ROTARY DRILL 6545 (F0156545..)

ROTARY DRILL 6545 (F0156545..)
ROTARY DRILL
6545 (F0156545..)
GB
ORIGINAL INSTRUCTIONS
UAGB
5
F
NOTICE ORIGINALE
D
ORIGINALBETRIEBSANLEITUNG
D
10
NL
ORIGINELE GEBRUIKSAANWIJZING
13
S
BRUKSANVISNING I BG
ORIGINAL
S
16
DK
ORIGINAL BRUGSANVISNING
DK
19
N
N
ORIGINAL BRUKSANVISNING
21
NL
FIN
E
P
I
H
CZ
TR
PL
RU
GR
F
7
RO
SK
HR
FIN
ALKUPERÄISET OHJEET
SRB
E
MANUAL ORIGINAL
SLO
P
MANUAL ORIGINAL
EST
ISTRUZIONI ORIGINALI I
LV
H
EREDETI HASZNÁLATI UTASÍTÁS
LT
PŮVODNÍM NÁVODEM KCZ
POUŽÍVÁNÍ
AR
TR
ORİJİNAL İŞLETME TALİMATI
FA
PL
INSTRUKCJA ORYGINALNA
RU
ПОДЛИННИК РУКОВОДСТВА
ПО ЭКСПЛУАТАЦИИ
24
26
29
32
UA
ОРИГІНАЛЬНА ІНСТРУКЦІЯ
З ЕКСПЛУАТАЦІЇ
50
GR
ΠΡΩΤΤΥΠ ∆ΗΓΙΩΝ ΡΗΣΗΣ
53
RO
INSTRUCŢIUNI DE FOLOSIRE
ORIGINALE
56
ОРИГИНАЛНО РЪКОВОДСТВО
ЗА ЕКСПЛОАТАЦИЯ
59
SK
PÔVODNÝ NÁVOD NA POUŽITIE
63
HR
ORIGINALNE UPUTE ZA RAD
66
BG
SRB ORIGINALNO UPUTSTVO ZA RAD
68
SLO IZVIRNA NAVODILA
71
EST ALGUPÄRANE KASUTUSJUHEND
73
35
38
LV
ORIĢINĀLĀ LIETOŠANAS PAMĀCĪBA
76
LT
ORIGINALI INSTRUKCIJA
79
AR
41
FA
44
SKIL_MA6545_EU.indd 1
FA
FA
88
86
47
www.skilmasters.com
SKIL Europe BV - Konijnenberg 60
4825 BD Breda - The Netherlands
AR
AR
02/10
ME77
2610398253
18-03-2010 15:39:52
1
6545
450
Watt
EPTA 01/2003
10 mm
1,3 kg
0-3000/min
20 mm
RUBBER
10 mm
2
3
E
D
C
A
B
SKIL_MA6545_EU.indd 2
18-03-2010 15:39:55
4
5
6
7
C
MIN
VARIABLE
SPEED
MAX
SKIL_MA6545_EU.indd 3
18-03-2010 15:39:58
8
A
9
0
!
4
SKIL_MA6545_EU.indd 4
18-03-2010 15:40:01
ENTRETIEN / SERVICE APRES-VENTE
- la mise hors tension de l’outil et sa non-utilisation
pendant qu’il est allumé peuvent considérablement
réduire le niveau d’exposition
! protégez-vous contre les effets des vibrations par
un entretien correct de l’outil et de ses
accessoires, en gardant vos mains chaudes et en
structurant vos schémas de travail
• Gardez toujours votre outil et le câble propres
(spécialement les aérations E 2)
! débranchez la fiche avant le nettoyage
• Si, malgré tous les soins apportés à la fabrication et au
contrôle de l’outil, celui ci devait avoir un défaut, la
réparation ne doit être confiée qu’à une station de
service après-vente agréée pour outillage SKIL
- retournez l’outil non démonté avec votre preuve
d’achat au revendeur ou au centre de service aprèsvente SKIL le plus proche (les adresses ainsi que la
vue éclatée de l’outil figurent sur
www.skilmasters.com)
D
Bohrmaschine
EINLEITUNG
• Dieses Werkzeug ist bestimmt zum Bohren in Holz,
Metall, Keramik und Kunststoff; Werkzeuge mit
elektronischer Drehzahlregulierung und Rechts-/
Linkslauf sind auch geeignet zum Schrauben und
Gewindeschneiden
• Bitte diese Bedienungsanleitung sorgfältig lesen und
aufbewahren 3
ENVIRONNEMENT
• Ne jetez pas les outils électriques, les accessoires
et l’emballage dans les ordures ménagères (pour les
pays européens uniquement)
- conformément à la directive européenne 2002/96/EG
relative aux déchets d’équipements électriques ou
électroniques, et à sa transposition dans la législation
nationale, les outils électriques usés doivent être
collectés séparément et faire l’objet d’un recyclage
respectueux de l’environnement
- le symbole ! vous le rappellera au moment de la
mise au rebut de l’outil
TECHNISCHE DATEN 1
WERKZEUGKOMPONENTEN 2
A Schalter zum Ein-Aus-Schalten und zur
Drehzahlregelung
B Knopf zum Feststellen des Schalters
C Rad zur Maximalgeschwindigkeits-Kontrolle
D Schalter zum Umschalten der Drehrichtung
E Lüftungsschlitze
DÉCLARATION DE CONFORMITE
• Nous déclarons sous notre propre responsabilité que ce
produit est en conformité avec les normes ou
documents normalisés suivants: EN 60745, EN 55014,
conforme aux réglementations 2006/95/CE,
2004/108/CE, 2006/42/CE
• Dossier technique auprès de: SKIL Europe BV
(PT-SEU/PJE), 4825 BD Breda, NL
Arno van der Kloot
Vice President
Operations & Engineering
6545
SICHERHEIT
ALLGEMEINE SICHERHEITSHINWEISE
ACHTUNG! Lesen Sie alle Sicherheitshinweise und
Anweisungen. Versäumnisse bei der Einhaltung der
Sicherheitshinweise und Anweisungen können elektrischen
Schlag, Brand und/oder schwere Verletzungen
verursachen. Bewahren Sie alle Sicherheitshinweise
und Anweisungen für die Zukunft auf.
Der in den Sicherheitshinweisen verwendete Begriff
“Elektrowerkzeug” bezieht sich auf netzbetriebene
Elektrowerkzeuge (mit Netzkabel) und auf akkubetriebene
Elektrowerkzeuge (ohne Netzkabel).
Jan Trommelen
Approval Manager
SKIL Europe BV, 4825 BD Breda, NL
22.02.2010
BRUIT/VIBRATION
• Mesuré selon EN 60745 le niveau de la pression sonore
de cet outil est 82 dB(A) et le niveau de la puissance
sonore 93 dB(A) (déviation standard: 3 dB), et la
vibration 5,4 m/s² (méthode main-bras; incertitude K =
1,5 m/s²)
• Le niveau de vibrations émises a été mesuré
conformément à l’essai normalisé de la norme
EN 60745; il peut être utilisé pour comparer plusieurs
outils et pour réaliser une évaluation préliminaire de
l’exposition aux vibrations lors de l’utilisation de l’outil
pour les applications mentionnées
- l’utilisation de l’outil dans d’autres applications, ou
avec des accessoires différents ou mal entretenus,
peut considérablement augmenter le niveau
d’exposition
1)ARBEITSPLATZSICHERHEIT
a) Halten Sie Ihren Arbeitsbereich sauber und gut
beleuchtet. Unordnung oder unbeleuchtete
Arbeitsbereiche können zu Unfällen führen.
b)Arbeiten Sie mit dem Gerät nicht in
explosionsgefährdeter Umgebung, in der sich
brennbare Flüssigkeiten, Gase oder Stäube
befinden. Elektrowerkzeuge erzeugen Funken,
die den Staub oder die Dämpfe entzünden können.
c) Halten Sie Kinder und andere Personen während
der Benutzung des Elektrowerkzeugs fern.
Bei Ablenkung können Sie die Kontrolle über das Gerät
verlieren.
10
SKIL_MA6545_EU.indd 10
18-03-2010 15:40:07
2)ELEKTRISCHE SICHERHEIT
a) Der Anschlussstecker des Gerätes muss in die
Steckdose passen. Der Stecker darf in keiner Weise
verändert werden. Verwenden Sie keine
Adapterstecker gemeinsam mit schutzgeerdeten
Geräten. Unveränderte Stecker und passende
Steckdosen verringern das Risiko eines elektrischen
Schlages.
b)Vermeiden Sie Körperkontakt mit geerdeten
Oberflächen, wie von Rohren, Heizungen, Herden
und Kühlschränken. Es besteht ein erhöhtes Risiko
durch elektrischen Schlag, wenn Ihr Körper geerdet ist.
c) Halten Sie das Gerät von Regen oder Nässe fern.
Das Eindringen von Wasser in ein Elektrogerät erhöht
das Risiko eines elektrischen Schlages.
d)Zweckentfremden Sie das Kabel nicht, um das Gerät
zu tragen, aufzuhängen oder um den Stecker aus
der Steckdose zu ziehen. Halten Sie das Kabel fern
von Hitze, Öl, scharfen Kanten oder sich
bewegenden Geräteteilen. Beschädigte oder
verwickelte Kabel erhöhen das Risiko eines elektrischen
Schlages.
e) Wenn Sie mit einem Elektrowerkzeug im Freien
arbeiten, verwenden Sie nur Verlängerungskabel,
die auch für den Außenbereich zugelassen sind.
Die Anwendung eines für den Außenbereich geeigneten
Verlängerungskabels verringert das Risiko eines
elektrischen Schlages.
f) Wenn der Betrieb des Elektrowerkzeuges in feuchter
Umgebung nicht vermeidbar ist, verwenden Sie
einen Fehlerstromschutzschalter. Der Einsatz eines
Fehlerstromschutzschalters vermindert das Risiko eines
elektrischen Schlages.
3)SICHERHEIT VON PERSONEN
a) Seien Sie aufmerksam, achten Sie darauf, was Sie
tun, und gehen Sie mit Vernunft an die Arbeit mit
einem Elektrowerkzeug. Benutzen Sie das Gerät
nicht, wenn Sie müde sind oder unter dem Einfluss
von Drogen, Alkohol oder Medikamenten stehen.
Ein Moment der Unachtsamkeit beim Gebrauch des
Gerätes kann zu ernsthaften Verletzungen führen.
b)Tragen Sie persönliche Schutzausrüstung und
immer eine Schutzbrille. Das Tragen persönlicher
Schutzausrüstung, wie Staubmaske, rutschfeste
Sicherheitsschuhe, Schutzhelm oder Gehörschutz,
je nach Art und Einsatz des Elektrowerkzeuges,
verringert das Risiko von Verletzungen.
c) Vermeiden Sie eine unbeabsichtigte Inbetriebnahme.
Vergewissern Sie sich, dass das Elektrowerkzeug
ausgeschaltet ist, bevor Sie es an die
Stromversorgung und/oder den Akku anschließen,
es aufnehmen oder tragen. Wenn Sie beim Tragen des
Elektrowerkzeuges den Finger am Schalter haben oder
das Gerät eingeschaltet an die Stromversorgung
anschließen, kann dies zu Unfällen führen.
d)Entfernen Sie Einstellwerkzeuge oder
Schraubenschlüssel, bevor Sie das Gerät
einschalten. Ein Werkzeug oder Schlüssel, der sich in
einem drehenden Geräteteil befindet, kann zu
Verletzungen führen.
e) Überschätzen Sie sich nicht. Sorgen Sie für einen
sicheren Stand und halten Sie jederzeit das
Gleichgewicht. Dadurch können Sie das Gerät in
unerwarteten Situationen besser kontrollieren.
f) Tragen Sie geeignete Kleidung. Tragen Sie keine
weite Kleidung oder Schmuck. Halten Sie Haare,
Kleidung und Handschuhe fern von sich
bewegenden Teilen. Lockere Kleidung, Schmuck oder
lange Haare können von sich bewegenden Teilen erfasst
werden.
g) Wenn Staubabsaug- und -auffangeinrichtungen
montiert werden können, vergewissern Sie sich,
dass diese angeschlossen sind und richtig
verwendet werden. Verwendung einer
Staubabsaugung verringert Gefährdungen durch Staub.
4)SORGFÄLTIGER UMGANG UND GEBRAUCH VON
ELEKTROWERKZEUGEN
a) Überlasten Sie das Gerät nicht. Verwenden Sie für
Ihre Arbeit das dafür bestimmte Elektrowerkzeug.
Mit dem passenden Elektrowerkzeug arbeiten Sie
besser und sicherer im angegebenen Leistungsbereich.
b)Benutzen Sie kein Elektrowerkzeug, dessen Schalter
defekt ist. Ein Elektrowerkzeug, das sich nicht mehr
ein- oder ausschalten lässt, ist gefährlich und muss
repariert werden.
c) Ziehen Sie den Stecker aus der Steckdose
und/oder entfernen Sie den Akku, bevor Sie
Geräteeinstellungen vornehmen, Zubehörteile
wechseln oder das Gerät weglegen.
Diese Vorsichtsmaßnahme verhindert den
unbeabsichtigten Start des Geräts.
d)Bewahren Sie unbenutzte Elektrowerkzeuge
außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Lassen
Sie Personen das Gerät nicht benutzen, die mit
diesem nicht vertraut sind oder diese Anweisungen
nicht gelesen haben. Elektrowerkzeuge sind gefährlich,
wenn Sie von unerfahrenen Personen benutzt werden.
e) Pflegen Sie das Gerät mit Sorgfalt. Kontrollieren Sie,
ob bewegliche Geräteteile einwandfrei funktionieren
und nicht klemmen, ob Teile gebrochen oder so
beschädigt sind, dass die Funktion des Gerätes
beeinträchtigt ist. Lassen Sie beschädigte Teile vor
dem Einsatz des Geräts reparieren. Viele Unfälle
haben ihre Ursache in schlecht gewarteten
Elektrowerkzeugen.
f) Halten Sie Schneidwerkzeuge scharf und sauber.
Sorgfältig gepflegte Schneidwerkzeuge mit scharfen
Schneidkanten verklemmen sich weniger und sind
leichter zu führen.
g) Verwenden Sie Elektrowerkzeug, Zubehör,
Einsatzwerkzeuge usw. entsprechend diesen
Anweisungen. Berücksichtigen Sie dabei die
Arbeitsbedingungen und die auszuführende
Tätigkeit. Der Gebrauch von Elektrowerkzeugen für
andere als die vorgesehenen Anwendungen kann zu
gefährlichen Situationen führen.
5)SERVICE
a) Lassen Sie Ihr Gerät nur von qualifiziertem
Fachpersonal und nur mit Original-Ersatzteilen
reparieren. Damit wird sichergestellt, dass die
Sicherheit des Geräts erhalten bleibt.
11
SKIL_MA6545_EU.indd 11
18-03-2010 15:40:07
SICHERHEITSHINWEISE FÜR BOHRMASCHINEN
• Beachten Sie die für Ihr verwendetes
Verbrauchsmaterial gültigen nationalen
Staubschutzvorgaben
• Wird bei der Arbeit das Kabel beschädigt oder
durchtrennt, Kabel nicht berühren, sondern sofort den
Netzstecker ziehen
• Werkzeug nicht weiter verwenden, wenn das Kabel
beschädigt ist; lassen Sie dieses von einem
anerkannten Elektrofachmann ersetzen
• Stets nachprüfen, daß die Netzspannung mit der auf
dem Typenschild des Werkzeuges angegebenen
Spannung übereinstimmt (mit 230V oder 240V
beschriftete Werkzeuge können auch an 220V betrieben
werden)
• Im Falle des unerwarteten Blockierens des Bohrers (mit
einer ruckartigen gefährlichen Reaktion), das Werkzeug
sofort abschalten
• Ziehen Sie grundsätzlich den Netzstecker, bevor Sie
beliebige Änderungen an den Einstellungen oder
einen Zubehörwechsel vornehmen
• Beschädigungen durch Schrauben, Nägel und ähnliches
an Ihrem Werkstück vermelden; diese vor Arbeitsbeginn
entfernen
• Das Kabel immer von umlaufenden Teilen des
Werkzeuges fernhalten
• Sichern Sie das Werkstück (ein mit
Spannvorrichtungen oder Schraubstock festgehaltenes
Werkstück ist sicherer gehalten als mit der Hand)
• Sobald Sie sich von Ihrem Werkzeug entfernen, sollte
dieses ausgeschaltet werden und die sich bewegenden
Teile vollkommen zum Stillstand gekommen sein
• Bei Benutzung von Verlängerungskabeln ist darauf zu
achten, daß das Kabel vollständig abgerollt ist und eine
Kapazität von 16 A hat
• Bei elektrischer oder mechanischer Fehlfunktion das
Werkzeug sofort ausschalten und den Netzstecker
ziehen
• SKIL kann nur dann die einwandfreie Funktion des
Werkzeuges zusichern, wenn das entsprechendes
Zubehör verwendet wird, welches bei ihren
Fachhändlern erhältlich ist
• Nur Zubehör verwenden, dessen zulässige Drehzahl
mindestens so hoch ist wie die höchste
Leerlaufdrehzahl des Werkzeuges
• Der Benutzer dieses Werkzeuges sollte älter als
16 Jahre sein
• Fassen Sie das Elektrowerkzeug nur an den
isolierten Griffflächen, wenn Sie Arbeiten ausführen,
bei denen das Zubehör verborgene Stromleitungen
oder das eigene Netzkabel treffen kann (Kontakt mit
einer spannungsführenden Leitung setzt auch
Metallteile des Elektrowerkzeuges unter Spannung und
führt zu einem elektrischen Schlag)
• Verwenden Sie geeignete Suchgeräte, um
verborgene Versorgungsleitungen aufzuspüren,
oder ziehen Sie die örtliche Versorgungsgesellschaft
hinzu (Kontakt mit Elektroleitungen kann zu Feuer und
elektrischem Schlag führen; Beschädigung einer
Gasleitung kann zur Explosion führen; Eindringen in eine
Wasserleitung verursacht Sachbeschädigung oder kann
einen elektrischen Schlag verursachen)
• Bearbeiten Sie kein asbesthaltiges Material (Asbest
gilt als krebserregend)
• Staub von Materialien wie Farbe, die Blei enthält,
einigen Holzarten, Mineralien und Metall kann schädlich
sein (Kontakt mit oder Einatmen des Staubs kann zu
allergischen Reaktionen und/oder Atemwegskrankheiten
beim Bediener oder Umstehenden führen); tragen Sie
eine Staubmaske und arbeiten Sie mit einem
Staubabsaugungssystem, wenn ein solches
angeschlossen werden kann
• Bestimmte Arten von Staub sind als karzinogen
klassifiziert (beispielsweise Eichen- und
Buchenholzstaub), insbesondere in Verbindung mit
Zusätzen für die Holzvorbehandlung; tragen Sie eine
Staubmaske und arbeiten Sie mit einem
Staubabsaugungssystem, wenn ein solches
angeschlossen werden kann
BEDIENUNG
•
•
•
•
Ein-/Aus-Schalten 4
Arretierung des Schalters für Dauerlauf 5
Drehzahlregulierung für Sanftanlauf 6
Maximalgeschwindigkeits-Kontrolle 7
Mit dem Rad C wird die Maximalgeschwindigkeit von
niedrig bis hoch eingestellt
- das Werkzeug einschalten
- den Schalter feststellen
- am Rad C die Maximalgeschwindigkeit verwählen
• Umschalten der Drehrichtung 8
- wenn die links/rechts Position nicht richtig einrastet,
kann der Schalter A nicht betätigt werden
! Drehrichtung nur dann umschalten, wenn das
Werkzeug vollkommen stillsteht
• Wechseln von Bits 9
- das Bit so tief wie möglich in das Bohrfutter einführen
! keine Bits mit beschädigtem Schaft benutzen
• Halten und Führen des Werkzeuges 0
! Werkzeug beim Arbeiten immer am grauen
Griffbereich fassen
- Lüftungsschlitze E 2 unbedeckt halten
- nicht zu viel Druck auf das Werkzeug ausüben;
lassen Sie das Werkzeug für Sie arbeiten
ANWENDUNGSHINWEISE
• Beim Bohren in Metall
- kleines Loch vorbohren wenn ein größeres Loch
benötigt ist
- Bits gelegentlich mit Öl einfetten
• Beim Eindrehen einer Schraube am Ende oder
Kopfstück eines Holzes sollte ein Loch vorgebohrt
werden um ein Spalten des Holzes zu vermeiden
WARTUNG / SERVICE
• Halten Sie Werkzeug und Kabel immer sauber
(insbesondere die Lüftungsschlitze E 2)
! Netzstecker vor dem Säubern ziehen
12
SKIL_MA6545_EU.indd 12
18-03-2010 15:40:08
! schützen Sie sich vor den Auswirkungen der
Vibration durch Wartung des Werkzeugs und des
Zubehörs, halten Sie Ihre Hände warm und
organisieren Sie Ihren Arbeitsablauf
• Sollte das Elektrowerkzeug trotz sorgfältiger
Herstellungs- und Prüfverfahren einmal ausfallen, ist die
Reparatur von einer autorisierten Kundendienststelle für
SKIL-Elektrowerkzeuge ausführen zu lassen
- das Werkzeug unzerlegt, zusammen mit dem
Kaufbeleg, an den Lieferer oder die nächste SKILVertragswerkstätte senden (die Anschriften so wie die
Ersatzteilzeichnung des Werkzeuges finden Sie unter
www.skilmasters.com)
NL
Boormachine
INTRODUCTIE
UMWELT
• Deze machine is bestemd voor het boren in hout,
metaal, keramiek en kunststof; machines met
elektronische toerentalregeling en rechts-/linksdraaien
zijn ook geschikt voor het in- en uitdraaien van
schroeven en het snijden van schroefdraad
• Lees en bewaar deze gebruiksaanwijzing 3
• Elektrowerkzeuge, Zubehör und Verpackungen nicht
in den Hausmüll werfen (nur für EU-Länder)
- gemäss Europäischer Richtlinie 2002/96/EG über
Elektro- und Elektronik- Altgeräte und Umsetzung in
nationales Recht müssen nicht mehr
gebrauchsfähige Elektrowerkzeuge getrennt
gesammelt und einer umweltgerechten
Wiederververtung zugeführt werden
- hieran soll Sie Symbol ! erinnern
TECHNISCHE SPECIFICATIES 1
MACHINE-ELEMENTEN 2
-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
A Schakelaar voor aan/uit en toerentalregeling
B Knop voor vastzetten van schakelaar
C Instelwieltje voor maximum-snelheid/koppel
D Knop voor omschakelen van draairichting
E Ventilatie-openingen
• Wir erklären in alleiniger Verantwortung, daß dieses
Produkt mit den folgenden Normen oder normativen
Dokumenten übereinstimmt: EN 60745, EN 55014,
gemäß den Bestimmungen der Richtlinien 2006/95/EG,
2004/108/EG, 2006/42/EG
• Technische Unterlagen bei: SKIL Europe BV
(PT-SEU/PJE), 4825 BD Breda, NL
Arno van der Kloot
Vice President
Operations & Engineering
6545
VEILIGHEID
ALGEMENE VEILIGHEIDSVOORSCHRIFTEN
Jan Trommelen
LET OP! Lees alle veiligheidswaarschuwingen en
alle voorschriften. Als de waarschuwingen en
voorschriften niet worden opgevolgd, kan dit een
elektrische schok, brand of ernstig letsel tot gevolg
hebben. Bewaar alle waarschuwingen en voorschriften
voor toekomstig gebruik. Het in de waarschuwingen
gebruikte begrip “elektrisch gereedschap” heeft betrekking
op elektrische gereedschappen voor gebruik op het
stroomnet (met netsnoer) en op elektrische
gereedschappen voor gebruik met een accu
(zonder netsnoer).
Approval Manager
SKIL Europe BV, 4825 BD Breda, NL
22.02.2010
GERÄUSCH/VIBRATION
• Gemessen gemäß EN 60745 beträgt der
Schalldruckpegel dieses Gerätes 82 dB(A) und der
Schalleistungspegel 93 dB(A) (Standardabweichung:
3 dB), und die Vibration 5,4 m/s² (Hand-Arm Methode;
Unsicherheit K = 1,5 m/s²)
• Die Vibrationsemissionsstufe wurde mit einem
standardisierten Test gemäß EN 60745 gemessen; Sie
kann verwendet werden, um ein Werkzeug mit einem
anderen zu vergleichen und als vorläufige Beurteilung
der Vibrationsexposition bei Verwendung des
Werkzeugs für die angegebenen Anwendungszwecke
- die Verwendung des Werkzeugs für andere
Anwendungen oder mit anderem oder schlecht
gewartetem Zubehör kann die Expositionsstufe
erheblich erhöhen
- Zeiten, zu denen das Werkzeug ausgeschaltet ist,
oder wenn es läuft aber eigentlich nicht eingesetzt
wird, können die Expositionsstufe erheblich
verringern
1)VEILIGHEID VAN DE WERKOMGEVING
a) Houd uw werkomgeving schoon en opgeruimd.
Een rommelige of onverlichte werkomgeving kan tot
ongevallen leiden.
b)Werk met het gereedschap niet in een omgeving
met explosiegevaar waarin zich brandbare
vloeistoffen, gassen of stof bevinden.
Elektrische gereedschappen veroorzaken vonken die
het stof of de dampen tot ontsteking kunnen brengen.
c) Houd kinderen en andere personen tijdens het
gebruik van het elektrische gereedschap uit de
buurt. Wanneer u wordt afgeleid, kunt u de controle
over het gereedschap verliezen.
13
SKIL_MA6545_EU.indd 13
18-03-2010 15:40:09
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising