→ Patientenratgeber - Universitätsklinikum Regensburg

→ Patientenratgeber - Universitätsklinikum Regensburg
Der Mensch im Mittelpunkt

Patientenratgeber
2015
Patients’ Guide
www.ukr.de
Tel. 0941 944-0
Vorwort
Der kurze Weg zur Gesundheit
B-A-D Gesundheitsvorsorge
und Sicherheitstechnik GmbH
Präventionsdienstleistungen
(Arbeitsschutz, Gesundheit,
Sicherheit, Personal), Consulting,
Weiterbildung, Zertifizierung
Bartelmann Dr. Ulrich
Handchirurgie
Braumandl Dr. Urs
HBO-Druckkammer-Centrum,
Institut für Überdruck-Medizin,
Reise- & Sport-Medizin-Centrum
Büechl Dr. Stefan
Allgemeinmedizin
Chen Dr. Chun-Yan
Akupunktur, Traditionelle
Chinesische Medizin (TCM)
Eichhorn Dr. Renate
Kinder- und Jugendheilkunde,
Schwerpunkttätigkeit: Asthma
Fahrnbauer Dr. Rudi /
Fahrnbauer Dr. Ute
Zahnmedizin
Gahleitner Dr. Elisabeth / Denner
Dr. Birgit / Kämena Dr. Andreas /
Nuß Dr. Volker / Noisternig Dr. Timmo
Radiologische Diagnostik
 Wegweiser
Gahleitner Dr. Erich
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
Tiermedizin
Gymnich Dr. von Isabell /
Herbrig Dr. Sandra
Zahnmedizin - Kindersprechstunden
Hartmann Dr. Robert /
Pahnke Dr. Jürgen / Koller Dr. Martin
Innere Medizin, Lungen- und
Bronchialheilkunde, SchlafapnoeDiagnostik, Allgergien der Atemwege
Häusler Dr. Richard / Schlegel Dr.
Gerhard / Mögele Dr. Angelika /
Stimmler Dr. Patrick
Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Holzschuh Dr. Matthias / Bartsch
Dr. Helmut / Bauhuf Dr. Christian /
Neu Dr. Mandana
Neurochirurgie
Das Hörhaus
Hörgeräte, Hörsysteme, Gehörschutz,
Tinnitusberatung
Fischer Fußfit GmbH
Orthopädie-Schuhtechnik, Komfortschuhe, Sportschuhe, Ganganalyse
Lifeline - außerklinische Intensivpflege
Intensivpflege,
Kinder-/Krankenpflege
Physiodrom Praxisgemeinschaft Spreitzer / Ascher / Gebhard /
Glotz / Grünwiedl
Physiotherapie und Rehabilitation;
Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis (Bobath/Vojta) für
Erwachsene, Kinder und Säuglinge
Horner Dr. Gerhard & Kollegen
Augenheilkunde,
Ambulante Operationen
Kariopp Dr. med. Gunther
Facharzt für Neurologie,
Psychiatrie und Psychotherapie,
Nervenheilkunde, ganzheitliche
Schmerzbehandlung
Physiopark Lieschke Obermüller
Praxis für Physiotherapie &
Medizinische Trainingstherapie
Kösler Dr. Bernhard / Bauer Dr.
Bernhard / Buresch Dr. Markus /
Niederer Prof. Dr. Walter
Innere Medizin, Kardiologie
Möckel Dr. Frank / Mayer Maria
Sport- und Ernährungsmedizin,
Reise- und Alpinmedizin, Physikalische und rehabilitative Medizin
Ophoff Dr. Dr. Bernhard /
Ophoff Dr. med. dent Silvia
Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie / Kieferorthopädie
Apotheke im Gewerbepark
RFZ Rückenzentrum Regensburg GmbH
Analysegestützte med. Trainingstherapie für die Wirbelsäule, Behandlung
von chronischen Rückenschmerzen,
trainingswissenschaftliche Beratung
Sanitätshaus Reichel und Platzer GmbH
Orthopädie-Technik, Reha-Technik,
Home-Care, Sanitätsfachhandel, Alles
für Gesundheit und Wohlbefinden
und viele Dienstleister mehr...
Map of the hospital grounds
TV
(23) STRAHLENTHERAPIE
B2
Stat. 15
Ba
Br
Bank/ATM
In wing A, ground floor
Briefkasten & Marken
Im Bauteil A/EG
Postbox & Stamps
In wing A, ground floor
Stat. 14
Liebe
Patientin, lieber Patient,
Cafeteria
Cafeteria
Im Bauteil A/EG und
In wing A, ground floor and A2,
herzlich
willkommen im Universitätsklinikum
A2/EG
ground floor Regensburg. Wir
möchten Ihnen den Aufenthalt bei uns so angenehm wie möglich
Getränkeautomaten
Drinks
(vending
machines)
machen.
Alle Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter
werden
ihre ganze
G KraftImdafür
Bauteil
A/EG;
In
wing
A,
ground
floor;
einsetzen, Ihre Gesundheit zu fördern und
wiederherB1/1UG; B3/2UG;
B1, basement; B3, lower
zustellen.
C5/EG
basement;
C5,Ihnen
ground
floor zuSollten Sie zum ersten Mal bei uns
sein, wird
manches
nächst fremd vorkommen. Diese Broschüre möchte Ihnen helfen,
Kiosk
Kiosk Einrichtungen vertraut zu
mit dem Klinikum sowie all seinen
Kisich
Im
Bauteil
A/EG
In Sie
wingenthält
A, ground
floor zu Ihrer
machen und sich zu orientieren.
Hinweise
Aufnahme, dem Alltag auf der Station und viele weitere nützliche
Kopfhörer
Headphones
für Ihre Zeit in unserem Haus.
KoInformationen
Im Bauteil A/EG
In wing A, ground floor
Wir wünschen uns, dass Sie Vertrauen in unser Pflegepersonal
sowie die Ärztinnen und Ärzte setzen. Darüber hinaus brauchenH 1
wir Ihre Mithilfe und Unterstützung für Ihren Heilungsprozess:
Spielmöglichkeiten
Play area
Sie offen über Ihre Erwartungen, Probleme, Sorgen,
S Sprechen
Im Bauteil B2/1UG;
In wing B2, basement;
Anregungen
und Beschwerden. Ihre
Meinung ist uns wichtig!
C2/EG
C2, ground floor
Wir hoffen, dass Sie sich in unserem Hause wohlfühlen. Im NamenTV
aller
Mitarbeiterinnen und TV
Mitarbeiter
wünschen wir Ihnen
& Telefonkarten& Telephone
TVallesautomaten
Gute für Ihren Klinikaufenthalt
eine baldige Genesung.
cardund
vendor
Bauteil A/EG; B3/2UG;
C3/1OG
Wickel- & Stillraum
W Prof.ImDr.Bauteil
Oliver
Kölbl
B1/EG
S
(9) INNERE MED. I
(22) RÖNTGENDIAGNOSTIK
S
B1
G
Stat. 10
Dear patient,
(25) UNFALLCHIR.
INTENSIVSTATION
91
INTENSIVSTATION
S
Welcome to Regensburg(3)University
Hospital.WWe would like to 90
CHIRURGIE (6) GEFÄßCHIR.
make your stay with us as pleasant as possible. Every member
NOTAUFof our staff will do everything in their power to return
you to full
NAHME
V1
PERSONAL
health.
CASINO
C
1. UG
Ki
If this is your first visit, some things may seem unfamiliar at first.
KAPELLE
TV
This brochure is designed to help you to find your way around Ko
the
GROSSER
HÖRSAAL
hospital and its various departments.HÖRSAAL
It contains
information
on
1. OG
G
ZAHNKLINIKEN
your admission and onZ life in the ward,
and
many
other
tips
for
INFOTHEK
1. OG
Br
(2) AUGENHE
your time with us.
(17) NEUROCH
PATIENTENAUFNAHME
We hope you will place your trust EG
in our nursing and medical staff.
(18) NEUROBa
PATHOLOGIE
PA
KLEINER
We
as
we
seek
to
A
JCC for our part need your help and co-operation
HÖRSAAL
1. OG
give optimal care during your
recuperation. Please speak openly
(12) KIEFERORTHOPÄDIE
(15) MUND-, KIEFER-, GESICHTSCHIR.
with us about your expectations, problems, concerns, suggesHAUPTtions and complaints. We value yourDEKANAT
views!
EINGANG
We hope that you will feel comfortable in our hospital. In the PATHOLOGIE
2. UG
name of our entire team we wish you all the best for your stay in
D1
(26) ZAHNÄRZTL. PROTHETIK
the hospital, and(27)
a speedy
recovery.
ZAHNERHALTUNG,
PARODONTOLOGIE
KLINIKUM
Linien 6 / 19
In wing A, ground floor; B3, lower
basement; C3, first floor
Baby changing and nursing area
Klaus
Fischer
In wing
B1, ground floor
Kaufmännischer Direktor
Stairs
Administrative
Director
B4
NMR
Stat. 11
C
G
Stat. (19) NUKLEAR12
MEDIZIN
Stat. 13
Bank/Geldautomat
Im Bauteil A/EG
Ärztlicher Direktor
Treppen
Medical
Director
www.medipark-regensburg.de
www.gewerbepark.de
2. UG
INTENSIVSTATIONEN (10) INNERE MED.II
(HERZ)
92 u. 93
(21) PSYCHOSOMATIK
(9) INNERE MED. I
(11) INNERE MED. III
Loster Dr. Petra / Loster Franz
Tiermedizin
Ausgewählte Spezialisten
(10) INNERE MED. II (Lunge)
(16) Nephrologie (Niere)
B3
EG
Ascher Dr. Gerhard / Ertelt Dr. Holger /
Maluche Dr. Christoph / Katzhammer
Dr. Thomas / Kreuels Ulrich,
Orthopädische Gemeinschaftspraxis,
Unfallchirurgie, Arbeitsunfälle,
Sportmedizin, Chirotherapie,
Akupunktur, Ambulante und
stationäre Operationen
1. U
Stat. 2
1. UG
Arnold Dr. Jochen / Beer Dr. Franz /
Kreuser Prof. Dr. Ernst-Dietrich
Gastroenterologie, Diabetologie, Innere
Medizin, Onkologie, Hämatologie
Birkmeier Dr. Klaus / Vescia Dr. Frank /
Neu Rolf-Dieter / Schmid Beate /
Kowollik Dr. Stefan / Deil Stefan /
Komar Helmuth
Ambulantes Operationszentrum,
Anästhesie, Klinik im MediPark,
Tagesklinik
3
1. OG
Fachärzte
Preface
Alfred Stockinger
Pflegedirektor
Head of Nursing
Prof. Dr. Dr. Torsten E. Reichert
Dekan der Fakultät für Medizin
Dean of the Faculty of Medicine
5
 Inhalt
Neurologie│Orthopädie/Rheumatologie│Geriatrie
Innere Medizin/Kardiologie│Urologie/Onkologie
HNO-Phoniatrie│Unfallnachbehandlung
8 Das Wichtigste in Kürze
 Content
9 Key facts at a glance
Unternehmensphilosophie und Geschichte
10
10
12
14
15
Der Mensch im Mittelpunkt
Unsere Leitlinien
Geschichte des Universitätsklinikums
Über uns
Medizinische Ausbildung und Forschung auf
höchstem Niveau sichern die Zukunft der Medizin
17 Größtes Rettungszentrum der Region
NEUE ENERGIE ERLEBEN
www.passauerwolf.de
Durch die sorgfältig gestaltete Verbindung von medizinischer Spitzenleistung und Wohlfühlklima schaffen wir für
unsere Gäste - direkt nach dem Aufenthalt im Krankenhaus - die beste Voraussetzung, um neue Energie zu erleben.
20
20
20
25
27
Wo finde ich was?
An- und Abreise: Auto, öffentliche Verkehrsmittel, Taxi
Eingangshalle
Aufnahme
Bank, öffentliches Telefon, Post
Cafeteria & Café KUNO, Kiosk, Getränke- und
Speisenautomaten
Corporate philosophy and history
11
11
13
14
15
People come first
Our guiding principles
History
About us
Medical training and research at the highest level
guarantees the future of medical care
17 Largest accident and emergency centre in the region
23
23
23
25
27
Was Sie wissen sollten
28
28
30
30
33
PASSAUER WOLF
Bad Griesbach
PASSAUER WOLF
Bad Gögging
PASSAUER WOLF
Nittenau
Telefon +49 8532 27-0
Telefon +49 9445 201-0
Telefon +49 9436 950-0
Wir erbringen unsere Leistungen in
einer zertifizierten Klinikorganisation.
RZ Uniklinik Regensburg PW BG NI V2 140728.indd 1
Die Servicequalität unserer Hotelkliniken
ist ausgezeichnet mit bis zu 5 Kliniksternen.
28.07.2014 14:26:41
34
36
36
39
40
41
Bitte mitbringen
Bitte zu Hause lassen
Besuche
Beurlaubung, Entlassung
Bibliothek, andere Dienstleistungen:
Friseur, Kosmetik, Fußpflege
Der Klinik-Alltag
Mahlzeiten und Verpflegung
Nachtruhe, Hausordnung
Rechtliches
Telefon, Fernsehen, Radio, Internet
Bedienungsanleitung Telefon- und TV-System
Where do I find what?
Transport: Car, Bus, Taxi
Entrance foyer
Admission
Bank, Telephone, Post
Cafeteria and Café KUNO, Kiosk, Vending machines
What should I know?
29
29
31
31
33
35
37
37
39
42
43
Please bring
Please leave at home
Visits, Visiting hours
Leave of absence, Discharge
Library, Personal services:
hairdresser, beautician, pedicure
Life in the University Hospital
Meal times, Catering
Sleeping times, House rules
Legal matters
Telephone, TV, Radio, Internet
Operating instructions for telephone and TV systems
caritas
Rufen Sie an!
09 41/50 21-139
altenhilfe-caritas.de
Unsere Sozialstation
Mitte-Ost
09 41/ 79 80 81
Unsere Alten- und Pflegeheime
Elisabethinum 09 41/ 50 26 - 0
Friedheim
09 41/ 2 97 28 - 0
Marienheim 09 41/ 5 02 76 - 0
www.caritas-regensburg.de
Professionelle
Pflege und Betreuung
Hilfen für pflegende
Angehörige
Seelsorge
Sicherheit und
Geborgenheit
Familiäre Atmosphäre
Individuelle Beratung
Wir pflegen Menschlichkeit.
Inhalt
Content
Wir sind für Sie da
We are there for you
44
46
49
50
53
53
55
56
57
45
47
49
50
53
53
55
56
57
59
59
60
65
66
68
73
73
74
76
78
79
Ärztliche Betreuung
Pflegerische Betreuung
Physiotherapie (Krankengymnastik)
Seelsorge
Zentrum für Sozialberatung und Überleitung
Patientenfürsprecherin
Zentrum für Ernährungs- und Diabetesberatung (ZED)
Patienten-Besuchsdienst
Wünsche, Anregungen, Kritik
Ihr Klinikum im Überblick
Vorstand
Verwaltung
Kliniken, Polikliniken, Abteilungen, Institute
Klinisch-theoretische Institute der Fakultät für Medizin
Luftbilder
Alles auf einen Blick
Hausordnung für das Klinikum
Ihre Ärzte, Pflegekräfte und Untersuchungstermine
Ihre Meinung ist uns wichtig
Indexverzeichnis
Impressum
Anfahrtsplan
Klinik-Wegweiser
59
59
62
65
66
69
73
73
75
76
78
79
7
Doctors
Nursing staff
Physiotherapy
Chaplaincy
Patient Counselling Service
Patient advocate
Centre of nutrition and diabetes counselling (ZED)
Patient visiting service
Requests, Suggestions, Complaints
Your University Hospital at a glance
Directorate
Administration
Departments
Departments of Clinical Theory of the Faculty of Medicine
Aerial photographs
Overview
House rules
Your doctors, nurses and appointments
Your opinion is important
Index
Publishing information
Map of approach roads
Map of hospital grounds
9
8
 Das Wichtigste in Kürze

Anschrift
Seelsorge
Street address
Chaplaincy
Universitätsklinikum Regensburg
Franz-Josef-Strauß-Allee 11, 93053 Regensburg
Telefon 0941 944-0, www.ukr.de
Bitte beachten Sie dazu Seite 50.
Universitätsklinikum Regensburg
Franz-Josef-Strauß-Allee 11, 93053 Regensburg
Telephone 0941 944-0, www.ukr.de
See page 51.
Aufnahme
Die stationäre Patientenaufnahme finden Sie zentral in
der Eingangshalle. Die ambulante Aufnahme übernimmt
dezentral die Leitstelle der jeweiligen Poliklinik. Bitte erkundigen Sie sich dazu an unserer Infothek.
Besuch
Die tägliche Besuchszeit ist von 10:00 bis 21:00 Uhr, auf
Intensivstationen auch darüber hinausgehend.
Busverbindungen
Die Haltestelle der RVV-Buslinien 6 und 19 finden Sie direkt vor
dem Haupteingang. (Auskünfte Tel. 0941 601-2888, www.rvv.de)
Fundsachen
Sollten Sie im Universitätsklinikum etwas finden, das jemand
verloren haben könnte, so bitten wir Sie, dieses Fundstück
bei der Infothek in der Eingangshalle abzugeben. Wenn Sie
etwas vermissen, können Sie rund um die Uhr persönlich
oder unter Tel. 0941 944-6075 an der Infothek nachfragen.
Kasse (Zahlstelle)
Eingangshalle in Richtung C-Bauteile.
Öffnungszeiten:
Montag – Freitag: 8:30 – 12:30 Uhr
Nachtruhe
Ab 22:00 Uhr
Rauchverbot
Bitte beachten Sie, dass im gesamten Klinikumsgebäude
Rauchverbot besteht. Raucherbereiche befinden sich im Patientengarten.
Service
Einen Kiosk, die Cafeteria, Getränke- und Snackautomaten,
einen Briefkasten und Briefmarkenautomaten sowie eine
Sparkassenfiliale mit Geldautomat und Kontoauszugsdrucker finden Sie im Bereich der Eingangshalle. Im Bauteil A2
hat das Café KUNO für Sie geöffnet.
Schlüssel für Leih-Rollstühle sowie für unser Wickel- und
Stillzimmer erhalten Sie an der Infothek, ebenso wie Informationen über im Haus vorhandene Spielbereiche für Kinder.
Taxi-Stand
Taxis finden Sie vor dem Haupteingang. Bei Bedarf sprechen
Sie bitte mit Mitarbeitern auf Ihrer Station oder an der Infothek
in der Eingangshalle.
Telefon
Jedes Zimmer ist mit einem Telefon ausgestattet. Für die Nutzung benötigen Sie eine spezielle Chipkarte – bitte beachten
Sie dazu Seite 40.
Ein öffentliches Telefon finden Sie in der Eingangshalle.
Key facts at a glance
Admissions
The admissions desk for in-patients is located centrally in
the entrance foyer. Registration of out-patients takes place
at the reception desks of the respective departments. Ask
for directions at our information desk.
Visiting
Daily visiting hours are from 10 am to 9 pm. Visiting outside
these hours is permitted in intensive care wards.
Bus connections
The stops for the RVV buses no 6 and 19 are located directly
in front of the main entrance.
(For bus information, phone 0941 601-2888, www.rvv.de)
Lost Property Office
If you find anything in the University Hospital which someone
appears to have lost, please bring it to the information desk
in the entrance foyer. If you have lost something, you can
enquire at any time of day or night either in person or by
phoning 0941 944-6075.
Smoking
Please note that smoking is prohibited throughout the University Hospital’s buildings. Smoking areas are located in
the patients’ garden.
Service
In the entrance foyer you will find a kiosk, the cafeteria,
vending machines for drinks and snacks, a post box and
postage stamp vendor, and a branch of the Sparkasse (bank)
with ATM and statement printer. The Café KUNO is situated
in wing A2.
At the information desk you can ask for keys for borrowed
wheel chairs and for the nursing room with nappy-changing
facilities. Here you can also find information on the children’s play areas which are located around the hospital.
Taxi rank
You will find taxis in front of the main entrance. If you need
help, speak to a member of staff in your ward or at the information desk in the entrance foyer.
Telephone
Cashier’s office
Every room is equipped with a telephone. To use these you
need a special chip card. See page 42. A public telephone is
located in the foyer.
Zentrum für Sozialberatung und Überleitung
Entrance foyer in the direction of the C-wings.
Opening hours: Monday - Friday: 8:30 am - 12:30 pm
Patient Counselling Service
Telefon: 0941 944-5655
Bitte beachten Sie dazu Seite 53.
Sleeping hours
Telephone: 0941 944-5655
See page 53.
From 10 pm
11
10
 Unternehmensphilosophie und Geschichte
Der Mensch im Mittelpunkt
Unsere Leitlinien
Das Universitätsklinikum Regensburg (UKR) erfüllt zwei Hauptaufgaben: Zum einen sorgen wir mit modernster Diagnostik
und Technik für Sie und Ihre Gesundheit. Zum zweiten bilden
wir für die Fakultät für Medizin der Universität Regensburg
Studierende der Human- und Zahnmedizin aus und forschen,
um neue medizinische Erkenntnisse zu gewinnen.
Wir haben Leitlinien entwickelt, die für alle Mitarbeiter sowie
für die Studierenden und Lehrkräfte verbindlich sind: Sie als
Patient stehen im Mittelpunkt unserer Arbeit. Dazu gehört,
eine menschliche Atmosphäre zu schaffen, Ihren Willen und
Ihre Würde zu respektieren und Sie individuell zu beraten.
zz Unser Ziel sind zufriedene Patienten. Das wollen wir
durch beste medizinische Behandlung und Pflege erreichen.
 Corporate philosophy and history
People come first
zz Eine wirtschaftliche Arbeitsweise ist Voraussetzung für
die Erfüllung der Aufgaben unseres Klinikums.
Regensburg University Hospital (UKR) fulfils two main functions. First and foremost we take care of you and your health
using the most modern diagnostic methods and technologies.
Secondly, in co-operation with Regensburg University’s Faculty of Medicine we provide practical training for students of
medicine and dentistry, and conduct research leading to new
discoveries in medical science. We have developed guiding
principles which are binding on all our staff, as well as students and their instructors: you as a patient are at the centre
of our work. This means creating a welcoming atmosphere,
respecting your wishes and your dignity, and taking time to
advise you individually.
zz Wir wollen gemeinsam die Aufgaben des Klinikums
erfüllen und seine Weiterentwicklung fördern.
Our guiding principles
zz Forschung am Klinikum erfordert die Mitwirkung aller.
zz Eine engagierte Lehre sichert die Qualität der medizinischen und pflegerischen Versorgung in der Zukunft.
zz Die berufliche und individuelle Entwicklung unserer
Mitarbeiter nach deren Fähigkeiten, Fertigkeiten und
Interessen ist unser Ziel.
zz Our aim is satisfied patients. We seek to achieve this by
providing the best possible medical treatment and care.
zz Research at the hospital requires the collaboration of
everyone.
zz An enthusiastic and committed teaching environment
guarantees the quality of future medical and nursing
care.
zz Economically responsible working practices are a prerequisite for fulfilment of the aims of our hospital.
zz We seek to fulfil the aims of the hospital and further its
future development by working together.
zz We are committed to the personal and professional
development of each member of our staff in accordance
with her or his individual abilities, skills and interests.
12
Corporate philosophy and history
Unternehmensphilosophie und Geschichte
Geschichte des Universitätsklinikums
1962
18. Juli: Beschluss des Bayerischen Landtags zur
Gründung einer Universität mit vollem
Fächerspektrum in Regensburg
1969
Berufung des medizinischen Beirats für die Planung und Struktur der Medizinischen Fakultät
1970
Konstitution der Planungsgruppe
1971
Ideenwettbewerb für die Klinikumsbauten
1976
Beschränkung des ursprünglich für 1.600 Betten
geplanten Klinikums auf rund 1.000 Betten
1994
1978
1984
2006
26. September: Grundsteinlegung für das Klinikum; Baubeginn des 1. Bauabschnittes Zahn-,
Mund- und Kieferklinik
Inbetriebnahme der „Klinik- und Poliklinik für
Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten der Universität Regensburg”
History
18. April: Feierlicher erster Spatenstich und
Baubeginn des 1. Teils des 3. Bauabschnitts
1998/99 Inbetriebnahme des 1. Teils des 3. Bauabschnitts. Das Universitätsklinikum Regensburg
verfügt über 804 Betten, davon 82 Intensivbetten und 12 Dialyseplätze
2002
2007
13
25. März: Spatenstich und Baubeginn des
2. Teils des 3. Bauabschnitts für zwei neue
Gebäude für Forschung und Lehre
9. März: Inbetriebnahme des 2. Teils des
3. Bauabschnitts mit einem Hörsaal- und
Seminargebäude sowie einem Institutsgebäude
für die klinisch-theoretischen Fächer Präventivmedizin, Epidemiologie, Immunologie und
Humangenetik
Richtfest für den Neubau der KinderUNiklinik
Ostbayern (KUNO) und den Forschungsbau D4
1962
18 July: Decision of the Bavarian State Parliament to found a university with the full range of
subject areas in Regensburg
1994
1969
Appointment of a commission to oversee the
planning and structuring of the medical faculty
1970
Planning group begins work
1998/99 First part of the third section begins operation.
Regensburg University Hospital now has 804
beds, 82 of which are in intensive care units and
12 equipped for dialysis
1971
Architectural competition for the buildings of
Regensburg University Hospital (Universitätsklinikum)
1976
Reduction of the planned 1.600 beds in the
hospital to around 1.000
1978
26 September: Foundation stone of the hospital is
laid. Construction work begins on the first section,
the Department of Dentistry and Stomatology
1984
Department of Dentistry and Stomatology opens
1985
Beginn des 2. Bauabschnittes mit rund 500
Betten
2009
24. September: Einweihung des José-CarrerasCentrums für Somatische Zelltherapie
1985
Construction begins on the second section with
around 500 beds
1992
Inbetriebnahme des 2. Bauabschnitts; Aufnahme
des stationären Betriebs
2010
11. Januar: Eröffnung des Neubaus für die
Kinder- und Jugendmedizin
1992
Opening of the second section; admission of the
first in-patients
1993
Beschluss der Bayerischen Staatsregierung, den
1. Teil des 3. Bauabschnitts mit 300 Betten ohne
Mitfinanzierung des Bundes zu errichten
2015
Derzeit verfügt das Klinikum über 833 Betten
und 52 tagesklinische Behandlungsplätze
1993
Decision of the Bavarian State government to
proceed with the first part of the third section,
containing 300 beds, without financial support
from national government
18 April: Ceremonial ground-breaking and beginning of construction of first part of the third
section of the complex
2002
25 March: Ground-breaking ceremony and
beginning of construction of the second part
of the third section, with two new buildings for
research and teaching
2006
9 March: Second part of the third section begins
operation, including a lecture theatre and seminar
rooms, as well as a centre for the clinical-theoretical departments of preventative medicine,
epidemiology, immunology and human genetics
2007
Roofing ceremony of the new building of the
East-Bavarian University Department of Paediatrics (KUNO) and the research building D4
2009
24 September: Dedication of the José Carreras
Centre for Somatic Cell Therapy
2010
11 January: Ceremonial opening of the new
building of the East-Bavarian University Department of Paediatrics (KUNO)
2015
The hospital currently has 833 beds and 52
treatment places for day-patients
14
Corporate philosophy and history
Unternehmensphilosophie und Geschichte
Über uns
About us
Das Universitätsklinikum Regensburg zählt zu den modernsten Klinika Deutschlands. Es ist die einzige Einrichtung der
höchsten medizinischen Versorgungsstufe (Maximalversorgung) im nordostbayerischen Raum mit einem Einzugsgebiet
von rund zwei Millionen Einwohnern.
Regensburg University Hospital is among the most modern
hospitals in Germany. It is the only facility in North East
Bavaria to be classified in the top category as defined by
German hospital planning laws, providing the highest level
of care, and as such it serves a population of two million
inhabitants of the region.
Das Klinikum verfügt über 833 Betten und 52 tagesklinische Behandlungsplätze. Die Zahl der Patienten hat sich
von Beginn an kontinuierlich erhöht. Allein 2014 suchten
rund 33.000 Patienten das Klinikum zur stationären, weitere 136.000 zur ambulanten Untersuchung und Behandlung
auf. Etwa 4.100 Mitarbeiter kümmern sich um das Wohl der
Patienten. Fast 700 von ihnen sind Ärzte, mehr als 1.600
Pflegekräfte. Dazu kommen etwa 1.200 Mitarbeiter im medizinisch-technischen Dienst, 500 in der Verwaltung und der
Haustechnik sowie weitere Beschäftigte von Fremdfirmen.
Das Universitätsklinikum
gliedert sich in 27 Kliniken, Polikliniken, Institute und Abteilungen. Sie
decken alle wesentlichen
Spezialgebiete der Human- und Zahnmedizin ab.
Unsere Geräteausstattung
entspricht dem modernsten Stand der Technik und
wird neuen Anforderungen laufend angepasst.
The University Hospital has 833 beds and 52 treatment
places for day-patients. The number of patients has risen
steadily from the beginning. In 2014 alone, around 33,000
people came to the hospital for in-patient care, and a further
136,000 for out-patient examination and treatment. A staff
of around 4100 professionals care for the wellbeing of the
patients. This includes around 700 doctors, more than 1600
nurses, about 1200 medical technicians, and 500 colleagues
who work in administration and janitorial services, as well
as staff of sub-contracted
private firms.
The University Hospital
is divided into 27 in- and
out-patient departments.
They cover all the major
specialist fields of medicine and dentistry. Our
equipment meets the
most modern standards
of technology and is constantly adapted to meet
new demands.
15
Medizinische Ausbildung und
Forschung auf höchstem
Niveau sichern die Zukunft der
Medizin
Medical training and research
at the highest level guarantees
the future of medical care
Neben der Versorgung der Patienten richtet sich unser Fokus
auf medizinische Forschung und Lehre.
Derzeit studieren in Regensburg rund 1.900 junge Menschen
Medizin bzw. Zahnmedizin. Die Fakultät für Medizin der Universität Regensburg legt höchsten Wert auf die Qualität der
Lehre, um ihre Absolventen zu kompetenten Ärzten auszubilden.
Universität und Universitätsklinikum Regensburg genießen
national und international einen hervorragenden Ruf als medizinische Forschungsstätte. Hierbei konzentrieren wir uns
auf eine Reihe von Schwerpunktthemen, darunter Transplantationsmedizin, Immuntherapie und Tumorforschung.
In addition to the care of patients, our activities are focussed
on medical research and teaching. Currently around 1900
young people are studying medicine or dentistry in Regensburg. The university’s medical faculty lays great emphasis on
the quality of teaching, in order to give our undergraduates
the best possible preparation for their future lives as medical
professionals.
Regensburg University and the University Hospital enjoy an
excellent reputation nationally and internationally as a centre of medical research. Here we concentrate on a series of
key areas of specialization, including transplantation, immunological therapy and tumour research.
Unternehmensphilosophie und Geschichte
Corporate philosophy and history
17
Größtes Rettungszentrum
der Region
Largest accident and
emergency centre in the region
Das Universitätsklinikum Regensburg ist das größte Notfallund Rettungszentrum in der Region. Für internistische Notfälle, Verkehrsunfälle und vieles mehr sind neben Notarztund Krankenwagen verschiedene Rettungshubschrauber von
ADAC, Bundeswehr und US-Armee im Einsatz.
Regensburg University Hospital has the largest A&E centre
in the region. For non-surgical emergencies, traffic accidents
and many other kinds of casualties, ambulances and emergency doctors’ cars are in constant operation, and rescue
helicopters of the ADAC (the largest German motoring organization) as well as German and US military helicopters
are regularly in service.
Mittelbayerisches Rehabilitationszentrum Bad Kötzting
Klinikum Luitpold · Capio Klinikum Maximilian
Orthopädie · Neurologie · Geriatrie
Das Klinikum Luitpold und das Capio Klinikum Maximilian bilden zusammen das Mittelbayerische Rehabilitationszentrum. Mit beiden Einrichtungen ist ein auf höchster
Qualitätsstufe stehendes Gesundheitszentrum für Anschlussheilbehandlungen und ambulante sowie stationäre
Rehabilitationsmaßnahmen geschaffen, das einen dauerhaften und langanhaltenden Therapieerfolg bei den
derzeit häufigsten Krankheitsbildern gewährleistet.
Indikationen
Klinikum Luitpold
Capio Klinikum Maximilian
Neurologie
Orthopädie







Verhaltensmedizinische Orthopädie
Entzündungs- und stoffwechselbedingte Erkrankungen des
Bewegungsapparates
Degenerative Erkrankungen (Arthrosen)
Weiterbehandlung nach Gelenk-, Knochen- und Weichteiloperationen
Folgen von Verletzungen
Nachbehandlung bei Amputationen; Prothesenanpassung
und –gebrauchsschulung
Angeborene oder erworbene Fehlbildungen des Bewegungsapparates einschließlich der Wirbelsäule





Nach akuter Hirnschädigung (Schlaganfall, Schädel-HirnTrauma, etc.)
Nach Operationen an Gehirn und Rückenmark
Bei entzündlichen neurologischen Erkrankungen
Bei Morbus Parkinson, Multipler Sklerose
Bei Syringomyelie, Epilepsie, Kopfschmerzen etc.
Geriatrie





Orthopädische, internistische und neurologische Erkrankungen
des älteren Menschen
Sturzfolgen
Immobilitätssyndrom, Intellektueller Abbau, Inkontinenz
Intellektueller Abbau
Inkontinenz
Therapieangebote unserer Kliniken
Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Psychologie, Sporttherapie, Therapeutisches Reiten, Therapeutisches
Bogenschießen, Sozialberatung, Gangrehabilitation, Physikalische Therapie, Diätschulung und -beratung,
Kneippanwendungen, Kneippkuren, Ambulante Badekuren, IRENA, EAP, Rehasport
Mittelbayerisches Rehabilitationszentrum
Klinikum Luitpold · Capio Klinikum Maximilian
Weißenregener Str.1-5 · 93444 Bad Kötzting
 0 99 41 / 97 - 0 ·
0 99 41 / 97 - 30 99
[email protected]
www.mittelbayerisches-rehazentrum.de · www.capio-klinikum-maximilian.de
anerkannter Kneipp-Badebetrieb
Ständig am Universitätsklinikum stationiert ist ein IntensivTransport-Hubschrauber – eine fliegende Intensivstation
mit modernster Ausstattung. Dieser Hubschrauber dient
der schnellen und schonenden Verlegung von Patienten auf
dem Luftweg von und zu den Krankenhäusern der Umgebung
sowie allen anderen klinischen Hochleistungszentren in ganz
Deutschland.
An intensive care helicopter, a flying critical care unit with
the most modern equipment, is permanently stationed at the
University Hospital to transport patients quickly and safely
to and from the hospitals in the area, and other specialist
centres throughout Germany.
Maßgeschneiderte Diagnostik & erstklassige Patientenbetreuung
Die Klinik St. Wolfgang ist in seiner fachlichen medizinischen Ausrichtung auf die Ansprüche von Privatpatienten, Beihilfeberechtigten und Selbstzahlern ausgerichtet. Zudem bietet es ein breites Leistungsspektrum für Ihre
Gesundheit und Rehabilitation an, angefangen beim individuellen Gesundheits-Check-Up über Anschlussheilbehandlungen im Bereich Innere Medizin & Kardiologie, Orthopädie und Urologie sowie stationären Rehabilitationsmaßnahmen bis hin zu akutstationären Aufenthalten.
Darüber hinaus bietet die Privatklinik St. Wolfgang die Möglichkeit zu maßgeschneiderter Diagnostik und Therapie auf neuestem Stand der Wissenschaft. Die medizinischen Untersuchungen und Tests werden dabei von einem hochspezialisierten Team
aus Ärzten, Physiotherapeuten und Pflegefachkräften durchgeführt und ausgewertet.
5 Sterne und Gesundheit „first class“
Weitreichende medizinische Fachkompetenz in 5 Sterne Atmosphäre
Die Asklepios Klinik St. Wolfgang im niederbayerischen Bad Griesbach vereint unter einem Dach ein exklusives
5 Sterne Hotel und eine renommierte Privatklinik für Innere Medizin & Kardiologie, Orthopädie & Sportmedizin,
Urologie sowie plastische & ästhetische Chirurgie.
Ihre Anschlussheilbehandlung
Durch eine individuell abgestimmte Therapie nach ärztlicher Absprache erfahren Sie eine maßgeschneiderte
Nachsorge, welche für eine bestmögliche Genesungsphase mit verbesserter Lebensqualität entscheidend ist.
Ob es sich nun um eine Anschlussheilbehandlung (AHB) nach internistisch-kardiologischen oder urologischen
Erkrankungen handelt oder um eine AHB nach einem orthopädischen Eingriff – die Privatklinik St. Wolfgang ist
dafür eine der ersten Adressen in Deutschland!
Profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung des Spezialisten-Teams:
Dr. med. Petra Heizmann
Ärztliche Direktorin
Klinik St. Wolfgang,
Chefärztin Innere Medizin
Kardiologie - Rettungsmedizin
Internistische Intensivmedizin
Dr. med. Heinz-Jürgen Eichhorn
(sporthopaedicum)
Orthopäde – Sportmedizin
Ärztlicher Direktor
Klinik St. Wolfgang
Spezialgebiet Kniegelenk
Asklepios Klinik Bad Griesbach GmbH & Cie. OHG
Klinik und Hotel St. Wolfgang, Ludwigpromenade 6, 94086 Bad Griesbach – Therme
Germany, Tel. +49(0)8532 980 0, Fax 980 635, eMail: [email protected], Internet: www.stwolfgang.de
v.l.: B. Gutzeit, Dr. med. univ. M. Roth,
Dr. med. P. Heizmann, Dr. med. G. Hommes
Im Fachbereich Innere Medizin & Kardiologie werden sämtliche diagnostische Verfahren angewendet, hierzu zählen u.a.
die Transösophageale Echokardiographie (TEE), das BelastungsEKG sowie Kolo- und Gastroskopie. Des Weiteren ermöglicht
das hochmoderne DEXA-Knochendichtemessgerät in der orthopädischen Fachabteilung eine qualifizierte Diagnostik mit den
daraus abzuleitenden Präventions- und Therapiemaßnahmen
von Knochenstoffwechselerkrankungen, wie z. B. Osteoporose.
Nicht nur in medizinischer Hinsicht sind Sie bei uns in den besten Händen, der Service für Sie beginnt bereits vor
der Anreise. Das kompetente Team des zentralen Patientenmanagements kontaktiert Sie bereits vorab, um mit Ihnen die notwendigen Aufnahmeformalitäten zu klären und ist Ihnen gerne bei der Abwicklung der Kostenzusage
Ihrer Versicherung behilflich. Auch bis zu Ihrer Abreise sind die Mitarbeiter stets für all Ihre Fragen und Wünsche
der persönliche Ansprechpartner, um Ihnen eine individuelle und intensive Betreuung zu gewährleisten. Jedoch
auch nach Ihrer erfolgreichen Entlassung nach Hause stehen Ihnen die Experten für sämtliche Fragen rund um die
Abrechnungs- und Zahlungsmodalitäten mit Ihrer Versicherung zur Verfügung.
Zudem ist es jederzeit möglich, Begleitpersonen zu Ihrem Aufenthalt mitzubringen. Diese können im gleichen
oder einem separaten Zimmer zu einem Spezialpreis übernachten und dabei alle Annehmlichkeiten eines professionell geführten 5-Sterne Hotels genießen.
Betreuung vor, während und nach dem Aufenthalt!
Kontakt Patientenmanagement:
Tel.
+49 (0) 8532 / 980-602
Fax
+49 (0) 8532 / 980-616
eMail: [email protected]
Cordula Domani
Leitung Patientenmanagement
21
20
 Wo finde ich was?
An- und Abreise
Eingangshalle
Auto
Aufnahme
Für Sie und Ihre Besucher stehen am Universitätsklinikum
Parkplätze gegen Gebühr zur Verfügung. Die ersten 30 Minuten sind kostenlos. Auch Langzeitparken ist dort möglich, die
Kosten für eine Woche betragen 12 Euro. Weitere Auskünfte
erteilen Ihnen gerne die Parkplatz-Mitarbeiter.
Vor der Notaufnahme steht ein Parkplatz für den Krankentransport zur Verfügung. Gehbehinderte Patienten können hier
ein- und aussteigen. Parkberechtigungen erhalten Sie an der
Leitstelle der Notaufnahme.
Für den Fahrzeugverkehr auf dem Klinikumsgelände gelten die
Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung (StVO).
Einen genauen Anfahrtsplan finden Sie auf Seite 78.
Ohne gewisse Formalitäten geht es auch bei einem Klinikaufenthalt leider nicht. Ihr erster Weg führt Sie daher in der
Regel in unsere stationäre Patientenaufnahme in der Eingangshalle.
Öffentliche Verkehrsmittel
Mit den Buslinien 6 (Klinikum) und 19 (Bad Abbach/Teugn)
erreichen Sie das Klinikum direkt vom „Bustreff Albertstraße“
in der Nähe des Hauptbahnhofs aus. Die Fahrt dauert ca. 10
Minuten.
Den Haupteingang des Klinikums erreichen Sie über die Endhaltestelle „Klinikum“, die westlichen Bauteile des Klinikums
(KUNO-Klinik, Kliniken für Anästhesiologie und Herz-, Thorax- und Gefäßchirurgie sowie die Institute für Epidemiologie,
Humangenetik und Immunologie) über die Bedarfshaltestelle
„Klinikum-West“ (nur Ausstieg, kein Zustieg). Fahrpläne von
Bus und Bahn finden Sie an der Infothek in der Eingangshalle.
Mit dem Taxi
Taxistände befinden sich gegenüber der Bushaltestelle „Klinikum“. Bei Bedarf bestellen Ihnen die Mitarbeiter an der
Infothek oder auf der Station gerne ein Taxi.
Bitte halten Sie folgende Unterlagen bereit:
zz Krankenversichertenkarte
zz Einbestellschreiben der Klinik
(falls die Einweisung durch eine Poliklinik erfolgt)
zz Verordnung von Krankenhausbehandlung
(falls ein niedergelassener Arzt die Einweisung
veranlasst)
zz Befreiungsbescheinigung der Krankenkasse
(falls von Zuzahlung befreit)
zz ärztliche Unterlagen – soweit vorhanden
Behandlungsvertrag und Wahlleistungen
Bei der Aufnahme schließen wir mit Ihnen einen Behandlungsvertrag ab. Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit,
einen Vertrag für Wahlleistungen, z.B. Unterbringung im EinBett-Zimmer oder Chefarztbehandlung, abzuschließen. Bei
Fragen zu Wahlleistungen, Ihrer Krankenversicherung oder
Kostenbeteiligung stehen Ihnen die Mitarbeiter der stationären Aufnahme gerne zur Verfügung.
Die zu Ihrer Person erhobenen Daten werden elektronisch
erfasst und gespeichert. Selbstverständlich halten wir hierbei alle gesetzlichen Datenschutzbestimmungen ein.
23

In
ter
ö
sch ns
Natur
Gesund werden in der Bayerwald-Klinik
Fachklinik für Anschlussheilbehandlung, Nachsorge und
stationäre Rehabilitationsmaßnahmen mit den Schwerpunkten Onkologie,
Kardiologie und Gastroenterologie
Mit moderner medizinisch-technischer Ausstattung, neuesten Behandlungsmethoden und einem
vielfältigen Therapieangebot gehören wir zu den qualitativ hochwertigen Rehabilitationseinrichtungen in
Deutschland. Gewinnen Sie wieder neue Kraft für den Alltag – hier bei uns im Bayerischen Wald!
Where do I find what?
Transport
Entrance foyer
By car
Admission
Car parking facilities are available for you and your visitors for
a small fee. The first 30 minutes are free of charge. Long-term
parking is also possible at a cost of 12 euro per week. Our car
park staff will be pleased to give you further information.
In front of the accident and emergency entrance there are parking spaces for cars transporting patients. Patients with restricted mobility can be dropped off or picked up here. A parking permit for this area can be obtained at the accident and emergency
reception desk.
The rules of the road as defined by German law apply also on
the hospital grounds.
You will find a map of the approach roads on page 78.
A stay in hospital always involves certain formalities. Your
first port of call is generally our in-patient admissions desk
in the entrance foyer.
Public transport
The University Hospital lies on the routes of the bus numbers
6 (“Klinikum”) und 19 (“Bad Abbach/Teugn”). The journey
from the bus stops near the Central Station (“Bustreff Albertstraße”) takes around 10 minutes.
You should disembark at the terminal bus stop “Klinikum” for
the main entrance, or at the request stop “Klinikum-West”
for the western parts of the hospital, such as the Department
of Paediatrics (KUNO), the Departments of Anaesthesiology
and Cardio-thoracic Surgery, or the Departments of Epidemiology, Human Genetics and Immunology. You will find bus
timetables at the information desk in the entrance foyer.
Taxi
Bayerwald-Klinik · Klinikstraße 22 · 93413 Cham-Windischbergerdorf · www.bayerwaldklinik.de
kostenlose Servicenummer: 08 00 . 482 - 10 00
Taxi ranks are located opposite the bus stop “Klinikum”. On
request, staff at the information desk or on the wards will be
glad to order a taxi for you.
Please have the following documents ready:
zz Medical insurance card
zz Transfer documents
(if you have been transferred from an out-patient
department)
zz Admissions referral letter
(if you are being referred by your general practitioner)
zz Exemption certificate from your medical insurance
(if you are not required to make a co-payment)
zz Any documentation you may have from your doctor
Treatment contract and optional services
On your admission we enter into a treatment contract with
you. You also have the opportunity to enter an additional
contract for optional services such as a private room or
treatment by a senior consultant. Admissions staff will
be happy to advise you on these optional services, or on
questions relating to medical insurance and costs.
Your personal data will be processed and stored electronically. All statutory data protection regulations are rigorously implemented.
● 62 traditionell eingerichtete
Zimmer
● Veranstaltungs- &
Tagungsräume (bis zu 140 m²)
● Restaurant mit bayerischen
Köstlichkeiten
Karl-Stieler-Str. 8-9
93051 Regensburg
● 30 stilvoll, modern
eingerichtete Zimmer
● Veranstaltungs- &
Tagungsräume (bis zu 155 m²)
● kostenpflichtige Tiefgarage
● gratis WLAN und SKY
auf allen Zimmern
● kostenfreie Parkplätze
● gute Busverbindung
Tel.: +49 (0)941-9109-0
Fax: +49 (0)941-9109-202
Internet: www.hotelstgeorg.de
E-Mail: [email protected]
KOMPETENZ in Sachen Rehabilitation
KLINIK BAVARIA Freyung
Unsere Fachabteilungen
Seit 25 Jahren entwickelt die Klinik Bavaria erfolgreiche
Rehabilitationskonzepte durch klassische und innovative
Therapiemaßnahmen, um einen bestmöglichen Heilungsprozess beim Patienten zu gewährleisten. Durch unseren
interdisziplinären, ganzheitlichen Therapieansatz und durch
unsere qualifizierten Mitarbeiter, können wir diesen hohen
Qualitätsstandard beim Rehaverlauf sicherstellen.
Orthopädie/Traumatologie
Innere Medizin/Onkologie
Medizinisch-berufliche
Rehabilitation (mbR/Phase II)
Medizinisch-Berufsorientierte
Rehabilitation (MBO® /MBOR)
Unser Service für Sie
Einzelzimmer
Eltern und Kind Unterbringung
in speziellen Familienzimmern
Kinderbetreuung während der
Therapiezeiten
BAVARIA-INFOLINE
0800 5546452
REHA /AHB
... schnell un d ein
Sie wollen Ihre Rehabilitationsmaßnahme in unserem Hause durchführen?
Kontaktieren Sie uns, wir werden Ihnen tatkräftig bei der Antragstellung zur Seite stehen!
KLINIK BAVARIA . Solla 19 – 20 . 94078 Freyung . Tel.: 08551 99-1896 . [email protected] . www.bavaria-klinik.de
Drei Wohnformen unter einem Dach.
AMBULANT BETREUTES WOHNEN
BETREUTES WOHNEN
PFLEGERESIDENZ
• Eigenständig und ruhig
leben in einer Bewohnergruppe
• Soziale Kontakte und
Gemeinschaft erleben
• Eigenes, barrierefreies
Appartement
• Großzügig gestaltete
Gemeinschaftszone
• Individuell gestaltetes
Leben mit der notwendigen
Unterstützung
• Verschiedene Servicepakete
ermöglichen ein gesichertes Alltagsleben
• 24-Stunden Notrufservice
der Johanniter
• Ganzheitliche Betreuung
• Enge Zusammenarbeit mit
Ärzten und therap. Diensten
• Spezielle Betreuung von
Demenz Erkrankten
• Pflegestufen 0 bis III
Wo finde ich was?
Where do I find what?
25
Bank
Bank
In der Eingangshalle finden Sie eine Filiale der Sparkasse mit
Geldautomat und Kontoauszugsdrucker.
In the entrance foyer you will find a branch of the Sparkasse,
with an ATM and statement printer.
Öffnungszeiten der Sparkasse
Opening hours of the Sparkasse
Montag
8:30 –13:00 Uhr
14:00 –17:00 Uhr
Monday
8.30 am –1.00 pm
2.00 pm – 5.00 pm
Dienstag
8:30 –13:00 Uhr
14:00 –16:00 Uhr
Tuesday
8.30 am –1.00 pm
2.00 pm – 4.00 pm
Mittwoch
8:30 –13:00 Uhr
Wednesday
8.30 am –1.00 pm
Donnerstag
8:30 –13:00 Uhr
14:00 –18:00 Uhr
Thursday
8.30 am –1.00 pm
2.00 pm – 6.00 pm
Freitag
8:30 –13:00 Uhr
14:00 –16:00 Uhr
Friday
8.30 am –1.00 pm
2.00 pm – 4.00 pm
Telefon 0941 301-1673
Telephone 0941 301-1673
Öffentliches Telefon
Public Telephone
Öffentliche Münztelefone finden Sie in der Eingangshalle vor
der Sparkassenfiliale.
Coin-operated telephones can be found in the entrance foyer
in front of the bank.
Post
Post
Einen Briefkasten und einen Automaten für Briefmarken finden Sie ebenfalls in der Eingangshalle. Ihre frankierte Post
können Sie aber auch auf der Station bei unserem Pflegepersonal abgeben.
A letter box and a vending machine for postage stamps are
also to be found in the entrance foyer. You may also give
your outgoing mail (already stamped) to the nursing staff
on your ward.
Ihre Briefanschrift im Universitätsklinikum lautet:
Your address for incoming post is:
fach
Vorname Name
Station X
Universitätsklinikum Regensburg
93042 Regensburg
(Forename Surname)
Station (Ward number)
Universitätsklinikum Regensburg
93042 Regensburg
26
Wo finde ich was?
Where do I find what?
27
Cafeteria & Café KUNO
Cafeteria & Café KUNO
Wir bieten Ihnen in unserer Cafeteria und dem Café KUNO
verschiedene Kaffee- und Teespezialitäten, Kuchen, Snacks
und kleine Mahlzeiten sowie Getränke an.
In our Cafeteria and Café KUNO we offer a range of coffees
and teas, cakes, snacks and light meals, and also cold drinks.
Öffnungszeiten Cafeteria (Eingangshalle, EG)
Opening hours of the Cafeteria (entrance foyer, ground
floor)
Montag – Freitag
7:00 –19:00 Uhr
Monday – Friday
7.00 am – 7.00 pm
Samstag
9:30 –18:00 Uhr
Saturday
9.30 am – 6.00 pm
Sonn- und Feiertag
9:30 –18:00 Uhr
Sundays and holidays
9.30 am – 6.00 pm
Öffnungszeiten Café KUNO (Bauteil A2, EG)
Montag – Freitag
8:30 –17:00 Uhr
Opening hours of Café KUNO (Wing A2, ground floor)
Monday - Friday
8.30 am – 5.00 pm
Kiosk
Kiosk
In der Eingangshalle befindet sich ein Kiosk mit Lebensmitteln, Süßwaren, Zeitschriften und Gegenständen des täglichen Bedarfs.
A kiosk selling groceries, confectionaries, newspapers and
hygiene items is located in the entrance foyer.
Öffnungszeiten Kiosk
Opening hours of the kiosk
Montag – Freitag
8:00 –18:00 Uhr
Monday – Friday
8.00 am – 6.00 pm
Samstag
10:00 –16:00 Uhr
Saturday
10.00 am – 4.00 pm
Sonn- und Feiertag
10:00 –16:00 Uhr
Sundays and holidays
10.00 am – 4.00 pm
Getränke- und Speisenautomaten
Vending machines
Außerhalb der Öffnungszeiten stehen Ihnen im Bereich der
Cafeteria und des Café KUNO Automaten mit kalten und
heißen Getränken, Zwischenmahlzeiten und Süßigkeiten zur
Verfügung.
Outwith the opening hours, hot and cold drinks, snacks and
confectionaries can be purchased from vending machines
situated near the Cafeteria and Café KUNO.
29
28
 Was Sie wissen sollten

Bitte mitbringen
Bitte zu Hause lassen
Please bring
Please leave at home
Da Ihr Zimmer nur begrenzt Platz bietet, bitten wir Sie, Ihre
persönlichen Sachen auf das Nötigste zu beschränken. Tatsächlich notwendig für Ihren Aufenthalt bei uns sind folgende
Dinge:
Bitte lassen Sie Dinge, die nicht für den täglichen Gebrauch
notwendig sind, zu Hause.
As space in your room is limited, we would encourage you
to restrict your personal effects to a minimum. The following
items are necessary:
Please leave at home anything not required on a daily basis.
Toilettenartikel
Kleidung
zz Handtücher
zz Seife
zz Zahnpflegeset
zz Kamm etc.
zz Nachtwäsche
zz Morgenmantel
zz Jogginganzug o. Ä.
zz Hausschuhe
Brillen, Kontaktlinsen, Hörgeräte, Zahnprothesen
Bitte verwahren Sie Brille, Kontaktlinsen, Hörgerät oder
Zahnprothesen in den dafür vorgesehenen Behältern in Ihrem Nachttisch oder abschließbaren Schrank. Sie erhalten
Behälter auf Anfrage beim Pflegepersonal. Bitte legen Sie
diese Gegenstände nicht in Papier oder ein Taschentuch gewickelt unter das Kopfkissen oder auf den Nachttisch. Sie
könnten beim Aufräumen verloren gehen oder beschädigt
werden.
What should I know?
Bargeld und Wertsachen
Toiletries
Clothes
Wir empfehlen Ihnen, größere Geldbeträge zu Hause zu lassen. Wurden Sie akut stationär aufgenommen, geben Sie
Wertsachen bitte Ihren Angehörigen mit. In Ausnahmefällen
können Sie Geld und Wertgegenstände für die Dauer Ihrer
Behandlung unentgeltlich bei der Zahlstelle des Klinikums
(Eingangshalle) gegen Empfangsbescheinigung hinterlegen.
In den Zimmern der Gebäudeteile B4 und C4 befindet sich in
jedem Schrank ein Safe (22 x 19 x 15 cm). Bitte nutzen Sie
diesen zur Verwahrung Ihrer Wertsachen! Beachten Sie dazu
bitte auch das Kapitel „Rechtliches” auf Seite 39.
zz Towels
zz Soap
zz Dental hygiene items
zz Comb etc.
zz Nightwear
zz Dressing gown
zz Track suit, or similar
zz Slippers
Radio- und Fernsehgeräte
In jedem Patientenzimmer ist ein Fernsehgerät vorhanden.
Ebenso befindet sich an jedem Nachttisch ein Radio. Zusätzliche Apparate dürfen aus Gründen der Betriebssicherheit
der medizintechnischen Geräte nicht aufgestellt werden.
Spectacles, contact lenses, hearing aids, dentures
Please keep spectacles, contact lenses, hearing aids and
dentures in your bed-side table or locker, in their proper containers. Our nursing staff will provide containers on request.
Please do not lay these items under the pillow or on the table
wrapped in paper or handkerchiefs. They could be lost or
damaged when staff are tidying up.
Cash and valuables
We recommend you leave larger sums of money at home. In
the event of an emergency admission, please ask family or
friends to take care of your valuables. In exceptional cases,
money and valuables can be deposited without charge at the
cashier’s desk in the entrance foyer for the duration of your
stay. In the rooms in wings B4 and C4 there is a safe (22 x
19 x 15 cm) in every cupboard where your valuables can be
stored. See also the chapter “Legal matters” on page 39.
Radio and television
In every patient’s room there is a TV, and a radio will be
found built into every bed-side table. Portable devices may
not be brought into the wards because they can interfere
with the functioning of medical equipment.
30
What should I know?
Was Sie wissen sollten
31
Besuche
create problems of space. In this case you have the option
of using the day room in the ward or going to the cafeterias.
Visitors who are suffering from infectious illnesses (e.g. cold
or flu) should keep at a distance from you, in the interests of
all our patients.
Ihre Besucher sind uns herzlich willkommen. Da der Kontakt
zu Ihren Angehörigen und Freunden zu Ihrem Wohlbefinden
und somit zu Ihrer Genesung beitragen kann, gibt es am Klinikum eine großzügige Besuchsregelung:
Besuchszeit
täglich von
Leave of absence
10:00 – 21:00 Uhr
Sie und Ihr Gesundheitszustand bestimmen, wie viel Besuch
für Sie angemessen ist. Für Sie und Ihre Mitpatienten ist es
wichtig, dass Besucher sich rücksichtsvoll verhalten. Wenn
Sie oder Ihr Bettnachbar ärztlich, pflegerisch oder physiotherapeutisch versorgt werden, kann es erforderlich sein,
dass Ihre Besucher während dieser Zeit das Zimmer verlassen müssen.
Viele Besucher gleichzeitig können aufgrund der beengten
räumlichen Verhältnisse belastend sein. Hier besteht die
Möglichkeit, z.B. in die Aufenthaltsräume auf der Station
oder in die Cafeterien auszuweichen.
Besucher, die an einer akuten Infektionskrankheit leiden
(z.B. Erkältung oder Grippe), sollten im Interesse aller Patienten von einem Aufenthalt bei Ihnen Abstand nehmen.
Only in exceptional cases is it possible for in-patients to leave
the hospital premises during their period of treatment. The
decision rests with the head of department or with his or her
representative. The hospital can take no responsibility for any
deterioration in a patient’s health or damage to equipment
which might occur while the patient is outside the hospital
grounds.
Entlassung
Visits
Ihre Entlassung wird vom Arzt veranlasst, sobald Ihre Gesundheit so weit wiederhergestellt ist, dass die Behandlung
am Universitätsklinikum nicht mehr erforderlich ist. Vergessen Sie bitte nicht, Ihre bei der Anmeldung hinterlegten
Wertgegenstände und Geldbeträge wieder in Empfang zu
nehmen.
We bid your visitors a hearty welcome. Since contact to
family and friends can contribute greatly to your well-being
and hence to your recovery, the University Hospital has very
generous visiting arrangements.
Beurlaubung
Falls Sie eine Zuzahlung leisten müssen, wird Ihnen nach
Ihrer Entlassung hierfür eine Rechnung zugesandt.
Beurlaubungen aus der stationären Krankenhausbehandlung sind nur in Ausnahmefällen möglich. Die Entscheidung
obliegt dem Direktor der Klinik oder dessen Vertreter. Das
Klinikum kann keine Haftung für während einer Beurlaubung entstehende Personen- oder Sachschäden der Patienten übernehmen.
Falls Sie nach Ihrem Krankenhausaufenthalt weiter Medikamente einnehmen müssen, klären Sie diese Frage bitte
rechtzeitig mit Ihrem behandelnden Arzt. Medikamente aus
der Klinikapotheke können Ihnen nur für den Entlassungstag
bis zur Versorgung durch den nachbehandelnden Arzt mitgegeben werden.
Visiting hours
Daily
10.00 am - 9.00 pm
It is for you to decide how much visitation is appropriate for
you, bearing in mind your state of health. However, it is important for both you and your fellow patients that visitors behave considerately. If you or a patient in a neighbouring bed
are undergoing medical examinations, nursing care or physiotherapy, it may be necessary for your visitors to leave the
room temporarily. A large number of visitors all at once can
Discharge
Your discharge will be arranged by the doctor as soon as
your recovery has progressed sufficiently that in-patient
treatment is no longer required. Please do not forget to retrieve any cash or valuables which you deposited when you
were admitted.
If you are required to make a co-payment, an invoice will be
sent to you after your discharge.
If you are to take any medication after leaving hospital, clarify this with the doctor who is treating you before you leave.
Medication from the hospital pharmacy can be provided only
for the day you are discharged, and until aftercare can be
provided by your GP.
Was Sie wissen sollten
What should I know?
33
Bibliothek
Library
Lesen Sie gerne? Dann nutzen Sie unsere Bibliothek für Patienten. Ein gut sortierter Bestand an aktueller Belletristik
(Romane, Erzählungen, Krimis) sowie Fach-, Sach- und Kinderliteratur in deutscher, englischer und russischer Sprache
steht Ihnen zur Verfügung. Frau Gerste berät Sie gerne.
Do you enjoy reading? Then take advantage of our patient
library. We offer a varied collection of contemporary literature (novels, stories, whodunits) as well as non-fiction and
children’s literature in German, English and Russian.
Ms Gerste will be happy to advise you.
Bücher können montags und mittwochs von 8:00 bis 15:00
Uhr sowie donnerstags von 8:00 bis 12:00 Uhr ausgeliehen
werden (Bauteil A, 1.OG, A0 4.20 Raum 11 bei der Medizinischen Teilbibliothek). Montag und Mittwoch zwischen 10:30
und 14:00 Uhr kommt Frau Gerste gerne bei Ihnen auf der
Station vorbei, auf Wunsch auch Donnerstag vormittags (Telefon 0941 944-4341).
Books can be borrowed on Mondays and Wednesdays from
8 am till 3 pm, and on Thursdays from 8 am until 12 noon.
The library is situated in wing A, on the first floor, AO 4.20
Room 11, next to the medical faculty library. On Mondays
and Wednesdays from 10.30 am until 2 pm, Ms Gerste can
visit you on the ward, and also on Thursday mornings on
request. (Telephone 0941 944-4341).
Andere Dienstleistungen:
Friseur, Kosmetik, Fußpflege
Personal services
Hairdresser, beautician, pedicure
Da es keinen Friseur und Kosmetiksalon im Klinikum gibt,
haben sich verschiedene Anbieter (z.B. auch für Fußpflege)
bereit erklärt, nach telefonischer Terminvereinbarung direkt
zu Ihnen auf die Station zu kommen.
Although there is no hairdressing or cosmetic salon in the
hospital, a number of service providers are willing to come
into the wards on request.
Ihr zuverlässiger Partner im Universitätsklinikum Regensburg.
Die Krankenhaus-Dienstleistungs-Gesellschaft mbH (KDL) ist eine
Dienstleistungsgesellschaft des Universitätsklinikums Regensburg sowie
der Götz-Gruppe und zuständig für die Erbringung verschiedener
Dienstleistungen im täglichen Betrieb des Universitätsklinikums:
Reinigung im Gesundheitswesen
(OP-Reinigung, Intensivreinigung, Reinraumreinigung, etc.)
Patientenbegleitdienste
Hol- und Bringedienste
Bettenaufbereitung
Sicherheitsdienst
Winterdienst
Spüldienste
Speisentransporte
Straubinger Str. 40, Regensburg
Friedrich-Ochs-Str. 1, Weiden
Firmengruppe über 20x in Niederbayern und der Oberpfalz
Krankenhaus-Dienstleistungs-Gesellschaft mbH
Franz-Josef-Strauß-Allee 11 • 93053 Regensburg
[email protected]
www.reiss-zimmermann.de
www.sibyllenbad.de
Dresden
Berlin
A72
A9
Nürnberg
Heilbronn
Gesundheitszentrum Sibyllenbad
Die Sibyllenbader Radon-KohlensäureKombinationstherapie ist hochwirksam bei
Gelenks- und Wirbelsäulenerkrankungen –
das Rheumamittel ohne Nebenwirkungen mit
über Monate anhaltender Schmerzlinderung.
Weiden
Mitterteich
Pilsen
A9
A3
München
A6
Tschechische Republik
Frankfurt
A73
Sibyllenbad
Neualbenreuth
Kassel
Prag
Hof
Bayreuth
Selb
A93
Regensburg
Passau
Die Therapie ist auch für Patienten mit gleichzeitigen Herz- und Gefäßerkrankungen sowie
Hypertonie möglich, da sie besonders schonend und gut verträglich ist.
Sibyllenbad
im Oberpfälzer Wald
Heilquellenkurbetrieb
„Kur“ nach der Kur
 Beratungsgespräch beim leitenden Badearzt
 10 x Radon-Kohlensäure-Kombinationsbad
 10 x Bewegungsbad in kontrollierter Selbstbehandlung (2 Std.) Paketpreis pro Person
Informationen, Prospektanforderung sowie Terminvereinbarung unter
SI BYLLEN BAD · Kurallee 1 · 95698 Neualbenreuth/OPf. · Tel. 09638 933-0 · [email protected]
ohne Übernachtung
180,00 5
mit Sauerstoffinhalation 230,00 5
Informationen dazu und die entsprechenden Telefonnummern finden Sie auf den Informationstafeln im Stationsflur,
im Patientenaufenthaltsraum oder erhalten Sie von den Mitarbeitern der Station.
Appointments should be made by telephone. Information
and telephone numbers will be found on the information
boards in the wards or dayrooms, or can be obtained from
ward staff.
34
Was Sie wissen sollten
What should I know?
Der Klinik-Alltag
Life in the University Hospital
In Ihrem Patientenzimmer stehen Ihnen ein Bett sowie ein
Nacht- und ein Kleiderschrank für Ihre persönlichen Dinge
zur Verfügung. In der Regel teilen Sie das Zimmer mit einem
Mitpatienten.
In your room you are provided with a bed, and a bedside
cabinet and wardrobe for your personal belongings. Generally you will share a room with one other patient.
Every ward also has a day room for general use. Please
check whether the doctor in charge of you has any objections to you using this. Please be in your own room at
the times designated for doctor’s rounds and meals. The
timetable is essential for the smooth running of the ward,
and allows an efficient co-ordination of examination, treatment, nursing and medication.
Jede Station verfügt über einen Aufenthaltsraum zur allgemeinen Benutzung. Bitte klären Sie, ob Ihr behandelnder
Arzt Einwände gegen einen Aufenthalt dort hat. Während
der Zeiten für die Visite und zu den Mahlzeiten bitten wir
Sie, sich im Zimmer aufzuhalten.
Der Zeitplan ist für den reibungslosen Ablauf des Stationsbetriebes wichtig, um ein optimales Zusammenspiel zwischen
Untersuchung, Behandlung, Pflege und Versorgung zu erreichen.
Some examinations and courses of treatment begin in the
early morning and may continue throughout a whole day.
This can mean that you are out of your room and in examination or treatment rooms for several hours at a time.
Bestimmte Untersuchungen und Behandlungsmaßnahmen
beginnen bereits am frühen Morgen und erstrecken sich
unter Umständen über den ganzen Tag. Das kann für Sie
bedeuten, dass Sie sich für mehrere Stunden nicht in Ihrem
Zimmer, sondern in den entsprechenden Untersuchungsoder Behandlungseinheiten aufhalten.
Unsere diagnostischen Abteilungen, z.B. Röntgendiagnostik,
Nuklearmedizin, Ultraschall und Endoskopie, führen nicht
nur geplante Untersuchungen durch. Häufig unterbrechen
Notfälle die sorgfältig erstellte Terminplanung. Sollten für
Sie dadurch längere Wartezeiten entstehen, bitten wir um
Ihr Verständnis.
Bitte informieren Sie die Pflegekräfte, wenn Sie die Station
aus persönlichen Gründen verlassen wollen. Nur so können
In addition to planned examinations, our diagnostic departments like the x-ray, nuclear medicine, ultrasound and
endoscopy departments also have to conduct emergency examinations, which frequently interrupt the carefully
prepared timetable. We request your understanding if this
leads to delays.
wir die für Sie vorgesehenen Untersuchungen und Behandlungen entsprechend koordinieren. Spaziergänge auf dem
Gelände des Klinikums sind mit Einverständnis Ihres Arztes
möglich.
Please inform the nurses if you wish to leave the ward for
personal reasons. Only in this way can we co-ordinate your
examination and treatment effectively. Walks in the hospital grounds are possible with the agreement of the doctor.
35
36
Was Sie wissen sollten
What should I know?
Mahlzeiten und Verpflegung
Meal times, Catering
Unser Küchenteam bereitet Ihnen schmackhafte und abwechslungsreiche Speisen zu. Um Ihre Genesung zu fördern, beachten wir selbstverständlich alle erforderlichen
ärztlichen und ernährungswissenschaftlichen Grundsätze.
Mittags und abends haben Sie die Auswahl zwischen verschiedenen Menüs – es sei denn, der Arzt hat Ihnen eine
spezielle Diät verordnet. Den aktuellen Menüplan finden Sie
in Ihrem Patientenzimmer.
Our kitchen team prepares tasty and varied meals for you.
To aid your recovery, we naturally take account of necessary
medical and nutritional principles. At lunchtime and in the
evening you have a choice of several menus, unless of course
your doctor has prescribed a special diet for you. The menus
for the day are posted in your room.
The meals meet the number of calories required for a hospital
stay. However, if you wish a larger portion, please inform a
member of the ward staff.
Die Mahlzeiten sind dem Kalorienbedarf bei einem Aufenthalt im Krankenhaus angepasst. Sollten Sie dennoch eine
größere Portion wünschen, informieren Sie bitte die Stationsmitarbeiter.
Every ward has a tea kitchen. Here you will find crockery,
glasses, cutlery, tea, coffee, mineral water and the ingredients for small snacks. You also have the facility to heat drinks
or snacks in the microwave oven.
Jede Station verfügt über eine Teeküche. Hier finden Sie
Geschirr, Gläser, Besteck, Tee, Kaffee, Mineralwasser und
Zutaten für kleine Zwischenmahlzeiten. Außerdem haben Sie
die Möglichkeit, Getränke oder Speisen in der Mikrowelle
aufzuwärmen.
Falls Ihr behandelnder Arzt eine Diät als Teil des Behandlungsplans verordnet hat, so halten Sie sich bitte daran, auch
wenn Ihre Mitpatienten andere Speisen bekommen. Im Interesse Ihrer Genesung kann es nötig werden, auf manch
liebgewordene Essgewohnheit zu verzichten.
Nachtruhe
Schonung und Ruhe sind wesentliche Voraussetzungen für
Ihre Genesung und die Ihrer Mitpatienten. Beachten Sie
deshalb bitte, dass die Nachtruhe um 22:00 Uhr beginnt.
37
If the doctor in charge has prescribed a diet as part of the
treatment, please stick to it rigidly, even if other patients are
receiving different food. In the interests of your recovery it
is sometimes necessary to break with your favourite eating
habits.
Hausordnung
Sleeping times
House rules
Damit alle Patienten beste Bedingungen für die Genesung
haben und die Klinikabläufe problemlos funktionieren, bitten wir Sie, unsere Hausordnung zu respektieren. Sie regelt
im Grunde nur Selbstverständliches und ist Bestandteil der
Allgemeinen Vertragsbedingungen. Einen Auszug finden Sie
ab Seite 68.
A little peace and quiet is a necessary requirement for your
recovery, and that of your fellow patients. Please observe
the quiet hours, which begin at 10 pm.
To ensure that all our patients have optimal conditions for
their recovery and the work of the hospital functions without
problems, we ask you to respect our house rules. In fact,
they are only common sense, and they are a part of the contract which you have entered into. You will find an excerpt
on pages 69ff.
Grete rommel
textile Versorgungssysteme
Grete-Rommel-Str. 2 • 96231 Bad Staffelstein
Tel. 0 95 73/33 08-0 • Fax 0 95 73/33 08-30
[email protected] • www.grete-rommel.de
Medizinische Qualität und persönliche Betreuung
In unserer Klinik arbeiten die Spezialisten Hand in Hand und ermöglichen neben einer persönlichen Betreuung eine hohe Qualität der
medizinischen Versorgung. Ein Team mit fachlich hoch qualifizierten und motivierten Mitarbeitern sorgt für einen schnellstmöglichen
Behandlungs- und Genesungsprozess.
•
•
•
•
Unser Leistungsspektrum
• Anästhesiologie,
• Kooperierende Fachrichtungen (FAZ)
Kardiologie
Intensiv-/NotfallGastroenterologie
medizin, multimodaPneumologie/Allergologie
le Schmerztherapie
Allgemein-/Gefäß- und
• Gynäkologie
Viszeralchirurgie
• Neurochirurgie
• Unfallchirurgie/Ortho• Plastische Chirurgie
pädie





Augenheilkunde
Dermatologie
Diabetologie
HNO-Heilkunde
Kinderpneumologie
 Neurologie
 Onkologie
 Radiologie
 Urologie
• Kooperierende Kliniken
Uniklinikum Regensburg
KH Barmherzige Brüder,
Regensburg
• Integrierte Versorgung mit
der AOK Bayern und dem
Gefäßzentrum Regensburg
Krankenhausstraße 2 · 90386 Wörth a. d. Donau · Telefon: 09482-202 0 · Telefax: 09482-202 261
Email: [email protected] · Web: www.kreisklinik-woerth.de
Was Sie wissen sollten
What should I know?
Rechtliches
Legal matters
Vertrag
Contract
Bei Ihrer Aufnahme schließen Sie als Patient bzw. Zahlungspflichtiger einen Behandlungsvertrag mit dem Universitätsklinikum Regensburg als Anstalt des öffentlichen Rechts ab.
Unter Berücksichtigung der Allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB) bildet er die Grundlage der Rechtsbeziehungen
zwischen Patient und Klinikum. Dort finden Sie auch die Einzelheiten zur Klinikumshaftung.
On your admission, you as the patient, i.e. the payee, enter
into a treatment contract with Regensburg University Hospital as a public agency. This contract, together with our
general terms and conditions (AVB), forms the legal basis for
the relationship between patient and hospital. There you will
find details of the University Hospital’s contractual liabilities.
Haftung
Liability
Besonders hervorzuheben ist, dass das Klinikum grundsätzlich nicht für Schäden haftet, die von Personen verursacht
werden, die nicht am Klinikum beschäftigt sind, wie Besucher oder sonstige betriebsfremde Personen.
Das Klinikum haftet nur bei Vorliegen von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit seiner Bediensteten für:
Most importantly, the University Hospital has no liability for
damage caused by persons who are not employed by it, such
as visitors or other external agents.
The University Hospital accepts legal liability only in cases
of intentional harm or gross negligence on the part of its
employees resulting in:
zz den Verlust oder die Beschädigung von eingebrachten
Sachen, die in der Obhut des Patienten verbleiben,
zz den Verlust von Geld und Wertsachen, die nicht zur
Verwahrung übergeben wurden,
zz den Diebstahl oder die Beschädigung von Fahrzeugen,
die auf dem Klinikumsgrundstück oder auf einem vom
Klinikum bereitgestellten Parkplatz abgestellt sind.
zz the loss or damage of property brought into the hospital which remains in the custody of the patient,
zz the loss of money or valuables not deposited for safekeeping,
zz the theft of or damage to cars parked on the hospital
grounds or in car parks provided by the hospital.
Bitte beachten Sie ergänzend auch die Hausordnung
(Auszug ab Seite 68).
39
Please also take note of our house rules (Excerpt on pages
69ff).
Rauchverbot
Smoking
Bitte beachten Sie, dass im gesamten Haus Rauchverbot
herrscht.
Please note that smoking is prohibited throughout the entire building
complex.
40
Was Sie wissen sollten
Was Sie wissen sollten
Bedienungsanleitung Telefon- und TV-System
Telefon, Fernsehen, Radio
Jedes Zimmer ist mit Telefon, Fernseher und Radio ausgestattet. Zur Nutzung von Telefon und Fernseher benötigen
Sie eine spezielle Chipkarte, die Sie am Automaten im Eingangsbereich kaufen können.
Aufwertung und Geldrückgabe
Ihre Karte laden Sie bitte beim ersten Mal mit mindestens
20 Euro (davon 4 Euro Kartenpfand) am Automaten im Eingangsbereich auf. Weitere Automaten zum Erwerb der Karte
finden Sie in den Bauteilen C3 (1. OG) und B3 (2. UG). Alle
weiteren Aufladevorgänge können Sie auch an den anderen
Automaten im Haus vornehmen. Kartenpfand und Restguthaben werden Ihnen bei Rückgabe der Karte erstattet.
Selbstverständlich können Sie Ihre Karte weiternutzen, wenn
Sie innerhalb des Hauses verlegt werden.
Servicepersonal
Bei Fragen zur Bedienung des Telefons oder Fernsehers
wenden Sie sich bitte an unser Servicepersonal unter der
Durchwahl 4555 (Montag – Freitag von 10:00 – 15:00 Uhr).
Bitte beachten! Nehmen Sie beim Verlassen des Zimmers
Ihre Chipkarte unbedingt immer mit, damit sie nicht durch
Dritte genutzt oder entwendet wird.
Gebühren
Für die unbegrenzte Nutzung von Telefon und TV fallen pro
Tag einmalig Kosten von 3,90 Euro an. Ab dem 30. Nutzungstag reduziert sich die Gebühr auf 2,00 Euro.
41
Telefon
Die Tagesmiete wird bei Anmeldung abgebucht und nachts
um 3:00 Uhr automatisch verlängert. Wenn Sie die Karte
nicht länger als 24 Stunden nutzen möchten, melden Sie
diese bitte ab, um Folgebuchungen zu vermeiden. Ein Herausziehen der Karte reicht hierfür nicht aus.
Mit der Telefon-Flatrate können Sie unbegrenzt ins deutsche
Festnetz telefonieren. Auslandsgespräche und Telefonate in
deutsche Mobilfunknetze werden nach Gebührentakt (0,10
Euro/Takt) berechnet und erfordern ein Mindestguthaben
von 10 Euro. Kostenpflichtige Sonderrufnummern werden
nach den Gebührensätzen der jeweiligen Anbieter berechnet
oder sind gesperrt.
Der Radioempfang ist kostenfrei: Wenn Sie ausschließlich
Radio nutzen möchten, erhalten Sie von unserem Servicepersonal gegen 4 Euro Pfand eine Karte zur Freischaltung.
Über TV (Hauskanal 0) werden die Gottesdienste übertragen
(siehe Seite 50) sowie täglich zwischen 13:00 und 17:00 Uhr
Informationsfilme über das Klinikum gezeigt. Die Nutzung ist
kostenfrei und ohne Chipkarte möglich.
Internet
Wenn Sie das Internet besuchen wollen, können Sie gerne Ihren
privaten Laptop mitbringen und zusammen mit Ihrer Handykarte nutzen, z.B. auf Basis von UMTS. UMTS-Sticks werden in der
Cafeteria zum Preis von 39,90 Euro angeboten.
zz Zur Anmeldung stecken Sie die aufgewertete Chipkarte
in das Telefon, drücken Sie die Anmeldetaste und
danach
zz Drücken Sie die Abhebentaste
und
für ein
Freizeichen
zz Wählen Sie die gewünschte Rufnummer
zz Bei ankommenden Gesprächen muss die Karte gesteckt und angemeldet sein. Zum Abheben drücken
Sie
oder nehmen Sie das Telefon aus der Halterung
zz Zur Kontoabfrage Taste Konto drücken
(für eine Ansage Taste
)
zz Zur Abmeldung drücken Sie die Abmeldetaste und
danach
. Sie können Ihre Karte ziehen.
Übersicht LCD
Bedienelemente
Fernseher
zz Chipkarte muss im Telefon eingesteckt und angemeldet
sein (siehe Anleitung Telefon)
zz Taste Ein am TV-Gerät drücken und Programmquelle
TV wählen
zz Taste TV am Telefon drücken
zz Programm mit den Tasten Programm – oder + wählen
Radio – kostenfrei
zz Chipkarte muss stecken – Anmeldung nicht erforderlich
zz Taste Ein am TV-Gerät drücken und Programmquelle
Radio wählen
zz Radiosender mit den Tasten Programm – oder +
wählen
42
What should I know?
What should I know?
Operating instructions for telephone and TV systems
Telephone, TV, Radio
Every room is equipped with a telephone, television and radio. To use the telephone and television you need a special
chip card which you can buy from a vending machine in the
entrance foyer.
Telephone
Loading and refunds
Money can be loaded onto the card at machines located
around the hospital. On first use, your card must be loaded with at least 20 euros at the machine in the foyer, including 4 euros deposit on the card itself. Further vending
machines can be found in the wings C3 (first floor) and B3
(lower basement). After this, it can be reloaded at any machine on the premises. The deposit and any remaining money on the card will be refunded when the card is returned.
Naturally you may continue to use the same card if you are
transferred from one ward to another.
Service personnel
If you encounter problems in operating the telephone or
television, please speak to our service personnel by phoning extension 4555 (Monday - Friday:10.00 am – 3.00 pm).
NB: on leaving your room remember to take your chip card
with you, so that it cannot be stolen or used by a third party.
Charges
For the unlimited use of telephone and TV we make a daily
standard charge of 3.90 euros. From the 30th day of use, the
daily charge drops to 2.00 euros.
43
This daily charge is booked off your card when you first load
it, and again each night at 3 am. If you do not wish to use the
card for longer than 24 hours, please log off when you are
finished. Simply pulling the card out is not sufficient.
With the telephone flat rate you can make unlimited calls to
landline numbers in Germany. International calls and calls
to mobile telephone networks are charged at a tariff rate
of 0.10 euros per unit. Cost-to-call telephone numbers are
either charged at the rate set by the provider or are blocked.
Radio reception is free of charge. If you only wish to listen
to radio, our staff will provide you with a card to enable it for
a deposit of 4 euros.
Religious services are broadcast over TV (“Programm 0”) –
see page 50 – and information films about the hospital are
on the TV between 1 pm and 5 pm. These can be viewed free
of charge and without a chip card.
Internet
If you wish to use the internet, you are welcome to bring your
private laptop and use it in conjunction with a SIM-card, for
example using UMTS. UMTS sticks are on sale in the Cafeteria at a price of 39.90 euros.
zz To log on, insert the loaded chip card into the telephone, press the log-on button, and then
zz Press the begin-call button (marked “Anmelden”)
and
for a dialling tone
zz Dial the required telephone number
zz For incoming calls the card must be inserted and
logged on. To answer, press
or take the telephone
off its bracket
zz To check how much money is left on the card, press the
button marked Konto (to hear it spoken, press
)
zz To log off, press the end-call button (marked “Abmelden”) and then
. Then you can withdraw your card
Overview of
control panels
Television
zz The chip card must be inserted into the telephone and
logged on (see instructions for the telephone)
zz Press the on-button (marked Ein) on the TV and
choose TV as the signal source
zz Press the TV button on the telephone
zz Choose your programme with the buttons – or +
Radio – free of charge
zz Chip card must be inserted – Log-on is not required
zz Press the On-button (marked Ein) on the TV and
choose Radio as the signal source
zz Choose your radio channel with the buttons – or +
45
44
 Wir sind für Sie da

Ärztliche Betreuung
Doctors
Ihre betreuenden Ärzte lernen Sie bei der Aufnahme in Ihrer
Station kennen. Fragen zu Ihrer Erkrankung, deren Behandlung und zum weiteren Vorgehen beantworten Ihnen die
Ärzte gerne im Rahmen der Erstuntersuchung, bei der Visite
oder nach Vereinbarung.
Bitte bringen Sie zur Erstuntersuchung alle Medikamente
mit, die Ihnen bisher verordnet wurden oder die Sie aufgrund
einer anderen Erkrankung einnehmen müssen. Halten Sie
außerdem vorhandene Befunde, Allergieausweise und andere Ausweise bereit, die über Vorerkrankungen und Unverträglichkeiten Auskunft geben. Um den Behandlungserfolg
nicht zu gefährden, nehmen Sie bitte Medikamente nur in
Absprache mit Ihren behandelnden Ärzten ein.
Jeder ärztliche Eingriff, z.B. eine Operation, geschieht nur
mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Dazu erklärt Ihnen
der behandelnde Arzt Art und Ausmaß sowie eventuelle Nebenwirkungen der vorgesehenen Untersuchung und/oder
Behandlungsmaßnahme.
In der Regel erhalten Sie vor dem Gespräch mit Ihrem Arzt
ein gedrucktes Merkblatt. Darin können Sie sich vorab über
das vorgesehene Untersuchungs- oder Behandlungsverfahren informieren. Diese Informationen sollen Ihnen helfen,
sich auf das anschließende Arztgespräch vorzubereiten.
Um Sie bestmöglich behandeln zu können, arbeiten Ihre Stationsärzte mit Kollegen anderer Fachbereiche Hand in Hand.
Bitte halten Sie sich auf Ihrem Zimmer bereit, wenn Sie erfahren, dass andere Ärzte zu einem Gespräch zu Ihnen auf
die Station kommen. Vor einer Operation findet beispielsweise ein Gespräch mit dem Narkosearzt statt. Falls Sie die Station verlassen möchten, informieren Sie bitte die zuständige
Pflegekraft, wo Sie erreichbar sind.
We are there for you
The doctors in charge of your care will introduce themselves to
you when you are admitted to the ward. During the initial examination, on their daily rounds, or in a consultation requested
by you, they will be happy to answer questions about your
illness, its treatment, and follow-up care.
Please bring to the initial examination all medication which
has previously been prescribed to you, including any which
you might be taking for a different condition. Bring with you
any documentation of the results of previous examinations,
bring your allergy pass, and be ready with any other information about your medical history, or about any intolerance. To
avoid interference with the treatment process, please only
take medicine in consultation with the attending doctor.
No medical intervention, for example an operation, will take
place without your express consent. The doctor will explain
the nature and extent of the treatment, and any risk of side
effects.
Before your consultation with your doctor, you will normally
receive a printed information sheet. This will give you advance
notice of the planned examination and therapy, allowing you to
prepare your thoughts ahead of the meeting and think about
what you want to ask.
To ensure the best possible treatment for you, your ward
doctors work hand in hand with colleagues in other fields.
Please stay in your room when you are told that other doctors are coming to your ward for a consultation. Before an
operation, for example, there is usually a discussion with the
anaesthesiologist. If you wish to leave the ward, please tell
the duty nurse where you are to be found.
46
Wir sind für Sie da
We are there for you
47
such as physiotherapists, or the Patient Counselling Service.
For you as a patient, and for your family, the case manager is
available before your admission, during your stay in hospital
and in the planning of your discharge.
Pflegerische Betreuung
Nursing staff
Der Mensch steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir pflegen
jeden unserer Patienten nach seinen Bedürfnissen, um sein
Wohlbefinden zu fördern. Ein hochqualifiziertes und motiviertes Team von Krankenschwestern und Krankenpflegern
steht Ihnen hierfür zur Verfügung. Es unterstützt Sie während Ihrer Erkrankung in den täglichen Lebensaktivitäten,
fördert den Genesungsprozess und ist Ihr fester Bezugspunkt auf der Station.
The centre of our work is the human being. We care for every
one of our patients according to their needs, to further their
sense of well-being. You will be looked after by a highly qualified and highly motivated team of nurses. Throughout your
illness they will support you in your every-day activities, they
will strive to optimize the healing process, and they will provide you with your principal point of contact during your time
on the ward.
Important information about your care and treatment is
passed on meticulously from shift to shift, and thus is not
lost. At shift handovers, all matters are discussed and
documented in writing in your record. Thanks to the close
co-operation between nursing staff, doctors and all the
other professionals at the hospital, we are able to form a
clear picture of the progress of your recuperation.
Einer Ihrer zentralen Ansprechpartner ist der sogenannte
„Case Manager“. Er ist eine erfahrene Pflegefachkraft und
hat als Lotse die Aufgabe, Sie auf dem Weg durch Ihre stationäre Behandlung zu begleiten. Er dient u.a. als Binde- und
Kommunikationsglied zwischen allen weiteren an Ihrer Behandlung beteiligten Berufsgruppen wie z.B. der Physiotherapie oder dem Zentrum für Sozialberatung und Überleitung.
Für Sie als Patient und für Ihre Angehörigen steht der Case
Manager vor der Aufnahme, während des stationären Aufenthaltes und bei der Entlassungsplanung zur Verfügung.
One of your key contact people is your case manager, an
experienced nurse who will accompany you through your
in-patient experience. The case manager serves as a link
between all the other professionals involved in your case,
You, the patient, have at all times the opportunity to voice
your wishes and have questions answered. It goes without
saying that the nurse in charge of the ward and the Head of
Nursing will always be open to your suggestions.
Wichtige Informationen über Ihre Pflege und Behandlung
werden zuverlässig von Schicht zu Schicht weitergegeben
und gehen selbstverständlich nicht verloren: In der sogenannten Übergabe werden alle Elemente besprochen und in
Ihren Krankenunterlagen schriftlich dokumentiert. Aufgrund
der engen Zusammenarbeit zwischen Pflegeteam, Ärzten
und allen anderen Berufsgruppen am Klinikum gewinnen wir
ein ganzheitliches Bild Ihres Genesungsfortschrittes.
Sie als Patient haben jederzeit die Möglichkeit, Ihre Wünsche
einzubringen und offene Fragen zu klären. Selbstverständlich haben Stationsleitung und Pflegedirektion für Ihre Anregungen immer ein offenes Ohr.
ZAR Regensburg Zentrum für ambulante Rehabilitation
Wir sind für Sie da
We are there for you
49
Orthopädie
Kardiologie
Psychosomatik
Orthopädie
Kardiologie
Psychosomatik
Wir unterstützen nach kardiochirurgischen Eingriffen, Herzinfarkten oder
länger bestehenden Herz-KreislaufErkrankungen u.a. mit
• Bewegungstherapie
• Ausdauertraining
• Stressbewältigungs- und
Entspannungsprogrammen
• Schulung und Beratung
Wir behandeln alle körperlichen
Erkrankungen, die durch psychische
Faktoren mitbeeinflusst sind.
• Depressionen
• Angststörungen
• chronische Schmerzstörungen
• Essstörungen, Anpassungsstörungen
• Persönlichkeitsakzentuierungen
und -störungen
Unfallchirurgie . Neurochirugie
Wir behandeln Patienten mit allen orthopädischen Erkrankungen der Gelenke
und der Wirbelsäule wie z. B. akute und
chronische Rücken,- Gelenkbeschwerden,
Muskel,-Sehnen,- Nervenstörungen, nach
Gelenk,- Muskel,- Knochenverletzungen,
nach Operationen an der Wirbelsäule
oder z. B. nach Implantation von Endoprothesen.
Sie sind bei uns richtig, wenn Sie zur Wiederherstellung Ihrer Gesundheit ein mehrwöchiges, intensives und ganzheitliches Therapieprogramm benötigen. Die Behandlung findet wohnortnah, ambulant statt, so dass Sie in Ihrem gewohnten
Familien- und Freundeskreis bleiben können. Wir arbeiten eng mit dem Uniklinikum und den Ihnen vertrauten niedergelassenen Ärzten zusammen.
Rehasprechstunde jeden Dienstag um 14.00 Uhr
ZAR Regensburg . Wir sind für Sie da
Zentrum für ambulante Rehabilitation
Dr.-Gessler-Straße 29 . 93051 Regensburg
Tel. 0941. 298 590 . Fax 0941. 298 59 210
[email protected] . www.zar-regensburg.de
Der Menscnhkt
im Mittelpus
unsere
Handelns
Nanz medico
Physiotherapie
(Krankengymnastik)
Krankengymnastische (physiotherapeutische) Maßnahmen
unterstützen die Behandlung vieler Krankheiten.
Sind Sie z.B. durch eine Operation oder lange Liegezeiten
in Ihrer Bewegungsfähigkeit beeinträchtigt, so unterstützt
Sie die Physiotherapie bei der Wiederherstellung oder der
Erhaltung Ihrer Beweglichkeit.
Verordnet der Arzt eine physiotherapeutische Behandlung,
kommt der Physiotherapeut zu Ihnen auf die Station. Er erstellt einen Befund und legt mit Ihnen das Behandlungsziel
fest.
Je nach Ihrem Gesundheitszustand findet die Behandlung
entweder auf der Station oder in den Räumen der Physiotherapie statt. Sie können die physiotherapeutische Einzelbehandlung nach Absprache mit dem Arzt um ein Kraft-Ausdauer-Training im Trainingsraum erweitern.
Physiotherapy
Physiotherapeutic measures reinforce the treatment of
many illnesses. If for example you have been restricted in
your movements for a longer period because of an operation
or an extended period confined to bed, physiotherapy can
help you to recover and maintain your mobility. If the doctor
prescribes physiotherapy, the physiotherapist will visit you
in the ward to make an assessment and agree treatment
targets with you. Depending on your state of health, the
treatment may take place in the ward or in the rooms of
the physiotherapy department. After consultation with your
doctor, it is possible for you to complement the physiotherapeutic treatment with strength and endurance training in
the fitness studio.
50
We are there for you
Wir sind für Sie da
Seelsorge
Chaplaincy
Unsere Seelsorger bieten Ihnen Begleitung an und möchten
für Sie da sein. Wenn Sie ein Gespräch oder den Empfang
der Sakramente (Kommunion/Abendmahl, Beichte, Krankensalbung) wünschen, erreichen Sie die Seelsorge über
das Pflegepersonal oder per Telefon. Sollte das Telefon nicht
besetzt sein, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem
Anrufbeantworter mit Ihrem Namen, Ihrer Station und Ihrer
Telefonnummer.
Our pastoral team is available to accompany you through
difficult times. If you wish to see a representative of a religious denomination or to receive the sacraments (communion, confession, holy unction), you can contact the
chaplaincy through the nursing staff, or by telephone. If
nobody is available to answer the telephone, please leave
a message on the answering machine with your name,
ward and telephone number.
Kapelle
Chapel
Der Zugang zur Kapelle befindet sich in der Eingangshalle
(neben dem Kiosk). Die Kapelle ist Tag und Nacht geöffnet
und lädt ein zu Stille, Besinnung und Gebet.
The entrance to the chapel is located in the entrance foyer,
beside the kiosk. The chapel is open day and night, and invites you to share moments of silence, reflection and prayer.
Ihr ökumenisches Seelsorgeteam:
Your ecumenical chaplaincy team:
Gottesdienste
Religious services
Katholische Pfarrer
Catholic chaplains
Sonn- und Feiertag
9:30 Uhr (katholisch)
Sundays and holidays
9.30 am (Catholic)
Josef Häusler
Telefon 0941 944-5980
Rev. Josef Häusler
Telephone 0941 944-5980
René Bugnot
Telefon 0941 944-5905
Rev. René Bugnot
Telephone 0941 944-5905
Dienstag
18:30 Uhr (ökumenisch)
Tuesdays
6.30 pm (Ecumenical)
Donnerstag
18:30 Uhr (katholisch)
Thursdays
6.30 pm (Catholic)
Katholische Klinikseelsorger
Kostenlose Übertragung der Gottesdienste:
TV Programm 0 (Hauskanal)
Catholic lay chaplains
The services are broadcast free of charge throughout the
hospital, on TV programme 0 (“Hauskanal”)
Renate Brunner
Telefon 0941 944-2027
Renate Brunner
Telephone 0941 944-2027
Franz Prem
Telefon 0941 944-5904
Franz Prem
Telephone 0941 944-5904
Gebetsraum für Muslime
Muslim prayer room
Für muslimische Patienten steht von 5:00 bis 23:00 Uhr ein
Gebetsraum im Bauteil C3 zur Verfügung (C3 5.301).
The muslim prayer room in wing C3 is open daily from
5:00 am to 11:00 pm (C3 5.301).
Dominik Peßler
Telefon 0941 944-5727
Dominik Peßler
Telephone 0941 944-5727
Evangelische Pfarrer
Protestant (Lutheran) chaplains
Albrecht Fleischmann
Telefon 0941 944-5623
Rev. Albrecht Fleischmann Telephone 0941 944-5623
Heidi Kääb-Eber
Telefon 0941 944-2028
Rev. Heidi Kääb-Eber
Telephone 0941 944-2028
51
Darauf können Sie sich bei uns freuen
Vielfältiges Speisenangebot
Leckere Snacks
Feine Salatvariationen
Großes Kuchenangebot
Schubert
Speisenversorgung
GmbH & Co. KG
Uni-Klinikum
Regensburg
Tel. +49 941 944-5930
www.schubertwisag.de

Gutschein
Anzeigenvorlage.indd 1
Mit Abgabe dieses Gutscheines erhalten Sie in der Cafeteria
eine Kaffeespezialität Ihrer Wahl für 1,00 EURO.
11.07.2013 11:45:22
1/2
Römerbad
kommt neu
Wir sind für Sie da
We are there for you
53
Zentrum für Sozialberatung
und Überleitung
Patient Counselling Service
Während Ihres Krankenhausaufenthaltes unterstützen Sie
die Mitarbeiter des Sozialdienstes bei der Bewältigung persönlicher und sozialer krankheitsbedingter Probleme.
During your stay in hospital, the staff of our counselling team
are available to help you overcome personal and social problems related to your illness.
Informationen und Beratung erhalten Sie
zz in sozialen und sozialrechtlichen Angelegenheiten, z.B.
Schwerbehinderung, Erwerbsminderungsrente, finanzielle Notlagen, Patienten- und Betreuungsverfügung
zz bei Pflegebedürftigkeit, z.B. ambulante Krankenpflege,
Alten- und Pflegeheime, Kurzzeitpflege, Beantragung
von Hilfsmitteln, Anträge auf Pflegegeld
zz bei Einleitung von Rehabilitationsmaßnahmen
zz über Selbsthilfegruppen und Beratungsstellen in Ihrer
Nähe
They can provide information and advice
zz in social and legal matters, for example relating to
disablement, reduced earnings capacity pensions,
financial difficulties, and power of attorney
zz in cases where special nursing care is required, for
example home visits for out-patients, nursing homes,
short-term care, applications for equipment or for
invalidity benefits
zz in arranging rehabilitation programmes
zz in finding self-help groups and support agencies in
your vicinity
Die Station informiert Sie über Ihren zuständigen Ansprechpartner. Falls das Telefon einmal nicht besetzt sein sollte, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter
mit Ihrem Namen, Ihrer Station und Ihrer Telefonnummer.
Das Sekretariat des Sozialdienstes erreichen Sie telefonisch
unter 0941 944-5655.
The ward staff will put you in touch with your contact person. You can reach the secretary of the Patient Counselling
Service at 0941 944-5655. If nobody is available to answer
the telephone, please leave a message on the answering machine with your name, ward and telephone number.
Je nach Gesundheitszustand erfolgt die Beratung in den Büros des Sozialdienstes oder bei Ihnen auf Station.
Depending on your state of health, counselling can take
place in the office of the counselling service, or in your ward.
Patientenfürsprecherin
Patient advocate
Unsere Patientenfürsprecherin, Edith Nübler, steht Ihnen
und Ihren Angehörigen jeden Montag von 13:00 bis 16:00
Uhr zur Verfügung. Sie können Frau Nübler unter Telefon
0941 944–5946 erreichen oder sie gerne persönlich aufsuchen im Bauteil A /Erdgeschoss Raum 3.24.
Our patient advocate, Edith Nübler, is available for you and
your family each Monday from 1 pm until 4 pm. You can
reach Ms Nübler by phoning 0941 944–5946, or you can simply drop in at her office in wing A, ground floor, room 3.24.
Medizinische Beratung und
Full-Service aus einer Hand !
Als eines der führenden Unternehmen im Bereich
Medizintechnik, leistet medika mit hochwertigen
Produkten und intelligenten Dienstleistungen einen
wesentlichen Beitrag, die medizinische Versorgung
mit Wirtschaftlichkeit in Einklang zu bringen.
Damit agiert medika stets im Einklang mit den
Wünschen und Anforderungen ihrer Kunden – am
Puls der Medizin.
Unser Leistungsportfolio:

·
·
·
·
·
·
Medizintechnik für Klinik und Ärzte
OP-Instrumente
Sterile Verbrauchsartikel
OP-Einrichtungen
Verbandstoffe
Intensivmonitoring
Diagnostikgeräte
medika Medizintechnik GmbH
Zentrale / Logistikzentrum
Südring 84
95032 Hof
Tel. 09281 / 7549-0
www.medika.de
Wir sind für Sie da
We are there for you
Zentrum für Ernährungs- und
Diabetesberatung (ZED)
Centre for nutrition and
diabetes counselling (ZED)
Die Ernährungs- und Diabetesberatung ist wesentlicher Bestandteil eines ganzheitlichen Behandlungskonzeptes. In Beratungsgesprächen erhalten Sie Hilfestellung, um durch eine
angepasste Ernährung Ihren Genesungsprozess positiv zu
beeinflussen. Ebenso gilt es Mangelernährung zu erkennen,
zu behandeln oder vorzubeugen.
Die Mitarbeiter der Ernährungs- und Diabetesberatung helfen dabei, langfristig einen selbstständigen Umgang mit der
bei Ihrer Erkrankung optimalen Ernährung zu erlernen.
Eine Beratung erhalten Sie nach ärztlicher Verordnung. Die
Ziele und Maßnahmen werden individuell auf Ihre persönliche Situation ausgerichtet. Angehörige können gerne in die
Gespräche einbezogen werden.
Nutritional counselling and diabetes support are an important part of a holistic approach to treatment. In a consultation session with staff at the Centre, you will receive
assistance in planning a diet adapted to your needs, which
will have a positive impact on your recovery process.
Equally important is to recognize nutritional deficiencies
and avoid them.
The staff at the Centre for nutrition and diabetes counselling will help you to develop long-term nutritional habits
adapted to the requirements of your condition. Sessions
are prescribed by your ward doctor. Aims and measures
are optimized to your personal situation. Family members
are welcome in the consultation sessions.
Ihr Team (im Bild von links):
zz Magda van de Laar – Dipl. Oecotrophologin (FH),
Ernährungsberaterin VDOE
zz Maria Friedrich – Diätassistentin, Ernährungsberaterin
DGE, Diabetesberaterin DDG
zz Agnes Willjung – Diätassistentin, Ernährungsberaterin
DGE
zz Hannelore Gutzat – Diätassistentin, Diabetesberaterin
DDG
Your team (left to right in the picture):
zz Magda van de Laar – Nutrition Scientist (FH),
Nutritional counsellor VDOE
zz Maria Friedrich – Dietary assistant, Nutritional
counsellor DGE, Diabetes counsellor DDG
zz Agnes Willjung – Dietary assistant, Nutritional
counsellor DGE
zz Hannelore Gutzat – Dietary assistant, Diabetes
counsellor DDG
55
56
We are there for you
Wir sind für Sie da
57
Patienten-Besuchsdienst
Patient visiting service
Wünsche, Anregungen, Kritik
Requests, Suggestions,
Complaints
Viele Patienten können aufgrund der großen Entfernung oder
Berufstätigkeit ihrer Angehörigen keinen oder nur selten Besuch bekommen. Doch es muss Ihnen in diesem Fall nicht
an Ansprache fehlen, denn unser Patienten-Besuchsdienst
ist gerne für Sie da. Neben Gesprächen am Patientenbett
übernimmt der ehrenamtlich tätige Besuchsdienst für Sie
auch kleinere Besorgungen innerhalb und außerhalb des
Klinikums.
Many patients receive few or no visits from friends and
family, perhaps because they live a long distance from the
hospital or because professional commitments make visits
impossible. But even in this case you need not be lonely,
because our patient visiting service is there for you. Our
volunteers will come to your bedside, or undertake small
errands for you both inside and outside the hospital.
If you would like to receive a visit, ask the nursing staff on
your ward, or the head of the visiting service, Gisela Friedrich (Telephone 0941 944-6913, Thursdays 1.30 - 2.15 pm).
Wir möchten Ihnen den Aufenthalt im Klinikum so angenehm
wie möglich gestalten. Sollte es dennoch vorkommen, dass Sie
mit uns nicht zufrieden sind, lassen Sie es uns wissen. Manchmal können Anliegen nicht in einem direkten Gespräch mit
Ärzten, Pflegepersonal oder anderen Mitarbeitern des Hauses
geklärt werden. Für diesen Fall besteht die Möglichkeit, sich an
unsere Ansprechpartner des zentralen Beschwerdemanagements zu wenden. Anregungen, Wünsche oder Kritik sind uns
immer willkommen – so helfen Sie uns, den Service weiter zu
verbessern.
We do our best to make your time in the hospital as pleasant
as possible. Should you have any grounds for complaint,
however, please let us know. Sometimes your wishes cannot
be dealt with in direct conversations with doctors, nurses
or other members of our staff. In such cases, you have the
option of contacting the central complaints management
service. Suggestions, requests or criticisms are always welcome – in this way you help us to improve our service.
Please note that the patient visiting service is a cooperative initiative of Regensburg University Hospital and the
Regensburg branch of the Red Cross. If you would like to
become involved and visit patients in a voluntary capacity,
our team would be delighted to hear from you.
Sprechzeiten:
Office hours:
Montag und Donnerstag von 9:00 –15:30 Uhr in unserem Büro
(C2 1. OG Raum 42)
Monday and Thursday from 9.00 am to 3.30 pm in our office
(Wing C2, first floor, room 42)
Außerhalb der Sprechzeiten:
Outwith the office hours:
Telefon 0941 944-5606 (mit Anrufbeantworter)
Fax
0941 944-5667
E-Mail
[email protected]
Kontaktformular unter www.ukr.de
Telephone 0941 944-5606 (with answering machine)
Fax
0941 944-5667
E-Mail
[email protected]
Online contact form: www.ukr.de
Sie können auch die Meinungsseite in dieser Broschüre (Seite 73) nutzen und in unseren Briefkasten im Eingangsbereich
einwerfen. Jedes Anliegen prüfen wir so schnell wie möglich
und ganz individuell. Ihre Angaben dienen ausschließlich der
internen Bearbeitung und werden nicht an Dritte weitergeleitet. Selbstverständlich können Sie auch anonym bleiben.
You can also use the feedback page in this brochure (page
73) and leave it in our post-box in the entrance foyer. Every
comment will be individually considered as quickly as possible.
Your remarks will be used solely for internal processing and
will not be passed to any third party. Naturally you are also free
to make your comments anonymously.
Wenn Sie Besuch wünschen, wenden Sie sich bitte an das
Pflegepersonal Ihrer Station oder an die Leitung des Patienten-Besuchsdienstes (Gisela Friedrich, Telefon 0941 9446913, donnerstags 13:30 – 14:15 Uhr).
Hinweis
Der Patienten-Besuchsdienst ist ein gemeinsamer Service
des Universitätsklinikums Regensburg und des Roten Kreuzes, Kreisverband Regensburg. Wenn Sie aktiv mitwirken und
gern selbst Patienten ehrenamtlich besuchen wollen, freut
sich das Besuchsteam auf Ihre Kontaktaufnahme!
59
 Ihr Klinikum im Überblick
Your University Hospital at a glance
SeniVita
Betreiber
Dem Leben nicht nur Jahre,
sondern den Jahren Leben schenken.
2 0 1 4
®
SOZIAL gemeinnützige GmbH
SENIORENHAUS AM MIESBERG
AWARD
des Jahres
Vorstand
Verwaltung
Directorate
Administration
Ärztlicher Direktor:
Prof. Dr. Oliver Kölbl
Sekretariat: Jutta Späth
Telefon 0941 944-5301
Fax
0941 944-5802
Postadresse
Universitätsklinikum
Regensburg
93042 Regensburg
Medical Director:
Prof. Dr. Oliver Kölbl
Secretary: Jutta Späth
Telephone 0941 944-5301
Fax
0941 944-5802
Postal Address
Universitätsklinikum
Regensburg
93042 Regensburg
Unsere Pflegeangebote im Seniorenhaus Am Miesberg
Seniorenhaus Am Miesberg
der SeniVita Sozial gGmbH
Nabburger Str. 13
92521 Schwarzenfeld
Tel. 09435 3071-0
Fax 09435 3071-290
Kurzzeitpflege
Urlaubs- und Verhinderungspflege
Tagespflege
Pflege auf Dauer
Beschützende Pflege (Kurzzeit-, Tages- und Langzeitpflege)
Neben der stationären Pflege auf Dauer unterstützt die gesetzliche
Pflegeversicherung auch die Kurzzeit- und Verhinderungspflege. Menschen mit eingeschränkter Alltagskompetenz (z.B. bei Demenz) erhalten weitere Leistungen der Pflegeversicherung, so dass teilweise keine
privaten Zuzahlungen bei Kurzzeitpflege und Tagespflege zu leisten
sind. Kommen Sie auf uns zu. Wir informieren und beraten Sie gerne.
Besuchen Sie uns im Internet:
www.senivita.de
Unsere Personalhomepage:
www.senivita-perspektiven.de
Dekan der Fakultät für
Medizin:
Prof. Dr. Dr.
Torsten E. Reichert
Sekretariat:
Manuela Lindner
Telefon 0941 944-6082
Fax
0941 944-6079
Kaufmännischer Direktor:
Dipl.-Kfm. Klaus Fischer
Sekretariat: Jutta Späth
Telefon 0941 944-5801
Fax
0941 944-5802
KLINIK DONAUSTAUF
SCHWERPUNKTE
Abteilung Pneumologie
›
Entwöhnung von Langzeitbeatmung
›
Atmungsbedingte Schlafstörungen
›
Lungen- und Rippenfellkrebs
›
Chronische obstruktive Lungenerkrankung (COPD)
›
Chronischer Husten
›
Asthma bronchiale
›
Lungenentzündung
›
Lungenhochdruck
›
Erkrankung des Lungenparenchyms
›
›
›
Mukoviszidose (zystische Fibrose)
Allergien der Atemwege
Bronchologische Endoskopie
Abteilung Psychosomatik
›
Somatoforme Störungen
›
Chronischer Schmerz
›
Angststörungen
›
Depressionen
›
Essstörungen
Die Klinik Donaustauf ist eine hochspezialisierte Akutklinik für Pneumologie und Psychosomatik. Beide Abteilungen erfüllen in enger klinischer und wissenschaftlicher Kooperation
mit dem Klinikum der Universität Regensburg sowie dem Krankenhaus Barmherzige Brüder
Regensburg einen überregionalen Versorgungsauftrag. Die Klinik Donaustauf ist als Weaningzentrum der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin e. V. zertifiziert.
KONTAKT
Klinik Donaustauf
Ludwigstraße 68
93093 Donaustauf
Telefon: 09403 80-0
Telefax: 09403 80-212
[email protected]
www.klinik-donaustauf.de
Kooperierende Lehr- und
Forschungseinrichtung der
Universität Regensburg
Pflegedirektor:
Dipl.-Kfm. (FH)
Alfred Stockinger
Sekretariat: Gabriele Jobst
Telefon 0941 944-5809
Fax
0941 944-5810
E-Mail
[email protected]
Hausadresse
Universitätsklinikum
Regensburg
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg
Leitung
Kaufmännischer Direktor:
Dipl.-Kfm. Klaus Fischer
Sekretariat: Jutta Späth
Telefon 0941 944-5801
Fax
0941 944-5802
Stv. Kaufmännischer
Direktor:
Dr. jur. Johannes Hies
Sekretariat:
Manuela Bartko
Telefon 0941 944-5687
Fax
0941 944-5988
Dean of the Faculty of
Medicine
Prof. Dr. Dr.
Torsten E. Reichert
Secretary:
Manuela Lindner
Telephone 0941 944-6082
Fax
0941 944-6079
Administrative Director:
Dipl.-Kfm. Klaus Fischer
Secretary: Jutta Späth
Telephone 0941 944-5801
Fax
0941 944-5802
Head of Nursing:
Dipl.-Kfm. (FH)
Alfred Stockinger
Secretary: Gabriele Jobst
Telephone 0941 944-5809
Fax
0941 944-5810
E-Mail: [email protected]
Street Address
Universitätsklinikum
Regensburg
Franz-Josef-Strauß-Allee 11
93053 Regensburg
Directors
Administrative Director:
Dipl.-Kfm. Klaus Fischer
Secretary: Jutta Späth
Telephone 0941 944-5801
Fax
0941 944-5802
Deputy Administrative
Director:
Dr. jur. Johannes Hies
Secretary: Manuela Bartko
Telephone 0941 944-5687
Fax
0941 944-5988
60
Ihr Klinikum im Überblick
Ihr Klinikum im Überblick
61
Kliniken, Polikliniken, Abteilungen, Institute
Klinik für Anästhesiologie
Direktor: Prof. Dr. Bernhard Graf
Sekretariat: Magdalena Reinhardt
Telefon 0941 944-7801
Fax
0941 944-7802
Klinik und Poliklinik für
Augenheilkunde
Direktor: Prof. Dr. Horst Helbig
Sekretariat: Bianca Bachmeier
Telefon 0941 944-9201
Fax
0941 944-9202
Klinik und Poliklinik für Chirurgie
Direktor: Prof. Dr. Hans J. Schlitt
Sekretariat: Ingrid Hecker
Telefon 0941 944-6801
Fax
0941 944-6802
Klinik und Poliklinik für
Dermatologie
Direktor: Prof. Dr. Mark Berneburg
Sekretariat: Uschi Ertl
Telefon 0941 944-9601
Fax
0941 944-9602
Abteilung für Gefäßchirurgie
Leiter: Prof. Dr. Piotr Kasprzak
Sekretariat: Martina Hanke
Telefon 0941 944-6911
Fax
0941 944-6910
Klinik und Poliklinik für HalsNasen-Ohren-Heilkunde
Direktor: Prof. Dr. Jürgen Strutz
Sekretariat: Christine Geisenberger
Telefon 0941 944-9410
Fax
0941 944-9402
Klinik und Poliklinik für
Herz-, Thorax- und Herznahe
Gefäßchirurgie
Direktor: Prof. Dr. Christof Schmid
Sekretariat: Iris Jauernig
Telefon 0941 944-9801
Fax
0941 944-9802
Klinik und Poliklinik für
Innere Medizin I
Direktorin:
Prof. Dr. Martina Müller-Schilling
Sekretariat:
C. Schönberger / H. Grum
Telefon 0941 944-7001 / -7003
Fax
0941 944-7002
Klinik und Poliklinik für
Innere Medizin II
Direktor: Prof. Dr. Lars S. Maier
Sekretariat: Corinna Schreiner
Telefon 0941 944-7201
Fax
0941 944-7202
Klinik und Poliklinik für
Innere Medizin III
Direktor: Prof. Dr. Wolfgang Herr
Sekretariat: Gertraud Geißler
Telefon 0941 944-5501
Fax
0941 944-5502
Poliklinik für Kieferorthopädie
Direktor: Prof. Dr. Dr. Peter Proff
Sekretariat: Sandra Schmid
Telefon 0941 944-6095
Fax
0941 944-6169
Klinik und Poliklinik für
Kinder- und Jugendmedizin
Direktor: Prof. Dr. Michael Melter
Sekretariat: Gilda Schuster
Telefon 0941 944-2001
Fax
0941 944-2002
Institut für Klinische Chemie und
Laboratoriumsmedizin
Komm. Direktor:
Prof. Dr. Dr. André Gessner
Sekretariat: Gerda Sternecker
Telefon 0941 944-6201
Fax
0941 944-6202
Institut für Klinische Mikrobiologie
und Hygiene
Direktor: Prof. Dr. Dr. André Gessner
Sekretariat: Angela Niebauer
Telefon 0941 944-6401
Fax
0941 944-6402
Klinik und Poliklinik für Mund-,
Kiefer- und Gesichtschirurgie
Direktor: Prof. Dr. Dr. Torsten E.
Reichert
Sekretariat: Isolde Rübling
Telefon 0941 944-6301
Fax
0941 944-6302
Abteilung für Pädiatrische
Hämatologie, Onkologie und
Stammzelltransplantation
Leiter: Prof. Dr. Selim Corbacioglu
Sekretariat: Cornelia Aulinger
Telefon 0941 944-2101
Fax
0941 944-2102
Abteilung für Nephrologie
Leiter: Prof. Dr. Bernhard Banas
Sekretariat: B. Dürnberger / M. Opitz
Telefon 0941 944-7301
Fax
0941 944-7302
Abteilung für Psychosomatische
Medizin
Leiter: Prof. Dr. Thomas Loew
Sekretariat: Sigrid Eichinger
Telefon 0941 944-7240
Fax
0941 944-7377
Klinik und Poliklinik für
Neurochirurgie
Direktor: Prof. Dr. Alexander
Brawanski
Sekretariat: Sonja Plodeck
Telefon 0941 944-9001
Fax
0941 944-9002
Institut für Röntgendiagnostik
Direktor: Prof. Dr. Christian
Stroszczynski
Sekretariat: Silvia Biersack
Telefon 0941 944-7401
Fax
0941 944-7402
Abteilung für Neuropathologie
Leiter: Prof. Dr. Markus J.
Riemenschneider
Sekretariat: Gabriele Sommer
Telefon 0941 944-5150
Fax
0941 944-5152
Klinik und Poliklinik für
Strahlentherapie
Direktor: Prof. Dr. Oliver Kölbl
Sekretariat: Jessica Frank
Telefon 0941 944-7601
Fax
0941 944-7602
Abteilung für Nuklearmedizin
Leiter: Prof. Dr. Dirk Hellwig
Sekretariat: Beate Zalesky
Telefon 0941 944-7501
Fax
0941 944-7502
Abteilung für Thoraxchirurgie
Leiter: Prof. Dr. Hans Stefan Hofmann
Sekretariat: Iris Jauernig
Telefon 0941 944-9840
Fax
0941 944-9802
Klinik und Poliklinik für
Unfallchirurgie
Direktor: Prof. Dr. Michael Nerlich
Sekretariat: Helga Lautenschlager
Telefon 0941 944-6805
Fax
0941 944-6806
Poliklinik für Zahnärztliche
Prothetik
Direktor: Prof. Dr. Gerhard Handel
Sekretariat: Karin Greth
Telefon 0941 944-6062
Fax
0941 944-6171
Poliklinik für Zahnerhaltung und
Parodontologie
Direktor: Prof. Dr. Wolfgang Buchalla
Sekretariat: Karin Eichinger-Schießl
Telefon 0941 944-6024
Fax
0941 944-6025
62
Your University Hospital at a glance
Your University Hospital at a glance
Departments
Department of Anaesthesia
Head of Department:
Prof. Dr. Bernhard Graf
Secretary: Magdalena Reinhardt
Telephone 0941 944-7801
Fax
0941 944-7802
Department of Dermatology
Head of Department:
Prof. Dr. Mark Berneburg
Secretary: Uschi Ertl
Telephone 0941 944-9601
Fax
0941 944-9602
Department of Cardio-thoracic
Surgery
Head of Department:
Prof. Dr. Christof Schmid
Secretary: Iris Jauernig
Telephone 0941 944-9801
Fax
0941 944-9802
Ear, Nose and Throat Department
Head of Department:
Prof. Dr. Jürgen Strutz
Secretary: Christine Geisenberger
Telephone 0941 944-9410
Fax
0941 944-9402
Department of Clinical Chemistry
and Laboratory Medicine
Acting Head of Department:
Prof. Dr. Dr. André Gessner
Secretary: Gerda Sternecker
Telephone 0941 944-6201
Fax
0941 944-6202
Department of Cranio- and
Maxillo-facial Surgery
Head of Department:
Prof. Dr. Dr. Torsten E. Reichert
Secretary: Isolde Rübling
Telephone 0941 944-6301
Fax
0941 944-6302
Department of Internal Medicine I
Head of Department:
Prof. Dr. Martina Müller-Schilling
Secretary: C. Schönberger / H. Grum
Telephone 0941 944-7001 / -7003
Fax
0941 944-7002
Department of Internal Medicine II
Head of Department:
Prof. Dr. Lars S. Maier
Secretary: Corinna Schreiner
Telephone 0941 944-7201
Fax
0941 944-7202
Department of Internal Medicine III
Head of Department:
Prof. Dr. Wolfgang Herr
Secretary: Gertraud Geißler
Telephone 0941 944-5501
Fax
0941 944-5502
Department of Microbiology and
Hygiene
Head of Department:
Prof. Dr. Dr. André Gessner
Secretary: Angela Niebauer
Telephone 0941 944-6401
Fax
0941 944-6402
Department of Operative Dentistry
and Periodontology
Head of Department:
Prof. Dr. Wolfgang Buchalla
Secretary: Karin Eichinger-Schießl
Telephone 0941 944-6024
Fax
0941 944-6025
Department of Paediatrics and
Juvenile Medicine
Head of Department:
Prof. Dr. Michael Melter
Secretary: Gilda Schuster
Telephone 0941 944-2001
Fax
0941 944-2002
Department of Nephrology
Head of Department:
Prof. Dr. Bernhard Banas
Secretary: B. Dürnberger / M. Opitz
Telephone 0941 944-7301
Fax
0941 944-7302
Department of Ophthalmology
Head of Department:
Prof. Dr. Horst Helbig
Secretary: Bianca Bachmeier
Telephone 0941 944-9201
Fax
0941 944-9202
Department of Prosthetic Dentistry
Head of Department:
Prof. Dr. Gerhard Handel
Secretary: Karin Greth
Telephone 0941 944-6062
Fax
0941 944-6171
Department of Neuropathology
Head of department:
Prof. Dr. Markus J. Riemenschneider
Secretary: Gabriele Sommer
Telephone 0941 944-5150
Fax
0941 944-5152
Department of Orthodontics
Head of Department:
Prof. Dr. Dr. Peter Proff
Secretary: Sandra Schmid
Telephone 0941 944-6095
Fax
0941 944-6169
Department of Psychosomatic
Medicine
Head of Department:
Prof. Dr. Thomas Loew
Secretary: Sigrid Eichinger
Telephone 0941 944-7240
Fax
0941 944-7377
Department of Neurosurgery
Head of Department:
Prof. Dr. Alexander Brawanski
Secretary: Sonja Plodeck
Telephone 0941 944-9001
Fax
0941 944-9002
Department of Paediatric
Haematology, Oncology and
Stem-cell Transplantation
Head of department:
Prof. Dr. Selim Corbacioglu
Secretary: Cornelia Aulinger
Telephone 0941 944-2101
Fax
0941 944-2102
Department of Nuclear Medicine
Head of department:
Prof. Dr. Dirk Hellwig
Secretary: Beate Zalesky
Telephone 0941 944-7501
Fax
0941 944-7502
Department of Radiology
Head of Department:
Prof. Dr. Christian Stroszczynski
Secretary: Silvia Biersack
Telephone 0941 944-7401
Fax
0941 944-7402
Department of Radiotherapy
Head of Department:
Prof. Dr. Oliver Kölbl
Secretary: Jessica Frank
Telephone 0941 944-7601
Fax
0941 944-7602
Department of Surgery
Head of Department:
Prof. Dr. Hans J. Schlitt
Secretary: Ingrid Hecker
Telephone 0941 944-6801
Fax
0941 944-6802
Department of Thoracic Surgery
Head of Department:
Prof. Dr. Hans Stefan Hofmann
Secretary: Iris Jauernig
Telephone 0941 944-9840
Fax
0941 944-9802
Department of Trauma Surgery
Head of department:
Prof. Dr. Michael Nerlich
Secretary: Helga Lautenschlager
Telephone 0941 944-6805
Fax
0941 944-6806
Department of Vascular Surgery
Head of department:
Prof. Dr. Piotr Kasprzak
Secretary: Martina Hanke
Telephone 0941 944-6911
Fax
0941 944-6910
63
65
Ihr Klinikum im Überblick
Your University Hospital at a glance
Klinisch-theoretische Institute
der Fakultät für Medizin
Departments of Clinical Theory
of the Faculty of Medicine
Institut für Epidemiologie
und Präventivmedizin
Direktor:
Prof. Dr. Michael Leitzmann
Sekretariat: Sylvia Pietsch
Telefon 0941 944-5201
Fax
0941 944-5202
Department of
Epidemiology and
Preventative Medicine
Head of Department:
Prof. Dr. Michael Leitzmann
Secretary: Sylvia Pietsch
Telephone 0941 944-5201
Fax
0941 944-5202
Mehr Service am Uniklinikum
Wahrhaft ein Genuß! Wir nehmen
die Verpflegung der Patienten und
Mitarbeiter in unsere Hände.
Simeth Automaten GmbH & Co. KG
Henleinstraße 7 / Gewerbepark Unterheising • 93092 Barbing
Tel.: 0 94 01/93 01-0 • [email protected] • www.kaffeeautomaten-simeth.de
s ta d t n ah
w ohlfühlen
gute Busanbindung
Institut für
Humangenetik
Direktor:
Prof. Dr. Bernhard Weber
Sekretariat: Regina Gellner
Telefon 0941 944-5401
Fax
0941 944-5402
Institut für Immunologie
Direktorin:
Prof. Dr. Daniela Männel
Sekretariat: Luise Eder
Telefon 0941 944-5461
Fax
0941 944-5462
kostenfreie Parkplätze
langzeitrabatt
Adolf-Schmetzer-Straße 33 93055 Regensburg
Telefon: +49 (0)941 600 30 E-Mail: [email protected]
Institut für Funktionelle
Genomik
Direktor:
Prof. Dr. Peter Oefner
Sekretariat: Sabine Botzler
Telefon 0941 943-5054
Fax
0941 943-5020
www.regensburger-hof.de
Institut für Medizinische
Mikrobiologie und
Hygiene
Direktor: Prof. Dr. Dr.
André Gessner
Sekretariat:
Angela Niebauer
Telefon 0941 944-6401
Fax
0941 944-6402
Institut für Pathologie
Komm. Direktor:
Prof. Dr. Matthias Evert
Sekretariat: Silke Winstead
Telefon 0941 944-6601
Fax
0941 944-6602
Lehrstuhl für
Experimentelle Medizin
und Therapieverfahren
Leiter:
Prof. Dr. Christoph Klein
Sekretariat:
Stefanie Pausch
Telefon 0941 944-6720
Fax
0941 944-6719
Department of
Functional Genomics
Head of Department:
Prof. Dr. Peter Oefner
Secretary: Sabine Botzler
Telephone 0941 943-5054
Fax
0941 943-5020
Department of
Human Genetics
Head of Department:
Prof. Dr. Bernhard Weber
Secretary: Regina Gellner
Telephone 0941 944-5401
Fax
0941 944-5402
Department of Immunology
Head of Department:
Prof. Dr. Daniela Männel
Secretary: Luise Eder
Telephone 0941 944-5461
Fax
0941 944-5462
Department of Medical
Microbiology and
Hygiene
Head of Department: Prof.
Dr. Dr. André Gessner
Secretary:
Angela Niebauer
Telephone 0941 944-6401
Fax
0941 944-6402
Department of Pathology
Acting Head of Department:
Prof. Dr. Matthias Evert
Secretary: Silke Winstead
Telephone 0941 944-6601
Fax
0941 944-6602
Department of
Experimental Medicine
and Therapy Research
Head of Department:
Prof. Dr. Christoph Klein
Secretary: Stefanie Pausch
Telephone 0941 944-6720
Fax
0941 944-6719
66
Ihr Klinikum im Überblick
Your University Hospital at a glance
1982
2008
1982
2012
67
69
68
 Alles auf einen Blick
Hausordnung für das Klinikum
(2)
§ 14 – Aufenthalt der Patienten
(1) Während der ärztlichen Visiten sollen die Patienten ihre
Zimmer nicht verlassen.
(2) Die Patientenzimmer sollen nur in geeigneter Kleidung
verlassen werden.
(3) Ab 22:00 Uhr herrscht Nachtruhe.
(4) Patienten in abgeschleusten Bereichen dürfen diese nur
mit Genehmigung des Arztes verlassen.
(5) Das Klinikumsgelände darf nur mit ärztlicher Erlaubnis
verlassen werden.
(3)
(4)
(5)
§ 15 – Ärztliche Verordnungen, Arzneimittel

stücke und Gebrauchsgegenstände in seiner Obhut behalten.
Geld und Wertsachen werden auf Verlangen bei der Verwaltung in zumutbarem Umfang verwahrt.
Bei handlungsunfähig eingelieferten Personen werden
Geld und Wertsachen in Gegenwart eines Zeugen festgestellt und der Verwaltung zur Verwahrung übergeben.
Zurückgelassene Sachen gehen in das Eigentum des Klinikums über, wenn sie nicht innerhalb von zwölf Wochen
nach Aufforderung abgeholt werden.
Im Fall des Absatz 4 wird in einer Aufforderung ausdrücklich darauf verwiesen, dass auf den Herausgabeanspruch verzichtet wird mit der Folge, dass die
zurückgelassenen Sachen nach Ablauf der Frist in das
Eigentum des Klinikums übergehen.
Absatz 4 gilt nicht für Nachlassgegenstände sowie für
Geld und Wertsachen, die von der Verwaltung verwahrt
werden. Die Aufbewahrung, Herausgabe und Verwertung
dieser Sachen erfolgt unter Beachtung der gesetzlichen
Bestimmungen.
Während der Dauer des Aufenthalts im Klinikum dürfen eigene Medikamente nur mit ärztlichem Einverständnis eingenommen werden. Das Pflegepersonal ist berechtigt, mitgebrachte oder nicht verbrauchte Arzneimittel in Verwahrung
zu nehmen bzw. einzuziehen.
(6)
§ 16 – Verpflegung
§ 18 – Haftungsbeschränkung
(1) Die Patientenverpflegung richtet sich nach dem allgemeinen Speiseplan oder nach besonderer ärztlicher Anordnung (bei Diät).
(2) Speisereste dürfen aus hygienischen Gründen nicht aufbewahrt werden.
(1) Für eingebrachte Sachen, die in der Obhut des Patienten
bleiben, und für Fahrzeuge des Patienten, die auf dem
Klinikumsgelände oder auf einem vom Klinikum bereitgestellten Parkplatz abgestellt sind, haftet das Klinikum
nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit; das gleiche
gilt bei Verlust von Geld und Wertsachen, die nicht der
Verwaltung zur Verwahrung übergeben wurden.
(2) Haftungsansprüche wegen des Verlustes von Geld oder
der Beschädigung von Wertsachen, die durch die Verwaltung verwahrt wurden, sowie für Nachlassgegenstän-
§ 17 – Von Patienten eingebrachte Sachen
(1) In das Klinikum sollen nur die notwendigen Kleidungsstücke und Gebrauchsgegenstände eingebracht werden.
Der Patient darf im Klinikum nur die üblichen Kleidungs-
de, die sich in der Verwaltung befunden haben, müssen
innerhalb einer Frist von drei Monaten nach Erlangen
der Kenntnis von dem Verlust oder der Beschädigung
schriftlich geltend gemacht werden; die Frist beginnt
frühestens mit der Entlassung des Patienten.
§ 19 – Rundfunk- und Fernsehgeräte
(1) Der Betrieb privater Rundfunk- und Fernsehgeräte ist im
Klinikum nicht erlaubt.
(2) Die Benutzung privater elektrischer Geräte ist grundsätzlich nicht gestattet. Ausgenommen hiervon sind
Geräte zur Körperpflege (z.B. Rasierapparate).
§ 20 – Verbotszonen
Der Zutritt zu Betriebs-, Wirtschafts- und Technikbereichen
sowie zu entsprechend gekennzeichneten Räumen ist nicht
gestattet.
§ 21 – Besuche und Besuchszeiten
(1) Die durch Aushang festgelegten allgemeinen Besuchszeiten sind einzuhalten.
(2) Besuche zu einer anderen Zeit sind nur in Ausnahmefällen und nur mit ärztlicher Zustimmung erlaubt.
(3) Nicht gestattet sind Besuche: a) bei Kranken mit übertragbaren Krankheiten: Infektionskranke dürfen nur mit
Erlaubnis des Stationsarztes besucht werden. b) durch
Personen, die an übertragbaren Krankheiten leiden oder
in deren Hausgemeinschaft solche Krankheiten herrschen.
(4) Das Mitbringen von Topfpflanzen und Haustieren ist
nicht gestattet. Das Zurücklassen von Haustieren vor
den Klinikumsgebäuden ist verboten.
Overview
House rules
§ 14 – Patients’ whereabouts
(1) During doctors’ rounds, patients should not leave their
rooms.
(2) Patients should not leave their rooms without suitable
dress.
(3) Silence is mandatory after 10 pm.
(4) Patients in wards with special disinfection rules may
only leave these with a doctor’s permission.
(5) Patients may only leave the hospital complex with a doctor’s permission.
§ 15 – Medicines
At no point in their stay in the hospital may patients take
medicines obtained outside the hospital without the agreement of the attending doctor. The nursing staff is entitled to
confiscate medicines brought into the hospital, or surplus
medicine.
§ 16 – Catering
(1) Patients will be served meals according to the hospital’s
general menu plan, or according to special instructions
from the doctor.
(2) For reasons of hygiene, left-over food may not be kept
for later consumption.
§ 17 – Patients’ property
(1) Only necessary clothing and items of everyday use
should be brought into the hospital. Patients may have
no other property with them in their rooms.
Ihr Klinikum im Überblick / Overview
70
Ein
eigenes Kind
nach Chemo- und
Strahlentherapie?
Ideen für mehr Lebensqualität
Führend in Ostbayern
●
●
●
●
●
SanitätsFachhaus
RehaTechnik
HomeCare
OrthopädieSchuhtechnik
OrthopädieTechnik
www.reiss.info
[email protected]
Die meisten Tumorpatienten werden heutzutage geheilt.
Für jüngere Patienten stellt sich nach der Heilung irgendwann die Frage nach einem eigenen Kind. Aber Chemound Strahlentherapie schädigen das Eierstock- und Hodengewebe. Da die Keimzellen so empfindlich sind, sollten
noch vor der Tumortherapie Reserven angelegt werden. Bei
Samenzellen ist das schon lange möglich, bei Eizellen und
Eierstockgewebe sind sichere Verfahren zur Kältekonservierung relativ jung. – Unser Zentrum ist Teil des Netzwerks
FertiPROTEKT, deren Mitglieder es sich zur Aufgabe gemacht
haben, jungen Menschen in dieser Situation zu helfen. Da
die Zeit von der Diagnose bis zum Beginn der Tumortherapie oft kurz ist, bekommen Tumorpatienten bei uns immer
auch sehr kurzfristig einen Termin.
Prof. Dr. Monika Bals-Pratsch / Dr. Angelika Eder
profertilita
Hildegard-von-Bingen-Str. 1
93053 Regensburg
Tel. 0941 – 89 84 99 44
www.profertilita.de
REGENSBURG
● Straubinger Straße 40
● Obermünsterstraße 17
● Donau-Einkaufszentrum
● Rennplatz-Einkaufszentrum
Stromerstraße 3
● Günzstraße 2
Tel. 0941 594090
NEUMARKT
● Badstraße 21
Tel. 09181 43191
REGENSTAUF
● Bahnhofstraße 2
Tel. 09402 500188
WEIDEN
● Friedrich-Ochs-Str. 1
● Bahnhofstraße 5
Tel. 0961 481750
(2) Reasonable amounts of money and valuables can be deposited with the hospital administration on request.
(3) When patients are admitted in a state of unconsciousness or are otherwise incapable of acting, money and
valuables will be catalogued in the presence of a witness
and passed to the administration for safekeeping.
(4) Items left behind on discharge will become the property
of the hospital if they are not collected within twelve
weeks of a notification being sent by the hospital.
(5) A notification in terms of § 17 (4) will explicitly state
that after the deadline the patient will have no further
claim and that the items will pass into the property of
the hospital.
(6) The provisions of § 17 (4) do not apply to items left after
a patient’s death, nor to money or valuables deposited
for safekeeping with the hospital administration. The
storage, release and disposal of these items is subject
to the requirements of the law.
§ 18 – Limitation of liability
Ambulante Pflege
kostenlose
24h-Hotline
0800 10 600 10
Haus Josef
Wenzenbach
•
•
•
•
•
•
Grund- und Behandlungspflege
Haushalts- und Nachbarschaftshilfe
Familienpflege
Betreuung von Menschen mit Demenz
Sämtliche soziale Hilfsdienste
Hausnotruf
Stationäre Pflege
Haus Urban
Tegernheim
Haus Valentin
Nittenau
[email protected]
Haus Klara
Burgweinting
www.compassio-mobil.de
(1) The hospital is not liable for loss of or damage to items
brought into the hospital by patients and kept in their
rooms, or cars parked by patients on hospital grounds or
in car parks provided by the hospital, except in cases of
deliberate damage or gross negligence by hospital staff.
The same applies to the loss of money or valuables not
deposited with the administration for safekeeping.
(2) Claims of liability for loss of money or damage to valuables which were deposited with the administration, or
for items left after a patient’s death which subsequently
were in the care of the administration, must be made in
writing within a period of three months after the loss or
damage is discovered; this three-month period begins at
the earliest with the patient’s discharge.
71
§ 19 – Radio and television
(1) The use of privately-owned radio or television receivers
in the hospital is not permitted.
(2) The use of privately-owned electrical devices is generally not permitted. An exception is made in the case of
devices for personal hygiene such as electric razors.
§ 20 – Restricted areas
Patients are not permitted to enter administrative, economic
and technical areas of the hospital or rooms marked as restricted.
§ 21 – Visits and visiting hours
(1) The visiting hours specified in notices posted in the
wards are to be respected.
(2) Visits at other times are permitted only in exceptional
cases and only with the agreement of the attending doctor.
(3) Visits are not permitted: a) to patients with infectious
diseases, except with permission of the ward doctor. b)
by persons who are suffering from infectious diseases,
or in whose household such diseases are known to be
present.
(4) Potted plants and pets may not be brought into the hospital. It is prohibited to leave animals outside the hospital buildings.
Prof. Dr. B. Seifert & Dr. med. C.Gaßner
Hemauerstr. 1
93047 Regensburg
0941/9925770
[email protected]
www.kitz-regensburg.de
Kinderwunschbehandlung nach
Tumortherapie durch Einfrieren von
Eizellen oder Spermien
Ambulante
Krankenpflegestation
Lappersdorf
Industriestr. 3, 93138 Lappersdorf,
Tel. 0941 / 80471, Fax 0941 / 894951,
E-mail: [email protected]
Wir bieten Ihnen eine umfassende
pflegerische und hauswirtschaftliche
Versorgung und sind gerne für Sie da.
Orthopädietechnik
zz Orthopädische Einlagen
zz Prothesen & Orthesen
zz u.v.m.
zz Rollstühle & Rollatoren
zz Pflegebetten
zz u.v.m.
Hofmarkstraße 1 | 93152 Nittendorf
T. 09404/95425-4 | F. 09404/95425-5
[email protected]
z
Krankengymnastik
z
Neurologische Behandlungstherapien (PNF, Bobath)
z
Massage
z
Lymphdrainage
z
Sportphysiotherapie (DSB)
z
Manuelle Therapie
z
Cranio-Sacrale-Therapie
z
Reflexzonentherapie
z
Bindegewebsmassage
z
Medizinische trainingstherapie
z
Personal Coaching
z
Rückenschule
z
Osteopathie
(von versch. KK gefördert)
z
Osteoporose-/Wirbelsäulengymnastik
z
Schlingentischtherapie
z
Persönlicher Trainingsplan
für Ausdauersportarten
z
Extension
z
Migränetherapie
z
Reiki
z
Qui-Gong
z
Dorntherapie
z
Shiatsu
z
Fango (Naturmoor)
z
Heißluft/Wärmetherapie
z
Eis
z
Hausbesuche
z
Gutscheine nach Wahl
Unser gesamtes Leistungsspektrum
unter www.physio-haslreiter.de
Auswärts stark!
Der Johanniter-Fahrdienst.
Homecare
Ostengasse 12 – 93047 Regensburg – Tel.: 0941 / 57020
St.-Kassians-Platz 7 – 93047 Regensburg – Tel.: 0941 / 51251
Im Gewerbepark A 13 – 93059 Regensburg – Tel.: 0941 / 40502
Rathausplatz 18 – 84069 Schierling – Tel.: 09451 / 9495305
www.sanitaetshaus-reichel.de – www.sanitaetshaus-reichel.de
Your opinion is important
Falls Sie Wünsche, Anregungen oder Kritik haben, so finden
Sie hier Platz dazu. Sie können diese Seite auf Ihrer Station
abgeben oder in den dafür vorgesehenen Briefkasten im Eingangsbereich einwerfen. Selbstverständlich können Sie sich
auch persönlich an uns wenden (Seite 57).
If you have requests, suggestions or criticisms, you may
write them here. You can hand in this page to a member of
your ward staff, or leave it in the post-box marked for the
purpose in the entrance foyer. Naturally, you may also speak
to us directly. See page 57.
Ihre Ärzte, Pflegekräfte und Untersuchungstermine
Your doctors, nurses and appointments
zz Stornaversorgung
zz Inkontinenzversorgung
zz u.v.m.
Wir machen Sie mobil, wenn Ihre Beweglichkeit
eingeschränkt ist.
Info-Telefon: 0800 0019000 (kostenfrei)
www.johanniter-ostbayern.de
www.facebook.com/JUHBayern
73
Ihre Meinung ist uns wichtig!
Interner Hinweis
Bitte weiterleiten an: Ute Irrgang, Stabsabteilung QM/MC, Telefon 0941 944–5606
#
Sanitätshaus
zz Kompressionsstrümpfe#
zz Bandagen
zz u.v.m.
