DALI Lichtsteuerung

DALI Lichtsteuerung
Zumtobel Messestand, light+building 2006, Foto Senol Zorlu
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
Inhalt
DALI Steuergeräte
DALI Spannungsversorgung (PS)
....................
4
DALI Spannungsversorgung (PS1)
....................
5
DALI Spannungsversorgung (PS2)
....................
6
(PS2 Standby)
....................
7
DALI Gruppencontroler (GC)
....................
9
DALI Gruppencontroler (GC-A)
....................
10
DALI Scenencontroler (SC)
....................
11
DALI Scenencontroler (SC-A)
....................
12
DALI Scenencontroler (SC-A)
....................
12
DALI Multi-Controler (MC)
....................
13
DALI x-touchBOX
....................
15
DALI x-touchPANEL
....................
17
DALI-MSensor
....................
19
Fernbedienungen
....................
21
DALI TOUCHPANEL
....................
22
DALI Sequencer (SQM)
....................
23
DALI USB
....................
24
EVG-DALI
....................
26
EVG-DALI-Komponenten
....................
27
DALI-Trafo
....................
29
DALI-Dimmer 300 W
....................
31
DALI-Dimmer 1000 W
....................
32
DALI Schaltaktor
....................
33
DALI Relaismodul 3-fach (3-RM-C)
....................
35
DALI Relaismodul (RM)
....................
37
DALI-DSI
....................
38
DALI-DSI II
....................
39
DALI LED Dimmer
....................
41
DALI LED Dimmer (500 mA)
....................
42
DALI LED Dimmer 3-Kanal
....................
43
DALI LED Dimmer 3-Kanal (350 mA) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
44
DALI LED Dimmer 3-Kanal (RGB)
45
DALI Spannungsversorgung
DALI Betriebsgeräte
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
....................
1
ABB DALI, die flexible Lösung für
Lichtanwendungen aller Art.
„Der-Besuch-kommt-gleich-Licht“
„Endlich-zuhause-Licht“
„Ich-lese-noch-ein-bisschen-Licht“
DALI ist flexibel, kostengünstig und mit geringem Verdrahtungsaufwand installierbar.
Mit DALI können lokale Lösungen für einfache lichttechnische Probleme, als auch sehr komplexe
Lösungen angeboten werden. Das Abrufen von Lichtszenen und Stimmungen per Knopfdruck ist
möglich. Festgelegte Leuchtgruppen können jederzeit umgruppiert werden.
Mit DALI lassen sich 64 Betriebsgeräte einzeln adressieren und frei in 16 Beleuchtungsgruppen und
16 Lichtszenen einteilen.
2
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
Typische Anwendungen sind:
Merkmale von DALI:
• Konferenzraumbeleuchtung
• Vereinfachte Installation
• Komfortable Lichtsteuerung im Wohnzimmer
Die DALI-Steueradern und die Spannungversorgung können
zusammen mit einem Kabel verlegt werden. Die Verdrahtung
• Effektbeleuchtung z. B. dynamische RGB-Farbmischung
kann in Reihe, sternförmig oder gemischt erfolgen.
• Lichtszenen für variable Hotel- und
• Verpolbare Steuerleitungen
Gaststättenbeleuchtung
Durch die verpolbaren Steuerleitungen des DALI-Systems wird
• Veränderbare Individualbeleuchtung in Seminarräumen
eine fehlerhafte Verdrahtung nahezu ausgeschlossen.
• Akzentbeleuchtung in Shops, Kirchen, Museen,
• Stabile Dimmfunktion
Theater usw.
Alle Leuchten erhalten störungsunempfindliche digitale Signale
und damit den genauen Dimmwert.
• Verteilte Intelligenz
DALI setzt auf ein System verteilter Intelligenz; mehrere
DALI-Steuergeräte können gemeinsam in ein DALI-System
eingesetzt werden. Sie kommunizieren mit den intelligenten
Steuergeräten.
• Flexibilität
Die funktionelle Zuordung von Leuchten zu Beleuchtungsgruppen und zu den Bedientastern (mit DALI GC) wird erst
nach der Installation definiert, was höchste Planungssicherheit
und Flexibilität auch nach der Inbetriebnahme garantiert.
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
3
DALI Spannungsversorgung (PS)
Stromversorgung für DALI-Systeme
Typ
DALI PS
Artikelnummer
Netzversorgung
Ausgänge
120 – 240 V
Frequenz
50/60 Hz
max. Leistung
4W
–
DALI
max. Strom
200 mA
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
17
Temperatur
GZAH 832 401 P0001
Nennspannung
90
45
10
58
• Die zentrale DALI-Stromversorgung
DALI PS liefert einen maximalen
Schnittstellenstrom von 200 mA.
Die Schnittstelle eines DALI-Vorschaltgerätes benötigt max. 2 mA;
bei 64 individuellen Adressen ergibt sich
damit ein Strom von 128 mA.
Die verbleibenden 72 mA können zur
Versorgung von DALI-Steuermodulen
ohne eigene Stromversorgung
(DALI GC/DALI SC) verwendet werden.
17
• Es darf immer nur eine DALI-Stromversorgung in einem System verwendet
werden.
• Reiheneinbaugerät
4
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI Spannungsversorgung (PS1)
Stromversorgung für DALI-Systeme
Typ
DALI PS1
Artikelnummer
Netzversorgung
Ausgänge
120 – 240 V
Frequenz
50/60 Hz
max. Leistung
4W
–
DALI
max. Strom
200 mA
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
29,5
Temperatur
GZAH 832 402 P0001
Nennspannung
51
101,5
• Die zentrale DALI-Stromversorgung
DALI PS1liefert einen maximalen
Schnittstellenstrom von 200 mA.
Die Schnittstelle eines DALI-Vorschaltgerätes benötigt max. 2 mA;
bei 64 individuellen Adressen ergibt sich
damit ein Strom von 128 mA.
Die verbleibenden 72 mA können zur
Versorgung von DALI-Steuermodulen
ohne eigene Stromversorgung
(DALI GC/DALI SC) verwendet werden.
• Die Stromversorgung DALI PS1 ist von
der Gehäuseausführung für den Einbau in
Leuchten, Zwischendecken oder
Hohlräume geeignet.
• Es darf immer nur eine DALI-Stromversorgung in einem System verwendet
werden.
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
5
DALI Spannungsversorgung (PS2)
Stromversorgung für DALI-Systeme
Typ
DALI PS 2
Artikelnummer
Netzversorgung
Ausgänge
Temperatur
GZAH 832 426 P0001
Nennspannung
220 – 240 V
Frequenz
50/60 Hz
max. Leistung
5W
–
DALI
max. Strom
240 mA
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
• Die zentrale DALI-Stromversorgung DALI
PS2 liefert einen maximalen
Schnittstellenstrom von 240 mA.
Die Schnittstelle eines DALIVorschaltgerätes benötigt max. 2 mA;
bei 64 individuellen Adressen ergibt sich
damit ein Strom von 128 mA.
Die verbleibenden 112 mA können zur
Versorgung von DALI-Steuermodulen
ohne eigene Stromversorgung
(DALI GC/DALI SC) verwendet werden.
• Es darf immer nur eine DALIStromversorgung in einem System
verwendet werden.
• Reiheneinbaugerät
6
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI Spannungsversorgung (PS2 Standby)
Stromversorgung für DALI-Systeme
Typ
DALI PS2
Artikelnummer
Netzversorgung
Ausgänge
GZAH 832 426 P0001
Nennspannung
220 – 240 V
Frequenz
50/60 Hz
max. Leistung
5W
–
DALI
max. Strom
240 mA
–
Relais
max. AC-Schaltspannung
250 V
max. AC-Schaltstrom
1,0 A
DC-Schaltvermögen bei 100 – 250 V DC 0,3 A
bei 50 – 100 V DC 0,5 A
bei 0 – 50 V DC 1,0 A
Temperatur
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
Funktion:
Montage/Installation:
• DALI-Stromversorgung mit 240 mA für
DALI-Betriebsgeräte
• Das DALI-Signal ist nicht SELV.
Es gelten die Installationsvorschriften
für Niederspannung.
• Zur Reduzierung der Standby-Verluste
trennt das eingebaute Relais die angeschlossenen Betriebsgeräte vom Netz,
sobald alle Leuchten abgeschaltet sind.
Damit reduziert sich die Verlustleistung
auf ein Minimum
• Das DALI PS2 Standby ist optimal für
einfache Applikationen mit langen
Standby-Zeiten, DALI- systembedingt
müssen einige Einschränkungen
berücksichtigt werden.
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
• Die Relaiskontakte R1 und R2
sind nicht SELV
• Es dürfen keine Lasten direkt an das
Relais (R1, R2) angeschlossen werden.
Die Last muss immer über einen externen
Schütz geschaltet werden.
• Bei der Auswahl des richtigen Schützes
beachten Sie bitte die Einschaltströme
der geschalteten Last.
7
DALI Spannungsversorgung (PS2 Standby)
Stromversorgung für DALI-Systeme
Funktionsbeschreibung:
Einschränkung:
Das DALI PS2 Standby überwacht die angeschlossen Betriebsgeräte am DALI-Kreis.
Sobald es erkannt hat, dass alle DALIBetriebsgeräte abgeschaltet sind, wechselt
es nach einer einstellbaren Nachlaufzeit in
den Standby-Modus und schaltet einen
eingebauten Relaiskontakt. Mit Hilfe dieses
Relaiskontaktes können die angeschlossenen Betriebsgeräte über einen Schütz
vom Netz getrennt werden. Dadurch befinden sich nur noch die DALI-Steuermodule
am DALI-Kreis.
Das DALI PS2 Standby ist mit folgenden
DALI Betriebsgeräten nicht kompatibel,
da es bei diesen Geräten zum Aufblitzen der
Lampe bei Rückkehr der Versorgungsspannung kommt:
Sobald ein DALI-Steuermodul einen „LichtEin“ Befehl sendet, wechselt das DALI PS2
Standby wieder in den normalen Betriebsmodus, die Betriebsgeräte werden zurück
ans Netz geschaltet und in den gewünschten Zustand versetzt. Die Parameter des
DALI PS2 Standby, wie Nachlaufzeiten,
Überwachungsintervall usw., sind über
die Konfigurations-Software
masterCONFIGURATOR (ab V1.12) oder
configTOOL (ab V1.7.2) einstellbar.
Die Software-Tools können von der
Homepage von TridonicAtco gratis heruntergeladen werden.
DALI DSI II
LED-0025 K210 24 V - DALI
N
L
L’
N
L
*
N
L
DALI PS2
Standby
DA
PCA EXCEL
one4all
R1
R2
PCA EXCEL
one4all
DA
DALI
GC
DALI
SC
LED-0025 K211 24 V - DALI-RGB
LED 0018 K350 350 mA DALI RGB
ETR DALI 105-230/12KF
PCI FOX B011
DALI 3 RM-C
Das DALI PS2 Standby ist bedingt
kompatibel mit den folgenden
DALI Steuergeräten:
• x-touchBOX / x-touchPANEL
(bei Rückkehr der Versorgungsspannung
können Befehle verloren gehen)
• DALI MSensor
mit Firmwareversion kleiner V1.4
• DALI Somfy animeo Interface
mit Firmwareversion kleiner V1.9
Das DALI-PS2 Standby ist nicht geeignet
für den Einsatz von Betriebsgeräten,
die dauernd mit Strom versorgt werden
müssen, z. B. Notlichtsysteme.
8
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI Gruppencontroler (GC)
Modul zur Steuerung von zwei DALI-Gruppen
Typ
DALI GC
Artikelnummer
GZAH 832 403 P0001
Versorgung
–
aus DALI-Leitung
Stromaufnahme
–
6 mA
Eingänge
2 Taster
1-fach / 2-fach
Ausgänge
–
DALI
Adressen
Gruppen
1 – 16 / broadcast
Temperatur
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
11
Die Leitungen zu den Tastern dürfen nicht verlängert werden!
• Durch Einstellen des Drehrads am
DALI GC wird festgelegt, welche Gruppen
(1 – 16) in DALI angesteuert werden.
• Es können mehrere DALI GC
Steuermodule in einem ABB-DALI-System
verwendet werden.
• Die „Programmierung“ des ABB-DALISystems ist über die Taster des DALI GC
Moduls möglich.
• Bei Einstellung „0“ am Drehrad sendet
das DALI GC alle Befehle im Broadcast
Modus, d. h. alle angeschlossenen DALIBetriebsgeräte können direkt auch ohne
Adressierung angesteuert werden.
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
• Das DALI GC kann in die Unterputzdose
unter den Lichttaster eingebaut werden.
• Das DALI GC wird direkt über die DALILeitung versorgt und darf nicht an das
Netz angeschlossen werden.
41
30
3
3
• Das DALI GC Steuermodul ist zum
Schalten und Dimmen von zwei DALIGruppen mit Standardtastern geeignet.
Montage/Installation:
30
Funktion:
• Die Taster werden direkt am DALI GC
angeschlossen (potenzialfreie
Schließkontakte) und dürfen nicht
verlängert werden.
• DALI ist nicht SELV. Die DALI Steuerleitung darf gemeinsam mit der
Versorgungsleitung in einer Leitung
verlegt werden.
9
DALI Gruppencontroler (GC-A)
Modul zur Steuerung von zwei DALI-Gruppen
Typ
DALI GC-A
Artikelnummer
GZAH 832 422 P0001
Versorgung
–
aus DALI-Leitung
Stromaufnahme
–
6 mA
Eingänge
2 Taster
1-fach / 2-fach
Ausgänge
–
DALI
Adressen
Gruppen
1 – 16 / broadcast
Temperatur
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
11
Die Leitungen zu den Tastern dürfen nicht verlängert werden!
41
• Die Steuerfunktion, die Anschlüsse und
Installationsrichtlinien entsprechen dem
DALI GC.
30
3
Funktion:
30
3
• Die Besonderheit des DALI GC-A liegt
darin, dass man mit diesem Steuermodul
keine Inbetriebnahme über den
Lichttaster vornehmen kann. Eine
ungewollte Umprogrammierung über die
Taster ist in dieser Version nicht möglich.
• Das Einbinden in bereits programmierte
Anlagen ist ohne Probleme möglich.
10
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI Scenencontroler (SC)
Modul zur Steuerung von vier DALI-Szenen
Typ
DALI SC
Artikelnummer
GZAH 832 404 P0001
Versorgung
–
aus DALI-Leitung
Stromaufnahme
–
6 mA
Eingänge
4 Taster
1-fach
Ausgänge
–
DALI
Szenen
–
4 von 16
Temperatur
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
11
Die Leitungen zu den Tastern dürfen nicht verlängert werden!
41
Montage/Installation:
• Das DALI SC Steuermodul ist zum
Speichern und Abrufen von vier DALILichtszenen mit Standardtastern
geeignet.
• Das DALI SC kann in die Unterputzdose
unter den Lichttaster eingebaut werden.
• Durch Einstellung eines Drehrads am
SC wird festgelegt, welche Szene
(1 – 16) vom DALI SC abgerufen und
programmiert wird.
• Es können mehrere DALI SC
Steuermodule in einem ABB-DALISystem verwendet werden.
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
30
3
Funktion:
30
3
• Das DALI SC wird direkt über die DALILeitung versorgt und darf nicht an das
Netz angeschlossen werden.
• Die Taster werden direkt am DALI SC
angeschlossen (potenzialfreie
Schließkontakte) und dürfen nicht
verlängert werden.
• DALI ist nicht SELV. Die DALI Steuerleitung darf gemeinsam mit der
Versorgungsleitung in einer Leitung
verlegt werden.
11
DALI Scenencontroler (SC-A)
Modul zur Steuerung von vier DALI-Szenen
Typ
DALI SC-A
Artikelnummer
GZAH 832 423 P0001
Versorgung
–
aus DALI-Leitung
Stromaufnahme
–
6 mA
Eingänge
4 Taster
1-fach
Ausgänge
–
DALI (broadcast)
Szenen
–
4 von 16
Temperatur
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
11
Die Leitungen zu den Tastern dürfen nicht verlängert werden!
41
• Die Steuerfunktion, die Anschlüsse und
Installationsrichtlinien entsprechen dem
DALI SC.
30
3
Funktion:
30
3
• Die Besonderheit des DALI SC-A liegt
darin, dass man mit diesem
Steuermodul keine Inbetriebnahme
über den Lichttaster vornehmen kann.
Eine ungewollte Umprogrammierung
über die Taster ist in dieser Version
nicht möglich.
• Das Einbinden in bereits programmierte
Anlagen ist ohne Probleme möglich.
12
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI Multi-Controler MC
Steuermodul mit vier frei programmierbaren Eingängen
Typ
DALI MC
Artikelnummer
GZAH 832 425 P0001
–
aus DALI-Leitung
Stromaufnahme
–
6 mA
Eingänge
–
4 Taster bzw. Relais
Ausgänge
–
DALI
Funktion
–
programmierbar
Temperatur
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
14
Versorgung
40
Folgende Funktionen stehen zur Verfügung:
• Der Eingang hat die Funktion eines
Tasters
• Der Eingang hat die Funktion eines
Schalters
• Einschalten, Ausschalten, Hochdimmen,
Runterdimmen, Szene aufrufen,
sowie vordefinierte Macros
• Der Eingang hat die Funktion eines
Wechselschalters
Über die einstellbaren Schaltverhalten
(kurzer, langer Tastendruck; Toggle;
flankengesteuerter Relais-Mode) können
jedem Eingang maximal zwei Möglichkeiten
zugeordnet werden über die jeweils eine
Funktion aktiviert wird.
• Der Eingang ruft eine vordefinierte
Sequenz an DALI-Befehlen auf (Makro)
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
28
R8
28
Folgende Grundfunktionen können
eingestellt werden:
←
Beim äußerst kompakten Multi-Controler
DALI MC können jedem der vier Tastereingängen verschiedene Funktionen
zugeordnet werden.
• Der Eingang hat die Funktion einer
Treppenhausschaltung
Es können mehrere DALI MC Steuermodule
in einem ABB-DALI System verwendet
werden.
13
DALI Multi-Controler MC
Steuermodul mit vier frei programmierbaren Eingängen
Als Ziel können mit dem DALI MC sowohl
die Einzeladressen 1-64, bzw. die Gruppen
1-16, als auch „broadcast“ eingestellt
werden.
Die Programmierung erfolgt die DALI USB
Schnittstelle. Zusätzlich verfügt das
DALI MC über eine einstellbare „power up“Funktion. D.h. nach Einschalten der Stromversorgung (z.B. nach einem Spannungsunterbruch) wird nach einer Verzögerungszeit ein einstellbares Kommando ausgesendet (Aus, Szene aufrufen).
Installation:
• Das DALI MC kann in die Unterputzdose
hinter den Lichttaster bzw. -schalter
eingelegt werden.
• Das DALI MC wird direkt über die DALILeitung versorgt und muss nicht an das
Netz angeschlossen werden.
• Die Taster werden direkt am DALI MC
angeschlossen (potentialfreie Kontakte)
und dürfen nicht am Netz angeschlossen
sein.
Auswahl der Funktion
• DALI ist nicht SELV. Es gelten die Installationsvorschriften für Niederspannung.
• DALI MC Module sind Multi-Masterfähig,
d.h. mehrere Steuermodule können
in einem comfortDIM-System installiert
werden
Entwickelt nach:
EN 55 015
EN 61 347-1
Auswahl des Kommandos
EN 61 347-2-11
EN 61 547
14
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI x-touchBOX
Typ
x-touchBOX
Artikelnummer
Netzfrequenz
50/60 Hz
Netzleistung
10 W
–
Touchpanel (5,7” /
320 x 240 / 256 Farben)
–
irDA Schnittstelle
–
DALI
Strom
200 mA
Temperatur
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
Gewicht
–
0,92 kg
Abmess. L x B x H
–
200 x 150 x 42 mm
Befestigungsabst. (D)
–
155 mm
Eingang
Ausgang
200
75
110 – 240 V
42
GZAH 832 411 P0001
Netzspannung
150
Versorgung
155
Funktion:
• Mit der DALI x-touchBOX lassen sich
sehr flexibel moderne Beleuchtungen
realisieren; besonders dynamische
Lichtlösungen sind ganz einfach.
• Über die DALI x-touchBOX kann eine
komplette DALI-Anlage betrieben werden
(stand-alone Lösung). Die Bedienung
kann durch zusätzliche Gruppentaster
(DALI GC) und Lichtszenentaster (DALI
SC) erweitert werden.
• Die DALI Stromversorgung ist in der
x-touchBOX bereits integriert.
Es darf keine zusätzliche DALI PS/PS1 im
DALI-System angeschlossen werden.
• Eingebauter Lichtsequenzer
Bedienfunktionen:
• DALI Adressierung
(bis zu 64 Betriebsgeräte)
• Benutzerdefinierte Beschriftung der
Szenen, Gruppen, Sequenzen und
Tagesabläufen
• DALI Gruppenzuordnung/-steuerung
(bis zu 16 Leuchtengruppen)
• Softwareupdate ist über irDA Schnittstelle
möglich
• DALI Szenedefinition/-aufruf
(bis zu 16 Lichtszenen)
• Echtzeituhr
• Einstellung von bis zu 99 Lichtsequenzen
Hinweis:
Eine ausführliche Bedienungsanleitung
findet sich auf der ABB DALI CD.
• Einstellung von bis zu
7 kalendergesteuerten Tagesabläufen
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
15
DALI x-touchBOX
Einsatzbereich:
Einfache Handhabung ist Programm
• Veränderliche Lichtszenen in Büros,
Besprechungszimmer in der Gastronomie
oder im Privatbereich ebenso wie in
Shops und Schaufenstern.
Bedienerfreundlichkeit beim Einstellen der
Lichtstimmungen und Sequenzen garantiert
der DALI x-touchBOX mit interner
Echtzeituhr. Damit können DALI
Betriebsgeräte einfach adressiert und
angesprochen werden. Dabei sind die
eingestellten Helligkeitswerte in den
Vorschaltgeräten, Transformatoren oder
Konvertern gespeichert. Mit der x-touchBOX
lassen sich 99 unabhängige Lichtsequenzen
programmieren, von denen jede bis zu
16 Lichtszenen unendlich oft abrufen kann.
Die Sequenzen können dabei manuell oder
kalendergesteuert (Schedule) aufgerufen
werden.
Montage / Installation:
• Die x-touchBOX wird an die DALI Leitung
und an die 230 V Netzversorgung
angeschlossen.
• Es ist keine externe DALI
Stromversorgung nötig.
• Die DALI x-touchBOX lässt sich einfach
durch zwei Schrauben auf der Rückseite
befestigen.
Abrufen von Lichtszenen
• Die Schrauben, Dübel und Bohrschablone
werden mitgeliefert.
• DALI ist nicht SELV. Es gelten
die Installationsvorschriften
für Niederspannung.
Manuelles Dimmen/Schalten
• Die Inbetriebnahme direkt über
x-touchBOX.
Entwickelt nach:
EN 55011
EN 55015
EN 6000-3-2
EN 6000-3-3
EN 6000-6-2
EN 61547
16
Zeitgesteuerte Szenenabrufe (Sequenz/Schedule)
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI x-touchPANEL
Typ
x-touchPANEL
Artikelnummer
GZAH 832 412 P0001
24 / 48 V DC, (10 VA
max. gem. IEEE 802.3af)
Eingang
–
Touchpanel (5,7” /
320 x 240 / 256 Farben)
–
irDA Schnittstelle
–
2 x DALI
Strom
2 mA
Temperatur
zulässige Umgebungstemperatur ta
0 – 50 °C
Gewicht
–
0,92 kg
Abmess. L x B x H
–
200 x 150 x 20 mm
Befestigungsabst. (D)
–
155 mm
200
10
6
Ausgang
19
externe Spannungsversorgung
notwendig, im Paket vorhanden
13
Versorgung
Funktion:
Bedienfunktionen:
• Mit dem DALI x-touchPANEL lassen sich
sehr flexibel moderne Beleuchtungen
realisieren; besonders dynamische
Lichtlösungen sind ganz einfach.
• DALI Adressierung (bis zu 2 DALI Linien,
128 Betriebsgeräte)
• Über dem DALI x-touchPANEL können
2 DALI-Linien betrieben werden. Die
Bedienung kann durch zusätzliche
DALI GC und DALI SC erweitert werden.
• DALI Szenedefinition/-aufruf
(bis zu 16 Lichtszenen)
• Zur Funktion ist je DALI-Linie ein DALI PS
oder PS1 notwendig.
• Ambientbeleuchtung durch umlaufende
RGB-LED
155
• DALI Gruppenzuordnung/-steuerung
(bis zu 16 Leuchtengruppen)
• Spezielle RGB Software Applikationen
• Echtzeituhr
• bunte Beleuchtung der x-touchPANEL
Rückseite möglich (mit LED)
• Softwareupdate ist über irDA Schnittstelle
möglich
• Einstellung von bis zu 99 Lichtsequenzen
• Einstellung von bis zu 7 kalendergesteuerten Tagesabläufen
• Benutzerdefinierte Beschriftung der
Szenen, Gruppen, Sequenzen und
Tagesabläufen
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
75
150
38
184
Hinweis:
Eine ausführliche Bedienungsanleitung
findet sich auf der ABB DALI CD.
17
DALI x-touchPANEL
Einsatzbereich:
Entwickelt nach:
• Veränderliche Lichtszenen in Büros,
in der Gastronomie oder im Privatbereich
ebenso wie in Shops und Schaufenstern.
EN 55011
EN 55015
EN 6000-3-2
EN 6000-3-3
Montage/Installation:
• Das x-touchPANEL wird an die
DALI Leitung angeschlossen
• Es ist eine externe DALI Stromversorgung
nötig
EN 6000-6-2
EN 61547
Abrufen von Lichtszenen
• Das DALI x-touchPANEL lässt sich
einfach durch zwei Schrauben auf der
Rückseite befestigen
• Die Schrauben, Dübel und Bohrschablone
werden mitgeliefert
• DALI ist nicht SELV. Es gelten
die Installationsvorschriften
für Niederspannung
• Die Inbetriebnahme erfolgt direkt über
das DALI x-touchPANEL
Manuelles Dimmen/Schalten
• Eine externe Spannungsversorgung (REG)
für das Panel wird mitgeliefert
• Es können 2 DALI Linien angeschlossen
werden
• Eine Kombination mit weiteren DALIKomponenten (DALI SC/GC . . .) ist
möglich
• Es dürfen nicht mehrere x-touchPANEL/
x-touchBOX in einer DALI Anlage
verwendet werden.
18
Zeitgesteuerte Szenenabrufe (Sequenz/Schedule)
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI-MSensor
01
02
03
04
6,9
46
20
40
7
9
Ø 103
Ø 103
Ø 101
4,2
Ø 4,5
55
46
Ø 86
46
7
23
15
55
5
Ø
77
,8
Ø 86
41
Ø 70
Funktion:
• Der DALI-MSensor ist ein
multifunktioneller Sensor mit
Umgebungslicht- und
Präsenzmelderfunktion für das
ABB-DALI-System.
• Verschiedene Betriebsparameter wie
Helligkeitswerte und Verzögerungszeiten
können programmiert werden. Einstellen
der Betriebsparamter erfolgt durch die
DALI-RC Infrarot Programmiereinheit.
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
55
• Zusätzlich kann der DALI-MSensor als
Empfänger für die ABB-DALI
Fernbedienungen verwendet werden.
• Der DALI-MSensor wird nur an die
DALI Leitung angeschlossen.
• Die Gruppenwahl für die DALI Funktion
wird durch ein Stellrad auf der Rückseite
realisiert.
Entwickelt nach:
• Es können mehrere DALI-MSensoren
in einer DALI-Anlage installiert werden.
EN 61547
EN 61347-2-11
EN 55015
• Eine Kombination mit den anderen
Produkten des ABB-DALI-Systems
ist möglich.
19
DALI-MSensor
Typ
DALI-MSensor 01
DALI-MSensor 02
DALI-MSensor 03
DALI-MSensor 04
Artikelnummer
GZAH 832 416 P0001 GZAH 832 417 P0001 GZAH 832 418 P0001 GZAH 832 419 P0001
Montage
Leuchteneinbau
Deckeneinbau
Doseneinbau
Aufbau
Versorgung
Stromaufnahme über
DALI-System
6 mA
6 mA
6 mA
6 mA
Erfassung
Erfassungsbereich
bei 2,5 m Montagehöhe
5 m, Ø
5 m, Ø
5 m, Ø
5 m, Ø
Erweiterung des
Erfassungsbereichs bei
2,5 m Montagehöhe
bei 15 ° geschwenkt
nicht schwenkbar
2m
2m
nicht schwenkbar
Schwenkbereich
–
± 15 °
± 15 °
–
Erfassungswinkel
360 °
360 °
360 °
360 °
Lichtmessung*
5 – 500 lx
5 – 500 lx
5 – 500 lx
5 – 500 lx
Reichweite Remote Control
5m
5m
5m
5m
Betriebstemperatur
0 – 50 °C
0 – 50 °C
0 – 50 °C
0 – 50 °C
Schutzart
IP 20
IP 20
IP 20
IP 20
–
–
–
4 Dübel Ø 5 mm
4 Schrauben 13 mm
4 Schrauben 25 mm
2 Dübel Ø 5 mm
2 Schrauben 13 mm
2 Schrauben 25 mm
Umgebungsbed.
Befestigungsmaterial
* Der Messwert an Sensorkopf entspricht ca. 15 bis 2000 Lux auf der Messfläche
20
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
Fernbedienungen
Zur Erweiterung der Funktionalität der
51
22,5
DALI-MSensoren sind zwei Fernbedienungen verfügbar.
127
IR-SMART Controller
Infrarot-Fernbedienung
Artikelnummer: GZAH 832 420 P0001
Funktionen:
• Ein- und Ausschalten (ON/OFF-Taste)
• Auf- und Abdimmen (UP/DOWN-Taste)
57
• Aktivieren der Lichtregelung (Automatic)
119
• Setzen des Sollwertes der Lichtregelung
(Set-Key/Taste)
DALI-RC
Infrarot-Programmiereinheit
Artikelnummer: GZAH 832 421 P0001
Funktionen:
• Ein- und Ausschalten (ON/OFF-Taste)
• Aufrufen von fünf Festwerten
(100 %, 50 %, 25 %, 12 % und 6 %)
• Auf- und Abdimmen (UP/DOWN-Taste)
• Programmieren der Betriebsparameter
• Aktivierung der Lichtregelung
(Sonnen-Wolke-Taste)
• Aufruf zweier Szenen (Präsentations- und
Sitzungstaste)
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
Im Lieferumfang der DALI-RC ist eine
Wandhalterung enthalten.
21
DALI TOUCHPANEL
Modul zur flexiblen Steuerung von DALI-Anlagen
Typ
DALI TOUCHPANEL
Artikelnummer
GZAH 832 408 P0001
Stromaufnahme
–
2 mA
Ausgänge
–
DALI
Adressen
Gruppen
1 – 14 / broadcast
Szenen
1 – 16
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
Temperatur
• Das DALI TOUCHPANEL ist ein
multifunktionales Touchpanel zur
Steuerung der DALI-Anlage.
Es ermöglicht die Steuerung von
bis zu fünf Leuchtengruppen oder
den Abruf von bis zu 3 Lichtszenen und
3 Gruppen.
• Die Inbetriebnahme der DALI-Anlage
ist von dem DALI TOUCHPANEL aus
möglich. Bei der Inbetriebnahme erfolgt
die Auswahl der Steuerfunktionen.
• Das DALI TOUCHPANEL kann mit
DALI GC und DALI SC gemeinsam
betrieben werden.
• Hinweis: Das DALI TOUCHPANEL kann
nicht mit der DALI x-touchBOX, dem
DALI x-touchPANEL oder weiteren DALI
TOUCHPANELs kombiniert werden.
Beispiele für mögliche Bedienfelder
56
80
22
50
aus DALI-Leitung
56
115
–
60
Versorgung
12
17
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI Sequencer (SQM)
Typ
DALI SQM
Artikelnummer
GZAH 832 410 P0001
Versorgung
aus DALI-Leitung
Stromaufnahme
9 mA
Eingänge
Drehschalter, 1 s → 30 min.
Funktionsschalter:
max. Leitungslänge 100 m
Ausgang
DALI
Temperatur
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
Größe
–
REG 1 TE
Funktion:
schalters wird die Sequenz gestartet oder
beendet. Beim Beenden wird die
Beleuchtung automatisch ausgeschaltet.
• Das DALI SQM ermöglicht es auf
einfache Weise voreingestellte
Lichtszenen zu einer selbstablaufenden
Sequenz zusammenzufügen.
Montage/Installation:
• Das DALI SQM ruft mit einer einstellbaren
Zeit die bis zu 16 Lichtszenen
nacheinander ab.
• Das DALI SQM wird direkt über die
DALI-Leitung versorgt und darf nicht
an das Netz angeschlossen werden
• Die Zeit wird mit dem „Step Times“
Drehschalter zwischen 1 s und 30 min.
eingestellt.
• Der Funktionsschalter wird direkt am
DALI SQM angeschlossen (potenzialfreier
Schließerkontakt)
• Die Endszene, nach der Szene 0 wieder
aufgerufen wird, ist über das DALI SQM
einstellbar.
• DALI ist nicht SELV – es gelten die
Installationsvorschriften für Niederspannung; dies gilt auch für die
Ausführung des Funktionsschalters
und der Leitungen
• Zur Funktion muss noch ein „Funktionsschalter“ (potenzialfreier Kontakt) angeschlossen werden. Mittels des Funktions-
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
Programmiertaster
(zur Auswahl der
Lichtszenen)
„Step Times“
Drehschalter
Funktionsschalter:
geschlossen –
SQM aktiv
offen –
SQM nicht aktiv
Funktionsschalter DALI
23
DALI USB
Computerinterface (USB) für winDIM/DALI (comfortDIM)
Typ
DALI USB
Artikelnummer
GZAH 832 415 P0001
–
aus DALI-Leitung und
USB-Interface
Stromaufnahme
–
6 mA
Eingänge
1
USB (PC)
Ausgänge
–
DALI
Temperatur
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
29,5
Versorgung
101,5
51
• Das Schnittstellenmodul DALI USB
ermöglicht die Konfiguration von
DALI-Anlagen mittels Software
„DALI Config Tool“ oder
„Master Cofigurator“.
Damit ist es möglich, komplexe
DALI-Anlagen einfach zu adressieren
und zu programmieren sowie
benutzerfreundlich zu bedienen.
Config Tool Software unter
www.ABB.de/ASJ oder ABB DALI CD
• Über die „Config Tool“ Software können
für jedes DALI-Betriebsgerät direkt
bestimmte Betriebsparameter eingestellt
werden.
24
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI Betriebsgeräte
EVG-DALI
....................
26
EVG-DALI-Komponenten
....................
27
DALI-Trafo
....................
29
DALI-Dimmer 300 W
....................
31
DALI-Dimmer 1000 W
....................
32
DALI Schaltaktor
....................
33
DALI Relaismodul 3-fach (3-RM-C)
....................
35
DALI Relaismodul (RM)
....................
37
DALI-DSI
....................
38
DALI-DSI II
....................
39
DALI LED Dimmer
....................
41
DALI LED Dimmer (500 mA)
....................
42
DALI LED Dimmer 3-Kanal
....................
43
DALI LED Dimmer 3-Kanal (350 mA) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
44
DALI LED Dimmer 3-Kanal (RGB)
45
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
....................
25
EVG-DALI
• Die digitalen elektronischen
Vorschaltgeräte (EVG) DALI dienen
zur stufenlosen Helligkeitssteuerung
(Dimmen) von Leuchtstofflampen.
Störsichere, präzise Ansteuerung erfolgt
über DALI, DSI oder direkt mittels Taster
Eigenschaften:
• Fehlerrückmeldung und programmierbare
Betriebsparameter
Lampe und am Lampenlebensende
(Gleichrichteffekt)
• Automatischer Wiederstart nach
Lampenwechsel
• Zulässige Umgebungstemperatur
von – 25 bis + 60 °C
(50 °C bei 2 x 58 W)
• DIGITAL DIMMBAR
von 100 % bis 1 % des Lichtstromes
• Steckanschluss für SMART-Sensor für
Einzelleuchten-Konstantlicht-Regelung
• Lichtstrom unabhängig von
schwankender Versorgungsspannung
• DC-Betrieb möglich, Einsatz in
Notbeleuchtungsanlagen
gem. DIN VDE 0108
• Sicherheitsabschaltung bei defekter
EVG-DALI
EVG-DALI
26
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
EVG-DALI-Komponenten
Bestelldaten
Digitale elektronische Vorschaltgeräte (EVG) DALI zur stufenlosen Helligkeitssteuerung (Dimmen) von Leuchtstofflampen.
Störsichere, präzise Ansteuerung über DALI („digital addressable lighting interface”), digitales Signal (DSI)
oder direkt mittels Taster 220-240 V, 0/50/60 Hz
• DC-Betrieb möglich, Einsatz in Notbeleuchtungsanlagen
gem. DIN VDE 0108
• Sicherheitsabschaltung bei defekter Lampe und am Lampenlebensende
(Gleichrichteffekt)
• Automatischer Wiederstart nach Lampenwechsel
• Zulässige Umgebungstemperatur von – 25 bis + 60 °C (50 °C bei 2 x 58 W)
• Fehlerrückmeldung und programmierbare Betriebsparameter im DALI
und DSI-Modus
• Steckanschluss für SMART-Sensor für Einzelleuchten-KonstantlichtRegelung
• Lichtstrom unabhängig von schwankender Versorgungsspannung
DIGITAL DIMMBAR von 100 % bis 1 % des Lichtstromes
Lampenleistung,
(Watt)
Bestellangaben
Kurzbezeichnung
Erzeugnis-Nr.
Schlanke Bauform, Geräteabmessung (L x B x H): 360 x 30 x 28 mm
1xT 18
2xT 18
3xT 18
4xT 18
1xT 36
2xT 36
1xT 38
2xT 38
1xT 58
2xT 58
EVG-DALI 1x18CY
EVG-DALI 2x18CY
EVG-DALI 3x18CY
EVG-DALI 4x18CY
EVG-DALI 1x36CY
EVG-DALI 2x36CY
EVG-DALI 1x38CY
EVG-DALI 2x38CY
EVG-DALI 1x58CY
EVG-DALI 2x58CY
GZAH 823 102 P0118
GZAH 823 103 P0218
GZAH 823 109 P0318
GZAH 823 110 P0418
GZAH 823 104 P0136
GZAH 823 105 P0236
GZAH 823 107 P0138
GZAH 823 108 P0238
GZAH 823 106 P0158
GZAH 823 101 P0258
Schlanke und flache Bauform, Höhe 21 mm, Breite 30 mm, ➀ Länge 360 mm / ➁ Länge 425 mm
1x14/1x24
2x14/2x24
3x14
4x14
1x21/1x39
2x21/2x39
1x28/1x54
2x28/2x54
1x35/1x49/1x80
2x35/2x49
2x80
PCA 1x14/24 T5 EXCEL
PCA 2x14/24 T5 EXCEL
EVG-DALI-T5 3x14 CY
EVG-DALI-T5 4x14 CY
PCA 1x21/39 T5 EXCEL
PCA 2x21/39 T5 EXCEL
PCA 1x28/54 T5 EXCEL
PCA 2x28/54 T5 EXCEL
PCA 1x35/49/80 T5 EXCEL
PCA 2x35/49 T5 EXCEL
PCA 2/80 T5 EXCEL
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
➀
➀
➀
➀
➀
➁
➀
➁
➀
➁
➁
GZAH 823 208 P1424
GZAH 823 207 P1424
GZAH 823 216 P0314
GZAH 823 217 P0414
GZAH 823 206 P2139
GZAH 823 205 P2139
GZAH 823 209 P2854
GZAH 823 210 P2854
GZAH 823 211 P3549
GZAH 823 212 P3549
GZAH 823 218 P3280
27
EVG-DALI-Komponenten
Lampenleistung,
(Watt)
Bestellangaben
Kurzbezeichnung
Erzeugnis-Nr.
DIGITAL DIMMBAR von 100 % bis 3 % des Lichtstromes
Kompakte Bauform, Geräteabmessung (L x B x H): 1 x = 123 x 79 x 31 mm/2 x = 123 x 102 x 31 mm
1xTC-L18
2xTC-L18
1xTC-L24
2xTC-L24
EVG-DALI TC-L 1x18SFK
EVG-DALI TC-L 2x18SFK
EVG-DALI TC-L 1x24SFK
EVG-DALI TC-L 2x24SFK
GZAH 823 313 P0118
GZAH 823 314 P0218
GZAH 823 315 P0124
GZAH 823 316 P0224
Schlanke Bauform, Geräteabmessung (L x B x H): 360 x 30 x 28 mm
1xTC-L36
2xTC-L36
1xTC-L40
2xTC-L40
1xTC-L55
2xTC-L55
EVG-DALI TC-L 1x36CY
EVG-DALI TC-L 2x36CY
EVG-DALI TC-L 1x40CY
EVG-DALI TC-L 2x40CY
EVG-DALI TC-L 1x55CY
EVG-DALI TC-L 2x55CY
GZAH 823 307 P0136
GZAH 823 306 P0236
GZAH 823 317 P0140
GZAH 823 318 P0240
GZAH 823 305 P0155
GZAH 823 304 P0255
Kompakte Bauform, Geräteabmessung (L x B x H): ➀ = 123 x 79 x 31 mm, ➁ = 123 x 102 x 31 mm
1xTC/TC-D11/13
2xTC/TC-D11/13
1xTC-D 18
2xTC-D 18
1xTC-D 26
2xTC-D 26
1xTC-T 32
2xTC-T 32
1xTC-T 42
2xTC-T 42
1xTC-T 57
28
EVG-DALI TC 1x11/13SFK
EVG-DALI TC 2x11/13SFK
EVG-DALI TC-D 1x18SFK
EVG-DALI TC-D 2x18SFK
EVG-DALI TC-D 1x26SFK
EVG-DALI TC-D 2x26SFK
EVG-DALI TC-T 1x32SFK
EVG-DALI TC-T 2x32SFK
EVG-DALI TC-T 1x42SFK
EVG-DALI TC-T 2x42SFK
EVG-DALI TC-T 1x57SFK
➀
➁
➀
➁
➀
➁
➀
➁
➀
➁
➀
GZAH 823 302 P1113
GZAH 823 303 P2113
GZAH 823 301 P0118
GZAH 823 312 P0218
GZAH 823 310 P0126
GZAH 823 311 P0226
GZAH 823 319 P0132
GZAH 823 321 P0232
GZAH 823 320 P0142
GZAH 823 322 P0242
GZAH 823 323 P0057
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI-Trafo
ETR-DALI 150-230/12 SF
GZAH 863 201 P0001
GZAH 863 202 P0001
Nenneingangsspannung
230 – 240 V AC
230 – 240 V AC
Nennfrequenz
0/50/60 Hz
0/50/60 Hz
Sekundärspannung*
11,8 V
11,8 V
Lampenleistung
20 – 105 VA
50 – 150 VA
Leistung bei DC
70 %
70 %
Wirkungsgrad
> 94 %
> 95 %
Maximale Bem.temp. tc
90 °C
90 °C
Softstart
ja
ja
Dimmung
DALI/DSI/switchDIM
DALI/DSI/switchDIM
Abmessungen L x B x H
167 x 42 x 31 mm
207 x 46 x 40 mm
Befestigungsabstand (D)
143 – 148 mm
170 – 174 mm
Gewicht
0,18 kg
0,29 kg
Ausgangsklemme
6-polig
8-polig, Zugfederklemme
B
H
Artikelnummer
H
ETR-DALI 105-230/12 KF
L
D
B
Typ
* gültig bei 100 % Dimmlevel
• Fehlerrückmeldung und programmierbare
Betriebsparameter im DALI und DSI
Modus
• DC-Betrieb möglich, Einsatz in
Notbeleuchtungsanlagen gemäß
VDE 0108
• Kurzschlussabschaltung mit
automatischem Wiederstart
Entwickelt nach:
• Übertemperatur- und Überlastschutz
durch Leistungsreduzierung sowie
automatischem Wiederstart
EN 55015
EN 61000-3-2
EN 61047
EN 61347-2-2
EN 61547
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
29
DALI-Trafo
ETR-DC 300 DALI
Artikelnummer
GZAH 863 206 P0300
Nenneingangsspannung
230 – 240 V AC/DC
Nennstrom bei 230 V/50 Hz
1,4 A
Nennfrequenz
0/50/60 Hz
Sekundärspannung
11,9 V*
Lampenleistung
200 – 300 VA
Lampenleistung bei DC
70 %
Umgebungstemperatur ta
– 20 – 35 °C
Maximale Bem.temp. tc
100 °C
Softstart
ja
Dimmung
DALI/DSI/switchDIM
Abmessungen L x B x H
254 x 147 x 59 mm
Befestigungsabstand (D)
218 – 226 mm
Gewicht
0,8 kg
Ausgangsklemme
2-polig, Schraubklemme
59
Typ
147
D
254
* konstante Ausgangsspannung
• Kurzschlussabschaltung mit
automatischem Wiederstart
• Übertemperatur- und Überlastschutz
durch Leistungsreduzierung sowie
automatischem Wiederstart
• konstante Ausgangsspannung
• DC-Betrieb möglich, Einsatz in
Notbeleuchtungsanlagen gemäß
VDE 0108
• geeignet für Leitungslängen bis zu 20 m
• geräuscharmer Betrieb,
auch bei Dimmung
Approbiert:
EN 55015
EN 61000-3-2
EN 61047
EN 61347-2-2
EN 61547
30
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI Dimmer 300 W
Phasenan-/Phasenabschnittdimmer 30 – 300 VA
Typ
DALI UD/E 300
Artikelnummer
Temperatur
GZAH 832 102 P0300
Nennspannung
220 – 240 V
zul. Eingangsspannung
198 – 264 V AC
Frequenz
50/60 Hz
Anschlussleistung
30 – 300 VA
Verlustleistung
0,75 (1,8 W bei Volllast)
Regelbereich
0; 1 – 100 %
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
Schutzart
Normalbetrieb:
LED ausgeschaltet
Überlast:
LED blinkt mit 1 Hz
Kurzschluss:
LED blinkt mit 5 Hz
Dauerkurzschluss/Übertemperatur:
LED leuchtet
Abmessungen L x B x H
101,5 x 51 x 29,5 mm
Anschlussklemmen
0,5 – 1,5 mm2
Gehäusematerial
flammwidriges
Polycarbonat; halogenfrei
Gewicht
ca. 85 g
101,5
51
Status-LED zur
Anzeige des
Betriebszustands:
IP 20
29,5
Netzversorgung
weitere Details
Funktion:
• Mit dem DALI-Universaldimmer lassen
sich NV-Halogenglühlampen
in Verbindung mit elektronischen
oder magnetischen Transformatoren,
sowie Glühlampen mit einer
Gesamtleistung von 30 – 300 VA
dimmen.
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
• Die Ansteuerung erfolgt entweder
über ein DALI- oder DSI-Signal oder
über direkt angeschlossene Taster.
• Gemischte Lasten sind möglich
Approbiert:
EN 61547
EN 61347-2-11
EN 60669-2-1
EN 55015
EN 55022
EN 61000-3-2
31
DALI Dimmer 1000 W
Phasenan-/Phasenabschnittdimmer 40 – 1.000 VA
Typ
DALI PCD/S
Artikelnummer
220 – 240 V AC
zul. Eingangsspannung
207 – 264 V AC
Frequenz
50/60 Hz
Anschlussleistung
40 – 1.000 VA
Verlustleistung
2 (15 W bei Volllast)
Regelbereich
1 – 100 %
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 40 °C
Schutzart
Sonstiges
weitere Details
44
IP 20
Status-LED zur Anzeige des
Betriebszustands
Feinsicherung 5 A
59
Temperatur
GZAH 832 101 P1000
Nennspannung
105 (6 TE)
35
Abmessungen L x B x H
105 x 90 x 59 mm
(6 TE à 17,5 mm)
Anschlussklemmen
0,75 – 2,5 mm2
Montage (horizontal im Schaltschrank)
auf Hutschiene 35 mm
gemäß EN 50022
Gehäusematerial
flammwidriges
Polycarbonat; halogenfrei
Gewicht
ca. 400 g
90
Netzversorgung
Anwendungsgebiet:
• Mit dem digitalen Universaldimmer
lassen sich NV-Halogenglühlampen in
Verbindung mit elektronischen oder
magnetischen Transformatoren, sowie
Glühlampen und HV-Halogenglühlampen
mit einer Gesamtanschlussleistung von
40 – 1.000 VA dimmen.
32
• Die Ansteuerung erfolgt entweder über
ein DALI- oder DSI-Signal oder über
einen direkt angeschlossene Lichttaster.
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI Schaltaktor
2-fach, 16 A, REG
Typ
DALI Schaltaktor
Artikelnummer
85 – 265 V AC
110 – 240 V DC
Nennfrequenz
0/50/60 Hz
Verbrauch
2W
Stromaufnahme
2 mA
Adressen
2 x DALI
Ausgänge
Schaltkontakt
2 x 230 V 16 A
Temperatur
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
sonstige Details
Abmessung H x B x T
90 x 72 x 64 mm
Einbaubreite
4 TE
Gewicht
0,21 kg
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
58
43,5
72
6,5
45
Eingang
2CDG 110 009 R0011
Eingangsbereich
90
Versorgung
33
DALI Schaltaktor
2-fach, 16 A, REG
• Der 2-fach DALI-Schaltakor ist ein
Reiheneinbaugerät zum Einbau im
Verteiler auf einer Hutprofilschiene
nach DIN EN 60715.
• Der DALI-Schaltaktor schaltet mit
potenzialfreien Kontakten (Schließern)
2 unabhängige elektrische Verbraucher
durch je einen Schaltkontakt.
• Die Kontakte sind über DALI-Leitung
steuer- oder per Hand bedienbar.
• Der DALI-Schaltaktor ist besonders
geeignet zum Schalten von ohmschen,
induktiven und kapazitiven Lasten mit
hohen Einschaltstromspitzen wie sie
z.B. bei parallelkompensierten
Leuchtstofflampen auftreten.
• Der DALI-Schaltaktor dient dazu z.B.
nicht dimmbare Beleuchtungsgruppen
anzusteuern und in ein DALI-Lichtszenen-Management einzubinden.
Bedienung und Anzeige
EIN/AUS Handbedienung (3)
Über ein Bedienteil können die
Lastkreise manuell mit der Hand
EIN (I) oder AUS (0) geschaltet
werden. Gleichzeitig dient der
Bedienteil zur Anzeige der
Kontaktstellung geschlossen (I)
oder geöffnet (0).
DALI-LED (2)
Blinkt rot, bei der DALIAdressierung im physical selction
mode
DALI-Taste (1)
Bedientaste im DALI physical
selection mode
• Das Gerät benötigt eine externe
AC- oder DC-Hilfsspannung, Us.
34
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI Relaismodul 3-fach (3-RM-C)
Typ
DALI 3-RM-C
Artikelnummer
GZAH 832 413 P0001
Eingangsspannungsbereich
Nennfrequenz
198 – 254 V AC
0/50/60 Hz
Eingang
–
Stromaufnahme
DALI Kurzadressen
DALI-Signal
2 mA
3
Ausgang
Sekundärspannung
Ausgangsleistung
24 V DC
25 W
Temperatur
Umgebungstemperatur ta
max. Gehäusetemperatur tc
– 25 – 45 °C
70 °C
Gewicht
B
Abmessung
LxBxH
167 x 42 x 31 mm
Befestigungsabstand
(D)
143 – 148 mm
H
0,15 kg
H
Versorgung
L
D
B
* Nach Einschalten mit höherer Spannung funktioniert das Gerät bis zu dieser Eingangsspannung.
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
35
DALI Relaismodul 3-fach (3-RM-C)
Funktion:
• Der DALI 3-RM-C ist ein DALI Controller
zur Ansteuerung von bis zu drei Standard
24 V DC Schützen
• Der DALI 3-RM-C kann auch zur
Statusanzeige verwendet werden;
(über 24 V Signallampen)
• Die 24 V Signallampen können direkt
angeschlossen werden
Entwickelt nach:
• DALI ist nicht SELV. Es gelten
die Installationsvorschriften
für Niederspannung
EN 61547
EN 61558-2-17
EN 55015
EN 61000-3-2
• Jeder Ausgang kann separat angesteuert
werden
Eigenschaften:
DALI 3-RM-C
-Ch1
-Ch2
-Ch3
• Kurzschlussabschaltung mit
automatischem Wiederstart
24V DC
max. 8W
24V DC
max. 8W
24V DC
max. 8W
H1
H2
H3
• DC-Versorgung möglich
• konstante Ausgangsspannung
• Zugentlastung und Klemmenabdeckung
• Käfigschraubklemme
• Leitungsquerschnitt max. 2,5 mm2
Montage/Installation:
36
K2
K1
A1
24V DC
max. 8W
K3
A2
24V DC
max. 8W
A2
24V DC
max. 8W
A1
-Ch2
-Ch3
A1
• Die Schütz-Spulen müssen mit einer
geeigneten Freilaufdiode ausgestattet sein
DALI 3-RM-C -Ch1
A2
• Der DALI 3-RM-C wird an die DALI-Linie
und an die Netzversorgung
angeschlossen
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI Relaismodul (RM)
Relais-Modul mit DALI-Eingang
Typ
DALI RM
Artikelnummer
GZAH 832 407 P0001
Versorgung
aus DALI-Leitung
Stromaufnahme
12 mA
Eingänge
DALI-Signal
Ausgänge
Temperatur
–
Schaltkontakt
Dauerstrombelastung
4A
Einschaltstrom (max. 0,5 s)
30 A
Schaltleistung (max.)
1.500 VA
Schaltlast (min.)
500 mW
Schaltspannung (max.)
400 V AC
Kontaktwiderstand
< 100 Ω
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
DALI
DALI RM
Schließer
Öffner
Gemeinsamer
Funktion:
Montage/Installation:
• Das Relaismodul DALI RM setzt
DALI Signale in Schaltbefehle um.
Damit können elektrische Lasten
geschaltet werden.
• Das DALI RM kann leicht in einer
Unterputzdose eingelgt werden
• Durch den Wechslerkontakt ist das
DALI RM ideal für die Bedienung
von Leinwänden
• die Standardeinstellung ist:
MIN = 0
→ OFF
MAX = 100 → ON
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
• Das DALI RM wird direkt über die
DALI-Leitung versorgt und muss nicht
an das Netz angeschlossen werden
• DALI ist nicht SELV – es gelten die
Installationsvorschriften für Niederspannung
37
DALI-DSI
Konverter-Modul zur Umsetzung von DALI-Befehlen in DSI-Signale
Typ
DALI DSI
Artikelnummer
GZAH 832 406 P0001
Versorgung
–
aus DALI-Leitung
Stromaufnahme
–
16 mA
Eingänge
–
DALI-Signal
Ausgänge
digitale Steuerleitung DSI
1
Steuerleistung
5 DSI-Betriebsgeräte
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 50 °C
Temperatur
DALI
• Das Konverter-Modul setzt DALI-Befehle
in DSI-Signale um, so dass alle vorhandenen DSI-basierten Betriebsgeräte
(Luxcontrol) in DALI-Lichtsteuersysteme
integriert werden können.
38
DALI DSI
DSI
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI-DSI II
Konverter-Modul zur Umsetzung von DALI-Befehlen in DSI-Signale
Typ
DALI-DSI II
Artikelnummer
Netzversorgung
GZAH 832 409 P0001
Netzspannung
120 – 277 V
Frequenz
50/60 Hz
max. Leistung
< 1 VA
Eingänge
max. Stromaufnahme
2 mA
Adressen
2
Ausgänge
DSI-Steuerung – Digital Signal
2
Steuerleistung
2 x 25 DSI-Geräte
max. Leitungslänge
250 m (1,5 mm2)
zulässige Umgebungstemperatur
0 – 60 °C
30
21
Temperatur
30
160
150
• Für Beleuchtungsanlagen bei denen die
maximale Anzahl von 64 DALIBetriebsgeräten nicht ausreicht, kann
das DALI-DSI II Steuermodul hilfreich
eingesetzt werden.
• Die DALI-Betriebsgeräte von ABB
können auch direkt an den DALI-DSI II
angeschlossen werden. Diese werden
wie im DALI Broadcastmodus alle
gemeinsam angesteuert.
• Bei DALI-Betriebsgeräten anderer
Hersteller ist zu prüfen, ob sie durch das
DSI-Signal ansteuerbar sind.
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
39
DALI-DSI II
Konverter-Modul zur Umsetzung von DALI-Befehlen in DSI-Signale
• Das digitale Steuermodul DALI-DSI II setzt
DALI-Befehle in digitale DSI-Signale um
und bietet so die Möglichkeit der
Ansteuerung von DSI-Betriebsgeräten
(Luxcontrol) innerhalb einer
DALI-Lichtsteuerung.
• Den zwei Ausgangskanälen des DALI-DSI II
werden einfachst zwei Gruppenadressen
über einen Drehwahlschalter zugewiesen.
Verwendet mit den Steuer-Modulen
DALI GC erübrigt sich so eine
Adressierung.
• Natürlich kann das DALI-DSI II auch
herkömmlich über den DALI-Linie
adressiert werden. So verwendet, agiert
das DALI-DSI II wie jedes andere DALIBetriebsgerät, d.h. es hat zwei eigene,
frei programmierbare Adressen, denen
Gruppen und Szenen zugeordnet werden
können.
• Durch die eigene Stromversorgung
(120 – 277 V) können bis zu
50 DSI-Betriebsgeräte, aufgeteilt auf
zwei Kanäle, mit einem DALI-DSI II
angesteuert werden.
40
EVG
Luxcontrol
EVG
Luxcontrol
EVG
Luxcontrol
EVG
Luxcontrol
EVG
Luxcontrol
EVG
Luxcontrol
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI LED Dimmer
LED-Konverter für den Betrieb von 24 V LED über PWM
Artikelnummer
GZAH 883 201 P0025
Nenneingangsspannung
230 V AC
Eingangsspannungsbereich
198 – 254 V AC
200 – 240 (160*) V DC
Nennfrequenz
0/50/60 Hz
Sekundärspannung
24 V DC
Ausgangsleistung
25 W
Dimmung
DALI
Umgebungstemperatur ta
– 25 – 45 °C
max. Gehäusetemp. tc
70 °C
Gewicht
0,15 kg
Abmessungen L x B x H
167 x 42 x 31 mm
B
H
LED 0025 K210 24 V DALI
H
Typ
L
D
B
* Nach Powerup mit höherer Spannung funktioniert das Gerät bis zu dieser Eingangsspannung.
DSI, DALI
• Kurzschlussabschaltung mit
automatischem Wiederstart
Entwickelt nach:
• Übertemperaturschutz
EN 61000-3-2
• DC-Versorgung möglich
EN 61547
• PWM-Ausgang – 24 V
EN 61558-2-17
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
EN 55015
41
DALI LED Dimmer (500 mA)
LED-Konverter zum Dimmen von 500 mA LED
Typ
LED 0030 K500
Artikelnummer
GZAH 898 645 P8561
Nenneingangsspannung
220 – 240 V AC
Nennstrom bei 230 V 50 Hz
0,16 A
Nennfrequenz
0/50/60 Hz
Wirkungsgrad
> 85 %
Sekundärstrom
500 mA
Max. Ausgangsleistung
2 x 15 W
Ausgangsspannungsbereich
7 – 30 V
Max. Ausgangsspannung
30 V
Eingang Temperatursensor
33 kΩ
Ausgangsspannung Aktivkühlung
12 V DC
Max. Ausgangsstrom Aktivkühlung
250 mA
Dimmung
DALI
Umgebungstemperatur ta
–25 °C – 45 °C
Max. Gehäusetemperatur tc
75 °C
Gewicht
170 g
Abmessungen L x B x H
141,3 x 57,5 x 30,5 mm
Befestigungsabstand (D)
128,8 mm
• LED Konverter für 500 mA
Ausgangsstrom
Eigenschaften:
• Dimmbereich: 1 – 100 %
• Kurzschlussabschaltung
• Störsichere, präzise Ansteuerung über
digitales Signal (DSI), Taster oder DALI
• Leerlauferkennung
2
3
6
7
DALI / DSI
DA / D1
DA / D2
• 2 Ausgangskanäle mit 1 Adresse
• Fehlerrückmeldung und programmierbare
• Intelligent Temperature Guard
(Schutz gegen thermische Zerstörung)
Betriebsparameter im DALI und DSI Modus
• Leistungsaufnahme im Standby < 2 W
• Temperaturabschaltung mit
Temperatursensor (NTC)
• Das Gerät besitzt 2 Kanäle mit je 500 mA
(beide Kanäle müssen belastet werden)
2
3
4
N
L
6
7
DA / D1
DA / D2
• Kurzschlusssicherer Lüfterausgang
42
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI LED Dimmer 3-Kanal
LED-Konverter für RGB LED 24 V mit PWM
Artikelnummer
GZAH 883 202 P0025
Nenneingangsspannung
230 V AC
Eingangsspannungsbereich
198 – 254 V AC
200 – 240 (160*) V DC
Nennfrequenz
0/50/60 Hz
Sekundärspannung
24 V DC
Ausgangsleistung
3x8W
Dimmung
3 DALI Adressen
Umgebungstemperatur ta
– 25 – + 45 °C
max. Gehäusetemp. tc
75 °C
Gewicht
0,15 kg
Abmessungen L x B x H
167 x 42 x 31 mm
B
H
LED 0025 K211 24 V DALI RGB
H
Typ
L
D
B
* Nach Powerup mit höherer Spannung funktioniert das Gerät bis zu dieser Eingangsspannung.
• Kurzschlussabschaltung mit
automatischem Wiederstart
Entwickelt nach:
• Übertemperaturschutz
EN 61000-3-2
• DC-Versorgung möglich
EN 61547
• DALI Steuereingang
EN 61558-2-17
EN 55015
DALI
• 3 adressierbare Ausgangskanäle
• integrierter Sequenzer für stand-alone
Betrieb
• PWM Ausgangssignal
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
43
DALI LED Dimmer 3-Kanal (350 mA)
LED-Konverter zum Dimmen von 350 mA LED
LED 0018 K350 DALI RGB
Artikelnummer
GZAH 883 203 P0350
Nenneingangsspannung
230 V AC
Eingangsspannungsbereich
198 – 254 V AC
Eingangsspannungsbereich
200 – 240 (160*) V DC
Nennfrequenz
0/50/60 Hz
Sekundärstrom
350 mA
Ausgangsleistung
18 W (max. 5 LED / Kanal)
Dimmung
DALI
Umgebungstemperatur ta
– 20 – 45 °C
max. Gehäusetemp. tc
75 °C
Gewicht
0,15 kg
Abmessungen L x B x H
103 x 67 x 31 mm
31
Typ
67
57,5
67
103
5
* Nach Powerup mit höherer Spannung funktioniert das Gerät bis zu dieser Eingangsspannung.
4,5
93,5
• 3-Kanal DALI-Dimming-Konverter
für 350 mA powerLED EOS-Module
Entwickelt nach:
• exakte Stromregelung
EN 61000-3-2
• integrierter Sequenzer für stand-alone
Betrieb
EN 61547
EN 55015
DALI
EN 61558-2-17
• DALI Steuereingang
• 3 adressierbare Ausgangskanäle
• 350 mA Strom-PWM Ausgangssignal
• Übertemperaturschutz
• DC-Versorgung möglich
44
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
DALI LED Dimmer 3-Kanal (RGB)
LED-Dimmer für 8 – 24 V LED über PWM
Typ
LED C003 DALI RGB
Artikelnummer
GZAH 883 206 P0003
8 – 24 V DC (SELV*)
max. Eingangsstrom
1,8 A
Eigenverbrauch
20 mA
Steuereingänge
Interface, Dimmung
DALI
max. Stromaufnahme
2 mA
Ausgang
Anzahl Ausgangskanäle
3 (RGB)
Ausgangssignal
PMW, 1 kHz
Dimmbereich
0,1 – 100 %
Ausgangsspannung
8 – 24 V (SELV*)
Ausgangsstrom
max. 0,6 A / Kanal
Kurzschlussschutz
ja, reversibel
Übertemperaturschutz
ja
Umgebungstemperatur ta
– 25 – 55 °C
max. Gehäusetemperatur tc
+ 65 °C
Gewicht
0,02 kg
39 mm
13 mm
Eingangsspannung Uin
Ø 53 mm
Ø 53 mm
Versorgung
48,5 mm
* SELV muss vom Versorgungsgerät gewährleistet werden, z.B. LED K001
• Der DALI RGB-Controller dient zur
Ansteuerung von powerLED-Modulen
und ist
• ideal zur Farbmischung
mit powerLED-Module
• externer LED-Konverter notwendig!
• integrierter Stand-Alone Sequenzer
für dynamische Farbmischung
• geeignet zur Kombination mit
powerLED-Konverter
• Kurzschlussabschaltung mit
automatischem Wiederstart
• 3 DALI adressierbare, pulsweitenmodulierte (PWM) Ausgänge
• kompakte Bauform
• Fehlerrückmeldungen
• Schraubklemmen
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
• Schutzart: IP 20
45
Notizen
46
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
Notizen
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
47
Notizen
48
Produkt-Handbuch Lichtsteuerung
ABB Stotz-Kontakt/Striebel & John
Vertriebsgesellschaft mbH (ASJ)
Telefon (0180) 5 69 20 02
Telefax (0180) 5 69 30 03
Postfach 10 12 69, 69002 Heidelberg
Eppelheimer Straße 82, 69123 Heidelberg
E-mail: [email protected]
Internet: www.abb.de/asj
Druck Nr. 2CDC 030 021 D0102
Die Angaben in dieser Druckschrift gelten vorbehaltlich technischer Änderungen.
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement