Bedienungsanleitung – Kurzversion / Short User Manual
Modell T-19 SB | T-22 SB | SL-19 SB | SL-24 SB | SL-19 DSB | SL-22 DSB | SL-24 DSB
SL-32 DSB | R-19 DSB | R-22 DSB
Hergestellt in Deutschland
www.alphatronics.de
INHALT
1. Einführung und Sicherheitshinweise .....................................................................................................3–5
2. Position und Funktion der Bedienungstasten.....................................................................................6-10
3. Fernbedienung ...................................................................................................................................... 11-13
4. Inbetriebnahme........................................................................................................................................... 14
5. Menü Sendersuche ..................................................................................................................................... 15
6. Bildmenü ...................................................................................................................................................... 15
7. Tonmenü........................................................................................................................................................ 15
7.1 Bluetooth .................................................................................................................................... 16
8. Menü Uhrzeit ............................................................................................................................................... 16
9. Menü Schutz ................................................................................................................................................ 16
10. Menü Einrichten........................................................................................................................................ 17
11. Menü Media.............................................................................................................................................. 17
12. PVR-Aufnahme.......................................................................................................................................... 17
13. DVD Bedienung........................................................................................................................................ 18
14. Bedienanleitung für FastScan................................................................................................................. 19
15. Automatischer Suchlauf mit neuem / anderen Satelliten.................................................................. 23
16. Befestigung des Standfußes................................................................................................................... 25
17. Fehlerbehebung......................................................................................................................................... 27
Informationen zum Kundendienst................................................................................................................ 29
2
DEUTSCH
1. EINFÜHRUNG UND SICHERHEITSHINWEISE
Danke für den Kauf unseres alphatronics LED-Fernsehgerätes.
Dies ist eine Kurzversion unserer Bedienungsanleitung. Sollten Sie mehr Informationen
wünschen, oder eine ausführlichere Anleitung benötigen, gehen Sie bitte auf unsere Webseite:
www.alphatronics.de
Sicherheitshinweise
Zu Ihrer eigenen Sicherheit und um unnötige Schäden von Ihrem Gerät abzuwenden, lesen und
beachten Sie bitte die nachfolgenden Sicherheitshinweise:
Bestimmungsgemäßer Gebrauch und Umgebungsbedingungen:
Dieses TV-Gerät ist ausschließlich für den Empfang und die Wiedergabe von Bild- und Tonsignalen bestimmt. Es darf nicht in Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit (z.B. Bad oder Sauna)
betrieben werden. Die Gewährleistung wird nur für den Gebrauch in der genannten zulässigen
Umgebung gewährt.
Wird das Gerät im Freien benutzt, sorgen Sie dafür, dass es vor Feuchtigkeit (Regen, Tropf- und
Spritzwasser) geschützt ist. Hohe Feuchtigkeit führt zu Kriechströmen im Gerät. Dies kann zu
Berührungsgefahr mit Spannungen oder einem Brand führen.
Haben sie das Gerät aus der Kälte in eine warme Umgebung gebracht, lassen Sie es wegen der
möglichen Bildung von Kondensfeuchtigkeit ca. eine Stunde ausgeschaltet stehen.
Stellen Sie keine mit Flüssigkeit gefüllten Gegenstände oder brennende Kerzen auf das Gerät.
Je nach der gewählten Befestigung- bzw. Standlösung besteht Quetschgefahr zwischen
TV-Gehäuse und Standfuß. Achten Sie beim Drehen des TV-Gerätes darauf, dass sich keine
Finger oder Gegenstände in diesem Bereich befinden.
Batterien stellen ein potentielles Erstickungsrisiko dar. Erlauben Sie Kindern nicht das Batterieaufbewahrungsfach zu öffnen.
Transportieren:
Fassen Sie das Gerät an den Gehäusekanten unten und oben an.
Das Display besteht aus Glas bzw. Kunststoff und kann bei unsachgemäßer Behandlung
zerbrechen. Bei Schäden, die durch äußere Einwirkung entstanden sind, wird keine Gewährleistung gewährt.
3
Stromversorgung:
Falsche Spannungen können das Gerät beschädigen. Dieses Gerät darf nur an ein Stromversorgungsnetz mit der auf dem Typenschild angegebenen Spannung mittels korrektem 12V
Geräteanschlusskabel oder beigefügtem Netzkabel angeschlossen werden. Der Netzstecker
des TV-Gerätes muss leicht erreichbar sein, damit das Gerät jederzeit vom Netz getrennt werden kann. Wenn Sie den Netzstecker abziehen, nicht am Kabel ziehen, sondern am Steckergehäuse. Die Kabel im Netzstecker könnten beschädigt werden und beim Wiedereinstecken einen
Kurzschluss verursachen.
Verlegen Sie das Netzkabel so, dass es nicht beschädigt werden kann. Das Netzkabel darf nicht
geknickt, oder über scharfe Kanten verlegt, nicht begangen und keinen Chemikalien ausgesetzt
werden – Letzteres gilt für das gesamte Gerät! Ein Netzkabel mit beschädigter Isolation kann
zu Stromschlägen führen und stellt eine Brandgefahr dar.
Luftzirkulation und hohe Temperaturen:
Die Lüftungsschlitze an der Geräterückwand müssen stets frei bleiben. Bitte keine Zeitungen
oder Deckchen auf/über das TV-Gerät legen. Seitlich und oben muss mindestens je 2 cm freier
Raum für die Luftzirkulation sichergestellt werden, wenn das Gerät in einen Schrank oder ein
Regal gestellt oder aufgehängt wird. Wie jedes elektronisches Gerät, benötigt Ihr TV-Gerät in
Betrieb Luft zur Kühlung. Wird die Luftzirkulation behindert, kann es zu Bränden kommen.
Stellen Sie das TV-Gerät mit Standfuß nur auf eine ebene, standfeste, waagrechte Unterlage.
Das Gerät sollte insbesondere bei Aufstellung in oder auf Möbeln vorne nicht herausragen.
Stellen Sie das Gerät so auf, dass es keiner direkten Sonneneinstrahlung und keiner zusätzlichen Erwärmung durch Heizkörper ausgesetzt ist.
Vermeiden Sie, dass Metallteile, Nadeln, Büroklammern, Flüssigkeiten, Wachs oder Ähnliches
durch die Lüftungsschlitze der Rückwand ins Geräteinnere gelangen. Dies führt zu Kurzschlüssen im Gerät und damit möglicherweise zu einem Brand.
Sollte doch einmal etwas in Geräteinnere gelangen, sofort den Netzstecker des Gerätes ziehen
und zur Überprüfung den Kundendienst verständigen.
4
DEUTSCH
Reparaturen und Zubehör:
Die Rückwand des TV-Gerätes dürfen Sie keinesfalls selbst abnehmen. Überlassen Sie Reparatur- und Service-Arbeiten ausschließlich autorisierten Fernsehtechnikern.
Reinigen:
Reinigen Sie das TV-Gerät, das Display und die Fernbedienung nur mit einem feuchten, weichen
und sauberen Tuch ohne jedes scharfe oder scheuernde Reinigungsmittel.
Hinweis zum LED-Display:
Das von Ihnen erworbene TV-Gerät mit LED-Display genügt den höchsten Qualitätsanforderungen und wurde bezüglich Pixelfehlern überprüft. Trotz höchster Sorgfalt bei der Fertigung der
Displays ist aus technologischen Gründen nicht 100% auszuschließen, dass Bildpunkte Defekte
aufweisen können.
Recycling:
Die EU-Richtlinie 2012 / 19 / EU regelt die ordnungsgemäße Rücknahme,
Behandlung und Verwertung von gebrauchten Elektronikgeräten. Elektronische
Altgeräte müssen deshalb getrennt entsorgt werden. Werfen Sie dieses Gerät
zur Entsorgung bitte nicht in den normalen Hausmüll!
Sie können Ihr Gerät kostenlos an ausgewiesene Rücknahmestellen oder ggf. bei Ihrem
Fachhändler abgeben, wenn Sie ein vergleichbares neues Gerät kaufen.
Verbrauchte Batterien dürfen nach der Batterieverordnung nicht mehr in den Hausmüll
entsorgt werden. Werfen Sie verbrauchte Batterien unentgeltlich in die beim Handel
aufgestellten Sammelbehälter.
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihre örtliche Verwaltungsbehörde.
1.1 LIEFERUMFANG
1. LED TV Gerät
3. Fernbedienung
5. Bedienungsanleitung
2. Gleichstromadapter und Netzkabel
4. Anschlusskabel
Hinweis
Ihr Produkt kann –je nach Verkaufsgebiet- weiteres Zubehör enthalten.
5
2. POSITION UND FUNKTION DER BEDIENUNGSTASTEN
R-Linie / T-Linie / SL-Linie
R-Linie
T-Linie
Position
Tastenbeschriftung
Funktion
1
CH+/-
2
VOL+/-
3
4
MENU
Eingangsquelle
• Auswahl der Fernsehkanäle, drücken Sie diese Taste, um die
Sender auszuwählen oder im OSD Menü das obere oder untere
Menü anzuwählen
• Erhöhen oder Verringern der Lautstärke
• Anpassen der ausgewählten Menüpunkte im OSD Menü
• Öffnen oder Verlassen eines Menüs
• Auswahl des Eingangsignals: Antenne, Kabel, Satellit, Media, AV,
PC, YpbPr, DVD und HDMI
• Einschalttaste im Standby Modus
5
Der Ein-/Ausschalter befindet sich rechts unten außen am Gerät.
SL-32 DSB / -I
Position
Tastenbeschriftung
1
6
Funktion
• Auswerfen der DVD
2
VOL+/-
3
CH+/-
•
•
•
•
Play / Pause
Erhöhen oder Verringern der Lautstärke
Anpassen der ausgewählten Menüpunkte im OSD Menü
Auswahl der Fernsehkanäle, drücken Sie diese Taste, um die
Sender auszuwählen oder im OSD Menü das obere oder untere
Menü anzuwählen
DEUTSCH
4
Eingangsquelle
• Auswahl des Eingangsignals: Antenne, Kabel, Satellit, Media, AV,
PC, YpbPr, DVD und HDMI
MENU
• Öffnen oder Verlassen eines Menüs
• Einschalttaste im Standby Modus
5
Anmerkung:
Wenn das Gerät im Betrieb ist, leuchtet die LED Anzeige nicht. Wenn sich das Gerät im Standby
Modus befindet, leuchtet die LED Anzeige blau.
Hinweis: Wenn das Fernsehgerät nach 1 Minute kein VGA/HDMI Signal erhält, oder nach 10
Minuten kein Videosignal empfängt, schaltet sich der TV automatisch in Standby. Die Standby
LED leuchtet dann wieder blau.
SL-32 DSB: Rückansicht
ON/OFF
HDMI 1
HDMI 2
PC IN
V
L
R
AV OUT
1 Input: Eingang Gleichstrom 5 HDMI
2 Ein- / Ausschalter6 HDMI
3 Kopfhörer Ausgang
7 PC IN: PC Eingang
4 Koaxial Ausgang8 AV Ausgang
7
SL-32 DSB: Seitliche Ansicht
RF IN
DVB-S/S2
RF IN
DVB-T/T2/C
PC AUDIO
USB
1Eingang DVB-S / S2 5 PC IN: Audio
2 Eingang DVB T / T2 / C
6 USB Eingang
3 YPbPr-Eingang 4 AV-Eingang
SL-32 DSB-I: Rückansicht
ON/OFF
HDMI 1
HDMI 2
PC IN
V
L
R
AV OUT
1 Input: Eingang Gleichstrom
5 HDMI
2 Ein- / Ausschalter
6 HDMI
3 Kopfhörer Ausgang
7 PC IN: PC Eingang
4 KOAXIAL Ausgang8 AV Ausgang
8
DEUTSCH
SL-32 DSB-I: Seitliche Ansicht
RF IN
DVB-S/S2
RF IN
DVB-T/T2/C
PC AUDIO
USB
ON/OFF
1Eingang DVB-S / S2 5 PC IN: Audio
2 Eingang DVB T / T2 / C
6 USB Eingang
3 YPbPr-Eingang 7 Ein- / Ausschalter
4 AV-Eingang
8 Input: Eingang Gleichstrom
R-19 DSB | R-22 DSB | T-19 SB | T-22 SB | SL-19 DSB | SL-22 DSB | SL-24 DSB:
Rückansicht
HDMI 1
HDMI 2
PC IN
V
L
R
AV OUT
1 Kopfhörer Ausgang 5 PC IN: PC Eingang
2 KOAXIAL Ausgang 6 AV Ausgang
3 HDMI
4 HDMI
9
R-19 DSB | R-22 DSB | T-19 SB | T-22 SB | SL-19 DSB | SL-22 DSB | SL-24 DSB:
Seitliche Ansicht
RF IN
DVB-S/S2
RF IN
DVB-T/T2/C
PC AUDIO
USB
1Eingang DVB-S / S2 5 PC IN: Audio
2 Eingang DVB T / T2 / C
6 USB Eingang
3 YPbPr-Eingang 4 AV-Eingang
10
DEUTSCH
3. FERNBEDIENUNG
1. Standby/Powertaste
2. Zifferntasten 0 – 9
3. Favoritenliste
4. Menü
5. Auswahl Eingangsquelle (Antenne, Kabel, Satellit, ATV,
AV, YPbPr, DVD, PC, HDMI1, HDMI2, Media)
6. Einblendung verschiedener Informationen (Eingangsquelle,
Bildmodus, Programmname, Sendungsinformationen)
7. Kanalwahl + / 8. Aufruf des USB-Mediaplayers
9. Videotext aufrufen / Seiteninhalt einfrieren/Aufruf Videotext-Unterseite/Videotext Rätseltaste/Videotext Index (Seite 100)
Media/DVD: Pausieren/Abspielen /Kapitel vor/ Kapitel zurück/ schneller Rücklauf/schneller Vorlauf/ Stop
10. rote Taste (Funktion lt. Menüeinblendung) / Zeitsprung bei Medienwiedergabe | grüne Taste (Funktion lt. Menüeinblendung) / Zeitlupe bei Medienwiedergabe |
blaue Taste / wiederholte Wiedergabe eines mit A-B markierten Bereichs | gelbe Taste / bei Medienwiederga
be: Wiederholmodus (einmal/ ständig/aus) Timerpro-
grammierung in EPG-Ansicht*
11. Aufruf des Mediaplayer-Menüs (nur bei angeschlosse-
nem USB-Medium oder eingelegter DVD)
12. DVD-Systemeinstellungen
13. Bildmodus: Auswahl voreingestellter Farb-, Kontrast und
Helligkeitseinstellungen
14. Umschaltung zwischen Stereo/Mono/Zweikanalton (nur bei Analogempfang)
15. Audiotaste zur Auswahl verschiedener Tonspuren (sofern gesendet)
16. Sleep Timer Taste
11
17. Stummschaltung
18. Rückkehr zum letzten Programm
19. Exit, Menü verlassen
20. Navigationstasten und Eingabetaste
21. Auswahl +/- aus der Favoritenliste
22. EPG: Elektronische Programmzeitschrift
23. Laustärke laut/leise
24. Auswurftaste für DVDs
25. Sofortaufnahme auf USB-Speicher*
26. DVD: Titelmenü
27. D.PROG = Time shift-Funktion
28. Soundmodus, zur Auswahl voreingestellter Klangwerte
29. Bildformatauswahl 4:3 / 16:9 / Zoom
30. Aufrufen der Untertitel (sofern gesendet)
31. TV/Radio Umschaltung der Kanalliste
*nur bei Geräteversion mit PVR-Funktion (Privater Videorecorder) zur Aufnahme auf USB-Speicher-medien (R-Linie, T-Linie,
SL-Linie optional)
12
DEUTSCH
Einsetzen der Batterien
Wechseln Sie die Batterien, wie auf der Abbildung beschrieben, aus:
Es werden 2 Batterien des Typs “ AAA” benötigt
Achtung:
1. Bewahren Sie Batterien kindersicher auf.
2. V ersuchen Sie niemals Alkaline Batterien zu laden, schliessen Sie sie nicht kurz und werfen
sie nicht ins Feuer.
3. Tauschen Sie stets beide Batterien gleichzeitig aus. Mischen Sie nicht alte und neue Batterien oder Batterien unterschiedlicher Bauart.
4. Bei längerer Nichtbenutzung der Fernbedienung, entnehmen Sie bitte die Batterien um ein
Auslaufen von Säure zu vermeiden.
Hinweise:
1. Lassen Sie die Fernbedienung nicht fallen und treten Sie nicht drauf.
2. Schützen Sie die Fernbedienung vor Wasser und Feuchtigkeit.
3. Benutzen Sie die Fernbedienung nicht gleichzeitig für andere Gerate.
4. Reagiert der Fernseher nicht auf die Signale der Fernbedienung, wechseln Sie bitte die
Batterien zuerst!
13
4. INBETRIEBNAHME
Vor der Inbetriebnahme schließen Sie Ihr TV-Gerät bitte an einen geeigneten Stromanschluss an.
Zu Ihrem Komfort haben wir werksseitig schon eine Senderliste für den DVB-S2 Empfang
aufgespielt. Sie müssen also keinen Sendersuchlauf durchführen.
Für den DVB-T/C Empfang empfehlen wir Ihnen je nach Standort einen automatischen Sendersuchlauf durchzuführen. Hierfür gehen Sie bitte ins Hauptmenü „Sendersuche“ und wählen Sie
dort den Punkt „Automatische Sendersuche“ aus, wählen noch DVB-T oder DVB-C, und folgen
den Anweisungen.
Falls Sie eine detailliertere Anleitung benötigen laden Sie sich diese bitte auf unserer Webseite
www.alphatronics.de herunter.
Auswahl eines Fernsehkanals
Entweder Sie nutzen die CH+/- Taste und die Pfeiltaste, um einen Kanal nach oben oder
unten zu schalten oder die 0-9 Taste, um einen Kanal direkt aufzurufen.
Hinweis:
Mit der Taste können Sie jederzeit zum vorher aufgerufenen Sender zurückkehren
Programme bearbeiten
Hier können Sie die gefundenen Sender innerhalb Ihrer Programmplätze verschieben und
löschen. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit einen eigenen Favoritenliste anzulegen. Hierzu
wählen Sie mit den Pfeiltasten den gewünschten Sender aus und drücken zum markieren die
Taste FAV auf der Fernbedienung.
Teletext
Im DVB-S/S2, DVB-T, DVB-C: Drücken Sie die Taste TEXT, um den Teletext zu öffnen und zu
schließen.
EPG (Elektronischer Programmführer)
Durch drücken der Taste EPG öffnen Sie den Elektronischen Programmführer. Mit den Pfeiltasten navigieren Sie durch das Fernsehprogramm und können weitere Informationen zur
jeweiligen Sendung ansehen.
14
DEUTSCH
Auswahl der Eingangsquelle
Drücken Sie die Source Taste auf dem Fernseher oder Ihrer Fernbedienung, wählen Sie die
gewünschte Eingangsquelle und bestätigen Sie mit „Enter“.
(R-Linie, T-Linie, SL-Linie)
5. MENÜ SENDERSUCHE
Je nach Empfangsart können Sie hier eine automatische, oder manuelle Sendersuche für DVBS/S2 oder DVB-T/C vornehmen. Ebenso die Programme und Timerliste (nur für Geräte mit PVR)
bearbeiten. Im DVB-S/S2 Modus können Sie hier auch die Satellitenkonfiguration einstellen und
Satelliten und Transponder hinzufügen oder löschen.
6. BILDMENÜ
Drücken Sie die MENÜ Taste, um das Hauptmenü anzuzeigen.
Dann wählen Sie mit den
Pfeiltasten „Bild“ im Hauptmenü.
Sie können hier aus vier verschiedenen Bild Modi wählen. Beachten Sie bitte, dass nur der
Modus „Persönlich“ geändert werden kann.
7. TONMENÜ
Sie können hier aus fünf verschiedenen Ton Modi wählen. Beachten Sie bitte, dass nur der
Modus „Persönlich“ geändert werden kann.
Ebenso können Sie hier die Bluetooth Funktion aktivieren oder deaktivieren.
15
7.1 Bluetooth
Wenn Sie die Bluetooth Funktion eingeschaltet haben, gelangen Sie in das Bluetooth Menü.
Ihren Fernseher können Sie jetzt mit anderen Bluetooth fähigen Empfangsgeräten verbinden.
Hierfür wählen Sie bitte „Suche“ und warten bis der Fernseher das gewünschte Gerät gefunden
und in die Liste darunter eingefügt hat. Wenn die Verbindung gelungen ist, erscheint der Status
„paired“. Durch Bestätigen mit „Enter“ werden die Geräte verbunden und der Status „connected“ wird angezeigt. Jetzt können Sie Ihr Audiogerät mit dem Fernseher nutzen. Wenn Sie die
Verbindung trennen möchten, bestätigen Sie das mit „Enter“ auf dem angezeigten Gerät und
der Status wechselt wieder von „connected“ auf „paired“. Die Verbindung wird gelöscht durch
Drücken der „roten“ Taste. Sollten Sie weitere Geräte verbinden wollen (Bis zu 5 Geräte kann
der TV speichern), gehen Sie bitte erneut, wie oben beschrieben, vor.
Hinweis
• Der Fernseher verbindet sich automatisch wieder mit dem zuletzt verbundenem Gerät, wenn dieses verfügbar ist.
• Wenn Sie den Ton über Bluetooth wiedergeben, sind die Hauptlautsprecher automatisch deaktiviert. Dies können Sie aber bei Bedarf im Menü Ton ändern.
• Sie können Ihren Bluetooth Fernseher mit bis zu fünf anderen Geräten pairen, allerdings nur eines nutzen.
8. MENÜ UHRZEIT
Das Untermenü ZEIT zeigt die folgenden Menüpunkte an: UHR, ZEITZONE, EINSCHLAFTIMER
und OSD TIMER.
Hier können Sie die automatische Ausschalt- und Einschaltzeit festlegen. Weiterhin stellen Sie
den Einschlaf-Timer (Sleep-Timer) ein und die Anzeigedauer des OSD Menüs.
9. MENÜ SCHUTZ
In diesem Menü können Sie den Jugendschutz aktivieren. Nach anwählen mit der Pfeiltaste
nach unten, werden Sie nun nach dem ab Werk eingestellten Passwort gefragt. Geben Sie
nun das voreingestellte Passwort: 0000 ein. Um dies zu ändern wählen Sie den Menüpunkt
Kennwort einstellen. Nun können Sie ein neues Passwort (Zahlenblock verwenden) eingeben
und in der 2. Zeile bestätigen.
16
DEUTSCH
10. MENÜ EINRICHTEN
Im Menü EINRICHTEN können Sie die Menüsprache, das Display und die Gehörlosenhilfe
einstellen. Das Gerät kann unter dem Punkt „Werkseinstellungen“ wieder auf die Grundeinstellungen zurückgestzt werden.
CI+ Informationen
Hier bekommen Sie Informationen über das CI+ Modul.
5 V Aktivantenne
Unter dem Menüpunkt KANAL im Hauptmenü einschalten.
11. MENÜ MEDIA (USB-ANSCHLUSS)
Der USB-Anschluss befindet sich auf der Seite des TV-Gerätes (siehe Seiten 7-9). Stecken Sie
als erstes Ihren USB-Stick in den USB-Port. Drücken Sie die dann die Taste SOURCE auf der
Fernbedienung. Das Anschluss-Menü erscheint auf dem Bildschirm und hier wählen Sie nun
den Punkt Medien aus. Die gespeicherten Daten des USB-Sticks werden nun automatisch geladen. Im Menü wählen Sie zwischen den einzelnen Kategorien FOTO, MUSIK, FILM und TEXT.
12. PVR-AUFNAHME (OPTIONAL R-LINIE, T-LINIE, SL-LINIE)
Sie können sowohl auf dem internen Speicher (nurSL-Linie (xx) H-Version) als auch auf einen externen Speicher aufnehmen. Beachten Sie hierbei bitte, dass nicht alle USB-Sticks oder externe
Festplatten kompatibel sind. Vor allem USB 3.0 Speichermedien können Probleme auftreten
lassen. Bei der Vielzahl von Modellen und Speichergrößen, können wir keine Gewährleistung
für eine volle Funktion aller im Handel befindlichen USB Speicher gewährleisten. Wichtig ist vor
allem eine Geschwindigkeit von mehr als 5MB/s.
Die Aufnahme können Sie, sowohl als Timeraufnahme im EPG Menü, als auch als Sofortaufnahme per Druck auf die Taste „Media2“ der Fernbedienung, starten. Abgespeichert wird diese
im Media Menü unter „Film“. Sie gelangen über die Source Funktion auf der Fernbedienung in
dieses Menü.
Timeshift starten Sie über die „D.Prog“ Taste auf der Fernbedienung. Durch die „Stop“ Taste
gelangen Sie zum Live Bild zurück. Gesteuert wird Timeshift über die im Fernsehbild eingeblendeten Funktionstasten.
17
13. DVD BEDIENUNG
1. S chalten Sie die DVD Funktion ein
- Schalten Sie das Fernsehgerät an und drücken Sie wiederholt die SOURCE Taste bis der
DVD Modus gewählt wird.
2. D isk in den DVD Spieler einlegen
- Legen Sie die Disk mit der beschrifteten Seite nach hinten in den DVD Spieler ein. Die Disk
wird automatisch geladen. Auf dem Bildschirm wird erst „schließen“ und dann „lesen“
angezeigt. Wenn der Inhalt der Disk geladen ist, startet automatisch die Wiedergabe. Wenn
sich die Disk bereits im Schacht befindet, wird die automatisch gelesen.
Hinweis:
Bedient wird der DVD-Player mit der Fernbedienung. Tastenbelegung entnehmen Sie bitte
den Seiten 8 und 9.
18
DEUTSCH
14. Bedienanleitung für FastScan
1. Taste Menü drücken
2. Automatische Suche anwählen und Enter drücken
3. Pfeil Taste drücken auf Fast Scan
4. Enter
19
5. Auf Auswahl Provider mit der Pfeil Taste kann man die Länderlisten einstellen
1/11 CanalDigital HD
2/11 CanalDigital SD
3/11 TV Vlaanderen HD
4/11 TV Vlaanderen SD
5/11 Telesat Belgium
6/11 Telesat Luxembourg
7/11 HD Austriasat
8/11 AustriaSat Magyaro
9/11 Skylink Czech
10/11 Skylink
11/11 Deutschland
20
DEUTSCH
6. Dann die Markierung nach Unten auf Suchen und Enter drücken (Beispiel)
7. Und die Anfrage Ja mit der Pfeil Taste bestätigen.
21
8. Nach 5s beginnt der Download
9. Am Ende wird das erste Programm der Liste erscheinen.
22
DEUTSCH
AUTOMATISCHER SUCHLAUF MIT NEUEM / ANDEREN SATELLITEN:
Wählen Sie das Hauptmenü.
Wählen Sie automatische Suche und drücken Sie ENTER um in das Untermenü zu gelangen.
Drücken Sie erneut ENTER.
23
Satellit: Wählen Sie mit den
Tasten den gewünschten Satelliten aus.
Channel Type: Wählen Sie mit den
Tasten aus, ob Sie „Alle“ Programme oder nur „Freie“
oder nur „Verschlüsselte“ Programme empfangen wollen.
Service Type: Wählen Sie mit den
suchen und abspeichern möchten.
Tasten aus, ob Sie Radio-, Fernseh oder alle Programme
Such Modus: Drücken Sie die
Taste, um den Such-Modus zu wählen (Preset, Auto, Blind
Scan). Im Regelfall ist es Blindscan.
Preset lädt die ab Werk voreingestellte Senderliste.
Wählen Sie mit den
Tasten den Menüpunkt „Suchen“ und drücken Sie die „ENTER“ Taste
um den Suchlauf zu starten.
24
DEUTSCH
16. BEFESTIGUNG DES STANDFUSSES – T- UND SL-LINIE
Schrauben, 2 Stück
25
BEFESTIGUNG DES STANDFUSSES – R-LINIE
Schrauben, 4 Stück
26
DEUTSCH
17. FEHLERBEHEBUNG
Bitte versuchen Sie mit Hilfe der untenstehenden Liste die häufigsten Fehler zu beheben bevor
Sie sich an den Kundendienst wenden. Eine geringfügige Anpassung kann oft das Problem
lösen und Ihren Bildschirmempfang wiederherstellen.
Problem
Kein Bild
Abhilfemaßnahmen
• Prüfen Sie, ob das Gerät angeschlossen ist und
eingeschaltet ist.
• Justieren Sie Helligkeit und Kontrast.
• Prüfen Sie das Eingangssignal.
• Überprüfen Sie die Verbindung zwischen Bildschirm und Gerät. Ziehen Sie den Netzstecker,
warten Sie eine Minute und schließen Sie das
Gerät wieder an.
• Prüfen Sie die Bildschirmauswahl.
Bild ist nicht klar
Prüfen Sie, ob das Videoeingangskabel richtig
eingesteckt ist.
Bild ist verschwommen
• Mögliche Stromschwankungen, schließen Sie
das Gerät an eine andere Stromquelle an.
• Prüfen Sie, ob sich in unmittelbarer Nähe magnetische Geräte befinden (Kabelloser Receiver,
Wechselstrom Transformer, etc.).
Farben sind verwischt
Prüfen Sie, ob das Videoeingangskabel richtig
eingesteckt ist.
Bild “wackelt” oder zeigt wellenförmige • Prüfen Sie den Video EingangsspanAuslenkungen
nungsbereich (V-sync Max. 75Hz, H-sync
Max.48.08KHz)
• Vergewissern Sie sich, dass die Videokabel
korrekt angeschlossen sind.
Kein Ton
• Prüfen Sie die Verbindung zum Lautsprecher.
• Der Ton könnte ausgeschaltet sein (mute),
versuchen Sie die Lautstärke zu justieren.
27
Fernbedienung funktioniert nicht
• P rüfen Sie, ob das Signal der Fernbedienung von
einem Gegenstand oder Licht blockiert wird.
• Prüfen Sie die Batterien und ersetzen Sie sie
ggfs. mit Neuen.
Schlechter Bildempfang und/oder
Prüfen Sie die korrekte Einstellung vorgeschalteschlechter Ton
ter Empfangsgeräte (Satelliten-Receiver,
DVB-T Receiver)
Sollte das Problem weiterhin bestehen. Ziehen Sie den Netzstecker, warten Sie eine Minute und schließen Sie das Gerät wieder an.
Weitere Hinweise
Stromversorgung
Der Kabelquerschnitt muss mind.
2 mal 0,75 mm2 betragen, bei Leitungslängen von
5 m, mind. 2 mal 2,5 mm2
Verpolung
Achten Sie auf die Richtigkeit der +/- Spannung
(Symbol auf Aufkleber beachten). Bei Verpolung
des Gerätes erlischt die Gewährleistung.
Sollte Ihr Fernseher dennoch nicht funktionieren, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Händler oder
dem technischen Kundendienst in Verbindung.
Produkthinweis:
Umgebungstemperatur: -10 – +45° C
Lagertemperatur: -20 – +60°C
28
DEUTSCH
Kundendienst
Sie haben dieses Gerät mit einer dreijährigen Gewährleistung erworben. Sollten Fehler
oder Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an den Verkäufer.
Anmerkung
Bei Designs, Funktionen und Ausstattung sind Änderungen vorbehalten.
Die verwendeten Beispielbilder sind nur zu Anschauungszwecken geeignet und können vom
Original abweichen.
Hiermit erklärt die
alphatronics GmbH, Breitengraserstraße 6, 90482 Nürnberg, Deutschland,
dass sich die Geräte
T-19 SB | T-22 SB | SL-19 DSB | SL-22 DSB | SL-24 DSB | SL-32 DSB | SL-32 DSB -I | SL-19 DSB-I
SL-22 DSB-I | SL-24 DSB-I | SL-19 DSB-H | SL-22 DSB-H | SL-24 DSB-H | SL-19 DSB-IH
SL-22 DSB-IH | SL-24 DSB-IH | SL-19 DSB-IK | SL-22 DSB-IK | SL-24 DSB-IK | SL-19 DSB-K
SL-22 DSB-K | SL-24 DSB-K | R-19 DSB | R-22 DSB | SL-19 SB | SL-24 SB
in Übereinstimmung mit den grundlegenden Anforderungen und den übrigen einschlägigen
Bestimmungen der Richtlinie 2014/53/EU befinden.
Die vollständige Konformitätserklärung ist unter o.a. Adresse erhältlich.
BA_R15192224DSB_SL19222432DSB_T1922SB_70418_V2.0_KB_DEN
29
TABLE OF CONTENT
1. Introduction and Tips for your Safety ..................................................................................................... 29
2. Location and Function of Controls............................................................................................................ 32
3. Control buttons and terminals ................................................................................................................. 33
4. Remote Control............................................................................................................................................ 36
5. Start Up ........................................................................................................................................................ 38
6. Channel Menu ............................................................................................................................................. 39
7. Picture Menu................................................................................................................................................ 40
8. Sound Menu ................................................................................................................................................. 40
9. Time Menu ................................................................................................................................................... 41
10. Lock Menu.................................................................................................................................................. 41
11. Option Menu.............................................................................................................................................. 42
12. Media Operation........................................................................................................................................ 42
13. PVR recording............................................................................................................................................ 42
14. DVD Operation........................................................................................................................................... 43
15. Operating manual for FastScan.............................................................................................................. 44
16. Automatischer Suchlauf mit neuem / anderen Satelliten.................................................................. 50
17. Stand Installation...................................................................................................................................... 52
18. Troubleshooting......................................................................................................................................... 54
Customer Service..................................................................................................................................................
30
ENGLISH
1. INTRODUCTION AND TIPS FOR YOUR SAFETY
Thank you for buying our LCD/LED TV.
Safety Tips
For your safety and to avoid unnecessary damage to your TV set, please read and observe the
following safety instructions:
Use and Environmental Conditions
This TV set is designed exclusively for reception and reproduction of video and audio
signals. This equipment is designed for domestic and office environments and must not
be used in rooms with high humidity (e.g. bathroom, sauna) or high concentrations of dust
(e.g. workrooms).
The manufacturer‘s warranty is only valid for use in the specified permissible environment.
If the equipment is used in the open air, ensure that it is protected against moisture (rain, drips,
splashes, sprayed water or dew).
High levels of moisture and concentrations of dust cause leakage currents in the equipment,
which can lead to danger of electric shock or fire.
If you have moved the TV set out of the cold into a warm environment, leave it standing for
about an hour since condensation may form.
Do not place any containers filled with liquids or lit candles on top of the TV.
Be careful when moving or turning the TV in order not to bruise fingers or objects in this area.
Batteries display a potential risk of suffocation when swallowed. Be aware not to let children
open the battery compartment cover.
Transportation
Only transport the unit in an upright position. Hold the set by the top and bottom edges of the
housing. The LCD/LED screen is made of glass and/or plastic and may break if not handled carefully. Should the LCD/LED screen become damaged or should the liquid crystal begin to leak,
then it is imperative you wear rubber gloves when removing the set. Should the liquid come in
contact with your skin, thoroughly rinse with water immediately.
31
Power Supply
This equipment must only be connected to a main power supply which has the same voltage
and frequency as that specified on the rating plate; use the power cable provided.
Incorrect voltages can damage the equipment.
The main plug of the TV set must be easily accessible so that the set can be disconnected
at any time.
When removing the main plug, pull the plug housing and not the cable.
The wires in the plug could be damaged and cause a short circuit the next time it is plugged in.
Lay the main cable in such a way that it will not be damaged. The power cable may not be
kinked or laid over sharp edges, not stood on and not exposed to chemicals, the latter also
applies to the device as a whole. A main cable with damaged insulation can lead to electric
shocks and is a fire risk.
Air Circulation and High Temperatures
Like all electronic equipment, your TV needs air for cooling. Obstruction of the air circulation
can cause fires. Therefore the air vents on the back must always be kept free. Please do not
place newspapers or cloths on/over. If the TV is placed in a cabinet or on a shelf, leave at least
10 cm at the sides and 10 cm at the top to ensure sufficient air circulation.
Position the set so that it is not exposed to direct sunlight and additional heating from radiators.
Place the TV set on a level, firm base. The set should not protrude at the front when installing
in cabinets or shelves.
Prevent any metal parts, needles, paper clips, liquids, wax or the like from getting into the TV set
through the air venting slits in the rear panel. This can lead to short-circuits and possibly to fire.
If something should get into the inside of the TV set, pull out the plug immediately and notify
customer service.
32
ENGLISH
Repairs and Accessories
Never remove the back of the TV set yourself. Repair and servicing of your TV set should only
be carried out by authorised TV technicians.
Cleaning
Use only a soft, clean, damp cloth to clean the TV set, the screen and remote control (do not
use any caustic or abrasive cleaning agents).
LCD/LED-Display
The TV set with an LCD/LED screen you have purchased meets the highest quality requirements and has been tested for pixel errors. Despite the utmost caution in production of the
displays, it cannot be totally ruled out that some of the pixels might be defective for technological reasons. Please understand that such effects cannot be considered a unit defect as
defined by the warranty as long as they are within the limits specified by the standard.
Recycling
Attention: The EU directive 2012 / 19 / EU regulates the proper way to recycle,
handle and utilise used electronic devices.
Hence, all used electronic devices are to be disposed of separately. Please do not
dispose of this set in the normal household rubbish.
You may return your used set free of charge at designated recycling centres or at your
specialist dealer whenever you purchase a new, comparable set.
You can find out more about recycling (also for countries outside the EU) from your
local government.
1.1 PACKAGE CONTENTS
• Power Cord
• Remote Control
• Cable
• Operating Manual
• AC Adapter
33
2. LOCATION AND FUNCTION OF CONTROLS
R-Line / T-Line / SL-Line
R-Line
T-Line
Item
Button Name
Description
1
CH+/-
2
VOL+/-
3
4
5
MENU
SOURCE
When you are watching the TV program, press these buttons to
select channel in ascending or descending order. Select the upper or
lower menu item in the OSD menu.
Increase or decrease the volume.
Adjust the values of the selected menu item in the OSD menu.
Enter or exit from the menu
Select an input signal.
Switch on the LED TV when at standby mode or vice versa.
SL-32 DSB / -I
Position
Tastenbeschriftung
1
2
VOL+/-
3
CH+/-
4
Source
MENU
5
Funktion
• Open / Close available in DVD Mode
• Play / Pause
• Increase or decrease the volume. Adjust the values of the
selected menu item in the OSD menu.
• When you are watching the TV program, press these buttons to
select channel in ascending or descending order. Select the upper
or lower menu item in the OSD menu.
• Select an input Signal
• Enter or exit from the menu
Switch on/off the LED TV
Attention:
Power indicator lights blue in standby and no light when TV is switched on.
34
ENGLISH
SL-32 DSB: Rear Panel
ON/OFF
1 DC Terminal
HDMI 1
HDMI 2
V
PC IN
L
R
AV OUT
5 HDMI Input Terminal
2 Ein- / Ausschalter6 HDMI Input Terminal
3 Headphone Output Terminal
7 PC IN Input Terminal
4 Coaxial Output Terminal8 AV Output Terminal
SL-32 DSB: Side Panel
RF IN
DVB-S/S2
RF IN
DVB-T/T2/C
PC AUDIO
USB
1DVB-S / S2 Input Terminal5 PC IN: Audio
2 DVB T / T2 / C Input Terminal6 USB Input Terminal
3 YPbPr Input Terminal
4 AV Input Terminal
35
SL-32 DSB-I: Rear Panel
ON/OFF
HDMI 1
HDMI 2
V
PC IN
L
R
AV OUT
1 DC Terminal5 HDMI Input Terminal
2 ON/OFF Switch
6 HDMI Input Terminal
3 Headphone Output Terminal
7 PC IN Input Terminal
4 COAXIAL Output Terminal8 AV Output Terminal
SL-32 DSB-I: Side Panel
RF IN
DVB-S/S2
RF IN
DVB-T/T2/C
PC AUDIO
USB
ON/OFF
1DVB-S / S2 Input Terminal5 PC IN: Audio
2 DVB T / T2 / C Input Terminal6 USB Input Terminal
3 YPbPr Input Terminal
7 ON/OFF Switch
4 AV Input Terminal8 DC Terminal
36
ENGLISH
R-19 DSB | R-22 DSB | T-19 SB | T-22 SB | SL-19 DSB | SL-22 DSB | SL-24 DSB:
Rear Panel
HDMI 1
HDMI 2
V
PC IN
L
R
AV OUT
1 Headphone Output Terminal
5 PC IN Input Terminal
2 COAXIAL Output Terminal
6 AV Output Terminal
3 HDMI Input Terminal
4 HDMI Input Terminal R-19 DSB | R-22 DSB | T-19 SB | T-22 SB | SL-19 DSB | SL-22 DSB | SL-24 DSB:
Side Panel
RF IN
DVB-S/S2
RF IN
DVB-T/T2/C
PC AUDIO
USB
1DVB-S / S2 Input Terminal5 PC IN: Audio
2 DVB T / T2 / C Input Terminal 6 USB Input Terminal
3 YPbPr Input Terminal
4 AV Input Terminal
37
4. REMOTE CONTROL
1. POWER
2. 0 – 9 Number Buttons
3. FAV.
4. MENU
5. SOURCE (Antenna, Cable, Satellit, ATV, AV, YPbPr, DVD,
PC, HDMI1, HDMI2, Media)
6. DISPLAY (To display the source and channel
information)
7. CH + / - (To select the channel forward or backward.)
8. MEDIA1 (To enter the USB multi-media)
9. TELETEXT Buttons (These Buttons are used for certain modes with teletext finctions only. For further details, refer to the TELETEXT FUNCTION)
10. RED/GREEN/YELLOW/CYAN
(To use according to ON Screen Display Guide.)*
11. D.MENU (During DVD playback, press to enter the program menu. During USB media playback, press to enter the setup menu.)
12. D.SETUP (Press to activate the DVD SETUP menu.)
13. P.MODE (To select picture mode.)
14. NICAM (To switch among stereo, DUAL1, DUAL2 and
Mono in ATV mode.)
15. AUDIO (To select Stereo/MONO or change audio‘s langu-
age. In DTV, USB and DVD mode.)
16. SLEEP (To select sleep time)
38
ENGLISH
17. MUTE (To switch the sound on or off.)
18. RETURN (To return to the previously selected program number.)
19. EXIT (To exit the menu.)
AND ENTER (Use to select on screen menu
20. |
items and change menu values.)
21. FAV+/FAV- (To select a favorite channel according to the
service sequence in current favorite list.
22. EPG (To start the EPG application.)
23. VOL+/VOL- (To adjust the audio levels.)
24. OPEN/CLOSE (Press to open or close the disctray.)
25. MEDIA2 (Once button recording.)*
26. D.TITLE (During DVD playback, press to display the DVD title menu.)**
27. D.PROG (While watching the digital TV, press to start time shift. During DVD playback, press to disply the
program menu for edit.) enter the program*
28. S.MODE (To select the sound mode.)
29. P.SIZE (To select picture size.)
30. S.TITLE (To enable/disable the subtitle in DTV, USB and DVD mode.)
31. TV/Radio (To select TV and Radio in DTV mode.)
*only if PVR is enabled (R-Line/T-Line/M-Line optional, standard in S-Line)
39
Note:
• Do not use rechargeable (Ni-Cd) batteries.
• Do not attempt to recharge, short circuit, disassemble, heat or throw the batteries into the fire.
•Do not splash the remote control with water or put it on a wet object to avoid possible
damage.
•Do not drop, step on or cause any impact to the remote control unit. This may damage it,
resulting malfunction.
• Do not mix old and new batteries.
• If the remote control unit is not going to be used for a long time, remove the batteries.
• Strong light such as direct sunlight impinging on the remote sensor can cause operational failure. Place the remote control to avoid direct contact with sunlight.
5. START UP
Before using your new LED TV you have to connect it to a suitable power source. For your comfort we installed already an extensive channel list for DVB-S/S2. You don´t need to do a channel
search.
For DVB-T/C we suggest, depending on location, to do an automatic channel search. Therefore,
please enter main menu and follow the instruction.
If you need more information or a more detailed User manual, please go to our homepage:
www.alphatronics.de
Choosing a TV Channel
1. Press the CH+ or button to increase channel number.
2. Press the CH- or button to decrease channel number.
You can select the channel number directly by pressing 0 to 9 buttons three times.
Note:
After selecting the digit button, the digit will be memorized. You can return to the previously
selected programm by pressing .
Selecting input source
You can select the input source by pressing the SOURCE button on the top of the panel or press
the SOURCE button on the remote control. Then press enter or the to confirm.
40
ENGLISH
(R-Line, T-Line, SL-Line)
6. CHANNEL MENU
Press the MENU button to display the main menu.
Press the / button to select CHANNEL in the main menu, it will highlight the first option.
1. Press the / button to select the option that you want to adjust in the CHANNEL menu.
2. Press OK button to adjust.
3. After finishing your adjustment, press MENU button to save and return back to the previous menu.
Tuning Menu
Depending on the source you can do an automatic or manual search for DVBS/S2 or DVB-T / C.
You can also edit the programs and timer list (only for devices with PVR). In DVB-S/S2 mode
you can set the satellite configuration and add or delete satellites and transponders.
Tipps for DTV
1. EPG
Press EPG button on the remote controller to enter program guide menu, press EPG or Exit
button to exit the menu.
TELETEXT
PIn DVBS/T/C mode push „Text“ to open or close Teletext.
41
7. PICTURE MENU
Press the MENU button to display the main menu.
Press the / button to select PICTURE in the main menu, it will highlight the first option.
1. Press the / button to select the option that you want to adjust the PICTURE menu.
2. Press OK button to adjust.
3. After finishing your adjustment, press MENU button to save and return back to the previous menu.
Picture Mode
Press / button to select PICTURE MODE, then press OK button to enter sub-menu. Press
/ button to select. (Available Picture Mode: Personal, Dynamic, Standard, Mild). You can
change the value of contrast, brightness, color and sharpness when the picture is in USER
mode.
TIPS: You can press PMODE button on the remote control to change the Picture Mode directly.
8. SOUND MENU
Press the MENU button to display the main menu.
Press the / button to select SOUND in the main menu, it will highlight the first option.
1. Press the / button to select the option that you want to adjust the SOUND menu.
2. Press / button to adjust.
3. After finishing your adjustment, press MENU button to save and return back to the previous menu.
Sound Mode
Press / button to select SOUND MODE, then press OK button to enter sub-menu. Press
/ button to select. (Available Sound mode: Personal, Standard, Music, Movie, Sports). You
can change the value of Treble and Bass when the picture is in USER mode.
TIPS: You can press SMODE button on the remote control to change the Sound Mode directly.
7.1 Bluetooth (not M-Line)
If you have turned on the Bluetooth function, you enter the Bluetooth menu.
Now you can connect the TV with other Bluetooth-enabled devices. To do this, select „Search“
and wait until the TV has found the desired device in the list and inserted underneath. If the
connection succeeded status appears „paired“. Now you can confirm this status by pressing
„Enter“ and the status „connected“ appears. Now you can use the audio-device with your TV.
If you want to disconnect, then confirm with „Enter“ on the displayed device and the status
changes back from „connected“ to „paired“. The can also be deleted by pressing the „red“ button.
42
ENGLISH
If you want to connect devices (up to 5 devices, the TV store), repeat, as described before.
Note:
- The TV will automatically reconnect with the last device, if available.
- When you hear the sound from Bluetooth, the main speakers are automatically muted. This
you can change as needed in the Sound menu.
- Even if the TV can store up to 5 Bluetooth receivers, you can always just use one.
9. TIME MENU
Press the MENU button to display the main menu.
Press the / button to select TIME in the main menu, it will highlight the second option.
1. Press the / button to select the option that you want to adjust in the LOCK menu.
2. Press / button to adjust.
3. After finishing your adjustment, press MENU button to save and return back to the previous menu.
Sound Mode
Press / button to select SOUND MODE, then press OK button to enter sub-menu. Press
/ button to select. (Available Sound mode: Personal, Standard, Music, Movie, Sports). You
can change the value of Treble and Bass when the picture is in USER mode.
TIPS: You can press SMODE button on the remote control to change the Sound Mode directly.
10. LOCK MENU
Press the MENU button to display the main menu.
Press the / button to select LOCK in the main menu, it will highlight the first option.
1. Press the / button to select the option that you want to adjust in the LOCK menu.
2. Press / button to adjust.
3. After finishing your adjustment, press MENU button to save and return back to the previous menu.
Lock System
Press / button to select LCOK SYSTEM, then press OK button to make the following
options valid. (Default password is ”0000”)
43
11. OPTION MENU
Press the MENU button to display the main menu.
Press the / button to select OPTION in the main menu, it will highlight the first option.
1. Press the / button to select the option that you want to adjust in the OPTION menu.
2. Press / button to adjust.
3. After finishing your adjustment, press MENU button to save and return back to the previous menu.
12. MEDIA OPERATION
Note: Before operating MEDIA menu, plug in USB device, then press INPUT button to set the
Input Source to Media.
Press / button to select MEDIA in the Sourcemenu, then press OK button to enter. Press
/ button to select the option that you want to adjust in the MAIN MEDIA menu, then press
OK Button to enter. You can choose between Photo, Music, Movie and Text.
13. PVR RECORDING (OPTIONAL R-LINE, T-LINE, SL-LINE)
You can record both on the internal memory (SL-line (xx) H version) as well as on an external
memory. Keep in mind that not all USB sticks or external hard drives are compatible. Especially
USB 3.0 storage devices can make problems. With the variety of models and memory sizes on
the market, we can provide no guarantee of full functionality of all available USB memory. It is
especially important that the speed is more than 5MB / s
The recording can be started in both ways, as a timer recording in the EPG menu, as well as
an instant recording by pressing the button „Media2“. The recorded program is stored in the
Media menu under „movie“. You get there via the source function on the remote control to
access this menu.
Timeshift, press the „D.Prog“ button on the remote. Press the „Stop“ button to return to the
live image. Timeshift is controlled by the function keys appearing on the display.
44
ENGLISH
14. DVD OPERATION (S-LINE, R-LINE)
Basic operation
1. Turn ON and OFF the DVD function.
• Turn on the LCD TV and then press SOURCE repeatedly to select DVD mode.
2. Insert Disc to DVD
• Insert the Disc to the Disc slot (printed side of the disc has to face towards front of the unit), the player will load the disc automatically. There will have an on screen indication ”CLOSE” then ”READ”. After loading the disc content, it will switch to play mode automati-
cally. If the disc is already placed inside, the disc will be read automatically.
The DVD player will be controlled by the RC. Function of controls as shown an page 30 and 31.
45
15. Operating manual for FastScan
1. Press MENU key.
2. Select NORMAL SCAN and press ENTER.
3. Press key to select Fast Scan.
4. Press ENTER.
46
ENGLISH
5. Select provider with key to open the list of countries.
1/11 CanalDigital HD
2/11 CanalDigital SD
3/11 TV Vlaanderen HD
4/11 TV Vlaanderen SD
5/11 Telesat Belgium
6/11 Telesat Luxembourg
7/11 HD Austriasat
8/11 AustriaSat Magyaro
9/11 Skylink Czech
10/11 Skylink
11/11 Deutschland
47
6. Move the cursor down to highlight SCAN and press ENTER.
7. Confirm with YES button.
48
ENGLISH
8. Download starts after 5s.
9. When the download is finished, the first channel on the list is displayed.
49
16. AUTOMATIC SEARCH WITH NEW/OTHER SATELLITE:
Select main menu.
Select automatic search and press ENTER to open sub menu.
Press ENTER again.
50
ENGLISH
Satellite: use the
keys to select desired satellite.
Channel type: use the
programs“.
keys to select options „all programs“, „free programs“ or „encrypted
Service type: use the
keys to select radio, TV or all programs for searching and saving.
Search mode: press the
button to select search mode (preset, auto, blind scan). the default
setting is usually blind scan.
Preset will load the factory default channel list.
Use the
keys to select „search“ and press ENTER to start search.
51
17. STAND INSTALLATION – R-LINE
Screws, 4 pcs
52
ENGLISH
STAND INSTALLATION – T-LINE AND SL-LINE
Screws, 2 pcs
1. Put the ptastic stand to the
stand pole. Do note the
direction of the stand.
2. Fix the stand with the screws.
53
18. TROUBLESHOOTING
Please use the following table to resolve the most common possible causes of the problem
before calling service personnel. A minor adjustment may eliminate the problem and restore
your TV reception.
Problem
No picture screen
Picture is not clear
Image is fuzzy
Colours are distorted
Screen bounces or has wavy
oscillations
No sound
Only one speaker operates
54
Solutions
• Check that power is turned on.
• Adjust brightness and contrast.
• Check input signal of TFT-LCD/LED.
• Check the power connection to the unit
with screen.
• Check Main Display selection.
• Check that Video cable is plugged in.
• Refer to the Picture Adjustments Menu in the
OPERATING INSTRUCTIONS.
• The power could be failing, try connecting the
unit to another power outlet.
• Move unit a way from the magnetic equipment,
such as Wireless Receiver, AC Transformer, etc.
• Refer to the Picture Adjustment Procedure
Menu in the OPERATING INSTRUCTIONS.
Check that the Video cable is plugged in securely.
• Check Video input range (V-sync Max. 75Hz,
H-sync Max.48.08KHz)
• Make sure Video cable connections are secure.
• Check speaker line connections.
• Sound might be muted, try adjusting
the volume.
• Check audio wire connections with
source device.
• Check the unit’s speaker wires are securely
connected.
ENGLISH
Remote Control inoperative
Poor Picture Reception and / or Poor
Sound Quality
When all else fails
• Check for light or obstacle interference with
remote control signal and move unit to another
location.
• Batteries are dead; replace batteries with
new ones.
• From TV mode, select the appropriate setting
and Rerun AUTO SEARCH channel.
• Pull the AC plug off, wait for 1 minute later and
then plug the power again.
If the unit does not operate normally after the operating instructions were followed and the
troubleshooting section did not help, refer to dealer or qualified service staff.
Product Note:
Running Temperature
Storage Temperature
-10- +45° Celsius
-20- +60° Celsius
55
Customer Service
This product comes along with a 3-year warranty. If any problems occur, please contact
your dealer.
Note
Designs, features and specifications are approximate and subject to change without notice.
All pictures used in this manual are only for illustration purposes. Those pictures may differ from
the original.
Hereby
alphatronics GmbH, Breitengraserstr. 6, 90482 Nürnberg, Germany
declares that the following products fulfil the fundamental requirements and correspond to the
legal guidelines of European directive 2014/53/EU:
T-19 SB | T-22 SB | SL-19 DSB | SL-22 DSB | SL-24 DSB | SL-32 DSB | SL-32 DSB -I | SL-19 DSB-I
SL-22 DSB-I | SL-24 DSB-I | SL-19 DSB-H | SL-22 DSB-H | SL-24 DSB-H | SL-19 DSB-IH
SL-22 DSB-IH | SL-24 DSB-IH | SL-19 DSB-IK | SL-22 DSB-IK | SL-24 DSB-IK | SL-19 DSB-K
SL-22 DSB-K | SL-24 DSB-K | R-19 DSB | R-22 DSB | SL-19 SB | SL-24 SB
The complete Declaration of Conformity is available under above mentioned address.
BA_R15192224DSB_SL19222432DSB_T1922SB_70418_V2.0_KB_DEN
56
ENGLISH
SL-19 DSB
SL-22 DSB
SL-24 DSB
SL-32 DSB-I
39
57
57
NOTIZEN / NOTES
58
ENGLISH
59
alphatronics GmbH
Breitengraserstraße 6
90482 Nürnberg
Tel. +49 (0) 911 21 65 54-0
Fax +49 (0) 911 21 65 54-65
E-Mail: info@alphatronics.de
Web: www.alphatronics.de