Bedienungsanleitung - Honeywell Video Systems

Bedienungsanleitung - Honeywell Video Systems
BENUTZERINFORMATIONEN
INHALT
Teilenr.: 800-09821-A 04/11
Vielen Dank, dass Sie sich für diese Farbvideokamera entschieden haben.
Lesen Sie diese Bedienungsanleitung sorgfältig durch, bevor Sie die Kamera verwenden.
Heben Sie die Bedienungsanleitung auf, damit Sie sie bei Bedarf zur Hand haben.
ACHTUNG
STROMSCHLAGGEFAHR
NICHT ÖFFNEN
Bedienungsanleitung
VORSICHT! ABDECKUNG ODER RÜCKSEITE NICHT ENTFERNEN. STROMSCHLAGGEFAHR!
KEINE VOM BENUTZER ZU WARTENDEN KOMPONENTEN IM INNEREN.
WARTUNGSARBEITEN VON QUALIFIZIERTEN WARTUNGSTECHNIKERN
DURCHFÜHREN LASSEN.
WETTERFESTE IR-Kamera
WETTERFESTE IR-Kamera
HB73P/SPX
Serie
Das Blitzsymbol in einem gleichseitigen Dreieck warnt vor gefährlichen Spannungen
im Gehäuse des Geräts, die nicht isoliert und aufgrund ihrer Stärke geeignet sind,
gefährliche Stromschläge zu verursachen.
www.honeywellvideo.com
DIESE ANLEITUNG BEACHTEN UND AUFBEWAHREN
Installations- und Wartungsarbeiten dürfen nur von qualifizierten und erfahrenen Technikern
ausgeführt werden. Dabei ist auf die Einhaltung aller am Installationsort geltenden
rechtlichen Bestimmungen zu achten. Andernfalls erlischt der Gewährleistungsanspruch.
WARNUNG!
Die elektrischen Sicherheitsvorschriften erfordern für die
Modelle mit 12-V-Gleichspannungsversorgung die Verwendung
von Netzgeräten mit Prüfzeichen CSA Certified bzw.
UL Listed Class 2.
WEEE (Waste Electrical and Electronic Equipment, Entsorgung
von elektrischen und elektronischen Altgeräten).
Umweltgerechte Entsorgung des Geräts (gilt in den Ländern der
Europäischen Union und in anderen Ländern mit Mülltrennsystemen).
Dieses Gerät ist nach Ablauf der nutzbaren Betriebsdauer
entsprechend den vor Ort gültigen Gesetzen, Richtlinien und
Verfahren zu entsorgen.
7
3. LEISTUNGSMERKMALE
8
800-09821-A 04/11
10
6. BEZEICHNUNG UND FUNKTIONEN
11
7. ANSCHLÜSSE
12
8. BETRIEB DER KAMERA
13
9. TECHNISCHE DATEN
30
10. FEHLERBEHEBUNG
32
5
2. VORSICHTSMASSNAHMEN
1. SICHERHEITSHINWEISE
Informationen für den Anwender: Bei der Prüfung dieses Geräts wurde festgestellt, dass die
Grenzwerte für digitale Geräte der Klasse nicht überschritten werden. Gemäß Teil 15 der
FCC-Bestimmungen bedeutet die Einhaltung dieser Grenzwerte einen angemessenen Schutz
vor schädlicher Störstrahlung bei Betrieb in gewerblichen Umgebungen. Dieses Gerät erzeugt
und verwendet Hochfrequenzenergie und kann solche Energie abstrahlen. Wenn das Gerät
nicht in Übereinstimmung mit der Gebrauchsanweisung installiert oder betrieben wird, kann die
Funksignalübertragung in der Umgebung des Geräts gestört werden. Bei Betrieb des Geräts in
Wohnbereichen ist anzunehmen, dass schädliche Störstrahlung erzeugt wird. Diese Störung ist
vom Anwender auf eigene Kosten zu beseitigen.
Kamera nicht unter extremen Temperaturbedingungen betreiben.
Die zulässigen Betriebstemperaturen liegen im Bereich von -10 bis +50 °C.
In Umgebungen mit hohen Temperaturen muss eine ausreichende Belüftung gewährleistet sein.
Anleitung lesen
Lesen Sie vor der Inbetriebnahme dieses Produkts alle
Hinweise zu Sicherheit und Bedienung.
Anleitung aufheben
Kamera nicht zerlegen.
Es gibt keine vom Benutzer zu wartenden Komponenten.
Heben Sie diese Anleitung auf, damit Sie später darauf
zurückgreifen können.
Kamera nicht fallen lassen oder starker mechanischer Belastung aussetzen.
Dies könnte zu Funktionsstörungen führen.
Konformitätserklärung des Herstellers
Reinigung
Kamera niemals auf eine starke Lichtquelle oder zur Sonne ausrichten.
Der CCD-Bildsensor könnte beschädigt werden.
Der Hersteller erklärt, dass das mit dieser Anleitung gelieferte Gerät den einschlägigen
Anforderungen der EMV-Richtlinie 2004/108/EG entspricht. Außerdem werden die
Anforderungen der Normen EN 55022 zu Funkstöreigenschaften, EN 50130-4 zur
elektromagnetischen Verträglichkeit und EN60950 zu Sicherheitsanforderungen von
elektronischen Geräten erfüllt.
Verwenden Sie keine Flüssig- oder Sprayreiniger.
Reinigen Sie das Gerät mit einem feuchten Tuch.
Achtung
Änderungen und Modifikationen, die nicht ausdrücklich von der für Konformität
zuständigen Instanz genehmigt wurden, können zum Erlöschen der
Betriebserlaubnis für das Gerät führen.
Stromquelle
Dieses Produkt muss an einer 12-VDC-Stromquelle
betrieben werden, die den Angaben auf dem
Typenschild entspricht.
WARNUNG: Dieses Produkt ist ein Gerät der Klasse A. Der Betrieb in Wohnräumen
verursacht möglicherweise störende Interferenzen, gegen die der Betreiber geeignete
Maßnahmen treffen muss.
Brauchen Sie Hilfe?
Den Support für Vertrieb, Service und Kunden erreichen Sie unter 1.800.796.CCTV.
www.honeywellvideo.com
2
3. MERKMALE UND FUNKTIONEN
3
Wenn diese Kamera in der Nähe von Geräten installiert wird,
die starke elektromagnetische Felder abstrahlen, wie z. B.
drahtlose Kommunikationseinrichtungen, können Funktionsstörungen wie Bildrauschen auftreten.
HINWEIS
6
7
7. ANSCHLÜSSE
4. MITGELIEFERTES ZUBEHÖR
Adaptive IR-Technologie
Die „adaptive IR-Technologie“ verringert dramatisch den White-Out-Effekt und die Sättigung bei
nahen Objekten. Sie führt unabhängig von den Umgebungsbedingungen und dem Standort
der Objekte zu einem klaren, deutlich erkennbaren Bild.
8. BETRIEB DER KAMERA
ESC
Anschluss an Monitor und Stromversorgung
LENS
12-VDC-Ausführung
1/3-Zoll-CCD mit hoher Empfindlichkeit
Bedienungsanleitung
Bedienerfreundliche Menüs
- Ultrahohe Auflösung (600 Bildzeilen)
- SBLC (Super Back Light Compensation)
- DNR (Digital Noise Reduction)
- Privatzone auswählbar
- Spiegeln (horizontal)
- Flimmerfreier Modus ein/aus
Sonnenblende
Schrauben für Halterung
Installation
Befestigung für Sonnenblende
NR
Funktion
#1
Videoausgang
Anschlussfarbe
#2 Stromversorgung
Schraube
DC
1,0 Vss
Rot
12 VDC (±10 %),
max. 4,8 W/400 mA
AGC
Masse
DAY/NIGHT
RED
BLUE
0 bis 160
0 bis 160
LEVEL
0 bis 20 (IR MODE:FIXED)
IRED
MODE
CHANGE LEVEL
WIDE, SMART
LOW, MIDDLE, HIGH
BURST
ON/OFF
OFF, LOW, MIDDLE, HIGH
OFF, LOW, MIDDLE, HIGH
0 bis 20
IMAGE ADJ
MOTION
(NTSC/PAL)
Entlüftungsöffnung
8
9
5. INSTALLATION
12
PRIVACY
(NTSC/PAL)
Sonnenblende
IMAGE ADJ
1
1
IR-Kamera
COLOR GAIN
IR LED
850 nm, 30°(18 EA)
CAM TITLE
Exakte Scharfstellung auf das Objekt innerhalb
des Objektiv-Sichtfelds.
Schraube
3
Halterung
2
Zoom-Griff
Durch Drehen wird die Zoomtiefe
verändert.
GENERAL
3
11
LENS DC
1 bis 4
OFF, ON
1 bis 24
8 bis 126/10 bis 146
8 bis 126/11 bis 149
4 bis 191/8 bis 191
4 bis 191/9 bis 192
OFF , ON
13
OFF
1/60(50)
SHUTTER
MENU
LENS
WHITE BAL
AGC
DAY/NIGHT
IMAGE ADJ
GENERAL
INITIAL
EXIT
DC LEVEL
FLK
EXIT - MENU
DC
ATW
ON
IRED
16
WHITE BAL (Weißabgleich)
AGC (Automatic Gain Control)
Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option WHITE BAL aus. Wählen Sie mit
der Taste LINKS oder RECHTS die Einstellung ATW, MANUAL oder PUSH aus.
Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option AGC aus. Wechseln Sie mit der
Taste LINKS oder RECHTS zwischen den Einstellungen OFF und ON.
AGC wird im Modus IR LED ein fester Pegel zugewiesen.
In den Modi COLOR und B/W kann der AGC-Pegel eingestellt werden.
1. ATW: Die Farbtemperatur wird für Lichtquellen im Bereich von 2000ºK bis 10.000ºK automatisch
eingestellt.
2. MANUAL: Manuelles Einstellen des Weißabgleichs
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Einstellung MANUAL aus, und drücken Sie die Taste
MENU, um die Option WB MANUAL zu aktivieren.
4) TOP/BOTTOM/LEFT/RIGHT: Festlegen des Bereichs für die Bewegungserkennung
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option TOP, BOTTOM, LEFT oder RIGHT aus. Passen Sie
mit der Taste LINKS oder RECHTS den Bereich an.
(NTSC/PAL)
(1) TOP: Vergrößern oder verkleinern Sie den Bereich der Bewegungserkennung am oberen Rand (8 bis 126/10 bis 146)
(2) BOTTOM: Vergrößern oder verkleinern Sie den Bereich der Bewegungserkennung am unteren Rand (8 bis 126/11 bis 149)
(3) LEFT : Vergrößern oder verkleinern Sie den Bereich der Bewegungserkennung am linken Rand (4 bis 191/8 bis 191)
(4) RIGHT: Vergrößern oder verkleinern Sie den Bereich der Bewegungserkennung am rechten Rand (4 bis 191/9 bis 192)
Verkleinern
RIGHT
RIGHT
Vergrößern
1
BOTTOM
5) INITIAL: Zurücksetzen des Modus MOTION DETECT
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option INITIAL aus. Drücken Sie die Taste MENÜ, um den
Modus MOTION DETECT zurückzusetzen.
6) RETURN: Zurückkehren zum Menü IMAGE ADJ
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option RETURN aus. Drücken Sie die Taste MENÜ, um zum
Menü IMAGE ADJ zurückzukehren.
1) AREA: Festlegen der Privatzone
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option
AREA aus. Wählen Sie mit der Taste LINKS oder
RECHTS die gewünschte Zone (1 bis 4) aus.
AB: Nach unten
AUF: Nach oben
LINKS: Nach links
RECHTS: Nach rechts
MENU
LENS
WHITE BAL
AGC
DAY/NIGHT
IMAGE ADJ
GENERAL
INITIAL
EXIT
Den Joystick ohne Neigung nach unten drücken.
f Anschluss für Servicemonitor:
Mit Hilfe des Anschlusses für den Servicemonitor
können bei der Installation der Kamerawinkel
und der Fokus eingestellt werden.
, ON
DC
ATW
ON
IRED
ON
Wenn die Option OSD MENU geändert wird,
ist INITIAL auf OFF gesetzt
(AUSNAHME: LENS).
IMAGE ADJ (Bildeinstellung)
Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option IMAGE ADJ aus, und drücken Sie
die Taste MENU, um den Modus IMAGE ADJ zu aktivieren.
COLOR BURST
BURST
IMAGE ADJ
EIN
Wählen Sie mit der Taste LINKS oder RECHTS
die Einstellung ON oder OFF aus.
IR LED
MODE
WIDE
CHANGE LEVEL
MIDDLE
EXIT_MENU
OFF
ON
1. SBLC (Super Back Light Compensation): Aufhellen dunkler Bildbereiche
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option SBLC aus. Wählen Sie mit der Taste
LINKS oder RECHTS die Einstellung OFF, LOW, MIDDLE oder HIGH aus.
- Nachts wird die Option SBLC automatisch auf OFF eingestellt.
2. DNR (Digital Noise Reduction): Verringern des Bildrauschens speziell unter schlechten
Lichtverhältnissen
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option DNR aus. Wählen Sie mit der Taste
LINKS oder RECHTS die Einstellung OFF, LOW, MIDDLE oder HIGH aus.
1) AREA: Festlegen des Bereichs für die Bewegungserkennung
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option AREA aus.
Wählen Sie mit der Taste LINKS oder RECHTS den gewünschten
Bereich (1 bis 4) aus.
SHARPNESS
LEVEL
EXIT - MENU
NTSC(PAL)
MOTION
1
OFF
5
19 (27)
62 (75)
13 (25)
89 (95)
ON
AREA
DISPLAY
SENSITIVITY
TOP
BOTTOM
LEFT
RIGHT
INITIAL
RETURN
OFF
LOW
SBLC
DNR
SHARPNESS
MIRROR
MOTION
PRIVACY
COLOR GAIN
INITIAL
RETURN
EXIT - MENU
5. MOTION (Bewegungserkennung)
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option
MOTION aus, und drücken Sie die Taste MENÜ, um die
Option MOTION DETECT zu aktivieren.
2. OFF: AGC wird deaktiviert
6. PRIVACY
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option
PRIVACY aus, und drücken Sie die Taste MENÜ, um den
Modus PRIVACY zu aktivieren.
a
b
c
d
Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option DAY
oder NIGHT aus.
Wählen Sie mit der Taste LINKS oder RECHTS den
Modus IRED, COLOR oder B/W aus.
Nur Anzeige (kein Ausgangssignal)
1. LEVEL: Stellen Sie den Pegel mit der Taste LINKS oder
RECHTS auf einen Wert von 0 bis 20 ein.
19
d
DAY/NIGHT
EXIT - MENU
3. PUSH: In diesem Modus wird der Weißabgleich anhand der aktuellen Lichtverhältnisse fixiert.
Sie erzielen die besten Ergebnisse, indem Sie einen Gegenstand mit weißer Oberfläche
(z. B. ein Blatt Papier) während der Einstellung vor die Kamera halten.
c
Mit der Taste , , , erreichen Sie die einzelnen
Untermenüs.
Drücken Sie zur Auswahl die Taste MENÜ (SET).
15
4. MIRROR
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option
MIRROR aus. Wählen Sie mit der Taste LINKS oder
RECHTS die Einstellung ON oder OFF aus.
(1) ON: Das Bild wird horizontal gespiegelt.
(2) OFF: Standardeinstellung
LEVEL
1. RED: Anpassen der Rotdichte (0 bis 160)
2. BLUE: Anpassen der Blaudichte (0 bis 160)
UP
h MENÜ (FESTLEGEN):
, ON
OFF
3. SHARPNESS: Einstellen der Schärfe des Bildes
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option
SHARPNESS aus.
– Wählen Sie
aus, und drücken Sie die Taste MENÜ,
um die Option SHARPNESS zu aktivieren.
– Wählen Sie mit der Taste LINKS oder RECHTS die
gewünschte Schärfe (0 bis 20) aus.
BLUE
EXIT - MENU
Drücken Sie die Taste MENÜ, um zum
Menü SETUP zurückzukehren.
a
20
AGC
WB MANUAL
TOP
OFF
MAIN MENU - GENERAL
b
f
UP/DN, LE/RI
ENG
LANGUAGE
VERSION
INITIAL
RETURN
3. IRED: IR-LED-Steuermodus
WIDE: Die LED-Steuerung basiert auf der Belichtung des
gesamten Bildschirms.
Manche Bereiche können dann überblichtet sein.
SMART: Das LED-Licht ist auf optimierte Szenenbelich
tung beschränkt.
1. ON: Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Einstellung ON aus, und drücken Sie die Taste
MENÜ, um die Option AGC zu aktivieren.
RED
OFF
ON
2. B/W: Nur für Schwarzweißmodus (Modus NIGHT)
– Wählen Sie mit der Taste LINKS oder RECHTS die Einstellung
B/W aus, und drücken Sie die Taste MENÜ, um die Option
COLOR BURST zu aktivieren.
17
h
DOWN
0 bis 20
0 bis 20
OFF , ON
1. COLOR: Nur für Farbmodus (Modus DAY)
1. DC LEVEL (Anpassen der Helligkeit des Bildes)
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option DC LEVEL aus. Stellen Sie mit der Taste
LINKS oder RECHTS den gewünschten Wert (0 bis 20) ein.
2. FLK (FLICKERLESS)
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option FLK aus. Wählen Sie mit der Taste LINKS
oder RECHTS die Einstellung ON oder OFF aus.
> OFF: Die Verschlusszeit kann eingestellt werden.
3. SHUTTER (Einstellen der Verschlusszeit)
- IR LED-Modus: 1/60 (1/50)
- COLOR-, B/W-Modus:
Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option SHUTTER aus. Wählen Sie mit der Taste
LINKS oder RECHTS die Einstellung 1/60(1/50), 1/120(1/100), 1/250, 1/500, 1/700, 1/1K,
1/1600, 1/2500, 1/5K, 1/7K, 1/10K, 1/30K, 1/60K oder 1/120K(sec) aus.
ON
Mit dem Joystick können Sie durch die
Menüs navigieren.
14
LENS DC
Wählen Sie DC aus, und drücken Sie die Taste
MENÜ, um die Option LENS DC zu aktivieren.
Drücken Sie die Taste MENÜ, um zum Menü SETUP zu gelangen.
1 bis 4
OFF, ON
WHITE, YELLOW, GREEN, BLUE, RED, BLACK, GRAY
4 bis 63/6 bis 74
5 bis 64/7 bis 75
18 bis 205/22 bis 206
19 bis 206/23 bis 207
OFF , ON
INITIAL
RETURN
10
LENS
AREA
DISPLAY
COLOR
TOP
BOTTOM
LEFT
RIGHT
INITIAL
RETURN
R-Y
B-Y
INITIAL
RETURN
2 Fokus-Griff
1
LEVEL
OFF, ON
AREA
DISPLAY
SENSITIVITY
TOP
BOTTOM
LEFT
RIGHT
INITIAL
RETURN
6. BEZEICHNUNG UND FUNKTIONEN
Befestigung für Sonnenblende
LEFT
0~5
0 bis 5
1/60(1/50), 1/120(1/100), 1/250, 1/500, 1/700, 1/1K, 1/1600, 1/2500
1/5K, 1/7K, 1/10K, 1/30K, 1/60K, 1/120K
IR MODE:1/60(1/50)
PUSH
EIN
AUS
COLOR
B/W
SBLC
DNR
SHARPNESS
MIRROR
Stromversorgungskabel
L-Schlüssel
SHUTTER
MANUAL
WHITE BAL
Bemerkung
Gelb
BRIGHTNESS
DC-PEGEL
ATW
Videoausgang
- Verbinden Sie den Videoausgang der Kamera mit dem
Videoeingang des Monitors.
- Schließen Sie den Stromversorgungsanschluss an das
Netzgerät an.
- Verwenden Sie ein 12-VDC-Netzgerät.
- Das Netzgerät muss mindestens 400 mA Strom
(bei 12 VDC) liefern.
Bedienungsanleitung
Min. Helligkeit: (F 1,4, 50 IRE, AGC max.)
- 0,3 Lux (Farbe)
- 0 LUX (IR-LED eingeschaltet)
18
9
5. INSTALLATION
4
FCC-Konformitätserklärung
Vorsichtshinweise
6
2. VORSICHTSMASSNAHMEN
4. MITGELIEFERTES ZUBEHÖR
Das Ausrufezeichen in einem gleichseitigen Dreieck weist in der Produktdokumentation auf
wichtige Bedienungsanweisungen hin.
Brauchen Sie Hilfe?
Den Vertrieb, Service und Kundensupport erreichen Sie unter
1.800.796.CCTV.
1. SICHERHEITSHINWEISE
2) DISPLAY: Anzeigen des Bereichs der Bewegungserkennung
auf dem Video
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option DISPLAY aus.
Wählen Sie mit der Taste LINKS oder RECHTS die Einstellung ON
oder OFF aus.
(1) ON: Der Bereich der Bewegungserkennung wird auf dem
Bildschirm angezeigt.
(2) OFF: Der Bereich wird nicht angezeigt.
21
1
2
3
4
1
3) SENSITIVITY: Festlegen der Erkennungsempfindlichkeit
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option SENSITIVITY aus. Stellen Sie mit der Taste
LINKS oder RECHTS die gewünschte Empfindlichkeit (1 bis 24) ein.
(1) 1 : Höchste Empfindlichkeit
(2) 24: Geringste Empfindlichkeit
22
23
NTSC(PAL)
2) DISPLAY: Anzeigen der Privatzone
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option DISPLAY
aus. Wählen Sie mit der Taste LINKS oder RECHTS die
Einstellung ON oder OFF aus.
(1) ON: Die Privatzone wird angezeigt.
(2) OFF: Der Bereich wird nicht angezeigt.
GENERAL
Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option
GENERAL aus, und drücken Sie die Taste MENÜ, um
den Modus GENERAL zu aktivieren.
1
OFF
WHITE
15 (16)
31 (38)
44 (44)
104
ON
AREA
DISPLAY
COLOR
TOP
BOTTOM
LEFT
RIGHT
INITIAL
RETURN
1
2
3
4
2. LANGUAGE: Bildschirmsprache Englisch
GENERAL
PRIVACY
OFF
ENG
CAM TITLE
LANGUAGE
VERSION
INITIAL
RETURN
ON
CAM TITLE
UP/DN
LE/RI
-
CHAR SELECT
POSITION
EXIT - MENU
– Wählen Sie die Einstellung ON aus, und drücken Sie die
Taste MENÜ, um die Option CAM TITLE anzuzeigen.
(1) UP/DN: Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Zeichen aus (0 bis 9, A bis Z).
(2) LE/RI: Wählen Sie mit der Taste LINKS oder RECHTS die Position aus.
24
25
4. INITIAL: Zurücksetzen des Modus GENERAL auf die werkseitigen Standardeinstellungen
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option INITIAL aus.
Drücken Sie die Taste MENÜ, um den Modus GENERAL zurückzusetzen.
5. RETURN: Zurückkehren zum Menü
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option RETURN aus. Drücken Sie die Taste MENÜ,
um zum Menü zurückzukehren.
1. CAM TITLE
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option
CAM TITLE aus. Wählen Sie mit der Taste LINKS oder
RECHTS die Einstellung ON oder OFF aus.
(1) ON: Der Kameratitel wird auf dem Bildschirm
angezeigt.
(2) OFF: Der Kameratitel wird nicht angezeigt.
3) COLOR: Ändern der Farbe der Privatzone
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option COLOR
aus. Legen Sie mit der Taste LINKS oder RECHTS die
Einstellungen BLUE, RED, BLACK und GRAY fest.
3. VERSION - Die Version der Firmware wird angezeigt.
INITIAL
: Zurücksetzen auf werkseitige Standardeinstellungen
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option INITIAL aus, und drücken Sie die Taste
MENÜ, um die Standardeinstellungen wiederherzustellen.
EXIT
: Schließen des Bildschirmmenüs
– Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option EXIT aus, und drücken Sie die Taste MENÜ,
um das Einrichtungsmenü zu schließen.
29
28
9. TECHNISCHE DATEN
4) TOP/BOTTOM/LEFT/RIGHT: Festlegen einer Privatzone
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option TOP, BOTTOM, LEFT oder RIGHT aus. Passen
Sie die Privatzone mit der Taste LINKS oder RECHTS an.
(NTSC/PAL)
(1) TOP: Vergrößern oder verkleinern Sie die Privatzone am oberen Rand (4 bis 63/6 bis 74)
(2) BOTTOM: Vergrößern oder verkleinern Sie die Privatzone am unteren Rand (5 bis 64/7 bis 75)
(3) LEFT: Vergrößern oder verkleinern Sie die Privatzone am linken Rand (18 bis 205/22 bis 206)
(4) RIGHT: Vergrößern oder verkleinern Sie die Privatzone am rechten Rand (19 bis 206/23 bis 207)
Verkleinern
TOP
LEFT
1
RIGHT
RIGHT
Vergrößern
8. INITIAL:
Zurücksetzen des Modus IMAGE ADJ auf die
werkseitigen Standardeinstellungen
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option INITIAL
aus, und drücken Sie die Taste MENU, um den Modus
IMAGE ADJ zurückzusetzen.
5) INITIAL: Zurücksetzen des Modus PRIVACY auf die werkseitigen Standardeinstellungen
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option INITIAL aus. Drücken Sie die Taste MENÜ, um den
Modus PRIVACY zurückzusetzen.
6) RETURN: Zurückkehren zum Menü IMAGE ADJ
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option RETURN aus. Drücken Sie die Taste MENÜ, um zum
Menü IMAGE ADJ zurückzukehren.
10. FEHLERBEHEBUNG
Bildsystem
R-Y
Bildsensor
B-Y
Effektive Pixel
PAL
1/3-Zoll-CCD mit hoher Empfindlichkeit
768 (H) x 494 (V)
752 (H) x 582 (V)
Videoausgang
1. R-Y: Anpassen der Rotdichte (0 bis 20)
2. B-Y: Anpassen der Blaudichte (0 bis 20)
Synchronisations- System
Interne Synchronisation
Signal-Rauschabstand
50 dB min. (SHARPNESS, AGC aus)
Horizontale Auflösung
600 Bildzeilen
9. RETURN:
Zurückkehren zum Hauptmenü
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option RETURN
aus, und drücken Sie die Taste MENÜ, um zum Menü
zurückzukehren.
27
MEMO
Auf dem Bildschirm ist kein Bild zu sehen
Prüfen Sie, ob das Netzkabel und das Videokabel zwischen Kamera und Monitor richtig
angeschlossen sind.
Prüfen Sie, ob das Videokabel richtig an die Videoausgangsbuchse angeschlossen ist.
Das Bildschirmbild ist zu dunkel
Wenn das Objektiv lichtundurchlässig ist (z. B. wegen Schmutz), reinigen Sie es mit einem weichen,
sauberen Tuch.
Stellen Sie den Monitor richtig ein.
Wenn die Kamera zu starkem Licht ausgesetzt ist, wechseln Sie die Kameraposition.
Stellen Sie das Objektiv scharf.
Das Bild auf dem Monitor ist dunkel
Stellen Sie den Kontrast des Monitors ein.
Wenn das Signal durch ein vorgelagertes Gerät geleitet wird, achten Sie auf den richtigen
Abschlusswiderstand (75 Ohm, hohe Impedanz).
33
32
34
NTSC
EXIT - MENU
Wenn beim Betrieb der Kamera Probleme auftreten, beachten Sie die folgenden Hinweise. Wenn die
Vorschläge nicht zur Lösung führen, wenden Sie sich an einen autorisierten Techniker.
MEMO
HOHE AUFLÖSUNG
MODELL
COLOR GAIN
1
BOTTOM
26
7. COLOR GAIN
- Wählen Sie mit der Taste AUF oder AB die Option
COLOR GAIN aus, und drücken Sie die Taste MENU,
um die Option COLOR MODE zu aktivieren.
MEMO
Technische Änderungen ohne Ankündigung vorbehalten.
35
30
Composite: 1,0 Vss, 75 Ohm
Min. Helligkeit
0,3 Lux (Farbmodus)/0 Lux (IR-LED eingeschaltet)
ESC
(NTSC-1/ 60 bis 1/ 120,000), (PAL - 1/ 50 bis 1/ 120,000)
Manuelle
Belichtungseinstellung
1/ 60(1/50), 1/120(1/100), 1/ 250, 1/ 500, 1/ 700, 1/ 1K,
1/ 1.6K, 1/ 2.5K, 1/ 5K, 1/ 7K, 1/ 10K, 1/ 30K, 1/ 60K, 1/ 120K
DNR
OFF, LOW, MIDDLE, HIGH
Weißabgleich
ATW, MANUAL, PUSH
SBLC
OFF, LOW, MIDDLE, HIGH
AGC
ON, OFF
Tag/Nacht
IRED, COLOR, B/W
Burst
ON, OFF
Bewegungserkennung
ON, OFF (4 programmierbare Zonen)
Privatzone
ON, OFF (4 programmierbare Zonen)
Spiegeln
ON (HORIZONTAL), OFF
Schärfe
1 bis 20
Sprache des Bildschirmmenüs
Englisch
Objektiv
Spannungsgest. Blende
Versorgungsspannung
12 VDC (±10 %)
Stromaufnahme
400 mA/4,8 W (max.)
Temperatur/Luftfeuchtigkeit (Betrieb)
-10 bis +50 °C/30 bis 80 %
Temperatur/Luftfeuchtigkeit (Lagerung)
-20 bis +60 °C/20 bis 90 % rel. Luftfeuchte
31
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement