Set-Up Daten Einstellungen

Set-Up Daten Einstellungen
Einstellungen
WARNUNG!
Stellen Sie vor der Fahrt immer sicher, dass Ihr
ÖHLINS-Produkt gemäß der Set-upEmpfehlungen von ÖHLINS eingestellt ist. Lesen
Sie alles genau über Einstellung und
Anpassungen in der ÖHLINSBedienungsanleitung, bevor Sie weitere
Verstellungen vornehmen. Falls Sie Fragen zum
Set-up haben, wenden Sie sich bitte an einen
ÖHLINS-Händler.
Einsteller
Federvorspannung
Einsteller
ZugstufenDämpfung
Set-Up Daten
Empfohlenes Set-up
Dämpfer-Zugstufe
Federvorspannung
Feder-Rate
Federlänge, unbelastet
Feder
16 Klicks
17 mm
130 N/mm
170 mm
01092-49
ÖHLINS-Produkte werden
permanent verbessert und weiter
entwickelt. Wir haben uns bemüht,
diese Montage-Anleitung bis
Druckschluss so aktuell wie möglich
zu halten. Dennoch kann es zu
gewissen Unterschieden zwischen
Ihrem Stoßdämpfer und dieser
Vorlage kommen.
© ÖHLINS Racing AB: Alle Rechte
vorbehalten. Jeglicher Nachdruck oder
nicht erlaubte Verwendung ohne schriftliche
Genehmigung von ÖHLINS Racing AB wird
verfolgt!
Stoßdämpfer-Daten
Länge
320 mm
Hub
64 mm
Lesen Sie mehr über die Feder-Rate
und den Negativ-Federweg in der
ÖHLINS-Bedienungsanleitung.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit Ihrem
ÖHLINS-Händler auf, falls es irgend
welche Unklarheiten bezüglich dieser
Montage-Anleitung geben sollte.
Part no. SU045_0
Issued 2010-01-24
ÖHLINS Racing AB
Box 722
S-194 27 Upplands Väsby, Sweden
Phone +46 8 590 025 00
Fax +46 8 590 025 80
www.ohlins.com
ACHTUNG!
Bevor Sie den Stoßdämpfer einbauen,
überprüfen Sie den Inhalt der Verpackung.
Sollte etwas fehlen, informieren Sie umgehend
Ihren ÖHLINS-Händler! (www.ohlins.eu)
Verpackungs-Inhalt:
Stoßdämpfer
C-Spanner
ÖHLINS-Aufkleber Merkzettel-Kleber
Bedienungsanleitung Teile-Nr. SU045
00710-02
00192-01 01180-01 07241-02 Pos.
1
1
2
1
1
Hinweis!
Während Lagerung und Transport, besonders
bei hohen Temperaturen, können MontageSchmierstoffe oder Schutz-Öle austreten
und die Verpackung von innen verunreinigen.
Dies hat keinen Einfluss auf die Funktion Ihres
ÖHLINS-Stoßdämpfers. Bitte reinigen Sie
diesen vor dem Einbau gründlich!
WARNUNG!
Lesen Sie bitte vor dem Einbau des Produktes
die ÖHLINS-Bedienungsanleitung genau durch!
Der Stoßdämpfer ist ein wichtiges Technik-Teil,
das die Stabilität des Fahrzeugs mit beeinflusst.
Stoßdämpfer für Suzuki Bandit GSX 1250F
SU 045
Montage-Anleitung
Einbau-Anleitung
WARNUNG!
6
Grundsätzlich empfehlen wir die Montage durch
einen ÖHLINS-Händler. Ziehen Sie für die
Montage das Service-Handbuch Ihres
Fahrzeugs zurate.
Befestigen Sie nun die Stoßdämpfer-Verschraubungen nach Hersteller-Vorgabe.
1
Montieren Sie die Seiten-Verkleidung und die
Fußrasten-Platte.
7
Stellen Sie Ihr Fahrzeug so auf einen
Montage-Ständer oder einen Werktisch, dass
das Hinterrad den Kontakt mit dem Boden
verliert.
8
Lösen Sie den oberen und entfernen Sie den
unteren Befestigungsbolzen des Rahmenhecks. WARNUNG!
9
Achten Sie darauf, dass das Motorrad sicher
steht, befestigt ist und nicht umkippen kann.
Lesen Sie mehr über den ÖHLINS-Stoßdämpfer in Ihrer ÖHLINS-Bedienungsanleitung.
2
Entfernen Sie die linke Seiten-Verkleidung und
die linke Fußrasten-Platte.
10
Vergewissern Sie sich, dass Sie sämtliche
entfernten Teile wieder an das Fahrzeug
montiert haben und diese mit dem vom
Hersteller vorgegebenen Drehmoment
angezogen sind.
Hinweis!
Vor der Installation des ÖHLINS-Stoßdämpfers reinigen Sie das Fahrzeug bitte gründlich.
ACHTUNG!
3
Stellen Sie sicher, dass alle Schrauben mit dem
richtigen Anzugsmoment festgezogen sind.
Beachten Sie, dass nichts die Funktion des
Stoßdämpfers beeinträchtigen kann oder beim
kompletten Ein- und Ausfedern im Weg ist.
Lösen Sie die obere und die vordere Befestigung der Umlenkung, (siehe Abbildung).
Entfernen Sie die untere Befestigung des
Original-Stoßdämpfers und entfernen Sie die
gesamte Umlenkungs-Einheit(siehe Abbildung 3).
4
Entfernen Sie die obere Befestigung und entfernen Sie den Original-Stoßdämpfer.
5
Montieren Sie den ÖHLINS-Stoßdämpfer,
montieren Sie die Umlenkungseinheit. Sämtliche Verschraubungen im Moment noch nicht
befestigen.
Hinweis!
Drücken Sie das Fahrzeug in die hintere
Federung, sodass der Stoßdämpfer komprimiert
wird. Befestigen Sie nun die StoßdämpferBefestigung nach Hersteller-Vorgabe.
1
Einbau-Anleitung
Ansicht links
3
3
3
2
2
1
2
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement