Bedienungsanleitung PC-Software für CTS
Bedienungsanleitung PC-Software für CTS-32 C (V1.0.0.1)
WIN-98, WIN-ME, WIN-2000, WIN-XP, VISTA
1 Installation der PC – Software
Während der Installation das Stimmgerät bitte
noch nicht am PC anschließen.
Starten Sie auf der mitgelieferten CD oder aus
dem Internet "www.tuning-set.de" das
Installationsprogramm Setup-CTS-32-C.exe und
folgen Sie den Anweisungen für die Installation.
Setup-CTS-32-C.exe
Hinweis: Die Programme für CTS-7 und CTS-32-L sind für das CTS-32-C ungeeignet.
2 Einstellung der virtuellen COM Port Nummer
Im Geräte Manager muss dann noch die virtuelle
COM-Port Nummer eingestellt werden. Wichtig: Das
Stimmgerät muss dazu vorher mit dem USB-Kabel an
einem USB-Port des PC angeschlossen sein und der
PC muss neu gestartet werden.
Zum Geräte- Manager gelangen Sie über das
Windows Start Menü:
\Systemsteuerung\ System\
Manager
Hardware\
Geräte-
Hier finden den installierten COM- Port (in diesem
Beispiel COM8) es kann auch hier eine andere Port
Nummer erscheinen.
Doppelklicken Sie nun auf die Zeile "USB Serial Port…".
Dann auf "Anschlusseinstellungen"
und dann auf "Erweitert"
1
Stellen Sie hier eine freie
Portnummer ein zwischen COM 1
und COM16.
Merken Sie sich diese COM- PortNummer, um die Selbe Nummer
später im CTS-32-C InterfaceProgramm ebenfalls einzustellen.
Schließen Sie alle Fenster mit "OK"
ab.
3 Starten des Programms
Schließen Sie das Tuning Set über das mitgelieferte Kabel an
einem USB-Port Ihres PC's an und schalten es ein.
Auf dem Desctop finden Sie folgendes Icon, mit dem Sie dann
das Interface-Programm starten.
Es erscheint dann folgendes Fenster:
Wenn Sie das Programm das erste mal
benutzen, stellen Sie mit „Adjustment ?
Interface…“ die gleiche COM Port Nummer,
wie bereits im Geräte Manager vergeben, ein.
Wenige Sekunden nachdem das Stimmgerät
mit dem PC erfolgreich synchronisiert hat, wird
in dem folgenden Fenster angezeigt:
"CTS 32 C found on COM<Portnummer> "
4 Datentransfer vom Stimmgerät zum PC
4.1 Alle Daten vom Stimmgerät zum PC übertragen
Dazu klicken Sie auf folgenden Button:
Es erscheint dann folgende Anzeige:
In der Anzeige des Stimmgeräts wird
angezeigt, welcher Speicher gerade
übertragen wird.
Nach erfolgreicher Datenübertragung
erscheint am PC folgende Anzeige:
2
Die Daten des Stimmgeräts befinden sich nun
im Arbeitsspeicher des PC.
Diese können Sie dann, wie in gängigen
Windows-Anwendungen üblich, im
Massenspeicher speichern.
4.2 Weitere Buttons zur Datenübertragung vom Stimmgerät zum PC
Nur Daten der Historischen Temperaturen Stimmgerät zum PC übertragen
Nur Einstelldaten vom Stimmgerät zum PC übertragen
Nur die Daten des gerade aktiven Instrumenten-Programms zum PC übertragen
Der Datentransfer läuft dann wieder so, wie im Kapitel 4.1 beschrieben.
5
Daten vom PC ins Tuning-Set speichern
Starten Sie wie in Kapitel 3 beschrieben das
Datenübertragungsprogramm.
Öffnen Sie durch anklicken von „File -> Open“ eine
Datei für CTS-32-C die Sie bereits gespeichert
haben z.B.
CTS_32_C_DATA.TXT.
Es erscheint dann folgende Anzeige. Klicken Sie
auf OK.
Die Daten befinden Sich jetzt im Arbeitsspeicher des PC.
3
Durch Anklicken des folgenden Icon werden die Daten ins
Stimmgerät übertragen.
Achtung !!! Hierbei werden die bereits im Tuning Set gespeicherte Daten überschrieben.
Enthalten die Daten nur einen Teil der gesamten Daten, wie z.B. nur ein einzelnes InstrumentenProgramm, so bleiben im Stimmgerät die restlichen Daten erhalten.
Während des Datentransfers wird am Stimmgerät fortwährend angezeigt, welcher Speicher
übertragen wird.
Wenn der Datentransfer fertig ist, erscheint am PC
folgende Anzeige:
6
Ändern der Daten am PC
Die Daten des Tuning Set CTS-32-C werden als Text Dateien gespeichert und können mit
beliebigen Editoren z.B. "Notepad.exe" geändert bzw. überschrieben werden. Dabei ist sorgfältig
darauf zu achten, dass sich die Struktur der Datei erhalten bleibt. Alle Zeilen müssen gleich lang
bleiben. Es dürfen nur Zahlenwerte (wie z.B. Cent- Werte) geändert werden.
Sehr wichtig:
Nach dem Editieren muss die Datei wieder als reine Textdatei zurückgespeichert werden, ohne
jegliche Formatierungsdaten.
Die geänderte Datei kann dann ins Stimmgerät zurückgespeichert werden.
4
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement