Indego 350 lIndego 400 Indego 350 Connect l Indego 400 Connect

OBJ_DOKU-56979-002.fm Page 1 Friday, December 2, 2016 12:08 PM
Дата производства:
Өндірілген уақыты:
Robert Bosch Power Tools GmbH
70538 Stuttgart
GERMANY
www.bosch-garden.com
Indego 350 l Indego 400
Indego 350 Connect l Indego 400 Connect
F 016 L81 221 (2016.12) O / 376
de
en
fr
es
pt
it
nl
da
sv
no
fi
el
Originalbetriebsanleitung
Original instructions
Notice originale
Manual original
Manual original
Istruzioni originali
Oorspronkelijke gebruiksaanwijzing
Original brugsanvisning
Bruksanvisning i original
Original driftsinstruks
Alkuperäiset ohjeet
Πρωτότυπο οδηγιών χρήσης
tr
pl
cs
sk
hu
ru
Orijinal işletme talimatı
Instrukcja oryginalna
Původní návod k používání
Pôvodný návod na použitie
Eredeti használati utasítás
Оригинальное руководство по
эксплуатации
uk Оригінальна інструкція з
експлуатації
kk Пайдалану нұсқаулығының
түпнұсқасы
ro Instrucţiuni originale
bg
mk
sr
sl
hr
et
lv
lt
Оригинална инструкция
Оригинално упатство за работа
Originalno uputstvo za rad
Izvirna navodila
Originalne upute za rad
Algupärane kasutusjuhend
Instrukcijas oriģinālvalodā
Originali instrukcija
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 2 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
2|
Deutsch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Seite
8
English . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Page
20
Français . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Page
32
Español . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Página
44
Português. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Página
57
Italiano . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Pagina
70
Nederlands . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Pagina
83
Dansk . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Side
95
Svenska . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Sida 107
Norsk . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Side 118
Suomi. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Sivu 129
Ελληνικά . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Σελίδα 140
Türkçe . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Sayfa 153
Polski . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Strona 165
Česky . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Strana 179
Slovensky. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Strana 191
Magyar . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Oldal 203
Русский . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Страница 216
Українська. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Сторінка 231
Қазақша. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Бет 244
Română . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .Pagina 260
Български . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Страница 273
Македонски . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Страна 287
Srpski. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Strana 299
Slovensko . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stran 310
Hrvatski . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Stranica 323
Eesti . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Lehekülg 335
Latviešu . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Lappuse 346
Lietuviškai . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Puslapis 358
.................................................
F 016 L81 221 | (2.12.16)
I
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 3 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
|3
100 m
20 x
F 016 800 485
F 016 800 373
4x
F 016 800 432
3x
F 016 800 321
F 016 800 469
Bosch Power Tools
100 x
F 016 800 484
1x
F 016 800 468
F 016 800 314
F 016 800 292
F 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 4 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
4|
1
x1
5m
2m
x2
Indego 350
Indego 350 Connect
Indego 400
Indego 400 Connect
140 x
100 m
F 016 L81 221 | (2.12.16)
180 x
125 m
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 5 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
|5
2
+
=?
3 cm
3 cm
3 cm
3 cm
3
0
cm
3
<1
c
+
m
=?
Bosch Power Tools
F 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 6 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
6|
4
STOP
5
MAX
50 mm
MIN
30 mm
F 016 L81 221 | (2.12.16)
MIN
40 mm
30 mm
MAX
50 mm
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 7 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
|7
A
STOP
B
STOP
Bosch Power Tools
F 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 8 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
8 | Deutsch
Deutsch
Vielen Dank, dass Sie sich für den
Indego Mähroboter entschieden
haben.
Lesen Sie bitte die nachfolgenden
Sicherheitshinweise, bevor Sie den
Indego installieren.
Sicherheitshinweise
Achtung! Lesen Sie die nachfolgenden Anweisungen sorgfältig durch.
Machen Sie sich mit den Bedienelementen und dem ordnungsgemäßen
Gebrauch des Gartengeräts vertraut.
Bewahren Sie die Betriebsanleitung
für eine spätere Verwendung bitte
sicher auf.
Erläuterung der Symbole auf dem
Gartengerät
Allgemeiner Gefahrenhinweis.
Stellen Sie sicher, dass durch
das Gartengerät keine Ausgänge blockiert oder versperrt werden.
Warnung: Lesen Sie die Betriebsanleitung bevor Sie das
Gartengerät in Betrieb nehmen.
Warnung: Betätigen Sie den
Trennschalter, bevor Sie die Arbeiten am Gartengerät ausführen oder das Gartengerät hochheben.
Vorsicht: Berühren Sie nicht die
rotierenden Messer. Die Messer
sind scharf. Vorsicht vor dem
Verlust von Zehen und Fingern.
Warten Sie, bis alle Teile des
Gartengeräts vollständig zur Ruhe gekommen sind, bevor Sie
diese anfassen. Die Messer rotieren
nach dem Abschalten des Gartengeräts
F 016 L81 221 | (2.12.16)
noch weiter und können Verletzungen
verursachen.
Achten Sie darauf, dass in der
Nähe stehende Personen nicht
durch weggeschleuderte
Fremdkörper verletzt werden.
Warnung: Halten Sie einen sicheren Abstand zum Gartengerät, wenn es arbeitet.
Fahren Sie nicht auf dem Gartengerät.
Das Ladegerät ist mit einem Sicherheitstransformator ausgestattet.
Verwenden Sie zur Reinigung
des Gartengeräts keinen
Hochdruckreiniger oder Gartenschlauch.
Überprüfen Sie, ob der Begrenzungsdraht vollständig
am Boden befestigt ist, ohne
lose Drahtschlaufen. Lose Drahtschlaufen können eine Stolpergefahr darstellen.
Bedienung
Schalten Sie vor allen Arbeiten am
Gartengerät (z. B. Wartung, Werkzeugwechsel, usw.) sowie während
dem Transport und der Lagerung
das Gartengerät mit dem Trennschalter aus.
Kinder sollten beaufsichtigt werden,
um sicherzustellen, dass sie nicht mit
dem Gartengerät spielen.
Erlauben Sie Kindern, Personen mit
eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten
oder mangelnder Erfahrung und/oder
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 9 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
Deutsch | 9
mangelndem Wissen und/oder mit
diesen Anweisungen nicht vertrauten
Personen niemals das Gartengerät zu
benutzen. Nationale Vorschriften beschränken möglicherweise das Alter
des Bedieners.
Benutzen Sie das Gartengerät nicht
barfuß oder mit offenen Sandalen.
Tragen Sie stets festes Schuhwerk
und eine lange Hose.
Bei schlechten Wetterbedingungen
insbesondere bei einem aufziehendem Gewitter nicht mit dem Rasenmäher arbeiten.
Sorgen Sie bei der Bedienung des
Gartengerätes und wenn Sie sich ihm
nähern immer für ein stabiles Gleichgewicht und einen sicheren Stand,
insbesondere an Hängen und bei nassem Rasen. Strecken Sie sich nicht
dabei vor. Bedienen Sie das Gerät
sorgsam und ohne Hast.
Der Bediener ist für Unfälle oder
Schäden an anderen Menschen oder
deren Eigentum verantwortlich.
Betätigen Sie sofort die rote StoppTaste, wenn beim Betrieb des Gartengeräts irgendwelche Gefahren auftreten.
Stellen Sie die korrekte Installation
des Begrenzungsdrahts gemäß der Installationsanleitung sicher.
Überprüfen Sie regelmäßig den Bereich, auf dem das Gartengerät verwendet wird und entfernen Sie alle
Steine, Stöcke, Drähte und andere
fremde Gegenstände.
Verlegen Sie im Arbeitsbereich keine
spannungsführenden Netzkabel.
Wenn sich im Mähroboter ein NetzkaBosch Power Tools
bel verfängt, muss dieses vor dem
Entfernen vom Netz getrennt werden.
Überprüfen Sie das Gartengerät regelmäßig um sicherzustellen, dass
Messer, Messerschrauben und die
Schneideinrichtung nicht verschlissen oder beschädigt sind. Ersetzen
Sie abgenutzte Messer und Messerschrauben im ganzen Satz, um Unwucht zu vermeiden.
Benutzen Sie das Gartengerät niemals mit beschädigten Schutzabdeckungen oder ohne Sicherheitseinrichtungen.
Bringen Sie Ihre Hände und Füße
nicht in die Nähe oder unter rotierende Teile.
Heben bzw. tragen Sie das Gartengerät niemals bei laufendem Motor.
Lassen Sie das Gartengerät nicht unbeaufsichtigt arbeiten, wenn Sie wissen, dass sich Haustiere, Kinder oder
Personen in unmittelbarer Nähe aufhalten.
Starten Sie das Gartengerät entsprechend den Anweisungen und stehen
Sie in sicherem Abstand zu rotierenden Teilen.
Betreiben Sie das Gartengerät nicht
zur gleichen Zeit mit einem Rasensprenger. Programmieren Sie eine
Mähzeit, um sicherzustellen, dass die
beiden Systeme nicht gleichzeitig arbeiten.
Falls aus irgendeinem Grund das Gartengerät ins Wasser fällt, entfernen
Sie dieses aus dem Wasser und schalten Sie es mittels Trennschalter aus.
Schalten Sie das Gartengerät nicht
F 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 10 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
10 | Deutsch
ein, kontaktieren Sie den Bosch Kundendienst.
Nehmen Sie keine Veränderungen
am Gartengerät vor. Unzulässige
Veränderungen können die Sicherheit
Ihres Gartengerätes beeinträchtigen
und zu verstärkten Geräuschen und
Vibrationen führen.
Schalten Sie das Gartengerät mit
dem Trennschalter aus:
– vor dem Beseitigen von Blockierungen,
– wenn Sie das Gartengerät überprüfen, reinigen oder an ihm arbeiten,
– vor der Lagerung,
– wenn das Gartengerät ungewöhnlich
vibriert (Gartengerät anhalten und sofort überprüfen),
– nach dem Zusammenstoß mit einem
fremden Gegenstand. Überprüfen Sie
das Gartengerät auf Schäden und
kontaktieren Sie den Bosch Kundendienst wegen notwendiger Reparaturen.
Wartung
Tragen Sie immer Gartenhandschuhe, wenn Sie im Bereich der scharfen Messer hantieren oder arbeiten.
Schalten Sie vor allen Arbeiten am
Gartengerät dieses mit dem Trennschalter aus.
Ziehen Sie vor allen Arbeiten an der
Ladestation oder am Netzteil den
Netzstecker aus der Steckdose.
Reinigen Sie das Äußere des Gartengeräts gründlich mit einer weichen Bürste
F 016 L81 221 | (2.12.16)
und einem Tuch. Verwenden Sie kein
Wasser und keine Lösungs- oder Poliermittel. Entfernen Sie sämtliche
Grasanhaftungen und Ablagerungen,
insbesondere von den Lüftungsschlitzen.
Drehen Sie das Gartengerät mit der Unterseite nach oben und reinigen Sie regelmäßig den Messerbereich. Benutzen
Sie eine feste Bürste oder einen Schaber, um fest anhaftenden Grasschnitt
zu entfernen. (siehe Bild A)
Die Messer können gewendet werden.
(siehe Bild B)
Stellen Sie den Festsitz aller Muttern,
Bolzen und Schrauben sicher, damit
ein sicherer Arbeitszustand des Gartengeräts gewährleistet ist.
(siehe Bild B)
Inspizieren Sie das Gartengerät regelmäßig und ersetzen Sie zu Ihrer Sicherheit abgenutzte und beschädigte
Teile.
Achten Sie darauf, dass nur original
Bosch Ersatzteile verwendet werden.
Ersetzen Sie bei Bedarf Messer und
Schrauben im ganzen Satz.
Winter Lagerung und Transport
Schalten Sie den Mähroboter über
den Trennschalter aus.
Der Indego ist betriebsbereit bei Temperaturen zwischen 5 °C und 45 °C.
Lagern Sie den Indego und die Ladestation in der Wintersaison, wenn sich
die Temperaturen dauerhaft unter
5 °C befinden, unerreichbar für Kinder an einem sicheren und trockenen
Ort.
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 11 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
Deutsch | 11
Stellen Sie keine anderen Gegenstände
auf den Mäher oder die Ladestation.
Wenn Sie den Indego über längere Strecken transportieren, verwenden Sie am
besten die Originalverpackung.
Das Gartengerät kann auch in der Indego 400 Aufbewahrungstasche gelagert
werden.
Lagern Sie das Gartengerät nur im
Temperaturbereich von –20 °C und
50 °C. Lassen Sie das Gartengerät
z. B. im Sommer nicht im Auto liegen.
USB
Das Gartengerät verfügt über eine
USB-Schnittstelle die ausschließlich
für Softwareupdates zu verwenden
ist. Benutzen Sie nur zugelassene
USB.org-Sticks und zugelassene
USB.org OTG-Kabel.
Verwenden Sie die USB-Schnittstelle nicht für sonstige Zwecke.
Stecken Sie keine externen Geräte
ein.
Gefährdungen durch den Akku
Die Aufladung darf nur in der von
Bosch zugelassenen Ladestation erfolgen.
Der Indego arbeitet zwischen 5 °C und
45 °C. Liegt die Akku Temperatur außerhalb dieses Arbeitsbereichs, zeigt
der Indego eine Nachricht an und verlässt die Basisstation nicht. Im Betrieb wird der Indego zur Basisstation
zurückkehren oder auf der Stelle stehen bleiben.
Vermeiden Sie den Kontakt mit dem
Gartengerät, wenn in einem außergewöhnlichen Fall Flüssigkeit aus dem
Bosch Power Tools
Akku austritt. Nehmen Sie bei Kontakt
mit dieser Flüssigkeit ärztliche Hilfe in
Anspruch.
Wenn der Akku beschädigt wird, kann
Flüssigkeit austreten und benachbarte Teile benetzen. Prüfen Sie betroffene Teile und kontaktieren Sie den
Bosch Kundendienst.
Öffnen Sie das Gartengerät und
den innenliegenden Akku nicht. Es
besteht die Gefahr eines Kurzschlusses sowie eines elektrischen Schlages.
Schützen Sie das Gartengerät vor
Feuer. Es besteht Explosionsgefahr
des Akkus. Bei einem Brand oder Explosion des Akkus, kontaktieren Sie
den Notdienst.
Bei Beschädigung und unsachgemäßem Gebrauch des Gartengeräts
können Dämpfe aus dem Akku austreten. Führen Sie Frischluft zu und
suchen Sie bei Beschwerden einen
Arzt auf. Die Dämpfe können die
Atemwege reizen.
Sicherheitshinweise für Ladegerät
und Netzteil
Verwenden Sie zum Laden des Mähers nur die original Bosch Basisstation und Netzkabel. Ansonsten
besteht Explosions- und Brandgefahr.
Überprüfen Sie regelmäßig die Basisstation, Netzteil, Kabel und Stecker. Trennen Sie bei Beschädigung oder Alterung die
Basisstation oder das Netzteil vom
Stromnetz und benutzen Sie diese
nicht. Öffnen Sie die Basisstation
oder das Netzteil nicht selbst. LasF 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 12 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
12 | Deutsch
sen Sie Reparaturen nur von qualifiziertem Bosch Fachpersonal und
nur mit Original-Ersatzteilen ausführen. Beschädigung an Ladestation, Netzteil, Kabel oder Stecker erhöhen das Risiko eines elektrischen
Schlages.
Betreiben Sie die Ladestation und
das Netzteil nicht auf leicht brennbarem Untergrund (z. B. Papier,
Textilien etc.) bzw. in brennbarer
Umgebung. Wegen der beim Laden
auftretenden Erwärmung der Ladestation und des Netzteils besteht
Brandgefahr.
Beaufsichtigen Sie Kinder. Damit
wird sichergestellt, dass Kinder nicht
mit der Ladestation, dem Netzteil
oder dem Gartengerät spielen.
Die Spannung der Stromquelle muss
mit den Angaben auf dem Netzteil
übereinstimmen.
Wir empfehlen das Netzteil nur an eine Steckdose anzuschließen, die über
einen FI-Schutzschalter mit einem
Fehlerstrom von 30 mA abgesichert
ist. Prüfen Sie die Funktion des FISchutzschalters regelmäßig.
Das Netzkabel muss regelmäßig auf
Beschädigung überprüft werden.
Trennen Sie im Falle einer Überschwemmung der Basisstation das
Netzteil vom Stromnetz und kontaktieren Sie den Bosch Kundendienst.
Berühren Sie niemals den Netzstecker oder sonstige Stecker mit nassen
Händen.
F 016 L81 221 | (2.12.16)
Die Anschlussleitung nicht überfah-
ren, quetschen oder daran zerren, da
sie beschädigt werden könnte. Schützen Sie das Kabel vor Hitze, Öl und
scharfen Kanten.
Das Netzteil ist zur Sicherheit schutzisoliert und benötigt keine Erdung. Die
Betriebsspannung beträgt 230 V AC,
50 Hz (für Nicht-EU-Länder 220 V,
240 V je nach Ausführung). Informationen erhalten Sie bei Ihrer autorisierten
Bosch Kundendienststelle.
In Zweifelsfällen fragen Sie einen ausgebildeten Elektriker oder die nächste
Bosch Service-Vertretung.
Symbole
Die nachfolgenden Symbole sind für das Lesen und Verstehen
der Betriebsanleitung von Bedeutung. Prägen Sie sich die
Symbole und ihre Bedeutung ein. Die richtige Interpretation
der Symbole hilft Ihnen, das Gartengerät besser und sicherer
zu gebrauchen.
Symbol
Bedeutung
Tragen Sie Schutzhandschuhe
Gestattete Handlung
Verbotene Handlung
Zubehör/Ersatzteile
Bestimmungsgemäßer Gebrauch
Das Gartengerät ist dazu bestimmt, um im privaten Bereich
den Rasen zu mähen.
Verwenden Sie den Mähroboter nicht in Innenräumen.
Verwenden Sie den Mähroboter nicht für andere Zwecke, es
erhöht die Gefahr von Unfällen und möglicher Beschädigung
des Gartengeräts. Versuchen Sie nicht den Mähroboter zu
verändern, da dies zu Unfällen oder möglicher Beschädigung
des Gartengeräts führen kann.
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 13 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
Deutsch | 13
Technische Daten
Mähroboter
Sachnummer
Schnittbreite
Schnitthöhe
Hangwinkel (max.)
Größe der Arbeitsfläche
– maximal
– minimal
– pro Akku-Ladung bis zu*
Gewicht
Schutzart
Seriennummer
Akku
Nennspannung
Kapazität
Anzahl der Akkuzellen
Betriebszeit, durchschnittlich*
Akku-Ladezeit (max.)
Begrenzungsdraht
Begrenzungsdraht
– mitgeliefertes Kabel
– installierte Länge, min.
– installierte Länge, max.
Ladestation
Sachnummer
Eingangsspannung
Stromaufnahme Laden/Begrenzungsdraht eingeschaltet
Ladestrom
(bis zu)
Zulässiger Ladetemperaturbereich **
Gewicht
Schutzart
Netzteil
Sachnummer
Schweiz
England
Restliches Europa
Südkorea
Eingangsspannung (Wechselspannung)
Schutzklasse
Frequenz
SIEinheiten
Indego 350
Indego 400
3 600 HB0 0..
19
30 – 50
15
3 600 HB0 0..
19
30 – 50
15
350
20
35
8
IPX4
400
20
35
8
IPX4
min
min
Li-Ionen
18
2,5
5
30
45
Li-Ionen
18
2,5
5
30
45
m
m
m
100
20
250
125
20
250
100
20
250
125
20
250
VDC
F 016 L68 963
24
F 016 L68 963
24
F 016 L68 963
24
F 016 L68 963
24
W
55/12
55/12
55/12
55/12
A
2,3
2,3
2,3
2,3
°C
kg
5 – 45
1,65
IPX4
5 – 45
1,65
IPX4
5 – 45
1,65
IPX4
5 – 45
1,65
IPX4
F 016 L69 439
F 016 L69 437
F 016 L69 170
F 016 L69 441
F 016 L69 439
F 016 L69 437
F 016 L69 170
F 016 L69 441
F 016 L69 439
F 016 L69 437
F 016 L69 170
F 016 L69 441
F 016 L69 439
F 016 L69 437
F 016 L69 170
F 016 L69 441
220 – 240
/II
50/60
220 – 240
/II
50/60
220 – 240
/II
50/60
220 – 240
/II
50/60
cm
mm
°
m2
m2
m2
kg
VDC
Ah
V
Hz
Indego 350
Connect
3 600 HB0 1..
19
30 – 50
15
Indego 400
Connect
3 600 HB0 1..
19
30 – 50
15
350
400
20
20
35
35
8
8
IPX4
IPX4
siehe Typenschild am Gartengerät
Li-Ionen
Li-Ionen
18
18
2,5
2,5
5
5
30
30
45
45
*abhängig von Schnitthöhe, Grasbedingungen und Feuchtigkeit
**Interner Akku-Temperaturbereich
Die Angaben gelten für eine Nennspannung [U] von 230 V. Bei abweichenden Spannungen und in länderspezifischen Ausführungen können diese Angaben variieren.
Bosch Power Tools
F 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 14 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
14 | Deutsch
Mähroboter
SIEinheiten
Indego 350
Indego 400
Indego 350
Connect
Indego 400
Connect
V
24
IPX7
0,8
24
IPX7
0,8
24
IPX7
0,8
24
IPX7
0,8
Ausgangsspannung (Gleichspannung)
Schutzart
Gewicht
kg
*abhängig von Schnitthöhe, Grasbedingungen und Feuchtigkeit
**Interner Akku-Temperaturbereich
Die Angaben gelten für eine Nennspannung [U] von 230 V. Bei abweichenden Spannungen und in länderspezifischen Ausführungen können diese Angaben variieren.
Geräusch-/Vibrationsinformation
Geräuschemissionswerte ermittelt entsprechend
EN 50636-2-107.
Der A-bewertete Geräuschpegel des Gerätes beträgt typischerweise: Schallleistungspegel 61 dB(A).
Unsicherheit K =2 dB.
Erklärung der Abbildungen für die
Installation (Siehe Seiten 3–7)
Handlungsziel
Lieferumfang/Gartengerät auspacken
Begrenzungsdraht verlängern
Begrenzungsdraht um ein neues inneres Objekt verlegen
Anheben und Tragen des Gartengeräts
Schnitthöhe einstellen
Reinigung
Wartung
Bild
1
2
Seite
4
5
3
4
5
A
B
5
6
6
7
7
Hinweis: Zusätzlicher Begrenzungsdraht kann mit einem Verbinder angeschlossen werden. (siehe Bild 2–3)
Der Begrenzungsdraht kann auf eine Länge von maximal
250 m verlängert werden.
Verlegen Sie den Begrenzungsdraht bis zu 5 cm tief im Boden,
wenn Sie Ihren Rasen auch Vertikutieren oder Harken wollen.
Meiden Sie den Bereich des Begrenzungsdrahts.
Vermeiden Sie beim Auslegen des Begrenzungsdrahtes einen
Winkel unter 45 °. Dies kann die Leistung beeinträchtigen.
Anzeige
Installation
Mit nachfolgendem QR-Code können Sie sich ein Video über
die Installation des Indego unter www.bosch-indego.com ansehen. Folgen Sie alternativ die mit dem Produkt mitgelieferte
Installationsanleitung.
Symbol
Bedeutung
Pfeiltaste Zurück
Bestätigungstaste
Rote LED an: Fehler Gartengerät
Hinweis: Die Ladestation muss an einer Außenkante der Rasenfläche auf dem Begrenzungsdraht positioniert werden.
Sie kann nicht an der Seite eines Schuppens oder Gerätehauses stehen, das als Insel innerhalb der Rasenfläche steht.
Hinweis: Der maximale Abstand zwischen Begrenzungsdraht
und Indego innerhalb des Mähbereichs darf 16 m nicht überschreiten.
Begrenzen Sie Objekte die im Rasen tiefer als 5 cm liegen, wie
z. B. Teiche, Blumenbeete, usw. im Uhrzeigersinn um das Objekt herum.
F 016 L81 221 | (2.12.16)
Grüne LED an: Gartengerät ist aktiv
Grüne LED aus: Das Gartengerät ist inaktiv
und Ihr vierstelliger PIN-Code wird zur Aktivierung des Gartengeräts benötigt.
Oder, das Gartengerät ist nicht mit der Ladestation verbunden, der Trennschalter
muss eingeschaltet werden und Ihr vierstelliger PIN-Code wird zur Aktivierung
des Mähers benötigt.
Pfeiltasten links/rechts
Pfeiltasten unten/oben
Anzeige mit Dialogfenster
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 15 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
Deutsch | 15
Mähen
 Lassen Sie Kinder nicht auf dem Gartengerät fahren.
 Drücken Sie die Stopp-Taste auf dem Mäher vor dem
Anheben. Heben Sie die Gartengerät immer am Griff
an. (Siehe Bild 4)
Nach erfolgreicher Einrichtung können Sie entweder sofort
mit dem Mähen beginnen durch Bestätigen von „Jetzt mähen“, oder Sie warten auf die nächste planmäßige Schnittphase, gemäß Programmierung durch die Bosch AUTO Calendar Function (vorherige Einstellung vorausgesetzt).
Sie können auch ein Mäh-Zeitplan gemäß Ihrer Vorgabe festgelegen.
Die ungefähre Laufzeiten für eine vollständige Erfassung des
Gartens sind hier angegeben. Bitte beachten Sie, dass die
Laufzeiten variieren, je nach Rasenbeschaffenheit und Anzahl
der Objekte in der Rasenfläche.
100 m2
350 m2
400 m2
4,5 h
12 h
14 h
Legen Sie einen Zeitplan mit häufigen Wiederholungen fest.
Dadurch erzielen Sie gute Mähergebnisse, die Akkuladung
reicht länger und Sie vermeiden Schnittgut auf dem Rasen.
Es wird empfohlen, dass Sie vor der Installation und vor dem
ersten Mähen der neuen Saison (wenn der Grasschnitt länger
als 5 mm ist) Ihren Rasen mit einem herkömmlichen Rasenmäher mähen.
Hinweis: Das Messersystem des Indego ist für das Schneiden
von kurzem Gras (3–5 mm) ausgelegt. Das Schnittgut kann
als Mulch zur Düngung des Rasens liegenbleiben.
Die Schnitthöhe des Indego kann auf 30, 40 und 50 mm eingestellt werden. Drücken Sie die Schnitthöhen-Taste einmal
um auf 40 mm einzustellen, zweimal um auf 30 mm einzustellen, und die Schnitthöhen-Reset Taste ( ) um zu 50 mm zurückzusetzen (siehe Bild 5).
Hinweis: Stellen Sie während der ersten Wochen die Schnitthöhe auf 50 mm, damit der Begrenzungsdraht nicht angeschnitten wird. Danach wird der Draht durch den Rasen abgedeckt.
Wenn das Mähen begonnen hat
– arbeitet das Gartengerät ununterbrochen im programmierbaren „Mähzeiteinst.“ Modus oder mittels der Bosch
AUTO Calendar Function innerhalb eines Zeitfensters. Das
Mähen wird nur zum Laden des Akkus unterbrochen. Um
das Mähen vor Ende eines Zeitfensters abzubrechen, drücken Sie die Stopp-Taste oder schicken Sie den Mäher zur
Basisstation. Ist die Rasenfläche vor Ablauf des Zeitfensters gemäht, kehrt das Gartengerät zurück zur Basisstation.
Sensoren
Das Gartengerät besitzt folgende Sensoren:
– Der Hebesensor wird aktiviert und schaltet Antrieb und
Messer ab, wenn das Gartengerät angehoben wird.
– Der Überschlagsensor erkennt, wenn das Gartengerät
mit der Unterseite nach oben liegt und schaltet Antrieb und
Messer ab.
– Der Blockierungssensor erkennt bei Berührung Gegenstände/Hindernisse in der Spurbreite des Gartengeräts
und veranlasst einen Richtungswechsel.
– Der Neigungssensor wird aktiviert, wenn das Gartengerät
einen Winkel von 45° erreicht.
Wenn einer der Sensoren aktiviert wird, z. B. der Hebesensor,
erscheint im Display eine Meldung: „hochheben“.
Akku laden
Der Akku ist mit einer Temperaturüberwachung ausgestattet,
welche das Laden nur bei einer internen Akku-Temperatur im
Bereich zwischen 5 °C und 45 °C zulässt.
Immer wenn sich der Mäher in der Basisstation befindet, wird
der Akku geladen.
Der Li-Ionen-Akku wird teilgeladen geliefert. Um die volle Akkukapazität zu erhalten, müssen Sie das Gartengerät vor dem
ersten Gebrauch in der Ladestation vollständig aufladen.
Der Li-Ionen-Akku kann jederzeit aufgeladen werden, ohne
die Lebensdauer zu verkürzen. Eine Unterbrechung des Ladevorganges schädigt den Akku nicht.
Bei leer werdendem oder entladenem Akku wird das Gartengerät durch eine Schutzschaltung abgeschaltet: Die Messer
bewegen sich nicht mehr.
– arbeitet das Gartengerät im Modus „Manuell“ solange bis
die Rasenfläche gemäht ist oder bis die Stopp-Taste gedrückt wird. Das Mähen wird nur zum Laden des Akkus unterbrochen.
Menü-Navigation
Die folgenden Tabellen erklären die verschiedenen Menü-Punkte.
Einstellungen
Untermenü 1
Untermenü 2
Jetzt mähen
Erklärung
Indego beginnt mit dem Mähen im Modus Manuell
Durch Drücken der Bestätigen Taste beginnt der Mäher mit dem
Mähen
* Nur für Indego 350/400 (verfügbar über App für Connect Modelle)
Bosch Power Tools
F 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 16 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
16 | Deutsch
Einstellungen
Untermenü 1
Bosch Auto *
Mähzeiteinst.
Zeitplan
Untermenü 2
Bearbeiten Sie die
Anzahl der Vollschnitte pro Woche
Bearbeiten Sie den
Tag der Woche
Bearbeiten (aktueller Tag)
Nicht mähen
Aus/Manuell
Sicherheit
Einstellungen
Autosperre
An
Aus
PIN ändern
Alarm
An
Aus
Erklärung
Die Bosch AUTO Calendar Function passt sich der Rasengröße an.
Mit der AUTO Calendar Function sind folgende Einstellungen möglich:
– Anzahl der Voll-Mähungen pro Woche (1 bis 3) und
– Mähtage der Woche (z.B. um Sonntage auszuschließen)
Programmieren Sie einen Mäh-Zeitplan durch Einstellen einzelner
Mähtage und Zeitfenster (bis zu 2 pro Tag).
Löschen Sie die aktuellen Zeitfenster für den ausgewählten Tag
Im Display werden die Anzahl der Voll-Mähungen pro Woche für die
gewählten Tage und Zeiten angezeigt
Wählen Sie diese Option wenn kein Zeitplan verwendet werden
soll. Indego beginnt das Mähen nur durch die Aktivierung von
„Jetzt mähen“(oder über die App für Connect Modelle).
PIN-Code erforderlich für Reaktivierung nach Autolock und Sicherheitsabschaltung.
Diese Tasten sind immer aktiv
Die Änderung eines PIN-Codes erfordert erst die Eingabe eines gültigen PIN-Codes
Aktiviert den Alarm
Alarm ist deaktiviert und wird nicht ertönen
Änderung von Uhrzeit und Datum
Datum & Uhrzeit
Änderung der Sprache im Display
Sprache
Liefert Informationen über Verbindungs-Signalstärke, Akku-Ladezustand, Systeminformationen und Betriebs- und Ladedauer des
Mähers
Fehlerhistorie des Mähers
Fehlerprotokoll
Draht ID
Ändert die Begrenzungsdraht ID bei möglichen Störungen in der
Nähe
Rasenbedingungen Wählen Sie zwischen uneben, normal und rutschig. Ändert die
Empfindlichkeit des Bodenwellensensors je nach gewähltem Rasenzustand.
Löscht den aktuellen Mähplan
Neu kartieren
Werkseinstellung Ein Reset des Gartengeräts auf die Werkseinstellungen löscht alle
persönlichen Einstellungen (außer die PIN).
Nach einem Reset auf die Werkseinstellungen muss das Gartengerät den Garten erneut kartieren
Liefert Informationen über den Bodenwinkel des Gartengeräts. BeLevel
findet sich das Gartengerät in der Basis und ist der Punkt außerhalb des Empfängers, ist eine neue Position an einer ebenen Stelle
zu wählen
Das Signal vom Begrenzungsdraht wird erkannt
Drahtsignal
Systemstatus
Informationen
Erweitert
Geräteinfo
* Nur für Indego 350/400 (verfügbar über App für Connect Modelle)
F 016 L81 221 | (2.12.16)
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 17 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
Deutsch | 17
Fehlersuche
Online Support
http://www.bosch-indego.com
Symptome
Mögliche Ursache
Die LED an der Lade- Der Begrenzungsdraht ist unterbrochen, zu
station blinkt
lang oder zu kurz. Draht nicht verbunden und
Mäher nicht in Basisstation
Starke Vibrationen/
Geräusche
Gartengerät dockt
nicht zuverlässig an
Gartengerät läuft
nicht
Bosch Power Tools
Abhilfe
Überprüfen sie, dass der Begrenzungsdraht nicht unterbrochen ist und eine Länge zwischen 20 und 250 m hat.
Danach Spannungsversorgung aus- und wieder einschalten.
Folgen Sie den Anweisungen in der Installationsanleitung
zur Einrichtung des Mähers.
Messermutter/-schraube lose
Ziehen Sie die Messermutter/-schraube mit einem Drehmoment von 2,5 Nm an
Messer beschädigt
Messer wechseln
Begrenzungsdraht nicht richtig an der
Folgen Sie den Anweisungen in der Installationsanleitung
Basisstation angebracht
zum Anbringen des Drahts
Begrenzungsdraht in der Nähe einer
Genügend Abstand zwischen Begrenzungsdraht und
Störquelle
Störquelle einhalten (ca. 1 m)
Ändern Sie die Begrenzungsdraht-ID im Menü
Trennschalter nicht eingeschaltet
Entfernen Sie den Mäher aus Basisstation, schalten den
Trennschalter ein und stellen Sie den Mäher wieder in
Basisstation (darauf achten, dass Basisstation an ist –
LED leuchtet grün). Drücken Sie die Bestätigungstaste
damit das Display aufleuchtet. Geben Sie ihren vierstelligen PIN-Code zur Aktivierung des Mähers ein
Blockierungen möglich
Schalten Sie immer den Trennschalter zuerst aus, dann
prüfen Sie den Bereich unterhalb des Mähers, entfernen
Sie die Blockierungen bei Bedarf (tragen Sie immer Gartenhandschuhe)
Akku nicht voll geladen
Stellen Sie den Mäher zum Laden des Akkus in die Basisstation. Die Basisstation muss eingeschaltet sein.
Gras zu lang
Mähen Sie den Rasen vor der Benutzung des Indego auf
mindestens 40 mm.
Größere Schnitthöhe einstellen
Akku zu kalt/zu heiß
Lassen Sie den Mäher abkühlen/aufwärmen oder stellen
Sie die Basisstation nicht direkt in die Sonne. Der Mäher
arbeitet wenn die interne Akku-Temperatur zwischen
5°C – 45°C liegt
Begrenzungsdraht nahe einer Störungsquelle Sorgen Sie für einen ausreichenden Abstand zwischen
Begrenzungsdraht und Störungsquelle (ca. 1 m)
Ändern Sie die Begrenzungsdraht-ID im Menü
F 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 18 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
18 | Deutsch
Symptome
Gartengerät ohne
Ladefunktion
Abhilfe
Lassen Sie den Mäher abkühlen/aufwärmen oder stellen
Sie die Basisstation nicht direkt in die Sonne. Der Mäher
arbeitet wenn die interne Akku-Temperatur zwischen
5°C – 45°C liegt
Basisstation nicht eingeschaltet
Schalten Sie die Stromversorgung zur Basisstation ein.
Startet die Basisstation nicht, kontaktieren Sie den
Bosch Kundendienst
Rasen stellenweise Mäher benötigt mehr Bahnen um den Garten Zur Erfassung der ganzen Rasenfläche lassen Sie den
ungemäht
fertig zu mähen/Zu viele Gartenobjekte in der Mäher ihren Rasen 3 x komplett mähen
näheren Umgebung
Zeitfenster zu klein für die Rasengröße
Vergrößern Sie das Mäh-Zeitfenster oder verwenden Sie
die Bosch AUTO Calendar Function
Abstand zwischen Begrenzungsdraht zu klein Achten Sie auf eine Abstand von mindestens 75 cm zwischen den Begrenzungsdrähten der einzelner Gartenobjekte
Halten Sie mindestens 75 cm Abstand zwischen dem Begrenzungsdraht um Gartenobjekt und dem Begrenzungsdraht an Rasenkanten
Rasenuntergrund uneben
Wählen Sie im Menü Rasenuntergrund uneben aus.
Befolgen Sie die Installationsanleitungen – Rasenunebenheiten egalisieren/Bodenwellen entfernen/
Bereiche mit Begrenzungsdraht abgrenzen
Gras zu lang
Mähen Sie den Rasen vor der Benutzung des Indego auf
mindestens 40 mm.
Größere Schnitthöhe einstellen
Neigungen im Garten zu steil
Stellen Sie sicher, dass der Mäher nur auf Böschungen
mit Neigungen von 15 Grad oder weniger arbeitet.
Feuchter/nasser Rasen
Setzen Sie den Mäher nicht bei schlechten Wetterbedingungen ein
Zu viele Gartenobjekte innerhalb des Gartens Entfernen Sie die Objekte/Hindernisse innerhalb des
Gartens oder grenzen Sie diese mit dem Begrenzungsdraht ab
Metallkonstruktion unterhalb oder neben der Folgen Sie den Anweisungen in der Installationsanleitung
Rasenfläche
für Objekte
Gartengerät bleibt im Feuchter/nasser Rasen
Setzen Sie den Mäher nicht bei schlechten WetterbedinGarten stecken
gungen ein
Objekte/Hindernisse nicht abgegrenzt
Entfernen Sie die Objekte/Hindernisse innerhalb des
Gartens oder grenzen Sie diese mit dem Begrenzungsdraht ab
Gartengerät mäht un- Objekte/Hindernisse mit weniger als 5 cm Hö- Markieren Sie das Hindernis mit dem Begrenzungsdraht
beabsichtigt Blumen he nicht abgegrenzt
mit einem 30 cm Abstand oder entfernen Sie Objekte/
etc. im Garten oder
Hindernisse
überfährt bestimmte
Hindernisse
Gartengerät scheint Das logische Mähsystem hängt von den Gar- Siehe Installationsanleitung für weitere Informationen
ohne Logik zu mähen tenkonditionen ab (z. B. Mäher geht zum
Wenn ein Bereich nicht gemäht wird oder der Mäher oft
nächstgelegenen ungemähten Bereich anstatt Mähschritte wiederholt: Garten erneut kartieren
zum zuletzt gemähten Punkt)
Mäher bewegt sich nicht immer in gerader Li- Keine Abhilfe erforderlich
nie zwischen bestimmten Bereichen
Begrenzungsdraht durchkreuzt bei Abgren- Überprüfen Sie, ob Begrenzungsdraht im Uhrzeigersinn
zung eines Objekts
um Objekte verlegt ist
Installation prüfen
F 016 L81 221 | (2.12.16)
Mögliche Ursache
Akku zu kalt/zu heiß
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 19 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
Deutsch | 19
Symptome
Begrenzungsdraht
wird immer wieder
zerschnitten
Mögliche Ursache
Draht zwischen Pflöcken nicht ausreichend
gespannt
Abstand zwischen Pflöcken beträgt mehr als
75 cm
Abhilfe
Begrenzungsdraht spannen und sicherstellen, dass der
Abstand zwischen Pflöcken maximal 75 cm beträgt.
Verwenden Sie die Drahtverbinder um die Schnittstelle
zu reparieren. Fahren Sie nicht mit Vertikutierer, Rasenrechengerät über den Begrenzungsdraht
Gartengerät hinter- Schnitthöhe zu niedrig
Größere Schnitthöhe einstellen
lässt unregelmäßiges Mäher benötigt mehr Schnittbahnen um den Zur Erfassung der ganzen Rasenfläche lassen Sie den
Schnittbild/schlech- Garten zu mähen
Mäher ihren Rasen 3 x komplett mähen
te Schnittqualität
Schneidmesser stumpf
Wenden Sie das Schneidmesser oder ersetzen (empfohlen zu jeder neuen Saison)
Blockierungen möglich
Schalten Sie immer den Trennschalter zuerst aus, dann
prüfen Sie den Bereich unterhalb des Mähers, entfernen
Sie die Blockierungen bei Bedarf (tragen Sie immer Gartenhandschuhe)
Kein Ladevorgang
Ladekontakte sind korrodiert
Ladekontakte reinigen
möglich
Begrenzungsdraht
Drahtanschluss korrodiert
Montieren Sie den Draht für einen ordnungsgemäßen
wird nicht erkannt
Kontakt erneut
Schnitthöhentaste Blockierungen möglich
Schalten Sie immer den Trennschalter zuerst aus, dann
klemmt
prüfen Sie den Bereich unterhalb des Mähers, entfernen
Sie die Blockierungen bei Bedarf (tragen Sie immer Gartenhandschuhe)
Kundendienst und Anwendungsberatung
www.bosch-garden.com
Geben Sie bei allen Rückfragen und Ersatzteilbestellungen
bitte unbedingt die 10-stellige Sachnummer laut Typenschild
des Gartengerätes an.
Falls erforderlich senden Sie den Mähroboter und die Ladestation stets zusammen an ein Bosch Servicecenter.
Zusätzlich ist die Software-Version Ihres Gartengerätes notwendig (siehe „Menü > Einstellungen > System-Einstellungen > Info“).
Deutschland
Robert Bosch Power Tools GmbH
Servicezentrum Elektrowerkzeuge
Zur Luhne 2
37589 Kalefeld – Willershausen
Unter www.bosch-pt.com können Sie online Ersatzteile bestellen oder Reparaturen anmelden.
Kundendienst: Tel.: (0711) 40040480
Fax: (0711) 40040481
E-Mail: Servicezentrum.Elektrowerkzeuge@de.bosch.com
Anwendungsberatung: Tel.: (0711) 40040480
Fax: (0711) 40040482
E-Mail: kundenberatung.ew@de.bosch.com
Österreich
Unter www.bosch-pt.at können Sie online Ersatzteile bestellen.
Tel.: (01) 797222010
Fax: (01) 797222011
E-Mail: service.elektrowerkzeuge@at.bosch.com
Bosch Power Tools
Schweiz
Unter www.bosch-pt.com/ch/de können Sie online Ersatzteile bestellen.
Tel.: (044) 8471511
Fax: (044) 8471551
E-Mail: Aftersales.Service@de.bosch.com
Luxemburg
Tel.: +32 2 588 0589
Fax: +32 2 588 0595
E-Mail: outillage.gereedschap@be.bosch.com
Transport
Die enthaltenen Li-Ionen-Akkus unterliegen den Anforderungen des Gefahrgutrechts. Die Akkus können durch den Benutzer ohne weitere Auflagen auf der Straße transportiert werden.
Beim Versand durch Dritte (z.B.: Lufttransport oder Spedition) sind besondere Anforderungen an Verpackung und Kennzeichnung zu beachten. Hier muss bei der Vorbereitung des
Versandstückes ein Gefahrgut-Experte hinzugezogen werden.
Entsorgung
Werfen Sie Gartengeräte, Ladegeräte und Akkus/Batterien
nicht in den Hausmüll!
F 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 20 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
20 | English
Nur für EU-Länder:
Gemäß der europäischen Richtlinie
2012/19/EU müssen nicht mehr gebrauchsfähige Elektro- und Elektronikgeräte und gemäß der europäischen Richtlinie
2006/66/EG müssen defekte oder verbrauchte Akkus/Batterien getrennt gesammelt und einer umweltgerechten Wiederverwendung zugeführt werden.
Nicht mehr gebrauchsfähige Akkus/Batterien können direkt
abgegeben werden bei:
Deutschland
Recyclingzentrum Elektrowerkzeuge
Osteroder Landstraße 3
37589 Kalefeld
Schweiz
Batrec AG
3752 Wimmis BE
 Integrierte Akkus dürfen nur zur Entsorgung entnommen werden. Durch das Öffnen der Gehäuseschale kann
das Gartengerät zerstört werden.
 Integrierte Akkus dürfen zur Entsorgung nur durch eine Kundendienststelle entnommen werden.
Akkus/Batterien:
Li-Ion:
Bitte beachten Sie die Hinweise im Abschnitt „Transport“.
Änderungen vorbehalten.
English
Thank you for purchasing the Indego
Robotic Mower.
Please read the safety instructions
provided below before installing the
Indego.
Safety Notes
Warning! Read these instructions
carefully, be familiar with the controls and the proper use of the machine. Please keep the instructions
safe for later use!
F 016 L81 221 | (2.12.16)
Explanation of symbols on the
machine
General hazard safety alert.
Ensure no exits are blocked or
obstructed by the machine.
Warning: Read user instructions before operating the machine.
Warning: Operate the isolator
switch before working on or lifting the machine.
Caution: Do not touch rotating
blades. Sharp blade(s). Beware
of severing toes or fingers.
Wait until all machine components have completely stopped
before touching them. The
blades continue to rotate after the machine is switched off, a rotating blade
can cause injury.
Pay attention that bystanders
are not injured through foreign
objects thrown from the machine.
Warning: Keep a safe distance
from the machine when operating.
Do not ride on the machine.
Battery charger contains a safety transformer.
Do not use a high-pressure
washer or a garden hose to
clean the machine.
Check the perimeter wire is
fully pegged to the ground
avoiding any slack lengths of wire. Any
loose wire can be a trip hazard.
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 21 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
English | 21
Operation
Before working on the machine itself (e. g. maintenance, tool
change, etc.) as well as during
transport and storage, switch off
the machine by the isolator switch.
Children should be supervised to ensure that they do not play with the
machine.
Never allow children, persons with
physical, sensory or mental limitations or a lack of experience and/or
knowledge and/or people unfamiliar
with these instructions to use the garden tool. Local regulations may restrict the age of the operator.
Do not operate the machine when
barefoot or wearing open sandals, always wear substantial footwear and
long trousers.
Avoid mowing in bad weather conditions especially when there is a risk of
lightning.
While operating and as well while approaching the garden tool take sufficient precaution to keep balance at all
times particularly on slopes and wet
grass. Do not stretch yourself too
much forwards. Do not operate the
machine in a rush.
The user is responsible for accidents
or hazards occurring to other people
or their property.
If any hazard occurs whilst the machine is operating immediately press
the red stop button.
Ensure correct installation of the perimeter wire as instructed in the installation guide.
Bosch Power Tools
Periodically inspect the area where
the machine is used and remove all
stones, sticks, wires and other foreign objects.
Do not run any live mains cables in
the working area. If a mains cable or
becomes entangled in the robotic
mower it must be isolated before any
attempt to remove it.
Periodically inspect to see that the
blades, blade bolts and cutter assembly are not worn or damaged. Replace
worn or damaged blades and bolts in
sets to preserve balance.
Never operate the machine with defective guards or without safety devices.
Do not put hands or feet near or under rotating parts.
Never pick up or carry the machine
while the motor is running.
Do not leave the machine to operate
unattended if you know that there are
pets, children or people in the immediate vicinity.
Start the machine according to the instructions standing well away from
rotating parts.
Do not use the product at the same
time as a sprinkler or use the schedule to ensure that the two systems
never run simultaneously.
If for any reason the product is submerged, take it away from water and
turn it off using the isolator switch. Do
not attempt to switch the product on
but contact your Bosch Service Centre.
F 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 22 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
22 | English
Do not modify this product. Unau-
Keep all nuts, bolts and screws tight
thorized modifications may impair
the safety of your product and may
result in increased noise and vibration.
to be sure that the machine is in safe
working condition. (see figure B)
Periodically visually inspect the machine and replace worn or damaged
parts for safety.
Ensure that only official Bosch replacement parts are used.
Replace all blades and bolts as a set
as required.
Turn off the product using the isolator switch:
– before clearing a blockage,
– before checking, cleaning or working
on the machine,
– before storage
– if the machine vibrates abnormally
(stop and check immediately),
– after striking a foreign object. Inspect
the machine for damage and get advice on necessary repairs from your
Bosch Service Centre.
Maintenance
Always wear gardening gloves
when handling or working near the
sharp blades.
Before working on the mower, turn
it off using the isolator switch.
Before working on the docking station or power supply, remove plug
from mains.
Clean the exterior of the machine thoroughly using a soft brush and cloth. Do
not use water, solvents or polishes.
Remove all grass and debris, especially
from the ventilation slots.
Turn the machine on its back and clean
the blade area regularly. Use a stiff
brush or scraper to remove compacted
grass clippings. (see figure A)
Blades are reversible. (see figure B)
F 016 L81 221 | (2.12.16)
Winter Storage and Transportation
Turn off the machine using the isolator switch.
The Indego will operate between 5 °C
and 45 °C. During the winter season
once the temperature in the garden is
consistently below 5 °C store the machine and the docking station in a secure, dry place, out of the reach of
children.
Do not place other objects on the mower or docking station.
It is recommended to use the original
packaging when transporting the Indego over long distances.
The mower can also be stored using the
Indego 400 storage bag accessory.
Store the machine only within a temperature range between –20 °C and
50 °C. As an example, do not leave
the machine in the car in summer.
USB
The machine has a USB interface for
Software Updates only. Use only approved USB.org sticks and approved
USB.org OTG cables.
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 23 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
English | 23
Do not use the USB interface for
any additional purposes. Do not
plug any external devices.
Battery Hazards
Recharge only in the Bosch approved
docking station.
The Indego will operate between 5 °C
and 45 °C. If the battery temperature
is outside this range the Indego will
display a message and will not leave
the docking station. If operating it will
return to the docking station or stay
on place.
In the unlikely event of liquid being
ejected from the battery avoid all
contact with the machine. If contact
with the liquid occurs, seek medical
advise.
If the battery becomes defective, liquid can escape and come into contact
with adjacent components. Check
any parts concerned and contact the
Bosch Service Centre.
Do not open the machine or battery. Danger of short circuit and electric shock.
Protect the machine against fire.
Danger of battery explosion. In case
of fire or battery explosion contact
the emergency services.
In case of damage and improper
use of the machine, vapours may
be emitted from the battery. Provide for fresh air and seek medical
help in case of complaints. The vapours can irritate the respiratory system.
Bosch Power Tools
Safety Warnings for Docking Station
and Power Supply
Only use the official Bosch docking
station and power supply to charge
the mower. Otherwise there is danger of fire and explosion.
Check the docking station, power
supply, cables and plugs periodically. If damage or aging is detected, isolate from the mains and do
not use the docking station or power supply. Never open the docking
station or power supply. Have repairs performed only by a qualified
Bosch technician and only using
original spare parts. A damaged
docking station, power supply, cable
or plug increases the risk of an electric shock.
Do not operate the docking station
and power supply on easily flammable surfaces (e. g., paper, textiles, etc.) or surroundings. The
heating of the docking station and
power supply during the charging
process can pose a fire hazard.
Supervise children at all times. This
will ensure that children do not play
with the docking station, power supply or the machine.
The voltage indicated on the power
supply must correspond to the voltage of the power source.
We recommend that the power supply is only connected into a socket
which is protected by a circuit-breaker that would be actuated by a 30 mA
residual current. Check your RCD at
regular intervals.
F 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 24 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
24 | English
The supply cord must be inspected
Symbols
for signs of damage at regular intervals.
In the event of flooding of the docking
station turn off power supply at mains
and contact Bosch Service Centre.
Never touch the mains plug or any
other plugs with wet hands.
Do not run over, crush or pull the cables. Protect the cables from heat, oil
and sharp edges.
The power supply is double insulated
for safety and requires no earth connection. The operating voltage is
230 V AC, 50 Hz (for non-EU countries
220 V, 240 V as applicable). Contact
your Bosch Service Centre for details.
If in doubt contact a qualified electrician or the nearest Bosch Service Centre.
Products sold in GB only: Your product is fitted with a BS 1363/A approved
electric plug with internal fuse (ASTA
approved to BS 1362).
If the plug is not suitable for your socket
outlets, it should be cut off and an appropriate plug fitted in its place by an
authorised customer service agent.
The replacement plug should have the
same fuse rating as the original plug.
The severed plug must be disposed of
to avoid a possible shock hazard and
should never be inserted into a mains
socket elsewhere.
The following symbols are important for reading and understanding the operating instructions. Please take note of the
symbols and their meaning. The correct interpretation of the
symbols will help you to use the garden product in a better
and safer manner.
F 016 L81 221 | (2.12.16)
Symbol
Meaning
Wear protective gloves
Permitted action
Prohibited action
Accessories/Spare Parts
Intended Use
The garden product is intended for domestic lawnmowing.
Do not operate your robotic lawn mower indoors.
Do not use the robotic lawn mower for any other purpose because of the increased risk of accidents and damage to the
garden product. Never attempt to modify the robotic lawn
mower in any way since this may result in accidents or damage to the garden product.
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 25 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
English | 25
Technical Data
Robotic Lawnmower
Article number
Cutting width
Height of cut
Slope angle (max.)
Working area size
– maximum
– minimum
– per charge up to*
Weight
Degree of protection
Serial number
Battery
Rated voltage
Capacity
Number of battery cells
Operating time, average*
Charging period (max.)
Perimeter Wire
Perimeter wire
– Wire supplied
– minimum working length
– maximum working length
Docking Station
Article number
Input voltage
Power consumption charging/
perimeter wire running
Charging current (up to)
Allowable charging temperature
range **
Weight
Degree of protection
Power Supply
Article number
Switzerland
United Kingdom
Rest of Europe
South Korea
Input AC
Protection class
Frequency
Output DC
Degree of protection
Weight
Units
Indego 350
Indego 400
cm
mm
°
3 600 HB0 0..
19
30 – 50
15
3 600 HB0 0..
19
30 – 50
15
350
20
35
8
IPX4
400
20
35
8
IPX4
min
min
Li-Ion
18
2.5
5
30
45
Li-Ion
18
2.5
5
30
45
m
m
m
100
20
250
125
20
250
100
20
250
125
20
250
VDC
F 016 L68 963
24
F 016 L68 963
24
F 016 L68 963
24
F 016 L68 963
24
W
A
55/12
2.3
55/12
2.3
55/12
2.3
55/12
2.3
°C
kg
5 – 45
1.65
IPX4
5 – 45
1.65
IPX4
5 – 45
1.65
IPX4
5 – 45
1.65
IPX4
F 016 L69 439
F 016 L69 437
F 016 L69 170
F 016 L69 441
220 – 240
/II
50/60
24
IPX7
0.8
F 016 L69 439
F 016 L69 437
F 016 L69 170
F 016 L69 441
220 – 240
/II
50/60
24
IPX7
0.8
F 016 L69 439
F 016 L69 437
F 016 L69 170
F 016 L69 441
220 – 240
/II
50/60
24
IPX7
0.8
F 016 L69 439
F 016 L69 437
F 016 L69 170
F 016 L69 441
220 – 240
/II
50/60
24
IPX7
0.8
m2
m2
m2
kg
VDC
Ah
V
Hz
V
kg
Indego 350
Connect
3 600 HB0 1..
19
30 – 50
15
Indego 400
Connect
3 600 HB0 1..
19
30 – 50
15
350
400
20
20
35
35
8
8
IPX4
IPX4
see rating label on the garden product
Li-Ion
Li-Ion
18
18
2.5
2.5
5
5
30
30
45
45
*Depends on cutting height, grass conditions and moisture
**Battery internal temperature range
The values given are valid for a nominal voltage [U] of 230 V. For different voltages and models for specific countries, these values can vary.
Bosch Power Tools
F 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 26 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
26 | English
Noise/Vibration Information
Screen
Sound emission values determined according to
EN 50636-2-107.
Typically the A-weighted noise levels of the product are:
Sound power level 61 dB(A). Uncertainty K =2 dB.
Explanation of Installation Guide
(see pages 3–7)
Action
Delivery scope/unpacking product
Extend perimeter wire
Lay perimeter wire around new inner
object
Lift up and carry the machine
Set height of cut
Cleaning
Maintenance
Figure
1
2
Page
4
5
3
4
5
A
B
5
6
6
7
7
Symbol
Meaning
Back button
Confirm button
Red LED on: mower error
Installation
Green LED on: mower is on
Green LED off: Product is inactive and it
will require your four digit PIN code to activate the mower. Or the product is isolated, and it will require the isolator switch to
be turned on and your four digit PIN code
to activate the mower.
Left, right button
For a video guide on how to install the Indego please visit
www.bosch-indego.com or use the following QR-Code. Alternatively follow the installation guide delivered with the product.
Down, up button
Display with dialog screen
Note: The docking station must be positioned on the wire at
an outer edge of the cutting area. It cannot be positioned by
the side of a shed or workshop that appears as an island within the cutting area.
Note: The maximum distance between perimeter wire and Indego at any point within the mowing area must not exceed 16
m.
Objects on the lawn below 5 cm height e.g. ponds, flower
beds etc. must be delimited in a clockwise direction around
the object.
Note: If extra perimeter wire is required this can be added using a wire connector. (see figure 2–3)
The wire can be extended up to a total maximum allowed
length of 250 m.
The perimeter wire can be buried up to 5 cm under the ground
if verticutting or raking is intended, avoid the perimeter wire
area.
When laying out the wire avoid angles of less than 45 °. This
can affect performance.
F 016 L81 221 | (2.12.16)
Mowing
 Do not let children ride the machine.
 Press stop button on top of the mower before lifting.
Always lift the machine at its handle. (See figure 4)
After a successful installation you can either immediately begin to mow by confirming “Mow now” with the confirm button
or wait for the next scheduled cutting period, as programmed
by the Bosch AUTO Calendar Function (previous acceptance
required).
A mowing schedule can also be set up according to your
needs. Approximate runtimes to complete a full garden coverage are quoted below. Please note that the runtimes will
vary depending on the lawn complexity and number of objects
within the lawn area.
100 m2
350 m2
400 m2
4.5 h
12 h
14 h
For best mowing results, set up a frequent mowing schedule
for longer lasting battery and for preventing debris on the
lawn.
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 27 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
English | 27
It is recommended to mow your lawn with a conventional
mower before installation and before the first use every new
season (when clippings will be longer than 5 mm).
Note: The Indego’s cutting system is designed to cut small
lengths of grass (3–5 mm) so that the clippings can mulch
down and fertilise the lawn.
The height of cut for Indego can be adjusted to 30, 40 and
50 mm. Press the height of cut button once to move it to
40mm, twice to set it to 30 mm, and the height of cut reset
button ( ) to return to 50 mm (See figure 5).
Note: For the first few weeks of usage set the height of cut to
50 mm to prevent the perimeter wire being cut. Afterwards
the wire will be covered by the lawn.
Once mowing has started
– in the “Manual” mode, the machine operates until the
lawn area has been cut or until the manual stop button is
pressed. It only pauses mowing for charging.
– in the programmable “Calendar” mode or with the Bosch
auto calendar function, the machine operates continuously within a time slot. It only stops mowing for charging. To
stop mowing before the machine has finished a time slot,
press the manual stop button or send the mower home. If
the lawn area has been completed before the end of a time
slot the machine will return to the docking station.
Sensors
– roll over sensor, will detect when the machine is inverted
and cause the machine and cutting blades to stop
– obstruction sensor, tactile detection for objects/obstacles anywhere in the full width of the path of the machine
and cause the machine to change its direction
– tilt sensor, will be activated if the machine reaches an angle of 32°
If one of the sensors is activated, such as lift sensor, the
screen will show a message, e. g. “Lift up”
Battery Charging
The battery is equipped with temperature monitoring that allows charging only if the battery internal temperature is in the
range between 5 °C and 45 °C.
The battery is charged whenever the mower is in the docking
station.
The lithium-ion battery is supplied partially charged. To ensure full capacity of the battery, completely charge the machine in the docking station before first use.
The lithium-ion battery can be charged at any time without reducing its service life. Interrupting the charging procedure
does not damage the battery.
When the battery is run down or discharged, the machine is
shut off by means of a protective circuit: the blade no longer
moves.
The machine has the following sensors:
– lift sensor, will be activated if the machine is lifted and
cause the machine and cutting blades to stop
Menu Navigation
Following tables show the various menu items.
Settings
Sub-menu 1
Sub-menu 2
Explanation
Indego will start to mow in manual mode
It will send the mower to mow by pressing the confirm button
Bosch Auto *
Edit number of full Bosch AUTO Calendar Function suited to your lawn size.
cuts a week
Within the AUTO Calendar Function it is possible to edit:
Edit day of a week – number of full cuts a week (1 to 3) and
– days of the week (eg. to exclude sunday)
Edit (Current Day) Program a mowing schedule by setting individual mowing days and
slots (up to 2 per day).
It will delete all current slots for the selected day
Don’t mow
Number of full cuts per week for the chosen days and times is displayed at the bottom
Choose this option when no schedule should be used. Indego will
start to mow only by activating “Mow now” (or via the app for Connect models).
Mow now
Calendar
Schedule
Off/Manual
* Only Indego 350/400 (available via the app for Connect models)
Bosch Power Tools
F 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 28 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
28 | English
Settings
Sub-menu 1
Sub-menu 2
Autolock
On
Security
Off
Change PIN
Alarm
On
Off
Settings
Explanation
PIN code is required for reactivation after auto-lock and safety
shut-down.
Buttons are always ready for input
Changing of a PIN code needs entering of existing PIN code first
Alarm is activated
Alarm is deactivated and it will not sound
Change time and date
Date & Time
Change display language
Language
System Status
Error Log
Information on Connectivity signal strength, battery charge, system information and operating and charging time for the mower
History of errors held by the mower
Info
Wire ID
Lawn Condition
Advanced
Remap
Factory Reset
Level
Wire Signal
Change wire ID when possible interference nearby
Select between Uneven, Normal and Slippery. Mower bump sensor will become more or less sensitive depending on lawn condition selected.
It will delete the current map
Reset of the machine to factory setting will delete all personal settings (not PIN).
After a factory reset the mower will need to map the garden
Information about the ground angle of the mower. When mower in
dock, if dot out of radar then position in a different flat location
Detects the signal received from the perimeter wire
Tools
* Only Indego 350/400 (available via the app for Connect models)
F 016 L81 221 | (2.12.16)
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 29 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
English | 29
Troubleshooting
Online Support
http://www.bosch-indego.com
Problem
The LED on docking
station flashes
Possible Cause
The perimeter wire is broken, too long or too
short. Wire not connected and mower not in
the docking station
Excessive vibrations/ Blade nut/bolt loose
noise
Cutting blade damaged
Machine not docking Perimeter wire not properly setup around
reliably
dock
Perimeter wire close to a source of interference
Machine fails to oper- Isolator switch not turned on
ate
Possible clogging
Battery not fully charged
Grass too long
Battery too hot/cold
Perimeter wire close to a source of interference
Machine does not
charge
Battery too hot/cold
Docking station not switched on
Bosch Power Tools
Corrective Action
Check perimeter wire is not broken and is between 20
and 250 meters in length. Then switch off and on power
supply.
Follow instructions in Installation guide to install the
mower.
Tighten blade nut/bolt to torque of 2.5 Nm
Replace the blade
Follow instructions in installation guide to align wire
Leave adequate distance between your perimeter wire
and source of interference (approx. 1 m)
Change perimeter wire ID in the menu
Remove mower out of the dock, turn on switch and replace mower back in the dock (ensure dock is on – LED
is solid green). Press confirm button for screen to light
up. Enter 4 digit PIN to activate your mower
Always turn isolator switch off first, then check underneath the mower and clear out as necessary (always
wear protective gloves)
Replace mower in the docking station to charge. Docking
station must be on.
Mow garden to at least 40mm before using Indego.
Increase height of cut
Allow mower to cool/warm or move dock to area of
shade. Mower runs when battery internal temperature is
between 5°C – 45°C
Leave adequate distance between your perimeter wire
and source of interference (approx. 1 m)
Change perimeter wire ID in the menu
Allow mower to cool/warm or move dock to area of
shade. Mower runs when battery internal temperature is
between 5°C – 45°C
Switch on power supply to docking station or contact
your Bosch service centre
F 016 L81 221 | (2.12.16)
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 30 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
30 | English
Problem
Areas left uncut
Corrective Action
Allow mower to run for 3 full cuts to cover whole lawn area
Increase mowing time slot or use Bosch auto calendar
function
Distance between wire is too small
Increase distance between the wires around separate
marked objects to at least 75cm
Leave at least 75cm between wire around marked object
and wire at the edge of the lawn
Rough lawn conditions
Select uneven ground from Lawn condition within the
menu.
Flatten garden/remove bumps/mark out areas with perimeter wire – follow installation instructions
Grass too long
Mow garden to at least 40mm before using Indego.
Increase height of cut
Slopes in garden are too steep
Ensure mower only operates on slopes of 15 degrees or
less and full garden is not on a slope.
Mower cutting in wet grass conditions
Do not set the mower to cut in bad weather conditions
Too many objects inside the garden
Remove objects/obstacles from inside the garden or delimit them with perimeter wire
Metal construction underneath or next to the Follow instructions in installation guide for objects
lawn area
Machine gets stuck in Mower cutting in wet grass conditions
Do not set the mower to cut in bad weather conditions
garden
Objects/obstacles not marked out
Remove objects/obstacles from inside the garden or delimit them with perimeter wire
Machine unintention- Objects/obstacles below 5 cm not marked out Mark obstacle using perimeter wire leaving 30cm from
ally cuts flowers etc.
object or remove objects/obstacles
in garden or runs over
certain obstacles
Machine does not
Logical cut system depends on the garden
Further information available in installation guide
appear to cut logically conditions (e.g. mower may go to the closest When area is not mowed or mower repeats action often:
unmown area rather than to the last mowed remap garden
spot)
Mower does not always go in a straight line
No corrective action needed
when traveling between areas
Wire crossed when marking an object
Check wire is laid around object in a clockwise direction
Check installation
Perimeter wire keeps Wire is not taut between pegs
Make wire taut and ensure distance between pegs is
being cut
Distance between pegs is more than 75cm
maximum 75cm.
Use the wire connectors to repair the break. Avoid using
a verticutter, scarifier, etc. over the perimeter wire
Machine leaves rag- Height of cut too low
Increase height of cut
ged finish/poor quali- Mower requires more cuts to finish the garden Allow mower to run for 3 full cuts to cover whole lawn arty of cut
ea
Cutting blades blunt
Reverse or replace blades (recommended every new
season)
Possible clogging
Always turn isolator switch off first, then check underneath the mower and clear out as necessary (always
wear protective gloves)
No charging proce- Charging pins corroded
Clean the charging pins
dure possible
Perimeter wire not Wire terminal has become corroded
Re-strip the wire for a proper connection
detected
F 016 L81 221 | (2.12.16)
Possible Cause
Mower requires more cuts to finish the garden
/ too many objects in close proximity
Time slot not long enough for garden size
Bosch Power Tools
OBJ_BUCH-3008-002.book Page 31 Friday, December 2, 2016 12:09 PM
English | 31
Problem
Height of cut button
stuck
Possible Cause
Possible clogging
After-sales Service and Application
Service
www.bosch-garden.com
In all correspondence and spare parts orders, please always
include the 10-digit article number given on the type plate of
the garden product.
If the machine is requested to be sent to the service centre,
the Indego robotic lawnmower, power supply and docking
station must always be sent together.
Additionally be aware of your product’s software version (see
“Menu > Settings > System Options > Info”).
Corrective Action
Always turn isolator switch off first, then check underneath the mower and clear out as necessary (always
wear protective gloves)
Gauteng – BSC Service Centre
35 Roper Street, New Centre
Johannesburg
Tel.: (011) 4939375
Fax: (011) 4930126
E-Mail: bsctools@icon.co.za
KZN – BSC Service Centre
Unit E, Almar Centre
143 Crompton Street
Pinetown
Tel.: (031) 7012120
Fax: (031) 7012446
E-Mail: bsc.dur@za.bosch.com
Great Britain
Robert Bosch Ltd. (B.S.C.)
P.O. Box 98
Broadwater Park
North Orbital Road
Denham
Uxbridge
UB 9 5HJ
At www.bosch-pt.co.uk you can order spare parts or arrange
the collection of a product in need of servicing or repair.
Tel. Service: (0344) 7360109
E-Mail: boschservicecentre@bosch.com
Western Cape – BSC Service Centre
Democracy Way, Prosperity Park
Milnerton
Tel.: (021) 5512577
Fax: (021) 5513223
E-Mail: bsc@zsd.co.za
Ireland
Origo Ltd.
Unit 23 Magna Drive
Magna Business Park
City West
Dublin 24
Tel. Service: (01) 4666700
Fax: (01) 4666888
Transport
Australia, New Zealand and Pacific Islands
Robert Bosch Australia Pty. Ltd.
Power Tools
Locked Bag 66
Clayton South VIC 3169
Customer Contact Center
Inside Australia:
Phone: (01300) 307044
Fax: (01300) 307045
Inside New Zealand:
Phone: (0800) 543353
Fax: (0800) 428570
Outside AU and NZ:
Phone: +61 3 95415555
www.bosch.com.au
Bosch Headquarters
Midrand, Gauteng
Tel.: (011) 6519600
Fax: (011) 6519880
E-Mail: rbsa-hq.pts@za.bosch.com
The contained lithium-ion batteries are subject to the Dangerous Goods Legislation requirements. The user can transport
the batteries by road without further requirements.
When being transported by third parties (e.g.: air transport or
forwarding agency), special requirements on packaging and
labelling must be observed. For preparation of the item being
shipped, consulting an expert for hazardous material is required.
Disposal
Do not dispose of garden products, battery chargers and batteries/rechargeable batteries into household waste!
Only for EC countries:
According to the European law
2012/19/EU, electrical and electronic
equipments that are no longer usable, and
according to the European law 2006/66/EC,
defective or used battery packs/batteries,
must be collected separately and disposed
of in an environmentally correct manner.
Republic of South Africa
Customer service
Hotline: (011) 6519600
Bosch Power Tools
F 016 L81 221 | (2.12.16)