Bedienungsanleitung - ugt

Bedienungsanleitung - ugt
Bedienungsanleitung
Version: 04/11/13
Überkopfschüttler
Umwelt-Geräte-Technik GmbH • Email: [email protected] • Web: www.ugt-online.de
Müncheberg • Freising • Homécourt
Inhalt
1. Beschreibung........................................................................................................................... 3
2. Bedienung ............................................................................................................................... 4
3. Technische Daten .................................................................................................................... 5
Umwelt-Geräte-Technik GmbH • Email: [email protected] • Web: www.ugt-online.de
Seite 2 von 5
Müncheberg • Freising • Homécourt
1. Beschreibung
Der Überkopfschüttler, auch Überendschüttler genannt, dient der Homogenisierung von
Bodenproben. Dazu können mehrere Probengefäße zwischen zwei Metallgitterkörben eingespannt werden, die mit einer stufenlos regelbaren Drehzahl von bis zu 30 Umdrehungen
pro Minute um eine starre Rotationsachse rotieren. Die aktuelle Drehzahl wird in einem digitalen Display angezeigt.
Durch die dauerhafte Bewegung wird der Probeninhalt homogen durchmischt, was unter
anderem eine Vorbereitung für die Verwendung der Proben zu KÖHN-Analyse, aber auch
Ausgangspunkt vieler chemischer Analysen ist. Der Überkopfschüttler von UGT zeichnet sich
durch die hohe Anzahl an Probenplätzen aus. In der Standardausführung können 60 Probenflaschen à 100 ml oder 36 Probenflaschen à 250 ml in ein Magazin eingespannt werden. Des
Weiteren werden je nach Anwendungsfall Sonderbauformen für unterschiedlichste Probengefäße gefertigt.
Umwelt-Geräte-Technik GmbH • Email: [email protected] • Web: www.ugt-online.de
Seite 3 von 5
Müncheberg • Freising • Homécourt
2. Bedienung
Der Hauptschalter befindet sich an der
Rückseite des Gerätes.
Nach erfolgter Bestückung der Magazine
mit den jeweiligen Proben und vor anschließender Inbetriebnahme ist darauf zu
achten, dass die Verriegelung (Abb. 01)
geöffnet ist.
Die gewünschte Drehzahl und die Laufzeit
werden am Bedienteil eingestellt. Mithilfe
der Taste F2 wird der entsprechende Parameter ausgewählt. Das X signalisiert dabei die aktive Zeile. Der jeweilige Wert wird
dann mit F3 und F4 stufenweise verändert.
Mit der Taste F1 kann nun das Programm
gestartet werden. Ein Abbruch ist jederzeit
durch erneutes Betätigen der Taste F1
möglich. Das Gerät verlangsamt dann die
Drehzahl und stoppt an der Parkposition.
Abb. 01
Die Einstellung 0 min führt zu einem endlosen Rotieren. Das Gerät stoppt dann nach
erneuter Betätigung der F1-Taste
Im Display werden die Drehzahl sowie die
verbleibende Zeit angezeigt. Nach Programmablauf stoppt das Gerät automatisch
an der Parkposition. Es erscheint ein akustisches Signal und die Displaybeleuchtung
blinkt.
Abb. 02
Durch langes Drücken der F2-Taste (>2sec)
ist es möglich das Magazin um 180 Grad zu
drehen. Ein Verdrehen des Magazins von
Hand ist ebenfalls möglich.
Umwelt-Geräte-Technik GmbH • Email: [email protected] • Web: www.ugt-online.de
Seite 4 von 5
Müncheberg • Freising • Homécourt
3. Technische Daten
Nennspannung:
230 V AC
Drehzahl:
1 - 30 min-1
Flaschengröße:
(Standardversion)
60 Probenflaschen à 100ml
Außenmaße (L x B x H) mm:
800 x 320 x 390
Gewicht:
(Standardversion)
ca. 15 kg (im leeren Zustand)
36 Probenflaschen à 250ml
Umwelt-Geräte-Technik GmbH • Email: [email protected] • Web: www.ugt-online.de
Seite 5 von 5
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertisement