Bedienungsanleitung
Bedienungsanleitung
Wir beglückwünschen Sie zu Ihrem neuen Cobb Grill.
Damit Sie lange Zeit Freude an Ihrem Cobb Grill haben, bitten wir Sie, die Bedienungsanleitung
vor dem Gebrauch gründlich durchzulesen !
1.
Entfernen Sie den Deckel und die Grillplatte samt Brikettrost.
Auch wenn es nicht notwendig ist, kann man die Innenschale mit säurefreiem Öl besprühen,
das erleichtert die Reinigung.
2.
Legen Sie etwa 30 g Grillanzünder in die Brennkammer und stellen Sie den Brikettrost mit
dem Dreibein darüber.
Wichtig: Benutzen Sie nie flüssigen Grillanzünder!
3.
Legen Sie 6 bis 8 Stück Grillkohle / - briketts auf den Brikettrost.
Verwenden Sie immer komprimierte Holzkohle, weil der Cobb dafür entwickelt wurde.
Benutzen Sie niemals lose Kohle oder Holz, da keine dieser Materialien die erforderliche
Temperatur erreicht und giftige Gase entstehen können. Der Brennwert der Briketts sollten
mindenstens 25.000 kJ per Gram betragen (siehe Bezeichnung auf der Tüte).
4.
Entzünden Sie den Grillanzünder oder 3 Cobb Zündtüten in der Brennkammer (nach 10
Min. sollten sich Flammen entwickelt haben).
Die Briketts erreichen die erforderliche Temperatur nach 15-25 Minuten, je nach BrikettTyp.
Die brennenden Briketts sind grau.
Wichtig: Während des Aufheizens dürfen die Grillplatte und der Deckel nicht
aufgesetz sein!
5.
Wenn die Grillbriketts angezündet sind, wird nach 15-25 Minuten die Grillplatte mit der
gewölbten Seite nach oben aufgelegt. Dadurch kann das Fett zur Seite hin abtrofen, ohne auf
die Briketts zu tropfen und zu qualmen. Die Grillplatte ist nach ca. 2 Minuten warm.
Jetzt ist der Grill fertig zum Gebrauch!
www.cobb-grill.de
Allgemeines:
Möchte man auf traditionelle Art grillen, benutzt man den Cobb ohne Deckel.
Mit aufgesetztem Deckel kann man braten. Wenn man den Deckel und die Grillplatte
entfernt, kann einTopf oder ähnliches auf das Dreibein gestellt werden, um beispielsweise
Kartoffeln oder Reis zu kochen.
Zur leichten Reinigung der Grillplatte wird empfohlen, diese nach Beendigung des Grillens
abzunehmen. Jetzt kann der Cobb mit aufgesetztem Deckel als Mini-Terassenwärmer
eingesetzt werden, stellen Sie ihn dazu evtl. unter den Tisch.
Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, wenn Sie Essen auf einem Cobb bereiten und nutzen Sie
die Möglichkeit, das ganze Jahr über zu grillen!
Reinigung:
Hinweis: Der Cobb Grill hat drei Oberflächentypen!
Rostfreier Stahl:
Diese Teile sind spülmaschinengeeignet oder werden von Hand mit Wasser, Spülmittel und
einen Putzschwamm gereinigt. Stahlwolle darf zum Reinigen der Innenseite verwendet
werden.
Wichtig: Benutzen Sie nie Stahlwolle für die Aussenseite des Cobb!
Kunststoff:
Kunststofteile sind nicht spühlmaschinengeeignet.. Verwenden Sie Spühlmittel und eine
weiche bürste oer einen Schwamm zur Reinigung.
Grillplatte
Die teflonbeschichtete Grillplatte ist nicht aus rostfreiem Stahl. Die Oberfläche der Grillplatte
muss versichtig behandelt werden ud darf nur mit Spühlmittel und einer weichen bürste
gereinigt werden. Es ist vorteilhaft, sie nach dem Grillen einzuweichen. Die Grillplatte darf
nicht mit Stahlwolle oder Scheuermilch gereinigt werden. Es wird empfohlen, sie nach dem
Reinigen mit ein Speiseöl zu bestreichen und in einer Plastiktüte aufzubewahren.
www.cobb-grill.de
Was this manual useful for you? yes no
Thank you for your participation!

* Your assessment is very important for improving the work of artificial intelligence, which forms the content of this project

Download PDF

advertising