Rehatechnik
Ihr Klinikum im Überblick / Overview
Namen Ihrer behandelnden Ärzte
Ihre Untersuchungstermine
Namen Ihrer Pflegekräfte
Names of your attending doctors
Your examination appointments
Names of your nurses
75
74
Indexverzeichnis
Abreise . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
Anfahrt . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20/78
Ärztliche Betreuung . . . . . . . . . . . 44
Aufnahme . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
Auto . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
Bank . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
Behandlungsvertrag . . . . . . . . . . . 20
Beichte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50
Besuche/Besuchszeiten . . . . . . . . 30
Beurlaubung . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
Bibliothek . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
Bitte mitbringen / zu Hause lassen 28
Bus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
Cafeteria . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
Entlassung . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
Ernährungs- und Diabetesberatung 55
Fernsehen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
Friseur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
Fundsachen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Fußpflege . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
Gebäudeplan . . . . . Umschlag hinten
Geschichte . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12
Gottesdienst . . . . . . . . . . . . . . . . . 50
Haftung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39
Hausordnung . . . . . . . . . . . . . 36/68
Institute . . . . . . . . . . . . . . . . . 60/65
Interner Wegweiser Umschlag hinten
Internet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
Kiosk . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
Klinik-Alltag . . . . . . . . . . . . . . . . . 34
Kliniken, Abteilungen . . . . . . . . . . 60
Index
Kommunion . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50
Kosmetik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
Krankengymnastik . . . . . . . . . . . . 49
Krankensalbung . . . . . . . . . . . . . . 50
Leitlinien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 10
Mahlzeiten/Ernährung . . . . . . 36/55
Mitbringen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28
Nachtruhe . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36
Orientierung . . . . . . Umschlag hinten
Parken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
Patienten-Besuchsdienst . . . . . . . 56
Patientenfürsprecherin . . . . . . . . . 53
Pflegerische Betreuung . . . . . . . . 46
Physiotherapie . . . . . . . . . . . . . . . 49
Polikliniken . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60
Post . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
Radio . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
Rettungszentrum. . . . . . . . . . . . . . 17
Rollstuhl . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 8
Seelsorge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50
Sozialberatung und Überleitung . 53
Taxi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
Telefon . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
TV . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 40
Verwaltung . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59
Vorstand . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59
Wickel- und Stillzimmer . . . . . . . . 8
Zuzahlung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 30
Accident and emergency centre . . 17
Administration . . . . . . . . . . . . . . . 59
Admission . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
Bank . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
Breastfeeding room . . . . . . . . . . . . 9
Bring . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29
Bus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
Cafeteria . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
Cars . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
Chaplaincy . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50
Clinics . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 62
Communion. . . . . . . . . . . . . . . . . . 50
Confession . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50
Co-payments . . . . . . . . . . . . . . . . 31
Cosmetician . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
Daily life . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 35
Departments . . . . . . . . . . . . . . . . 62
Directions by road . . . . . . . . . 23/78
Directorate . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59
Discharge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31
Doctors . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 45
Hairdresser . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
History . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 13
House rules . . . . . . . . . . . . . . 37/69
Institutes . . . . . . . . . . . . . . . . 62/65
Internet . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42
Kiosk . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 27
Leave of absence . . . . . . . . . . . . . 31
Liability . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39
Library . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
Lost Property Office . . . . . . . . . . . . 9
Map of the grounds . . . . . Back cover
Meals, Catering . . . . . . . . . . . 37/55
Nappy-changing and
Nursing staff . . . . . . . . . . . . . . . . 47
Nutrition and diabetes counselling 55
Orientation . . . . . . . . . . . . Back cover
Parking . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
Patient advocate . . . . . . . . . . . . . 53
Patient Counselling Service . . . . . 53
Pedicure . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 33
Physiotherapy . . . . . . . . . . . . . . . . 49
Please bring/leave at home . . . . . 29
Plan of the buildings . . . . . Back cover
Post . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 25
Principles . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .11
Radio . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42
Religious services . . . . . . . . . . . . 50
Sleeping hours . . . . . . . . . . . . . . . 37
Taxi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
Telephone . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42
Television . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42
Transport. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 23
Treatment contract . . . . . . . . . . . . 23
TV . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42
Unction . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 50
Visiting service . . . . . . . . . . . . . . . 56
Visitors, Visiting hours . . . . . . . . . 31
Wheelchairs . . . . . . . . . . . . . . . . . . 9
76
Impressum / Publishing information
Herausgeber / Publisher
Fotos und Bildrechte / Photos and Rights
Universitätsklinikum Regensburg / Regensburg University Hospital
Fotoabteilung Universitätsklinikum Regensburg /
93042 Regensburg
Photography department Regensburg University Hospital
Telefon 0941 944–0, www.ukr.de
fotolia (S. 30), © FrankenAir (S.66/67)
Redaktion und Organisation / Editing and Organisation
Projekt, Produktion, Marketing / Design, Production, Advertising
Dr. Isolde Schäfer
faust | omonsky KG kommunikation
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / Public relations department
Media+Werbeservice Anna Maria Faust
Universitätsklinikum Regensburg / Regensburg University Hospital
Prüfeninger Schloßstraße 2, 93051 Regensburg
Telefon 0941 92008-0 , [email protected], www.pr-faust.de
Verantwortlich für den Inhalt / Responsible for content:
Universitätsklinikum Regensburg / Regensburg University Hospital
Druck / Print
„Wir vergessen nie,
dass auch wir einmal alt werden.
Und danach handeln wir.“
Erhardi Druck GmbH
Übersetzung / Translation
Leibnizstraße 11, 93055 Regensburg
Prof. Dr. Graeme Dunphy
Telefon 0941 78382-0, Telefax 0941 78382-81
Hochschule für angewandte Wissenschaften Würzburg-Schweinfurt /
[email protected], www.erhardi.de
Bayerns
Best 50
P R EIS T R Ä G ER 2011
University of Applied Sciences Würzburg-Schweinfurt
Seniorenwohnzentrum Stift Rosengarten
Mälzereiweg 1, 93053 Regensburg, Tel.: 0941 646 40-0
www.bayernstift.de, [email protected]
Unsere Leistungen:
●
●
●
●
Vollstationäre Pflege
Kurzzeitpflege
Urlaubspflege
Krankenhausnachsorge
Seniorenwohnzentrum Candis
Neueröffnung November 2014
Straubinger Straße 16, 93055 Regensburg
Informationen unter: Tel.: 0941 600 97-0 (ab 01.10.2014)
r Str
e
aße
So finden Sie uns / How to find us
Loster Dr. Petra / Loster Franz
Tiermedizin
Stat. 15
Fischer Fußfit GmbH
Orthopädie-Schuhtechnik, Komfortschuhe, Sportschuhe, Ganganalyse
S t r a u b i ng e
r
te
B8
Lifeline - außerklinische Intensivpflege
St r
aß e
Intensivpflege,
Kinder-/Krankenpflege
s traß e
Stat. 14
C
Cafeteria
Im Bauteil A/EG und
A2/EG
Cafeteria
In wing A, ground floor and A2,
ground floor
Getränkeautomaten
Im Bauteil A/EG;
B1/1UG; B3/2UG;
C5/EG
Drinks (vending machines)
In wing A, ground floor;
B1, basement; B3, lower
basement; C5, ground floor
urg
e
nger We g
is li
r.
te r
G
Ki
Kiosk R-Neutraubling 102
Im Bauteil A/EG
Ko
Kopfhörer
Im Bauteil A/EG
A3
B4
(22) RÖNTGENDIAGNOSTIK
C1
Stat. 16
DIALYSE ELEKTROTECHNIK
KFA
C2
Stat. 49
Stat. 46
B1
Stat. 84
(20) PÄD. HÄMATOLOGIE,
ONKOLOGIE UND
STAMMZELLTRANSPLANTATION
C3
Stat. 53
Stat. 51
Stat. 57
Stat. 55
C4
Stat. 59
(13) KINDER- UND
JUGENDMEDIZIN
(KUNO)
Stat. 82
Stat. 61
Stat. 83
1. OG
INTENSIVSTATION
91
Stat. 48
INTENSIVSTATION
90
W
(3) CHIRURGIE (6) GEFÄßCHIR.
Stat. 85
Ambulanz und
Tagesklinik
G
Stat. 10
(25) UNFALLCHIR.
Stat. 52
Stat. 47
Stat. 56
Stat. 50
NOTAUFNAHME
V1
Stat. 54
Ki
HÖRSAAL
ZAHNKLINIKEN
1. OG
Z
Stat. 58
EG
INTENSIV
STATION
81
1. UG
Stat. 60
H1
tr
bl
in
rS
tra
tr.
k- S
ge
Pl a n c
au
ße
TV & Telefonkartenautomaten
Bauteil A/EG; B3/2UG;
C3/1OG
TV & Telephone
card vendor
In wing A, ground floor; B3, lower
basement; C3, first floor
Wickel- & Stillraum
Im Bauteil B1/EG
Baby changing and nursing area
In wing B1, ground floor
Treppen
Stairs
ße
Play area
In wing B2, basement;
C2, ground floor
tra
M a x-
er
S
Spielmöglichkeiten
Im Bauteil B2/1UG;
C2/EG
TV
W
DEKANAT
G C
INTENSIVSTATION
97
1. UG
G
INFOTHEK
Br
Ba
KLEINER
HÖRSAAL
1. OG
TV
EG
Ko
PATIENTENAUFNAHME
JCC
S
TV
GROSSER
HÖRSAAL
1. OG
EG
Headphones
In wing A, ground floor
1. OG
PERSONAL
CASINO
1. UG
C
KAPELLE
Kiosk
In wing A, ground floor
5
B1
Ob
B16
Stat. 18
A
(2) AUGENHEILKUNDE
(17) NEUROCHIRURGIE
(18) NEUROPATHOLOGIE
(4) DERMATOLOGIE (8) ZENTRALABOR
(5) HNO - HEILKUNDE
KURSRÄUME
1 - 3 / 1. OG
H5
StATUR
(7) HERZ - THORAX - CHIRURGIE
(8) TRANSFUSIONS(1) ANÄSTHESIE / SCHMERZAMBULANZ
MEDIZIN
(24) THORAXCHIRURGIE
EINGANG WEST
ZUGANG KUNO
HÖRSAAL
PATHOLOGIE
(14)
HAUPTEINGANG
A2
HÖRSAAL
A2 - EG
HUMANGENETIK
PHYSIOTHERAPIE
(12) KIEFERORTHOPÄDIE
(15) MUND-, KIEFER-, GESICHTSCHIR.
llas
e
Au g sb
S
VKKK
ELTERNHAUS
C5
Stat. 20
2. OG
lha
um
Un
G al g e nb e r g s t r a ß
www.medipark-regensburg.de
www.gewerbepark.de
EG
Postbox & Stamps
In wing A, ground floor
(9) INNERE MED. I
pf m
Physiodrom
Praxisgemeinschaft Ma
Spreitzerx-/PlAscher
/ Gebhard /
an
ck
Glotz / Grünwiedl
-S
t
Regensburg-Ost
Physiotherapie und
Rehabilitation;101
Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis (Bobath/Vojta) für
Bezirksklinikum
R-Burgweinting 100
e
Gahleitner Dr.ßElisabeth
/ Denner
Facharzt für Neurologie,
Richtung
Erwachsene, Kinder und Säuglinge
ra
t
A3
Nürnberg
A3
Richtung
Dr. Birgit / rKämena
Dr. Andreas /
Psychiatrie und Psychotherapie,
S
Straubing
Nuß Dr. Volker / Noisternig Dr. Timmo R-KlinikumNervenheilkunde, ganzheitliche
Physiopark Lieschke Obermüller
Radiologische
Diagnostik
Schmerzbehandlung
Universität
100a
Autobahnkreuz
Praxis für Physiotherapie &
Universität
Regensburg 44/99
Medizinische Trainingstherapie
Kösler Dr. Bernhard / Bauer Dr.
A3
Bernhard / Buresch Dr. Markus /
RFZ Rückenzentrum Regensburg GmbH
s e f -S t r a u ß - A l l e e
A93
Fr a n z - J o
Niederer Prof. Dr. Walter
Analysegestützte med. TrainingstheraInnere
Medizin,
Kardiologie
Richtung
pie für die Wirbelsäule, Behandlung
UniversitätsMünchen
von chronischen Rückenschmerzen,
klinikum
Möckel Dr. Frank / Mayer Maria
trainingswissenschaftliche Beratung
Sport- und Ernährungsmedizin,
Reise- und Alpinmedizin, PhysikaSanitätshaus Reichel und Platzer GmbH
zMit Bus und
Bahn
zMit dem PKW über die A93:
zMit dem PKW über die A3:
lische und rehabilitative Medizin
Orthopädie-Technik,
Reha-Technik,
Regensburg-Süd
45
In der Nähe
des Hauptbahnhofs
befindet sich
der
Holledau–Hof/Hof–Holledau
Nürnberg–Passau/Passau–Nürnberg
Home-Care,
Sanitätsfachhandel,
Alles
Ophoff Dr. Dr. Bernhard /
„Bustreff Albertstraße“.
hier
erreichen Sie mit
Ausfahrt Regensburg Universität/Klinikum…
Beim Autobahnkreuz Regensburg auf die A3 Richtung
für GesundheitVon
und
Wohlbefinden
Ophoff
Dr. med.
dent Silvia
Linie 6 (Klinikum) und Linie 19 (Bad Abbach/Teugn)
… dann der Beschilderung
„Klinikum“
folgen
Passau. Ausfahrt Universität/Klinikum…
Mund-,
Kieferund
Gesichtsin ca. zehnund
Minuten
Klinikum. mehr...
(Parkplatz Haupteingang).
viele das
Dienstleister
chirurgie / Kieferorthopädie
zBy Bus and Train
zBy car on the A3 motorway:
zBy car on the A93 motorway:
Near the central station you will find the
Nürnberg–Passau/Passau–Nürnberg
Holledau–Hof/Hof–Holledau
“Albertstraße” bus stops. From here you can reach
Exit “Regensburg Universität / Klinikum”…
At the Regensburg intersection take the A3
the hospital in around ten minutes with the bus no. 6
… then follow signposting (“Klinikum”).
towards Passau. Exit “Universität/Klinikum”...
(“Klinikum”) or 19 (“Bad Abbach/Teugn”).
Car park at the main entrance.
Briefkasten & Marken
Im Bauteil A/EG
G
NMR
Stat. 11
e
enbu r g
en t
We iß
ng
ü h l er S t r aß e
t ta
o
Br
Os
n
a
u
ße
Das Hörhaus
Hörgeräte, Hörsysteme, Gehörschutz,
Tinnitusberatung
en
tra
ung
rS
Apotheke im Gewerbepark
ng
r fe
mgeh
do
Ba
Ausgewählte Spezialisten
Bank/ATM
In wing A, ground floor
MEDIZINTECHNIK
Stat. (19) NUKLEAR12
MEDIZIN
Stat. 13
Bank/Geldautomat
Im Bauteil A/EG
3. UG
Stat. 17
TV
(23) STRAHLENTHERAPIE
B2
O s tu
p er s
D
2. UG
Stat. 19
INTENSIVSTATIONEN (10) INNERE MED.II
(HERZ)
92 u. 93
(21) PSYCHOSOMATIK
1. UG
rd
g au
Gymnich
Dr.
str von Isabell /
aß
e
Herbrig Dr. Sandra
Zahnmedizin - Kindersprechstunden
B15
Hartmann Dr. Robert /
39
Ascher Dr. Gerhard / Ertelt Dr. Holger R-Pfaffenstein
/
ße
u f e r St r a
D onaDr.
us t aMartin
Braumandl Dr. Urs
Pahnke Dr. Jürgen / Koller
Maluche Dr. Christoph / Katzhammer Pfaffensteiner
Brücke
F r a n ke n s t r a ß e
HBO-Druckkammer-Centrum,
Innere Medizin, Lungen- und
Wa l h a l l a Dr. Thomas / Kreuels Ulrich,
All e e
Institut
Bronchialheilkunde, SchlafapnoeOrthopädische Gemeinschaftspraxis,
A93 für Überdruck-Medizin,
B8
R-West 40 Reise- & Sport-Medizin-Centrum
Stadtamhof
Diagnostik,
Allgergien
der
Atemwege
Unfallchirurgie, Arbeitsunfälle,
ll e e
Steinerne
Fe r r a n d - A
u
Cl er m o ntSportmedizin, Chirotherapie,
na
NibelungenBrücke
Do
Büechl Dr. Stefan
Häusler Dr. Richard
/ Schlegel Dr.
Akupunktur, Ambulante und
brücke
Tunnel
Allgemeinmedizin
Gerhard / Mögele Dr. Angelika /
stationäre Operationen
Prüfening
Stimmler
Dr.
Patrick
ße
KH Barmherzige
AltstadtFrauenheilkunde Aund
dol f Geburtshilfe
St r a
Chen Dr. Chun-Yan
B-A-D Gesundheitsvorsorge Brüder
- Sch
nger
met
Pr ü f e ni
ze r
Akupunktur, Traditionelle
und Sicherheitstechnik GmbH
tr.
-S
inger s
fl
e
r
G
t r a ße
Klinik (TCM)
Chinesische Medizin
Holzschuh
Dr.
Matthias
/
Bartsch
Präventionsdienstleistungen
R-Prüfening 41
HauptSt. Hedwig
bahnhofDr. Helmut / Bauhuf Dr. Christian /
(Arbeitsschutz, Gesundheit,
Eichhorn
Dr. Renate
Neu Dr. Mandana
Sicherheit, Personal), Consulting,
K i r c h m e ie r s t r a ß e
e Fu r t m a y
Kinderund Jugendheilkunde, FriedenstraßNeurochirurgie
Weiterbildung, Zertifizierung
rs t r a ße La
nd
Schwerpunkttätigkeit:
Asthma
sh
R-Königswiesen 42
ut
Caritas-KH
er
Horner
Dr.
Gerhard
&
Kollegen
Bartelmann Dr. Ulrich
St
ra St. Josef
Fahrnbauer Dr. Rudi /
Augenheilkunde,
Handchirurgie
ße
K
Fahrnbauer Dr. Ute
Ambulante Operationen
R-Kumpfmühl 43
Zahnmedizin
5
B1
Kariopp Dr. med. Gunther
Map of the hospital grounds
t ta
No
Tiermedizin
2. UG
(9) INNERE MED. I
(11) INNERE MED. III
1. OG
Gahleitner Dr. Erich
Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde
L ap
Arnold Dr. Jochen / Beer Dr. Franz /
Kreuser Prof. Dr. Ernst-Dietrich
Gastroenterologie, Diabetologie, Innere
Medizin, Onkologie, Hämatologie
Map
A93
Birkmeier Dr. Klaus / Vescia Dr. Frank /
Neu Rolf-Dieter / Schmid Beate /
Kowollik Dr. Stefan / Deil Stefan /
Komar Helmuth
Richtung
Ambulantes
Operationszentrum,
Pfaffensteiner
Weiden
Anästhesie,Tunnel
Klinik im MediPark,
Tagesklinik
Os
 Anfahrtsplan
Fachärzte
(10) INNERE MED. II (Lunge)
(16) Nephrologie (Niere)
B3
 Wegweiser
A m b e r g e r St r a ß e
R-Nord 38
B1
6
Der kurze Weg zur Gesundheit
1. UG
Stat. 21
Wa
78
H3
APOTHEKE
PATHOLOGIE
MIKROBIOLOGIE
D1
D2
H2
2. OG
2. UG
(26) ZAHNÄRZTL. PROTHETIK
(27) ZAHNERHALTUNG, PARODONTOLOGIE
1. OG
D4
HYGIENE
EPIDEMIOLOGIE
H4
EG
IMMUNOLOGIE
KLINIKUM
Linien 6 / 19
(8) KLINISCHE CHEMIE
1. UG
D3
KLINIKUM WEST
Linien 6 / 6S
Klinikum Bad Abbach
Asklepios Klinikum Bad Abbach
Zentrum für orthopädische und rheumatologische Rehabilitation
W
enige Kilometer südwestlich von Regensburg gelegen, bietet
das Zentrum für orthopädische und rheumatologische Rehabilitation im Asklepios Klinikum Bad Abbach nach einer Operation
medizinische Versorgung auf höchstem Niveau.
Ein professionelles Team hilft Ihnen dabei, gesund zu werden und
gesund zu bleiben. Weitere Informationen erhalten Sie beim Sozialdienst im Uniklinikum Regensburg oder direkt bei der Patientenverwaltung im Zentrum für Rehabilitation (0 94 05/18 10 10).
Therapieschwerpunkte unseres Klinikums
• Anschlussheilbehandlungen nach akutstationärer Krankenhausbehandlung (z.B. wegen Operationen an den Gelenken oder an der
Wirbelsäule)
• Spezielle Schmerztherapie, z.B. klassische Nadel- und Laserakupunktur
• Physio- und Ergotherapie
Abteilung Orthopädie
Chefarzt: Dr. med. Siegfried Marr
Terminvereinbarung: 0 94 05/18-10 91
• Sporttherapie, z.B. Muskeltraining, Aqua Fitness
• Spezielle Schulungsprogramme für Patienten nach den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie und der
Deutschen Gesellschaft für Orthopädie
• Massagetherapie, z.B. Manuelle Lymphdrainage,
Fußreexzonenmassage
Abteilung Innere Medizin/Rheumatologie
Chefarzt: Dr. med. Josef Seidl
Terminvereinbarung: 0 94 05/18-10 91
Stinkelbrunnstraße 10 • 93077 Bad Abbach • Telefon: 0 94 05/18-0 • Fax: 0 94 05/18-10 15
[email protected] • www.asklepios.com/BadAbbach
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement