Bedienungsanleitung

Bedienungsanleitung
BEDIENUNGSANLEITUNG / USER MANUAL
BEDIENUNGSANLEITUNG / USER MANUAL Deutsch / English
DEUTSCH / ENGLISHBEDIENUNGSANLEITUNG / USER MANUAL
Tag/Nacht Kuppelkamera im
DEUTSCH / ENGLISH
Vandalismus-geschützten Gehäuse
Day/night dome camera in
vandal-proof housing
Modell / Model:
VDC-612ID
Version 1.2sfi/1015/dt-engl/A6
Sehr geehrter Kunde,
vielen Dank, dass Sie sich für ein SANTEC Qualitätsprodukt entschieden haben.
Bitte lesen Sie vor der ersten Inbetriebnahme diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch
und halten Sie sich unbedingt an alle hier beschriebenen Anweisungen.
Bei eventuell auftretenden Fragen zur Inbetriebnahme oder falls Sie eine Gewährleistung
oder Serviceleistung in Anspruch nehmen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren
Fachhändler oder rufen Sie uns an.
Zusätzliche Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite:
www.santec-video.com
Impressum:
Das Copyright dieser Bedienungsanleitung liegt ausschließlich bei der SANTEC BW AG.
Jegliche Vervielfältigung auch auf elektronischen Datenträgern bedarf der schriftlichen
Genehmigung der SANTEC BW AG. Der Nachdruck – auch auszugsweise – ist verboten.
Irrtum und technische Änderungen vorbehalten.
SANTEC ist ein eingetragenes Warenzeichen der SANTEC BW AG. Übrige evtl. genannte
Firmen- und Produktnamen sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen bzw.
Marken der jeweiligen Inhaber.
© Copyright by:
SANTEC BW AG
An der Strusbek 31
22926 Ahrensburg
Germany
www.santec-video.com
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Dear customer,
Thank you for purchasing a high quality SANTEC device.
We recommend that you read this manual thoroughly before operating your new system for
the first time. Please follow all instructions and observe the warnings contained in this
manual.
Please contact your local dealer or us if you have any questions or if you wish to claim for a
service or warranty.
You will find further information on our website:
www.santec-video.com
All rights reserved. This publication may not be reproduced, stored in a retrieval system or
transmitted, in any form or by any means (electronic, mechanical, photocopying, recording or
otherwise), without the written prior permission of SANTEC BW AG.
No reproduction of any part or excerpts thereof are permitted.
Errors excepted. Specifications are subject to change without notice for quality improvement.
SANTEC is a registered trademark of SANTEC BW AG. All other companies or products
mentioned in this publication are trademarks, registered trademarks or brands of the
respective company.
© Copyright by:
SANTEC BW AG
An der Strusbek 31
22926 Ahrensburg
Germany
www.santec-video.com
_________________________________________________________________________________
-3-
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
DEUTSCH
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen
Allgemeine Sicherheitshinweise
Über dieses Handbuch
6
6
8
1. Die Kamera im Überblick
9
2. Installation
2.1 Anschlüsse
2.2 Halterung
10
10
11
3. Funktionstasten
12
4. Diagnose
13
5. Einstellungen über das OSD-Bildschirmmenü
5.1 OSD-Menü: Übersicht
5.2 Dome-Einstellungen
5.3 Kamera-Einstellungen
5.4 Preset-Einstellungen
5.5 Auto Scan Einstellungen
5.6 Tour-Einstellungen
5.7 Privatzonen-Einstellungen
5.8 Pattern-Einstellungen
5.9 Alarm-Einstellungen
5.10 Sektoren-Einstellungen
14
14
16
20
22
23
24
26
27
28
29
6. DIP-Schalter
6.1 DIP-Schalter Einstellungen
6.2 ID-Einstellungen
6.3 Protokolle
6.4 Baud-Rate
6.5 RS-485 Anschlüsse
30
30
30
31
31
31
7. Besondere Ausstattungsmerkmale
32
8. Technische Daten
33
9. Technische Zeichnung
34
_________________________________________________________________________________
-4-
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
ENGLISH
Table of contents
Safety precautions
Safety instructions
About this manual
37
38
39
1. Camera overview
40
2. Installation
2.1 Connections
2.2 Mounting
41
41
42
3. Function keys
43
4. Diagnosis
44
5. Camera adjustments via OSD menu (On-Screen-Display)
5.1 OSD menu: Overview
5.2 Dome settings
5.3 Camera settings
5.4 Preset settings
5.5 Auto scan settings
5.6 Tour scan settings
5.7 Privacy zones settings
5.8 Pattern settings
5.9 Alarm settings
5.10 Sector settings
45
45
46
51
53
54
55
57
58
59
60
6. DIP switch
6.1 DIP switch settings
6.2 ID settings
6.3 Protocols
6.4 Baud-Rate
6.5 RS-485 connector
61
61
61
62
62
62
7. Special features
63
8. Technical specifications
64
9. Technical drawing
65
_________________________________________________________________________________
-5-
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Allgemeine Vorsichtsmaßnahmen
Vorsicht
VORSICHT
LEBENSGEFAHR
NICHT ÖFFNEN
VORSICHT: SETZEN SIE SICH NICHT DER
GEFAHR EINES ELEKTRISCHEN SCHLAGES
AUS UND ÖFFNEN SIE NICHT DIE
GEHÄUSEABDECKUNG ODER DIE
GERÄTERÜCKSEITE.
IM GERÄTEINNERN BEFINDEN SICH KEINE
KOMPONENTEN, DIEGEWARTET WERDEN
MÜSSEN.
ÜBERLASSEN SIE WARTUNGSARBEITEN
QUALIFIZIERTEM PERSONAL.
Erläuterung der verwendeten Symbole
Gefahr: Das Gefahrensymbol weist auf lebensgefährliche Spannung hin.
Öffnen Sie niemals das Gerätegehäuse, Sie könnten einen lebensgefährlichen
elektrischen Schlag erleiden.
Achtung: Das Achtungssymbol weist auf unbedingt zu beachtende
Betriebs- und Wartungsanweisungen hin.
CE-Richtlinien
Dieses Gerät entspricht den CE-Richtlinien.
Wenn Sie eine EG-Konformitätserklärung für dieses Gerät benötigen, schicken Sie bitte eine
Anfrage an: [email protected]
Vorsicht:
Änderungen und Modifizierungen, die nicht ausdrücklich durch die zuständige
Genehmigungsbehörde genehmigt worden sind, können zum Entzug der Genehmigung zum
Betreiben des Gerätes führen.
Wichtig: Rechtlicher Hinweis
Die Erfassung, Aufnahme und Speicherung von Videoüberwachungsdaten
(Bild, Ton) unterliegt in Deutschland strengen Richtlinien. Bitte beachten Sie
die geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, die im
Bundesdatenschutzgesetz bzw. im Landesschutzgesetz festgeschrieben sind.
Für andere Länder gelten die entsprechenden nationalen
Datenschutzgesetze.
_________________________________________________________________________________
-6-
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Allgemeine Sicherheitshinweise
Vor Inbetriebnahme des Gerätes sollte dieses Handbuch sorgfältig gelesen und als
Nachschlagewerk verwahrt werden.
Vor jeder Reinigung muss das Gerät ausgeschaltet und von der Betriebsspannung
getrennt werden. Benutzen Sie für die Reinigung ein feuchtes Tuch.
Benutzen Sie keine scharfen Reinigungsmittel oder Sprühdosen. Das Typenschild darf
nicht ersetzt werden.
Benutzen Sie keine Zusatzgeräte, die nicht vom Hersteller des Gerätes empfohlen
wurden. Diese können die Funktionalität des Gerätes beeinflussen und schlimmstenfalls
Verletzungen und einen elektrischen Schlag herbeiführen oder sogar Feuer auslösen.
Das Kameraschutzgehäuse hat die Schutzklasse IP-66.
Das Gerät sollte an einem sicheren Ort und auf einem festen Untergrund, der das
Gewicht der Kamera tragen kann, installiert werden. Schnelle Halts, übermäßige
Krafteinwirkungen und unebener Boden können die Ursache sein, dass das Gerät zu
Boden fällt und schweren Schaden an Personen und anderen Objekten verursacht.
Eventuell am Gerät befindliche Öffnungen dienen der Entlüftung und schützen das Gerät
vor Überhitzung. Diese Öffnungen dürfen niemals zugedeckt oder zugestellt werden.
Sorgen Sie dafür, dass das Gerät nicht überhitzt wird.
Verwenden Sie nur die empfohlene Betriebsspannungsversorgung. Wenn Sie nicht
sicher sind, ob die am Installationsort vorhandene Stromversorgung verwendet werden
kann, fragen Sie Ihren Händler.
Ein Gerät, das von einer polarisierten Stromversorgung versorgt wird, hat meistens als
Sicher-heitsvorkehrung einen Netzanschlussstecker mit unterschiedlichen Klinken,
welche nur auf eine Art und Weise mit der Netzsteckdose verbunden werden können.
Versuchen Sie niemals, diese Sicherheitsvorkehrung eines polarisierten Steckers außer
Betrieb zu setzen.
Wenn das Gerät eine Stromversorgung mit Erdungsanschluss erfordert, dann sollte es
auch nur an eine entsprechende Netzsteckdose mit Erdungsanschluss angeschlossen
werden. Steht eine solche Schukosteckdose nicht zur Verfügung, dann sollte sie von
einem Elektriker installiert werden.
Anschlusskabel sollten so verlegt werden, dass man nicht darauf treten kann oder dass
sie durch herab fallende Gegenstände beschädigt werden können.
Bei einem Gewitter oder bei längerer Nutzungspause sollte das Gerät immer von der
Betriebsspannung getrennt werden. Lösen Sie auch andere Kabelverbindungen. Auf
diese Weise schützen Sie das Gerät vor Blitzschäden oder Stromstößen.
Setzen Sie Netzsteckdose und Netzkabel niemals einer Überbelastung aus. Feuer und
elektrische Schläge können die Folge sein.
Stecken Sie niemals Gegenstände durch die Öffnungen des Geräts. Sie können
Spannungs- führende Teile berühren und einen elektrischen Schlag erhalten.
Vergießen Sie auch niemals Flüssigkeiten über das Gerät.
_________________________________________________________________________________
-7-
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Bei Betriebsstörungen oder einem vollständigen Betriebsausfall schalten Sie das Gerät
aus und trennen es von der Versorgungsspannung. Versuchen Sie niemals, selbst
Wartungs- oder Reparaturarbeiten bei geöffnetem Gehäuse durchzuführen, da Sie sich
gefährlichen Spannungen aussetzen. Überlassen Sie Wartungs- oder Reparaturarbeiten
ausschließlich qualifizierten Fachwerkstätten.
Als Ersatzteile dürfen nur Teile verwendet werden, die vom Hersteller zugelassen wurden
oder solche, die identische Leistungsdaten aufweisen. Nicht genehmigte Ersatzteile
können zu Schäden an Personen (elektrischer Schlag) und Gerät (Feuer) führen.
Nach jeder Wartung oder Reparatur des Geräts muss das Gerät auf einwandfreien
Betrieb überprüft werden.
Die Installation des Geräts sollte nur von qualifiziertem Personal ausgeführt werden und
muss den örtlichen Spezifikationen und Vorschriften entsprechen.
Richten Sie die Kamera nie auf ein Objekt mit hoher Leuchtkraft. Helle vertikale oder
horizontale Linien können auf dem Bildschirm das gesamte Bild überstrahlen. Dieser
Nachzieheffekt ist kein Fehler, sondern eine Eigenart der Halbleiter CCD’s, wenn diese
einer starken Lichtquelle direkt ausgesetzt werden.
Die Kamera sollte am Installationsort auf die Lichtverhältnisse usw. eingestellt werden
(siehe OSD).
Bitte beachten Sie im Fall der Entsorgung unbrauchbarer Geräte die geltenden
gesetzlichen Vorschriften.
Dieses Symbol bedeutet, dass elektrische und elektronische Geräte am Ende
ihrer Nutzungsdauer vom Hausmüll getrennt entsorgt werden müssen. Bitte
entsorgen Sie das Gerät bei Ihrer örtlichen kommunalen Sammelstelle.
Über dieses Handbuch
Dieses Handbuch dient zur Unterstützung bei der Verwendung der Kamera VDC-612ID.
Diese Bedienungsanleitung unterliegt einer strikten Qualitätskontrolle. Dennoch kann keine
Garantie dafür gegeben werden, dass keine Fehler enthalten sind. Es können Änderungen
zu der Bedienungsanleitung vorgenommen werden ohne vorherige Ankündigung.
Bevor Sie diese Kamera in Gebrauch nehmen, lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch.
Bewahren Sie diese Anleitung für die künftige Verwendung gut auf. Überprüfen Sie, ob alle
Komponenten der Kamera mitgeliefert wurden. Sollten Komponenten fehlen, so nehmen Sie
die Kamera nicht in Betrieb und wenden sich an Ihren Fachhändler. Versuchen Sie nicht,
eine defekte Kamera selbst zu reparieren, sondern lassen Sie die Reparaturen
ausschließlich von qualifiziertem Fachpersonal ausführen! Bei unsachgemäßer Handhabung
der Kamera entfällt jeglicher Garantieanspruch.
_________________________________________________________________________________
-8-
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
1. Die Kamera im Überblick
1.
2.
3.
4.
5.
Adapter für die Montageplatte
Abschluss-Schraube (PT ½)
DIP-Schalter
Anschlusskontakte
Kameramodul
_________________________________________________________________________________
-9-
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
2. Installation
2.1 Anschlüsse
1. Lösen Sie die Schrauben, die das Gerät an der Halterung fixieren, und trennen Sie den
Dome-Deckel vom Geräteboden. Die Schrauben müssen nicht entfernt werden.
2. Schließen Sie das Stromkabel (12 V DC, 1,5 A oder 24 V AC) an die Schnittstelle Power
an.
3. Schließen Sie das Videokabel an den Videoausgang Video an.
4. Schließen Sie die RS-485-Verbindung an.
5. Schließen Sie das Alarmkabel an die Schnittstellen 1, 2, 3, 4, GND. Sie können sowohl
N.O. als auch N.C. benutzen.
Hinweis:
Überdrehen Sie die Schrauben nicht!
_________________________________________________________________________________
- 10 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
2.2 Halterung
1. Befestigen Sie den Träger mit 4 Schrauben an der Stelle, an der er platziert werden
soll.
2. Wenn Sie einen Dübel benutzen, achten Sie bitte auf die richtige Größe.
3. Sie können den Dome wieder zusammen bauen.
Bitte achten Sie darauf, dass Sie die Dome-Kamera auf einem festen Untergrund montieren,
der das Gewicht der Kamera tragen kann.
_________________________________________________________________________________
- 11 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
3. Funktionstasten
Die Kamera bietet den Vorteil vieler Funktionstasten.
1-64 + Preset und 100-200 + Preset sind für die Voreinstellungen, 65-99 + Preset sind für
Funktionen.
Beispiel: Um das OSD Menü zu öffnen, drücken Sie die Taste 95 +PRESET.
Pelco P/D Kurzfunktionstasten:
Nummer
1 - 64, 100-200 +Preset
65 + Preset
66 +Preset
67 +Preset
Hinweis
PRESET
PRESET STATUS
AUTO SCAN
AUTO FLIP
Funktion
Ausführen von Preset 1-64, 100-200
Anzeige Preset Status
Ausführen von Auto Scan
ON/OFF/Auto Auswahl von Auto Flip
Funktion
Ausführen von Group Tour 1-8
Ausführen von Pattern 1-8
71-78 +Preset
81-88 +Preset
91 + Preset
92 + Preset
93 + Preset
GROUP TOUR
PATTERN
Nullpunkt-Position
Standbild
BLC MODE
94 + Preset
D/N MODE
95 + Preset
96 + Preset
97 +Preset
OSD MAIN MENU
FOCUS ADJUST
ALARM
Menü
Tilt Up / Down
Pan Left / Right
Focus Near
Focus Far
Zoom Tele
Zoom Wide
Funktion
Bewegt Cursor im Untermenü nach oben/unten
Öffnet Untermenü oder Statuswechsel oder Dekrement
Eingabetaste entspricht YES/NO
Funktionstasten für Koordinaten nutzen
Cursor nach rechts bewegen
Cursor nach links bewegen
Auswahl von ON/OFF in BLC
Funktion
Auswahl von Day/Night Modus
(Auto/Day/Night Modus)
OSD Hauptmenü öffnen
Fokus anpassen
Auswahl von Enable/Disable aller
Alarme
_________________________________________________________________________________
- 12 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
4. Diagnose
Wenn das Gerät eingeschaltet ist, ist das DIAGNOSE-Menü aktiviert.
Folgende Meldung erscheint am Monitor:
Pan Origin Test:
Nach dem Panning Test wird der Nullpunkt der Panfunktion eingerichtet.
Tilt Origin Test:
Nach dem Tilting Test wird der Nullpunkt der Tiltfunktion eingerichtet.
TX Anschluss Test:
60-sekündiger Countdown für TX Anschluss Test.
Die Kamera muss 60 Sekunden lang ein Signal von einem Controller oder Video erhalten.
Beim Empfang des richtigen Signals erscheint nach dem TX Connection Test "OK“.
Erscheint „Not Tested“ am Monitor, dann:
hat die Kamera kein Signal empfangen
hat die Kamera kein lesbares Signal empfangen
Protokoll, Baudrate und RS-485 Anschluss sollten überprüft werden
Camera Communication Test:
Der Camera Communication Test läuft automatisch ab. Vor der Installation sollten diese vier
Tests am Monitor „OK“ beendet sein.
Sind alle vorgenannten Tests in Ordnung, erscheint am Monitor „NOW EEPROM
CHECKING“ und „ALL DATA INITIALIZING“.
Die Kamera ist jetzt betriebsbereit.
_________________________________________________________________________________
- 13 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5. Einstellungen über das OSD-Bildschirmmenü
5.1 OSD-Menü: Übersicht
_________________________________________________________________________________
- 14 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Um das OSD-Menü zu öffnen, drücken Sie die Tasten 95 + PRESET.
MAIN MENU
DOME SETUP
PRESET
CAMERA SET
AUTO SCAN
TOUR
PRIVACY
PATTERN
ALARM
SECTOR
EXIT
Bewegen Sie den Joystick nach oben/unten, um zur gewünschten Position zu gelangen.
Bewegen Sie den Joystick nach linke/rechts, um die Position auszuwählen.
_________________________________________________________________________________
- 15 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.2 Dome Set (Dome-Einstellungen)
Steht der Cursor auf Dome-Einstellungen, bewegen Sie den Joystick nach rechts, um die
Dome Einstellungen zu öffnen.
Dome Set: Camera ID:
Für die Einstellung der Kamera ID stehen 16 Zeichen zur Verfügung, die Sie durch
links/rechts Bewegung des Joysticks wählen. Um von links nach rechts zum nächsten
Zeichen zu gelangen, drücken Sie auf ZOOM TELE. Um von rechts nach links zum
nächsten Zeichen zu gelangen, drücken Sie auf ZOOM WIDE.
An der Leerstelle erscheint 
Dome Set: Recover (Wiederherstellung):
Die Dome-Kamera ist in der Lage, zur letzten Einstellung zurückzukehren, bevor mit
der Kamera manuell gearbeitet wurde (Auto-Scan, Group Tour, Preset, Pattern oder
Sectors). Nach der eingestellten Zeit geht die Kamera wieder in Betrieb, sollte sie
ausgeschaltet gewesen sein.
Die Wiederherstellungszeit kann 15 bis 99 Sekunden betragen.
Die Standardeinstellung ist AUS.
Dome Set: Manual Speed (manuelle Geschwindigkeit):
Die manuelle Pan/Tilt-Geschwindigkeit ist von 100°/Sek bis 150°/Sek wählbar. Die
Standardeinstellung beträgt 100°/Sek.
Dome Set: Auto-Flip:
Es steht Auto-Flip zur Verfügung. Zum An- oder Ausschalten wird der Joystick nach
links oder rechts bewegt. Die Standardeinstellung ist AUS. Die Funktion kann durch
Drücken von 67+ „Preset“ zurückgesetzt werden.
Dome Set: Zoom Speed (Zoom-Geschwindigkeit):
Die Zoom-Geschwindigkeit ist zwischen schnellem und langsamem Modus wählbar.
Zur Auswahl von FAST oder SLOW wird der Joystick nach rechts bewegt.
Die Standardeinstellung ist FAST.
_________________________________________________________________________________
- 16 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Dome Set: Alarm:
Alarm wird durch Einschalten des ENABLE Modus aktiviert.
Zur Wahl von ENABLE/DISABLE wird der Joystick nach links oder rechts bewegt.
Die Standardeinstellung ist DISABLE.
Die Funktion kann durch Drücken von 97 + „Preset“ zurückgesetzt werden.
Dome Set: Language (Sprache):
Es stehen u.a. Englisch, Italienisch und Polnisch zur Verfügung. Bewegen Sie für die
Sprachwahl den Joystick nach links oder rechts. Die Standardeinstellung ist
ENGLISCH.
Dome Set: System Lock (Systemsperre):
Durch den Kennwortschutz werden gespeicherte Daten gesichert. Ohne
Kennworteingabe ist eine Änderung nicht möglich. Um zur Kennwortseite zu
gelangen, muss der „System Lock“ auf “ON“ gestellt sein. Bewegen Sie für „ON“ den
Joystick nach links oder rechts.
Die Standardeinstellung ist OFF.
Dome Set: Password (Kennwort):
Bewegen Sie den Joystick nach rechts, um zum Kennwort zu gelangen. Drücken Sie
die PRESET-Taste und geben Sie das Kennwort ein (001-255; Standard: 99).
Wiederholen Sie die Kennworteingabe bei „Confirm“. Nun wird automatisch die
vorhergehende Menüseite aufgerufen.
Bei einem falschen oder falsch wiederholten Kennwort erscheint die Meldung
„Cancelled“.
Bei dreimalig falschem Kennwort erscheint wieder die die vorhergehende
Monitorseite.
_________________________________________________________________________________
- 17 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Hinweise:
Nachdem ein Kennwort erstellt wurde, muss es benutzt werden, um zum OSD
Hauptmenü zu gelangen. Dies gilt auch für Änderungen.
Der Benutzer muss für den Vorgang das Passwort kennen. Die Auslieferung
erfolgt ohne gespeichertes Passwort.
Dome Set: OSD Display:
Die Kennungen (IDs) für Camera, Preset, Sector und Coordinate, werden mittels
“ON” angezeigt und mittels “OFF” ausgeschaltet. Bewegen Sie für die jeweilige Wahl
zwischen OFF/ON den Joystick nach links oder rechts.
Standardeinstellung
Dome Set: System Status:
Diese Seite zeigt die Kamerainformationen.
SYSTEM STATUS
PROTOCOL
: PELCO D, P
BAUD RATE
: 2400 BPS
FIRMWARE VER. : 3.00
UPGRADED DATE : 12.08.10
CAMERA MODULE :
VIDEO TYPE
: PAL
[PREVIOUS PAGE]
Standardeinstellung
_________________________________________________________________________________
- 18 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Dome Set: Initialisierung:
Um alle gespeicherten Daten von „Tour“, „Preset“, „Sector“, „Privacy“ oder „Pattern“
zu löschen, bewegen Sie den Joystick nach rechts, wenn der Cursor auf
INITIALIZATION steht.
Um die gespeicherten Daten zu löschen, bewegen Sie den Joystick vom jeweiligen
Element ausgehend nach rechts.
Drücken Sie „FOCUS NEAR“, wenn der Cursor auf „YES“ steht, so werden die
gespeicherten Daten gelöscht. Anschließend blinkt jedes Element wie „Tour“,
„Preset“, „Sector“ usw. auf und erscheint für ca. 2-3 Sekunden am Bildschirm. Nach
diesem Vorgang kehrt die Bildschirmanzeige zur vorhergehenden Seite zurück.
Hinweis:
Für „Preset Clear”, “Sector Clear”, “Privacy Clear” und “Pattern Clear” verfahren Sie
wie bei „Tour Clear“.
Um die gespeicherten Daten zu löschen und auf Werkseinstellungen zurück zu
stellen, bewegen Sie den Joystick von „LOAD OPTIMIZED DEFAULT“ ausgehend
nach rechts. Es öffnet sich die oben stehende Seite.
Um „YES“ zu wählen, bewegen Sie den Joystick nach links oder rechts und drücken
Sie „FOCUS NEAR“. Auf dem Monitor erscheint 5-7 Sekunden lang „ALL DATA
INITIALIZING“. Nun wird automatisch die vorhergehende Menüseite aufgerufen.
_________________________________________________________________________________
- 19 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Dome Set: Save and Exit (Speichern und Verlassen):
Um die eingegebenen Daten zu speichern und die Seite zu schließen, bewegen Sie
von der Cursorposition „SAVE AND EXIT“ ausgehend den Joystick nach rechts.
Dome Set: Exit (Verlassen):
Um die eingegebenen Daten nicht zu speichern und die Seite zu schließen, bewegen
Sie von der Cursorposition „EXIT“ ausgehend den Joystick nach rechts.
5.3 Camera Set (Kamera-Einstellungen)
CAMERA SET
FLICKER
MIRROR
APERTURE
D ZOOM
WB MODE
PIC FLIP
BLC
D/N MODE
DSS MODE
EXIT
:
:
:
:
:
:
:
:
:
OFF
OFF
02
OFF
ATW2 MODE
OFF
OFF
AUTO MODE
OFF
Camera Set: Flicker (Bildflimmern):
Die Flimmerreduzierung ist zwischen 50 Hz und 60 Hz wählbar.
Die Standardeinstellung ist OFF. (NTSC: 60Hz/PAL: 50Hz). Stellen Sie den
Flickermodus auf „ON“, wenn die Stromquelle mit der Frequenz disharmoniert.
Die Standardeinstellung ist OFF.
Camera Set: Mirror (Bildspiegelung):
Hier kann eine spiegelbildliche Darstellung eingestellt werden.
Die Standardeinstellung ist OFF.
Camera Set: Aperture (Blende):
Die Blendeneinstellung ermöglicht Detaildarstellung und Kantenbetonung.
Die Körnigkeit wird größer. Die Blende ist von 00 - 03 einstellbar. Die Standardeinstellung ist 02.
Camera Set: D Zoom (digitaler Zoom):
Zum Aktivieren des digitalen Zooms bewegen Sie den Joystick nach rechts auf „ON“.
Die Standardeinstellung ist OFF.
_________________________________________________________________________________
- 20 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Camera Set: WB Mode (Weißabgleich):
Der Weißabgleich hat 4 Einstellmöglichkeiten, abhängig vom Außenlicht.
Die Standardeinstellung ist „ATW2“. Abhängig von der Lichtsituation kann es die
unten stehenden Einstellmöglichkeiten geben:
o ATW1 Mode: 2.500°K bis 9.500° K
o ATW2 Mode: 2.00° K bis 10.000° K
o Indoor: Bis 3200 K
o Outdoor: Bis 5800 K
Camera Set: Pic Flip (Bilddrehung):
Hier kann eine horizontal gedrehte Darstellung eingestellt werden. Bewegen Sie für
„OFF/ON“ den Joystick nach links oder rechts. Die Standardeinstellung ist OFF.
Camera Set: BLC (Gegenlichtkontrolle):
Die Standardeinstellung ist OFF, d.h. die Gegenlichtkompensation (BLC) ist nicht
aktiviert. Bei ON ist die Gegenlichtkompensation (BLC) aktiviert. Die Funktion kann
durch Drücken von 93 + „Preset“ zurückgesetzt werden.
Camera Set: D/N Mode (Tag/Nacht):
Der IR Cut Filter ist je nach Lichtsituation zwischen „AUTO“, „NIGHT MODE“ und
„DAY MODE“ wählbar. Die Standardeinstellung ist AUTO. Die Funktion kann durch
Drücken von 94 + „Preset“ zurückgesetzt werden.
Camera Set: DSS Modus (Digital Slow Shutter):
Wenn DSS auf „ON“ steht, ist die „Digital Slow Shutter“-Funktion aktiviert. Die
Verschlusszeit verlängert sich um eine Sekunde, um lichtintensiver aufzuzeichnen.
Die Standardeinstellung ist OFF. Die Funktion kann durch Drücken von 69 + Preset
zurückgesetzt werden.
Camera Set: Exit (Verlassen)
Bewegen Sie den Joystick nach rechts, um die Seite zu verlassen.
_________________________________________________________________________________
- 21 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.4 Preset (Preset-Einstellungen)
Bewegen Sie den Joystick nach rechts, um die Preset-Einstellungen zu öffnen
Preset: No (Nummer):
Es stehen 165 Preset-Nummern bereit. Bewegen Sie für die Wahl der PresetNummer den Joystick nach links oder rechts.
Preset: ID:
Für die Einstellung der Preset-ID stehen 16 Zeichen zur Verfügung, die Sie mit links
und rechts mit dem Joystick wählen. Um von links nach rechts zum nächsten Zeichen
zu gelangen, drücken Sie auf ZOOM TELE. Zum nächsten Zeichen von rechts nach
links gelangen Sie über ZOOM WIDE (an der Leerstelle erscheint
□)
Preset: Pan XXX.X Tilt XX.X (Schwenken/Neigen):
Drücken Sie FOCUS FAR, um eine Preset-Position einzustellen. Mit dem Joystick
wird dann die Position für die neue Preset- Nummer angesteuert. Nach dem
Einstellen der Preset Position drücken Sie noch einmal FOCUS FAR.
Preset: Save (Speichern):
Von der Cursorposition auf SAVE ausgehend wird der Joystick nach rechts bewegt.
Dann wird der Cursor auf Preset- ID gesetzt, um die nächste Preset- Nummer
einzustellen.
Preset: Exit (Verlassen):
Bewegen Sie den Joystick nach rechts, um die Seite zu verlassen
_________________________________________________________________________________
- 22 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.5 Auto Scan Set (Auto Scan Einstellungen)
Durch Drücken der Tasten 66 + PRESET rufen Sie die Auto-Scan Einstellungen auf.
Standardeinstellung
Auto Scan Set: Start angle (Startposition):
Drücken Sie FOCUS FAR, um eine Startposition einzustellen. Bewegen Sie den
Joystick dann an die gewünschte Position. Sie verlassen die Seite ebenfalls über
FOCUS FAR.
Auto Scan Set: End angle (Endposition):
Drücken Sie FOCUS FAR, um eine Endposition einzustellen. Bewegen Sie den
Joystick dann an die gewünschte Position. Sie verlassen die Seite ebenfalls über
FOCUS FAR.
Auto Scan Set: Direction (Richtung):
Es stehen zwei „AUTO SCAN“- Richtungen zur Verfügung, CW und CCW. Sie sind
nach links bzw. rechts mit dem Joystick wählbar.
- CW : Im Uhrzeigersinn (Standardeinstellung)
- CCW: Gegen den Uhrzeigersinn
Auto Scan Set: Endless (Endlos):
„AUTO SCAN“ kann als endlose Drehung genutzt werden. Bewegen Sie für „ON“ den
Joystick nach rechts. Die Standardeinstellung ist OFF.
Auto Scan Set: Speed (Geschwindigkeit):
Es stehen „AUTO SCAN“-Geschwindigkeiten von 5°/Sek. bis 35°/Sek. zur Verfügung.
Die Standardeinstellung beträgt 10°/Sek.
Auto Scan Set: Dwell Time (Verweildauer):
Um die „Dwell Time“ zu wählen, bewegen Sie den Joystick nach links oder rechts.
Die Verweildauer kann zwischen 1 bis 30 Sekunden betragen.
Die Standardeinstellung ist 3 Sekunden.
_________________________________________________________________________________
- 23 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Auto Scan Set: Save and Exit (Speichern und Verlassen):
Um die eingegebenen Daten zu sichern und die Seite zu schließen, bewegen Sie von
der Cursorposition „SAVE AND EXIT“ ausgehend den Joystick nach rechts.
Auto Scan Set: Exit (Verlassen):
Um die Seite zu verlassen, bewegen Sie den Joystick nach rechts.
5.6 Tour Set (Tour-Einstellungen)
Es stehen 8 programmierbare „Tours“ zur Verfügung. Jede kann bis zu 64 „Preset Steps“
enthalten. Nach dem Einrichten jeder „Tour Group“ stehen 71-78 + Preset für Group Tour 1-8
zur Verfügung.
Tour Set: Tour No:
Max. 8 „Group Tour“-Nummern stehen zur Verfügung. Sie werden mit dem Joystick
eingestellt.
Tour Set: Tour Title
Für die Einstellung des „Tour Title“ stehen 16 Zeichen zur Verfügung, die Sie mit links
und rechts mit dem Joystick wählen. Um von links nach rechts zum nächsten Zeichen
zu gelangen, drücken Sie auf „ZOOM TELE“. Zum nächsten Zeichen von rechts nach
links gelangen Sie über „ZOOM WIDE“ (Leerstelle wird mit □ angezeigt). „Tour Title“
wird nicht am Monitor angegeben, sondern dient als Benutzerinformation.
Tour Set: Tour Step
Jede „Tour Group“ besteht aus bis zu 60 „Preset-Steps“ mit unterschiedlicher
Geschwindigkeit („Speed“) und Verweilzeit („Dwell Time“). Es ist möglich, jeder „Tour
Step“ irgendeine „Preset Nummer“ zuzuweisen.
_________________________________________________________________________________
- 24 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Tour Set: Preset No:
Der gewählten „Tour Step“-Nummer 101 -200 kann irgendeine „Preset“-Nummer bis
164 zugewiesen werden. Die Standardeinstellung ist BLK.
Tour Set: Dwell Time (Verweildauer):
Die Verweildauer kann 1 bis 99 Sekunden betragen. Die Standardeinstellung ist
3 Sekunden.
Tour Set: Speed (Geschwindigkeit):
Jeder „Tour Step“ kann eine Tour-Geschwindigkeit von 10°/Sek. bis zu 240°/Sek.
zugewiesen werden. Bewegen Sie den Joystick nach rechts oder links, um die
Geschwindigkeit zu wählen. Die Standardeinstellung ist 200°/Sek.
Tour Set: Save (Speichern):
Um die eingegebenen Daten zu sichern und die Seite zu schließen, bewegen Sie von
der Cursorposition „SAVE“ ausgehend den Joystick nach rechts.
Tour Set: Exit (Verlassen):
Bewegen Sie den Joystick nach rechts, um die Seite zu verlassen
_________________________________________________________________________________
- 25 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.7 Privacy Set (Privatzonen-Einstellungen)
4 „Privacy“-Zonen-Masken sind vorhanden, um Überwachungsbereiche auszusparen.
Standardeinstellung
Privacy Set: Privacy No:
Es stehen 4 „Privacy“- Zonenmasken bereit.
Privacy Set: Display (Anzeige):
Bewegen Sie den Joystick nach links oder rechts auf ON, um den gewünschten
Maskierungsbereich in den Monitormittelpunkt zu navigieren. Dieser Bereich wird nun
als lichtdurchlässiges, blaues Quadrat dargestellt. Die Standardeinstellung ist OFF.
Privacy Set: Action (Move/Adjust)
Um den gewünschten Bereich zu maskieren, drücken Sie FOCUS FAR, nachdem
MOVE MODE erschienen ist. Bewegen Sie dann den Joystick zu dem Bereich. Nun
wird noch einmal FOCUS FAR gedrückt, um den MOVE MODE zu verlassen.
Um die Größe des maskierten Bereiches zu ändern, bewegen Sie den Joystick von
ACTION ausgehend nach rechts oder links. Nachdem vom MOVE MODE zum
ADJUST MODE gewechselt wurde, muss FOCUS FAR gedrückt werden, um die
Größe des maskierten Bereichs anzupassen. Mit dem Joystick wird die Größe des
maskierten Bereichs nach oben, unten, links und rechts eingestellt. Anschließend
wird FOCUS FAR gedrückt, um den ADJUST Modus zu verlassen.
Adjust (Anpassen):
Um die Maskierungsgröße zu verändern, bewegen Sie
den Joystick nach links oder rechts.
Move (Bewegen):
Um die Maskierungszone zu verschieben, bewegen Sie
den Joystick nach links oder rechts (Standard).
Privacy Set: Save (Speichern):
Nach dem Einrichten werden die „Privacy“- Maskierungszone gespeichert, indem der
Joystick von „SAVE“ ausgehend nach rechts bewegt wird. Nach der Speicherung
wechselt der Cursor zur Einstellung der nächsten „Privacy“- Maskierung zu „Privacy“Nummer 2.
Privacy Set: Exit (Verlassen):
Bewegen Sie den Joystick nach rechts, um die Seite zu verlassen.
_________________________________________________________________________________
- 26 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.8 Pattern Set (Pattern-Einstellungen)
Dieses Kameramodell verfügt nicht über die Pattern-Funktion.
Verwenden Sie anstelle der Pattern-Funktion bitte die Tour-Funktion (vgl. Kapitel 5.6)
Vorgehensweise:
Legen Sie im Preset-Menü (siehe Kapitel 5.4) die Anzahl der benötigten Presets fest.
Hierbei muss die letzte Preset-Position der ersten Preset-Position entsprechen.
Legen Sie im Tour-Menü unter „Step“ die jeweilige Preset-Position bzw. Nummer fest.
Legen Sie im Tour-Menü unter „Dwell Time“ die Verweilzeit fest, wie lange das Bild auf
dieser Preset-Position angezeigt werden soll.
Legen Sie im Tour-Menü unter „Speed“ die Geschwindigkeit fest, in der von Preset zu
Preset gefahren werden soll. Diese wiederholen Sie pro Schritt (Step).
Wählen Sie „Save“, um die Eingaben zu speichern und verlassen Sie das Tour-Menü über
„Exit.
_________________________________________________________________________________
- 27 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.9 Alarm Set (Alarm-Einstellungen)
Es stehen jeweils 4 Alarmeingänge für „Preset“, „Tours“, „Pattern“ zur Verfügung.
Standardeinstellung
Alarm Set: Alarm No:
Bewegen Sie den Joystick von ALARM NO. ausgehend nach rechts, um einen der 4
Alarme auszuwählen.
Alarm Set: Input (Alarmeingang):
Die Alarmeingänge sind als NC (Normal Close) oder NO (Normal Open) wählbar.
Die Standardeinstellung ist OFF.
Alarm Set: Alarm Activation:
Der Alarm aktiviert unterschiedliche Überwachungsmodi mit bis zu 165 „Preset“Nummern, 8 „Group“-Touren und 8 „Pattern“. Bewegen Sie den Joystick nach rechts
oder links, um eine „Preset“-Nummer, „Group Tour“-Nummer oder „Pattern“-Nummer
zu wählen.
Alarm Set: Save (Speichern):
Nach Einrichtung und Aktivierung des Alarmeingangs können Sie die Einstellungen
speichern, indem der Joystick von SAVE ausgehend nach rechts bewegt wird. Nach
der Speicherung wechselt der Cursor zur Einstellung des nächsten Alarms zu
„ALARM NO.2“.
Alarm Set: Exit (Beenden):
Bewegen Sie den Joystick nach rechts, um die Seite zu verlassen.
_________________________________________________________________________________
- 28 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.10 Sector Set (Sektoren-Einstellungen)
SECTOR SET
SECTOR
SECTOR
SECTOR
SECTOR
SAVE
EXIT
NO
: 01
ID: SECTOR01□□□□□□□□
START: XXX.X.XX.X
END
: XXX.X.XX.X
Sector No:
Es stehen 8 programmierbare Sektoren zur Verfügung. Sie werden mit dem Joystick
eingestellt.
Sector Set: ID
Für die Einstellung der Sektor-ID stehen 16 Zeichen zur Verfügung, die Sie mit links
und rechts mit dem Joystick wählen. Um von links nach rechts zum nächsten Zeichen
zu gelangen drücken Sie auf ZOOM TELE. Zum nächsten Zeichen von rechts nach
links gelangen Sie über ZOOM WIDE (Leerstelle wird mit □ angezeigt). Wenn die
Kamera durch diese Zone geht, zeigt sie den von Ihnen eingegebenen Buchstaben
an.
Sector Set: Sector Start:
Um SECTOR START einzustellen, drücken Sie FOCUS FAR und bewegen den
Joystick dann nach rechts oder links. Sie verlassen die Seite ebenfalls über FOCUS
FAR.
Sector Set: Sector End:
Um SECTOR END einzustellen drücken Sie FOCUS FAR und bewegen Sie den
Joystick dann nach rechts oder links. Sie verlassen die Seite ebenfalls über FOCUS
FAR.
Sector Set: Save (Speichern):
Nach dem Einrichten der Sektorposition wird sie gespeichert, indem der Joystick
von SAVE ausgehend nach rechts bewegt wird. Nach der Speicherung wechselt der
Cursor zur Einstellung des nächsten Sektors zu „SECTOR NO.2“.
Sector Set: Exit (Verlassen):
Bewegen Sie den Joystick nach rechts, um die Seite zu verlassen.
Um das OSD Hauptmenü zu schließen, bewegen Sie den Joystick nach links oder
rechts.
Die Kamera ist nun startbereit!
_________________________________________________________________________________
- 29 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
6. DIP-Switch (DIP-Schalter)
6.1 DIP-Schalter Einstellungen
Die Dome-Kamera bietet 63 Kamera-IDs, die durch 6 DIP-Schalter eingestellt werden
können.
Ab Werk gelten folgende Einstellungen:
Kamera ID = 1
PELCO-D
6.2 ID-Einstellungen
1 – ON, 0 – OFF, 1 -> 10
_________________________________________________________________________________
- 30 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
6.3 Protokoll
DIP-Schalter DIP SW 7 und DIP SW 8 werden für die Protokolleinstellungen genutzt.
Werkseinstellung: Pelco-D oder Pelco-P (automatische Erkennung)
DIP SW 7
OFF
DIP SW 8
OFF
Pelco-D oder Pelco-P
6.4 Baud-Rate Einstellungen
DIP-Schalter DIP SW 9 wird für die Einstellungen der Baud-Rate genutzt.
DIP SW kann auf 2400bps, 9600bps gewechselt werden.
Werkseinstellung: 2400bps
DIP SW 9
OFF
ON
Baud-Rate
2400
9600
6.5 RS-485 Anschlüsse
DIP-Schalter DIP SW 10 wird für den 100 Ω Anschluss genutzt.
DIP-Schalter 10 muss immer an der letzten Kamera auf „ON“ stehen. Auch wenn insgesamt
nur eine Kamera vorhanden ist, muss DIP-Schalter 10 auf „ON“ stehen.
_________________________________________________________________________________
- 31 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
7. Besondere Ausstattungsmerkmale
SANTEC Speed-Dome Kamera mit Tag/Nacht Funktion
560 TVL (Farbe), 600 TVL (s/w)
12fach optischer Zoom und 12fach digitaler Zoom
3,6 – 44,3 mm Objektivbrennweite
360° endlose Drehung bei 240°/Sek. Schwenk-/Neigegeschwindigkeit (in Intervallen
von 10°/Sek. einstellbar)
Mechanischer IR-Sperrfilter
Vandalismus-geschützt nach IP-66
Stabilisierung bei Presets: Bei Kamerabewegungen, die durch externe Faktoren
verursacht werden (Wind, Vibrationen, usw.) verhindert diese Funktion das Entstehen
von verwackelten Bildern
Polaritätsschutz: Falls die Kamera an einen falschen Spannungspol angeschlossen
werden sollte, verhindert diese Funktion, dass die Netzplatine beschädigt wird
Kurzbefehle für schnellen Zugriff
Passwort-geschützt
_________________________________________________________________________________
- 32 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
8. Technische Daten
Kameramodell
Kameratyp
Videonorm
Bildaufnahmesensor
Horizontale Auflösung
Bildauflösung (Pixel)
Effektive Pixel
Signalverarbeitung
Synchronisation
Signal/Rausch Abstand
Objektiv
Zoom
IR-Sperrfilter
Lichtempfindlichkeit
Bild-Flip (horizontal)
Auto-Scan
Touren
Pattern
Privatzonen
Preset-Positionen
Drehradius
Drehgeschwindigkeit
Presetgeschwindigkeit
Neigewinkel
Videoausgang
Alarmeingänge
Steuerschnittstelle
Steuerprotokolle
Passwortschutz
OSD Menü
Gegenlichtkompensation (BLC)
Weißabgleich
Elektrische Eigenschaften
Betriebsspannung
Leistungsaufnahme
Betriebstemperatur
Mechanische Eigenschaften
Gehäusematerial
Schutzart
Abmessungen (DxH)
Gewicht
VDC-612ID
Tag/Nacht Speed-Dome
PAL
1/4“ Sony Super HAD CCD Chip
560 TVL (Farbe), 600 TVL (Schwarz-Weiß)
795 (H) x 596 (V)
752 (H) x 582 (V)
Digital (DSP)
Intern
> 52 dB
Motorzoom-Objektiv
3,6 – 44,3 mm, F1.6 – 2.0
12fach optisch
12fach digital
Mechanisch
0,7 / 0,02 Lux
Ja
Ja
8
8
4
164
360° endlos
Variabel 10°/Sek. bis 200°/Sek.
240°/Sek.
0° bis 90°
BNC, 1 Vss an 75 Ohm
4 (OFF / NC / NO)
RS-485
Pelco-D/P
Ja
Ja
Ja
Automatisch
12 V DC, 24 V AC
9 Watt
-10° bis +50° C
Metall, weiß
IP-66
167 x 167 mm
2,3 kg
VCA-200
VCA-12V-2A/A
VCA-600/A
WM-610
Empfohlene Netzteile
Empfohlener Wandarm
Irrtum und technische Änderungen vorbehalten.
_________________________________________________________________________________
- 33 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
9. Technische Zeichnung
Seitenansicht:
Draufsicht:
_________________________________________________________________________________
- 34 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Rückansicht:
Alle Angaben in Millimeter.
Zeichnung nicht maßstabsgerecht.
Irrtum und technische Änderungen vorbehalten.
_________________________________________________________________________________
- 35 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
_________________________________________________________________________________
- 36 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Safety precautions
Caution
Description of symbols
Danger: This symbol is intended to alert the user to the presence of uninsulated
"dangerous voltage" within the product’s enclosure that may be of sufficient
magnitude to constitute a risk of electric shock to a person.
Warning: This symbol is intended to alert the user to the presence of important
operating and maintenance (servicing) instructions in the literature accompanying
the appliance.
CE compliance
This appliance complies with the CE guidelines.
If you require an EC Declaration of Conformity for this device, please send a request to:
[email protected]video.com
Attention:
Any changes or modifications to this appliance which have not been explicitly approved of by
the respective regulatory authority, may lead to a prohibition of usage of this appliance.
Important: Legal note
Monitoring, recording and storage of video surveillance data (images, sound),
is subject to strict legal regulations. Please respect the Data Privacy Act which
applies to your country.
_________________________________________________________________________________
- 37 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Safety instructions
Before operating the appliance, please read this manual carefully and retain it for further
reference.
Before cleaning the appliance, it has to be switched off and unplugged from the power
outlet. Wipe the appliance with a soft damp cloth.
Do not use harsh cleansers or aerosols for cleaning. The type label may not be replaced.
Do not use attachments unless recommended by the manufacturer as they may affect
the functionality of the appliance and result in the risk of fire, electric shock or injury.
Never install the appliance in areas exposed to water or other liquids.
The camera housing is compliant to class IP-66.
The appliance has to be installed in a safe and stable location which is able to carry the
weight of the appliance. Quick stops, excessive force, and uneven surfaces may cause
the appliance to fall causing serious injury to persons and damage to objects.
Openings in the appliance, if any, are provided for ventilation to ensure reliable operation
of the appliance and to protect if from overheating. These openings must not be covered
or blocked. Please make sure that the appliance does not overheat.
The appliance should only be operated from the type of power source indicated on the
marking label. If you are not sure of the type of power supplied at the installation location,
please contact your local dealer.
An appliance which is powered through a polarized plug (a plug with one blade wider
than the other) will fit into the power outlet only one way. This is a safety feature. If you
are unable to insert the plug into the outlet, try reversing the plug. Do not defeat the
safety purpose of the polarized plug.
If the appliance is powered through a grounding-type plug, the plug will only fit into a
grounding-type power outlet. This is a safety feature. If your outlet does not have the
grounding plug receptacle, contact your local electrician.
Route power cords and cables in a manner to protect them from damage by being
walked on or pinched by items places upon or against them.
For protection of the appliance during a lightning storm or when it is left unattended and
unused for a longer period, unplug the appliance from the wall outlet. Disconnect any
antennas or cable systems that may be connected to the appliance. This will prevent
damage to the appliance due to lightning or power-line surges.
Do not overload wall outlets and extension cords as this can result in a risk of fire or
electric shock.
Never insert items into the openings of the appliance. They may touch parts under
electric current which may cause an electric shock.
Never pour any liquids over the appliance.
_________________________________________________________________________________
- 38 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
In case of any operating interruption or a complete operating failure please switch off the
appliance and disconnect it from the wall outlet. Never attempt to service or repair the
appliance yourself, as opening or removing covers may expose you to dangerous voltage
or other hazards. Refer all servicing to qualified service personnel.
When replacement parts are required, be sure that the service technician uses
replacements parts specified by the manufacturer or that have the same characteristics
as the original part. Unauthorized substitutions may result in fire, electric shock or other
hazards.
Upon completion of any service or repairs to the appliance, ask the service technician to
perform safety checks to verify that the appliance is in proper operating condition.
The appliance should only be installed by qualified service personnel and has to comply
with local specifications and regulations.
Never point the camera at an object with a high degree of luminance. Bright vertical or
horizontal lines can result in a distortion (outshine) of the entire image on the monitor.
This artifact is not an error but a particularity of semiconductor CCDs when they are
directly exposed to a powerful light source.
At the installation site, the camera has to be adjusted to the given light conditions (see
OSD menu).
Please respect the local legal regulations on waste if you need to dispose of discarded
appliances.
This symbol means that electrical appliances need to be disposed of properly
and not simply with unsorted household refuse. Please respect local
regulations on waste disposal.
About this user manual
This manual aims at assisting the user on how to operate the camera VDC-612ID.
This manual is subject to rigid quality control. However, no guarantee can be given that
mistakes are not present. We reserve the right to make changes to the manual without prior
notice. Before operating the appliance, please read this manual carefully and retain it for
further reference.
Verify that all appliance items are included in the delivery. Should items be missing, do not
operate the appliance and contact your local dealer.
Never attempt to repair the appliance yourself. This should only be done by qualified service
personnel.
Improper handling of the appliance will invalidate the warranty.
This manual is subject to technical changes without notice. Errors excepted.
_________________________________________________________________________________
- 39 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
1. Camera overview
1.
2.
3.
4.
5.
Adapter for mounting plate
Cap screw (PT ½)
DIP switch
Connection contacts
Camera module
_________________________________________________________________________________
- 40 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
2. Installation
2.1 Connections
1. Loosen the screws which are used to fix the camera to the bracket. Separate the dome
cover from the bottom. The screws don’t need to be removed completely.
2.
3.
4.
5.
Connect the power cord (12 V DC 1.5 A or 24 V AC) to “power”.
Connect the video cable to the video output “video”.
Connect the RS-485 connector.
Connect the alarm cable to the connectors 1, 2, 3, 4, GND. You may use N.O. as well as
N.C.
Note:
Make sure not to overwind the screws.
_________________________________________________________________________________
- 41 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
2.2 Mounting
1. Choose a location to install the camera. Mount the bottom of the housing to this
selected location, using the 4 screws.
2. If you use an anchor bolt, please make sure to use the appropriate size.
3. You may now re-assemble the dome.
Please make sure to install the dome camera on a solid ground which is capable of carrying
the weight of the camera.
_________________________________________________________________________________
- 42 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
3. Function keys
The camera provides a number of function keys.
1-64 + Preset and 100-200 + Preset are for presettings, 65-99 + Preset are for functions.
Example: To open the OSD menu, press key 95 +PRESET.
Pelco P/D short keys:
Number
1 - 64, 100-200 +Preset
65 + Preset
66 +Preset
67 +Preset
Name
PRESET
PRESET STATUS
AUTO SCAN
AUTO FLIP
Function
Run preset 1-64, 100-200
Display preset status
Run auto scan
ON/OFF/Auto selection for auto flip
function
Run group tour 1-8
Run pattern 1-8
71-78 +Preset
81-88 +Preset
91 + Preset
92 + Preset
93 + Preset
GROUP TOUR
PATTERN
Zero point position
Freeze
BLC MODE
94 + Preset
D/N MODE
95 + Preset
96 + Preset
97 +Preset
OSD MAIN MENU
FOCUS ADJUST
ALARM
Menu
Tilt Up / Down
Pan Left / Right
Focus Near
Focus Far
Zoom Tele
Zoom Wide
Function
Move the cursor up/down in the sub-menu
Open the sub-menu or change status or decrement
Represents YES/NO
Use function keys for coordinates
Move cursor to the right
Move cursor to the left
Select ON/OFF for BLC (backlight
compensation) function
Select day/n mode (Auto/Day/Night
mode)
Open OSD main menu
Adjust focus
Select Enable/Disable of all alarms
_________________________________________________________________________________
- 43 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
4. Diagnosis
When the device is powered, a DIAGNOSIS menu is activated.
The following message appears on the screen:
Pan origin test:
Once the panning test has been completed, the zero point is set for the panning function.
Tilt origin test:
Once the tilting test has been completed, the zero point is set for the tilting function.
TX connection test:
60 second countdown for TX connection test.
The camera needs to receive a signal from a controller or a video for 60 seconds. If the
correct signal is received, the message says „TX Connection: Test OK“.
If the message „Not Tested“ comes up on the screen, then:
The camera has not received a signal
The camera has not received a readable signal
The protocol, Baud rate and RS-485 connection should be verified.
Camera communication test:
The „Camera Communication Test“ runs automatically. Prior to the installation, these four
tests should be completed with status „OK“.
If all tests mentioned above are “OK”, the following messages comes up on the screen:
„NOW EEPROM CHECKING“ and „ALL DATA INITIALIZING“.
The camera is now ready to operate.
_________________________________________________________________________________
- 44 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5. Adjustments via OSD menu (On-Screen-Display)
5.1 OSD menu: Overview
_________________________________________________________________________________
- 45 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
To access the OSD menu, press keys 95 + PRESET.
MAIN MENU
DOME SETUP
PRESET
CAMERA SET
AUTO SCAN
TOUR
PRIVACY
PATTERN
ALARM
SECTOR
EXIT
Move the joystick up/down to go to the desired position.
Move the joystick left/right to select the position.
_________________________________________________________________________________
- 46 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.2 Dome settings
If the cursor is positioned on „Dome Set“, move the joystick right to open the dome
settings.
Default settings
Dome Set: Camera ID:
The camera ID may consist of 16 digits. Select the digits by moven the joystick left or
right. To move from left to right to the next digit, press ZOOM TELE. To move from
right to left to the next digit, press ZOOM WIDE.
Blanks are marked with a .
Dome Set: Recover:
The dome camera is able to recover the last settings before the camera has been
operated manually (auto scan, group tour, preset, pattern or sectors). In case the
camera had been switched off, it starts operations again after the defined time.
The recover time may take 15 to 99 seconds.
Default setting is OFF.
Dome Set: Manual Speed:
Manual pan/tilt speed can be set from 100°/sec to 150°/sec.
Default setting is 100°/sec.
Dome Set: Auto-Flip:
The camera provides auto flip function. To enable/disable this function, move the
joystick left/right. Default setting is OFF.
You may also press 67+ „Preset“.
Dome Set: Zoom Speed:
Zoom speed can be set to FAST or SLOW. Move the joystick right to make your
selection.
Default setting is FAST.
_________________________________________________________________________________
- 47 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Dome Set: Alarm:
The alarm is set by activating the ENABLE mode.
Move the joystick left/right to select ENABLE/DISABLE.
Default setting is DISABLE.
You may also press 97 + „Preset“.
Dome Set: Language:
Amongst others, the following languages are available: English, Italian and Polish.
Move the joystick left/right to select your language.
Default setting is ENGLISH.
Dome Set: System Lock:
Stored data are password-protected. Without a password, changes cannot be made.
To access the password page, „System Lock“ has to be set to “ON“. Move the
joystick left/right to enable “ON”.
Default setting is OFF.
Default settings
Dome Set: Password:
Move the joystick right to access the password. Press the PRESET key and enter the
password (001-255; default: 99). Re-enter the password in the „Confirm“ field.
The previous menu page is opened automatically.
If you enter a wrong password or if you type in a wrong password in the „Confirm“
field, the message „Cancelled“ is displayed.
If you enter a wrong password three times, the previous monitor page is displayed.
_________________________________________________________________________________
- 48 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Notes:
Once a password has been created, it has to be used to access the ODF main
menu and to make changes here.
The user has to know the right password. The device is delivered without a
saved password.
Dome Set: OSD Display:
The IDs for „Camera“, „Preset“, „Sector“ and „Coordinate“ are displayed when „ON“ is
selected and they are not displayed when „OFF“ is selected. Move the joystick
left/right to select between OFF/ON.
Default setting
Dome Set: System Status:
This page displays the camera information.
SYSTEM STATUS
PROTOCOL
: PELCO D, P
BAUD RATE
: 2400 BPS
FIRMWARE VER. : 3.00
UPGRADED DATE : 12.08.10
CAMERA MODULE :
VIDEO TYPE
: PAL
[PREVIOUS PAGE]
Default setting
_________________________________________________________________________________
- 49 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Dome Set: Initialization:
To clear all saved data of „Tour“, „Preset“, „Sector“, „Privacy“ or „Pattern“, move the
joystick right once the cursor is set to INITIALIZATION.
To delete the saved data, move the joystick right at the respective item.
If you press „FOCUS NEAR“ if the cursor is set to „YES“, the stored data is deleted.
Then every item such as „Tour“, „Preset“, „Sector“ etc. blinks and appears for approx.
2-3 seconds on the screen. After this, the screen display goes back to the previous
page.
Note:
For “Preset Clear”, “Sector Clear”, “Privacy Clear” and “Pattern Clear”, follow the
same procedure as for „Tour Clear“.
In order to delete the stored data and to reset to factory default settings, go to „LOAD
OPTIMIZED DEFAULT“ and then move the joystick right. The above page appears.
To select „YES“, move the joystick left/right and press „FOCUS NEAR“.
For 5-7 seconds the message „ALL DATA INITIALIZING“ appears on the screen.
The previous menu page is accessed automatically.
_________________________________________________________________________________
- 50 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Dome Set: Save and Exit:
To save the entered data and to exit this page, position the cursor at „SAVE AND
EXIT“ and move the joystick right.
Dome Set: Exit:
To exit the page without saving the entered data, position the cursor at “EXIT“ and
move the joystick right
5.3 Camera Set
CAMERA SET
FLICKER
MIRROR
APERTURE
D ZOOM
WB MODE
PIC FLIP
BLC
D/N MODE
DSS MODE
EXIT
:
:
:
:
:
:
:
:
:
OFF
OFF
02
OFF
ATW2 MODE
OFF
OFF
AUTO MODE
OFF
Camera Set: Flicker:
The reduction of flickering can be set between 50 Hz and 60 Hz.
Default setting is OFF. (NTSC: 60Hz/PAL: 50Hz). Set the flicker mode to „ON“ if the
power source doesn’t harmonise with the frequency.
Default setting is OFF.
Camera Set: Mirror:
A mirrored image can be displayed.
Default setting is OFF.
Camera Set: Aperture:
Aperture settings enable to display more details and edges.
The granularity increased. The aperture can be set from 00 – 03.
Default setting is 02.
Camera Set: D Zoom:
To activate the digital zoom move the joystick right to „ON“.
Default setting is OFF.
_________________________________________________________________________________
- 51 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Camera Set: WB Mode:
For white balance, 4 levels of adjustment are available. It is dependent on the outdoor
light conditions.
Default setting is „ATW2“. Depending on the light conditions, the following settings
may be available:
o ATW1 Mode: 2.500°K to 9.500° K
o ATW2 Mode: 2.00° K to 10.000° K
o Indoor: Up to 3200 K
o Outdoor: Up to 5800 K
Camera Set: Pic Flip:
The picture can be flipped horizontally. Move the joystick left/right to select „OFF/ON“
Default setting is OFF
Camera Set: BLC:
Default setting is OFF, i.e. backlight compensation is not active. If set to „ON“,
backlight compensation (BLC) is activated.
You may also press 93 + „Preset“.
Camera Set: D/N Mode:
For the IR cut filter, you can choose from „AUTO“, „NIGHT MODE“ and „DAY MODE“,
depending on the light conditions.
Default setting is AUTO.
You may also 94 + „Preset“
Camera Set: DSS Mode (Digital Slow Shutter):
If DSS is set to „ON“, this means that the „Digital Slow Shutter“ function has been
activated. The shutter speed increases by one second in order to record more light
intensively.
Default setting is OFF.
You may also press 69 + “Preset”.
Camera Set: Exit:
Move the joystick right to exit this page.
_________________________________________________________________________________
- 52 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.4 Preset
Move the joystick right to access the presets.
Default setting
Preset: No:
There are 165 preset numbers available. Move the joystick left/right to select a preset
number.
Preset: ID:
There are 16 digits available to set the preset ID. Move the joystick left/right to select.
To move from left to right to the next digit, press ZOOM TELE.
To move from right to left to the next digit, press ZOOM WIDE.
Blanks are marked with a .
Preset: Pan XXX.X Tilt XX.X:
Press FOCUS FAR to set a preset position. Use the joystick to move to the position of
the new preset number. Once the preset position is defined, press FOCUS FAR
again.
Preset: Save:
Use the cursor to go to SAVE and move the joystick right. Then move the cursor tot
he preset ID to set the next preset number.
Preset: Exit:
Move the joystick right to exit this page.
_________________________________________________________________________________
- 53 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.5 Auto Scan Set
Press keys 66 + PRESET to call-up the auto scan settings.
Default setting
Auto Scan Set: Start angle:
Press FOCUS FAR to set a start position. Then move the joystick to the desired
position. Exit this page by pressing FOCUS FAR again.
Auto Scan Set: End angle:
Press FOCUS FAR to set an end position. Then move the joystick to the desired
position. Exit this page by pressing FOCUS FAR again.
Auto Scan Set: Direction:
Two directions are available for AUTO SCAN“: CW and CCW. You can select them
by moving the joystick left/right.
- CW : clockwise (default setting)
- CCW: counter-clockwise
Auto Scan Set: Endless:
„AUTO SCAN“ can be used as an endless rotation. Move the joystick right to enable
„ON“. Default setting is OFF.
Auto Scan Set: Speed:
„AUTO SCAN“ speeds can be set from 5°/sec to 35°/sec.
Default setting is 10°/sec.
Auto Scan Set: Dwell Time:
To select „Dwell Time“, move the joystick left/right. The „Dwell Time“ can be set to
1–30 seconds.
Default setting is 3 seconds.
_________________________________________________________________________________
- 54 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Auto Scan Set: Save and Exit:
To store the entered data and to exit this page, go with the cursor to „SAVE AND
EXIT“ and move the joystick right.
Auto Scan Set: Exit:
Move the joystick right to exit this page.
5.6 Tour Set
8 programmable tours are available. Each tour can contain up to 64 „preset steps“. Once
every “tour group” is defined, 71-78 + “Preset” is available for group tour 1-8.
Default
setting
Default
setting
Tour Set: Tour No:
Max. 8 „group tour“ numbers are available. They are selected by using the joystick.
Tour Set: Tour Title
The „tour title“ may consist of 16 digits. Move the joystick left/right to select.
To move from left to right to the next digit, press ZOOM TELE.
To move from right to left to the next digit, press ZOOM WIDE.
Blanks are marked with a .
„Tour title“ is not displayed on the screen but is used as user information.
Tour Set: Tour Step
Every „tour group“ consists of up to 60 „preset-steps“ with different speeds and dwell
times. It is possible to assign any „preset number“ to the „tour step“.
_________________________________________________________________________________
- 55 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Tour Set: Preset No:
The selected „tour step“ number 101 -200 can be assigned any „preset number“ up to
164. Default setting is BLK.
Tour Set: Dwell Time:
The dwell time can be set from 1-99 seconds.
Default setting is 3 seconds.
Tour Set: Speed:
Every „tour step“ can be assigned a tour speed of 10°/sec up to 240°/sec. Move the
joystick left/right to select the speed.
Default setting is 200°/sec.
Tour Set: Save:
To store the entered data and to exit this page, go with the cursor to „SAVE“ and
move the joystick right.
Tour Set: Exit:
Move the joystick right to exit this page.
_________________________________________________________________________________
- 56 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.7 Privacy Set
4 „Privacy“ zones are available to mask certain areas in the surveillance area.
Default setting
Privacy Set: Privacy No:
4 „Privacy“ zones are available.
Privacy Set: Display:
Move the joystick left/right to select „ON“ to bring up the desired masking area tot he
screen centre. This masking area is displayed as a transparent blue square.
Default setting is OFF.
Privacy Set: Action (Move/Adjust)
In order to mask the desired area, press FOCUS FAR once MOVE MODE has
appeared. Move the joystick to this area. Press FOCUS FAR again to quit the MOVE
MODE.
To change the size of the masked area, go to ACTION and move the joystick
left/right. After MOVE MODE has changed to ADJUST MODE, press FOCUS FAR to
change the size of the area to be masked. Use the joystick to adjust the size of the
masking area upwards, downwards, left or right. Then press FOCUS FAR to quit the
ADJUST mode.
Adjust:
Move the joystick left/right to change the size of the masking area.
Move:
Move the joystick left/right to move the masking zone (default setting).
Privacy Set: Save:
Once the masked areas are set, these „Privacy“ zones are stored by highlighting
„SAVE“ and by moving the joystick right. After the saving is done, the cursor goes to
the next “Privacy” mask (no. 2).
Privacy Set: Exit:
Move the joystick right to exit this page.
_________________________________________________________________________________
- 57 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.8 Pattern Set
This camera model does not come with the pattern function.
Instead of the pattern, please use the tour function (see chapter 5.6).
Procedure:
In the preset menu (see chapter 5.4), please define the number of required presets. The
last preset and the first preset have to be identical.
In the tour menu, set the “Step” for the respective preset position or preset number.
In the tour menu, set the „Dwell Time“ to define how long the picture stays at this preset
position.
In the tour menu, set the „Speed“ to define how long it takes to move from one preset to
the next. Repeat it for every step.
Select „Save“ to store your settings. Use „Exit“ to quit the tour menu.
_________________________________________________________________________________
- 58 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.9 Alarm Set
4 alarm inputs are available for „preset“, „tours“ and „pattern“.
Default setting
Alarm Set: Alarm No:
Go to ALARM NO and move the joystick right in order to select one of the four
alarms.
Alarm Set: Input:
The alarm inputs are selectable as NC (Normal Close) or NO (Normal Open).
Default setting is OFF.
Alarm Set: Alarm Activation:
The alarm activated different surveillance modes with up to 165 „preset“ numbers, 8
„group“ tours and 8 „pattern“. Move the joystick left/right to select a „preset“ number,
„group tour“ number or „pattern“ number.
Alarm Set: Save:
Once the setting and activation of the alarm input has been made, these settings can
be stored by hightlighting „SAVE“ and by moving the joystick right. After the saving is
done, the cursor goes to the next “alarm” (no. 2).
Alarm Set: Exit:
Move the joystick right to exit this page.
_________________________________________________________________________________
- 59 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
5.10 Sector Set
SECTOR SET
SECTOR
SECTOR
SECTOR
SECTOR
SAVE
EXIT
NO
: 01
ID: SECTOR01□□□□□□□□
START: XXX.X.XX.X
END
: XXX.X.XX.X
Sector No:
8 prgrammable sectors are available. They are adjusted with the joystick.
Sector Set: ID
The sector ID may consist of 16 digits. Move the joystick left/right to select.
To move from left to right to the next digit, press ZOOM TELE.
To move from right to left to the next digit, press ZOOM WIDE.
Blanks are marked with a .
If the camera moves through this zone, it displays the letter defined by you.
Sector Set: Sector Start:
To initiate SECTOR START, press FOCUS FAR and move the joystick left/right.
Exit this page by pressing FOCUS FAR again.
Sector Set: Sector End:
To initiate SECTOR END, press FOCUS FAR and move the joystick left/right.
Exit this page by pressing FOCUS FAR again.
Sector Set: Save:
Once the sector position has been set, it is stored by going to „SAVE“ and by
moving the joystick left/right. After the saving is done, the cursor goes to the next
“sector” (no. 2).
Sector Set: Exit:
Move the joystick right to exit this page.
To exit the OSD main menu, move the joystick left/right.
The camera is now ready to operate!
_________________________________________________________________________________
- 60 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
6. DIP switch
6.1 DIP switch setting
The dome camera provides 63 camera IDs which can be set by 6 DIP switches.
Factory settings are:
Camera ID = 1
PELCO-D
6.2 ID setting
1 – ON, 0 – OFF, 1 -> 10
_________________________________________________________________________________
- 61 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
6.3 Protocol
DIP switch DIP SW 7 and DIP SW 8 are used for protocol settings.
Factory default: Pelco-D or Pelco-P (automatic recognition)
DIP SW 7
OFF
DIP SW 8
OFF
Pelco-D or Pelco-P
6.4 Baud rate setting
DIP switch DIP SW 9 is used for Baud rate setting.
DIP SW can be set to 2400bps or 9600bps.
Factory setting: 2400bps
DIP SW 9
OFF
ON
Baud rate
2400
9600
6.5 RS-485 connection
DIP switch DIP SW 10 is used for 100 Ω connector.
DIP switch 10 always has to be set to “ON” for the last camera.
Even if only one camera is connected, DIP switch 10 has to be set to “ON”.
_________________________________________________________________________________
- 62 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
7. Special features
SANTEC speed dome with day/night function
560 TVL (colour), 600 TVL (b/w)
12x optical zoom, 12x digital zoom
3.6 – 44.3 mm focal length
360° endless rotation at 240°/sec. pan/tilt speed (adjustable at intervals of 10°/sec.)
Mechanical IR cut filter
Vandal-proof, IP-66
Compensation function for presets: This function prevents shaky images if the
camera is moved by external impacts (wind, vibrations, etc)
Polarity protection: This protection function prevents the power board from being
damaged when the power source is connected to an incorrect power terminal.
Function keys for quick access
Password protected
_________________________________________________________________________________
- 63 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
8. Technical specifications
Camera model
Camera type
Video norm
Sensor
Horizontal resolution
Resolution (pixel)
Effective pixel
Signal processing
Synchronisation
S/N ratio
Lens
Zoom
IR cut filter
Sensitivity
Picture flip (horizontal)
Autoscan
Tours
Pattern
Privacy zones
Preset positions
Rotation radius
Rotation speed
Preset speed
Tilt angle
Video output
Alarm inputs
Protocol
Password protection
OSD menu
Interface
Backlight compensation (BLC)
White balance
Electronic characteristics
Voltage
Power consumption
Operating temperature
Mechanical characteristics
Housing material
Classification
Dimensions (DxH)
Weight
VDC-612ID
Day/night speed dome
PAL
1/4“ Sony Super HAD CCD Chip
560 TVL (colour), 600 TVL (black/white)
795 (H) x 596 (V)
752 (H) x 582 (V)
Digital (DSP)
Internal
> 52 dB
Motor zoom lens
3.6 – 44.3 mm, F1.6 – 2.0
12x optical
12x digital
Mechanical
0.7 / 0.02 lux
Yes
Yes
8
8
4
164
360° endless
Variable 10°/sec. to 200°/sec
240°/sec.
0° to 90°
BNC, 1 Vpp at 75 Ohm
4 (OFF / NC / NO)
Pelco-D/P
Yes
Yes
RS-485
Yes
Automatic
12 V DC, 24 V AC
9 watt
-10° to +50° C
Metal, white
IP-66
167 x 167 mm
2.3 kg
VCA-200
VCA-12V-2A/A
VCA-600/A
WM-610
Recommended power adapter
Recommended wall bracket
Subject to technical changes. Errors excepted.
_________________________________________________________________________________
- 64 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
9. Technical drawing
Side view:
Top view:
_________________________________________________________________________________
- 65 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Rear view:
All dimensions in millimeter.
Drawings not true to scale.
Subject to technical changes. Errors excepted.
_________________________________________________________________________________
- 66 -
Bedienungsanleitung / User manual
VDC-612ID
Notizen / Notes:
_________________________________________________________________________________
- 67 -
Ihr Fachhändler / Your local distributor:
__________________________________________________________________________
www.santec-video.com
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement