wie auf der
Schutzvorrichtung des Geräts angezeigt! Auf
diese Weise vermeiden Sie, dass das Gerät beim
Arbeiten außer Kontrolle gerät.
Wenn Sie mit dem Fräsen fertig sind, ziehen Sie
das Gerät vorsichtig etwas von der Schneidstelle
ab, schalten Sie es aus, und nehmen Sie es
anschließend von der Wand ab.
11 WARTUNG UND PFLEGE
Vor allen Wartungs- und Einstellungsarbeiten immer das Gerät von der
Stromversorgung trennen!
§
§
Dieses Gerät erfordert nur einen geringen Wartungsaufwand.
Die Lüftungsschlitze müssen immer frei gehalten werden. Reinigen Sie das Gerät
regelmäßig mit einem weichen Tuch, die Lüftungsschlitze können Sie mit einem
Staubsauger freisaugen.
§ Das Stromkabel und die Kohlebürste dürfen nur von unserem Kundendienst ersetzt
werden.
§ Nehmen Sie nach der Arbeit die Diamant-Trennscheiben ab, und reinigen Sie den
Motorflansch, die Flanschmutter und die Schutzvorrichtung.
Copyright © 2013 VARO
S e i t e |7
www.varo.com
DE
POW222
§
Prüfen Sie die Trennscheiben sorgfältig auf Anzeichen von Schäden, wie z.B. gebrochene
Segmente usw.
Schadhafte Trennscheiben müssen sofort ausgewechselt werden!
Bei einem Defekt am Gerät wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.
§
§
12 TECHNISCHE DATEN
Nennspannung
Nennleistung
Drehzahl ohne Last
Max. Schnitttiefe
Nutbreiten (für Kanal)
Gewicht
Trennscheibe (2x)
Schutzgrad
Doppelt isoliert
13
230-240 V ~ 50 Hz
1700 W
4000 min-1
10 – 40 mm
14 / 19 / 29 mm
4,7 kg
Ø 150 x Ø 22,2 mm
IP20
II
SCHALLEMISSION
Geräuschemissionswerte nach den einschlägigen Normen gemessen. (K = 3)
LpA (Schalldruck):
106 dB(A)
LwA (Schallleistung):
117 dB(A)
WARNHINWEIS: Weil der Schalldruck 85 dB(A) übersteigen kann, muss ein
spezieller Ohrenschutz getragen werden.
aw (Vibration):
Max 6.3 m/s²
K = 1,5 m/s²
14 GARANTIE
§
§
§
§
§
§
§
§
Gemäß den einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen gewähren wir auf dieses Produkt
eine Garantie von 24 Monaten ab dem Datum des Kaufs durch den Erstbenutzer.
Diese Garantie deckt alle Material- oder Herstellungsfehler ab, ausgenommen: Batterien
und Akkus, Ladegeräte, Defekt von Teilen aufgrund von normaler Abnutzung wie z.B.
Lager, Bürsten, Kabel und Stecker, oder von Zubehör wie z.B. Bohrer, Bohr-Bits,
Sägeblätter usw.; sowie Schäden oder Defekte aufgrund von falscher Behandlung,
Unfällen oder Abänderungen; und auch nicht die Transportkosten.
Schäden und/oder Defekte wegen unsachgemäßen Gebrauchs fallen ebenfalls nicht unter
diese Garantie.
Wir lehnen jede Haftung für Verletzungen ab, die infolge des unsachgemäßen Gebrauchs
des Geräts eingetreten sind.
Reparaturen dürfen nur von einem autorisierten Kundendienst für Powerplus Geräte
ausgeführt werden.
Weitere Informationen erhalten Sie unter der Tel.-Nr.: 00 32 3 292 92 90
Eventuelle Transportkosten gehen immer zu Lasten des Kunden; es sei denn,
Anderslautendes wurde schriftlich vereinbart.
Gleichzeitig kann ein Garantieanspruch nicht geltend gemacht werden, wenn der Schaden
infolge von mangelnder Wartung oder Überlastung des Geräts entstanden ist.
Copyright © 2013 VARO
S e i t e |8
www.varo.com
POW222
§
§
§
§
§
§
DE
Schäden, die aus den nachstehenden Gründen entstanden sind, sind von der Garantie
ausdrücklich ausgenommen: Eindringen von Flüssigkeit, übermäßiges Eindringen von
Staub, wissentliche Beschädigung (absichtlich oder durch grobe Fahrlässigkeit
verursacht), falsche Verwendung (Einsatz für Zwecke, für die das Gerät nicht geeignet
ist), falsche Bedienung (z.B. durch Nichtbefolgen von Anweisungen im Handbuch), falsche
Montage, Blitzschlag oder falsche Netzspannung. Die vorstehende Aufzählung erhebt
keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Wenn wir einem Garantieverlangen nachkommen, verlängert sich die Garantiezeit für ein
repariertes Gerät nicht, und für ein Austauschgerät gilt keine neue, volle Garantiezeit.
Altgeräte oder Altteile, die im Rahmen der Garantiearbeiten oder eines Austauschs übrig
bleiben, werden und bleiben Eigentum von Varo N.V.
Wir behalten uns das Recht vor, ein Garantieverlangen zurückzuweisen, wenn der Kauf
nicht belegt werden kann, oder wenn das Produkt offensichtlich nicht richtig gewartet bzw.
gepflegt wurde (unzureichende Reinigung der Lüftungsschlitze, unregelmäßige Wartung
der Kohlebürsten usw.).
Bitte heben Sie Ihren Kaufbeleg gut auf, denn er gilt als Nachweis des Kaufdatums.
Das Gerät ist im Garantiefall dem Händler montiert und vollständig, sowie gereinigt, und
falls so verkauft, im Original-Gerätekoffer, zusammen mit dem Kaufbeleg zurückzugeben.
15 UMWELT
Werfen Sie Ihr Elektrowerkzeug am Ende der langen Lebensdauer nicht einfach
in den Mülleimer, sondern entsorgen Sie es auf umweltgerechte Weise.
Sie dürfen es nicht in den normalen Hausmüll geben, sondern Sie müssen es in
zugelassenen Anlagen umweltgerecht durch Recycling entsorgen lassen. Bitte
erkundigen Sie sich bei der örtlichen Behörde oder beim Vertragshändler über die
Möglichkeiten der Müllsammlung und der Abfallentsorgung.
Copyright © 2013 VARO
S e i t e |9
www.varo.com
DE
POW222
16 KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
Hiermit erklären wir, VARO N.V., Joseph Van Instraat 9, B-2500
2500 Lier, Belgien, dass das
nachfolgend bezeichnete Gerät
Bezeichnung des Geräts: Mauerschlitzfräse
Marke:
POWERplus
Modell-Nr.:
POW222
aufgrund seiner Konzeption und seiner Bauart sowie in der von uns in Umlauf gebrachten
Ausführung den einschlägigen, grundlegenden EU-Richtlinien
Richtlinien auf der Grundlage der
harmonisierten EU-Normen
Normen entspricht. Bei einer nicht mit uns abgestimmten Änderung
Änderun des
Geräts verliert diese Erklärung ihre Gültigkeit.
Einschlägige EU-Richtlinien
Richtlinien (einschließlich ihrer Änderungen, falls zutreffend):
2006/42/EC
2004/108/EC
Europäische harmonisierte Normen (einschließlich ihrer Änderungen, falls zutreffend):
EN60745-1 : 2009
EN55014-1 : 2006
EN55014-2 : 1997
EN61000-3-2 : 2006
EN61000-3-2 : 2008
Der Unterzeichner handelt im Namen der Geschäftsleitung des Unternehmens,
Philippe Vankerkhove
Zertifizierungsmanager
10/02/12
Copyright © 2013 VARO
S e i t e | 10
www.varo.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement