ENGLISH
DEUTSCH
Type HD8927
Instruction manual
Read carefully before using
the machine.
Bedienungsanleitung
Lesen Sie diese
Bedienungsanleitung vor
dem Gebrauch des Geräts
aufmerksam durch.
Register your product and get support at
Registrieren Sie Ihr Produkt und erhalten Sie den entsprechenden Support unter
www.saeco.com/welcome
4219.440.5383.1 HD8927 FRONT-BACK COVER_EN-DE.indd 1
8/31/15 4:18 PM
English
Deutsch
1
12
2
3
4
ESPRESSO
CAPPUCCINO
ESPRESSO
LUNGO
LATTE
MACCHIATO
AROMA
STRENGTH
CAFFE’
CREMA
17
13
18
14
19
MENU /
SPECIAL DRINKS
5
7
6
9
8
11
10
15
16
22 21 20
24
23
25
26
27
29 30
28
31
32
33
34
44
35
43
41
36
42
40
37
39
38
English
5
Introduction
Dear customer, we thank you for buying the Saeco PicoBaristo full-automatic
espresso machine! Now you can prepare all your favorite coffee specialties from
espresso to latte macchiato at the touch of a button, and of course from fresh
beans!
In this user manual you find all the information you need to install, use, maintain
and get the best out of your machine. To fully benefit from the support that
Saeco offers, please register your product at www.philips.com/welcome.
Important
Warning
- Connect the machine to a wall socket with a voltage matching the technical
specifications of the machine.
- Connect the machine to an earthed wall socket.
- Do not let the power cord hang over the edge of a table or counter, or
touch hot surfaces.
- Never immerse the machine, mains plug or power cord in water (danger of
electrical shock).
- Do not pour liquids on the power cord connector.
- Never direct the hot water jet towards body parts: danger of burns.
- Do not touch hot surfaces. Use handles and knobs.
- Switch off the machine with the main switch located on the back and
remove the mains plug from the socket:
- If a malfunction occurs.
- If the machine will not be used for a long time.
- Before cleaning the machine.
- Pull on the plug, not on the power cord.
- Do not touch the mains plug with wet hands.
- Do not use the machine if the mains plug, the power cord or the machine
itself is damaged.
- Do not make any modifications to the machine or its power cord.
- Only have repairs carried out by a service center authorized by Philips to
avoid a hazard.
- The machine should not be used by children younger than 8 years old.
- This machine can be used by children aged from 8 years and above and by
persons with reduced physical, sensory or mental capabilities or lack of
experience and knowledge if they have been given supervision or instruction
concerning use of the machine in a safe way and if they understand the
hazards involved.
- Cleaning and user maintenance shall not be made by children unless they are
older than 8 and supervised.
- Keep the machine and its cord out of the reach of children aged less than 8
years.
- Children should be supervised to ensure that they do not play with the
machine.
- Never insert fingers or other objects in the coffee grinder.
Caution
- This machine is intended for normal household use only. It is not intended
for use in environments such as staff kitchens of shops, offices, farms or
other work environments.
English
6
English
- Always put the machine on a flat and stable surface. Keep it in upright
position, also during transport.
- Do not place the machine on a hotplate or directly next to a hot oven,
heater or similar source of heat.
- Only put roasted coffee beans in the bean hopper. If ground coffee, instant
coffee, raw coffee beans or any other substance is put in the coffee bean
hopper, it may cause damage to the machine.
- Let the machine cool down before inserting or removing any parts. The
heating surfaces may retain residual heat after use.
- Never fill the water tank with warm, hot or sparkling water, as this may
cause damage to the water tank and the machine.
- Never use souring pads, abrasive cleaning agents or aggressive liquids such as
petrol or acetone to clean the machine. Simply use a soft cloth dampened
with water.
- Descale your machine regularly. The machine indicates when descaling is
needed. Not doing this will make your appliance stop working properly. In
this case repair is not covered under your guarantee.
- Do not keep the machine at temperatures below 0°C.Water left in the
heating system may freeze and cause damage.
- Do not leave water in the water tank when the machine is not used over a
long period of time. The water can be contaminated. Use fresh water every
time you use the machine.
Machine overview
1 User interface
2 ESPRESSO button
3 ESPRESSO LUNGO button
4 CAFFÈ CREMA button
5 ESC button
6 OK button
7 Standby button
8 Display
9 MENU/SPECIAL DRINKS button
10 DOWN button
11 UP button
12 CAPPUCCINO button
13 LATTE MACCHIATO button
14 AROMA STRENGTH button
15 Protection cover
16 Adjustable removable coffee dispensing spout
17 Lid of the water tank
18 Lid of the bean hopper
19 Lid of the pre-ground coffee compartment
20 Main switch
21 Socket for cord
22 Service door
23 Drip tray release button
24 Milk froth dispensing spout
25 Lid of the milk carafe
26 Top of the milk carafe
27 Milk carafe
English
7
28 Water tank
29 Grinder adjustment knob
30 Cord
31 Water hardness tester
32 Grease
33 Cleaning brush
34 Multifunctional tool
(measuring scoop, grinder adjustment key and coffee duct cleaning tool)
1
3
2
4
35 Brew group
36 Service door
37 Coffee exit duct
38 Coffee residues drawer
39 Drip tray full indicator
40 Coffee grounds container
41 Drip tray cover
42 Drip tray
43 Hot water dispensing spout
44 Opening for hot water dispensing spout
The user interface
Use these buttons to navigate through the menus:
1 ESC button: press this button to return to the main menu.
2 OK button: press this button to select, confirm or stop a function.
3 UP button: press this button to scroll up through the display menu.
4 DOWN button: press this button to scroll down through the display menu.
The buttons are backlighted to guide you. To confirm a beverage selection or
to stop the function, you have to press on the OK button. The ESC button is
backlighted to go back and to pause a function when the pause symbol is
shown on the display.
First installation
This machine has been tested with coffee. Although it has been carefully
cleaned, there may be some coffee residues left. We guarantee, however, that
the machine is absolutely new.
Like with most full-automatic machines, you first need to brew some coffees to
enable the machine to complete its self-adjustment and get the best tasting
coffee.
1 Remove all packaging material from the machine.
2 Place the machine on a table or worktop away from the tap, the sink and
heat sources.
8
English
Note: Leave at least 15 cm of free space above, behind and on both sides of the
machine.
15 cm
15 cm
15 cm
15 cm
15 cm
MAX
XAM
3 Fill the water tank with fresh water up to the MAX level indication and place
it back into the machine. Press the OK button to confirm.
CLAC
C
NAEL
4 Open the lid of the bean hopper. Fill the bean hopper with coffee beans and
close the lid.
Note: Do not overfill the bean hopper to avoid damage to the grinder.
Caution: Only use espresso beans. Never use ground coffee, unroasted
coffee beans or caramelized coffee beans, as this may cause damage to the
machine.
5 Insert mains plug into a wall socket (1) and insert the small plug into the
socket located on the back of the machine (2).
1
2
6 Set the main switch to the ON position to switch on the machine.
- The standby button flashes.
English
9
7 Press the standby button to switch on the machine.
8 The display asks you to select your language. Press the OK button.
9 Scroll down the list of languages and confirm the chosen language by
pressing the OK button.
SELECT LANGUAGE
10The display shows the circuit priming icon to indicate that you have to prime
the circuit. 11Insert the hot water dispensing spout.
12Place a container under the hot water dispensing spout. Press the OK button
to start the water circuit priming cycle. The machine starts dispensing hot
water.
10
English
13The display shows the priming icon. The progress bar shows the progress of
the priming cycle.
PRIMING
14The machine heats up and the display shows the temperature icon.
15Empty the container and place it under the coffee dispensing spout.
HEATING UP
16The machine starts rinsing water through the coffee dispensing spout. The
display shows the rinsing icon and a progress bar.
Note: Do not interrupt the rinsing cycle.
RINSING
ACTIVATE
AQUACLEAN FILTER?
2 MIN
INSERT FILTER
FILL WATER TANK
17The display asks: Activate AquaClean filter?
Note: If you want to install the AquaClean filter later, press the ESC button and
continue with the manual rinsing cycle. For installation at a later time, see
chapter ‘AquaClean filter’.
18If you want to install the AquaClean filter, press the OK button. Activation
will take 2 minutes. The display reminds you: Insert filter, fill water tank.
19Remove the AquaClean filter from its packaging. Shake the filter for about 5
seconds.
English
11
20Immerse the AquaClean filter upside down in a jug with cold water and wait
until no more air bubbles come out.
21Remove the water tank from the machine and empty it.
22Insert the AquaClean filter vertically onto the filter connection. Push the
AquaClean filter to the lowest possible point. Make sure that the filter fits
tightly and the seal is in the right position, to guarantee the best
performance.
23Fill the water tank with fresh water up to the MAX level indication and place
it back into the machine. Press the OK button to confirm.
24The display reminds you to place a container under the hot water dispensing
spout. Press the OK button to confirm. The machine starts dispensing water.
PLACE A
CONTAINER
UNDER THE
WATER SPOUT
25The filter activation screen appears with a progress bar showing the progress
of the filter activation.
ACTIVATING
FILTER
26When activation is finished, the display shows a tick to confirm activation.
12
English
27Then the machine ready screen appears with the AquaClean 100% icon to
indicate that the filter has been activated.
Manual rinsing cycle
During the manual rinsing cycle, fresh water flows through the water and coffee
brewing circuit. This takes a few minutes.
Coffee brewing circuit rinsing
1 Place a container under the coffee dispensing spout.
2 Press the AROMA STRENGTH button and select GROUND COFFEE.
Note: Do not add pre-ground coffee in the pre-ground coffee compartment.
3 Press the CAFFÈ CREMA button. The machine starts dispensing water from
the coffee dispensing spout.
4 Wait until the machine stops dispensing water and empty the container.
5 Repeat steps 1 to 4 twice.
GROUND COFFEE
Hot water circuit rinsing
1 Insert the hot water dispensing spout and place a container under the hot
water dispensing spout.
2 Press the MENU/SPECIAL DRINKS button. Select the SPECIAL DRINKS
function and scroll the menu to select the HOT WATER function. Press the
OK button to confirm.
The machine starts dispensing hot water.
3 When the machine stops dispensing, repeat steps 1 to 3 twice.
4 When the machine has returned to the main menu, empty the container.
The machine is ready for use.
HOT WATER
AquaClean filter
The AquaClean filter is designed to reduce limescale deposits in your coffee
machine and provide filtered water to preserve the aroma and flavor of each
cup of coffee. If you use a series of 8 Aquaclean filters as indicated in this user
manual, you don't have to descale your machine for 2 years or 5000 cups (with
a capacity of 100 ml).
Note: Replace the AquaClean filter when the filter icon starts flashing on the
display. Replace the AquaClean filter at least every 3 months, even if the machine
has not yet indicated that replacement is required.
Preparing and installing the AquaClean filter
1 Remove the AquaClean filter from its packaging. Shake the filter for about 5
seconds.
English
13
2 Immerse the AquaClean filter upside down in a jug with cold water and wait
until no more air bubbles come out.
3 Insert the AquaClean filter vertically onto the filter connection. Push the
AquaClean filter to the lowest possible point. Make sure that the filter fits
tightly and the seal is in the right position, to guarantee the best
performance.
Activating the AquaClean filter
You can install the AquaClean filter at first installation as part of the installation
procedure. If you skipped installation of the AquaClean filter at first use, you can
install it by entering the menu as described below.
1 Press the MENU/SPECIAL DRINKS button, select MENU and press the OK
button to confirm. Scroll to select 'AquaClean' filter. Press the OK button to
confirm.
14
English
- The display shows the number of AquaClean filters that have been
installed previously from 0 to 8 filters.
AQUACLEAN
FILTER
0/8
2 The display asks if you want to activate the filter. Press the OK button to
activate the filter.
ACTIVATE
AQUACLEAN FILTER?
2 MIN
3 The display asks you to insert the filter and fill the water tank. Prepare the
AquaClean filter and install it in the water tank (see 'Preparing and installing
the AquaClean filter'). Fill the water tank up to the MAX level indication.
INSERT FILTER
FILL WATER TANK
4 The display reminds you to insert the hot water spout into the machine.
Press the OK button to confirm.
INSERT
WATER SPOUT
5 The display reminds you to place a container under the hot water spout.
Press the OK button to confirm. The machine starts dispensing water.
PLACE A
CONTAINER
UNDER THE
WATER SPOUT
English
15
- The filter activation screen appears with a progress bar showing the
progress of the filter activation.
ACTIVATING
FILTER
- When activation is finished, the display shows a tick to confirm activation.
- Then the machine ready screen appears with the AquaClean 100% icon
to indicate that the filter has been activated.
Replacing the AquaClean filter
Replace the AquaClean filter when the filter icon starts flashing on the display.
Filter capacity indications
16
English
- When you install a new filter, the status indication above the filter icon is
100%.
- This percentage gradually drops from 100% to 20% as you use the machine.
- The filter icon starts flashing 2 seconds on and 2 seconds off when the filter
capacity has dropped to 10%. This is the indication that the filter
performance has decreased so much that you should remove the filter and
install a new one.
- If you do not replace the filter, the filter icon starts flashing 1 second on and
1 second off when the capacity has dropped to 0%. If you ignore this
indication, the filter icon will disappear from the display.
- When the filter icon has disappeared from the display, you have to descale
the machine before installing a new filter.
How to replace the filter
1 Press the MENU/SPECIAL DRINKS button, select MENU and press the OK
button to confirm. Scroll to select 'AquaClean' filter. Press the OK button to
confirm.
English
AQUACLEAN
FILTER
2/8
DESCALE BEFORE
ACTIVATING FILTER
- The display shows the number of AquaClean filters that have been
installed previously from 0 to 8 filters.
2 The display asks if you want to activate a new filter. Press the OK button to
confirm.
3 Follow the instructions on the screen to install the new filter, to fill the water
tank, to insert the hot water dispensing spout. Press the OK button to
confirm each step.
- The filter activation screen appears with a progress bar showing the
progress of the filter activation.
- When activation is finished, the display shows a tick to confirm activation.
- Then the machine ready screen appears with the AquaClean 100% icon
to indicate that the filter has been activated.
Replacing the filter after 8 filters were used
1 When the filter icon starts flashing on the display, press the MENU/SPECIAL
DRINKS button, select MENU and press the OK button to confirm. Scroll to
select the AquaClean filter. Press the OK button to enter the filter menu.
- The display tells you that you need to descale the machine before
activating the new filter.
2 Press the OK button to start the descaling procedure.
- Press the ESC button several times to leave the filter menu if you do not
want to descale right away.
3 At the end of the descaling procedure, the display asks you if you want to
install the AquaClean filter.
- Follow the steps in 'Replacing the AquaClean filter'.
Measuring the water hardness
To be able to adjust the machine settings to the water in your region, please
measure the water hardness with the water hardness strip supplied.
1 Immerse the water hardness test strip (supplied with the machine) in tap
water for 1 second.
2 Remove the water hardness strip and and wait for 1 minute.
3 Check how many squares have changed into the red colour and check the
water hardness in below table.
1
2
3
4
17
numbers of red squares
value to be set
water hardness
1
1
very soft water
18
English
2
2
soft water
3
3
hard water
4
4
very hard water
Setting the water hardness
1 To set the water hardness, press the MENU/SPECIAL DRINKS button,
select menu and scroll to select water hardness.
2 Press the OK button and select the water hardness in your area.
3 Press the OK button to confirm.
WATER
HARDNESS
Beverage name
Beverage types and lengths
Description
How to select
Espresso
Coffee with thick crema served in a Programmable button on control
small cup
panel
Ristretto
Shorter espresso with a thick
crema served in a small cup
Espresso Lungo
A longer espresso with thick crema Programmable button on control
served in a medium-sized cup
panel
Caffè Crema
Long espresso with a light crema
served in a large cup
Programmable button on control
panell
Espresso Double
Double espresso with thick crema
served in a small cup
Special Drinks menu
Cappuccino
1/3 espresso, 1/3 hot milk and 1/3
milk foam served in a large cup
Programmable button on control
panel
Baby Cappuccino
Smaller cappuccino served in a
medium-sized cup
Special Drinks menu
Flat White
Coffee with hot milk topped with a Special Drinks menu
thin foam served in a tall glass
Latte Macchiato
Programmable button on control
Long shot of hot milk with foam
stained with a shot of espresso and panell
served in a tall glass
Milk froth
Hot milk with foam
Special Drinks menu
Hot Water
Special Drinks Menu
Special Drinks menu
English
19
Beverage name
Standard length
Length range
Espresso
40 ml
20 - 230 ml
Ristretto
30 ml
20 - 230 ml
Espresso Lungo
80 ml
20 - 230 ml
Caffè Crema
125 ml
20 - 230 ml
Espresso Double
60 ml (double grinding)
40- 230 ml
Hot water
300 ml
50 - 450 ml
Note: The lengths stated above are approximate values.
Brewing coffee
The machine can be used to dispense different coffee types in cups or glasses of
different sizes. To adjust the height of the coffee dispensing spout to the size of
the cup or glass, slide the spout up or down.
If you want to brew a latte macchiato, remove the coffee dispensing spout to fit
the latte macchiato glass under the coffee outlet.
Brewing coffee with beans
Brewing 1 cup of coffee
1 Place a cup under the coffee dispensing spout.
20
English
ESPRESSO LUNGO
ESPRESSO LUNGO 2x
2 Press the ESPRESSO, ESPRESSO LUNGO or CAFFÈ CREMA button to
brew the selected coffee.
Tip: Ristretto and Espresso Double can be selected in the SPECIAL DRINKS
menu.
- Coffee starts pouring from the coffee dispensing spout.
Note: If you want to stop the brewing process before the machine has
finished dispensing the preset coffee volume, press the OK button or the
previously selected beverage button.
Brewing 2 cups of coffee
1 Place two cups under the coffee dispensing spout.
2 You can brew two cups of espresso, espresso lungo or caffè crema
simultaneously. Press the button of the desired beverage twice. The machine
automatically carries out two grinding cycles in sequence.
Brewing coffee with pre-ground coffee
When you brew coffee with pre-ground coffee, use the measuring scoop in the
multifunctional tool supplied to put the correct dose in the pre-ground coffee
compartment. If you add more pre-ground coffee, the excess coffee will end up
in the coffee grounds drawer.
1 Open the lid of the pre-ground coffee compartment.
2 Pour one measuring scoop of pre-ground coffee into the compartment.
Caution: Do not put any other substance than pre-ground coffee in the preground coffee compartment, as this may damage the machine.
3 Place the lid back on the pre-ground coffee compartment.
4 Place a cup under the coffee dispensing spout.
5 Press the AROMA STRENGTH button a few times to select GROUND
COFFEE.
6 Press the button of the beverage you want to brew.
- The machine automatically starts brewing the selected beverage.
Note: You can only brew one coffee beverage at a time with pre-ground coffee. You
cannot brew beverages that require two grindings, such as espresso double, with
pre-ground coffee.
GROUND COFFEE
Brewing milk-based beverages
The milk carafe is used to froth milk and brew milk-based coffee beverages.
English
21
How to use the milk carafe
Note: Before first use, rinse the milk carafe as described in chapter 'Maintenance
and care', section 'Cleaning the milk carafe'.
Caution: Steam and hot milk may spray out of the milk froth dispensing spout
at the start of the brewing cycle.
Caution: Make sure that the milk carafe is installed and the milk froth
dispensing spout is open before you select a milk-based coffee beverage or
milk froth.
1 If the hot water dispensing spout is installed, press the release buttons on
both sides of the hot water dispensing spout (1) and remove it (2).
1
2
1
2 Remove the milk carafe lid.
3 Fill the milk carafe with milk between the MIN and MAX level indications.
Note: Use cold milk (at a temperature of approximately 5°C/41°F) with a
protein content of at least 3% to ensure an optimal frothing result. You can use
whole milk or semi-skimmed milk. It is also possible to use skimmed milk, soy
milk and lactose-free milk.
4 Slightly tilt the milk carafe and insert it into the guides of the machine. Then
push the bottom of the carafe towards the machine until it locks onto the
drip tray.
5 Pull out the milk froth dispensing spout completely to the right to froth
dispensing position.
Note: If the milk froth dispensing spout is not pulled out fully, the milk carafe
does not froth milk properly.
Brewing milk-based coffee beverages and milk froth
1 Place a cup under the open milk froth dispensing spout.
2 Choose your milk-based beverage.
- Press the CAPPUCCINO button to brew a cappuccino.
22
English
- Press the LATTE MACCHIATO button to brew a latte macchiato.
- Press the MENU/SPECIAL DRINKS button, choose 'Drinks' and scroll
through the drinks to select one of the special milk-based beverages. You
can choose flat white, baby cappuccino and milk froth. You can find more
details in chapter 'Special drinks'.
3 The machine first dispenses a preset quantity of frothed milk into the cup or
glass and then dispenses a preset quantity of coffee.
- To stop dispensing milk or coffee, press the OK button or the button of
the selected beverage.
4 After brewing milk-based coffee beverages, the display asks you if you want
to perform a quick clean of the milk carafe spout. You can perform the quick
clean while leaving the milk inside the milk carafe. Remove the cup with the
beverage and place a container under the milk froth dispensing spout. Press
the OK button to confirm that you want to quick clean, or press the ESC
button to perform the quick clean later. It is recommended to perform quick
clean at least once a day, see chapter 'Cleaning the milk carafe'.
Special drinks
In the special drinks menu, you can select ristretto, espresso double, flat white,
baby cappuccino, milk froth and hot water.
How to select special drinks
1 Press the MENU/SPECIAL DRINKS button and select 'Drinks'.
2 Press the OK button to confirm.
3 Scroll the menu and select the desired beverage.
Dispensing hot water
Inserting and removing the hot water dispensing spout
To insert the hot water dispensing spout:
English
23
1 Tilt the hot water dispensing spout slightly and insert it into the machine.
2 Press and turn the hot water dispensing spout downwards to lock it in the
machine.
To remove the hot water spout:
1 Press the release buttons on the sides of the hot water dispensing spout to
unlock it.
2 Lift the hot water dispensing spout slightly and pull it out of the machine.
Dispensing hot water
1
2
1
HOT WATER
Caution: Steam and hot water may spray out of the hot water dispensing
spout when brewing starts. Wait until the cycle has ended before removing
the hot water dispensing spout.
1 Press the MENU/SPECIAL DRINKS button. Select ' Drinks' and scroll the
menu to select ' Hot water'.
Caution: Only select 'Hot water' in the menu when the hot water dispensing
spout is installed.
2 Press the OK button to confirm. The machine starts dispensing a preset
quantity of hot water.
- To stop dispensing hot water, press the OK button or the hot water
button.
Note: If you don't stop the dispensing, the product stops automatically when
it reaches the default quantity or the memorized quantity.
Adjusting quantity and taste
Saeco Adapting System
Coffee is a natural product and its characteristics may vary according to origin,
blend and roasting. The machine is equipped with a self-adjustment system that
allows it to get the best taste out of your favorite coffee beans. It regulates itself
after brewing some coffees.
Adjusting coffee and milk length
You can adjust the quantity of beverage brewed according to your taste and to
the size of the cups.
English
24
1 To adjust the length of espresso, press and hold the ESPRESSO button until
the display shows the MEMO icon.
- The machine enters the programming phase and starts to brew the
selected beverage.
ESPRESSO
2 Press the OK button when the cup contains the desired amount of espresso.
- The tick on the display shows that the button is programmed: every time
it is pressed, the machine will brew espresso in the amount set.
- To set the length of espresso lungo, caffè crema, cappuccino and latte
macchiato, follow the same procedure: press and hold the button of the
beverage and press the OK button when the desired amount is in the
cup. To adjust the length of milk-based coffee beverages, insert the milk
carafe and save the milk volume first and then save the coffee volume.
Length adjustment of special drinks
1 Press the MENU/SPECIAL DRINKS button and select 'Drinks'.
2 Scroll the menu and select a special drink (ristretto, espresso double, flat
white, baby cappuccino or milk froth) or hot water.
3 Keep the OK button pressed until the display shows the MEMO icon.
4 When the desired amount is in the cup, press the OK button again. To
adjust the length of milk-based coffee beverages, insert the milk carafe and
save the milk volume first and then save the coffee volume. The amount has
now been programmed. Note: You can only save the set length for espresso double after the second
grinding cycle has started and the OK button is backlighted.
1
2
3
4
5
Adjusting coffee strength
To change the coffee strength, press the AROMA STRENGTH button. Each
time you press the AROMA STRENGTH button, the aroma strength changes
by one degree. The display shows the chosen strength, which will only be saved
when brewing a coffee.
1 Very mild
2 Mild
3 Regular
4 Strong
5 Very strong
Note: The machine will automatically dispense the correct quantity of coffee for
each coffee strength.
GROUND COFFEE is the last option in the coffee strength menu. Select this
option to brew coffee with ground coffee. Use the measuring scoop integrated
in the multifunctional tool supplied to dose the correct quantity of ground
coffee.
Note: The machine returns to the main screen and saves the chosen aroma
strength when you brew a coffee.
English
25
Adjusting the grinder settings
You can adjust the grinder settings with the grinder adjustment key integrated
into the handle of the multifunctional tool. At each setting selected, the ceramic
coffee grinder guarantees a perfectly even grind for every cup of coffee you
brew. It preserves the full coffee aroma and delivers the perfect taste to every
cup.
Note: You can only adjust the grinder settings when the machine is grinding coffee
beans.
1 Place a cup under the coffee dispensing spout.
2 Open the lid of the bean hopper.
3 Press the ESPRESSO button.
4 When the grinder starts grinding, place the grinder adjustment key on the
grinder adjustment knob (1). Push and turn to the left or to the right (2).
- There are 10 different grinder settings you can choose from. The shorter
the line, the stronger the coffee. The difference becomes noticeable after
you have brewed 2 or 3 coffees at the new setting.
Caution: Do not turn the grinder adjustment knob more than one
notch at a time to prevent damage to the grinder.
2
1
Maintenance and care
Maintenance of your machine is important to prolong the life of your machine
and to ensure optimum quality and taste of your coffee.
Cleaning the drip tray and the coffee grounds container
Perform the following actions while the machine is switched on:
- When the display shows the 'empty coffee grounds container' icon, empty
the coffee grounds container.
- The drip tray is full when the drip tray full indicator pops up through the drip
tray. Empty and clean the drip tray every day.
1
1
2
1 Press the release buttons on both sides of the drip tray (1) and pull the drip
tray out of the machine (2).
2 Remove and empty the coffee grounds container.
3 Empty and rinse the drip tray under the tap.
4 Place the coffee grounds container back in the drip tray.
5 Slide the drip tray back into the machine until it locks into position with a
click.
Note: Make sure that the machine is still switched on when you remove the drip
tray. If you switch off the machine before you remove the drip tray, the 'empty
coffee grounds container' icon will be visible on the display when you switch on the
machine again, even though the drip tray is empty.
Cleaning the water tank
1 Remove the water tank from the machine and rinse it with fresh water
periodically.
26
English
2 Fill the water tank with fresh water up to the MAX level indication and place
it back in the machine.
Cleaning the coffee compartments
- Clean the bean hopper with a dry cloth once a month.
- If necessary, clean the pre-ground coffee compartment with a dry cloth.
Cleaning the brew group
Weekly cleaning of the brew group
1 Switch off the machine and unplug it.
2 Remove the drip tray with the coffee grounds container.
3 Empty the drip tray and rinse it under the tap.
4 Empty the coffee grounds container and rinse it under a lukewarm tap.
5 Open the service door.
English
27
6 Press the PUSH button (1) and pull at the grip of the brew group to remove
it from the machine (2).
1
2
7 Clean the coffee exit duct thoroughly with a spoon handle or with the
multifunctional tool provided with the machine. Insert it as indicated in the
figure.
8 Remove the coffee residues container, empty it and rinse it under a
lukewarm tap. Let it dry and then reinsert it.
9 Rinse the brew group thoroughly with lukewarm water. Clean the upper
filter carefully.
Caution: Do not clean the brew group in the dishwasher and do not use
washing-up liquid or a cleaning agent to clean it. This may cause the brew
group to malfunction and may have a negative effect on the coffee taste.
10Let the brew group air-dry thoroughly.
Note: Do not dry the brew group with a cloth to prevent fibers from collecting
inside the brew group.
11Clean the inside of the machine with a soft damp cloth.
12Before you slide the brew group back into the machine, make sure the two
reference signs on the side match. If they do not match, perform the
following step:
28
English
- Make sure the lever is in contact with the base of the brew group.
13Make sure that the locking hook of the brew group is in the correct position.
- To position the hook correctly, push it upwards until it is in uppermost
position.
- The hook is not correctly positioned if it is still in bottommost position.
14Slide the brew group back into the machine along the guiding rails on the
sides until it locks into position with a click.
Caution: Do not press the PUSH button.
15Close the service door.
Monthly cleaning of the brew group with the degreasing tablet
- Perform this cleaning cycle after the machine has brewed 500 cups of coffee
or once a month.
- Use a degreasing tablet for this cleaning cycle.
Caution: Only use degreasing tablets for cleaning. They do not have a
descaling function.
1
2
3
4
Place a container under the coffee dispensing spout.
Press the AROMA STRENGTH button and select GROUND COFFEE.
Put a degreasing tablet in the pre-ground coffee compartment.
Press the CAFFÈ CREMA button. The machine dispenses water from the
coffee dispensing spout.
5 When the progress bar has reached the middle, set the main switch on the
back of the machine to OFF.
6 Let the degreasing solution work for approximately 15 minutes.
7 Set the main switch to ON.
8 Press the standby button.
9 Wait until the machine performs an automatic rinsing cycle.
10Perform the 'Weekly cleaning of the brew group' procedure.
11Remove the drip tray with the coffee grounds container. Empty the drip tray
and the coffee grounds container and place them back in the machine.
12Press the AROMA STRENGTH button and select GROUND COFFEE..
13Press the CAFFÈ CREMA button. The machine dispenses water from the
coffee dispensing spout.
14Repeat steps 12 and 13 twice. Discard the dispensed water.
English
29
15To clean the drip tray, put a degreasing tablet in the drip tray and fill the drip
tray up to two-thirds of its capacity with hot water. Let the degreasing tablet
take effect for about 30 minutes. Then empty the drip tray and rinse it
thoroughly.
Monthly lubrication of the brew group
Lubricate the brew group after the machine has brewed 500 cups of coffee or
once a month.
1 Switch off the machine and unplug it.
2 Remove the brew group and rinse it under a lukewarm tap as described in
section 'Weekly cleaning of the brew group'.
3 Apply some grease around the shaft in the bottom of the brew group.
4 Apply some grease to the rails on both sides (see figure).
5 Insert the brew group as described in section 'Weekly cleaning of the brew
group'.
Cleaning the milk carafe
Daily cleaning of the milk carafe: Quick Clean
After preparing a milk-based beverage, the carafe cleaning icon appears on the
display.
English
30
1 When the carafe cleaning icon appears on the display, press the OK button if
you want to perform a cleaning cycle.
QUICK CLEAN
2 Place a container under the milk froth dispensing spout and pull out the milk
froth dispensing spout.
3 Press the OK button to start dispensing hot water.
To clean the milk carafe thoroughly, you have to do the following
regularly:
1 Disassemble the top of the milk carafe.
2 Remove the lid of the milk carafe.
3 Lift the milk froth dispensing spout out of the top of the carafe.
4 Remove the suction tube from the milk froth dispensing spout.
5 Rinse the suction tube with lukewarm tap water thoroughly.
Weekly cleaning of the milk carafe
The milk froth dispensing spout consists of 5 components. Disassamble all
components once a week to clean them.
1
2
3
4
5
1 Suction tube
2 Rubber support
3 Milk frother
4 Milk frother connection
5 Dispensing spout lid
Disassembling the milk carafe
English
31
1 Press the release buttons on both sides of the top of the milk carafe (1) and
lift the top off the milk carafe (2).
2
1
1
2 Turn the dispensing spout lid upside down and hold it firmly in your hand.
Pull the suction tube off the rubber support.
3 Press the release buttons on the milk froth dispensing spout and remove the
milk frother from the the rubber support.
1
2
4 Pull the milk frother connection out of the milk frother.
5 Rinse all components under a lukewarm tap.
Tip: All detachable parts, except the carafe, can be cleaned in the
dishwasher.
Reassembling the milk carafe
1 To reassemble the milk froth dispensing spout, follow steps 2 to 4 of
'Disassembling the milk froth dispensing spout' in reverse order.
2 Place the milk froth dispensing spout back in the top of the milk carafe.
3 Place the top of the milk carafe back on the milk carafe.
Note: Before you place the milk froth dispensing spout back in the top of the
milk carafe, move the pin inside the top to the correct position. If this pin is not
in the correct position, you cannot place the milk froth dispensing spout back in
the top of the milk carafe.
Monthly cleaning of the milk carafe
Only use SAECO milk circuit cleaner CA6705 for this cleaning cycle.
32
English
1
2
MAX
MIN
MAX
1 Pour the contents of the milk circuit cleaner sachet in the milk carafe (1).
Then fill the milk carafe with water up to the MAX level indication (2).
2 Insert the milk carafe into the machine and place a container under the milk
froth dispensing spout.
3 Press the MENU/SPECIAL DRINKS button, select ' Drinks' and scroll to milk
froth. Press the OK button to start dispensing the cleaning solution.
4 Repeat step 3 until the milk carafe is empty.
5 When the carafe is empty, remove the container and the milk carafe from
the machine.
6 Rinse the milk carafe thoroughly and fill it with fresh water up to the MAX
level indication.
7 Insert the milk carafe into the machine.
8 Place the container under the milk froth dispensing spout.
9 Press the MENU/SPECIAL DRINKS button and select 'milk froth' in the
special drinks menu to start the carafe rinsing cycle.
10Repeat step 9 until the milk carafe is empty.
Note: never drink the solution dispensed during this step
11Repeat step 6-10.
12When the machine stops dispensing water, the cycle is finished.
13Disassemble all the components and rinse them under a lukewarm tap.
The machine is ready for use.
Descaling procedure
When the display asks 'Start descaling?', you need to descale the machine. If you
do not descale the machine when this question appears on the display, the
machine may stop working properly. In that case, repairs are not covered by the
guarantee.
Only use Saeco descaling solution to descale the machine. Saeco descaling
solution is designed to ensure optimal performance of the machine. The use of
other products may damage the machine and leave residues in the water. You
can buy Saeco descaling solution in the online shop at
www.shop.philips.com/service.
The descaling procedure lasts 23 minutes and consists of a descaling cycle (20
minutes) and a rinsing cycle (3 minutes). You can pause the descaling or rinsing
cycle by pressing the ESC button. To continue the descaling or rinsing cycle,
press the OK button.
Note: Do not remove the brew group during the descaling procedure.
Warning: Do not drink the descaling solution or the water dispensed during the
descaling procedure.
English
START
DESCALING?
23 MIN
33
1 When the display asks 'Start descaling?', press the OK button to start the
descaling procedure.
Note: You can press ESC to skip descaling. If you want to start the descaling
procedure later, press the MENU/SPECIAL DRINKS button, choose 'Menu', and
scroll to select 'Descaling'. Press OK to confirm.
2 The display tells you to remove the AquaClean filter from the water tank (if
present). Remove the filter and press the OK button to confirm.
3 The display tells you to empty the drip tray. Empty the drip tray and press
the OK button to confirm.
4 The display tells you to insert the milk carafe. Fill the milk carafe with water
halfway, insert the carafe and open the milk dispensing spout. Press the OK
button to confirm.
5 Place a large container (1.5 l) under the coffee dispensing spout and press
the OK button to confirm. MAX
MIN
2
1
XAM
CLAC
C
NAEL
6 Pour the descaling solution in the water tank. Fill the water tank with fresh
water up to the CALC CLEAN level indication. Place the water tank back in
the machine. Press the OK button to confirm.
- The first phase of the descaling cycle starts. The machine starts dispensing
the descaling solution at intervals.
CALC
CLEAN
DESCALING
PHASE 1/2
20 MIN
DESCALING
PHASE 2/2
3 MIN
- The display shows the descaling icon, the phase indication and the
duration. This first phase takes 20 minutes.
7 Let the machine dispense the descaling solution until the water tank is
empty.
8 Remove the water tank and rinse it.
9 Fill the water tank with fresh water up to the CALC CLEAN level indication.
Place the water tank back in the machine and press OK.
10Remove and rinse the milk carafe. Fill the milk carafe with water up to the
MIN level indication. Insert the milk carafe into the machine and open the
milk froth dispensing spout.
11Remove and empty the container and place it back under the coffee
dispensing spout. Press OK to confirm.
12The second phase of descaling starts, which is a rinsing cycle. This phase
takes 3 minutes. The display shows the rinsing icon and the duration of the
phase.
Note: If the water tank is not filled up to the CALC CLEAN level, the machine
may require another rinsing cycle.
34
English
DESCALING COMPLETED
13Wait until the machine stops dispensing water. The descaling procedure is
finished when the tick appears on the display.
14Press the OK button to exit the descaling cycle. The machine starts heating
up and performs the automatic rinsing cycle.
15Remove and empty the container.
16Perform the 'Weekly cleaning of the milk carafe' procedure to clean the milk
carafe after descaling.
17Clean the brew group by performing the 'Weekly brew group cleaning'
cycle.
18Install a new AquaClean filter in the water tank.
Tip: Using the AquaClean filter reduces the need for descaling!
What to do if the descaling procedure is interrupted
Once the descaling procedure has started, you must complete it till the very
end without switching off the machine. If the machine gets stuck during the
cycle, you can exit the descaling procedure by pressing the standby button. If
this occurs, or in case of a power failure or accidental disconnection of the cord,
do the following:
1 Empty and rinse the water tank thoroughly.
2 Fill the water tank up to the CALC CLEAN level indication and switch the
machine back on. The machine will heat up and perform an automatic rinsing
cycle.
3 Before brewing any beverages, perform a manual rinsing cycle, see section
'Manual rinsing cycle'.
Note: If the descaling procedure was not completed, the machine will require
another descaling procedure as soon as possible.
Warning icons and error codes
Meaning of the warning icons
Warning signals are displayed in red. Below you find a list of the warnings that
may appear on the display and their meaning.
English
- Fill the water tank with fresh water to the MAX level indication.
ADD WATER
- The bean hopper is empty. Put new coffee beans in the bean hopper.
ADD COFFEE
- The brew group is not in the machine. Insert the group.
- The hot water dispensing spout is not installed. Insert the hot water
dispensing spout.
INSERT
WATER SPOUT
- Insert the drip tray and close the service door.
35
36
English
- The milk carafe is not installed. Insert the milk carafe into the machine.
INSERT CARAFE
- Remove the coffee grounds container and empty it.
- There is too much powder in the brew group. Clean the brew group.
10
- If an error code is triggered, check the section 'Meaning of error codes' to
see what the code on the display means and what you can do. The machine
cannot be used when this icon is on the display.
SUPPORT REQUIRED
Meaning of error codes
Error code
Problem
Cause
Possible solution
1
Coffee grinder blocked
Coffee exit duct clogged
Clean the coffee exit
duct thoroughly with the
handle of the
multifunctional tool or a
spoon handle.
English
37
Error code
Problem
Cause
Possible solution
3-4
The brew group cannot
be removed.
The brew group is
blocked by dirt or is not
positioned correctly.
Close the service door.
Switch the machine off
and back on again. Wait
for the ‘machine ready’
icon on the display and
then remove the brew
group.Clean the brew
group and make sure it is
well greased.
5
Water circuit problem
There is air in the water
circuit.
Remove the AquaClean
filter and switch the
machine off and on again.
If the machine works,
replace the filter.
Perform a manual rinsing
cycle.
Remove the water tank
from the machine. Check
the water tank
compartment to check if
there are any coffee
beans on the bottom.
Remove them. Switch
the machine on and off.
Other error codes
Problem
The machine does not
switch on.
Switch the machine off
and switch it back on
again after 30 seconds.
Try this 2 or 3 times.
If the above solutions do not help to remove the error code icon from the
display and bring the machine back to normal working order, contact the Philips
Saeco hotline. Contact details can be found in the warranty booklet or on
www.saeco.com/support.
Troubleshooting
Cause
Solution
The machine is disconnected or the
main switch is in the OFF position.
Check if the mains cord is inserted
correctly.
Make sure that the main switch is set
in ON position.
The machine is in DEMO
mode.
The standby button has been pressed
for more than 8 seconds.
Switch the machine off and then on
again using the main switch on the
back of the machine.
The drip tray is quickly
filled.
This is normal. The machine uses
water to rinse the internal circuit and
brew group. Some water flows
through the internal system directly
into the drip tray.
Empty the drip tray when the 'drip
tray full' full indicator pops up
through the drip tray cover.
38
English
Place a cup under the dispensing
spout to collect rinsing water.
The coffee grounds
container full icon remains
displayed.
The brew group cannot be
removed.
The brew group cannot be
inserted.
The coffee grounds container was
emptied while the machine was
switched off.
Always empty the coffee grounds
container while the machine is ON.
If the coffee grounds container is
emptied while the machine is
switched off, the coffee cycle
counter is not reset. In that case, the
'empty coffee grounds container'
message will stay on the display even
though the container is not full.
The coffee grounds container was
placed back too fast.
Do not place back the coffee
grounds container until the screen
message prompts you to put it back.
The brew group is not positioned
correctly.
Close the service door. Switch the
machine off and back on again. Wait
for the machine ready screen to
appear and then remove the brew
group.
The coffee grounds container is not
removed.
Remove the coffee grounds
container before removing the brew
group.
The machine is still in the descaling
process.
You cannot remove the brew group
when the descaling process is active.
First complete the descaling process
and then remove the brew group.
The brew group is not in the correct
position.
The brew group was not put in rest
position before it was placed back.
Make sure that the lever is in contact
with the base of the brew group and
that the hook of the brew group is
in the correct position.
Reset the machine by switching it on
and off. Place the drip tray and the
coffee grounds container back.
Leave the brew group out. Close
the service door and switch the
machine on and off. Then try to
reinsert the brew group.
The coffee has too little
cream or is watery.
The grinder is set to a coarse setting.
Adjust the grinder to a finer setting.
The brew group is dirty.
Clean the brew group. For thorough
cleaning, follow the monthly cleaning
procedure with the degreasing
tablet.
English
The coffee is not hot
enough.
The coffee exit duct is dirty.
Clean the coffee exit duct
thoroughly with the handle of the
multifunctional tool or a spoon
handle.
The coffee blend is not the correct
one.
Try another coffee blend.
The cups you use are cold.
Preheat the cups by rinsing them
with hot water.
39
The temperature is set too low. Check Set the temperature to high in the
the menu settings.
menu.
The machine grinds the
coffee beans, but coffee
does not come out.
The coffee comes out
slowly.
The milk does not froth.
You added milk.
Whether the milk you add is warm
or cold, it will always decrease the
temperature of the coffee to some
extent.
The grind is set too fine.
Adjust the grinder to a coarser
setting.
The brew group is dirty.
Clean the brew group.
The coffee dispensing spout is dirty.
Clean the coffee dispensing spout
and its holes with a pipe cleaner.
The coffee exit duct is blocked.
Clean the coffee exit duct with the
handle of the multifunctional tool or
a spoon handle.
The grind is ground too finely.
Adjust the grinder to a coarser
setting.
The brew group is dirty.
Clean the brew group.
The coffee exit duct is blocked.
Clean the coffee exit duct with the
handle of the multifunctional tool or
a spoon handle.
The machine circuit is blocked by
limescale.
Descale the machine.
The milk carafe is dirty or not inserted
correctly.
Clean the carafe and make sure that
you position and insert it correctly. The milk froth dispensing spout has
not been opened fully.
Check that the milk froth dispensing
spout has been set in the correct
position.
The milk carafe is incompletely
assembled.
Check that all the components have
been assembled correctly.
40
English
The type of milk used is not suitable
for frothing.
Different types of milk result in
different amounts of froth and
different froth qualities. We have
tested the following milk types which
proved to deliver a good milk froth
result: semi-skimmed or full-fac
cow's milk, soy milk and lactose-free
milk. Other types of milk have not
been tested and may result in a
small amount of milk froth.
The AquaClean filter
A filter has just been activated.
cannot be activated as the
tick does not appear on the
display.
You have to dispense at least 10
cups (of 100ml each before you can
activate a new filter. Be careful as
you activate a new filter, the filter
counter will increase automatically.
The filter cannot be
activated and the machine
asks for descaling.
You have already replaced 8
AquaClean filters. After 8 filter
replacements you need to descale the
machine.
Descale your machine first and install
the filter.
The filter has not been replaced in
time after the AquaClean water filter
signal started flashing.
Descale your machine first and install
the filter.
The filter has not been installed during
first installation but after having brewed
approx. 50 coffees (based on 100ml
cups). The machine has to be
completely limescale-free before
installing the AquaClean filter.
First descale the machine and then
install a new AquaClean filter. After
descaling, the filter counter is reset
to 0/8. Always confirm filter
activation in the machine menu, also
after filter replacement
The AquaClean filter was not activated Descale your machine first and install
in the menu at first installation.
a new filter.
The AquaClean filter is
installed, but the descaling
message appears.
After 8 filter replacements, you need
to descale the machine
First descale the machine and then
install a new AquaClean filter. This
will reset the filter counter to 0/8.
Always confirm filter activation in the
machine menu, also after filter
replacement.
The descaling message
appears before 8 filters
were replaced.
You did not activate the AquaClean
filter correctly during first installation.
First descale the machine and then
install a new AquaClean filter.
Always activate the filter in the
machine menu.
You placed the AquaClean filter after
having used the machine for a while.
You did not activate the replacement
filter in the machine menu.
You did not replace the filter when the
filter symbol started flashing.
English
The filter does not fit.
41
You need to remove air from the filter. Let air bubbles come out of the
filter.
There is still water in the water tank.
Empty the water tank before you
install the filter.
You try to install another filter than the Only the AquaClean filter will fit.
AquaClean filter.
There is water under the
machine.
The drip tray is too full and
overflowed.
The machine is not placed on a
horizontal surface.
Empty the drip tray when the drip
tray full indicator pops up through
the drip tray. Always empty the drip
tray before you start descaling the
machine.
Place the machine on a horizontal
surface so that the drop iray full
indicator works properly.
Note: If you are unable to solve the problem with the information in this table,
contact the Philips Saeco hotline.
Typenumber
Demo mode function
The machine is provided with a demo mode function.
1 Press and hold the STANDBY button for more than 8 seconds to enter the
demo mode function.
2 To exit the demo mode, switch the machine OFF and ON using the main
switch at the back of the machine.
Ordering accessories Saeco
To clean and descale the machine, only use the Saeco maintenance products.
These products can be purchased in the Philips online shop (if available in your
country) at www.shop.philips.com/service, from your local reseller or from the
authorized service centers.
Ordering maintenance products:
Product
CA6700
Descaling solution
CA6903
AquaClean filter
HD5061
Brew group grease
CA6704
Degreasing tablets
CA6705
Milk circuit cleaner
CA6706
Maintenance kit
Description
Technical specifications
The manufacturer reserves the right to improve the technical specifications of
the product. All the preset quantities are approximate.
Value
42
English
Housing material
Thermoplastic
Size (w x h x d)
221 x 335 x 430 mm
Weight
8.9 kg
Power cord length
800 - 1200 mm
Control panel
Front
Cup size
up to 152 mm
Water tank
1.8 litres, removable
Coffee bean hopper capacity
250 g
Coffee grounds drawer capacity
15 pucks
Milk carafe capacity
500 ml
Pump pressure
15 bar
Boiler
stainless steel boiler
Safety devices
thermal fuse
Energy saving mode
< 1 Wh
Nominal voltage - Power rating - Power supply
See data on inside of service door
Recycling
- This symbol means that this product shall not be disposed of with normal
household waste (2012/19/EU).
- Follow your country's rules for the separate collection of electrical and
electronic products. Correct disposal helps prevent negative consequences
for the environment and human health.
Guarantee and support
If you need information or support, please visit www.saeco.com/support or read
the separate guarantee leaflet.
If you need information or support, please contact the Philips Saeco hotline in
your country. Contacts are included in the warranty booklet supplied separately
or visit www.saeco.com/support.
Deutsch
43
Einführung
Sehr geehrter Kunde, wir bedanken uns bei Ihnen für den Kauf des EspressoVollautomaten Saeco PicoBaristo. Mit dieser Maschine bereiten Sie alle Ihre
Lieblings-Kaffeespezialitäten von Espresso bis Latte Macchiato auf Knopfdruck
zu – und das natürlich aus frisch gemahlenen Bohnen!
In dieser Bedienungsanleitung finden Sie alle wichtigen Informationen, wie Sie
Ihre Maschine in Betrieb nehmen, bedienen, instand halten und pflegen, damit
Sie lange Zeit Freude an ihr haben. Um die Kundenunterstützung von Saeco
optimal zu nutzen, registrieren Sie Ihr Produkt bitte unter
www.philips.com/welcome.
Wichtig
Warnhinweis
- Die Maschine benötigt eine Netzsteckdose mit Netzanschlusswerten, die mit
den Angaben auf der Maschine übereinstimmen.
- Die Netzsteckdose muss schutzgeerdet sein.
- Lassen Sie das Netzkabel nicht über die Kante des Tischs oder der
Arbeitsfläche hängen oder heiße Flächen berühren.
- Tauchen Sie die Maschine, den Netzstecker oder das Netzkabel nie in
Wasser (Stromschlaggefahr).
- Schütten Sie keine Flüssigkeiten über den Netzstecker.
- Richten Sie die Heißwasserdüse nie auf Teile des Körpers:
Verbrühungsgefahr.
- Berühren Sie keine heißen Oberflächen. Fassen Sie die Maschine an den
Griffen und Knöpfen an.
- Schalten Sie die Maschine mit dem Hauptschalter an der Rückseite aus, und
trennen Sie den Netzstecker von der Steckdose:
- Wenn eine Störung auftritt
- Wenn die Maschine längere Zeit nicht in Gebrauch sein wird
- Zum Reinigen der Maschine
- Ziehen Sie am Stecker, nicht am Kabel.
- Berühren Sie den Netzstecker nicht mit nassen Händen.
- Verwenden Sie die Maschine nicht, wenn der Netzstecker, das Netzkabel
oder die Maschine selbst defekt oder beschädigt ist..
- Nehmen Sie an der Maschine und an dem Netzkabel keine Veränderungen
vor.
- Lassen Sie Reparaturen ausschließlich von einem PhilipsVertragskundendienst durchführen, um Gefahren zu vermeiden. .
- Die Maschine soll nicht von Kindern unter 8 Jahren bedient werden.
- Dieses Gerät kann von Kindern ab 8 Jahren und Personen mit
eingeschränkten physischen, sensorischen oder geistigen Fähigkeiten oder
ohne Erfahrung und besondere Kenntnisse verwendet werden, wenn sie
beim Gebrauch des Geräts beaufsichtigt werden oder in den sicheren
Gebrauch des Geräts unterwiesen wurden und die verbundenen Gefahren
verstanden haben.
- Reinigung und Pflege dürfen nicht von Kindern durchgeführt werden, außer
sie sind älter als 8 Jahre und werden beaufsichtigt.
- Sorgen Sie dafür, dass Kinder unter 8 Jahren keinen Zugang zu der Maschine
und zum Kabel der Maschine haben.
- Achten Sie darauf, dass Kinder nicht mit der Maschine spielen.
- Stecken Sie nie die Finger oder andere Gegenstände in das Mahlwerk.
Deutsch
44
Deutsch
Achtung
- Diese Maschine ist nur für den normalen Hausgebrauch bestimmt. Sie ist
nicht für den Gebrauch in Personalküchen, Büros, landwirtschaftlichen
Betrieben oder anderen gewerblichen Umgebungen vorgesehen.
- Stellen Sie die Maschine auf eine ebene und stabile Fläche. Halten Sie die
Maschine aufrecht, auch beim Transport..
- Stellen Sie die Maschine nicht auf eine Warmhalteplatte, direkt neben einen
heißen Ofen, eine Heizung oder eine ähnliche Wärmequelle.
- Befüllen Sie den Bohnenbehälter nur mit gerösteten Kaffeebohnen.
Gemahlener Kaffee, Instantkaffee, rohe Kaffeebohnen oder irgendetwas
anderes im Kaffeebohnenbehälter kann zu Schäden an der Maschine führen.
- Lassen Sie die Maschine abkühlen, bevor Sie Teile anbauen oder entfernen.
Die Heizflächen können nach dem Gebrauch noch heiß sein.
- Füllen Sie den Wasserbehälter nie mit warmem, heißem oder Mineralwasser,
da dies zu Schäden am Wasserbehälter und an der Maschine führen kann.
- Reinigen Sie die Maschine nie mit einem Scheuerschwamm oder
Scheuermittel oder mit aggressiven Flüssigkeiten wie Benzin oder Azeton.
Verwenden Sie einfach ein weiches, mit Wasser angefeuchtetes Tuch.
- Entkalken Sie Ihre Maschine regelmäßig. Die Maschine zeigt an, wenn sie
entkalkt werden muss. Wenn Sie dies ignorieren, funktioniert das Gerät nicht
mehr richtig. In dem Fall ist auch die Reparatur von der Gewährleistung
ausgeschlossen.
- Setzen Sie die Maschine nicht Temperaturen unter 0 °C aus. Wasser im
Heizsystem kann einfrieren und Schäden verursachen.
- Lassen Sie kein Wasser im Wasserbehälter, wenn die Maschine längere Zeit
nicht in Gebrauch sein wird. Das Wasser kann verderben. Verwenden Sie
bei jedem Gebrauch Ihrer Maschine frisches Wasser.
Übersicht über die Maschine
1 Benutzeroberfläche
2 ESPRESSO-Taste
3 ESPRESSO LUNGO-Taste
4 CAFFÈ CREMA-Taste
5 ESC-Taste (Ruftaste)
6 OK-Taste (Bestätigungstaste)
7 Start-/Standby-Taste
8 Display
9 MENÜ/SPEZIALGETRÄNKE-Taste.
10 NACH UNTEN-Taste
11 NACH OBEN-Taste
12 CAPPUCCINO-Taste
13 LATTE MACCHIATO-Taste
14 AROMASTÄRKE-Taste
15 Schutzhaube
16 Einstellbarer, abnehmbarer Kaffeeauslauftrichter
17 Deckel des Wasserbehälters
18 Deckel des Kaffeebohnenbehälters
19 Deckel des Behälters für vorgemahlenen Kaffee
20 Hauptschalter
21 Buchse für Kabel
22 Serviceklappe
Deutsch
45
23 Entriegelungstaste für Abtropfschale
24 Milchschaum-Auslauftrichter
25 Deckel der Milchkanne
26 Oberer Rand der Milchkanne
27 Milchkanne
28 Wasserbehälter
29 Mahlgradregler
30 Netzkabel
31 Wasserhärtetester
32 Fett
33 Reinigungsbürste
34 Multifunktionales Werkzeug
(Messlöffel, Einstellschlüssel für Mahlwerk und Reinigungswerkzeug für
Kaffeeschacht)
1
3
2
4
35 Brühgruppe
36 Serviceklappe
37 Kaffeeauswurfschacht
38 Kaffeeresteschublade
39 Abtropfschale voll-Anzeige
40 Kaffeesatzbehälter
41 Abdeckung für Abtropfschale
42 Abtropfschale
43 Heißwasserauslauftrichter
44 Öffnung für den Heißwasserauslauftrichter
Die Bedienschnittstelle
Mit diesen Tasten navigieren Sie durch die Menüs:
1 ESC-Taste: Drücken Sie diese Taste, um zum Hauptmenü zurückzukehren.
2 OK-Taste: Drücken Sie diese Taste, um eine Funktion zu bestätigen oder zu
beenden.
3 NACH OBEN-Taste: Drücken Sie diese Taste, um im Displaymenü nach
oben zu gehen.
4 NACH UNTEN-Taste: Drücken Sie diese Taste, um im Displaymenü nach
unten zu gehen.
Die Tasten sind hintergrundbeleuchtet und führen Sie. Um eine Getränkewahl
zu bestätigen oder die Funktion zu stoppen, müssen Sie die OK-Taste drücken.
Die ESC-Taste ist beleuchtet, um zurückzugehen und eine Funktion anzuhalten,
wenn das Pause-Symbol im Display angezeigt wird.
Inbetriebnahme
Die Maschine wurde mit Kaffee getestet. Zwar wurde die Maschine
anschließend sorgfältig gereinigt, aber es ist möglich, dass noch ein Rest Kaffee in
der Maschine ist. Wir garantieren aber, dass Ihre Maschine absolut neu ist.
Wie bei den meisten Vollautomaten müssen Sie erst einige Tassen Kaffee
zubereiten, damit sich die Maschine einstellen kann und Sie den perfekten
Kaffeegenuss erhalten.
1 Entfernen Sie das Verpackungsmaterial von der Maschine.
2 Wählen Sie als Aufstellungsort für die Maschine einen Platz auf einem Tisch
oder einer Arbeitsfläche ohne Wasserhahn, Spülbecken oder Wärmequellen
in der Nähe.
46
Deutsch
Hinweis: Lassen Sie über, hinter und auf beiden Seiten der Maschine mindestens
15 cm Abstand.
15 cm
15 cm
15 cm
15 cm
15 cm
MAX
XAM
3 Füllen Sie den Wasserbehälter bis zur Markierung MAX mit frischem
Wasser, und setzen Sie ihn in die Maschine zurück. Drücken Sie zur
Bestätigung die OK-Taste.
CLAC
C
NAEL
4 Öffnen Sie den Deckel der Kaffeebohnenbehälters. Füllen Sie den
Bohnenbehälter mit Kaffeebohnen, und schließen Sie den Deckel.
Hinweis: Überfüllen Sie den Bohnenbehälter nicht, damit das Mahlwerk nicht
beschädigt wird.
Achtung: Verwenden Sie nur Espressobohnen. Verwenden Sie nie
gemahlenen Kaffee oder ungeröstete oder karamellisierte Kaffebohnen, da
dies zu Schäden an der Maschine führen kann.
5 Stecken Sie den Netzstecker in die Netzsteckdose (1) und den kleinen
Stecker in die Buchse an der Rückseite der Maschine (2).
1
2
6 Zum Einschalten der Maschine bringen Sie den Hauptschalter in die EINStellung.
- Die Standby-Taste blinkt.
Deutsch
47
7 Drücken Sie zum Einschalten der Maschine die Standby-Taste.
8 Das Display bittet Sie, Ihre Sprache auszuwählen. Drücken Sie die OK-Taste.
9 Gehen Sie in der Liste der Sprachen nach unten, und bestätigen Sie die
gewählte Sprache mit der OK-Taste.
SELECT LANGUAGE
10Das Display zeigt das Kreislaufspülsymbol an, wenn der Kreislauf gespült
werden muss. 11Setzen Sie den Heißwasserauslauf ein.
12Stellen Sie einen Behälter unter den Heißwasserauslauf. Drücken Sie die OKTaste, um den Wasserspülzyklus zu starten. Die Maschine beginnt heißes
Wasser auszugeben.
48
Deutsch
13Das Display zeigt das Spülsymbol an. Der Fortschrittsbalken zeigt den
Fortschritt des Spülzyklus.
PRIMING
14Die Maschine heizt auf und das Display zeigt das Temperatursymbol an.
15Leeren Sie den Behälter, und setzen Sie ihn unter den Kaffeeauslauftrichter.
HEATING UP
16Die Maschine beginnt Wasser durch den Kaffeeauslauftrichter zu spülen. Im
Display sehen Sie das Spülsymbol und einen Fortschrittsbalken.
Hinweis: Unterbrechen Sie den Spülzyklus nicht.
RINSING
ACTIVATE
AQUACLEAN FILTER?
2 MIN
INSERT FILTER
FILL WATER TANK
17Das Display fragt: AquaClean-Filter aktivieren?
Hinweis: Wenn Sie den AquaClean-Filter später einbauen möchten, drücken Sie
die ESC-Taste und fahren mit dem manuellen Spülzyklus fort. Informationen
zum späteren Einbau finden Sie im Kapitel „AquaClean-Filter“.
18Wenn Sie den AquaClean-Filter einbauen möchten, drücken Sie die OKTaste. Die Aktivierung dauert 2 Minuten. Das Display erinnert Sie: Filter
einsetzen, Wasserbehälter füllen.
19Nehmen Sie den AquaClean-Filter aus der Verpackung. Schütteln Sie den
Filter ca. 5 Sekunden.
Deutsch
49
20Setzen Sie den AquaClean-Filter kopfüber in einen Behälter mit kaltem
Wasser, und warten Sie, bis keine Luftblasen mehr austreten.
21Nehmen Sie den Wasserbehälter von der Maschine, und leeren Sie ihn.
22Führen Sie den AquaClean-Filter senkrecht auf den Filteranschluss. Schieben
Sie den AquaClean-Filter ganz nach unten. Kontrollieren Sie, dass der Filter
dicht ansitzt und die Dichtung richtig sitzt, damit beste Ergebnisse erzielt
werden.
23Füllen Sie den Wasserbehälter bis zur Markierung MAX mit frischem
Wasser, und setzen Sie ihn in die Maschine zurück. Drücken Sie zur
Bestätigung die OK-Taste.
PLACE A
CONTAINER
UNDER THE
WATER SPOUT
24Das Display erinnert Sie, einen Behälter unter den Heißwasserauslauf zu
stellen. Drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste. Die Maschine beginnt
Wasser auszugeben.
25In dem Bildschirm für die Filteraktivierung zeigt ein Fortschrittsbalken den
Fortschritt der Filteraktivierung an.
ACTIVATING
FILTER
26Nachdem die Aktivierung beendet ist, wird die Aktivierung im Display mit
einem Häkchen bestätigt.
50
Deutsch
27Danach wird der „Maschine bereit“-Bildschirm mit dem AquaClean 100 %Symbol angezeigt zum Zeichen, dass der Filter aktiviert wurde.
Manueller Spülzyklus
Während des manuellen Spülzyklus wird frisches Wasser durch den Wasserund Kaffeebrühkreislauf gegeben. Dies dauert einige Minuten.
Kaffeebrühkreislauf spülen
1 Stellen Sie einen Behälter unter den Kaffeeauslauftrichter.
2 Drücken Sie die AROMASTÄRKE-Taste, und wählen Sie MAHLKAFFEE.
Hinweis: Geben Sie keinen vorgemahlenen Kaffee in den Behälter für
vorgemahlenen Kaffee.
3 Drücken Sie die CAFFÈ CREMA-Taste. Die Maschine beginnt Wasser aus
dem Kaffeeauslauftrichter abzugeben.
4 Warten Sie, bis kein Wasser mehr läuft, und leeren Sie den Behälter.
5 Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4 zwei Mal.
GROUND COFFEE
HOT WATER
Heißwasserkreislauf spülen
1 Setzen Sie den Heißwasserauslauf an, und stellen Sie einen Behälter unter
den Heißwasserauslauf.
2 Drücken Sie die MENÜ/SPEZIALGETRÄNKE-Taste. Wählen Sie die
Funktion SPEZIALGETRÄNKE und weiter unten im Menü die Funktion
HEISSES WASSER. Drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste.
Die Maschine beginnt heißes Wasser auszugeben.
3 Wenn die Maschine die Ausgabe stoppt, wiederholen Sie die Schritte 1 bis 3
zwei Mal.
4 Wenn die Maschine zum Hauptmenü zurückgekehrt ist, leeren Sie den
Behälter. Die Maschine ist einsatzbereit.
AquaClean-Filter
Der AquaClean-Filter reduziert Kalkablagerungen in Ihrer Kaffeemaschine und
bereitet gefiltertes Wasser, damit Aroma und Geschmack jeder Tasse Kaffee
optimal sind. Wenn Sie einen Satz aus 8 AquaClean-Filtern wie in dieser
Bedienungsanleitung vorgeschlagen verwenden, brauchen Sie Ihre Maschine
2 Jahre oder 5000 Tassen (à 100 ml) lang nicht zu entkalken.
Hinweis: Tauschen Sie den AquaClean-Filter aus, wenn das Filtersymbol im Display
zu blinken beginnt. Tauschen Sie den AquaClean-Filter mindestens alle 3 Monate
aus, selbst wenn die Maschine noch nicht anzeigt, dass ein Filteraustausch
notwendig ist.
AquaClean-Filter vorbereiten und einbauen
1 Nehmen Sie den AquaClean-Filter aus der Verpackung. Schütteln Sie den
Filter ca. 5 Sekunden.
Deutsch
51
2 Setzen Sie den AquaClean-Filter kopfüber in einen Behälter mit kaltem
Wasser, und warten Sie, bis keine Luftblasen mehr austreten.
3 Führen Sie den AquaClean-Filter senkrecht auf den Filteranschluss. Schieben
Sie den AquaClean-Filter ganz nach unten. Kontrollieren Sie, dass der Filter
dicht ansitzt und die Dichtung richtig sitzt, damit beste Ergebnisse erzielt
werden.
AquaClean-Filter aktivieren
Sie können den AquaClean-Filter gleich zu Anfang bei der Inbetriebnahme der
Maschine einbauen. Wenn Sie den Einbau des AquaClean-Filters beim ersten
Gebrauch übersprungen haben, können Sie ihn wie unten beschrieben später
noch über das Menü einrichten.
1 Drücken Sie die MENÜ/SPEZIALGETRÄNKE-Taste, wählen Sie MENÜ, und
drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste. Gehen Sie zu der Option
„AquaClean“-Filter. Drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste.
52
Deutsch
- Das Display zeigt die Anzahl vorher installierter AquaClean-Filter von 0
bis 8 an.
AQUACLEAN
FILTER
0/8
2 Das Display fragt, ob Sie den Filter aktivieren möchten. Drücken Sie die OKTaste, um den Filter zu aktivieren.
ACTIVATE
AQUACLEAN FILTER?
2 MIN
INSERT FILTER
FILL WATER TANK
3 Das Display bittet Sie, den Filter einzusetzen und den Wasserbehälter zu
füllen. Bereiten Sie den AquaClean-Filter vor, und bauen Sie ihn in den
Wasserbehälter (siehe „AquaClean-Filter vorbereiten und einbauen“). Füllen
Sie den Wasserbehälter bis zur Markierung MAX.
4 Das Display erinnert Sie, den Heißwasserauslauf in die Maschine zu setzen.
Drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste.
INSERT
WATER SPOUT
PLACE A
CONTAINER
UNDER THE
WATER SPOUT
5 Das Display erinnert Sie, einen Behälter unter den Heißwasserauslauf zu
stellen. Drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste. Die Maschine beginnt
Wasser auszugeben.
Deutsch
53
- In dem Bildschirm für die Filteraktivierung zeigt ein Fortschrittsbalken den
Fortschritt der Filteraktivierung an.
ACTIVATING
FILTER
- Nachdem die Aktivierung beendet ist, wird die Aktivierung im Display mit
einem Häkchen bestätigt.
- Danach wird der „Maschine bereit“-Bildschirm mit dem AquaClean
100 %-Symbol angezeigt zum Zeichen, dass der Filter aktiviert wurde.
AquaClean-Filter austauschen
Tauschen Sie den AquaClean-Filter aus, wenn das Filtersymbol im Display zu
blinken beginnt.
Filterkapazitätsanzeigen
54
Deutsch
- Beim Einbau eines neuen Filters ist die Statusanzeige über dem Filtersymbol
100 %.
- Dieser Prozentwert sinkt im Gebrauch der Maschine nach und nach von
100 % auf 20 %.
- Wenn die Filterkapazität auf 10 % zurückgegangen ist, beginnt das
Filtersymbol zu blinken (2 Sekunden an und 2 Sekunden aus). Dies zeigt an,
dass die Filterleistung so weit nachgelassen hat, dass der Filter ausgebaut und
ein neuer Filter eingebaut werden sollte.
- Wenn Sie den Filter nicht austauschen, beginnt das Filtersymbol bei 0 %
Kapazität schneller zu blinken (1 Sekunde an und 1 Sekunde aus). Wenn Sie
diese Anzeige ignorieren, geht das Filtersymbol im Display aus.
- Wenn das Filtersymbol nicht mehr im Display angezeigt wird, müssen Sie die
Maschine vor dem Einbau eines neuen Filters entkalken.
So tauschen Sie den Filter aus
1 Drücken Sie die MENÜ/SPEZIALGETRÄNKE-Taste, wählen Sie MENÜ, und
drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste. Gehen Sie zu der Option
„AquaClean“-Filter. Drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste.
Deutsch
AQUACLEAN
FILTER
2/8
DESCALE BEFORE
ACTIVATING FILTER
55
- Das Display zeigt die Anzahl vorher installierter AquaClean-Filter von 0
bis 8 an.
2 Das Display fragt, ob Sie einen neuen Filter aktivieren möchten. Drücken Sie
zur Bestätigung die OK-Taste.
3 Folgen Sie den Anweisungen im Bildschirm: neuen Filter einbauen,
Wasserbehälter füllen, Heißwasserauslauf einsetzen. Bestätigen Sie jeden
Schritt mit der OK-Taste.
- In dem Bildschirm für die Filteraktivierung zeigt ein Fortschrittsbalken den
Fortschritt der Filteraktivierung an.
- Nachdem die Aktivierung beendet ist, wird die Aktivierung im Display mit
einem Häkchen bestätigt.
- Danach wird der „Maschine bereit“-Bildschirm mit dem AquaClean
100 %-Symbol angezeigt zum Zeichen, dass der Filter aktiviert wurde.
Austausch des Filters nachdem 8 Filter verbraucht wurden
1 Wenn das Filtersymbol im Display zu blinken beginnt, drücken Sie die
MENÜ/SPEZIALGETRÄNKE-Taste, wählen MENÜ und drücken zur
Bestätigung die OK-Taste. Gehen Sie zu der Option „AquaClean“-Filter.
Drücken Sie die OK-Taste, um das Filtermenü aufzurufen.
- Das Display macht Sie darauf aufmerksam, dass Sie die Maschine
entkalken müssen, bevor der neue Filter aktiviert wird.
2 Drücken Sie die OK-Taste, um den Entkalkungsvorgang zu starten.
- Drücken Sie die ESC-Taste mehrere Male, um das Filtermenü zu
verlassen, oder wenn Sie jetzt nicht entkalken möchten.
3 Am Ende des Entkalkungsvorgangs werden Sie im Display gefragt, ob Sie den
AquaClean-Filter einbauen möchten.
- Folgen Sie den Schritten unter „AquaClean-Filter austauschen“.
Wasserhärte messen
Um die Maschine auf das Wasser in Ihrer Region einzustellen, messen Sie bitte
die Wasserhärte mit dem mitgelieferten Wasserhärte-Teststreifen.
1 Tauchen Sie den (mit der Maschine gelieferten) Wasserhärte-Teststreifen für
1 Sekunde in Leitungswasser.
2 Entnehmen Sie den Wasserhärte-Teststreifen, und warten Sie 1 Minute.
3 Prüfen Sie, wie viele Vierecke auf dem Teststreifen rot geworden sind, und
vergleichen Sie das Ergebnis mit der Wasserhärtetabelle unten.
1
2
3
4
Anzahl roter Vierecke
Einstellwert
Wasserhärte
56
Deutsch
1
1
sehr weiches Wasser
2
2
weiches Wasser
3
3
hartes Wasser
4
4
sehr hartes Wasser
Wasserhärte einstellen
1 Zum Einstellen der Wasserhärte drücken Sie die
MENÜ/SPEZIALGETRÄNKE-Taste, wählen MENÜ und gehen zu der
Einstelloption für die Wasserhärte.
2 Drücken Sie die OK-Taste, und wählen Sie die Wasserhärte in Ihrem Gebiet
aus.
3 Drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste.
WATER
HARDNESS
Getränk
Getränkearten und Längen
Beschreibung
So wählen Sie
Espresso
Kaffee mit dicker Crema, serviert in Programmierbare Taste am
einer kleinen Tasse
Bedienfeld
Ristretto
Kurzer Espresso mit einer dicken
Crema, serviert in einer kleinen
Tasse
Spezialgetränke-Menü
Espresso Lungo
Ein langer Espresso mit dicker
Crema, serviert in einer
mittelgroßen Tasse
Programmierbare Taste am
Bedienfeld
Caffè Crema
Langer Espresso mit einer leichten
Crema, serviert in einer großen
Tasse
Programmierbare Taste am
Bedienfeld
Espresso Double
Doppelter Espresso mit einer
dicken Crema, serviert in einer
kleinen Tasse
Spezialgetränke-Menü
Cappuccino
1/3 Espresso, 1/3 heiße Milch und
1/3 Milchschaum, serviert in einer
großen Tasse
Programmierbare Taste am
Bedienfeld
Baby-Cappuccino
Kleiner Cappuccino, serviert in
einer mittelgroßen Tasse
Spezialgetränke-Menü
Flat White
Kaffee mit heißer Milch und einem
dünnen Schaum, serviert in einem
hohen Glas
Spezialgetränke-Menü
Deutsch
Latte Macchiato
Langer Schuss heiße Milch mit
Schaum, darauf ein Schuss
Espresso, serviert in einem hohen
Glas
Programmierbare Taste am
Bedienfeld
Aufgeschäumte Milch
Heiße Milch mit Schaum
Spezialgetränke-Menü
Heißes Wasser
Spezialgetränke-Menü
Getränk
Standardlänge
Längenbereich
Espresso
40 ml
20 – 230 ml
Ristretto
30 ml
20 – 230 ml
Espresso Lungo
80 ml
20 – 230 ml
Caffè Crema
125 ml
20 – 230 ml
Espresso Double
60 ml (zwei Mahlvorgänge)
40 – 230 ml
Heißes Wasser
300 ml
50 – 450 ml
Hinweis: Die oben angegebenen Längen sind Circa-Werte.
Kaffee brühen
Mit der Maschine können verschiedene Kaffeespezialitäten in Tassen oder
Gläsern unterschiedlicher Größe zubereitet werden. Um die Höhe des
Kaffeeauslauftrichters auf die Größe der Tasse oder des Glases einzustellen,
schieben Sie den Auslauf nach oben oder unten.
Wenn Sie eine Latte Macchiato brühen möchten, nehmen Sie den
Kaffeeauslauftrichter ab, sodass das Latte Macchiato-Glas unter den
Kaffeeauslauf passt.
Kaffee aus Kaffeebohnen zubereiten
1 Tasse Kaffee brühen
1 Stellen Sie eine Tasse unter den Kaffeeauslauftrichter.
57
58
Deutsch
ESPRESSO LUNGO
ESPRESSO LUNGO 2x
2 Drücken Sie die Taste ESPRESSO, ESPRESSO LUNGO oder CAFFÈ
CREMA, um den gewählten Kaffee zu brühen.
Tipp: Ristretto und Espresso Double sind über das Menü
SPEZIALGETRÄNKE anwählbar.
- Es kommt Kaffee aus dem Kaffeeauslauftrichter.
Hinweis: Wenn Sie den Brühvorgang beenden möchten, bevor die Maschine
die voreingestellte Tassengröße ausgegeben hat, drücken Sie die OK-Taste
oder die Taste des zuvor gewählten Getränks.
2 Tassen Kaffee brühen
1 Stellen Sie zwei Tassen unter den Kaffeeauslauftrichter.
2 Sie können zwei Tassen Espresso, Espresso Lungo oder Caffè Crema
gleichzeitig brühen. Drücken Sie die Taste des gewünschten Getränks zwei
Mal. Die Maschine führt automatisch zwei Mahlvorgänge hintereinander aus.
Kaffee aus vorgemahlenem Kaffee zubereiten
Wenn Sie Kaffee mit vorgemahlenem Kaffee brühen, verwenden Sie den
Messlöffel des mitgelieferten Multifunktionswerkzeugs, um die richtige
Dosiermenge in den Behälter für vorgemahlenen Kaffee zu geben. Wenn Sie
mehr vorgemahlenen Kaffee eingeben, endet der überschüssige Kaffee in der
Kaffeesatzschublade.
1 Öffnen Sie den Deckel des Behälters für vorgemahlenen Kaffee.
2 Geben Sie einen Messlöffel vorgemahlenen Kaffee in den Behälter.
Achtung: Geben Sie nichts anderes als vorgemahlenen Kaffee in den Behälter
für vorgemahlenen Kaffee, da dies zu Schäden an der Maschine führen kann.
3 Setzen Sie den Deckel zurück auf den Behälter für vorgemahlenen Kaffee.
4 Stellen Sie eine Tasse unter den Kaffeeauslauftrichter.
GROUND COFFEE
5 Drücken Sie die AROMASTÄRKE-Taste einige Male, um MAHLKAFFEE
auszuwählen.
6 Drücken Sie die Taste des zu brühenden Getränks.
- Die Maschine brüht automatisch das gewählte Getränk.
Hinweis: Mit vorgemahlenem Kaffee können Sie immer nur jeweils ein
Kaffeegetränk zubereiten. Mit vorgemahlenem Kaffee können keine Getränke
zubereitet werden, für die zwei Mahlvorgänge erforderlich sind, wie z. B. bei einem
Espresso Double.
Getränke mit Milch zubereiten
Die Milchkanne dient zum Aufschäumen von Milch und für die Zubereitung von
Kaffeegetränken mit Milch.
Deutsch
59
So verwenden Sie die Milchkanne
Hinweis: Vor dem ersten Gebrauch spülen Sie die Milchkanne wie im Kapitel
„Wartung und Pflege“ unter „Milchkanne reinigen“ beschrieben.
Achtung: Zu Beginn des Brühvorgangs können aus dem Milchschaumauslauf
Dampf und heiße Milch spritzen.
Achtung: Bevor Sie ein Kaffeegetränk mit Milch oder aufgeschäumte Milch
anwählen, achten Sie darauf, dass die Milchkanne angebaut und der
Milchschaumauslauf offen ist.
1 Wenn der Heißwasserauslauf angebaut ist, drücken Sie die Lösetasten zu
beiden Seiten des Heißwasserauslaufs (1) und nehmen diesen ab (2).
1
2
1
2 Nehmen Sie den Deckel der Milchkanne ab.
3 Füllen Sie die Milchkanne so, dass die Milch zwischen MIN und MAX an der
Kanne steht.
Hinweis: Verwenden Sie für ein optimales Schaumergebnis kalte Milch (mit einer
Temperatur von ca. 5 °C) mit einem Eiweißgehalt von mindestens 3 %. Sie
können Vollmilch oder fettarme Milch verwenden. Auch entrahmte Milch,
Sojamilch und laktosefreie Milch eignen sich.
4 Kippen Sie die Milchkanne etwas an, und setzen Sie sie in die Führungen der
Maschine. Schieben Sie dann den Boden der Kanne zur Maschine, bis die
Kanne auf der Tropfschale einrastet.
5 Ziehen Sie den Milchschaumauslauf ganz nach rechts in die
Schaumabgabestellung.
Hinweis: Wenn der Milchschaumauslauf nicht ganz herausgezogen ist, schäumt
die Milchkanne die Milch nicht richtig.
Kaffeegetränke mit Milch und aufgeschäumte Milch zubereiten
1 Stellen Sie eine Tasse unter den offenen Milchschaumauslauf.
2 Wählen Sie ein Getränk mit Milch.
- Drücken Sie die CAPPUCCINO-Taste, um einen Cappuccino zu brühen.
60
Deutsch
- Drücken Sie die LATTE MACCHIATO-Taste, um eine Latte Macchiato
zu brühen.
- Drücken Sie die MENÜ/SPEZIALGETRÄNKE-Taste, wählen Sie
„Getränke“, und wählen Sie in der Liste eines der Spezialgetränke mit
Milch aus. Sie können Flat White, Baby-Cappuccino und aufgeschäumte
Milch wählen. Weitere Einzelheiten hierzu enthält das Kapitel
„Spezialgetränke“.
3 Die Maschine gibt zuerst eine voreingestellte Menge aufgeschäumte Milch in
die Tasse oder das Glas und danach eine voreingestellte Menge Kaffee.
- Um die Ausgabe von Milch oder Kaffee zu stoppen, drücken Sie die OKTaste oder die Taste des zuvor gewählten Getränks.
4 Nach der Zubereitung von Kaffeegetränken mit Milch fragt Sie das Display,
ob Sie eine Schnellreinigung des Milchkannenauslaufs vornehmen möchten.
Zur Schnellreinigung kann die Milch in der Milchkanne bleiben. Nehmen Sie
die Tasse mit dem Getränk weg, und stellen Sie einen Behälter unter den
Milchschaumauslauf. Drücken Sie die OK-Taste, um eine Schnellreinigung
durchführen zu lassen, oder die ESC-Taste, um die Schnellreinigung später
vorzunehmen. Es wird empfohlen, die Schnellreinigung mindestens ein Mal
am Tag durchzuführen, siehe Kapitel „Milchkanne reinigen“.
Spezialgetränke
Das Spezialgetränke-Menü bietet Ihnen die Auswahl unter Ristretto, Espresso
Double, Flat White, Baby-Cappuccino, aufgeschäumter Milch und heißem
Wasser.
So wählen Sie ein Spezialgetränk aus
1 Drücken Sie die MENÜ/SPEZIALGETRÄNKE-Taste, und wählen Sie
„Getränke“.
2 Drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste.
3 Blättern Sie im Menü, und wählen Sie das gewünschte Getränk aus.
Heißes Wasser bereiten
Heißwasserauslauf einsetzen und entnehmen
So setzen Sie den Heißwasserauslauf ein:
Deutsch
61
1 Kippen Sie den Heißwasserauslauf etwas an, und setzen Sie ihn in die
Maschine.
2 Drücken und drehen Sie den Heißwasserauslauf nach unten, um ihn in der
Maschine festzustellen.
So entnehmen Sie den Heißwasserauslauf:
1 Drücken Sie die Lösetasten an den Seiten des Heißwasserauslaufs, um den
Auslauf freizugeben.
2 Heben Sie den Heißwasserauslauf etwas an, und ziehen Sie ihn aus der
Maschine.
Heißes Wasser bereiten
1
2
1
HOT WATER
Achtung: Zu Beginn des Brühvorgangs können aus dem Heißwasserauslauf
Dampf und heißes Wasser spritzen. Warten Sie, bis der Zyklus beendet ist,
bevor Sie den Heißwasserauslauf abnehmen.
1 Drücken Sie die MENÜ/SPEZIALGETRÄNKE-Taste. Wählen Sie „Getränke“
und dann im Menü „Heißes Wasser“.
Achtung: Wählen Sie „Heißes Wasser“ nur, wenn der Heißwasserauslauf
angebaut ist.
2 Drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste. Die Maschine beginnt eine
bestimmte Menge heißes Wasser auszugeben.
- Um die Ausgabe von heißem Wasser zu stoppen, drücken Sie die OKTaste oder die Heißwasser-Taste.
Hinweis: Wenn Sie die Ausgabe nicht stoppen, wird sie automatisch
gestoppt, wenn die Standardmenge oder die gespeicherte Ausgabemenge
erreicht ist.
Menge und Geschmack einstellen
Saeco Adapting System
Kaffee ist ein Naturprodukt, und seine Eigenschaften variieren je nach Herkunft,
Mischung und Röstung. Die Maschine besitzt ein selbsteinstellendes System, das
Ihre Lieblingsbohnen geschmacklich optimal erschließt. Dieses System stellt sich
nach einigen Tassen automatisch ein.
Kaffee- und Milchlänge einstellen
Sie können die gebrühte Menge nach Ihrem Geschmack und der Größe der
Tassen einstellen.
Deutsch
62
1 Um die Länge von Espresso einzustellen, halten Sie die ESPRESSO-Taste
gedrückt, bis das Display das MEMO-Symbol anzeigt.
- Die Maschine geht in den Programmiermodus und beginnt das gewählte
Getränk zu brühen.
ESPRESSO
2 Drücken Sie die OK-Taste, sobald die Tasse die gewünschte Menge Espresso
enthält.
- Das Häkchen im Display zeigt, dass die Taste programmiert ist: Jedes Mal,
wenn die Taste nun gedrückt wird, wird die gespeicherte Menge Espresso
gebrüht.
- Um die Länge von Espresso Lungo, Caffè Crema, Cappuccino und Latte
Macchiato einzustellen, gehen Sie entsprechend vor: Halten Sie die Taste
des Getränks gedrückt, und drücken Sie die OK-Taste, wenn die
gewünschte Menge in der Tasse ist. Um die Länge von Kaffeegetränken
mit Milch einzustellen, stellen Sie die Milchkanne ein und speichern zuerst
die Milchmenge und dann die Kaffeemenge.
Länge für Spezialgetränke einstellen
1 Drücken Sie die MENÜ/SPEZIALGETRÄNKE-Taste, und wählen Sie
„Getränke“.
2 Blättern Sie in dem Menü, und wählen Sie ein Spezialgetränk (Ristretto,
Espresso Double, Flat White, Baby-Cappuccino oder aufgeschäumte Milch)
oder heißes Wasser aus.
3 Halten Sie die OK-Taste gedrückt, bis das Display das MEMO-Symbol
anzeigt.
4 Wenn die gewünschte Menge in der Tasse ist, drücken Sie wieder die OKTaste. Um die Länge von Kaffeegetränken mit Milch einzustellen, stellen Sie
die Milchkanne ein und speichern zuerst die Milchmenge und dann die
Kaffeemenge. Die Menge ist nun programmiert. Hinweis: Die gewünschte Länge eines Espresso Double können Sie erst nach
Beginn des zweiten Mahlzyklus speichern, wenn die OK-Taste beleuchtet ist.
1
2
3
4
5
Kaffeestärke einstellen
Um die Kaffeestärke einzustellen, drücken Sie die AROMASTÄRKE-Taste. Mit
jedem Druck auf die AROMASTÄRKE-Taste setzen Sie die Aromastärke eine
Stufe höher. Das Display zeigt die gewählte Stärke an. Diese wird nur beim
Kaffeebrühen gespeichert.
1 Sehr mild
2 Mild
3 Normal
4 Stark
5 Sehr stark
Hinweis: Die Maschine gibt automatisch die richtige Kaffeemenge entsprechend der
Kaffeestärke aus.
MAHLKAFFEE ist die letzte Option in dem Menü für die Kaffeestärke. Wählen
Sie diese Option, um einen Kaffee mit gemahlenem Kaffee zu brühen.
Verwenden Sie den integrierten Messlöffel des mitgelieferten
Deutsch
2
1
63
Multifunktionswerkzeugs, um die richtige Menge in den Behälter für
vorgemahlenen Kaffee zu dosieren.
Hinweis: Die Maschine kehrt zum Hauptbildschirm zurück und speichert die
gewünschte Aromastärke für das Kaffeebrühen.
Mahlgrad einstellen
Die Mahlwerkeinstellungen können Sie mit dem in den Griff des
Multifunktionswerkzeugs integrierten Einstellschlüssel für das Mahlwerk ändern.
Das Keramikmahlwerk garantiert bei jeder Einstellung die perfekte, gleichmäßige
Mahlung Tasse für Tasse. Es erhält das volle Kaffeearoma und macht jede Tasse
Kaffee zu einem besonderen Genuss.
Hinweis: Den Mahlgrad können Sie nur einstellen, während die Maschine
Kaffeebohnen mahlt.
1 Stellen Sie eine Tasse unter den Kaffeeauslauftrichter.
2 Öffnen Sie den Deckel der Kaffeebohnenbehälters.
3 Drücken Sie die ESPRESSO-Taste.
4 Wenn das Mahlwerk zu arbeiten beginnt, setzen Sie den Einstellschlüssel für
das Mahlwerk auf den Mahlgradregler (1). Drücken und drehen Sie nach links
oder nach rechts (2).
- Es stehen 10 verschiedene Mahlerwerkeinstellungen zur Auswahl. Je
kürzer der Strich, desto stärker der Kaffee. Der Unterschied mit der
neuen Einstellung macht sich bemerkbar, nachdem Sie 2 oder 3 Tassen
gebrüht haben.
Achtung: Um Schäden am Mahlwerk zu verhindern, drehen Sie den
Mahlgradregler immer nur jeweils um eine Position.
Wartung und Pflege
Regelmäßige Wartung und Pflege dankt Ihnen die Maschine mit langer
Lebensdauer und dem bestmöglichen Geschmack des zubereiteten Kaffees.
Tropfschale und Kaffeesatzbehälter reinigen
Führen Sie diese Vorgänge bei eingeschalteter Maschine durch:
- Wenn das Display das Symbol „Kaffeesatzbehälter leeren“ anzeigt, leeren Sie
den Kaffeesatzbehälter.
64
Deutsch
- Die Tropfschale ist voll, wenn durch die Tropfschale die Anzeige
„Tropfschale voll“ erscheint. Leeren und reinigen Sie die Tropfschale täglich.
1
1
2
1 Drücken Sie die Lösetasten zu beiden Seiten der Tropfschale (1), und ziehen
Sie die Tropfschale aus der Maschine (2).
2 Entnehmen und leeren Sie den Kaffeesatzbehälter.
3 Entleeren und spülen Sie die Tropfschale unter fließendem Wasser.
4 Setzen Sie den Kaffeesatzbehälter zurück in die Tropfschale.
5 Schieben Sie die Tropfschale in die Maschine zurück, bis sie dort einrastet.
Hinweis: Achten Sie darauf, dass die Maschine beim Entnehmen der Tropfschale
noch eingeschaltet ist. Wenn Sie die Maschine ausschalten, bevor Sie die
Tropfschale herausnehmen, wird beim Wiedereinschalten der Maschine im Display
das Symbol „Kaffeesatzbehälter leeren“ angezeigt, obwohl die Tropfschale leer ist.
Wasserbehälter reinigen
1 Nehmen Sie regelmäßig den Wasserbehälter von der Maschine, und spülen
Sie den Behälter mit frischem Wasser.
2 Füllen Sie den Wasserbehälter bis zur Markierung MAX mit frischem
Wasser, und setzen Sie ihn in die Maschine zurück.
Kaffeebehälter reinigen
- Reinigen Sie den Bohnenbehälter ein Mal im Monat mit einem trockenen
Tuch.
- Bei Bedarf reinigen Sie den Behälter für vorgemahlenen Kaffee mit einem
trockenen Tuch.
Brühgruppe reinigen
Wöchentliche Reinigung der Brühgruppe
1 Schalten Sie die Maschine aus, und ziehen Sie den Netzstecker aus der
Steckdose.
2 Entnehmen Sie die Tropfschale und den Kaffeesatzbehälter.
3 Entleeren und spülen Sie die Tropfschale unter fließendem Wasser.
4 Entleeren und spülen Sie den Kaffeesatzbehälter unter lauwarmem
Leitungswasser.
5 Öffnen Sie die Serviceklappe.
Deutsch
65
6 Drücken Sie die PUSH-Taste (1), ziehen Sie an dem Griff der Brühgruppe,
und nehmen Sie die Einheit aus der Maschine (2).
1
2
7 Reinigen Sie den Kaffeeauswurfschacht gründlich mit einem Löffelgriff oder
mit dem Multifunktionswerkzeug im Lieferumfang der Maschine. Setzen Sie
ihn wie in der Abbildung gezeigt ein.
8 Entnehmen und spülen Sie den Kaffeesatzbehälter unter lauwarmem
Leitungswasser. Lassen Sie den Behälter trocknen, und setzen Sie ihn wieder
ein.
9 Spülen Sie die Brühgruppe gründlich mit laufwarmem Wasser. Reinigen Sie
den oberen Filter vorsichtig.
Achtung: Reinigen Sie die Brühgruppe nicht in der Spülmaschine, und
verwenden Sie kein Spülmittel oder Reinigungsmittel. Dies kann zu
Störungen an der Brühgruppe führen und den Geschmack des Kaffees
negativ beeinflussen.
10Lassen Sie die Brühgruppe gründlich an der Luft trocknen.
Hinweis: Trocknen Sie die Brühgruppe nicht mit einem Tuch, damit keine
Fusseln in die Brühgruppe gelangen.
11Reinigen Sie die Maschine innen mit einem weichen, feuchten Tuch.
12Bevor Sie die Brühgruppe wieder in die Maschine schieben, stellen Sie sicher,
dass die zwei Referenzmarkierungen an der Seite übereinstimmen. Wenn
nicht, gehen Sie wie folgt vor:
66
Deutsch
- Achten Sie darauf, dass der Hebel die Unterseite der Brühgruppe
berührt.
13Stellen Sie sicher, dass der Verriegelungshaken der Brühgruppe in der
richtigen Position ist.
- Um den Haken in die richtige Position zu bringen, schieben Sie ihn so
weit wie möglich nach oben.
- Der Haken ist nicht richtig positioniert, wenn er noch in der untersten
Position ist.
14Schieben Sie die Brühgruppe entlang der seitlichen Führungsschienen in die
Maschine zurück, bis sie hörbar einrastet.
Achtung: Drücken Sie nicht die PUSH-Taste.
15Schließen Sie die Serviceklappe.
Monatliche Reinigung der Brühgruppe mit der Entfettungstablette
- Führen Sie diesen Reinigungszyklus aus, nachdem die Maschine 500 Tassen
gebrüht hat, oder ein Mal im Monat.
- Verwenden Sie für diesen Reinigungszyklus eine Entfettungstablette..
Achtung: Verwenden Sie zur Reinigung nur die Entfettungstabletten. Diese
haben keine entkalkende Funktion.
1 Stellen Sie einen Behälter unter den Kaffeeauslauftrichter.
2 Drücken Sie die AROMASTÄRKE-Taste, und wählen Sie MAHLKAFFEE.
3 Geben Sie eine Entfettungstablette in den Behälter für vorgemahlenen
Kaffee.
4 Drücken Sie die CAFFÈ CREMA-Taste. Die Maschine entlässt Wasser aus
dem Kaffeeauslauftrichter.
5 Wenn der Fortschrittsbalken in der Mitte angekommen ist, schalten Sie den
Hauptschalter an der Rückseite der Maschine AUS.
6 Lassen Sie den fettlösenden Reiniger ca. 15 Minuten einwirken.
7 Schalten Sie den Hauptschalter EIN.
8 Drücken Sie die Standby-Taste.
9 Warten Sie, bis die Maschine einen automatischen Spülzyklus durchführt.
10Führen Sie die „Monatliche Reinigung der Brühgruppe“ durch.
11Entnehmen Sie die Tropfschale und den Kaffeesatzbehälter. Leeren Sie die
Tropfschale und den Kaffeesatzbehälter, und setzen Sie beides in die
Maschine zurück.
12Drücken Sie die AROMASTÄRKE-Taste, und wählen Sie MAHLKAFFEE..
13Drücken Sie die CAFFÈ CREMA-Taste. Die Maschine entlässt Wasser aus
dem Kaffeeauslauftrichter.
Deutsch
67
14Wiederholen Sie die Schritte 12 und 13 zwei Mal. Schütten Sie das
abgegebene Wasser weg.
15Zum Reinigen der Tropfschale geben Sie eine Entfettungstablette in die
Tropfschale und füllen die Tropfschale zu zwei Dritteln mit heißem Wasser.
Lassen Sie die Entfettungstablette ca. 30 Minuten einwirken. Danach leeren
und spülen Sie die Tropfschale gründlich.
Monatliche Schmierung der Brühgruppe
Schmieren Sie die Brühgruppe, nachdem die Maschine 500 Tassen gebrüht hat,
oder ein Mal im Monat.
1 Schalten Sie die Maschine aus, und ziehen Sie den Netzstecker aus der
Steckdose.
2 Bauen Sie die Brühgruppe aus, und spülen Sie die Einheit wie unter
„Wöchentliche Reinigung der Brühgruppe“ beschrieben unter lauwarmem
Wasser.
3 Geben Sie etwas Fett um den Schaft unten in der Brühgruppe.
4 Geben Sie etwas Fett auf die Schienen auf beiden Seiten (siehe Abbildung).
5 Setzen Sie die Brühgruppe wie unter „Wöchentliche Reinigung der
Brühgruppe“ beschrieben ein.
Milchkanne reinigen
Tägliche Reinigung der Milchkanne: Schnellreinigung
Nach der Zubereitung eines milchhaltigen Getränks wird das Symbol „Kanne
reinigen“ im Display angezeigt.
Deutsch
68
1 Wenn das Symbol „Kanne reinigen“ im Display erscheint, drücken Sie die
OK-Taste, wenn Sie einen Reinigungszyklus ausführen möchten.
QUICK CLEAN
2 Stellen Sie einen Behälter unter den Milchschaumauslauf, und ziehen Sie den
Milchschaumauslauf heraus.
3 Drücken Sie die OK-Taste, um heißes Wasser herauszulassen.
Zur gründlichen Reinigung der Milchkanne müssen Sie Folgendes
regelmäßig tun:
1 Nehmen Sie das Oberteil der Milchkanne ab..
2 Nehmen Sie den Deckel der Milchkanne ab.
3 Heben Sie den Milchschaumauslauf oben aus der Kanne.
4 Nehmen Sie das Saugrohr aus dem Milchschaumauslauf.
5 Spülen Sie das Saugrohr gründlich mit lauwarmem Leitungswasser.
Wöchentliche Reinigung der Milchkanne
Der Milchschaumauslauf besteht aus 5 Teilen. Zerlegen Sie alle Teile ein Mal
wöchentlich zur Reinigung.
1
2
3
4
5
1 Saugrohr
2 Gummihalter
3 Milchaufschäumer
4 Milchaufschäumeranschluss
5 Deckel des Auslaufs
Milchkanne zerlegen
Deutsch
69
1 Drücken Sie die Lösetasten auf beiden Seiten oben an der Milchkanne (1),
und heben Sie das Oberteil von der Milchkanne (2).
2
1
1
2 Drehen Sie den Milchschaumauslauf auf den Kopf, und halten Sie ihn mit der
Hand gut fest. Ziehen Sie das Saugrohr aus dem Gummihalter.
3 Drücken Sie die Lösetasten am Milchschaumauslauf, und nehmen Sie den
Milchaufschäumer aus dem Gummihalter.
1
2
4 Ziehen Sie den Milchaufschäumeranschluss aus dem Milchaufschäumer.
5 Spülen Sie alle Teile unter lauwarmem Leitungswasser.
Tipp: Alle abnehmbaren Teile, mit Ausnahme der Kanne, können in der
Spülmaschine gereinigt werden.
Milchkanne zusammenbauen
1 Zum Zusammensetzen des Milchschaumauslaufs führen Sie die Schritte 2 bis
4 unter „Milchschaumauslauf zerlegen“ in umgekehrter Reihenfolge aus.
2 Setzen Sie den Milchschaumauslauf oben in die Milchkanne zurück.
3 Setzen Sie das Oberteil der Milchkanne zurück auf die Milchkanne.
Hinweis: Bevor Sie den Milchschaumauslauf in das Oberteil der Milchkanne
zurücksetzen, bringen Sie den Stift im Oberteil in die richtige Position. Wenn
dieser Stift nicht richtig steht, lässt sich der Milchschaumauslauf nicht in das
Oberteil der Milchkanne setzen.
Monatliche Reinigung der Milchkanne
Verwenden Sie für diesen Reinigungszyklus nur SAECO-MilchkreislaufReiniger CA6705.
70
Deutsch
1
2
MAX
MIN
MAX
START
DESCALING?
23 MIN
1 Geben Sie den Inhalt des Milchkreislauf-Reinigerbeutels in die Milchkanne
(1). Füllen Sie die Milchkanne dann bis zu Markierung MAX (2) mit Wasser.
2 Stellen Sie die Milchkanne in die Maschine, und stellen Sie einen Behälter
unter den Milchschaumauslauf.
3 Drücken Sie die MENÜ/SPEZIALGETRÄNKE-Taste, wählen Sie „Getränke“
und gehen Sie zu „Aufgeschäumte Milch“. Drücken Sie die OK-Taste, um die
Reinigungslösung durch den Kreislauf zu spülen.
4 Wiederholen Sie den Schritt 3, bis die Milchkanne leer ist.
5 Wenn die Kanne leer ist, nehmen Sie den Behälter und die Milchkanne von
der Maschine.
6 Spülen Sie die Milchkanne gründlich, und füllen Sie die Kanne bis zur
Markierung MAX mit frischem Wasser.
7 Setzen Sie die Milchkanne in die Maschine.
8 Stellen Sie den Behälter unter den Milchschaumauslauf.
9 Drücken Sie die MENÜ/SPEZIALGETRÄNKE-Taste, und wählen Sie im
Spezialgetränke-Menü „Aufgeschäumte Milch“, um den Spülzyklus für die
Kanne zu starten.
10Wiederholen Sie den Schritt 9, bis die Milchkanne leer ist.
Hinweis: Trinken Sie nie die in diesem Schritt ausgegebene Lösung.
11Wiederholen Sie Schritt 6-10.
12Wenn kein Wasser mehr läuft, ist der Zyklus beendet.
13Zerlegen Sie alle Teile, und spülen Sie sie unter lauwarmem Leitungswasser.
Die Maschine ist einsatzbereit.
Entkalkungsvorgang
Wenn das Display fragt „Entkalken starten?“, muss die Maschine entkalkt
werden. Wenn Sie die Maschine nicht entkalken, wenn diese Frage im Display
erscheint, arbeitet die Maschine möglicherweise nicht mehr richtig. Reparaturen,
die hierauf zurückzuführen sind, fallen nicht unter die Garantie.
Verwenden Sie zum Entkalken Ihrer Maschine nur Saeco-Entkalkungslösung.
Saeco-Entkalkungslösung gewährleistet die optimale Funktion der Maschine. Der
Gebrauch von anderen Produkten kann zu Schäden an der Maschine führen
und Rückstände im Wasser hinterlassen. Saeco-Entkalkungslösung erhalten Sie
im Online-Shop unter www.shop.philips.com/service.
Der Entkalkungsvorgang dauert 23 Minuten und besteht aus einem
Entkalkungszyklus (20 Minuten) und einem Spülzyklus (3 Minuten). Sie können
den Entkalkungs- oder Spülzyklus anhalten, indem Sie die ESC-Taste drücken.
Um den Entkalkungs- oder Spülzyklus fortzusetzen, drücken Sie die OK-Taste.
Hinweis: Entnehmen Sie während des Entkalkungsvorgangs nicht die
Brühgruppe.
Warnhinweis: Trinken Sie die Entkalkungslösung oder das während des
Entkalkungsvorgangs ausgegebene Wasser nicht.
1 Wenn das Display fragt „Entkalken starten?“, drücken Sie die OK-Taste, um
den Entkalkungsvorgang zu starten.
Hinweis: Sie können ESC drücken, um das Entkalken zu übergehen. Um den
Entkalkungsvorgang später zu starten, drücken Sie die
MENÜ/SPEZIALGETRÄNKE-Taste, wählen „Menü“ und dann „Entkalken“.
Drücken Sie zur Bestätigung auf OK.
2 Das Display fordert Sie auf, den AquaClean-Filter (wenn vorhanden) aus
dem Wasserbehälter zu nehmen. Bauen Sie den Filter aus, und drücken Sie
zur Bestätigung die OK-Taste.
Deutsch
71
3 Das Display fordert Sie auf, die Tropfschale zu leeren. Leeren Sie die
Tropfschale, und drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste.
4 Das Display fordert Sie auf, die Milchkanne einzustellen. Füllen Sie die
Milchkanne halb mit Wasser, stellen Sie die Kanne ein, und öffnen Sie den
Milchauslauf. Drücken Sie zur Bestätigung die OK-Taste.
5 Stellen Sie einen großen Behälter (1,5 l) unter den Kaffeeauslauftrichter, und
drücken Sie zu Bestätigung die OK-Taste. MAX
MIN
2
1
XAM
CLAC
C
NAEL
CALC
CLEAN
DESCALING
PHASE 1/2
20 MIN
DESCALING
PHASE 2/2
3 MIN
DESCALING COMPLETED
6 Gießen Sie die Entkalkungslösung in den Wasserbehälter. Füllen Sie den
Wasserbehälter bis zur Markierung CALC CLEAN mit frischem Wasser.
Setzen Sie den Wasserbehälter in die Maschine zurück. Drücken Sie zur
Bestätigung die OK-Taste.
- Die erste Phase des Entkalkungszyklus startet. Die Maschine gibt von Zeit
zu Zeit Entkalkungslösung aus.
- Das Display zeigt das Entkalkungssymbol, die Entkalkungsphase und die
Dauer an. Diese erste Phase dauert 20 Minuten.
7 Lassen Sie die Maschine die Entkalkungslösung abgeben, bis der
Wasserbehälter leer ist.
8 Entnehmen und spülen Sie den Wasserbehälter.
9 Füllen Sie den Wasserbehälter bis zur Markierung CALC CLEAN mit
frischem Wasser. Setzen Sie den Wasserbehälter in die Maschine zurück,
und drücken Sie OK.
10Entnehmen und spülen Sie die Milchkanne. Füllen Sie die Milchkanne bis zur
Markierung MIN mit Wasser. Stellen Sie die Milchkanne in die Maschine, und
öffnen Sie den Milchschaumauslauf.
11Entnehmen und leeren Sie den Behälter, und setzen Sie ihn unter den
Kaffeeauslauftrichter zurück. Drücken Sie zur Bestätigung auf OK.
12Die zweite Phase der Entkalkung, der Spülzyklus, wird gestartet. Diese Phase
dauert 3 Minuten. Das Display zeigt das Spülsymbol und die Dauer der
Phase an.
Hinweis: Wenn der Wasserbehälter nicht bis zur Markierung CALC CLEAN
gefüllt wurde, kann ein weiterer Spülzyklus erforderlich sein.
13Warten Sie, bis die Maschine kein Wasser mehr ausgibt. Der
Entkalkungsvorgang ist beendet, wenn im Display ein Häkchen steht.
14Drücken Sie die OK-Taste, um den Entkalkungszyklus zu verlassen. Die
Maschine beginnt aufzuheizen und führt den automatischen Spülzyklus durch.
15Entnehmen und leeren Sie den Behälter.
16Reinigen Sie die Milchkanne nach der Entkalkung wie unter „Wöchentliche
Reinigung der Milchkanne“ beschrieben.
17Reinigen Sie die Brühgruppe wie unter „Wöchentliche Reinigung der
Brühgruppe“ beschrieben.
18Bauen Sie einen neuen AquaClean-Filter in den Wasserbehälter.
72
Deutsch
Tipp: Der AquaClean-Filter reduziert den Entkalkungsaufwand!
Wenn der Entkalkungsvorgang unterbrochen wurde
Der gestartete Entkalkungsvorgang muss bis ganz zum Schluss durchlaufen – die
Maschine darf währenddessen nicht ausgeschaltet werden. Wenn die Maschine
während dieses Zyklus stehenbleibt, können Sie den Entkalkungsvorgang
abbrechen, indem Sie die Standby-Taste drücken. In diesem Fall, oder bei einem
Stromausfall oder wenn das Kabel versehentlich getrennt wird, gehen Sie
folgendermaßen vor:
1 Leeren und spülen Sie den Wasserbehälter gründlich.
2 Befüllen Sie den Wasserbehälter bis zur Markierung CALC CLEAN, und
schalten Sie die Maschine wieder ein. Die Maschine heizt auf und führt einen
automatischen Spülzyklus durch.
3 Bevor Sie Getränke zubereiten, führen Sie nochmals einen manuellen
Spülzyklus wie im Abschnitt „Manueller Spülzyklus“ beschrieben durch.
Hinweis: Wenn die Entkalkung nicht beendet wurde, muss ein weiterer
Entkalkungsvorgang so bald wie möglich durchgeführt werden.
Warnsymbole und Fehlercodes
Bedeutung der Warnsymbole
Warnsignale erscheinen in Rot. Unten finden Sie eine Liste der Warnungen, die
im Display stehen können, und die Bedeutung.
Deutsch
73
- Füllen Sie den Wasserbehälter bis zur Markierung MAX mit frischem
Wasser.
ADD WATER
- Der Bohnenbehälter ist leer. Geben Sie neue Kaffebohnen in den
Bohnenbehälter.
ADD COFFEE
- Die Brühgruppe ist nicht in der Maschine. Setzen Sie die Einheit ein.
- Der Heißwasserauslauf ist nicht eingesetzt. Setzen Sie den Heißwasserauslauf
ein.
INSERT
WATER SPOUT
- Setzen Sie die Tropfschale ein, und schließen Sie die Serviceklappe.
74
Deutsch
- Die Milchkanne ist nicht eingesetzt. Setzen Sie die Milchkanne in die
Maschine.
INSERT CARAFE
- Entnehmen Sie den Kaffeesatzbehälter, und leeren Sie den Behälter.
- Es ist zu viel Pulver in der Brühgruppe. Reinigen Sie die Brühgruppe.
10
- Wenn ein Fehlercode ausgelöst wird, sehen Sie im Abschnitt „Bedeutung
der Fehlercodes“ nach, was der Code im Display bedeutet und was Sie tun
können. Die Maschine ist nicht einsetzbar, wenn dieses Symbol im Display
steht.
SUPPORT REQUIRED
Bedeutung der Fehlercodes
Fehlercode
Problem
Ursache
Mögliche Lösung
1
Mahlwerk blockiert
Kaffeeauswurfschacht
verstopft
Reinigen Sie den
Kaffeeauswurfschacht
gründlich mit dem Griff
des
Multifunktionswerkzeugs
oder einem Löffelgriff.
Deutsch
Ursache
75
Fehlercode
Problem
3-4
Die Brühgruppe lässt sich Die Brüheinheit ist mit
nicht entnehmen.
schmutzverstopft oder
nicht richtig positioniert.
Schließen Sie die
Serviceklappe. Schalten
Sie die Maschine aus und
wieder ein. Warten Sie
auf das „Maschine
bereit“-Symbol im
Display, und entnehmen
Sie dann die Brühgruppe.
Reinigen Sie die
Brühgruppe, und achten
Sie darauf, dass kein Fett
fehlt.
5
Problem im
Wasserkreislauf
Bauen Sie den
AquaClean-Filter aus, und
schalten Sie die Maschine
aus und wieder ein.
Wenn die Maschine
arbeitet, tauschen Sie
den Filter aus.
Es ist Luft im
Wasserkreislauf.
Mögliche Lösung
Führen Sie einen
manueller Spülzyklus aus.
Nehmen Sie den
Wasserbehälter von der
Maschine. Prüfen Sie, ob
sich am Boden der
Wasserbehälteraufnahme
eventuell Kaffeebohnen
befinden. Entfernen Sie
diese. Schalten Sie die
Maschine ein und aus.
Andere Fehlercodes
Problem
Schalten Sie die Maschine
aus und nach
30 Sekunden wieder ein.
Versuchen Sie dies 2
oder 3 Mal.
Wenn die obigen Lösungen nicht helfen, die Maschine in den normalen
Betriebszustand zurückzuholen, und der Fehlercode im Display bleibt, wenden
Sie sich an die Philips Saeco-Hotline. Kontaktdetails finden Sie im Garantieheft
oder auf www.saeco.com/support.
Fehlerbehebung
Ursache
Die Lösung
Die Maschine schaltet nicht Die Maschine ist nicht angeschlossen,
Prüfen Sie, ob das Netzkabel richtig
ein.
oder der Hauptschalter steht auf AUS. eingesteckt ist.
Kontrollieren Sie, dass der
Hauptschalter auf EIN steht.
76
Deutsch
Die Maschine ist im
DEMO-Modus.
Die Standby-Taste wurde länger als
8 Sekunden gedrückt.
Die Maschine mit dem
Hauptschalter an der Rückseite der
Maschine aus- und wieder
einschalten.
Die Tropfschale wird
schnell voll.
Das ist normal. Die Maschine spült den
internen Kreislauf und die Brühgruppe
mit Wasser. Ein Teil des Wassers fließt
durch das interne System direkt in die
Tropfschale.
Leeren Sie die Tropfschale, wenn die
Anzeige „Tropfschale voll“ durch die
Abdeckung der Tropfschale zu
sehen ist.
Stellen Sie eine Tasse unter den
Heißwasserauslauf, um das
Spülwasser aufzufangen.
Das Symbol
„Kaffeesatzbehälter voll“
bleibt im Display.
Die Brühgruppe lässt sich
nicht entnehmen.
Die Brühgruppe lässt sich
nicht einsetzen.
Der Kaffeesatzbehälter wurde bei
ausgeschalteter Maschine geleert.
Leeren Sie den Kaffeesatzbehälter
immer bei eingeschalteter Maschine.
Wenn der Kaffeesatzbehälter bei
ausgeschalteter Maschine geleert
wird, wird der Kaffeezykluszähler
nicht zurückgesetzt. In dem Fall
bleibt die Meldung
„Kaffeesatzbehälter leeren“ im
Display stehen, auch wenn der
Behälter nicht voll ist.
Der Kaffeesatzbehälter wurde zu
schnell zurückgesetzt.
Setzen Sie den Kaffeesatzbehälter
erst zurück, wenn das Display Sie
dazu auffordert.
Die Brühgruppe ist nicht richtig
positioniert.
Schließen Sie die Serviceklappe.
Schalten Sie die Maschine aus und
wieder ein. Warten Sie, bis der
Bildschirm „Maschine bereit“
angezeigt wird, und entnehmen Sie
die Brühgruppe dann.
Der Kaffeesatzbehälter ist nicht
ausgebaut.
Entnehmen Sie den
Kaffeesatzbehälter, bevor Sie die
Brühgruppe ausbauen.
Die Maschine ist noch beim Entkalken.
Während des laufenden
Entkalkungsprozesses kann die
Brühgruppe nicht entnommen
werden. Lassen Sie den
Entkalkungsprozess zuerst zu Ende
laufen, und entnehmen Sie dann die
Brühgruppe.
Die Brühgruppe ist nicht in der
richtigen Position.
Die Brühgruppe wurde vor dem
Zurückbauen nicht in die
Ausgangsposition gebracht. Achten
Sie darauf, dass der Hebel die
Unterseite der Brühgruppe berührt
und dass der Haken der Brühgruppe
in der richtigen Position ist.
Deutsch
77
Initialisieren Sie die Maschine, indem
Sie sie ein- und ausschalten. Setzen
Sie die Tropfschale und den
Kaffeesatzbehälter wieder ein. Lassen
Sie die Brühgruppe ausgebaut.
Schließen Sie die Serviceklappe, und
schalten Sie Maschine ein und aus.
Versuchen Sie danach, die
Brühgruppe einzubauen.
Der Kaffee hat zu wenig
Creme oder ist wässrig.
Der Kaffee ist nicht heiß
genug.
Die Maschine mahlt
Kaffeebohnen, aber es
kommt kein Kaffee.
Es ist ein grober Mahlgrad eingestellt.
Stellen Sie einen feineren Mahlgrad
ein.
Die Brühgruppe ist verschmutzt.
Reinigen Sie die Brühgruppe. Zur
gründlichen Reinigung führen Sie die
Reinigung monatlich mit der
Entfettungstablette durch.
Der Kaffeeauswurfschacht ist
verschmutzt.
Reinigen Sie den
Kaffeeauswurfschacht gründlich mit
dem Griff des
Multifunktionswerkzeugs oder einem
Löffelgriff.
Die Kaffeemischung stimmt nicht.
Versuchen Sie eine andere
Kaffeesorte.
Die Tassen sind kalt.
Wärmen Sie die Tassen vor, indem
Sie sie mit heißem Wasser
ausspülen.
Die Temperatur ist zu niedrig
eingestellt. Prüfen Sie die Einstellungen
im Menü.
Setzen Sie die Temperatur im Menü
höher.
Sie haben Milch hinzugefügt.
Ob warme oder kalte Milch, die
Milch senkt die Temperatur des
Kaffees immer in einem gewissen
Maß.
Der Mahlgrad ist zu fein eingestellt.
Stellen Sie einen gröberen Mahlgrad
ein.
Die Brühgruppe ist verschmutzt.
Reinigen Sie die Brühgruppe.
Der Kaffeeauslauftrichter ist
verschmutzt.
Reinigen Sie den
Kaffeeauslauftrichter und die
Öffnungen mit Pfeifenreiniger.
Der Kaffeeauswurfschacht ist blockiert. Reinigen Sie den
Kaffeeauswurfschacht mit dem Griff
des Multifunktionswerkzeugs oder
einem Löffelgriff.
Der Kaffee läuft langsam
aus der Maschine.
Der Kaffee ist zu fein gemahlen.
Stellen Sie einen gröberen Mahlgrad
ein.
78
Deutsch
Die Brühgruppe ist verschmutzt.
Reinigen Sie die Brühgruppe.
Der Kaffeeauswurfschacht ist blockiert. Reinigen Sie den
Kaffeeauswurfschacht mit dem Griff
des Multifunktionswerkzeugs oder
einem Löffelgriff.
Der Maschinenkreislauf ist von Kalk
zugesetzt.
Entkalken Sie die Maschine.
Die Milchkanne ist verschmutzt oder
nicht richtig eingesetzt.
Reinigen Sie die Kanne, und achten
Sie darauf, dass sie beim Einsetzen
richtig positioniert ist. Der Milchschaumauslauf wurde nicht
ganz geöffnet.
Prüfen Sie, ob der
Milchschaumauslauf in der richtigen
Position steht.
Die Milchkanne ist unvollständig
zusammengesetzt.
Kontrollieren Sie, dass alle Teile
richtig zusammengebaut sind.
Die verwendete Milchart eignet sich
nicht zum Aufschäumen.
Mit unterschiedlichen Milchsorten
werden verschiedene
Milchschaummengen und -qualitäten
erzielt. Wir haben die folgenden
Milcharten getestet, und sie lassen
sich gut aufschäumen: fettarme Milch
oder Vollmilch von der Kuh,
Sojamilch und laktosefreie Milch.
Andere Milcharten wurden nicht
getestet und ergeben eventuell
weniger Schaum.
Der AquaClean-Filter lässt
sich nicht aktivieren, das
Häkchen im Display wird
nicht angezeigt.
Es wurde kürzlich ein Filter aktiviert.
Sie müssen mindestens 10 Tassen (à
100 ml) entnehmen, bevor Sie einen
neuen Filter aktivieren können.
Gehen Sie beim Aktivieren eines
neuen Filters vorsichtig vor, da der
Filterzähler automatisch hochzählt.
Der Filter lässt sich nicht
aktivieren, und die
Maschine will entkalkt
werden.
Sie haben bereits 8 AquaClean-Filter
ersetzt. Nach 8 Filterwechseln müssen
Sie die Maschine entkalken.
Entkalken Sie die Maschine zuerst,
und bauen Sie dann den Filter ein.
Der Filter wurde nicht rechtzeitig
ausgetauscht, nachdem das
AquaClean-Wasserfilter-Signal zu
blinken begonnen hatte.
Entkalken Sie die Maschine zuerst,
und bauen Sie dann den Filter ein.
Die Milch schäumt nicht
auf.
Deutsch
Der AquaClean-Filter ist
eingebaut, aber die
Entkalkungsmeldung wird
angezeigt.
79
Der Filter wurde nicht bei der
Inbetriebnahme der Maschine, sondern
erst nach ca. 50 Tassen Kaffee (à
100 ml) eingebaut. Die Maschine muss
zum Einbau des AquaClean-Filters
vollkommen kalkfrei sein.
Entkalken Sie die Maschine zuerst,
und bauen Sie dann den AquaCleanFilter ein. Nach dem Entkalken ist
der Filterzähler auf 0/8
zurückgesetzt. Kontrollieren Sie die
Filteraktivierung immer im
Maschinenmenü, auch nach dem
Filterwechsel.
Der AquaClean-Filter wurde bei der
Inbetriebnahme der Maschine nicht im
Menü aktiviert.
Entkalken Sie die Maschine zuerst,
und bauen Sie dann einen neuen
Filter ein.
Nach 8 Filterwechseln müssen Sie die
Maschine entkalken.
Entkalken Sie die Maschine zuerst,
und bauen Sie dann den AquaCleanFilter ein. Dadurch wird der
Filterzähler auf 0/8 zurückgesetzt.
Kontrollieren Sie die Filteraktivierung
immer im Maschinenmenü, auch
nach dem Filterwechsel.
Die Entkalkungsmeldung
Sie haben den AquaClean-Filter bei
Entkalken Sie die Maschine zuerst,
wird angezeigt, bevor
der Inbetriebnahme der Maschine nicht und bauen Sie dann den AquaClean8 Filter gewechselt wurden. richtig aktiviert.
Filter ein. Aktivieren Sie den Filter
immer im Maschinenmenü.
Sie haben den AquaClean-Filter
eingebaut, nachdem die Maschine eine
Weile in Gebrauch war.
Sie haben den Austauschfilter nicht im
Maschinenmenü aktiviert.
Sie haben den Filter nicht ausgetauscht,
als das Filtersymbol zu blinken begann.
Der Filter passt nicht.
Sie müssen die Luft aus dem Filter
drängen.
Warten Sie, bis keine Luftblasen
mehr aus dem Filter treten.
Es ist noch Wasser im Wasserbehälter. Leeren Sie den Wasserbehälter zum
Einbau des Filters.
Sie versuchen einen Filter zu
installieren, der kein AquaClean-Filter
ist.
Es passen nur AquaClean-Filter.
Es ist Wasser unter der
Maschine.
Die Tropfschale ist voll und läuft über.
Leeren Sie die Tropfschale, wenn
durch die Tropfschale die Anzeige
„Tropfschale voll“ erscheint. Leeren
Sie die Tropfschale immer, bevor Sie
die Maschine entkalken.
Die Maschine steht nicht gerade.
Setzen Sie die Maschine auf eine
gerade Fläche, damit die
„Tropfschale voll“-Anzeige normal
funktioniert.
80
Deutsch
Hinweis: Wenn Sie das Problem mit den Informationen in dieser Tabelle nicht
beheben können, wenden Sie sich an die Philips Saeco-Hotline.
Typnummer
Demo-Modus
Die Maschine besitzt einen Demo-Modus.
1 Halten Sie die STANDBY-Taste länger als 8 Sekunden gedrückt, um den
Demo-Modus aufzurufen.
2 Um den Demo-Modus zu verlassen, schalten Sie die Maschine mit dem
Hauptschalter an der Rückseite der Maschine AUS und EIN.
Saeco-Zubehör bestellen
Verwenden Sie zum Reinigen und Entkalken der Maschine nur SaecoWartungsprodukte. Diese Produkte sind im Philips-Onlineshop (soweit in Ihrem
Land verfügbar) unter www.shop.philips.com/service, im Einzelhandel oder von
autorisierten Servicecentern erhältlich.
Wartungsprodukte bestellen:
Produkt
CA6700
Entkalkungslösung
CA6903
AquaClean-Filter
HD5061
Fett für Brühgruppe
CA6704
Entfettungstabletten CA6705
Reiniger für Milchkreislauf
CA6706
Wartungskit
Beschreibung
Technische Daten
Der Hersteller behält sich das Recht vor, die technischen Eigenschaften des
Produkts zu verbessern. Alle voreingestellten Mengen sind Circa-Mengen.
Wert
Gehäusematerial
Thermoplast
Größe (B x H x T)
221 x 335 x 430 mm
Gewicht
8,9 kg
Netzkabellänge
800 – 1200 mm
Bedienfeld
Vorderseite
Tassengröße
bis zu 152 mm
Wasserbehälter
1,8 Liter, abnehmbar
Fassungsvermögen des Kaffeebohnenbehälters
250 g
Fassungsvermögen der Kaffeesatzschublade
15 Portionen
Fassungsvermögen der Milchkanne
500 ml
Deutsch
Pumpendruck
15 bar
Kessel
Edelstahlkessel
Sicherheitseinrichtungen
Thermosicherung
Energiesparmodus
< 1 Wh
Nennspannung – Nennleistung – Netzanschluss
Siehe Daten an der Innenseite der Serviceklappe.
81
Recycling
- Dieses Symbol bedeutet, dass das Produkt nicht mit dem normalen
Hausmüll entsorgt werden kann (2012/19/EU).
- Beachten Sie die örtlichen Vorschriften zur getrennten Entsorgung von
elektrischen und elektronischen Produkten. Die ordnungsgemäße Entsorgung
dient dem Schutz von Umwelt und Gesundheit.
Garantie und Support
Weitere Informationen und Unterstützung finden Sie auf
www.saeco.com/support oder in dem separaten Garantieheft.
Wenn Sie Hilfe oder Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an die
Philips Saeco-Hotline in Ihrem Land. Die Anschriften und Rufnummern finden
Sie in dem getrennt beiliegenden Garantieheft oder auf
www.saeco.com/support.
www.saeco.com/welcome
4219.440.5383.1
4219.440.5383.1 HD8927 FRONT-BACK COVER_EN-DE.indd 2
Rev. 00 - 31.08.2015
8/31/15 4:18 PM