Bedienungsanleitung (AIBO Entertainment Player)

Bedienungsanleitung (AIBO Entertainment Player)
A-C1R-100-11 (1)
für
Bedienungsanleitung (AIBO Entertainment Player)
Zum Ausdrucken dieses Dokuments auf Papier des Formats Legal markieren Sie
die Option „Seiten automatisch drehen und zentrieren“ im Dialogfeld „Drucken“.
Das Dokument wird dann mittig auf den Seiten ausgedruckt.
Inhaltsverzeichnis
Vorbereitungen
Was ist AIBO Entertainment Player? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Spielen mit Navigator (Seite 19) . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Verwenden der Kamera (Seite 29) . . . . . . . . . . . . . . . . .
Verwenden des Players (Seite 36) . . . . . . . . . . . . . . . . .
Starten Sie den Tag mit dem
Scheduler (Seite 57) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Erläuterungen zu den Bildschirmanzeigen . . . . . . . . . . . . . . . .
Die Betriebsmodi des AIBO® Spielroboters . . . . . . . . . . . . . .
Überprüfen der Systemvoraussetzungen . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Vorbereitungsschritte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Installieren der Software . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Deinstallieren von AIBO Entertainment Player . . . . . .
Starten und Beenden von AIBO Entertainment Player . . . . . .
Erstmaliges Starten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Zweites und weiteres Starten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Schließen von AIBO Entertainment Player . . . . . . . . . .
Verwenden der Kamera
6
6
6
7
7
8
10
11
12
13
14
15
15
18
18
Verwenden von Navigator
Grundlegende Navigator-Funktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Steuern des AIBO® Spielroboters . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Bewegen des AIBO Roboters . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Spielen mit dem AIBOne Spielzeug
und dem rosa Ball . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Spielen mit verschiedenen
Bewegungsmustern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Die Kommunikationsfunktion . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Umschalten des Tons . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Anzeigen des aktuellen Status des AIBO®
Spielroboters in 3D . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Ändern des 3D-Anzeigebereichs . . . . . . . . . . . . . . . . . .
20
22
22
24
25
26
27
28
28
Grundlegende Kamerafunktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufnehmen eines Bildes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufnehmen eines Films . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Intervallaufnahmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Anzeigen des Albums . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Anzeigen von Fotos . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Anzeigen von Filmen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
30
31
32
33
34
34
35
Verwenden des Players
Grundlegende Player-Funktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wiedergeben von Musik mit dem AIBO® Spielroboter . . . .
Auswählen von Musik aus einer Datenträgerliste . . . .
Wiedergeben von Musik durch einen gesprochenen
Befehl an den AIBO® Spielroboter . . . . . . . . . . . . . . .
Berühren des AIBO Roboters zum
Starten der Musikwiedergabe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wiedergeben von Musikdateien durch
Ziehen und Ablegen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Registrieren von Musikdateien . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wiedergeben von Musik, indem Sie dem AIBO®
Spielroboter ein registriertes Bild zeigen
(VPR-Funktion) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Registrieren eines Bildes (VPR) . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wiedergeben von Musik, indem Sie dem
AIBO Roboter ein registriertes Bild zeigen . . . . . . . . .
Wiedergabe von Internet-Radio . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Registrieren eines Internet-Radiosenders . . . . . . . . . . .
Wiedergabe von Internet-Radio . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wiedergeben von Internet-Radio mithilfe
eines gesprochenen Befehls . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
37
38
38
40
40
41
41
43
43
45
46
46
48
48
2
Abspielen von Bewegungsmustern . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Abspielen eines Bewegungsmusters . . . . . . . . . . . . . . .
So bringen Sie den AIBO Roboter zum
Tanzen (AutoMotion) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Vorlesen von Wörtern und Phrasen mit dem
AIBO® Spielroboter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Registrieren von Wörtern oder Phrasen . . . . . . . . . . . . .
So lassen Sie den AIBO Roboter vorlesen . . . . . . . . . .
Wiedergeben eines aufgezeichneten Tons
mit dem AIBO® Spielroboter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Wiedergeben des aufgezeichneten Tons
mit dem AIBO® Spielroboter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Erstellen einer Wiedergabeliste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Erstellen einer Wiedergabeliste . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Starten der Wiedergabe mit einer
Wiedergabeliste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Speichern von Wiedergabelistendaten . . . . . . . . . . . . . .
49
49
49
51
51
52
53
53
So ändern Sie Einstellungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Network Settings (Netzwerkeinstellungen) . . . . . . . . . . . . . . .
AIBO . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Voice Synthesis (Sprachsynthese) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Keyword (Schlüsselwort) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
3D . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Movie (Film) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
54
55
55
Störungsbehebung
56
56
Weitere Informationen
Verwenden von Scheduler
Grundlegende Scheduler-Funktionen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Erstellen eines Terminkalenders . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Registrieren eines Termins . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Importieren von Terminen
aus Microsoft® Outlook® . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Bearbeiten und Löschen von Terminen . . . . . . . . . . . . .
Ansagen der Termine durch den AIBO® Spielroboter . . . . . .
Ansagen der Termine durch den
AIBO Roboter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
So lassen Sie den AIBO Roboter Termine
mithilfe eines gesprochenen Befehls ansagen . . . . . . . .
So lassen Sie den AIBO Roboter Termine
durch Berührung ansagen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Vornehmen von Standardeinstellungen
58
59
59
65
66
67
68
69
70
71
Störungsbehebung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 73
Für den AIBO® Spielroboter
erkennbare Wörter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79
Steuern des AIBO Roboters über
die Berührungssensoren . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 79
Steuern des AIBO® Spielroboters
über die Tastatur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 80
61
61
63
63
63
63
3
• Die Sony® Corporation übernimmt keine Haftung für
irgendwelche Probleme, die zwischen dem Benutzer und
Dritten im Hinblick auf Bilder und Filme entstehen, die mit
dem AIBO® Spielroboter aufgenommen werden.
Zeichnen Sie mit dem AIBO Roboter keine Bilder oder Filme
auf, die die Gefühle und Rechte anderer verletzen könnten.
• Auf vielen Live-Veranstaltungen und Unterhaltungsshows usw.
ist das Aufzeichnen von Bildern und Filmen eingeschränkt.
• Mit dem AIBO Roboter aufgezeichnete Bilder oder Filme sind
nur für den privaten Gebrauch durch den jeweiligen Kunden
bestimmt. Verstoßen Sie mit dem AIBO Roboter nicht gegen
das Urheberrecht oder sonstige Rechte Dritter. Das Übertragen
und Weiterleiten von urheberrechtsgeschützten Bildern und
Filmen ist nicht gestattet, es sei denn, es besteht eine
ausdrückliche Genehmigung durch den Gesetzgeber.
• Diese Software bzw. das Dokument ist urheberrechtlich geschützt
und wird mit Lizenzauflagen vertrieben, die den Gebrauch, die
Vervielfältigung und die Verteilung einschränken. Diese Software
bzw. dieses Dokument darf weder komplett noch auszugsweise in
irgendeiner Form oder durch irgendein Verfahren reproduziert werden
und ein Verleih dieser Software kann unzulässig sein, wenn nicht zuvor
die schriftliche Genehmigung der Sony Corporation eingeholt wird.
• Die Sony Corporation haftet nicht für Schäden, die aus unsachgemäßem
Gebrauch oder einer nicht in diesem Dokument angegebenen Verwendung
entstehen.
• Die mitgelieferte Software kann nicht für Geräte verwendet werden,
die in dieser Dokumentation nicht angeführt sind.
• Einige mobile Kommunikationsgeräte mit gerätespezifischen
Konfigurationen arbeiten unter Umständen nicht mit der Funktion
AIBO EYES. Die Sony Corporation haftet nicht für den Fall, dass AIBO
EYES mit solchen mobilen Kommunikationsgeräten nicht funktioniert.
• Wir behalten uns das Recht vor, jederzeit ohne Ankündigung Änderungen
an den Spezifikationen der mitgelieferten Software vorzunehmen.
Bitte lesen Sie vor Gebrauch dieser Software den beiliegenden
Endbenutzerlizenzvertrag. Dieser erläutert die Bestimmungen,
die für die Nutzung der Software gelten.
„OPEN-R“ ist eine Standardschnittstelle für das
AIBO Spielroboter-System und wird von Sony
aktiv gefördert. Diese Schnittstelle erweitert
die Fähigkeiten des Spielroboters durch eine
flexible Kombination aus Hardware und
austauschbarer Software und erfüllt auf diese
Weise unterschiedliche Anwendungszwecke.
Der AIBO Roboter ERS-7 erfüllt die
Anforderungen von OPEN-R Version 1.1.5.
„AIBO“, das AIBO-Logo
, „OPEN-R“ und das
OPEN-R-Logo , „Memory Stick“,
und
sind Markenzeichen oder eingetragene Markenzeichen der
Sony Corporation.
Microsoft und Windows sind eingetragene Markenzeichen der
Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten und/oder
anderen Ländern.
Intel und Pentium sind eingetragene Markenzeichen oder
Markenzeichen der Intel Corporation.
Adobe und Adobe Reader sind eingetragene Markenzeichen
der Adobe Systems, Inc.
Diese Software enthält von der ARTTeknika, Inc., lizenzierte
Audiosoftwarekomponenten.
Alle anderen System-, Produkt- und Dienstleistungsnamen
sind Markenzeichen der jeweiligen Eigentümer.
In dieser Anleitung sind die Markenzeichen nicht mit ™
oder ® markiert.
Weitere Informationen über den AIBO Roboter finden Sie im
Internet auf der folgenden Site:
http://www.aibo.com
Eine Vervielfältigung komplett oder auszugsweise ohne
schriftliche Genehmigung ist untersagt. Alle Rechte vorbehalten.
4
Vorbereitungen
Willkommen in der wunderbaren Welt von
AIBO Entertainment Player!
Dieses Softwarepaket nutzt die Wireless-LAN-Funktionen
Ihres AIBO® Spielroboters ERS-7 und bietet Ihnen eine
Vielzahl an Unterhaltungsfunktionen, die Ihnen in
Kombindation mit einem PC zur Verfügung stehen.
Auf den folgenden Seiten werden grundlegende Schritte
vorgestellt, anhand derer Sie sich mit den Funktionen der
Software vertraut machen können.
Was ist AIBO Entertainment Player?
Spielen mit Navigator (Seite 19)
Verwenden der Kamera (Seite 29)
In der Regel funktioniert und bewegt sich der AIBO Roboter
eigenständig, aber mit dieser Software können Sie ihn nach
Belieben fernsteuern. Sie können den AIBO Roboter mit
Freunden spielen lassen. Papa kann im Arbeitszimmer mithilfe
des AIBO Roboters schauen, was im Kinderzimmer vor sich geht
oder mit den Kindern sprechen. Mit Navigator bietet der AIBO
Roboter nun tausend neue Anwendungsmöglichkeiten.
Nehmen Sie Standbilder oder Filme von den Dingen auf, die
sich im Sichtfeld des AIBO Roboters befinden. Dadurch
erhalten Sie einen Eindruck von der „Perspektive“ des AIBO
Roboters. Wenn Sie ausgehen, können Sie den AIBO Roboter
das Haus bzw. die Wohnung hüten lassen. Wenn Sie die
Haushüterfunktion mit der Filmfunktion kombinieren, startet
der AIBO Roboter eine Aufnahme, sobald er Bewegungen
oder Geräusche wahrnimmt.
Vorbereitungen
Mithilfe von AIBO Entertainment Player können Sie Ihren AIBO® Spielroboter ganz nach Belieben vom PC aus steuern. Der AIBO
Roboter reagiert auf Ihre Befehle und kann so verschiedene Aktionen ausführen. Mit der eingebauten Kamera des AIBO Roboters können
Sie ein Bild machen oder einen Film aufnehmen. Oder Sie können über den AIBO Roboter Musik wiedergeben und ihn dazu tanzen
lassen. Sie können sich vom AIBO Roboter auch an bevorstehende Termine in Ihrem Kalender erinnern lassen und vieles andere mehr.
Hey, it's time
for soccer!
Hey, it's time
for soccer!
OK!
• Bewegen des AIBO Roboters. . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 22
• Spielen mit dem AIBOne Spielzeug und
dem rosa Ball . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 24
• Spielen mit verschiedenen Bewegungsmustern . . . . Seite 25
• Die Kommunikationsfunktion . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 26
• Kontrollieren des AIBO Roboters mit
der 3D-Anzeige . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 28
• Aufnehmen eines Bildes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 31
• Aufnehmen eines Films . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 32
• Betrachten der vom AIBO Roboter aufgenommenen
Bilder und Filme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 34
6
Verwenden des Players (Seite 36)
Play music
Lassen Sie sich morgens vom AIBO Roboter mit Ihrer
Lieblingsmusik wecken. Prüfen Sie beim Frühstück Ihre
Termine von heute und morgen und lassen Sie sich vom AIBO
Roboter über anstehende Verabredungen informieren. Mit dem
AIBO Roboter beginnen Sie den Tag mit einem Lächeln.
Vorbereitungen
Entspannen Sie in Ihrem Sessel, während der AIBO®
Spielroboter Ihre Lieblingslieder abspielt. Genießen Sie auf
dem PC gespeicherte Musik auf ganz neue Art und Weise und
lassen Sie den AIBO Roboter dazu tanzen. Was darf's denn
heute sein?
Starten Sie den Tag mit dem
Scheduler (Seite 57)
Board meeting from ten
Receive guests at three...
• Wiedergeben von Musik-CDs und Musikdateien . . . . Seite 39
• Wiedergeben von Musik, indem Sie dem AIBO
Roboter ein registriertes Bild zeigen . . . . . . . . . . . . Seite 45
• Wiedergabe von Internet-Radio . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 48
• Abspielen von Bewegungsmustern (Gesten) . . . . . . Seite 49
• Vorlesen von Wörtern und Phrasen mit
dem AIBO Roboter . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 51
• Wiedergeben von aufgenommenen Tönen . . . . . . . . Seite 53
• Erstellen einer Wiedergabeliste . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 55
• Erstellen eines Terminkalenders . . . . . . . . . . . . . . . Seite 59
• Importieren eines Terminkalenders aus
Microsoft Outlook . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite 61
• Ansagen der Termine durch den AIBO Roboter . . . Seite 63
zTipps
• Die verschiedenen Funktionen von AIBO Entertainment Player stehen nur zur Verfügung, wenn der AIBO Roboter und der PC über ein WirelessLAN miteinander verbunden sind. Überprüfen Sie vor dem Verwenden dieser Software den Verbindungsstatus des Wireless-LAN.
• AIBO Entertainment Player ist Software für die AIBO MIND 2-Software.
7
Erläuterungen zu den Bildschirmanzeigen
Verbindungsschaltfläche/
Modusauswahlschaltflächen
Siehe nächste Seite.
Schaltflächen für die
Hauptfunktionen
Leuchtbalken
Wechselt das Aussehen je
nach Verbindungsstatus
(Ein/Aus) und
Wiedergabebedingungen.
Vorbereitungen
Zu den einzelnen Funktionen der Software gibt es verschiedene Bildschirmanzeigen, nämlich den Navigator-Bildschirm, den
Player-Bildschirm und den Scheduler-Bildschirm. In der Regel verwenden Sie zum Arbeiten mit der Software die Maus des PCs,
aber Tastenkombinationen stehen ebenfalls zur Verfügung (Seite 80).
In diesem Abschnitt werden einige allgemeine Bildschirmelemente und Funktionen erläutert, wobei der Navigator-Bildschirm als
Beispiel dient.
Minimierschaltfläche
Siehe nächste Seite.
Schließschaltfläche
Zum Schließen der Software.
Einstellschaltfläche
Zum Anzeigen des Bildschirms
„Settings“ (Seite 65).
Hilfeschaltfläche
Zum Anzeigen dieser Anleitung
(„Bedienungsanleitung (AIBO
Entertainment Player)“ für den
AIBO Roboter ERS-7).
Akkuanzeige „Battery“/
Schaltfläche „Go Station“
Siehe nächste Seite.
Lautstärke der Tonquelle
Zum Einstellen der Lautstärke
von Audiodaten, die über den PC
und den AIBO® Spielroboter
AIBO-Audioschaltfläche
ausgegeben werden. Die
PC-Audioschaltfläche
Zum Ein- und Ausschalten der Ausgabe von AIBO Entertainment Playermaximale Lautstärke wird über
Zum Ein- und Ausschalten Ton über den Lautsprecher des AIBO Roboters. Die Schaltfläche steht nur
die Einstellung des
der Tonausgabe über den
im Fernbedienungsmodus zur Verfügung.
Lautstärkereglers am AIBO
PC-Lautsprecher.
Roboter selbst gesteuert.
* Solange der AIBO Roboter auf der Ladestation sitzt, ist die Anzahl der möglichen Funktionen begrenzt.
8
Verbindungsschaltfläche/
Modusauswahlschaltflächen
Windows-Taskleiste
(rechts unten auf dem Desktop)
Hier zu sehen.
Schaltfläche für Verbindung ein/aus
Dient zum Herstellen bzw. Trennen der Wireless-LANVerbindung zwischen dem AIBO Roboter und dem PC.
Schaltfläche „Remote“ für
Fernbedienungsmodus
Schaltet den AIBO Roboter in den
Fernbedienungsmodus. In diesem Modus kann der
AIBO Roboter vom PC aus gesteuert werden.
Schaltfläche „Auto“
für autonomen
Überwachungsmodus
Schaltet den AIBO Roboter in
den autonomen
Überwachungsmodus. In
diesem Modus agiert der
AIBO Roboter selbstständig,
aber das Bild von der Kamera
und der Ton vom Mikrofon
können am PC überwacht
werden.
Vorbereitungen
Mit diesen Schaltflächen können Sie die Verbindung zum
AIBO® Spielroboter ein- und ausschalten und den
Betriebsmodus für den AIBO Roboter auswählen.
Wenn das Symbol nicht zu sehen ist, klicken Sie
hier, um die verdeckten Symbole einzublenden.
zTipp
Immer wenn AIBO Entertainment Player läuft, erscheint auch das
Symbol für VAIBO Server (ein Programm zum Übertragen von
Kommunikationsdaten zum AIBO Roboter) in der WindowsTaskleiste. Sie können dieses Symbol ignorieren.
Akkuanzeige „Battery“/Schaltfläche
„Go Station“
Dient zum Überprüfen des Akkustatus und Starten des
Ladevorgangs.
Akkuanzeige „Battery“
An dieser Anzeige können Sie den Ladestatus
des Akkus ablesen. Wenn der Akku fast leer ist,
leuchtet die Anzeige rot. Wenn die Ladung
weiter abfällt, blinkt die Anzeige.
Minimierschaltfläche
In der Windows®-Taskleiste erscheint ein Symbol.
Klicken Sie auf diese
Schaltfläche.
Schaltfläche „Go Station“/
„Stop“/„Release“
Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, geht der AIBO
Roboter zur Ladestation und lädt sich selbsttätig auf.
Diese Schaltfläche ist zu sehen, während der AIBO
Roboter geladen wird. Wenn Sie auf die Schaltfläche
klicken, wird der Ladevorgang gestoppt.
Diese Schaltfläche ist zu sehen, während der AIBO
Roboter auf der Ladestation sitzt. Wenn Sie auf die
Schaltfläche klicken, klettert der AIBO Roboter von der
Ladestation herunter.
9
Die Betriebsmodi des AIBO® Spielroboters
Vorbereitungen
Sie können eine Verbindung zum AIBO Roboter herstellen, während er sich im autonomen Modus oder im Stationsmodus
befindet. Wenn der AIBO Roboter mit AIBO Entertainment Player verbunden ist, sind folgende Modi verfügbar.
* Einzelheiten zum autonomen Modus bzw. zum Stationsmodus finden Sie in der „Bedienungsanleitung (Grundlagen)“ für den AIBO Roboter ERS-7.
AIBO Entertainment Player
Autonomer
Modus
Modusanzeigen AUS
• Starten von AIBO Entertainment Player*1
• Klicken auf
(Verbinden)
Fernbedienungsmodus
Modusanzeigen
blinken blau
Der AIBO Roboter
bewegt sich nach Ihren
Anweisungen.
• Schließen von AIBO Entertainment Player
• Klicken auf
(Verbindung trennen)
Stationsmodus
• Automatischer Verbindungsaufbau*2
• Auf
(Fernbedienung)
klicken
• Kopfsensor und mittleren
Rückensensor 3 Sekunden
lang berühren
• Den AIBO Roboter mit
Sprachbefehlen steuern
• Terminkalender wiedergeben
• Auf
(autonomer Modus)
klicken
• Kopfsensor 3 Sekunden lang
berühren
• Den AIBO Roboter für einen
bestimmten Zeitraum*3 nicht
betreiben*3
Autonomer Überwachungsmodus
• Schließen von AIBO Entertainment Player
• Klicken auf
(Verbindung trennen)
*1 Wenn AIBO Entertainment Player so konfiguriert ist, dass die Verbindung beim Starten automatisch
hergestellt wird (Seite 66)
*2 Wenn AIBO Entertainment Player so konfiguriert ist, dass die Verbindung in regelmäßigen Abständen
hergestellt wird (Seite 66)
*3 Die Dauer bis zum Zurückschalten in den autonomen Überwachungsmodus kann eingestellt werden
(Seite 67)
Modusanzeigen
leuchten blau
Der AIBO Roboter bewegt sich frei
nach eigenem Willen
Modusanzeige
Leuchtet blau: Autonomer
Überwachungsmodus
Blinkt blau: Fernbedienungsmodus
10
Überprüfen der Systemvoraussetzungen
Für AIBO Entertainment Player müssen folgende Systemvoraussetzungen erfüllt sein.
Verbindung
über FTTH/
ADSL/Kabel
Modem
an Internet
Access Point für
Wireless-LAN
PC
Vorbereitungen
InternetRadiosender
Voraussetzungen für PC-Umgebung
• Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP (SP1, SP2)*1
Microsoft® Windows® 2000 (SP 4)*1
• CPU/Hauptspeicher/Festplatte
Mindestvoraussetzungen:
CPU: Intel® Pentium® III-Prozessor, 800 MHz oder höher
Hauptspeicher: 256 MB oder mehr
Festplatte: 120 MB oder mehr verfügbarer Speicherplatz
Empfohlene Umgebung*2:
CPU: Intel Pentium 4-Prozessor, 2 GHz oder höher
Hauptspeicher: 512 MB oder mehr
Festplatte: 1 GB oder mehr verfügbarer Speicherplatz
• Grafikkarte: Microsoft® DirectX-kompatible Grafikkarte
• Microsoft Direct Sound®-kompatible Sound-Karte
• Wireless-LAN-Funktion, IEEE802.11b-konform*3
• „Memory Stick™“-Reader/Writer (Lese-/Schreibgerät)*4
• Internet-Verbindung*5
Anmerkungen
• Ist auf dem PC eine Firewall aktiv, so ist es unter
Umständen nicht möglich, den AIBO® Spielroboter zu
steuern und Bilder von der Kamera des AIBO Roboters
anzuzeigen, auch wenn eine Verbindung hergestellt
wurde. Zum Verwenden von AIBO Entertainment Player
sollten Sie die Firewall deaktivieren.
Wenn die Windows-Firewall-Funktion von Windows XP
In dieser Anleitung bezieht sich „Windows“ auf Windows XP und Windows 2000.
SP2 (Service Pack 2) aktiviert ist, muss die Verbindung zu
Wenn Sie die Videoaufnahmefunktion verwenden möchten, wird diese
AIBO Entertainment Player beim ersten Starten der
Umgebung empfohlen. Wenn Ihr System diese Voraussetzungen nicht
Software autorisiert werden (Seite 17).
unterstützt, kann es zu Problemen kommen, beispielsweise zu häufigen
•
Je nach CPU-Leistung und Wireless-LAN-Umgebung
Aussetzern bei Ton- und Sprachaufnahmen und einer langsamen
kann es bei der Wiedergabe von Musik, aufgezeichneten
Auffrischungsrate bei Video.
Videoinhalten und Ton zu Aussetzern kommen.
Wenn Ihr Computer über ein Wireless-LAN auf einen Access Point zugreifen
soll, muss eine IEEE802.11b-konforme Wireless-LAN-Funktion vorhanden sein.
Nur bei Produkten der Marke Sony® kann die ordnungsgemäße Funktion
garantiert werden.
Zum Empfang von Internet-Radio wird eine ständig verfügbare Verbindung
zum Internet empfohlen.
Das Modem
bzw. der Access
Point muss über
RouterFunktionen
verfügen.
*1
*2
*3
*4
*5
„Memory Stick™“
mit AIBO Mind 2
11
Vorbereitungsschritte
Um Ihren PC für AIBO Entertainment Player vorzubereiten, gehen Sie bitte folgendermaßen vor.
Vorbereitungen
Installieren der Software
• AIBO WLAN Manager 2
• AIBO Entertainment Player
• Additional package for AIBO Entertainment Player (Zusatzpaket
für AIBO Entertainment Player, nur für Windows 2000)
• Microsoft® DirectX® 9
Einzelheiten dazu finden Sie unter „Installieren der
Software“ auf Seite 13.
Installieren von Microsoft® Windows Media® Player 9
(wenn nicht bereits auf dem PC installiert)
Microsoft® Internet Explorer 6 (nur für Windows 2000)
Ändern von Netzwerkeinstellungen mit AIBO WLAN Manager 2*
Einzelheiten dazu finden Sie in der „Bedienungsanleitung
(PC-Netzwerk)“ für den AIBO Roboter ERS-7.
Starten von AIBO Entertainment Player und Herstellen der
Verbindung mit dem AIBO® Spielroboter
Einzelheiten dazu finden Sie unter „Erstmaliges
Starten“ auf Seite 15.
*1 Mit der Software AIBO WLAN Manager 2 können Sie mühelos Wireless-LAN-Kommunikationseinstellungen für den AIBO Roboter
vornehmen. Dies ist für AIBO Entertainment Player erforderlich. Einzelheiten zu AIBO WLAN Manager 2 finden Sie in der
„Bedienungsanleitung (PC-Netzwerk)“ (PDF-Format) für den AIBO Roboter ERS-7.
*2 Zum Anzeigen der „Bedienungsanleitung (PC-Netzwerk)“ für den AIBO Roboter ERS-7 und dieser Anleitung benötigen
Sie Adobe® Reader. Wenn Adobe Reader noch nicht installiert ist, können Sie ihn von der Website von Adobe Systems
(http://www.adobe.com/) herunterladen.
12
Installieren der Software
2
Klicken Sie auf die Schaltfläche für die zu
installierende Software.
Vorbereitungen
In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie AIBO
Entertainment Player und die dazugehörige Software
installieren.
Anmerkungen
• AIBO Entertainment Player läuft nur unter Windows XP und
Windows 2000. Andere Betriebssysteme werden nicht unterstützt.
• Melden Sie sich vor dem Starten der Installation als Administrator
oder als Mitglied der Administratorgruppe an.
1
Legen Sie die mitgelieferte CD-ROM in das
CD-ROM-Laufwerk ein.
Das Installationsprogramm startet automatisch und der
Bildschirm „ERS-7 Software Installation Menu“
erscheint.
Die weiteren Schritte führen Sie gemäß den
Bildschirmanweisungen aus.
zTipp
Wenn Sie Windows 2000 verwenden, muss das Zusatzpaket
„Additional package for AIBO Entertainment Player“ (nur für
Windows 2000) installiert werden.
13
3
Installieren Sie Microsoft® Windows Media®
Player 9.
In diesem Abschnitt wird das Deinstallieren am Beispiel von
Windows XP erläutert.
Anmerkungen
• Melden Sie sich vor dem Starten der Deinstallation als
Administrator oder als Mitglied der Administratorgruppe an.
• Wenn Sie die Software deinstallieren, werden im Album auf dem
PC gespeicherte Bilder ebenfalls gelöscht.
Wenn Sie Microsoft Windows 2000 verwenden,
fahren Sie mit Schritt 4 fort.
Wenn Sie Microsoft Windows XP verwenden, ist
die Softwareinstallation damit abgeschlossen.
4
Vorbereitungen
Laden Sie diese Software, falls erforderlich, von der
Microsoft-Website (http://www.microsoft.com) herunter
und installieren Sie sie gemäß den Anweisungen auf
dieser Site. Wenn die Software bereits installiert ist,
ist dieser Schritt nicht erforderlich.
Deinstallieren von AIBO
Entertainment Player
1
Wählen Sie „Start“ - „Systemsteuerung“.
Doppelklicken Sie auf „Software“.
Laden Sie diese Software, falls erforderlich, von der
Microsoft-Website (http://www.microsoft.com) herunter
und installieren Sie sie gemäß den Anweisungen auf
dieser Site. Wenn die Software bereits installiert ist,
ist dieser Schritt nicht erforderlich.
2
Klicken Sie auf „AIBO Entertainment Player“
und dann auf „Entfernen“.
Die Softwareinstallation ist damit abgeschlossen.
3
Installieren Sie Microsoft® Internet Explorer 6.
Gehen Sie zum Deinstallieren der Software nach den
Anweisungen auf dem Bildschirm vor.
Wenn der Bildschirm zum Bestätigen der
Deinstallation erscheint, klicken Sie auf „OK“.
Gehen Sie nach den Anweisungen auf dem Bildschirm vor.
4
Wenn der Bildschirm mit der Meldung
erscheint, dass das Entfernen abgeschlossen ist,
klicken Sie auf „Fertig gestellt“.
Damit ist die Deinstallation abgeschlossen.
14
Starten und Beenden von AIBO Entertainment Player
zTipp
Erläuterungen zum Anschließen des AIBO Roboters an
ein Wireless-LAN finden Sie in der „Bedienungsanleitung
(PC-Netzwerk)“ (PDF-Format) für den AIBO Roboter ERS-7.
1
Doppelklicken Sie auf das Symbol
Desktop.
auf dem
Vorbereitungen
Wenn Sie AIBO Entertainment Player auf dem PC installiert
haben und der AIBO® Spielroboter für die Kommunikation
über Wireless-LAN bereit ist, können Sie AIBO Entertainment
Player starten.
Alternativ dazu können Sie auch „Start“ c „Alle
Programme“ (bzw. „Programme“ bei Windows 2000) c
„AIBO Entertainment Player“ c „AIBO Entertainment
Player“ wählen.
Wenn das Programm zum ersten Mal gestartet wird,
erscheint der Bildschirm „Network settings“.
Erstmaliges Starten
Wenn Sie AIBO Entertainment Player zum ersten Mal starten,
erscheint ein Bildschirm, dass Sie den zu steuernden AIBO
Roboter auswählen sollen.
15
2
Wählen Sie den zu steuernden AIBO® Spielroboter aus.
Vorbereitungen
1 Wählen Sie diese Option.
Wenn der AIBO Roboter, zu dem Sie eine Verbindung
herstellen wollen, über eine feste IP-Adresse verfügt, wählen
Sie „Manually set IP address“ und geben die IP-Adresse in das
Feld „AIBO’s IP Address“ ein.
2 Klicken Sie auf diese Schaltfläche.
Die Software sucht nach allen AIBO Robotern, die sich im
selben Netzwerk wie der PC befinden.
Es werden nur AIBO Roboter aufgelistet, für die „Enable SSDP“
in AIBO WLAN Manager 2 ausgewählt ist.
3 Klicken Sie auf
und wählen Sie den gewünschten AIBO
Roboter aus der Liste aus, wenn die Suche abgeschlossen ist.
4 Wenn in AIBO WLAN Manager 2 ein Passwort definiert wurde,
geben Sie die erforderliche „User ID“ und das „Password“ ein
und aktivieren Sie das Kontrollkästchen „Send Password
Automatically“. Wenn Sie das Kontrollkästchen nicht aktivieren,
wird bei jedem Herstellen der Verbindung ein Bildschirm
angezeigt, in dem Sie dazu aufgefordert werden, die Benutzer5 Wenn Sie den AIBO Roboter ausgewählt haben, klicken
Sie auf diese Schaltfläche.
zTipps
• Wenn der gewünschte AIBO Roboter nicht in der Liste enthalten ist oder mit „Suchen“ unter Windows XP nicht gefunden wird, überprüfen Sie,
ob Universal Plug & Play installiert ist und ob die Option zum Sperren der UPnP-Umgebung in der Windows-Firewall aktiviert ist. Einzelheiten
zu den korrekten Einstellungen für die Kommunikation mit dem AIBO Roboter über ein Wireless-LAN finden Sie in der „Bedienungsanleitung
(PC-Netzwerk)“ (PDF-Format) für den AIBO Roboter ERS-7.
• Erläuterungen zum Einstellen der Optionen finden Sie im Abschnitt „Network Settings (Netzwerkeinstellungen)“ (Seite 66).
16
Für Benutzer von Windows XP SP2
(Service Pack 2)
Wenn Sie eine Verbindung zum AIBO® Spielroboter
herstellen, blinken dessen Modusanzeigen blau und
zeigen damit an, dass der AIBO Roboter eine
Verbindung zum PC herstellt.
Wenn die Windows-Firewall-Funktion von Windows XP SP2
(Service Pack 2) aktiviert ist, erscheint beim Starten von AIBO
Entertainment Player der Bildschirm „WindowsSicherheitswarnung“.
Solange die Firewall-Funktion aktiviert ist, ist es unter
Umständen nicht möglich, Bilder von der Kamera des AIBO
Roboters anzuzeigen oder den AIBO Roboter zu steuern.
Registrieren Sie AIBO Entertainment Player wie unten
erläutert, um eine ordnungsgemäße Verbindung herstellen
zu können.
Die aktuelle Haltung des AIBO Roboters sowie das von
seiner Kamera aufgenommene Bild werden auf dem
Bildschirm angezeigt.
Wenn eine Verbindung zum AIBO Roboter hergestellt
wird, leuchtet die Verbindungsschaltfläche
grün.
1
Vorbereitungen
AIBO Entertainment Player wird gestartet und der
Navigator-Bildschirm erscheint.
Klicken Sie im Bildschirm „WindowsSicherheitswarnung“ auf „Nicht mehr blocken“.
Der Bildschirm „Windows Security Alert“ wird
geschlossen und die Meldung „Connecting to AIBO“
erscheint auf dem AIBO Entertainment PlayerBildschirm.
2
Klicken Sie auf „Exit“.
Hier ist das Kamerabild des AIBO
Roboters zu sehen.
Hier wird die aktuelle Haltung des AIBO
Roboters gezeigt.
Wenn im Fernbedienungsmodus eine Verbindung
hergestellt wurde, wartet der AIBO Roboter darauf, dass
Sie eine Aktion initiieren.
AIBO Entertainment Player wird heruntergefahren.
Damit ist die Registrierung abgeschlossen.
Starten Sie AIBO Entertainment Player erneut.
17
zTipp
Wenn Sie im Bildschirm „Windows-Sicherheitswarnung“
versehentlich auf „Weiterhin blocken“ geklickt haben, heben Sie den
Blockierstatus folgendermaßen auf.
2 Doppelklicken Sie auf „Windows-Firewall“.
Klicken Sie auf die Schaltfläche
(Schließen).
Vorbereitungen
1 Klicken Sie auf „Start“ - „Systemsteuerung“.
Schließen von AIBO
Entertainment Player
Klicken Sie auf diese
Schaltfläche.
3 Klicken Sie im Bildschirm „Windows-Firewall“ auf die
Registerkarte „Ausnahmen“.
4 Aktivieren Sie das Kontrollkästchen „VAIBOserver“
und klicken Sie auf „OK“.
Zweites und weiteres Starten
Doppelklicken Sie auf das Symbol
auf dem Desktop.
Wenn Sie AIBO Entertainment Player erneut starten, wird
automatisch eine Verbindung zum ausgewählten AIBO®
Spielroboter hergestellt.
Wenn die Verbindung zum AIBO Roboter beendet wird, gibt
der AIBO Roboter einen Bestätigungslaut aus und die
Modusanzeige erlischt.
zTipp
Sie können die Einstellung auch dahingehend ändern, dass
AIBO Entertainment Player beim Starten nicht automatisch eine
Verbindung herstellt. Schlagen Sie dazu die Anweisungen auf
Seite 66 nach.
18
Verwenden
von Navigator
Mit Navigator kann der AIBO® Spielroboter ERS-7 vom PC
aus gesteuert werden. Wenn Sie erst mit der Technik vertraut
sind, kann AIBO eine ganze Reihe witziger und nützlicher
Funktionen für Sie ausführen.
Grundlegende Navigator-Funktionen
Der Navigator-Bildschirm besteht aus einer Reihe von Steuerelementen, mit deren Hilfe Sie Ihren AIBO® Spielroboter steuern
können. Darüber hinaus können Sie am PC anzeigen lassen, was AIBO gerade „sieht“.
Im Folgenden finden Sie eine allgemeine Einführung zu den Steuerelementen und Bildschirmbereichen.
Kamerabild
Hier ist das Bild zu sehen, das der
AIBO Roboter mit seiner Kamera sieht.
3D-Anzeigebereich und
Schaltflächen
Hier werden die Bewegungen des AIBO
Roboters in 3D (dreidimensional)
angezeigt (Seite 28).
Schaltfläche
„Navigator“
Verwenden von Navigator
Schaltfläche zum Ein-/
Ausschalten des Kamerabildes
Schaltet das Kamerabild ein oder aus.
Abstandsanzeige
Diese Leiste stellt den Abstand
zu einem Gegenstand dar, den der
AIBO Roboter erkennt. Je näher
der AIBO Roboter einem
Gegenstand kommt, umso kürzer
wird das orangefarbene Segment.
Schaltflächen „Talk“/
„Hear“/„AutoMotion“/
„Rotate“ und
Steuerbereich für
Kopfbewegungen
Siehe nächste Seite.
Inhaltsanzeigebereich
Zeigt Informationen zu
Inhalten an, die gerade
wiedergegeben werden.
Bereich für
Wiedergabesteuerung
Dient zum Steuern der
Wiedergabe von Inhalten
(Seite 37).
Schaltflächen „Capture“/
„Album“/„Movie“
Siehe Seite 30.
Aktions-/Bewegungs-/
Kommunikationsbereich
Siehe nächste Seite.
Laufsteuerregler
Hier können Sie die Bewegungen und
Haltungen des AIBO Roboters steuern
(Seite 23).
zTipp
Die Steuerelemente von Navigator stehen nur dann zur Verfügung, wenn sich der AIBO Roboter im Fernbedienungsmodus befindet. Im autonomen
Überwachungsmodus sind die Bedienschaltflächen und -bereiche des AIBO Roboters nicht aktiviert.
20
Schaltflächen „Talk“/„Hear“/
„AutoMotion“/„Rotate“ und
Steuerbereich für Kopfbewegungen
Diese Schaltflächen und dieser Steuerbereich haben folgende
Funktionen.
Schaltfläche „Hear“
Ton, den der AIBO Roboter über seine
eingebauten Mikrofone aufnimmt, wird über die
PC-Lautsprecher wiedergegeben (Seite 27).
Schaltfläche „AutoMotion“
Mit dieser Schaltfläche veranlassen
Sie den AIBO Roboter, zum
wiedergegebenen Inhalt zu tanzen.
Wenn Sie auf die entsprechenden Schaltflächen klicken,
werden folgende Bereiche angezeigt.
Aktionsbereich
Verwenden von Navigator
Schaltfläche „Talk“
Wenn Sie in das PC-Mikrofon sprechen, wird der
Ton über den eingebauten Lautsprecher des
AIBO® Spielroboters wiedergegeben (Seite 27).
Aktions-/Bewegungs-/
Kommunikationsbereich
In diesem Bereich steuern Sie, wie der AIBO Roboter mit dem
AIBOne Spielzeug und dem rosa Ball spielt (Seite 24).
Aktionsschaltfläche
Bewegungsbereich
In diesem Bereich steuern Sie die verschiedenen
Bewegungsmuster des AIBO Roboters (Seite 25).
Schaltfläche „Rotate“
Der AIBO Roboter dreht den Körper in
die Richtung, in die er gerade schaut.
Steuerbereich für Kopfbewegungen
Hier steuern Sie die Kopfbewegungen
des AIBO Roboters (Seite 22).
Bewegungsschaltfläche
Kommunikationsbereich
Text, den Sie hier eingeben, wird vom AIBO Roboter
gesprochen (Seite 26).
Kommunikationsschaltfläche
21
Steuern des AIBO® Spielroboters
zTipp
Bewegen des Kopfes
Im Steuerbereich für Kopfbewegungen können Sie die
Kopfbewegungen des AIBO Roboters nach Belieben steuern.
Der grüne Punkt
gibt die aktuelle Position an. Wenn Sie
auf eine Stelle im Steuerbereich für Kopfbewegungen klicken
oder mit der Maus den Punkt ziehen, bewegt sich der Kopf
in die entsprechende Richtung. Wenn Sie im Steuerbereich für
Kopfbewegungen mit der rechten Maustaste klicken, schaut
der AIBO Roboter geradeaus.
Verwenden von Navigator
Im Folgenden werden die verschiedenen Schaltflächen und Regler
beschrieben, mit denen Sie die Bewegungen des AIBO Roboters
steuern können.
Wenn Sie diese Funktionen zum ersten Mal ausprobieren, sollten
Sie den AIBO Roboter und den PC-Bildschirm gleichzeitig
beobachten. Wenn Sie nach einiger Zeit mit den Funktionen
vertraut sind, können Sie den AIBO Roboter auch steuern, ohne ihn
direkt zu sehen, und auf diese Weise unterhaltsame Spiele mit
Freunden und Familie machen.
Diese Funktion können Sie nur verwenden, wenn sich der AIBO
Roboter im Fernbedienungsmodus befindet.
Bewegen des AIBO Roboters
Zunächst sollten Sie sich mit den Grundfunktionen vertraut
machen, also wie Sie den AIBO Roboter bei Kopfbewegungen,
beim Laufen, bei Richtungsänderungen und beim Wechseln
seiner Haltung steuern können.
Hier kommt eine tolle Spielidee!
Wenn Sie eine Weile mit dem AIBO Roboter geübt
haben, was halten Sie dann zum Beispiel von einem
Wohnzimmerslalom?
Klicken Sie in diesem Bereich.
Klicken Sie mit der rechten
Maustaste in diesem Bereich.
Ziehen Sie den Punkt mit der
Maus in die gewünschte
Richtung.
22
Laufen, Richtungswechsel, Haltungswechsel
Normal
• Wenn Sie einmal auf
klicken, läuft der AIBO Roboter so lange
geradeaus, bis Sie auf
(Stopp) klicken.
• Wenn Sie auf
(Stopp) klicken und dann eine Weile keine
weiteren Befehle geben, nimmt der AIBO Roboter die stehende
Position ein.
• Wenn Sie den AIBO Roboter längere Zeit kontinuierlich laufen
lassen, erscheint unter Umständen die Anzeige „The AIBO robot
has been overloaded“ und der AIBO Roboter bleibt stehen. Warten
Sie in diesem Fall mindestens 20 bis 30 Sekunden, bevor Sie den
AIBO Roboter wieder loslaufen lassen.
Verwenden von Navigator
Mit dem Laufsteuerregler können Sie die Laufbewegungen des
AIBO® Spielroboters beliebig steuern. Mit dem Regler können
Sie dabei die Richtung und die Geschwindigkeit des AIBO
Roboters einstellen. Sie können AIBO auch anweisen, seine
Laufrichtung oder seine Haltung zu ändern.
Durch das Klicken auf die Schaltflächen des Steuerreglers
erzielen Sie folgende Wirkungen.
zTipps
Den AIBO Roboter in die Richtung drehen
lassen, in die er gerade schaut
Langsam
Schnell
Wenn Sie auf die Schaltfläche
(Rotate) klicken, dreht der
AIBO Roboter den Körper in die Richtung, in die er gerade
schaut.
Hinlegen
Hinstellen
Hinsetzen
Geradeaus
Vorwärts
nach links
Klicken Sie auf diese
Schaltfläche.
Vorwärts
nach rechts
Kurve links
Kurve rechts
Rückwärts
Stopp
23
Spielen mit dem AIBOne Spielzeug
und dem rosa Ball
®
Klicken Sie auf die gewünschte Schaltfläche.
Der AIBO Roboter bewegt sich wie folgt.
Klicken Sie so oft auf die Schaltflächen
(Search)
und
(Approach), bis sich der AIBO Roboter nahe an
dem gewünschten Objekt befindet, und klicken Sie zum
Spielen dann auf die anderen Schaltflächen.
Schaltfläche „Search“
AIBO sucht nach dem AIBOne Spielzeug oder dem rosa Ball.
Schaltfläche
„Approach“
AIBO nähert
Schaltfläche
sich dem
„Hold“
AIBOne
Schaltfläche
AIBO hebt das
Spielzeug
„Release“
AIBOne
oder dem
AIBO lässt das
Spielzeug
auf.
rosa Ball.
AIBOne Spielzeug
fallen.
Für diese Funktionen steht der Aktionsbereich zur Verfügung.
1
Klicken Sie auf die Schaltfläche
Verwenden von Navigator
Der AIBO Spielroboter kann den rosa Ball kicken und
köpfen und das AIBOne Spielzeug aufheben oder fallen
lassen. Je besser Sie mit den Steuerelementen umgehen
können, umso virtuoser spielt AIBO mit Ball und Spielzeug.
2
(Aktion).
Klicken Sie auf diese Schaltfläche.
Schaltfläche „Kick L“
AIBO kickt den rosa Ball mit
dem linken Bein.
Schaltfläche
„Header“
AIBO köpft den
rosa Ball.
Schaltfläche
„Kick R“
AIBO kickt den
rosa Ball mit dem
rechten Bein.
Der Aktionsbereich erscheint.
zTipps
• Je nach der aktuellen Aktion des AIBO Roboters stehen
unterschiedliche Schaltflächen zur Verfügung.
Das Symbol für die Schaltfläche
(Approach) wechselt, je
nachdem, ob AIBO den rosa Ball oder das AIBOne Spielzeug findet.
• Wenn der AIBO Roboter den rosa Ball oder das AIBOne Spielzeug
nicht finden kann und Sie dann auf die Schaltfläche
(Hold)
klicken, macht der AIBO Roboter das Maul auf und zu.
24
Spielen mit verschiedenen
Bewegungsmustern
2
Im Bewegungsbereich können Sie den AIBO® Spielroboter
verschiedene Bewegungsmuster ausführen lassen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche
1 Wählen Sie das Bewegungsmuster.
2 Klicken Sie
auf diese
Schaltfläche.
(Bewegung).
Verwenden von Navigator
1
Wählen Sie das gewünschte Bewegungsmuster
aus und klicken Sie auf die Schaltfläche
(Bewegung ausführen).
Klicken Sie auf diese
Der AIBO Roboter führt das ausgewählte
Bewegungsmuster aus.
Der Bewegungsbereich erscheint.
zTipps
• Die Bewegungsmuster, die unter „Station motion“ aufgelistet sind,
können auch ausgeführt werden, wenn der AIBO Roboter auf der
Ladestation sitzt.
• Wenn die Schaltfläche
(AIBO-Audio) aktiviert wurde,
führt der AIBO Roboter das Bewegungsmuster ohne Ton aus.
Der Ton zur Bewegung wird nicht vom AIBO Entertainment
Player erzeugt, sondern vom AIBO Roboter selbst.
Wenn der Ton zur Bewegung zu hören sein soll, deaktivieren
Sie die Schaltfläche
(AIBO-Audio).
25
Die Kommunikationsfunktion
2
Geben Sie den gewünschten Text ein und klicken
Sie auf die Schaltfläche
(Text sprechen).
1 Geben Sie hier den Text ein.
2 Klicken Sie auf
diese Schaltfläche.
zTipp
Der AIBO Roboter kann über seine Mikrofone auch Ton aufnehmen,
der dann über die Lautsprecher am PC wiedergegeben wird. Auf
diese Weise können Sie über den AIBO Roboter eine Konversation
mit anderen führen, die sich zum Beispiel im Nebenzimmer aufhalten
(Seite 27).
1
Verwenden von Navigator
Sie können sich mittels des AIBO® Spielroboters mit anderen
Personen unterhalten. Bei dieser Funktion spricht der AIBO
Roboter Texte, die Sie am PC eingeben. Denn schließlich sagt
sich manches leichter, wenn man dem anderen nicht direkt
gegenübersteht. In solchen Fällen können Sie den AIBO
Roboter als Boten einsetzen.
Für diese Funktionen steht der Kommunikationsbereich zur
Verfügung.
Der Text, den Sie hier eingeben, wird vom AIBO Roboter
gesprochen.
Sorry about
just now.
Klicken Sie auf die Schaltfläche
(Kommunikation).
Klicken Sie auf diese Schaltfläche.
zTipps
Der Kommunikationsbereich erscheint.
• Wenn Sie den Text eingegeben haben, können Sie ihn auch vom
AIBO Roboter vortragen lassen, indem Sie die Eingabetaste auf
der Tastatur drücken.
• Die Stimme des AIBO Roboters hängt von den Einstellungen auf
der Registerkarte „Voice Synthesis“ auf dem Bildschirm „Settings“
ab. Diese Einstellungen können Sie nach Wunsch ändern
(Seite 68).
• Ton, den der AIBO Roboter selbst reproduziert, wird von ihm
möglicherweise als ein gesprochener Befehl interpretiert. Um dies
zu verhindern, vermeiden Sie Wörter, die unter „Für den AIBO®
Spielroboter erkennbare Wörter“ aufgelistet sind (Seite 79).
26
Umschalten des Tons
Verwenden von Navigator
Sie können in das PC-Mikrofon sprechen und den Ton über
den eingebauten Lautsprecher des AIBO® Spielroboters
wiedergeben lassen. Genauso können Sie den AIBO Roboter
über seine Mikrofone Ton aufnehmen und diesen über die
Lautsprecher am PC wiedergeben lassen.
Zum Umschalten zwischen diesen beiden Funktionen klicken
Sie auf
(Talk) oder
(Hear).
Wenn Sie diese Funktionen aktivieren, wechselt die Farbe der
betreffenden Schaltflächen zu gelb:
(Talk),
(Hear).
Schaltfläche „Talk“
Der Ton, der über das PC-Mikrofon aufgenommen wird,
wird vom AIBO Roboter wiedergegeben.
Schaltfläche „Hear“
Der Ton, der über die Mikrofone des
AIBO Roboters aufgenommen wird,
wird am PC wiedergegeben.
zTipp
Die Schaltfläche
(Talk) steht nur zur Verfügung, wenn sich der
AIBO Roboter im Fernbedienungsmodus befindet.
27
Anzeigen des aktuellen Status des AIBO® Spielroboters in 3D
3D-Statusbereich
Zeigt Informationen zum
Schaltfläche zum Ein-/
aktuellen Status an.
Ausschalten der 3D-Anzeige
Schaltet die 3D-Anzeige ein oder aus.
Ändern des 3D-Anzeigebereichs
Klicken Sie auf die Schaltfläche
(Drehen) oder
(Verschieben) und ziehen Sie die Maus im
3D-Anzeigebereich, um die 3D-Anzeige in die
gewünschte Richtung zu verschieben.
Wenn Sie diese Funktion aktivieren, wechselt die Farbe
der betreffenden Schaltflächen zu gelb:
(Drehen),
(Verschieben).
3D-Anzeigebereich
Hier werden die Bewegungen von
AIBO als dreidimensionale Grafik
angezeigt. So können die Bewegungen
von AIBO sehen, auch wenn er sich
gerade nicht in Ihrem Blickfeld befindet.
Den Hintergrund der Anzeige können
Sie ändern (Seite 70).
Ziehen Sie die Maus in die
gewünschte Richtung.
Schaltfläche zum Zoomen
Zum Zoomen der 3D-Anzeige.
Schaltfläche zum Drehen
Zum Drehen der 3D-Anzeige.
Schaltfläche zum Verschieben
Zum Verschieben der 3D-Anzeige horizontal oder vertikal.
Schaltfläche zum Zurückschalten in die
Ausgangsposition
Zum Zurückschalten der 3D-Anzeige in die Ausgangsposition
(Standardeinstellung).
Verwenden von Navigator
Im 3D-Anzeigebereich wird die aktuelle Haltung des AIBO
Roboters gezeigt. Diese Funktion ist sehr praktisch, um den
AIBO Roboter beobachten zu können, wenn er außer Sicht ist.
Der 3D-Anzeigebereich funktioniert folgendermaßen.
Klicken Sie auf diese Schaltflächen.
Anmerkung
Die 3D-Anzeige und die tatsächlichen Bewegungen des AIBO
Roboters sind nicht immer genau synchronisiert.
28
Verwenden
der Kamera
Der AIBO® Spielroboter ist mit einer eingebauten Kamera
ausgestattet, mit der er Standbilder oder Filme (Videos)
aufnehmen kann. Auch dies ist eine Möglichkeit, sich auf
unterhaltsame Art mit AIBO zu beschäftigen.
Grundlegende Kamerafunktionen
Über den Navigator-Bildschirm können Sie auch die Kamerafunktionen steuern und auf diese Weise Fotos und Filme aufnehmen.
Klicken Sie auf die Schaltfläche „Navigator“, um den Navigator-Bildschirm aufzurufen. Im Folgenden werden die
Bedienelemente und Anzeigebereiche für die Kamera beschrieben.
Kamerabildbereich
Hier ist das Bild zu sehen, das der des AIBO®
Spielroboter mit der Kamera „sieht“.
Verwenden der Kamera
Schaltfläche
„Navigator“
Steuerbereich für Kopfbewegungen
Hier steuern Sie die Kopfbewegungen des AIBO
Roboters (Seite 22).
Schaltfläche „Movie“
Hier können Sie die Bilder, die der AIBO
Roboter mit seiner Kamera sieht, als Film
aufnehmen (Seite 32).
Schaltfläche „Album“
Hier können Sie auf die gespeicherten Fotos
und Filme zugreifen, die der AIBO Roboter
aufgenommen hat (Seite 34).
Schaltfläche „Capture“
Hier können Sie die Bilder, die der AIBO
Roboter mit seiner Kamera sieht, als Standbild
aufnehmen (Seite 31).
zTipps
• Bilder und Filme, die Sie mit AIBO Entertainment Player aufnehmen, werden auf der Festplatte des PCs gespeichert (Seite 34).
• Bilder und Filme im AIBO Entertainment Player-Album lassen sich nicht mit AIBO Photo Album (einer Funktion, die die Fotos, die der AIBO
Roboter aufgenommen hat, in einem Webbrowser aufruft) anzeigen. Erläuterungen zu AIBO Photo Album finden Sie in der „Bedienungsanleitung
(PC-Netzwerk)“ (PDF-Format) für den AIBO Roboter ERS-7.
• Je nach Betriebszustand kann der AIBO Roboter nicht immer ein Bild seiner Kamera im Kamerabildbereich anzeigen. In einem solchen Fall wird
stattdessen eine Meldung angezeigt.
30
Aufnehmen eines Bildes
Hier können Sie Bilder, die der AIBO® Spielroboter mit seiner
Kamera sieht, als Standbilder aufzeichnen. Die Bilder werden
als BMP-Dateien im Album gespeichert.
zTipp
Im Album können bis zu 300 Bilder gespeichert werden. Wenn
Sie versuchen, ein weiteres Bild zu speichern, erscheint eine
Fehlermeldung. Löschen Sie in diesem Fall zunächst die nicht
mehr benötigten Bilder.
Bildqualität
• Je nach Beleuchtungsbedingungen können Artefakte
(Flimmern) im Bild zu sehen sein oder das Farbspektrum
kann leicht in den Rot- oder Blaubereich verschoben sein.
• Wenn ein sich schnell bewegendes Motiv aufgenommen
wird, kann das Bild verschwommen sein.
zTipp
Verwenden der Kamera
Bilder und Filme, die Sie mit AIBO Entertainment Player
aufnehmen, werden auf der Festplatte des PCs gespeichert (Seite 34).
Klicken Sie auf die Schaltfläche
(Capture), um ein Bild zu
machen. Anhand des Kamerabildbereichs können Sie den
besten Blickwinkel für das Bild bestimmen.
Hier ist das Bild zu sehen, das der AIBO Roboter mit seiner
Kamera sieht.
Im Steuerbereich für
Kopfbewegungen
stellen Sie die
Position von
AIBOs Kopf
ein (Seite 22).
Klicken Sie auf diese Schaltfläche,
um ein Bild aufzunehmen.
zTipp
Zwischen dem Klicken auf die Schaltfläche
(Capture)
und der eigentlichen Aufnahme kann es eine geringfügige
Verzögerung geben.
31
Aufnehmen eines Films
Hier können Sie Bilder, die der AIBO® Spielroboter mit seiner
Kamera sieht, als Filme (Videos) aufzeichnen. Filme werden
als WMV-Dateien (Windows Media Video) oder AVI-Dateien
(Motion JPEG) im Album gespeichert.
Im Haushütermodus können Sie AIBO auch automatisch in
vorgegebenen Zeitabständen Videos aufnehmen lassen.
Anmerkung
Hier ist das Bild zu sehen, das der AIBO Roboter mit seiner
Kamera sieht. Bei einer Aufnahme werden auch Informationen
über Aufnahmedauer und Aufnahmemodus angezeigt.
Im Steuerbereich für
Kopfbewegungen
stellen Sie die
Position
von AIBOs
Kopf ein
(Seite 22).
Verwenden der Kamera
Wenn auf der Festplatte des PCs nicht mehr genug Platz ist, stoppt
die Aufnahme. Sie können sie in diesem Fall auch nicht wieder neu
starten.
Klicken Sie auf die Schaltfläche
(Movie), um die
Aufzeichnung eines Videos mit dem AIBO Roboter zu starten.
zTipps
• Im Album können bis zu 400 Videodateien gespeichert werden.
• Vorab müssen Sie festlegen, wo die aufgezeichneten Filme
gespeichert werden sollen (Seite 71).
• Wenn Sie einen Film aufnehmen und gleichzeitig mit AIBO
Entertainment Player Musik wiedergeben lassen und die
CPU-Leistung des PCs nicht ausreicht, kann es beim Film
zu Tonaussetzern kommen.
• Bilder werden in folgenden Größen aufgezeichnet.
Hohe Auflösung:
412 × 320 Pixel bei WMV
412 × 318 Pixel bei AVI
Standardauflösung: 204 × 160 Pixel bei WMV
204 × 159 Pixel bei AVI
Niedrige Auflösung: 104 × 80 Pixel bei WMV
102 × 79 Pixel bei AVI
Die Einstellungen können Sie auf der Registerkarte „AIBO“
unter „Settings“ konfigurieren.
Die Einstellung für die Bildqualität können Sie auf der
Registerkarte „AIBO“ unter „Settings“ ändern (Seite 71).
Mit dieser Schaltfläche
starten Sie die Aufnahme.
Zum Stoppen der Aufnahme klicken Sie erneut auf die
Schaltfläche
(Movie).
32
Intervallaufnahmen
zTipps
• Wenn sich der AIBO Roboter im Haushütermodus befindet, haben
Aufnahmen mit AIBO Entertainment Player Priorität und Aufnahmen
werden gegebenenfalls fortgesetzt.
• Wenn sich der AIBO Roboter im Haushütermodus befindet und eine
Intervallaufnahme automatisch gestartet wurde, gilt zum Erkennen von
Bewegung und Geräuschen die Empfindlichkeit, die für den
Haushütermodus festgelegt wurde. Dies gilt auch, wenn die
Erkennungsempfindlichkeit ganz ausgeschaltet wurde.
• Wenn im Haushütermodus eine Videoaufnahme erfolgte, führt der AIBO
Roboter automatisch einmal am Tag unmittelbar vor seiner Weckzeit
einen Neustart aus. Nach dem Neustart werden die aufgezeichneten
Videodateien geteilt und im Album angezeigt. Während des Neustarts,
der mehrere Minuten dauert, erfolgt keine Videoaufnahme.
Aufnehmen von Fotos und Filmen
• Die Sony® Corporation übernimmt keine Haftung für
irgendwelche Probleme, die zwischen dem Benutzer
und Dritten im Hinblick auf Bilder und Filme entstehen,
die mit dem AIBO Roboter aufgenommen werden.
Zeichnen Sie mit dem AIBO Roboter keine Bilder oder
Filme auf, die die Gefühle und Rechte anderer verletzen
könnten.
• Auf vielen Live-Veranstaltungen und
Unterhaltungsshows usw. ist das Aufzeichnen von
Bildern und Filmen eingeschränkt.
• Mit dem AIBO Roboter aufgezeichnete Bilder oder
Filme sind nur für den privaten Gebrauch durch den
jeweiligen Kunden bestimmt. Verstoßen Sie mit dem
AIBO Roboter nicht gegen das Urheberrecht oder
sonstige Rechte Dritter. Das Übertragen und
Weiterleiten von urheberrechtsgeschützten Bildern
und Filmen ist nicht gestattet, es sei denn, es besteht
eine ausdrückliche Genehmigung durch den
Gesetzgeber.
Verwenden der Kamera
Wenn Sie als Aufnahmeverfahren „Interval“ auswählen,
können Sie automatisch in vorgegebenen Zeitabständen
Aufnahmen machen. Darüber hinaus können Sie den AIBO®
Spielroboter so einstellen, dass er bei aktivierter
Intervallaufnahmefunktion automatisch kontinuierlich
aufnimmt, wenn er eine Bewegung oder ein Geräusch erkennt.
Wenn Sie zum Beispiel als Aufnahmeintervall 10 Sekunden
eingestellt haben, zeichnet der AIBO Roboter alle
10 Sekunden einen Frame (Vollbild) auf. Erkennt er jedoch
eine Bewegung oder ein Geräusch, nimmt er kontinuierlich
auf, solange die Bewegung oder das Geräusch anhält.
Die Einstellung für Intervallaufnahmen können Sie auf der
Registerkarte „Movie“ unter „Settings“ vornehmen (Seite 71).
Hinweise zu Intervallaufnahmen im Haushütermodus
Sie können den AIBO Roboter so einstellen, dass die Funktion
für Intervallaufnahmen im Haushütermodus automatisch
aktiviert ist (Seite 71).
Erkennt der AIBO Roboter jedoch eine Bewegung oder ein
Geräusch, beginnt sofort eine kontinuierliche Aufnahme.
Erläuterungen zum Haushütermodus finden Sie in der
„Bedienungsanleitung (Grundlagen)“ (PDF-Format) für den
AIBO Roboter ERS-7.
33
Anzeigen des Albums
Sie können die Fotos und Filme, die der AIBO® Spielroboter
aufgenommen hat, anzeigen lassen. Die Fotos und Filme
werden im Album gespeichert. Klicken Sie daher auf die
Schaltfläche
(Album), wenn Sie sie sehen möchten.
Anzeigen von Fotos
Klicken Sie auf die Registerkarte „Picture“. Nun können Sie
die gespeicherten Fotos eins nach dem anderen ansehen.
Klicken Sie hier.
Datum und Uhrzeit der Aufnahme für
das Foto
Verwenden der Kamera
Klicken Sie auf diese Schaltfläche
zTipps
Die Fotos und Filme im Album werden auf der PC-Festplatte in
folgenden Verzeichnissen gespeichert.
• Bilder: Laufwerk C: c „Programme“ c „Sony“ c „AIBO
Entertainment Player“ c „Album“
• Filme: Im unter „Movie“ auf dem Bildschirm „Settings“
ausgewählten Ordner
Damit können Sie das Bild
unter einem angegebenen
Namen speichern.
Damit löschen Sie das angezeigte Bild.
Mit dem
Schieberegler
können Sie den
Bildausschnitt
verändern.
Damit zeigen Sie das
nächste Bild an.
Damit zeigen Sie das vorherige Bild an.
34
Anzeigen von Filmen
Klicken Sie auf die Registerkarte „Movie“. Eine Liste der gespeicherten Filme wird angezeigt. Um einen Film wiederzugeben,
doppelklicken Sie darauf oder wählen Sie ihn aus und klicken auf „Play“. Nun wird der Film mit einer geeigneten Software auf
dem PC wiedergegeben.
Klicken Sie hier.
Datum der
Filmaufnahme.
Verwenden der Kamera
Doppelklicken Sie auf das Bild, um die
Filmwiedergabe zu starten. Filme, die mit
der Intervallaufnahmefunktion
aufgenommen wurden, wirken dabei wie
Zeitrafferaufnahmen, während
kontinuierlich aufgenommene Filme (die
auf eine Bewegung oder ein Geräusch hin
aufgenommen wurden) mit normaler
Geschwindigkeit wiedergegeben werden.
Detaillierte Informationen über den Film.
Wählen Sie einen
Film aus und klicken
Sie hier, um die
Wiedergabe
zu starten.
Wählen Sie einen Film aus und klicken
Sie hier, um ihn unter einem bestimmten
Namen zu speichern.
Wählen Sie einen
Film aus und klicken
Sie hier, um ihn zu
löschen.
Wenn Sie hier klicken, erscheint die
Registerkarte „Movie“ auf dem Bildschirm
„Settings“. Dort können Sie verschiedene
Einstellungen für Filme ändern (Seite 71).
zTipp
Wenn Sie auf die Titelfelder „Date“ oder „Information“ klicken, werden die Filme nach Aufnahmedatum in aufsteigender oder absteigender
Reihenfolge sortiert.
35
Verwenden
des Players
Mithilfe der Player-Funktion können Sie über den AIBO®
Spielroboter ERS-7 Musik oder Internet-Radio wiedergeben
lassen. Während Sie Ihre Lieblingsmusik hören, zeigt Ihnen
der AIBO Roboter einige coole Tanzschritte im Rhythmus
der Musik.
Grundlegende Player-Funktionen
Wenn Sie auf die Schaltfläche „Player“ klicken, wird der Player-Bildschirm angezeigt. Auf diesem Bildschirm können Sie über
den AIBO® Spielroboter Musik wiedergeben lassen und Internet-Radiosender auswählen und empfangen.
Im Folgenden werden die Bedienelemente und Anzeigebereiche für die Player-Funktion beschrieben.
Schaltfläche „Edit“ zum Bearbeiten von Inhalten
Zum Bearbeiten
registrierter Inhalte.
Inhaltsliste
Zeigt den Inhalt der jeweiligen Datenträger an
Inhalte, die nicht wiedergegeben werden
können, sind mit einem „x“ versehen.
Schaltfläche
„Player“
Schaltfläche „VPR“ (Visual Pattern
Recognition - Erkennung visueller
Muster)
Mit dieser Schaltfläche können Sie die
Musikwiedergabe starten, indem Sie dem
AIBO Roboter eine CD-Hülle oder andere
visuelle Informationen zeigen, die er zu
erkennen gelernt hat (Seite 43).
Inhaltsanzeigebereich
Hier werden
Informationen zum Inhalt,
der gerade wiedergegeben
wird, angezeigt.
Bereich für Wiedergabesteuerung
Zum Wiedergeben von Inhalten und Aufnehmen von Ton
(Seite 39, Seite 53).
Verwenden des Players
Schaltfläche „New“
für neue Inhalte
Zum Registrieren neuer
Inhalte (Seite 46).
Schaltfläche „Delete“ zum Löschen von Inhalten
Zum Löschen registrierter Inhalte.
Datenträgerliste
Hier wird eine Liste der Datenträger
angezeigt, die für den Player zur
Verfügung stehen. Datenträger, deren
Inhalte nicht bearbeitet werden können,
sind mit dem Symbol
versehen.
Anzeigebereich für Eigenschaften
Hier wird der Wiedergabestatus
angezeigt.
Schaltfläche „AutoMotion“
Veranlasst den AIBO Roboter, zum
wiedergegebenen Inhalt zu tanzen
(Seite 49).
zTipps
• Sie können nur dann Musik über den Lautsprecher des AIBO Roboters wiedergeben lassen, wenn sich der AIBO Roboter im Fernbedienungsmodus
befindet und die Schaltfläche
(AIBO-Audio) aktiviert wurde. Wenn sich der AIBO Roboter im autonomen Überwachungsmodus befindet, wird
Ton über die PC-Lautsprecher, aber nicht über den Lautsprecher des AIBO Roboters ausgegeben.
• In den Ordnern „Artist“ und „Album“ in der Wiedergabeliste werden Informationen zu Musikdateien angezeigt, die mit „Microsoft Windows Media
Player“ registriert wurden. Dabei handelt es sich um Musikdateien in einem Format, das mit Microsoft ® Windows Media® Player abgespielt werden
kann (WMA, WAV, MP3). Titel, die in Microsoft Windows Media Player geschützt sind, sowie Titel, die mit DRM-Funktionen (Digital Rights
Management) auf den PC heruntergeladen wurden, können nicht abgespielt werden.
37
Wiedergeben von Musik mit dem AIBO® Spielroboter
Auswählen von Musik aus einer
Datenträgerliste
Sie können eine in das CD-ROM-Laufwerk des PCs
eingelegte Musik-CD oder mit AIBO Entertainment
Player registrierte Musikdateien wiedergeben lassen.
Die folgenden Schaltflächen im Bereich für
Wiedergabesteuerung stehen dazu zur Verfügung.
Verwenden des Players
Der AIBO Roboter kann Ihre Lieblingsmusik abspielen.
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, diese Funktion zu
aktivieren:
• Auswählen aus einer Datenträgerliste
• Anweisen des AIBO Roboters mit einem
gesprochenen Befehl
• Berühren des AIBO Roboters
• Ziehen und Ablegen von Musikdateien
• Anweisen des AIBO Roboters durch Zeigen eines
registrierten Bildes (Seite 43)
Bereich für
Wiedergabeste
uerung
(Vorheriger Titel):Wiedergeben des vorherigen Titels.
zTipps
• Über den Lautsprecher des AIBO Roboters lässt sich
Musik nur wiedergeben, wenn sich der AIBO Roboter im
Fernbedienungsmodus befindet. Wenn er sich im autonomen
Überwachungsmodus befindet, wird Ton nur über die
PC-Lautsprecher ausgegeben.
(Wiedergabe):
Starten der Wiedergabe.
(Stopp):
Stoppen der Wiedergabe.
(Nächster Titel): Wiedergeben des nächsten Titels.
(Wiedergabewiederholung aus)/
(Wiedergabewiederholung ein):
Wiederholtes Wiedergeben der Titel
in der Inhaltsliste.
• Wenn die Schaltfläche
(AutoMotion) aktiviert ist, bewegt
sich der AIBO Roboter auf unterschiedliche Weise zur Musik.
38
Wiedergeben einer Musik-CD
zTipp
Sie können die Wiedergabe eines Titels auch starten, indem Sie auf
den entsprechenden Eintrag in der Inhaltsliste doppelklicken.
Anmerkung
Mit AIBO Entertainment Player lassen sich nur Musik-CDs im
CD-DA-Format wiedergeben. Kopiergeschützte CDs, CD-Extras
und Multisession-CDs können nicht wiedergegeben werden.
1
Wählen Sie „CD Drive“ aus der Datenträgerliste
aus und klicken Sie auf die Schaltfläche
(Wiedergabe).
1 Klicken Sie auf das
CD-Laufwerk.
Zum Wiedergeben von mit AIBO Entertainment Player
registrierten Musikdateien wählen Sie den Ordner aus
der Datenträgerliste aus und klicken auf die Schaltfläche
(Wiedergabe).
1 Wählen Sie den Ordner
oder den Inhalt aus.
Hier werden die Titel
auf der CD angegeben.
2 Klicken
Sie hier.
2 Klicken
Sie hier.
Verwenden des Players
2
Legen Sie die Musik-CD in das CD-ROMLaufwerk des PCs ein.
Wiedergeben von Musikdateien
Klicken Sie zum
Stoppen der
Wiedergabe hier.
Wenn Sie diese Schaltfläche
aktivieren, bewegt sich der
AIBO® Spielroboter im
Rhythmus der Musik.
Die Musik wird abgespielt und ist über den Lautsprecher
des AIBO Roboters zu hören.
Klicken Sie zum
Stoppen der
Wiedergabe hier.
Wenn Sie diese Schaltfläche
aktivieren, bewegt sich der AIBO
Roboter im Rhythmus der Musik.
zTipp
Wenn die Schaltfläche
(AutoMotion) aktiviert ist und
Sie während der Musikwiedergabe eine Aktion vom NavigatorBildschirm aus ausführen, wird „AutoMotion“ automatisch
deaktiviert.
39
Wiedergeben von Musik durch
einen gesprochenen Befehl an
den AIBO® Spielroboter
Wiedergeben einer Musik-CD
Sie können die Musikwiedergabe aktivieren, indem Sie den
AIBO Roboter berühren.
zTipp
Diese Funktion steht nur zur Verfügung, wenn sich der AIBO
Roboter im Fernbedienungsmodus befindet.
Verwenden des Players
Wenn Sie zum AIBO Roboter „Play CD“ sagen, wird die
Wiedergabe einer in das CD-ROM-Laufwerk des PCs
eingelegten CD mit dem ersten Titel gestartet.
So starten Sie die Musikwiedergabe
Berühren Sie gleichzeitig den Kopfsensor und den mittleren
Rückensensor.
Zuvor sollten Sie den gewünschten Titel aus der
Datenträgerliste auswählen.
Wiedergeben von Musikdateien
Wenn Sie zum AIBO Roboter
„Play music“ sagen, wird nach dem
Zufallsprinzip ein Titel aus „Album“,
„My Library“ oder „Playlist“ für die
Wiedergabe ausgewählt.
Berühren des AIBO Roboters zum
Starten der Musikwiedergabe
Play music!
zTipps
• Wenn Sie dem AIBO Roboter einen
der Befehle oben geben, während er sich im autonomen Modus
befindet, schaltet er in den Fernbedienungsmodus und gibt die
Musik wieder.
• Während der Musikwiedergabe mit dem AIBO Roboter können
Sie per gesprochenem Befehl keinen anderen Titel auswählen.
• Wenn keine Musik-CD bzw. Musikdatei vorhanden ist oder ein
Problem aufgetreten ist, startet der AIBO Roboter die
Musikwiedergabe nicht, auch wenn er den gesprochenen Befehl
richtig identifiziert hat.
• Wenn auf dem Bildschirm „Settings“ in der Registerkarte „AIBO“
die Kontrollkästchen „Play Contents by Voice Recognition“ und
„Remote control AIBO via Voice/VPR Recognition“ nicht aktiviert
sind, gibt der AIBO Roboter keine Musik wieder, auch wenn er
den gesprochenen Befehl richtig identifiziert hat (Seite 67).
So stoppen Sie die Musikwiedergabe
Berühren Sie erneut gleichzeitig den Kopfsensor und den
mittleren Rückensensor.
So schalten Sie zurück zum vorherigen Titel
Berühren Sie gleichzeitig den Kopfsensor und den vorderen
Rückensensor.
So schalten Sie weiter zum nächsten Titel
Berühren Sie gleichzeitig den Kopfsensor und den hinteren
Rückensensor.
40
Wiedergeben von Musikdateien
durch Ziehen und Ablegen
1
Sie können eine Musikdatei
direkt in den Bereich für
Wiedergabesteuerung ziehen und
dort ablegen, um sie mit dem
AIBO® Spielroboter
wiederzugeben.
Wählen Sie aus der Datenträgerliste „Music“
und „My Library“ aus und klicken Sie auf die
Schaltfläche
(neue Inhalte).
2 Klicken Sie hier.
Ziehen und Ablegen
Verwenden des Players
1 Wählen
Sie diese
Option.
Der Bildschirm „Create a new Music Folder“ erscheint.
Registrieren von Musikdateien
2
Vom Internet heruntergeladene und von einer Musik-CD
auf den PC übertragene Titel können unter „My Library“ von
AIBO Entertainment Player gespeichert werden. Sie können
Ordner angeben, die Musikdateien enthalten, oder Sie können
Ordner direkt ziehen und ablegen.
Im Folgenden wird als Beispiel erläutert, wie Sie die mit
AIBO Entertainment Player gelieferten Beispieldaten
registrieren.
Registrieren von Musikdateien
zTipps
• Bis zu 500 Ordner können registriert werden. Jeder Ordner kann
bis zu 300 Inhalte enthalten.
• Mit AIBO Entertainment Player können Musikdateien im WMA-,
WAV- und MP3-Format wiedergegeben werden.
Klicken Sie auf
.
Klicken
Sie hier.
Der Bildschirm „Browse for Folder“ erscheint.
3
Wählen Sie den Ordner mit den Beispieldaten
(C:\Programme\Sony\AIBO Entertainment
Player\Sample Music) aus und klicken Sie
auf „OK“.
41
Direktes Registrieren eines Ordners
Sie können die Musikdateien in „My Library“ auch
registrieren, indem Sie einen Ordner mit Musikdateien direkt
in die Datenträgerliste ziehen und ablegen.
1
Ziehen Sie den Ordner mit Musikdateien in die
Datenträgerliste und legen Sie ihn dort ab.
Verwenden des Players
1 Klicken Sie
auf den
Ordner mit
Musikdateien.
2 Klicken
Sie hier.
Der Bildschirm „Create a new Music Folder“
erscheint wieder.
4
Klicken Sie auf „OK“.
Ziehen und Ablegen
Der Name des ausgewählten Ordners wird
automatisch hier angegeben. Sie können
diesen, falls gewünscht, in einen anderen
Namen ändern.
Der Bildschirm „Create a new Music Folder“ erscheint.
2
Klicken Sie auf „OK“.
Sie können den Namen ändern, falls gewünscht.
Klicken Sie hier.
Klicken
Sie hier.
Wenn Sie dieses Kontrollkästchen auswählen, können Sie
alle Musikdateien im angegebenen Ordner hinzufügen.
Die Musikdateien im angegebenen Ordner werden unter
„My Library“ registriert.
Die Musikdateien werden zu „My Library“ hinzugefügt.
42
Wiedergeben von Musik, indem Sie dem AIBO® Spielroboter
ein registriertes Bild zeigen (VPR-Funktion)
Registrieren eines Bildes (VPR)
Im Folgenden wird erläutert, wie Sie ein Bild mit AIBO
Entertainment Player registrieren können, indem Sie es dem
AIBO Roboter zeigen.
2
Wählen Sie unter „List of Registered Images“
die Stelle aus, an der das Bild gespeichert
werden soll.
Verwenden des Players
Wenn Sie ein Bild, wie z. B. eine CD-Hülle, eine Postkarte,
ein Foto oder ähnliches, in AIBO Entertainment Player
registrieren, können Sie den AIBO Roboter die Wiedergabe
der dazugehörigen Musik starten lassen, indem Sie ihm
einfach das Bild zeigen.
Klicken Sie auf die Stelle, so dass ein roter Rahmen
angezeigt wird.
Wählen Sie die
Stelle aus.
zTipps
• Bis zu 20 Bilder können registriert werden.
• Sie sollten ein Bild mit individuellen grafischen Charakteristika
von einiger Komplexität verwenden. Ein einfaches Bild, das
anderen ähnelt, kann vom AIBO Roboter möglicherweise nicht
richtig erkannt werden.
1
Klicken Sie auf die Schaltfläche
(VPR).
Klicken Sie hier.
Der Bildschirm „VPR Registration“ erscheint.
43
3
Beachten Sie die Kamerasicht des AIBO®
Spielroboters, die auf dem Bildschirm „VPR
Registration“ zu sehen ist, und zeigen Sie ihm
wie in der Abbildung unten dargestellt das Bild.
Wenn in der Kameraansicht das ganze Bild zu
sehen ist, klicken Sie auf „Capture“ und dann
auf „Registration“.
Stellen Sie vor dem Klicken auf „Capture“ die
Bildposition und den Winkel des Kopfes von AIBO
nach Bedarf so ein, dass das ganze Bild zu sehen ist.
Wenn ein Bild registriert wurde, wird es unter „List of
Registered Images“ angezeigt.
1 Vergewissern Sie
sich, dass das
ganze Bild zu
sehen ist.
Verwenden des Players
* Achten Sie darauf,
dass der AIBO
Roboter nicht auf
eine Lichtquelle
sieht, wenn Sie ihm
das Bild zeigen.
4
Wenn ein registriertes Bild
erkannt wird, erscheint ein
Ausrufezeichen (!).
Parallel halten
Beachten Sie bitte Folgendes.
• Halten Sie das Bild nicht zu nahe vor den AIBO Roboter. Der
AIBO Roboter muss das ganze Bild sehen können. Der geeignete
Abstand beträgt etwa 8 bis 10 cm.
• Halten Sie das Bild im rechten Winkel zum Kopf des AIBO
Roboters, so dass dieser das ganze Bild sehen kann.
• Achten Sie darauf, nicht Teile des Bildes durch die Hand oder Teile
der Kleidung zu verdecken.
• Der Raum darf nicht zu dunkel sein und der AIBO Roboter sollte
nicht gegen eine Lichtquelle schauen. Vermeiden Sie außerdem
Lichtreflexionen, die einen Gegenstand (z. B. eine CD-Hülle)
schwer erkennbar machen.
• Beim Registrieren eines Bildes wird auch der Hintergrund als Teil
des Musters gescannt. Sie sollten das Bild so halten, dass kein
Hintergrund vorhanden ist, oder das Bild vor einer einfarbigen
Wand oder einem ähnlich neutralen Hintergrund zeigen.
2 Ziehen Sie den grünen Punkt , um den
Winkel des Kopfes von AIBO einzustellen.
3 Wenn das ganze Bild korrekt angezeigt wird,
klicken Sie auf diese Schaltfläche.
4 Wenn das Bild aufgenommen wurde,
klicken Sie auf diese Schaltfläche.
Der Bildschirm „Select Action“ erscheint.
44
5
Wählen Sie den Titel aus, den der AIBO®
Spielroboter wiedergeben soll, wenn das
registrierte Bild erkannt wird, und klicken
Sie auf „OK“.
Sie können dem AIBO Roboter nun ein registriertes Bild
zeigen und ihn die ausgewählte Musik wiedergeben lassen.
Wenn der AIBO Roboter das Bild erkennt, führt er die
registrierte Aktion aus.
Verwenden des Players
1 Wählen Sie
den Titel aus.
Wiedergeben von Musik, indem Sie
dem AIBO Roboter ein registriertes
Bild zeigen
zTipps
• Halten Sie das Bild so vor den AIBO Roboter, dass dieser es ganz
sehen kann. Achten Sie dabei auf den richtigen Abstand und den
richtigen Winkel.
• Wenn auf dem Bildschirm „Settings“ in der Registerkarte „AIBO“
die Kontrollkästchen „Play Contents by Voice Recognition“ und
„Remote control AIBO via Voice/VPR Recognition“ nicht aktiviert
sind, gibt der AIBO Roboter keine Musik wieder, auch wenn er das
Bild richtig identifiziert hat (Seite 67).
2 Klicken
Sie hier.
zTipp
Sie können nicht nur Musik wiedergeben lassen, sondern auch
Bewegungsmuster oder vorzulesenden Text registrieren.
Zum Registrieren weiterer Bilder gehen Sie wie in
Schritt 2 - 5 erläutert vor.
6
Wenn die Registrierung abgeschlossen ist,
klicken Sie auf „Close“.
45
Wiedergabe von Internet-Radio
Sie können über AIBO® Spielroboter Internet-Radiosender
wiedergeben lassen. Wenn die Schaltfläche
(AutoMotion)
aktiviert ist, bewegt sich der AIBO Roboter auf
unterschiedliche Weise zum wiedergegebenen Ton.
Registrieren eines InternetRadiosenders
zTipp
Sie können bis zu 100 Radiosender registrieren.
Damit Internet-Radio wiedergegeben werden kann, muss der
PC an das Internet angeschlossen sein. Für optimale Ergebnisse
empfiehlt es sich, eine ständig verfügbare Verbindung zu verwenden
(FTTH/ADSL/Kabel).
Verwenden des Players
1
Anmerkung
Wählen Sie aus der Datenträgerliste „Radio“
aus und klicken Sie auf die Schaltfläche
(neue Inhalte).
2 Klicken Sie auf diese Schaltfläche.
1 Wählen Sie „Radio“.
zTipp
Mit AIBO Entertainment Player können Sie nur Internet-Radiosender
wiedergeben lassen, die mit Microsoft® Windows Media® Player
kompatibel sind.
Der Bildschirm „Create New Radio List“ erscheint.
46
2
Geben Sie den URL oder den Dateinamen (mit
der Endung .asx) für den Internet-Radiosender
ein und klicken Sie auf „Search“.
3
Klicken Sie auf „OK“.
1 Geben Sie den
URL des InternetRadiosenders ein.
Verwenden des Players
Geben Sie den URL einer HTML-Seite ein, die eine
Verknüpfung zum Internet-Radiosender enthält, oder
geben Sie den Dateinamen (mit der Endung .asx) für
den Internet-Radiosender ein. Wenn Sie einen URL
eingeben, wird eine Liste der Radiosender auf dieser
HTML-Seite angezeigt.
2 Klicken Sie
auf diese
Schaltfläche.
Klicken Sie auf
diese Schaltfläche.
Der Internet-Radiosender wird mit AIBO Entertainment
Player registriert.
zTipp
Es kann vorkommen, dass sich die URL- (mit HTML) oder .asxDateiinformationen für einen Radiosender ändern und eine
Verbindung dann nicht mehr möglich ist. Bearbeiten Sie in diesem
Fall die Informationen für den registrierten Radiosender. Zum
Eine Liste der Programme wird aus dem Internet
abgerufen.
Ändern des Namens oder der .asx-Dateiinformationen usw. wählen
Sie „Radio“ aus der Datenträgerliste und klicken auf die Schaltfläche
(Inhalt bearbeiten).
47
Wiedergabe von Internet-Radio
Wählen Sie einen Internet-Radiosender aus der
Datenträgerliste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche
(Wiedergabe). Das gerade ausgestrahlte Programm ist
zu hören.
Sie können das Programm auch direkt aus der Inhaltsliste
auswählen.
Sie können die Wiedergabe von Internet-Radio auch starten,
indem Sie „Play the radio“ zum AIBO Roboter sagen.
zTipp
Wenn auf dem Bildschirm „Settings“ in der Registerkarte „AIBO“
die Kontrollkästchen „Play Contents by Voice Recognition“ und
Verwenden des Players
1 Wählen Sie den Radiosender oder das
Programm aus.
Wiedergeben von Internet-Radio
mithilfe eines gesprochenen Befehls
„Remote control AIBO via Voice/VPR Recognition“ nicht aktiviert
sind, gibt der AIBO Roboter kein Internet-Radio wieder, auch wenn
er den gesprochenen Befehl richtig identifiziert hat (Seite 67).
2 Klicken Sie hier.
Hier werden Copyright-Informationen
und andere Daten angegeben.
Wenn Sie diese
Schaltfläche aktivieren,
bewegt sich der AIBO®
Spielroboter nach dem
Radioton.
zTipps
• Wenn der ausgewählte Radiosender über einen Webserver
Informationen bietet, öffnet sich automatisch der Webbrowser.
(AutoMotion) aktiviert ist und Sie
• Wenn die Schaltfläche
während der Wiedergabe von Internet-Radio eine Aktion vom
Navigator-Bildschirm aus ausführen, wird „AutoMotion“
automatisch deaktiviert.
48
Abspielen von Bewegungsmustern
AIBO Entertainment Player bietet verschiedene integrierte
Bewegungsmuster (Gesten) für den AIBO® Spielroboter.
zTipp
Sie können keine neuen Bewegungsmuster programmieren.
Wählen Sie die Kategorie des Bewegungsmusters aus der
Datenträgerliste aus. Wählen Sie dann das Bewegungsmuster
aus der Inhaltsliste aus und klicken Sie auf die Schaltfläche
(Wiedergabe), damit der AIBO Roboter das
Bewegungsmuster vorführt.
1 Wählen Sie die Kategorie aus.
2 Wählen Sie das
Bewegungsmuster aus.
• Die Bewegungsmuster, die in der Kategorie „Station motion“
aufgelistet sind, können auch ausgeführt werden, wenn der AIBO
Roboter auf der Ladestation sitzt.
• Wenn die Schaltfläche
(AIBO-Audio) aktiviert wurde, führt
der AIBO Roboter das Bewegungsmuster ohne Ton aus. Der
Ton zur Bewegung wird nicht vom AIBO Entertainment Player
erzeugt, sondern vom AIBO Roboter selbst. Wenn der Ton zur
Bewegung zu hören sein soll, deaktivieren Sie die Schaltfläche
(AIBO-Audio).
• Wenn Sie den AIBO Roboter ein Bewegungsmuster ausführen
lassen, indem Sie einen seiner Sensoren berühren, wird kein Ton
zur Bewegung erzeugt, auch wenn Sie die Schaltfläche
(AIBO-Audio) deaktivieren.
• Zu einigen Bewegungsmustern gibt es keinen Ton.
Verwenden des Players
Abspielen eines
Bewegungsmusters
zTipps
So bringen Sie den AIBO Roboter
zum Tanzen (AutoMotion)
Wenn Sie die Schaltfläche
(AutoMotion) aktivieren, führt
der AIBO Roboter verschiedene Tanzschritte im Rhythmus
der Musik oder zum Ton des Internet-Radios vor.
Klicken Sie hier.
3 Klicken Sie hier.
49
Verwenden des Players
zTipps
• Wenn über 30 Minuten lang Musik läuft und „AutoMotion“
aktiviert ist, schaltet sich „AutoMotion“ automatisch aus.
• Während „AutoMotion“ nimmt der AIBO® Spielroboter nach
bestimmten Intervallen automatisch eine andere Haltung ein.
• Wenn „AutoMotion“ aktiviert ist und Sie vom Navigator-Bildschirm
aus eine Aktion ausführen, schaltet sich „AutoMotion“ automatisch aus.
50
Vorlesen von Wörtern und Phrasen mit dem AIBO®
Spielroboter
Registrieren von Wörtern
oder Phrasen
2
Geben Sie das Wort oder die Phrase ein, die
der AIBO Roboter vorlesen soll, wählen Sie
die Sprachsynthese-Engine (Text-zu-SpracheEngine) aus und klicken Sie auf „OK“.
Verwenden des Players
Wenn Sie Wörter und Phrasen als Text in AIBO Entertainment
Player registrieren, können Sie diesen vom AIBO Roboter
vorlesen lassen. Wenn der Text Schlüsselwörter enthält, die
speziell registriert wurden, führt der AIBO Roboter
Bewegungsmuster aus, die den Schlüsselwörtern zugewiesen
wurden, und liest dabei den Text vor.
Wenn Sie auf „Play“ klicken, können Sie überprüfen, wie
der Text vorgelesen wird.
1 Geben Sie ein Wort oder eine Phrase ein.
zTipp
Wenn Sie die zulässige Höchstzahl an Zeichen eingegeben haben,
können Sie keine weiteren Zeichen mehr eingeben.
1
Wählen Sie aus der Datenträgerliste „Voice
Synthesis“ aus und klicken Sie auf die
Schaltfläche
(neue Inhalte).
2 Klicken Sie auf diese Schaltfläche.
3 Klicken
Sie auf
diese
Schaltfläche.
1 Wählen
Sie „Voice
Synthesis“ aus.
Der AIBO Roboter liest den Text vor.
2 Wählen Sie die Sprachsynthese-Engine
(Text-zu-Sprache-Engine) aus.
zTipps
Der Bildschirm „Edit Voice Synthesis“ erscheint.
• Sie können die Einstellungen für die Sprachsynthese ändern
(Seite 68). Damit ändert sich die Art und Weise, wie der AIBO
Roboter den Text vorliest.
• Wörter, die in der Sprachsynthese-Engine (Text-zu-SpracheEngine) nicht registriert sind, können nicht vorgelesen werden.
51
• Ton, den der AIBO® Spielroboter selbst reproduziert, wird von
ihm möglicherweise als ein gesprochener Befehl interpretiert.
Um dies zu verhindern, vermeiden Sie Wörter, die unter „Für
den AIBO® Spielroboter erkennbare Wörter“ aufgelistet sind
(Seite 79).
Der eingegebene Text wird unter „Voice Synthesis“
registriert.
(Text-zu-Sprache-Engine)?
1
Wählen Sie aus der Datenträgerliste „Voice
Synthesis“ aus und klicken Sie auf die
Schaltfläche
(Wiedergabe).
1 Wählen Sie „Voice
Synthesis“ aus.
• Eine Sprachsynthese-Engine (auch Text-zu-Sprache-Engine
genannt) ist eine spezielle Software, die Textdaten in gesprochene
Sprache umwandelt.
• Microsoft® Sam ist eine Text-zu-Sprache-Engine für die englische
Sprache, die standardmäßig mit Windows XP geliefert wird.
2 Wählen
Sie den
vorzulesenden
Text aus.
Verwenden des Players
zWas ist eine Sprachsynthese-Engine
So lassen Sie den AIBO Roboter
vorlesen
3 Klicken Sie hier.
Der AIBO Roboter liest den Text vor.
How are you?
52
Wiedergeben eines aufgezeichneten Tons mit dem AIBO®
Spielroboter
Mit AIBO Entertainment Player können Sie Ihre Stimme oder
andere aufgezeichnete Töne über den AIBO Roboter
wiedergeben lassen.
2
Geben Sie einen Namen für die Datei ein und
klicken Sie auf „Save“.
Verwenden des Players
Aufnahme
Anmerkung
Für diese Funktion muss ein Mikrofon an den PC angeschlossen sein
bzw. der PC muss mit einem eingebauten Mikrofon ausgestattet sein.
1
Klicken Sie auf die Schaltfläche
(Aufnahme).
1 Geben Sie einen
Dateinamen ein.
wechselt zu
und die Aufnahme wird gestartet.
Sprechen Sie in das Mikrofon am PC.
Klicken Sie hier.
3
Der Bildschirm „Save as“ erscheint.
2 Klicken Sie hier.
Klicken Sie erneut auf die Schaltfläche
(Aufnahme), wenn Sie die Aufnahme stoppen wollen.
Klicken Sie zum
Stoppen der
Aufnahme
erneut hier.
Der aufgezeichnete Inhalt wird als Datei mit dem
angegebenen Namen unter „My Voice“ gespeichert.
53
Wiedergeben des aufgezeichneten
Tons mit dem AIBO® Spielroboter
Wählen Sie aus der Datenträgerliste „My Voice“ aus, wählen
Sie die gewünschte Datei aus der Inhaltsliste aus und klicken
Sie auf die Schaltfläche
(Wiedergabe). Der aufgezeichnete
Ton wird nun über den Lautsprecher des AIBO Roboters
wiedergegeben.
Verwenden des Players
1 Wählen Sie „My Voice“ aus.
2 Wählen Sie
eine Datei aus.
3 Klicken Sie hier.
How are you
doing?
How are you
doing?
54
Erstellen einer Wiedergabeliste
Sie können Musikdateien, Bewegungsmuster und
Sprachsyntheseaktionen nach Belieben kombinieren und
damit Ihre eigene Wiedergabeliste für den AIBO®
Spielroboter erstellen.
2
Wählen Sie den hinzuzufügenden Titel aus und
klicken Sie auf „Add“. Geben Sie einen Namen für
die Wiedergabeliste ein und klicken Sie auf „OK“.
Erstellen einer Wiedergabeliste
1
3 Geben Sie einen
Namen für die
Wiedergabeliste ein.
Verwenden des Players
1 Wählen Sie den
hinzuzufügenden
Titel aus.
Wählen Sie „Play List“ und klicken Sie auf die
Schaltfläche
(neue Inhalte).
2 Klicken Sie auf diese
Schaltfläche.
1 Wählen Sie
„Play List“
aus.
4 Klicken Sie auf diese
Schaltfläche.
2 Klicken Sie auf diese Schaltfläche,
um den Titel hinzuzufügen.
Der Bildschirm „Edit Play List“ erscheint.
zTipp
Sie können in der Datenträgerbibliothek auch auf
klicken und ein
Bewegungsmuster oder eine Sprachsynthese aus der Liste auswählen
und auf dieselbe Weise wie einen Titel zur Wiedergabeliste hinzufügen.
Die Wiedergabeliste wird erstellt.
55
Starten der Wiedergabe mit einer
Wiedergabeliste
1
Wählen Sie aus der Datenträgerliste die Wiedergabeliste
aus und klicken Sie auf die Schaltfläche
(Wiedergabe).
®
Der AIBO Spielroboter gibt die Titel wieder und führt
die Bewegungsmuster und andere in der Wiedergabeliste
registrierte Aktionen aus.
Wählen Sie aus der Datenträgerliste die
Wiedergabeliste aus und klicken Sie mit der
rechten Maustaste darauf. Wählen Sie „Export“
aus dem Menü aus, das erscheint.
Verwenden des Players
1 Wählen Sie die Wiedergabeliste aus.
Klicken Sie hier.
Der Bildschirm „Save as“ erscheint.
2
Geben Sie den Dateinamen ein und klicken Sie
auf „Save“.
2 Klicken Sie hier.
Speichern von
Wiedergabelistendaten
Eine mit AIBO Entertainment Player erstellte Wiedergabeliste
kann auf den PC exportiert werden.
Klicken Sie auf diese
Die Wiedergabeliste wird auf dem PC gespeichert.
56
Verwenden
von Scheduler
Wenn Sie in AIBO Entertainment Player Termine registrieren,
kann der AIBO® Spielroboter ERS-7 Sie an anstehende
Termine erinnern.
Board meeting from ten
Receive guests at three...
Grundlegende Scheduler-Funktionen
Wenn Sie auf die Schaltfläche „Scheduler“ klicken, wird der Scheduler-Bildschirm angezeigt. Auf diesem Bildschirm können
Sie Termine notieren. Zu gegebener Zeit kann Sie der AIBO® Spielroboter dann mit Bewegungsmustern und/oder Musik
spielerisch an Ihre Termine erinnern.
Im Folgenden werden die Bedienelemente und Anzeigebereiche für die Scheduler-Funktion beschrieben.
Verwenden von Scheduler
Anzeigebereich
für den Monatsplan
Hier wird der Terminplan für
einen Monat angezeigt.
Schaltfläche „Zurück“
Zurück zum
Schaltfläche „Weiter“
Vormonat.
Weiter zum nächsten Monat.
Terminanzeigebereich
Die Termine für den Tag, den Sie auf dem
Monatsplan ausgewählt haben, werden hier
angezeigt.
Tage, zu denen Termine eingetragen sind,
werden durch Symbole markiert.
Schaltfläche
„Scheduler“
Der aktuelle Tag wird orange angezeigt.
Wenn Sie auf einen Tag klicken, wird dieser durch einen blauen
Rahmen markiert.
zTipps
• Der AIBO Roboter erinnert Sie nur dann an Termine, wenn er selbst, der PC (verbunden über
Wireless-LAN) und AIBO Entertainment Player laufen.
• Aktivieren Sie die Schaltfläche
(AIBO-Audio) in AIBO Entertainment Player und stellen
Sie auch am AIBO Roboter selbst eine angemessen hohe Lautstärke ein.
Diese Schaltflächen dienen zum Eingeben und
Ändern von Terminen.
(Importieren):
Importieren eines Terminkalenders
aus Microsoft® Outlook®.
(Neuer Termin):
Eintragen eines neuen Termins.
(Termin bearbeiten):
Bearbeiten eines Termins.
(Termin löschen):
Löschen eines Termins.
58
Erstellen eines Terminkalenders
Registrieren eines Termins
Einen Termin können Sie wie im Folgenden erläutert in AIBO
Entertainment Player registrieren.
1
Wählen Sie Monat und Tag und klicken Sie auf
die Schaltfläche
(Neuer Termin).
Verwenden von Scheduler
Sie können in AIBO Entertainment Player einen
Terminkalender erstellen.
Einen geplanten Termin können Sie mit einem
Bewegunsgmuster bzw. einer Aktivität des AIBO® Spielroboters
verknüpfen. So können Sie sich morgens zum Beispiel vom
AIBO Roboter mit Ihrer Lieblingsmusik wecken lassen.
Sie können auch Termine aus Microsoft® Outlook®
importieren.
1 Wählen Sie den Monat aus.
zTipps
• Die Höchstzahl an registrierbaren Terminen beträgt 10.000.
• Sie können Termine aus Microsoft Outlook in AIBO Entertainment
Player importieren (Seite 61), nicht jedoch umgekehrt Termine aus
AIBO Entertainment Player in Microsoft Outlook.
2 Wählen Sie den Tag
aus. Wenn Sie auf
einen Tag klicken,
erhält dieser einen
blauen Rahmen.
3 Klicken Sie auf
diese Schaltfläche.
zTipps
Mit der Schaltfläche
Monat aufrufen.
Mit der Schaltfläche
Monat aufrufen.
(Zurück) können Sie den vorherigen
(Weiter) können Sie den nächsten
Der Bildschirm „Scheduler Properties“ erscheint.
59
2
Nehmen Sie die Einstellungen für die einzelnen Optionen vor und klicken Sie auf „OK“.
1 Geben Sie eine Bezeichnung für den Termin ein, der in Scheduler angezeigt werden soll.
2 Klicken Sie auf
und wählen Sie ein Symbol aus der Liste.
3 Wenn der AIBO® Spielroboter Ihnen einen Termin vorlesen soll, aktivieren Sie dieses
Kontrollkästchen.
4 Wählen Sie Datum und Uhrzeit aus.
5 Legen Sie fest, wie lange vor dem Termin der AIBO Roboter Sie daran erinnern soll.
6 Wählen Sie die Musik oder das Bewegungsmuster, die AIBO abspielen bzw. das er
ausführen soll, nachdem er den Termin vorgelesen hat.
Verwenden von Scheduler
Klicken Sie auf „Refer to...“, treffen Sie Ihre Auswahl auf dem Bildschirm „Select Action“ und
klicken Sie auf „OK“. Oder klicken Sie auf
und wählen Sie eine Aktion aus der Liste.
7 Wenn es sich um einen regelmäßig wiederkehrenden Termin handelt, aktivieren Sie
das Kontrollkästchen „Recurrence“ und geben Sie das Intervall an. Wenn nötig, geben
Sie auch das Datum an, bis zu dem sich der Termin wiederholt.
8 Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie auf diese Schaltfläche.
Damit ist der Termin registriert.
60
Importieren von Terminen aus
Microsoft® Outlook®
Bearbeiten und Löschen von
Terminen
Wenn Sie auf die Schaltfläche
(Importieren)
klicken, können Sie Termine aus Microsoft Outlook in den
Terminkalender von AIBO Entertainment Player übernehmen.
Sie können Termine nach Bedarf ändern oder löschen.
Bearbeiten eines Termins
1
Verwenden von Scheduler
Wählen Sie Monat und Tag und den
gewünschten Termin. Klicken Sie dann auf die
Schaltfläche
(Termin bearbeiten).
1 Wählen Sie den Monat aus.
2 Wählen Sie den Tag mit dem
zu bearbeitenden Termin aus.
3 Wählen Sie den Termin aus.
Klicken Sie auf diese Schaltfläche.
Anmerkung
• Termine lassen sich nur aus Microsoft Outlook 2000 und Microsoft
Outlook 2003 importieren.
• In folgenden Fällen müssen die Einstellungen geändert oder erneut
eingegeben werden. Erläuterungen dazu finden Sie im folgenden
Abschnitt unter „Bearbeiten eines Termins“.
− Wenn in Microsoft Outlook keine Anfangszeit für einen Termin
angegeben ist, wird im Terminkalender von AIBO
Entertainment Player als Anfangszeit 8:00 Uhr festgelegt.
Ändern Sie dies gegebenenfalls in die richtige Zeit.
− Wenn in Microsoft Outlook wiederkehrende Termine
eingetragen sind, wird nur der erste entsprechende Termin in
den Terminkalender von AIBO Entertainment Player
übernommen. Legen Sie gegebenenfalls fest, wann und wie
lange sich der Termin wiederholen soll.
− Termine, für die in Microsoft Outlook der Alarm aktiviert ist,
werden im Terminkalender von AIBO Entertainment Player
automatisch auf „AIBO announcement“ gesetzt.
4 Klicken Sie
auf diese
Schaltfläche.
zTipp
Sie können einen Termin auch zum Bearbeiten auswählen, indem Sie
darauf doppelklicken.
Der Bildschirm „Scheduler Properties“ erscheint.
61
2
Ändern Sie die Einstellungen wie gewünscht
und klicken Sie auf „OK“.
Löschen eines Termins
1
Wählen Sie Monat und Tag und den
gewünschten Termin. Klicken Sie dann auf die
Schaltfläche
(Termin löschen).
1 Wählen Sie den Monat aus.
2 Wählen Sie den Tag mit dem
zu löschenden Termin aus.
3 Wählen Sie den Termin aus.
Verwenden von Scheduler
Klicken Sie auf diese
Schaltfläche.
Damit ist der Termin geändert.
4 Klicken Sie
auf diese
Schaltfläche.
Eine Bestätigungsmeldung erscheint.
2
Klicken Sie auf „OK“.
Damit ist der Termin gelöscht.
62
Ansagen der Termine durch den AIBO® Spielroboter
zTipps
Ansagen der Termine durch den
AIBO Roboter
Der AIBO Roboter kann Sie zur festgelegten Zeit am
festgelegten Datum an Termine erinnern. Zunächst liest der
AIBO Roboter mit seiner Synthesestimme die Bezeichnung
des Termins vor, dann gibt er die zuvor ausgewählte Musik
wieder oder führt das Bewegungsmuster aus.
zTipps
• Zum Ansagen der Termine verwendet der AIBO Roboter die
interne Uhrzeiteinstellung des PCs.
• Wenn sich der AIBO Roboter zum Zeitpunkt eines Termins im
Ruhemodus befindet, kündigt er den Termin nicht an. Der Termin
wird in diesem Fall nur am PC angekündigt.
So lassen Sie den AIBO Roboter
Termine mithilfe eines
gesprochenen Befehls ansagen
Wenn Sie zum AIBO Roboter
„My schedule“ sagen, liest er
Ihnen alle Termine von der
aktuellen Uhrzeit bis zum nächsten
Tag (einschließlich) vor.
My schedule
Verwenden von Scheduler
• Die Ansagefunktion steht nur zur Verfügung, wenn der AIBO
Roboter über ein Wireless-LAN mit dem PC verbunden ist und
AIBO Entertainment Player auf dem PC läuft.
• Aktivieren Sie die Schaltfläche
(AIBO-Audio) in AIBO
Entertainment Player und stellen Sie auch am AIBO Roboter selbst
eine angemessen hohe Lautstärke ein.
• Sie können die Einstellungen für die Sprachsynthese ändern,
die den Klang der Stimme von AIBO festlegen (Seite 68).
zTipp
Wenn auf dem Bildschirm
„Settings“ in der Registerkarte
„AIBO“ die Kontrollkästchen „Play Contents by Voice Recognition“
und „Remote control AIBO via Voice/VPR Recognition“ nicht
aktiviert sind, sagt der AIBO Roboter die Termine nicht an, auch
wenn er den gesprochenen Befehl richtig identifiziert hat (Seite 67).
So lassen Sie den AIBO Roboter
Termine durch Berührung ansagen
Wenn Sie Kopf- und
Kinnsensor berühren, liest
der AIBO Roboter Ihnen alle
Termine von der aktuellen
Uhrzeit bis zum nächsten Tag
(einschließlich) vor.
zTipp
Diese Funktion steht nur
zur Verfügung, wenn sich
der AIBO Roboter im
Fernbedienungsmodus
befindet.
63
Vornehmen von
Standardeinstellungen
In diesem Abschnitt wird erläutert, wie Sie verschiedene
Optionen für AIBO Entertainment Player konfigurieren.
So ändern Sie Einstellungen
Klicken Sie auf die Schaltfläche
Bildschirm „Settings“ aufzurufen.
(Einstellungen), um den
Klicken Sie auf diese
Schaltfläche.
Vornehmen von Standardeinstellungen
Auf den verschiedenen Registerkarten haben Sie Zugriff auf
folgende Einstellungen.
• Network Settings (Netzwerkeinstellungen)
Zum Ändern von Einstellungen für die Verbindung mit dem
AIBO® Spielroboter.
• AIBO
Zum Ändern von Einstellungen für den Betrieb des
AIBO Roboters.
• Voice Synthesis (Sprachsynthese)
Zum Ändern von Text-zu-Sprache-Einstellungen für die
Kommunikation und das Vorlesen von Text und Terminen.
• Keyword (Schlüsselwort)
Zum Registrieren von Schlüsselwörtern, die Sie mit
Bewegungsmustern verknüpfen können, die der AIBO
Roboter bei der Kommunikation und beim Vorlesen
von Text und Terminen ausführt.
• 3D
Zum Anpassen der dreidimensionalen Anzeige.
• Movie (Film)
Zum Ändern von Einstellungen für die Aufnahme
von Filmen.
65
Network Settings (Netzwerkeinstellungen)
Hier können Sie verschiedene Einstellungen für die Verbindung mit dem AIBO® Spielroboter vornehmen.
Wählen Sie die Verbindungsmethode
für AIBO Entertainment Player und
den AIBO Roboter aus.
Vornehmen von Standardeinstellungen
Geben Sie die IP-Adresse des AIBO
Roboters ein, zu dem eine Verbindung
hergestellt werden soll.
Das System sucht die AIBO Roboter, die
sich im selben Netzwerk wie der PC
befinden. Sie können dann den AIBO
Roboter, zu dem eine Verbindung hergestellt
werden soll, aus der Liste auswählen. Wenn
Sie auf „Search“ klicken, werden die AIBO
Roboter im selben Netzwerk wie der PC
aufgelistet. Es werden nur AIBO Roboter
aufgelistet, für die in AIBO WLAN Manager 2
die Option „Enable SSDP“ ausgewählt ist.
Wählen Sie den AIBO Roboter, zu dem eine
Verbindung hergestellt werden soll, aus der
Liste aus.
Wenn in AIBO WLAN Manager 2 ein
Passwort definiert wurde, geben Sie hier die
entsprechende Benutzer-ID und das Passwort
ein. Wenn Sie das Kontrollkästchen „Send
Password Automatically“ aktivieren, führt das
System die Authentifizierung beim Herstellen
der Verbindung zum AIBO Roboter
automatisch durch.
Klicken Sie nach dem Ändern der
Einstellungen auf diese Schaltfläche.
66
AIBO
Hier können Sie verschiedene Einstellungen für die Funktionen des AIBO® Spielroboters, wie z. B. Kamerabild und Tonqualität,
vornehmen.
Wenn diese Option ausgewählt ist, bewegt
der AIBO Roboter sein Maul synchron
zur Musik.
Zum Einstellen der Bildqualität für die
Zum Einstellen des Zeitraums, nach dem der
AIBO Roboter automatisch in den autonomen
Überwachungsmodus zurückschaltet, wenn
keine Aktion ausgeführt wird.
Zum Einstellen der Auffrischungsrate der 3DAnzeige für die Haltung des AIBO Roboters.*2
Vornehmen von Standardeinstellungen
Damit kann der AIBO Roboter auf
gesprochene Befehle reagieren und Musik
wiedergeben, Bewegungsmuster ausführen
oder Termine vorlesen.
Kamera.*1
Zum Einstellen der Tonqualität und
Lautstärke des Tons, der über den
Lautsprecher des AIBO Roboters
wiedergegeben wird.*1, *2
Damit kann der AIBO Roboter auf ihm
gezeigte, registrierte Bilder reagieren und
Musik wiedergeben oder Text vorlesen.
Damit wechselt der AIBO Roboter automatisch
in den Fernbedienungsmodus, wenn er
angesprochen wird oder ihm registrierte
Bilder gezeigt werden oder wenn Musik oder
Bewegungsmuster abgespielt werden.*3
Damit such der AIBO Roboter
die Ladestation und startet den
Ladevorgang (Selbstladefunktion).
Stellen Sie diesen Schieberegler ein, wenn es
eine zeitliche Diskrepanz zwischen dem Ton
vom Lautsprecher des AIBO Roboters und
dem Ton von den PC-Lautsprechern gibt.
Klicken Sie nach dem Ändern der
Einstellungen auf diese Schaltfläche.
*1 Während einer Filmaufnahme können die Einstellungen für „Picture Quality“ und „Sound Quality“ nicht geändert werden.
*2 Wenn „3D View Quality“ oder „Sound Quality“ auf „High“ bzw. „High Quality“ gesetzt ist und das Wireless-LAN langsamer
wird oder gelegentlich aussetzt, versuchen Sie es mit den Einstellungen „Low“ bzw. „Standard Quality“.
*3 Wenn sich der AIBO Roboter im Ausruhmodus befindet, schaltet er nicht in den Fernbedienungsmodus.
67
Voice Synthesis (Sprachsynthese)
Hier können Sie verschiedene Einstellungen für das Vorlesen von Kommunikationsnachrichten, Text und Terminen vornehmen.
Die Auswahl der SprachsyntheseEngine für den Kommunikationsbereich
im Navigator-Bildschirm und im PlayerBildschirm ist standardmäßig eingestellt.
Zum Auswählen der SprachsyntheseEngine (Text-zu-Sprache-Engine), die
für das Vorlesen von
Kommunikationsnachrichten, Text und
Terminen verwendet werden soll.
Vornehmen von Standardeinstellungen
Zum Einstellen von Tonhöhe,
Geschwindigkeit, Akzent und Lautstärke
für die Synthesestimme beim Vorlesen
von Text.
Zum Testen des Klangs der
Synthesestimme mit den aktuellen
Einstellungen. Geben Sie einen
Beispieltext ein und klicken Sie auf
„Play Test Voice“.
Klicken Sie nach dem Ändern der
Einstellungen auf diese Schaltfläche.
68
Keyword (Schlüsselwort)
Hier können Sie die Einstellungen für Schlüsselwörtern vornehmen, mit denen bestimmte Bewegungsmuster beim AIBO®
Spielroboter ausgelöst werden, wenn er Kommunikationsnachrichten, Text oder Termine vorliest.
Liste registrierter
Schlüsselwörter
Vornehmen von Standardeinstellungen
Zum Löschen eines registrierten
Schlüsselworts wählen Sie den
Eintrag aus der Liste „Keyword“ und
klicken auf diese Schaltfläche.
Geben Sie das Schlüsselwort hier ein.
Klicken Sie auf diese Schaltfläche,
um ein Schlüsselwort zu registrieren.
Wählen Sie das Bewegungsmuster
aus, das bei diesem Schlüsselwort
ausgeführt werden soll.
Klicken Sie nach dem Ändern der
Einstellungen auf diese Schaltfläche.
69
3D
Hier können Sie die 3D-Anzeige individuell einstellen.
Lassen Sie hier eine
Vorschau der Änderungen
anzeigen.
Klicken Sie nach dem Ändern
der Einstellungen auf diese
Schaltfläche.
Vornehmen von Standardeinstellungen
Wählen Sie die Farbe für den
AIBO® Spielroboter aus.
Ändern Sie das Aussehen der Wand.
Klicken Sie auf „Browse“ und wählen Sie
eine Bilddatei (.bmp) für die Darstellung
der Wand aus.
Ändern Sie das Aussehen des Bodens.
Klicken Sie auf „Browse“ und wählen Sie
eine Bilddatei (.bmp) für die Darstellung
des Bodens.
70
Movie (Film)
Hier können Sie verschiedene Einstellungen für das Aufnehmen von Filmen vornehmen.
Wählen Sie das Format
der Videodatei aus.
Mit dieser Einstellung wird von
Anfang bis Ende kontinuierlich
aufgenommen.
Geben Sie hier an, ob der AIBO®
Spielroboter im Haushütermodus
automatisch die Intervallaufnahme
starten soll.
Geben Sie den Zeitraum an, nach
dem neue Videodateien erstellt
werden sollen. Wenn die hier
eingestellte Zeit verstrichen ist,
wird eine neue Videodatei erstellt.
Klicken Sie nach dem Ändern der
Einstellungen auf diese Schaltfläche.
zTipp
Die Einstellungen unter „Movie“ lassen sich nicht ändern, wenn gerade
eine Aufnahme läuft.
Geben Sie hier an, ob die Uhrzeit im
aufgezeichneten Video angezeigt werden soll.
Geben Sie hier das Intervall für die Aufnahme an.
Wenn Sie bei Bewegungen oder Geräuschen in
die kontinuierliche Aufnahme schalten wollen,
aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen und stellen
Sie hier die Empfindlichkeit ein.*
High:
Selbst geringfügige Bewegungen und
leise Geräusche werden erkannt.
Normal: Geringfügige Bewegungen und leise
Geräusche werden nicht erkannt.
Low:
Nur ausladende Bewegungen und laute
Geräusche werden erkannt.
Vornehmen von Standardeinstellungen
Mit dieser Einstellung wird in
bestimmten Intervallen aufgenommen.
Wenn diese Einstellung ausgewählt
wird, müssen Sie auch das
Aufnahmeintervall eingeben sowie
festlegen, ob in die kontinuierliche
Aufnahme geschaltet werden soll,
wenn Bewegungen oder Geräusche
erkannt werden.
Geben Sie hier an, ob bei kontinuierlicher
Aufnahme auch Ton aufgenommen werden soll.
Geben Sie den vollständigen Pfad zu dem
Ordner an, in dem aufgezeichnete Videodateien
gespeichert werden sollen.
Sie können auch auf „Browse“ klicken und einen
Ordner auswählen.
* Diese Empfindlichkeitseinstellung gilt erst, wenn der AIBO Roboter
in den Haushütermodus schaltet. Wenn sich der AIBO Roboter im
Haushütermodus befindet und die Intervallaufnahme automatisch
gestartet wurde, wird die Empfindlichkeit zum Erkennen von
Bewegung und Geräuschen auf den gleichen Wert wie im
Haushütermodus eingestellt (auch wenn die
Erkennungsempfindlichkeit ganz ausgeschaltet wurde).
71
Störungsbehebung
Überprüfen Sie die Punkte auf den folgenden Seiten,
wenn ein Problem auftritt.
Störungsbehebung
Sollte sich ein Problem ergeben, überprüfen Sie anhand der folgenden Anweisungen mögliche Ursachen, bevor Sie sich an
den AIBO Customer Link (für Kundenunterstützung) wenden. Schlagen Sie bitte auch im Abschnitt zur Störungsbehebung
in der „Bedienungsanleitung (Grundlagen)“ für den AIBO Roboter ERS-7 und in der „Bedienungsanleitung (PC-Netzwerk)“
für den AIBO Roboter ERS-7 nach. Sollte das Problem bestehen bleiben, wenden Sie sich an den AIBO Customer Link
(für Kundenunterstützung). Einzelheiten zum AIBO Customer Link (für Kundenunterstützung) finden Sie auf der letzten Seite.
• Ursache c Abhilfemaßnahme
Die Verbindung vom PC zum AIBO®
Spielroboter kann nicht hergestellt
werden.
• Die Netzwerkeinstellungen stimmen nicht.
c Überprüfen Sie die Netzwerkeinstellungen: siehe die „Bedienungsanleitung
(PC-Netzwerk)“ für den AIBO Roboter ERS-7.
c Klicken Sie im Bildschirm „Settings“ auf der Registerkarte „Network Settings“
auf „Search“. Überprüfen Sie, ob der AIBO Roboter in der Liste erscheint
(Seite 66).
AIBO Entertainment Player lässt sich
nicht starten.
• Die installierten Dateien sind beschädigt.
c Deinstallieren Sie AIBO Entertainment Player und installieren Sie das Programm
dann von der CD-ROM.
Der AIBO Roboter wird in der Liste
unter der Registerkarte „Network
Settings“ auf dem Bildschirm
„Settings“ nicht angezeigt.
• Universal Plug & Play ist unter Windows XP nicht installiert.
c Installieren Sie Universal Plug & Play: siehe die „Bedienungsanleitung
(PC-Netzwerk)“ für den AIBO Roboter ERS-7.
Störungsbehebung
Symptom
73
• Ursache c Abhilfemaßnahme
Die Verbindung zwischen dem PC
und dem AIBO® Spielroboter
ist unterbrochen oder die
Datenübertragungsgeschwindigkeit
fällt ab.
• Es gibt Interferenzen mit einem anderen Access Point oder Wireless-LAN.
c Versuchen Sie, den vom Access Point verwendeten Wireless-LAN-Kanal zu
wechseln: siehe die „Bedienungsanleitung (PC-Netzwerk)“ für den AIBO
Roboter ERS-7.
• Mehrere Geräte versuchen gleichzeitig, den Access Point zu verwenden.
c Warten Sie eine Weile und versuchen Sie es dann erneut.
• Der AIBO Roboter bzw. der Wireless-LAN-fähige PC ist zu weit entfernt vom
Access Point.
c Die Reichweite eines Wireless-LAN hängt von der Installationsumgebung ab.
Stellen Sie den AIBO Roboter und den Wireless-LAN-kompatiblen PC näher am
Access Point auf.
c Dies kann auftreten, wenn in der Nähe eine Mikrowelle oder ein ähnliches Gerät
betrieben wird.
Das Videobild von der Kamera
stoppt.
• Siehe „Die Verbindung zwischen dem PC und dem AIBO® Spielroboter ist
unterbrochen oder die Datenübertragungsgeschwindigkeit fällt ab“.
Die Bewegungen des AIBO Roboters
sind langsam, wenn er mit Navigator
gesteuert wird.
• Siehe „Die Verbindung zwischen dem PC und dem AIBO® Spielroboter ist
unterbrochen oder die Datenübertragungsgeschwindigkeit fällt ab“.
Die Musikwiedergabe oder das
Vorlesen von Text durch den AIBO
Roboter wird gelegentlich
unterbrochen.
• Dies kann vorkommen, wenn das Netzwerk stark begelastet ist oder wenn der PC
eine verarbeitungsintensive Aufgabe durchführt.
Die aktuelle Haltung des AIBO
Roboters und/oder das Kamerabild
vom AIBO Roboter werden nicht
angezeigt.
• Die Firewall-Funktion des PCs ist aktiviert.
c Wenn die Firewall-Funktion des PCs aktiviert ist, wird die aktuelle Haltung des
AIBO Roboters oder das Kamerabild vom AIBO Roboter unter Umständen nicht
angezeigt oder der AIBO Roboter lässt sich nicht steuern. Deaktivieren Sie die
Firewall, solange Sie AIBO Entertainment Player verwenden.
Störungsbehebung
Symptom
74
• Ursache c Abhilfemaßnahme
Der AIBO® Spielroboter wird in der
3D-Anzeige nicht korrekt dargestellt.
• Der installierte Treiber für die Grafikkarte ist nicht die neueste Version.
c Die 3D-Anzeige des AIBO Roboters wird mit Microsoft® DirectX implementiert.
Je nach Grafikkarte hängt DirectX für die Bildverarbeitung vom Treiber oder der
Hardware ab. Einzelheiten dazu erfahren Sie beim Hersteller des PCs oder der
Grafikkarte.
• Wenn unter Windows XP die Benutzer wechseln, geht die 3D-Anzeige
möglicherweise je nach Grafikkarte verloren.
c Starten Sie AIBO Entertainment Player neu.
Die Konturen von Standbildern oder
Filmen weisen einen Blaustich auf.
• Dies ist auf ein Design-Merkmal der Kamera am AIBO Roboter zurückzuführen.
Dabei handelt es sich nicht um einen Defekt.
Bei der Wiedergabe eines
aufgezeichneten Films ist der Ton
abgehackt oder klingt wie beim
Vorwärtsspulen.
• Der PC verfügt möglicherweise nicht über ausreichend Prozessorleistung.
c Lassen Sie nicht gleichzeitig mit AIBO Entertainment Player eine weitere
Ressourcen-intensive Software auf dem PC laufen.
c Lassen Sie beim Aufzeichnen eines Films keine Musik in AIBO Entertainment
Player wiedergeben.
c Setzen Sie in der Registerkarte „AIBO“ auf dem Bildschirm „Settings“ die
Option „Picture Quality“ auf „Low“ und die Option „Sound Quality“ auf
„Low (MONO 8 kHz 8 bit)“ (Seite 67).
c In einigen Fällen kann es helfen, auf dem Bildschirm „Settings“ in der
Registerkarte „Movie“ die Option „Movie Recording Format“ auf
„MotionJPEG (AVI)“ zu setzen (Seite 71).
• Die Datenübertragungsgeschwindigkeit ist niedrig.
c Siehe den Abschnitt „Die Verbindung zwischen dem PC und dem AIBO®
Spielroboter ist unterbrochen oder die Datenübertragungsgeschwindigkeit fällt ab“.
Störungsbehebung
Symptom
75
Symptom
• Ursache c Abhilfemaßnahme
Der AIBO® Spielroboter führt
zur voreingestellten Zeit keine
Aktion aus.
• Der AIBO Roboter und der PC sind nicht über Wireless-LAN verbunden.
c Überprüfen Sie die Netzwerkeinstellungen: siehe die „Bedienungsanleitung
(PC-Netzwerk)“ für den AIBO Roboter ERS-7.
• Der AIBO Roboter oder der PC ist zur voreingestellten Zeit nicht eingeschaltet oder
AIBO Entertainment Player läuft nicht.
c In diesem Fall kann der AIBO Roboter die Aktion zu einem bestimmten Termin
nicht ausführen. Vergewissern Sie sich, dass alle Geräte eingeschaltet sind und
AIBO Entertainment Player läuft.
• Die Lautstärke am AIBO Roboter ist zu niedrig eingestellt oder stummgeschaltet.
c Stellen Sie die Lautstärke am AIBO Roboter höher ein.
• Die Schaltfläche
(AIBO-Audio) ist deaktiviert.
Der AIBO Roboter liest keinen Text,
der im Kommunikationsbereich
eingegeben wurde.
Der AIBO Roboter liest auch
keine Termine vor, wenn
Sie den gesprochenen Befehl
„My schedule“ geben.
Störungsbehebung
c Aktivieren Sie die Schaltfläche
(AIBO-Audio) (Seite 8).
• Die Lautstärke ist heruntergedreht.
c Erhöhen Sie die Lautstärkeeinstellung an der Tonquelle (Seite 8).
• Die Uhr am PC ist nicht richtig eingestellt.
c AIBO Entertainment Player verwendet für das Zeitmanagement die interne Uhr
des PCs. Überprüfen Sie, ob die Uhr korrekt eingestellt ist.
• Die Lautstärke am AIBO Roboter ist zu niedrig eingestellt oder stummgeschaltet.
c Stellen Sie die Lautstärke am AIBO Roboter höher ein.
• Die Schaltfläche
(AIBO-Audio) ist deaktiviert.
c Aktivieren Sie die Schaltfläche
(AIBO-Audio) (Seite 8).
76
Symptom
• Ursache c Abhilfemaßnahme
Während der AIBO® Spielroboter
Musik wiedergibt, wechselt er in den
autonomen Überwachungsmodus
und die Musikwiedergabe stoppt.
• Wenn die unter „_ minutes until returning to Autonomous Mode“ eingestellte Zeit
verstrichen ist, wechselt der AIBO Roboter in den autonomen Überwachungsmodus,
auch wenn gerade Musik wiedergegeben wird.
c Ändern Sie die eingestellte Zeit bis zum Zurückschalten in den autonomen
Überwachungsmodus (max. 120 Minuten) (Seite 67).
Der AIBO Roboter gibt unvermittelt
Musik oder ein Radioprogramm
von sich.
• Der AIBO Roboter hat ein Geräusch als einen gesprochenen Befehl,
wie z. B. „Play music“ oder „Play the radio“, interpretiert oder er hat
ein Bild als ein für die VPR-Funktion registriertes Muster erkannt.
c Deaktivieren Sie die Kontrollkästchen „Play Contents by Voice Recognition“
und „Remote control AIBO via Voice/VPR Recognition“ unter der Registerkarte
„AIBO“ im Bildschirm „Settings“. In diesem Fall startet der AIBO Roboter die
Musik- oder Radiowiedergabe nicht, auch wenn er einen gesprochenen Befehl
oder ein für die VPR-Funktion registriertes Bild erkennt (Seite 67).
Störungsbehebung
77
Weitere
Informationen
Für den AIBO® Spielroboter
erkennbare Wörter
Dieser Abschnitt enthält eine Liste der Wörter (bzw. der
gesprochenen Befehle), die der AIBO Roboter versteht,
wenn AIBO Entertainment Player läuft. Welche Wörter
der AIBO Roboter in anderen Fällen versteht, ist in der
„Bedienungsanleitung (Grundlagen)“ für den AIBO Roboter
ERS-7 und in der „Bedienungsanleitung (PC-Netzwerk)“ für
den AIBO Roboter ERS-7 erläutert.
zTipps
• Wenn Sie mit dem AIBO Roboter Musik oder ein InternetRadioprogramm wiedergeben lassen, versteht er keine
gesprochenen Befehle.
• Wenn auf dem Bildschirm „Settings“ in der Registerkarte „AIBO“
die Kontrollkästchen „Play Contents by Voice Recognition“ und
„Remote control AIBO via Voice/VPR Recognition“ nicht aktiviert
sind, führt der AIBO Roboter keine Bewegungsmuster aus, auch
wenn er den gesprochenen Befehl richtig identifiziert hat (Seite 67).
z Musikwiedergabe
z Wiedergabe von Inhalten
Play contents
AIBO gibt einen zuvor am PC ausgewählten Inhalt wieder
(Seite 40).
z Vorlesen von Terminen
My schedule
AIBO liest Ihre Termine von der aktuellen Uhrzeit bis zum
nächsten Tag (einschließlich) vor (Seite 63).
Steuern des AIBO Roboters über die
Berührungssensoren
z Im Fernbedienungsmodus
Berühren folgender Sensoren
Aktion
Kopfsensor 3 Sekunden lang
AIBO gibt Musik wieder (Seite 40).
Kopfsensor und vorderen
Rückensensor
Kopfsensor und mittleren
Rückensensor
Kopfsensor und hinteren
Rückensensor
Gibt den vorherigen Inhalt wieder.
Kopfsensor und Kinnsensor
Liest die Termine vor.
z Musik-CD-Wiedergabe
Play CD
AIBO gibt eine CD wieder, beginnend mit dem ersten Stück
(Seite 40).
Weitere Informationen
Schaltet um in den autonomen
Modus.
Play music
Startet/stoppt die Wiedergabe
von Inhalten.
Gibt den nächsten Inhalt wieder.
z Im autonomen Überwachungsmodus
z Internet-Radiowiedergabe
Play the radio
AIBO gibt einen zufällig ausgewählten Internet-Radiosender
wieder (Seite 48).
Berühren folgender Sensoren
Kopfsensor und mittleren
Rückensensor 3 Sekunden lang
Aktion
Schaltet um in den
Fernbedienungsmodus.
79
Steuern des AIBO® Spielroboters über die Tastatur
Tastenkombi
nation
Aktion
Tastenkombi
nation
Aktion
Strg + D
Schaltet die Wireless-LAN-Verbindung zwischen dem
AIBO Roboter und dem PC ein oder aus.
F1
Reduziert die Laufgeschwindigkeit.
F2
Stellt die normale Laufgeschwindigkeit ein.
Strg + R
Schaltet um in den Fernbedienungsmodus.
F3
Erhöht die Laufgeschwindigkeit.
Strg + A
Schaltet um in den autonomen Überwachungsmodus.
F4
Legt sich hin.
Strg + G
Beginnt den Ladevorgang/beendet den Ladevorgang/
verlässt die Ladestation.
F5
Setzt sich hin.
F6
Steht auf.
Strg + O
Zeigt den Bildschirm „Settings“ an.
Strg + H
Zeigt dieses Dokument an (Bedienungsanleitung
(AIBO Entertainment Player)).
F7
Strg + B
Gibt den vorherigen Inhalt wieder.
F8
Strg + F
Gibt den nächsten Inhalt wieder.
Strg + M
Schaltet AutoMotion ein/aus.
F9
Macht ein Foto.
Strg + P
Gibt Inhalte wieder.
F11
Reduziert die Lautstärke.
Strg + S
Stoppt die Wiedergabe von Inhalten.
F12
Erhöht die Lautstärke.
Ändert Richtung/Winkel des Kopfs, solange
Tastenkombination gedrückt gehalten wird.
Alt+F4
Beendet AIBO Entertainment Player.
Schaltet die Tonausgabe über die PC-Lautsprecher ein/
aus.
Schaltet die Tonausgabe über die Lautsprecher des
AIBO-Roboters ein/aus. Steht nur im
Fernbedienungsmodus zur Verfügung.
Strg + x
Strg + C
Strg + c
X
x
C
c
X+C
X+c
Weitere Informationen
Strg + X
Schnell. Läuft, solange Taste gedrückt wird. Stoppt, wenn
Taste losgelassen wird.
Rückwärts. Läuft, solange Taste gedrückt wird. Stoppt,
wenn Taste losgelassen wird.
Kurve links. Läuft, solange Taste gedrückt wird. Stoppt,
wenn Taste losgelassen wird.
Kurve rechts. Läuft, solange Taste gedrückt wird. Stoppt,
wenn Taste losgelassen wird.
Vorwärts nach links. Läuft, solange Taste gedrückt wird.
Stoppt, wenn Taste losgelassen wird.
Vorwärts nach rechts. Läuft, solange Taste gedrückt wird.
Stoppt, wenn Taste losgelassen wird.
80
Kundenunterstützung
So erreichen Sie den AIBO Customer Link (für Kundendienst):
In den USA
Tel.: +1-800-427-2988
E-Mail-Adresse: [email protected]
In Europa
Tel. (England): +44(0)-20-7365-2937
Tel. (Deutschland): +49(0)-69-9508-6309
Tel. (Frankreich): +33(0)-1-5569-5117
© 2004 Sony Corporation
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement