MS 150 - Harman Kardon
MS 150
Hochleistungs-Sterreo-Musik
Bedienungsanleitung
0291CSK - HK MS150 OM v6.indd 1
07/06/11 12:38:53
MS 150
EINFÜHRUNG/ KURZBESCHREIBUNG/ LIEFERUMFANG
3
BEDIENELEMENTE AN DER GERÄTEFRONT
4
ANSCHLÜSSE AUF DER RÜCKSEITE
5
FUNKTIONEN DER FERNBEDIENUNG
6
INBETRIEBNAHME
7
BETRIEB
8
Einsatz der Fernbedienung
8
Uhrzeit einstellen
8
MS 150 einschalten
8
Weckfunktion einstellen
8
EINSTELLEN DER WECKLAUTSTÄRKE
8
EINSTELLEN DES EQUALIZERS (EQ)
8
Lautstärkeregelung
9
Quelle auswählen
9
Radiobetrieb
9
Radiostationen programmieren
Integrierter CD-Spieler
9
9
Steuertasten
9
Datendisks
9
Zusätzliche Eingänge (AUX)
9
iPod/iPhone andocken
10
Wiedergabe von Fotos und Video
10
iPod/iPhone vom Dock trennen
10
Fehlerbehebung
10
Technische Daten
11
Markenvermerke
12
2
0291CSK - HK MS150 OM v6.indd 2
07/06/11 12:38:53
Einführung/ Kurzbeschreibung/ Lieferumfang
Einleitung
Lieferumfang
Vor über 50 Jahren verkaufte Harman Kardon den ersten Audio-Receiver – ein
Hochleistungsgerät, in dem die Funktionen mehrerer, bis dahin nur getrennt erhältlicher
Produkte, in einem einzigen Gerät zusammengefasst wurden. Schon damals war es unser
höchstes Ziel, Ton in HiFi-Qualität als integrierte Lösung in handhabungsfreundlicher
Form bereitzustellen – und das ist heute immer noch so. Daher sind wir uns sicher, dass
Sie an der hervorragenden Qualität und am Bedienungskomfort unseres Musiksystems
MS 150 noch viele Jahre Ihre Freude haben werden.
Das unten abgebildete Zubehör gehört zum Lieferumfang des MS 150. Sollte davon etwas
in Ihrer Vepackung fehlen, wenden Sie sich bitte an den Kundendienst von harman kardon:
Besuchen Sie uns im Internet unter www.harmankardon.com.
UKW-Antenne
1 m Verbindungskabel mit zwei 3,5 mm StereoKlinkensteckern
Optisches Mini-Kabel (3,5 mm),
Kabellänge 1 Meter
Separates Netzteil (24 V bei 4,9 A/5 V bei
1 A) mit abnehmbarem Netzkabel
Systemfernbedienung inkl. zwei
AAA-Batterien
Abnehmbares iPod/iPhoneDock mit fünf Adaptern
Deutsch
MS 150
Das MS 150 ist ein komplettes Hochleistungs-Audiosystem mit CD-Player, UKW-Radio,
Dock für iPod/iPhone (iPod/iPhone nicht im Lieferumfang enthalten) AUX-Eingängen für
beliebige andere Musikabspielgeräte sowie eingebauten Lautsprechern.
Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vollständig durch bevor Sie das System in
Betrieb nehmen. Haben Sie sich einmal mit dem MS 150 und seinen Funktionen vertraut
gemacht, stehen Jahren ungetrübten Musikvergnügens nichts mehr im Weg.
Sollten Sie Fragen zu diesem Produkt, dessen Inbetriebnahme oder Handhabung haben,
wenden Sie sich bitte an Ihren Fachhändler oder besuchen Sie uns im Internet unter
www.harmankardon.com.
harman kardon® MS 150 – das HochleistungsMusiksystem
••Die universelle Dockingstation für iPod/iPhone (iPod/iPhone nicht im Lieferumfang
enthalten) lädt die meisten iPod- und iPhone-Modelle mit Universal-Dock-Anschluss.
Die neuesten Informationen zur Kompatibilität erhalten Sie auf unserer Webseite:
www.harmankardon.com.
••Direktlader-CD-Spieler (Slot-In) für die Wiedergabe von CD-, CD-R-, CD-RW-, EnhancedCD-, MP3- und WMA-Disks
••UKW-Radioempfänger mit RDS-Funktion und sechs Stationsspeichern
••Vier zusätzliche Toneingänge (AUX): Stereo-Mini-Klinkenbuchse (3,5 mm) an der
Gerätevorderseite, Stereo-Mini-Klinkenbuchse (3,5 mm) auf der Rückseite für den
Anschluss analoger oder digitaler (optisch/TOS-Link) mobiler Tonquellen. Hinzu
kommt ein Stereo-Line-In-Anschluss (Cinch) auf der Geräterückseite.
••Zwei eingebaute 125 mm (4-5/16") Zwei-Wege-Bassreflexlautsprecher
••Subwoofer-Ausgang (mit vorgeschaltetem Tiefpassfilter)
••Stereo-Kopfhörerausgang (3,5 mm)
••Composite- und S-Video-Ausgänge für die Wiedergabe von Standfotos
und Video (hierzu werden iPod/iPhone-Modelle benötigt,
die diese Inhalte auch abspielen können)
••Integrierte Uhrzeit mit Weckfunktion
iPod/iPhone nicht im Lieferumfang enthalten
3
0291CSK - HK MS150 OM v6.indd 3
07/06/11 12:38:55
MS 150
BEDIENELEMENTE AN DER GERÄTEFRONT
Display: Das Display auf der Geräteoberseite zeigt die Uhrzeit und andere Meldungen an.
Ein/Standby: Drücken Sie auf diese Taste, um das MS 150 einzuschalten oder in den
Standby-Modus zu schicken. Halten Sie diese Taste zwei Sekunden lang gedrückt, um die
Weckfunktion zu deaktivieren. Möchten Sie das Gerät vollständig ausschalten, müssen Sie
das Netzkabel aus der Steckdose ziehen.
Quelle (SRC): Mit dieser Taste schalten Sie durch die verfügbaren Eingänge in folgender
Reihenfolge: FM, CD, AUX LINE IN 1 (3,5 mm analoge Miniklinken-Buchse auf der
Geräterückseite), AUX LINE IN 2 (Gerätevorderseite), AUX LINE IN 3 (Stereo-Cinch-Anschluss
auf der Rückseite), AUX DIGITAL IN, iPod/iPhone.
Lautstärkeregler (+/-): Mit diesen beiden Tasten erhöhen und senken Sie die Lautstärke.
Halten Sie eine der Tasten gedrückt, ändert sich die Lautstärke schneller. Halten Sie beide
Tasten gleichzeitig gedrückt, aktivieren Sie die Stummschaltung.
Wiedergabe/Pause/Speichern (B/1): Diese Taste hat mehrere Funktionen – je
nachdem welche Quelle gerade ausgewählt ist:
••iPod/iPhone oder CD: Mit dieser Taste starten und unterbrechen (Pause) Sie die
Wiedergabe. Halten Sie die Taste gedrückt, um die Wiedergabe zu beenden (Stop).
••UKW-Radio (FM): Spielt gerade eine Station, die noch nicht gespeichert ist, können
Sie mit dieser Taste den Sender in den Stationsspeicher (Preset) ablegen. Sind bereits
alle Speicherplätze belegt (im Display erscheint die Meldung „Full“), wird der aktuelle
Speicherplatz von der neuen Station überschrieben. Ist die gerade spielende Station
schon gespeichert und Sie halten die Taste zwei Sekunden lang gedrückt, wird der
entsprechende Stationsspeicher gelöscht.
Titelsprung und schneller Suchlauf vorwärts/rückwärts (CH+/CH-): Diese Tasten
haben mehrere Funktionen – je nachdem welche Quelle gerade ausgewählt ist:
••iPod/iPhone oder CD: Tippen Sie eine dieser Tasten an, um zum nächsten Titel bzw.
zum Beginn des aktuellen Titels zu gelangen. Tippen Sie die Taste I zweimal an,
um zum vorherigen Titel zu gelangen. Halten Sie eine der beiden Tasten gedrückt, um
den schnellen Suchlauf zu aktivieren.
••UKW-Radio (FM): Tippen Sie eine dieser Tasten an, um die Empfangsfrequenz
schrittweise zu erhöhen bzw. zu senken. Halten Sie eine der Tasten gedrückt, um
den schnellen Sendersuchlauf zu aktivieren. Ist die automatische Sendersuche
aktiviert und Sie lassen die Taste wieder los, hält das MS 150 beim nächsten
empfangswürdigen Radiosender an. Ist die automatische Sendersuche deaktiviert,
stoppt das MS 150 bei der aktuellen Empfangsfrequenz.
Kopfhöreranschluss: An dieser Buchse liegt ein Stereo-Signal für Standard-Kopfhörer mit
einem 3,5-mm-Klinkenstecker an.
AUX-Eingang (Analog Input 2): Verbinden Sie diese Buchse mithilfe des beigelegten
3,5-mm-Kabels mit dem Line-Out- oder dem Kopfhöreranschluss einer beliebigen portablen
oder stationären Tonquelle.
CD-Schacht: Hier können Sie eine kompatible Disk einlegen.
CD-Auswurftaste: Ist eine CD eingelegt können Sie mit dieser Taste die Disk auswerfen.
Anschluss für iPod/iPhone-Dock: Schieben Sie das Dock vorsichtig in die Öffnung an der
linken Seite des MS 150 (siehe Schritt 4 auf Seite 7), stecken den richtigen Adapter auf und
setzen Sie ein kompatibles iPod/iPhone ein (siehe Seite 7).
Display
Ein/Standby
Quelle
Lautstärke +
Lautstärke –
Wiedergabe/Pause/Speichern
Titelsprung/Schneller Suchlauf
vorwärts
Titelsprung/Schneller Suchlauf
rückwärts
Kopfhöreranschluss
AUX Line-In 2-Eingang
Anschluss für iPod/iPhone
CD-Schacht
CD-Auswurftaste
4
0291CSK - HK MS150 OM v6.indd 4
07/06/11 12:38:55
FRONT- PANEL CONTROLS
ANSCHLÜSSE AUF DER RÜCKSEITE
Stromanschluss (DC In): Haben Sie alle externen Tonquellen mit dem MS 150 verbunden,
können Sie hier das Netzteil anschließen. Verwenden Sie das für Ihr Land passende
Netzkabel, um das Netzteil mit einer Strom führenden Steckdose zu verbinden.
Subwoofer-Ausgang: Möchten Sie den Bassbereich verstärken, schließen Sie an diese
Buchse (sie ist mit einem Tiefpassfilter versehen) einen aktiven Subwoofer (nicht im
Lieferumfang enthalten) an.
Analog 1/Optischer Digitaleingang: Schließen Sie hier eine externe Quelle (z.B. einen
mobilen CD-Spieler) mithilfe des Miniklinkenstecker- oder des optischen Digitalkabels
(beide im Lieferumfang enthalten) an. Verwenden Sie das Miniklinkenkabel nur zur
Verkabelung analoger Geräte – stecken Sie es entweder in deren Line-Out- oder
Kopfhörerbuchse. Verkabeln Sie mit dem optischen Digitalkabel nur Geräte mit einem
passenden Digitalausgang. Wählen Sie einen der Eingänge “Analog 1” oder “Digital Audio”
als Quelle.
Composite- und S-Video-Ausgänge: Verbinden Sie einen dieser Ausgänge mit einem
Fernseher oder Flachbildschirm, um Videos und Fotos vom iPod von kompatiblen iPods/
iPhones wiederzugeben, die für die Videowiedergabe geeignet sind. Weitere Anzeigen
werden über diese Ausgänge nicht unterstützt.
Deutsch
MS 150
UKW-Antennenanschluss: Schließen Sie hier die mitgelieferte Antenne an.
Analoger Toneingang 3 (AUX In): Hier können Sie mithilfe eines Stereo-CinchKabels (nicht im Lieferumfang enthalten) eine externe analoge Tonquelle (z.B. einen
Kassettenrecorder) anschließen.
rn
auf
Stromanschluss
ANALOG/OPTICAL-DIGITAL
AUX LINE-IN 1
AUX Line-In 3
SUBWOOFERAUSGANG
S-VIDEO
AUSGANG
CompositeVideoausgang
UKWANTENNENANSCHLUSS
5
0291CSK - HK MS150 OM v6.indd 5
07/06/11 12:38:55
MS 150
Standby: Diese Taste hat mehrere Funktionen – je nach aktuellem Betriebszustand des MS
150 (eingeschaltet oder im Standby):
••Ist das MS 150 vollständig aktiviert, schalten Sie das Gerät mit dieser Taste in den
Standby-Modus (Strom steht lediglich für die Uhr- und die Alarmfunktion zur
Verfügung).
••Befindet sich das MS 150 im Standby-Modus, können Sie mit dieser Taste die DisplayBeleuchtung zwischen Normal und halbe Helligkeit hin- und herschalten. Schalten Sie
anschließend das MS 150 wieder ein, leuchtet das Display mit der neu eingestellten
Helligkeit.
HINWEIS: Möchten Sie das Gerät vollständig ausschalten, müssen Sie das Netzkabel aus
der Steckdose ziehen.
Einschalten (On): Betätigen Sie diese Taste, um das MS 150 einzuschalten.
Titelsprung/Suchlauf vorwärts/rückwärts: Diese Tasten haben mehrere Funktionen –
je nachdem welche Quelle gerade ausgewählt ist:
••iPod/iPhone oder CD: Tippen Sie eine dieser Tasten an, um zum nächsten Titel bzw.
zum Beginn des aktuellen Titels zu gelangen. Tippen Sie die Taste G zweimal an,
um zum vorherigen Titel zu gelangen. Halten Sie eine der beiden Tasten gedrückt, um
den schnellen Suchlauf zu aktivieren.
••UKW-Radio: Siehe Eintrag „Sendersuche“ auf dieser Seite.
Wiedergabe/Pause/Speichern (B1): Diese Taste hat mehrere Funktionen – je
nachdem welche Quelle gerade ausgewählt ist:
••iPod/iPhone oder CD: Mit dieser Taste starten und unterbrechen (Pause) Sie die
Wiedergabe. Halten Sie die Taste gedrückt, um die Wiedergabe zu beenden (Stop).
••UKW-Radio (FM): Spielt gerade eine Station, die noch nicht gespeichert ist, können
Sie mit dieser Taste den Sender in den Stationsspeicher (Preset) ablegen. Sind bereits
alle Speicherplätze belegt (im Display erscheint die Meldung „Full“), wird der aktuelle
Speicherplatz von der neuen Station überschrieben. Ist die gerade spielende Station
schon gespeichert und Sie halten die Taste zwei Sekunden lang gedrückt, wird der
entsprechende Stationsspeicher gelöscht.
Quellenwahl (Source): Die Funktion dieser Taste hängt vom Ein-/Standby-Status des
MS 150 ab:
••Wenn das MS 150 eingeschaltet ist, wechselt jedes Drücken dieser Taste die aktuelle
Eingangsquelle in dieser Reihenfolge: FM, CD, AUX LINE IN 1 (3,5 mm Analogeingang
auf der Rückseite), AUX LINE IN 2 (Vorderseite), AUX LINE IN 3 (Cinch-Buchsen an der
Rückseite), AUX DIGITAL IN, iPod/iPhone.
••Wenn das MS 150 im Standby-Modus ist, wird das Menü SETTINGS auf der Anzeige
angezeigt. Verwenden Sie die Tasten /, um zwischen den Optionen ALARM
VOLUME und EQ umzuschalten. Verwenden Sie die Tasten / bei jeder Option,
um die Einstellungen zu ändern. Drücken Sie die Taste Source erneut, um Ihre Auswahl
zu speichern.
Sendersuchmodus (Tune): Wenn als Quelle das UKW-Radio ausgewählt ist, wechselt
jedes Drücken dieser Taste zwischen automatischem und manuellem Sendersuchlauf.
Wiedergabemodus (Playback): Haben Sie den iPod/iPhone oder CD-Spieler als
Quelle ausgewählt, können Sie mit dieser Taste die gewünschte Wiedergabefunktion
(Wiederholfunktion oder Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge) aktivieren. Eine detaillierte
Beschreibung dieser Modi finden Sie auf Seite 9. Schalten Sie das MS 150 aus (Standby),
oder wechseln den Eingang, wird der Wiedergabemodus automatisch zurückgesetzt.
Sleep: Mit dieser Taste stellen Sie die Abschaltautomatik ein. Die Zeit bis zum Abschalten
lässt sich in 10-Minuten-Schritten im Bereich zwischen 10 und 90 Minuten festlegen.
Steht im Display 90 Minuten und Sie drücken erneut auf diese Taste wird diese Funktion
deaktiviert.
FUNKTIONEN DER FERNBEDIENUNG
Uhrzeit einstellen (Clock Adj): Drücken Sie auf diese Taste während das MS 150 im
Standby-Modus ist, um die interne Uhr zu justieren. Verwenden Sie die Pfeiltasten /
um die Stunden, die Minuten und das Zeitformat (12/24-Stunden-Format) einzustellen. Ist
das 12-Stunden-Format aktiviert und Sie überschreiten die 12-Stunden-Grenzen wechselt
das MS 150 selbständig von AM zu PM und wieder zurück. Drücken Sie auf eine der /Tasten, um zur nächsten bzw. vorherigen Position im Display zu wechseln. Haben Sie alle
gewünschten Änderungen vorgenommen, drücken Sie bitte erneut auf diese Taste um die
neuen Einstellungen zu speichern.
Weckerfunktion: Befindet sich das MS 150 im Standby-Modus können Sie mit dieser
Taste die Weckfunktion justieren. Verwenden Sie die Pfeiltasten / um die Stunden,
die Minuten, das Zeitformat sowie die gewünschte Musikquelle einzustellen. Ist das
12-Stunden-Format aktiviert und Sie überschreiten die 12-Uhr-Grenze wechselt das MS 150
selbständig von AM zu PM und wieder zurück. Drücken Sie auf eine der / -Tasten um
zur nächsten bzw. vorherigen Position im Display zu wechseln. Haben Sie alle gewünschten
Änderungen vorgenommen, drücken Sie bitte erneut auf diese Taste um die neuen
Einstellungen zu speichern.
Stationsspeicher auswählen (PR+/PR-): Haben Sie das Radio als Tonquelle ausgewählt,
können Sie mit diesen Tasten die nächste bzw. vorherige programmierte Radiostation
auswählen (vorausgesetzt Sie haben welche gespeichert).
CD-Auswurftaste: Ist eine CD eingelegt können Sie mit dieser Taste die Disk auswerfen.
Sendersuche (Tune -/Tune +): Haben Sie das Radio als Tonquelle ausgewählt, können Sie
mit diesen Tasten die Empfangsfrequenz schrittweise erhöhen bzw. senken. Halten Sie eine
der Tasten gedrückt, um den schnellen Sendersuchlauf zu aktivieren. Ist die automatische
Sendersuche aktiviert, können Sie eine dieser Tasten antippen, um den nächsten bzw.
vorherigen empfangswürdigen Radiosender zu suchen. Ist die manuelle Sendersuche
deaktiviert, stoppt das MS 150 bei der aktuellen Empfangsfrequenz.
Navigationstasten (///): Diese Tasten werden in Verbindung mit einem iPod/
iPhone zum Navigieren dessen Menüs oder im Standby-Modus zum Stellen der Uhr- und
Weckzeit verwendet. Die Tasten / dienen dazu durch die Menüs zu blättern. Drücken
Sie auf  , um den aktuellen Eintrag auszuwählen, oder auf , um das aktuelle Menü
anzuzeigen bzw. ins vorherige Menü zurückzukehren.
Stummschaltung (Mute): Drücken Sie auf diese Taste, um die Tonausgabe zu unterbrechen.
Betätigen Sie die Taste erneut, um die Tonausgabe wieder freizugeben. Schalten Sie das MS
150 aus (Standby), wird die Stummschaltung automatisch deaktiviert.
Lautstärke (Volume +/-): Mit diesen beiden Tasten lässt sich die Lautstärke erhöhen und
senken. Halten Sie eine der Tasten gedrückt, ändert sich die Lautstärke schneller.
Standby
Einschalttaste
Wiedergabe / Pause /
Speichern
Titelsprung/schneller
Suchlauf/Sendersuche
Wiedergabemodus
Tuning-Modus
Quellen-Auswahl
Uhrzeit einstellen
Abschaltautomatik
Weckerfunktion
CD-Auswurftaste
Preset-Wahltasten
Sendersuche
Pfeiltasten
Stummschaltung
///
Lautstärkeregelung
MS 150
6
0291CSK - HK MS150 OM v6.indd 6
07/06/11 12:38:55
1. Packen Sie das MS 150, die UKW-Antenne, die mitgelieferten Verbindungskabel,
das Netzteil samt Netzkabel, das iPod/iPhone-Dock inklusive Adapter sowie die
Fernbedienung und die Batterien vorsichtig aus.
2. Legen Sie die Batterien in das entsprechende Fach der Fernbedienung ein. Achten Sie bitte
dabei auf korrekte Polarität – die entsprechenden Symbole finden Sie im Batteriefach.
ACHTUNG: Setzen Sie die falschen Batterien ein, besteht Explosionsgefahr. Legen Sie
nur Batterien vom gleichen Typ ein.
INBETRIEBNAHME
5. Das MS 150 ist mit vier Eingängen für externe Tonquellen (z.B. mobile Abspielgeräte)
ausgestattet. Dieser Arbeitsschritt ist optional – Sie können ihn überspringen wenn Sie
keine externen Tonquellen haben. Je nach verfügbarem Anschluss stehen Ihnen folgende
Verkabelungsmöglichkeiten zur Verfügung:
••3,5 mm Line-Out- oder Kopfhöreranschluss: Verbinden Sie den
analogen Tonausgang (Line-Out oder Kopfhörerbuchse) Ihres externen
Geräts mit der Miniklinken-Buchse an der Gerätevorderseite oder auf der
Rückseite. Beide Anschlüsse lassen sich gleichzeitig für unterschiedliche
Tonquellen verwenden. Möchten Sie ein zweiten Gerät mit dem MS 150
verbinden, müssen Sie ein zweites Kabel kaufen.
Deutsch
MS 150
••Stereo-Cinch-Ausgänge (RCA) für analoge Tonsignale: Verbinden Sie
die externe Tonquelle mit dem AUX-Eingang auf der Rückseite des MS 150.
Das hierfür benötigte Cinch-Kabel gehört nicht zum Lieferumfang. Achten
Sie bitte auf korrekte Polarität: Verwenden Sie für den rechten Kanal den
jeweiligen roten Stecker und für den linken Kanal den schwarzen bzw.
weißen Stecker.
••Optischer Digitaleingang (S/P-DIF): Verbinden Sie diesen Ausgang
Ihres externen Gerätes mit dem Analog 1/Optischen Digitaleingang auf der
Rückseite des MS 150. Bitte denken Sie daran den digitalen Eingang auch
als Quelle auszuwählen.
3. Schließen Sie die UKW-Antenne an.
4. Stecken Sie das abnehmbare iPod/iPhones-Dock in die entsprechende Buchse an der
linken Gehäuseseite des MS 150.
6. Besitzen Sie einen aktiven Subwoofer mit Line-In-Anschluss, können Sie diesen
mit der Buchse Subwoofer Output verbinden (das passende Kabel ist nicht
im Lieferumfang enthalten). Der Subwoofer-Ausgang ist mit einem Tiefpassfilter
versehen, der nur Bassfrequenzen durchlässt. Daher sollten Sie an dieser Buchse keine
Vollbereichslautsprecher betreiben.
7. Möchten Sie auf dem iPod/iPhone gespeicherte Standfotos und/oder Videos
wiedergeben, müssen Sie entweder den Composite- oder S-Video-Ausgang (niemals
beide gleichzeitig) des MS 150 mit einem Fernseher verbinden.
8. Schließen Sie das mitgelieferte Netzteil mit der DC In-Buchse am MS 150 und den
anderen Stecker in eine Strom führende Steckdose.
Klinken Sie den zu Ihrem iPod/iPhone passenden Adapter (siehe Tabelle weiter unten) ein.
Adapter
iPod/iPhone Model
NANO
iPod nano, 1. und 2. Generation
5G (VIDEO 60GB)
iPod, 5. und 6. Generation (60 GB, 80 GB) und iPod classic (160 GB)
5G (VIDEO 30GB)
iPod, 5. und 6. Generation (30 GB) und iPod classic (80 GB)
13
iPod nano, Modelle der 3. Generation
12, 14
iPod touch und iPhone - verwenden Sie den großen Abstandhalter
Gehen Sie bitte wie folgt vor, um einen Adapter wieder zu entfernen: Führen Sie einen
flachen Schraubendrehen in die Öffnung auf der Adapterrückseite und hebeln Sie ihn
heraus.
7
0291CSK - HK MS150 OM v6.indd 7
07/06/11 12:38:56
MS 150
BETRIEB
Einsatz der Fernbedienung
Zielen Sie mit der Fernbedienung auf die Vorderseite des MS 150. Der Infrarot-Empfänger
befindet sich in der Mitte der Gerätevorderseite hinter der Frontabdeckung, rund 25
mm oberhalb vom CD-Schlitz. Achten Sie bitte darauf, dass der IR-Empfänger nicht
durch andere Objekte verdeckt wird. Die Fernbedienung hat eine Reichweite von
rund 6 Metern und arbeitet in einem Winkel von maximal 30° Abweichung von der
Zentralachse. Sind die Batterien zu schwach, müssen sie ersetzt werden (siehe Schritt
2 im Abschnitt “Inbetriebnahme”). Bitte entsorgen Sie verbrauchte Batterien
umweltgerecht. Werfen Sie Batterien niemals ins Feuer. Entfernen Sie die Batterien wenn
Sie längere Zeit das MS 150 nicht verwenden werden (z.B. während der Urlaubszeit).
150 selbständig von AM zu PM und wieder zurück. Verwenden Sie die Tasten / um mit
dem Cursor zur nächsten bzw. vorherigen Position im Display zu gelangen. Haben Sie alle
Parameter justiert, drücken Sie erneut auf CLOCK ADJ, um die Einstellungen zu speichern
(Siehe Abbildung 1 unten).
MS 150 einschalten
Um das MS 150 einzuschalten, drücken Sie die Taste Power On auf der Fernbedienung oder
drücken Sie die Taste On/Standby an der Vorderseite des MS 150. Als Quelle wird automatisch
der Radioempfänger aktiviert.
Weckerfunktion nutzen
Möchten Sie dass das MS 150 zu einer bestimmten Uhrzeit sich automatisch einschaltet,
müssen Sie die Weckerfunktion programmieren. Drücken Sie auf die Standby-Taste, um das
Gerät auszuschalten – die Weckfunktion lässt sich nur im Standby-Modus programmieren.
Betätigen Sie anschließend die ALARM ADJ-Taste auf der Fernbedienung und stellen Sie
mit den / -Tasten die gewünschte Uhrzeit (Stunden und Minuten) sowie die Quelle
(FM radio, CD player, iPod/iPhone in dock), die automatisch aktiviert werden soll, ein. Ist
das 12-Stunden-Format aktiviert und Sie überschreiten die 12-Uhr-Grenze wechselt das MS
150 selbständig von AM zu PM und wieder zurück. Drücken Sie auf eine der / -Tasten,
um zur nächsten bzw. vorherigen Position im Display zu wechseln. Um die Weckfunktion zu
aktivieren, müssen Sie mit den / -Tasten auf “Alarm On” umschalten und erneut auf die
ALARM ADJ-Taste drücken. Das Wecker-Symbol erscheint im Display sobald die Funktion aktiv
ist (siehe Abbildung 2).
30º
Ist die eingestellte Uhrzeiterreicht, schaltet sich das MS 150 selbständig ein und gibt
die ausgewählte Quelle wieder. Haben Sie als Wiedergabequelle den CD-Spieler oder
Ihren iPod/iPhone gewählt und vergessen eine Disk einzulegen oder den iPod/iPhone
anzudocken, schaltet das MS 150 automatisch auf Radiobetrieb.
30º
STANDBY
ON
SOURCE
TUNE
PLAYBACK
SLEEP
CLOCK ADJ
ALARM ADJ
PR–
EJECT
TUNE–
Die Wiedergabe beginnt bei einer Lautstärke von 12 und steigert sich innerhalb einer
Minute auf 30 (max. Lautstärke). Das MS 150 spielt bei dieser Lautstärke zehn Minuten
lang und schaltet sich danach selbständig wieder aus.
PR+
TUNE+
MUTE
Die Wiedergabe beginnt mit dem eingestellten Lautstärkepegel (siehe Einstellen der
Wecklautstärke weiter unten) und schaltet sich nach 10 Minuten automatisch aus. Drücken
Sie eine beliebige Taste, um das Gerät in den Schlummermodus zu versetzen.
VOLUME
MS 150
Halten Sie die Standby-Taste gedrückt während der Alarm spielt, um ihn auszuschalten
und zum normalen Berieb zurückzukehren.
Uhrzeit einstellen
Einstellen der Wecklautstärke
Befindet sich das MS 150 im Standby-Modus, können Sie wie folgt die interne Uhr einstellen:
Sie auf die Taste Clock Adjust Mode und stellen Sie anschließend mit den / -Tasten die
korrekte Uhrzeit (Stunden und Minuten fangen der Reihe nach an zu blinken) ein. Ist das
12-Stunden-Format aktiviert und Sie überschreiten die 12-Uhr-Grenze wechselt das MS
Der standardmäßige Pegel der Wecklautstärke ist 12. Um die Wecklautstärke zu ändern,
versetzen Sie das MS 150 in den Standby-Modus. Drücken Sie dann die Taste Source.
Das Menü SETTINGS erscheint auf der Anzeige des MS 150. Drücken Sie die Taste  ,
um zwischen den Menüoptionen ALARM VOLUME und EQ umzuschalten. Wenn ALARM
Abbildung 1: Uhrzeit einstellen
Rechts
Rechts
Rechts
Links
Links
Left
Abbildung 2: Wecker einstellen
Rechts
Rechts
Links
Links
Left
Rechts
Rechts
Links
Links
Rechts
8
0291CSK - HK MS150 OM v6.indd 8
07/06/11 12:38:56
MS 150
Einstellen des Equalizers (EQ)
Das MS 150 verfügt über zwei Equalizer-Modi: TABLE (Standardeinstellung) und WALL.
Verwenden Sie die Einstellung TABLE, wenn das MS 150 frei im Raum steht. Ändern Sie die
Einstellung auf WALL, wenn das MS 150 vor einer Wand steht, um den Bass zu reduzieren
und die Klangqualität zu optimieren.
Um in den EQ-Modus zu wechseln, versetzen Sie das MS 150 in den Standby-Modus. Drücken
Sie dann die Taste Source. Das Menü SETTINGS erscheint auf der Anzeige des MS 150. Drücken
Sie die Taste , um zwischen den Menüoptionen ALARM VOLUME und EQ umzuschalten.
Wenn EQ angezeigt wird, verwenden Sie die Tasten  oder , um zwischen TABLE und
WALL zu wechseln. Drücken Sie die Taste Source, um Ihre Auswahl zu speichern.
Lautstärkeregelung
Mit den Tasten für die Lautstärkeregelung an der Gerätevorderseite und auf der
Fernbedienung lässt sich die Lautstärke einstellen. Die Grundeinstellung beim Aktivieren
des Geräts ist 8, die maximale Lautstärke ist 30. Sorgen Sie stets für moderate Lautstärke,
um Ihr Gehör und Ihre HiFi-Komponenten nicht zu beschädigen. Die aktuelle Lautstärke wird
im Display eingeblendet sobald Sie diese ändern.
Möchten Sie die Wiedergabe unterbrechen, betätigen Sie bitte die Mute-Taste auf der
Fernbedienung oder halten Sie die beide Lautstärke-Tasten auf der Gerätevorderseite
gedrückt. Im Display blinkt daraufhin die Meldung “Mute”. Drücken Sie erneut auf Mute oder
die Lautstärketasten an der Gerätevorderseite, um die Stummschaltung zu deaktivieren. Bitte
beachten Sie: Die Quelle spielt weiter während der Stummschaltung aktiv ist.
Quellen-Auswahl
Schalten Sie das MS 150 zum ersten Mal ein, wird der Radioempfänger als Quelle automatisch
ausgewählt. Drücken Sie mehrmals auf die Taste für die Quellenauswahl, um die verfügbaren
Eingänge in folgender Reihenfolge durchzuschalten: FM, CD, AUX LINE IN 1 (3,5 mm analoge
Miniklinken-Buchse auf der Geräterückseite), AUX LINE IN 2 (Gerätevorderseite), AUX LINE IN 3
(Stereo-Cinch-Anschluss auf der Rückseite), AUX DIGITAL IN, iPod/iPhone.
Wenn Sie das MS 150 das nächste Mal einschalten, wird jener Eingang automatisch aktiviert,
der ausgewählt war bevor Sie das Gerät in den Standby-Modus schickten.
Radiobetrieb
Drücken Sie auf die Tune-Taste, um die automatische Sendersuche zu aktivieren bzw. zu
deaktivieren. Ist die automatische Sendersuche aktiviert, erscheint im Display der Schriftzug
AUTO.
Drücken Sie bei aktivierter automatischer Sendersuche auf eine der Tasten Tune +/fängt der eingebaute Radioempfänger nach dem nächsten empfangswürdigen Sender
an zu suchen. Drücken Sie während der Suche auf eine der beiden Tune-Tasten, wird sie
unterbrochen.
Ist die automatische Sendersuche deaktiviert, können Sie mit den Tasten Tune +/- die
Empfangsfrequenz schrittweise erhöhen bzw. senken.
Empfängt das MS 150 ein Stereo-Signal, leuchtet im Display die STEREO-Anzeige
auf. Monoaurale und schwache Stereo-Stationen werden grundsätzlich in Mono
wiedergegeben.
HINWEIS: Möchten Sie den aktuellen Vorgang abbrechen drücken Sie bitte eine
beliebige andere Taste.
Wenn der Sender RDS-Informationen (Radio Data System) überträgt, werden diese
angezeigt: In der zweiten Displayzeile erscheint beispielsweise die Kennung oder der
Name der Radiostation oder andere Angaben – je nachdem welche Daten der Sender
ausstrahlt. In der dritten Zeile erscheint der Programmtyp (PTY), vorausgesetzt der Sender
strahlt ihn aus. Stehen keine RDS-Informationen zur Verfügung, zeigt das MS 150 nur die
Empfangsfrequenz an.
Radiostationen programmieren
Möchten Sie Ihre Lieblingsstation in einen der Stationsspeicher ablegen, gehen Sie bitte wie
folgt vor: Suchen Sie die gewünschte Radiostation, und drücken Sie anschließend auf die
Play/Pause/Memory-Taste. Daraufhin erscheint im Display die Stationsnummer P01. Ist der
Speicherplatz noch nicht belegt, wird die aktuelle Radiostation hier gespeichert.
Ist der Programmplatz bereits belegt wird er von der neuen Station überschrieben. Möchten
Sie einen anderen Programmplatzverwenden, wählen Sie ihn mit den Tasten PR +/- aus –
zur Verfügung stehen sechs Speicherplätze. Sind alle Speicherplätze belegt, müssen Sie zuerst
einen vorhandenen überschreiben oder löschen bevor Sie einen neuen Sender speichern.
War die aktuelle Radiostation auf dem ausgewählten Speicherplatz bereits programmiert,
wird der Programmplatz gelöscht.
CD
Drücken Sie zuerst auf die Eject-Taste der Fernbedienung um sicherzugehen, dass keine Disk im
Laufwerk steckt. Führen Sie anschließend eine CD-, CD-R-, CD-RW-, Enhanced-CD-, MP3- oder
WMA-Disk mit dem Etikett nach oben vorsichtig in den Schlitz ein. Die Laufwerksmechanik wird
die eingelegte Disk erkennen und vollständig einziehen. Wenden Sie NIEMALS Gewalt an. Wird
die Disk nicht eingezogen gehen Sie bitte wie folgt vor: Schalten Sie das MS 150 aus, trennen Sie
es vom Stromnetz und bringen Sie es zu einem Harman Kardon Service-Center.
Wird eine andere Quelle abgespielt während Sie eine Disk einlegen, schaltet das MS 150
NICHT selbständig auf den internen CD-Spieler um. Sie müssen statt dessen mehrmals auf
die Source-Taste drücken bis im Display „CD“ erscheint.
Deutsch
VOLUME angezeigt wird, verwenden Sie die Tasten /, um den Lautstärkepegel
einzustellen (0-30). Drücken Sie die Taste Source, um Ihre Auswahl zu speichern.
BETRIEB
Während das MS 150 den Typ der eingelegten Disk ermittelt erscheint im Display zuerst ein
paar Sekunden lang der Schriftzug „Reading“ und danach der erkannte Disktyp.
HINWEIS: Sollten Sie die Meldung „Error“ erhalten, ist die eingelegte Disk defekt oder
nicht kompatibel zum MS 150. Drücken Sie in diesem Fall auf die Eject-Taste um die Disk
auszuwerfen.
Tauchen keine Probleme auf beginnt das MS 150 automatisch mit der Wiedergabe
der eingelegten Disk (im Display leuchtet das Play-Symbol auf). Neben der aktuellen
Titelnummer sind im Display die Titelanzahl und die Spielzeit zu lesen. Wurden alle Titel
abgespielt stoppt das MS 150 automatisch – im Display erscheinen das Stopp-Symbol, die
Anzahl der Titel auf der Disk sowie die Gesamtspielzeit.
Steuertasten (B1)
Um die Wiedergabe kurzzeitig zu unterbrechen, so dass sie später an der gleichen Stelle fortgesetzt
werden kann, drücken Sie die Taste Wiedergabe/Pause/Speichern. Drücken Sie die Taste erneut, um
die Wiedergabe fortzusetzen. Das Pause-Symbol wird angezeigt. Halten Sie die Taste Wiedergabe/
Pause/Speichern 2 Sekunden lang gedrückt, um die Wiedergabe vollständig zu beenden.
••Halten Sie die Tietelsprung /Suchlauf -Taste gedrückt, um mit vierfacher
Geschwindigkeit durch den aktuellen Titel nach der gewünschten Stelle zu suchen.
Erreichen Sie dabei den Anfang oder das Ende eines Titels schaltet das MS 150
automatisch auf normale Wiedergabe um.
••Tippen Sie kurz auf die Taste Titelsprung vorwärts, um den nächsten Titel
wiederzugeben. Ist der aktuelle Titel der letzte auf der Disk wechselt das MS 150
zum Ersten.
••Tippen Sie einmal auf die G-Taste, um an den Anfang des gerade spielenden Titels
zu gelangen. Betätigen Sie die Taste zweimal, um zum vorherigen Titel zu springen.
••Möchten Sie die Wiederholfunktion oder die Wiedergabe in zufälliger Reihenfole
aktivieren, müssen Sie die Wiedergabe-Modus - Taste (PLAYBACK) mehrmals
betätigen – dabei erscheinen die verfügbaren Wiedergabefunktionen in folgender
Reihenfolge auf dem Display: Repeat 1 Track (der akuelle Titel wird wiederholt),
Repeat All Tracks (die gesamte Disk wird wiederholt), Shuffle (zufällige Wiedergabe),
Shuffle mit Repeat All (alle Titel der CD werden in zufälliger Reihenfolge ausgewählt
und abgespielt) und normale Wiedergabe.
Datendisks
Haben Sie eine Disk mit MP3- oder WMA-Dateien eingelegt, erscheint nach ein paar Sekunden
der entsprechende Disktyp zusammen mit der Ordner- und Titelanzahl (maximal 999 Titel) im
aktuellen Ordner auf dem Display. Die Wiedergabe beginnt automatisch. Enthält die Disk
sowohl MP3- als auch WMA-Dateien leuchten beide Symbole im Display auf.
Bei der Wiedergabe von MP3-Disks gibt das MS 150 den aktuellen Titelnamen und
den Künstler abwechselnd aus. Beim Abspielen von WMA-Disks erscheinen im Display
abwechselnd der Albumname und die Titelnummer.
Bei beiden Disktypen sind die Funktionen Titelsprung, Suchen, Wiederholen und
Zufallswiedergabe die gleichen wie bei Audio-CDs.
Das MS 150 kann keine Disks mit JPEG-Standfotos abspielen - legen Sie eine solche Disk ein,
erhalten Sie die Fehlermeldung, dass keine Dateien oder Ordner vorhanden sind.
Zusätzliche Eingänge (AUX)
Das MS 150 ist mit drei analogen Toneingängen und einem digitalen Anschluss ausgestattet.
Haben Sie beispielsweise eine portable Tonquelle oder ein Kassettendeck angeschlossen,
müssen Sie nur noch den entsprechenden AUX-Eingang auswählen. Das externe Gerät
steuern Sie – wie gewohnt – mit seinen eigenen Steuertasten.
•• AUX LINE IN 1 (Analog): 3,5-mm-Buchse für analoge Geräte; ist zusammen mit dem
digitalen Anschluss mit dem Eingang AUX 1 verknüpft
•• AUX LINE IN 2 (Analog): 3,5-mm-Buchse an der Gerätevorderseite
•• AUX LINE IN 3 (Analog): Stereo-Cinch-Anschluss auf der Geräterückseite
•• DIGITAL LINE IN: 3,5-mm-Buchse auf der Geräterückseite
9
0291CSK - HK MS150 OM v6.indd 9
07/06/11 12:38:56
MS 150
BETRIEB
••Drücken Sie auf die Taste  um das aktuelle Menü anzuzeigen oder um in der
Menüstruktur eine Ebene nach oben zu gelangen.
••Drücken Sie auf  um den aktuellen Eintrag auszuwählen.
Dock für Ihren iPod/iPhone
Die Dockingstation des MS 150 ist mit den meisten iPod- und iPhone-Modellen kompatibel.
Die neuesten Informationen zur Kompatibilität erhalten Sie auf unserer Webseite: www.
harmankardon.com.
Installieren Sie das abnehmbare Dock und den zu Ihrem iPod passenden Adapter wie im
Abschnitt Inbetriebnahme auf Seite 7 beschrieben, und docken Sie dann das iPod/iPhone
an. Wählen Sie mit der Quellen-Taste den iPod/iPhone-Eingang aus.Die Wiedergabe
beginnt automatisch mit dem ersten Titel auf Ihrem iPod/iPhone.
Die Steuertasten funktionieren so wie bei der CD-Wiedergabe:
••Um die Wiedergabe anzuhalten oder fortzusetzen, drücken Sie die Taste Wiedergabe/
Pause/Speichern.
••Halten Sie die Titelsprung / Suchlauf - Taste (Skip /Scan) gedrückt um den schnellen
Suchlauf vorwärts bzw. rückwärts zu aktivieren.
••Mit den Titelsprung-Tasten können Sie zum nächsten bzw. vorherigen Titel
gelangen.
Auch die wiederholte Wiedergabe oder Wiedergabe in zufälliger Reihenfolge ist möglich.
Mit der Wiedergabemodus-Taste (PLAYBACK) schalten Sie durch die verfügbaren Modi
in folgender Reihenfolge: Repeat 1 Track (nur der ausgewählte /aktuelle Titel wird
wiederholt), Repeat All Tracks (alle Titel der aktuellen Wiedergabeliste), Shuffle Albums
(zufällige Reihenfolge der gespeicherten Alben), Shuffle Albums with Repeat All (zufällige
Auswahl und Wiederholen der gepeicherten Alben), Shuffle Tracks (zufällige Wiedergabe
aller Titel), Shuffle Tracks with Repeat (zufällige Auswahl und Wiederholen aller Titel) All
und Normal Play (normaler Betrieb).
Navigieren Sie wie folgt durch die iPod/iPhone-Menüs:
••Mit den Tasten / springen Sie in der Menüstruktur nach oben oder unten.
Während der Musikwiedergabe werden der aktuelle Titel und die Titelanzahl der aktuellen
Wiedergbeliste abwechselnd zusammen mit der Titelspielzeit und der Gesamtspielzeit im
Display angezeigt. Auch der aktuelle Titelname und Künstler werden – wenn vorhanden
– ausgegeben.
Wiedergabe von Standfotos und Video
Unterstützt Ihr iPod/iPhone die Videowiedergabe, können Sie auf dem iPod/iPhone
gespeicherte Inhalte auf einem mit dem MS 150 verbundenen Fernseher abspielen. Stellen
Sie bitte sicher, dass die TV-Ausgabe auf dem iPod/iPhone aktiviert ist. Drücken Sie auf 
um die Videowiedergabe zu beginnen.
Möchten Sie Fotos wiedergeben müssen Sie zuerst zum entsprechenden Album oder Bild
navigieren und danach die Taste  drei mal betätigen. Daraufhin beginnt eine Diashow
mit allen Bildern aus dem ausgewählten Album.
iPod/iPhone aus dem Dock entfernen
Sie können jederzeit Ihr iPod/iPhone aus dem Dock entfernen – sollte aber gerade eine
Wiedergabe laufen, müssen Sie diese zuerst stoppen. Gehen Sie bitte wie folgt vor, um
den Adapter zu entfernen oder zu wechseln: Führen Sie einen flachen Schraubendrehen
in die Öffnung auf der Adapterrückseite und hebeln Sie ihn heraus. Beachten Sie bitte die
Abbildung unten links auf Seite 9.
FEHLERBEHEBUNG
PROBLEM
LÖSUNG
Das Gerät funktioniert nicht, wenn die Taste Ein/Standby gedrückt wird.
••Stellen Sie bitte sicher, dass das Netzteil korrekt angeschlossen ist und die Steckdose
Strom führt. Sollte im Display der Schriftzug “PROTECT” auftauchen müssen Sie das
MS 150 SOFORT ausschalten und vom Stromnetz trennen. Bringen Sie das Gerät zu einem
autorisierten harman kardon Service-Center.
Display leuchtet auf, es ist jedoch kein Ton zu hören.
••Überprüfen Sie bitte ob die Stummschaltung aktiviert ist – drücken Sie auf MUTE.
••Drehen Sie die Lautstärke auf.
••Überprüfen Sie ob die korrekte Quelle ausgewählt ist. Haben Sie eine externe Quelle
aktiviert überprüfen Sie unbedingt die Verkabelung. Stellen Sie sicher, dass sie
eingeschaltet ist und einen Titel spielt.
••Haben Sie noch Ihre Kopfhörer an das MS 150 angeschlossen, sollten Sie den Stecker
ziehen.
Es ist nur auf einer Seite Ton zu hören oder die Wiedergabe ist verzerrt.
••Es liegt vielleicht ein Fehler an den eingebauten Lautsprechern vor. Bringen Sie bitte das
MS 150 zu einem autorisierten harman kardon Service-Center.
Das MS 150 reagiert nicht auf die Kommandos der Fernbedienung.
••Die Batterien der Fernbedienung sind vielleicht leer und müssen ausgetauscht werden.
••Der Infrarot-Sensor am MS 150 wird von einem anderen Objekt oder eine Schranktür
blockiert. Der IR-Sensor befindet sich in der Mitte der Frontabdeckung rund 25 cm oberhalb
vom CD-Schlitz.
Der Radioempfang ist stark verrauscht.
••Stellen Sie die Antenne woanders auf, um den Empfang zu verbessern.
••Überprüfen Sie bitte ob die Antenne auch wirklich korrekt angeschlossen ist.
Keine Bildwiedergabe.
••Überprüfen Sie ob der Fernseher korrekt mit einem der Anschlüsse S-Video oder Composite
verbunden ist (Sie dürfen nicht beide Anschlüsse gleichzeitig verwenden).
••Videowiedergabe ist nur möglich wenn Sie den Dock-Anschluss als Quelle ausgewählt
haben. Außerdem muss der iPod/iPhone in der Lage sein diese Inhalte wiederzugeben.
••Die TV Out-Funktion am iPod/iPhone muss aktiviert sein.
••Sie müssen Fotos und Videoclips auf dem iPod/iPhone gespeichert haben.
••Überprüfen Sie, ob Sie am Fernseher den korrekten Eingang ausgewählt haben.
••Zur Wiedergabe von Fotos müssen Sie die Taste  drei Mal betätigen.
Weitere Informationen zur Fehlersuche finden Sie im Internet unter www.harmankardon.com, im Abschnitt Fragen & Antworten (FAQs)
10
0291CSK - HK MS150 OM v6.indd 10
07/06/11 12:38:56
MS 150
TECHNISCHE DATEN
TECHNISCHE DATEN
Deutsch
VIDEOAUSGÄNGE
SYSTEM
Ausgangsleistung
30 Watt pro Kanal, 20 Hz — 20 kHz, THD
<0,07% an 6 Ohm, beide Kanäle angetrieben
Composite
1,0 V (pk-pk), 75 Ω, negative
Synchronisation
Frequenzbereich
57 Hz – 27 kHz, – 6 dB
S-Video
Frequenzbereich des ges. Systems
65 Hz – 20 kHz, ±3 dB
(Y) 1,0 V (pk-pk), 75 Ω, negative
Synchronisation (C) 0,286 V (pk-pk), 75 Ω
Rauschabstand (IHF-A)
75 dB
Kanaltrennung
≥60 dB
Übersprechdämpfung zwischen den Quellen
≥60 dB
Line-Level-Eingangsempfindlichkeit bei 1 kHz
1,0V RMS, ±1 dB
ALLGEMEINES
Stromversorgung
24 V Gleichstrom/4,9 A; 5 V
Gleichstrom/1 A; Netzteil arbeitet mit
230 V Wechselspannung/ 50 Hz
Stromaufnahme
<1 Watt (Standby)/123 Watt maximal
(beiden Kanäle auf Volllast)
Betriebstemperatur
0° bis 35° C
Maße (H x B x T)
252 x 488 x 194 mm
Gewicht
8,2 kg
LAUTSPRECHER
Bass-Chassis
2 Treiber mit 125 mm großen Membranen aus
Zellulosefaser in einem Bassreflex-Gehäuse
Hochtöner
2 Chassis mit 19 mm großen Kalotten aus
Titanverbundwerkstoff
Nennimpedanz
6 Ohm
Wirkungsgrad (2,83 V/1 m)
87 dB
Frequenzumfang
80 Hz – 20 kHz (±3 dB)
UKW-RADIO
Frequenzbereich
87,5 – 108,0 MHz
Empfindlichkeit
IHF 1,3μV/13,2 dBf
Rauschabstand (Mono/Stereo)
70/65 dB
Verzerrungen (Mono/Stereo)
0,15/0,3%
Kanaltrennung
35 dB bei 1 kHz (Vollaussteuerung bei 65 dBf)
Trennschärfe
±300kHz: 65 dB
Spiegelfrequenzunterdrückung
80 dB
Zwischenfrequenzunterdrückung
90 dB
Tuner-Ausgangspegel
1 kHz, ±50 kHz, Dev 500 mV
Anzahl Stationsspeicher
sechs
RDS-Funktionalität
PTY (Programmtyp), PS (Programm-Service),
Text (Radiotext)
CD-Spieler
Disk-Kompatibilität
CD, CD-R, CD-RW, Enhanced-CD, MP3, WMA
THD+N (20 Hz – 20 kHz): <0,01%
THD+N (20Hz – 20kHz)
<0,01%
Frequenzbereich
0 dBr ±0,5
Kanaltrennung
≥65 dB
Rauschabstand
“A” WTG >100 dBr
22 kHz filter >100 dBr
Gewicht
9 kg
Alle Leistungsmerkmale und technischen Daten sowie die äußere Gestaltung können
sich ohne vorherige Ankündigung ändern.
Bitte registrieren Sie Ihr Produkt im Internet unter www.harmankardon.com. Hierzu
werden Sie die Seriennummer benötigen.
11
0291CSK - HK MS150 OM v6.indd 11
07/06/11 12:38:57
HARMAN Consumer, Inc.
8500 Balboa Boulevard, Northridge, CA 91329 USA
www.harmankardon.com
© 2011 HARMAN International Industries, Incorporated. Alle Rechte vorbehalten. Harman Kardon ist eine Marke von HARMAN International Industries, Incorporated,
registriert in den Vereinigten Staaten und/oder anderen Ländern. iPhone, iPod, iPod classic, iPod nano und iPod touch sind Marken von Apple Inc., registriert in
den USA und anderen Ländern. "Made for iPod" und "Made for iPhone" bedeutet, dass ein elektronisches Zubehör speziell für die Verbindung mit iPod oder iPhone
entwickelt wurde bzw. vom Hersteller als konform zu den Apple-Leistungsnormen zertifiziert wurde. Apple ist nicht verantwortlich für den Betrieb dieses Geräts oder
die Einhaltung von Sicherheitsrichtlinien und Standards. iPod und iPhone sind nicht im Lieferumfang enthalten.
www.harmankardon.com
Part # 950-0352-001 Rev.: A
0291CSK - HK MS150 OM v6.indd 12
07/06/11 12:38:57
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement